HOME

Experiment: Hypnose: Männer erleben Regelschmerzen – und halten es kaum aus

Die monatliche Menstruation ist für viele ein Tabu-Thema, über das möglichst wenig geredet wird. Auch Männer haben so ihre Probleme damit. Vor allem können sie mit den Beschwerden der Frauen während der Periode schlecht umgehen. Auch, wenn sie sie selbst einmal zu spüren bekommen. 

"Das ist etwas, was einmal im Monat bei Frauen passiert", hat uns ein Mann auf der Straße gesagt. Ein anderer erklärte: "In so einer Zeit sind Frauen sehr sensibel." Beide Männer haben Recht – und doch wissen sie nicht so richtig viel darüber, geben sie selbst zu. Der Grund: Die weibliche Menstruation ist zwischen Männern und Frauen noch immer irgendwie ein "komisches Thema", über das man im Detail einfach nicht spricht.

Dreiviertel aller Frauen haben zeitweise leichte bis mäßig starke Beschwerden bei ihrer Regelblutung. Jede zehnte Frau leidet so stark unter ihrer Periode, dass sie in dieser Zeit kaum arbeiten oder einer Tätigkeit nachgehen kann. Doch über die Jahre entwickelt jede Frau eigene Strategien – und kommt mehr oder minder damit klar.  Männern hingegen fehlt jegliche Vorstellung davon, was Regelbeschwerden bedeuten. Ihnen ist es meist schon unangenehm, von der Periode einer Frau überhaupt zu erfahren – geschweige denn, darüber zu sprechen.

Was denken Männer über das Thema? Glauben Sie den Frauen, wenn sie über Beschwerden klagen oder von "wirklich starken Schmerzen" im Unterleib sprechen? stern TV hat Männer dazu zwei Tage lang in einer Umfrage befragt, gut 2000 Freiwillige haben bisher teilgenommen. So haben sie geantwortet:

Sofern Sie eine Partnerin haben oder hatten: Leidet / litt Ihre Partnerin unter Menstruationsbeschwerden oder -schmerzen?

70 % sind sich sicher: Ja, sie hat/hatte immer Beschwerden;
25 % glauben, sie hat/hatte manchmal Beschwerden;
5 % meinen, dass dem nicht so war.

Zum Vergleich: Von den bisher 12.000 Frauen, die an der Umfrage tailnahmen, gaben 79 % an, jedes Mal Menstruationsbeschwerden zu haben, 19 % manchmal und nur 2 % sagen "Nie".

Und wie stark schätzen Männer die Regelschmerzen Ihrer Partnerin auf einer Skala von 0 bis 10 ein? Im Durchschnitt liegt der Schmerz nach Männereinschätzung bei 6,4 (Laut Frauen: 7,6).

Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin oder mit Ihnen nahe stehenden Frauen (Schwester, Tochter etc.) über die Regelblutung und Menstruationsbeschwerden?

"Ja, wir sprechen offen darüber" sagt die Hälfte der Männer (49 %);
"Ja, aber nicht im Detail" sagen 40 %.

Immerhin sagen auch 11 % der Männer: "Nein, das Thema ist mir unangenehm und ich vermeide es."

Echte Schmerzen oder Anstellerei?

Wie denken Sie ganz persönlich darüber? Wenn meine Partnerin / eine Frau über Menstruationsbeschwerden klagt, dann ...

… habe ich Mitleid mit ihr: 63 %

… frage ich mich manchmal, ob das wirklich so schlimm ist: 26 %

… ist mir das unangenehm: 5 %

… finde ich das nervig: 6 %

Natürlich handelt es sich bei der Umfrage um keine empirische Auswertung, sondern um Angaben von Männern, die freiwillig teilgenommen haben – ebenso wie bei folgendem Experiment:

Sind die Beschwerden wirklich so heftig, wie Frauen immer tun?

Das durften einige Männer nun selbst erfahren: Star-Mentalist und Hypnotiseur Jan Becker hat Männer für stern TV in einem eindrucksvollen Hypnose-Experiment spüren lassen, wie sich Menstruationsschmerzen anfühlen.