VG-Wort Pixel

FAQ zu Förderungen Nach diesen Kriterien wählen wir unsere Projekte aus

Illustration: Menschen verteilen Lebensmittel
Nur Projekte, die zum stern und zur Stiftung stern e.V. passen, können eine Förderung beantragen
© Nadezhda Kurbatova / Getty Images
Die Stiftung stern e.V.  hilft Menschen auf der ganzen Welt: Unsere Reporter:innen entdecken Notlagen, berichten und finden vor Ort die richtige Hilfsorganisation, deren Arbeit wir mit Ihren Spenden unterstützen. Egal, ob es sich um Katastrophen, mangelnde Chancengleichheit oder Opfer des Klimawandels handelt.

Inhaltsverzeichnis

In welchen Bereichen fördert die Stiftung stern e.V. Projekte?  

• Nothilfe bei Krieg und Katastrophen 

Wir helfen Menschen weltweit in Krisengebieten und nach Naturkatastrophen, indem wir Organisationen unterstützen, die zum Beispiel Wasser und Nahrung verteilen sowie medizinische Versorgung leisten. Wo wir können, engagieren wir uns langfristig, um beim Wiederaufbau zu helfen. 

• Gerechte Chancen 
Wir engagieren uns für Gleichberechtigung. Kein Mensch soll etwa wegen seines Geschlechts, seiner Religion oder Herkunft sozial benachteiligt oder diskriminiert werden. Mit unseren Partnern fördern wir ein friedliches Miteinander und treten Gewalt, Rassismus und Ausgrenzung entgegen. 

Wir setzen uns dafür ein, dass weltweit Kinder Zugang zu Bildung erhalten und nicht in Not und Armut aufwachsen müssen. 

• Gesundheit

Soziale Not hat Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit. Deshalb unterstützten wir Projekte, die dafür sorgen, dass alle Menschen Zugang zu einer guten medizinischen Versorgung erhalten.  

Darüber hinaus wollen wir auch Menschen helfen, die durch die Folgen der Corona-Pandemie in Not geraten sind.

• Folgen des Klimawandels

Weltweit hat die Veränderung des Klimas gravierende soziale und gesundheitliche Folgen für Menschen. Ob bei der Flut 2021 in Deutschland oder in Afrika, wo Ernten ausfallen, weil nicht mehr genug Regen fällt. Wir helfen nicht nur direkt nach Katastrophen, sondern suchen gemeinsam mit Partnern nach langfristigen Lösungen. 

Wer kann sich mit einem Projekt bewerben? 

Grundsätzlich kann sich jede gemeinnützige Organisation an die Stiftung stern e.V. wenden, die sich für Menschen in Not engagiert. Wir leisten keine Einzelfallhilfe und können daher kein Geld an Privatpersonen auszahlen.

Was fördert die Stiftung stern e.V. nicht? 

Bei der Stiftung stern e.V. steht der Mensch im Mittelpunkt. Nicht ohne Grund trägt der Verein den Zusatz "Hilfe für Menschen e.V.". Wir fördern keine Projekte, die ausschließlich dem Klima-, Umwelt- oder Tierschutz dienen – aber zum Beispiel den Folgen des Klimawandels für betroffene Menschen.

Nach welchen Kriterien geht der Verein bei der Auswahl seiner Projekte vor? 

Wir erreichen unsere Spender:innen durch unsere Berichterstattung im stern, sie ist daher in den allermeisten Fällen eine zwingende Voraussetzung. Zudem muss das Projekt zu unseren Themenschwerpunkten passen.

Wer entscheidet, über welche Hilfsprojekte berichtet wird? 

Ob und wie über eine Notlage berichtet wird, entscheidet in der Regel die stern-Redaktion, oft gemeinsam mit unseren Redakteur:innen der Stiftung stern. Dementsprechend erscheinen die Spendenaufrufe im gedruckten stern, auf stern.de, in den sozialen Medien oder auch in unseren Videos oder Podcasts.

Wie stelle ich einen Antrag auf Förderung? 

Bitte schicken Sie uns eine Projektbeschreibung und erläutern uns den Förderbedarf der Hilfsmaßnahmen. Wir benötigen außerdem einen Nachweis der Gemeinnützigkeit Ihrer Organisation (Freistellungsbescheid).  

Mit welchen Partnerorganisationen arbeitet die Stiftung stern zusammen? 

Die Stiftung stern e.V. arbeitet sowohl mit großen, etablierten Organisationen wie Welthungerhilfe oder Ärzte ohne Grenzen zusammen als auch mit lokalen Hilfsorganisationen, die stern-Redakteur:innen auf ihren Recherchen kennengelernt haben. Entscheidend ist für uns die Kompetenz in dem jeweiligen Bereich.

An wen kann man weitere Fragen zur Förderung stellen? 

Unter diesem Link finden Sie Kontakt zu uns.


Mehr zum Thema