stern-Nachrichten

6 unterschiedliche 60-Zoll-Fernseher im Vergleich – finden Sie Ihren besten TV mit einer Diagonale von 60 Zoll – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Ihr alter Fernseher ist Ihnen mittlerweile zu klein? Hätten Sie gerne einen großen Smart-TV, mit dem Sie auch im Internet surfen können? Dann ist ein moderner 60-Zoll-Fernseher vielleicht genau das Richtige für Sie. Derartige Geräte sind schon zu vergleichsweise günstigen Preisen zu haben und bieten Ihnen nicht nur Zugang zum Internet, sondern oft auch eine gestochen scharfe Ultra-HD-Qualität. Der große Bildschirm mit einer Diagonalen von etwa 150 Zentimetern sorgt währenddessen für das richtige Kino-Feeling.

Um Ihnen einen ersten Überblick über das Marktangebot zu verschaffen, haben wir sechs 60-Zoll-Fernseher aus unterschiedlichen Preisklassen für Sie verglichen, wobei wir bei jedem Modell auf die wichtigsten Eigenschaften eingehen. Anschließend erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber, was Sie beim Kauf eines solchen Geräts beachten sollten und beantworten Ihnen die häufigsten Fragen, die in Bezug auf die modernen Geräte gestellt werden. Abschließend beschäftigen wir uns damit, ob Öko Test und die Stiftung Warentest bereits einen 60-Zoll-Fernseher-Test durchgeführt haben und zu welchem Ergebnis sie dabei gekommen sind.

4 moderne 60-Zoll-Fernseher im großen Vergleich auf STERN.de

LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher
Hersteller
LG
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel/4K
Display Typ
LED-Panel
Seitenverhältnis
16:9
WLAN
Energieklasse
A
Abmessungen
136,8 x 25,5 x 85,7 Zentimeter
Gewicht
19,6 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
664,00€ Preis prüfen
SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernseher
Hersteller
SHARP
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel/4K
Display Typ
LED-Panel
Seitenverhältnis
16:9
WLAN
Energieklasse
A
Abmessungen
28 x 135,8 x 84 Zentimeter
Gewicht
19,3 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
744,24€ Preis prüfen
SAMSUNG KU6079 60-Zoll-Fernseher
Hersteller
SAMSUNG
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel/4K
Display Typ
LED-Panel
Seitenverhältnis
16:9
WLAN
Energieklasse
A
Abmessungen
136,4 x 79 x 13,4 Zentimeter
Gewicht
20,9 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Hisense H60NEC5605 60-Zoll-Fernseher
Hersteller
Hisense
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel/4K
Display Typ
LED-Panel
Seitenverhältnis
16:9
WLAN
Energieklasse
A
Abmessungen
147 x 95 x 17 Zentimeter
Gewicht
20,3 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
400,00€ Preis prüfen
Abbildung
Modell LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernseher SAMSUNG KU6079 60-Zoll-Fernseher Hisense H60NEC5605 60-Zoll-Fernseher
Hersteller
LG SHARP SAMSUNG Hisense
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel/4K 3.840 x 2.160 Pixel/4K 3.840 x 2.160 Pixel/4K 3.840 x 2.160 Pixel/4K
Display Typ
LED-Panel LED-Panel LED-Panel LED-Panel
Seitenverhältnis
16:9 16:9 16:9 16:9
WLAN
Energieklasse
A A A A
Abmessungen
136,8 x 25,5 x 85,7 Zentimeter 28 x 135,8 x 84 Zentimeter 136,4 x 79 x 13,4 Zentimeter 147 x 95 x 17 Zentimeter
Gewicht
19,6 Kilogramm 19,3 Kilogramm 20,9 Kilogramm 20,3 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
664,00€ Preis prüfen 744,24€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 400,00€ Preis prüfen

Noch mehr Produkte für das perfekte Home-Entertainment

FernseherSmart-TV4K-FernseherLautsprecherKopfhörerBluetooth-KopfhörerSAT-ReceiverUniversalfernbedienungBlu-ray-Player

Fernseher-Modelle sortiert nach der Größe:

32-Zoll 40-Zoll 43-Zoll 49-Zoll 50-Zoll 55-Zoll 65-Zoll 75-Zoll

1. LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher – mit 4K-Active-HDR-Technologie

Als Ersten möchten wir Ihnen den LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher vorstellen. Hierbei handelt es sich bereits um ein Modell aus der oberen Mittelklasse, das Ihnen eine Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und eine Bildwiederholungsrate von 50 Hertz bietet. Das Bildschirmformat liegt unterdessen bei 16:9.

Dieser Fernseher ist kompatibel mit verschiedenen Streaming-Diensten. Dazu zählen Netflix, YouTube, Maxdome, Sky, DAZN und mehr.

Der 60-Zoll-Fernseher von LG verfügt über die 4K-Active-HDR-Technologie, was HDR-Inhalte mit statischen Metadaten optimieren soll. Für Ihren Fernsehempfang verfügt das Gerät über einen Single-Tuner für DVB-T2 HD/C/S2. Was die Konnektivität betrifft, ist dieser Fernseher sehr solide ausgestattet. Das Gerät verfügt über WLAN, Bluetooth 4.1, sowie drei HDMI- und zwei USB-Anschlüsse. Für die Nutzung von Pay-TV-Anbietern ist der LG 60UK6200 außerdem mit einem integrierten CPI+-Port ausgestattet. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über die Energieeffizienzklasse A, was mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 189 Kilowattstunden einhergeht.

Optisch kann der komplett in Schwarz gehaltene 60-Zoll-Fernseher von LG ebenfalls beeindrucken. Besonders auffällig sind die extrem schmalen Bildschirmränder und die zwei kompakten Standfüße an den Seiten. Wahlweise lässt sich das Gerät auch mit einer VESA-Wandhalterung an der Wand anbringen. Die Abmessungen liegen bei 136,8 x 25,5 x 85,7 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 19,6 Kilogramm.

FAQs

Welche Energieklasse hat der LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher?

Dieses Modell arbeitet mit der Energieklasse A, was zu einem durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch von 189 Kilowattstunden führt.

Aus welchem Jahr stammt dieser Fernseher?

Dieses Modell ist im Jahre 2018 auf dem Markt erschienen.

Was ist im Lieferumfang dieses 60-Zoll-Fernsehers enthalten?

Neben dem Fernseher finden Sie im Lieferumfang noch eine Fernbedienung inklusive Batterien, eine Schnellstartanleitung, ein Stromkabel und einen Standfuß.

In welchen Sprachen funktioniert die intelligente Spracherkennung?

Die Spracherkennung ist kompatibel mit Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Koreanisch und Türkisch.

2. SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernseher mit integrierten Seidenhochtönern für einen sehr guten Sound

Weiter geht es mit dem SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernseher. Dieses Modell stammt ebenfalls aus der preislichen Mittelklasse, ist allerdings etwas günstiger zu haben, als der zuletzt vorgestellte 60-Zoll-Fernseher. Dabei bietet Ihnen das Gerät eine starke Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und die spezielle AMR-Active-Motion-Rate-Technologie, die für eine Bildwiederholungsrate von 400 Hertz sorgen soll. Auch dieser Fernseher besitzt das Bildschirmformat 16:9.

Dieser 60-Zoll-Fernseher verfügt über integrierte Seidenhochtöner, die Ihnen laut Hersteller eine außergewöhnliche Präzision und Lebendigkeit bei der Klangwiedergabe ermöglichen sollen.

Auch dieses Modell ist kompatibel mit Streaming-Apps von Netflix, Youtube oder Deezer. Eine Internetanbindung kann hier jedoch ausschließlich über WLAN hergestellt werden. Darüber hinaus bietet Ihnen das Gerät drei HDMI- und zwei USB-Anschlüsse sowie einen SD-Karten-Slot und einen CPI+-Port. Für den Empfang ist dieser Fernseher mit einem Triple Tuner ausgestattet, der sowohl DVB-T/ T2 HD, DVB‐S/S2, als auch DVB‐C empfängt. Dabei verfügt auch dieses Modell über die Energieeffizienzklasse A.

Äußerlich gibt es bei dem 60-Zoll-Fernseher von SHARP kaum einen Unterschied zum zuletzt vorgestellten Modell. Auch dieses komplett in Schwarz gehaltene Gerät zeichnet sich durch seine schmalen Bildschirmränder und die zwei kleinen Standfüße aus. Zu einer möglichen Befestigung per VESA-Wandhalterung macht der Hersteller leider keine genauen Angaben. Die Abmessungen bewegen sich bei 28 x 135,8 x 84 Zentimetern und das Gewicht liegt bei 19,3 Kilogramm.

Mit welcher Auflösung arbeitet ein 60-Zoll-Fernseher? Meistens kommt hier eine Ultra-HD-Auflösung zum Einsatz, die mit viermal so vielen Pixeln arbeitet, wie die ebenfalls sehr weit verbreitete Full-HD-Auflösung. Allerdings kommt auch bei 60-Zoll-Fernsehern manchmal noch eine Full-HD-Auflösung zum Einsatz. Mehr zur Auflösung von 60-Zoll-Fernsehern erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie wiederum im Anschluss an unseren Produktvergleich.

FAQs

Wie hoch ist die Auflösung des SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernsehers?

Dieses Modell verfügt über eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln beziehungsweise 4K oder Ultra-HD.

Über welche Anschlüsse verfügt dieser Fernseher?

Der SHARP LC-60UI7652E verfügt über drei HDMI-Anschlüsse, zwei USB-Anschlüsse, einen SD-Karten-Slot sowie einen Composite- und einen CI+-Eingang.

Welche Display-Technologie kommt bei diesem Modell zum Einsatz?

Dieser Fernseher verfügt über ein LED-Panel.

Über wie viel Watt verfügen die integrierten Lautsprecher?

Die beiden Lautsprecher haben jeweils eine Leistung von 10 Watt. Darüber hinaus ist dieser Fernseher mit einem integrierten 20-Watt-Subwoofer ausgestattet.

Wie schwer ist dieser Fernseher?

Dieses Modell bringt ein Gewicht von 19,3 Kilogramm auf die Waage.

3. SAMSUNG KU6079 60-Zoll-Fernseher mit UHD-Upscaling-Technologie

Als Nächstes möchten wir Ihnen den SAMSUNG KU6079 60-Zoll-Fernseher vorstellen, der sich preislich wieder in den Bereich der oberen Mittelklasse einordnen lässt. Bei diesem Modell kommt abermals eine Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln zum Einsatz, die Ihnen jederzeit gestochen scharfe Bilder garantiert. Darüber hinaus verfügt der Fernseher über eine Bildwiederholungsrate von 60 Hertz und ein Seitenverhältnis von 16:9.

Dieser 60-Zoll-Fernseher verfügt über verschiedene nützliche Technologien. Dazu zählt das UHD-Upscaling, womit Inhalte mit geringerer Auflösung auf Ultra-HD-Niveau skaliert werden können. Außerdem ist das Gerät mit der UHD-Dimming-Funktion ausgestattet, die die Helligkeit und Farben Ihrer Darstellungen automatisch optimieren soll.

Was die Konnektivität betrifft, kann auch der SAMSUNG KU6079 überzeugen. Dieses Modell bietet Ihnen folgende Anschlussmöglichkeiten: WLAN, LAN, einen digitalen Audio-Ausgang, drei HDMI-Anschlüsse, zwei USB-Anschlüsse und einen CPI+-Port. Für den Fernsehempfang sorgt hingegen ein analoger Triple Tuner, mit dem Sie DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2 HD empfangen können. Auch dieses Modell verfügt über die Energieeffizienzklasse A, was laut Hersteller zu einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 184 Kilowattstunden führt.

Was das Design betrifft, wirkt der in Schwarz gehaltene SAMSUNG-Fernseher sehr modern und dynamisch, was nicht zuletzt an dem breiten und gebogenen Standfuß liegt. Bei Bedarf kann dieses Modell per VESA-Wandhalterung auch an der Wand angebracht werden. Die Abmessungen belaufen sich auf 136,4 x 79 x 13,4 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 20,9 Kilogramm. Außerdem gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Geräts eine Garantie von 24 Monaten.

FAQs

Verfügt dieses Modell über eine automatische Kanalsuche?

Ja, für eine möglichst einfache Bedienung verfügt der SAMSUNG KU6079 über eine automatische Kanalsuche.

Welche VESA-Wandhalterung brauche ich, wenn ich diesen Fernseher an einer Wand befestigen will?

Zur Befestigung an einer Wand benötigen Sie bei diesem Modell eine VESA-Wandhalterung mit Abmessungen von 400 x 400 Millimetern.

In welchen Sprachen ist das Menü dieses Fernsehers verfügbar?

Insgesamt stehen Ihnen 29 Sprachen zur Verfügung – darunter natürlich auch Deutsch und Englisch.

Wie lange ist die Garantie für dieses Modell gültig?

SAMSUNG bietet Ihnen zu diesem 60-Zoll-Fernseher eine Garantie von 24 Monaten.

4. Hisense H60NEC5605 60-Zoll-Fernseher mit einer Bildwiederholungsrate von 1.200 Hertz

Nun kommen wir zum Hisense H60 NEC5605 60-Zoll-Fernseher, der sich zwar ebenfalls im Mittelklasse-Bereich wiederfindet, jedoch etwas günstiger zu haben ist als das zuletzt vorgestellte Gerät. Auch bei diesem Fernseher können Sie sich auf eine starke Ultra-HD-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixeln und einer Bildwiederholungsrate von 1.200 Hertz freuen. Das Seitenverhältnis liegt auch bei diesem Modell bei 16:9.

Der 60-Zoll-Fernseher von Hisense verfügt über 4K-Upscaling und einen speziellen Hisense-Gaming-Modus, der Ihre Darstellungen automatisch optimieren und den Input-Lag reduzieren soll.

Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Video oder Youtube werden natürlich auch von diesem Modell unterstützt. In Österreich ist Amazon Video auf diesem Fernseher allerdings nicht verfügbar. Dafür bietet Ihnen auch dieses Modell eine sehr solide Konnektivität. Folgende Anschlüsse sind vorhanden: WLAN, LAN, ein S/PDIF-Audio-Ausgang, ein CPI+-Port, eine Kopfhörerbuchse, drei HDMI-Anschlüsse und zwei USB-Anschlüsse.

Für den Fernsehempfang sorgt währenddessen ein Triple Tuner mit DVB-C-, DVB-S2- und DVB-T2-HD-Kompatibilität. Auch dieses Modell verfügt über die Energieklasse A. Laut Hersteller ist mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 172 Kilowattstunden zu rechnen.

Durch seine silberne Farbgebung kann sich der Hisense H60NEC560 äußerlich etwas von den anderen Modellen in unserem Vergleich abheben. Dabei fällt auch dieses Gerät durch seine schmalen Bildschirmränder und die beiden kompakten Standfüße auf. Per VESA-Wandhalterung lässt sich der Fernseher auch problemlos an eine beliebige Wand montieren. Die Abmessungen liegen hier bei 147 x 95 x 17 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 20,3 Kilogramm.

Wie funktioniert ein moderner 60-Zoll-Fernseher? Die Funktionsweise von 60-Zoll-Fernsehern fällt unterschiedlich aus und richtet sich nach der verwendeten Display-Technologie. In der Regel kommen hier LED-, OLED- oder QLED-Panels zum Einsatz. Jede dieser Display-Technologien bietet Ihnen verschiedene Vor- und Nachteile. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber.

FAQs

Über welches Seitenverhältnis verfügt der Hisense H60NEC5605 60-Zoll-Fernseher?

Dieser Fernseher besitzt ein Bildformat von 16:9.

Wie hoch ist der Stromverbrauch dieses Modells im Standby-Modus?

Laut Hersteller verbraucht der Hisense H60NEC5605 im Standby-Modus weniger als 0,5 Watt.

Welche Energieeffizienzklasse hat dieser Fernseher?

Dieses Modell hat die Energieeffizienzklasse A, was mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 172 Kilowattstunden einhergeht.

Sind im Lieferumfang bereits Batterien für die Fernbedienung enthalten?

Ja, es sind bereits zwei AAA-Batterien im Lieferumfang enthalten.

Welche Audio-Formate kann dieses Modell verarbeiten?

Dieser Fernseher kann die Audio-Formate WMA, WMV, MP4, FLAC, MP2, MP3, AAC, WMA und WAV verarbeiten.

5. Hisense H65AE6400 65-Zoll-Fernseher mit speziellem Hisense-Gaming-Modus

Auch das nächste Produkt in unserem Vergleich stammt aus dem Hause Hisense – der Hisense H65AE6400 65-Zoll-Fernseher. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 163 Zentimetern ist dieses Modell etwas größer als die bisher vorgestellten Geräte. Dabei verfügt der Fernseher ebenfalls über eine Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und eine extrem hohe Bildwiederholungsrate von 1.800 Hertz. Das Seitenverhältnis bewegt sich auch bei diesem etwas größeren Modell bei 16:9.

Dieses Modell verfügt über die HDR10-Technologie, was den Kontrastumfang Ihres Fernsehers erweitern und für möglichst detaillierte Darstellungen sorgen soll. Außerdem ist auch bei diesem Gerät der spezielle Hisense-Gaming-Modus vorhanden, der maßgeblich zu einer besseren Performance in Ihren Computerspielen beitragen kann.

Über einen LAN-Anschluss verfügt der Hisense H65AE6400 leider nicht. Dafür ist das Gerät aber mit WLAN, Screen-Mirroring, zwei USB-Anschlüssen, drei HDMI-Anschlüssen und einem CPI+-Port ausgestattet. Der integrierte Triple Tuner empfängt alle gängigen TV-Signale. Dazu zählen DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2 HD. Mit der Energieeffizienzklasse A kommt dieses etwas größere Modell auf einen jährlichen Durchschnittsverbrauch von 222 Kilowattstunden.

Optisch macht der Hisense-Fernseher mit seiner silbergrauen Farbgebung und den verchromten Standfüßen einen sehr modernen und hochwertigen Eindruck. Die Wandmontage per VESA-Wandhalterung ist laut Hersteller problemlos möglich. Mit Abmessungen von 145 x 7,1 x 91,2 Zentimetern und einem Gewicht von 23,2 Kilogramm handelt es sich hierbei um das schwerste Gerät in unserem Vergleich.

FAQs

Handelt es sich beim Hisense H65AE6400 um einen 60-Zoll-Fernseher?

Nein, bei diesem Modell handelt es sich um einen 65-Zoll-Fernseher.

Wie hoch ist die Auflösung dieses Fernsehers?

Der Hisense H65AE6400 65-Zoll-Fernseher hat eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, was auch als 4K oder Ultra-HD bekannt ist.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Modells?

Neben dem Fernseher finden Sie im Lieferumfang eine Fernbedienung inklusive Batterien und eine Gebrauchsanleitung.

Welche Streaming-Apps kann ich mit diesem Fernseher nutzen?

Dieser Fernseher unterstützt unter anderem die folgenden Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Youtube, Maxdome, Rakuten TV, Magine TV.

Welche VESA-Wandhalterung benötige ich für den Hisense H65AE6400 65-Zoll-Fernseher?

Für diesen Fernseher benötigen Sie eine VESA-Wandhalterung mit Abmessungen von 400 x 200 Millimetern.

6. SAMSUNG NU7179 58-Zoll-Fernseher mit UHD-Dimming-Technologie

Mit dem letzten Produkt in unserem Vergleich möchten wir Ihnen den SAMSUNG NU7179 58-Zoll-Fernseher vorstellen. Dieses Modell ordnet sich preislich in den Mittelklasse-Bereich ein und ist etwas kleiner als die bisher vorgestellten Fernseher. Dennoch bietet Ihnen das Gerät eine hohe Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und eine solide Bildwiederholungsrate von 50 Hertz. Wie alle Geräte in unserem Vergleich verfügt auch dieser Fernseher über ein Seitenverhältnis von 16:9.

Dieses Modell ist mit der UHD-Dimming-Technologie ausgestattet, die Schärfe, Farben und Kontraste Ihrer Darstellungen automatisch optimiert. Außerdem verfügt das Gerät über verschiedene Technologien, die Ihnen die Nutzung etwas komfortabler gestalten sollen. Dazu zählen „Content Sync & Share“, Steam-Link sowie die SAMSUNG Smart-Things-App.

Mit LAN, WLAN, CPI+, einem Antennenanschluss sowie zwei USB- und drei HDMI-Anschlüssen bietet Ihnen dieses Modell eine sehr gute Konnektivität. Für den Fernsehempfang ist dieses Modell sowohl mit einem analogen Tuner, als auch mit einem digitalen Triple Tuner für DVB-C, S2 und T2-HD ausgestattet. Mit der Energieeffizienzklasse A kommt dieser etwas kleinere Fernseher auf einen vergleichsweise niedrigen Stromverbrauch von etwa 148 Kilowattstunden pro Jahr.

Mit seinen schmalen Bildschirmrändern und den zwei kleinen Standfüßen erinnert dieses komplett in Schwarz gehaltene Gerät sehr an den zuerst vorgestellten Samsung-Fernseher. Zu einer möglichen Befestigung per VESA-Wandhalterung äußert sich der Hersteller leider nicht. Die Abmessungen liegen hier bei 131 x 27 x 84 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf durchschnittliche 20,2 Kilogramm.

FAQs

Welche Empfangsmöglichkeiten stehen mir bei dem SAMSUNG NU7179 zur Verfügung?

Dieser Fernseher verfügt über folgende Empfangsmöglichkeiten: einen HD-Triple Tuner DVB-C/S2 und T2, einen analogen Tuner und CI+.

Wie groß ist die Bildschirmdiagonale dieses Modells?

Beim SAMSUNG NU7179 handelt es sich um einen 58-Zoll-Fernseher.

Wozu ist Steam-Link gut?

Mithilfe von Steam-Link verbindet sich Ihr Fernseher direkt mit dem Computerprogramm Steam, das unter anderem als Sammelhub für Spiele dient.

Welche Display-Technologie kommt bei diesem Modell zur Verwendung?

Dieser Fernseher nutzt die LED-Technologie.

Kann dieser Fernseher auch 360-Grad-Inhalte wiedergeben?

Ja, mit diesem Fernseher können Sie sowohl 360-Grad-Videos, als auch 360-Grad-Bilder wiedergeben.

60-Zoll-Fernseher TestWas ist ein 60-Zoll-Fernseher?

Grundsätzlich handelt es bei 60-Zoll-Fernsehern um ganz herkömmliche Flachbildfernseher, die über eine Bildschirmdiagonale von 60 Zoll beziehungsweise 152,4 Zentimeter verfügen. In den meisten Fällen sind diese Geräte mit LED-, OLED- oder in selteneren Fällen auch mit QLED-Panels ausgerüstet.

Was sollte ich beim Kauf meines 60-Zoll-Fernsehers beachten? Vor dem Kauf eines neuen Fernsehers sollten Sie auf einige Faktoren achten. Dazu zählen zum Beispiel die Auflösung, die Bildwiederholungsfrequenz und die allgemeine Funktionalität Ihres neuen Fernsehers. Welche Punkte es noch zu beachten gibt und was Sie dabei genau berücksichtigen sollten, erklären wir Ihnen nun in unserem Ratgeber.

Was ist ein Smart-TV?

Bei einem Smart-TV handelt es sich um einen Fernseher mit Internet-Zugang. Darüber hinaus stehen Ihnen bei diesen modernen Geräten zahlreiche Apps zur Verfügung, die den Funktionsumfang Ihres Fernsehers extrem erweitern können. Die meisten 60-Zoll-Fernseher sind bereits smart. Es gibt jedoch auch einige Modelle, die nicht über besagte Zusatzfunktionen verfügen, was sie natürlich deutlich kostengünstiger macht.

Falls Ihr 60-Zoll-Fernseher über keine Verbindungsmöglichkeiten zum Internet verfügt, können Sie ihn ganz einfach per HDMI-Kabel mit Ihrem Computer verbinden. So können Sie trotzdem mit Ihrem Fernseher im Internet surfen oder Serien und Filme streamen.

Anwendungsbereiche und Vorteile von 60-Zoll-Fernsehern

Aufgrund der zahlreichen Verbindungsmöglichkeiten, Funktionen und der Kompatibilität mit dem Internet sind moderne 60-Zoll-Fernseher äußerst vielseitig nutzbar. Dank integrierten Tunern können Sie natürlich das herkömmliche Fernsehsignal empfangen. Allerdings lassen sich Ihre Serien und Filme auch online streamen oder als digital abgespeicherte Dateien wiedergeben. Mit modernen Smart-TVs können Sie sogar völlig ohne Einschränkungen im Internet surfen.

Bei vielen 60-Zoll-Fernsehern sind bereits Streaming-Apps von Netflix oder Amazon Prime vorinstalliert. Dadurch müssen Sie nur noch eine Verbindung mit dem Internet herstellen und können sofort Ihre Lieblingsfilme und Serien streamen.

Ein weiteres breites Anwendungsgebiet für 60-Zoll-Fernseher ist der Gaming-Bereich. In Kombination mit einer Konsole wie der PlayStation 4 oder der Xbox One kommen die großen Displays und hohen Auflösung der modernen Geräte perfekt zur Geltung. Mit integrierter WLAN- oder Bluetooth-Technologie wird Ihr neuer 60-Zoll-Fernseher auch schnell zu einem sehr guten Abspielgerät für Ihre Bilder oder Videos. Viele Geräte verfügen auch über SD-Karten-Slots, sodass Sie die Speicherkarte aus Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera einfach mit dem Fernseher verbinden und Ihre Fotos anschauen können.

Die Vor- und Nachteile von 60-Zoll-Fernsehern haben wir im Folgenden übersichtlich für Sie aufgelistet:

  • Beachtliche Bildschirmdiagonale von 152,4 Zentimetern
  • Häufig mit Ultra-HD-Auflösung ausgestattet
  • Geeignet für Filme, Serien, Spiele, Fotos
  • Zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten
  • Große Auswahl an Modellen
  • Benötigen recht viel Platz
  • Verhältnismäßig hoher Stromverbrauch

Unterschiede60-Zoll-Fernseher – Flatscreen- oder Curved-TV?

60-Zoll-Fernseher unterteilen sich grundsätzlich in Flatscreen- und Curved-Fernseher. Wodurch sich diese auszeichnen, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Flatscreen-Fernseher

Bei den meisten im Handel erhältlichen 60-Zoll-Fernsehern handelt es sich um Flatscreen-TVs beziehungsweise Flachbildfernseher. Im Gegensatz zu Curved-TVs bieten Ihnen diese den Vorteil einer deutlich kostengünstigeren Anschaffung.

Ein weiterer Vorteil von herkömmlichen Flachbildfernsehern ist, dass sie auch gut für größere Personengruppen geeignet sind. Mit einem IPS-Panel können Sie sogar seitlich auf den Bildschirm schauen und dabei trotzdem scharfe Darstellungen erkennen.

Curved-Fernseher

Curved-Fernseher verfügen über ein leicht gebogenes Display, wobei die äußeren Bildschirmränder in Richtung des Betrachters geneigt sind. Durch das gebogene Display ergibt sich der Vorteil einer tieferen Immission. Das heißt, mit einem Curved-TV können Sie leichter in die Welt Ihrer Filme oder Videospiele abtauchen.

Allerdings haben Curved-Fernseher auch einen Nachteil. Um eine optimale Bildqualität zu erreichen, müssen Sie sich genau mittig zum Bildschirm befinden. Wenn Sie seitlich auf einen Curved-TV blicken, kann es durch das gebogene Display zu dunklen und unscharfen Bereichen in der Darstellung kommen.

Curved-Fernseher eignen sich eher für kleine Personengruppen. Wenn Sie schräg auf das Curved-Display schauen, wirkt sich das sehr negativ auf die Bildqualität aus. Bei größeren Personengruppen lässt sich das allerdings kaum vermeiden.

60-Zoll-Fernseher VergleichDie Äuflösung von 60-Zoll-Fernsehern

Bei 60-Zoll-Fernsehern hat sich vor allem die Ultra-HD-Auflösung etabliert. Es gibt jedoch auch kostengünstige Modelle, die noch auf eine Full-HD-Auflösung setzen. Welche Vor- und Nachteile Ihnen diese bieten, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Full-HD

Die Full-HD-Auflösung bietet Ihnen 1.920 x 1.080 Pixel und galt im Fernseher- und Monitor-Bereich lange als unausgesprochener Standard. Diese Auflösung verspricht Ihnen eine sehr solide Bildqualität und kommt zum Beispiel auch bei Blu-ray-Filmen zum Einsatz. Auch in Kombination mit einem 60-Zoll-Fernseher liefert die Full-HD-Auflösung noch eine zufriedenstellende Bildqualität. HD-Fernseher haben in erster Linie den Vorteil eines günstigeren Preises.

Ultra-HD

Mit einer Ultra-HD-Auflösung besitzt Ihr 60-Zoll-Fernseher doppelt so viele Pixel wie es bei Full-HD der Fall wäre. Dadurch genießen Sie natürlich eine weitaus höhere Bildqualität, müssen allerdings auch mit höheren Anschaffungskosten rechnen.

Bevor Sie sich für eine Auflösung entscheiden, kann es hilfreich sein, die Unterschiede live zu betrachten. Dazu bietet sich das örtliche Elektronik-Fachgeschäft an.

Wie funktioniert ein 60-Zoll-Fernseher?

Wussten Sie folgendes?Die Funktionsweise von 60-Zoll-Fernsehern ist sehr unterschiedlich und hängt in erster Linie von dem verbauten Panel ab. Hierbei handelt es sich um die Display-Technologie, die für die Darstellung der Bilder verantwortlich ist. Dazu zählen:

  • LED-/LCD-Panels
  • OLED-Panels
  • QLED-Panels

LED/LCD

Bei LED- und LCD-Panels handelt es sich um Displays, die mit speziellen LED-Lichtdioden ausgestattet sind. LCD-Panels zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass ihre Pixel aus speziellen Flüssigkeitskristallen bestehen. Die integrierten LEDs leuchten die Pixel Ihres Fernsehers von hinten aus und gewährleisten dadurch die Darstellung Ihrer Bilder. Der größte Vorteil an dieser Display-Technologie ist, dass sie sehr günstig in der Herstellung ist, was sich auch auf den Kaufpreis von LCD- und LED-TVs auswirkt. Allerdings können derartige Modelle auch oft durch gute Helligkeitswerte überzeugen.

Nachteilig ist jedoch das sogenannte „Clouding“. Durch die ständige Ausleuchtung kann es nämlich zu Lichthöfen kommen, die einzelne Bildbereiche heller erscheinen lassen. Außerdem ermöglichen LCD- und LED-Displays keine besonders tiefen Schwarzwerte. Durch das permanente Leuchten der LEDs erscheint Schwarz eher als Grau oder Anthrazit.

OLED

OLED-Fernseher unterscheiden sich dadurch von LCD- oder LED-Fernsehern, dass hier jeder Pixel einzeln ausgeleuchtet werden kann. Das verbessert die allgemeine Bildqualität, verringert Lichthöfe und sorgt für sehr hohe Kontraste und tiefe Schwarzwerte. Der einzige Nachteil liegt hier in einem etwas höheren Preis.

QLED

Die QLED-Technologie wurde von SAMSUNG entwickelt und arbeitet mit speziellen Pixeln – den sogenannten Quantum Dots. Diese ermöglichen sehr detailreiche Farbdarstellungen, noch höhere Kontraste und tiefere Schwarzwerte als es bei der OLED-Technologie der Fall ist. Die QLED-Technologie ist bislang allerdings eher selten und nur bei SAMSUNG-Modellen zu finden. Darüber hinaus müssen Sie auch mit höheren Anschaffungskosten rechnen.

Neben den besprochenen Display-Technologien gibt es auch PDP-, FED- und SED-Panels. Diese kommen bei 60-Zoll-Fernsehern jedoch nur sehr selten zum Einsatz.

60-Zoll-Fernseher und die Verbindung mit dem Internet

Bei fast allen auf dem Markt erhältlichen 60-Zoll-Fernsehern handelt es sich um sogenannte Smart-TVs. Das bedeutet, die Geräte sind internetfähig und ermöglichen Ihnen die Installation von verschiedenen Apps. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Flachbildfernseher ergeben sich daraus viele Vorteile.

Die Verbindung mit dem Internet kann bei Ihrem 60-Zoll-Fernseher entweder per WLAN oder über einen integrierten LAN-Port realisiert werden.

Mit einem smarten 60-Zoll-Fernseher können Sie im Internet surfen, Youtube-Videos schauen oder interessante Artikel lesen – wie auf einem Computer. Dank vielen verschiedenen Streaming-Apps können Sie sich den Gang in die Videothek sparen und Ihre Filme und Serien in Zukunft einfach online schauen. Neuerscheinungen können häufig für wenig Geld ausgeliehen werden, wobei Sie meistens 2 bis 3 Tage Zeit haben, diese zu schauen.

Falls Ihr Fernseher über keinen integrierten LAN-Port oder eine WLAN-Technologie verfügt, können Sie diese über einen speziellen WLAN-Stick einfach nachrüsten. Diese sind oft schon sehr günstig zu haben und ermöglichen auch älteren Modellen eine Verbindung mit dem Internet. Die einzige Voraussetzungen ist ein vorhandener USB-Port. Auf Streaming-Apps oder Ähnliches müssen Sie in diesem Fall allerdings verzichten.

Der beste 60-Zoll-Fernseher60-Zoll-Fernseher und ihre Programmvielfalt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das normale Fernsehprogramm zu empfangen. Wenn passende Tuner in Ihrem Fernseher integriert sind, ist der Empfang besonders leicht zu bewerkstelligen. Im Fachjargon werden diese in Twin, Triple oder Quad Tuner unterschieden. Dabei handelt es sich um spezielle Empfangsgeräte, die dafür sorgen, dass Ihr Fernseher die entsprechenden Signale verarbeiten kann.

Wie es die Bezeichnung schon verrät, können Sie mit einem Twin Tuner zwei verschiedene Signale empfangen. Ein Triple Tuner empfängt drei Signale, während ein Quad Tuner sogar bis zu vier verschiedene Signale empfangen kann. So können Sie zum Beispiel zwei DVB-C-, ein DVB-T2- und ein DVB-S-Signal empfangen. Grundsätzlich gilt – je mehr Signale der Tuner Ihres Fernsehers empfangen kann, desto mehr verschiedene Programme können Sie schauen.

Neben integrierten Tunern gibt es noch eine weitere Möglichkeit, das TV-Programm zu empfangen – die sogenannten CI+-Ports. Hierbei handelt es sich um Steckplätze für die Fernsehkarten, die Sie von Pay-TV-Anbietern wie Sky erhalten. Die TV-Karten entschlüsseln die Pay-TV-Sender, sodass Sie diese auf Ihrem 60-Zoll-Fernseher empfangen können.

Internet versus Fachhandel – wo lohnt sich der Kauf meines 60-Zoll-Fernsehers?

Fernseher günstig kaufen? Auf der Suche nach einem neuen 60-Zoll-Fernseher stellt sich bei den meisten Interessenten zuerst die Frage, wo sich der Kauf überhaupt lohnt. Im örtlichen Fachhandel haben Sie natürlich den Vorteil, dass Sie sich von geschultem Personal beraten lassen und die Bildqualität des Fernsehers auf Wunsch direkt vor Ort testen können. Hier hören die Vorteile allerdings schon wieder auf. Denn die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist meistens genauso begrenzt wie Ihre Möglichkeiten, Preise und Leistungen miteinander zu vergleichen.

Im Internet sieht das schon anders aus. Hier stehen Ihnen so gut wie alle auf dem Markt erhältlichen Fernseher zur Verfügung. Vor dem Kauf können Sie sich umfassend informieren und haben optimale Voraussetzungen, das Preis-Leistungs-Verhältnis der einzelnen Modelle gegenüberzustellen. Ihre Bestellung können Sie anschließend bequem vom Sofa aus tätigen. Letzten Endes überwiegen also die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht auch im Fachhandel einen geeigneten 60-Zoll-Fernseher finden können.

Darauf sollten sie beim Kauf Ihres neuen 60-Zoll-Fernsehers achten

TippsWie bei den meisten technischen Geräten, gibt es auch beim Kauf eines 60-Zoll-Fernsehers einiges zu beachten. Damit Sie eine wirklich fundierte Kaufentscheidung treffen können, möchten wir Ihnen die wichtigsten beachtenswerten Punkte im folgenden Abschnitt etwas näher erläutern. Dazu zählen:

  • Die Auflösung
  • Die Bildwiederholungsfrequenz
  • Die Farbqualität
  • Die Anschlussmöglichkeiten
  • Der Funktionsumfang
  • Der Stromverbrauch
  • Der Sound

Auflösung

Die richtige Auflösung Ihres neuen 60-Zoll-Fernsehers ist in erster Linie eine Frage Ihres Budgets. Eine Ultra-HD-Auflösung bietet Ihnen in jedem Fall eine bessere Bildqualität, erfordert jedoch auch eine höhere Investition. Wenn Sie keinen Wert auf die bestmögliche Bildqualität legen und lieber etwas Geld einsparen möchten, reicht für gewöhnlich auch eine Full-HD-Auflösung.

Sitzen Sie im Kino auch ungern in der ersten Reihe? Damit stehen Sie nicht allein da. Der Sitzabstand ist einfach viel zu gering und Sie müssten Ihren Kopf überstrecken, um das gesamte Bild zu sehen. Ähnlich gestaltet es sich auch bei einem großen 60-Zoll-Fernseher. Als Faustregel für den optimalen Sitzabstand gilt ein Wert von 3,8 Metern. Dieser ergibt sich aus einer einfachen Rechnung – Bildschirmdiagonale x 2,5 – die sich auf jeden beliebigen Fernseher anwenden lässt.

Bildwiederholungsfrequenz

Die Bildwiederholungsfrequenz wird in Hertz angegeben und sagt aus, wie oft das Bild Ihres Fernsehers aktualisiert wird. Ist dieser Wert zu niedrig, kann es zu Bildschirmflimmern oder stockenden Darstellungen kommen. Bei 60-Zoll-Fernsehern finden Sie keine Bildwiederholungsfrequenz unter 60 Hertz, was für die meisten Anwendungsgebiete vollkommen ausreichend ist. Wenn Sie lediglich Filme und Serien auf Ihrem neuen 60-Zoll-Fernseher schauen möchten, können Sie diesen Wert also getrost vernachlässigen.

Wenn Sie auch Video-Spiele auf Ihrem 60-Zoll-Fernseher spielen möchten, sollten Sie auf eine möglichst hohe Bildwiederholungsfrequenz achten. In unserem Vergleich finden Sie sogar Modelle mit bis zu 1.200 Hertz.

Farbqualität

Für eine möglichst realitätsnahe Darstellung spielt die Farbqualität Ihres neuen 60-Zoll-Fernsehers eine bedeutende Rolle. Dabei ist vor allem ein hohes Farbspektrum wichtig. Jedoch entscheiden auch die Schwarzwerte und die Kontraste über die Farbqualität Ihres Fernsehers. In den meisten Fällen sind die OLED-Fernseher im Bereich der Farbqualität besser aufgestellt. Allerdings können auch LED-Fernseher zufriedenstellende Farbdarstellungen bieten, was nicht zuletzt an den guten Helligkeitswerten liegt. Eine klare Empfehlung lässt sich hier leider nicht aussprechen.

Anschlussmöglichkeiten

Die Anschlussmöglichkeiten spielen beim Kauf Ihres Fernsehers eine besonders wichtige Rolle, da sie sich kaum nachrüsten lassen. Grundsätzlich gilt – je mehr, desto besser. Empfehlenswert sind mindestens drei HDMI-Anschlüsse, damit Sie bei Bedarf einen Receiver, einen DVD-Player und eine Konsole mit Ihrem 60-Zoll-Fernseher verbinden können.

Darüber hinaus sollten mehrere USB-Anschlüsse vorhanden sein, damit Sie auch externe Medien an Ihren Fernseher anschließen können. CPI+ und Bluetooth sind Verbindungsmöglichkeiten, die nicht bei jedem 60-Zoll-Fernseher vorhanden sind. Diese sind jedoch auch nicht zwangsläufig notwendig. Für die Sound-Übertragung sind die meisten 60-Zoll-Fernseher mit einem Aux-In-Port ausgestattet. Außerdem können Tonsignale auch über die HDMI-Verbindung übertragen werden. Der analoge Cinch-Anschluss wird bei modernen Fernsehern kaum noch eingesetzt.

CPI+ dient der Nutzung von Pay-TV-Anbietern und Bluetooth ist ein Kurzstreckenfunk-Technologie zur kabellosen Datenübertragung.

Im besten Fall sollte Ihr neuer 60-Zoll-Fernseher auch über eine Möglichkeit zur Verbindung mit dem Internet verfügen. Dabei kann es sich entweder um eine WLAN-Technologie oder einen integrierten LAN-Port handeln. Die meisten 60-Zoll-Fernseher verfügen jedoch über beides.

60-Zoll-Fernseher bestellenFunktionsumfang

Nicht jeder 60-Zoll-Fernseher ist ein sogenannter „Smart-TV“. Es gibt auch Modelle, die über keine eigene Verbindung mit dem Internet verfügen und Ihnen lediglich Verbindungsmöglichkeiten für das normale TV-Programm und externe Abspielgeräte bieten. Der Funktionsumfang eines Smart-TVs ist jedoch durch verschiedene Apps und die Internet-Fähigkeit weitaus höher.

Stromverbrauch

Ein nicht zu unterschätzender Faktor beim Kauf eines neuen Fernsehers ist dessen Stromverbrauch. OLED-Fernseher, die in der Anschaffung etwas kostspieliger sind, erweisen sich in Sachen Stromverbrauch als besonders sparsam. Ein guter Indikator für den Stromverbrauch eines Fernsehers ist die Watt-Leistung. Außerdem lohnt sich ein automatischer Stand-by-Modus, durch den sich Ihr Fernseher nach einer gewissen Zeit ohne Eingabe automatisch abschaltet. So läuft Ihr TV nicht die ganze Nacht, wenn Sie mal davor einschlafen.

Soundqualität

Die integrierten Lautsprecher von 60-Zoll-Fernsehern bieten für den Dauereinsatz meist keine ausreichende Klangqualität. Wenn Sie viel Wert auf eine hochwertige Klangkulisse legen, lohnt sich die Investition in externe Lautsprecher oder eine Soundbar.

Nützliches Zubehör für Ihren 60-Zoll-Fernseher?

Tipps & HinweiseFalls Sie Ihr Fernseh-Erlebnis noch etwas verbessern möchten, bietet sich verschiedenes Zubehör an. Das verbreitetste Equipment möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt vorstellen.

AV-Receiver

Für einen noch besseren Sound Ihres Fernsehers kann sich die Investition Surround-Sound-System lohnen. Bevor Sie solche Boxen aufstellen und richtig nutzen können, brauchen Sie jedoch einen AV-Receiver. Dieser ist nämlich die Schaltzentrale für natürlichen Raumklang. Die eingehenden Soundsignale von Dolby beziehungsweise THX werden durch den Receiver entschlüsselt und zum richtigen Lautsprecher weitergeleitet. Leistungsfähige Einsteigermodelle finden Sie hier für ungefähr 200 Euro. Damit können Sie dann bis zu fünf Lautsprecher verbinden.

Blu-ray-Player

Wollen Sie Filme und Serien in maximaler Bildqualität genießen? Das ist etwas, was Ihnen Streaming-Plattformen häufig nicht bieten können. Dafür benötigen Sie einen Blu-ray-Player, der auch moderne Ultra-HD-Blu-rays abspielen kann. Derartige Geräte sind momentan aber noch recht kostspielig. Einfache Blu-ray-Player sind hingegen schon ab etwa 80 Euro zu haben.

Universalfernbedienungen

Eine Universalfernbedienung bietet Ihnen den Vorteil, dass sie sich beliebig konfigurieren lässt. Außerdem können Sie damit nicht nur Ihren Fernseher bedienen, sondern auch Ihre Stereo-Anlage oder sogar Ihre Raumbeleuchtung steuern. Die Preisspanne von Universalfernbedienungen ist jedoch sehr breit gefächert und bewegt sich zwischen circa 10 und 200 Euro. Teilweise gibt es sogar Modelle mit Touchscreen.

Mäuse und Tastaturen

Falls Sie mit Ihrem neuen 60-Zoll-Fernseher auch im Internet surfen möchten, lohnt sich die Anschaffung von Tastatur und Maus. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Fernseher über Bluetooth oder NFC verfügt, um eine kabellose Verbindung herzustellen.

Beachten Sie, dass sich nicht alle Smart-TV-Apps per Maus und Tastatur bedienen lassen.

Spielekonsolen

Moderne Spielekonsolen erweitern den Funktionsumfang Ihres Fernsehers beträchtlich und sind je nach Modell zwischen 300 und 500 Euro zu haben. Mit der PlayStation 4 und der Xboc One können Sie sogar Blu-rays abspielen.

Reinigung und Pflege Ihres 60-Zoll-Fernsehers

Darauf sollten Sie achtenEgal ob LCD, OLED oder QLED – alle Fernseher sind wahre Staubmagneten und sollten regelmäßig gesäubert werden. Das gilt nicht nur für das Gehäuse oder den Standfuß, sondern auch für das Display an sich. Der Bildschirm sollte jedoch besonders vorsichtig gereinigt werden, damit es zu keiner Schlierenbildung oder oberflächlichen Beschädigungen kommt. Bei der Reinigung Ihres 60-Zoll-Fernsehers sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Die Reinigung Ihres 60-Zoll-Fernsehers sollte ein- bis zweimal pro Woche erfolgen.
  • Ziehen Sie zuerst das Stromkabel aus der Steckdose, damit es zu keinem Kurzschluss kommt.
  • Falls Ihr Fernseher zuvor eingeschaltet war, sollten Sie diesen vor der Reinigung abkühlen lassen.
  • Nutzen Sie für die Reinigung Ihres Fernsehers ausschließlich schonende Mikrofasertücher und dafür vorgesehene Reinigungsmittel.
  • Vermeiden Sie fusselnde Tücher.
  • Wischen Sie am besten von links nach rechts und von oben nach unten. Kreisende Bewegungen verursachen nämlich oft Schlieren auf dem Display.
  • Die Ecken des Bildschirms lassen sich gut mit einem weichen Pinsel reinigen.
Auf aggressive oder alkoholhaltige Reinigungsmittel sollten Sie besser verzichten, da diese bleibende Schäden auf dem Bildschirm Ihres Fernsehers hinterlassen können.

Bekannte Hersteller von 60-Zoll-Fernsehern

Samsung 60-Zoll-Fernseher Test und VergleichAuf der Suche nach einem neuen 60-Zoll-Fernseher werden Sie immer wieder auf dieselben Hersteller treffen. Die drei bekanntesten möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt kurz vorstellen.

SAMSUNG 

Die Firma SAMSUNG wurde bereits 1938 im südkoreanischen Seoul gegründet und zählt heutzutage weltweit zu den bekanntesten Herstellern für Unterhaltungselektronik. Zu den Produkten von SAMSUNG zählen unter anderem Küchengeräte, Smartphones und ein großes Angebot an Fernsehern. Dabei zeichnet sich SAMSUNG besonders durch ein sehr breites Preisspektrum aus. Es gibt sowohl kleine und günstige Fernseher von SAMSUNG, als auch kostspielige High-Tech-Modelle.

Der Hersteller SAMSUNG hat die moderne QLED-Technologie auf den Markt gebracht und dadurch die Farbqualität von Flachbildfernsehern revolutioniert.

PANASONIC 

Im Fernseher-Bereich ebenfalls sehr häufig vertreten ist das 1918 im japanischen Kadoma gegründete Unternehmen PANASONIC. Die Firma zählt zu den größten Unternehmen Japans und bietet eine Produktpalette an, die von Rasierern über Kameras bis hin zu Fernsehern reicht. Produkte von PANASONIC sind meistens im mittleren bis oberen Preissegment zu finden.

PHILIPS

Wenn es um Elektro-Geräte geht, zählt PHILIPS zu den bekanntesten Herstellern in ganz Europa. Gegründet wurde die Firma bereits 1891 in Eindhoven – Niederlande. Dabei konzentriert sich PHILIPS nicht nur auf Unterhaltungselektronik, sondern auch auf Medizintechnik oder Haushaltsgeräte. Die Fernseher von PHILIPS überzeugen oft durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Häufig gestellte Fragen

FragezeichenUm Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung Ihres 60-Zoll-Fernsehers etwas zu erleichtern, möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt die Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit den modernen Geräten am häufigsten gestellt werden.

Wie viel kostet ein 60-Zoll-Fernseher?

Die Preisspanne von 60-Zoll-Fernsehern ist sehr breit gefächert und bewegt sich in einem Bereich zwischen ungefähr 500 und 1.500 Euro. Wie viel Sie letzten Endes für Ihren neuen Fernseher ausgeben, ist in erster Linie von dessen Display-Technologie, Auflösung und Funktionsumfang abhängig. Grundsätzlich können Sie 60-Zoll-Fernseher schon schon relativ günstig kaufen.

Bitte beachten Sie auch, dass sich die Preise bereits innerhalb kurzer Zeit ändern können. Daher betrachten Sie die angegebenen Preise bitte nur als ungefähre Angaben.

Gibt es auch 60-Zoll-Fernseher mit Plasma-Panel?

Plasma-Fernseher zählten aufgrund ihrer guten Farbdarstellung zwar lange zu den Top-Modellen, wurden mittlerweile jedoch von modernen LED- und OLED-Displays abgelöst. Heutzutage finden sich kaum noch neuwertige Plasma-Fernseher auf dem Markt.

Wie kann ich meinen neuen 60-Zoll-Fernseher am besten transportieren?

Falls Sie Ihren 60-Zoll-Fernseher mal transportieren müssen, beispielsweise bei einem Umzug, sollten Sie diesen nach Möglichkeit flach und mit dem Bildschirm nach oben im Kofferraum lagern.

Falls Sie nicht viel Platz in Ihrem Kofferraum haben, müssen Sie Ihren Fernseher zwangsläufig aufstellen. Legen Sie dazu am besten eine Decke über das Gerät und sichern Sie es mit Zugseilen oder Gummibändern.

Was mache ich, wenn mein 60-Zoll-Fernseher nicht angeht?

Wenn sich ein neuer 60-Zoll-Fernseher nicht einschalten lässt, steckt nur in den seltensten Fällen ein Defekt dahinter. Folgende Möglichkeiten sind wahrscheinlicher:

  • Der Einschaltknopf muss für mehrere Sekunden gedrückt werden, bevor der Fernseher angeht
  • Der Fernseher braucht einige Sekunden, bis er anspringt; wer zu ungeduldig ist, drückt möglicherweise ein zweites Mal auf den Knopf und schaltet den Fernseher wieder aus, ohne es zu merken
  • Die Steckerleiste ist ausgeschaltet
  • Das Netzteil ist nicht richtig verbunden

Wie befestige ich meinen 60-Zoll-Fernseher an einer Wand?

Eine Voraussetzung für die Befestigung an der Wand stellt eine sogenannte VESA-Wandhalterung dar. Überprüfen Sie zuvor, ob Ihr 60-Zoll-Fernseher VESA-kompatibel ist. Wenn Sie sich eine entsprechende Halterung besorgt haben, sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Überprüfen Sie, ob die Wand das Gewicht Ihres Fernsehers überhaupt tragen kann
  2. Wählen Sie die Position mit Bedacht aus, um eine direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden und ein optimales Sichtfeld zu gewährleisten
  3. Befestigen Sie nun die Wandhalterung und verwenden Sie am besten eine Schablone, um die richtige Position für die Bohrlöcher zu finden
  4. Für die Befestigung des Fernsehers holen Sie sich am besten Unterstützung, denn derartige Geräte wiegen nicht selten mehr als 20 Kilogramm
Damit keine Kabel an der Wand baumeln, empfiehlt sich ein sogenannter Kabelkanal. Diesen können Sie an der entsprechenden Wand anbringen und die Kabel ihres Fernsehers darin verstecken.

Wie schließe ich meinen 60-Zoll-Fernseher an einen PC an?

Bei Bedarf können Sie Ihren Computer leicht per HDMI mit Ihrem 60-Zoll-Fernseher verbinden. Falls Ihr Computer seine besten Jahre schon hinter sich hat und über keinen eigenen HDMI-Eingang verfügt, können Sie diesen mit einem VGA-auf-HDMI-Adapter einfach nachrüsten.

Gibt es einen 60-Zoll-Fernseher-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat bislang leider noch keinen speziellen 60-Zoll-Fernseher-Test veröffentlicht. Es gibt jedoch einen umfassenden Fernseher-Test, der mittlerweile über 370 Fernsehgeräte für Kabel, Satellit und Antenne beinhaltet. Wie üblich, nutzt die Stiftung Warentest für die Einschätzung der einzelnen Geräte fünf Kriterien, die mit einer unterschiedlichen prozentualen Gewichtung in die Gesamtbewertung einfließen. Dazu zählen:

  • Bild – 40 Prozent
  • Ton – 20 Prozent
  • Handhabung – 20 Prozent
  • Vielseitigkeit – 10 Prozent
  • Umwelteigenschaften – 10 Prozent

Neben den Testergebnissen finden Sie im Fernseher-Test der Stiftung Warentest auch allgemeine Hinweise zum Kauf, den richtigen Einstellungen oder der optimalen Soundqualität Ihres Fernsehers. Falls Sie mal einen Blick hineinwerfen möchten, finden Sie diesen hier. Anderenfalls sind wir natürlich bestrebt, unseren Vergleich immer möglichst aktuell zu halten. Falls in Zukunft ein 60-Zoll-Fernseher-Test der Stiftung Warentest erscheint, werden wir unseren Artikel entsprechend aktualisieren.

Gibt es einen 60-Zoll-Fernseher-Test von Öko Test?

Auch Öko Test hat bisher leider keinen 60-Zoll-Fernseher-Test veröffentlicht. Es gibt jedoch einen Testbericht aus dem Jahr 2013, der sich mit zehn LCD-Fernsehern aus unterschiedlichen Preisklassen beschäftigt. Die Bildschirmdiagonale der getesteten Geräte lag zwischen 40 und 41 Zoll. Öko Test kam dabei insgesamt zu einem guten Ergebnis – in zwei Fällen sogar zu einem sehr guten.

Der LCD-Fernseher-Test von Öko Test ist leider nicht mehr ganz aktuell. Falls Sie diesen trotzdem lesen möchten, dann finden Sie ihn hier. Wenn Sie Einblick in den gesamten Testbericht haben möchten, wird allerdings eine Pauschale in Höhe von 1 Euro fällig. Auch an dieser Stelle ist es uns wichtig, unseren Vergleich auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls Öko Test in Zukunft einen 60-Zoll-Fernseher-Test veröffentlicht, erfahren Sie es umgehend bei uns.

60-Zoll-Fernseher-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten 60-Zoll-Fernseher

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher 06/2019 664,00€ Zum Angebot
2. SHARP LC-60UI7652E 60-Zoll-Fernseher 09/2019 744,24€ Zum Angebot
3. SAMSUNG KU6079 60-Zoll-Fernseher 06/2019 Preis prüfen Zum Angebot
4. Hisense H60NEC5605 60-Zoll-Fernseher 06/2019 400,00€ Zum Angebot
5. Hisense H65AE6400 LED-Fernseher 09/2018 579,99€ Zum Angebot
6. SAMSUNG NU7179 58-Zoll-Fernseher 06/2019 599,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • LG 60UK6200 60-Zoll-Fernseher