stern-Nachrichten

Die besten 13 Babymatratzen für höchsten Schlafkomfort und süße Träume im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Für Eltern hat das Wohl der eigenen Kinder oberste Priorität. Dazu gehört auch ein erholsamer, gesunder Schlaf. Schließlich befindet sich der Nachwuchs noch im Wachstum, sodass die Nachtruhe extrem wichtig ist, damit das eigene Baby prächtig gedeihen kann. Schadstoffe, welche die Kinder in der Nacht einatmen könnten, haben daher in einer Babymatratze mit Sicherheit nichts verloren. Wenn auch Sie als Eltern lieber nichts dem Zufall überlassen wollen, sind Sie hier goldrichtig. Der detaillierte Babymatratzen Vergleich auf STERN.de verrät Ihnen, wie Sie sich im August 2019 für eine qualitativ hochwertige Matratze für Ihren Nachwuchs entscheiden können.

Dabei kommt es selbstverständlich nicht nur auf die Schadstofffreiheit der neuen Matratze für Ihr Babybett an. Vielmehr muss die Matratze auch ebenso pflegeleicht wie atmungsaktiv sein. Damit sich Ihre Suche nach der passenden Babymatratze möglichst schnell und unkompliziert gestaltet, greifen wir Ihnen selbstverständlich unter die Arme. Greifen Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich auf die nachfolgende Kaufberatung zurück und informieren Sie sich im Detail über 13 ausgewählte Babymatratzen einiger der führenden Marken am Markt.

Die 4 besten Babymatratzen im großen Vergleich auf STERN.de

Zöllner Air Allround Babymatratze
Matratzenkern
PU-Schaumstoff (Wellenschaum)
Trittfester Matratzenrand?
Besonderheiten
Verringertes CO2-Rückatmungsrisiko, Reduzierung von Überwärmung, Handarbeit, punkelastisch, mittelweiche Matratze, abnehmbarer, Made in Germany; bei 60 Grad Celsius waschbarer, trocknergeeigneter Bezug
Bezugstoff
65 Prozent Polyester, 35 Prozent Baumwolle (Microfaser)
Schadstoffgeprüft
Abmessungen
60 x 120 oder 70 x 140 cm
Öko-Tex 100 Standard
Matratzendicke
10 cm
Gewicht
2,46 kg
Für Allergiker geeignet?
Zum Angebot
Erhältlich bei
54,94€ 55,99€
Best For Kids COMFORT MAXI Babymatratze
Matratzenkern
Memory Foam
Trittfester Matratzenrand?
Besonderheiten
Zertifizierung durch den TÜV, Made in the EU, waschmaschinenfest, luftdurchlässig, mittelharte Matratze, hautfreundlicher Bezugstoff, abnehmbarer Bezug mit Reißverschluss
Bezugstoff
100 Prozent Polycotton
Schadstoffgeprüft
Abmessungen
60 x 120 oder 70 x 140 cm
Öko-Tex 100 Standard
Matratzendicke
10 cm
Gewicht
k. A.
Für Allergiker geeignet?
Zum Angebot
Erhältlich bei
34,94€ Preis prüfen
Träumeland T015102 Polarstern Babymatratze
Matratzenkern
Punktelastischer Kaltschaum
Trittfester Matratzenrand?
Besonderheiten
Multifunktionsbezug mit integriertem Nässeschutz, teilbarer Bezug, Bezug waschbar bis 60 Grad Celsius und schontrocknergeeignet, komplett luftdurchlässiger Matratzenbezug, Belüftung über die Sicherheitstrittkanten, geeignet von 0 bis 4 Jahren, maximale Benutzergewicht: 25 kg, Baby- und Kleinkindseite, teilbarer Bezug, More-Way-Belüftungssystem
Bezugstoff
61 Prozent Polyester, 39 Prozent Lyocell mit 100 Prozent Polyester-Vlies versteppt
Schadstoffgeprüft
Abmessungen
60 x 120 oder 70 x 140 cm
Öko-Tex 100 Standard
Matratzendicke
11 cm
Gewicht
3,99 kg
Für Allergiker geeignet?
Zum Angebot
Erhältlich bei
134,00€ 134,00€
AmazonBasics Babymatratze mit 2 Härtegraden
Matratzenkern
PU-Schaumstoff
Trittfester Matratzenrand?
Besonderheiten
Abnehmbarer Bezug, bei 60 Grad Celsius in der Maschine waschbar, 2 Härtegrade
Bezugstoff
Polycotton aus 52 Prozent Polyester und 48 Prozent Baumwolle
Schadstoffgeprüft
Abmessungen
60 x 120 cm
Öko-Tex 100 Standard
Matratzendicke
9 cm
Gewicht
4 kg
Für Allergiker geeignet?
Zum Angebot
Erhältlich bei
54,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Zöllner Air Allround Babymatratze Best For Kids COMFORT MAXI Babymatratze Träumeland T015102 Polarstern Babymatratze AmazonBasics Babymatratze mit 2 Härtegraden
Matratzenkern
PU-Schaumstoff (Wellenschaum) Memory Foam Punktelastischer Kaltschaum PU-Schaumstoff
Trittfester Matratzenrand?
Besonderheiten
Verringertes CO2-Rückatmungsrisiko, Reduzierung von Überwärmung, Handarbeit, punkelastisch, mittelweiche Matratze, abnehmbarer, Made in Germany; bei 60 Grad Celsius waschbarer, trocknergeeigneter Bezug Zertifizierung durch den TÜV, Made in the EU, waschmaschinenfest, luftdurchlässig, mittelharte Matratze, hautfreundlicher Bezugstoff, abnehmbarer Bezug mit Reißverschluss Multifunktionsbezug mit integriertem Nässeschutz, teilbarer Bezug, Bezug waschbar bis 60 Grad Celsius und schontrocknergeeignet, komplett luftdurchlässiger Matratzenbezug, Belüftung über die Sicherheitstrittkanten, geeignet von 0 bis 4 Jahren, maximale Benutzergewicht: 25 kg, Baby- und Kleinkindseite, teilbarer Bezug, More-Way-Belüftungssystem Abnehmbarer Bezug, bei 60 Grad Celsius in der Maschine waschbar, 2 Härtegrade
Bezugstoff
65 Prozent Polyester, 35 Prozent Baumwolle (Microfaser) 100 Prozent Polycotton 61 Prozent Polyester, 39 Prozent Lyocell mit 100 Prozent Polyester-Vlies versteppt Polycotton aus 52 Prozent Polyester und 48 Prozent Baumwolle
Schadstoffgeprüft
Abmessungen
60 x 120 oder 70 x 140 cm 60 x 120 oder 70 x 140 cm 60 x 120 oder 70 x 140 cm 60 x 120 cm
Öko-Tex 100 Standard
Matratzendicke
10 cm 10 cm 11 cm 9 cm
Gewicht
2,46 kg k. A. 3,99 kg 4 kg
Für Allergiker geeignet?
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
54,94€ 55,99€ 34,94€ Preis prüfen 134,00€ 134,00€ 54,99€ Preis prüfen

Weitere praktische Produkte für Kinder im großen Vergleich auf STERN.de

BabyphoneBuggyHochstuhlKinderwagenStillkissenBabyschaleBabywippePre-NahrungBabyschlafsack

1. Zöllner Air Allround Babymatratze – schadstoffgeprüft und für Allergiker geeignet

Dass es sich bei der Zöllner Air Allround Babymatratze um ein hochwertiges Markenprodukt handelt, belegt nicht nur die Tatsache, dass die Matratze für Ihren Nachwuchs selbstverständlich schadstoffgeprüft wurde. Vielmehr ist die Matratze auch für Allergiker geeignet. Die Materialzusammensetzung der Matratze, die sowohl in der gängigen Größe 60 x 120 als auch in 70 x 140 Zentimetern erhältlich ist, gestaltet sich dabei wie folgt:

  • 65 Prozent Polyester
  • 35 Prozent Baumwolle

Für eine hervorragende Oberflächenbelüftung ist bei dieser Matratze ebenso gesorgt. Schließlich wurden zu diesem Zweck spezielle Längs- und Querkanäle in die Schaumoberfläche der Matratze für Ihren Nachwuchs eingebracht. Somit kann das CO2-Rückatmungsrisiko minimiert werden, was für die Gesundheit von Ihrem Baby ebenso von Vorteil ist. Die hypoallergene Schaumstoffmatratze wiegt 2,46 Kilogramm. Der PU-Schaumkern wurde mit einer Oberschicht aus 100-prozentigem Polyestervlies in einer ansprechenden Steppoptik versehen.

Die Matratze Made in Germany wird dem Öko-Tex Standard 100 natürlich gerecht. Gleichzeitig kann die punktelastische Babymatratze für einen ausgesprochen hohen Liegekomfort sorgen. Der Wellenschaum-Bezug besteht aus Microfaser und kann zum Waschen abgenommen werden. Natürlich lässt sich der Bezug auch bei 60 Grad Celsius in der Maschine hygienisch waschen und ist noch dazu trocknergeeignet. Bei der mittelweichen Matratze können Sie darüber hinaus von einer trittfesten Längskante für eine noch höhere Langlebigkeit und eine höhere Unfallsicherheit ausgehen.

2. Best For Kids COMFORT MAXI Babymatratze mit Öko-Tex Zertifizierung

Auch die Best For Kids COMFORT MAXI Babymatratze wird in den üblichen Größen 60 x 120 sowie 70 x 140 Zentimeter angeboten. Natürlich wurde die Matratze von Öko-Test zertifiziert, sodass es sich bei der in der EU hergestellten Babymatratze um eine garantiert schadstoffgeprüfte Schlafgelegenheit für Ihr Kind handelt. Der Bezug der mittelharten Matratze wurde mit einem praktischen Reißverschluss ausgestattet, sodass Sie diesen kinderleicht entfernen und bequem in der Maschine waschen können. Zudem besticht das Matratzen-Cover mit seiner atmungsaktiven Verarbeitung.

Der Schaumkern der Matratze ist hingegen für den hohen Liegekomfort verantwortlich. Auch die Dicke von rund 10 Zentimetern trägt zu dem angenehmen Komfort der Matratze für Ihr Kind erheblich bei. Damit Ihr Nachwuchs nachts möglichst entspannt schläft, passt sich die Matratze individuell an den Körper Ihres Babys an, um die Wirbelsäule zu entlasten. Natürlich können Sie die Matratze beidseitig verwenden und diese bei Bedarf ganz einfach umdrehen. Der Bezug der Matratze besteht zu 100 Prozent aus Polycotton. Dabei handelt es sich um ein ebenso hautfreundliches wie robustes und langlebiges Material, welches zu einem angenehmen Schlafklima beizutragen weiß. Allerdings kommt diese Matratze ohne eine Trittkante, die bei vielen Modellen der Konkurrenz durchaus üblich ist, aus.

3. Träumeland T015102 Polarstern Babymatratze im niedlichen Wolkendesign

Auch die Träumeland T015102 Polarstern Babymatratze kommt in zwei verschiedenen Größen daher. Ihrem Bedarf entsprechend können Sie sich für eine 60 x 120 oder für eine 70 x 140 große Babymatratze entscheiden. Der hochwertig verarbeitete Multifunktionsbezug hat sich nicht nur als äußerst langlebig herausgestellt. Vielmehr verfügt der Bezug auch über einen speziellen Nässeschutz. Diese vorteilhaften Eigenschaften zeichnen den Bezug dieser Matratze in der Summe aus:

  1. Luftdurchlässig und atmungsaktiv
  2. Teilbar
  3. Waschbar in der Maschine bei bis zu 60 Grad Celsius
  4. Für den Schongang im Trockner geeignet

Der Kern der Matratze wurde im Sinne eines möglichst hohen Schlafkomforts aus Kaltschaum verarbeitet. Noch dazu verfügt die punktelastische Babymatratze über das spezielle More-Way-Belüftungssystem, welches die ganze Nacht für ein noch angenehmeres Schlafklima sorgen soll. Die Matratze ist für Kinder zwischen 0 und 4 Jahren geeignet. Das maximale Benutzergewicht beläuft sich auf rund 25 Kilogramm. Die 3,99 Kilogramm schwere Matratze besteht aus den nachfolgenden Materialien:

  • 30 Prozent Baumwolle
  • 27 Prozent Polyester
  • 40 Prozent Polyamid

Der Bezug wurde hingegen aus 61 Prozent Polyester sowie aus 39 Prozent Lyocell verarbeitet. Zusätzlich kommt bei der Steppung des Matratzenbezugs ein spezielles Vlies, welches aus 100 Prozent Polyester besteht, zum Einsatz. Noch dazu gibt es bei der Premium-Matratze eine Baby- sowie eine Kleinkindseite. Somit kann sich die punktelastische Matratze besser an das Körpergewicht Ihres Kindes anpassen. Auch Trittkanten sind im Sinne einer besonders hohen Langlebigkeit der schadstoffgeprüften Matratze natürlich vorhanden. Dem Öko-Tex Standard 100 wird die Matratze gleichermaßen gerecht, sodass sie auch für den direkten Hautkontakt geeignet ist.

Der teilbare Bezug gehört zu den erklärten Vorteilen dieser Matratze. Immerhin haben Sie so die Möglichkeit, den schmutzigen Teil des Bezugs zu waschen, während Sie die andere Bezughälfte ganz normal zum Weiterschlafen verwenden können. Somit kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt sichergestellt werden, dass Sie über einen kuscheligen, sauberen Schlafplatz für Ihren Nachwuchs verfügen. Gleichzeitig bleibt ausreichend Zeit, damit Sie die verschmutzte Bezugseite in aller Ruhe waschen und trocknen können.

4. AmazonBasics Babymatratze mit 2 Härtegraden für Babys und Kleinkinder

Die AmazonBasics Babymatratze wird in der Größe 60 x 120 Zentimeter angeboten. Die doppelseitige Matratze eignet sich nicht nur für Ihr Baby, sondern auch für Ihr Kleinkind. Die unterschiedlichen Härtegrade der beiden Matratzenseiten tragen dazu bei, dass Sie diese Matratze in Ihrem Haushalt besonders lange verwenden können, während ein möglichst hoher Schlafkomfort für Ihren Nachwuchs garantiert ist. Das Polycotton-Cover der Matratze, welches zu 52 Prozent aus Polyester und zu 48 Prozent aus Baumwolle besteht, kann natürlich abgenommen und bei bis zu 60 Grad gründlich in der Maschine gewaschen werden.
Im Sinne einer möglichst hohen Langlebigkeit wurden die Ecken der AmazonBasics Babymatratze zusätzlich verstärkt. Die Verstärkung im Bereich der Trittkanten gibt Ihrem Kind zusätzlichen Halt, wenn es sich auf die Seiten der Matratze stellt.
Selbstverständlich wurde auch diese Babymatratze schadstoffgeprüft. Natürlich wird die AmazonBasics Babymatratze dem Öko-Tex Standard 100 gerecht. Bitte bedenken Sie beim Kauf dieser Matratze, dass die weiche Seite speziell für Neugeborene und Babys entwickelt wurde, während Sie die harte Seite ab einem Alter von circa 18 Monaten verwenden können.

5. sun garden Babymatratze in 2 verschiedenen Größen

Bei der sun garden Babymatratze haben Sie die Wahl zwischen den Abmessungen 60 x 120 oder 70 x 140 Zentimeter. Bei der größeren der beiden Matratzen können Sie zudem zwischen einem Modell mit oder ohne Trittkante auswählen. Auch bei dieser Babymatratze gehört ein abnehmbarer Bezug selbstverständlich zum gängigen Standard. Der Frottee-Bezugstoff wurde nicht nur robust und langlebig verarbeitet. Vielmehr können Sie den Bezug auch bei 60 Grad Celsius bequem und hygienisch in Ihrer Maschine waschen.

Somit gehen Sie effektiv gegen die verschiedensten Arten von Verschmutzungen an. Der hochwertige Komfortschaum soll dabei für eine möglichst entspannte Nachtruhe für Ihr Kind sorgen. Der spezielle Schaumstoffkern trägt zu dem exzellenten Liegekomfort ebenso bei. Von der nötigen Druckentlastung bis hin zu einer optimalen Punktelastizität wurde an die wichtigsten Details gedacht. Die Matratze wird als kompakte Rollmatratze an Sie ausgeliefert.

Sofern Sie sich für die Variante der schadstoffgeprüften, umweltfreundlichen Babymatratze entscheiden, die über eine verstärkte Trittkante verfügt, können Sie von einem besonders hohen Maß an Sicherheit profitieren. Das bedeutet für Sie, dass Ihr Kind seine ersten Gehversuche im heimischen Bett noch sicherer unternehmen kann, da die Matratze nicht ungewollt nachgibt. Somit verringert sich das Risiko von unschönen Quetschungen zwischen dem Bettrahmen und der Matratze enorm.

Die Qualität der Wendematratze wurde zudem mehrfach überprüft. Dass die Matratze besonders hautfreundlich und schadstofffrei ist, bestätigt nicht nur der Öko-Tex Standard 100. Vielmehr hat die Matratze auch die entsprechende TÜV-Zertifizierung erhalten. Die Matratze bringt mit Ihrem Polyester-Bezug und Polyurethan-Kern rund 3 Kilogramm auf die Waage. Mit ihrem gewellten Noppen-Profil kann die Matratze für eine noch bessere Luftzirkulation sorgen. Zusätzlich ist eine glatte Liegeseite ebenso vorhanden. Somit können Sie die Matratze frei nach Belieben und Bedarf wenden. Noch dazu wurde die mittelfeste Matratze mit einer guten Tragfähigkeit versehen.

6. Kaltschaum-Babymatratze in 7 verschiedenen Größen

Diese Kaltschaum-Babymatratze wird in insgesamt 7 verschiedenen Größen angeboten, sodass die Matratze bei Bedarf auch von Erwachsenen genutzt werden kann. Für kleine Kinder und Babys stehen die gängigen Matratzengrößen 60 x 120 sowie 70 x 140 Zentimeter zur Auswahl. Der Wasseralgenextrakt, der bei der Herstellung dieser Matratzen zum Einsatz kommt, soll für einen noch besseren Schlafkomfort sorgen. Die Spirulina-Alge wurde in den Bezug der Matratze integriert, sodass sie ihre Vitamine, Mineralstoffe, Beta-Karotin, Proteine, Eisen und Antioxidantien während einer erholsamen Nachtruhe fortwährend abgeben kann. Somit möchte die Matratze für einen gesünderen Schlaf bei Groß und Klein sorgen. Natürlich kann der Bezug der Matratze dennoch entfernt und bei bis zu 60 Grad Celsius hygienisch sauber in der eigenen Waschmaschine gewaschen werden. Dass sich auch im Laufe der Zeit keine unschönen Kuhlen bilden, hat der Hersteller dieser Kaltschaum-Babymatratze zudem sichergestellt.
Vor einem unangenehmen, chemischen Geruch brauchen Sie bei dieser Kinder- und Babymatratze keine Angst haben. Die Matratze ist komplett geruchlos. Somit müssen Sie die Matratze nicht erst für mehrere Tage auslüften lassen, bevor Sie diese im heimischen Kinderzimmer einsetzen können.
Für die ideale Härte kann dank der hochwertigen Materialien, aus denen diese Matratze sorgfältig verarbeitet wurde, gesorgt werden. Die Babymatratze bringt rund 4,08 Kilogramm auf die Waage. Um noch mehr Benutzerkomfort zu garantieren, wurde der Bezug der Matratze mit einem praktischen Reißverschluss versehen.

7. Ravensberger Babymatratze in Premium-Qualität mit stabilem Trittrand

Dass die Ravensberger Babymatratze selbst höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird, belegt ein Blick auf die Auszeichnung durch Öko-Test im Dezember 2017 ganz eindeutig. Immerhin hat die Matratze bei dem Prüfinstitut „sehr gut“ abgeschnitten. Dies ist unter anderem auf die folgenden vorteilhaften Eigenschaften dieser 70 x 140 Zentimeter großen Baby- und Kindermatratze zurückzuführen:

  • HR-Kaltschaum-Matratze
  • Trittfeste Ausbildung des Matratzenrands
  • Sehr gute Elastizität
  • Komfortable Gesamthöhe der Babymatratze von 12 Zentimetern
  • Doppeltuch-Baumwoll-Matratzenbezug bei Bedarf waschbar
  • Veredelung des Bezugs mit Aloe Vera
  • Härtegrad: Soft RD 40 (für Ihren Nachwuchs ausdrücklich empfohlen)
  • Dreiseitig zu öffnender Bezug mit Reißverschluss

Noch dazu wurde bei dieser gesundheitsfreundlichen Matratze für eine komfortable Körperanpassung gesorgt. Somit rückt nicht nur eine erholsame Nachtruhe, sondern auch ein überaus rückengesunder Schlaf für Ihr Baby in greifbare Nähe. Natürlich kommt die Matratze aus dem renommierten Hause Ravensberger ohne die folgenden Schadstoffe aus:

  1. Silber
  2. Optische Aufheller
  3. Antimon

Neben dem besonders hautfreundlichen Matratzen- und Schlafsystem können Sie auch von dem sehr guten Feuchtigkeitstransport profitieren. Dementsprechend kann ein noch angenehmeres Schlafklima für Ihren Nachwuchs sichergestellt werden. Auch eine sehr gute Wärmeableitung kann Ihnen bei dieser Babymatratze versichert werden, während eine hinreichende Stützkraft gleichermaßen garantiert ist. Von der punktoptimalen Körperunterstützung bis hin zu der hohen Luftdurchlässigkeit wurden die wichtigsten Details für einen erholsamen Schlaf Ihres Babys berücksichtigt.

Die sanfte Noppenoberfläche dieser Premium-Matratze für Ihren Nachwuchs kann dafür sorgen, dass die Kleinen in den verschiedensten Lagen eine orthopädisch korrekte Schlafposition einnehmen. Ob Ihr Kind nun lieber auf der Seite, auf dem Bauch oder auf dem Rücken schläft, somit müssen Sie keinerlei Durchblutungsstörungen bei Ihrem Nachwuchs fürchten.
Die professionelle Verarbeitung und die Qualität Made in Germany sprechen für sich. Die Öko-Tex Klasse 1-Zertifizierung spricht gleichermaßen für diese Babymatratze. Profitieren Sie von der hohen Langlebigkeit und der 10-jährigen Herstellergarantie. Gemäß dem FKT Textil Standard wurde die Matratze sogar medizinisch getestet. Im Sinne eines besonders hohen Hygienestandards kann der Bezug der Matratze bei bis zu 60 Grad bequem in Ihrer heimischen Waschmaschine gereinigt werden.

8. BestCare Babymatratze in 4 verschiedenen Größen

Die BestCare Babymatratze ist nicht nur für Säuglinge geeignet. Schließlich steht die Matratze in gleich vier verschiedenen Größen zur Auswahl. Sie können sich wahlweise für eine Matratze mit den Abmessungen 120 x 60 oder 140 x 70 Zentimeter entscheiden. Die spezielle Thermal-Technologie stellt sicher, dass sich die Matratze optimal an die Körperkonturen von Ihrem Kind anpasst und für ein angenehmes Schlafklima sowie für einen hohen Schlafkomfort sorgt. Noch dazu soll die Matratze auch im Kampf gegen Schlaflosigkeit behilflich sein. Die zweiseitige Matratze hat Ihnen eine Baby- und eine Junior-Seite zu bieten. Während die Babyseite bis zu einem Alter von 2 Jahren empfohlen wird, kann die andere Matratzenseite bis zum Alter von 3 genutzt werden. Auch die verstärkten Trittkanten haben sich im Sinne von mehr Standsicherheit bewährt.

Noch dazu ist die Matratze besonders sanft zur Haut. Das gilt sogar dann, wenn es sich bei Ihrem Nachwuchs um ein Kind mit besonders empfindlicher Haut handelt. Immerhin wurde der Bezug der Matratze extra mit Aloe Vera versehen. Hierbei handelt es sich noch dazu um ein europäisches Qualitätsprodukt, welches dem Öko-Tex Standard 100 selbstverständlich gerecht wird.

Die Matratze wurde speziell konzipiert, um einer Rückgratverkrümmung bei Ihrem Nachwuchs effektiv entgegenzuwirken. Zu diesem Zweck kommt ein hochwertiger, besonders dichter Kaltschaum zum Einsatz.
Der BestCare-Matratzenbezug wurde nicht nur mit Aloe Vera versehen, sondern besteht auch zu 35 Prozent aus Baumwolle. Somit weist der spezielle Bezug sowohl antibakterielle als auch antiallergische Eigenschaften auf. Der pH-Wert des Bezugs beläuft sich auf 5,5. Spezielle Lüftungskanäle stellen die nötige Temperaturstabilisierung sicher, was ebenfalls im Sinn einer möglichst erholsamen Nachtruhe für Ihren Nachwuchs ist. Die Gesamthöhe der komfortablen Memoryfoam-Matratze beträgt 12 Zentimeter. Auch der 3-Seiten-Reißverschluss hat sich in der Praxis bewährt.

9. Betten ABC OrthoMatra Junior-Duo Babymatratze in 3 Größen mit 12 Zentimetern Höhe

Beim Kauf der Betten ABC OrthoMatra Junior-Duo Babymatratze können Sie sich für eine Matratze der Größe 60 x 120 oder 70 x 140 Zentimeter entscheiden. Während der Kern der Matratze eine Höhe von rund 10 Zentimetern aufweist, beläuft sich die Gesamthöhe der Matratze auf rund 12 Zentimeter. Die zwei Seiten der Matratze wurden unterschiedlich gestaltet, sodass es eine Baby- sowie eine Kleinkindseite für einen gesunden, erholsamen Schlaf während der verschiedenen Lebensphasen von Ihrem Nachwuchs gibt. Der softe Matratzenbezug kann natürlich komplett abgenommen werden. Waschen Sie diesen Bezug ganz einfach bei maximal 60 Grad Celsius in Ihrer heimischen Maschine, um für einen hygienischen Schlafkomfort zu sorgen. Selbst bei einer empfindlichen Kinderhaut ist der direkte Kontakt mit dem Aloe-Vera-Bezug kein Problem.

Das Gewicht der weißen Kaltschaummatratze beläuft sich auf 3,88 Kilogramm. Die Materialzusammensetzung der orthopädischen Matratze gestaltet sich dabei wie folgt: 83 Prozent Polyester, 14 Prozent Viskose, 2 Prozent Aloe Vera und 1 Prozent Lycra. Die feuchtigkeitsregulierende, atmungsaktive Kaltschaummatratze ist von einer hohen Luftdurchlässigkeit gekennzeichnet. Noch dazu verfügt die festere der beiden Seiten, die Kleinkindseite, rundherum über eine feste Trittkante, die rund 6 Zentimeter breit ist. Natürlich ist die Matratze allergikergeeignet. Zu der Kleinkindseite der Babymatratze sollten Sie am besten erst ab einem Alter von circa 2 Jahren wechseln.

10. Träumeland T010400 Softwash Babymatratze in 3 verschiedenen Größen

Die Träumeland T010400 Softwash Babymatratze wird nicht nur in den gängigen Größen (60 x 120 und 70 x 140) angeboten. Vielmehr ist diese Babymatratze auch mit besonders kompakten Abmessungen von 50 x 100 Zentimetern erhältlich. Die Markenmatratze für Ihren Nachwuchs wurde selbstverständlich mit einem praktischen Reißverschluss ausgestattet, damit sich der hochwertig verarbeitete Bezug kinderleicht waschen lässt. In der größten Größe bringt die Matratze gut 2,45 Kilogramm auf die Waage. Der Bezug besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle, die mit einem Vlies aus 100 Prozent Polyester versteppt wurde. Der Kern der Matratze wurde hingegen hochwertig aus Schaumstoff verarbeitet. Die Höhe der komfortablen Matratze beläuft sich auf circa 9 Zentimeter.
Die Matratze wird gerollt an Sie ausgeliefert. Daher kann es einige Tage dauern, bis sich die Babymatratze komplett entfaltet und ihre volle Höhe erreicht hat. Planen Sie diesen zeitlichen Puffer daher unbedingt ein.
Selbstverständlich handelt es sich bei dieser Markenmatratze um eine schontrocknergeeignete Babymatratze. Die stabile Liegefläche ist dabei nur einer der erklärten Vorteile. Schließlich können Sie diese Matratze selbst dann nutzen, wenn Ihr Baby von Allergien geplagt wird. Auch die Öko-Tex-Zertifizierung dieser Babymatratze für Ihren Nachwuchs ist selbstverständlich gegeben.

11. BestCare Natur-Babymatratze aus Pflanzenfasern mit Aloe-Vera-Bezug

Die BestCare Natur-Babymatratze wurde besonders hochwertig aus Pflanzenfasern verarbeitet, während der Bezug der Matratze mit Aloe Vera getränkt wurde. Die gesunde Premium-Matratze steht in den Größen 120 x 60 sowie mit den Abmessungen 140 x 70 Zentimeter für Sie zur Auswahl. Die atmungsaktive Matratze eignet sich selbstverständlich auch für Allergiker. Durch die Pflanzenfasern trocknet die Matratze besonders schnell. Außerdem können Sie sich sicher sein, dass diese Babymatratze garantiert keinen chemischen Geruch absondert. Die natürlichen Pflanzenfasern, die bei dieser Matratze zum Einsatz kommen, wurden schließlich geruchsneutral verarbeitet. Der pH-Wert der Matratze beläuft sich auf 5,5, sodass diese Schlafunterlage sogar von einer entzündungshemmenden Wirkung gekennzeichnet sein soll.

Dass es sich bei dieser Matratze Made in the EU um ein hochwertiges Markenprodukt handelt, zeigt auch die folgende Tatsache: Dem Öko Tex Standard 100 wird die Matratze natürlich gerecht. Noch dazu gibt es bei dieser Matratze sowohl eine Baby- als auch eine separate Kleinkindseite. Dies trägt zu einem noch höheren Schlafkomfort während der verschiedenen Lebensphasen Ihres Kinds bei. Ungefähr zum ersten Geburtstag Ihres Kindes sollten Sie die Matratze am besten drehen. Das Versandgewicht der Matratze beläuft sich auf 8 Kilogramm. Auch die folgenden Vorteile dieser Baby- und Junior-Matratze sprechen für sich:

  • 3-Seiten-Reißverschluss
  • Bis 60 Grad Celsius maschinenwaschbarer Bezug
  • Wasserdichte Bezugsmembran auf der Juniorseite
  • Bezug aus 35 Prozent Baumwolle und 65 Prozent Polyester
  • Formstabiler Verarbeitung des Matratzenbezugs (auch nach vielen Wäschen)
  • Hanf-Leinenfaser-Auflage auf der Babyseite

12. CUMO JUNIOR PURE Babymatratze in 60 x 120 oder 70 x 140 Zentimeter

Wie die meisten Matratzen der Konkurrenz auch, wird die CUMO JUNIOR PURE Babymatratze in den zwei üblichen Größen (60 x 120 sowie 140 x 70) angeboten. Die HR-Foam-Matratze wurde besonders stabil und langlebig verarbeitet. Die spezielle Gestaltung des Matratzenkerns sorgt dafür, dass diese hochwertige Babymatratze komplett atmungsaktiv ist. Dem Öko-Tex Standard 100 wird die CUMO JUNIOR PURE Babymatratze noch dazu gerecht. Die Gesamthöhe der Matratze beläuft sich auf rund 12 Zentimeter.
Im Vergleich zu den meisten anderen Babymatratzen am Markt können Sie bei diesem Modell von einem handfesten Vorteil profitieren. Immerhin kann der Bezug der Babymatratze sogar bei bis zu 90 Grad Celsius in Ihrer Maschine gewaschen werden. Bei den meisten anderen Matratzen darf die maximale Waschtemperatur von 60 Grad Celsius hingegen nicht überschritten werden. Außerdem handelt es sich um einen besonders hautfreundlichen Baumwoll-Bezug, der mit einer wasserfesten Membran versehen wurde.
Das Gewicht der Matratze beläuft sich in der größeren der beiden verfügbaren Größen auf rund 3,3 Kilogramm. Dank der speziellen HR-Kaltschäume kann eine ideale Unterstützung der Wirbelsäule Ihres Kindes sichergestellt werden. Für ein hygienisches Schlafklima wird auch deshalb gesorgt, da Schädlinge bei dieser Markenmatratze schlichtweg keine Chance haben. Dank der speziellen Matratzenbeschaffenheit kann das Risiko der CO2-Rückatmung bei dieser Babymatratze noch dazu minimiert werden. Die Lieferung erfolgt in einem Stück und nicht gerollt. Das soll bedeuten, dass Sie mit keinen unangenehmen Ausdünstungen der Matratze rechnen müssen. Da die Matratze durchgängig stabil sowie aus einem Stück gefertigt wurde, ist eine separate, verstärkte Trittkante schlichtweg nicht erforderlich.

13. Julius Zöllner 7960200000 Dr. Lübbe Air Premium Babymatratze – auch für Allergiker geeignet

Die Julius Zöllner 7960200000 Dr. Lübbe Air Premium Babymatratze steht in der Größe 140 x 70 Zentimeter für Sie zur Verfügung. Die Matratze wiegt 4,4 Kilogramm und weist einen komfortablen 3-Schicht-Aufbau vor. Neben einem Funktionsstoffbezug ist die Matratze von einem Kern aus Noppenschaum, einem speziellen Ventilationsvlies sowie Kaltschaum gekennzeichnet. Der Bezug setzt sich aus den folgenden Materialien zusammen:

  • 50 Prozent Polyester
  • 30 Prozent Baumwolle
  • 20 Prozent Polyacrylnitril
  • Versteppt mit Vlies aus 100 Prozent Polyester

Die hypoallergene Matratze weiß Sie neben dem Ventilationsvlies-Kern auch mit dem komfortablen Wellenschaum zu begeistern. Noch dazu können Sie von dem abnehmbaren Baby-Protection-Bezug sowie der Trikotummantelung profitieren. Die trittfeste Kante entlang der Seiten sorgt für eine besonders hohe Kindersicherheit. Die schadstoffgeprüfte, allergikergeeignete Matratze wurde in Deutschland hergestellt. Noch dazu können Sie von einer Kleinkind- sowie von einer separaten Babyseite Gebrauch machen. Dem Öko-Tex Standard 100 entspricht die Matratze ebenso. Dank der deutschen Handarbeit holen Sie sich somit ein hochwertiges Qualitätsprodukt für Ihr Kind ins Haus.

Babymatratzen – was ist wichtig? Die Basics

beste BabymatratzeGrundsätzlich handelt es sich um eine Babymatratze um eine reguläre Matratze, die lediglich in einem wesentlich kleineren Format angeboten wird. Die Babymatratzen der führenden Marken weisen meist die folgenden Abmessungen auf:

  • Matratze in 40×90
  • Babybett Matratze in 50×100
  • Matratze in 60×120
  • Matratze in 70×140

Die ersten beiden Matratzengröße werden dabei am seltensten angeboten. Die Norm ist eine Kindermatratze in 70×140. Der Vorteil solch einer Kindermatratze besteht darin, dass diese nicht nur für Babys, sondern auch Kleinkinder geeignet ist. Allerdings gilt es auf das maximale Nutzergewicht zu achten. Eine Babybett Matratze in 70×140 oder eine Kindermatratze in 60×120 sollten schließlich meist maximal bis zum vierten Lebensjahr Ihres Kindes genutzt werden.

Irgendwann ist Ihr Kind schlichtweg zu schwer, um auf einer Matratze fürs Babybett zu schlafen. Sofern Sie eine Stubenwagen Matratze benötigen, werden häufig noch kompaktere Matratzenabmessungen benötigt. Am besten kaufen Sie solch ein Babybett mit Matratze. Schließlich darf die Matratze für den Stubenwagen mitunter nicht rechteckig sein, sondern muss abgerundete Ecken aufweisen. Im Vergleich zu Matratzen für Erwachsene sind es beim Kauf einer Matratze fürs Kinderbett dabei andere Gesichtspunkte, die von entscheidender Bedeutung sind. Die beste Babymatratze sollte vor allem in folgender Hinsicht überzeugen können:

  • Nicht zu hart und nicht zu weich
  • Nässeschutz
  • Atmungsaktiv
Auf der Suche nach einer Matratze für das Babybett von Ihrem Kind sollten Sie bedenken, dass eine zu weiche Matratze nicht zu empfehlen ist. Denn dann kann das Kind zu stark in die Matratze einsinken. Das kann in der Praxis bedeuten, dass Ihr Kind größere Mengen an dem bereits ausgeatmetem CO2 wieder aufnimmt, als Ihnen lieb ist. Zu hart darf die Matratze allerdings auch nicht sein. Die Knochen und das Skelett Ihres Kindes befinden sich schließlich noch im Wachstum. Daher ist es umso wichtiger, dass sich die Kinderbettmatratze in 60×120 oder die Babybett Matratze in 140×70 möglichst individuell an den Körper anpasst, damit die Wirbelsäule Ihres Kindes perfekt gestützt wird.

Kaufberatung für Baby Matratzen – welches Material bietet sich an?

VorteileDie meisten Babybettmatratzen bestehen aus einer Mischung von Polyester und Baumwolle sowie einem Schaumstoffkern im Inneren der Matratze. Dies hat sich bewährt, damit Ihnen Ihre Matratze fürs Baby die bestmöglichen Performanceeigenschaften anbieten kann. Dass der Bezug Ihrer Babymatratze nicht rein aus Baumwolle, sondern aus einem Synthetikfasergemisch besteht, bedeutet für Sie, dass dieser deutlich pflegeleichter ist. Auch wenn Babymatratzen aus Kokos, Latex oder Schaumstoff angeboten werden, haben sich Kaltschaummatratzen bewährt. Denn bei Schaumstoffmatratzen kann für eine möglichst ideale Druckverteilung im Sinne eines hohen Schlafkomforts und der Rückengesundheit von Ihrem Kind gesorgt werden. Die Vorteile und Nachteile dieser Art von Babymatratze haben wir nachfolgend übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Hohe, sehr gute Punkelastizität und ideale Druckverteilung
  • Hohe Atmungsaktivität für ein angenehmes Schlafklima
  • Besonders für ein niedriges Körpergewicht und somit gut für Kinder geeignet
  • Auch für Allergiker zu empfehlen
  • Schaumstoffmatratzen liegen sich vergleichsweise schnell durch
Der vermeintlich größte Nachteil von Schaumstoffmatratzen muss für Sie in der Praxis gar nicht zu einem echten Nachteil werden. Schließlich wird Ihr Kind ohnehin nur eine vergleichsweise kurze Zeit auf einer Babymatratze schlafen – maximal drei bis vier Jahre, während Sie Ihre Matratze als Erwachsener vielleicht sogar zehn oder 15 Jahre am Stück nutzen. Nichtsdestotrotz sollten Sie diesen Nachteil im Hinterkopf behalten und für jedes neue Kind auch eine neue Babymatratze anschaffen. Eine Babymatratze in 70×140 oder eine Babymatratze in 60×120 neu zu kaufen, bietet sich angesichts dieses Nachteils unbedingt an.
Federkernmatratzen werden für Babys in der Regel nicht angeboten. Dies hat einen ganz einfachen Grund. Schließlich sind Babys gerade in ihrem frühen Lebensstadium noch nicht so gut in der Lage, ihre Körpertemperatur zu regulieren und das Babybett selbst anzuwärmen. Angesichts der Tatsache, dass Federkernmatratzen Metallelemente enthalten, fühlen sich diese Matratzen bei niedrigen Temperaturen daher deutlich kälter an als eine normale Matratze. Dies würde Ihrem Baby in der Praxis sicherlich missfallen.

Wenn Sie sich vergleichsweise sicher sind, dass Ihr Baby eine Reihe von Allergien entwickeln könnte, da auch Sie und Ihr Partner vorbelastet sind, interessieren Sie sich womöglich für eine Kokosmatratze fürs Baby. Bei einer Babymatratze aus Kokos kommen schließlich besonders viele natürliche Materialien zum Einsatz, was unter anderem bei Hausstauballergikern von Vorteil ist. Auch wenn Sie als Eltern selbst von einer Hausstauballergie geplagt werden, kann die Anschaffung solch einer Kinderbettmatratze sinnvoll sein, da Sie mit dieser Matratze als Eltern häufig in Kontakt kommen werden.

Babymatratzen – was beachten beim Kauf?

BabymatratzenWelche Matratze fürs Baby am besten geeignet ist, lässt sich anhand einer Reihe von genau definierten Kriterien bestimmen. Während wir Ihnen die Frage, welcher Härtegrad bei Babymatratzen ideal ist, bereits beantwortet haben, ist die Frage der Größe vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks. Eine gute Babymatratze können Sie als Kinderbettmatratze in 70×140 tendenziell länger nutzen, als dies bei einer Babybett Matratze in 60×120 der Fall ist. Vielleicht haben Sie sich auch in ein bestimmtes Kinderbett verliebt, zu dem eine Baby Matratze in 140×70 schlichtweg nicht passt. Wenn das Bett die Abmessungen 60×120 vorweist, ist Ihre Entscheidung gegen eine Matratze in 70×140 somit bereits gefallen. Welche weiteren wichtigen Kriterien darüber hinaus eine entscheidende Rolle spielen, verraten wir Ihnen jetzt:

  • Die Materialart
  • Der Preis und das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schadstoffgeprüftheit (zum Beispiel gemäß dem Öko Tex 100 Standard)
  • Produktionsland – am besten Made in Germany oder Made in the EU
  • Mit einer Baby- und einer Kleinkindseite?
  • Die maximale Tragkraft
  • Ob der Bezug waschbar ist – und bei wie viel Grad
  • Mit einem teilbaren Bezug?
  • Die Marke
  • Die Dicke der Matratze
  • Mit trittfestem Rand
  • Mit Nässeschutz oder ohne
  • Möglichst atmungsaktiv – am besten von Durchlüftungskanälen durchzogen
Sofern Sie die Möglichkeit dazu haben, ist es durchaus sinnvoll, sich für eine Babymatratze zu entscheiden, deren Bezug teilbar ist. Denn während eine Bezugseite gewaschen werden muss, kann die andere Bezugseite dann auch weiterhin auf der Kindermatratze verbleiben, damit Ihr Nachwuchs komfortabel schlafen kann.
Ideal ist es außerdem, wenn Sie sich für eine Matratze entscheiden, die mit einem speziell verstärkten Trittrand ausgestattet wurde. Schließlich wird Ihr Kind früher oder später seine ersten Aufstehversuche im eigenen Bett unternehmen. Wenn der Rand der Matratze dann nachgibt, kann es zu unschönen Quetschungen der Kinderfüße oder Beine zwischen dem Bettgestell, Lattenrost und der Matratze kommen. Auch das Sturzrisiko erhöht sich bei einer Matratze ohne Trittrand. Diese unschöne Erfahrung können Sie Ihrem Kind durch die Wahl der geeigneten Matratze jedoch ersparen.

Babymatratze VergleichWenngleich eine Matratze mit einem speziellen Trittrand in der Regel von einer längeren Haltbarkeit gekennzeichnet ist, geht ein entscheidender Nachteil mit dieser Art der Babymatratze einher. Schließlich ist dieses zusätzliche Feature auch eine Frage der Kosten. Wenn Sie sich für eine Matratze mit einem stabilen Trittrand entscheiden, kommt Sie diese meist teurer zu stehen als eine reguläre Babymatratze. Sofern es sich ohnehin um eine vergleichsweise harte Babymatratze handelt, ist diese meist auch ohne einen Trittrand ausreichend stabil, um das besagte Sturzrisiko zu minimieren.

Wann Babymatratze wechseln? – Tipps für die Praxis

Wann Sie Ihre Babymatratze austauschen sollten, können Sie als fürsorgliche Eltern anhand der nachfolgenden Faustregeln ganz einfach selbst entscheiden. Generell gilt, dass es bei äußerlichen Verschmutzungen zunächst einmal ausreichend ist, wenn Sie den Bezug der Matratze in der Maschine waschen. Wählen Sie dabei die maximal zulässige Temperatureinstellungen. Die meisten Bezüge von Babymatratzen können bei 60 Grad Celsius gewaschen werden. Es gibt sogar Babymatratzen, deren Bezüge Temperaturen von bis zu 90 Grad Celsius standhalten. In den folgenden Situationen ist Ihre Babymatratze jedoch besser auszutauschen:

  1. Wenn die Matratze unangenehm riecht
  2. Wenn Milch, Urin und Co. mehrfach durch die Matratze durchgesickert sind und diese sich offensichtlich nicht mehr ordentlich reinigen lässt
  3. Wenn Ihr Kind zu groß oder zu schwer für die Babymatratze geworden ist
  4. Wenn ein neues Baby im Anmarsch ist

Babymatratze TestAuch diese Fragen schwirren Eltern häufig im Kopf rum: Wann sollte ich meine Babymatratze umdrehen? Wie kann ich meine Babymatratze reinigen? Spätestens dann, wenn Ihr Baby zum Kleinkind übergeht, tun Sie gut daran, wenn Sie die Babymatratze umdrehen. Schließlich gibt es bei vielen Babymatratzen am Markt eine spezielle Baby- sowie eine separate Kleinkindseite. Damit sich eine Matratze gleichmäßig abnutzt und sich nicht an einer Stelle besonders stark durchliegt, ist es sinnvoll, diese alle drei Monate zu wenden.

Reinigen müssen Sie hauptsächlich den Bezug Ihrer Babymatratze. Dieser sollte regelmäßig gewaschen werden. Eine Babymatratze ohne einen abnehmbaren Bezug empfiehlt sich daher auf keinen Fall. Sorgen Sie zudem für eine gute Luftzirkulation, indem Sie die Babymatratze nur mit dem passenden Lattenrost verwenden und täglich im Zimmer Ihres Babys lüften. Sofern die Luft gut zirkulieren kann und Sie den Bezug der Matratze regelmäßig reinigen, ist bei den Babybettmatratzen der modernen Generation für die nötige Hygiene gesorgt.

Welche Babymatratze soll ich kaufen? Diese Marken stehen zur Auswahl

Achtung: Das sollten Sie wissen!Darf es für Sie eine Träumeland Matratze in 70×140 oder doch lieber eine Babymatratze eines anderen Herstellers sein? Wir haben Ihnen bereits die wichtigsten Kriterien an die Hand gegeben, damit Sie einen eigenen Babymatratzen Vergleich anstellen können. Ob Sie eine Träumeland Babymatratze oder eine andere Marke bevorzugen, bleibt demnach eine persönliche Entscheidung. Die nachfolgende Liste verrät Ihnen zumindest, welche renommierten Marken um Ihre Gunst als Kunden buhlen:

  • Candide
  • Träumeland Matratze
  • Easy Baby Matratze
  • Julius Zöllner Babymatratze
  • ALVI Babymatratze
  • Babycalin
  • Artländer Babymatratzen
  • Babybay Matratzen für Babys
  • Elza Matratze
  • Paradies Matratze für Babys und Kinder
  • Nova Dream
  • Pinolino Babymatratze
  • Prolana
  • Lonsberg Babybettmatratze
  • Sun Garden Matratze
  • Zieba
  • MaxiFlex Matratze

Gibt es einen Babymatratzen Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenWenn Sie sich für die besten Babymatratzen interessieren, ist das Urteil der Stiftung Warentest für Sie bestimmt von Bedeutung. Aber hat das unabhängige Testinstitut überhaupt bereits einen Babymatratzen Test durchgeführt? Falls ja, bei welchem Modell handelt es sich dann um den erklärten Babymatratzen Testsieger? Im September des Jahres 2018 hat das Prüfinstitut seinen Kindermatratzen Test zuletzt aktualisiert. Dabei stellten die Tester erschrocken fest, dass jede zweite Matratze nur das Urteil „mangelhaft“ verdient hatte. Die Stiftung Warentest weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass Matratzen für Babys auf keinen Fall zu weich sein dürfen. Von ihnen geht schließlich ein erhebliches Sicherheitsrisiko für Ihren Nachwuchs aus. Positiv haben hingegen die folgenden Matratzen abgeschnitten:

  1. Waschbär Kindermatratze Kokos-Latex
  2. Prolana Baby- und Kindermatratze Lara Plus
  3. Julius Zöllner Dr. Lübbe Air Premium

Getestet wurden unter anderem die Schadstoffbelastung, die Sicherheit, Haltbarkeit sowie der Komfort der Babymatratzen. Dabei haben die Ergebnisse der Stiftung Warentest auch gezeigt, dass die beste Matratze nicht unbedingt die teuerste ist. Während sich auch günstige Matratzen unter die empfehlenswerten Modelle einreihen konnte, landete eine Kindermatratze mit einem Kaufpreis von stolzen 179 Euro relativ weit hinten im Test. An dieser Stelle können Sie sich näher zu allen Einzelheiten aus dem Kindermatratzen Test der Stiftung Warentest informieren.

Hat Öko-Test einen Babymatratzen Test durchgeführt?

Was ist das Ergebnis aus dem Babymatratzen Test von Öko-Test? In der Tat gibt es keinen Babybett Matratzen Test, wohl aber einen Kindermatratzen Test aus dem Hause Öko-Test. 15 Matratzen wurden dabei im Januar des Jahres 2018 überprüft, sodass Sie diese Informationen auf der Suche nach Ihrem persönlichen Babymatratzen Testsieger durchaus heranziehen können. Der Matratze 70×140 Test hat ergeben, dass immerhin fünf der Matratzen sich entweder das Testurteil „gut“ oder „sehr gut“ sichern konnten. Wie Öko-Test bestätigen kann, ist es gerade beim Kauf einer Babymatratze besonders wichtig, dass Sie als Eltern genau hinschauen. Denn es werden durchaus noch Kindermatratzen am Markt angeboten, die eben nicht völlig frei schon Schadstoffen sind, sondern tatsächlich optische Aufheller enthalten. Daher tun Sie gut daran, wenn Sie sich die detaillierten Ergebnisse von Öko-Test an dieser Stelle zu Gemüte führen.

Babymatratzen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Babymatratze

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Zöllner Air Allround Babymatratze 10/2018 54,94€ Zum Angebot
2. Best For Kids COMFORT MAXI Babymatratze 10/2018 34,94€ Zum Angebot
3. Träumeland T015102 Polarstern Babymatratze 10/2018 134,00€ Zum Angebot
4. AmazonBasics Babymatratze mit 2 Härtegraden 10/2018 54,99€ Zum Angebot
5. sun garden Babymatratze 10/2018 44,89€ Zum Angebot
6. Kaltschaum-Babymatratze 08/2019 140,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Zöllner Air Allround Babymatratze