21 Akku-Staubsauger im Vergleich – finden Sie Ihren besten Akkusauger zur gründlichen Reinigung – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Sven Heidorn
Ein Leben ohne Internet, Informationsflut und Ausdauer ist für mich als Gründer und Autor kaum vorstellbar.

Akku-Staubsauger werden immer beliebter. Die Zeiten, in denen der schwere und klobige Staubsauger die Treppe hochgeschleppt und auf halber Strecke das Kabel hinterher geholt werden muss, sind vorbei. Auch das Aussaugen des Autos oder Wohnmobils muss nun nicht mehr an Tankstellen oder mit der Hilfe von etlichen Verlängerungskabel mit dem Staubsauger daheim gemacht werden. Mit dem Akku-Staubsauger fällt das alles leichter.

Flexibilität steht beim Saugen mit dem Akkusauger im Vordergrund. Mit dem passenden Modell zur Wohnsituation rückt auch die meist recht kurze Laufzeit des Akkus in den Hintergrund. Lange Ladezeiten sind kein Problem, da ein Staubsauger in der Regel im Alltag nicht durchgängig verwendet werden muss. In diesem Vergleich werden 21 Akku-Staubsauger im Detail vorgestellt und im nachfolgenden Ratgeber die einzelnen Funktionen der Geräte sowie die häufigsten Fragen zu Akkusaugern geklärt. Abschließend wird ein Blick auf die Ergebnisse und Testsieger der Akku-Staubsauger-Tests in den Testmagazinen von Stiftung Warentest und von Öko-Test geworfen.

4 saugstarke Akku-Staubsauger im großen Vergleich

Holife Akku Staubsauger mit Trocken- und Nasssaugsystem
Amazon-Bewertung
(7.867 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,49 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
Nass- und Trockensauger, verschiedene Düsen
Laufzeit
30 Minuten
Ladezeit
2 bis 3 Stunden
Filtertyp
Beutellos
Kapazität
0,6 Liter
Geräuschemission
78 Dezibel
Stromverbrauch
100 Watt
Tierhaar-Entfernung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 64,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 99,95€
Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(7.642 Kundenbewertungen)
Gewicht
3,7 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
Rotierende Bürstenrolle, SmartSensor Control, Hygienefilter, Parkposition
Laufzeit
60 Minuten
Ladezeit
3 bis 6 Stunden
Filtertyp
Beutellos
Kapazität
0,9 Liter
Geräuschemission
75 Dezibel
Stromverbrauch
210 Watt
Tierhaar-Entfernung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 283,00€ Idealo Preis prüfen Otto 301,00€ Alternate 279,00€ Ebay 283,00€ Media Markt 285,99€ Saturn 285,99€ Technik-Profis 289,69€
Muzili H20-180 Akku-Staubsauger
Amazon-Bewertung
(921 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,5 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
Leistungsstarke Absaugung, 2-in-1-Bürstenkopf, HEPA-Filter
Laufzeit
35 Minuten
Ladezeit
3 bis 6 Stunden
Filtertyp
Beutellos
Kapazität
0,6 Liter
Geräuschemission
70 Dezibel
Stromverbrauch
160 Watt
Tierhaar-Entfernung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 118,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 182,56€
Dyson Cyclone V11 Absolute Akku-Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(395 Kundenbewertungen)
Gewicht
2,97 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
Torque-Drive-Bodendüse für verschiedene Bodenarten, Wandhalterung
Laufzeit
60 Minuten
Ladezeit
3,5 Stunden
Filtertyp
Beutellos
Kapazität
0,76 Liter
Geräuschemission
Keine Angabe
Stromverbrauch
545 Watt
Tierhaar-Entfernung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 799,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Technik-Profis 646,92€
Abbildung
Modell Holife Akku Staubsauger mit Trocken- und Nasssaugsystem Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger Muzili H20-180 Akku-Staubsauger Dyson Cyclone V11 Absolute Akku-Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(7.867 Kundenbewertungen)
(7.642 Kundenbewertungen)
(921 Kundenbewertungen)
(395 Kundenbewertungen)
Gewicht 1,49 Kilogramm 3,7 Kilogramm 1,5 Kilogramm 2,97 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller Nass- und Trockensauger, verschiedene Düsen Rotierende Bürstenrolle, SmartSensor Control, Hygienefilter, Parkposition Leistungsstarke Absaugung, 2-in-1-Bürstenkopf, HEPA-Filter Torque-Drive-Bodendüse für verschiedene Bodenarten, Wandhalterung
Laufzeit 30 Minuten 60 Minuten 35 Minuten 60 Minuten
Ladezeit 2 bis 3 Stunden 3 bis 6 Stunden 3 bis 6 Stunden 3,5 Stunden
Filtertyp Beutellos Beutellos Beutellos Beutellos
Kapazität 0,6 Liter 0,9 Liter 0,6 Liter 0,76 Liter
Geräuschemission 78 Dezibel 75 Dezibel 70 Dezibel Keine Angabe
Stromverbrauch 100 Watt 210 Watt 160 Watt 545 Watt
Tierhaar-Entfernung
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 64,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 99,95€ Amazon 283,00€ Idealo Preis prüfen Otto 301,00€ Alternate 279,00€ Ebay 283,00€ Media Markt 285,99€ Saturn 285,99€ Technik-Profis 289,69€ Amazon 118,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 182,56€ Amazon 799,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Technik-Profis 646,92€

Weitere Staubsauger-Varianten im großen Vergleich

Verschiedene Staubsauger sortiert nach Herstellern:

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,05 Sterne aus 220 Bewertungen zuletzt aktualisiert: 05.05.2021
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Der Holife Generation II Handstaubsauger mit Lithium-Ionen-Akku

Der Holife Generation II Akkusauger ist ein Handstaubsauger. Er eignet sich weniger zum Reinigen von Böden im Haus. Stattdessen kann er gut als Tischstaubsauger, im Auto oder Campingbus eingesetzt werden. Seine handliche Form und sein geringes Gewicht von 1,49 Kilogramm sollen das Staubsaugen einfach von der Hand gehen lassen. Der Sauger kann durch sein Saugsystem etwa 100 Milliliter Flüssigkeit oder 600 Milliliter Staub und Schmutz aufnehmen. Dank des Schnell-Lade-Systems benötigt der Akkusauger nur 2 bis 3 Stunden Ladezeit, um 25 bis 30 Minuten zu saugen. Vergleichbare Modelle benötigen hierzu eine deutlich längere Ladezeit. Die Ladestation ist im Lieferumfang enthalten.

success

Kompaktes Format für Nass- und Trockensaugen: Als Handstaubsauger ist der Holife Generation handlich und flexibel. Der Kleinsauger saugt sowohl Krümel und Schmutz als auch Flüssigkeiten auf.

Der Holife-Handstaubsauger hat drei Düsen:

  1. Zum Reinigen empfindlicher Oberflächen eignet sich der Bürstenaufsatz, der auch Tierhaare entfernt.
  2. Die Nassdüse nimmt ausgelaufene Flüssigkeiten bis zu 100 Milliliter Menge auf.
  3. Für schwer erreichbare und schmale Flächen ist die Fugendüse geeignet.

Der Handstaubsauger von Holife arbeitet mit der Zyklontechnik und hat eine Leistung von 100 Watt. Zyklontechnik kommt meist bei beutellosen Stausaugern zum Einsatz. Der Sauger saugt Luft und Schmutzpartikel an, die durch die Technik in Rotation versetzt werden. Die Fliehkraft drückt die Staub- und Schmutzpartikel nach außen, wo sie im Auffangbehälter landen. Die nun saubere Luft wird wieder aus dem Staubsauger ausgestoßen. Ein intelligentes Power-Management schützt das Gerät vor Überladung und sorgt dem Hersteller zufolge für eine längere Lebensdauer. Bei Nichtgebrauch dient die Ladestation als platzsparende Aufbewahrung.

info

Was ist ein Handstaubsauger? Als Handstaubsauger werden Staubsauger bezeichnet, die keinen Stiel mit Bodendüse zur Reinigung von Fußböden haben. Handstaubsauger kommen unter anderem als Tischstaubsauger oder zur Reinigung von Fahrzeug-Innenräumen oder Treppenstufen zum Einsatz.

FAQ

Kann ich den Akku des Holife Generation II Handstaubsaugers austauschen?
Nein, der Akku ist fest verbaut, ein Austausch ist nicht möglich. Laut Hersteller kann der Akku bis zu 500 Mal aufgeladen werden.
Muss ich den Holife Handstaubsauger nach jedem Saugen reinigen?
Das kommt auf den Füllzustand des Auffangbehälters an. Ist nur ein wenig Staub im Behälter, ist eine Leerung nicht notwendig. Nach dem Aufsaugen von Flüssigkeiten sollte jedes Mal eine Reinigung erfolgen.
Kann ich den Filter auswaschen?
Der HEPA-Filter des Holife Generation II Akku-Staubsaugers lässt sich den Herstellerangaben zufolge durch leichtes Ausklopfen reinigen. Die Abkürzung HEPA steht für High Efficiency Particulate Air. Im Deutschen wird der HEPA-Filter auch als Schwebstofffilter bezeichnet. HEPA-Filter filtern kleinste Partikel mit Durchmessern von weniger als einem Mikrometer aus der Luft. Dazu gehören neben Staub und Pollen auch Bakterien, Viren, Milbeneier und Milbenausscheidungen. In diesem Lieferumfang ist ein zweiter Filter enthalten.
Gibt es eine Aufsatzbürste für Möbel?
Im Lieferumfang ist mit der Fugenbürste ein länglicher Aufsatz enthalten, der gut zwischen Sitzkissen und an andere schwer erreichbare Stellen kommen soll. Der breitere Bürstenaufsatz ist für größere Flächen geeignet.

2. Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger mit Zubehör-Kit

Der akkubetriebene Bosch-Handstaubsauger ist ausgestattet mit einem Zubehör-Kit. Dazu gehören ein ansteckbarer Handgriff und Tragegurt, eine Polster- und Fugendüse und ein Adapter mit Schlauch. Laut Bosch machen besonders der kurze Handgriff und der anpassbare Tragegurt den Akkustaubsauger wendig und flexibel. Der aufsteckbare Adapter mit Schlauch und die Polster- und Fugendüse sollen das Absaugen von Polstern und schwer erreichbaren Ecken erleichtern.

Der Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger bietet drei Leistungsstufen:

  • Stufe 1 bietet eine verbesserte Reinigungsleistung bei maximaler Laufzeit.
  • Stufe 2 ist geeignet für schwierige Reinigungsaufgaben bei mittlerer Laufzeit.
  • Stufe 3 kommt bei hartnäckigen Reinigungsaufgaben mit kürzerer Laufzeit zum Einsatz.

Der Bosch-Handsauger arbeitet ohne Staubbeutel. Der Schmutz wird stattdessen der Staubbox gesammelt. Die Betriebszeit des Akkusaugers beträgt maximal 60 Minuten. Beim Aufladen stehen zwei Modi zur Auswahl:

  • 80 Prozent – Dauer des Aufladens: 3 Stunden
  • 100 Prozent – Dauer des Aufladens: 6 Stunden
success

Keine Ladestation erforderlich: Die Ladung erfolgt direkt über die Steckdose, es ist keine zusätzliche Ladestation notwendig. Zur Aufbewahrung oder für eine Pause beim Saugen ist der Bosch-Akku-Staubsauger frei im Raum stehend abstellbar. Der Sauger muss nicht an die Wand oder ein Möbelstück angelehnt werden.

Dank eines besonderen Systems soll die Reinigung des Standstaubsaugers dem Hersteller zufolge schnell und einfach von der Hand gehen. Nur wenige Handgriffe sollen notwendig sein, um sowohl die Staubbox als auch die Bürstenrolle zur Reinigung zu entnehmen. Der Bosch-Akku-Staubsauger hat ein Gesamtgewicht von 3,7 Kilogramm.

info

Wie werden Akku-Staubsauger aufgeladen? Das Aufladen eines Akkusaugers geschieht entweder über eine Ladestation oder direkt an der Steckdose. Viele Geräte sind mit einer Wandhalterung ausgestattet, die zugleich als Ladestation dient. Andere Geräte haben eine Ladeschale, in der der Staubsauger steht. Geräte ohne Ladestation werden über ein Kabel in der Steckdose aufgeladen.

FAQ

Muss ich den Akku des Bosch BBH73260K Akku-Staubsaugers zum Laden herausnehmen?
Nein, der Akku ist bei dem Standstaubsauger fest verbaut und lässt sich nicht herausnehmen. Das Aufladen erfolgt direkt über die Steckdose.
Kann ich den Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger zusammenklappen?
Nein, das Gerät ist nicht klappbar. Nach Angaben von Amazon-Kunden lassen sich jedoch Bürste und Stiel abnehmen. Dann ist der Sauger nur noch 80 Zentimeter lang.
Wann muss ich den Bosch-Akku-Staubsauger aufladen?
Der Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger hat eine dreifache Batterieladestatusanzeige, die anzeigt, wann das Gerät aufgeladen werden muss.
Kann ich den Schmutzauffangbehälter nachbestellen?
Ja, direkt beim Hersteller gibt es den Behälter als Ersatzteil.

3. Muzili H20-180 Akku-Staubsauger mit 30-minütiger Saugleistung

Der Akku-Staubsauger der Marke Muzili ist ein 2-in-1-Staubsauger für den Einsatz als Boden- oder Handstaubsauger. Die Akkulaufzeit liegt bei bis zu 35 Minuten auf niedriger Saugstufe und bis zu einer Viertelstunde auf höchster Saugstufe. Die Saugleistung liegt bei 12 Kilopascal in der niedrigen Saugstufe und 20 Kilopascal in der hohen Saugstufe. Pascal ist eine Maßeinheit für Druck. Die Einheit Kilopascal kommt zur Anwendung, um beispielsweise die Saugkraft eines Staubsaugers zu beziffern. Bei welcher Saugkraft genau ein gutes Ergebnis erziel wird, ist ein viel diskutierter Punkt. Grundsätzlich gilt hier: Je höher der angegeben Wert in Kilopascal, desto größer die Saugkraft eines Staubsaugers.

success

Besonders leise: Mit einer Luftschallemission von 70 Dezibel gehört der Muzili H20-180 Akku-Staubsauger zu den leiseren Vertretern seiner Art. Einige andere Modelle kommen auf eine Lautstärke von bis zu 85 Dezibel. 70 Dezibel entsprechen in etwa der Lautstärke eines Rasenmähers.

Der Muzili H20-180 Akku-Staubsauger hat ein Sieben-Stufen-Filtersystem, das dem Hersteller zufolge den Staub fest einschließt. Das Leeren des Behälters erfolgt auf Knopfdruck, ohne dass der Filter abgenommen werden muss. Zum Lieferumfang gehören drei Bürstenköpfe, eine zusätzliche Teppichbürste und zwei HEPA-Filter.

info

Wie lade ich den Akku korrekt? Ist der Akku schnell leer, kann das an der falschen Aufladung liegen. Der Ladestand sollte möglichst immer zwischen 30 und 70 Prozent liegen. Regelmäßige Tiefenentladungen und anschließendes volles Aufladen beanspruchen den Akku stark und verkürzen seine Lebensdauer.

FAQ

Wie lange kann ich mit dem Muzili H20-180 Akku-Staubsauger mit einer Akku-Ladung saugen?
Auf der niedrigsten Stufe beträgt die Akkulaufzeit etwa 35 Minuten. In der höheren Stufe liegt sie bei etwa 15 Minuten.
Hat der Staubsauger ein LED-Licht?
Ja, der Muzili H20-180 Akku-Staubsauger hat ein LED-Licht, um an dunklen Stellen im Haushalt den Schmutz besser sichtbar zu machen.
Ist die Bürste drehbar?
Die Bürste ist bei diesem Akku-Staubsauger um bis zu 90 Grad drehbar.
Kann ich mit dem Muzili Akku-Staubsauger Schmutz auf Teppichen wegsaugen?
Ja, das Gerät ist neben Hartböden auch für Teppiche geeignet.

4. Dyson Cyclone V11 Absolute Akku-Handstaubsauger: Kabel- und beutellos saugen

Der beutellose Akku-Staubsauger von Dyson hat eine maximale Leistung von 545 Watt. Der Akku-Staubsauger mit Stiel ist für die Bodenreinigung geeignet und kann zum Handstaubsauger umfunktioniert werden. Der Sauger hat eine Torque-Drive-Bodendüse, die sich laut Hersteller automatisch an verschiedene Bodenarten anpasst. Das Zubehör umfasst weitere Düsen:

  • Mini-Elektrobürste
  • Extra-Hart-Bürste
  • Extra-Soft-Bürste
  • Fugendüse
  • Kombidüse

Der Akku-Staubsauger bietet die drei Saug-Modi Eco, Auto und Boost für unterschiedliche Verschmutzungsgrade. Das Gerät hat einen digitalen Motor, der die Bürstenwalze bis zu 60-mal pro Sekunde dreht. Im Auto-Modus erkennt die Torque-Drive-Bodendüse automatisch die Bodenbeschaffenheit und stellt die Saugkraft darauf ein.

Die Staubpartikel landen im 760-Milliliter-Behälter, die Entleerung erfolgt per Knopfdruck. Der Dyson-Staubsauger arbeitet mit 14 Zyklonen. Dadurch sollen dem Hersteller zufolge auch mikroskopisch kleine Partikel wie Pollen oder Bakterien aufgesaugt werden. Je nach Saugleistung kann mit dem Dyson Cyclone V11 Absolute mit einer Akkuladung bis zu 60 Minuten gesaugt werden. Die Ladezeit beträgt 3,5 Stunden.

success

Mehr Saugleistung: Dyson zufolge hat der Dyson Cyclone V11 Absolute dank des digitalen Motors 15 Prozent mehr Saugkraft als die Vorgängermodelle. Der Nickel-Kobalt-Aluminium-Akku mit sieben Zellen soll für eine lange Akku-Laufzeit sorgen. Dazu sollen auch das integrierte Energiemanagementsystem und der akkusparende Ein-/Aus-Schalter beitragen.

Der Akku-Staubsauger von Dyson ist ein Trockensauger, der sich laut Dyson auch zum Aufsaugen von Tierhaaren eignen soll. Im Lieferumfang enthalten ist eine Wandhalterung, die als Ladestation dient.

info

Welche Rolle spielt die Akkulaufzeit? Die Akkulaufzeit gibt an, wie lange das Gerät mit einer vollen Akkuladung arbeiten kann. Sie ist bei einem Akku-Staubsauger besonders wichtig, denn das Gerät soll sich nicht schon nach wenigen Minuten abschalten. Die Akkulaufzeit ist immer abhängig von der Saugleistung. Auf niedriger Stufe halten die Akku-Staubsauger meist länger durch als auf der höchsten Stufe.

FAQ

Ist im Lieferumfang ein Anschlusskabel für die 12-Volt-Steckdose im Wohnmobil enthalten?
Nein, das Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Wie viel Watt hat der Dyson Cyclone V11 Absolute Akku-Staubsauger?
Dieser Staubsauger kommt auf eine Leistung von 545 Watt.
Welche Saugleistung hat der Staubsauger?
Der Dyson Cyclone V11 Absolute hat eine maximale Saugleistung von 185 AirWatt.
Ist eine elektrische Bürste im Lieferumfang enthalten?
Ja, zum Lieferumfang des Dyson Cyclone V11 Absolute gehört eine elektrische Bürste.

5. Anker eufy HomeVac S11 Infinity Akku-Staubsauger mit Zyklonsystem und Hochleistungsfilter

eufy S11 Infinity Unboxing Der Anker eufy HomeVac S11 Infinity Akku-Staubsauger ist ein Stab- und Handstaubsauger. Dieses Modell ist ein Zyklonstaubsauger, der ohne Staubsaugerbeutel auskommt. Der Staubbehälter des kabellosen Staubsaugers fasst 650 Milliliter. Das Gesamtgewicht beträgt 1,5 Kilogramm.

Der Akku bietet eine Laufzeit von bis zu 40 Minuten und ist nicht fest verbaut. Er ist abnehmbar und wechselbar, sodass bei einem defekten Akku nicht gleich ein neuer Staubsauger fällig ist. Im Lieferumfang des Staubsaugers ist ein Ersatzakku enthalten.

success

Eine Mini-Motorbürste mit sogenannter Deep-Clean-Funktion soll den Herstellerangaben zufolge Milben und Staubpartikel effektiv aus Möbelpolstern entfernen.

eufy S11 Infinity TestDer Akku-Staubsauger bietet verschiedene Saug-Modi. Im Max-Modus leistet das Gerät zur Entfernung starker Verschmutzungen bis zu 8 Minuten lang seine Dienste mit einer Saugkraft von 120 AirWatt beziehungsweise 20 Kilopascal. Zur Beseitigung von Staub und Krümeln soll der mittelstarke Modus ausreichen. Im mittleren Modus saugt das Gerät für bis zu 25 Minuten. Im schwächsten Modus liegt die Akku-Laufzeit bei bis zu 40 Minuten. Durch den Ersatzakku lässt sich die Laufzeit verdoppeln: Während des Saugenvorganges den leeren gegen den vollen Akku tauschen und weitersaugen.

Der Lieferumfang des HomeVac S11 Infinity beinhaltet:

  • Eine verlängerte Fugendüse
  • Eine 2-in-1-Fugendüse
  • Eine Bodenbürste
  • Eine Mini-Motor-Bürste
  • Zubehör für die Wandbefestigung
  • Einen Metallschlauch
  • Ein Netzteil
  • Einen Verlängerungsschlauch
  • Einen Ersatzakku

eufy S11 Infinity Vergleich

FAQ

Welche Garantie gibt es?
Der Hersteller gibt 12 Monate Garantie auf den Akku und 2 Jahre auf den Stabstaubsauger.
Hat der Anker eufy HomeVac S11 Infinity LED-Lichter?
Ja, dieser Akku-Staubsauger hat LED-Lichter, die Verschmutzungen an schlecht zugänglichen, dunklen Stellen sichtbar machen sollen.
Ist der Bürstenkopf drehbar?
Ja, der Anker eufy HomeVac S11 Infinity hat einen um 180 Grad drehbaren Bürstenkopf.
Welche Abmessungen hat dieser Akku-Staubsauger?
Die Maße betragen 125 x 26 x 22 Zentimeter.
Muss der An/Aus-Schalter des Staubsaugers die ganze Zeit über gedrückt bleiben?
Ja, der Schalter muss das Saugen über gedrückt bleiben. Viele Amazon-Nutzer geben jedoch an, dass es sie nicht stören würde.

6. Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua – Akku-Staubsauger mit Wischfunktion und langer Laufzeit von bis zu 80 Minuten

Der Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua ist weit mehr als nur ein Akku-Staubsauger. Mit diesem Modell ist nämlich nicht nur Saugen möglich, sondern auch Wischen. Staub, Schmutz und Flecken in einem Arbeitsgang entfernen – einfacher geht es kaum. Dass dies in der Tat so einfach zu bewerkstelligen ist, zeigte sich in unserem eigenen ausführlichen Test dieses Modells. Bis zu 99 Prozent der Bakterien lassen sich laut Philips mit diesem Akku-Staubsauger und einem Reinigungsmittel entfernen.

success

Ein entscheidender Vorteil bei diesem Akku-Staubsauger: die leistungsstarken Akkus. Denn die Lithium-Ionen-Akkus dieses Philips-Staubsaugers bieten eine Laufzeit von bis zu 28 Minuten bei maximaler Saugleistung im Turbomodus. So lassen sich über 125 Quadratmeter mit einer Akkuladung reinigen!

Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua im VergleichDie Laufzeit des Akkus bei diesem Staubsauger unterteilt sich in drei Modi. Im Turbomodus sind es die genannten 28 Minuten. Bei der Nutzung im Normalmodus erhöht sich die Laufzeit auf 35 Minuten. Wird das Gerät im Eco-Modus verwendet, beträgt die Akkulaufzeit bis zu 80 Minuten. Ein komplett entladener Akku lässt sich in 5 Stunden wieder aufladen. Nach nur einer Stunde soll er bereits zu 50 Prozent aufgeladen sein.

Weiterhin hat dieses Modell eine einzigartige 360-Grad-Saugdüse. Diese nimmt laut Philips mehr Schmutz und Staub von allen Seiten auf. Demnach sind bis zu 99, 7 Prozent des Staubs und des Schmutzes Geschichte. Von Vorteil ist auch das Design des Akkusaugers. Dieses ermöglicht einen niedrigen Winkel und geht völlig flach auf den Boden. Staub und Schmutz unter niedrigen Möbeln gehören der Vergangenheit an. Das Reinigen muss somit nicht unterbrochen werden. Die Staubbox des beutellosen Geräts fasst ein Volumen von 600 Millilitern. Philips setzt bei dem XC8147/01 SpeedPro Max Aqua auf ein Drei-Stufen­Zyklon-System. Weitere technische Daten:

  1. Batterietyp: Lithium-Ionen
  2. Akkuspannung: 25,2 Volt
  3. Geräuschpegel: 84 Dezibel
  4. Maximaler Luftwirbel: 1.100 Liter pro Minute

In unserem Test dieses Modells überzeugte der Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua durch einen einfachen Zusammenbau. Ebenso war die Handhabung vorteilhaft. Dabei lässt sich der Wischaufsatz einfach abnehmen. Dass das Gerät beim Wischen sämtliche Ecken erreicht, bestätigte sich ebenso wie die starke Reinigungsleistung. Besonders angenehm: Der Akkustaubsauger arbeitet verhältnismäßig leise. Etwas ungünstig aus unserer Sicht ist der Fakt, dass der Wassertank eher klein ausfällt. Ebenso ist es vom Rohr her nicht möglich, die Größe zu verstellen.

Bei diesem Akku-Staubsauger gibt es einen digitalen PowerBlade-Motor. Die Steuerung erfolgt über ein Smart-Display. Das Aggregat erzeugt laut Philips eine besonders hohe Luftgeschwindigkeit. Dadurch kann die Düse von allen Seiten mehr Staub und Schmutz aufnehmen.

Das Set bei der Standard-Lieferung enthält neben dem Akku-Staubsauger:

  • Standarddüse: 360°-Saugdüse
  • Fugendüse
  • Mikrofaserpolster
  • Integrierte Bürste
  • Separater Ersatzfilter
  • Verlängerungsschlauch
  • Zusatzbürste: Mini-Turbo-Saugbürste
  • AquaDüse

Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua im Test
Dieses Modell gibt es in zwei Varianten – mit Wischfunktion oder für einen niedrigeren Preis ohne Wischfunktion. Der in der Farbe blau designte Sauger wiegt 2,7 Kilogramm. Dass Philips auf Nachhaltigkeit setzt, zeigt sich an der Verpackung und der Bedienungsanleitung. Während die Anleitung zu 100 Prozent aus recyceltem Papier besteht nutzt der niederländische Hersteller bei der Verpackung über 90 Prozent recycelte Materialien.

FAQ

Handelt es sich um einen beutellosen Staubsauger?
Ja, der Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua ist ein beutelloser Staubsauger.
Hat der Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua LED-Lichter für dunkle verschmutzte Stellen?
Ja, dieser Akku-Staubsauger hat LED-Lichter, die Verschmutzungen an schlecht zugänglichen, dunklen Stellen sichtbar machen sollen.
Welches Volumen nimmt der Staubbehälter auf?
600 Milliliter.
Welche Abmessungen hat dieser Akku-Staubsauger?
Die Maße betragen 117 x 26 x 22 Zentimeter.

7. Rowenta Air Force Flex 560 Animal (RH9474) Akku-Staubsauger mit umfangreichem Zubehör und spezieller Tierhaarbürste

Der Akku-Staubsauger Rowenta Air Force Flex 560 Animal (RH9474) zeichnet sich insbesondere durch sein flexibles Design aus. Mit diesem ist es dem Hersteller zufolge möglich, den Staub bis zu fünfmal besser aufzunehmen im Vergleich zu einem herkömmlichen vergleichbaren Gerät. Selbst unter niedrigen Möbeln soll kein Staub liegenbleiben. Ebenso steht die Leistung bei diesem Rowenta-Staubsauger im Mittelpunkt. Die Saugleistung beträgt 100 Air Watt. Es handelt sich um einen 2-in-1-Akkusauger. Die Nutzung als Stabsauger ist genauso möglich wie der Einsatz als Handstaubsauger.

Rowenta Air Force Flex 560 Animal komplettDass diese Saugleistung in der Tat dafür sorgt, dass der Staub selbst in den kleinsten Ecken keinen Platz mehr findet, konnten wir in unserem eigenen Test nachprüfen. Denn die Saugleistung überzeugte uns im Test. Ebenso überzeugte das Gerät beim Entfernen des Staubs in den hintersten Ecken. Keine Stelle scheint tatsächlich zu schwer zu erreichen für diesen Akku-Staubsauger. Auch die Wendigkeit dieses Saugers mit dem Flex-Rohr überzeugt. Vorteilhaft gestaltete sich auch die Inbetriebnahme des Geräts. Mit nur wenigen Handgriffen war das Gerät einsatzbereit. In unserem Test überzeugte der Sauger auf mehreren Böden – vom Hartboden bis hin zum Teppich.

Rowenta Air Force Flex 560 Animal SingleVor der ersten Nutzung muss der Staubsauger aufgeladen werden. Dies dauert rund 3 Stunden. Die Leistung des 21,6-Volt-Lithium-Ionen-Akkus kann nur als durchschnittlich eingestuft werden. In unserem Test hielt der Akku im Normalbetrieb etwa 30 Minuten. Doch im sogenannten Boost-Modus war bereits nach 10 Minuten Schluss mit der Power. Immerhin: Der Akkusauger von Rowenta arbeitet sehr leise. Weiterhin überzeugte uns das umfangreiche Zubehör im Lieferumfang:

  • Wandhalterung mit Aufbewahrungsmöglichkeit von zwei Zubehörteilen
  • Möbelkantenbürste
  • Polsterdüse
  • Mini-Turbodüse (Tierhaar)
  • Universal-Bodendüse mit LED

Unter dem Strich können wir ein positives Fazit ziehen.

success

Tierhaare einfach beseitigen: Überzeugen kann der Rowenta Air Force Flex 560 Animal (RH9474) Akku-Staubsauger insbesondere im Kampf gegen Tierhaare. Dazu gibt es das Animal & Car Care Kit. Hierbei handelt es sich um eine motorisierte Mini-Düse, die optimal zur Beseitigung von Tierhaar geeignet ist. Ebenso eignet sich diese Düse sehr gut zur Autopflege.

Rowenta Air Force Flex 560 AnimalDie integrierte Möbelbürste sorgt dafür, dass der Air Force Flex sofort als Handstaubsauger agieren kann. Da die Bodendüse mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet ist, lassen sich auch weniger gut beleuchtete Flächen – wie beispielsweise unter Möbeln – einfach reinigen. Mit der Universal-Bodendüse ist Rowenta zufolge eine gründliche und flexible Reinigung möglich. Dabei können Nutzer auf eine 360°-Reinigung setzen, also vom Boden bis zur Decke. Dabei lässt sich der Akku-Staubsauger zweihändig nutzen.

Beim Rowenta Air Force Flex 560 Animal (RH9474) Akku-Staubsauger sind keine Staubsaugerbeutel notwendig. Denn es handelt sich um einen beutellosen Staubsauger. Der Akkusauger mit der Zyklon-Technologie hat einen Staubbehälter mit einem Volumen von 650 Millilitern. Den 3 Kilogramm schweren Staubsauger gibt es in den Farben Orange oder Weiß. Hervorzuheben ist weiterhin der im Vergleich zu den Vorgängermodellen verbesserte ergonomische Griff zum praktischen Halten. Weiterhin gibt es einen Komfort-Einschaltknopf, ein leichtes Gestell und eine praktische Ladestation. Bei diesem Rowenta-Akku-Staubsauger steht Anwendern ein umfangreiches Zubehör zur Verfügung, das optional erhältlich ist.

FAQ

Welche Leistung hat der Rowenta Air Force Flex 560 Animal (RH9474) Akku-Staubsauger?
Die Leistung beträgt 100 Airwatt.
Welche Spannung hat der Akku des Saugers?
21,9 Volt.
Was kann ich tun, wenn die Leistung des Staubsaugers abnimmt?
Der Hersteller empfiehlt in diesem Fall, den Filter zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Ebenso könnte die Bürste für eine nachlassende Leistung verantwortlich sein und muss eventuell getauscht werden.
Wie schwer ist der Akku-Staubsauger?
3 Kilogramm ohne Zubehör.

8. Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac zum Saugen und Wischen von Hartböden

Der Akku-Saugwischer Leifheit Regulus Aqua PowerVac ist ein etwas anderes Gerät als die meisten anderen Akku-Staubsauger in unserem Vergleich. Denn – wie es der Name schon verrät – bei diesem Gerät ist ein Einsaugen und Wischen möglich. Es handelt sich um einen Akku-Staubsauger und einen elektrischen Bodenwischer. Zwei Geräte in einem! Da beide Arbeitsschritte gemeinsam ausgeführt werden, spart dies eine Menge an Zeit. Wir hatten das Gerät selbst im Test und können bestätigen, dass die beiden Arbeitsschritte Saugen und Wischen sehr gut ausgeführt werden und sich tatsächlich eine Zeitersparnis ergibt.

Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac Bürste

Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac GesamtObwohl es sich um einen Sauger und einen Wischer in einem Gerät handelt, macht sich der Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac sehr gut in der Handhabung. Mit nur 3,3 Kilogramm hat der Hersteller das Gewicht nämlich im üblichen Rahmen eines Akkusaugers gehalten. Dieses Modell hat eine rotierende Mikrofaserwalze. Diese rotiert mit 3.000 Umdrehungen in der Minute. Leifheit verspricht, dass sämtliche Flecken leicht entfernt werden. In unserem Test bestätigte sich dies. Auch die zwei verschiedenen Reinigungsstufen sind von Vorteil. Dabei handelt es sich um die Modi Eco und Turbo.

Einen Fokus bei unserem Test dieses Modells haben wir auf die Wischfunktion gerichtet. Diese Funktion konnte uns ebenfalls komplett überzeugen. Besonders angenehm: es gibt ein Zwei-Tank-System. Das Frischwasser und das Schmutzwasser sind voneinander getrennt. Somit ist eine hygienische Reinigung des Bodens gewährleistet. Besonders geschickt: Die Wasserzufuhr lässt sich individuell regeln. Somit lassen sich versiegelte Hartböden bestens nach dem jeweiligen Wunsch reinigen. Außerdem lässt sich der Wasserverbrauch genauso wie der Verbrauch der Reinigungsmittel regulieren. Diese Funktion konnte uns im Test überzeugen.

Die Entnahme und das Befüllen des Wassertanks sind einfach möglich. Auch das intelligente Meldesystem mit „Tank Control Technology“ ist als Vorteil zu erwähnen. Dieses warnt bei einem vollen Schmutzwassertank. Der größte Vorteil aber ist: Das lästige Eimer schleppen entfällt so. Glattböden lassen sich einfach saugen und wischen.

success

99,99 Prozent der Viren werden beseitigt! Leifheit zufolge werden mit dem Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac 99,99 Prozent aller Viren beseitigt. Getestet wurde dies demzufolge mit dem modifizierten Vacciniavirus Ankara und Leifheit Universalreiniger. Dabei wurden 5 Milliliter des Reinigers mit einem halben Liter Wasser genutzt. Die maximale Wassertemperatur lag bei 60 Grad Celsius.

Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac Wasser- und SchmutztankVorteilhaft beim Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac ist die Standfunktion. Damit lässt sich das Gerät einfach und sicher überall und jederzeit abstellen. Außerdem gibt es eine Selbstreinigungsfunktion. Diese hält die Walzen während des Betriebs des Saugers stets sauber. Somit entfällt das lästige Auswaschen oder Auswringen der Wischpads. Der kabellose Nasssauger hat einen 24 Volt starken Lithium-Ionen-Akku. Allerdings ist die Laufzeit des Akkus verhältnismäßig kurz. Denn nach 20 Minuten muss der Saugwischer wieder an die Ladestation. Laut Hersteller lassen sich so bis zu 65 Quadratmeter Fläche mit einer Akkuladung säubern. Ein weiterer Nachteil aus unserer Sicht: Der Griff lässt sich nicht in der Höhe verstellen.

Der Lieferumfang des Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac beinhaltet:

  • 1 x Leifheit Regulus Aqua PowerVac
  • 1 x Mikrofaserwalze
  • 1 x Parkstation
  • 1 x Netzkabel
  • 1 x zusätzliche Filter

FAQ

Welche Böden lassen sich mit dem Saugwischer reinigen?
Der Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac kann bei allen Hartböden zum Einsatz kommen. Darunter fallen beispielsweise Parkett, Laminat, Vinyl, Linoleum oder Fliesen.
Welche Spannung hat der Akku des Saugers?
24 Volt.
Welche Leistung hat der Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac?
Die Leistung liegt bei 120 Watt.
Welche Ladezeit hat das Gerät?
Nach unseren Testerfahrungen liegt die Ladezeit bei etwa 3 Stunden.

9. Shark Anti Hair Wrap mit Flexology & TruePet [Doppelakku] IZ251EUT – kabelloser Stielstaubsauger, speziell für Haushalte mit Tieren geeignet

Shark Anti-Hair-Wrap Akkusauger SchmutzbehaelterDer Shark Anti Hair Wrap (IZ251EUT) ist ein kabelloser Stielstaubsauger mit den Technologien Flexology & TruePet. Entwickelt wurde dieser Sauger, den wir selbst einem Test unterzogen haben, vor allem für Haushalte mit Haustieren. Zum Testzeitpunkt im Sommer 2020 hatte dieses Gerät die neuesten Technologien von Shark integriert. Da hier das Kabel im Betrieb nicht notwendig ist, wird das Gerät nicht zur Stolperfalle.

Dazu gehört unter anderem die DuoClean-Bodendüse von Shark. Mit dieser lässt sich mühelos über Teppiche und Hartböden gleiten – so das Versprechen des Herstellers. Und in der Tat: im Test fiel uns direkt auf, wie einfach die Düse über den Boden gleitet. Vorteilhaft ist auch die Anti-Hair-Wrap-Technologie. Damit verfangen sich während der Reinigung keine Haare in den Bürstenrollen, wie wir selbst bei mehrfachem Testen festgestellt haben. Zudem ist ein flexibles Flexology-Saugrohr vorhanden, das eine große Reichweite ermöglicht. Doch damit nicht genug: Auch das Aufladen gestaltet sich bei diesem Akkusauger einfach. Ebenso lässt sich der Sauger leicht verstauen.

Wie bei den meisten anderen Geräten in unserem Vergleich auch, handelt es sich um einen 2-in-1-Sauger. Innerhalb von Sekunden wird so aus einem Stielstaubsauger ein Handstaubsauger. So lassen sich Sofa, Treppe oder auch Auto bequem reinigen. Da der Sauger nicht nur Staubpartikel aufnimmt, sondern auch Allergene, ist dieses Modell auch ideal für Allergiker.

success

Mit Doppelakku: Der Shark Anti Hair Wrap Kabelloser Stielstaubsauger mit Flexology & TruePet [Doppelakku] IZ251EUT hat einen deutlichen Vorteil im Vergleich zu den meisten anderen Geräten: Die Akkulaufzeit. Denn der Sauger ist mit zwei Lithium-Ionen-Akkus bestückt, die sich hintereinander nutzen lassen. Wer den Ionenakku-Modus mit nicht motorisiertem Arbeitsaufsatz nutzt, kann so nach unseren Testerfahrungen nahezu eineinhalb Stunden am Stück saugen.
Shark Anti-Hair-Wrap-Akkusauger Test
Nachfolgend blicken wir im Detail auf die fortschrittlichen Technologien dieses Modells:

DuoClean-Bodendüse: Diese Düse vereint zwei motorisierte Bürstenrollen. Mit diesen lassen sich Teppiche und Hartböden reinigen. Dabei muss zwischen den verschiedenen Bodenarten kein Wechsel der Düse erfolgen, sodass ein „Zwischenstopp“ nicht notwendig ist. Die weiche vordere Bürstenrolle zieht aktiv große und kleine Verschmutzungen ein. Weiterhin nimmt diese Bürstenrolle Feinstaub von Hartböden auf. Die zweite hintere Bürstenrolle hingegen ist zur Tiefenreinigung von Teppichen zuständig.

Shark Anti-Hair-Wrap Akkusauger zusammengebaut Anti-Hair-Wrap-Technologie: Hierbei handelt es sich um eine Herstellerangaben zufolge einzigartige Vorrichtung zum Schutz der Borsten sowie um einen speziell geformten Kamm. Dies sorgt dafür, dass sich keine Haare während der Reinigung in den Bürstenrollen verfangen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es lange Menschenhaare sind, oder Tierhaare.

Flexology: Das flexible Saugrohr des Staubsaugers ist sehr biegsam. Dies soll ermöglichen, dass selbst unter tief liegenden Möbeln ohne Schwierigkeiten gesaugt wird. Diesen Vorteil konnte unser Test bestätigen. Genauso wie das leichte Verstauen durch Flexology. Denn ein Knopfdruck genügt, schon klappt sich das Gerät zusammen. Das Verstauen freistehend ohne großen Platzbedarf ist ein spürbarer Vorteil.

Grundsätzlich überzeugt dieses Modell mit seinem handlichen Design. Außerdem sorgen die Aufsätze, die im Lieferumfang enthalten sind, dafür, dass Polster, Ritzen und anspruchsvolle Oberflächen wie Sockelleisten oder Jalousien einfach zu reinigen sind. Hinzu kommt die verlängerte Reichweite des Saugrohrs im tragbaren Modus. So lassen sich selbst Decken oder Vorhänge bequem reinigen.

success

Verlängerte Garantie! Wer sich nach dem Kauf des Saugers bei Shark registriert, erhält eine Garantie von 5 Jahren auf den Staubsauger. Auf die Akkus gibt es eine Garantie von 2 Jahren.

FAQ

Welche Abmessungen hat der Akku-Staubsauger?
Die Maße betragen 118 x 26 x 24,5 Zentimeter.
Welches Fassungsvermögen hat der Shark Anti Hair Wrap mit Flexology & TruePet Doppelakku IZ251EUT?
700 Milliliter.
Ist der Filter waschbar?
Ja, dies ist möglich.
Welche Ladezeit hat der Akkustaubsauger?
Die Ladezeit beträgt rund 3,5 Stunden.

10. Thomas Quick Stick Turbo Plus – Kabelloser Akku-Handstaubsauger mit praktischer Wandhalterung

Bei dem Thomas Quick Stick Turbo Plus handelt es sich um einen kabellosen Akku-Staubsauger, der sich laut Hersteller schon mit wenigen Handgriffen zu einem Handstaubsauger umbauen lässt. Der Staubsauger hat eine Wandhalterung mit Zubehöraufnahme und integrierter Ladestation, die im Lieferumfang enthalten ist. Mit diesem Zubehör ist der Akku-Handstaubsauger jederzeit griff- und einsatzbereit.

success

Mit Boost-Taste: Der Thomas Quick Stick Turbo Plus hat eine sogenannte Boost-Taste. Das Betätigen dieser Taste soll nach Herstellerangaben die Saugkraft erhöhen, um hartnäckige Verschmutzungen zu beseitigen.

Der Staubsauger hat eine Lautstärke von etwa 88 Dezibel. An der Turbo-Bodendüse mit dem 180-Grad-Drehgelenk gibt es ein LED-Licht. Die Staubbox lässt sich laut Hersteller einfach abnehmen und entleeren. Das Gerät hat eine Feststelltaste, die ein bequemes Staubsaugen ermöglichen soll. Der Akku ist abnehmbar und der Akkutausch ist dem Hersteller zufolge einfach möglich. Die Akkulaufzeiten lassen sich durch einen Tausch des Akkus demnach verlängern. Auch der Hygienefilter des Akku-Staubsaugers soll sich einfach entnehmen, auswaschen und wieder einsetzen lassen.

Der Lieferumfang enthält eine elektrisch angetriebene Turbo-Polsterdüse. Die Düse soll laut Hersteller schnell und gründlich Möbel und Polster von Krümeln, Schmutz und Tierhaaren befreien. Dazu kommen eine 2-in-1-Kombidüse und eine Fugendüse.

info

Was ist eine Fugendüse? Eine Fugendüse ist ein langer, schmaler Saugaufsatz für den Staubsauger. Die Fugendüse ist für das Saugen in Ecken und Winkeln und in schmalen Zwischenräumen geeignet. Durch die schmale Spitze der Fugendüse kommt ein besonders starker Sog zustande.

FAQ

Welchen Akku hat der Thomas Quick Stick Turbo Plus Akku-Staubsauger?
Dieser Akku-Staubsauger hat einen Lithium-Ionen-Power-Akku mit 2.500 Milliamperestunden und 21,6 Volt.
Wie viel Watt hat der Akku-Staubsauger?
Der Thomas Quick Stick Turbo Plus Akku-Staubsauger hat eine Leistung von 350 Watt.
Gibt es Ersatz-Akkus für diesen Staubsauger?
Ja, Ersatz-Akkus sind im Handel erhältlich.
Wie schwer ist der Akku-Staubsauger?
2,24 Kilogramm Eigengewicht.

11. Dyson V8 Absolute – Beutel- und kabelloser Handstaubsauger

Der Dyson V8 Absolute ist ein beutel- und kabelloser Staubsauger. Im Lieferumfang sind drei Elektrobürsten mit Direktantrieb, eine Fugenbürste und eine Softwalze enthalten. Die verschiedenen Aufsätze sollen laut Hersteller unterschiedlichste Reinigungsbedingungen komplett abdecken.

success

In auffälliger Farbe: Mit dem auffälligen gelben Saugrohr bietet der Dyson V8 Absolute einen bunten Blickfang. Griff und Düsen sind in einem dunklen, silbrig glänzenden Grau gehalten und mit roten und blauen Akzenten versehen.

Durch die Wandhalterung soll dieser 2,6 Kilogramm schwere Staubsauger auch in kleinen Räumen, wie einer Abstellkammer oder einem Wandschrank Platz finden. Dyson setzt bei dem V8 Absolute die Radial-Zyklon-Technik ein. Es arbeiten zwei Zyklonreihen zur gleichen Zeit, um den Luftstrom zu erhöhen. Damit soll das Gerät mikroskopisch selbst kleine Staubpartikel aufnehmen können.

Angetrieben wird der Akkusauger von Dysons digitalem Motor V8. Die Saugleistung des Dyson V8 Absolute liegt im normalen Modus bei 28 AirWatt. Im Max-Modus ist sie auf 115 AirWatt erhöht. Mit AirWatt werden die Leistungsfähigkeit und Effizienz eines Vakuummotors gemessen. Der beutellose Akkusauger hat ein Behältervolumen von 0,54 Liter.

Der Staubsauger von Dyson ist mit einem Nickel-Cobalt-Aluminium-Akku ausgestattet. Er ermöglicht eine konstant hohe Saugleistung von bis zu 40 Minuten am Stück. Im Max-Modus steht bis zu 7 Minuten lang eine höhere Saugkraft zur Verfügung.

info

Was bedeutet AirWatt? Mit AirWatt werden die Leistungsfähigkeit und Effizienz eines Vakuummotors gemessen.

FAQ

Ist der Dyson V8 Absolute Handstaubsauger für Parkettböden geeignet?
Ja, das Gerät ist für Parkett, Laminat, Hartboden und Teppichboden geeignet.
Kann ich mit dem Dyson V8 Absolute das gesamte Haus reinigen?
Ja, Amazon-Nutzer geben an, dass sie den Dyson V8 Absolute nutzen, um bis zu 180 Quadratmeter sauber zu halten.
Wie hoch ist die Bodenbürste beim V8 Absolute?
Mit der Abdeckung kommt die Walze der Bodenbürste auf eine Höhe von 6 Zentimetern.
Gibt es eine Düse für Teppiche?
Ja. Bei Dyson ist eine spezielle Elektrobürste mit Direktantrieb verfügbar.

12. Tineco A10 Hero Akku-Staubsauger mit 2-in-1-Funktion

Der Akku-Staubsauger A10 Hero der Marke Tineco ist ein 2-in-1-Gerät mit einer 350 Watt starken Motoreinheit, der eine Saugleistung von maximal 17 Kilopascal bietet. Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 0,4 Litern. Der Staubsauger wird mit einer Wandhalterung ausgeliefert. In der Wandhalterung aufbewahrt, spart der Tineco A10 Hero nicht nur Platz, sondern wird gleichzeitig aufgeladen. Der Akku-Staubsauger ist mit einem abnehmbaren Akku ausgestattet. Sollte der Akku an Leistung verlieren oder kaputtgehen, kann er einfach ersetzt werden.

success

Für Allergiker: Ein vierstufiger HEPA-Filter beseitigt Tineco zufolge winzige Allergene und filtert sie aus der eingesaugten Luft.
Die Akkulaufzeit des Saugers liegt je nach Saugstufe bei 10 bis 25 Minuten. Die Ladezeit liegt bei 3 bis 4 Stunden. Das Gewicht des Staubsaugers beträgt 1,3 Kilogramm. Das Gerät ist mit LED-Leuchten ausgestattet, die unter Möbelstücken und in dunklen Ecken für gute Sicht sorgen sollen. Im Lieferumfang sind neben der Wandhalterung zahlreiche Bürsten, ein Adapter, eine Bedienungsanleitung und ein Haarreinigungswerkzeug enthalten.

info

Was ist ein Überladeschutz? Akkus ohne Überladeschutz können bei zu langer Ladung Schaden nehmen. Ein Überladeschutz schaltet sich ein, wenn die maximale Ladung des Akkus erreicht ist, und verhindert damit eine Überladung und einen Schaden am Gerät. Akku-Staubsauger, bei denen die Ladestation als Aufbewahrung dient, sind meistens mit einem Überladeschutz ausgestattet und können unabhängig vom Akkustand in der Ladestation verbleiben.

FAQ

Wie lange dauert es, bis dieser Staubsauger vollkommen aufgeladen ist?
Die Ladezeit des Tineco A10 Hero Akku-Staubsaugers liegt bei 3 bis 4 Stunden.
Kommt bei dem Tineco A10 Hero Akku-Staubsauger ein spezielles Filtersystem zum Einsatz?
Ja, das Gerät ist mit einem vierstufigen und vollständig versiegelten Filtersystem ausgestattet. Dies stellt vor allem für Allergiker einen wichtigen Faktor dar.
Wie lange kann ich den Staubsauger mit vollen Akkus nutzen?
Die Akkulaufzeit liegt je nach Saugstufe zwischen 10 und 25 Minuten.
Wie laut ist dieser Staubsauger?
Die Luftschallemission liegt bei 70 Dezibel.

13. Black+Decker SVB620JW Akku-Staubsauger mit rotierender Turbobürste und abklappbarem Griff

Der Black+Decker SVB620JW ist ein 2-in-1-Akku-Stielsauger, der als Boden- und Handsauger zum Einsatz kommen kann. Eine rotierende Turbobürste nimmt den Herstellerangaben zufolge selbst hartnäckigen Schmutz auf. Die LEDs in der Bürste leuchten den Saugbereich aus. Praktisch für dunkle Ecken wie unter dem Bett. Mit zwei Saugstufen lässt sich der Akkusauger an den Verschmutzungsgrad anpassen. Zum Lieferumfang gehören eine Polsterdüse und eine Fugendüse. Die Düsen befinden sich griffbereit im Stielsaugergehäuse.

Ein LED-Ladeindikator gibt Auskunft über den aktuellen Ladezustand und die verbleibende Laufzeit. Die Gesamtlaufzeit liegt je nach Saug-Modus bei bis zu 40 Minuten. Die Ladezeit beträgt 5 Stunden. Der kabel- und beutellose Staubsauger hat eine Leistung von 43 Wattstunden. Das Fassungsvermögen des Auffangbehälters beträgt 0,5 Liter.

success

Mit abklappbarem Griff: Der Black+Decker SVB620JW hat einen abklappbaren Griff. Dadurch soll er sich platzsparend in kleinen Räumen wie einer Abstellkammer verstauen lassen.

Der Schmutzbehälter hat einen transparenten Bereich, der den Füllstand anzeigt. Die Leerung erfolgt dem Hersteller zufolge einfach und hygienisch. Die Staubbox ist spülmaschinengeeignet oder kann unter fließendem Wasser gereinigt werden. Der Akkusauger hat ein Gewicht von 2,2 Kilogramm. Mit der sogenannten Parkfunktion lässt sich der Sauger jederzeit frei im Raum abstellen.

info

Was ist eine Parkposition bei einem Akkusauger? Die Parkposition ermöglicht es, das Gerät freistehend im Raum abzustellen, ohne es anlehnen zu müssen. Diese Funktion ist zur Aufbewahrung und bei Arbeitspausen praktisch.

FAQ

Kann ich beim Black+Decker Staubsauger SVB620JW den Akku entfernen?
Der Akku ist fest verbaut und lässt sich nicht herausnehmen.
Welche Akkulaufzeit bietet das Gerät?
Die Akkulaufzeit beträgt je nach Saug-Modus bis zu 40 Minuten.
Wie groß ist das Volumen des Staubbehälters?
Der Staubbehälter hat ein Volumen von 0,5 Litern.

14. HOOVER HF122RH Akku-Staubsauger mit auswaschbarem Filter

Der Akku-Staubsauger von Hoover ist ein beutelloser 2-in-1-Sauger. Mit einem Gewicht von nur 2,4 Kilogramm und dem abnehmbaren Saugrohr, ist der Akkusauger auch als Handsauger verwendbar ist. Der Hoover-Akkusauger ist mit einer flachen Bodendüse mit flexiblem Gelenk ausgestattet, die es erleichtern soll, unter den Möbeln zu saugen. Mit LED-Lichtern beleuchtet die Düse den Saugbereich, um auch in dunklen Ecken Schmutz sichtbar zu machen. Ausgeliefert wird der Hoover Akkustaubsauger mit der Wandhalterung, Ladestation und Universalbodendüse. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine Fugendüse für Ecken, Fußleisten und Kanten.

success

Mit integrierter Staubbürste: Am Saugrohr befindet sich eine fest integrierte Staubbürste zur Reinigung empfindlicher Oberflächen für den Handstaubsauger. Wird sie benötigt, reicht im Handstaubsauger-Modus ein Handgriff aus, um sie herunterzuschieben. Hiermit sollen sich Arbeitsplatten und Regale reinigen lassen, ohne das die Oberfläche zerkratzt wird.

Der Hoover Akku-Staubsauger hat eine Ladezeit von etwa 6 Stunden. Mit voll aufgeladenem Akku saugt er etwa 40 Minuten. Der Akku ist abnehmbar und austauschbar. Für den Dauerbetrieb ist das Gerät mit einem Schalter zum Einrasten ausgestattet. Der Staubsauger hat einen Auffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 0,9 Litern. Der Hersteller verspricht eine einfache und schnelle Entleerung, ohne mit dem Staub in Berührung zu kommen.

FAQ

Handelt es sich bei dem Filter um einen HEPA-Filter?
Nein, es ist kein HEPA-Filter, es handelt sich um einen abwaschbaren Stofffilter.
Welches Zubehör ist im Lieferumfang des HOOVER HF122RH Akku-Staubsaugers enthalten?
Im Lieferumfang enthalten sind ein Netzteil, eine Fugendüse, eine Bodendüse und eine Wandhalterung. Eine Staubbürste ist fest integriert.
Hat der Staubsauger eine Parkposition?
Ja, der HOOVER HF122RH Akku-Staubsauger hat eine Parkposition.

15. Makita Akku-Staubsauger mit einem Fassungsvermögen von 650 Millilitern

Der Makita DCL180ZB Akku-Staubsauger saugt etwa 20 Minuten mit einer Akkuladung. Der Sauger ist als Bodensauger nutzbar und ist durch das Abnehmen des Saugrohrs in einen kompakten Handstaubsauger zu verwandeln. Zum Lieferumfang gehören zwei Düsen und das Saugrohr. Der Makita DCL180ZB Akku-Staubsauger hat eine Leistung von 30 Watt.

warning

Der Makita-Staubsauger wird ohne Akku und Ladegerät geliefert. Makita nutzt bei dem Gerät seine System-Akkus. Jeder 18-Volt-Akku von Makita ist mit dem Sauger kompatibel. Damit eignet sich das Gerät gut für Besitzer anderer Makita-Geräte mit den passenden Akkus. Ansonsten müssen Akku und Ladegerät separat dazu gekauft werden.

Der Akkusauger von Makita hat einen Staubbehälter mit einer Kapazität von 0,65 Litern. Die Lithium-Ionen-Batterie bietet eine Batteriespannung von 18 Volt. Der Staubsauger wiegt 1,2 Kilogramm.

info

Was ist ein Nasssauger? Vor allem Handstaubsauger bieten oftmals die Möglichkeit, neben Staub und trockenem Schmutz auch verschüttete Flüssigkeiten aufzusaugen. Mit einem herkömmlich Staubsauger ist das Aufsaugen von Flüssigkeiten nicht möglich, es führt zu Kurzschlüssen und Beschädigungen am Gerät.

FAQ

Funktioniert der Makita DCL180ZB mit einem 14,4-Volt-Akku?
Nein, der Staubsauger funktioniert ausschließlich mit dem 18-Volt-Akku von Makita. Auch andere 18-Volt-Akkus sind nicht mit dem Staubsauger kompatibel.
Welche Aufsätze sind im Lieferumfang enthalten?
Im Lieferumfang enthalten sind eine Bodendüse und eine Fugendüse.
Hat der Makita DCL180ZB Akkusauger eine rotierende Bürste?
Nein, das Gerät ist nicht mit einer rotierenden Bürste ausgestattet.

16. Bosch BLS6111P Akku-Staubsauger mit Hygienefilter und zusätzlichem Wechselakku

Der Bosch Akku-Handstaubsauger BLS6111P hat ein geringes Eigengewicht von nur 1,4 Kilogramm und lässt sich als Hand- und Bodenstaubsauger nutzen. Hierfür sind das Saugrohr und die Düse dem Hersteller zufolge einfach an- und wieder abbaubar. Der Staubsauger ist ausgestattet mit einem Hygienefilter für saubere Ausblasluft, der Bosch zufolge weder ausgetauscht noch ausgewaschen werden muss. Stattdessen erfolgt die Reinigung über die RotationClean-Funktion, die Staub und Schmutz durch das Drehen eines Rads entfernt. Das Entleeren des Staubbehälters erfolgt den Herstellerangaben zufolge einfach und hygienisch.

success

Der Bosch BLS6111P Akku-Staubsauger ist Teil des 18-Volt-Systems von Bosch Home&Garden. Zum Lieferumfang des Staubsaugers gehören ein Akkus. Die Akkus passen zu allen Geräten des Systems.

Der Akku-Staubsauger von Bosch bietet die zwei Leistungsstufen Normal und Turbo. Auf der Stufe Normal liegt die Akkulaufzeit bei 25 bis 30 Minuten. In der Turbo-Stufe arbeitet das Gerät maximal 8 Minuten. Die Ladezeit der Akkus liegt bei 4 Stunden. Zum Lieferumfang des Bosch Akkustaubsaugers gehören ein Akku, ein Ladegerät, eine Ladestation, eine XXL-Fugendüse und ein 2-in-1-Möbelpinsel sowie eine Polsterdüse.

info

Welche Rolle spielen Größe und Gewicht beim Akkusauger? Ein Akkusauger sollte eine kompakte Größe und ein geringes Gewicht haben, um nicht an Flexibilität einzubüßen. Die Sauger sollten beim Saugen gut in der Hand liegen. Mit einem handlichen und leichten Gerät gelingt die Reinigung eines Fahrzeuginnenraums oder Wohnwagens leichter als mit einem schwereren Modell.

FAQ

Kann ich den Akku austauschen?
Ja, der Akku ist austauschbar. Er ist Teil von Boschs 18-Volt-Systems der Home&Garden-Reihe.
Welche Größe hat der Staubbehälter des Bosch BLS6111P Akku-Staubsaugers?
Die Größe des Staubbehälters gibt Bosch mit M an. Genauere Angaben macht der Hersteller nicht.
Ist dieser Staubsauger für Fliesen geeignet?
Der Bosch BLS6111P Akku-Staubsauger ist mit einer AllFloor Power Brush ausgestattet und für alle Arten von Bodenbelägen geeignet.
Ist im Lieferumfang eine Wandhalterung enthalten?
Ja, eine Wandhalterung für den Staubsauger, die gleichzeitig als Ladestation dient und das Zubehör ist im Lieferumfang enthalten.

17. Onson EV-696 Akku-Staubsauger mit Ladestation und LED

Der Onson EV-696 Akku-Staubsauger hat eine Leistung von 150 Watt und verfügt über zwei verschiedene, einstellbare Saugmodi: Der erste Modus arbeitet mit einer Saugleistung von 7 Kilopascal, der zweite mit circa 11 Kilopascal. Der Akku-Staubsauger hat ein Gewicht von knapp 3 Kilogramm und ist mit LED-Leuchten an den Bodenbürsten ausgestattet, um in schlecht beleuchteten Ecken Staub entdecken zu können. Betrieben wird das Modell mit einem Akku mit einer Kapazität von 2.200 Milliamperestunden und einem sicheren Dual-Chip-Batterieschutzsystem. Eine vollständige Aufladung über 4 bis 5 Stunden soll eine Betriebszeit von 32 Minuten garantieren.

info

Staubbehälter mit großer Kapazität: Der Onson EV-696 Akku-Staubsauger hat einen abnehmbaren Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von circa 0,5 Litern.

Der Akku-Staubsauger hat ein dreischichtiges Filtersystem aus Zyklonfiltration, Wabenfiltration und HEPA-Filtration. Der Filter kann laut Hersteller bis zu 99,97 Prozent aller Staubpartikel entfernen und ist waschbar, um eine längere Lebensdauer zu ermöglichen. Im Lieferumfang befinden sich ein spezielles Reinigungswerkzeug für die Pflege des Filters. Darüber hinaus befinden sich in der Lieferung eine praktische Wandhalterung, eine Bodendüse, ein Netzteil, ein Metallrohr und eine Bedienungsanleitung.

info

Was ist eine HEPA-Filtration? Die Abkürzung HEPA für einen HEPA-Filter stammt aus dem Englischen und steht für „High Efficient Particulate Air“. Übersetzt heißt das so viel wie „hocheffizienter Partikelfilter“. HEPA-Filter werden in die Klassen H13 und H14 unterteilt. Eine niedrigere Filterklasse ist der EPA-Filter, eine höhere der ULPA-Filter.

FAQ

Welche Maße hat der Onson EV-696 Akku-Staubsauger?
Der Akku-Staubsauger misst 90,5 x 33,2 x 24,4 Zentimeter.
Muss ich den Akku zum Laden befestigen?
Nein, die Wandhalterung beim Onson EV-696 Akku-Staubsauger ist nur eine Ladeoption, kein Muss.
Wie lange hält der Akku?
Bei voll aufgeladenem Akku ist der Staubsauger laut Hersteller auf eine knappe halbe Stunde Betriebszeit ausgelegt.
In welchen Bereichen eignet sich der Akku-Staubsauger?
Laut der Firma Onson eignet sich das Modell unter anderem für Teppiche, Tierhaare, die Autopflege und Hartböden.

18. AEG QX9 (QX9-1-50IB) Akku-Staubsauger mit einer innovativen Grab&Go-Ladestation und einer freistehenden Parkposition

AEG QX9 GriffDer AEG QX9 galt zum Zeitpunkt unseres Tests im Sommer 2020 als leistungsstärkster und leisester 2-in-1-Akku-Staubsauger des Herstellers. Bei unserem persönlichen Test des Akku-Saugers konnte das Gerät sowohl in der Leistung als auch mit einem leisen Arbeiten überzeugen. In allen drei vorhandenen Leistungsstufen liefert der AEG-Akku-Staubsauger, der ein fünfstufiges Filtersystem hat, sehr gute Reinigungsergebnisse. Die hohe Saugkraft der innovativen Zyklonen-Technologie bestätigte sich im Test. Das innovative Sound-Design des Geräts kommt dem Hersteller zufolge durch eine durchgehend optimierte Luftströmung im Handteil sowie einer effizienten Geräuschdämmung zustande.

Ebenso ist sofort das Design des Staubsaugers selbst auffällig, da sich die Form des Geräts ein wenig von anderen Modellen abhebt. Denn der praktische Akku-Handsauger wurde in den nach Herstellerangaben hochwertigen Aluminiumrahmen integriert. Somit handelt es sich hierbei um ein 2-in-1-Modell, bei dem der Akkusauger einfach entnommen werden kann. Ein etwas anderes Konzept eines 2-in-1-Modells.

info

Was ist ein Stielstaubsauger? Als Stielstaubsauger werden Staubsauger bezeichnet, die keinen separaten Korpus haben, sondern bei denen der Motor direkt am Stiel sitzt. Die meisten Akku-Staubsauger sind Stielstaubsauger.

Bereits mit dem ersten Handgriff wird übrigens deutlich, dass hochwertige Materialien verbaut sind. Besonderes Highlight: Der Handgriff in der Lederoptik. Ebenso vorteilhaft sind die sieben LED-Frontlichter. So lassen sich auch dunkle Bereiche, wie beispielsweise unter Möbeln einfach und erfolgreich reinigen. Hier überzeugte der Sauger im Test bei uns.

success

Geschickt: Sollte der AEG QX9 (QX9-1-50IB) Akku-Staubsauger mal nicht funktionieren, gibt es einen besonderen Service. AEG hat nämlich einen kostenfreien Hol- und Bring-Service in Deutschland im Reparaturfall.

Ein leichtes Entnehmen und Aufladen sichert die innovative Grab&Go-Ladestation. In dieser Ladestation sind Magneten integriert. So wird das „Andocken“ des Staubsaugers genauso zum Kinderspiel wie das Entnehmen. Zudem gibt es eine freistehende Parkposition. Somit ist der Akku-Staubsauger immer griff- und einsatzbereit und kann einfach schnell abgestellt werden, wenn beim Saugen eine Pause notwendig ist.

AEG QX9 Düse

Tiefenwirksam reinigt die Multi-Bodendüse, die dem Hersteller zufolge für jeden Belag geeignet ist. Da es seitliche Öffnungen bei dem Staubsauger gibt, nimmt das Gerät selbst aus Ecken jeden Schmutz und Staub auf. Zum Lieferumfang gehört weiterhin ein Feinstaubfilter. Ebenso ist eine ausziehbare Fugendüse dabei. Mit 76 Dezibel ist das Betriebsgeräusch dieses Akku-Staubsaugers geringer als bei anderen Geräten.

success

Ein weiteres Highlight beim AEG QX9 (QX9-1-50IB) Akku-Staubsauger ist die patentierte automatische BrushRollClean-Bürstenreinigungsfunktion. Ein einziger Pedaldruck genügt und die Elektrosaugbürste wird automatisch hygienisch gereinigt.

AEG QX9 Körper

Abstriche gab es im Test bei der Akkulaufzeit. Diese gibt der Hersteller mit bis zu 55 Minuten an. In unserem Test war jedoch meist nach 40 bis 45 Minuten Schluss im minimalen Modus. Im Powermodus hingegen sind 10 bis 15 Minuten die Normalität. Die Ladezeit des Lithium-Ionen-Akkus liegt mit gut 4 Stunden zudem höher als bei einigen Konkurrenten, die wir selbst getestet haben. Bei dem Akku handelt es sich um einen 25,2-Volt-Lithium-Ionen-Akku. Dieser hat eine Kapazität von 2.100 Milliamperestunden. Auch das Staubbehältervolumen fällt mit 0,3 Litern etwas geringer aus als bei mancher Konkurrenz. Der Hersteller gibt die Fläche, die mit einer Akkuladung gereinigt werden kann, mit bis zu 165 Quadratmetern im Normalmodus an. Im Powermodus sollen dies 48 Quadratmeter sein.

FAQ

Gibt es verschiedene Saugstufen?
Ja, der AEG QX9 (QX9-1-50IB) Akku-Staubsauger hat drei Saugstufen.
In welcher Farbe gibt es den AEG QX9 (QX9-1-50IB) Akku-Staubsauger?
Dieses Modell ist in Indigo Blau erhältlich.
Was gehört zum Lieferumfang?
Neben dem QX9 gibt es eine ausziehbare Fugendüse, eine Fugendüse, eine freistehende Ladestation mit integriertem Möbelpinsel und den im Gerät enthaltenen Filter.
Wie schwer ist dieses Gerät?
Der Akku-Staubsauger wiegt 2,8 Kilogramm.

19. ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger mit zwei Saug-Modi

Der ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger hat ein Gewicht von 3 Kilogramm und lässt sich dem Hersteller zufolge gut mit einer Hand bedienen. Mit einem bürstenlosen Motor bringt es der Akku-Staubsauger auf eine Saugleistung von bis zu 13 Kilopascal. Der Akku hält im normalen Saugmodus bis zu 30 Minuten.

info

Was ist ein bürstenloser Motor? Bürstenlose Motoren kommen ohne Schleifkontakte in Form von Kohlebürsten aus. Anders als bei Bürstenmotoren besteht bei bürstenlosen Motoren kein Kontakt zwischen feststehenden und beweglichen Teilen des Motors. Dadurch wird weniger Reibung erzeugt, es entsteht weniger Wärme und der Motor setzt mehr Kraft um. Bürstenlose Motoren sind leiser und haben meist eine längere Lebenszeit als Bürstenmotoren.

Zum Lieferumfang gehören:

  • Abnehmbarer Akku
  • LED-Elektrobürste
  • Fugendüse
  • Kombidüse
  • Staubpinsel
  • HEPA-Filter
  • Elektro-Bodenbürste mit 11 LEDs
  • Ladegerät
  • Garantiekarte
  • Bedienungsanleitung
success

Mit HEPA-Filter: Der ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger ist mit einem 5-stufigen HEPA-Filter ausgestattet, der 99,9 Prozent aller Partikel herausfiltern soll. Das Filterelement ist herausnehm- und wachbar und lässt sich mehrmals verwenden.

Der Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 1,4 Litern. Die mitgelieferte Wandhalterung soll eine platzsparende Lagerung ermöglichen.

info

Was bedeutet die Abkürzung kPa? Die Abkürzung kPa steht für Kilopascal. Pascal ist eine Maßeinheit für Druck. Die Einheit Kilopascal kommt zur Anwendung, um die Saugkraft eines Staubsaugers zu beziffern. Grundsätzlich gilt hier: Je höher der angegeben Wert in Kilopascal, desto größer die Saugkraft eines Staubsaugers.

FAQ

Saugt der ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger Katzenhaare auf?
Laut der Einschätzung von Amazon-Kunden saugt der Akku-Staubsauger Tierhaare von Hartböden problemlos auf.
Gibt es einen Schlauch als Verlängerung?
Ja, im Handel ist ein Schlauch für die Verlängerung erhältlich.
Sind Staubbeutel im Lieferumfang enthalten?
Nein, der ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger ist ein beutelloses Modell.
Kann ich mit dem ORFELD VC 818 Akku-Staubsauger nass saugen?
Nein, es handelt sich bei diesem Gerät um einen Trockensauger.

20. AEG Ergorapido CX7-2-35TM: Beutel- & kabelloser 2-in-1 Akku-Handstaubsauger

Der beutellose AEG Akku-Staubsauger kann als Bodenstaubsauger und Handstaubsauger benutzt werden. Die Zyklontechik soll die Reinigungsergebnisse auf Teppichböden, Fliesen und Parkett verbessern. Der Hersteller gibt an, dass der Akku-Staubsauger durch sein Filtersystem gut für Allergiker und Tierbesitzer geeignet ist. Der Lithium-Ionen-Akku bietet eine Laufzeit von 35 Minuten in der Eco-Stufe. In der Powerstufe beträgt die Laufzeit des Akkusaugers bis zu 13 Minuten. Die Ladezeit für den Akku liegt bei maximal 4 Stunden.

Die Saugbürste ist motorbetrieben, nimmt feine Staubpartikel auf und ist mit einem 180-Grad-Drehgelenk ausgestattet. Laut AEG ist dieses besonders gut dafür geeignet, den Staubsauger bei jedem Bodenbelag um Möbelstücke herum zu manövrieren. Eine LED-Beleuchtung soll in dunkleren Bereichen des Haushalts die Reinigung erleichtern.

success

Mit Brushroll-Clean-Funktion: Der AEG Ergorapido CX7-2-35TM Akku-Staubsauger ist mit der Brushroll-Clean-Funktion ausgestattet. Diese patentierte Selbstreinigung ermöglicht laut Hersteller eine Reinigung der Bürstenrolle per Pedaldruck.

Im Lieferumfang sind diese Zubehörteile enthalten:

  • Filter
  • Freistehende Ladestation
  • Fugendüse
  • Bürste

Eine Parkfunktion ermöglicht es, den AEG-Akku-Staubsauger frei im Raum abzustellen, ohne dass er umkippt. Die Ladestation des AEG-Saugers lässt sich an der Wand befestigen oder frei aufstellen. Mit einem intelligenten Ladesystem wird die Haltbarkeit des Akkus positiv beeinflusst: Der Ladevorgang des Akkus wird automatisch beendet, sobald der Akku vollgeladen ist.

info

Was ist eine elektrische Bürste? Eine Elektrobürste ist ein Aufsatz für Staubsauger. Diese Variante besteht aus einer Bürste, die in der Saugdüse auf einer sich drehenden Walze sitzt. Diese wird von einem Elektromotor angetrieben. Die rotierenden Borsten sind zur Reinigung von Teppichen gedacht.

FAQ

Wie groß ist der Staubbehälter?
Der Staubbehälter des AEG Ergorapido CX7-2-35TM hat ein Volumen von 0,5 Litern.
Wende ich die patentierte Bürstenreinigung bei laufendem Betrieb oder beim ausgeschalteten Gerät an?
Die Bürstenreinigung erfolgt im laufenden Betrieb.
Muss ich beim Saugen den Schaltknopf gedrückt halten?
Nein, mit Druck auf den Schalter startet und stoppt der Akkusauger. Es ist nicht notwendig, den Knopf dauerhaft gedrückt zu halten.
Wie lange braucht der AEG Ergorapido bis er vollständig aufgeladen ist?
Der Ladezyklus dauert bis zu 4 Stunden.

21. Black+Decker PD1820L Dustbuster Flexi mit flexiblem Schlauch

Das Design des Black+Decker Dustbusters wirkt futuristisch und hebt sich optisch von den Stielsaugern ab. Der kompakte Handstaubsauger wiegt 1,47 Kilogramm und lässt sich dem Hersteller zufolge einfach und bequem durch das Haus tragen und flexibel einsetzen.

success

Der Handstaubsauger von Black+Decker ist mit einem 1,5 Meter langen, flexiblen Schlauch ausgestattet. Er soll die Säuberung schwer zugänglicher Stellen ermöglichen. Der Handstaubsauger lässt sich in der einen, der Schlauch beim Saugen in der anderen Hand tragen. Bei Nicht-Gebrauch lässt sich der Schlauch platzsparend verstauen.

Im Lieferumfang des Black+Decker Akku-Handstaubsaugers sind eine 2-in-1-Fugendüse mit ausklappbarer Bürste, eine Ladestation mit Halterung, der 1,5-Meter-Schlauch und ein Drei-Stufen-Filtrationssystem für eine hohe Schmutzaufnahme enthalten. Der Schmutzauffangbehälter lässt sich Black+Decker zufolge einfach und bequem leeren, ohne mit dem Schmutz in Berührung zu kommen. Das Fassungsvermögen des Staubbehälters beträgt 0,56 Liter.

Der Black+Decker Lithium Dustbuster Flexi PD1820L ist mit einem 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Die Laufzeit liegt bei 18 Minuten. Die Akku-Ladezeit beträgt 4 Stunden.

info

Was ist der Unterschied zwischen Saugvolumen und Saugkraft? Das Saugvolumen gibt an, wie viel Luft der Staubsauger in einem Zeitraum von einer Minute ansaugt. Die Saugkraft gibt Auskunft über die Stärke des Unterdrucks, der beim Saugen erzeugt wird.

FAQ

Kann ich den Black+Decker Lithium Dustbuster Flexi PD1820L in der Ladestation aufhängen?
Nein, die Aufbewahrung erfolgt freistehend. Der Sauger steht zum Laden in der Ladeschale.
Wie laut ist der Akku-Staubsauger?
Der Black+Decker Lithium Dustbuster Flexi PD1820L hat eine Luftschallemission von etwa 80 Dezibel.
Kann ich den Akku beim Black+Decker PD1820L abnehmen?
Nein, der Akku ist fest verbaut.
Kann ich den Black+Decker Dustbuster gleichzeitig laden und damit saugen?
Nein, das ist nicht möglich, da der Sauger zum Laden in der Ladestation steht.

Was ist ein Akku-Staubsauger?

Akku Staubsauger TestAkku-Staubsauger gehören zur neuesten Generation der Staubsauger. Diese kompakten Geräte zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und hohe Flexibilität aus. Akku-Staubsauger sind kabellos und werden von einem Akku angetrieben.

Die meisten Akku-Staubsauger sind 2-in-1-Geräte, mit denen als Bodenstaubsauger und als Handstaubsauger für Sauberkeit gesorgt werden kann. Der Großteil der Akku-Staubsauger ist als Stielstaubsauger erhältlich. Einige sind zusätzlich mit einem flexiblen Saugschlauch ausgestattet.

Bis vor einigen Jahren mussten die Staubsauger nur wenige unterschiedliche Bodenbeläge von Staub und Schmutz befreien können. Heute steigen die Anforderungen mit der steigenden Anzahl der Bodenarten. Fliesen, Parkett, PVC und empfindliche Böden stellen für einen Akkusauger mit passender Bürste kein Problem dar. Durch den Umbau zum Handstaubsauger ist der Akku-Staubsauger flexibel einsetzbar: Er eignet sich gut zum Aussaugen des Autos oder Wohnmobils.

Bei den einzelnen Geräten gibt es viele Unterschiede. Sie betreffen unter anderem die Laufzeit der Akkus, Ladezeiten und die Saugkraft der Modelle – aber worauf kommt es beim Kauf eines Akku-Staubsaugers wirklich an?

Wie funktioniert ein Akku-Staubsauger?

Während ein herkömmlicher Bodenstaubsauger auf eine Verbindung mit der Steckdose angewiesen ist, läuft der kabellose Konkurrent mit Akkus. Diese brauchen für das Aufladen je nach Modell und Hersteller 3 bis 6 Stunden. Der Akku treibt den Motor an, der im Gerätekorpus sitzt. Durch das Gebläse entsteht ein Unterdruck, der einen Luftstrom erzeugt. Das Saugrohr bündelt diesen Luftstrom und zieht durch die Sogwirkung Schmutzpartikel und Staub ein. Staub und Schmutz werden im Staubbehälter oder im Staubsaugerbeutel gesammelt. Der Filter des Akkusaugers reinigt die schmutzige Luft, die möglichst sauber wieder an die Umgebung abgegeben werden soll.

success

Was ist ein Lithium-Ionen-Akku? Zahlreiche Akku-Staubsauger arbeiten mit der Lithium-Ionen-Technologie. Im Vergleich zu anderen Akkus bieten Lithium-Ionen-Akkumulatoren lange Laufzeiten. Hinsichtlich des chemischen Aufbaus gibt es unterschiedliche Typen. Je nach Bauart variieren die Kenndaten wie die Temperaturempfindlichkeit oder die Zellenspannung. Alle Lithium-Ionen-Akkus können ladeunabhängig betrieben werden. Bei Nichtgebrauch entladen sie sich nicht, was Energie spart.

Was ist der Unterschied zwischen einem kabelgebundenen Staubsauger und einem Akku-Staubsauger?

Akku Staubsauger VergleichKabelgebundene Bodenstaubsauger sind meist groß. Im Vergleich sind die Akku-Staubsauger klein und handlich. Die leichtesten Akkusauger wiegen nicht mehr als 1,5 Kilogramm. Akku-Staubsauger bieten im Vergleich zu den kabelgebundenen Bodensaugern eine höhere Flexibilität. Auch wenn keine Steckdose in der Nähe ist, ist der Akkusauger einsatzbereit. Zum Laden des Akkus sind die Staubsauger mit einer Ladestation ausgestattet oder werden direkt in der Steckdose geladen.

Der Großteil der Bodensauger ist mit einem Korpus versehen, der den Motor und einen Staubsaugerbeutel enthält. Saugstange und Korpus sind über den Schlauch miteinander verbunden und der Korpus wird beim Saugen hinterhergezogen. Dabei kann der sperrige Korpus für einigen Ärger sorgen: Er kann umfallen, steht im Weg oder bleibt an Durchgängen, Möbelstücken oder Stufen hängen. Zusätzlich bestimmt das Kabel die Reichweite – ist es nicht lang genug, muss der Staubsauger an einer anderen Steckdose angeschlossen werden.

Beim Akkusauger treten diese Probleme des Saugens nicht auf. Er besteht aus einer verstellbaren Saugstange ohne einen sperrigen Korpus und Kabel. Bei kabelgebundenen Staubsaugern ist der Saugschlauch zumeist nicht sehr lang, sodass höher gelegene Stellen nicht oder nur schwer zu erreichen sind. Treppen stellen jeden Bodensauger vor eine Herausforderung. In beiden Fällen bietet der Akku-Staubsauger mit leichtem tragbarem Korpus mehr Flexibilität und eine einfachere Handhabung.

Die Vor- und Nachteile eines Akku-Staubsaugers

Akku-Staubsauger haben nicht nur Vorteile gegenüber herkömmlichen Bodenstaubsaugern, sondern bringen auch Nachteile mit sich, die hier gegenübergestellt werden.

  • große Bewegungsfreiheit
  • unabhängig von Steckdosen
  • kein störendes Kabel
  • kein Entwirren und Zusammenrollen des Kabels nötig
  • geringes Gewicht und einfacher Transport
  • meist keine Folgekosten für Filter oder Staubsaugerbeutel, daher mitunter höherer Preis
  • überall einsetzbar
  • abhängig vom Ladezustand des Akkus
  • häufig lange Ladezeiten von mehreren Stunden
  • beschränkte Akkulaufzeit von mitunter nur 10 bis 30 Minuten
  • teils häufige Leerung des Staubbehälters notwendig

Wie gut reinigen Akku-Staubsauger den zu saugenden Bereich?

Bester Akku StaubsaugerDie Saugleistung der Akku-Staubsauger wird von den kabelgebundenen Bodenstaubsaugern übertroffen. Kabelgebundene Staubsauger können beliebig lang auf beliebig starkem Saug-Modus benutzt werden, während die Laufzeit des Akkusaugers vor allem bei hoher Saugstufe stark begrenzt ist. Viele Akku-Staubsauger halten im stärksten Saug-Modus nur wenige Minuten durch. Manche Modelle haben eine Laufzeit von nur 10 Minuten, was meist nicht ausreicht, um den gesamten Haushalt zu säubern. Andere Modelle haben eine längere Laufzeit von 30 bis 60 Minuten – zumindest in der niedrigsten verfügbaren Saugstufe. Die meisten Akkusauger haben verschiedene Saugstufen. Die Saugleistung in der niedrigsten mag hierbei länger anhalten ist jedoch häufig auch sehr schwach und reicht Amazon-Nutzern zufolge oft nicht für starke Verschmutzungen aus.

Der Großteil der Akku-Staubsauger arbeitet beutellos. Nur wenige Modelle sind mit Papier- oder Textilstaubbeuteln ausgestattet. Ein Vorteil der beutellosen Akku-Staubsauger liegt in der unkomplizierten Reinigung der Staubbehälter. Folgekosten für Staubsaugerbeutel entfallen.

Die Saugkraft des Akku-Staubsaugers

Die Saugkraft gehört zu den wichtigsten Eigenschaften eines Akku-Staubsaugers. Selbst eine lange Akkulaufzeit bringt keine Vorteile, wenn der Staubsauger nicht in der Lage ist, die Verschmutzungen aufzusaugen. Ausschlaggebend für die Saugkraft ist nicht primär die Motorleistung in Watt, die bei fast allen Akku-Staubsaugern angegeben ist. Zwar können eine hohe Wattzahl und ein damit verbundener hoher Stromverbrauch die Saugleistung erhöhen, doch das führt letztlich wieder zu einer kurzen Akkulaufzeit.

Um eine gute Saugleistung zu erreichen, müssen alle Komponenten des Akku-Staubsaugers gut aufeinander abgestimmt sein. Das beinhaltet unter anderem Faktoren wie einen reibungsarmen, bürstenlosen Motor und kurze Saugwege im Gehäuse.

Gemessen wird die Saugleistung in zwei verschiedenen Maßeinheiten:

  1. Meter Wassersäule, mH2O oder mWS
  2. Kilopascal, kPa

Beide Einheiten befassen sich mit dem Druck, der im Akku-Staubsauger entsteht. 1 Meter Wassersäule entspricht 9.806,38 Pascal beziehungsweise 9,80665 Kilopascal. Im Allgemeinen gilt, je größer die Pascal- oder Kilopascal-Werte, desto besser die Saugkraft des Akku-Staubsaugers.

warning

AirWatt: Oft geben die Hersteller die Saugleistung in AirWatt an. Bei dieser Angabe ist Vorsicht geboten. AirWatt ist keine genormte Maßeinheit, sondern wurde von der amerikanischen Firma AMETEK eingeführt, um die Saugleistung von Motoren vergleichbar zu machen. AirWatt setzt die Luftmenge, die das Gerät pro Sekunde bewegt (Saugvolumen) und den erzeugten Unterdruck (Saugkraft in Kilopascal) in ein Verhältnis zueinander.

Problematisch an der Angabe ist, dass die Größe der Saugöffnung das Saugvolumen und damit das Ergebnis in AirWatt stark beeinflussen. Je nachdem, wo die Hersteller messen, können sehr unterschiedliche Ergebnisse herauskommen, die mit der tatsächlichen Saugleistung nur wenig zu tun haben. Gleiches gilt für die Angaben in Pascal oder Kilopascal.

Beliebte Akku-Staubsauger Modelle

Akku Staubsauger Test und VergleichDie meisten Akku-Staubsauger im Handel sind sogenannte 2-in-1-Modelle: Handstaubsauger und Bodenstaubsauger in einem Gerät. In der Regel sind die Akkusauger mit einer Saugstange ausgestattet. Einige Modelle haben einen flexiblen Saugschlauch, sie sind noch kleiner und handlicher als die Stielstaubsauger. Bei vielen Stielstaubsaugern ist diese Saugstange beziehungsweise der Saugschlauch abnehmbar, was den Staubsauger in einen kleinen Handstaubsauger verwandeln lässt.

Generell ist der Akku-Staubsauger ein kompaktes Gerät. Er bietet eine hohe Bewegungsfreiheit. Allergiker, die allergisch auf Hausstaub reagieren, entscheiden sich oft für Akkusauger, die einen HEPA-Filter mitbringen. Es handelt sich dabei um spezielle Filtersysteme, die kleine Staubpartikel zuverlässig aufnehmen und über die ausgestoßene Luft die Staubpartikel nicht noch mehr in der Luft verteilen.

Eine weitere Variante sind die Tischstaubsauger. Sie sind seit Jahren als akkubetriebene Version erhältlich. Tischsauger nehmen Verschmutzungen von kleineren Flächen auf und sind zum Beispiel dafür geeignet nach dem Frühstück die Brötchenkrümel vom Tisch zu saugen. Bei den meisten Tischstaubsaugern dient die Ladestation als Aufbewahrung. Damit ist das Gerät platzsparend an der Wand befestigt und immer griffbereit. Das Hauptaugenmerk liegt beim Tischsauger auf der handlichen Form und der einfachen Bedienung. Diese Handsauger haben meist eine geringe Saugleistung und sind vorwiegend für kleinere Verschmutzungen gedacht.

success

Empfehlenswert ist die Kombination aus einem klassischen Stielsauger und einem Handsauger. Viele Modelle im Akku-Staubsauger-Vergleich gehören zu diesen Hybriden. Der Umbau vom Bodenstaubsauger zum Handstaubsauger erfolgt meist mit wenigen Handgriffen.

Staubbehälter und Filter

Die meisten Akku-Staubsauger arbeiten mit einem Staubbehälter anstelle von Staubsaugerbeuteln. Der Behälter muss regelmäßig geleert werden. Das Fassungsvermögen spielt eine große Rolle. Noch wichtiger ist jedoch die Dichtheit des Behälters und die Filtertechnik. Staub und andere Verschmutzungen saugt der Akkusauger mit einem Luftstrom ein. Während Schmutz und Staub im Staubbehälter verbleiben, wird die eingesaugte Luft wieder ausgestoßen. Damit die ausgestoßene Luft keinen Staub mehr enthält, muss der Akku-Staubsauger mit guten Filtern ausgestattet sein und Korpus und Staubbehälter müssen dicht sein.

Viele Akku-Staubsauger sind mit einem HEPA-Filter ausgestattet. Die Abkürzung HEPA steht für High Efficiency Particulate Air. Im Deutschen wird der HEPA-Filter auch als Schwebstofffilter bezeichnet. HEPA-Filter filtern kleinste Partikel mit Durchmessern von weniger als einem Mikrometer aus der Luft. Dazu gehören neben Staub und Pollen auch Bakterien, Viren, Milbeneier und Milbenausscheidungen.

info

Der HEPA-Filter wurde in den 1940er-Jahren im Rahmen des Manhattan-Projekts zur Atombomben-Forschung entworfen. Er sollte radioaktive Partikel aus der Luft filtern.

Tipps für Allergiker

Ein HEPA-Filter ist für Hausstauballergiker von besonderem Vorteil. Er kann die Ausscheidungen der Hausstaubmilbe, auf die Allergiker reagieren, zurückhalten und die Luft verbessern. Nachteilig ist dabei ein Staubbehälter, denn beim Ausleeren kann Staub in die Luft gelangen. Allergiker sollten bei einem beutellosen Akku-Staubsauger darauf achten, dass sich der Behälter kontaktlos per Knopfdruck leeren lässt und dass er möglichst tief in die Mülltonne oder Mülltüte gesteckt werden kann. Alternativ sind Allergiker mit einem Akku-Staubsauger mit Staubbeutel besser vor Staub geschützt, da beim Wechsel des Beutels meist weniger Staub freigesetzt wird, als beim Entleeren eines Auffangbehälters.

Wartung und Pflege des Akku-Staubsaugers

Zur Wartung und Pflege des Akku-Staubsaugers gehören die Reinigung des Staubbehälters, des Filters und der Bürsten sowie der richtige Umgang mit dem Akku.

Reinigen des Filters und des Staubbehälters

Filter und Staubbehälter des Akku-Staubsaugers lassen sich in den meisten Fällen unter fließendem Wasser reinigen. Einige Staubbehälter sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Der Staubbehälter lässt sich abtrocknen und direkt nach der Reinigung wieder einsetzen. Der Filter hingegen muss nach dem Auswaschen oft bis zu 24 Stunden trocknen.

Reinigung der Bürsten und Düsen

Rotierende Bürsten nehmen Haare und lange Staubflusen auf, die sich mitunter in den Borsten verfangen und nicht eingesaugt werden. Manche Modelle zerschneiden längere Flusen und Haare, um sie aufzusaugen, aber dennoch ist eine regelmäßige Reinigung der Bürsten wichtig, denn Haare und lange Fasern können sie blockieren, sodass eine Rotation nicht mehr möglich ist. Manche Geräte bieten die Möglichkeit, die Bürste zur Reinigung einfach herauszuziehen. Die Handhabung ist bei den einzelnen Modellen unterschiedlich. Eine genaue Anleitung bietet die Bedienungsanleitung. Die Düsen ohne Borsten lassen sich zur Reinigung mit Wasser abspülen.

Der richtige Umgang mit dem Akku

Das falsche Laden des Akkus kann zu Beschädigungen führen und die Lebenszeit des Akkus verringern. Da sich bei vielen Akku-Staubsaugern der Akku nicht austauschen lässt, ist bei einem defekten Akku ein neues Gerät fällig, was hohe Kosten verursachen kann. Denn es muss der komplette Preis für einen neuen Sauger gezahlt werden. Beim Laden des Akkus gibt es daher einiges zu beachten:

  • Der Akku-Ladestand sollte immer etwa zwischen 30 und 70 Prozent liegen. Eine regelmäßige Tiefenentladung mit anschließender vollständiger Aufladung belastet den Akku stark und verringert seine Lebensdauer.
  • Der Akku sollte bei Zimmertemperatur geladen werden. Eine Temperatur von weniger als 5 Grad Celsius oder mehr als 45 Grad Celsius während des Ladens kann dem Akku schaden. Das ist zu bedenken, wenn der Akku-Staubsauger mitsamt Ladestation platzsparend in der Garage oder einem anderen ungeheizten Raum aufbewahrt werden soll.
  • Im Fall der Fälle hilft auch im Punkto Akku ein Blick in die Bedienungsanleitung.

Saugroboter mit Akku

Akkusauger kaufenDie Saugroboter gehören zu den Akku-Staubsaugern. Sie saugen die Wohnung selbstständig und laden sich auf, wenn der Akku leer ist. Diese Hightech-Haushaltsroboter erledigen die gesamte Bodenreinigung.

Die meist schmale und flache Form des Saugroboters ermöglicht es, Stellen zu erreichen, die mit einem anderen Staubsaugermodell schwieriger zu erreichen sind. Die Bedienung der Geräte ist häufig einfach: Viele Modelle haben ein Display und Tasten auf der Oberfläche oder werden über eine zugehörige App für das Smartphone gesteuert.

Die Zeitersparnis bei der Nutzung eines Saugroboters schlägt sich im Preis nieder: Der Staubsaugerroboter kostet im Vergleich zu herkömmlichen Akku-Staubsaugern deutlich mehr. Mehr Leistung und Funktionen führen bei Staubsaugern grundsätzlich zu einem höheren Preissegment.

warning

Insbesondere in sehr verwinkelten Wohnungen können die Saugroboter Probleme mit der gleichmäßigen Bodenreinigung haben. Dort ist ein herkömmlicher Akku-Staubsauger besser geeignet als ein Roboter.

Der Akku-Staubsauger-Kauf: Was muss ich beachten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Immer mehr Verbraucher entscheiden sich beim Staubsauger für ein Akku-Modell. Diese Modelle sind flexibel. Um einen zuverlässigen Akku-Staubsauger zu kaufen, der zu den eigenen Wohnverhältnissen passt, sind beim Kauf folgende Kriterien zu beachten:

  1. Akkuleistung: Der Akku-Staubsauger nützt nichts, wenn die Akkuleistung nach wenigen Minuten versagt. Wichtig, um die Arbeit ohne lästige Unterbrechungen zu erledigen, ist eine ausreichende Akkulaufzeit. Die besten Laufzeiten erreichen meist Lithium-Ionen-Akkus, die eine längere Lebensdauer und eine höhere Energiedichte bieten.
  2. Leistung in Watt: Für die Saugkraft ist nicht primär die Leistung ausschlaggebend. Die Leistung in Watt bezeichnet lediglich den maximalen Stromverbrauch. Viele Faktoren wie beispielsweise ein Bürstenmotor können den Wirkungsgrad des Motors verschlechtern, sodass ein Gerät mit höherer Wattzahl nicht automatisch eine bessere Saugleistung bietet.
  3. Saugkraft: Eine ausreichende Saugkraft ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines Akku-Staubsaugers.
  4. Saugstufen: Die meisten Akku-Staubsauger bieten zwei bis drei Saugstufen, die die Akkulaufzeit entscheidend beeinflussen. Bei geringen Verschmutzungen arbeitet das Gerät in einer schwachen Saugstufe wesentlich länger, als wenn es dauerhaft in der höchsten Saugstufe arbeitet. Die Saugstufen bieten eine Möglichkeit, die Saugkraft und damit die Akkulaufzeit an die individuellen Anforderungen anzupassen.
  5. Filter: Der Akku-Staubsauger sollte mit einem auswaschbaren HEPA-Filter ausgestattet sein.
  6. Ladezeiten: Dauert es eine Stunde, bis der Akku einsatzbereit ist oder liegt die Ladezeit bei bis zu 6 Stunden? Kein Akkusauger kommt mit Ladezeiten von unter 60 Minuten aus. Staubsauger mit einer Ladestation, die das Gerät während der Aufbewahrung auflädt, gewährleisten, dass das Gerät nicht nur sicher und platzsparend verstaut ist, sondern auch jederzeit einsatzbereit ist.
  7. Akku StaubsaugerZubehör: Was beinhaltet der Lieferumfang? Sind der Akku und die Ladestation enthalten? Verschiedene Düsen und Aufsätze helfen dabei, nicht nur Fußböden zu reinigen, sondern auch Treppen, Winkel, Ecken, Wände, Polster und Stoffe. Viele Modelle gibt es mit Fugendüse, Bürste, Polsterdüse und Bodendüse. Manche Modelle sind mit einer speziellen Tierhaarbürste ausgestattet, die hartnäckige Tierhaare aus den Polstern zieht.
  8. Staubsaugerbeutel: Die meisten Akku-Staubsaugermodelle saugen beutellos. Sie haben einen Staubauffangbehälter, der meist ohne Kontakt mit dem Staub auf Knopfdruck geleert werden kann. Dadurch entfallen Folgekosten für Papier- oder Textilbeutel. Dies sollte beim Vergleich der Preise von Saugern beachtet werden. Für Allergiker können Modelle mit Beutel die bessere Alternative darstellen.
  9. Behältervolumen: Wichtig ist das Fassungsvermögen des Staubbehälters. Ist der Behälter schnell voll und muss ständig geleert werden, kann das lästig sein und es verursacht zusätzliche Arbeit.
  10. Akkusauger TestHochflorige Teppiche: Hier stoßen manche Akku-Staubsauger an ihre Grenzen. Es ist eine hohe Saugleistung notwendig, um borstige oder hochflorige Teppiche gründlich zu reinigen.
  11. Transportabel: Akkubetriebene 2-in-1-Staubsauger und Handstaubsauger sind flexibel, leicht und transportabel. Sie sind beispielsweise auch zum Aussaugen des Autos geeignet.
  12. Ladestation: In der Nähe der Ladestation sollte sich eine Steckdose befinden. Eine Wandhalterung ist platzsparend.
  13. Zusatzfunktionen: Selbstreinigende Bodendüsen zerschneiden Haare oder lange Staubflusen, um sie rückstandsfrei aufzusaugen. Eine LED-Beleuchtung an der Bodendüse sorgt für eine bessere Übersicht in dunklen Ecken. Einige Handgeräte bieten eine Trocken- und Nassfunktion. Die Ladekontrollanzeige oder die Anzeige der Akku-Restlaufzeit erleichtern die Handhabung.

FAQ Fragen und Antworten rund um den Akku-Staubsauger

Was kostet ein Akku-Staubsauger?

Akku-Staubsauger sind teurer als kabelgebundene Bodensauger. Einfache Handstaubsauger sind für mittlere bis hohe zweistellige Beträge zu haben, doch für einen akkubetriebenen Stielstaubsauger werden eher Preise im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich fällig.

Welche bekannten Hersteller von Akku-Staubsaugern gibt es?

Fast alle bekannten Staubsauger Hersteller haben Akkusauger im Programm. Zu den bekanntesten Herstellern gehören:

  • Dyson
  • Bosch
  • AEG
  • Dirt Devil
  • Vorwerk

Wie laut ist ein Akku-Staubsauger?

Das Gesetz schreibt eine maximale Lautstärke von 85 Dezibel für einen Staubsauger vor. Der TÜV empfiehlt eine Lautstärke von höchstens 75 Dezibel. Die meisten Akku-Staubsauger haben eine Lautstärke von 70 bis 75 Dezibel. Das entspricht etwa einer der Lautstärke eines Rasenmähers oder der Lautstärke von durchschnittlichem Verkehrslärm. Einige besonders laute Geräte bringen es auf 80 bis 85 Dezibel, besonders leise Modelle nur auf 60 bis 65 Dezibel.

Kann ich den Akku tauschen?

Einige Modelle bieten die Möglichkeit, den Akku zu tauschen, doch bei vielen Akku-Staubsaugern ist er fest verbaut.

Gibt es bei der Stiftung Warentest einen Akku-Staubsauger-Test?

FragezeichenDie Stiftung Warentest führt einen fortlaufenden Staubsauger-Test durch. Unter den 120 Staubsaugern in der Test-Datenbank befinden sich 49 Akku-Staubsauger. Die Auswahl reicht von Modellen von Herstellern wie AEG über Dyson und Dirt Devil bis hin zu Black+Decker. Fast alle großen Marken führen im Portfolio mindestens ein Akku-Modell.

Im direkten Vergleich mit kabelgebundenen Staubsaugern bieten die Akkusauger eine höhere Flexibilität, allerdings mangelt es an der Akku-Laufzeit. Unter optimalen Bedingungen saugen die Geräte bis zu 40 Minuten auf schwacher Stufe. Eine der Stärken der flexiblen Sauger ist die Kombination aus Bodenstaubsauger und Handstaubsauger. Dadurch gibt es für den Akkusauger viele verschiedene Einsatzzwecke. Die Testergebnisse und Testsieger unter den Akku-Staubsaugern finden Sie hier. Das Testurteil wird gegen eine geringe Gebühr freigeschaltet.

success

Wollen Sie den Fahrzeuginnenraum saugen, Fenster, Wände und Decken von Spinnweben befreien oder Tierhaare aus den Polstern ziehen, leisten Akku-Staubsauger gute Dienste. Sie haben kein Kabel und sind flexibel einsetzbar. Auf diese Vorteile weist die Stiftung Warentest hin, doch sie betont, dass nicht alle Akku-Staubsauger eine Hilfe im Haushalt sind. Bei einigen Modellen mangelt es an der Saugkraft.

Hat Öko-Test einen Akku-Staubsauger-Test durchgeführt?

Tipps & HinweiseIm Herbst 2017 hat Öko Test Akku-Staubsauger unter die Lupe genommen. Hier standen zehn Akkusauger auf dem Prüfstand. Ein Gerät bekam die Bewertung „Sehr Gut“ und wurde Testsieger, vier Geräte wurden mit „Gut“ bewertet. Nur ein Handstaubsauger brachte ein mangelhaftes Ergebnis nach Hause. Vier Geräte versagten bei der Aufgabe, Brösel vom Polster oder aus der Polsterfuge zu saugen.

Insgesamt zeigten 8 der getesteten Akku-Staubsauger einen undichten Korpus. Ein Gerät blies 15 Prozent des aufgesaugten Staubs durch Lüftungsschlitze und andere Öffnungen wieder zurück in die Atemluft. Mit einem Schallleistungspegel von mehr als 80 Dezibel sind einige Akku-Staubsauger darüber hinaus unangenehm laut. Die Testergebnisse und Testsieger finden sich an dieser Stelle. Der Artikel kostet eine geringe Gebühr.

danger

Experten warnen vor einer Tiefenentladung, denn diese kann dem Akku gehörigen Schaden zufügen.

Glossar

AirWatt
AirWatt ist eine nicht-genormte Maßeinheit, mit deren Hilfe sich die Saugleistung von Motoren vergleichen lassen soll. Nach der Formel Unterdruck x Luftdurchsatz : 10 setzt AirWatt das Saugvolumen und die Saugkraft in ein Verhältnis zueinander.
Bürstenloser Motor
Bei dem bürstenlosen Motor besteht kein Kontakt zwischen dem feststehenden und dem beweglichen Teil des Motors. Bei Bürstenmotoren sorgen Kohlebürsten für einen elektrischen Kontakt zwischen den Motorteilen. Bürstenlose Motoren sind langlebiger, leiser und haben einen höheren Wirkungsgrad.
HEPA-Filter
Ein HEPA-Filter filtert kleinste Partikel mit einem Durchmesser von weniger als einem Mikrometer aus der Luft. Dadurch filtert er Pollen, Bakterien und Exkremente der Hausstaubmilbe heraus und sorgt für eine saubere Atemluft.
Meter Wassersäule
Meter Wassersäule ist eine Maßeinheit zum Messen von Druck. Sie entspricht nicht dem Internationalen Einheitensystem SI. Die Einheitszeichen sind mWS oder mH2O. 1 Meter Wassersäule entspricht 9,80665 Kilopascal oder 0,1 Bar.
Parkposition
Die Parkposition des Akku-Staubsaugers ist ein Mechanismus, der es ermöglicht, das Gerät freistehend im Raum abzustellen. Die Parkposition kann zur Lagerung oder während einer Arbeitspause genutzt werden.
Pascal
Pascal ist eine Maßeinheit. Sie ist nach dem französischen Mathematiker und Physiker Blaise Pascal benannt. 1 Pascal bezeichnet den Druck, den 1 Newton auf eine Fläche von einem Quadratmeter ausübt.
Saugkraft
Die Saugkraft gibt Aufschluss über die Stärke des Unterdrucks, den der Staubsauger erzeugt. Die Saugkraft wird in Pascal oder Meter Wassersäule angegeben.
Saugvolumen
Das Saugvolumen beziffert die Luftmenge, die der Staubsauger ansaugt. Das Saugvolumen wird in Liter pro Sekunde oder Liter pro Minute angegeben.
Wirkungsgrad
Der Wirkungsgrad bezeichnet die Effizienz eines Motors oder eines elektrischen Geräts. Je höher der Wirkungsgrad, desto effizienter ist der Motor. Ein Wirkungsgrad von 100 Prozent ist unerreichbar, einige Motoren wie Verbrennungsmotoren in PKW haben nur einen Wirkungsgrad von 20 bis 30 Prozent. Elektromotoren können einen Wirkungsgrad von bis zu 90 Prozent erreichen.
Zyklontechnik
Die Zyklontechnik kommt bei beutellosen Staubsaugern zum Einsatz. Beim Saugen saugt der Staubsauger Luft und Schmutzpartikel an. Die Zyklontechnik versetzt die angesaugte Luft mit dem Schmutz in Rotation und die Fliehkraft sorgt dafür, dass die Staub- und Schmutzpartikel in die Staubbox transportiert werden. Die angesaugte Luft wird durch den Filter wieder ausgeleitet.

Akku-Staubsauger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Akku-Staubsauger

  Produkt Datum Preis  
1. Holife Akku Staubsauger mit Trocken- und Nasssaugsystem 03/2021 64,98€ Zum Angebot
2. Bosch BBH73260K Athlet Ultimate Akku-Handstaubsauger 03/2021 283,00€ Zum Angebot
3. Muzili H20-180 Akku-Staubsauger 03/2021 118,99€ Zum Angebot
4. Dyson Cyclone V11 Absolute Akku-Handstaubsauger 03/2021 799,00€ Zum Angebot
5. Anker eufy HomeVac S11 Serie Akku-Staubsauger 03/2021 254,99€ Zum Angebot
6. Philips XC8147/01 SpeedPro Max Akku-Staubsauger 03/2021 499,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Holife Akku Staubsauger mit Trocken- und Nasssaugsystem