stern-Nachrichten

8 Auto-Lautsprecher im Vergleich – finden Sie Ihren besten Lautsprecher für Ihr Auto – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Auch wenn sich Autoradios im Laufe der Jahre weiter entwickelt haben und auch die Klangqualität deutlich besser geworden ist, können Sie nicht erwarten, dass sie die höchsten Ansprüche erfüllen. Autohersteller legen ihr Augenmerk bei der Konstruktion Ihrer Fahrzeuge auf die Themen Sicherheit und Komfort und sind teilweise keine Hi-Fi-Spezialisten. Das bedeutet nicht, dass Sie auf einen vollen, satten Klang beim Musik hören im Auto verzichten müssen. Die Lösung stellt der Kauf zusätzlicher Auto-Boxen dar, die Ihnen den Musikgenuss liefern, den Sie sich wünschen.

Wir haben in unserem Vergleich 8 Auto-Lautsprecher verschiedener Hersteller unter die Lupe genommen und sind dabei auf die wichtigsten Funktionen eingegangen, auf die es bei einem Lautsprecher ankommt. Um Ihnen diese Funktionen verständlicher zu machen, haben wir in unseren Ratgeber ein Glossar eingefügt, das Ihnen die wesentlichen und am häufigsten verwendeten Fachbegriffe für Auto-Boxen erläutert. Darüber hinaus finden Sie in unserem Ratgeber alles Wissenswerte rund um das Thema Auto-Lautsprecher. Abgerundet wird das Ganze mit einem Frage- und Antwortteil, der auf häufig gestellte Fragen eingeht. Selbstverständlich erfahren Sie von uns auch, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Auto-Lautsprecher-Test durchgeführt haben. Wir hoffen, dass Ihnen unser umfangreicher Produktvergleich und Ratgeber eine souveräne Kaufentscheidung ermöglicht.

4 klangstarke Auto-Lautsprecher im großen Vergleich

Sony XSFB1330 Auto-Lautsprecher
Maximalleistung
240 Watt
Lautsprecherart
3-Wege-Lautsprecher
Lautsprecherinfo
2 Lautsprecher mit Mega-Bass-Funktion
Größe
13 Zentimeter
Schrauben enthalten
Einbautiefe
45 Millimeter
Koaxiallautsprecher
Farbe
Schwarz
Durchschnittliche Wattleistung
35 Watt Nennbelastbarkeit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
40,08€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 35,01€
JBL Stage 600CE Auto-Lautsprecher
Maximalleistung
150 Watt
Lautsprecherart
2-Wege-Lautsprecher
Lautsprecherinfo
Tieftöner und Hochtöner mit Polypropylen-Bassboxen
Größe
16,5 Zentimeter
Schrauben enthalten
Einbautiefe
66,4 Millimeter
Koaxiallautsprecher
Farbe
Schwarz/Rot
Durchschnittliche Wattleistung
50 Watt RMS-Leistung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
64,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 49,99€
JVC CS-J420X Auto-Lautsprecher
Maximalleistung
210 Watt
Lautsprecherart
2-Wege-Lautsprecher
Lautsprecherinfo
Hybrid-Surround Hochtöner und Mitteltöner inkl. Tieftöner
Größe
10 Zentimeter
Schrauben enthalten
Einbautiefe
43,1 Millimeter
Koaxiallautsprecher
Farbe
Schwarz
Durchschnittliche Wattleistung
21 Watt RMS-Leistung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,77€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 19,95€
JVC CS-J620 Auto-Lautsprecher
Maximalleistung
300 Watt
Lautsprecherart
2-Wege-Lautsprecher
Lautsprecherinfo
Hybrid-Surround Hochtöner und Mitteltöner inkl. Tieftöner
Größe
16 Zentimeter
Schrauben enthalten
Einbautiefe
43 Millimeter
Koaxiallautsprecher
Farbe
Schwarz
Durchschnittliche Wattleistung
30 Watt RMS-Leistung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,99€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 21,90€
Abbildung
Modell Sony XSFB1330 Auto-Lautsprecher JBL Stage 600CE Auto-Lautsprecher JVC CS-J420X Auto-Lautsprecher JVC CS-J620 Auto-Lautsprecher
Maximalleistung
240 Watt 150 Watt 210 Watt 300 Watt
Lautsprecherart
3-Wege-Lautsprecher 2-Wege-Lautsprecher 2-Wege-Lautsprecher 2-Wege-Lautsprecher
Lautsprecherinfo
2 Lautsprecher mit Mega-Bass-Funktion Tieftöner und Hochtöner mit Polypropylen-Bassboxen Hybrid-Surround Hochtöner und Mitteltöner inkl. Tieftöner Hybrid-Surround Hochtöner und Mitteltöner inkl. Tieftöner
Größe
13 Zentimeter 16,5 Zentimeter 10 Zentimeter 16 Zentimeter
Schrauben enthalten
Einbautiefe
45 Millimeter 66,4 Millimeter 43,1 Millimeter 43 Millimeter
Koaxiallautsprecher
Farbe
Schwarz Schwarz/Rot Schwarz Schwarz
Durchschnittliche Wattleistung
35 Watt Nennbelastbarkeit 50 Watt RMS-Leistung 21 Watt RMS-Leistung 30 Watt RMS-Leistung
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
40,08€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 35,01€ 64,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 49,99€ 17,77€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 19,95€ 19,99€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 21,90€

1. Sony XSFB1330 – kompakter 3-Wege-Auto-Lautsprecher mit hochwertigem Material und Mega-Bass-System

Die XSFB1330 von Sony sind 3-Wege-Koaxiallautsprecher mit 13 Zentimeter Einbaumaß. Das macht sie zu sehr kompakten Modellen. Gleichzeitig bieten die Lautsprecher eine überzeugende maximale Leistung von 240 Watt sowie eine Nennbelastbarkeit von 35 Watt. Der Klang ist mit Geräten in höheren Preislagen nicht vergleichbar, jedoch für diese mittlere Preisklasse beeindruckend gut. Kunden im Internet bewerten die Bässe als kräftig und auch in den Höhen ist die Klangqualität demnach sauber und klar. Dank seiner flachen Bauweise ist das Modell für Flacheinbauten geeignet.

Konstante Bässe: Die Mega-Bass-Funktion ermöglicht laut Hersteller satte Bässe ohne Verzerrungen selbst bei leisem Klang.

Nicht nur der Sound, sondern auch das Material zeugen von einer hochwertigen Qualität. So fungieren die Gummierung am Rand der Membran sowie eine innenliegende Konstruktion als Dämpfer und filtern laut Hersteller unnötige Vibrationen heraus. Dies soll für einen dynamischeren und klareren Klang sorgen. Insgesamt punkten die Auto-Lautsprecher von Sony mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie können die Lautsprecher mit sämtlichen Autoradios verwenden. Im Lieferumfang sind zwei Lautsprecher, Schrauben und eine Anleitung enthalten.

Wichtige Produktdaten in der Übersicht:

  • Maximale Leistung: 240 Watt
  • Art des Lautsprechers: 3-Wege-Koaxiallautsprecher
  • Größe: Kompakte 13 Zentimeter
  • Mega-Bass-Funktion
  • Hochwertiges Material
  • Zubehör für den Einbau im Lieferumfang
Was sind 3-Wege-Lautsprecher? Diese Lautsprecher haben drei Quellen, die einen Schall erzeugen. Die Quellen setzen sich zusammen aus Hochtönern, Mitteltönern und Tieftönern für die hohen, mittleren und tiefen Frequenzen. 2-Wege-Lautsprecher haben zwei Quellen, den Hochtöner und den Mittel- und Tieftöner in einer kompakteren Bauweise und mit einem klareren Klang als der 3-Wege-Lautsprecher. Dafür bietet der 3-Wege-Lautsprecher einen satteren Bass. Den muss der 2-Wege-Lautsprecher aufgrund seiner kompakten Bauweise etwas zurückstellen. Mehr zu den verschiedenen Lautsprecher-Systemen erfahren Sie in unserem Ratgeber.

FAQ

Wie ist die Einbautiefe der Sony-Auto-Lautsprecher XSFB1330 ?

Die Einbautiefe beträgt etwa 45 Millimeter.

Sind die Lautsprecher geeignet für den Einbau in einen VW T3?

Ja, dafür sind die Sony XSFB1330 geeignet.

Sind alle notwendigen Kabelanschlüsse im Lieferumfang vorhanden?

Ja, alle Anschlusskabel mit den passenden Steckern sind im Lieferumfang der Auto-Lautsprecher enthalten.

Passen die Boxen in einen Renault CC?

Für eine versenkte Montage ist eine Einbautiefe von mindestens 45 oder 43 Millimetern erforderlich. Messen Sie die Tiefe an der Stelle, an welcher der Lautsprecher montiert werden soll und gehen Sie sicher, dass der Lautsprecher keine anderen Fahrzeugteile blockiert. Mehr Informationen über die Kompatibilität erhalten Sie vom Autohersteller.

Welcher Frequenzbereich wird abgedeckt?

Der effektive Frequenzbereich liegt zwischen 60 und 24.000 Hertz.

2. Auto-Lautsprecher Stage 600CE von JBL – 2-Wege-Lautsprecher mit Hochtönern und Tieftönern

Bei den JBL-Auto-Lautsprechern Stage 600CE handelt es sich um Koaxial- und Komponenten-Lautsprecher. Der Hersteller verspricht ein beeindruckendes Klangspektrum mit klaren Hochfrequenzen durch Tieftöner aus Polypropylen, die eine feste Grundlage aus Bässen und Mitteltönen erzeugen sollen und dabei die ausgewogenen PEI-Hochtöner optimal ergänzen. Sie erhalten die Lautsprecher von JBL in verschiedenen Standardgrößen, wobei es sich bei dem hier vorgestellten Modell K951145 um 16,5 Zentimeter Größe handelt.

Was ist Polypropylen? Das ist ein Kunststoff, der leicht und steif ist. Da die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Schall darin hoch ist, wird dieser Stoff gerne in Lautsprechern verbaut. Steife, aber schwere Materialien würden den Schall zu langsam weiterleiten. Ebenso verhält es sich bei weichen, leichten Kunststoffen.

Die Tieftonmembran aus Polypropylen ist laut Hersteller besonders stabil und sorgt gleichzeitig für ein kräftiges und detailreiches Klangbild ohne große Verzerrungen. Es verleiht dem Sound einen nahtlosen Übergang zwischen mittleren und hohen Frequenzen. Im Lieferumfang finden Sie ein Paar Tieftöner, ein Paar Hochtöner, ein Paar Lautsprecherabdeckungen, acht Befestigungsschrauben und eine Bedienungsanleitung.

Einige Produktmerkmale in der Übersicht:

  1. Art des Lautsprechers: 2-Wege-Lautsprecher
  2. Koaxial- und Komponenten-Lautsprecher
  3. In mehreren Größen erhältlich
  4. Bassboxen aus Polypropylen für einen kräftigen Klang
  5. Umfangreiches Zubehör für den Einbau

FAQ

Muss ich einen Verstärker oder sonstiges Zubehör einbauen, wenn ich nur ein normales JVC-Autoradio habe?

Nein, Sie benötigen kein zusätzliches Zubehör und können die Boxen direkt an Ihr Autoradio anschließen.

Wieviel Watt haben die Auto-Lautsprecher Stage 600CE von JBL?

Die maximale Leistung beträgt 150 Watt. Die RMS-Leistung liegt bei 50 Watt.

Wieviel Ohm haben die Tieftöner?

Die Tieftöner der JBL-Auto-Lautsprecher Stage 600CE arbeiten mit 4 Ohm.

Wird der Tieftöner bzw. Subwoofer im Kofferraum installiert?

Ja, idealerweise lassen Sie ihn im Kofferraum montieren. Er gehört auf jeden Fall in den Heckteil des Fahrzeuges und unterstützt mit seinen tiefen Frequenzen die Hochtöner optimal, sodass ein satter Sound entsteht.

Was besagt die Bezeichnung Komponentenlautsprecher?

Dieser Begriff bedeutet lediglich, dass die Lautsprecher aus mehreren Komponenten bzw. Boxen wie Hochtöner, Mitteltöner und Tieftöner bestehen.

3. Günstige JVC-Auto-Lautsprecher CS-J420X – 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher mit 90 Dezibel Schalldruckpegel

Die CS-J420X von JVC sind 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher. Das bedeutet, dass Sie bei diesem Modell zwei Komponenten vorfinden – und zwar einen Hochtöner sowie einen Mitteltöner, der auch einen Tieftöner beinhaltet. Ein separater Tieftöner bzw. Subwoofer ist im Lieferumfang nicht enthalten. Die Lautsprecher von JVC werden mit einer maximalen Belastbarkeit von 210 Watt und einer RMS-Leistung von 21 Watt angegeben, was dem guten Standard bei Auto-Lautsprechern entspricht.

Was ist ein Koaxial-Lautsprecher? Bei diesem Typ von Lautsprechern sind die schallabstrahlenden Einheiten konzentrisch angeordnet. Die auf unterschiedliche Frequenzbereiche spezialisierten Wandler liegen entlang der gleichen akustischen Achse.

Auch mit dem Schalldruckpegel von 90 Dezibel liefert Ihnen das Modell eine normale Leistung, zumal bei Auto-Lautsprechern der Pegel von 95 Dezibel nicht überschritten werden sollte. Die JVC-Auto-Lautsprecher haben eine Einbaugröße von 10 Zentimetern. Im Lieferumfang sind die beiden Lautsprecher, jeweils acht Befestigungsschrauben und Befestigungsklemmen sowie ein Lautsprecherkabel enthalten.

Wesentliche Produktdetails in der Übersicht:

  • Art des Lautsprechers: 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher
  • Maximale Leistung: 210 Watt
  • RMS-Leistung: 21 Watt
  • Einbautiefe: 43,1 Millimeter
  • Schalldruckpegel: 90 Dezibel
  • Größe: 10 Zentimeter
Was ist der Unterschied zwischen maximaler Leistung und RMS-Leistung? Die maximale Leistung besagt lediglich, welche Spitzenwerte die Lautsprecher für eine kurze Zeit erreichen können. Interessanter für Sie ist eher der RMS-Wert. RMS bedeutet „Root Mean Square“ und ist die tatsächliche durchschnittliche Wattleistung, welche die Lautsprecher erbringen. Der RMS-Wert wird mit aufwändigen Verfahren ermittelt und gilt international als aussagekräftig. Die Nennleistung bzw. Nennbelastbarkeit entspricht in etwa der RMS-Leistung, wobei nicht klar ist, welches Messverfahren angewandt wurde.

FAQ

Sind bei den JVC CS-J420X Auto-Lautsprechern Abdeckungen dabei?

Nein, es sind keine Abdeckungen dabei.

Gibt es ein passendes Abdeckgitter in Weiß dazu?

Nein, zu den Auto-Lautsprechern von CS-J420X von JVC erhalten Sie ab Werk keine Abdeckgitter.

Wie lang ist das mitgelieferte Anschlusskabel?

Für jede der beiden Boxen gibt es ein rund 20 Zentimeter langes Kabel.

Kann ich die Lautsprecher auch mit einem normalen Lautsprecher-Kabel an eine Anlage anschließen?

Ja, das geht.

Haben die Boxen 4 Ohm oder 8 Ohm?

Es sind 4-Ohm-Lautsprecher.

4. JVC CS-J620 Auto-Lautsprecher – flache 300-Watt-Koaxial-Lautsprecher für kleine Einbaumulden

Die 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher von JVC setzen sich aus einem Hochtöner und einem Mitteltöner/Tieftöner zusammen, die laut Hersteller das volle Soundspektrum abdecken. Ein separater Subwoofer ist als Zubehör nicht enthalten. Der Hersteller gibt die maximale Belastbarkeit der Lautsprecher mit 300 Watt an. Als durchschnittliche, tatsächliche Leistung werden Ihnen gute 30 Watt geboten. Die runden schwarzen Boxen haben einen Durchmesser von 16 Zentimetern und eine Einbautiefe von 43 Millimetern.

Der Schalldruckpegel befindet sich mit 92 Dezibel im Standardbereich für Auto-Lautsprecher und übersteigt die erlaubten Dezibel nicht. Im Lieferumfang finden Sie die beiden Lautsprecher, acht Befestigungsschrauben, ein Lautsprecherkabel, acht Befestigungsklemmen, ein Lautsprechergitter sowie eine Bedienungsanleitung.

Was sagt die Impedanz aus? Die Impedanz ist der elektrische Widerstand in der Wechselstromtechnik und wird in Ohm angegeben. Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass die Impedanz zwischen den Auto-Lautsprechern und einem Verstärker, den Sie eventuell zusätzlich einbauen lassen, gleich sein sollte. Wenn die Auto-Lautsprecher eine Impedanz von 4 Ohm haben, sollte der Verstärker den gleichen Wert aufweisen. Ein Verstärker mit einem höheren Wert kann Ihre Auto-Boxen beschädigen.

Wichtige Produktdaten auf einen Blick:

  • Art des Lautsprechers: 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher
  • Maximale Leistung: 300 Watt
  • RMS-Leistung: 30 Watt
  • Frequenzbereich: 35 bis 22.000 Hertz
  • Schalldruckpegel: 92 Dezibel
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Einbautiefe: 43 Millimeter
  • Größe: 16 Zentimeter

FAQ

Kann ich die Boxen einfach am Radio anschließen oder benötige ich dazwischen einen Verstärker?

Sie können die Lautsprecher einfach an das Radio anschließen.

Wie lang sind die Anschlusskabel für die JVC-Auto-Lautsprecher CS-J620?

Die Kabel sind 20 Zentimeter lang.

Sind auch Einbauschablonen dabei?

Ja, diese sind im Lieferumfang der Auto-Lautsprecher CS-J620 von JVC dabei.

Woraus besteht der Hochtöner?

Es ist ein Polyether Imid-Hochtöner.

Welche Farbe haben die Boxen?

Sie sind schwarz.

5. JBL-Auto-Lautsprecher Club 6520 – mit großer Membranoberfläche und guter RMS-Leistung

Die Auto-Lautsprecher Club 6520 von JBL verfügen über eine Membran nach der patentierten Tieftönermembran-Technologie. Diese bietet eine größere Membranoberfläche als andere Lautsprecher dieser Preisklasse. Das Ergebnis sind laut Hersteller eine höhere Empfindlichkeit, ein besseres Tieffrequenzverhalten und eine detailreiche Wiedergabe Ihrer Musik. JBL garantiert einen kristallklaren, resonanzfreien Sound mit kraftvollen Bässen – und das sogar bei durchschnittlichen Fahrzeugaudio-Systemen.

Muss ich die Auto-Lautsprecher selbst einbauen? Wenn Sie nicht selbst an der Verkleidung Ihrer Autotüren und Ihres Innenraumes Hand anlegen wollen, können Sie für den Einbau der Auto-Lautsprecher auch einen Car-Hi-Fi-Spezialisten damit beauftragen.

Die Auto-Lautsprecher von JBL erhalten Sie in verschiedenen Größen und Ausführungen, wobei es sich beim Modell Club 6520 um eine Größe von 16,5 Zentimetern Durchmesser handelt. Im Lieferumfang finden Sie ein Paar koaxialer Lautsprecher, ein Paar Lautsprecher-Abdeckungen, acht große Befestigungsschrauben, acht Speed Clips, acht kleine Befestigungsschrauben, ein Paar Adapterringe, ein Dichtungsband und die Bedienungsanleitung.

Einige Ausstattungsmerkmale in der Übersicht:

  1. Art des Lautsprechers: 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher
  2. Maximale Leistung: 150 Watt
  3. RMS-Leistung: 50 Watt
  4. Patentierte Plus-One-Membrantechnologie
  5. Empfindlichkeit: 92 Dezibel
  6. Impedanz: 3,0 Ohm
Zum Unternehmen: Das 1946 gegründete, US-amerikanische Unternehmen JBL ist ein weltweit bekannter Hersteller von Audiosystemen und entsprechendem Zubehör.

FAQ

Sind bei den JBL-Auto-Lautsprechern Club 6520 auch Abdeckungen oder Gitter dabei?

Nein, Abdeckungen und Gitter sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Wie viel Ohm haben die Lautsprecher?

Sie haben 3 Ohm.

Wie tief sind die Lautsprecher?

Die JBL Club 6520 Auto-Lautsprecher sind 52 Millimeter tief.

Ist eine Einbauschablone dabei?

Ja, die ist dabei.

Kann ich die Lautsprecher in ein Gehäuse einbauen und zu Hause als Regalbox verwenden?

Grundsätzlich ja, aber nur unter Verwendung von vier Lautsprechern, also zwei Stück pro Box und in Serie verkabelt. Ansonsten nimmt Ihr Wohnzimmerverstärker Schaden. Die Rechnung dazu lautet: 3 Ohm + 3 Ohm = 6 Ohm und das sollte ein 4 Ohm tauglicher Verstärker aushalten. Wenn Sie einen 8 Ohm tauglichen Verstärker haben, geht das auch nicht so einfach. Dann benötigen Sie einen Ausgleichswiderstand.

6. Auto-Lautsprecher CS-J610X von JVC – aus Polypropylen und mit 43 Millimetern Einbautiefe

Die 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher CS-J610X von JVC liefern Ihnen eine maximale Leistung von 300 Watt. Der RMS-Wert liegt bei sehr guten 30 Watt. Für eine gute Weiterleitung des Klangs sollen die aus hochwertigem Polypropylen gefertigten Hochtöner, Mittel- und Tieftöner sorgen. Sie erhalten als Zubehör ein Paar Lautsprecherboxen, ein umfangreiches Zubehör für den Einbau sowie eine Bedienungsanleitung. Beachten Sie für die Montage, dass der Durchmesser der Boxen 16 Zentimeter und die Einbautiefe 43 Millimeter beträgt.

Messen Sie an Ihren vorhandenen Boxen im Auto, ob die Maße passen. Solange diese stimmen, können Sie die Boxen in unterschiedlichen Automodellen verbauen. Wenn Sie einen zusätzlichen Verstärker in Ihrem Auto installieren wollen, müssen Sie darüber hinaus darauf achten, dass dieser eine Impedanz von 4 Ohm hat, um mit den Lautsprechern optimal zusammenarbeiten zu können.

Wichtige Produktdetails im Überblick:

  • Art des Lautsprechers: 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher
  • Maximale Leistung: 300 Watt
  • RMS-Leistung: 30 Watt
  • Aus hochwertigem Material für eine optimale Klangleistung
  • Schalldruckpegel: 92 Dezibel
  • Frequenzbereich: 35 bis 20.000 Hertz
  • Größe: 16 Zentimeter
Was ist ein 1-Weg-System? Vor vielen Jahren war das 1-Weg-System bei Lautsprechern Standard, doch dieses System konnte hohe und mittlere Frequenzen nur mittelmäßig wiedergeben. Lautsprecher dieser Art werden heute noch immer zu einem geringen Preis angeboten. Die Klangqualität unterscheidet sich zu den modernen Lautsprechern, die auf einem 2-Wege-System und 3-Wege-System basieren, jedoch merklich.

FAQ

Gibt es eine passende Abdeckung zu den JVC CS-J610X Auto-Lautsprechern?

Nein, es ist keine Abdeckung im Lieferumfang dabei.

Muss ich einen Verstärker oder sonstiges Zubehör einbauen, wenn ich nur ein normales JVC-Autoradio habe?

Nein, Sie benötigen kein zusätzliches Zubehör und können die Boxen direkt an Ihr Autoradio anschließen.

Gibt es als Zubehör eine Einbauschablone?

Ja, eine Schablone ist bei den JVC-Auto-Lautsprechern CS-J610X dabei.

Wie lang sind die mitgelieferten Anschlusskabel?

Sie sind 20 Zentimeter lang.

Hat das Unternehmen JVC Erfahrung mit der Herstellung von Audiosystemen und Audiozubehör?

JVC ist ein Unternehmen mit Sitz in Japan, das auf Unterhaltungselektronik und medientechnische Geräte spezialisiert ist. Die Qualität dieses Herstellers ist als hochwertig bekannt. Das Unternehmen besteht bereits seit 1927 und war von 1954 bis 2008 eine Tochter der heutigen Panasonic Corporation. Seit 2011 ist JVC eine Tochter der daraus gebildeten JVC Kenwood Corporation. Die Firma hat also viel Erfahrung und Know-How und Sie können au die Qualität der Produkte vertrauen.

7. JBL Club 5020 – Auto-Lautsprecher mit patentierter und widerstandsfähiger Tieftönermembran

Die Auto-Lautsprecher von JBL sind mit der Harman's patentierten Plus-One-Tieftönermembran überzogen. Damit haben sie eine größere Membranoberfläche als andere Lautsprecher dieser Preiskategorie. Laut Hersteller erhalten Sie einen klareren und detailreicheren Klang sowie kraftvolle Bässe. Ausgewogene Hochtonkalotten sorgen zudem für gleichmäßige und kristallklare Hochfrequenzen mit herausragender Dispersion.

Hält Hitze und Feuchtigkeit stand: Zudem verspricht JBL Ihnen eine widerstandsfähige Tieftönermembran, die sowohl hitze- als auch feuchtigkeitsbeständig ist und Ihnen eine resonanzfreie Audioqualität liefert.

Die Maximalleistung der Boxen liegt bei 120 Watt und die RMS-Leistung der JBL Club 5020 können wir mit 40 Watt als sehr gut bezeichnen. Zudem verfügen die Lautsprecher über 91 Dezibel und eine Impedanz von 3 Ohm. Als Zubehör zu den beiden Lautsprechern erhalten Sie alles, was Sie zum Einbau benötigen sowie eine Bedienungsanleitung.

Einige Produktdaten in der Übersicht:

  1. Art des Lautsprechers: 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher
  2. Maximale Leistung: 120 Watt
  3. RMS-Leistung: 40 Watt
  4. Mit Plus-One-Tieftönermembran ausgestattet
  5. Ausgewogene Hochtonkalotten für klare Hochfrequenzen
  6. Größe: 13 Zentimeter
Was ist eine Hochtonkalotte? Es gibt bei Hochtönern zwei verschiedene Bauweisen – die Bändchenlautsprecher und die Kalottenlautsprecher. Die Hochtonkalotte ist die verbreitetste Bauweise. Bei einer Kalotte setzt die Schwingspule am Außenrand der Membran an. Das bewirkt einen breiteren Abstrahlwinkel.

FAQ

Sind bei den Club 5020-Auto-Lautsprechern von JBL Abdeckungen oder Gitter dabei?

Nein, es gibt dafür weder eine Abdeckung noch ein Gitter.

Welche Einbautiefe haben die Lautsprecher?

Die Einbautiefe der JBL Club 5020 Auto-Lautsprecher beträgt laut den Angaben in der Bedienungsanleitung 45 Millimeter.

Wieviel Ohm haben die Lautsprecher?

Sie haben eine Impedanz von 3 Ohm.

Ist die Membran der Lautsprecher aus Polypropylen hergestellt?

Ja – und das macht sie sehr robust und zu einem hervorragenden Klangleiter.

Sind alle notwendigen Anschlusskabel im Zubehör enthalten?

Ja, Sie finden sämtliche benötigten Kabel im Lieferumfang.

8. BOSS Audio CH6530 – 3-Wege-Auto-Lautsprecher mit hoher RMS-Wattleistung und abnehmbarem Gitter

Die 3-Wege-Komponenten-Lautsprecher von BOSS Audio liefern Ihnen laut Hersteller einen klaren Sound, während die Gummisicke für eine geschmeidige Resonanz und Strapazierfähigkeit sorgen soll. Die Audioboxen sind aus einem Poly-Einspritz-Kegel und einer Aluminium-Schwingspule gefertigt. Zudem verfügen sie über einen abnehmbaren Lautsprechergrill. Mit ihrer schwarz-roten Farbgebung sind die runden Boxen zudem ein optischer Blickfang.

Das insgesamt als sehr hochwertig zu bezeichnende Material sollte Ihnen eine gute Voraussetzung für ebenso hochwertigen Musikgenuss bieten. Die maximale Belastbarkeit der CH6530 Auto-Lautsprecher beträgt 300 Watt und die RMS-Leistung liegt bei hervorragenden 150 Watt pro Paar. Sie finden neben dem Einbauzubehör und der Bedienungsanleitung für die zwei Lautsprecher auch einen abnehmbaren Grill im Lieferumfang. Die Boxen sind für sämtliche Autoradios geeignet.

Einige wichtige Produktmerkmale in der Übersicht:

  • Art des Lautsprechers: 3-Wege-Komponenten-Lautsprecher
  • Ein Hochtöner und ein 1 Zoll Polyimid-Kalotten-Mitteltöner pro Box
  • Maximale Leistung: 300 Watt
  • RMS-Leistung: 150 Watt
  • Schalldruckpegel: 90 Dezibel
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Größe: 16,5 Zentimeter
Wer ist BOSS Audio? BOSS ist ein bekannter Name unter Musikliebhabern. Das weltweit agierende Unternehmen stellt eine große Bandbreite an Audiogeräten und elektronischen Geräten für Musiker her. Die Produktpalette von BOSS umfasst Gitarreneffektpedale für E-Gitarren und E-Bässe, Audiorekorder, Rhythmuscomputer, Effektgeräte, Stimmgeräte und Auto-Lautsprecher.

FAQ

Wie lautet die Einbautiefe der BOSS Audio CH6530?

Die Einbautiefe beträgt 54 Millimeter.

Welche Werte hat der Frequenzbereich der Auto-Lautsprecher?

Der Frequenzgang der Auto-Lautsprecher CH6530 von BOSS Audio liegt zwischen 100 Hertz und 18 Kilohertz.

Was ist im Einzelnen im Lieferumfang für den Einbau dabei?

Unter dem Zubehör befinden sich standardmäßig jeweils die Anschlusskabel für die Boxen und acht Befestigungsschrauben sowie acht Befestigungsklemmen. Darüber hinaus finden Sie eine Einbauschablone, damit Sie sehen können, wie viel Platz Sie für die neuen Boxen benötigen.

Benötige ich für die Boxen noch einen Verstärker?

Eine Grundvoraussetzung sind sie nicht. Wenn Ihnen allerdings die Soundqualität nicht ausreichen sollte, können Sie noch zusätzlich einen Verstärker installieren. Achten Sie dabei aber auf die Ohm-Werte. Sie sollten bei den Lautsprechern und dem Verstärker gleich sein, um Schäden an den Boxen zu vermeiden.

Wie sind die Maße inklusive Verpackung?

Die Maße mitsamt Verpackung betragen 178 x 178 x 64 Zentimeter.

Was sind Auto-Lautsprecher?

Separate Auto-Lautsprecher, die Sie gegen die Standardlautsprecher in Ihrem Auto austauschen, liefern Ihnen einen satteren Sound. Die Vorbereitungen zum Austausch der Boxen haben die Autohersteller bereits getroffen. Jedes moderne Auto ist mit Kabeln ausgestattet, damit Sie weitere Lautsprecher und teilweise sogar zusätzliche Hochtöner installieren können. Dabei können Sie Ihr vorhandenes Boxensystem mit den höherwertigen Lautsprechern entweder selbst austauschen oder den Aus- und Einbau von einem Car-Hifi-Spezialisten durchführen lassen. Mit einem zusätzlichen Verstärker können Sie die Leistung der eingebauten Auto-Lautsprecher noch weiter steigern.

Zwei unterschiedliche Arten: Separate Auto-Lautsprecher gibt es als 3-Wege-Lautsprecher und 2-Wege-Lautsprecher. Wir werden Ihnen die Unterschiede später unter dem Kapitel „Welche Auto-Lautsprecher gibt es?“ in unserem Ratgeber erläutern.

Wie sind Auto-Lautsprecher aufgebaut?

Auto-Lautsprecher TestBei günstigen Modellen handelt es sich meist um Breitbandlautsprecher, die den gesamten hörbaren Frequenzbereich abdecken. Lautsprecher mit einem 3-Wege-System hingegen verteilen die Schallerzeugung auf drei Komponenten, die alle in einem Gerät installiert sind. Sie können die drei Komponenten auch separat an verschiedenen Stellen im Auto anbringen. Die Komponenten, von denen die Rede ist, sind der Hochtöner, der Mitteltöner und der Tieftöner bzw. Subwoofer:

  • Der Hochtöner arbeitet in den Frequenzen von 2.500 bis 20.000 Hertz, ist nur wenige Zentimeter groß und wird am besten in Kopf- oder Schulterhöhe montiert.
  • Der Mitteltöner verfügt über Frequenzen von 400 bis 2.500 Hertz, was in etwa dem Bereich der menschlichen Stimme entspricht. Der Durchmesser des Mitteltöners beträgt oft 10, 13 oder 16,5 Zentimeter.
  • Der Tieftöner spielt in den Frequenzen von 40 bis 400 Hertz, der Subwoofer häufig in den Bereichen von 30 bis 150 Hertz. Je größer der Tieftöner ist, desto kräftiger ist der Bass. Er hat die Form einer Röhre oder eines Kastens und ist meist im Kofferraum zu finden.

Am einfachsten zu installieren sind Lautsprecher mit kompaktem 2- oder 3-Wege-System in nur einem Bauteil. Für einen optimalen Sound empfehlen wir jedoch, die Komponenten separat einzubauen. Wir werden Ihnen unter der Rubrik „Welche Auto-Lautsprecher gibt es?“ die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile der beiden Systeme von Auto-Lautsprechern noch näher erläutern.

Wie funktionieren Auto-Lautsprecher?

Auto-Lautsprecher VergleichAuto-Lautsprecher werden, wie bereits oben erwähnt, an verschiedenen Stellen im Auto verteilt, um Ihnen den optimalen Sound zu liefern. Zum einen kommt er aus den vorderen Boxen, dem sogenannten Frontsystem, die in der A-Säule, am Armaturenbrett oder in den Vordertüren installiert sind. Zum anderen befindet sich im Heckbereich des Fahrzeugs der Subwoofer, der für die Töne in den tiefen Frequenzen sorgt. Verbunden sind die Boxen mit Ihrem Autoradio. Um die Auto-Lautsprecher zu montieren, sollten Sie einige technische Kenntnisse mitbringen, um einen Kabelbrand oder sonstige Störungen zu vermeiden.

Welche Auto-Lautsprecher gibt es?

Der 3-Wege-Lautsprecher punktet mit einem etwas besseren Sound, da nicht nur die Höhen und Tiefen, sondern auch die Mitten ausgewogen sind. Auch der Bass ist damit viel kräftiger als beim 2-Wege-Lautsprecher. Dennoch werden 2-Wege-Lautsprecher häufiger verbaut, da sie in ihrer Kompaktheit auf kleinem Raum einen optimalen Klang bieten. Sie können 2-Wege-Lautsprecher als Koaxiallautsprecher erwerben. Sie bestehen aus mehreren Einheiten, die konzentrisch und verschachtelt angeordnet sind, sowie aus speziellen Wandlern. Bei diesen Lautsprechern ist der Hochtöner dazu da, Klangverfälschungen zu vermeiden. Komponentenlautsprecher sind kompakter, im Set- und Lautsprechersystem erhältlich und bieten einen separaten Hochtöner und eine Frequenzweiche für einen höheren Klanggenuss.

Wir zeigen Ihnen in der folgenden Übersicht kurz die Vor- und Nachteile eines 2-Wege-Lautsprechers gegenüber einem 3-Wege-Lautsprecher:

  • Als Koaxial- und Komponentensystem erhältlich
  • Optimaler Klang auf kleinem Raum
  • Aufgrund der Kompaktheit häufiger verbaut
  • Nicht so satter Bass wie beim 3-Wege-Lautsprecher

Koaxial- versus Komponenten-Lautsprecher – was sind die Unterschiede?

Der Koaxial-Lautsprecher wird über eine verschachtelte Bauweise definiert. Das bedeutet, dass ein kleiner Lautsprecher mittig auf einem größeren Lautsprecher sitzt. Bei einem Koaxial-Lautsprecher schallen tiefe, mittlere und hohe Töne also vom gleichen Ort. Für Anfänger ist dieser Lautsprechertyp am besten geeignet, da er am leichtesten einzubauen ist. Auch kleine Autos profitieren davon, da der Koaxial-Lautsprecher Töne in allen Frequenzbereichen mit nur einer Box abdecken kann, die Sie am Armaturenbrett anbringen. Für das Ohr klingt der Koaxial-Lautsprecher am natürlichsten, weil der Klang nur an einem Punkt entsteht. Da Lautsprechervorrichtungen im Auto jedoch oft im Fußraum installiert sind, verliert sich der Klang wieder etwas.

  • Leichter Einbau
  • Für kleine Einbauplätze auf dem Armaturenbrett geeignet
  • Ein Lautsprecher bildet das gesamte Frequenzspektrum ab
  • Keine direkte Ausrichtung auf den Fahrer
  • Beim Einbau im Fußraum geht Klang verloren

Beim Komponenten-Lautsprecher sind die Tief- und Hochtöner nicht verschachtelt, sondern es handelt sich um getrennte Lautsprecher. Komponenten-Lautsprecher sind etwas für Musikliebhaber. Den Tieftöner können Sie im Fußraum verbauen, den Hochtöner auf Kopfhöhe. Tiefe, mittlere und hohe Töne schallen demnach von unterschiedlichen Punkten. Der Klang wird also sehr harmonisch und raumfüllend verteilt. In der Montage sind diese Lautsprecher jedoch etwas aufwendiger.

  • Verschiedene Komponenten kombinierbar
  • Optimaler Klang
  • Ausrichtung auf den Fahrer
  • Einbau ist aufwendiger und eventuell von einem Fachmann nötig
  • Hochtöner muss separat eingebaut werden

Welche Hersteller von Auto-Lautsprechern gibt es?

Das sollten Sie sich merken!Es gibt zahlreiche Unternehmen, die Auto-Lautsprecher herstellen. Zu ihnen zählen: Baseline, DROK, BOSS Audio, Etsue, adaptershop, TekHome, Kenwood, Hertz, Mac Audio, Sony, Renegade, auna, JVC, JBL, Rainbow, Eton, Hifonics, Pioneer, Visaton und AERZETIX.

Wo können Sie Auto-Lautsprecher kaufen?

Auto-Lautsprecher erhalten Sie in Elektrofachmärkten bei Ihnen vor Ort. Alternativ können Sie sich im Internet umschauen und finden dort eine große Auswahl an Online-Shops. Wenn Sie die Boxen in Ihrem Fachmarkt kaufen, können Sie diese anschauen und eventuell ausprobieren. Darüber hinaus steht Ihnen ein fachkundiger Berater zur Verfügung. Diese Möglichkeiten haben Sie beim Online-Kauf nicht. Jedoch können Sie im Web viel mehr Modelle miteinander vergleichen und die Kundenrezensionen lesen. Oftmals sind die Produkte hier auch günstiger zu haben. Entscheiden Sie, welche Art des Einkaufs Ihnen lieber ist.

Was kosten Auto-Lautsprecher?

Die Kosten für Auto-Boxen an sich fallen nicht besonders ins Gewicht. Einfache Lautsprecher erhalten Sie bereits ab 20 Euro. Um sicher eine gute Qualität zu erhalten, sollten Sie jedoch mindestens 40 Euro dafür investieren. Alle Modelle, die unter diesem Preis liegen, liefern immerhin eine zufriedenstellende Qualität. Komplexere Boxen mit satten Bässen und einer besonders hohen Wattleistung können vereinzelt über 100 bis fast 200 Euro kosten. In der Regel liegen die Preise jedoch bei 20 bis maximal 100 Euro.

Teurer ist dagegen die Montage von einem Fachmann, die für moderne Autos jedoch sehr zu empfehlen ist. Die heutigen Autos sind sehr empfindlich in ihrer Technik und Elektronik. Wenn Sie versuchen, die Boxen allein einzubauen, könnten Sie eventuell die Bus-Systeme im Auto stören. Wenn Sie ein älteres Auto haben, können die KFZ-Hersteller Ihr Fahrzeug nachrüsten.

Was kostet die Montage von Auto-Lautsprechern durch einen Fachmann?

Tipps & HinweiseJe nachdem, wie aufwendig die Installation der Auto-Lautsprecher an Ihrem Fahrzeug ist, kann sie zwischen 200 und 500 Euro oder sogar mehr kosten. Die Preise hängen auch von der Art und Anzahl der Lautsprecher ab. Am besten vergleichen Sie die Preise bei mehreren Car-Hi-Fi-Spezialisten im Internet. Viele Anbieter haben Preislisten auf ihren Seiten, aus denen die Kosten für den Einbau verschiedener Lautsprecher ersichtlich sind. Eine Beispielrechnung für einen sehr umfangreichen Einbau inklusive Radio gibt Ihnen einen Richtwert der möglichen Kosten, die hier insgesamt bei 620 Euro liegen würden:

  1. Einbau eines Radios: 50 Euro
  2. Einbau eines Verstärkers: 250 Euro
  3. Einbau eines Lautsprechers: 120 Euro
  4. Dämmung: 150 Euro
  5. Einmessen: 50 Euro

Auf welche Kaufkriterien sollten Sie bei Auto-Lautsprechern besonders achten?

Auto-Lautsprecher kaufenDie Auswahl an Auto-Lautsprechern scheint oft unüberschaubar und Sie fragen sich sicher, nach welchen Kriterien Sie die Produkte vergleichen sollten und was bestimme technische Angaben überhaupt bedeuten. Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Faktoren nennen, auf die Sie schauen sollten, wenn Sie Auto-Lautsprecher hinsichtlich Qualität und individueller Eignung für Ihre Bedürfnisse miteinander vergleichen. Die wesentlichen Kaufkriterien für Auto-Boxen, die wir Ihnen anschließend näher erläutern werden, sind:

  • Einbau und Größe
  • Leistung
  • Impedanz in Ohm
  • Lautstärke

Einbau und Größe

Bevor Sie sich für bestimmte Auto-Boxen entscheiden, müssen Sie sichergehen, dass deren Größe für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Messen Sie dazu den Abstand zwischen den diagonal gegenüberliegenden Verschraubungen und überprüfen Sie die Einbautiefe in Millimetern. Flache Auto-Lautsprecher haben eine Tiefe von etwa 45 Millimetern. Es gibt jedoch auch Lautsprecher mit einer Tiefe von 60 bis 66 Millimetern.

Das Ausmessen ist wichtig, damit die Auto-Lautsprecher, unabhängig vom Hersteller, in die vorgefertigten Mulden in Ihrem Fahrzeugraum passen. Viele Auto-Lautsprecher haben standardisierte Größen von 10, 13 oder 16,5 Zentimetern. Dazu zählen Lautsprecher von JBL, Bose, Rainbow oder auch vom Discounter Aldi. Den Einbau sollten Sie, wie bereits in unserem Ratgeber erwähnt, von einem Fachmann erledigen lassen.

Was muss ich noch beachten? Auto-Boxen mit einem satten Bass haben in der Regel etwas größere Maße.

Leistung

Die maximale Leistung spielt bei Auto-Lautsprechern keine wichtige Rolle. Sie bezeichnet nur die maximale Leistung in Watt, die theoretisch für kurze Zeit erreicht werden kann. Der maximalen Leistung in Watt müssen Sie aber keine große Aufmerksamkeit schenken, denn über die praktische Leistung sagt sie nicht viel aus. Die durchschnittliche Leistung wird dagegen mit der Abkürzung RMS angegeben. Ausgeschrieben bedeutet das Kürzel „Root Mean Square“ , also das quadratische Mittel, und ist eine realistischere Einschätzung der tatsächlichen Lautsprecher-Leistung.

Zwar handelt es sich eher um eine Messung des Effektivwertes eines Wechselstroms, die im Auto gar nicht eindeutig durchführbar ist. Wenn Sie jedoch die Leistungen der Lautsprecher miteinander vergleichen möchten, ist RMS ein Wert, nach dem Sie sich richten sollten. Manche Hersteller geben auch die Nennleistung oder Nennbelastbarkeit an. Hierbei handelt es sich um einen in etwa vergleichbaren Wert mit der RMS-Leistung, wobei das Messverfahren unklar bleibt.

Wie kann ich die Leistung noch verbessern? Wenn Sie eine noch höhere Leistung erreichen möchten, können Sie zusätzlich einen Verstärker erwerben. Jedoch fordert dieser auch mehr Leistung von Ihrer im Auto verbauten Elektronik ab. Achten Sie beim Kauf eines Verstärkers darauf, dass die Impedanz in Ohm bei Lautsprechern und Verstärker den gleichen Wert hat.

Impedanz in Ohm

Impedanz in Ohm lässt sich kurz so erklären: Wenn das Audiosignal als Wechselstrom vom Verstärker zum Lautsprecher fließt, entsteht durch die Lautsprecher ein Widerstand im Stromkreis. Wie hoch dieser Widerstand ist, unterscheidet sich je nach Lautsprecher. Die meisten Lautsprecher haben eine Impedanz von 4 Ohm. Einige Modelle verfügen jedoch über einen niedrigeren oder höheren Impedanz-Wert. An der Angabe der Impedanz bei Verstärkern können Sie sehen, für welche Lautsprecher sie geeignet sind.

Niedrige Leistung oder Defekte vermeiden: Sie sollten sicherheitshalber darauf verzichten, einen Verstärker mit 6 Ohm an einen Lautsprecher mit 4 Ohm anzuschließen. Zwar kommt es dadurch selten zu Problemen. Wenn Sie den Verstärker jedoch über einen längeren Zeitraum voll aufdrehen, kann es zu verminderter Leistung oder zum Ausfall Ihres Lautsprechers kommen.

Lautstärke

Achten Sie bei den Herstellerangaben auf den Schalldruckpegel in Dezibel. Er gibt einen Hinweis darauf, welche Lautstärke Ihre Hi-Fi-Anlage im Auto mit den Lautsprechern erreicht, ohne den Klang zu verzerren. In der Regel haben Auto-Lautsprecher Werte von bis zu 90 Dezibel oder liegen knapp darüber. Höhere Werte sind weder gut umsetzbar noch gut für das Gehör.

Exponentieller Verlauf der Lautstärke: Beachten Sie, dass die Dezibel-Skala nicht linear, sondern exponentiell verläuft. Dabei verdoppelt sich die Lautstärke alle 10 Dezibel. Das bedeutet, dass mit einem Anstieg von 90 auf 95 Dezibel die Lautstärke um 40 Prozent gesteigert wird.

Rechtliche und sicherheitstechnische Aspekte von Auto-Lautsprechern

Wussten Sie folgendes?Car-Hi-Fi-Tuning ist die Ausstattung des Fahrzeuginnenraumes mit umfangreichen Soundsystemen von Lautsprechern und Verstärkern bis hin zu starken Bassboxen. Solch ein Soundsystem verleitet dazu, die Musik sehr laut zu hören. Wenn Sie ein Car-Hi-Fi-Tuning vornehmen, müssen Sie deshalb rechtlich und auch sicherheitstechnisch im Straßenverkehr einiges beachten. Denn Warnsignale von Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei können durch die Lautstärke und die starken Bässe schnell einmal überhört werden. Auch andere Teilnehmer im Straßenverkehr könnten durch den Lärm beeinträchtigt sein.

Soundsysteme dürfen daher nie voll aufgedreht werden. Ansonsten sind Umbauten im Fahrzeuginneren aber erlaubt. Bestehende Bauteile können Sie problemlos herausnehmen und mit neuen austauschen. Der Kofferraum ist der ideale Ort, um Subwoofer und andere Boxen anzubringen. Lediglich Sicherungseinrichtungen dürfen Sie nicht verändern.

Welche Fachbegriffe werden Ihnen beim Kauf von Auto-Lautsprechern eventuell begegnen?

Manche Berater erklären Auto-Lautsprecher mit einem unverständlichen Fachlatein. Damit Sie sofort wissen, was mit bestimmten Begriffen gemeint ist, geben wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über die wichtigsten Termini.

  • Bandbreite: Dieser Begriff bezeichnet den Tonumfang eines Hi-Fi-Gerätes. Es ist der Bereich zwischen der niedrigsten und höchsten übertragenen Frequenz.
  • Koaxialsystem: Das bezeichnet einen 2-Wege-Lautsprecher, bei dem der Hochtöner inmitten der Tief(mittel)tonmembrane montiert ist.
  • Impedanz: Damit wird der Wechselstromwiderstand elektrischer Bauteile und Schaltungen bezeichnet. Es ist der Anschlusswert einer Hi-Fi-Komponente für das Auto, der in Ohm gemessen wird. Bei der Kombination der Komponenten müssen die Ausgangs- und Eingangsimpedanz miteinander harmonieren.
  • Schalldruckpegel: Er wird oft auch einfach kurz SPL genannt, was ausgeschrieben „Sound Pressure Level“ bedeutet. Der SPL beschreibt den Lautstärkepegel, den die Lautsprecher erzeugen. Angegeben wird der SPL in Dezibel, der bei 1 Watt Eingangsleistung in 1 Meter Entfernung gemessen wird.
  • Die besten Auto-LautsprecherDoorboard: Das Doorboard ist eine Austauschverkleidung oder eine auf die Fahrzeugtür aufgebrachte Lautsprecherträgerplatte, welche einen oder mehrere Tieftöner, Midbässe oder komplette Komponentensysteme aufnimmt. Sie wird in der Regel aus Holz oder Kunststoff gefertigt und im Fahrzeugdesign mit Leder überzogen.
  • Frontsystem: Es besteht aus mehreren Lautsprechern, die zusammen den vorderen Teil Ihres Fahrzeuginnenraumes beschallen. Diese sind also direkt auf Sie als Fahrer oder Beifahrer ausgerichtet und sollten daher eine besonders hohe Klangqualität haben. Da das Frontsystem somit primär zum Musikgenuss beiträgt, sollten Sie auf keinen Fall daran sparen.
  • High Fidelity: Dieser Begriff ist kurz als Hi-Fi in aller Munde. „High Fidelity“ kann übersetzt werden mit „hohe Genauigkeit“ und bedeutet „Wiedergabetreue“. Die Lautsprecher und ein Audiogerät erheben mit dem Bergriff Hi-Fi demnach den Anspruch, Musik möglichst naturgetreu wiederzugeben. In Europa ist seit den 1960er Jahren genau festgelegt, welche Klangparameter sich in welchem Ausmaß vom originalen Schallsignal unterscheiden dürfen, wenn sie als Hi-Fi gelten wollen.
  • Auto-Lautsprecher Test und VergleichChassis: Sicher werden Sie diesen Bergriff oft für die Bezeichnung von Auto-Lautsprechern hören. Chassis ist nichts anderes als ein einzelner Lautsprecher ohne Gehäuse.
  • Kalottenmembran: Dies ist eine kugelförmige Membran eines Hochtöners, mit der manchmal auch Mitteltöner überzogen werden.
  • Membran: Das ist die schallabstrahlende Fläche des Lautsprecherchassis.
  • Sicke: Als Sicke wird die Randaufhängung der Lautsprechermembran bezeichnet.
  • Subwoofer: Damit sind Lautsprecher mit und ohne Gehäuse für den Tiefbassbereich gemeint. Da Sie Frequenzen unter 100 Hertz mit Ihrem Gehör nicht orten können, ist nur ein einziger Subwoofer im Heckbereich Ihres Fahrzeuges erforderlich.
  • Rearfill: Es ist im Prinzip nichts anderes als das Frontsystem, nur dass der Sound von hinten kommt. Dadurch wird der Bühnen-Effekt verbessert, meist jedoch im Gegenzug durch Phasenprobleme der Klang verschlechtert. Das kommt daher, weil die Musik von hinten Laufzeitunterschiede hat und wie ein Echo verzögert an das Ohr gelangt. Der Vorteil von Rearfill ist aber, dass die Fährgäste auf den hinteren Plätzen etwas besser mithören können. Wichtig zu wissen ist, dass bei der Verwendung eines Subwoofers der Rearfill nicht ohne eigenes Volumen bzw. Gehäuse spielen sollte, da er sonst durch den Druck vom Subwoofer als Passiv-Membran missbraucht wird. Das läuft der naturgetreuen Wiedergabe der Musik entgegen und zerstört im schlimmsten Fall den Lautsprecher. Rearfill ist etwas, das Sie sich optional zulegen können. Es ist kein Muss, um eine gute Klangqualität genießen zu können.
Ganz wichtig: Montieren Sie die Lautsprecher des Rearfill niemals auf die Heckablage Ihres Autos, da diese nicht sehr stabil ist! Bei einem Auffahrunfall können die Lautsprecher nach vorn geschleudert werden und somit tödliche Geschosse sein. Versuchen Sie auch nicht, dieses Problem zu umgehen, indem Sie eine stabilere Heckablage aus Holz bauen. Bei einem heftigen Unfall würde auch sie nach vorne geschleudert werden. Nutzen Sie für den Einbau der Rearfill-Lautsprecher bitte unbedingt die Einbauplätze, die vom Autohersteller dafür vorgesehen sind. Diese befinden sich ganz links und ganz rechts an den Fenstern. Wenn Ihr Fahrzeug keine solchen Einbauplätze hat, dann verwenden Sie lieber keine Rearfill-Lautsprecher.

Wann wurde der erste Lautsprecher erfunden?

FragezeichenDas Patent für die ersten elektrischen Lautsprecher gab es bereits 1878. Doch erst 1925 wurde der erste Lautsprecher öffentlich präsentiert. Er wurde mittlerweile in den Aspekten Größe, Wiedergabetreue und Wirkungsgrad optimiert, aber das Grundprinzip des elektrodynamischen Lautsprechers blieb bis heute gleich. Die Erfindung des Lautsprechers steht in direktem Zusammenhang mit der Erfindung des Telefons. Mehrere Ingenieure trieben daraufhin die Entwicklung der Lautsprecher voran, bis 1878 Werner von Siemens ein Patent für den noch heute gebräuchlichen elektrodynamischen Lautsprecher erhielt.

Die Konstruktion war mit (Huf)-Eisenmagnet, beweglicher Schwingspule und beweglicher Membran schon sehr ausgereift. Es fehlten jedoch noch geeignete Verstärker. Als Begründer der modernen Lautsprecher gilt in England der Physikprofessor Oliver Lodge, der 1898 in einer Versuchsreihe Laute durch elektrischen Strom erzeugte. Von High Fidelity-Klang konnte damals jedoch noch nicht gesprochen werden.

Zur Marktreife gelangte der Lautsprecher erst 1925, als er auf der ersten Funkausstellung in Berlin präsentiert wurde. Er funktionierte nach den Grundlagen, die wir heute kennen. Dazu war er mit einer beweglichen Schwingspule ausgestattet, die mit einer Konusmembran verbunden war und sich im Takt des durch sie hindurchfließenden Stroms von dem sie umgebenden Magnetfeld abstieß. Es gab aber noch immer keinen leistungsstarken Verstärker. Daher musste der Wirkungsgrad der Lautsprecher sehr hoch sein, was nur mit großen Hörnern für die Schallverstärkung erreicht werden konnte.

Das Zeitalter der modernen Lautsprecher begann mit dem Australier Albert Neville Thiele und dem US-Amerikaner Richard H. Small. Sie schufen die technischen Voraussetzungen dafür, dass die Lautsprecher immer kleiner wurden und dabei erstaunlich gute Klangqualität lieferten.

FAQ – häufige Fragen zu Auto-Lautsprechern

Wie messe ich Auto-Lautsprecher?

Sie sollten den kompletten Korbdurchmesser der Lautsprecher ermitteln. Das ist das größte Maß inklusive Gehäuse. Als Orientierung können Sie die genormten Maße nehmen, die in der Regel 10, 13 oder 16,5 Zentimeter betragen.

Wie baue ich Auto-Lautsprecher selbst ein?

Die besten Auto-LautsprecherWenn Sie handwerklich geschickt sind, können Sie nach Einbauanleitungen, die es im Internet gibt, die Lautsprecher selbst montieren. Viele Anleitungen erklären den Einbau sogar Schritt für Schritt für Anfänger. Sollten Sie sich handwerklich und technisch nicht so sicher fühlen, ist der Einbau durch einen Fachmann ratsam. Sämtliche Materialien für den Einbau sind im Lieferumfang von Auto-Lautsprechern standardmäßig vorhanden.

Was genau ist ein Subwoofer?

Ein Subwoofer wird auch Tieftöner oder Bassbox genannt. Er ist ein Lautsprecher, der speziell für die Wiedergabe tiefer Frequenzen ausgelegt ist. Diese tiefen Frequenzen sind eher spürbar als hörbar. Im Stereobetrieb kommt er zur Bass-Unterstützung kleiner und großer Frontboxen zum Einsatz. Im Surroundbereich dient ein Subwoofer der Wiedergabe spezieller Tiefbasseffekte und der Unterstützung kleiner oder größerer Boxen.

Wie sind Auto-Lautsprecher verkleidet?

Auto-Lautsprecher benötigen kein eigenes Gehäuse, sondern nur die Membran und Sicke. Die Abdeckung besteht meist aus einer Dämmung oder einem Metallgitter.

Wie teuer ist Car-Hi-Fi-Tuning?

Das hängt davon ab, welche Komponenten Sie verbauen. Ein komplettes Soundsystem mit Autoradio, Lautsprechern, Subwoofer und Endstufen sowie dem Einbau vom Fachmann kann schnell einige tausend Euro kosten.

Wirkt sich das Soundsystem auf den Kraftstoffverbrauch aus?

Ja, elektrische Geräte wirken sich auf den Energie- und Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeuges aus.

Ist es ratsam, bei der Installation der Lautsprecher auch die Autotüren dämmen zu lassen?

Ja, denn auch der beste Auto-Lautsprecher klingt nur so gut, wie er installiert wird. Blechteile und Verkleidungen schwingen zwangsläufig mit und mindern den Klang. Um schwingende Teile ruhig zu stellen, gibt es verschiedene Dämmstoffe wie Dämmvlies, Alubutyl und Bitumenband.

Gibt es einen Auto-Lautsprecher-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achtenAktuell liegt uns kein Auto-Lautsprecher-Test der Stiftung Warentest vor. Es gibt bisher auch keinen größeren Auto-Soundsystem-Test. Sobald die Verbraucherorganisation Auto-Lautsprecher getestet hat, werden wir Sie über die Ergebnisse informieren. Auf dieser Themenseite finden Sie unterschiedliche Tests und Informationen zu Lautsprechern und Kopfhörern.

Gibt es einen Auto-Lautsprecher-Test von Öko Test?

Auch das Verbrauchermagazin Öko Test hat bisher keinen Auto-Lautsprecher-Test veröffentlicht. Wir werden Ihnen darüber berichten, sobald Öko Test einige Auto-Lautsprecher unter die Lupe genommen hat. Vielleicht finden Sie in der Zwischenzeit auf dem Portal Informationen oder andere Testergebnisse zu verschiedensten Produkten und Dienstleistungen, die laut Öko Test neutral, sachkundig und objektiv untersucht wurden.

Auto-Lautsprecher-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Auto-Lautsprecher

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Sony XSFB1330 Auto-Lautsprecher 11/2019 40,08€ Zum Angebot
2. JBL Stage 600CE Auto-Lautsprecher 03/2020 64,90€ Zum Angebot
3. JVC CS-J420X Auto-Lautsprecher 11/2019 17,77€ Zum Angebot
4. JVC CS-J620 Auto-Lautsprecher 11/2019 19,99€ Zum Angebot
5. JBL Club 6520 Auto-Lautsprecher 10/2019 89,00€ Zum Angebot
6. JVC CS-J610X Auto-Lautsprecher 10/2019 24,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sony XSFB1330 Auto-Lautsprecher