Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

8 unterschiedliche Akku-Laubbläser im Vergleich – finden Sie Ihren besten Akku-Laubbläser für ein laubfreies Grundstück – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Marina Buck
Mein Tipp im Akku-Laubbläser-Vergleich: STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser

Vor allem im Herbst liegt meist viel Laub auf Rasenflächen, Gehwegen, Terrassen und anderen Flächen. Das kann das Erscheinungsbild stören und zur Rutschgefahr werden. Zur Beseitigung des Laubs kann als Alternative zu einem Rechen oder Laubbesen ein Laubbläser zum Einsatz kommen. Er ermöglicht es, die Blätter und andere Gartenabfälle leichter und schneller zu entfernen. Neben den kabelgebundenen und den Benzin-Laubbläsern gibt es die Akku-Laubbläser. Sie sind umweltfreundlicher und meist leichter als die Modelle mit Benzinmotor. Gegenüber den netzbetriebenen Blasgeräten bieten die Laubbläser mit Akkuantrieb eine höhere Flexibilität.

Der folgende Akku-Laubbläser-Vergleich stellt 8 Laubpuster mit Akkuantrieb vor. Im anschließenden Ratgeber finden sich nähere Informationen zu Akku-Laubbläsern. Der Ratgeber erläutert die Unterschiede von Laubbläsern und Laubsaugern, informiert über die Gefahren der Gartengeräte und gibt Auskunft über die Vor- und Nachteile von Akku-Laubbläsern im Vergleich zu den Elektro- und Benzingeräten. Außerdem beschreibt der Ratgeber verschiedene Kaufkriterien und nennt Tipps zum Einsatz eines Akku-Laubbläsers. Abschließend befasst sich der Ratgeber mit der Frage, ob es einen Akku-Laubbläser-Test der Stiftung Warentest oder von Öko-Test gibt.

4 mobile Akku-Laubbläser im großen Vergleich

Mit Softgrip Platzhalter
Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser
Amazon-Bewertung
(4.491 Kundenbewertungen)
Akkuspannung
18 Volt
Blasgeschwindigkeit
210 Kilometer pro Stunde
Luftdurchsatz
105 Kubikmeter pro Stunde
Gewicht
1,73 Kilogramm
Lautstärke
79,5 Dezibel
Inklusive Akku
Inklusive Ladegerät
Eigenschaften
Akku-Füllstandanzeige, Softgrip, elektronische Drehzahlregelung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 69,00€ Otto 92,32€ Idealo 73,59€ OBI 74,98€ Proshop 75,73€ smdv 75,88€ Voelkner 75,92€ digitalo 75,98€
Für Werkstätten Platzhalter
BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Laubbläser
Amazon-Bewertung
(1.939 Kundenbewertungen)
Akkuspannung
18 Volt
Blasgeschwindigkeit
270 Kilometer pro Stunde
Luftdurchsatz
120 Kubikmeter pro Stunde
Gewicht
1,1 Kilogramm
Lautstärke
93 Dezibel
Inklusive Akku
Inklusive Ladegerät
Eigenschaften
Zwei Geschwindigkeiten, Griff mit Softgrip, inklusive Bohrlochdüse und Staubauffangrohr
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 120,45€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Mit Aufhängeöse Platzhalter
STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser
Amazon-Bewertung
(66 Kundenbewertungen)
Akkuspannung
36 Volt
Blasgeschwindigkeit
55 Meter pro Sekunde
Luftdurchsatz
620 Kubikmeter pro Stunde (an der Runddüse)
Gewicht
2,3 Kilogramm
Lautstärke
90 Dezibel
Inklusive Akku
Inklusive Ladegerät
Eigenschaften
Softgriff, Blasrohr in der Länge verstellbar, Öse zum Aufhängen an der Wand
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 309,00€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Passiontec 227,95€ Westfalia 249,99€ Ebay 347,22€
Kompakt designt Platzhalter
WORX WG547E Akku-Laubbläser
Amazon-Bewertung
(410 Kundenbewertungen)
Akkuspannung
20 Volt
Blasgeschwindigkeit
88 bis 120 Kilometer pro Stunde
Luftdurchsatz
7,6 bis 10 Kubikmeter pro Minute
Gewicht
2 Kilogramm inklusive Akku
Lautstärke
Keine Angabe
Inklusive Akku
Inklusive Ladegerät
Eigenschaften
Hyper-Stream-Luftdüse, zwei Geschwindigkeiten
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 119,99€ Otto Preis prüfen Idealo 92,00€ OBI 119,99€ ManoMano 133,00€ Ebay 153,50€
Abbildung
Mit Softgrip Platzhalter
Für Werkstätten Platzhalter
Mit Aufhängeöse Platzhalter
Kompakt designt Platzhalter
Modell Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Laubbläser STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser WORX WG547E Akku-Laubbläser
Amazon-Bewertung
(4.491 Kundenbewertungen)
(1.939 Kundenbewertungen)
(66 Kundenbewertungen)
(410 Kundenbewertungen)
Akkuspannung 18 Volt 18 Volt 36 Volt 20 Volt
Blasgeschwindigkeit 210 Kilometer pro Stunde 270 Kilometer pro Stunde 55 Meter pro Sekunde 88 bis 120 Kilometer pro Stunde
Luftdurchsatz 105 Kubikmeter pro Stunde 120 Kubikmeter pro Stunde 620 Kubikmeter pro Stunde (an der Runddüse) 7,6 bis 10 Kubikmeter pro Minute
Gewicht 1,73 Kilogramm 1,1 Kilogramm 2,3 Kilogramm 2 Kilogramm inklusive Akku
Lautstärke 79,5 Dezibel 93 Dezibel 90 Dezibel Keine Angabe
Inklusive Akku
Inklusive Ladegerät
Eigenschaften Akku-Füllstandanzeige, Softgrip, elektronische Drehzahlregelung Zwei Geschwindigkeiten, Griff mit Softgrip, inklusive Bohrlochdüse und Staubauffangrohr Softgriff, Blasrohr in der Länge verstellbar, Öse zum Aufhängen an der Wand Hyper-Stream-Luftdüse, zwei Geschwindigkeiten
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 69,00€ Otto 92,32€ Idealo 73,59€ OBI 74,98€ Proshop 75,73€ smdv 75,88€ Voelkner 75,92€ digitalo 75,98€ Amazon 120,45€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 309,00€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Passiontec 227,95€ Westfalia 249,99€ Ebay 347,22€ Amazon 119,99€ Otto Preis prüfen Idealo 92,00€ OBI 119,99€ ManoMano 133,00€ Ebay 153,50€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Akku-Laubbläser-Empfehlungen für Sie:

1. Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser mit Drehzahlregulierung und Softgrip

Der Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser ist den Herstellerangaben nach zuverlässig und leistungsstark. Seine Luftgeschwindigkeit liegt bei 210 Kilometern pro Stunde. In seinem Lieferumfang befinden sich ein Lithium-Ionen-Akku und ein Ladegerät. Der Akku hat eine Spannung von 18 Volt und eine Kapazität von 2 Amperestunden. Der aktuelle Ladezustand ist anhand der Akkustandanzeige einsehbar. Die Anzeige verfügt über drei LEDs. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, den mitgelieferten Akku für andere Einhell-Geräte der Power X-Change-Reihe zu nutzen.

info

Was ist die Luftgeschwindigkeit? Die Luftgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, die der austretende Luftstrom erreicht. Zum Zusammenblasen von leichtem Gartenabfall wie trockenem Laub genügt meist eine geringere Luftgeschwindigkeit von etwa 200 Kilometern pro Stunde. Wer schwere Gartenabfälle wie feuchtes Laub zusammenblasen möchte, sollte sich für einen Laubbläser mit einer Blasgeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde oder mehr entscheiden.

Der Laubbläser von Einhell soll handlich sein und hat ein Gewicht von 1,73 Kilogramm. Sein Schallleistungspegel beträgt 79,5 Dezibel und ist im Vergleich zu anderen Laubbläsern niedrig. Seine Leerlaufdrehzahl liegt bei 12.000 Umdrehungen pro Minute. Andere Ausstattungsmerkmale des Einhell-Akku-Laubbläsers sind:

  • Ein- und Ausschalter: Wer das Gerät einschalten möchte, sollte den Ein- und Ausschalter betätigen. Während des Betriebs ist es notwendig, den Schalter gedrückt zu halten. Um den Laubbläser von Einhell auszuschalten, muss der Schalter losgelassen werden.
  • Drehzahlregulierung: Der Einhell-Laubbläser verfügt über eine elektronische Drehzahlregulierung. Sie erlaubt die Einstellung der Blasleistung. Dazu ist das Drehen des Drehzahlreglers notwendig. Auf diese Weise ist es möglich, die Leistung an den jeweiligen Einsatzzweck anzupassen.
  • Softgrip: Durch Softgrip soll der Akku-Laubbläser von Einhell sicher in der Hand liegen. Den Herstellerangaben nach ermöglicht die Gummierung am Griff einen bequemen Einsatz des Laubbläsers.
danger

An die Tiere und die Umwelt denken: In einer Laubschicht befinden sich oft verschiedene Tiere. Neben Kleintieren wie Käfern, Würmern und Insekten zählen dazu Igel, Frösche und andere kleine Tiere. Wer das Laub in seinem Garten vollständig beseitigt, entzieht diesen Tieren ihren Lebensraum. Daher ist es besser, das Laub nicht komplett zu beseitigen. Auf Beeten oder unter Hecken, Sträuchern, Büschen und Bäumen stört das Laub meist nicht. Hier können die Tiere es als Winterquartier nutzen. Außerdem bietet das Laub dem Boden einen Schutz vor Kälte oder Austrocknung und trägt zur Humusbildung bei.
  • Blasleistung dank der Drehzahlregelung an den Einsatzzweck anpassbar
  • Mit Softgrip
  • Vergleichsweise niedriger Schallleistungspegel
  • Inklusive Akku und Ladegerät
  • Mitgelieferter Akku für andere Einhell-Geräte der Power X-Change-Reihe verwendbar
  • Der Ein- und Ausschalter muss während des Betriebs gedrückt bleiben

FAQ

Welche Laufzeit hat der Akku?
Die Laufzeit des mitgelieferten 2-Amperestunden-Akkus liegt zwischen 14 und 240 Minuten. Sie richtet sich nach der Drehzahl. Wer sich eine höhere Laufzeit wünscht, kann einen passenden Akku mit einer höheren Kapazität separat erwerben. Kompatibel ist der Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser mit den Power X-Change-Akkus von Einhell.
Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?
Die Ladezeit beträgt 40 Minuten.
Wie hoch ist der Luftdurchsatz des Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläsers?
Der Einhell-Akku-Laubbläser hat einen maximalen Luftdurchsatz von 105 Kubikmetern pro Stunde.
Ist der Einhell-Laubbläser auch ohne Akku und Ladegerät erhältlich?
Ja, wer bereits einen passenden Akku und ein passendes Ladegerät besitzt, kann den Akku-Laubbläser von Einhell alternativ ohne Akku und ohne Ladegerät erwerben.

2. BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Gebläse – auch als Laubbläser verwendbar

Das Modell GBL 18V-120 von BOSCH Professional ist ein Akku-Gebläse. Mit seiner Hilfe besteht die Möglichkeit, Arbeitsbereiche zu reinigen und sie zum Beispiel von Metall- oder Sägespänen zu befreien. Das Gerät kann beispielsweise in Werkstätten oder auf Baustellen zum Einsatz kommen. Außerdem soll sich das Gerät von BOSCH als Laubbläser eignen und dazu verwendbar sein, trockenes Laub zu einem Haufen zusammenzublasen. Zum Lieferumfang des Akku-Gebläses zählen unter anderem eine Standarddüse und eine Verlängerungsdüse. Die Verlängerungsdüse dient dazu, die Standarddüse zu verlängern. Sie kann bei der Säuberung eines Bodens hilfreich sein.

success

Inklusive Bohrlochdüse und Staubauffangrohr: Neben der Standard- und der Verlängerungsdüse liegen dem Akku-Gebläse von BOSCH eine Bohrlochdüse und ein Staubauffangrohr bei. Sie sind nutzbar, um den Staub aus einem Bohrloch zu beseitigen.

Die Lieferung des BOSCH-Akku-Gebläses erfolgt ohne einen Akku. Verwendbar ist das Gerät mit sämtlichen Lithium-Ionen-Akkus von BOSCH Professional, deren Akkuspannung bei 18 Volt liegt. Ein Ladegerät gehört zum Lieferumfang: Das BOSCH-Ladegerät GAL 1880 CV. Es eignet sich zum Aufladen von kompatiblen Akkus mit einer Spannung zwischen 14,4 und 18 Volt. Wie lange das Aufladen mit dem Ladegerät dauert, hängt von der Kapazität des eingesetzten Akkus ab. Bei einem Akku mit einer Kapazität von 4 Amperestunden dauert das vollständige Aufladen im Schnelllademodus 35 Minuten. 80 Prozent der Kapazität erreicht der Akku bereits nach einer Ladezeit von 25 Minuten.

Die Laufzeit des BOSCH-Akku-Gebläses richtet sich nach der eingestellten Drehzahl. Das Modell hat zwei Geschwindigkeitsstufen. Wer leichte Materialien zu einem Haufen zusammenblasen möchte, wählt die erste Stufe aus. In dem Fall liegt die Betriebszeit bei 9 Minuten pro Amperestunde. Die zweite Stufe eignet sich dazu, schwerere Materialien zusammen zu blasen. Die Betriebszeit liegt dann bei 5 Minuten pro Amperestunde.

Ausgestattet ist das Blasgerät von BOSCH mit einem Griff, der über Softgrip verfügt und laut Hersteller ergonomisch ist. Das Design des Gebläses soll ausgewogen und kompakt sein. Den Herstellerangaben nach trägt das zu einer leichteren Handhabung bei. Die Leerlaufdrehzahl des BOSCH-Akku-Gebläses liegt bei 17.000 Umdrehungen pro Minute. Der Luftdurchsatz beträgt bis zu 120 Kubikmeter pro Stunde.

info

Was ist der Luftdurchsatz? Der Luftdurchsatz wird in Kubikmetern pro Stunde oder pro Minute angegeben. Er gibt die Luftmenge an, die der Laubbläser innerhalb einer Stunde oder einer Minute ausgeben kann. Wenn der Laubbläser einen höheren Luftdurchsatz aufweist, hat er eine höhere Leistungsfähigkeit. Vor allem wer mit dem Blasgerät größere Flächen reinigen oder schwere Gartenabfälle wie nasses Laub zusammentragen möchte, sollte auf einen höheren Luftdurchsatz achten.
  • Für verschiedene Zwecke verwendbar (zum Beispiel um Arbeitsbereiche zu reinigen oder Bohrlöcher auszublasen)
  • Griff mit Softgrip
  • Zwei Geschwindigkeiten
  • Inklusive Ladegerät
  • Kurze Ladezeit
  • Ohne Akku
  • Hohe Lautstärke
  • Nicht zum Zusammenblasen von nassem Laub verwendbar

FAQ

Wie laut ist das BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Gebläse?
Der Schallleistungspegel liegt bei 93 Dezibel.
Wie schwer ist das Gerät?
Ohne Akku wiegt der BOSCH-Akku-Bläser 1,1 Kilogramm.
Welche Luftgeschwindigkeit weist der BOSCH-Akku-Bläser auf?
Die Luftgeschwindigkeit des BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Gebläses beträgt bis zu 270 Kilometern pro Stunde.
Wozu ist das mitgelieferte Staubauffangrohr gedacht?
Das mitgelieferte Staubauffangrohr kann zusammen mit der mitgelieferten Bohrlochdüse zum Einsatz kommen, um Bohrlöcher auszublasen. Bei dieser Tätigkeit gelangt der Schmutz in Richtung des Anwenders. Aufgrund dessen ist der Gebrauch des Staubkollektors ratsam.
Eignet sich das Blasgerät von BOSCH dazu, nasses Laub zusammenzublasen?
Laut Amazon-Kundenangaben besteht die Möglichkeit, das Modell von BOSCH als Laubbläser einzusetzen. Einigen Amazon-Kundenbewertungen zufolge eignet es sich allerdings nicht zum Zusammentragen von nassem Laub.

3. STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser mit Aufhängeöse und verstellbarem Blasrohr

Der STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser ist mit einer Runddüse ausgerüstet. Den Herstellerangaben nach eignet er sich dazu, kleinere Flächen effizient von Unrat oder Laub zu befreien. Der STIHL-Akku-Bläser soll ergonomisch sein und hat eine Luftgeschwindigkeit von bis zu 55 Metern pro Sekunde. Sein Luftdurchsatz beträgt an der Runddüse 620 Kubikmeter pro Stunde.

info

Was ist eine Runddüse? Über die Düse gibt ein Laubbläser den Luftstrom aus. Die Form der Düse hat einen Einfluss darauf, wie rasch sich die jeweilige Fläche vom Laub befreien lässt. Einige Hersteller bieten für ihre Laubbläser unterschiedliche Düsen an. Das ermöglicht es, die Düsen je nach Einsatzzweck zu wechseln. Auch STIHL hält für seine Laubbläser verschiedene Düsen bereit.

Dazu zählen unter anderem gerade Runddüsen und eine gerade Flachdüse. Durch den Einsatz einer rund geformten Düse soll die Beseitigung des Laubs mit einem geringeren Kraftaufwand gelingen. Mit der geraden Flachdüse soll es leichter sein, nasses Laub zu beseitigen. Für den STIHL-Akku-Laubbläser BGA 57 ist die gerade Flachdüse von STIHL separat erhältlich.

Der Akku-Laubbläser von STIHL zählt zu den teureren Modellen. Er weist eine Nennspannung von 36 Volt auf und ist mit allen Akkus des AK-Systems von STIHL einsetzbar. In seinem Lieferumfang befinden sich das Standardladegerät AL 101 und der Akku AK 20. Wer den Akku vollständig auflädt, kann den STIHL-Akku-Laubbläser anschließend bis zu 22 Minuten lang am Stück verwenden. Weiterhin soll das Modell sehr gut ausbalanciert sein. Dem Hersteller zufolge ermöglicht das ein ermüdungsärmeres Arbeiten. Zur weiteren Ausstattung des Akku-Laubbläsers von STIHL zählen:

  • Softgriff: Das Gerät hat einen Softgriff, der die Vibrationen den Herstellerangaben nach absorbiert und abschwächt.
  • Verstellbares Blasrohr: Das Blasrohr des STIHL-Akku-Laubbläsers ist in der Länge verstellbar und auf diese Weise an die eigene Körpergröße anpassbar. Zur Auswahl stehen drei Stufen.
  • Zwischenposition für den Akku: Das Einschieben des Akkus in den STIHL-Akku-Bläser gelingt zweistufig. Um das Gerät betreiben zu können, ist das vollständige Einschieben des Akkus notwendig. Doch auch in der Zwischenposition soll der Akku nicht herausfallen können.
success

Zum Aufhängen an der Wand geeignet: Der STIHL-Akku-Laubbläser ist mit einer Öse ausgerüstet. Dank ihr besteht die Möglichkeit, das Gartengerät an der Wand zu befestigen. Das kann beim Lagern Platz sparen.
  • Hohe Nennspannung von 36 Volt
  • Blasrohr in der Länge verstellbar und an die Körpergröße anpassbar
  • Mit Aufhängeöse
  • Inklusive Akku und Ladegerät
  • Ohne Regler zur Einstellung der Leistung

FAQ

Wie viel wiegt das Modell?
Das Gewicht beträgt ohne Akku 2,3 Kilogramm.
Wie laut ist der STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser?
Der STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser hat einen Schallleistungspegel von 90 Dezibel.
Ist die Blasleistung verstellbar?
Laut Amazon-Kundenangaben hat das STIHL-Akku-Blasgerät keinen Regler zur Einstellung der Leistung.
Ist das STIHL-Akku-Blasgerät zum Wegpusten von Schnee nutzbar?
Laut Amazon-Kundenangaben ist es mithilfe des Akku-Laubbläsers von STIHL möglich, Pulverschnee wegzupusten. Zum Wegblasen von nassem Schnee soll sich das Gerät nicht eignen.
Mit welchem Akku-Typ ist der Akku-Laubbläser von STIHL versehen?
Das Modell funktioniert mittels eines Lithium-Ionen-Akkus.
Welche Laufzeit haben die alternativen Akkus?
Als Alternative zum mitgelieferten AK 20 Akku lassen sich der AK 10 oder der AK 30-Akku verwenden. Der Akku AK 10 von STIHL weist eine Laufzeit von maximal 10 Minuten pro Akkuladung auf. Die Laufzeit des AK 30 Akkus liegt bei bis zu 27 Minuten pro Akkuladung.

4. WORX WG547E – Akku-Laubbläser mit Akku und Ladegerät

Der WORX WG547E Akku-Laubbläser funktioniert mit einem Lithium-Ionen-Akku. Er gehört, genau wie ein Schnellladegerät, zum Lieferumfang. Der mitgelieferte Akku weist eine Akkuspannung von 20 Volt auf. Seine Kapazität beträgt 2 Amperestunden. Der Betrieb des Blasgeräts kann mit sämtlichen 20-Volt-Akkus von WORX erfolgen. Außerdem soll der WORX-Laubbläser kompakt und leicht designt sein. Laut Hersteller ermöglicht das eine sehr gute Handhabung. Die Blasgeschwindigkeit des Akku-Laubbläsers von WORX liegt bei 88 bis 120 Kilometern pro Stunde. Sie ist demnach vergleichsweise niedrig.

success

Mit Hyper-Stream-Luftdüse: Der Akku-Laubbläser von WORX ist mit einer Hyper-Stream-Luftdüse ausgerüstet. Sie soll unter harten Bedingungen verwendbar sein.
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Recht kurze Ladezeit von einer Stunde
  • Inklusive Akku und Ladegerät
  • Vergleichsweise geringe Blasgeschwindigkeit von maximal 120 Kilometern pro Stunde

FAQ

Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?
Das Aufladen dauert eine Stunde.
Wie viel wiegt der WORX WG547E Akku-Laubbläser?
Das Gewicht liegt bei 2 Kilogramm inklusive Akku.
Ist das Modell mit einer Saugfunktion versehen?
Nein, der WORX WG547E Akku-Laubbläser ist nicht zum Laubsaugen einsetzbar.
Wie lang ist das Blasgerät?
Die Länge des WORX-Akku-Laubbläsers beträgt 90,7 Zentimeter.
Welchen Luftstrom hat der WORX-Laubbläser?
Der Akku-Laubbläser von WORX hat einen Luftstrom von 7,6 bis 10 Kubikmetern pro Minute.
Ist die Geschwindigkeit verstellbar?
Ja, es stehen zwei Geschwindigkeiten zur Auswahl.

5. makita DUB362Z Akku-Gebläse – im Garten als Laubbläser oder auf der Baustelle einsetzbar

Das makita DUB362Z Akku-Gebläse kann im Garten oder auf Baustellen zum Einsatz kommen. Es soll eine hohe Leistungsfähigkeit mitbringen und hat folgende Abmessungen: 93 Zentimeter Länge, 20,5 Zentimeter Breite und 29,5 Zentimeter Höhe. Der Schallleistungspegel des makita-Blasgeräts liegt bei 94 Dezibel. Mit Akku wiegt das Akku-Gebläse zwischen 3,5 und 4,2 Kilogramm. Die Lieferung erfolgt allerdings ohne Akku und ohne Ladegerät.

success

Antrieb von zwei Akkus: Der Akku-Laubbläser von makita funktioniert mittels zweier Akkus, deren Spannung jeweils bei 18 Volt liegt. Der Antrieb mittels zwei 18-Volt-Akkus ist den Herstellerangaben nach umweltfreundlicher.

Ausgestattet ist der makita-Akku-Laubbläser mit einem bürstenlosen Motor. Die Leerlaufdrehzahl liegt zwischen 11.400 und 21.500 Umdrehungen pro Minute. Das Luftvolumen beträgt bis zu 13,4 Kubikmetern pro Minute und die Luftgeschwindigkeit 54 Meter pro Sekunde. Außerdem ermöglicht es der makita-Laubbläser, das Luftvolumen zu regulieren. Hierzu ist es notwendig, das Stellrad zu drehen. Weitere Ausstattungsmerkmale des makita-Akku-Gebläses sind:

  • Überhitzungsschutz: Dank des Überhitzungsschutzes schaltet sich das makita-Blasgerät bei einer Überhitzung eigenständig aus. In dem Fall muss der Laubbläser abkühlen.
  • Schulterriemen: Im Lieferumfang befindet sich ein Schulterriemen. Ein solches Zubehörteil kann die Arbeit mit dem Akku-Gebläse erleichtern und den Tragekomfort erhöhen.
  • Verstellbares Blasrohr: Der makita-Akku-Laubbläser ist mit einem Teleskop-Blasrohr ausgerüstet. Es lässt sich dreifach in der Länge einstellen und somit an die Körpergröße anpassen.
info

Was ist ein bürstenloser Motor? Ein bürstenloser Motor ist ein Elektromotor, der ohne Kohlebürsten auskommt. Gegenüber Bürstenmotoren entwickeln die bürstenlosen Motoren weniger Wärme. Das liegt daran, dass die Motoren nicht so viel Strom brauchen, um eine Drehbewegung zu erzeugen. Außerdem sind bürstenlose Motoren länger haltbar. Im Vergleich zu den Modellen mit Bürstenmotor ermöglichen die Geräte mit bürstenlosem Motor ein längeres Arbeiten pro Akkuladung.
  • Blasrohr in der Länge verstellbar
  • Inklusive Schulterriemen
  • Zum Zusammenblasen von nassem Laub geeignet
  • Antrieb mit zwei 18-Volt-Akkus (dadurch höhere Umweltfreundlichkeit)
  • Ohne Akku und Ladegerät
  • Hohe Lautstärke
  • Schwerer als manch andere Akku-Laubbläser

FAQ

Eignet sich das makita-Akku-Gebläse zum Zusammenblasen von nassem Laub?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben ist es mithilfe des makita-Akku-Laubbläsers möglich, nasses Laub zusammenzublasen.
Welche Laufzeit hat der makita-Laubbläser?
Beim Gebrauch von 18-Volt-Akkus mit einer Kapazität von 6 Amperestunden liegt die Betriebszeit zwischen 13,5 und 89 Minuten.
Kann das Gerät als Laubsauger zum Einsatz kommen?
Nein, laut Amazon-Kundenangaben besteht nicht die Möglichkeit, den Akku-Laubbläser von makita zu einem Akku-Laubsauger umzubauen.
Verfügt das makita DUB362Z Akku-Gebläse über einen Arretierknopf?
Ja, das makita DUB362Z Akku-Gebläse ist mit einem Arretierknopf ausgerüstet. Wer den Knopf betätigt, kann den Ein- und Ausschalter loslassen.

6. BRANDSON 303273 Akku-Laubbläser mit ergonomischem Griff und Softgrip-Auflage

Der BRANDSON 303273 Akku-Laubbläser ist in den Farben Schwarz und Orange gestaltet. Er besteht aus ABS und wiegt 1,64 Kilogramm. Sein Schallleistungspegel liegt bei 92 Dezibel. Der Betrieb des Blasgeräts erfolgt mittels des mitgelieferten Lithium-Ionen-Akkus. Der Akku hat eine Kapazität von 2 Amperestunden und eine Akkuspannung von 18 Volt. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, den Akku für andere Geräte der 18-Volt-Akku-Reihe von BRANDSON zu nutzen.

info

Was ist ABS? ABS ist ein Kunststoff, der sehr verbreitet ist. Er kommt in verschiedenen Bereichen, beispielsweise in der Elektroindustrie und der Automobilindustrie, zum Einsatz. ABS wird zum Beispiel für Automobilteile, Gehäuse von elektrischen Geräten und Spielzeug verwendet. Die Abkürzung ABS bedeutet Acrylnitril-Butadien-Styrol. Das Material ist äußerst widerstandsfähig, kratzfest, resistent gegen Fette und Öle, schlagfest und schmutzabweisend.

Das Akku-Blasgerät von BRANDSON bietet eine Luftgeschwindigkeit von 190 Kilometern pro Stunde und ein Blasvolumen von 180 Kubikmetern pro Stunde. Es hat einen laut Hersteller ergonomischen Griff und liegt sicher in der Hand. Andere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Ein- und Ausschalter
  • Softgrip-Auflage
  • Akkustandsanzeige

Die Akkustandsanzeige besteht aus vier grünen LEDs. Sie informiert über die Energiereserven.

  • Mit ergonomischem Griff und Akkustandanzeige
  • Inklusive Akku und Ladegerät
  • Mitgelieferter Akku für andere 18-Volt-Geräte von BRANDSON verwendbar
  • Recht kurze Laufzeit von durchschnittlich 12 Minuten
  • Hohe Lautstärke

FAQ

Gehört eine Bedienungsanleitung zum Lieferumfang?
Ja, eine Bedienungsanleitung zählt zum Lieferumfang.
Liegt dem BRANDSON 303273 Akku-Laubbläser ein Ladegerät bei?
Ja, ein Ladegerät befindet sich im Lieferumfang.
Wie groß ist das Modell?
Der BRANDSON 303273 Akku-Laubbläser ist 102 Zentimeter lang, 15 Zentimeter breit und 20 Zentimeter hoch.
Welche Laufzeit hat das Gerät?
Die Laufzeit liegt im Durchschnitt bei 12 Minuten.

7. GARDENA Allround AccuJet 18-Li – handlicher Akku-Laubbläser mit ergonomisch geformtem Griff

Der GARDENA Allround AccuJet 18-Li Akku-Laubbläser eignet sich zum Beispiel dazu, Laub und Stroh zu einem Haufen zusammenzutragen oder Schmutz aus Fugen und Ecken zu beseitigen. Er funktioniert mittels eines Lithium-Ionen-Akkus. Die Akkuspannung liegt bei 18 Volt und die Akkukapazität bei 2,6 Amperestunden. Die Lieferung erfolgt ohne Akku und ohne Ladegerät. Wer also keinen kompatiblen Akku und kein passendes Ladegerät hat, muss dieses Zubehör separat beschaffen.

warning

Passende Schutzausrüstung tragen: Laubbläser haben eine hohe Lautstärke und wirbeln Schmutz wie Feinstaub oder Pollen auf. Daher ist es wichtig, einen Gehörschutz sowie eine Schutzbrille und einen Mundschutz zu tragen. Sinnvoll sind außerdem Schutzhandschuhe, feste Schuhe und eine lange Hose. Weitere Tipps und Hinweise zum Gebrauch von Laubbläsern stehen im Ratgeber zur Verfügung.

Die Blasgeschwindigkeit des GARDENA-Akku-Laubbläsers liegt bei 190 Kilometern pro Stunde. Das Modell hat einen Schallleistungspegel von 80 Dezibel und ein Gewicht von 1,3 Kilogramm. Ausgerüstet ist es mit einem Griff, der laut Hersteller eine ergonomische Form hat. Den Herstellerangaben nach liegt der Laubbläser gut in der Hand und ist handlich.

  • Griff mit ergonomischer Form
  • Vergleichsweise geringer Schallleistungspegel
  • Vergleichsweise lange Ladezeit von 4 Stunden
  • Lieferung ohne Akku und Ladegerät

FAQ

Ist der GARDENA Allround AccuJet 18-Li Akku-Laubbläser als Laubsauger einsetzbar?
Nein, der GARDENA-Akku-Laubbläser ist nicht mit einer Saugfunktion ausgestattet.
Welche Betriebszeit hat das Gerät?
Die Betriebszeit liegt bei bis zu 30 Minuten.
Wie lange dauert es, den Akku aufzuladen?
Das vollständige Aufladen des Akkus nimmt 4 Stunden in Anspruch.
Ist der Laubbläser von GARDENA mit Akku und Ladegerät verfügbar?
Ja, wer noch keinen passenden Akku und kein passendes Ladegerät besitzt, kann den GARDENA Allround AccuJet 18-Li Akku-Laubbläser mit Akku und Ladegerät erwerben.
Eignet sich der 18-Volt-Akku für andere GARDENA-Geräte?
Ja, der Akku lässt sich bei verschiedenen anderen GARDENA-Gartengeräten verwenden.

8. Grizzly Tools ALB 1815 Lion – Akku-Laubbläser mit Kratzkante

Dem Grizzly Tools ALB 1815 Lion Akku-Laubbläser liegen ein Akku und ein Ladegerät bei. Der mitgelieferte Akku ist ein Lithium-Ionen-Akku. Seine Kapazität liegt bei 1,5 Amperestunden. Die Akkuspannung beträgt 18 Volt und die Ladezeit etwa 5 Stunden. Ausgerüstet ist der Akku mit einer Kapazitätsanzeige. Sie informiert mittels LEDs über den Ladezustand des Akkus.

success

Mit Kratzkante: Das Blasrohr des Grizzly Tools-Laubbläsers ist mit einer Kratzkante ausgerüstet. Sie dient dazu, feuchte Blätter von den Flächen zu lösen.

Der Akku-Laubbläser von Grizzly Tools ist vergleichsweise günstig. Er ist ungefähr 90 Zentimeter lang und soll sich leicht montieren lassen. Seine Leerlaufdrehzahl liegt bei bis zu 12.000 Umdrehungen pro Minute und seine Luftgeschwindigkeit bei bis zu 200 Kilometern pro Stunde. Ausgerüstet ist der Laubbläser mit einem Handgriff, der über einen laut Hersteller komfortablen Softeinsatz verfügt.

  • Inklusive Akku und Ladegerät
  • Mit Kratzkante
  • Griff mit komfortablem Softeinsatz
  • Akkustandanzeige
  • Lange Ladezeit von 5 Stunden
  • Ohne Drehzahlregler

FAQ

Wie schalte ich das Gerät ein?
Der Grizzly Tools ALB 1815 Lion Akku-Laubbläser ist mit einem Ein- und Ausschalter ausgerüstet. Um ihn einzuschalten, ist es notwendig, den Schalter nach vorne zu schieben. Wer das Gerät ausschalten möchte, muss den Schalter nach hinten schieben.
Wie viel wiegt das Modell?
Das Gewicht beträgt ohne das Ladegerät 1,7 Kilogramm.
Zählt eine Bedienungsanleitung zum Lieferumfang?
Ja, eine Betriebsanleitung befindet sich im Lieferumfang.
Wie laut ist der Grizzly Tools ALB 1815 Lion Akku-Laubbläser?
Der Schallleistungspegel liegt bei 85 Dezibel.

Was ist ein Laubbläser?

Ein Laubbläser verfügt über ein Blasrohr und eine Düse, über die er einen Luftstrom ausgibt. Mithilfe des Gartengeräts besteht die Möglichkeit, Laub und andere Gartenabfälle zu einem Haufen zusammen zu blasen. Das gelingt mit seiner Hilfe meist leichter, schneller und kraftsparender als mit einem Rechen oder einem Laubbesen. Verwendung finden die Laubbläser vor allem im Herbst, um Laub, Zweige und weiteren losen Schmutz zu entfernen. Mithilfe der Geräte ist es möglich, den Garten, die Einfahrt, einen Gehweg, die Terrasse und weitere Bereiche von Blättern und anderen Gartenabfällen zu befreien. Sinnvoll ist die Beseitigung des Laubs aus verschiedenen Gründen:

  1. Wenn sich nasse beziehungsweise feuchte Blätter auf einem Gehweg, dem Eingangsbereich oder anderen Wegen befinden, besteht die Gefahr, dass jemand ausrutscht. Das ist vor allem für ältere Menschen gefährlich.
  2. Bei Pflanzen mit weichen Trieben und Rasenflächen kann eine Laubschicht zu Problemen führen. Bei den Pflanzen besteht durch die Laubschicht eine Fäulnisgefahr. Wird ein Rasen mit einer Laubschicht bedeckt, könnten gelbe Stellen die Folge sein.
  3. Durch die Beseitigung des Laubs wirken die Einfahrt, die Terrasse und andere Bereiche ordentlicher.
warning

Nicht das gesamte Laub entfernen: Es ist nicht ratsam, das ganze Laub aus dem Garten zu entfernen. Sinnvoller ist es, einen Teil des Laubs unter Hecken, Sträuchern und Rosen zu verteilen. Hier kann es für Igel und andere Tiere als Winterquartier dienen, zur Humusbildung beitragen und den Boden vor Austrocknung oder Kälte schützen.

Akku-Laubbläser TestWeiterhin kommen Laubbläser häufig nach dem Schneiden einer Hecke zum Einsatz. Mithilfe des Blasgeräts ist es möglich, den Heckenschnitt zusammen zu blasen und einfacher zu beseitigen. Außerdem erleichtern es die Gartengeräte, den Gartenabfall aus schwer erreichbaren Stellen zu entfernen.

Zusätzlich ist es beim Gebrauch eines Laubbläsers nicht erforderlich, die im Weg stehenden Gegenstände wie Gartenmöbel vor dem Laubblasen zu entfernen. Wer beispielsweise die Blätter von einem Fahrrad-Abstellplatz mit einem Laubbläser entfernen möchte, muss die Fahrräder nicht vorab wegräumen.

Laubbläser und Laubsauger – worin unterscheiden sich die Geräte?

Laubbläser eignen sich dazu, die Blätter oder andere Gartenabfälle zu einem Haufen zusammen zu blasen. Laubsauger sind dazu in der Lage, die Gartenabfälle einzusaugen. Hierzu sind die Geräte mit einem Auffangsack ausgestattet. Viele Laubsauger haben außerdem eine Häckselfunktion. Sie minimiert das Volumen der Gartenabfälle.

success

Manche Laubbläser sind nicht nur zum Zusammenblasen gedacht, sondern haben zusätzlich eine Saugfunktion. Dank ihr besteht die Möglichkeit, das Gerät auch zum Einsaugen der Gartenabfälle zu nutzen.

Ob die Saugfunktion nützlich ist, hängt von dem Einsatzzweck ab. Wer einen schwer zugänglichen Bereich vom Laub befreien möchte, kann hierzu gegebenenfalls die Saugfunktion nutzen. Auf größeren Flächen ist die Saugfunktion meist nicht praktisch. Der Auffangsack nimmt nur eine überschaubare Menge Laub auf. Während des Einsatzes ist es notwendig, den Sack regelmäßig zu entleeren. Meist gelingt es daher auf größeren Flächen schneller, das Laub mit einem Laubbläser oder Rechen zusammenzutragen und es anschließend per Hand zu entsorgen.

Das sollten Sie sich merken!Was taugen Akku-Laubbläser?

Im Vergleich zu den Elektro- und Benzin-Laubbläsern haben die Akku-Laubbläser eine Menge Vorteile. Anders als die kabelgebundenen Modelle sind die Akku-Blasgeräte nicht vom Stromnetz abhängig und nicht mit einem Kabel ausgerüstet. Sie bieten daher eine höhere Flexibilität und lassen sich zur Bearbeitung von Flächen verwenden, an denen sich keine Steckdose befindet. Außerdem besteht keine Gefahr, über ein Kabel zu stolpern.

Gegenüber den Benzingeräten überzeugen die Akku-Laubbläser durch eine höhere Umweltfreundlichkeit. Sie stoßen keine Abgase aus. Darüber hinaus haben die Modelle mit Akkuantrieb ein niedrigeres Gewicht und meist eine niedrigere Lautstärke als die Laubbläser mit Verbrennungsmotor. Dank des geringeren Gewichts ist der Kraftaufwand beim Gebrauch geringer.

Durch die niedrigere Lautstärke eignen sich die Geräte besser für geräuschempfindliche Umgebungen. Sie können zum Beispiel besser in dicht besiedelten Gebieten oder in der Nähe von Schulen, Altersheimen oder Krankenhäusern zum Einsatz kommen. Andere Vorteile der Akku-Laubbläser im Vergleich zu den Benzinern sind der geringere Wartungsaufwand und die meist niedrigeren Kosten für die Anschaffung und den Betrieb.

success

Oft ist es möglich, den Akku eines Laubbläsers für andere Akku-Gartengeräte desselben Herstellers zu nutzen. Es genügen ein Akku und ein Ladegerät für mehrere Geräte. So lassen sich die Kosten für Akkus und Ladegeräte sparen.

Der Nachteil eines Akku-Laubpusters ist die eingeschränkte Laufzeit. Außerdem ist es vor dem Gebrauch notwendig, für einen aufgeladenen Akku zu sorgen. Sobald er leer ist, ist eine Unterbrechung der Arbeiten zum Aufladen des Akkus nötig. Wer die Betriebszeit verlängern möchte, kann einen Ersatzakku nutzen. Dank ihm muss die Arbeit nur zum Wechseln des Akkus unterbrochen werden. Ein weiterer Nachteil der Akku-Laubbläser ist die im Vergleich zu Benzingeräten schwächere Leistung. Manche Geräte haben außerdem Probleme, schwere Gartenabfälle wie nasses Laub wegzublasen.

Die Vor- und Nachteile von Akku-Laubbläsern im Überblick

  • Flexibel verwendbar
  • Umweltfreundlicher als Benzingeräte
  • Keine Stolpergefahr durch ein Kabel
  • Meist leichter, leiser und günstiger als Benzin-Laubbläser
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Akku oft für weitere Gartengeräte desselben Herstellers nutzbar
  • Aufladen des Akkus vor dem Betrieb notwendig
  • Eingeschränkte Laufzeit
  • Niedrigere Leistung
  • Teils nicht gut zur Beseitigung von nassem Laub einsetzbar

Was sind die Gefahren von Akku-Laubbläsern und Akku-Laubsaugern?

Gegenüber den Benzin-Laubbläsern sind die Laubbläser mit Akkuantrieb umweltfreundlicher. Das liegt daran, dass sie keine Schadstoffe ausstoßen. Dennoch können auch die akkubetriebenen Laubbläser und Laubsauger eine Umweltbelastung darstellen und für Menschen und Tiere gefährlich werden. Deshalb gibt es beim Gebrauch einige Aspekte zu beachten:

  • Akku-Laubbläser VergleichDas Laub bietet einen Lebensraum für verschiedene Tiere. Dazu gehören Würmer, Insekten und kleine Säugetiere wie Igel. Die vollständige Laubbeseitigung würde den Tieren ihre Nahrungsquelle und ihren Lebensraum nehmen. Aufgrund dessen ist es sinnvoll, nicht das ganze Laub zu beseitigen, sondern einen Teil beispielsweise unter Hecken und Bäumen zu verteilen.
  • Die vollständige Beseitigung des Laubs ist auch für die Pflanzen im Garten beziehungsweise für den Boden nicht optimal. Das Laub kann dem Boden und den Wurzeln einen Schutz vor Kälte bieten und eine Austrocknung verhindern.
  • Ein weiterer Grund, der gegen die komplette Entfernung des Laubs spricht ist, dass sich die Blätter im Laufe der Zeit zersetzen können. Das fördert die Entstehung von Humus. Die komplette Laubbeseitigung könnte dazu führen, dass nach einer gewissen Zeit der Einsatz von Kunstdünger notwendig wird.
  • Bezüglich der eigenen Gesundheit gilt es zu beachten, dass beim Laubblasen verschiedener Schmutz wie Mikroben und Tierkot aufgewirbelt wird und einen Weg in die Lungen finden könnte. Teils befinden sich in der aufgewirbelten Luft krebserregende Stoffe. Das ist zum Beispiel beim Gebrauch des Blasgeräts am Rand einer Straße der Fall. In dem Fall enthält der aufgewirbelte Feinstaub Dieselruß und Reifenabrieb.
  • Wer einen Laubsauger zur Beseitigung des Laubs benutzt, sollte bedenken, dass er wahrscheinlich nicht nur Gartenabfälle einsaugt. Auch Insekten, Käfer und andere Kleintiere werden eingesogen und getötet. Selbst größere Tiere wie Frösche und Igel können sich in der Laubschicht befinden und von dem Gerät aufgesaugt und getötet werden. Wer nicht auf einen Laubsauger verzichten möchte, sollte vorsichtig vorgehen und das Gerät nicht auf dem Rasen oder anderen Grünflächen, sondern ausschließlich auf Terrassen, Straßen und Wegen einsetzen.
danger

Laubbläser und Laubsauger können eine Gefahr für die Umwelt, die Menschen und die Tiere bedeuten. Aufgrund dessen ist es wichtig, beim Gebrauch des Geräts umsichtig zu sein, die Umgebung im Blick zu behalten und vorsichtig vorzugehen. Wer sehr vorsichtig sein möchte, setzt den Laubbläser nicht auf Grünflächen, sondern ausschließlich auf gepflasterten Flächen wie einem Weg oder einer Terrasse ein.

Darauf sollten Sie achtenWelcher Akku-Laubbläser ist der beste?

Wer einen Akku-Laubbläser kaufen möchte, sollte sich vorab Gedanken darüber machen, ob ein Gerät zum Zusammenblasen des Laubs genügt oder ob das Werkzeug außerdem eine Saug- und gegebenenfalls Häckselfunktion haben sollte. Daneben spielen viele weitere Faktoren wie die Blasleistung und das Gewicht eine Rolle. Wichtig ist es, beim Kauf die eigenen Bedürfnisse und den eigenen Einsatzzweck im Blick zu behalten. Der beste Laubbläser passt möglichst gut zum eigenen Bedarf. Nachfolgende Kriterien sind beim Vergleichen der verschiedenen Modelle wichtig.

Die Blasgeschwindigkeit

Die Blasgeschwindigkeit geben die Hersteller in Kilometern pro Stunde oder Metern pro Sekunde an. Der Wert verrät, welche Geschwindigkeit der austretende Luftstrom maximal erreicht. Ein Laubbläser mit einer höheren Luftgeschwindigkeit erledigt seine Arbeit effektiver. Ob eine geringe Blasgeschwindigkeit genügt oder das Akku-Laubgebläse eine höhere Luftgeschwindigkeit bieten sollte, hängt vom Verwendungszweck ab.

Wer lediglich trockenes Laub oder andere leichte Gartenabfälle zusammenblasen möchte, braucht keine sehr hohe Blasgeschwindigkeit. In dem Fall reicht meist eine Luftgeschwindigkeit von etwa 200 Kilometern pro Stunde aus. Zum Zusammentragen von nassem Laub oder anderen schwereren Gartenabfällen sollte die Luftgeschwindigkeit höher ausfallen. Für solche Zwecke ist es ratsam, auf eine Luftgeschwindigkeit von mindestens 250 Kilometern pro Stunde zu achten.

Der Volumenstrom

Der Volumenstrom gibt eine Auskunft über die Menge an Luft, die das Gerät binnen einer Stunde beziehungsweise einer Minute ausgeben kann. Die Angabe erfolgt in Kubikmetern. Ein höherer Wert bedeutet eine höhere Leistungsfähigkeit. Wichtig ist ein hoher Volumenstrom, wenn das Akku-Laubgebläse zum Zusammenblasen von nassem Laub oder auf größeren Flächen zum Einsatz kommen soll.

Die Handhabung

Wichtig ist, dass das Blasgerät mit einem ergonomischen Griff versehen ist. Er ermöglicht ein angenehmeres Arbeiten. Zusätzlich sollte der Laubbläser mit Softgrip ausgerüstet sein. Außerdem ist es praktisch, wenn das Blasrohr in der Länge verstellbar und an die Körpergröße des Anwenders anpassbar ist. Andere relevante Aspekte bezüglich der Handhabung sind:

  • Abmessungen: Kleinere Laubbläser bieten meist eine leichtere Handhabung und brauchen beim Lagern weniger Platz.
  • Gewicht: Bei einem niedrigeren Gewicht ist der Kraftaufwand geringer. Dadurch ist der Laubbläser leichter zu handhaben. Vor allem wenn der Laubbläser zum Zusammentragen von viel Laub oder auf einer größeren Fläche zum Einsatz kommen soll, ist ein niedriges Gewicht vorteilhaft.
info

18-Volt-Laubbläser wiegen oft weniger als die Modelle, deren Nennspannung bei 36 Volt liegt.

Die Lautstärke

Akku-Laubbläser haben oft eine hohe Lautstärke. Daher ist das Tragen eines Gehörschutzes während des Betriebs ratsam. Zusätzlich ist es sinnvoll, beim Kauf auf einen möglichst niedrigen Geräuschpegel zu achten. Das gilt vor allem, wenn das Akku-Laubgebläse in einem Wohngebiet oder einer anderen lärmsensiblen Umgebung wie in der Nähe eines Krankenhauses oder einer Schule zum Einsatz kommt. Falls die nächsten Nachbarn weit entfernt sind, spielt die Lautstärke gegebenenfalls eine untergeordnete Rolle.

Die Drehzahlregulierung

Eine Drehzahlregulierung ist von Vorteil. Dank ihr besteht die Möglichkeit, den austretenden Luftstrom zu regulieren und die Blasleistung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Falls es um das Wegpusten von Sand oder anderen leichten Gartenabfällen geht, genügt eine niedrigere Drehzahl. Das wirkt sich positiv auf die Betriebszeit aus. Außerdem könnte es bei einer zu hohen Drehzahl passieren, dass der Luftstrom leichte Gartenabfälle wie trockenes Laub zu weit wegpustet. Wenn das Zusammenblasen von schwereren Gartenabfällen wie Zweigen oder nassem Laub notwendig ist, sollte eine höhere Drehzahl eingestellt werden.

Der beste Akku-LaubbläserDer Akku

Die meisten Akku-Laubbläser funktionieren mit einem oder zwei Lithium-Ionen-Akkus. Neben dem Akkutyp unterscheiden sich die Akkus im Bezug auf einige weitere Aspekte:

  • Akkuspannung: Die meisten Modelle laufen mit 18-Volt- oder 36-Volt-Akkus. 18-Volt-Laubbläser punkten oft durch eine niedrigere Lautstärke, ein geringeres Gewicht und einen niedrigeren Kaufpreis. Wer eine höhere Leistung braucht und beispielsweise eine Menge feuchtes oder nasses Laub beseitigen muss, sollte zu einem 36-Volt-Laubbläser greifen.
  • Akkukapazität: Die Kapazität geben die Hersteller in Amperestunden an. Sie hat einen Einfluss auf die Laufzeit. Soll der Akku-Laubbläser verwendet werden, um kleinere Flächen zu säubern, genügt meist eine niedrigere Kapazität und eine kürzere Laufzeit von 15 bis 20 Minuten. Zur Reinigung von größeren Flächen oder zur Beseitigung von viel Laub ist eine höhere Kapazität von Vorteil. Bei einer zu kurzen Laufzeit wäre es notwendig, die Arbeit zwischendurch zum Aufladen des Akkus zu unterbrechen. Nachteile von höheren Kapazitäten sind meist das höhere Gewicht und der höhere Preis.
  • Ladezeit: Die Ladezeit variiert stark. Teils dauert das Aufladen des Akkus nur eine halbe Stunde. Teilweise nimmt das Aufladen 5 Stunden in Anspruch. Wichtig ist eine kurze Ladezeit vor allem für jene, die den Laubbläser häufiger oder auf größeren Flächen einsetzen möchten.

Die Lieferung der Laubbläser mit Akkuantrieb erfolgt nicht immer mit einem Akku oder Ladegerät. Manchmal liegen dem Blasgerät beide Zubehörteile nicht bei. In dem Fall kann es erforderlich sein, sie separat zu erwerben. Nicht notwendig ist der separate Kauf des Akkus und Ladegeräts, wenn sich bereits ein passender Akku und ein passendes Ladegerät im eigenen Besitz befinden.

Viele Hersteller bieten verschiedene Akku-Gartengeräte an, die sich jeweils mit demselben Akku betreiben lassen. So können Verbraucher Geld sparen. Wer einen Akku für mehrere Gartengeräte nutzen möchte, sollte sich im Vorfeld für einen bestimmten Hersteller beziehungsweise eine bestimmte Marke entscheiden. Von Vorteil ist, wenn der Hersteller ein umfangreiches und hochwertiges Sortiment an Akku-Gartengeräten bereitstellt.

warning

Wichtig ist, dass der Akku und das Ladegerät mit dem jeweiligen Gerät kompatibel sind. Manche Hersteller bieten Akkus mit unterschiedlicher Spannung an, die sich nicht für alle seine Geräte eignen.

Die Alternativen zum Akku-Laubbläser

Neben den Akku-Laubbläsern gibt es netzbetriebene Laubbläser und Laubbläser mit Benzinmotor:

  • Elektro-Laubbläser: Ein Elektro-Laubbläser punktet gegenüber Benzin- und Akkugeräten mit einer höheren Umweltfreundlichkeit. Außerdem haben die Geräte meist ein niedriges Gewicht und sind wartungsärmer als die Modelle mit Verbrennungsmotor. Hinzu kommt, dass bei einem elektrischen Laubbläser weder das Aufladen eines Akkus noch das Befüllen eines Tanks erforderlich ist. Stattdessen ist es mit einem solchen Gerät möglich, viele Stunden ohne Unterbrechung zu arbeiten. Die Nachteile der Elektro-Laubbläser sind die Abhängigkeit von einer Stromquelle und das Kabel. Das Kabel schränkt die Flexibilität ein und kann zur Stolperfalle werden. Zur Erweiterung des Aktionsradius kann ein Verlängerungskabel zum Einsatz kommen.
  • Benzin-Laubbläser: Benzin-Laubbläser bieten eine hohe Leistung. Sie eignen sich normalerweise auch dazu, nasses Laub zusammen zu blasen. Gegenüber Laubbläsern mit Akkuantrieb lassen sich die Benzingeräte für eine längere Zeit am Stück einsetzen. Allerdings stoßen sie Abgase aus und sind nicht sehr umweltfreundlich. Andere Nachteile sind die oft höhere Lautstärke, der höhere Wartungsaufwand und das meist hohe Gewicht, das mehr Kraft erforderlich macht. Hinzu kommt, dass die Betriebs- und Anschaffungskosten für Modelle mit Benzinmotor meist höher ausfallen. Verwendung finden die Geräte in erster Linie im Profibereich. Sie kommen zum Beispiel zum Einsatz, um Parks, große Gelände und andere weitläufige Flächen zu säubern. Für einen kleinen Garten eignen sie sich nicht sehr gut.
info

Eine weitere Alternative zu den Akku-Laubbläsern sind Laubbesen und Rechen. Solche Werkzeuge können für kleinere Gärten ausreichen.

Akku-Laubbläser bestellenEinen Akku-Laubbläser benutzen – Tipps und Hinweise

Vor jedem Einsatz eines Akku-Laubbläsers ist es sinnvoll, sich das Gerät näher anzusehen. Wichtig ist, dass es nicht beschädigt ist und dass die Schrauben, Muttern und Bolzen festsitzen. Außerdem ist beim Gebrauch eines Laubbläsers eine Schutzausrüstung empfehlenswert:

  1. Mundschutz: Beim Laubblasen werden Pollen, Feinstaub und andere Verschmutzungen aufgewirbelt. Um die Nase und den Mund davor zu schützen, ist der Gebrauch eines Mundschutzes ratsam. Das gilt vor allem für Allergiker und Asthmatiker.
  2. Schutzbrille: Eine Schutzbrille schützt die Augen vor den aufgewirbelten Verschmutzungen.
  3. Gehörschutz: Auch wenn Akku-Laubbläser meist leiser als die Modelle mit Benzinmotor sind, weisen sie eine hohe Lautstärke auf. Um das Gehör zu schützen, sollte der Nutzer einen Gehörschutz verwenden.

Daneben ist es sinnvoll, Schutzhandschuhe, feste Schuhe oder Sicherheitsschuhe, eine lange Hose und bei Bedarf einen Schutzhelm zu tragen. Zusätzlich sollte die Ausführung der Laubblasarbeiten vorsichtig erfolgen. Während des Gebrauchs sollten sich keine Tiere, Kinder oder andere Menschen in der Nähe aufhalten. Außerdem ist darauf zu achten, das Blasgerät nicht in die Richtung eines Menschen oder Tieres zu halten.

danger

Der Einsatz eines Laubbläsers ist nicht zu jeder Tageszeit erlaubt. In Wohngebieten ist es Privatpersonen erlaubt, das Gerät an Werktagen von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr zu verwenden. Sonntags und feiertags darf der Laubbläser nicht zum Einsatz kommen. In manchen Städten und Gemeinden können weitere Regeln gelten. Zur Sicherheit ist es sinnvoll, sich bei der Stadtverwaltung oder Gemeindeverwaltung darüber zu informieren, wann der Laubbläser verwendet werden darf.

Weitere Tipps zum Einsatz eines Akku-Laubbläsers:

  • Den Laubbläser nicht bei Regen oder auf feuchten Untergründen einsetzen. Meist sind die Blasgeräte nicht dazu gedacht, nasses oder feuchtes Laub auf einem feuchten beziehungsweise nassen Untergrund wegzublasen.
  • Die Windrichtung beachten. Damit das zusammengeblasene Laub nicht wieder auf den bereits sauberen Bereich gelangt, ist es ratsam, mit dem Wind zu arbeiten.
  • Eine passende Drehzahl auswählen. Viele Akku-Laubbläser sind mit einer Drehzahlregelung versehen. Wichtig ist es, eine zum Einsatzzweck passende Drehzahl auszuwählen.
  • Sicher und gerade stehen. Das ermöglicht eine bessere Kontrolle über den Laubbläser.
  • Nicht rückwärts laufen. Wer einen Laubbläser benutzt, sollte ausschließlich vorwärtsgehen. Ansonsten besteht Stolpergefahr.

Im Anschluss an das Laubblasen ist es wichtig, das Laub richtig zu entsorgen. Die Entsorgung kann bei einer Sammelstelle in der Nähe oder in der Biotonne erfolgen. Alternativ ist es möglich, die Blätter zu kompostieren. Ausgenommen hiervon sind kranke und verfaulte Blätter. Solche Blätter eignen sich weder zum Verteilen im Garten noch zum Kompostieren. Außerdem ist es beim Kompostieren von Laub wichtig, die Blätter mit verschiedenem anderen Abfall wie Strauchschnitt und Küchenabfall zu vermischen. Das Verbrennen des Laubs ist in der Regel verboten. Außerdem ist es nicht erlaubt, die Blätter in einem Wald zu entsorgen.

success

Wie bereits erwähnt, ist es nicht sinnvoll, das ganze Laub aus dem Garten zu beseitigen. Besser ist es, die Blätter unter Büschen, Bäumen, Hecken und auf Beeten zu verteilen. Hier stört das Laub in der Regel nicht. Gleichzeitig bietet es kleinen Tieren ein Versteck und Winterquartier, fördert die Entstehung von Humus und schützt den Boden. Damit die Blätter nicht wegwehen und beispielsweise auf dem Rasen landen, ist es sinnvoll, sie mit etwas Erde zu beschweren.

FragezeichenHäufig gestellte Fragen und Antworten zu Akku-Laubbläsern

Wie viel kostet ein Laubbläser mit Akkuantrieb?

Ein Akku-Laubbläser hat in der Regel einen Anschaffungspreis im zwei- oder niedrigen dreistelligen Bereich. Falls die Lieferung ohne Akku und Ladegerät erfolgt, ist es eventuell notwendig, das Zubehör separat zu erwerben. Manchmal fallen hierfür mehr Kosten als für das Gerät selbst an.

Wo sind Akku-Laubbläser erhältlich?

Online gibt es eine große Auswahl an Akku-Laubpustern. Die Gartengeräte sind bei Amazon und verschiedenen anderen Onlineshops in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar. Viele Modelle gibt es hier je nach Bedarf ohne Akku und Ladegerät oder als Set mit Akku und Ladegerät. Alternativ ist es möglich, einen Akku-Laubbläser in einem lokalen Geschäft zu erwerben. Mögliche Anlaufstellen sind der Fachhandel und Baumärkte. Gegebenenfalls besteht hier die Möglichkeit, sich fachkundig beraten zu lassen und den Laubbläser vor dem Kauf in die Hand zu nehmen.

info

Wer das Akku-Blasgerät vor dem Erwerb in die Hand nehmen kann, sollte kontrollieren, ob das Gerät sicher und angenehm in der Hand liegt, sein Gewicht nicht zu hoch ist und der Laubbläser leicht bedienbar ist.

Welche Unternehmen stellen Akku-Laubbläser her?

Akku-Laubbläser werden von verschiedenen Unternehmen angeboten. Bekannte Marken und Hersteller sind unter anderem Einhell, GARDENA, STIHL, makita, AL-KO, KÄRCHER, Güde und Husqvarna. Daneben gibt es beispielsweise Akku-Laubbläser von BOSCH, BLACK+DECKER, WOLF-Garten, Grizzly Tools und RYOBI. Andere Hersteller und Marken von Laubbläsern mit Akkuantrieb sind zum Beispiel STIGA, FUXTEC, McCULLOCH, DEWALT und DOLMAR.

Wie lässt sich ein Akku-Laubbläser reinigen?

Vor der Reinigung eines Akku-Laubpusters ist es wichtig, das Werkzeug auszuschalten und den Akku aus dem Gerät herauszunehmen. Außerdem sollte das Blasgerät abgekühlt sein. Zur Reinigung des Gehäuses genügt meist ein trockener oder leicht angefeuchteter Lappen. Daneben ist es ratsam, die Rohre, Schutzvorrichtungen und Luftschlitze zu säubern. Falls das Modell über eine Saug- und Häckselfunktion verfügt, sollten außerdem der Auffangsack und das Häckselrad gereinigt werden.

warning

Beim Reinigen eines Laubbläsers sollte darauf geachtet werden, dass kein Wasser in das Innere des Gartengeräts gelangt.

Welches Zubehör gibt es für Akku-Laubbläser?

Sinnvolles Zubehör für Akku-Laubbläser sind ein Gehörschutz, ein Mundschutz und eine Schutzbrille. Daneben ist es ratsam, Sicherheitsschuhe oder feste Schuhe, Schutzhandschuhe und gegebenenfalls einen Schutzhelm zu tragen. Neben der passenden Schutzausrüstung gibt es einige weitere nützliche Zubehörteile für Akku-Laubbläser:

  1. Ersatzakku: Ein zusätzlicher Akku ist vor allem bei großen Laubmengen oder großen Flächen praktisch. Dank ihm ist es nicht notwendig, die Gartenarbeit zum Aufladen des Akkus zu unterbrechen. Stattdessen ist nur der Austausch des Akkus erforderlich. Im Anschluss daran kann die Arbeit weitergehen.
  2. Schnellladegerät: Für manche Akku-Laubbläser gibt es Schnellladegeräte. Mit ihnen gelingt das Aufladen schneller. Wichtig ist jedoch, dass sich der Akku für das Ladegerät eignet.
  3. Tragegurt: Ein Tragegurt dient zur Entlastung der Arme, des Rückens und der Schultern. Vor allem bei einem längeren Gebrauch des Laubbläsers ist der Einsatz eines Tragegurts oft sinnvoll.
info

Für manche Akku-Laubbläser stehen außerdem unterschiedliche Düsen zur Verfügung. Eine große Düse ist bei der Reinigung von größeren Flächen hilfreich. Kleinere Düsen sind gegebenenfalls bei der Bearbeitung enger Bereiche nützlich.

Tipps & HinweiseGibt es einen Akku-Laubbläser-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest ist eine bekannte Verbraucherorganisation, die bereits diverse Produkte testete. Akku-Laubbläser gehören bislang nicht dazu. Auch mit kabelgebundenen oder Benzin-Laubbläsern befasste sich die Stiftung bisher nicht. Ebenso wenig gibt es aktuell einen Akku-Laubsauger-Test der Verbraucherorganisation. Falls die Stiftung in Zukunft einen Akku-Laubbläser-Test durchführen wird, werden hier weitere Informationen dazu zur Verfügung stehen.

Hat Öko-Test einen Akku-Laubbläser-Test durchgeführt?

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat bisher weder einen Akku-Laubbläser-Test vollzogen noch andere Laubbläser getestet oder einen Akku-Laubsauger-Test durchgeführt. Sollte das Magazin zukünftig einen Akku-Laubbläser-Test veröffentlichten, werden an dieser Stelle mehr Informationen dazu verfügbar sein. Allerdings gibt es einen Ratgeber zum Thema Laubbläser und Laubsauger von Öko-Test. Er befasst sich mit den Gründen, die gegen Laubbläser und Laubsauger sprechen.

Gibt es Laubsauger- oder Laubbläser-Tests von anderen Magazinen?

Das Magazin Selber Machen hat vor einigen Jahren einen Laubbläser- und Laubsauger-Test durchgeführt. Es nahm fünf Modelle unter die Lupe, die jeweils zum Laubblasen und Laubsaugen zum Einsatz kommen können. Sie stammen von BLACK+DECKER, Güde, ATIKA, STIHL und TORO. Untersucht hat die Redaktion die Geräte zusammen mit drei Ingenieuren in einem Praxistest. Außerdem erfolgten ein Sicherheits-Check und eine Überprüfung von reproduzierbaren Messergebnissen wie der Lärmentwicklung. Jedoch stammt der Laubbläser- und Laubsauger-Test von Selber Machen aus dem Jahr 2010 und ist damit sehr alt.

Einen aktuelleren Laubbläser-Test führte das Magazin selbst ist der Mann durch. Es testete im Jahr 2018 zwölf unterschiedliche Laubbläser, die mittels eines Akkus funktionieren. Sie stammen beispielsweise von Husqvarna, makita, STIHL, AL-KO und WORX. Getestet hat das Magazin die Akku-Laubbläser hinsichtlich verschiedener Faktoren wie des Laubblasens und der Ergonomie. Der TÜV-Rheinland befasste sich zudem mit einigen Sicherheitsaspekten. Zwei Modelle aus dem Akku-Laubbläser-Test bekamen die Note „Sehr gut“ und drei Geräte die Note „Gut“. Vier Laubbläser erhielten die Note „Befriedigend“ und zwei Modelle die Note „Ausreichend“.

Zusätzlich gibt es einen Laubbläser- und Laubsauger-Test von selbst ist der Mann. In dem Test untersuchte das Magazin zwölf Geräte, die als Laubbläser und als Laubsauger verwendbar sind. Den Test führte das Magazin gemeinsam mit dem TÜV-Rheinland durch. Es zeichnete ein Modell mit der Note „Sehr gut“ aus. Drei Geräte bekamen die Note „Gut“. Sieben Mal vergab das Magazin die Note „Befriedigend“ und einmal die Note „Ausreichend“.

Glossar

Amperestunden
Amperestunden sind eine Einheit für die elektrische Ladung. Das Einheitszeichen lautet Ah. Die Angabe informiert über die Kapazität eines Akkus.
Dezibel
Dezibel ist eine Einheit für die Lautstärke. Das Einheitszeichen lautet dB. Eine Lautstärke von 60 Dezibel entspricht einem normalen Gespräch. Laute Musikanlagen weisen eine Lautstärke von ungefähr 100 Dezibel auf. Die Wahrnehmung der Lärmeinwirkung variiert allerdings von Mensch zu Mensch.
LED
Die Abkürzung LED steht für Licht-emittierende Diode. Verwendung finden LEDs in diversen Bereichen. Sie kommen zum Beispiel als Anzeige bei Elektrogeräten, in Fernsehern und anderen Bildschirmen oder zur Beleuchtung zum Einsatz. Vorteile der LEDs sind die geringe Größe und die hohe Haltbarkeit.
Leerlaufdrehzahl
Die Leerlaufdrehzahl wird normalerweise in Umdrehungen pro Minute angegeben. Sie informiert über die Drehzahl, die das Gerät im Leerlauf und somit ohne Last bietet. Die Drehzahl wird auch als Umlauffrequenz oder Umdrehungsfrequenz bezeichnet.
Lithium-Ionen-Akku
Lithium-Ionen-Akkus, auch Li-Ionen-Akkus genannt, sind wiederaufladbar und kommen in zahlreichen Geräten zum Einsatz. Dazu zählen Smartphones, Notebooks, Elektroautos und verschiedene Werkzeuge. Die Akkus verfügen nicht über einen Memory-Effekt, durch den die Kapazität bei Teilzyklen nachlässt. Die Lebensdauer der Lithium-Ionen-Akkus richtet sich nach der Lagerung und dem Gebrauch. In der Regel liegt sie bei mehreren Jahren.
Schallleistungspegel
Der Schallleistungspegel wird in Dezibel angegeben. Er gibt Auskunft über die gesamte Schallleistung, die von der Quelle des Schalls stammt, und richtet sich weder nach dem Umfeld noch nach dem Abstand zur Schallquelle.
Volt
Volt ist eine Maßeinheit für die elektrische Spannung. Das Einheitenzeichen lautet V. Benannt wurde die Einheit nach dem Physiker Alessandro Volta. Eine höhere elektrische Spannung bedeutet, dass der Strom mit einem höheren Druck durch die Leitung fließt.

Akku-Laubbläser-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Akku-Laubbläser

  Produkt Datum Preis  
1. Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser 05/2021 69,00€ Zum Angebot
2. BOSCH Professional GBL 18V-120 Akku-Laubbläser 05/2021 120,45€ Zum Angebot
3. STIHL BGA 57 Set Akku-Laubbläser 05/2021 309,00€ Zum Angebot
4. WORX WG547E Akku-Laubbläser 06/2021 119,99€ Zum Angebot
5. makita DUB362Z Akku-Laubbläser 05/2021 170,49€ Zum Angebot
6. BRANDSON 303273 Akku-Laubbläser 05/2021 59,85€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Einhell GE-CL 18 Li E Kit Akku-Laubbläser