HOME
Sieger

106. Frankreich-Rundfahrt

Tiefpunkt für Greipel - Kluge feiert mit Sieger Ewan

Bei der letzten Sprint-Chance vor mehreren Bergetappen bleiben die Deutschen klar zurück. Routinier Greipel ist komplett chancenlos.  Stattdessen bejubelt ein Australier eine Sieg-Premiere.

Masern-Impfpflicht kommt – Gesundheitsminister Spahn während einer Kabinettssitzung

Mehr als 400 Fälle

Masern-Impfpflicht beschlossen: Spahn bringt umstrittenes Gesetz durchs Kabinett

Nils Politt

Zehnte Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Nationalfeiertag

Neunte Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Tour de France

8. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Tour de France

7. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Peter Sagan

5. Etappe Tour de France

Sagan sprintet in Colmar zum zwölften Tour-Etappensieg

Siegerehrung

3. Etappe Tour de France

Franzose Alaphilippe krönt starkes Solo mit Gelb

Ryanair-Flugbegleiter bekommen mehr Geld

Ryanair-Flugbegleiter bekommen Tarifvertrag nach deutschem Arbeitsrecht

Alfonso Ribeiro als Carlton

Klage abgelehnt

Fortnite: Sieg für Spieleentwickler - es darf weiter getanzt werden wie beim "Prinz von Bel Air"

NEON Logo
Harvey Weinstein muss im Fall Ashley Judd zunächst keine Strafe fürchten

Harvey Weinstein

Gericht spricht den Produzenten frei

Internationale Pressestimmen zur Brexit-Einigung
Internationale Pressestimmen

EU billigt Brexit-Abkommen

"Goodbye and good luck ... Was bleibt noch zu sagen, wenn zwei Freunde auseinandergehen?"

Tischtuch zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer sowie CDU und CSU zerschnitten - stern-Leserumfrage
stern-Leserumfrage

Ihre Meinung zum Unionsstreit

Das Vertrauensverhältnis zwischen CDU und CSU ist auf jeden Fall zerstört

Copyright-Reform

Nur Kontrolle oder schon Zensur?

SPD Martin Schulz
Fragen und Antworten

Verhandlungen mit der Union

Schulz verzichtet im Sondierungs-Team auf Gabriel - was Sie zur SPD-Entscheidung wissen müssen

Donald Trump
Pressestimmen

Reform des Gesundheitssystems

Trump bringt erstmals einen Entwurf durch - so reagiert die Presse

Vuelta-Sieger Nairo Quintana steht zwischen Chris Froome (l.) und Esteban Chaves

Spanien-Rundfahrt

Quintana gewinnt Vuelta und entzaubert Toursieger Froome

Tour de France: Peter Sagan im Zielsprint gegen Chris Froome

Tour de France

Sagan holt zweiten Etappensieg - Froome greift erneut in Trickkiste

Moses Pelham Sampling

Sampling-Urteil

Moses Pelham bekommt die Erlaubnis, einen Kraftwerk-Beat zu benutzen

Angela Merkel bei ihrer Ankunft in Brüssel

Verhandlungen mit der Türkei

Was Merkel in Brüssel geschafft hat

Von Axel Vornbäumen
Bundesverfassungsgerichtspräsident Andreas Voßkuhle (M.)

Wichtige Hürde genommen

NPD-Verbotsverfahren wird nicht an V-Leuten scheitern

Die Gema erlitt erneut eine Schlappe vor Gericht gegen Youtube

Entscheidung in München

Erneute Schlappe für die Gema: Youtube siegt vor Gericht

Romain Bardet, französischer Radprofi, jubelt beim Überqueren der Ziellinie der 19. Tour-de-France-Etappe

Tour de France 2015

Bardet sichert Franzosen zweiten Etappensieg

EU gegen Google

Brüssel sagt dem Giganten den Kampf an

Von Florian Güßgen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(