HOME

Studiogespräch vom 14.02.2018 zu Tierquälerei in Schlachthof: Tierschützer Friedrich Mülln: "McDonalds sollte sich nicht überrascht zeigen"

Studiogespräch vom 14.02.2018 zu Tierquälerei in Schlachthof: Tierschützer Friedrich Mülln: "McDonalds sollte sich nicht überrascht zeigen"
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Versteckte kamera (Teil 1)
Gaffer-Test: Wer hilft, wer schaut nur zu?