Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

10 unterschiedliche 55-Zoll-Fernseher im Vergleich – finden Sie Ihren besten 55-Zoll-Fernseher für ein einzigartiges TV-Erlebnis – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Daniel Wolf
Wenn ich nicht gerade Juan Martín del Potro oder Darius Leonard die Daumen drücke, widme ich mich vor allem neuen Gadgets oder angesagter Haushaltstechnik.

Fernseher werden zunehmend größer, flacher und haben eine immer bessere Auflösung. Heute dominieren Hightech-Geräte wie Smart-TVs den Markt, die viel mehr können als nur das aktuelle Fernsehprogramm auf den Bildschirm zu holen. Dank Internetanschluss und vorinstallierter Apps streamen sie auf Tastendruck Serien, Filme, Shows oder Fußballspiele zu jeder beliebigen Uhrzeit. Da das Angebot an Fernsehern unüberschaubar groß ist, beschäftigt sich der folgende Vergleich nur mit Geräten der besonders gefragten Kategorie der 55-Zoll-Fernseher.

Der folgende Vergleich stellt 10 aktuelle Smart-TVs in der Größe 55 Zoll vor und vergleicht sie in Hinblick auf deren Auflösung, Ausstattung sowie Bild- und Tonqualität. Darüber hinaus stehen die Anschlussoptionen im Fokus. Ein anschließender Ratgeber gibt einen Überblick über die verschiedenen Arten von 55-Zoll-Fernsehern und wirft einen Blick auf die wichtigsten Kaufkriterien. Kompetente Antworten auf häufig gestellte Fragen gibt der kompakte FAQ-Bereich. Zum Abschluss folgen die Informationen, ob die Stiftung Warentest oder Öko-Test bereits einen 55-Zoll-Fernseher-Test durchgeführt und wenn ja, wie die Produkte dort abgeschnitten haben.

4 55-Zoll-Fernseher mit Triple-Tuner im großen Vergleich

Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher
Amazon-Bewertung
(1.304 Kundenbewertungen)
Displaytyp
LED
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)
HDMI-Anschlüsse
4 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
Tuner-Technologie
Triple-Tuner
Energieeffizienzklasse
A
Gewicht
16,8 Kilogramm
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
124,3 x 78,2 x 34,0 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 679,00€ Idealo Preis prüfen Otto 666,64€ Ebay Preis prüfen Saturn 666,64€ Media Markt 666,64€ Neckermann 666,64€ Cyberport 672,00€
Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher
Amazon-Bewertung
(6.047 Kundenbewertungen)
Displaytyp
LED
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
Tuner-Technologie
Triple-Tuner
Energieeffizienzklasse
A
Gewicht
14,2 Kilogramm
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
123,1 x 78,3 x 25,0 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 602,65€ Idealo Preis prüfen Otto 549,99€ Ebay 529,00€ Saturn 529,00€ Media Markt 529,00€ Computeruniverse 541,00€ Neckermann 549,99€
LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher
Amazon-Bewertung
(466 Kundenbewertungen)
Displaytyp
LED
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
Tuner-Technologie
Triple-Tuner
Energieeffizienzklasse
A
Gewicht
15,6 Kilogramm
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
124,9 x 25,8 x 79,0 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 694,50€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher
Amazon-Bewertung
(11.867 Kundenbewertungen)
Displaytyp
DLED
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
Tuner-Technologie
Triple-Tuner
Energieeffizienzklasse
A+
Gewicht
13 Kilogramm
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
123,0 x 76,1 x 23,4 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 453,99€ Idealo Preis prüfen Otto 459,00€ Ebay 449,00€ Neckermann 459,00€
Abbildung
Modell Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher
Amazon-Bewertung
(1.304 Kundenbewertungen)
(6.047 Kundenbewertungen)
(466 Kundenbewertungen)
(11.867 Kundenbewertungen)
Displaytyp LED LED LED DLED
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD) 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD) 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD) 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)
HDMI-Anschlüsse 4 Anschlüsse 3 Anschlüsse 3 Anschlüsse 3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse 2 Anschlüsse 2 Anschlüsse 2 Anschlüsse 2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
Tuner-Technologie Triple-Tuner Triple-Tuner Triple-Tuner Triple-Tuner
Energieeffizienzklasse A A A A+
Gewicht 16,8 Kilogramm 14,2 Kilogramm 15,6 Kilogramm 13 Kilogramm
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe) 124,3 x 78,2 x 34,0 Zentimeter 123,1 x 78,3 x 25,0 Zentimeter 124,9 x 25,8 x 79,0 Zentimeter 123,0 x 76,1 x 23,4 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 679,00€ Idealo Preis prüfen Otto 666,64€ Ebay Preis prüfen Saturn 666,64€ Media Markt 666,64€ Neckermann 666,64€ Cyberport 672,00€ Amazon 602,65€ Idealo Preis prüfen Otto 549,99€ Ebay 529,00€ Saturn 529,00€ Media Markt 529,00€ Computeruniverse 541,00€ Neckermann 549,99€ Amazon 694,50€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 453,99€ Idealo Preis prüfen Otto 459,00€ Ebay 449,00€ Neckermann 459,00€

Fernseher-Modelle sortiert nach der Größe:

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,32 Sterne aus 34 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher mit schmalem Rahmen

Der Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher hat einen schmalen Rahmen, der dem Gerät laut Hersteller einen eleganten Look verleiht. Ausgestattet ist das Gerät mit einem laut Hersteller leistungsstarken X1-Prozessor, der Algorithmen zur Rauschunterdrückung und dem Hervorheben von Details verwendet. Der LED-Fernseher bietet eine maximale Auflösung in Ultra HD (3.840 × 2.160 Pixel) und eine Bildwiederholfrequenz von 400 Hertz.

info

Was ist 4K oder UHD? Hochauflösendes 4K oder Ultra HD (UHD) gibt Bilder mit einer Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln wieder. Das ist seit Jahren der höchste Standard für Fernsehgeräte. Alles zu den verschiedenen Auflösungen von TV-Geräten erklärt der Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

Das Android-Smart-TV-Gerät bietet ein Entertainment-Paket aus Games, Mediatheken, Videos on demand und weiteren Anwendungsmöglichkeiten. Es sind zwei Bassreflex-Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 10 Watt eingebaut.

success

Mehr Farben dank Triluminos-Farbtechnik: Der Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher arbeitet mit der herstellereigenen Triluminos-Farbtechnik, die eine Vielfalt von lebendigen und natürlichen Farben erzeugen und mit der Wiedergabe von Rot-, Grün- und Blautönen – sonst eine Schwäche von Smart-TVs – punkten soll.

Dank der sprachgesteuerten Suche soll kompliziertes Tippen oder Navigieren beim Smart-TV der Vergangenheit angehören. Das Gerät hat eine Wi-Fi-Funktion und unterstützt Bluetooth 4.2. Als weitere Anschlüsse stehen zwei USB-Ports, vier HDMI-Slots und ein Ethernet-Eingang zur Verfügung. Auch ein digitaler Audioausgang und ein Anschluss für Kopfhörer sind vorhanden. Der Fernseher misst ohne Tischstandfuß 124,3 Zentimeter x 71,8 Zentimeter x 7,1 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und wiegt 16 Kilogramm. Zusammen mit Standfuß misst der Fernseher 124,3 x 78,2 x 34,0 Zentimeter und ist 16,8 Kilogramm schwer. Er unterstützt folgende Internetservices:

  • Netflix
  • Amazon Video
  • YouTube
  • Google TV
  • Browser
info

Was ist ein Smart-TV? Smart-TV, auch als Hybrid-TV bekannt, ist eine Bezeichnung für Fernseher mit Computer-Zusatzfunktionen, insbesondere Internet-Fähigkeiten. Smarte Fernsehgeräte haben Schnittstellen wie USB, WLAN, Speicherkarten oder Netzwerk. Voraussetzung für die Nutzung eines Smart-TV ist ein Internet-Breitbandanschluss. Ein Android-Smart-TV nutzt das Betriebssystem Android von Google.

FAQ

Hat der Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher einen integrierten Speicher?
Ja, der interne Speicher umfasst 16 Gigabyte.
Hat der TV eine elektronische Programmzeitschrift?
Ja, der Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher hat einen EPG (Electronic Programme Guide).
Gibt es den Fernseher in anderen Größen?
Ja, auf Wunsch ist der 55-Zoll-Fernseher mit Bildschirmdiagonalen von 43, 49, 65, 75 oder 85 Zoll erhältlich.
Ist eine Wandhalterung im Lieferumfang?
Nein, eine zusätzliche Wandhalterung gehört neben einer PlayStation 4 oder einer Soundbar aber zu den angebotenen Kombi-Paketen von Sony.
Hat das TV-Gerät aus der Kategorie der 55-Zoll-Fernseher HDR?
Ja, der Fernseher hat die Funktion High Dynamic Range (HDR). Mit dem Feature greifen Nutzer auf einen hohen Dynamikumfang zu. Das betrifft die Bildkontraste und die Schwarzwerte. Besonders steht aber die Anzahl der Helligkeitsabstufungen im Fokus. Fernseher mit HDR haben eine Farbtiefe von 10 Bit, die 1.024 Helligkeitsabstufungen pro Farbkanal ermöglichen. Beim herkömmlichen SDR sind es nur 256 Abstufungen bei 8 Bit. Alle Details zu HDR, HDR10 und den weiteren Funktionen gibt es im Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich.
Gibt es einen Energiesparmodus?
Ja, eine dynamische Hintergrundbeleuchtung soll zum Energiesparen beitragen. Im Energiesparmodus wird die Helligkeit des Bildschirms angepasst.

2. Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher mit One-Remote-Fernbedienung zur Bedienung per Sprachbefehlen

Der Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher ist ein LED-Fernseher mit einer maximalen Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln (4K/Ultra HD). Er hat einen rahmenlosen Bildschirm und arbeitet mit der Triple-Tuner-Technik DVB-C. Als Anschlussoptionen stehen für den 55-Zoll-Fernseher zwei USB-Ports, drei HDMI-Slots und WLAN zur Verfügung. Das Modell ist ein Smart-TV und unterstützt unter anderem die Streamingdienste Netflix, YouTube und Amazon Video. Darüber hinaus gibt es für den Antennenempfang einen CI+-Slot und zwei Antenneneingänge. Über den SAT-Empfang hat der Fernseher eine HD+-Komfortfunktion mit TV-Guide, Neustart und Mediatheken, die nach dem Kauf 6 Monate gratis getestet werden kann.

info

Steuerung über Sprachbefehle möglich: Der Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher ist mit den Sprachassistenten Alexa von Amazon, Bixby von Samsung, Airplay 2 von Apple sowie dem Google Assistant kompatibel und kann mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Alternativ ist die Bedienung des Geräts mit einer Remote-Fernbedienung möglich, die im Lieferumfang enthalten ist.

HDR sorgt beim Samsung-Fernseher in Kombination mit einem Crystal-Prozessor laut Hersteller für einen umfangreichen Kontrastumfang und ein Bild mit breitem Farbspektrum und großer Detailfülle. Ein Game-Enhancer-Modus soll für flüssige Gaming-Erlebnisse ohne Bewegungsunschärfe und Ruckeln sorgen. Ein Ambient Mode sorgt dafür, dass der Fernseher nie ein schwarzes Bild anzeigt, sondern den Eindruck erweckt, als würde er an der montierten Wand „verschwinden“. Der 55-Zoll-Fernseher misst ohne Standfuß 123,1 × 70,7 × 5,99 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und wiegt 13,9 Kilogramm. Mit Standfuß misst das Gerät 123,1 x 78,3 x 25,0 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und ist 14,2 Kilogramm schwer.

FAQ

Was gehört zum Lieferumfang des Samsung TU8079 55-Zoll-Fernsehers?
Mit der Lieferung kommen eine One-Remote-Fernbedienung, ein Stromkabel und eine Anleitung, aber keine Wandhalterung.
Wie viel Energie verbraucht der Fernseher pro Jahr?
Der Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher hat einen jährlichen Energieverbrauch von 141 Kilowattstunden.
Hat der 55-Zoll-Fernseher EPG?
Ja, eine elektronische Programmzeitschrift ist vorhanden.
Welche Lautsprecher sind eingebaut?
Der Fernseher hat ein 2-Kanal-Lautsprechersystem mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt.
Unterstützt das Gerät Bluetooth?
Ja, laut Hersteller ist das bei dem 55-Zoll-Fernseher der Fall.
Welche Energieeffizienzklasse hat das Gerät?
Es hat die Energieeffizienzklasse A.

3. LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher mit UHD-Auflösung

Der LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher ist ein Smart-TV mit einer Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln, also 4K oder Ultra HD. Das UHD-Gerät hat einen integrierten Triple-Tuner, der den Anschluss eines zusätzlichen Receivers überflüssig macht. Es lassen sich direkt mit dem Fernseher Programme über Kabel, Satellit oder Antenne empfangen. Für die Nutzung des Internets stehen WLAN und ein LAN-Port zur Verfügung. Die gängigen Streamingdienste wie Netflix, Amazon Video und YouTube werden unterstützt. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein CI+-Slot, ein Lautsprechersystem mit 20 Watt und ein LED-Display.

success

Spezielle Technik IPS 4K: Der LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher setzt auf eine spezielle IPS-4K-Technik, die eine sehr scharfe Farbdarstellung und eine extreme Stabilität des Blickwinkels ermöglichen soll. Selbst bei einem seitlichen Blick auf das Gerät ist laut Hersteller ein perfektes Bild garantiert.

Der Fernseher steht auf einem breiten Standfuß, der ebenso wie das Gerät in Schwarz gehalten ist. Der LG Smart-TV hat die Energieeffizienzklasse A und einen jährlichen Energieverbrauch von 143 Kilowattstunden bei einer täglichen Nutzungsdauer von 4 Stunden. Es gibt die Möglichkeit, Sendungen auf einem externen USB-Medium aufzuzeichnen. Darüber hinaus stehen drei HDMI-Slots und zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung. Der 55-Zoll-Fernseher hat Active HDR, das Inhalte in Echtzeit optimieren soll. Das Gerät ist ohne Standfuß 124,9 Zentimeter breit, 73 Zentimeter hoch, 8,34 Zentimeter tief und wiegt 14,2 Kilogramm. Mit Standfuß misst der Fernseher 124,9 x 79,0 x 25,8 Zentimeter und wiegt 15,6 Kilogramm.

FAQ

Ist eine Wandmontage des LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernsehers möglich?
Ja, das ist laut Hersteller möglich. Eine entsprechende Wandhalterung mit dem Vesa-Maß 200 × 200 muss aber separat erworben werden. Die meisten im Handel erhältlichen 55-Zoll-Fernseher lassen sich an einer Wandhalterung aufhängen. Dazu muss die Halterung mit Schrauben am Fernseher und an der Wand befestigt werden. Auf der Rückseite des Smart-TVs gibt es bereits vorgefertigte Löcher, deren Abstand die Hersteller in einem einheitlichen Vesa-Maß in Millimetern definieren. So lässt sich einfach die passende Wandhalterung dazukaufen.
Was enthält der Lieferumfang?
Neben dem LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher eine Fernbedienung inklusive Batterien und eine Anleitung der Bedienung.
Hat der Fernseher ein Ultra-Surround-System?
Ja, Ultra-Surround-Sound steht zur Verfügung.
Hat der 55-Zoll-Fernseher Teletext?
Ja, Teletext mit einem Speicher von 2.000 Seiten ist vorhanden.
Ist eine timergesteuerte Aufnahme über USB möglich?
Ja, das ist nach Angaben des Herstellers möglich.

4. Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher mit Gaming-Modus

Der Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher ist mit einem Quad-Core-Prozessor und der Benutzeroberfläche Hisense VIDAA U 4.0 ausgestattet. Zahlreiche Streamingdienste und Apps sind laut Hersteller auf dem Smart-TV vorinstalliert. Für Netflix gibt es die Funktion Hisense-One-Touch-Access: Auf der Fernbedienung befindet sich eine Taste, die auf direktem Weg zum beliebten Anbieter führt. Das Gerät aus der Kategorie der 55-Zoll-Fernseher hat eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln, also 4K/UHD. Darüber hinaus hat er eine Upscaling-Funktion für niedrigere Auflösungen. Durch die Motion-Picture-Enhancer-Technik sollen selbst rasante Filmszenen keine Bewegungsunschärfe zeigen.

info

Was ist Upscaling? Auf Deutsch heißt Upscaling Hochskalieren. Um Bildmaterial von geringerer Auflösung auf einem 4K-Fernseher darzustellen, muss das Gerät das sogenannte Upscaling durchführen. Eine spezielle Software erhöht die Pixelanzahl eines Bildes mit niedrigerer Auflösung und passt sie an die höhere Auflösung an.

An Anschluss-Optionen hält der Hisense-Fernseher neben WLAN und LAN drei HDMI-Anschlüsse bereit, davon zwei HDMI 2.0 und einen HDMI 1.4. Dazu kommen je eine USB-3.0- und USB-2.0-Schnittstelle und ein S/PDIF-Ausgang – besser bekannt als digitaler Audioausgang. Darüber hinaus stehen ein Kopfhöreranschluss und ein CI+-Slot zur Verfügung. Wie bei modernen TV-Geräten üblich, ist auch ein Triple-Tuner eingebaut. Das Bildsignal kann folglich auf verschiedene Arten empfangen werden, ohne einen Receiver anschließen zu müssen.

success

Gaming-Modus vorhanden: Beim Anschluss einer Gaming-Konsole an den Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher profitieren Käufer vom Gaming-Modus des Fernsehers. In dem Modus werden schnelle Bewegtbilder laut Hersteller zusätzlich optimiert. Durch einen auf wenige Millisekunden reduzierten Input-Lag kommen Kommandos ohne spürbare Verzögerung beim Fernseher an.

FAQ

Welche Energieeffizienzklasse hat der Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher?
Er hat die Energieeffizienzklasse A+ und einen jährlichen Energieverbrauch von 126 Kilowattstunden.
Hat der Fernseher einen Standfuß?
Ja, der Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher wird je nach Wunsch mit einem Mittelfuß oder zwei Außenfüßen sowie mit oder ohne Rahmen geliefert.
Welches Vesa-Maß benötigt eine passende Wandhalterung?
Eine passende Wandhalterung benötigt das Vesa-Maß 200 × 300.
Gibt es eine Garantie auf den Smart-TV?
Ja, mit Registrierung beim Hersteller verspricht er eine Garantie von 3 Jahren.
Wie groß ist der 55-Zoll-Fernseher ohne Standfuß?
Der Fernseher misst ohne Standfuß 123,2 × 71,2 × 8,6 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und wiegt 12,3 Kilogramm.
Unterstützt das Modell Bluetooth?
Ja, der Fernseher ist mit Bluetooth-Geräten wie Tastaturen, Mäusen oder Headsets kompatibel.

5. LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher mit Dual-Triple-Tuner

Der LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher hat einen OLED-Bildschirm mit einer maximalen Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln (4K/UHD). Das Bild erstreckt sich über den fast rahmenlosen Bildschirm mit einer Bilddiagonale von 139 Zentimetern. Das Smart-TV bietet neben WLAN die folgenden Anschlussmöglichkeiten: vier HDMI-Anschlüsse, drei USB-Anschlüsse, einen optischen Audioausgang und eine Klinkenbox für Kopfhörer. Der Fernseher hat HDR für eine dynamische Farbwiedergabe und ist mit einem sogenannten Alpha-9-Gen3-Prozessor ausgestattet, der Bild, Klang und Helligkeit optimieren soll. Eine sogenannte All-Sound-Pro-Soundoptimierung analysiert laut Hersteller die Audioquelle und wandelt die Tonwiedergabe automatisch in einen virtuellen 5.1-Surround-Sound um. Einen satten Sound liefert laut Hersteller das Premium-Audio-Format Dolby Atmos.

success

Mit Dual-Triple-Tuner: Der LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher verfügt über einen Dual-Triple-Tuner, also je zweimal DVB-T2, DVB-C und DVB-S2-Empfang. So lassen sich beispielsweise zwei Filme gleichzeitig aufnehmen. Ein Triple Tuner, englisch für „dreifacher Abstimmer“, ist ein Empfangsteil bei Fernsehern und Receivern, mit dem sich die am weitesten verbreiteten Signalbereiche DVB-C, DVB-T und DVB-S nutzen lassen. In der Praxis bedeutet das, dass der Nutzer keinen externen Receiver anschaffen muss, sondern das TV-Kabel einfach direkt an den TV anstöpselt und Sender über Satellit, Kabel und Antenne empfängt. Ein Twin Tuner oder Dual-Tuner bietet jeweils zwei der oben erwähnten Empfangsteile.

Ein laut Hersteller intelligenter Lichtsensor optimiert die Bildqualität dank automatischer Erkennung der Umgebungs- und Lichtverhältnisse. Die Sports-Alert-Funktion blendet beim Schauen einer anderen Sendung aktuelle Sportergebnisse ein. Der OLED-TV unterstützt NVIDIA G-Sync und sorgt damit laut Hersteller für eine flüssige Bildwiedergabe dank einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedienung oder die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant. Das Modell unterstützt bekannte Streamingdienste wie Netflix, Apple TV, Disney + und YouTube. Der Fernseher hat die Energieeffizienzklasse G.

FAQ

Gibt es den LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher in anderen Größen?
Ja, der Smart-TV wird außer in 55 Zoll auch in den Größen 48, 65 und 77 Zoll angeboten.
Wie hoch ist der durchschnittliche Stromverbrauch pro Jahr?
Der LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher verbraucht pro Jahr im Schnitt 151 Kilowattstunden Strom.
Hat das Modell eine Upscaling-Funktion?
Ja, der Fernseher ist laut Hersteller in der Lage, Full-HD-Inhalte auf das vierfache 4K hochzuskalieren.
Welche Lautsprecher sind in den Smart-TV eingebaut?
Der 55-Zoll-Fernseher hat ein 2.2-Soundsystem mit 40 Watt Leistung. Davon entfallen 20 Watt auf den integrierten Subwoofer und jeweils 10 Watt auf die beiden Lautsprecher.
Lässt sich der Fernseher an der Wand montieren?
Ja, dafür wird laut Hersteller eine Wandhalterung mit den Vesa-Maßen 300 × 200 benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist.

6. Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher mit UHD-Auflösung

Der Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher ist ein LED-TV mit einer Bildschirmdiagonale von 139 Zentimetern und einem Design mit sichtbarem schmalen Rahmen. Er hat eine UHD-Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln. Das Gerät verfügt über die Funktionen HDR 10+ und Dolby Vision für eine verbesserte Bildwiedergabe. Der Fernseher hat einen integrierten Triple-Tuner, wodurch kein externer Receiver angeschlossen werden muss. Zur Ausstattung gehört außerdem eine dreiseitige Ambilight-Funktion, deren Beleuchtung im Hintergrund sich dynamisch jeder Filmszene anpasst. Bestückt ist der 55-Zoll-Fernseher mit einem Quad-Core-Prozessor, als Anschlüsse stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • 3 x HDMI
  • 2 x USB
  • YPbPr
  • CI+
  • Optischer Audioausgang
  • Kopfhörerbuchse
  • Ethernet
success

Mit Saphi-Smart-TV: Der Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher ist ein klassischer Smart-TV, kombiniert mit Saphi-Smart-TV. Als Basis dient ein Linux-Betriebssystem. Saphi ermöglicht laut Hersteller den Zugang zu beliebten und bekannten Apps und allen gängigen Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Video oder YouTube.

Der Fernseher hat die Energieeffizienzklasse A+ und einen jährlichen Energieverbrauch von 145 Kilowattstunden. Ausgestattet ist er mit zwei Full-Range-Lautsprechern mit einer Ausgangsleistung von jeweils 10 Watt. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedienung oder den Sprachassistenten Amazon Alexa. Im Lieferumfang des 55-Zoll-Fernsehers befinden sich eine Fernbedienung mit Batterien, ein Tischfuß, ein Netzkabel, eine Kurzanleitung und eine Broschüre. Der Smart-TV misst inklusive Standfuß 123,66 Zentimeter in der Breite x 74,19 Zentimeter in der Höhe x 26,1 Zentimeter in der Tiefe und wiegt 16,4 Kilogramm.

info

Wie weit entfernt vom Fernseher sollten die Zuschauer sitzen? Bei einem Gerät mit 4K-/Ultra-HD-Auflösung sollte der Sitzabstand exakt 2,085 Meter betragen. Der Wert ergibt sich aus der Formel Bildschirmgröße x 1,5, also 139 Zentimeter x 1,5 = 2,085 Meter Sitzabstand. Bei einem Gerät mit Auflösung in Full HD muss der Wert mit dem Faktor 2,5 multipliziert werden. Das würde einen Sitzabstand von 3,475 Metern ergeben.

FAQ

Welches Vesa-Maß benötigt die passende Wandhalterung?
Der Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher kann mit einer Wandhalterung mit den Vesa-Maßen 300 × 200 montiert werden.
Für welchen Temperaturbereich ist der Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher ausgelegt?
Der Fernseher darf in einem Temperaturbereich von 5 bis 35 Grad Celsius eingesetzt werden.
Gibt es einen TV-Programmführer?
Ja, das Smart-TV hat einen 8-Tage-EPG integriert.
Gibt es einen Videotext?
Ja, der 55-Zoll-Fernseher hat einen 1.000-seitigen Teletext.

7. Philips Ambilight 55OLED805/12 55-Zoll-Fernseher mit Picture-Engine

Der rahmenlose Philips Ambilight 55OLED805/12 55-Zoll-Fernseher ist ein Smart-TV mit einem OLED-Bildschirm und einer UHD-Auflösung. Die Bildschirmdiagonale misst 139 Zentimeter. Das Gerät hat HDR 10+, das in Kombination mit einem Algorithmus für lebensechte Details und Kontraste, satte Farben und fließende Bewegungen sorgen soll. Filme lassen sich laut Hersteller dank Dolby Vision und Dolby Atmos wie im Kino erleben. Der 55-Zoll-Fernseher hat ein dreiseitiges Ambilight – eine herstellereigene Funktion, mit der sich die Hintergrundbeleuchtung dynamisch jeder Filmszene anpassen soll. Ausgestattet ist der Smart-TV mit einem Quad-Core-Prozessor, einem Triple-Tuner und dem Betriebssystem Android.

success

P5 Engine mit KI: Der Philips Ambilight 55OLED805/12 55-Zoll-Fernseher hat die Hersteller-eigene P5 Picture-Engine, die zur Verarbeitung des Bildmaterials eine künstliche Intelligenz nutzt, um die Bildqualität zu verbessern. Selbst alte YouTube-Videos sollen sich so in brillanter Bildqualität genießen lassen.

Als Anschlussoptionen stehen unter anderem vier HDMI-Anschlüsse und zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung. Eine Sprachsteuerung ist über die Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa möglich. Der 55-Zoll-Fernseher hat ein 2.1-Lautsprechersystem mit einer Gesamtleistung von 50 Watt. Er bietet eine interne Flash-Speicherkapazität von 16 Gigabyte und unterstützt bekannte Streaming-Plattformen wie Netflix oder Amazon Video. Zum Lieferumfang des Modells gehören eine Fernbedienung mit Batterien, ein Netzkabel, eine Kurzanleitung, ein Tischfuß und eine Broschüre zu Rechts- und Sicherheitsinformationen.

info

Welchen Nutzen hat ein CI+-Slot? Der CI+-Slot wird benötigt, um per Kabel oder Antenne private Fernsehsender wie Pro7, RTL, Sat.1 oder VOX in HD zu sehen. Um deren zahlungspflichtiges HD+-Angebot zu empfangen, muss eine Smartcard erworben werden, die in den CI+-Slot eingesteckt wird. Wer seine Sender über Satellit in SD empfängt, benötigt den Slot nicht, es sei denn, er will die Sender in HD sehen.

FAQ

Wie schwer und groß ist der Philips Ambilight 55OLED805/12 55-Zoll-Fernseher?
Der 55-Zoll-Fernseher misst inklusive Standfuß 122,78 × 72,24 × 23,0 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und wiegt 21,8 Kilogramm.
Lässt sich der Fernseher an der Wand montieren?
Ja, der Philips Ambilight 55OLED805/12 55-Zoll-Fernseher lässt sich mithilfe einer Wandhalterung mit den Vesa-Maßen 300 × 300 an der Wand montieren. Die Halterung muss aber separat erworben werden.
Welche Energieeffizienzklasse hat das Smart-TV?
Es hat die Energieeffizienzklasse B mit einem jährlichen Stromverbrauch von 214 Kilowattstunden.
Gibt es einen Subwoofer?
Ja, das Lautsprechersystem des Fernsehers besteht aus zwei Lautsprechern mit je 10 Watt und einem Subwoofer mit 30 Watt Ausgangsleistung.
Unterstützt der 55-Zoll-Fernseher Bluetooth?
Ja, das Modell ist mit anderen Bluetooth-Geräten mit Version 4.2 kompatibel.

8. Grundig Vision 7 TRD000 55-Zoll-Fernseher – Fire TV mit 4K-Auflösung

Der Grundig Vision 7 TRD000 55-Zoll-Fernseher hat einen HD-Triple-Tuner und einen CI+-Slot für einen guten Empfang ganz ohne Zusatzgeräte. Der LED-Bildschirm mit einer Bildschirmdiagonale von 139 Zentimetern liefert eine Auflösung in 4K, also 3.840 × 2.160 Pixel. Ausgestattet mit HDR 10 und HLG, zwei gängigen Formaten von High Dynamic Range, sollen feinere Details, lebensechte Farben und starke Kontraste zur Geltung kommen. Der Fernseher ist in einer Fire TV Edition für die Kompatibilität mit Amazon Fire TV erhältlich. Dort kommt Amazons Sprachassistent Alexa zum Einsatz. Um alle Funktionen nutzen zu können, ist laut Hersteller ein Konto bei Amazon erforderlich.

success

DLNA-zertifiziertes Modell: Der Grundig Vision 7 TRD000 55-Zoll-Fernseher verfügt nicht nur über WLAN und Bluetooth, er ist auch DLNA-zertifiziert, also netzwerkfähig. Das erlaubt laut Hersteller beispielsweise die kabellose Übertragung von Inhalten auf mobilen Geräte.

Der Smart-TV hat ein „Magic-Fidelity“-Soundsystem – einen Algorithmus mit speziell angeordneten Lautsprechern und einem zusätzlichen Subwoofer für einen klangvollen Sound. Mit der Energieeffizienzklasse A ist er darüber hinaus sparsam hinsichtlich des Stromverbrauchs. Er ist mit tausenden Apps wie Netflix, YouTube, Amazon Video oder DAZN kompatibel und ist auf Wunsch in den Auflösungen Full-HD und Premium-UHD verfügbar. Der 55-Zoll-Fernseher misst 135,7 Zentimeter Breite x 78,5 Zentimeter Höhe x 24,0 Zentimeter Tiefe und wiegt 14 Kilogramm.

info

Was ist Amazon Fire TV? Amazon Fire TV ist eine Bezeichnung für Streaming-Media-Adapter von Amazon. Die Adapter streamen digitale Multimedia-Inhalte – in erster Linie Fernsehserien und Filme, aber auch Audiodateien wie Musik, Hörbücher und Bilddateien. Mit Fire TV Stick wird der HDMI-Stick bezeichnet, der in den Fernseher eingesteckt wird. Anfang des Jahres 2019 nutzten laut Amazon knapp 30 Millionen Nutzer weltweit Fire TV.

FAQ

Gibt es den Grundig Vision 7 TRD000 55-Zoll-Fernseher in anderen Größen?
Ja, der Fernseher ist außer in 55 Zoll auch in den Größen 40, 43, 49, 50 und 65 Zoll erhältlich.
Lässt sich der Fernseher an der Wand montieren?
Ja, dafür wird laut Hersteller eine Wandhalterung mit den Vesa-Maßen 300 × 300 benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist.
Welche Soundleistung hat das Smart-TV?
Der Grundig Vision 7 TRD000 55-Zoll-Fernseher hat inklusive Subwoofer eine Soundleistung von 40 Watt.
Wie lautet die Aktualisierungsrate des TVs?
Der 55-Zoll-Fernseher hat eine Aktualisierungsrate von 60 Hertz.

9. Sony KD-55X7055 55-Zoll-Fernseher mit Triluminos-Display

Der rahmenlose Sony KD-55X7055 55-Zoll-Fernseher sorgt laut Hersteller dank eines 4K-Reality-Pro-Bildprozessors für beste Bildoptimierung und Detailschärfe in einer Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln, also Ultra HD. Dank der Funktion Motionflow-XR mit einer Aktualisierungsrate von 200 Hertz soll Bewegungsschärfe stets garantiert sein. Verbindungen ins Netzwerk oder zu anderen Geräten lassen sich laut Sony über LAN, WLAN, drei HDMI- und drei USB-Schnittstellen herstellen. Ein CI+-Slot ist ebenfalls vorhanden. Das eingebaute Triluminos-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 139 Zentimetern kann laut Hersteller auf eine umfangreichere Farbpalette zugreifen und fast jede Farbnuance und -schattierung naturgetreu darstellen.

success

Spezielle YouTube- und Netflix-Tasten auf der Fernbedienung: Mit nur einem Klick auf der Fernbedienung lässt sich beim Sony KD-55X7055 55-Zoll-Fernseher ohne Umwege auf YouTube oder Netflix zugreifen. Für beides gibt es Extra-Tasten auf der Fernbedienung.

Das Betriebssystem des Smart-TV basiert laut Sony nicht auf Android, sondern auf Linux. Das schränkt die App-Auswahl ein. Der 55-Zöller ist in die Energieeffizienzklasse A eingeordnet und verbraucht 161 Kilowattstunden pro Jahr. Der Fernseher kann über eine separat zu erwerbende Wandhalterung mit den Vesa-Maßen 200 × 200 fest an der Wand montiert werden. Im Lieferumfang befinden sich eine Fernbedienung mit Batterien, ein Tischstandfuß, ein Netzkabel und eine Anleitung für die Schnellkonfiguration. Der Smart-TV ist ohne Standfuß 124,1 Zentimeter breit, 72,1 Zentimeter hoch, 7,9 Zentimeter tief und wiegt 15,4 Kilogramm.

FAQ

Gibt es den Sony KD-55X7055 55-Zoll-Fernseher in anderen Größen?
Ja, außer in 55 Zoll ist der Smart-TV auch in den Größen 43, 49 und 65 Zoll erhältlich.
Welche Lautsprecher hat der Fernseher?
Der Sony KD-55X7055 55-Zoll-Fernseher hat zwei Bassreflex-Lautsprecher mit jeweils 10 Watt Audioausgangsleistung.
Hat der TV einen Sleeptimer?
Ja, eine solche Abschaltautomatik ist nach Angaben von Sony vorhanden.
Wie hoch ist die Aktualisierungsrate?
Sie liegt bei 200 Hertz.
Gibt es separates Zubehör?
Ja, als Zubehör kann neben einer Wandhalterung eine Soundbar oder eine PlayStation 4 erworben werden.

10. Panasonic TX-55GXW584 55-Zoll-Fernseher mit integriertem Triple-Tuner

Der Panasonic TX-55GXW584 55-Zoll-Fernseher bietet einen LED-Bildschirm mit einer Bildschirmdiagonale von 139 Zentimetern und einer Auflösung in 3.840 × 2.160 Pixeln, somit Ultra-HD oder 4K. Ein integrierter Triple-Tuner ermöglicht den Empfang von Fernsehsignalen per Kabel, Satellit und Antenne. Es handelt sich um ein Smart-TV-Gerät, mit dem sich Apps wie Netflix, Amazon Video oder YouTube nutzen lassen. Darüber hinaus ist der Anschluss zahlreicher Geräte möglich, da es eine ganze Reihe von Anschlussmöglichkeiten gibt:

  • 3x HDMI
  • 2x USB
  • CI+
  • VGA
  • LAN
  • Kopfhörerausgang
success

Compact Surround Sound: Panasonic verweist beim Panasonic TX-55GXW584 55-Zoll-Fernseher auf den Compact Surround Sound. Er soll nicht nur satten Stereoklang, sondern auch eine hohe Sprachverständlichkeit bieten. Die Ausgangsleistung der beiden Lautsprecher beträgt jeweils 10 Watt.

Es steht ein sogenannter Hotelmodus zur Verfügung, sodass ein Einsatz des Geräts in Hotels, Pensionen oder sonstigen Übernachtungsherbergen möglich ist. Das Menü des Fernsehers ist laut Panasonic in 37 Sprachen verfügbar. Weiterhin können Käufer auf einen 1.000-Seiten-Videotext, einen Sleeptimer, eine Kindersicherung und eine Fernbedienung zurückgreifen. Der 55-Zoll-Fernseher hat die Energieeffizienzklasse A+ und einen jährlichen Energieverbrauch von 125 Kilowattstunden. Das Modell hat HDR 10 und wird mit einer Fernbedienung im Lieferumfang versendet.

info

Sind Fernseher Stromfresser? Nein, TV-Geräte sind alles andere als Stromfresser. Ein Smart-TV-Gerät der Energieeffizienzklasse B hat einen jährlichen Energieverbrauch zwischen 120 und 150 Kilowattstunden. Bei einem üblichen Preis von 30 Cent pro Kilowattstunde bedeutet das jährliche Stromkosten von etwa 40 Euro oder knapp mehr als 10 Cent pro Tag. Die Angaben der Hersteller stammen aber aus Messungen unter Laborbedingungen, im Alltag können die Werte höher liegen.

FAQ

Wie groß und schwer ist der Panasonic TX-55GXW584 55-Zoll-Fernseher?
Der Smart-TV misst ohne Sockel 124,3 Zentimeter Breite, 77,2 Zentimeter Höhe, 7,5 Zentimeter Tiefe und wiegt 13,7 Kilogramm.
Welches Vesa-Maß hat der 55-Zoll-Fernseher?
Der Panasonic TX-55GXW584 benötigt eine Wandhalterung mit der Vesa-Norm 400 × 200.
Ist der Fernseher in anderen Größen verfügbar?
Ja, das Smart-TV ist außer in 55 Zoll auch in 43 und 50 Zoll verfügbar.

Warum ist ein 55-Zoll-Fernseher das passende Format?

55-Zoll Fernseher Test55 Zoll ist bei vielen TV-Käufern mittlerweile die bevorzugte Bildschirmdiagonale. 55-Zoll-Fernseher bieten unter anderem die folgenden Vorteile:

  • Sie passen in die meisten Wohnzimmer und Heimkino-Setups und sind trotzdem nicht so groß, dass sie unangenehm ins Auge fallen.
  • Sie sind nicht so groß, dass niedrig aufgelöstes Filmmaterial – beispielsweise eine klassische DVD – zwangsläufig grobkörnig wirken muss.
  • 55-Zoll-Fernseher sind zahlenmäßig eine der am häufigsten produzierten TV-Größen. Es gibt deswegen eine sehr große Auswahl an Produkten.

Für 60-Zoll-Fernseher oder 65-Zoll-Fernseher ist das Angebot kleiner. Sie können in vielen Räumlichkeiten etwas überdimensioniert wirken. Hier entscheidet aber immer der persönliche Geschmack.

Für wen eignet sich ein 55-Zoll-Fernseher?

Ein 55-Zoll-Fernseher ist von der Größe her ein praktisches Mittelmaß: keine riesige Leinwand, aber auch kein kleiner Bildschirm, der eher an einen großen Monitor erinnert. Die 55-Zoll-Bildschirmdiagonale kann je nach Hersteller zwischen 135 und 140 Zentimetern betragen. Mit einem 55-Zöller lässt sich bereits Heimkino-Feeling erzeugen, wenn der Raum nicht zu groß ist.

info

Smart-TV oder normaler Fernseher – was kaufen? Das hängt von den persönlichen Gewohnheiten ab. Wer den TV nur nutzt, um das wöchentliche Fernsehprogramm zu verfolgen, dem reicht ein herkömmliches TV-Gerät aus. Für das Surfen im Internet, Aktivitäten in sozialen Netzwerken, E-Mails oder die Nutzung von Streamingdiensten wie Amazon Prime und Netflix ist ein Smart-TV die bessere Wahl.

Ein Fernseher mit einer 55-Zoll-Bildschirmdiagonale findet in der Regel überall Platz. Die Größe eignet sich für eine Wandaufhängung, für eine normale Schrankwand oder für gängige Lowboards. Wer ein Modell für die Schrankwand sucht, sollte sich aber nicht nur an der Bildschirmdiagonale orientieren. 55-Zoll-Fernseher können in der Höhe und Breite variieren. Ein Blick auf die Maße des Geräts ist daher Pflicht.

Curved- oder Flat-TV – was ist besser?

Wussten Sie folgendes?Ein Curved-TV sieht extravaganter aus als ein flacher Bildschirm. Als die ersten krummen Fernsehgeräte auf den Markt kamen, war das Interesse der Kunden noch groß. In Anlehnung an die großen Leinwände in Filmtheatern sollte der gebogene Bildschirm das Kinofeeling nach Hause bringen. Die Wölbung des Bildschirms sorgt zum Beispiel bei 3D-Filmen für noch mehr Bildtiefe.

3D konnte sich beim Fernsehen aber bis heute nicht durchsetzen. Darüber hinaus hielt der hohe Preis viele Kunden vom Kauf eines Curved TV ab. Inzwischen ist die Nachfrage gesunken, obwohl die schicken Fernseher in Sachen Auflösung den flachen Konkurrenten in nichts nachstehen. Der gebogene Bildschirm hat seine Vorteile, Nutzer müssen aber auch Abstriche hinnehmen und auf die Nachteile achten.

Vorteile und Nachteile eines Curved TV:

  • Die konkave Wölbung des Displays erweitert das Sichtfeld des Betrachters.
  • Dadurch wirkt ein Curved TV größer als ein Flachbildschirm mit gleicher Bildschirmdiagonale.
  • Die gewölbte Form erhöht den Kontrast und sorgt für eine größere Bildtiefe.
  • Bei 3D-Filmen macht sich dieser Vorteil stark bemerkbar.
  • Der vergleichsweise hohe Preis eines Curved TV ist das Hauptargument gegen einen Kauf.
  • Anders als im Kino gibt es beim Fernsehen zu Hause Lichtquellen. Die Reflexion des Lichts fällt bei einem gebogenen Display mehr auf als bei einem Flachbildfernseher. Die Lichtreflexionen stören den Fernsehgenuss mit einem Curved TV erheblich.
  • Die Vorteile eines gebogenen Bildschirms lassen sich nur genießen, wenn die Zuschauer direkt und mittig davor sitzen. Die weiter außen Sitzenden haben nichts mehr von den Vorteilen. Im Gegenteil: Bei einem extremen Betrachtungswinkel ist das Bild eines Curved TV schlechter als das eines Flat-TV.
warning

Auf passende Raumbeleuchtung achten: Wer sich für ein Curved TV entscheidet, sollte auf die Raumbeleuchtung achten. Generell ist eine indirekte Beleuchtung bei jedem Fernseher vorteilhaft. Ein gebogener Bildschirm reflektiert Licht sehr störend. Deshalb sollte die Lichtquelle bei solchen Modellen immer hinter dem Fernseher stehen.

Verschiedene Arten von 55-Zoll-Fernsehern im Überblick

Fernseher werden außer nach ihrer Größe auch nach ihren Displays unterschieden. Folgende Techniken kommen zum Einsatz:

  • 55-Zoll Fernseher VergleichLED-Fernseher: LED ist die Abkürzung für Licht-emittierende Diode und eine Weiterentwicklung der LCD-Technik. Bei solchen Geräten benötigt der Bildschirm keine Hintergrundbeleuchtung, da die Leuchtdioden selbst den Hintergrund des Bildes beleuchten. Dabei leuchten die Dioden die schwarzen Bereiche nicht an, was zu einer tieferen Darstellung der schwarzen Bereiche führt. Jedes einzelne Bildschirmpixel verfügt über drei Farbfilter: jeweils ein Filter für rotes, blaues und grünes Licht. LED-Geräte verbrauchen vergleichsweise wenig Strom. Das liegt daran, dass LEDs die Lichtversorgung effizienter nutzen als die anderen Arten von Displays.
  • LCD-Fernseher: LCD-Fernseher waren über lange Zeit das Nonplusultra auf dem Markt, wurden aber nach und nach von den LED-TVs verdrängt. LCD steht als Abkürzung für Liquid Crystal Display. Hier sorgen Flüssigkristalle für das Bild, indem sie sich durch elektrische Impulse unterschiedlich ausrichten. Die Ausrichtung der Flüssigkristalle bestimmt, wie viel Licht sie durchlassen und somit auch, welche Farbe sie erzeugen. Um ein Bild entstehen zu lassen, wird eine Lichtquelle benötigt. Früher wurden Leuchtstoffröhren als Hintergrundbeleuchtung genutzt. Mit der Weiterentwicklung der LCD-Technik wurden die dicken Kaltkathoden-Lampen im Hintergrund durch LEDs ersetzt.
  • Bester 55-Zoll FernseherOLED-Fernseher: OLED steht als Abkürzung für organic light emitting diode. Die LEDs in den Geräten bestehen aus organischen Halbleitermaterialien. Sie leuchten so stark, dass auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichtet wird. Hinsichtlich der Kriterien Farben, Kontrastumfang und Blickwinkelstabilität sind OLED-Displays nahezu konkurrenzlos. Sie sind aber auch deutlich teurer als LED-Bildschirme.
  • QLED-Fernseher: Bei einem LED- oder einem OLED-Bildschirm befinden sich zwischen der LED-Hintergrundbeleuchtung und dem LCD-Panel spezielle Kunststofffolien. Sie verteilen das Licht gleichmäßig über den ganzen Bildschirm. Bei der QLED-Technik (quantum dot light emitting diode) sind die Folien mit winzigen Nanopartikeln unterschiedlicher Größe bestückt. Sie werden Quantum Dots genannt und sind in der Lage, selbst Licht abzugeben. Ausgeleuchtet werden die Quantum Dots mit hochreinem, blauem LED-Licht. Trifft das Licht auf ein Nanopartikel, gerät es in Schwingung. Dabei bestimmt die Größe des Quantum Dots, wie schnell es schwingt. Da diese Schwingungen – wie Licht auch – nichts anderes sind als elektromagnetische Wellen, geben die Nanopartikel Licht ab. Die Größe des Quantum Dots bestimmt, ob rotes, blaues, gelbes oder grünes Licht abgegeben wird. Die Farben, die ein QLED-Bildschirm darstellt, sind satt und klar. Mit dieser Technik lassen sich noch mehr Farben und deutlichere Kontraste darstellen.
  • Plasmafernseher: Plasma ist in der Physik neben den drei klassischen Aggregatszuständen fest, flüssig und gasförmig der vierte Aggregatzustand einer Materie. Plasma entsteht, wenn einem Gas viel Energie zugeführt wird – im Falle eines Fernsehers wäre der Strom die Energie. Nun ionisiert das Gas. Das bedeutet, dass die negativ geladenen Elektronen entfernt werden. Es bleibt ein Gemisch aus Ionen, Elektronen und neutralen Teilchen. Das Plasma entsteht beim Plasmabildschirm in winzigen Kammern, die mit Edelgasen gefüllt sind und sich zwischen zwei Glasscheiben befinden. Die kleinen Kammern sind rot, blau und grün. Je nachdem, wie viel Energie – also Strom – zugeführt wird, leuchtet das Plasma unterschiedlich stark. Für helle Farben wird mehr Energie benötigt als für dunkle. Plasmafernseher zeichnen sich durch ein tiefes Schwarz, hohen Kontrast und brillante Farben aus. Sie sind aufgrund ihrer aufwendigen Technik aber teuer und darüber hinaus regelrechte Stromfresser.

Die Bedeutung der Auflösung von Fernsehern

UnterschiedeDie Auflösung spielt eine entscheidende Rolle für die Bildqualität, die ein 55-Zoll-Fernseher liefern kann. Die reine Anzahl der Pixel ist dabei nicht der einzige Faktor von Bedeutung. Damit das Fernsehvergnügen nicht von ruckeligen Bildern getrübt wird, muss auch die sogenannte Bildwiederholungsfrequenz stimmen. Sie gibt die Anzahl der Bilder pro Sekunde an, die der Bildschirm darstellt. Die Einheit der Bildwiederholungsfrequenz ist Hertz. Teilweise geben Hersteller sie in FPS an – also frames per second (Bilder pro Sekunde). Für ein flüssiges Bild benötigt ein Fernseher mindestens eine Bildwiederholungsrate von 100 Hertz.

Früher hatten fast alle Fernsehgeräte eine Auflösung von 720 × 576 Pixeln, bekannt als Standard Definition (SD). Inzwischen sind deutlich mehr Pixel gefragt. Der neue Standard wurde Full HD, kurz für Full High Definition. Ein Full-HD-Fernseher liefert eine Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln. Für die Nutzung von Streamingdiensten sollte ein 55-Zoll-Fernseher mindestens Full HD haben, da Netflix, Amazon Video Prime und die weiteren Anbieter mindestens in Full HD senden. Für Fernseher bis zu einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll und einem normalen Sitzabstand zwischen 2 und 4 Metern ist Full HD in der Regel ausreichend.

Ultra HD: Die High-End-Auflösung
Ultra HD (UHD) steht für eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln und wird oft auch als 4K bezeichnet, obwohl das technisch gesehen nicht ganz korrekt ist. Damit ist die Ultra-HD-Auflösung viermal so hoch wie Full HD. Durch die deutlich höhere Anzahl an Bildpunkten wird das Bild gestochen scharf. Bei Ultra HD werden mehr Details angezeigt als bei Full HD und das Bild ist kontrastreicher. Gerade bei größeren Bildschirmen ab einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll und bei geringem Sitzabstand zum Fernseher profitieren Käufer von der hohen und zukunftssicheren Auflösung.

danger

Ultra HD ist nicht exakt 4K: 4K und Ultra-HD werden oft synonym verwendet, was technisch gesehen nicht korrekt ist. Zwischen den beiden Auflösungen gibt es einen geringen Unterschied. Bei UHD gibt es immer eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln. Dagegen ist 4K eigentlich eine Auflösung von etwa 4.000 × 2.000 Pixeln. Die im Kino übliche Auflösung von 4.096 × 2.160 Bildpunkten zählt als 4K, nicht aber als UHD. Da der Unterschied aber gering ist, verzichten viele Hersteller auf die Unterscheidung und nennen selbst ihre UHD-Geräte 4K-Fernseher.

Wer sich für den Kauf eines Ultra-HD-Fernsehers entscheidet, sollte darauf achten, dass das Gerät 4K-zertifiziert ist. Nur ein 55-Zoll-Fernseher mit dem entsprechenden Siegel erfüllt die Kriterien, die an eine UHD-Auflösung gebunden sind.

Was sind Triple-Tuner und welche Arten gibt es?

Mit einem Triple-Tuner lassen sich Antennen-, Kabel- und Satellitenfernsehen empfangen, ohne einen zusätzlichen, externen Receiver zu nutzen. Der Triple-Tuner setzt sich aus drei Tunern zusammen:

  • DVB-T oder DVB-T2 HD: DVB-T ist das Empfangsgerät für den Fernsehempfang über Zimmer- oder Hausantennen. DVB-T bezeichnet den älteren Standard, DVB-T2 HD die Weiterentwicklung, die stärker komprimierte Bildsignale bei gleicher Qualität sendet. Dadurch besteht die Möglichkeit, Antennenprogramme in HD-Qualität zu empfangen.
  • DVB-S und DVB-S2: DVB-S ist die Abkürzung für „Digital Video Broadcasting Satellite“. Mit ihm lassen sich digitale Fernsehsignale per Satellit empfangen. In Deutschland können alle frei empfangbaren Sender über Satellit abgerufen werden. Die Weiterentwicklung von DVB-S ist DVB-S2 – der neue Standard verspricht eine höhere Übertragungsrate der Daten.
  • DVB-C und DVB-C2: DVB-C ist die Abkürzung für Digital Video Broadcasting Cable und steht für den Empfang digitalen Kabelfernsehens. Die Weiterentwicklung von DVB-C ist DVB-C2 für eine noch bessere Empfangsqualität von Kabelfernsehen.

Wer mit seinem 55-Zoll-Fernseher private Fernsehsender wie RTL, Pro7 oder VOX per Kabel oder Satellit in HD empfangen will, benötigt zusätzlich einen CI+-Slot. Für den Empfang dieser Programme in HD ist eine Smartcard erforderlich, die in den Slot eingeschoben wird. Gleiches gilt für Pay-TV-Sender, die ebenfalls nur mit einer Smartcard empfangen werden können.

Wichtige Kaufkriterien im Überblick

Achtung: Das sollten Sie wissen!

  • Anschlussvielfalt: In puncto Anschlüsse stehen HDMI und USB im Fokus. Moderne Geräte bieten zwischen drei und vier Anschlüsse beider Arten. Falls kein Triple-Tuner eingebaut ist, wird eine hohe Anzahl HDMI-Slots benötigt, die für den Anschluss von Sat-Receivern, Blu-ray-Playern, Fire-TV-Sticks, Laptops und anderen Geräten notwendig sind. Bei den HDMI-Anschlüssen sollte auf die Versionsnummer geachtet werden, da zum Beispiel UHD-Inhalte erst ab der Version 1.4 übertragbar sind. Für HDR-Inhalte oder Dolby Vision ist HDMI 2.0 erforderlich. USB-Anschlüsse eignen sich, um USB-Sticks oder externe Festplatten an den TV anzuschließen. Wer ein älteres Heimkinosysteme oder einen Sound-Receiver besitzt, benötigt mitunter einen Cinch-Anschluss oder einen optischen Digitalausgang. Lautsprecher lassen sich heute meistens via Bluetooth mit dem TV verbinden. Für ältere Kopfhörer ist bisweilen ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss notwendig. Nostalgiker brauchen für den Anschluss eines Videorecorders einen SCART-Anschluss, den neue Geräte aber in der Regel nicht mehr haben.
    success

    Vorteil Smart-TV: Der einfachste Anschluss ist die Verbindung zwischen einem Smart-TV und dem Heimnetzwerk. Hierzu wird nur WLAN benötigt. Sollte das Smart-TV-Gerät keinen integrierten WLAN-Adapter haben, erfolgt die Verbindung per LAN mit einem Ethernet-Kabel.
  • Bildwiederholungsfrequenz: Die Bildwiederholungsfrequenz geben die Hersteller meistens in der Einheit Hertz an. Sie bezeichnet die Anzahl der Bilder, die das Display pro Sekunde darstellen kann. Ab 30 Bildern pro Sekunde lässt sich kein Unterschied mehr zwischen den einzelnen Bildern erkennen. Gerade für Konsolenspiele, Sportübertragungen und Actionfilme ist eine hohe Bildwiederholungsrate aber wichtig, um eine durchgehend flüssige Darstellung der Bilder zu erhalten.
  • 55-Zoll FernseherHDR: Die Techniken HDR10 und HDR10+ bewirken eine Bildverbesserung. Für die Entwicklung der Technik zeichnen Samsung, Panasonic und 20th Century Fox verantwortlich. HDR beruht auf den Metadaten des Fernsehbildes. Die Technik orientiert sich an den statischen Metadaten und sorgt für eine Optimierung der Kontraste und der Helligkeit. Das geschieht immer in Anlehnung an die hellsten Inhaltsszenen. Mit HDR10+ geht die Optimierung selbst über die hellsten Szenen hinaus: Hier erfolgt die Optimierung aller Szenen anhand dynamischer Metadaten.
  • HLG: HLG ist die Kurzform für Hybrid Log Gamma. Es handelt sich um einen technischen Standard zur Übertragung von HDR-Inhalten. Entwickelt wurde HLG von der britischen BBC und dem japanischen Sender NHK. HLG spart bei der Übertragung von HDR-Inhalten Kapazitäten ein.
  • Dolby Vision: Dolby Vision hat wie HDR einen größeren Farbumfang, umfangreichere Helligkeitsabstufungen und höhere Kontraste zur Folge. Das System arbeitet nicht mit 10 Bit wie beispielsweise HDR, sondern mit 12 Bit Farbtiefe. Dolby Vision verarbeitet automatisch dynamische Metadaten.
  • Stromverbrauch: Für den Stromverbrauch spielt das eigene Fernsehverhalten eine große Rolle. Wer abends nur kurz die Nachrichten und am Wochenende vielleicht einen Film schaut, muss weniger auf den Stromverbrauch des Geräts achten. Wenn der Fernseher jeden Tag viele Stunden läuft, kann eine hohe Stromrechnung die Folge sein, falls es um die Energieeffizienz des TV-Geräts nicht so gut bestellt ist.

Bekannte Hersteller und Marken im Überblick

55-Zoll Fernseher Test und VergleichZu den bekanntesten Herstellern und Marken gehören:

  • Sony: Die japanische Sony Corporation mit Sitz in Tokio ist nach Hitachi und Panasonic der drittgrößte japanische Elektronikkonzern. Kerngeschäft von Sony ist seit der Gründung im Mai 1946 die Unterhaltungsbranche. Die Produktpalette von Sony umfasst neben Fernsehern unter anderem Audiogeräte, digitale Kameras oder Bildsensoren. Sony beschäftigt nach eigenen Angaben knapp 112.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von über 67 Milliarden Euro.
  • Panasonic: Die Panasonic Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma in der Präfektur Osaka. Neben Kühlschränken, Halbleitern oder Leuchtmitteln umfasst das Sortiment von Panasonic Fernseher oder Smartphones. Gegründet wurde die Firma 1918; heute beschäftigt sie nach eigener Aussage über 270.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 62 Milliarden Euro.
  • Samsung: Die Samsung Group ist ein Mischkonzern aus Südkorea, der im Jahr 2018 rund 310.000 Mitarbeiter beschäftigte. Flaggschiff der Firmengruppe ist Samsung Electronics, der weltweit größte Hersteller von Fernsehgeräten, Kühlschränken, Smartphones und Flashspeichern. Samsung wurde im März 1938 in Seoul gegründet und hat bis heute seinen Hauptsitz in der südkoreanischen Hauptstadt.
  • LG: LG Electronics ist ein Unternehmen aus Südkorea mit Firmensitz in der Hauptstadt Seoul. Es ist ein Tochterunternehmen der LG Group, einem Mischkonzern aus Südkorea. LG Electronics vertreibt und produziert in erster Linie Geräte aus dem Produktbereich Home Entertainment, also Audio, Video und TV. Das umfasst neben Fernsehern auch Heimkinosysteme, Blu-ray-Player oder andere Videoplayer. Zur Produktpalette gehören auch Haushaltsgeräte wie Kühlschränke. LG beschäftigt nach eigener Aussage zwischen 80.000 und 85.000 Mitarbeiter.
  • Hisense: Hisense ist ein internationaler Elektronikkonzern aus der Volksrepublik China mit Firmensitz in Qingdao. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fernsehgeräten. Das Sortiment umfasst darüber hinaus Haushaltsgeräte, Klimaanlagen, Mobiltelefone und Tablets. Hisense wurde 1969 gegründet und beschäftigte im Jahr 2015 nach eigenen Angaben knapp 75.000 Mitarbeiter.
  • Philips: Koninklijke Philips N.V. ist ein niederländischer Hersteller von Haushaltsgeräten und Gesundheitstechnik mit Sitz in Amsterdam. Einst tätig im Bereich der Unterhaltungselektronik, konzentriert sich das Geschäftsfeld von Philips mittlerweile auf die Bereiche Personal Health mit Haushaltskleingeräten wie Zahnbürsten und Health Systems, den professionellen medizinischen Bereich. Im Produktbereich Unterhaltungselektronik mit Fernsehgeräten besteht eine Lizenzvereinbarung zur Nutzung des Markennamens Philips durch das chinesische Unternehmen TPV Technology.

FAQ: Häufige Fragen im Überblick

Welcher ist der beste 55-Zoll-Fernseher?

Eine pauschale Antwort auf die Frage ist nicht möglich, da sie von den Anforderungen des Käufers abhängt. Während ein Gamer beispielsweise auf ausreichend Anschlüsse und einen speziellen Gaming-Modus achtet, ist für einen Serienfan eine Anbindung an möglichst viele Streamingdienste wichtiger. Daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf über die eigenen Anforderungen an einen 55-Zoll-Fernseher im Klaren zu sein.

Wo lässt sich ein 55-Zoll-Fernseher kaufen?

Für den Kauf eines 55-Zoll-Fernsehers gibt es zwei Optionen: Die klassische Methode ist der Kauf im Einzelhandel, wo die Geräte getestet werden können und ein Mitarbeiter eine fachkundige Beratung gibt. Die Auswahl an TVs im Einzelhandel ist aber deutlich geringer als bei einem Online-Händler. Dort lassen sich zahlreiche Modelle auf einen Blick vergleichen und es besteht Zugriff auf zahlreiche Rezensionen anderer Kunden. Darüber hinaus lässt sich der ganze Einkauf zu jeder Uhrzeit vom heimischen Sofa aus erledigen.

Wie lässt sich mit einem Fernsehgerät Strom sparen?

Es kann bereits eine Menge Strom gespart werden, indem das Gerät bei Nichtgebrauch ausgeschaltet wird. Denn auch im Standby-Modus verbraucht ein 55-Zoll-Fernseher Strom. Oft ist es aber nicht so einfach, die Ein- und Ausschalttaste an der Rückseite des TVs zu bedienen, wenn der beispielsweise an der Wand montiert wurde. Einfacher ist es, den TV über eine schaltbare Steckdosenleiste anzuschließen. So lassen sich der Fernseher und weitere Geräte wie Blu-ray-Player oder Spielekonsolen mit nur einem Knopfdruck ein- oder ausschalten.

success

Funksteckdose: Eine moderne Hightech-Alternative ist die Nutzung einer Funksteckdose, die über Sprachbefehle steuerbar ist.

Was ist ein Curved TV?

Ein Curved TV ist ein Fernseher mit einem gekrümmten Bildschirm. Durch die Krümmung soll ein räumlicheres Fernsehbild erzeugt werden. Damit der Effekt zum Tragen kommt, muss aber eine zentrale Sitzposition vor dem TV eingenommen werden, was bei Filmabenden mit der ganzen Familie schwer umzusetzen ist. Zuschauer, die das Bild nicht mittig sehen, können Verzerrungen wahrnehmen, es kommt zu Farbverlusten und einer schlechten Kontrastdarstellung.

Was bedeutet Timeshift?

Timeshift wird fälschlicherweise oft als Aufnahmefunktion bezeichnet. Dabei handelt es sich jedoch nur um zeitversetztes Fernsehen. Mit Timeshift lässt sich das laufende TV-Programm für einen bestimmten Zeitraum wie 90 oder 120 Minuten pausieren und später an der gleichen Stelle fortfahren.

Lässt sich der Ton eines Fernsehers verbessern?

Ja, der Sound eines Fernsehers kann leicht mit einer Soundbar oder ein Soundsystem aufgebessert werden. Bei günstigen TV-Geräten mit einem miserablen Sound reicht oftmals bereits ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, um signifikante Fortschritte zu erzielen.

Wie wird ein Fernseher kindersicher?

Nicht alles, was im Fernseher läuft, ist für die Augen von Kindern bestimmt. Daher sollte eine Kindersicherung vorhanden sein, um bestimmte Sender und Inhalte für Kinder zu sperren. Auch die Nutzungsdauer lässt sich über eine solche Funktion festlegen. Da ein großer Fernseher mit seinen rund 15 Kilogramm Gewicht auch physisch eine Gefahr für Kleinkinder darstellen kann, sollte eine Kippsicherung verwendet werden, die verhindert, dass das Gerät umkippen und das Kind verletzen kann. Noch sicherer ist eine Montage an der Wand.

Gibt es einen 55-Zoll-Fernseher-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenEinen speziellen 55-Zoll-Fernseher-Test der Stiftung Warentest gibt es nicht. Die Verbraucherorganisation hat sich allerdings dem Thema TV bereits ausführlich gewidmet. Insgesamt 528 Fernseher unterschiedlicher Größen wurden bislang in einem allgemeinen Fernseher-Test unter die Lupe genommen. Darunter waren auch etliche 55-Zöller. Der Test wird regelmäßig aktualisiert, zuletzt im Mai 2021.

Bewertet wurden im Test verschiedene Kriterien wie die Bildqualität bei verschiedenen Empfangsarten. Auch der ökologische Aspekt des Stromverbrauchs fiel ins Gewicht. Wer mehr über den Fernseher-Test und die Bestenliste der Stiftung Warentest wissen will, kann ihn hier gegen eine geringe Gebühr abrufen.

Hat Öko-Test einen 55-Zoll-Fernseher-Test mit Bestenliste veröffentlicht?

Ein 55-Zoll-Fernseher-Test steht bei Öko-Test noch aus. Zwar hat sich das Testmagazin schon einmal dem Thema TV-Geräte gewidmet, dieser Test stammt aber aus dem Jahr 2013 und befasst sich nur mit der damals üblichen Technik: Dem LCD-Fernseher. Die Entwicklung auf dem Fernsehmarkt ist inzwischen weit fortgeschritten, sodass der Test als überholt gilt.

Glossar

Alexa
Amazon Alexa oder kurz Alexa ist eine von Amazon entwickelte KI-Technik für virtuelle Assistenten mit zahlreichen praktischen Assistenzfunktionen.
Amazon Video
Amazon Prime Video ist ein Onlinevideothek- und Video-on-Demand-Angebot von Amazon, das durch den Zusammenschluss mit Lovefilm im Jahr 2014 entstand.
Bluetooth
Bluetooth ist ein Industriestandard zur Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Distanz per Funktechnik.
Energieeffizienzklasse
Die Energieeffizienzklasse gibt Auskunft über die Energieeffizienz von Elektrogeräten mittels einer Klasseneinteilung von A bis G.
Google Assistant
Der Google Assistant ist ein intelligenter, persönlicher Assistent des US-amerikanischen Unternehmens Google für Android, iOS und Google Home.
HDMI
High Definition Multimedia Interface, kurz HDMI, ist seit 2002 eine Schnittstelle für die digitale Bild- und Tonübertragung in der Unterhaltungselektronik.
Hertz
Das Hertz ist die Einheit für die Frequenz und gibt die Anzahl sich wiederholender Vorgänge in einem periodischen Signal an.
Kilowattstunden
Die Wattstunde ist eine Maßeinheit der Arbeit beziehungsweise Energie. Sie entspricht der Energie, die ein System mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde aufnimmt. Im Alltag gebräuchlich ist die Bezeichnung Kilowattstunde, das Tausendfache der Wattstunde.
Netflix
Netflix ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen, das sich mit dem kostenpflichtigen Streamen und der Produktion von Serien und Filmen beschäftigt.
USB
Der Universal Serial Bus, kurz USB, ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten.
Watt
Das Watt ist die Einheit der Leistung. Sie hat das Einheitenzeichen W und wurde nach dem schottischen Wissenschaftler James Watt benannt.
YouTube
YouTube ist ein 2005 gegründetes Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube LLC, seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google.

55-Zoll-Fernseher-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten 55-Zoll-Fernseher

  Produkt Datum Preis  
1. Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher 03/2021 679,00€ Zum Angebot
2. Samsung TU8079 55-Zoll-Fernseher 03/2021 602,65€ Zum Angebot
3. LG 55UJ635V 55-Zoll-Fernseher 03/2021 694,50€ Zum Angebot
4. Hisense 55AE7200F 55-Zoll-Fernseher 03/2021 453,99€ Zum Angebot
5. LG OLED55CX9LA 55-Zoll-Fernseher 03/2021 1279,00€ Zum Angebot
6. Philips Ambilight 55PUS6814/12 55-Zoll-Fernseher 03/2021 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sony KE-55XH8096 Bravia 55-Zoll-Fernseher