stern-Nachrichten

Die 10 besten 65-Zoll-Fernseher für Ihr Heimkino-Erlebnis im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

65-Zoll-Fernseher besitzen eine Bildschirmdiagonale von etwa 1,65 Meter. Optimal können Sie einen Fernseher dieser Größe als Hauptfernseher im Wohnzimmer einsetzen. Geeignet ist ein solches TV-Gerät zum Beispiel für Serienjunkies und Film-Fans. Darüber hinaus kann sich ein 65-Zoll- Fernseher zum Zocken lohnen. Gleichzeitig profitieren Sie von einem solch großen Bildschirm, wenn Sie mit Freunden bei Sportevents mitfiebern möchten.

Bei den meisten 65-Zoll-TV-Geräten handelt es sich um Smart-TVs. Dadurch können Sie über den Fernseher auf diverse Apps, einen Webbrowser sowie verschiedene Streaming-Dienste zugreifen. Hergestellt werden die 65-Zoll-Fernseher beispielsweise von Samsung, Panasonic, Sony und LG. Auf STERN.de nehmen wir in unserem 65-Zoll-Fernseher-Vergleich 10 Modelle genauer unter die Lupe. Bei diesen Modellen schauen wir uns die Auflösung, die Anschlussmöglichkeiten sowie einige andere Faktoren an. In unserem Ratgeber berichten wir schließlich über wichtige Kaufkriterien sowie über mögliche Einsatzzwecke der Fernseher dieser Größe. Erfahren Sie zudem, ob die Stiftung Warentest bzw. Öko Test bereits einen 65-Zoll-Fernseher-Test durchgeführt haben.

Die 4 besten 65-Zoll-Fernseher im großen Vergleich auf STERN.de

Samsung MU6199 65-Zoll-Fernseher
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (UHD)
Triple-Tuner
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
CI+ Slot
HbbTV
Bildschirmform
Flat
Energieeffizienzklasse
A
Zum Angebot
Erhältlich bei
999,00€ Preis prüfen
LG 65UJ6309 65-Zoll-Fernseher
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (UHD)
Triple-Tuner
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
CI+ Slot
HbbTV
Bildschirmform
Flat
Energieeffizienzklasse
A
Zum Angebot
Erhältlich bei
949,00€ Preis prüfen
Philips 65PUS7303/12 65-Zoll-Fernseher
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (UHD)
Triple-Tuner
HDMI-Anschlüsse
4 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse
LAN-Anschluss
WLAN
CI+ Slot
HbbTV
Bildschirmform
Flat
Energieeffizienzklasse
A+
Zum Angebot
Erhältlich bei
988,68€ 1099,00€
Medion P18077 65-Zoll-Fernseher
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Triple-Tuner
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
1 Anschluss
LAN-Anschluss
WLAN
CI+ Slot
HbbTV
Bildschirmform
Flat
Energieeffizienzklasse
A
Zum Angebot
Erhältlich bei
999,00€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Samsung MU6199 65-Zoll-Fernseher LG 65UJ6309 65-Zoll-Fernseher Philips 65PUS7303/12 65-Zoll-Fernseher Medion P18077 65-Zoll-Fernseher
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel (UHD) 3.840 x 2.160 Pixel (UHD) 3.840 x 2.160 Pixel (UHD) 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Triple-Tuner
HDMI-Anschlüsse
3 Anschlüsse 3 Anschlüsse 4 Anschlüsse 3 Anschlüsse
USB-Anschlüsse
2 Anschlüsse 2 Anschlüsse 2 Anschlüsse 1 Anschluss
LAN-Anschluss
WLAN
CI+ Slot
HbbTV
Bildschirmform
Flat Flat Flat Flat
Energieeffizienzklasse
A A A+ A
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
999,00€ Preis prüfen 949,00€ Preis prüfen 988,68€ 1099,00€ 999,00€ Preis prüfen

Weitere Fernseher-Typen & Zubehör im großen Vergleich auf STERN.de

Smart-TVFernseher4K-FernseherLED-FernseherOLED-FernseherQLED-Fernseher

Fernseher-Modelle sortiert nach der Größe:

32-Zoll 40-Zoll 43-Zoll 49-Zoll 50-Zoll 55-Zoll 60-Zoll 75-Zoll

1. Samsung MU6199 65-Zoll-Fernseher: Smart-TV mit Pur Color & UHD Dimming

Bei diesem Samsung Fernseher handelt es sich um einen 65-Zoll-Flat-Fernseher in Schwarz. Er ist mit einem Standfuß ausgestattet und eignet sich damit sehr gut zum Hinstellen. Alternativ können Sie diesen Fernseher auch an die Wand hängen.

Die Auflösung dieses Fernsehers liegt bei 3.840 x 2.160 Pixeln. Somit können Sie sich mit diesem TV-Gerät unter anderem Inhalte in Ultra HD (UHD) anschauen.

Bei diesem Samsung 65-Zoll-Fernseher handelt es sich um einen Smart-TV. Sie können den Fernseher über WLAN sowie über einen LAN-Anschluss mit dem Internet verbinden. Er unterstützt diverse Streaming-Dienste, wie zum Beispiel Amazon Prime Video, Amazon Prime Music, Netflix, Gamefly, Maxdome und YouTube. Weitere Features dieses Smart-TVs sind WiFi-Direct, HbbTV und DLNA.

Darüber hinaus ist der Fernseher mit folgenden Anschlüssen ausgestattet: Drei HDMI-Anschlüsse, zwei USB-Ports, ein optischer Digital-Audioausgang, zwei Antenneneingänge und ein CI+-Slot.

Möchten Sie TV-Programme empfangen, können Sie von dem integrierten Triple-Tuner profitieren. Dank diesem können Sie DVB-S2, DVB-T2 HD sowie DVB-C empfangen.

Positiv ist, dass der Fernseher HDR-fähig ist. Dadurch wird das Bild noch realistischer und kontrastreicher dargestellt. Zusätzlich profitieren Sie bei diesem Samsung 65-Zoll-TV-Gerät dank der Pur Color-Technologie von einer hohen Farbintensität. Dazu sorgt das UHD-Dimming für eine bessere Bildqualität.

2. LG 65UJ6309 65-Zoll-Fernseher mit UHD-Auflösung & Ultra-Surround-Soundsystem

Dieser 65-Zoll-Fernseher von LG kommt mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln daher. Daher kann dieser LG 65-Zoll-TV Inhalte in UHD wiedergeben. Ausgestattet ist der Fernseher mit einem Ultra-Surround-Soundsystem. Die Ausgangsleistung des Lautsprechersystems liegt bei 20 Watt. Weiterhin bietet dieser Fernseher von LG die HDR-Standards HDR10 sowie HLG. Dadurch sorgt er für naturgetreuere Bilddarstellungen.

Vorteilhaft ist, dass dieser LG 65-Zoll-4K-Fernseher mit der DVR-Ready-Funktion versehen ist. Dank dieser haben Sie die Möglichkeit, eine externe Festplatte an den Fernseher anzuschließen und auf dieser verschiedene TV-Sendungen aufzunehmen.

Dieses 65-Zoll-4K-TV-Gerät können Sie über verschiedene Anschlüsse mit zahlreichen Geräten verbinden:

  • Über die drei HDMI-Ports können Sie beispielsweise Notebooks und Spielekonsolen mit dem Fernseher verbinden.
  • Durch die beiden USB-Anschlüsse können Sie USB-Sticks und andere Datenträger an den Fernseher anschließen.
  • Dank der CI+-Schnittstelle bietet der Fernseher Platz für ein CI+-Modul, in welches Sie eine Smartcard stecken können.
  • Möchten Sie Lautsprecher an den Fernseher anschließen, können Sie den optischen Digital-Audioausgang verwenden.

Bei diesem LG Fernseher handelt es sich um einen Smart-TV. Er ist mit WLAN sowie mit einem LAN-Anschluss versehen. Das Betriebssystem dieses Fernsehers ist Web OS 3.5. Dazu verfügt der LG UHD 65-Zoll-Fernseher über einen Triple-Tuner, durch welchen Sie DVB-C, DVB-S und DVB-T2 empfangen können.

3. Philips 65PUS7303/12 65-Zoll-Fernseher mit vier HDMI-Anschlüssen & HDR Plus

Dieser Philips Fernseher bietet eine Bildschirmdiagonale von 164 Zentimetern. Die Energieeffizienzklasse dieses Geräts ist A+. Dabei verfügt der Fernseher über HDR Plus sowie über Micro-Dimming Pro. Durch diese beiden Features gibt der Fernseher ein realistischeres und kontrastreicheres Bild wieder. Zusätzlich ist der Philips 65-Zoll-Fernseher mit einem dreiseitigem Ambilight versehen. Durch das dreiseitige Ambilight erscheint der Bildschirm größer. Bei Bedarf können Sie dieses ausschalten.

Bei dem Philips 65PUS7303/12 Fernseher handelt es sich um einen Smart-TV. Ausgestattet ist dieser 65-Zoll-Fernseher mit einem Quad-Core-Prozessor sowie mit dem Betriebssystem Android. Dadurch können Sie auf viele Anwendungen sowie Apps zugreifen und den Fernseher intuitiv sowie leicht bedienen.

Punkten kann dieses Modell durch die Auflösung in UHD sowie durch die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten: Unter anderem hält der 65-Zoll- Fernseher von Philips vier HDMI-Anschlüsse bereit. Zu den weiteren Schnittstellen gehören zwei USB-Ports und ein CI+-Slot. Möchten Sie den Fernseher mit dem Internet verbinden, können Sie entweder den LAN-Anschluss oder das integrierte WLAN verwenden. Ein weiteres Feature dieses Philips TV-Gerätes ist der Triple-Tuner.

4. Medion P18077 65-Zoll-Fernseher: Full HD-TV mit Media-Player

Dieser 65-Zoll-Fernseher von Medion ist das einzige Modell aus unserem 65-Zoll-Fernseher-Vergleich, welches keine UHD-Auflösung bereithält. Stattdessen bietet dieses TV-Gerät eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und stellt somit einen 65-Zoll Full HD-Fernseher dar. Zu den Anschlussmöglichkeiten dieses Fernsehers gehören drei HDMI-Ports. Über diese können Sie den Fernseher zum Beispiel mit einer PS4, einem Laptop oder einem Receiver verbinden. Die Verbindung mit einem separaten Receiver ist allerdings nicht nötig. Denn dieser Medion Fernseher verfügt über drei Tuner. Hierzu zählen ein DVB-C-Tuner, ein DVB-S-Tuner sowie ein DVB-T2 HD-Tuner.

Neben den HDMI-Ports zählen unter anderem folgende Schnittstellen zu den Anschlussmöglichkeiten des Medion P18077 65-Zoll-Fernsehers:

  • USB-Port
  • CI+-Slot
  • Scart-Anschluss
  • VGA-Anschluss
  • Digital-Audioausgang (koaxial)
  • Kopfhöreranschluss
  • Antennenanschluss
  • Satellitenanschluss
Bei diesem Medion Fernseher handelt es sich um keinen 65-Zoll-Fernseher mit Smart-TV. Somit ist dieser Fernseher weder mit WLAN noch mit einem LAN-Anschluss versehen.

Der 65-Zoll-Fernseher von Medion verfügt über einen integrierten Media-Player. Schließen Sie zum Beispiel einen USB-Stick an den Fernseher an, gibt der Fernseher die Ton-, Bild- bzw. Videodateien, die auf dem Datenträger gespeichert sind, durch den Media-Player wieder.

5. Hisense H65AE6000 65-Zoll-Fernseher: Optimal fürs Heimkino geeignet

Dieser Fernseher ist ein schwarzer UHD 65 Zoll Fernseher von Hisense. Die Auflösung liegt bei 3.840 x 2.160 Pixeln. Die Energieeffizienzklasse ist A+. Geeignet ist dieser Fernseher zum Hinstellen sowie zum Aufhängen. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Smart TV. Er ist mit dem Betriebssystem VIDAA U sowie mit einem Quad-Core Prozessor versehen. Andere Features sind die beiden Lautsprecher, die jeweils eine Ausgangsleistung von 15 Watt bieten.

Positiv ist, dass dieser Fernseher HDR unterstützt: Er verfügt über den Standard HDR10 sowie über den Standard HLG.

Zur Ausstattung dieses Hisense 65-Zoll-Fernsehers zählen:

  1. HDMI-Anschlüsse: Der Fernseher verfügt über drei HDMI-Anschlüsse. Über diese können Sie Spielkonsolen, Blu-ray-Player, Notebooks und PCs mit dem Fernseher verbinden.
  2. USB-Anschlüsse: Dank zwei USB-Ports ermöglicht der Fernseher die Datenübertragung von USB-Sticks, externen Festplatten und anderen Datenträgern.
  3. CI+ Slot: Über die CI+ Schnittstelle können Sie den Fernseher mit einer Smartcard verbinden.
  4. Screen-Mirroring: Durch diese Funktion können Sie Videos sowie Fotos von einem Smartphone auf den Fernseher übertragen.
  5. Internetverbindung: Das Hisense TV-Gerät ist mit einem LAN Anschluss sowie mit WLAN ausgestattet. Hierdurch können Sie den Fernseher über ein LAN-Kabel bzw. drahtlos mit dem Internet verbinden.
  6. Triple-Tuner: Aufgrund des integrierten Triple-Tuners müssen Sie keinen zusätzlichen Receiver anschließen, sofern Sie DVB-S2, DVB-T2 HD oder DVB-C empfangen möchten.
  7. Gaming-Modus: Dieser Modus ist vor allem für Gamer interessant. Denn in diesem Modus wird der Input Lag deutlich verringert.

6. Thomson 65UC6326 65-Zoll-Fernseher mit Triple-Tuner, WiFi & HbbTV

Der Thomson 65-Zoll-Fernseher ist mit der Energieeffizienz-Kennzeichnung A gekennzeichnet. Er verfügt über die HDR-Formate HDR10 und HLG. Dazu punktet er durch die UHD-Auflösung. Bei diesem Fernseher handelt es sich um ein Smart TV-Gerät. Er ist mit einem Dual Core-Prozessor ausgestattet und kann durch verschiedene Ausstattungsmerkmale überzeugen. Hierzu gehört zum Beispiel der Triple-Tuner, dank dessen der Empfang von digitalem Kabel-, Antennen- und Satellitenfernsehen möglich ist.

Möchten Sie den Fernseher mit einem PC verbinden, können Sie optimal einen der drei HDMI-Anschlüsse verwenden. Neben diesen Anschlüssen bietet der 65-Zoll-Fernseher zwei USB-Ports, einen Kopfhöreranschluss und einen Digital-Audioausgang (koaxial). Weitere Features sind unter anderem:

  • CI+ Schnittstelle
  • LAN-Anschluss
  • WiFi
  • DLNA
  • HbbTV

7. Sony KD-65XD7505 65-Zoll-Fernseher in Schwarz: Smart-TV mit diversen Features

Der Sony KD-65XD7505 Fernseher besteht aus Kunststoff und ist in Schwarz gestaltet. Er ist mit einem silbernen Standfuß aus Aluminium ausgestattet. Zusätzlich eignet sich das Gerät für die Montage an einer Wand.

Die Energieeffizienzklasse dieses Sony 65-Zoll-Fernsehers ist A. Die Bildwiederholungsfrequenz ist recht hoch und beträgt 800 Hertz. Die Auflösung liegt bei 3.840 x 2.160 Pixeln.

Dieser 65-Zoll-Fernseher von Sony verfügt über viele Anschlussoptionen. Unter anderem hält er vier HDMI-Anschlüsse sowie drei USB-Anschlüsse bereit. Aufgrund des SCART-Anschlusses können Sie an diesem Fernseher DVD-Player sowie ältere Spielkonsolen anschließen. Weitere Anschlussmöglichkeiten sind ein Kopfhörer– und Subwooferausgang sowie ein Audio-In/Out-Anschluss. Ein zusätzliches Feature ist der integrierte HD-Triple-Tuner.

Punkten kann der Sony 65-Zoll-4K-Fernseher aufgrund der USB-Aufnahmefunktion. Dank dieser haben Sie die Möglichkeit, verschiedene TV-Sendungen aufzunehmen. Hierfür müssen Sie eine USB-Festplatte mit einer Speicherkapazität von bis zu 2 Terabyte (TB) an den Fernseher anschließen.

Dieser Sony-65 Zoll-Fernseher ist mit dem Betriebssystem Android versehen. Daher können Sie über den Fernseher auf den Google Play-Store zugreifen. Daneben hält der Fernseher eine Menge weiterer Smart-TV Funktionen bereit.

Zu diesen Features gehören:

  • WiFi Direct
  • HbbTV
  • Miracast
  • TV SideView App
  • Google Cast
Ein weiterer Pluspunkt dieses Sony Fernsehers ist die Sprachsteuerung und die Kompatibilität mit Alexa. Beispielsweise können Sie Alexa bitten, den TV-Sender zu wechseln, die Lautstärke zu erhöhen oder den Fernseher ein- bzw. auszuschalten.

8. Samsung MU6179 65-Zoll-Fernseher: Als Flat- und Curved-Version erhältlich

Optimal geeignet ist dieser Samsung 65-Zoll-Fernseher zum Beispiel für Film- oder Gaming-Abende im eigenen Heim. Er ist in einer flachen Version und als Curved-Fernseher erhältlich. Gestaltet ist das Samsung 65-Zoll-Curved bzw. Flat-TV-Gerät in Schwarz. Die Energieeffizienzklasse ist A. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Pixel.

Zu einer guten Bildqualität tragen bei diesem 65-Zoll-Fernseher von Samsung die HDR Funktion, die Pur-Color-Technologie sowie das UHD-Dimming bei.

Dieser Samsung 65-Zoll-4K-Fernseher ist ein Smart-TV. Somit können Sie über diesen Fernseher im Browser surfen und auf verschiedene Apps zugreifen. Vorteilhaft ist außerdem, dass dieses TV-Gerät die Sprachsteuerung ermöglicht. Die Internetverbindung kann kabellos per WLAN oder mit Kabel über den LAN-Port erfolgen. Weitere Anschlussmöglichkeiten dieses Modells sind drei HDMI-Anschlüsse, zwei USB-Ports und ein CI+ Slot.

Zu den weiteren Funktionen des Samsung UHD-65-Zoll-Fernsehers gehören:

  • HbbTV
  • Triple Tuner (DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2 HD)
  • Spiele-Modus
  • WiFi Direct

9. LG OLED65B7D 65-Zoll-Fernseher: Smart-TV mit DVR Ready

Der LG OLED65B7D 65-Zoll-Fernseher verfügt über die Energieeffizienz-Kennzeichnung A. Er stellt einen 4K-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 164 Zentimetern dar. Zusätzlich handelt es sich bei diesem TV-Gerät um einen Smart-TV mit dem Betriebssystem Web OS 3.5. Versehen ist dieser Fernseher mit einem 40-Watt-Dolby-Atmos-Lautsprechersystem. Dazu punktet er durch seine Unterstützung von verschiedenen HDR-Formaten.

Zu diesen gehören:

  • HDR10
  • HLG
  • Dolby Vision

Weiterhin bietet dieser 65-Zoll-Fernseher von LG verschiedene Anschlussmöglichkeiten: Er ist mit vier HDMI-Ports, drei USB-Anschlüssen, einer CI+ Schnittstelle, einem Kopfhörerausgang und einem optischen Digital-Audioausgang versehen. Weitere Features sind der LAN-Port, der WLAN-Anschluss, die DLNA-Funktion sowie der Dual-Triple-Tuner.

Wenn Sie möchten, können Sie mit diesem LG 65-Zoll -ernseher TV-Sendungen aufnehmen. Dies gelingt durch die DVR-Ready-Funktion. Hierdurch können Sie verschiedene Inhalte auf eine externe Festplatte aufzeichnen.

10. Panasonic TX-65FXW724 65-Zoll-Fernseher: LED UHD-TV mit Game-Modus

Bei diesem Panasonic 65-Zoll-Fernseher handelt es sich um ein LED-TV-Gerät. Die Energieeffizienzklasse ist A+. Überzeugen kann dieser Fernseher durch verschiedene Aspekte. Hierzu gehören mehrere Smart-TV Funktionen. Beispielsweise ermöglicht der 65-Zoll-Fernseher, genau wie viele andere Modelle aus unserem Vergleich, die Internetverbindung per WLAN sowie per LAN.

Darüber hinaus ist dieser Panasonic 65-Zoll-4K-Fernseher mit einer DLNA-Funktion, einem Sprachassistenten und einem Media-Player versehen. Vorteilhaft ist außerdem, dass es sich bei diesem TV-Gerät um einen Fernseher mit Bluetooth handelt. Dazu unterstützt er HbbTV und verfügt über eine USB-Aufnahmefunktion mit Time-Shift.

Andererseits kann dieser Fernseher von Panasonic durch den Quattro-Tuner mit Twin-Konzept überzeugen: Das TV-Gerät ist mit zwei Kabelempfängern, zwei Antennenempfängern sowie zwei Satellitenempfängern ausgestattet. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, eine TV-Sendung zu sehen und zur selben Zeit ein anderes TV-Programm aufzunehmen.

Bei Bedarf können Sie den Game-Modus bzw. den Sport-Modus einschalten. Dank des Game-Modus reagiert der Fernseher schneller. Im Sport-Modus kann der Fernseher die Farben lebhafter darstellen.

Zu den Anschlussmöglichkeiten dieses Fernsehers zählen drei HDMI-Anschlüsse und drei USB-Anschlüsse. Daneben bietet der Fernseher zwei CI+ Slots, einen Kopfhörerausgang und einen optischen Digital-Audioausgang. Positiv sind die besonders hohe Bildwiederholungsrate von 1.600 Hertz sowie das Cinema Surround Sound Plus Soundsystem. Dazu punktet der Fernseher durch die Unterstützung der HDR-Standards HDR10, HDR10+ und HLG.

Für wen eignet sich ein 65-Zoll-Fernseher?

Philips 65-Zoll-FernseherEin solcher Fernseher weist, je nach Hersteller, eine Bildschirmdiagonale zwischen 163 und 166 Zentimetern auf. Die Höhe dieser TV-Geräte liegt bei ungefähr 80 Zentimetern, die Tiefe bei ca. 12 Zentimetern und die Breite bei etwa 140 Zentimetern. Geeignet ist eine solche Fernsehgröße für verschiedene Zwecke.

Zum Beispiel lohnt sich ein 65-Zoll-Fernseher, um für das typische Heimkino-Feeling in den eigenen vier Wänden zu sorgen. Wenn Sie sich gerne Serien anschauen oder öfters Filmabende mit Freunden veranstalten, kann ein solcher Fernseher eine gute Wahl für Sie darstellen. Ebenso können Sie einen Fernseher dieser Größe optimal nutzen, um Sportübertragungen anzusehen. Darüber hinaus eignen sich die 65-Zoll-Fernseher zum Zocken. Normalerweise können Sie an ein solches Gerät mehrere Spielkonsolen, wie beispielsweise eine PS4 und eine Xbox One anschließen.

Ältere Spielkonsolen können Sie nicht mit jedem 65-Zoll-Fernseher verbinden.

Egal für welchen Einsatzzweck Sie sich einen Fernseher dieser Größe wünschen, vor dem Kauf sollten Sie die Raumgröße überprüfen. Hierbei kommt es insbesondere auf den Sitzabstand an. Falls der Sitzabstand etwa zwei Meter beträgt, kann zum Teil ein kleinerer Fernseher, wie beispielsweise ein 42-Zoll-TV-Gerät, genügen.

Der Abstand zu einem 65-Zoll-Fernseher sollte ausreichend groß sein. Grundsätzlich sollte der Abstand zu einem TV-Gerät dieser Größe etwa drei Meter betragen.

Welcher 65-Zoll-Fernseher passt zu mir? 10 Kriterien im Blick!

Achtung: Das sollten Sie wissen!Welcher Fernseher dieser Größe für Sie geeignet ist, hängt hauptsächlich vom Einsatzzweck sowie von Ihren individuellen Wünschen und Ihrem Budget ab. Auf dem Markt gibt es eine Menge dieser Geräte. Diese unterscheiden sich im Hinblick auf verschiedene Kriterien. Auf STERN.de erläutern wir Ihnen viele dieser Kriterien näher. Deshalb stellen wir nachfolgend zehn Faktoren, die beim Kauf eines 65-Zoll-TVs eine Rolle spielen, vor.

Die Auflösung

Die Auflösung wird in Pixel angegeben. Es gilt: Je höher die Auflösung, desto schärfer wird das Bild dargestellt. Möchten Sie ein solches TV-Gerät kaufen, können Sie sich zwischen diesen Auflösungen auswählen:

  • Full-HD: Bei einem Full-HD-Fernseher entspricht die Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel. Jedoch ist die Auswahl mit dieser Auflösung inzwischen stark eingeschränkt.
  • UHD: Bei den meisten 65-Zoll-Fernsehern handelt es sich um Ultra-HD-Fernseher, kurz UHD-Fernseher. Die 65-Zoll-UHD-Fernseher werden auch als 4K-Fernseher bezeichnet. Die Auflösung liegt bei diesen Modellen bei 3.840 x 2.160 Pixeln.
TV-Sendungen sind meist nicht in UHD verfügbar. Dennoch gibt es einige TV-Sender, die ihre Inhalte in UHD ausstrahlen oder zumindest hin und wieder eine TV-Sendung in 4K zeigen. Deutlich mehr UHD-Inhalte können Sie bei verschiedenen Streaming-Diensten entdecken. Insbesondere bei Amazon-Prime-Video sowie bei Netflix stehen verschiedene Serien und Filme in 4K zur Auswahl.

Die HDR Standards

HDR steht für High-Dynamic-Range. Viele 65-Zoll-UHD-Fernseher sind HDR-fähig. Durch diese Funktion können die Fernseher die Bilder kontrastreicher, detaillierter und naturgetreuer darstellen. Dabei gibt es unterschiedliche HDR-Standards. Zu diesen zählen:

  • HDR10: Diverse 4K-Fernseher verfügen über diesen Standard. Er ist im Jahre 2015 entwickelt worden. Mit diesem Standard ist die Wiedergabe von 1.024 Helligkeitsstufen möglich.
  • HDR10 Plus: Dieser Standard wird auch HDR10+ genannt. Bei diesem Standard handelt es sich um den Nachfolger des Basis Standards HDR10.
  • Dolby-Vision: Nur wenige 4K-Fernseher sind mit Dolby-Vision ausgestattet. Dieser Standard wurde im Jahr 2015 entwickelt. Er ermöglicht die Wiedergabe von 4.096 Helligkeitsstufen.
  • HLG: HLG steht für Hybrid-Log-Gamma. Dieser Standard wurde im Jahr 2016 entwickelt.
Die Standards HDR10, HDR10+ sowie Dolby Vision sind für das Internet gedacht. Der Standard HLG ist für TV-Sendungen konzipiert.

Die Tuner

Die meisten 65-Zoll-Geräte sind mit einem Triple-Tuner ausgestattet. Mit diesem können Sie in der Regel Kabelfernsehen (DVB-C), Antennenfernsehen (DVB-T/T2/T2 HD) sowie Satellitenfernsehen (DVB-S/S2) empfangen. Besitzen Sie einen solchen Fernseher mit Triple-Tuner, benötigen Sie keinen zusätzlichen Receiver.

Die Smart-TV-Funktionen

Sofern der Fernseher als Smart-TV beworben wird, ist dieser in der Regel mit LAN und/oder WLAN ausgestattet. Er verfügt über ein Betriebssystem und ermöglicht den Zugriff auf unterschiedliche Anwendungen und Apps. Beispielsweise haben Sie mit einem Smart-TV die Möglichkeit, verschiedene Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon-Prime-Video und YouTube, zu verwenden, in einem Webbrowser zu surfen und über Messenger mit Freunden oder der Familie in Kontakt zu treten.

Bei den meisten 65-Zoll-Fernsehern handelt es sich um einen Smart-TV. Dennoch gibt es einige dieser TV-Geräte ohne Smart-TV Funktionen. Wir machen Sie in unserem großen Vergleich darauf aufmerksam.

Die Anschlussmöglichkeiten & Schnittstellen

Thomson 65-Zoll-Fernseher65-Zoll-Fernseher halten meist eine Menge Anschlussmöglichkeiten und Schnittstellen bereit. Zu den möglichen Schnittstellen gehören unter anderem:

  • USB-Port: Viele dieser TV-Geräte sind mit ein bis drei USB-Anschlüssen ausgestattet. Durch diese können Sie den Fernseher mit einer externen Festplatte, einem USB-Stick oder einem anderen Datenträger verbinden.
  • HDMI-Anschluss: Die HDMI-Anschlüsse sind besonders wichtig. Über diese können Sie zahlreiche Geräte anschließen. Suchen Sie zum Beispiel einen 65-Zoll-Fernseher zum Zocken auf einer PS4, benötigen Sie einen HDMI-Anschluss. Neben einer Play Station 4 können Sie über HDMI-Ports andere Spielkonsolen wie beispielsweise eine Xbox One, sowie einen Blu-ray-Player, Notebooks und PCs an den Fernseher anschließen. In der Regel ist ein 65-Zoll-TV Gerät mit mindestens zwei HDMI-Anschlüssen versehen. Äußerst vorteilhaft ist, wenn das Gerät mit vier Anschlüssen ausgestattet ist. Sofern Sie mit dem Fernseher UHD-Inhalte anschauen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es sich um HDMI 2.0-Anschlüsse handelt.
  • Scart-Anschluss: Inzwischen sind nur noch wenige dieser Fernsehgeräte mit einem Scart-Anschluss versehen. Über diesen können Sie alte Spielkonsolen sowie DVD-Player mit dem Fernseher verbinden.
  • CI+ Slot: Ist der Fernseher mit einem CI+ Slot ausgestattet, können Sie über diesen eine Smartcard an den Fernseher anschließen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, TV-Sender in HD sowie Pay-TV-Sender wie beispielsweise Sky, zu empfangen.
  • LAN: Handelt es sich um ein 65-Zoll-Smart-TV-Gerät, verfügt dieses in der Regel über einen LAN-Anschluss. Über diesen Anschluss können Sie den Fernseher mit dem Internet verbinden.
  • WLAN: Im Normalfall ist ein 65-Zoll-Smart-TV nicht nur mit einem LAN-Port ausgestattet. Meist sind diese Geräte ebenfalls mit WLAN versehen. Durch diese Schnittstelle haben Sie die Möglichkeit, den Fernseher an den WLAN-Router anzuschließen, und zwar ohne Kabel. Zugleich können Sie den Fernseher durch die integrierte WLAN Funktion mit Smartphones und anderen Geräten verbinden.

Der Twin-Tuner

bester 65-Zoll-FernseherVorteilhaft ist, wenn der 65-Zoll-Fernseher mit einem Twin-Tuner ausgestattet ist. Durch dieses Feature können Sie ein TV-Programm eines TV-Senders anschauen und zur selben Zeit die TV-Sendung eines anderen Senders aufnehmen. Nützlich ist dies vor allem, wenn Sie sich zwei Sendungen anschauen möchten und diese zeitgleich laufen. Durch den Twin-Tuner müssen Sie sich nicht für ein Programm entscheiden. Stattdessen können Sie die eine Sendung direkt anschauen und die andere zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Soundqualität

In der Regel verfügen Fernseher über ein integriertes Lautsprechersystem. Teilweise bietet dieses keinen besonders guten Sound. Teilweise kommt ein 65-Zoll-Fernseher mit einer recht guten Soundqualität daher. Dennoch können Sie normalerweise keine hervorragende Klangqualität erwarten. Deshalb lohnt es sich, eine Musikanlage zu installieren, den Fernseher mit einer Soundbar zu verbinden oder Kopfhörer an das TV-Gerät anzuschließen und somit die Soundqualität zu verbessern.

Die Bildwiederholungsrate

Die Bildwiederholungsrate, auch Bildwiederholungsfrequenz genannt, wird in Hertz (Hz) gemessen und angegeben. Bei einer höheren Bildwiederholungsfrequenz können Sie von einem ruhigeren Bild profitieren. Möchten Sie den 65-Zoll-Fernseher zum Zocken oder zum Anschauen von Actionfilmen bzw. von Sportveranstaltungen nutzen, sollten Sie auf eine hohe Bildwiederholungsfrequenz von mindestens 100 Hertz achten. Manche Modelle sind sogar mit einer deutlich höheren Bildwiederholungsrate versehen.

Ab einer Bildwiederholungsfrequenz von etwa 200 Hertz sind sich Experten nicht sicher, ob Menschen den Unterschied noch erkennen können.

Die 3D-Funktion

65-Zoll-Fernseher VergleichBei manchen so manchem dieser Geräte handelt es sich um 65-Zoll-3D-Fernseher. Mit einem solchen Fernseher können Sie sich Filme in 3D anschauen und Spiele in 3D spielen. Bevor Sie einen 65-Zoll-3D-Fernseher kaufen, sollten Sie sich gut überlegen, ob die 3D Funktion tatsächlich notwendig ist, denn natürlich fällt der Preis etwas höher aus.

Die Montage

In der Regel sind solche Geräte mit einem Standfuß ausgestattet. Dieser ist normalerweise im Lieferumfang enthalten. Dank dieses Fußes können Sie den Fernseher beispielsweise optimal auf einem Regal platzieren. Darüber hinaus eignen sich viele dieser TVs zum Aufhängen. Hierfür benötigen Sie eine spezielle Wandhalterung, die Sie meist separat kaufen müssen. Möchten Sie den Ihren Fernseher an der Wand anbringen, können Sie dies in der Regel nicht allein. Hierfür brauchen Sie die Hilfe von ein bis zwei Personen.

Lohnt sich ein 65-Zoll-Curved-Fernseher?

Es gibt sowohl 65-Zoll-Flat-Fernseher als auch 65-Zoll-Curved-Fernseher. Die Curved-Modelle besitzen eine nach innen gerichtete Krümmung. Durch diese Krümmung ergeben sich verschiedene Vorteile:

  1. Die Farb- und Kontrastverluste am Rand des Bildschirms fallen geringer aus.
  2. Das Sichtfeld ist erweitert.
  3. Das Bild wirkt noch realistischer.
Insgesamt kann ein Curved-Fernseher für einen besseren Kino-Effekt sorgen.

Nachteilig ist, dass die Wandmontage eines Curved-Fernsehers deutlich komplizierter ist. Hinzu kommt, dass die Reflexionen von Lichtquellen stärker und störender sind. Darüber hinaus sollten Sie beachten, dass Sie mittig vor dem TV-Gerät sitzen müssen, um von den Vorteilen eines Curved-Fernsehers zu profitieren.

Falls Sie von der Seite auf einen Curved-Fernseher schauen, werden Sie eine geringere Bildqualität hinnehmen müssen. Aus diesem Grund sind diese Fernseher vor allem für Singles und Paare geeignet. Für Filmabende mit vielen Freunden sowie für Familien eignen sich Flat-Fernseher meist besser.

65-Zoll-Fernseher oder Beamer: Was ist besser?

VorteileOb ein 65-Zoll-Fernseher oder ein Beamer besser ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören der Einsatzzweck, die Nutzungsdauer sowie der verfügbare Platz. Teilweise kann der Kauf beider Geräte sinnvoll sein. Auf STERN.de möchten wir nachfolgend auf die wichtigsten Eigenschaften der 65-Zoll-Geräte sowie von Beamern eingehen und somit beide Geräte miteinander vergleichen.

Die positiven & negativen Merkmale von 65-Zoll-Fernsehern

Im Vergleich zu Beamern, sind 65-Zoll-TVs dauerhaft günstiger. Dies hat mehrere Gründe:

  • Zum einen verbrauchen Fernseher normalerweise weniger Strom als Beamer.
  • Zum anderen halten Fernseher meist länger als Beamer: Die Lampe der Beamer weist in der Regel nur eine begrenzte Lebensdauer auf. Sobald diese kaputt ist, müssen Sie eine neue Lampe kaufen. Die Lampen für Beamer sind recht teuer. Diese Folgekosten fallen bei einem Fernseher nicht an.

65-Zoll-Fernseher TestWeiterhin überzeugen 65-Zoll-Fernseher durch ihre Ausstattung sowie durch den Funktionsumfang. Viele Modelle sind beispielsweise mit einem Triple-Tuner ausgestattet, sodass ein separater Receiver nicht erforderlich ist. Anderes Zubehör, wie zum Beispiel eine Leinwand, ist ebenfalls nicht notwendig.

Darüber hinaus können Sie beim Einsatz eines 65-Zoll-Gerätes von der raschen Einsatzbereitschaft und dem unkomplizierten Aufbau profitieren. Schließlich müssen Sie einen Fernseher lediglich an einem Ort aufstellen. Die Standfüße sind in der Regel schnell montiert. Falls Sie den Fernseher an der Wand anbringen möchten, benötigen Sie für den Aufbau etwas länger. Nach dem Aufbau müssen Sie den Stecker einstecken und den Fernseher einschalten. Nun können Sie beispielsweise über den Sendersuchlauf ein passendes Programm heraussuchen oder verschiedene Geräte an den Fernseher anschließen.

Einsetzbar sind die 65-Zoll-TV-Geräte in dunklen sowie in hellen Räumen. Es ist nicht nötig, den Raum zum Fernsehen abzudunkeln. Ein weiterer Vorteil ist die Verbreitung von UHD: Bei vielen dieser Geräte handelt es sich inzwischen um 4K-Fernseher. Im Vergleich dazu bieten nur wenige Beamer diese hohe Auflösung. Zusätzlich weisen Fernseher in der Regel ein flaches und schlichtes sowie edles Design auf.

Wenn Sie den Raum nicht vollständig abdunkeln können und/oder wenn Sie das Gerät sehr oft nutzen, lohnt sich ein 65-Zoll-Fernseher meist mehr als ein Beamer. Dasselbe gilt, sofern Sie das Gerät öfters für eine kurze Zeitspanne einsetzen, um zum Beispiel die Nachrichten anzuschauen.

Zu den Nachteilen von Fernsehern, im Vergleich zu Beamern, gehört der Anschaffungspreis: Meist sind Fernseher teurer als Beamer. Dazu ist die Bildschirmdiagonale begrenzt. Ein anderer Nachteil ist das Heimkino-Feeling, welches bei der Verwendung eines Fernsehers nicht so stark ausgeprägt ist wie beim Einsatz eines Beamers.

  • Rasch einsetzbar
  • In hellen Umgebungen nutzbar
  • Schneller Aufbau möglich
  • Geringere Folgekosten
  • Kein bzw. weniger Zubehör erforderlich
  • Niedrigeres Heimkino-Feeling
  • Meist höherer Anschaffungspreis

Die positiven & negativen Merkmale von Beamern

Beamer ermöglichen ein deutlich höheres Kino-Feeling. Sie halten große Bildschirmdiagonalen und zum Teil eine gute Bildqualität bereit. Optimal wirkt das Bild vor allem auf einer Leinwand. Diese können Sie, je nach Modell, aufstellen oder aufhängen. Meist besteht die Möglichkeit, die Leinwand aufzurollen, sodass diese bei der Nichtbenutzung des Beamers nicht störend wirkt.

Grundsätzlich können Sie einen Beamer als Alternative zu einem Fernseher einsetzen. Besonders geeignet ist ein Beamer für eine Heimkinoanlage sowie für Präsentationen und Diashows.

Der Aufbau eines Beamers kann kompliziert sein. Möchten Sie den Beamer dauerhaft an einer Stelle anbringen, sollten Sie vorab die optimale Position des Beamers ausrechnen. Dazu müssen Sie beim Aufbau eines Beamers häufig mehrere Kabel verlegen. Wie bereits erwähnt, sind Beamer mit höheren Folgekosten verbunden. Eine neue Lampe für den Beamer kann zum Teil einen dreistelligen Betrag oder mehr kosten. Bedenken sollten Sie zusätzlich, dass nicht jeder Beamer bei Tageslicht und in hellen Räumen zum Einsatz kommen kann.

  • Hohes Kino-Feeling
  • Ideal für Filmabende geeignet
  • Teils gute Bildqualität
  • Aufwendiger Aufbau
  • Schlechtere Bildqualität in hellen Umgebungen
  • 4K-Beamer sind meist teurer
  • Höhere Lautstärke
  • Höhere Folgekosten

Ist ein 65-Zoll-Fernseher-Test von Stiftung Warentest verfügbar?

FragezeichenEinen speziellen 65-Zoll-Fernseher Test hat die Stiftung Warentest noch nicht durchgeführt. Dafür untersuchten die Experten der Stiftung in einem allgemeinen Fernseher-Test diverse TV-Geräte verschiedener Größen. Unter anderem überprüften die Experten mehrere 65-Zoll-Fernseher. Im August sowie im Oktober 2018 hat die Stiftung Warentest elf dieser Fernseher von LG, Sony, Philips und Samsung getestet. Weitere Modelle dieser Größe nahm die Stiftung Warentest im März 2018 sowie in den Jahren 2016 und 2017 unter die Lupe.

In dem Fernseher-Test hat die Stiftung Warentest verschiedene Kriterien überprüft. Die Experten testeten unter anderem die Bildqualität beim Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen und Antennenfernsehen, die Tonqualität, den Stromverbrauch sowie die Handhabung. Mehr über den 65-Zoll-Fernseher Test bzw. über den allgemeinen Fernseher-Test der Stiftung Warentest können Sie hier erfahren.

Hat das Verbrauchermagazin Öko Test einen 65-Zoll-Fernseher-Test durchgeführt?

Öko Test hat keinen konkreten 65-Zoll-Fernseher-Test vollzogen. Anders als die Stiftung Warentest hat das Verbrauchermagazin bislang keine Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 165 Zentimetern überprüft. Falls in der Zukunft ein solcher Test von Öko Test durchgeführt wird, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Es steht zwar kein 65-Zoll-Fernseher-Test von Öko Test zur Verfügung, dafür gibt es einen anderen Fernseher-Test dieses Verbrauchermagazins. Bei diesem überprüfte Öko Test, zusammen mit der Fachzeitschrift Chip, zehn verschiedene Fernseher. Diese sind mit einem LCD-Bildschirm versehen und besitzen eine Bildschirmdiagonale von 40 bis 42 Zoll. Hier können Sie zu diesem Fernseher Test von Öko Test gelangen. Allerdings sollten Sie beachten, dass dieser Test schon im Jahre 2013 stattfand.

65-Zoll-Fernseher-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten 65-Zoll-Fernseher

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Samsung MU6199 65-Zoll-Fernseher 10/2018 999,00€ Zum Angebot
2. LG 65UJ6309 65-Zoll-Fernseher 10/2018 949,00€ Zum Angebot
3. Philips 65PUS7303/12 65-Zoll-Fernseher 10/2018 988,68€ Zum Angebot
4. Medion P18077 65-Zoll-Fernseher 10/2018 999,00€ Zum Angebot
5. Hisense H65AE6000 65-Zoll-Fernseher 10/2018 562,50€ Zum Angebot
6. Thomson 65UC6326 65-Zoll-Fernseher 10/2018 519,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Samsung MU6199 65-Zoll-Fernseher