Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

10 unterschiedliche Akku-Heckenscheren im Vergleich – finden Sie Ihre beste Akku-Heckenschere für den Profischnitt und einen stets gepflegten Garten – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Buchsbaum, Kirschlorbeer, Liguster oder Thuja – viele Gartenbesitzer grenzen ihr Grundstück mit einer Hecke ab. Das schützt vor neugierigen Blicken und hält Wind und Lärm ab. Vor allem Naturfreunde setzen auf Hecken statt Zäune, da Hecken heimischen Vögeln, Kleintieren und Insekten Nahrung und einen Lebensraum bieten. Die oft sehr schnell wachsenden Büsche und Sträucher benötigen regelmäßige Pflege und müssen mindestens einmal jährlich geschnitten werden. Um die wilden Gewächse im Zaum und in Form zu halten, gehört eine gute Akku-Heckenschere zur Grundausrüstung eines jeden Hobbygärtners.

Der folgende Vergleich stellt 10 Akku-Heckenscheren im Detail vor, informiert über die Eigenschaften der Geräte und gibt einen Überblick über das Angebot. Der darauffolgende Ratgeber informiert über die Pluspunkte einer Akku-Heckenschere gegenüber einer kabelgebundenen Elektro-Heckenschere oder einer Benzin-Heckenschere und gibt praktische Tipps zur Heckenpflege. Ein Kaufratgeber soll Besitzern von Gärten den Kauf der passenden Akku-Heckenschere mit wichtigen Kaufkriterien erleichtern. Abschließend folgt die Information, ob es einen Akku-Heckenscheren-Praxistest von Stiftung Warentest oder Öko-Test gibt.

4 beliebte Akku-Heckenscheren in der Vergleichstabelle

Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere
Amazon-Bewertung
(1.572 Kundenbewertungen)
Spannung
18 Volt / 2.0 Amperestunden
Schwertlänge
45 Zentimeter
Schnittstärke
18 Millimeter
Schnell-Ladegerät
Laufzeit
Bis zu 45 Minuten
Ladezeit
4 Stunden
Gewicht
2,6 Kilogramm
Besonderheit
E-Drive-Technologie, Messerschutzhülle, Zweihandschaltung, asymmetrisches Messersystem
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 90,11€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 79,98€ Computeruniverse 86,90€ Alternate 87,99€ ManoMano 104,04€ Netto 107,95€
Makita DUH523Z Akku-Heckenschere
Amazon-Bewertung
(5.175 Kundenbewertungen)
Spannung
18 Volt / 1,5 bis 4,0 Amperestunden
Schwertlänge
52 Zentimeter
Schnittstärke
15 Millimeter
Schnell-Ladegerät
Laufzeit
Je nach Akku unterschiedlich
Ladezeit
Je nach Akku unterschiedlich
Gewicht
3,0 bis 3,4 Kilogramm
Besonderheit
Kraftvoller Motor, handlich und Akku-kompatibel mit dem Werkzeugsortiment von Makita
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 82,61€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI 89,99€ büroshop24 76,50€ Alternate 76,90€ ManoMano 80,53€ digitalo 82,86€
Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere
Amazon-Bewertung
(2.981 Kundenbewertungen)
Spannung
18 Volt / 2,5 Amperestunden
Schwertlänge
50 Zentimeter
Schnittstärke
25 Millimeter
Schnell-Ladegerät
Laufzeit
Etwa 30 Minuten
Ladezeit
1 Stunde
Gewicht
2,5 Kilogramm
Besonderheit
Quick-Cut Technologie, Syneon Chip Technologie, Anti-Blockier-System
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 134,13€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen digitalo 142,93€ ManoMano 143,46€ Alternate 144,00€ Jacob 144,97€ Voelkner 145,35€
GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere
Amazon-Bewertung
(1.206 Kundenbewertungen)
Spannung
7,2 Volt / 1,5 Amperestunden
Schwertlänge
18 Zentimeter
Schnittstärke
Keine Angabe
Schnell-Ladegerät
Laufzeit
Bis zu 90 Minuten
Ladezeit
Keine Angabe
Gewicht
0,8 Kilogramm
Besonderheit
Komplettset, werkzeugloser Messerwechsel
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 100,05€ Idealo 92,93€ Otto Preis prüfen Contorion 107,42€ ManoMano 111,12€ Baldur Garten 125,00€ Toolineo 125,70€ Ebay 130,59€
Abbildung
Modell Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere Makita DUH523Z Akku-Heckenschere Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere
Amazon-Bewertung
(1.572 Kundenbewertungen)
(5.175 Kundenbewertungen)
(2.981 Kundenbewertungen)
(1.206 Kundenbewertungen)
Spannung 18 Volt / 2.0 Amperestunden 18 Volt / 1,5 bis 4,0 Amperestunden 18 Volt / 2,5 Amperestunden 7,2 Volt / 1,5 Amperestunden
Schwertlänge 45 Zentimeter 52 Zentimeter 50 Zentimeter 18 Zentimeter
Schnittstärke 18 Millimeter 15 Millimeter 25 Millimeter Keine Angabe
Schnell-Ladegerät
Laufzeit Bis zu 45 Minuten Je nach Akku unterschiedlich Etwa 30 Minuten Bis zu 90 Minuten
Ladezeit 4 Stunden Je nach Akku unterschiedlich 1 Stunde Keine Angabe
Gewicht 2,6 Kilogramm 3,0 bis 3,4 Kilogramm 2,5 Kilogramm 0,8 Kilogramm
Besonderheit E-Drive-Technologie, Messerschutzhülle, Zweihandschaltung, asymmetrisches Messersystem Kraftvoller Motor, handlich und Akku-kompatibel mit dem Werkzeugsortiment von Makita Quick-Cut Technologie, Syneon Chip Technologie, Anti-Blockier-System Komplettset, werkzeugloser Messerwechsel
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 90,11€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 79,98€ Computeruniverse 86,90€ Alternate 87,99€ ManoMano 104,04€ Netto 107,95€ Amazon 82,61€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI 89,99€ büroshop24 76,50€ Alternate 76,90€ ManoMano 80,53€ digitalo 82,86€ Amazon 134,13€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen digitalo 142,93€ ManoMano 143,46€ Alternate 144,00€ Jacob 144,97€ Voelkner 145,35€ Amazon 100,05€ Idealo 92,93€ Otto Preis prüfen Contorion 107,42€ ManoMano 111,12€ Baldur Garten 125,00€ Toolineo 125,70€ Ebay 130,59€

Weitere Produkte zur Gartenpflege im großen Vergleich auf STERN.de

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,13 Sterne aus 15 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere mit Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung

Die Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere ist laut Hersteller für die Pflege mittelgroßer bis großer Hecken geeignet. Sie soll harte und bis zu 18 Millimeter starke Äste problemlos beschneiden. Eine angewinkelte Zahngeometrie und eine beschichtete Oberfläche sollen für langlebige Messer und eine gründliche Schnittleistung sorgen. Das Sägeblatt hat eine Länge von 45 Zentimetern.

Die Akku-Heckenschere wird von einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 2 Amperestunden und einer Akkuleistung von 18 Volt angetrieben. Die maximale Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten, die Ladezeit 4 Stunden. Der Motor ist mit einem Schwungrad ausgestattet, das die kinetische Energie speichert. Dadurch soll die Leistung aufgenommen und vom Elektromotor beschleunigt werden.

Die Akku-Heckenschere von Black+Decker ist mit einem Bügelhandgriff ausgestattet, der vielfältige Griffpositionen und eine hohe Flexibilität beim Arbeiten ermöglichen soll. Dem Hersteller zufolge bietet der Griff einen hohen Bedienkomfort, viel Sicherheit und viel Kontrolle über das Gerät. Ein ergonomischer Zweithandgriff soll die Handhabung weiter erleichtern. Die Position des Schwerpunkts ist Black+Decker zufolge so ausgerichtet, dass nur ein geringes Gewicht auf der Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur lastet. Das soll ein ermüdungsfreies und rückenschonendes Arbeiten ermöglichen.

Zu den Sicherheitsvorkehrungen der Akku-Heckenschere gehören eine Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung, die ein versehentliches Einschalten verhindern soll, ein Handschutz und ein Messer-Schnellstopp, der das Messer in weniger als einer Sekunde stoppen soll. Die Akku-Heckenschere hat ein Eigengewicht von 2,6 Kilogramm. Zum Lieferumfang gehören Akku, Ladegerät und eine Messerschutzhülle.

info

Was ist eine Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung? Eine Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt einer Akku-Heckenschere. Sie stellt sicher, dass das Sägeblatt nur dann anläuft, wenn mit beiden Händen jeweils ein Schalter betätigt wird. Eine Betätigung beider Schalter mit einer Hand ist nicht möglich. Die Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung verhindert, dass die Schere versehentlich eingeschaltet wird und trägt dadurch maßgeblich dazu bei, Verletzungen und Unfälle zu vermeiden.

FAQ

Gehört zum Lieferumfang der Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere ein Ladekabel?
Der Lieferumfang umfasst neben der Schere ein Ladegerät mit allen notwendigen Kabeln.
Kann ich einen 36-Volt-Akku von Black+Decker mit der Heckenschere nutzen?
Nein, die Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere funktioniert nur mit dem 18-Volt-Akku.
Hat die Heckenschere aus dem Vergleich eine Ladestandanzeige?
Nein, das Modell kann den Ladestand nicht anzeigen.
Kann ich einen Akku von Bosch nutzen?
Nein, die Heckenschere funktioniert nur mit dem 18-Volt-Akku von Black+Decker.

2. Makita DUH523Z Akku-Heckenschere mit vibrationsarmem Lauf

Der Hersteller bezeichnet die Makita DUH523Z Akku-Heckenschere als eine leichte und handliche Akku-Heckenschere. Sie ist mit einem beidseitig geschliffen Messer ausgestattet und hat ein rostfreies Scherblatt. Das Messer soll sich einfach auswechseln lassen. Es hat eine Länge von 52 Zentimetern. Der Messerabstand liegt bei 26 Millimetern, die Heckenschere schneidet Geäst mit einer Aststärke/Astdicke von bis zu 15 Millimetern.

success

Vibrationsarmer Lauf: Das Motorgehäuse der Akku-Heckenschere von Makita ist mit Gummipuffern ausgestattet. Das soll dem Hersteller zufolge für einen vibrationsarmen Lauf sorgen.

Die Makita-Akku-Heckenschere hat je nach Ausstattungsvariante ein Gewicht von 3 bis 3,4 Kilogramm. Sie ist kompatibel mit Makita-Akkus mit einer Akkuspannung von 18 Volt und einer Kapazität von 1,5 bis 4,0 Amperestunden. Akkus und Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wer bereits passende Makita-Systemakkus besitzt, kann sie mit der Heckenschere nutzen. Andernfalls können Akku und Ladegerät separat zugekauft werden.

info

Welche Vorteile bietet ein vibrationsarmer Lauf? Vibriert eine Heckenschere stark, gehen die Vibrationen während der Arbeit mit dem Modell auf die Muskulatur über. Das führt dazu, dass die Muskeln schneller ermüden und die Arbeit mit der Heckenschere als anstrengender empfunden wird als die Arbeit mit einem vibrationsarmen Gerät.

FAQ

Gehört ein Koffer zum Lieferumfang der Makita DUH523Z Akku-Heckenschere?
Nein, die Heckenschere wird ohne Koffer geliefert.
Kann die Heckenschere den Ladestand der Akkus anzeigen?
Ja, die Makita DUH523Z Akku-Heckenschere hat eine Ladestandanzeige.
Wie viele Akkus benötige ich für die Heckenschere?
Die Heckenschere arbeitet mit einem Akku.
Ist im Lieferumfang ein Messerschutz enthalten?
Ja, die Akku-Heckenschere wird mit Messerschutz geliefert.

3. Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere mit Protektor

Die Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere ermöglicht dem Hersteller zufolge eine mobile und schnelle Heckenpflege. Die Akku-Heckenschere ist an der Vorderseite mit speziellen Zähnen ausgestattet, die problemlos dickere Äste mit einem Durchmesser von bis zu 25 Zentimetern schneiden sollen. Die Schnittlänge beträgt 50 Zentimeter, der Messerabstand 20 Millimeter.

Bosch zufolge ist die Heckenschere für mittelgroße Hecken geeignet. Ein Protektor an der Spitze des Messers soll am Boden und entlang von Mauern, Zäunen oder Wänden für einen sicheren Schnitt sorgen. Der Protektor besteht aus Kunststoff und soll verhindern, dass die Messer mit Mauern oder anderen Hindernissen oder dem Boden in Berührung kommen.

Die Akku-Heckenschere von Bosch ist mit einem Antiblockiersystem ausgestattet. Kann sie einen Ast nicht auf Anhieb durchtrennen, ändert sich automatisch die Laufrichtung der Messer. Das Antiblockiersystem soll helfen, Unterbrechungen während der Arbeit zu vermeiden. Die Bosch-Akku-Heckenschere wird mit einem 18-Volt-Akku und einem Ladegerät geliefert. Der Akku ist ein Systemakku und kompatibel mit allen anderen Bosch-Heimwerkergeräten, die einen 18-Volt-Akku benötigen.

In puncto Sicherheit sollen ein durchsichtiger Handschutz und ein multifunktionaler Frontgriff dazu beitragen. Der Griff soll ein komfortables Schneiden der Hecke in nahezu jeder Arbeitsposition ermöglichen.

info

Was ist ein Systemakku? Viele Hersteller akkubetriebener Werkzeuge oder Gartengeräte bieten Systemakkus an. Die Akkus funktionieren mit vielen Geräten des Herstellers. Wer bereits einen Akku-Rasenmäher eines Herstellers besitzt, kann den Akku in der Heckenschere oder einem anderen Gerät verwenden. Das spart viel Geld, da nicht zu jedem Akkugerät ein Akku gekauft werden muss und es verhindert, dass die Akkus selten genutzter Geräte die meiste Zeit herumliegen, sich entladen und dadurch kaputtgehen. Wichtig für die Kompatibilität von Systemakkus ist neben dem Hersteller die Spannung. Manche Hersteller bieten Systemakkus mit 18 und 36 Volt an, die jeweils nur mit Geräten genutzt werden können, die eine Spannung von 18 oder 36 Volt benötigen. Andere Hersteller bieten nur 18-Volt-Akkus an und die Geräte, die eine höhere Spannung benötigen, müssen mit zwei Akkus ausgestattet werden. Die Akku-Kapazität, die in Amperestunden angegeben wird, hat in der Regel keinen Einfluss auf die Kompatibilität. Je höher die Kapazität, desto länger ist die Akkulaufzeit.

FAQ

Wie lange läuft die Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere?
Amazon-Kunden zufolge beträgt die Laufzeit etwa 30 Minuten.
Sind ein oder zwei Akkus im Lieferumfang enthalten?
Im Lieferumfang der Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere ist ein Akku enthalten.
Wie schwer ist die Akku-Heckenschere?
Die Heckenschere wiegt 2,5 Kilogramm.
Wird die Heckenschere in einem Koffer geliefert?
Nein, die Heckenschere wird in einem Karton geliefert.
Welche Hubzahl liefert das Modell im Leerlauf?
Laut Bosch sind es 2.600 pro Minute.

4. GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere

Die GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere ist ein kleines Gerät zum Schneiden von Buchsbäumen oder kleinen Sträuchern. Die Schnittlänge beträgt 18 Zentimeter, das Messer ist antihaftbeschichtet. Der ergonomische Handgriff lässt sich abwinkeln und soll sich der natürlichen Handhaltung gut anpassen.

success

Lieferung als Set: Die Akku-Strauchschere von GARDENA kommt im Set mit einer Grasschere. Sie eignet sich für Rasenkantenschnitte. GARDENA zufolge sind die Messer werkzeuglos auf Knopfdruck austauschbar.

Die Akku-Strauchschere von GARDENA aus dem Vergleich hat einen integrierten Lithium-Ionen-Akku mit einer Leistung von 7,2 Volt und einer Kapazität von 1,5 Amperestunden. Der Akku soll bis zu 90 Minuten durchhalten. GARDENA zufolge ist er pflegeleicht und lässt sich ohne Memory-Effekt aufladen. Zum Lieferumfang gehört ein Ladegerät. Die GARDENA-Strauchschere hat ein Gewicht von 800 Gramm.

info

Wie wichtig ist die Kapazität des Akkus? Die Akku-Kapazität wird in Amperestunden angegeben. Je höher die Kapazität, desto mehr Strom kann der Akku speichern. Ein Akku mit einer Kapazität von 4 Amperestunden kann 4 Stunden lang jeweils ein Ampere abgeben. Je höher die Akku-Kapazität, desto länger kann der Akku das Gerät mit Strom versorgen.

FAQ

Ist die GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere für das Schneiden größerer Hecken geeignet?
Nein, die Strauchschere eignet sich nur für das Schneiden von Buchsbäumen und kleineren Sträuchern.
Kann ich den Akku der GARDENA-Strauchschere wechseln?
Nein, der Akku der GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere ist fest eingebaut und lässt sich nicht wechseln.
Gibt es einen Teleskopstiel für die Strauchschere?
Ja, GARDENA bietet einen Teleskop-Langstiel an. Er ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat erworben werden.
Welche Schnittbreite hat das Grasmesser?
Das Grasmesser hat eine Schnittbreite von 8 Zentimetern.

5. Einhell GE-CH 1846 Li Akku-Heckenschere mit Wandhalterung

Die Einhell GE-CH 1846 Li Akku-Heckenschere hat eine Schnittlänge von 46 Zentimetern, das Schwert eine Gesamtlänge von 52 Zentimetern. Die Messer bestehen aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl und haben einen Abstand von 15 Millimetern. Einhell zufolge ist die Akkuheckenschere klein und handlich, das Gewicht von 2,3 Kilogramm soll ein komfortables Arbeiten ermöglichen. Ein Metallgetriebe sorgt laut Hersteller für eine lange Lebensdauer.

success

Mit Köcher und Wandhalterung: Zum Lieferumfang der Akku-Heckenschere von Einhell gehört ein Kunststoffköcher mit einer Wandhalterung. Die Wandhalterung soll es ermöglichen, die Heckenschere zur platzsparenden Lagerung an einem Haken aufzuhängen. Der Köcher, der Einhell zufolge aus robustem Kunststoff besteht, soll den Transport und die Lagerung vereinfachen.

Zudem erhalten Käufer mit der Lieferung einen Akku und ein Ladegerät. Der Akku ist ein Systemakku aus Einhells Power-X-Change-Serie, der mit zahlreichen Gartengeräten und Elektrogeräten des Herstellers kompatibel ist. Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Spannung von 18 Volt und eine Kapazität von 2 Amperestunden. Für die Sicherheit der Einhell-Heckenschere sollen ein Zwei-Hand-Sicherheitsschalter und ein Messerstopp sorgen. Der Messerstopp soll die Messer in weniger als einer Sekunde anhalten.

info

Welche Bedeutung hat der Messerabstand? Das Schwert der Heckenschere ist mit Messern besetzt, die sich hin- und her bewegen und dadurch die Äste und Zweige schneiden. Je größer der Abstand der Messer ist, desto dickere Äste kann die Heckenschere durchtrennen. Der Messerabstand wird auch als Zahnabstand bezeichnet; er bestimmt die Schnittstärke der Heckenschere.

FAQ

Wie lange kann ich mit dem mitgelieferten Akku mit der Einhell GE-CH 1846 Li Akku-Heckenschere arbeiten?
Der Akku hat eine Laufzeit von etwa 80 Minuten.
Kann ich einen Akku mit höherer Kapazität verwenden?
Ja, es ist möglich, die Einhell GE-CH 1846 Li Akku-Heckenschere mit einem Akku mit einer höheren Kapazität zu betreiben. Der Akku muss ein Systemakku aus Einhells Power-X-Change-Serie sein.
Kann ich das Sägeblatt ausbauen und schärfen lassen?
Ja, es ist möglich, das Sägeblatt auszubauen und nachschärfen zu lassen.
Wie lange dauert es, den Akku aufzuladen?
Die Ladezeit beträgt 40 Minuten.

6. Stihl HSA 56 Akku-Heckenschere mit geringem Betriebsgeräusch

Die Stihl HSA 56 Akku-Heckenschere hat eine Schnittlänge von 45 Zentimetern. Stihl zufolge eignet sie sich zum Schneiden von Büschen und Hecken im heimischen Garten. Der Messerabstand beträgt 30 Millimeter, die Schnittstärke 16 Millimeter. Die Messer haben eine Tropfenform. Die überstehenden Tropfen sollen den Ast während des Schnitts am Messer halten und damit für eine gesteigerte Schnittleistung sorgen. Serienmäßig ist die Akku-Heckenschere mit einem Führungsschutz ausgestattet, der das Messer vor Beschädigung schützen und das Schneiden entlang von Mauern und in Bodennähe erleichtern soll.

success

Leiser Betrieb: Dem Hersteller zufolge läuft die Akku-Heckenschere besonders leise. Mit dem nicht lautstarken Modell soll bei der Arbeit kein Gehörschutz notwendig sein. Genaue Angaben zur Lautstärke des Werkzeugs macht der Hersteller nicht.

Die Akku-Heckenschere von Stihl aus dem Vergleich mit der niedrigen Lautstärke ist mit einem doppelseitigen Schneidmesser ausgestattet, das sowohl waagerechte als auch senkrechte Schnitte erleichtern und den Schnitt in den Ecken vereinfachen soll. Die Zwei-Hand-Schaltung der Schere soll zur Sicherheit beitragen und ein einfaches Starten der Heckenschere ermöglichen. Sie ist dem Hersteller zufolge für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet.

Die Akku-Heckenschere ist mit einem Softgrip ausgestattet, der einen Teil der Vibrationen absorbieren und für eine angenehme Handhabung sorgen soll. Der Akku lässt sich zweistufig in die Heckenschere einschieben. Die erste Stufe dient der Aufbewahrung des Akkus. In der Zwischenposition ist der Akku laut Hersteller fest im Gerät fixiert, ohne die Kontakte zu berühren. Die Stihl-Akku-Heckenschere wird ohne Akku und Ladegerät geliefert.

info

Was ist ein Messerstopp? Ein Messerstopp ist ein wichtiges Ausstattungsmerkmal, das zur Sicherheit im Umgang mit der Heckenschere beiträgt. Der Messerstopp sorgt dafür, dass die Schneidbewegung der Messer beim Ausschalten der Heckenschere sofort gestoppt wird. Die Reaktionszeit sollte weniger als eine Sekunde betragen. Der Messerstopp stellt sicher, dass es nicht zu Verletzungen durch ein langsam auslaufendes Messer kommt.

FAQ

Ist die Stihl HSA 56 Akku-Heckenschere mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet?
Nein, der Motor ist nicht bürstenlos.
Welchen Akku benötige ich für die Heckenschere?
Die Stihl HSA 56 Akku-Heckenschere kann mit jedem Akku des Akku-Systems AK von STIHL betrieben werden. Die Akkus sind in unterschiedlichen Kapazitäten erhältlich.
Wie lange kann ich mit einer Akkuladung mit der Heckenschere arbeiten?
Die Laufzeit der Schere ist abhängig von der Kapazität des Akkus.
Kann ich mit der Heckenschere Schilf schneiden?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist die Heckenschere zum Schneiden von Schilf geeignet.

7. Black+Decker GTC18502PC Akku-Heckenschere mit der Antiblockierfunktion PowerCommand-Cut

Das Sägeblatt der Black+Decker GTC18502PC Akku-Heckenschere hat eine Länge von 50 Zentimetern. Die Anordnung der Messer in einer laut Black+Decker einzigartig angewinkelten Geometrie soll eine zuverlässige und gründliche Schnittleistung ermöglichen. Laut Herstellerangaben schneidet die Heckenschere mit Akku problemlos Zweige und Äste mit einer Stärke von bis zu 18 Millimetern. Durch die beschichtete Oberfläche sollen die Messer sehr robust sein und länger scharf bleiben.

success

Mit PowerCommand-Cut: Die Antiblockierfunktion PowerCommand-Cut soll verhindern, dass sich das Messer in einem dicken Stück Holz festfrisst und blockiert. Nach einem Druck auf den Cut-Knopf am Griff gibt das Messer Impulse an das Holz ab, die die Blockade lösen und den Ast durchtrennen sollen. Black+Decker zufolge schont das sowohl die Messer als auch das Gehölz und vereinfacht die Arbeit.

Die Akku-Heckenschere ist mit einem Bügelhandgriff mit Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung ausgestattet. Der Bügelhandgriff soll für mehr Sicherheit sorgen und einen hohen Bedienkomfort bieten. Ein zweiter Handgriff soll ergonomisches und ermüdungsarmes Arbeiten ermöglichen. Black+Decker zufolge ist die Position des Schwerpunkts so ausgerichtet, dass nur wenig Gewicht auf der Muskulatur von Armen, Schultern und Rücken lastet. Die vielfältigen Griffpositionen sollen die Flexibilität beim Arbeiten erhöhen. Zur Sicherheit sollen ein Handschutz und ein Messer-Schnellstopp beitragen.

Zum Lieferumfang der Akku-Heckenschere gehören ein Akku, ein Schnellladegerät und eine Messerschutzhülle. Der Akku ist ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Spannung von 18 Volt und einer Kapazität von 2,0 Amperestunden.

info

Was ist ein Führungsschutz? Als Führungsschutz wird der Abschluss an der Spitze der Heckenschere bezeichnet. Einige Hersteller bezeichnen den Führungsschutz als Protektor. Er kann aus Metall oder robustem Kunststoff bestehen und sorgt dafür, dass die Messer beim bodennahen Arbeiten oder beim Schneiden in der Nähe von Mauern, Zäunen oder Wänden nicht mit den Hindernissen in Berührung kommen.

FAQ

Wie schwer ist die Black+Decker GTC18502PC Akku-Heckenschere?
Die Heckenschere wiegt 2,9 Kilogramm.
Wie lange dauert es, den Akku aufzuladen?
Mit dem mitgelieferten Schnellladegerät ist der Akku der Black+Decker GTC18502PC Akku-Heckenschere in einer Stunde aufgeladen.
Lässt sich die Heckenschere mit einer Teleskopstange verbinden?
Nein, das ist nicht möglich.
Ist die Akku-Heckenschere zum Schneiden großer Hecken geeignet?
Nein, dem Hersteller zufolge ist die Heckenschere nur für mittelgroße Hecken geeignet.

8. Bosch EasyHedgeCut 12-35 Akku-Heckenschere mit 15 Millimetern Messerabstand

Die Bosch EasyHedgeCut 12-35 Akku-Heckenschere hat eine Messerlänge von 35 Zentimetern. Damit ist sie zum Schneiden junger und kleiner bis mittelgroßer hochgewachsenen Hecken mit einer Höhe von bis zu einem Meter geeignet. Der Messerabstand beträgt 15 Millimeter. Dem Hersteller zufolge ermöglicht die Akku-Heckenschere durch den gut ausbalancierten Schwerpunkt und die hohe Ergonomie eine einfache und sichere Handhabung.

Die Heckenschere ist mit einem Antiblockiersystem ausgestattet, das ein unterbrechungsfreies Arbeiten ermöglichen soll. Ist ein Ast zu stark und kann nicht auf Anhieb durchtrennt werden, ändert sich automatisch die Laufrichtung der Messer. Zum Lieferumfang gehören ein 12-Volt-Akku mit einer Kapazität von 2,5 Amperestunden und ein Ladegerät. Der Akku ist Teil von Boschs 12-Volt-Akkusystem und lässt sich in vielen weiteren Werkzeugen und Gartengeräten des Herstellers nutzen. Die Ladezeit beträgt 65 Minuten.

info

Was ist der Unterschied zwischen der Schnittlänge und der Schnittstärke? Die Schnittlänge gibt an, wie lang das mit den Messern besetzte Schwert der Heckenschere ist. Je größer die Schnittlänge, desto mehr Fläche kann mit einem Schnitt bearbeitet werden. Heckenscheren mit großer Schnittlänge können jedoch insbesondere bei Eckenschnitten schnell unhandlich werden, sodass die Arbeit mit einer Heckenschere mit großer Schnittlänge nicht automatisch schneller geht. Die Schnittstärke gibt an, wie dick die Zweige und Äste sein dürfen, damit sie die Heckenschere problemlos durchtrennen kann. Ist die Schnittstärke zu gering, frisst sich die Heckenschere schnell fest, blockiert und ein unterbrechungsfreies Arbeiten ist nicht möglich.

FAQ

Wie schwer ist die Bosch EasyHedgeCut 12-35 Akku-Heckenschere?
Die Heckenschere wiegt 1,9 Kilogramm.
Ist das mitgelieferte Ladegerät ein Schnellladegerät?
Nein, die Bosch EasyHedgeCut 12-35 Akku-Heckenschere wird mit einem Universalladegerät geliefert.
Sind die Messer beidseitig geschliffen?
Ja, die Akku-Heckenschere aus dem Vergleich hat beidseitig geschliffene Messer.
Welche Laufzeit hat der mitgelieferte Akku?
Der Akku hat eine Laufzeit von bis zu 65 Minuten.

9. Ryobi OHT1855R Akku-Heckenschere mit drehbarem Handgriff

Die Ryobi OHT1855R Akku-Heckenschere hat eine Schnittlänge von 55 Zentimetern. Die diamantgeschliffenen, gegenläufigen Messer sollen für eine gute Schnittleistung und ein sauberes Schnittbild sorgen. Die Schnittstärke beträgt maximal 22 Millimeter. Das Getriebe ist mit einem Antiblockiersystem ausgestattet, das eingeklemmtes Schnittgut automatisch lösen soll.

success

Mit drehbarem Handgriff: Ein drehbarer Handgriff soll eine komfortable Anwendung in allen Arbeitspositionen ermöglichen.

Die Akku-Heckenschere von Ryobi ist mit einer gummierten Grifffläche ausgestattet, die einen sicheren Halt bieten und angenehmes Arbeiten gewährleisten soll. Die Heckenschere hat ein ergonomisches Design und ist dem Hersteller zufolge gut ausbalanciert. Sie wird mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben. Der 18-Volt-Akku und das Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten.

info

Was ist der Unterschied zwischen einer einseitig und einer beidseitig schneidenden Heckenschere? Einseitig schneidende Heckenscheren sind nur an einer Seite des Schwerts mit Messern ausgestattet. Beidseitig schneidende Heckenschere haben an beiden Seiten des Schwerts schneidende Messer.

FAQ

Ist die Ryobi OHT1855R Akku-Heckenschere einseitig oder beidseitig geschliffen?
Die Heckenschere schneidet beidseitig.
Wie laut ist die Heckenschere?
Die Ryobi OHT1855R Akku-Heckenschere hat eine Lautstärke von 72 Dezibel.
Wie schwer ist die Heckenschere?
Die Akku-Heckenschere wiegt 2,7 Kilogramm ohne Akku, mit Akku sind es 3,15 Kilogramm.
Kann ich die Heckenschere als kabelgebundenes Gerät nutzen?
Nein, die Akku-Heckenschere lässt sich nicht über ein Kabel mit Strom versorgen.

10. Bosch AHS 55-20 LI Akku-Heckenschere mit Sägefunktion

Die Bosch AHS 55-20 LI Akku-Heckenschere hat eine Schnittlänge von 55 Zentimetern. Der Messerabstand beträgt 20 Millimeter. Ein Antiblockiersystem soll für unterbrechungsfreies Arbeiten sorgen. Kann das Modell einen Ast nicht auf Anhieb durchtrennen, ändert sich automatisch die Laufrichtung der Messer, um eine Blockade zu verhindern. Die Spitze des beidseitig schneidenden Messers ist mit einem Protektor aus Kunststoff ausgestattet. Er soll sicherstellen, dass die Messer nicht versehentlich mit Mauern, Wänden, Zäunen oder dem Boden in Berührung kommen und so Beschädigungen vermeiden.

success

Mit Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers sollen problemlos dicke Äste und Zweige mit einer Stärke von bis zu 25 Millimetern schneiden.

Bosch zufolge hat die Akku-Heckenschere ein ergonomisches Design mit hervorragender Balance. Dadurch soll sie sich einfach handhaben lassen. Der Frontgriff mit Handschutz und einer neuen Schalteranordnung soll komfortables Arbeiten in jeder Position ermöglichen. Die Heckenschere ist geeignet für mittelgroße bis große Hecken. Sie wird inklusive 18-Volt-Akku und Ladegerät geliefert. Der Akku hat eine Kapazität von 2,5 Amperestunden. Er ist kompatibel mit vielen anderen Werkzeugen und Gartengeräten aus dem 18-Volt-System von Bosch.

info

Welche Vorteile bietet eine Heckenschere mit Antiblockiersystem? Treffen die Messer der Heckenschere auf zu dicke Zweige und Äste, können sie sich festfressen und die Heckenschere blockiert. Eine Heckenschere ohne Antiblockiersystem erfordert ein Unterbrechen der Arbeit. Die Heckenschere wird ausgeschaltet und der festsitzende Ast muss manuell entfernt werden. Heckenscheren mit Antiblockiersystem lösen das Problem automatisch: Je nach System ändert sich entweder die Laufrichtung der Messer oder sie bewegen sich in Impulsen, die die Blockade beheben sollen.

FAQ

Wie lange dauert es, den Akku der Bosch AHS 55-20 LI Akku-Heckenschere zu laden?
Die Ladezeit beträgt eine Stunde.
Wie schwer ist die Heckenschere?
Die Bosch AHS 55-20 LI Akku-Heckenschere wiegt 2,6 Kilogramm.
Kann ich einen 36-Volt-Akku von Bosch für die Heckenschere nutzen?
Nein, die Akku-Heckenschere benötigt einen 18-Volt-Akku.
Hat die Heckenschere einen bürstenlosen Motor?
Nein, der Motor ist nicht bürstenlos.

Was ist eine Akku-Heckenschere?

Akku-Heckenschere TestEine Akku-Heckenschere ist eine kabellose, elektrische Heckenschere. Sie ist mit einem Elektromotor ausgestattet, der in den meisten Fällen von nur einem Akku angetrieben wird. In seltenen Fällen sind zwei Akkus für den Betrieb der Akku-Heckenschere notwendig. Die meisten Akku-Heckenscheren benötigen einen Akku mit einer Spannung von 18 Volt.

Die Akku-Heckenschere besteht aus einem Gehäuse, in dem sich der Motor befindet und in das der Akku eingesetzt wird. Am Gehäuse befinden sich mindestens ein Griff und das Schwert mit dem Messer. Zwischen Griff und Schwert ist meist ein Handschutz montiert.

Wie funktioniert eine Akku-Heckenschere?

Das Funktionsprinzip der Akku-Heckenschere unterscheidet sich nicht von dem einer anderen motorbetriebenen Heckenschere. Die Unterschiede zwischen einer Elektro-Heckenschere, einer benzinbetriebenen Heckenschere und einer Akku-Heckenschere liegen allein in der Motorisierung und im Antrieb.

In der Funktion ähneln die motorbetriebenen Heckenscheren einem Balkenmäher. Das Schneidmesser besteht aus zwei übereinander liegenden Teilen, die an einer oder an beiden Seiten mit Messern besetzt sind. Sie bewegen sich gegengleich, sodass die scharf geschliffenen Messer Äste, Zweige und Blätter schneiden, die zwischen die Klingen geraten.

Einseitig schneidende Heckenscheren sind nur an einer Seite des Schwerts mit Messern ausgestattet. Sie eignen sich dazu, gerade Flächen zu schneiden und hier für ein gutes Schnittergebnis/eine gute Schnittqualität zu sorgen. Die meisten Akku-Heckenscheren schneiden beidseitig. An beiden Seiten des Schwerts befinden sich die scharfen Messer und die doppelseitige Klinge bietet mehr Flexibilität beim Formschnitt der Hecke.

Welche Vorteile bietet eine Akku-Heckenschere?

Die Akku-Heckenschere bringt viele Vorteile mit sich. Der größte Vorteil liegt in ihrem Antrieb. Durch den kabellosen Antrieb ist sie flexibel und überall einsetzbar. Allerdings haben sie gegenüber den kabelabhängigen Elektro-Heckenscheren und den benzinbetriebenen Heckenscheren auch einige Nachteile.

Akku-Heckenscheren

Heckenscheren mit Akku bieten den Vorteil der kabellosen Nutzung. Sie lassen sich flexibel auch für verwinkelte Stellen des Gartens oder auf Grundstücken ohne Stromanschluss einsetzen. Sie sind oft leicht und gut zu handhaben. Akku-Heckenscheren sind im Vergleich zu den Modellen, die mit einem Benzinmotor ausgestattet sind, leise und arbeiten umweltfreundlich und ohne Abgase. Sie sind pflegeleicht und benötigen kaum Wartung. Der Akku begrenzt jedoch die Arbeitszeit. Hinsichtlich der Motorleistung können sie nicht mit den kraftvollen Benzingeräten mithalten.

success

Ein Zweitakku kann einen großen Nachteil der akkubetriebenen Heckenscheren ausgleichen. Ist der Akku leer, geht mit der Akku-Heckenschere nichts mehr, egal, ob die Hecke fertig geschnitten ist oder nicht. Im besten Fall heißt es eine Stunde warten, bis die Arbeit fortgesetzt werden kann, aber oftmals dauert es länger, bis der Akku wieder einsatzbereit ist. Ein Zweit-Akku löst das Problem, denn ist ein Akku leer, kann der Ersatzakku eingesetzt werden. Damit verdoppelt sich die Laufzeit und die meisten Pflegearbeiten an der Hecke lassen sich wie geplant zu Ende bringen.

Benzin-Heckenscheren
Benzin-Heckenscheren sind sehr leistungsstark, flexibel und mobil einsetzbar, aber oft um einiges schwerer und unhandlicher als die kleineren Akku-Heckenscheren. Benzinbetriebene Heckenscheren sind laut, sie verursachen Abgase und sind wesentlich wartungsintensiver als Heckenscheren mit Elektromotor.

Kabelgebundene Elektro-Heckenscheren
Kabelgebundene Heckenscheren sind im Vergleich die günstigsten Geräte. Sie sind leichter und handlicher als Benzin-Heckenscheren und da sie keinen Akku haben, oft auch leichter als die akkubetriebenen Geräte. Sie sind pflegeleicht und wartungsarm, leise und umweltfreundlich. Die Arbeitszeit wird nicht durch den Akku oder den Treibstoff im Tank begrenzt. Größter Nachteil: das Kabel. Es schränkt die Bewegungsfreiheit ein und setzt einen Stromanschluss in erreichbarer Nähe voraus. Ebenso ist es sehr unfallträchtig und wird im Gewirr von Zweigen, Blättern und Ästen nicht selten durchtrennt.

Die Vorteile und Nachteile der Akku-Heckenschere im Überblick

  • Kabellos und ohne Stromanschluss nutzbar
  • Flexibel
  • Meist leicht und handlich
  • Pflegeleicht und wartungsarm
  • Umweltfreundlich
  • Leise
  • Weniger leistungsstark als Benzin-Heckenscheren
  • Arbeitszeit durch den Akku begrenzt

Ist die Akku-Heckenschere besser als eine benzinbetriebene oder eine kabelgebundene Heckenschere?

Wussten Sie folgendes?Die Heckenschere muss zur Hecke und zum Einsatzzweck passen. Daher lässt sich nicht pauschal sagen, dass die Akku-Heckenschere die bessere Heckenschere ist. Sind viele kleinere Hecken und Sträucher zu schneiden und ist ein Stromanschluss in erreichbarer Nähe vorhanden, kann eine kabelgebundene Elektro-Heckenschere gute Arbeit leisten, auch wenn die Handhabung etwas schwieriger ist. Dafür ist die Arbeitszeit nicht durch die Akkulaufzeit begrenzt. Wer eine große Hecke mit dickeren Ästen und Zweigen pflegen muss, ist vielleicht mit einer leistungsstarken Benzin-Heckenschere besser bedient.

Akku-Heckenscheren eignen sich gut für kleine bis mittelgroße Hecken, besonders leistungsstarke Modelle kommen auch mit großen Hecken zurecht. Allerdings sollte nicht so viel Heckenfläche zu pflegen sein, dass die Arbeit den ganzen Tag in Anspruch nimmt, denn da macht auch der stärkste Akku schlapp und die Arbeit ruht, bis der Akku wieder aufgeladen ist.

Kaufberatung: Welche Akku-Heckenschere ist für mich geeignet?

Eine Heckenschere ist ein wichtiges Werkzeug für die Pflege des Gartens. Je nach Lage des Grundstücks, Größe der Hecke und persönlicher Anforderung ist eine Benzin-Heckenschere, eine kabelgebundene Elektro-Heckenschere oder eine Akku-Heckenschere am besten für die Heckenpflege geeignet. Wer sich für die Anschaffung einer Akku-Heckenschere entschieden hat, sollte beim Kauf einige Faktoren beachten, um sicherzustellen, dass das Werkzeug seinem Zweck gerecht wird. Nachfolgende Faktoren sollten berücksichtigt werden:

Die Schnittlänge
Die Schnittlänge gibt an, wie lang das mit den Messern besetzte Schwert ist. Das Maß bestimmt, welche Fläche sich mit einem Streich schneiden lässt. Mit einer kleinen Akku-Heckenschere mit einer Schwertlänge von 30 Zentimetern dauert das Schneiden einer mehrere Meter langen Hecke deutlich länger als mit einer Heckenschere mit einer Schwertlänge von 50 Zentimetern oder mehr. Wer viel Fläche zu schneiden hat, ist daher mit einer größeren Schnittlänge oft besser beraten. Kleinere Sträucher und Buchsbäume lassen sich hingegen besser mit einer handlichen kleinen Akku-Heckenschere pflegen.

Die Schnittstärke
Die Schnittstärke gibt Auskunft darüber, wie dick die Äste und Zweige sein dürfen, die mit der Akku-Heckenschere geschnitten werden können. Die Schnittstärke ist einer der wichtigsten Kauffaktoren einer Heckenschere, sie wird vor allem vom Messerabstand bestimmt. Vor dem Kauf kann es nicht schaden, einen genauen Blick auf die Hecke zu werfen und die Dicke der Äste und Zweige zu messen. Ist die Schnittstärke zu gering, besteht die Gefahr, dass ich die Heckenschere ständig festfrisst und blockiert, sodass kein zügiges Arbeiten möglich ist.

Die Sicherheitsausstattung
UnterschiedeEine Heckenschere hat scharfe Messer und birgt ein großes Verletzungspotential. Daher ist es für Käufer wichtig, auf die Sicherheitsaspekte zu achten. Dazu gehören eine Zwei-Hand-Sicherheitsschaltung, die verhindert, dass die Heckenschere versehentlich angeschaltet werden kann und ein Messer-Schnellstopp, der die Messer nach dem Abschalten innerhalb von weniger als einer Sekunde anhält und dadurch Verletzungen durch ein auslaufendes Sägeblatt verhindert. Außerdem sollte die Akku-Heckenschere mit einem Handschutz ausgestattet sein, der die Hände vor abgetrennten Zweigen schützt. Ein transparenter Handschutz vereinfacht das Arbeiten.

Die Handhabung
Damit sich mit der Heckenschere gut arbeiten lässt, sollte sie einen rutschfesten, möglichst gummierten Griff haben. Der Griff sollte ergonomisch geformt sein, der Schwerpunkt der Heckenschere so ausbalanciert sein, dass ein ermüdungsfreies Arbeiten möglich ist. Das Gewicht sollte nicht zu hoch sein und es ermöglichen, längere Zeit und mit erhobenen Armen zu arbeiten.

Der Lieferumfang
Beim Kauf einer Akku-Heckenschere sollte darauf geachtet werden, ob Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten sind. Wer bereits ein akkubetriebenes Werkzeug eines Herstellers besitzt, der mit Systemakkus arbeitet, ist oft gut beraten, sich nach einer Akku-Heckenschere desselben Herstellers umzuschauen, denn dann entfällt die Investition in einen zusätzlichen Akku samt Ladegerät. Im Lieferumfang einiger Heckenscheren ist zusätzlich ein Messerschutz enthalten.

Akkukapazität und Ladezeit
Wie bei allen akkubetriebenen Werkzeugen spielen Akkukapazität und Ladezeit eine große Rolle. Die Spannung des Akkus ist vom Hersteller vorgegeben. Bei den meisten Geräten beträgt sie 18 Volt. Die Akkukapazität, die in Amperestunden angegeben wird, gibt Auskunft darüber, wie viel Strom der Akku speichern kann. Je höher die Akkukapazität ist, desto länger kann der Akku das Gerät mit Strom versorgen. Die Hersteller von Systemakkus bieten meist Akkus mit unterschiedlichen Kapazitäten an. Unter den Ladegeräten gibt es Universal-Ladegeräte und Schnellladegeräte. Mit einem Schnellladegerät ist der Akku oft schon nach einer Stunde wieder aufgeladen, während die Ladezeit eines Universal-Ladegeräts mehrere Stunden beträgt.

Extrafunktionen
Zu den Zusatzfunktionen einer Akku-Heckenschere gehören beispielsweise ein Antiblockiersystem oder eine Sägefunktion sowie eine Ladestandanzeige.

Wichtige Tipps zur Pflege der Hecke

VorteileDie Pflege von Hecken ist mit dem richtigen Werkzeug nicht weiter schwierig, doch dabei gibt es einiges zu beachten.

Wann sollte ich die Hecke schneiden?
Der erste Heckenschnitt sollte im Februar erfolgen. Der erste Schnitt ist ein guter Zeitpunkt, um die Hecke in der Höhe und in der Breite zurechtstutzen zu können. So früh im Jahr vertragen die Triebe der Hecke den Rückschnitt am besten. Die Hecke hat ausreichend Zeit, sich zu regenerieren und kann im Frühjahr kräftig austreiben.

Kann ich alle Hecken bereits im Februar schneiden?
Der frühe Schnittzeitpunkt Mitte bis Ende Februar gilt nicht für alle Hecken. Wer eine Hecke aus Frühjahrsblühern wie beispielsweise Forsythien hat, sollte mit dem ersten Schnitt bis nach der Blüte warten. Werden die Frühlingsblüher bereits im Februar geschnitten, werden sie weniger Blüten tragen.

Welche gesetzlichen Regelungen gibt es zum Heckenschneiden?
Das Bundesnaturschutzgesetz besagt, dass radikale Heckenschnitte nur zwischen dem 1. Oktober und dem 28. Februar erlaubt sind. Grundlage der Verordnung ist der Schutz heimischer Vögel, die in den Hecken nisten. In der Zeit zwischen den 1. März und dem 30. September sind lediglich Pflegeschnitte erlaubt.

Wann ist es Zeit für den zweiten Schnitt?
Der zweite Schnitt muss deutlich schonender ausfallen als der erste. Ein guter Zeitpunkt ist der Juni. Beim zweiten Schnitt sollte es sich lediglich um einen leichten Formschnitt handeln. Der Formschnitt hält die Hecke bis zum nächsten Frühjahr in Form.

In welche Form soll ich die Hecke schneiden?
Die bewährte Form für eine Hecke ist der Trapezschnitt. Dabei ist die Krone der Hecke schmaler als die Basis. Die nach unten breiter werdende Schnittform gewährleistet, dass auch die unteren Blätter genügend Licht bekommen.

Wie schneide ich die Hecke gerade?
Darauf sollten Sie achtenEine gerade geschnittene Hecke sieht ordentlich und gepflegt aus, doch das Schneiden einer geraden Fläche stellt viele Gartenfreunde vor eine große Herausforderung. Es gelingt meist besser mit einer Heckenschere mit langem Schwert. Einige Tricks ermöglichen es, Dellen und Kurven in der Hecke zu vermeiden.

Um die Krone der Hecke gerade zu schneiden, empfiehlt es sich, eine Hilfsschnur in der gewünschten Höhe zu spannen. Sie dient als Schneide-Richtlinie. Schwieriger wird es an den Flächen. Hier kommt es vor allem auf die richtige Technik an. Eine seitliche Standposition mit Blick auf die ungeschnittene Fläche bietet die beste Übersicht. Die Heckenschere sollte mit gestreckten Armen parallel zu Hecke geführt und gleichmäßig auf und ab bewegt werden.

Es gilt der Grundsatz „Übung macht den Meister“, sodass es nicht schaden kann, als Anfänger nicht gleich an der Straßenseite mit dem Schneiden zu beginnen, sondern zunächst an einer unauffälligeren Stelle zu üben, um ein Gefühl für die Arbeit mit der Akku-Heckenschere zu bekommen.

Wie schließe ich Löcher und Lücken in der Hecke?
Vor allem, wenn die Hecken nicht genügend Licht bekommen, können sich kahle Stellen und Lücken bilden. Je nach Art der Hecke kann das mehr oder weniger gravierende Folgen haben. Einige Hecken wie Thujen oder Scheinzypressen treiben nicht wieder aus, wenn sie einmal verkahlt sind. Gerade an Nadelgehölzen ist daher sehr wichtig, immer auf einen Trapezschnitt zu achten, bei dem der untere Bereich der Hecke ausreichend Licht bekommt. Bei Laubgehölzen reicht es aus, dafür zu sorgen, dass die kahlen Stellen ausreichend Licht bekommen.

Wie kann ich eine hohe Hecke schneiden?

Das Schneiden einer hohen Hecke stellt viele Besitzer von Gärten vor eine große Herausforderung. Die Nutzung einer Leiter ist nicht praktikabel, denn zum einen ist es gefährlich, mit einer Heckenschere auf einer hohen Leiter zu stehen und zum anderen ist es sehr unpraktisch, immer wieder die Leiter hinauf und hinabsteigen zu müssen, um sie umzustellen. Deutlich einfacher gelingt das Schneiden einer hohen Hecke mit einer Teleskop-Heckenschere.

Teleskop-Heckenscheren oder Stab-Heckenscheren werden mit einem langen, ausziehbaren Griff verbunden, der es ermöglicht, sowohl die Hecke in größerer Höhe zu schneiden als auch das Bücken beim Schneiden der unteren Bereiche zu vermeiden. Akku-Heckenscheren sind gut als teleskopierbare Heckenscheren geeignet, da sie leichter sind als Benzin-Heckenscheren und kein störendes Kabel aufweisen. Es sind jedoch nicht alle Akku-Heckenscheren für den Betrieb mit einem Teleskopgriff geeignet. Daher ist es wichtig, bereits beim Kauf darauf zu achten, ob sich die Heckenschere mit einem Teleskopgriff nutzen lässt.

FAQ – Fragen und Antworten rund um die Heckenschere

Was kostet eine Akku-Heckenschere?
Der Preis für eine Akku-Heckenschere ist abhängig von der Leistung, der Größe und der Ausstattung. Gerät mit einer hohen Leistung namhafter Hersteller, die mit einem Antiblockiersystem ausgestattet sind, sind teurer als einfache, kleine Heckenscheren, mit denen sich eine kleine Buchsbaumhecke pflegen lässt. Darüber hinaus spielt es eine große Rolle, ob Akku und Ladegerät im Preis enthalten sind. Wer bereits einen Systemakku besitzt, findet im hohen zweistelligen und niedrigen dreistelligen Bereich einige gute Geräte. Kommen Akku und Ladegerät dazu, wird meist ein Preis im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich fällig.

Welche Akku-Heckenschere ist die beste?
Welche Akku-Heckenschere die beste ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Wichtig ist, dass die Akku-Heckenschere zum Einsatzzweck passt. Wer ein paar kleine Buchsbäume und junge Sträucher schneiden möchte, ist mit einer kleinen und leichten Heckenschere mit einer Schwertlänge von bis zu 35 Zentimetern meist gut bedient. Wer hingegen eine mehrere Meter hohe ältere Hecke pflegen muss, die sich über mehrere Meter am Grundstück entlangzieht, braucht eine robuste und leistungsstarke Akku-Heckenschere. Schnittlänge und Schnittstärke der Akku-Heckenschere sollten immer zum geplanten Einsatz passen. Auch die Form der Hecke spielt eine Rolle. Eine Heckenschere mit einem langen Schwert ist gut geeignet, wenn es darum geht, lange und gerade Heckenflächen zu pflegen. Sind Eckenschnitte erforderlich, ist eine Heckenschere mit einem kürzeren Schwert einfacher zu handhaben.

Wo kann ich eine Akku-Heckenschere kaufen?
Akku-Heckenscheren gibt es vor Ort im Baumarkt und Gartencenter. Die Vorteile des Kaufs vor Ort liegen darin, die verschiedenen Modelle gründlich in Augenschein nehmen zu können und sich durch gut geschultes Fachpersonal beraten zu lassen. Abstriche müssen Verbraucher bei der meist geringen Auswahl an Akku-Heckenscheren im Fachhandel hinnehmen, gibt es doch hier meist nur eine überschaubare Anzahl an Modellen.

Eine weitaus größere Auswahl bietet das Internet. Auf Verkaufsplattformen wie Amazon gibt es zahlreiche Akku-Heckenscheren. Deren meist detaillierte Beschreibungen sowie Kundenbewertungen helfen dabei, das passende Gerät auszuwählen.

Wie wird die Akku-Heckenschere gepflegt und gewartet?
Die Wartung und Pflege der Akku-Heckenschere ist einfach. Nach jeder Nutzung sollte die Heckenschere gründlich gereinigt werden. Verrottende Pflanzenteile können Metall und Kunststoff angreifen und die Messer stumpf machen. Um ein sauberes Schnittbild zu erreichen, sollten die Messer immer scharf sein. Zwar besteht bei einigen Heckenscheren die Möglichkeit, die Messer nachzuschleifen, doch darunter leidet die Beschichtung, sodass das Schleifen oft mehr Schaden als Nutzen bringt. Fast alle Hersteller bieten Ersatzmesser an, die sich problemlos wechseln lassen. Wichtig ist es, vor dem Überwintern den Akku herauszunehmen und ihn frostfrei zu lagern.

Welche bekannten Hersteller und Markengeräte von Akku-Heckenscheren gibt es?
Wer eine Akku-Heckenschere kaufen möchte, wird auf die Namen einiger bekannter Hersteller und Marken von Werkzeugen und Gartengeräten stoßen. Dazu gehören:

  • Bosch
  • Makita
  • Metabo
  • Einhell
  • Greenworks
  • Gardena
  • Ikra
  • Black+Decker
  • Stihl

Gibt es einen Akku-Heckenscheren-Test mit Testsieger der Stiftung Warentest?

2017 hat die Stiftung Warentest 15 Akku-Heckenscheren getestet. Fünf der Testgeräte waren Teleskop-Heckenscheren. Nicht alle Heckenscheren konnten im Test überzeugen, doch die Mehrzahl bot eine hohe Schnittgeschwindigkeit und eine Akkulaufzeit von mehr als 40 Minuten. Drei der Heckenscheren erreichten sogar eine Akkulaufzeit von 80 Minuten.

Akku-Heckenschere TestDie Stiftung Warentest hat die Geräte auf Eigenschaften wie das Schneiden, die Handhabung und die Haltbarkeit geprüft. Auch die Sicherheit sowie die Eigenschaften von Akku und Ladegerät flossen in die Testergebnisse ein. Alle Ergebnisse des Akku-Heckenscheren-Tests und Testsieger lassen sich hier gegen eine geringe Gebühr abrufen.

Gibt es einen Akku-Heckenscheren-Test mit Vergleichssieger von Öko-Test?

Öko-Test hat noch keinen Test von Heckenscheren mit Akku veröffentlicht. Aus 2014 stammt ein Heckenscheren-Test, in dem sieben kabelgebundene Elektro-Heckenscheren auf dem Prüfstand standen. Wer sich für eine Elektro-Heckenschere mit Kabel interessiert, findet die Testergebnisse und Testsieger hier. Sollte Öko-Test in der Zukunft einen Akku-Heckenscheren-Test pulizieren, wird der Ratgeber an dieser Stelle aktualisiert.

Glossar

Amperestunden
Amperestunden (Abkürzung Ah) sind eine Maßeinheit für die elektrische Ladung. Sie geben das Speichervermögen von Batterien und Akkus an. Eine Amperestunde ist die Menge, die bei einer Stromstärke von einem Ampere im Zeitraum einer Stunde fließt.
Volt
Mit der Einheit Volt wird die elektrische Spannung angegeben.
Lithium-Ionen-Akku
Ein Lithium-Ionen-Akku ist ein Akku auf der Basis von Lithium-Verbindungen. Es gibt unterschiedliche Versionen, eine Gemeinsamkeit ist die hohe spezifische Energie. Ein Lithium-Ionen-Akku hat keinen Memory-Effekt, doch er reagiert empfindlich auf eine Tiefentladung.

Akku-Heckenscheren-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Akku-Heckenschere

  Produkt Datum Preis  
1. Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere 03/2021 90,11€ Zum Angebot
2. Makita DUH523Z Akku-Heckenschere 03/2021 82,61€ Zum Angebot
3. Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere 03/2021 134,13€ Zum Angebot
4. GARDENA ComfortCut Li Akku Gras-und Strauchschere 04/2021 100,05€ Zum Angebot
5. Einhell GE-CH 1846 Li Akku-Heckenschere 03/2021 119,95€ Zum Angebot
6. STIHL HSA 56 Akku-Heckenschere 03/2021 199,90€ Zum Angebot
VG Wort
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere