HOME

Menschenhandel: Aus Nigeria auf den Straßenstrich

Menschenhandel, Zwangsprostitution. Diese Begriffe werden gemeinhin mit Frauen aus Osteuropa und Asien in Verbindung gebracht. Aber auch aus Afrika kommen vermehrt junge Mädchen auf diesen unmenschlichen Markt.

Im deutschsprachigem Raum werden allein etwa 40.000 Nigerianerinnen zur Prostitution gezwungen. Wie das Geschäft läuft und wie sogar afrikanische Frauen selbst beim Menschenhandel mitarbeiten, haben die beiden österreichischen Autorinnen Corinna Milborn und Mary Kreutzer in jahrelanger Arbeit zusammengetragen. stern TV berichtet exklusiv über ihre Recherche-Ergebnisse zum Thema "Ware Frau".

Themen in diesem Artikel