HOME

Fahrschule für Fortgeschrittene: Würden Sie sich erneut der Führerscheinprüfung stellen?

Allein die theoretische Führerscheinprüfung besteht heutzutage aus Hunderten Fragen. Die Durchfallquote ist höher denn je. Sind Fahrschule und Fahrprüfung wirklich schwieriger geworden? Und wie gut sind Autofahrer, die sich jeden Tag mit ihren Autos im Straßenverkehr bewegen? stern TV hat Freiwillige dem Test unterzogen.

Sind alle Regeln und Verkehrsschilder der Führerscheinprüfung noch bekannt? stern TV hat Autofahrer zu einem ungewöhnlichen Prüfungsexperiment eingeladen.

Sind alle Regeln und Verkehrsschilder der Führerscheinprüfung noch bekannt? stern TV hat Autofahrer zu einem ungewöhnlichen Prüfungsexperiment eingeladen.

Wie fädelt man sich richtig ein? Wann darf man den Warnblinker einschalten? Wie viel Abstand muss man beim Parken halten? Wie lang ist der Bremsweg bei Tempo 110? Allein die theoretische Führerscheinprüfung besteht heutzutage aus Hunderten möglichen Fragen - manche noch viel kniffliger, als diese. Die Durchfallquote ist höher denn je: 39 Prozent der PKW-Prüflinge fallen durch die Theorieprüfung, 32 Prozent bestehen die praktische Fahrprüfung nicht (Stand 2017). 

Sind Fahrschule und -prüfung wirklich schwieriger geworden? Und wie gut und sicher sind Autofahrer noch, die sich jeden Tag mit ihren Autos im Straßenverkehr bewegen? stern TV-Reporter Stefan Uhl hat auf der Straße ein paar Freiwillige gefunden, die sich mutig erneut der Führerscheinprüfung gestellt haben. Ad hoc sollten sie den Test in Theorie und Praxis bestehen. Belohnung: ein üppiger Tankgutschein. Die überrumpelten Prüflinge mussten die Testbögen dadurch allerdings in den kuriosesten Situationen ausfüllen. Den Praxistest machten sie dann im Auto von Fahrlehrer Georg Schmitz, der seit 44 Jahren diesen Job macht.

Nachprüfung für erfahrene Autofahrer – in Deutschland noch utopisch

Ergebnis unserer Nachprüfung: Alle vier der von stern TV geprüften Autofahrer fielen mit Ach und Krach durch die Theorie. Die Praxis hätten immerhin zwei von ihnen bestanden. Steht es wirklich so schlecht um die Kenntnisse fortgeschrittener Autofahrer auf unseren Straßen? Zumindest gäbe es in Deutschland derzeit noch keine Überlegungen der Prüfungsorganisationen, das Führerscheinwissen nach einer bestimmten Zeit offiziell noch einmal auffrischen zu lassen oder gar zu testen, sagt Arne Böhne vom TÜV Rheinland. Zwar gibt es in anderen Ländern solche Nachchecks für Autofahrer über 70 – doch Deutschland sei da noch nicht so weit.

Aber wie steht es um Ihre Kenntnisse? Hier können Sie sich einigen der theoretischen Prüfungsfragen noch einmal stellen. Keine Sorge: Ihren Führerschein dürfen Sie aber in jedem Fall behalten!

Würden Sie den Führerschein (nochmal) bestehen?

    Sie fahren in einen Kreisverkehr. Wann müssen Sie blinken?

    Themen in diesem Artikel