HOME

In eigener Sache: Nazan Eckes hat ihn vertreten: Steffen Hallaschka ist zum zweiten Mal Vater geworden

Unser Moderator war in den vergangenen zwei Wochen verhindert. Seine Vertretung Nazan Eckes verriet vergangene Woche in der Sendung den besonderen Grund: Steffen Hallaschka und seine Frau Anne-Katrin erwarteten ihr zweites Kind. Nun ist das Baby da – und Hallaschka moderiert die Sendung wieder selbst.

Gerade zum zweiten Mal Vater geworden: stern TV-Moderator Steffen Hallaschka

Gerade zum zweiten Mal Vater geworden: stern TV-Moderator Steffen Hallaschka

"Heute darf ich meinen Kollegen Steffen Hallaschka aus einem sehr, sehr schönen Grund vertreten. Er wartet auf die Geburt seines zweiten Kindes. Alles Gute, lieber Steffen, von hier aus." So begrüßte Moderatorin Nazan Eckes die stern TV-Zuschauer vergangene Woche. Die 42-Jährige war das zweite Mal in Folge für Steffen Hallaschka eingesprungen, denn der Hamburger wollte verständlicherweise bei seiner Frau sein und die Geburt seines Sohnes auf keinen Fall verpassen.

Schon als sein erstes Kind zur Welt kam, war es für unseren Moderator denkbar knapp: "Meine Tochter hat mir das Vergnügen bereitet, ihre Geburt an einem Mittwochmorgen anzukündigen. Da war tatsächlich zunächst nicht klar, ob ich abends im Studio stehen würde", so Hallaschka damals. "Sie ist dann aber in Windeseile auf die Welt gekommen. Und so war es mit drei Stunden Schlaf und ordentlich Glückshormonen im Blut möglich, die Sendung doch zu moderieren."

Mit einem glücklichen Lächeln war Steffen Hallaschka auch Mittwoch, 20. März, gesegnet, als er die stern TV-Zuschauer wieder selbst begrüßte.