HOME
Smog

Fragen und Anworten

Australian Open und die Klima-Debatten

Trotz der Buschfeuer beginnen am Montag die Australian Open. Die jüngere Tennis-Generation versucht, die Dominanz von Novak Djokovic und Co. zu beenden. Serena Williams will einen Rekord einstellen. Und was ist den Deutschen zuzutrauen? Ein Blick auf die Australian Open.

Roger Federer

Schweizer Tennisstar

Federer sieht sich nicht als Australian-Open-Favorit

Australian Open
Meinung

Katastrophale Luftwerte

"Tennis gefährdet Ihre Gesundheit": Eigentlich müssten die Australian Open abgesagt werden

Von Tim Sohr
Benefizaktion

Buschbrände in Australien

Tennis-Benefizaktion erlöst knapp fünf Millionen Dollar

Buschbrände

Tennis in schlechter Luft: Australian Open betroffen

ATP Cup

Neuer Wettbewerb

Neustart in Australien: Zverev und Co. beim ATP Cup

Alexander Zverev
Meinung

ATP-Finals in London

Alexander Zverev muss endlich zeigen, dass er zu Recht Deutschlands große Tennishoffnung ist

NEON Logo
Rafel Nadal hat seine Freundin María Francisca Perelló geheiratet

Trauung auf Mallorca

Auf diesen Tag haben sie 14 Jahre gewartet: Rafael Nadal heiratet Jugendliebe María

Daniil Medwedew

Daniil Medwedew

Sie hassen ihn, sie lieben ihn: Auf diesen Typen hat das Tennis lange gewartet

NEON Logo
Viele Promis freuen sich mit Tennis-Star Novak Djokovic über den Wimbledon-Sieg

Novak Djokovic

So begeistert zeigen sich die Promis

Novak Djokovic

Champion ohne Kredit

Der ungeliebte Überspieler: Was haben die Tennis-Fans bloß gegen Novak Djokovic?

NEON Logo
Jeff Bezos und Lauren Sanchez bei ihrem Besuch des Wimbledon-Finales der Herren

Jeff Bezos

Er zeigt seine neue Freundin in Wimbledon

Herzogin Kate und Prinz William auf ihrem Weg an den Centre Court

Kate und William

Promi-Bild des Tages

Royaler Besuch ohne Fotoverbot: Herzogin Camilla in Wimbledon

Herzogin Camilla

Betont volksnaher Besuch am Centre Court

Prinz George wird von einem mehrfachen Wimbledon-Sieger unterrichtet

Prinz George

Tennis-Unterricht von einem der Besten

Roger Federer bei den French Open: Es lebe der König

French Open

Es lebe der König: die magische Anziehungskraft des Roger Federer

Ajax Amsterdam

Gala gegen Juventus

Fußball total: Wie Ajax uns für einen Abend den Glauben an das schöne Spiel zurückgab

NEON Logo

Roger Federer

Verlierer des Tages

Andy Murray Australian Open

Australian Open

Tennisstar Andy Murray kündigt unter Tränen Karriereende an – wegen eines schweren Leidens

Alexander Zverev: Dieser Typ hat das Zeug zum Idol seiner Generation

Sieg bei der Tennis-WM

Alexander Zverev: Dieser Typ hat das Zeug zum Idol seiner Generation

NEON Logo
Tennisprofi Alexander Zverev gewinnt ATP-WM in London

Jahresabschluss-Turnier ATP

Zverev bezwingt Djokovic in Tennis-WM-Finale - erster deutscher Titelträger seit Becker

Alexander Zverev bei ATP-WM im Finale: Überraschender Sieg gegen Idol Federer

Riesenüberraschung bei ATP Finals

Pfiffe trotz Finaleinzugs: Warum sich Zverev nach dem Sieg über Federer entschuldigt hat

Tennisstar

Roger Federer tritt in Survival-Show auf – und ekelt sich vor nichts

Videospiele

Die besten Games im Juni

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.