Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

6 verschiedene 3D-Stifte im Vergleich – finden Sie Ihren besten Stift zum Erstellen von 3D-Objekten – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Zählen Sie auch zu den Menschen, die gerne basteln, malen oder im künstlerischen Bereich eine neue Herausforderung suchen? Möglicherweise möchten Sie auch die Fantasie Ihrer Kinder anregen sowie deren Kreativität auf eine spielerische Art und Weise fördern? In dem Fall ist ein 3D-Stift eine gute Möglichkeit, um aktiv zu sein und Ihre schöpferischen Ideen zu realisieren. Die smarten Zeichengeräte bieten Ihnen jede Menge Abwechslung und erlauben Ihnen nahezu grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu konventionellen Zeichenmaterialien erstellen Sie mit einem 3D-Stift kleine dreidimensionale Kunstwerke nach individuellen Vorstellungen.

Lernen Sie in unserem großen Vergleich sechs 3D-Stifte kennen und erfahren Sie die Vorzüge des jeweiligen Modells. Im anschließenden Ratgeber vermitteln wir Ihnen Wissenswertes und Nützliches über die Eigenschaften und Funktionen der Produkte. Wir beantworten wichtige Fragen und erläutern Ihnen verschiedene Kaufkriterien. Abschließend verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits einen 3D-Stift-Test durchgeführt hat.

4 kabellose 3D-Stifte in unserem großen Vergleich

3Doodler Create 3D-Stift
Amazon-Bewertung
(145 Kundenbewertungen)
Gewicht
Keine Angabe
Kabellose Nutzung
ABS / PLA Filament
Beide Varianten möglich
Temperaturregler
Geschwindigkeitsstufen
2
Stiftmaße
Keine Angabe
Filamente enthalten
Stromversorgung
USB
Düse austauschbar
Besonderheiten
LC-Display; Werkzeug enthalten
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 149,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Polaroid Root Play 3D-Stift
Amazon-Bewertung
(130 Kundenbewertungen)
Gewicht
Keine Angabe
Kabellose Nutzung
ABS / PLA Filament
Nur PLA
Temperaturregler
Geschwindigkeitsstufen
8
Stiftmaße
180 x 35 x 47 Millimeter
Filamente enthalten
Stromversorgung
USB
Düse austauschbar
Besonderheiten
Mit Filamenten in Holzoptik; App zur Unterstützung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 109,91€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
KreativKids 3D-Stift
Amazon-Bewertung
(186 Kundenbewertungen)
Gewicht
65 Gramm
Kabellose Nutzung
ABS / PLA Filament
Beide Varianten möglich
Temperaturregler
Geschwindigkeitsstufen
Keine Angabe
Stiftmaße
18,5 x 4,6 x 3,15 Zentimeter
Filamente enthalten
Stromversorgung
USB
Düse austauschbar
Besonderheiten
Besonders leicht, Filament biologisch abbaubar, 2 Jahre Garantie
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 69,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift
Amazon-Bewertung
(81 Kundenbewertungen)
Gewicht
Keine Angabe
Kabellose Nutzung
ABS / PLA Filament
Beide Varianten möglich
Temperaturregler
Geschwindigkeitsstufen
3
Stiftmaße
3,3 x 17,5 Zentimeter
Filamente enthalten
Stromversorgung
USB
Düse austauschbar
Besonderheiten
Für Kinder und Anfänger, mit Schablonen und E-Book
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell 3Doodler Create 3D-Stift Polaroid Root Play 3D-Stift KreativKids 3D-Stift Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift
Amazon-Bewertung
(145 Kundenbewertungen)
(130 Kundenbewertungen)
(186 Kundenbewertungen)
(81 Kundenbewertungen)
Gewicht Keine Angabe Keine Angabe 65 Gramm Keine Angabe
Kabellose Nutzung
ABS / PLA Filament Beide Varianten möglich Nur PLA Beide Varianten möglich Beide Varianten möglich
Temperaturregler
Geschwindigkeitsstufen 2 8 Keine Angabe 3
Stiftmaße Keine Angabe 180 x 35 x 47 Millimeter 18,5 x 4,6 x 3,15 Zentimeter 3,3 x 17,5 Zentimeter
Filamente enthalten
Stromversorgung USB USB USB USB
Düse austauschbar
Besonderheiten LC-Display; Werkzeug enthalten Mit Filamenten in Holzoptik; App zur Unterstützung Besonders leicht, Filament biologisch abbaubar, 2 Jahre Garantie Für Kinder und Anfänger, mit Schablonen und E-Book
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 149,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 109,91€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 69,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,67 Sterne aus 3 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. 3Doodler Create 3D-Stift für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

Der 3Doodler Create 3D-Stift ist laut Hersteller gleichermaßen für Kinder ab 8 Jahren sowie Erwachsene geeignet. Sobald der richtige Filament-Modus eingestellt und die entsprechende Temperatur vorgewählt ist, kann es losgehen.

Der 3D-Stift ist 15,8 Zentimeter lang und ermöglicht mit einem Durchmesser von 2,0 Zentimetern eine bequeme Bedienung. Nach einigen Sekunden Vorwärmzeit ist der Stift einsatzbereit.

info

Wie viel kostet ein 3D-Stift? Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Generell ist der Preis von der Verarbeitung, dem Umfang der technischen Eigenschaften sowie vom mitgelieferten Zubehör abhängig. Einfache Modelle, ohne besondere Features, sind deutlich preisgünstiger als hochwertige Ausführungen, die weitaus mehr Möglichkeiten bieten.

Wie alle Produkte in unserem Vergleich ist auch der 3D-Stift von 3Doodler für PLA- und ABS-Filamente geeignet. Entsprechend dem jeweiligen Material lässt sich die benötigte Temperatur einstellen und auf dem Display des Stifts ablesen. Dort finden Sie auch Angaben zu dem Material, welches gerade verwendet wird sowie die Extrusionsgeschwindigkeit. Das Gerät verfügt über eine USB-Schnittstelle, an der sich beispielsweise eine Powerbank anschließen lässt. Das bedeutet ein hohes Maß an Flexibilität, da der Stift somit auch unterwegs einsetzbar ist. Im Lieferumfang ist alles enthalten, damit es gleich nach dem Auspacken losgehen kann:

  • 50 PLA- und ABS-Filamente in verschiedenen Farben
  • Netzstecker
  • USB-Kabel mit einer Länge von 1,2 Metern
  • Werkzeug zum Reinigen und Warten des Geräts
  • Leicht verständliches und illustriertes Benutzerhandbuch
info

Was bedeutet Extrusion? Bei einer Extrusion werden Kunststoffe wie PLA und ABS kontinuierlich durch eine Düse gepresst. Um einen ordnungsgemäßen Fluss zu ermöglichen, wird das Material mittels einer Heizung aufgeschmolzen.

FAQ

Lässt sich die Düse abnehmen?
Die Düse des 3Doodler Create 3D-Stifts lässt sich unkompliziert abnehmen oder austauschen, wenn sie verstopft oder defekt ist. Austauschdüsen gibt es direkt beim Hersteller oder im Fachgeschäft.
Ist der 3Doodler Create 3D-Stift auch für Linkshänder geeignet?
Prinzipiell können auch Linkshänder mit dem Gerät arbeiten. Allerdings befinden sich die Funktionstasten sowie die Knöpfe für den Einzug des Filaments auf der linken Seite. Daher ist es nicht auszuschließen, dass sich die Handhabung für Linkshänder etwas kompliziert darstellt.
An welcher Stelle wird der Stift besonders heiß?
Wie alle Modelle entwickeln sich lediglich an der Spitze höhere Temperaturen. Aus dem Grunde sollten Anwender spezielle Finger-Schützer tragen.
Funktioniert die Ausführung auch über einen Akku?
Nein. Eine durchgehende Stromversorgung ist immer erforderlich.
Gibt es eine Garantiezeit?
Der Hersteller gewährt eine 12-monatige Garantie. Darüber hinaus können Käufer den Stift innerhalb von 30 Tagen ohne Angaben von Gründen zurücksenden. Der Verkäufer erstattet den vollen Kaufpreis.

2. Polaroid Root Play 3D-Stift für Modelle, die wie aus Holz wirken

Mit dem Polaroid Root Play 3D-Stift lassen sich Modelle kreieren, die in Holzoptik daherkommen. Das liegt vor allem an dem mitgelieferten Kunststoff, der laut Herstellerangaben zum Teil aus Holz besteht. Drei verschiedene Farbtöne stehen zur Verfügung. Im Lieferumfang sind dreimal 15 Gramm Filamente enthalten.

info

Was ist bei der Einführung des Filaments zu beachten? Das Einführen des Filaments gestaltet sich generell einfach, da sich der Werkstoff lediglich über die Vorrichtung einbringen lässt. Dazu den Kunststoff zuvor gerade abschneiden, da sich das Material somit besser greifen und zur heißen Düse transportieren lässt.

Der 3D-Stift selbst ist ebenfalls in Holzoptik gehalten. Er verfügt über insgesamt drei Bedienelemente: Den Ein- und Ausschalter, die Drucktaste und einen Geschwindigkeitsregler. Sowohl die USB-Buchse als auch das Ladungsloch für das Filament befinden sich auf der Oberseite des Stiftes. Nach dem Einschalten leuchtet die LED rot, was bedeutet, dass sich der Stift für seinen Einsatz bereitmacht und aufheizt.

Wechselt die LED-Anzeige von rot auf blau, kann der Spaß beginnen. Damit der Einstieg leichter wird, ist der Zugang zur Polaroid Trace App inklusive. Die App funktioniert am besten mit einem Tablet. Die im Lieferumfang enthaltene Folie kommt nach dem Starten der App und der Auswahl der passenden Motive auf den Touchscreen und schon kann der werdende Künstler die Figuren und Formen mit dem 3D-Stift nachzeichnen. Die so gestalteten Teile lassen sich miteinander kombinieren.

info

Was sind ABS- und PLA-Filamente? Filament ist der Fachausdruck für das Material, das Sie für den Druck mit einem 3D-Stift benötigen. Die Kunststoffe erhitzen sich im Inneren des Stifts und verflüssigen sich anschließend. Dabei ergeben viele einzelne Fäden den fertigen 3D-Druck. Am häufigsten kommen hierbei PLA- und ABS-Filamente zum Einsatz, die auch für Einsteiger gut geeignet sind. Genauere Informationen dazu und die Unterschiede der zwei Filamente erfahren Sie in unserem Ratgeber.

FAQ

Verfügt der Polaroid Root Play 3D-Stift über eine Batterie?
Nein. Ein Akku ist nicht integriert, sodass der Stift während der Verwendung eine permanente Stromversorgung benötigt. Damit entfällt auch die mobile Nutzung.
Kann ich den 3D-Stift als Linkshänder nutzen?
Amazon-Kundenangaben zufolge ist eine Nutzung des Polaroid Root Play 3D-Stifts von Linkshändern möglich.
Wie viele Filamente erhalte ich mit der Lieferung?
Zum Standard-Lieferumfang gehören drei Filamente.
Welche Länge hat das USB-Kabel?
Der Hersteller beziffert die Länge mit 1,2 Metern.

3. KreativKids 3D-Stift für ABS- und PLA-Filamente

Weiter geht es mit dem KreativKids 3D-Stift, der mit PLA- und ABS-Filamenten von 1,75 Millimetern Durchmesser funktioniert. Die Temperatur kann der Nutzer, entsprechend der verwendeten Materialien, individuell wählen. Des Weiteren verfügt der 3D-Stift über unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, welche bedarfsgerecht eingestellt werden können.

success

Gut lesbares Display! Der Nutzer kann auf dem kleinen OLED-Display die aktuelle Temperatur, die ausgewählte Geschwindigkeitsstufe sowie das jeweils eingelegte Filament ablesen. Dazu dienen die beiden Pfeiltasten, welche sich ober- und unterhalb des Sichtfensters befinden. So bleibt der Anwender immer gut informiert und kann bei kleineren Problemen umgehend eingreifen. In unserem Ratgeber erläutern wir weitere Eigenschaften und Funktionen der 3D-Stifte.

Im Lieferumfang dieses 3D-Stifts befinden sich bereits 20 unterschiedliche PLA-Filamente mit einer Länge von jeweils fünf Metern pro Farbe. Somit kann der Käufer sofort loslegen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

info

Wie lässt sich die Farbe des Filaments bei einem 3D-Stift wechseln? Nahezu alle Geräte verfügen über einen Richtungsschalter, über den sowohl die Ausgabe als auch das Zurückziehen des Materials erfolgt. Über die Vorrichtung lässt sich auch eine neue Filament-Farbe einführen. In unserem Ratgeber gibt es weitere nützliche Tipps über die richtige Handhabung der innovativen Zeichenstifte.

FAQ

Wie lässt sich der Materialmodus auswählen?
Das verwendete Material kann nicht ausgewählt werden, hierzu dient die Einstellung der für das jeweilige Material notwendigen Temperatur.
Was ist im Lieferumfang des KreativKids 3D-Stifts enthalten?
Der Stift kommt mit 20 Filamenten in verschiedenen Farben mit eine Länge von jeweils fünf Metern.
Gibt es unterschiedliche Betriebstemperaturen für die Verwendung der Filamente?
Aufgrund der Konsistenz der beiden Materialien müssen Anwender folgendes berücksichtigen: PLA lässt sich mit einer Temperatur zwischen 160 und 180 Grad Celsius, ABS hingegen mit 180 bis 210 Grad Celsius gut verarbeiten.
Ist der 3D-Stift auch für unterwegs geeignet?
Ja. Das Gerät lässt sich über eine Powerbank oder ein Tablet mobil benutzen.
Wird der Stift bei Gebrauch heiß?
Der 3D-Pen wird an der Spitze leicht warm.
Ist das Gerät auch für Kinder geeignet?
Nach Herstellerangaben ist der Stift für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Wir empfehlen eine permanente Aufsicht während der Benutzung.

4. Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift für Kinder und Anfänger

Der Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren und für Anfänger jeden Alters. Dem Hersteller zufolge sollen jedoch auch 3D-Druck-Enthusiasten und erfahrene Künstler gut mit dem Stift bearbeiten können. Der Stift soll gut in der Hand liegen und einfach zu bedienen sein. Er ermöglicht die Verarbeitung von ABS- und PLA-Filament. Über eine Taste am Stift lässt sich das gewünschte Material auswählen.

success

Viel Zubehör: Im Lieferumfang des Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stifts ist viel Zubehör enthalten. Dazu gehören zwei Fingerkappen, über 30 Meter PLA-Filament in 12 Farben, ein Booklet mit 250 Schablonen und ein E-Book. Ausserdem sind eine Kunststoffplatte und ein Stifthalter im Lieferumfang enthalten

Der 3D-Stift von Dikale ist schwarz-weiß und in einem Tierdesign mit Hundegesicht und Pfötchen-Abdrücken gestaltet. Er hat ein kleines Display, auf dem die ausgewählte Geschwindigkeit und die Temperatur angezeigt werden. Der Stift bietet die drei Geschwindigkeitsstufen Low, Medium und High und lässt sich auf Temperaturen zwischen 160 und 210 Grad Celsius einstellen. Wird der Stift für mehr als 3 Minuten nicht verwendet, wechselt er automatisch in den Standby-Modus. Das soll die Sicherheit für Kinder erhöhen.

FAQ

Hat der Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift eine Pausen-Funktion?
Nein, der Stift hat keine Pausen-Funktion, schaltet sich aber nach 3 Minuten ohne Nutzung automatisch aus.
Muss der 3D-Stift an die Steckdose angeschlossen sein oder lässt er sich aufladen und kabellos nutzen?
Der Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift ist kabelgebunden und muss während der Nutzung mit der Steckdose verbunden sein.
Ist die Düse austauschbar?
Ja, die Düse lässt sich werkzeuglos austauschen.
Wird ein USB-Kabel mitgeliefert?
Ja, ein USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten ebenso wie ein Netzteil für die Steckdose.

5. 3D-Stift Play+ von Polaroid mit schlankem Design und für zahlreiche Filamente

Der Polaroid-3D-Stift Play+ hat nach Angaben des Herstellers ein schlankes ergonomisches Design und passt sich dank seiner natürlichen Passform jeder Hand an. Das führt demnach zu einem verbesserten Zeichenerlebnis – ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Experte. Es soll möglich sein, mit dem Stift freihändig oder in die Luft zu zeichnen sowie Vorlagen nachzuzeichnen. Dabei sind drei Geschwindigkeiten nutzbar, um den Materialfluss anzupassen:

  1. Schnell – drei LED-Anzeigen: Minimiert die benötigte Zeit zum Bedecken einer Fläche bei der Erstellung größerer Modelle und hat eine erhöhte Fließgeschwindigkeit.
  2. Normal – zwei LED-Anzeigen: Soll eine komfortable Leistung, einfache Handhabung sowie gleichmäßige Kontinuität bieten und regelmäßiges An- und Abschalten überflüssig machen.
  3. Fein – eine LED-Anzeige: Geeignet für die Erstellung komplizierter Designs und zum freien vertikalen Zeichnen.

Der Play+ von Polaroid ist zum Aufladen mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet. Er hat eine Automatikabschaltung, die nach 5 Minuten Inaktivität abschaltet und für zusätzliche Sicherheit sorgen soll. Außerdem ist der 3D-Stift dem Hersteller zufolge mit allen Universal-Filamenten von Polaroid kompatibel, die auf PLA basieren. Dazu gehören demnach neben PLA außerdem Deluxe Silk, Multi-Colour und Glow-in-the-Dark.

Der Stift soll keine Filamente verschwenden. Dafür sollen das automatische Einziehen des Filaments sowie die einfache Filamententfernung sorgen. Letztere geschieht durch Drücken und Halten der Power-Taste für 2 Sekunden. Mit der Lieferung kommen der 3D-Stift Play+ von Polaroid, eine Halterung, ein USB-C-Stromkabel mit 1,5 Metern Länge, drei farblich sortierte Kunststoff-Filamentrollen (15 Gramm) sowie eine Kurzanleitung. Für die Nutzung ist zwingend ein Netzteil mit 5 Volt und 2 Ampere erforderlich. Es ist nicht im Lieferumfang enthalten.

info

Welche Unterlagen eignen sich zum Zeichnen mit einem 3D-Stift? Grundsätzlich sind Materialien wie Holz, Papier, Glas und Metall für die Arbeit mit den Stiften geeignet. Allerdings ist vom Aufbringen der Filamente auf Papier oder Unterlagen mit rauen Flächen abzuraten. PLA oder ABS kommen in erhitztem Zustand aus der Düse des 3D-Stifts, sodass die Filamente auf den Unterlagen anhaften. Das Ablösen gelingt zumeist nur sehr mühevoll und es besteht die Gefahr, dass kleine Kunstwerke dadurch beschädigt werden.

FAQ

Eignet sich der 3D-Stift Play+ von Polaroid für Linkshänder?
Ja, laut Hersteller ist die Starttaste auf der Oberseite des 3D-Stifts so benutzerfreundlich positioniert, das sie von Rechts- und Linkshändern gleichermaßen bequem bedient werden kann.
Welche Filamentstärken kann der Stift verarbeiten?
Es sind gemäß Amazon-Verkäufer Filamente mit einer Stärke von 1,75 Millimetern nutzbar.
Haben die mitgelieferten Filamente unterschiedliche Farben?
Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge sind es die Farben Rot, Grün und Blau, was zum Einstieg ausreichen sollte.
Gibt es eine App für das Modell?
Nach Angaben des Amazon-Verkäufers gibt es die Trace App, mit der beispielsweise eigene Bilder zu 3D-Schablonen gemacht werden können.
Welche Temperaturen erreicht der Stift?
Wie ein Amazon-Kunde angibt, liegt die Betriebstemperatur zwischen 190 und 220 Grad Celsius.
Gibt es eine Altersbegrenzung?
Der Hersteller empfiehlt den Polaroid-3D-Stift Play+ ab 14 Jahren. Jüngere Kinder können ihn demnach unter Aufsicht der Eltern nutzen.

6. FreeSculpt 3D-Stift – mit dreistufiger Geschwindigkeitsregulierung

Dieser 3D-Stift von FreeSculpt kann vor allem durch den umfangreichen Lieferumfang und der Tatsache punkten, dass der Hersteller eine dreistufige Geschwindigkeitsregulierung eingebaut hat. Dieser erlaubt das 3D-Zeichnen in mit hoher Präzision. Die anderen technischen Eigenschaften überzeugen ebenfalls:

  • Unterstützung für PLA- und ABS Filamente mit einem Durchmesser von 1,75 Millimeter
  • Mit Akku, aufladbar über USB
  • Kontroll-LEDs für Temperatur- und Geschwindigkeits-Stufe
  • Automatikfunktion für das Laden der Filamente
info

Was bedeutet Automatikfunktion bei einem 3D-Stift? Mit der Automatikfunktion ist es nicht notwendig, ständig einen Knopf gedrückt zu halten, damit das Filament nachrutscht. Stattdessen holt sich der Stift das Filament ohne Unterbrechung. Das bedeutet jedoch auch, dass aus der Düse ein ständiger Strom an flüssiger Modelliermasse herauskommt. Es ist bei der Verwendung der Automatikfunktion Vorsicht geboten.

Zum Lieferumfang gehört, neben dem Stift, das dazugehörige Netzteil nebst USB-Kabel, eine Halterung für den Tisch, 15 PLA-Filamentstreifeneine, eine Bedienungsanleitung und eine Aufbewahrungsbox.

FAQ

Lassen sich die fertigen Produkte abschleifen?
Sowohl bei PLA als auch bei ABS lässt sich nach dem Auskühlen des Werkstoffes die Oberfläche bedenkenlos abschleifen. So gibt es eine glatte Fläche und Beschädigungen sind nicht zu befürchten.
Wie lässt sich die Düse bei dem FreeScuplt 3D-Stift austauschen?
Die Düse lässt sich bei diesem Modell leider nicht wechseln. Generell ist das jedoch unproblematisch, da sie sich einfach reinigen lässt. Anderweitige Defekte treten selten auf.
Ist das Gerät auch für Einsteiger geeignet?
Aufgrund der einfachen und bequemen Handhabung dürfte der FreeSculpt 3D-Stift auch Einsteigern keine Probleme bereiten.
Ist bei dem Modell eine dauerhafte Stromversorgung erforderlich?
Nein, denn der 3D-Stift verfügt über einen Akku.
Verbleibt das Filament nach dem Ausschalten in dem Stift?
Um einer Verstopfung vorzubeugen, sollte der Stift vor dem Wegpacken komplett entleert werden.

Die Geschichte des 3D-Stifts

3D-Stift VergleichWie oftmals im Leben führte auch bei der Entwicklung des ersten 3D-Stifts eine Portion Frust zu einer bahnbrechenden Erfindung. Drei Mitarbeiter des Unternehmens WobbleWorks – Inc./USA, namentlich Peter Dilworth, Maxwell Bogue sowie Daniel Cowen – erschufen im Jahr 2012 den Prototyp des 3D-Stifts und gaben ihm den Namen 3Doodler.

Anlass für die Schöpfung des Werks war der firmeninterne 3D-Drucker. Nachdem die drei Erfinder 14 Stunden einem Druckvorgang beiwohnen mussten, befanden Sie, dass das Gerät einen übermäßig langen Zeitraum für das Projekt benötigte. Ihrer Auffassung nach war der Drucker mit einer Vielzahl von Fehlern behaftet und zudem viel zu unpraktisch. In der Folge entwickelten die drei Tüftler dann den 3Doodler, der als Vorreiter aller 3D-Stifte gilt.

Zur Finanzierung des Projekts starteten sie eine Crowdfunding-Kampagne mit dem Ziel, 30.000 US-Dollar einzusammeln. Offenbar konnten die Erfinder finanzstarke Investoren von den Fähigkeiten ihres Gerätes überzeugen, denn nach kurzer Zeit kamen rund 2,3 Millionen US-Dollar zusammen. Damit ging der erste 3D-Stift der Geschichte in die Serienproduktion. Aufgrund der zahlreichen Vorzüge und Möglichkeiten des innovativen Modells fanden sich nunmehr zahlreiche weitere Unternehmen, die das smarte Malwerkzeug produzieren.

Was ist ein 3D-Stift und wie funktioniert er?

Mit einem 3D-Stift lassen sich mittels geschmolzenen Kunststoffs dreidimensionale Objekte erschaffen. Dazu führen Sie sogenannte Filamente, die sich im Inneren des Stifts erhitzen, über die entsprechende Vorrichtung ein. Die gängigsten Filament-Formen sind PLA und ABS, da sie in erwärmtem Zustand besonders gut zu verarbeiten sind. Eine LED-Lampe signalisiert Ihnen, zu welchem Zeitpunkt das Material ausreichend aufgeheizt und somit betriebsbereit ist. Bei manchen 3D-Stiften dauert der Vorgang lediglich 30 Sekunden, andere benötigen dafür einige Minuten.

Auf Knopfdruck pressen Sie nun den verflüssigten Kunststoff über die Düse auf Ihre Arbeitsunterlage. Dort tragen Sie die Filamente schichtweise auf, bis Ihr gewünschtes Projekt fertiggestellt ist. Nach 2 bis 3 Sekunden härtet der Werkstoff aus. Möchten Sie Veränderungen vornehmen, müssen Sie daher schnell agieren. Das Verfahren ist ähnlich dem eines 3D-Druckers, erfolgt jedoch nicht automatisch, sondern wie die gesamte Arbeit per Hand.

success

Sie sollten die Filamente idealerweise auf glatte Oberflächen wie Glas, Kunststoffe oder Holz auftragen. Darauf lässt sich das Material gut bearbeiten und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wenn Sie das fertige Objekt lösen möchten, so bereitet Ihnen der Vorgang keine Probleme. Mittels des Spatels, der bei vielen Herstellern zum Lieferumfang zählt, entfernen Sie Ihr Kunstwerk in der Regel mühelos, ohne dass Reste zurückbleiben.

Was ist der Unterschied zwischen PLA- und ABS-Filament?

3D-Stift TestBei PLA handelt es sich um einen biologischen Kunststoff, der in der Regel aus Maisstärke hergestellt und umweltfreundlich abgebaut wird. Die Eigenschaft erlaubt Ihnen ein präzises Arbeiten. Beim Druck und nach der Auskühlung Ihres Werkes entstehen nahezu keine Gerüche. Die Schmelztemperatur liegt bei etwa 180 Grad Celsius.

ABS zeichnet sich vor allem durch die Langlebigkeit sowie seine harte Oberfläche aus. Legosteine oder zahlreiche Gehäuse von Elektrogeräten sind aus dem Kunststoff hergestellt. Allerdings entfaltet sich nach dem Druck oft ein übler Geruch, der auch zu Unwohlsein führen kann. Nachteilig könnte sich auch die hohe Hitzebeständigkeit des Werkstoffs auswirken, da der Schmelzpunkt bei etwa 210 Grad Celsius liegt. Sofern Sie über ein Modell verfügen, das die hohen Temperaturen nicht erreicht, wird der Kunststoff nicht ausreichend erhitzt und es kommt zu Verstopfungen der Düse.

Für wen ist ein 3D-Stift geeignet?

3D-Stifte sind durchaus alltagstauglich. Ob Kinder oder Erwachsene – wer Spaß an der Erschaffung von Miniaturkunstwerken hat und seine Kreativität beweisen möchte, findet mit dem intelligenten Tool einen wertvollen Partner. Doch nicht nur für die Schöpfung Zuhause eignen sich die 3D-Stifte, auch in zahlreichen anderen Bereichen profitieren die Nutzer von den umfangreichen Möglichkeiten:

  • Schulen und Universitäten
  • Künstler
  • Hobbybastler
  • Designer
  • Industrie
info

Worauf ist bei der Verwendung eines 3D-Stifts zu achten? Lernen Sie zuerst Ihre neue Errungenschaft kennen und machen sich mit den Eigenschaften vertraut. Schauen Sie unbedingt in das Benutzerhandbuch, in dem Sie nützliche Antworten auf Ihre Fragen finden. Sofern Sie nun alle Funktionen verinnerlicht haben, starten Sie in Ihr erstes Kunstprojekt.

  1. Zeichnen Sie zuerst eine gerade Linie auf Ihrer Unterlage, um ein Gefühl für den Stift zu entwickeln.
  2. Anschließen wagen Sie sich an die auf Vorlagen abgebildeten Motive wie den Eiffelturm, verschiedene Tiere oder anderweitig interessante Objekte.
  3. Nutzen Sie die Finger-Schützer, um Verbrennungen zu vermeiden.
  4. Führen Sie den 3D-Stift gerade und senkrecht, sodass die Düse des Malwerkzeugs nicht verstopft.

Welche Hersteller bieten gute 3D-Stifte an?

Der beste 3D-StiftEinige Hersteller haben sich gezielt auf die Produktion und den Vertrieb von 3D-Stiften spezialisiert. Andere wiederum haben ihre Produktpalette aus innovativen 3D-Technologien um die nützlichen und wertvollen Begleiter erweitert. Für Sie ist es prinzipiell unerheblich, welche Alternativen Sie bevorzugen. Zumeist dürfen Sie eine hochwertige Qualität sowie eine umfangreiche Funktionalität bei allen 3D-Stiften erwarten. Wir präsentieren Ihnen einige Hersteller zur Ihrer Orientierung, bei denen Sie gute Mal-Tools kaufen können:

  • Tipeye
  • Tecboss
  • 3Doodler
  • Lovebay
  • Sunlu
  • Polaroid
  • Plusinno

Darüber hinaus gibt es noch weitere Anbieter, die gute 3D-Stifte in ihrem Portfolio führen. Sie nutzen idealerweise Kundenrezensionen, Vergleichsmöglichkeiten oder Zertifizierungen, um Informationen über die jeweiligen Modelle und deren Eigenschaften zu erlangen. So erfahren Sie wichtige Details über die Qualität sowie Funktionalität und finden dadurch Ihren favorisierten Stift, der Sie bei Ihren Projekten begleitet.

Wo können Sie 3D-Stifte kaufen?

Sie können die 3D-Stifte in zahlreichen Online-Shops oder in gut sortierten lokalen Fachgeschäften kaufen, wobei hier das Angebot jedoch begrenzt ist. Für den Erwerb im Internet stehen Ihnen deutlich mehr Optionen zur Verfügung, sodass Sie hier verschiedene Modelle vergleichen können und einen Stift finden, der Ihrem individuellen Bedarf entspricht.

Was sind die Vor- und Nachteile eines 3D-Stifts?

Vorteile3D-Stifte sind innovative und nützliche Geräte, die Ihnen vielfältige kreative Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und kleine dreidimensionale Meisterwerke nach Ihren persönlichen Vorstellungen erschaffen. Aufgrund der ergonomischen Form liegen die Modelle gut in der Hand und gewähren Ihnen auch über einen längeren Zeitraum ein flexibles Arbeiten.

Die meisten Hersteller verzichten auf übermäßige Technik und legen Wert auf eine einfache und komfortable Bedienung. Daher finden sich auch Einsteiger mit ein wenig Übung schnell zurecht, ohne dass Sie über ein besonderes technisches Verständnis verfügen müssen. Allerdings besteht ein gewisses Risiko, da sich schnell Temperaturen bis zu 220 Grad Celsius an der Stiftspitze entwickeln. Insbesondere kleinere Kinder sollten daher niemals ohne Aufsicht mit einem 3D-Stift agieren.

Pro und Kontra
  • Förderung der Kreativität und des räumlichen Denkens
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Bequeme und komfortable Bedienung
  • Auch für Einsteiger geeignet
  • Kein besonderes technisches Verständnis erforderlich
  • Große Auswahl an unterschiedlichen Modellen
  • Verletzungsrisiko durch hohe Temperaturentwicklung
  • Nicht alle 3D-Stifte sind für Kinder geeignet
  • Kompatibilität der Filamente nicht bei allen Stiften gegeben
  • Benötigt permanente Stromverbindung

Welche Alternativen zu einem 3D-Stift gibt es?

Als einzig nennenswerte Alternative zu einem 3D-Stift steht Ihnen im Grunde nur ein 3D-Drucker zur Verfügung. Mit einem derartigen Gerät können Sie deutlich komplexere Projekte realisieren als mit einem 3D-Pen. Doch Sie können nicht einfach losdrucken, wie Sie es mit einem 3D-Stift gewohnt sind. Sie benötigen entsprechende Vorlagen, die mittels spezieller CAD-Programme zu erstellen sind. Darüber hinaus sind Sie bei der Nutzung eingeschränkt, denn die meisten Drucker lassen sich nur stationär verwenden. Eine mobile Verwendung ist somit in den meisten Fällen ausgeschlossen.

Daneben müssen Sie, im Vergleich zu den handlichen Malwerkzeugen, ein Vielfaches investieren. Eine Anschaffung ist daher nur für die Nutzer interessant, die einen 3D-Drucker für professionelle Arbeiten benötigen. Wenn Sie hingegen kreative Handarbeit für die Schaffung Ihrer Skulpturen und Werke bevorzugen, ist ein 3D-Stift eine bessere Wahl.

Die besten 3D-Stifte finden – was sind die Kaufkriterien?

Wussten Sie folgendes?Nun kennen Sie bereits die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen eines 3D-Stifts und wissen wie die meisten Geräte aufgebaut sind. Auf der Suche nach einem bedarfsgerechten Modell, begegnen Ihnen jedoch zahlreiche Produkte von unterschiedlichen Herstellern, sodass sich die Auswahl durchaus schwierig darstellen kann.

Aus dem Grund empfehlen wir Ihnen, wichtige Faktoren beim Kauf eines 3D-Stifts in Ihre Entscheidung miteinfließen zu lassen. Damit Sie einen guten und für Ihr Vorhaben geeigneten Begleiter bei Ihren künstlerischen Aktivitäten finden, präsentieren wir Ihnen einige wichtige Kaufkriterien:

  1. Unkomplizierte Bedienung
  2. Filament-Kompatibilität
  3. Aufheizdauer
  4. Zubehör
  5. Maße und Gewichte
  6. Design
  7. Features

Unkomplizierte Bedienung

Ein elementares Ausstattungsmerkmal ist die Bedienung Ihres 3d-Stifts. Achten Sie daher auf eine unkomplizierte Handhabung und ob Sie die einzelnen Bedienelemente auch verstehen. Die meisten Modelle aus unserem Vergleich verfügen über diverse Funktionstasten, welche unterschiedlichen Aufgaben zugeordnet sind. Die Buttons sollten übersichtlich angeordnet und für ihre jeweilige Funktion deutlich gekennzeichnet sein. So müssen Sie nicht lange nach dem gewünschten Knopf suchen und können Ihre Arbeit ohne Unterbrechung vornehmen.

Ergänzend empfehlen wir Ihnen, die Bedienungsanleitung zu studieren, sodass Sie über alle wichtigen Schritte bereits im Vorfeld informiert sind. Nur durch eine gute und einfache Handhabung bereitet Ihnen der 3D-Stift langfristig Spaß.

Filament-Kompatibilität

Prinzipiell arbeiten alle 3D-Stifte mit Filamenten, welche aus den Kunststoffen PLA und ABS bestehen. Allerdings gibt es einige Ausführungen, die nicht mit beiden Materialien zugleich kompatibel sind. Möglicherweise möchten Sie einen Materialwechsel vornehmen, um sich an neuen Herausforderungen zu versuchen. In derartigen Fällen ist es unabdingbar, dass Ihr Gerät auch für die Aufnahme unterschiedlicher Filamente geeignet ist. Achten Sie daher beim Kauf in jedem Fall darauf, ansonsten sind Sie bei der Konstruktion Ihrer künstlerischen Werke sehr eingeschränkt.

info

Ist das Einatmen der Kunststoffdämpfe gesundheitsschädlich? Grundsätzlich müssen Sie keine Beeinträchtigung Ihrer Gesundheit befürchten, da das Erhitzen und die Verdampfung im Inneren des Stifts geschehen. Die beim Zeichnen freigesetzten Mengen an Dämpfen sind sehr gering, um eine Gefahr darzustellen. Allerdings treten insbesondere bei der Verwendung von ABS-Filamenten üble Gerüche zutage, die in einigen Fällen für Unwohlsein sorgen können.

Aufheizdauer

Das sollten Sie sich merken!Jeder 3D-Stift benötigt eine gewisse Zeit, um sich aufzuheizen und das Filament zu verflüssigen. Je nach Modell dauert der Vorgang zwischen 30 Sekunden und einigen Minuten. Für Sie ist es vorteilhaft, wenn das Aufheizen nur wenig Zeit in Anspruch nimmt. Je schneller der Prozess beendet ist, desto eher können Sie starten. Zudem sparen Sie in dem Fall Kosten ein, da der 3D-Stift nach dem Aufheizen weniger Energie benötigt.

Zubehör

Wenn Sie sich für einen 3D-Stift entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie neben dem Gerät auch ein möglichst umfangreiches Zubehörpaket erhalten. Zum einen müssen Sie sich nicht auf die Suche danach begeben, sparen dadurch Zeit und können umgehend Ihre Projekte starten. Sofern Sie die benötigten Teile jedoch separat erwerben, müssen Sie mit einem erheblich höheren Kostenaufwand rechnen als bei einem vollständigen Set. Zu den unverzichtbaren Extras zählen:

  • Fingerschutz und Spatel
  • USB-Kabel – viele Modelle lassen sich über eine Powerbank mit Energie versorgen
  • Netzstecker
  • Hohe Anzahl an farblich unterschiedlichen Filamenten
  • Vorlagen
  • Möglichkeiten zum Download von passenden E-Books

Maße und Gewichte

Die Maße und das Gewicht sind weitere Kriterien, die Sie zwingend im Auge behalten sollten. Ideal sind ein Durchmesser von nicht mehr als 2,5 Zentimetern und eine Länge von maximal 18,5 Zentimetern. Derartige 3D-Stifte liegen gut in der Hand und erlauben Ihnen eine lange Verwendung, ohne dass Sie während Ihrer Schaffensphase ermüden. Das Gewicht ist unter den gleichen Aspekten zu betrachten. Wenn Sie einen längeren Zeitraum für die Arbeit mit dem Stift planen, kann ein zu hohes Gewicht Sie schnell dabei beeinträchtigen. Mit einem 3D-Pen von bis zu 55 Gramm dürften Sie Ihre künstlerische Tätigkeit problemlos und über einige Stunden vornehmen können.

Design

3D-Stifte TestAuch das Design spielt eine gewichtige Rolle, denn schließlich möchten auch Sie sich einen optisch ansprechenden Hingucker ins Haus holen. Es befinden sich zahlreiche Versionen und Ausführungen auf dem Markt, sodass Sie Ihren Favoriten entsprechend der persönlichen Vorlieben und des individuellen Geschmacks auswählen können.

Features

Es ist für Sie durchaus vorteilhaft und komfortabel, wenn Ihr 3D-Stift über einige nützliche Features verfügt. So erleichtern Ihnen mehrstufig regelbare Geschwindigkeiten und Temperaturen den Umgang mit dem Modell. Manche Ausführungen verfügen über Buttons, deren Funktion Sie per Doppelklick steuern können. Beim ersten Klick wird beispielsweise das Filament erhitzt und fließt wunschgemäß aus der Düse. Wenn Sie den gleichen Knopf erneut drücken, wird der Vorgang automatisch angehalten. Die Funktion ist äußerst praktisch, denn so müssen Sie die Taste bei der Arbeit nicht dauerhaft gedrückt halten.

Auch ist ein Display sinnvoll. Darauf können Sie die ausgewählten Filamente, die Druckgeschwindigkeit sowie die aktuelle Temperatur bequem ablesen. Daneben ist ein 3D-Stift mit einer abnehmbaren Düse ein weiteres Kriterium, das Sie bedenken sollten. Ist die Spitze verstopft, können Sie sie einfach abschrauben und von den überschüssigen Materialien befreien.

Häufig gestellte Fragen rund um den 3D-Stift

Wie lässt sich ein 3D-Stift reinigen?

Verfügt Ihr 3D-Stift über eine abnehmbare Düse, können Sie die Reinigung unkompliziert durchführen. Klopfen Sie sanft dagegen, sodass sich in den meisten Fällen das Restfilament löst und die Düse wieder frei wird. Lässt sich die Spitze Ihres Gerätes nicht aufschrauben, verwenden Sie ein spezielles Reinigungsfilament. Dazu führen Sie das Material wie gewohnt über die Vorrichtung in den Stift ein, erhitzen es und drucken damit. Das Cleaning-Filament verfügt über einen Temperaturbereich von 150 bis 260 Grad Celsius und ist somit zum Entfernen aller gängigen Filamente geeignet. Der Durchmesser des Materials beträgt 1,75 Millimeter und ist daher mit den gängigen Stiften kompatibel.

warning

Das Reinigungsfilament ist lediglich für die Säuberung der Düse konzipiert. Sie können es nicht für die Erschaffung von Skulpturen oder anderer Werke verwenden.

Gibt es spezielle 3D-Stifte, welche nur für Kinder geeignet sind?

3D-Stifte Test und VergleichDie meisten 3D-Stifte sind aufgrund ihrer Beschaffenheit und Eigenschaften sowohl für Kinder als auch für Erwachsene konzipiert. Allerdings ist es schon aus Sicherheitsgründen erforderlich, die Kinder bei der Nutzung zu beaufsichtigen. Zwar versprechen einige Hersteller, dass ihre Produkte bereits für Kleinkinder ab 5 Jahren geeignet seien. Wir empfehlen jedoch, die Verwendung des Stifts erst ab einem Alter von 8 Jahren zu erlauben.

Sind Ersatzteile für 3D-Stifte verfügbar?

Ist Ihr Stift defekt oder erheblich in seiner Funktion eingeschränkt, wenden Sie sich vorzugsweise zunächst an den Verkäufer. Dort erhalten Sie die entsprechenden Informationen über die spätere Vorgehensweise. Möchten Sie einen anderen Weg beschreiten, erkundigen Sie sich direkt beim Hersteller. Wenn Ihnen die Fehlerquelle bekannt ist, können Sie Ersatzteile direkt dort ordern.

Daneben besteht auch die Option, die Geräte zur Reparatur zu geben. Nicht immer ist das jedoch lohnenswert, da dabei erhebliche Kosten entstehen können, die über den Kaufpreis des Stiftes hinausgehen. Es ist in jedem Fall davon abzuraten, den Stift selbst zu reparieren. Hier sind ein beachtliches, technisches Know-How sowie ein umfangreiches Wissen über die exakte Zusammensetzung der Modelle erforderlich.

Passen alle Filamente in jeden 3D-Stift?

Die meisten Modelle werkeln mit Filamenten mit einem Durchmesser von 1,75 Millimetern. Einige Ausführungen wie beispielsweise der 3Doodler benötigen jedoch Materialien von 3 Millimetern. Achten Sie daher beim Kauf der Werkstoffe darauf, ob sie mit Ihrem Stift kompatibel sind.

Aus welchem Material bestehen die Düsen eines 3D-Stifts?

Die meisten Düsen bestehen aus gehärtetem Kunststoff oder aus Keramik. Einige wenige Modelle sind mit Metallspitzen ausgestattet. Allerdings müssen Sie bei der Kunststoff-Version keine Abstriche machen, da Sie hier eine solide Verarbeitung, Langlebigkeit sowie eine gute Qualität erwarten dürfen.

Warum ist die Extrusionsgeschwindigkeit eines 3D-Stifts wichtig?

Die Druckgeschwindigkeit ist bedeutsam, wenn Sie exakt und fein arbeiten möchten. Wenn das Material zu schnell herausgepresst wird, sind auch Sie zu einem schnelleren Handeln gezwungen. Dadurch verlieren Sie Ihre Konzentration und Präzision, sodass Ihnen möglicherweise Ihr geplantes Werk misslingt. Mit ein wenig Übung finden Sie jedoch schnell die passende Geschwindigkeit für Ihren Druck, damit Sie Ihre Vorstellungen realisieren können.

Gibt es einen 3D-Stift-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest führt regelmäßig unabhängige Tests auf wissenschaftlichen Grundlagen durch. Alle Referenzen des renommierten Verbraucherportals stehen für einen ausgezeichneten Verbraucherschutz und eine objektive Meinungsbildung. Verbraucher schätzen die neutralen und aussagekräftigen Resultate und beziehen die Testergebnisse in vielen Fällen in ihre Kaufentscheidung mit ein.

Recherchen bei der Stiftung Warentest ergaben, dass die Experten bislang jedoch noch keinen 3D-Stift-Test durchgeführt haben. Aus dem Grund können wir Ihnen auch keine entsprechenden Ergebnisse präsentieren. Sobald die Stiftung Warentest sich mit den 3D-Stiften beschäftigt und die Testergebnisse veröffentlicht, erfahren Sie es bei uns.

Hat Öko Test einen 3D-Stift-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest vertrauen die Verbraucher auch auf die regelmäßigen Tests von Öko Test. Wir wollten Ihnen die sachkundige und neutrale Bewertung des unabhängigen Portals nicht vorenthalten.

Leider hat sich auch Öko Test noch nicht mit den 3D-Stiften befasst, sodass wir Ihnen auch keine fundierten Resultate präsentieren können. Sofern Öko Test einen 3D-Stifte-Test durchführt, aktualisieren wir unseren Beitrag und informieren Sie umgehend über die Ergebnisse.

Folgende 3 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Tecboss SL-300 3D-Stift mit LCD-Bildschirm für Kinder
Der Tecboss SL-300 3D-Stift unterstützt die beiden 1,75-Millimeter-Filamente PLA im Temperaturbereich von 160 bis 180 Grad Celsius und ABS im Temperaturbereich von 180 bis 210 Grad Celsius. Der Stift hat eine Geschwindigkeitsregelung in acht Leveln, ein anpassbares Temperaturdesign und eine patentierte Keramikdüse. Er soll für genaues und stabiles Extrudieren sorgen und bietet sich nach Angaben des Herstellers für Kinder ab 5 Jahren und neugierige Erwachsene an. Der 3D-Stift ist in einem schwarzen Farbdesign verfügbar, misst 17,5 x 2,6 x 2,5 Zentimeter und wiegt knapp 55 Gramm.
success

Praktische Auto-Sleep-Funktion: Der Tecboss SL-300 3D-Stift hört laut Hersteller nach 5 Minuten ohne Benutzung auf, zu arbeiten, und schaltet in den Auto-Sleep-Modus, um Strom zu sparen.
Der 3D-Stift hat eine Leistung von 24 Watt und wird laut Hersteller mit einem passenden Netzteil, einem Stifthalter, einem Benutzerhandbuch und zwei PLA-Filamenten mit 1,75 Millimeter geliefert. Er benötigt eine Spannung von 5 Volt bei einer Stromstärke von 2 Ampere. Eine OLED-Anzeige soll nicht nur das verwendete Filament, sondern auch die Temperatur an, damit Käufer die volle Kontrolle über den Stift erlangen.

FAQ

Hat der Tecboss SL-300 3D-Stift Fingerprotektoren?
Ja, der Stift wird mit zwei Protektoren für Daumen und Zeigefinger geliefert, um Verletzungen zu vermeiden.
Darf mein Kind den Stift alleine benutzen?
Nein, der Tecboss SL-300 3D-Stift wird bei Verwendung heiß und sollte bei kleinen Kindern nur unter Aufsicht der Eltern verwendet werden.
Gibt es eine Garantie?
Ja, nach eigener Aussage gewährt der Hersteller eine siebentägige Erstattung und 12 Monate Garantie.
Wird der Stift mit Batterien betrieben?
Nein, für die Inbetriebnahme wird das mitgelieferte Netzteil benötigt.
weniger anzeigen
XYZ Printing da Vinci 3D-Stift für Fortgeschrittene
XYZ Printing da Vinci 3D-Stift unterstützt 1,75-Millimeter-Filamente aus PLA im Temperaturbereich von 160 bis 180 Grad Celsius. Andere Materialien kann er nicht verarbeiten. Der soll für genaues und stabiles Extrudieren sorgen und bietet sich nach Kundenrezensionen für Menschen an, die bereits Erfahrung mit 3D-Stiften haben. Der 3D-Stift ist in einem orange-schwarzen Farbdesign verfügbar, misst  178 x 28 x 25 Zentimeter und wiegt 70 Gramm.
success

Mit Reinigungszubehör: Im Lieferumfang ist ein kleines Set mit Werkzeugen zur Reinigung und Wartung des 3D-Stifts enthalten..
Der 3D-Stift wird laut Hersteller neben dem Reinigungszubehör mit einem passenden Netzteil, einem Stifthalter, einem Benutzerhandbuch und drei PLA-Filamenten mit 1,75 Millimetern geliefert. Er benötigt eine Spannung von 5 Volt bei einer Stromstärke von 2 Ampere. Eine LED-Anzeige soll nicht nur das verwendete Filament, sondern auch die Temperatur anzeigen, damit Käufer die volle Kontrolle über den Stift erlangen.

FAQ

Hat der XYZ Printing da Vinci 3D-Stiftt Fingerprotektoren?
Nein, der 3DStift hat keine Fingerprotektoren.
Darf mein Kind den Stift alleine benutzen?
Nein, derXYZ Printing da Vinci 3D-Stift wird bei Verwendung heiß und sollte bei kleinen Kindern nur unter Aufsicht der Eltern verwendet werden.
Gibt es eine Garantie?
Ja, nach eigener Aussage gewährt der Hersteller eine siebentägige Erstattung und 12 Monate Garantie.
Wird der Stift mit Batterien betrieben?
Nein, für die Inbetriebnahme wird das mitgelieferte Netzteil benötigt.
weniger anzeigen
Dikale 3D-Stift mit reichlich Zubehör
Der 3D-Stift von Dikale kommt in den Farben Schwarz und Weiß daher. Im Lieferumfang ist bereits ein umfangreiches Zubehörpaket enthalten. So kann der Spaß sofort losgehen:
  • PLA-Pack mit 12 Farben von jeweils 3 Metern pro Farbe
  • USB-Ladekabel für die Verwendung der Powerbank
  • Stifthalter
  • Transparente Kunststoffplatte als Zeichenunterlage
  • Zweimal Fingerkuppenschutz
  • 3D Zeichenschablonen
  • Netzteil
  • Bedienungsanleitung
warning

Bitte beachten: Der Hersteller gibt an, dass Kinder unter 8 Jahren den 3D-Stift niemals ohne Aufsicht benutzen dürfen. Die austretenden Filamente erreichen Temperaturen von bis zu 220 Grad Celsius und können bei unsachgemäßer Verwendung schlimme Brandverletzungen hervorrufen.
Der 3D-Stift hat eine Betriebstemperatur zwischen 190 und 220 Grad Celsius. Er kann sowohl ABS- als auch PLA-Filamente verarbeiten, bei einem maximalen Durchmesser von 1,75 Millimeter. Die Druckgeschwindigkeit ist in drei Stufen einstellbar. Durch das große Zubehörpaket bleiben kaum Wünsche offen und es kann sofort losgemalt werden.
info

Gibt es die Möglichkeit, neue Vorlagen zu kaufen? Bei einigen Hersteller zählen Vorlagen bereits zum Lieferumfang. Diverse Anbieter ermöglichen darüber hinaus einen Download von E-Books, in denen sich bis zu 250 verschiedene Ideen für Projekte finden. Daneben besteht die Möglichkeit, weitere attraktive Anregungen über Online-Portale zu erhalten.

FAQ

Wird das USB-Kabel mit dem Dikale 3D-Stift geliefert?
Ja, das 1,20 Meter lange USB-Kabel zählt zum Lieferumfang. Das erspart Ihnen den Gang in ein Fachgeschäft oder die Suche im Internet.
Lässt sich die Temperatur einstellen?
Ja, das ist möglich. Bei dem Dikale 3D-Stift lässt sich die Temperatur zwischen 190 und 220 Grad Celsius auswählen. Die aktuelle Einstellung ist auf dem LC-Display zu sehen.
Gibt es die Anleitung auch in Deutsch?
Ja. Die Bedienungsanleitung steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung.
Besteht die Möglichkeit, eine Ersatzdüse für den Stift nachzukaufen?
Es besteht die Option, eine Düse oder andere Ersatzteile nachzukaufen. Dazu ergeht die Nachfrage direkt an den Hersteller. Aber auch in gut sortierten Online-Shops gibt es die passenden Düsen für den 3D-Stift.
Ist der Stift auch unterwegs nutzbar?
Der 3D-Pen lässt sich mit einer Powerbank oder einem Tablet via USB-Kabel betreiben. Somit ist er auch mobil nutzbar.
weniger anzeigen

3D-Stifte-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten 3D-Stift

  Produkt Datum Preis  
1. 3Doodler Create 3D-Stift 03/2021 149,94€ Zum Angebot
2. Polaroid Root Play 3D-Stift 07/2021 109,91€ Zum Angebot
3. KreativKids 3D-Stift 04/2021 69,98€ Zum Angebot
4. Dikale ‎DKL-DE-H09B-WHITE 3D-Stift 09/2021 Preis prüfen Zum Angebot
5. Polaroid Play+ 3D-Stift 09/2021 36,50€ Zum Angebot
6. FreeSculpt 3D-Stift 04/2021 29,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • 3Doodler Create 3D-Stift