HOME

stern TV-Brutexperiment: Schlüpfen aus gewöhnlichen Supermarkt-Eiern wirklich Küken?

Als Simone davon hörte, dass aus Bio-Eiern vom Supermarkt unter Umständen Küken schlüpfen können, machte sie mit ihrer Familie das Experiment. Und tatsächlich erblickte nach drei Wochen Brutzeit ein Hühnerbaby das Licht der Welt. Aber wie ist das möglich? stern TV probiert es aus.

Gewöhnliche Eier aus sechs Supermärkten warten darauf, bebrütet zu werden.

Gewöhnliche Eier aus sechs Supermärkten warten darauf, bebrütet zu werden.

Bei der Hundezüchterin Simone haben auch einige Hühner ihr zu Hause. Als sie davon hörte, dass aus Bio-Eiern vom Supermarkt unter Umständen Küken schlüpfen können, machte sie mit ihrer Familie das Experiment: Sie kaufte im Rewe ein Sechserpaket Eier und legte sie in ihre Brutmaschine. Und tatsächlich erblickte nach drei Wochen Brutzeit ein kleines Küken das Licht der Welt: "Rewi"!

Reiner Zufall – oder wie wahrscheinlich ist es, dass aus einem Supermarkt-Ei ein Küken schlüpft? stern TV hat es sich von der Geflügelexpertin Dr. Mareike Fellmin erklären lassen: "Das kann schon mal sein, dass ein Hahn zwischen den Legehennen lebt", so Fellmin. Zum Teil würden die Halter das gut finden. Vielfach läge das jedoch daran, dass das Geschlecht der Tiere bereits am zweiten Lebenstag bestimmt würde. "Und da passieren auch mal Fehler und es rutscht quasi ein Hahn mit durch. Und dann ist der auch bis zum Ende mit dabei."

Ein befruchtetes Ei unterscheide sich in der Qualität und den Inhaltstoffen jedoch nicht von einem unbefruchteten, sagt die Geflügelexpertin Dr. Mareike Fellmin. "Die kann man wirklich bedenkenlos essen." Für die Henne mache das auch keinen Unterschied, "weil sie nicht mehr oder weniger Eier legt, wenn ein Hahn dabei ist." Auf Bio-Höfen komme es grundsätzlich eher vor, dass ein männliches Tier bei den Hennen gehalten würde.

Brüten nur unter professioneller Aufsicht

Die Wissenschaftlerin rät jedoch ausdrücklich davon ab, aus reiner Neugier Eier daheim ausbrüten zu wollen. "Die Temperatur muss konstant sein, die Luftfeuchtigkeit. Die Eier müssen gewendet werden. Das wird in einer Brutmaschine alles simuliert. Für einen Ungeübten kann so ein Experiment aber problematisch sein." Und dann sei zu befürchten, dass man unnötig Tierleid erzeuge. "Nicht selten sind die Küken dann nicht lebensfähig. Man kann wirklich viel falsch machen – und das ist dann nicht mehr im Sinne des Tierschutzgedankens."

stern TV hat zusammen mit Mareike Fellmin auf dem wissenschaftlichen Geflügelhof vom Bund Deutscher Geflügelzüchter Eier aus sechs Bio- und Supermärkten in einen Brutkasten gelegt. Wie viele davon sind tatsächlich befruchtet? Werden demnächst stern TV-Küken schlüpfen? Sollte es so sein, dürfen sich die Kleinen auf ein glückliches Hühnerleben auf dem Gnadenhof "Et Ställeken" in Kevelaer freuen. Dafür ist bereits vorgesorgt. Das Brutexperiment hat also begonnen, passenderweise kurz vor Ostern.

Tipps:
Wussten Sie das über Eier?

Nicht in der Kühlschranktür aufbewahren: Viele Menschen bewahren ihre Eier im Kühlschrank in einem Halter in der Tür auf. Dort allerdings werden sie bei jedem Öffnen einem thermischen "Schock" ausgesetzt. Das kann dazu beitragen, dass sie schneller verderben, als angegeben. Auch neben rohem Fleisch oder stark riechenden Lebensmitteln sollten Eier nicht gelagert werden: Eier nehmen leicht den Geschmack anderer Stoffe an.

Warum Kassierer den Karton öffnen: Es ist ein schneller Handgriff: Deckel auf, ein kurzer Blick und dann wird kassiert. An der Supermarktkasse werden Eierkartons in der Regel geöffnet. Doch warum wirft der Kassierer eigentlich einen Blick in die Schachtel? Die Antwort: Weil es Vorschrift ist. Wer glaubt, dass der Kassierer die Eier netterweise auf Bruchstellen prüft, irrt sich. Stattdessen wird kontrolliert, ob der Kunde vielleicht etwas mitschmuggeln will. Durch einen kurzen Blick in den Eierkarton wird der Diebstahl von Waren verhindert.

Das Grüne in hartgekochten Eiern: Ein unerwünschter Nebeneffekt des langen Garens für hartgekochte Eier: Bleibt ein Ei zu lange in kochendem Wasser, bildet sich ein grün-blauer Rand um das Eigelb. Das sieht eklig aus und viele Menschen fürchten, dass die Verfärbung ungesund sein könnte. Doch: Die Verfärbung ist weder schädlich, noch führt sie geschmacklich zu Beeinträchtigungen. Die blau-grüne Farbe rührt von einer natürlichen Reaktion im Inneren des Eis her: Werden Eier zu lange gekocht, reagiert das im Eidotter vorhandene Eisen mit Schwefelverbindungen aus dem Eiklar. Dabei entsteht Eisensulfid, das von Natur aus grünlich schimmert. Der blau-grüne Rand entsteht, weil nur die Oberfläche des Eigelbs Kontakt zum Eiklar hat. Aus diesem Grund bleibt das Innere des Eigelbs weiterhin gelb - trotz langer Kochzeit. Nach Angabe des Laves tritt die Reaktion meist nach mehr als zehn Minuten in sprudelnd heißem Wasser auf.
Ungesund ist die Farbe also nicht - allemal unappetitlich. Wer sich den Anblick ersparen möchte, sollte sein Ei nach rund neun Minuten aus dem Wasserbad befreien.

Vorsicht bei bunt gefärbten Eiern: Darauf sollten Sie beim Kauf und bei der Aufbewahrung von bunten Eiern achten: • Achten Sie beim Mindesthaltbarkeitsdatum auf eine ausreichende Restlaufzeit.
• Damit bunte gekochte Eier in Fertigpackungen möglichst auch bis zum Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums frisch bleiben, darf die Schale nicht durch Löcher oder Risse beschädigt sein. Bei Schalenrissen können Verderbniserreger eindringen.
• Lagern Sie auch gekochte Eier bis zum Verzehr immer kühl. • Im Gegensatz zu Eiern in Fertigpackungen ist lose Ware nicht kennzeichnungspflichtig. Man kann also nicht erkennen, bis wann die Eier noch haltbar sind. Daher sollten lose bunte Eier möglichst bald nach dem Kauf gegessen werden.

Themen in diesem Artikel
Dachüberstand beim Gerätehaus und Mindestabstand Grenze zum Nachbarn
Ich wohne in Baden-Württemberg und plane auf meinem Grundstück einen alten Schuppen durch ein neues Gerätehaus (kein Aufenthaltsraum, keine Feuerstätte im Gebäude!) mit den Grundmaßen 3,50 m x 2,50 m und Firsthöhe von 2,21 m zu ersetzen. Da die neue Anlage etwa 60 cm in einer Geländestufe aufgestellt wird, ist die Wand gegenüber dem Nachbarn tatsächlich nur ca. 1,6 m gegenüber der OK des Gartens hoch. Es soll eine verfahrensfreie Umsetzung in einer Grenzbebauung durchgeführt werden. Auf dem Nachbargrundstück ist eine ca. 3m hohe Thuja Hecke, die geringfügig über die Grenze herüber ragt. Nun hat das geplante Gerätehaus einen umlaufenden Dachüberstand von ca. 20 cm, sodaß die Außenmasse des Fundaments etwa 20 cm von der Grundstücksgrenze entfernt ist. Damit ist sichergestellt, dass der Dachüberstand nicht mit dem Nachbargruzdstück überlappt. Wie sieht es nun entsprechend der LBO Baden-Würtenberg mit der Regelung zum Mindestabstand gegenüber der Grenze des Nachbarn aus? Ich sehe 3 Möglichkeiten: a) es gilt als Grenzbebauung. Die überhängende Thuja-Hecke stört mich nicht. b) es müssen 50 cm Mindestabstand eingehalten werden. c) der Überstand am Gerätehaus an der Grenze zum Nachbarn muss entfernt werden, damit der Aufbau als Grenzbebauung anerkannt wird. PS: Zusammen mit der Länge der Garage des Nachbarn wird eine Grenzbebauung von 9m nicht überschritten. Mit der Bitte um eine Rückmeldung, sodaß ich meinen Plan vernünftig abschließen kann. mfg
Buchtitel gesucht. Die Rückkehr ...
Der Titel des zweiten Bandes lautet "Die Rückkehr des <xyz>" Autor ist ein irischer Schriftsteller. Es geht um einen Mönch mit einem Sprachfehler. Als das Kloster von Dämonen angegriffen wird, kann er die Abwehr-Gebete, wegen seines Sprachfehlers, nicht so deutlich sprechen, wie seine Mönchsbrüder und der Geist einer Hexe geht deshalb auf ihn über. Seine Mönchsbrüder wollen ihn, um zumindest seine Seele zu retten, nun auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Mit dem Geist der Hexe und etwas Flug-Salbe gelingt ihm aber die Flucht, auf einem Besen durch die Luft reitend. Zufällig belauscht er das Gespräch einer Frau, in die er sich verliebt hat und von der er sich ebenfalls geliebt fühlt. Dabei findet er heraus, dass sie ihn nicht als Mann liebt, sondern dass sie ihn für einen solchen Trottel hält, dass er ohne ihre mütterliche Fürsorge nicht lebenstüchtig sei und dass sie sich deshalb verantwortlich fühlt ihn mit ihrer Mutterliebe zu umsorgen. Tief verletzt hängt er seine Versuche, ein guter Mensch zu sein an den Nagel, will nun böse werden und schließt zu diesem Zweck einen Packt mit dem Teufel. Um den Packt zu besiegeln muss er ein mit Blut unterschriebenes Pergament mit dem Vertragstext verschlucken. Bei der anschließenden Überfahrt nach Frankreich wird er jedoch seekrank und kotzt sich seine Seele aus dem Leib. Dabei geht auch das Pergament mit dem Teufelspackt mit über Bord. Dadurch ist er an den Packt mit dem Teufel nicht mehr gebunden, plant aber weiterhin, mit Hilfe des Teufels ein böser Mensch zu werden. Dabei stellt er sich aber jedesmal so dusselig an, dass immer etwas Gutes dabei heraus kommt. Trotz der tiefen Verletzung durch die Frau, die er liebt, kann er sie doch nicht vergessen und schmachtet ihr auch weiterhin nach. Bei einem Hexenmeister lernt er einen Liebestrank zu brauen. Was er dann auch tut. Der Trank muss sehr lange ziehen. Während also der Trank auch während einer Abwesenheit weiter zieht, dringt eine Kuh in die Höhle ein, in der der Trank gebraut wird und säuft den Trank aus. Als der Mönch in die Höhle zurück kehrt, verliebt sich die Kuh augenblicklich in ihn und weicht ihm von da an nicht mehr von der Seite. Wie heißt der Mönch, der Held dieser Geschichte, und auch titel-gebend ist. Und wer ist der irische Autor?
Gerneralvollmacht und Insichgeschäft
Wir sind 3 Kinder und 2 haben Generalvollmacht. Unser Bruder hat Vorkaufsrecht eingetragen für die Elterliche Wohnung. Unsere Mutter ist im Mai 2016 gestorben, meinem Bruder war der Vater zu stressig im Haus also kam er 4 Tage nach Mutter s Tod ins Pflegeheim. Ich fragte meinen Bruder der in dem Haus wohnt wo auch die Eltern lebten was nun mit der Wohnung geschieht. Mein Bruder erklärte die bleibt leer es kommen keine Fremden ins Haus. Ich ging mit meiner Vollmacht zum Notar und fragte nach da in der Vollmacht geschrieben war den Besitz ordentlich verwalten. Ich bekam vom Notar die Auskunft vermieten oder verkaufen und wir benötigen einen Gutachter. Mein Bruder bekam 3 Wochen später von dem selben Notar die gleiche Information. Ein paar Tage später schickte mir mein Bruder eine Mail, er möchte die Wohnung kaufen, schickte mir ein leeres Dokument mit das ich unterschreiben soll und zu diesem Betrag geht dann die Wohnung an ihn über. Er wollte ein Gutachten bei der Gemeinde erstellen lassen wo seine ganzen Freunde im Ausschuss sitzen. Ich hab das natürlich nicht unterschrieben und wir holten (der andere Bruder und ich ) einen Gutachter. Die Wohnung mit 93 qm, riesigem Garten, Stellplatz, 2 Fam. Haus zentrale Lage mit S-Bahn-Anbindung wurde geschätzt auf 139.000 Euro. Also kam der nächste Kaufvertrag meines Bruders zu dem Wert.Mit dem Wert waren wir ebenso nicht einverstanden, warum verkauft man eine Wohnung zum Gutachterwert wenn man auf dem freien Markt einen total anderen Preis erzielt ! WIr setzten die Wohnung in Immoscout und hatten eine feste Kaufzusage für 218.000 Euro ! Hatten von unserem Bruder einen Termin gesetzt bekommen zum 30.11.16 sollen wir nachweisen wie wir einen Preis um die 200.000 erzielen wollen. Wir hatten unserem Bruder die Kaufzusage vor dem gesetzten Termin gesendet und boten ihm an die Wohnung für 200.000 Euro zu kaufen. Noch vor Ablauf und nach unserem Angebot kam von der Gegenseite .. tut uns leid die Wohnung ist seit 15.11.16 vermietet auf 3 Jahre ohne Kündigungsrecht von beiden Seiten, somit ist der Verkauf nicht mehr möglich ..... so nun kam der Hammer, das Schloss wurde ausgetauscht und ich kam weder in den Garten noch ins Haus. Wir haben Klage gestellt ! Bis der Termin auf dem Gericht endlich kam, wurde von unserem Bruder 3 x verschoben kam die Hiobsbotschaft bei dem Termin.. unser Bruder fuht im April 17 zu einem Notar, 100 km von unserem Wohnort und verkaufte sich die Wohnung mit seiner Vollmacht selbst zum Preis von 160.000 Euro... . ...58.000 Euro weniger als wir auf dem freien Markt bekommen hätten und natürlich steckt er ab diesem Termin die Miete ein. Wir haben Klage beim Landgericht gestellt...und jetzt kommt der Witz.. er kommt damit wahrscheinlich durch .. Wertgutachten waren 139.0000 Euro, wir hätten 218.000 Euro bekommen Differenz 58.000 Euro und er darf bis 30 % abweichen ! Was ist das denn für ein Gesetz .. Im Testament stand alles zu gleichen Teilen und wir sollen das Vorkaufsrecht unseres Bruders beachten.... 1, 16.08.17 starb Vater ! Rechtzeitig die Wohnung aus dem Erbe geholt ! Weiss jemand einen Rat ?