stern-Nachrichten

Die besten 9 AV-Receiver im Vergleich – leistungsstarke Heimkino Receiver – 2019 Test und Ratgeber

Ein hochwertiger AV Receiver gehört zur festen Ausstattung von jedem Heimkino. Wenn Sie Filme und Serien in bester Qualität genießen möchten, sollten Sie beim Kauf dieses Gerätes keine falschen Kompromisse eingehen. Allen voran auf die Soundqualität kommt es an, damit Sie die Sendungen Ihrer Wahl auch wirklich rundum genießen können. Der AV Receiver lässt sich mit Ihrem DVD-Player, Blu-Ray-Player und weiteren Geräten verbinden und kann mit Fug und Recht als Schaltzentrale Ihres Heimkinos bezeichnet werden.

Gesonderte Verstärker benötigen Sie in Zukunft nicht mehr – der AV Receiver übernimmt den Job und verknüpft Hören und Sehen zu einem Gesamterlebnis. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, auf welche Punkte Sie beim Kauf achten sollten, welche Hersteller und Modelle empfehlenswert sind und was diese Geräte im Einzelnen auszeichnet. Nutzen Sie unseren AV Receiver Vergleich hier auf STERN.de und treffen Sie daraufhin die richtige Kaufentscheidung.

Die 4 besten AV Receiver im großen Vergleich auf STERN.de

Yamaha RX-V383 AV-Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal
4K-Unterstützung
Bluetooth
HDMI
Dolby TrueHD
Eco-Modus
Fernbedienung
Abmessungen
43,5 x 31,5 x 15,1 Zentimeter
Gewicht
7,4 kg
Farbe
Schwarz
Zum Angebot
Erhältlich bei
249,00€ Preis prüfen
Denon AVR-X540BT 5.2-Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver
Typ
5.2-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
130 Watt pro Kanal
4K-Unterstützung
Bluetooth
HDMI
Dolby TrueHD
Eco-Modus
Fernbedienung
Abmessungen
31,9 x 43,4 x 15,1 Zentimeter
Gewicht
7,5 kg
Farbe
Schwarz
Zum Angebot
Erhältlich bei
500,00€ Preis prüfen
Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal
4K-Unterstützung
Bluetooth
HDMI
Dolby TrueHD
Eco-Modus
Fernbedienung
Abmessungen
33 x 44 x 17 Zentimeter
Gewicht
7,3 kg
Farbe
Schwarz
Zum Angebot
Erhältlich bei
249,95€ 229,95€
Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
80 Watt pro Kanal
4K-Unterstützung
Bluetooth
HDMI
Dolby TrueHD
Eco-Modus
Fernbedienung
Abmessungen
32,5 x 43,5 x 7 Zentimeter
Gewicht
4 kg
Farbe
Schwarz
Zum Angebot
Erhältlich bei
333,00€ 499,00€
Abbildung
Modell Yamaha RX-V383 AV-Receiver Denon AVR-X540BT 5.2-Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver 5.2-Kanal-AV-Receiver 5.1-Kanal-AV-Receiver 5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal 130 Watt pro Kanal 100 Watt pro Kanal 80 Watt pro Kanal
4K-Unterstützung
Bluetooth
HDMI
Dolby TrueHD
Eco-Modus
Fernbedienung
Abmessungen
43,5 x 31,5 x 15,1 Zentimeter 31,9 x 43,4 x 15,1 Zentimeter 33 x 44 x 17 Zentimeter 32,5 x 43,5 x 7 Zentimeter
Gewicht
7,4 kg 7,5 kg 7,3 kg 4 kg
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
249,00€ Preis prüfen 500,00€ Preis prüfen 249,95€ 229,95€ 333,00€ 499,00€

Weitere praktische Technik-Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

SAT-ReceiverKabel-ReceiverDVB-T2 ReceiverFernseherBlu-Ray-PlayerSoundbar

1. Yamaha RX-V383 AV-Receiver

Den Yamaha RX-V383 AV-Receiver können Sie zu einem vergleichsweise geringen Preis käuflich erwerben. Wenn Sie sich Kundenmeinungen und Expertenurteile einmal anschauen, werden Sie allerdings schnell feststellen, dass es sich um ein überaus hochwertiges Gerät handelt. So bekommen Sie für relativ kleines Geld viel Qualität geboten.

Freuen Sie sich dank einem diskreten Verstärker-Ausbau auf einen kraftvollen 5-Kanal-Surround Sound, der auch anspruchsvolle Genießer überzeugen dürfte. Vier HDMI-Ausgänge und ein HDMI-Eingang zählen ebenso zur Ausstattung von diesem Yamaha Receiver wie eine 4K Ultra HD-Unterstützung. Schauen Sie sich HDR Videos in astreiner Bildqualität an. Auch der neue, erweiterbare Farbraum BT.2020 wird von dem Gerät unterstützt.

Der 5.1 Receiver ermöglicht Ihnen dank seiner Bluetooth-Kompatibilität das Abspielen von Musik – etwa in Form von Streaming über Ihr Smartphone.

Während der Subwoofer Trim für ein verbessertes Klangbild sorgt, steht Yamahas exklusive Extra Bass-Technologie für einen kraftvollen Bass, der besonders präsent erscheint. Die für iOS und Android erhältliche App AV Setup Guide unterstützt Sie bei der schnellen Einrichtung von Ihrem Yamaha AV Receiver.

Der eingebaute ECO Mode kann den Stromverbrauch des Geräts um bis zu 20 Prozent reduzieren. Auch die Auto Power Down-Funktion hilft Ihnen dabei, Energie zu sparen.

Zum Lieferumfang von Ihrem Yamaha RX-V383 AV-Receiver gehören neben dem Gerät selbst auch eine AM/FM-Antenne, ein YPAO-Mikrofon, eine Fernbedienung, Batterien, eine Bedienungsanleitung sowie eine Schnellstartanleitung.

2. Denon AVR-X540BT 5.2 Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver

Der Denon AVR-X540BT 5.2 Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver weiß durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen. Für einen fairen Preis bekommen Sie einen AV Receiver mit einer überzeugenden Technik und guten Ausstattung. Der Umfang an Funktionen kann sich sehen lassen.

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen 5.2.-Kanal-AV-Receiver mit einer Leistung von 130 Watt pro Kanal. In seiner edlen, schwarzen Optik macht es in Ihrem Wohnzimmer einen eleganten Eindruck. Doch werfen wir direkt einmal einen Blick auf die wichtigsten Produkteigenschaften von diesem Denon AV Receiver:

  • 4K/50 Hz Full-Rate-Passtrough
  • Fünf HDMI-Eingänge, davon drei mit voller HDCP 2.2-Unterstützung
  • Bluetooth-Funktion für Musikstreaming ist integriert
  • Automatische Kalibrierung der Lautsprecher über das mitgelieferte Mess-Mikro
  • Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio

Ob nun MP3, WMA, FLAC oder MPEG-4 und AAC – über den USB-Eingang an der Vorderseite des Geräts lassen sich die verschiedensten Dateiformate abspielen. Der intelligente Eco-Modus sorgt dafür, dass Sie jede Menge Energie sparen können. Wenn Sie möchten, steuern Sie Ihren AV Receiver mithilfe der Denon 500-Serie Bluetooth Remote App über Ihr Smartphone. Zudem ist eine Kompatibilität mit Denons Musik-Streamingsystem HEOS gegeben.

Bei der Bestellung von Ihrem Denon AVR-X540BT 5.2 Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver bekommen Sie auch eine UKW-Zimmerantenne, eine MW-Rahmenantenne, ein Mikrofon zur Klangkalibrierung, ein Netzkabel, eine Fernbedienung, Batterien sowie eine Kurzanleitung mit Sicherheitshinweisen mitgeliefert.

3. Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver

Der Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver ist schon für sehr wenig Geld zu haben. Und doch zählt das Gerät, wenn man den verschiedensten Rezensionen Glauben schenken darf, zu den besten AV Receivern seiner Klasse. Wir haben den Onkyo Receiver hier auf STERN.de für Sie genauer unter die Lupe genommen.

Der Heimkino Receiver liefert Ihnen einen erstklassigen Surround-Sound zu einem erschwinglichen Preis. Das selbstverständlich 4K-fähige Gerät verbindet Ihren Blu-Ray-Player, Ihren DVD-Player, Ihre Spielekonsole oder weitere Geräte im Handumdrehen mit Ihrem Fernseher. Stellen Sie den Onkyo AV Receiver auf Wunsch so ein, dass Sie ihn mit Ihrer normalen TV-Fernbedienung ein- und ausschalten können.

Der AV Receiver verfügt über vier HDMI-Eingänge sowie einen Ausgang für Ultra HD.

Für einen besonderen Genuss beim Anschauen von HD-Filmen sorgt die Fähigkeit des Receivers, Dolby True HD sowie DTS-HD Master Audio zu dekodieren. Der 5-Kanal-Surround-Sound lässt Sie ein Heimkinoerlebnis der besonderen Art erfahren.

An der Frontseite des Geräts findet sich ein USB-Anschluss. Hier können Sie jederzeit kompatible Laufwerke anschließen und beispielsweise MP3s, WMA-Dateien oder AAC-Files abspielen. Mit der Fernbedienung Ihres Fernsehers durchsuchen Sie Ihre Musiksammlung ganz bequem.

Wenn Sie den Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver bestellen, erhalten Sie als Zubehör auch noch eine UKW-Antenne, eine MW-Antenne, eine Fernbedienung, zwei passende AA-Batterien und eine Bedienungsanleitung im Paket mitgeliefert.

4. Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver

Mit dem Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver erhalten Sie ein Gerät, das im mittleren Preissegment einzuordnen ist. Kundenrezensionen und Expertenmeinungen zeigen, dass es sich um einen AV Receiver handelt, der durch seine vielfältige Ausstattung zu punkten weiß. Auch die Benutzerfreundlichkeit des Receivers wird hervorgehoben. Dieser Pioneer AV Receiver zeichnet sich unter anderem durch folgende Eigenschaften und Funktionen aus:

  • Sechs Kanäle mit 80 Watt Leistung pro Kanal
  • Automatisches Einmesssystem MCACC
  • HDMI mit Audio Return Channel
  • WLAN und Bluetooth
  • Dolby TrueHD und DTS-HD
  • FM Tuner

Der besonders flache AV Receiver kommt mit einer Vielzahl an Anschlüssen daher. Ob USB, vier HDMI In, einem HDMI Out, Ethernet und Phono – dies sind nur einige der Anschlüsse, über die das Gerät verfügt.

Verschiedene Musikquellen wie Spotify, Deezer und Tidal, Internetradio oder HiRes-Streaming wurden bereits eingebaut, sodass Sie einfach und unkompliziert auf riesige Mengen an Songs zugreifen können.

Zu den Funktionen von diesem HiFi Receiver gehören auch eine Abschaltautomatik und ein Sleep Timer. Die mitgelieferte Fernbedienung gilt als besonders benutzerfreundlich. Außerdem finden Sie im Paket von Ihrem extra schlanken Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver auch noch passende Batterien sowie eine AM/FM-Antenne.

5. Onkyo TX-NR474-B 5.1 Kanal AV Receiver

Der Onkyo TX-NR474-B 5.1 Kanal AV Receiver bewegt sich preislich gesehen im gehobenen mittleren Bereich. Das in schickem Schwarz gehaltene Gerät ist ein Netzwerk-Receiver, der auf einem Hochstrom-Verstärkersystem basiert. Egal ob Hollywood-Blockbuster, Ihre Lieblingsmusik oder eine Fußball-Liveübertragung im TV – dieser 5.1. Receiver aus dem Hause Onkyo sorgt für den richtigen Sound. Zu den Hauptmerkmalen des Geräts zählen:

  • Unterstützung von 4K/60 Hz
  • Integrierte Chromecast-Technologie für unkomplizierten Musikgenuss
  • WLAN, Bluetooth, AirPlay und Spotify
  • 135 Watt pro Kanal
  • 4 HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang
  • 3.1.2-Kanal-Dolby Atmos- und DTS:X-Wiedergabe

Dank FlareConnect ist die Wiedergabe von Audioinhalten in mehreren Räumen drahtlos möglich. Im ganzen Haus können Sie somit Ihre CDs, LPs oder Musik über Streamingdienste hören. Die kostenlose Onkyo Controller App unterstützt Sie zudem bei der spielend leichten Vernetzung des AV Receivers.

Der Advanced Music Optimizer sorgt beim Abspielen komprimierter digitaler Quellen über diesen AV Receiver für eine Verbesserung der Klangqualität. Dies gilt auch bei einer Wiedergabe via Bluetooth.

Eine Fernbedienung in Standardgröße wird mit Ihrem Onkyo TX-NR474-B 5.1 Kanal AV Receiver direkt mitgeliefert, sodass Sie ihn komfortabel von Ihrem Sofa aus bedienen können.

6. Pioneer VSX-531-B 5.1 Kanal AV Receiver

Im unteren mittleren Preissegment bewegt sich der Pioneer VSX-531-B 5.1 Kanal AV Receiver. Er kommt im klassischen Schwarz daher und bringt fünf Kanäle mit jeweils 130 Watt Leistung mit. Das Gerät bietet Ihnen eine Vielfalt an Anschlüssen und tollen Sound zu einem humanen Kaufpreis.

Die vier HDMI-Eingänge von diesem AV Receiver sind Ultra-HD-kompatibel. Zudem bringt das Gerät Bluetooth und USB mit, sodass Sie ganz spontan entscheiden können, auf welchem Wege eine Verbindung erfolgen soll. Dank der MCACC-Einmessautomatik kommt der Mehrkanal-Filmton bei diesem HiFi Receiver auch in Ihrem Wohnzimmer ideal zur Geltung.

Der Pioneer Receiver dekodiert auch die hochauflösenden Surroundformate Dolby TrueHD sowie DTS-HD. Selbst datenreduzierte Musikdateien klingen satt, wofür der Advanced Sound Retriever sorgt. Zu den Produktmerkmalen zählen ferner ein modernes On-Screen-Display, ein Eco-Modus sowie eine Auto Power Down-Funktion, ein Sleep-Timer sowie ein AM/FM Tuner mit insgesamt 30 Speicherplätzen.

Bei einer Bestellung von Ihrem Pioneer VSX-531-B 5.1 Kanal AV Receiver bekommen Sie eine Fernbedienung, Batterien und ein Stromkabel gleich mitgeliefert.

7. Sony STR-DN1080 7.2 Kanal 4K UHD AV Receiver

Im etwas hochpreisigeren Bereich ist der Sony STR-DN1080 7.2 Kanal 4K UHD AV Receiver anzusiedeln. Wenn Sie besonders hohe Ansprüche an die Soundqualität haben, dann sollten Sie dieses Modell etwas genauer ansehen.

Zu den wichtigsten Merkmalen dieses AV Receivers zählt High-Resolution Audio. Diese Technologie sorgt dafür, dass Sie auch kleinste Klangnuancen spüren und Musik in Studioqualität genießen können. Dolby Atmos bringt 360 Grad Surround Sound in Ihr Wohnzimmer und DTS-X sorgt dafür, dass der multidimensionale Sound in Echtzeit an die Konfiguration Ihrer Lautsprecher angepasst wird. Flexible Lautsprecherlösungen helfen Ihnen dabei, die optimalen Positionen für ungebremsten Audiogenuss zu finden.

Freuen Sie sich auf eine gleichbleibend hohe 4K-Qualität. High Dynamic Range steht für einen Quantensprung in Sachen Helligkeit und Bildkontrast. Chromecast ist bei diesem Sony AV Receiver bereits integriert. Nutzen Sie Ihre Spotify App als Fernbedienung, geben Sie Musik von AirPlay-kompatiblen Geräten wieder oder übertragen Sie Ihre Musik mit SongPal Link in der ganzen Wohnung.

Mithilfe von NFC One-Touch stellen Sie im Handumdrehen eine Bluetooth-Verbindung her.

Der AV Receiver ist mit sechs HDMI-Eingängen und zwei HDMI-Ausgängen ausgestattet, sodass es genügend Möglichkeiten gibt, um externe Geräte anzuschließen. Ein spezieller HDMI-Ausgang für Nebenräume ist inkludiert. Eine DSD-native Wiedergabe ist via HDMI, USB oder das DLNA-Netzwerk möglich.

Alles in allem bietet der Sony STR-DN1080 7.2 Kanal 4K UHD AV Receiver Ihnen also eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen. Wenn Sie Heimkino in feinstem Surround-Sound genießen möchten, treffen Sie mit diesem Gerät eine gute Wahl.

8. Denon AVRX1400H 7.2-Kanal AV Receiver

Der Denon AVRX1400H 7.2-Kanal AV Receiver ist im mittleren Preissegment einzugruppieren und bietet Ihnen eine Menge Leistung für vergleichsweise wenig Geld. Freuen Sie sich auf modernen 3D-Surround-Sound und eine Performance, die sich sehen und hören lassen kann.

Um Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Produkteigenschaften zu verschaffen, haben wir diese für Sie in übersichtlicher Form zusammengetragen:

  • 7.2-Kanal-AV-Receiver mit 145 Watt Leistung pro Kanal
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passtrough
  • Dolby Vision kompatibel, HDR, HLG und BT.2020
  • Dolby Atmos, DTS:X und DTS Virtual:X
  • Sechs HDMI-Eingänge mit voller HDCP 2.2 Unterstützung (einer davon vorne)
  • Integrierte kabellose Multiroom Audio-Technologie von HEOS
  • WLAN, Bluetooth und Spotify Connect

Der Denon AV Receiver verfügt ferner über einen Eco-Modus, der die Leistungsaufnahme automatisch je nach Lautstärke anpasst. Dadurch sparen Sie Strom und unter dem Strich bares Geld. Mithilfe des Setup-Assistenten wird die Konfiguration des Geräts zu einem Kinderspiel. Auch als technischer Laie werden Sie keine Schwierigkeiten damit haben, die Sound- und Videoqualität zu optimieren.

Über Bluetooth und WLAN connecten Sie Ihren AV Receiver kabellos. Problemlos können Sie auch Apple AirPlay nutzen, Ihren Lieblingssender via Internetradio hören oder Streamingdiensten lauschen. Ob Spotify, SoundCloud, Deezer, JUKE, Napster oder Amazon Music – wählen Sie die Musikquelle aus, der Sie lauschen möchten.

Dieser AV Receiver aus dem Hause Denon ist mit jedem HEOS-Lautsprecher kompatibel, sodass Sie im ganzen Haus bequem und kabellos Musik hören können.

Der Denon AVRX1400H 7.2-Kanal AV Receiver wurde beispielsweise von der Zeitschrift „Heimkino“ als „überragend“ ausgezeichnet. Sie profitieren hier von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

9. Pioneer VSX-932-S 7.2 Netzwerk AV-Receiver

Der Pioneer VSX-932-S 7.2 Netzwerk AV-Receiver stellt ein empfehlenswertes Einstiegsgerät in die Siebenkanal-Klasse dar. Für einen vergleichsweise niedrigen Kaufpreis bekommen Sie einen AV Receiver, der mühelos ein gesamtes Dolby Atmos-Lautsprecherset antreiben kann.

Das Gerät verfügt über sieben Kanäle mit jeweils 130 Watt Leistung. Eine Wiedergabe von Dolby Atmos ist ebenso möglich wie von DTS:X. Der AV Receiver ist Ultra HD-fähig mit HDCP 2.2. Ob Dolby TrueHD oder Dolby Digital Plus, hier werden alle Formate unterstützt.

Eine MCACC Einmessautomatik sorgt für die optimale Konfiguration, während der Advanced Sound Retriever die Klangqualität bei komprimierten Musikformaten spürbar verbessert. Der UKW/MW Tuner bringt Speicherplätze für 40 Sender mit.

Mithilfe der kostenlosen Pioneer Remote App nutzen Sie Ihr Smartphone als praktische Fernbedienung, um beispielsweise dort abgespeicherte Musikdateien abzuspielen

Kabelloses Multiroom Audio ist via FireConnect möglich, das von diesem AV Receiver unterstützt wird. Außerdem wurde die Chromecast-Technologie integriert, sodass Sie problemlos Songs, Radio oder Podcasts auf Ihr Gerät streamen können.

Die „Direct Energy“-Technologie von Pioneer senkt den Stromverbrauch und schont damit Ihren Geldbeutel. Der AV Receiver besitzt vier HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang, einen USB-Anschluss, einen Phone-Eingang und noch einige weitere Anschlüsse.

Wenn Sie den Pioneer VSX-932-S 7.2 Netzwerk AV-Receiver bestellen, wird eine benutzerfreundliche Fernbedienung für die bequeme Steuerung des Geräts gleich mitgeliefert.

Was ist ein AV Receiver?

AV-HIFI-ReceiverEin AV Receiver sollte heutzutage in keinem gut ausgestatteten Wohnzimmer mehr fehlen. Er ist das Herzstück Ihres Entertainment-Centers und sorgt für echte Heimkino-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Auch die gute alte Stereoanlage hat dank ihm inzwischen in den meisten Haushalten ausgedient und wird durch den HiFi Receiver adäquat ersetzt.

Technisch gesehen handelt es sich um einen Mehrkanal-HiFi-Verstärker, der in der Lage dazu ist, für die Wiedergabe verschiedenster Audio- und Videoquellen zu sorgen. Sie können beispielsweise Blu-Ray-Player, DVD-Player, Digitalkameras, MP3-Player und allerlei weitere Geräte an ihn anschließen. Die Ausgabe erfolgt über mit den Ausgängen des AV Receivers verbundenen Devices wie etwa Lautsprecher, Fernseher oder Verstärkerendstufen.

Die Bandbreite reicht vom einfachen 5.1 Receiver mit fünf Tonkanälen und einem Subwoofer-Kanal bis hin zu High-Tech-Geräten, die über elf Tonkanäle und zwei Subwoofer-Kanäle verfügen. Ein moderner AV Receiver sollte Full-HD-fähig sein.

Um solide Leistungen zu erhalten, reicht in der Regel schon ein AV Receiver der Mittelklasse aus. Wichtig ist es, dass genügend Anschlüsse vorhanden sind und auch möglichst viele Formate unterstützt werden. Hier auf STERN.de zeigen wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, und stellen Ihnen konkrete Tipps und Informationen rund um das Thema AV Receiver zur Verfügung.

Was kann ein AV Receiver?

Ein AV Receiver kann ohne Übertreibung als wahres Multifunktionsgerät bezeichnet werden. Denn er vereint in Ihrem Wohnzimmer die Funktionen von gleich mehreren anderen Geräten. An Vielseitigkeit ist der AV Receiver also kaum zu übertreffen. Gäbe es ihn nicht, müssten Sie auf bis zu fünf andere Geräte zurückgreifen, die entsprechend Platz benötigen würden:

  1. Surround-Decoder
  2. Vorstufe
  3. Endstufe
  4. Radio-Tuner
  5. Netzwerkplayer

Yamaha RX-V383 AV-ReceiverAlleine die Auflistung zeigt, welch wichtige Rolle der AV Receiver heutzutage spielt. Je nach Ausstattung verfügt er in der Regel über fünf bis sieben Endstufen. Während Sie hochwertige 5.1 Receiver schon zu teils erstaunlich günstigen Konditionen käuflich erwerben können, müssen Sie beispielsweise für einen 7.2 AV Receiver schon noch ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Ein moderner AV Receiver zeichnet sich allerdings ohnehin nicht nur durch die Anzahl seiner Endstufen aus, sondern er bringt auch eine breite Vielfalt an Anschlüssen mit. Achten Sie darauf, dass genügend HDMI-Anschlüsse vorhanden sind, um Ihre verschiedenen Endgeräte anschließen zu können. Darüber hinaus sollte ein AV Receiver idealerweise auch mit Technologien wie WLAN und Bluetooth ausgerüstet sein, um eine möglichst komfortable Handhabung sicher zu stellen.

Ein hochwertiger AV Receiver versteht und dekodiert die verschiedensten Formate, von Dolby TrueHD bis DTS-HD. Er lässt sich via Fernbedienung oder auch über eine passende App bequem steuern. Diverse Streamingdienste wie Spotify sind häufig bereits integriert. Strom sparen helfen Funktionen wie ein Eco-Modus oder eine Abschaltautomatik. Wenn Sie Ihr gesamtes Haus beschallen möchten, sollte der AV Receiver Ihrer Wahl die Einrichtung eines Multi-Room-Netzwerks unterstützen.

Welche Vor- und Nachteile haben AV Receiver?

Bevor Sie sich einen AV Receiver zulegen, werden Sie sich bestimmt auch nochmal mit etwaigen Vorteilen und Nachteilen von solch einem Gerät auseinandersetzen wollen. Schließlich gibt es niemals nur positive Eigenschaften und bei einer Kaufentscheidung sollte man sich auch über mögliche Nachteile bewusst sein, um zielgerichtet ein passendes Modell auszuwählen. Nutzen Sie also unsere Übersicht, um sich Ihr eigenes Bild zu machen.

  • Kompakte Schaltzentrale für Ihr gesamtes Heimkino
  • Mehrere Geräte in einem Kasten
  • Wiedergabe einer Vielzahl hochauflösender Soundformate
  • Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Direkte Unterstützung von Streamingdiensten
  • Teils hohe Anschaffungspreise
  • Nicht immer werden alle Soundformate unterstützt
  • Mitunter beträchtliche Unterschiede in Sachen Klangqualität
  • Ist das Gerät defekt, fallen gleich zahlreiche Funktionen aus

Pioneer AV ReceiverInsbesondere unsere Auflistung an Nachteilen sollte Ihnen einige Anhaltspunkte liefern, auf welche Aspekte bei der Auswahl des Geräts besonders sorgfältig geachtet werden sollte. Schließlich liegen die Nachteile meist eher in der Ausstattung des individuellen Modells begründet. Eine ausführliche Recherche zum Beispiel mithilfe unserer Produktbeschreibungen hier auf STERN.de dürfte Sie daher vor einem möglichen Fehlkauf bewahren.

Welcher AV Receiver ist der beste?

Welchen AV Receiver brauche ich? Welchen AV Receiver soll ich kaufen? Dies sind Fragen, die wohl jeden beschäftigen, der sich mit der Anschaffung eines solchen Gerätes befasst. Um eines direkt klarzustellen: Das in jeglicher Hinsicht beste Modell gibt es nicht. Es kommt allen voran auf die eigenen Wünsche und Anforderungen an ein solches Gerät an – und natürlich auch auf das zur Verfügung stehende Budget. Wer eine vierstellige Summe für einen AV Receiver investieren möchte, der kann dies mühelos tun. Jedoch gibt es auch schon für wenige hundert Euro Modelle, die in Sachen Funktionsumfang und Leistung absolut in Ordnung sind. Folgende Arten von AV Receivern sind am meisten verbreitet:

  1. 5.1 Receiver – ein solcher Receiver ist Herzstück eines Systems, das sich aus insgesamt sechs Lautsprechern zusammensetzt, wobei eine Center-Box zentral etwa unter dem TV-Gerät ihren Platz findet. Hinzu kommen zwei seitliche Speaker, zwei Surround-Speaker sowie der Subwoofer.
  2. 7.1 Receiver – hierbei verhält es sich im Grunde genommen ähnlich wie bei einem 5.1 Receiver, nur dass noch zwei weitere Lautsprecher hinzukommen, die insgesamt für einen noch besseren Surround-Klang sorgen sollen.
  3. 9.1. und 11.1 Receiver – diese Geräte setzen noch mal eine Komponente obendrauf und sorgen für einen 3D-Sound, bei dem Sie auch von oben her beschallt werden.

Wie Sie also sehen, gibt es ganz verschiedene Varianten von einem AV Receiver. Es geht immer noch eine Spur luxuriöser, aber im Endeffekt müssen Sie selbst die Entscheidung treffen, wie viel Geld Sie investieren können und wollen.

Welche Hersteller sind führend?

onkyo AV ReceiverWie bei allen Produkten gibt es auch im Bereich AV Receiver bestimmte Marken, die besonders stark vertreten sind und über ein entsprechendes Renommee verfügen. So treffen Sie beispielsweise mit einem Yamaha Receiver oder Onkyo Receiver in aller Regel keine schlechte Wahl. Scheuen Sie sich jedoch nicht, auch die Geräte anderer Marken in Ihre Auswahl mit einzubeziehen. Die folgenden Hersteller werden Ihnen immer wieder begegnen, wenn es um das Thema AV Receiver geht:

  • Yamaha
  • Denon
  • Onkyo
  • Pioneer
  • Sony

Natürlich kann es sein, dass Sie auch einen Receiver entdecken, der von keinem dieser Unternehmen gefertigt wurde, aber Sie dennoch mit seinen Produkteigenschaften zu überzeugen weiß. Unser AV Receiver Vergleich hier auf STERN.de führt Sie Schritt für Schritt zum passenden Gerät.

Worauf achten beim AV Receiver Kauf?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Einige Punkte sind beim AV Receiver Kauf besonders wichtig. Wir haben für Sie ein paar Stichpunkte zusammengestellt, die Sie im Hinterkopf haben sollten, wenn Sie sich auf die Suche nach einem passenden Gerät machen:

  • Welche Soundformate werden unterstützt? Ob Dolby TrueHD, DTS-HD oder Dolby Atmos – die Vielfalt an hochauflösenden Formaten ist groß – ein guter AV Receiver sollte möglichst viele von ihnen dekodieren können.
  • Welche HDMI-Schnittstellen sind an Bord? Um Inhalte in 4K-Qualität genießen zu können, sollte zumindest eine HDMI 2.0-Schnittstelle vorhanden sein. Je mehr HDMI-Eingänge und -Ausgänge der AV Receiver besitzt, desto besser.
  • Welche Audio-Buchsen gibt es? Wenn Sie zum Beispiel einen Plattenspieler anschließen möchten, funktioniert dies am unkompliziertesten, wenn ein spezieller Phono-Eingang vorhanden ist.
  • Welche anderen Verbindungstechnologien bringt das Gerät mit? WLAN und Bluetooth können für ein ordentliches Plus an Komfort und Möglichkeiten sorgen.
  • Werden Streamingdienste direkt unterstützt? Egal ob Spotify, Deezer oder JUKE – die entsprechenden Anbieter sind inzwischen weit verbreitet und sollten idealerweise direkt mit eingebunden sein.
  • Gibt es Möglichkeiten, um den Stromverbrauch zu senken? Ein intelligenter Eco-Modus und/oder eine Abschaltautomatik können hier wertvolle Dienste liefern.

Vielleicht möchten Sie Ihr Heimkino auch gerne über Ihr Smartphone oder Tablet steuern? Dann sollten Sie auf eine entsprechende Kompatibilität mit den passenden Apps achten. Natürlich sollten Sie unter Abwägung aller einzelnen Aspekte dann auch schauen, dass unter dem Strich das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.

Wieviel Strom verbraucht ein AV Receiver?

AV-ReceiverGerade in der heutigen Zeit kommt es bei elektronischen Geräten längst nicht nur auf Attribute wie Leistung oder Langlebigkeit an, sondern auch der Stromverbrauch wird für immer mehr Verbraucher zu einem wichtigen Kriterium bei der Kaufentscheidung. Dies gilt natürlich auch für den Bereich AV Receiver. Denn tatsächlich können sich manche Modelle über einen längeren Zeitraum betrachtet als wahre Stromfresser herausstellen. Durchschnittlich gesehen liegt der Stromverbrauch bei einem solchen Gerät bei etwa fünf bis 15 Watt.

Um den Stromverbrauch von Ihrem AV Receiver effektiv zu senken, gibt es verschiedene Herangehensweisen. Zum einen empfehlen wir Ihnen, Funktionen wie WLAN oder Bluetooth auszuschalten, wenn Sie diese nicht benötigen. Zum anderen macht es Sinn, auf den Stand-by-Modus konsequent zu verzichten. So verlockend und bequem es auch sein mag, Sie sollten sich stets dessen bewusst sein, dass das Gerät in diesem Zustand weiter Strom verbraucht – und das nicht zu knapp.

Moderne AV Receiver verfügen oftmals über einen speziellen Eco-Modus zum Stromsparen. Auch eine Ausschaltautomatik schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Wo kaufe ich meinen AV Receiver am besten?

bester AV ReceiverNeben Überlegungen wie „Welcher AV Receiver hat den besten Klang?“ werden Sie möglicherweise auch darüber nachdenken, wo Sie das Gerät am cleversten kaufen sollten. Hierbei bieten sich Ihnen heutzutage im Wesentlichen zwei Optionen: Entweder Sie suchen ein Fachgeschäft oder einen Elektronikfachmarkt in Ihrer Nähe auf – oder aber Sie bestellen Ihren AV Receiver über das Internet. Beide Varianten haben sowohl Vor- als auch Nachteile.

Entscheiden Sie sich für den Laden um die Ecke, dann unterstützen Sie nicht nur den lokalen Einzelhandel und leisten einen Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen. Sie können weiterhin eine umfassende Beratung in Anspruch nehmen und die infrage kommenden Geräte tatsächlich anfassen und beispielsweise die Bedienung testen. Möglicherweise wird auch ein Montageservice angeboten, sodass jemand zu Ihnen nach Hause kommt und den AV Receiver professionell einstellt.

Wenn Sie sich für den Onlinekauf entscheiden, müssen Sie zwar auf die eine oder andere Annehmlichkeit verzichten. Auf der anderen Seite jedoch gestaltet sich die Auswahlprozedur auch wesentlich angenehmer und unkomplizierter. Anstatt in mehrere verschiedene Geschäfte laufen zu müssen, um diverse Geräte anzuschauen und die Preise miteinander zu vergleichen, genügen im Internet wenige Mausklicks, um sich einen Überblick zu verschaffen. Alleine hier auf STERN.de stellen wir Ihnen mehrere aktuelle AV Receiver im Detail vor.

Bedenken Sie auch, dass Sie bei einer Bestellung über das Netz den Vorteil eines gesetzlichen Rückgaberechts genießen. Unter dem Strich wird es auch in den allermeisten Fällen so sein, dass Sie den günstigsten Preis für den AV Receiver Ihrer Wahl online finden werden.

Wieviel Luft braucht ein AV Receiver?

Wichtig beim Aufstellen eines AV Receivers ist, dass das Gerät genügend „Freiraum“ beziehungsweise „Luft“ hat. Zwar sorgen bei modernen Modellen entsprechende Schutzschaltungen dafür, dass eine irreparable Beschädigung des Geräts auch bei einem falschen Aufstellen kaum möglich ist, aber besser ist es, wenn Sie diesen Aspekt von Anfang an bedenken.

Stellen Sie den AV Receiver so auf, dass er nach allen Seiten hin möglichst großzügig Luft hat. Vor allem die Belüftungsöffnungen auf der Oberseite des Geräts müssen auf jeden Fall freigehalten werden. Experten raten dazu, dass mindestens drei Zentimeter Abstand gehalten werden sollten zwischen dem AV Receiver und einem etwaigen Regal oder ähnlichem. Um auf Nummer sicher zu gehen, lassen Sie es lieber noch ein wenig großzügiger angehen.

Soll der Receiver in ein geschlossenes Möbelstück eingebaut werden, können Sie zum Beispiel selbst Lüftungslöcher in das Holz bohren, um eine optimale Belüftung des Gerätes zu gewährleisten.

Wie verhindere ich Kabelsalat?

VorteileWenn ein AV Receiver aufgestellt wird, kommt es nicht nur darauf an, dass für eine ausreichende Kühlung gesorgt ist. Auch mit dem eher unangenehmen Thema „Kabelsalat“ werden Sie früher oder später konfrontiert werden. Hierbei kommt es selbstverständlich auch darauf an, wie viele externe Geräte Sie mit Ihrem Heimkino Receiver verbinden möchten. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Kabelwege möglichst kurz sind. So benötigen Sie zum einen keine Verlängerungskabel und zum anderen bleibt alles wesentlich übersichtlicher.

Darüber hinaus raten wir Ihnen zu einer Beschriftung der verschiedenen Kabel. Verwenden Sie zum Beispiel selbstklebende kleine Sticker in verschiedenen Farben, um zu kennzeichnen, welches Kabel nun vom AV Receiver zum Blu-Ray-Player geht und welches den Receiver mit welchen einzelnen Lautsprechern verbindet. Sollten Sie später einmal beispielsweise die Position eines Speakers verändern wollen, wissen Sie direkt Bescheid und sparen sich jede Menge Zeit und Ärger. Um für Ordnung zu sorgen, können Sie auch extra Schächte anlegen, in denen die einzelnen Kabel dann verlaufen, ohne einander in die Quere zu kommen.

Wozu ist eine automatische Einmessfunktion da?

AV Receiver VergleichWenn Sie sich unsere Produktvorstellungen hier auf STERN.de aufmerksam angesehen haben, werden Sie bei dem einen oder anderen AV Receiver das Merkmal „automatische Einmessfunktion“ entdeckt haben. Was hat es damit eigentlich auf sich und wozu ist diese Funktion gut?

Um einen möglichst optimalen Raumklang zu erhalten, muss das Ensemble bestehend aus AV Receiver sowie den verschiedenen Lautsprechern möglichst optimal aufeinander abgestimmt sein. Nur wenn Center-, Front-, Effekt- und Bass-Speaker perfekt miteinander harmonieren, wird auch Ihr Heimkinoerlebnis rundum zufrieden stellend sein.

Aus diesem Grund gibt es die automatische Einmessfunktion. Der Verstärker und das eingebaute Messmikrofon ermitteln dabei selbstständig, welches die besten Einstellungen für Lautstärke und weitere Punkte sind. Das erleichtert gerade Einsteigern die Einrichtung enorm und so sind Sie auch nicht darauf angewiesen, dass ein Profi alles bei Ihnen aufbaut.

Wie nutze ich mit dem AV Receiver Streamingdienste?

AV Receiver TestMusikstreamingdienste haben in vielen Haushalten längst klassische Medien wie CD oder Vinyl abgelöst. Wenn auch Sie Spotify und Co. nutzen möchten und Ihre Lieblingsmusik in bester Qualität genießen wollen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr AV Receiver sich mit dem Internet verbinden lässt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Alternativ dazu ist dank dem DLNA-Netzwerkstandard auch ein Zugriff auf lokale Musikbibliotheken möglich.

Besonders praktisch ist ein AV Receiver, der über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügt. Dies sorgt dafür, dass sogar ein kabelloser Musikgenuss möglich ist. Denn Sie schicken Ihre Lieblingssounds ganz einfach von Ihrem Tablet oder Smartphone zu Ihrem HiFi Receiver. Ähnlich stellt sich das Ganze auch bei einer AirPlay-Schnittstelle dar. Sollten Ihnen solche Funktionen am Herzen liegen, dann gilt es bei der Auswahl von Ihrem AV Receiver auch genau auf diesen Punkt zu achten.

Gibt es einen AV Receiver Test bei Stiftung Warentest?

FragezeichenEine AV Receiver Bestenliste werden Sie im Netz auf verschiedensten Webseiten finden. Doch stellt sich dabei die Frage, wie seriös die jeweiligen Quellen wirklich sind. Eine Institution in Sachen Produkttests ist seit vielen Jahren die Stiftung Warentest. Auch sie hat einen AV Receiver Test durchgeführt, den Sie sich hier in detaillierter Form anschauen können. Der Test datiert vom November 2009 und es wurden zwölf AV Receiver in einem Preisbereich von 243 Euro und 425 Euro unter die Lupe genommen, vom 5-Kanal-Verstärker bis hin zum 7-Kanal-Verstärker.

Die Stiftung Warentest hat jedoch nicht nur diesen einen AV Receiver Test durchgeführt, sondern beschäftigte sich im August 2017 noch mal in aller Ausführlichkeit mit dem Thema Receiver mit Netzwerkfunktion. Hierbei wurden zehn HiFi Receiver getestet, die netzwerkfähig sind und sich als Schaltzentrale des modernen Heimkinos eignen. Diesen Testbericht der Stiftung Warentest finden Sie hier.

Gibt es einen AV Receiver Test von ÖKO Test?

Von der Zeitschrift ÖKO Test ist uns leider kein AV Receiver Test bekannt. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass auch dort in Zukunft entsprechende Tests durchgeführt werden. Solange finden Sie weitere Tests zum Beispiel auch auf den allseits bekannten Videoportalen im Netz.

AV-Receiver-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten AV-Receiver

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Yamaha RX-V383 AV-Receiver 09/2018 249,00€ Zum Angebot
2. Denon AVR-X540BT 5.2-Kanal Full 4K Ultra HD AV-Receiver 09/2018 500,00€ Zum Angebot
3. Onkyo TX-SR252 Heimkinoreceiver 09/2018 249,95€ Zum Angebot
4. Pioneer VSX-S520-B 5.1 Kanal AV Receiver 09/2018 333,00€ Zum Angebot
5. Onkyo TX-NR474-B 5.1 Kanal AV Receiver 09/2018 479,00€ Zum Angebot
6. Pioneer VSX-531-B 5.1 Kanal AV Receiver 09/2018 345,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Yamaha RX-V383 AV-Receiver