HOME

In Kanada

"Wir lieben dich, Papa": Vater von französischen Biathleten nach Schneemobil-Unglück vermisst

Fabien Claude zeigt beim Weltcup in Pokljuka das beste Rennen seiner Laufbahn. Erst kurz zuvor erfährt der Franzose vom Drama um seinen vermissten Vater in Kanada. Es wird mit dem Schlimmsten gerechnet.

Josef Ferstl

Ausblick

Das bringt der Wintersport am Freitag

Philipp Nawrath

Biathlon-Weltcup

Nawrath verpasst Podium in Pokljuka - Bö siegt nach Pause

Erik Lesser

Weltcup in Pokljuka

Lesser hofft noch auf Biathlon-WM - Bö kehrt zurück

WM-Chance

Weltcup Biathlon

Ex-Weltmeister unter Druck: Lesser und die letzte WM-Chance

Weltcup in Innsbruck

Weltcup in Innsbruck

Wieder Double für Friedrich - Erster Sieg für Jamanka

Fünfter

Weltcup in Ruhpolding

Doll wird in Biathlon-Verfolgung Fünfter - Fourcade gewinnt

Sechste

Weltcup in Ruhpolding

Biathletin Herrmann in Verfolgung Sechste - Eckhoff siegt

Karl Geiger

Vorschau

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Karl Geiger

Weltcup in Titisee-Neustadt

Höhe und Tempo fehlen: Karl Geiger büßt Vorsprung ein

Benedikt Doll

Weltcup in Ruhpolding

Zu viele Fehlschüsse: Biathleten in Staffel nur Fünfter

Weltcup

Ski-Ass Dreßen Dritter bei Abfahrts-Klassiker am Lauberhorn

Arnd Peiffer

Ausblick

Das bringt der Wintersport am Samstag

Denise Herrmann

Vorschau

Das bringt der Wintersport am Freitag

Benedikt Doll

Weltcup Biathlon

Doll sprintet auf Rang drei - Fourcade siegt

Vanessa Hinz

Weltcup Biathlon

Kein Podest: Hinz als Achte beste Deutsche im Sprint

Ruhpolding

Biathlon

Das bringt der Wintersport am Mittwoch

Petra Vlhova

Weltcup Slalom

Vlhova gewinnt Duell mit Shiffrin - Deutsche enttäuschen

Biathlon

Weltcup

Biathlet Peiffer glaubt an Comeback von Lesser und Schempp

Nächster Sieg für Skispringer Karl Geiger

Linus Straßer

Weltcup Ski alpin

Slalom-Fahrer Straßer überzeugt als Sechster in Adelboden

Weltcup-Sieger

Weltcup in La Plagne

Friedrich gewinnt auch im Viererbob

Benedikt Doll und Arnd Peiffer

Ausblick

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Weltcup in Val di Fiemme

Skispringer Geiger holt Sieg und Gelb - «Mehr geht eh nicht»

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.