HOME

Nach Attacke auf Fußballmannschaft: Was Fans über den Anschlag auf den BVB-Bus sagen - und zu dem raschen Nachholspiel

Der Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund erschüttert nicht nur die Fußballwelt. Die genaueren Hintergründe sind noch völlig unklar. Dennoch soll das ausgefallene Spiel von gestern schon heute nachgeholt werden. stern TV blickt nach Dortmund und auf die Entwicklungen des Tages.

Mannschaftsbuss Borussia Dortmund

Die Polizei untersucht den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund

Der Schock sitzt tief: Ein offenbar gezielter Anschlag mit drei Explosionen ereignete sich nahe des Mannschaftsbusses von am Dienstagabend. Es war kurz vor 20 Uhr, die Mannschaft war gerade vom Hotel zu dem Champions-League-Spiel gegen AS Monaco im Dortmunder Stadion losgefahren. Der BVB-Innenverteidiger Marc Bartra und ein Polizist wurden dabei verletzt, sind jedoch außer Lebensgefahr. BVB-Geschäftsführer Watzke spricht von einer "neuen Dimension, was passiert ist."

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Im Zentrum der Untersuchungen steht die Prüfung eines Bekennerschreibens, das in Tatortnähe gefunden wurde. Es liegt ein islamistischer Hintergrund nahe. Ein zweites Bekennerschreiben, das auftauchte und möglicherweise aus der antifaschistischen Szene kommt. Die Ermittler prüfen nun dessen die Authentizität.

Trotz des Schocks soll die Partie schon heute Abend um 18.45 Uhr nachgeholt werden – obwohl die näheren Umstände noch unklar sind. Tolle Geste: Viele BVB-Fans boten den Gästen aus Monaco spontan Schlafplätze an. Was sagen Fans und Fußballer zu dem Ereignis? stern TV schaut nach und die Ereignisse des Tages.

Tolle Geste: Nach der Absage des Champions-League-Spiels gestern Abend haben viele BVB-Fans den Gästen aus Monaco Schlafplätze angeboten.

Tolle Geste: Nach der Absage des Champions-League-Spiels gestern Abend haben viele BVB-Fans den Gästen aus Monaco Schlafplätze angeboten.


Themen in diesem Artikel