HOME
Anis Amris erstes Opfer

Anschlag in Berlin

Getöteter Lkw-Fahrer als "Gegenentwurf zum Bösen": Darum ist Lukasz U. für viele ein Held

Angespannte Sicherheitslage in Deutschland: Polizisten patroullieren auf dem Breitscheidplatz

Terrorgefahr in Deutschland?

Forderungen der Politik: Was hilft wirklich? Was sind nur Worthülsen?

Anis Amri - zwei Portraits

Festnahme in Berlin

Handy-Nachrichten Minuten vor Tat verraten Kontaktmann von Anis Amri

Hauptstadflughafen BER
+++ Ticker +++

News des Tages

Flughafen-BER-Eröffnung erneut verschoben

Der Todeslaster von Berlin. Die Frontscheibe ist zerstört.

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt

Lkw-Fahrer soll Kopfschuss bereits lange vor der Tat erhalten haben

Geht seit dem gescheiterten Militärputsch gegen seine Kritiker vor: Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei
+++ Ticker +++

News des Tages

"Terroristische Aktivitäten" - Türkei ermittelt gegen 10.000 Menschen

Anschlag in Berlin: Anis Amri wurde bei einem Schusswechsel mit Polizeibeamten in Mailand erschossen

Anschlag in Berlin

Drei Festnahmen in Tunesien - Suche nach Amris Helfern geht weiter

Anis Amris Tod bei Mailand

Viele offene Fragen

Was wollte der Berlin-Attentäter Anis Amri in Italien?

Walid Amri hält ein Bild seines Bruders Anis Amri, der Attentäter von Berlin, in seinen Händen.
Presseschau

Anis Amri erschossen

"Kein Mitleid für einen Killer" – so reagiert die deutsche Presse

Nach dem Anschlag in Berlin wurde zunächst ein Pakistaner der Tat verdächtigt
+++ Ticker +++

Anschlag von Berlin

Festgenommener Pakistaner: "Ich wollte meine U-Bahn erwischen"

Das Phantombild nach dem tödlichen Angriff auf einen Jugendlichen in Hamburg (l.) und ein Fahndungsbild von Anis Amri

Ähnlichkeiten mit Phantombild

Polizei prüft Verbindung von Amri zu Alster-Mord

Der in Mailand erschossene Terrorverdächtige Anis Amri, den Ermittler hinter dem Anschlag von Berlin vermuten

Erschossener Terrorverdächtiger

Die Akte Anis Amri

Anis Amri erschossen

Die Bilder der Polizei-Ermittlungen in Mailand

Anis Amri

Mutmaßlicher Attentäter Anis Amri

Tod bei Routinekontrolle - so lief der Polizeieinsatz von Mailand ab

Fussilet 33 - ein Salafistentreffpunkt in Berlin - hier wurde Anis Amri nach dem Anschlag gesehen

Ermittlungen nach Anschlag

Anis Amri und der Moschee-Verein "des IS-Terrors"

Anis Amri

Mutmaßlicher Attentäter von Berlin

Amri offenbar kurz nach Anschlag nahe Berliner Moschee gefilmt

Wer versucht, sich der Abschiebung zu entziehen, kann in Abschiebehaft genommen werden

Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Wie Abschiebungen funktionieren – und warum das System bei Amri versagte

Der Terrorverdächtige Anis Amri wird im Zusammenhang mit den Anschlägen von Berlin gesucht

Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Das sagen die Geschwister des Terrorverdächtigen Anis Amri

Anis Amri

Mutmaßlicher Attentäter von Berlin

So hat Amri die deutschen Behörden ausgetrickst

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(