HOME
Dennis Schröder

Interview

NBA-Profi Schröder: «Auf jeden Fall Chance» auf den Titel

«Sehr gut» fühlt sich Dennis Schröder in Oklahoma City. Der Wechsel von den Atlanta Hawks zu den Thunder bedeutet für den Anführer der deutschen Nationalmannschaft nicht nur sportlich eine Veränderung.

NBA: Basketballer Dirk Nowitzki fasst sich an den Kopf

Basketball

Playoff-Aus für Nowitzki und die Mavericks

Das war nicht der Tag von Dirk Nowitzki und Rajon Rondo.

Niederlage gegen Portland

Nowitzki und die Mavericks schlittern in die Krise

Dirk Nowitzki beim All-Star-Game in York.

NBA - All-Star-Game

Westbrook überragt - Nowitzki wird zum Dunk-Man

NBA

Basket Case - Analyse der Finalserie

NBA

NBA-Finalserie - Miami Heat gegen Oklahoma City Thunder 121 -106

Miami Heat kurz vor NBA-Titel

Oklahoma braucht ein Basketball-Wunder

NBA

NBA-Finalserie - Miami Heat besiegt Oklahoma City Thunder 104 -98

NBA

Miami Heat gewinnen Spiel zwei in Oklahoma City

NBA

NBA-Finalserie - Oklahoma City Thunder siegt gegen Miami Heat 105 -94

NBA

Basket Case - Miami und OKC setzen sich durch

NBA

Oklahoma steht nach Sieg über die Spurs im NBA-Finale

NBA

Playoffs - Thunder gleicht gegen die Spurs dank Durant und Ibaka aus

NBA

NBA Conference Final - Spurs gewinnen zweites Spiel gegen die Thunder

NBA

Conference-Finals - Wer zieht ins NBA-Finale ein

NBA

Playoffs - Oklahoma City Thunder wirft Lakers raus

NBA

NBA-Playoffs - LA Lakers und LA Clippers verlieren

NBA

Lakers und Celtics verlieren Playoffspiele gegen Thunder und Sixers

NBA

NBA-Basket Case - Die Playoffs im Blickpunkt - was wird aus den Mavs?

NBA

Dritte Pleite gegen OKC - Mavericks ohne Chance

NBA

NBA-Playoffs - Thunder gewinnt zweites Spiel gegen Mavericks 102 -99

NBA

NBA Playoff-Check Western Conference - Es wird eng für Nowitzki und die Mavericks

NBA

NBA Playoff-Check Eastern Conference - Bulls und Heat favorisiert

NBA

NBA - Mavericks nach Niederlage gegen die Hawks nun gegen OKC

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.