stern-Nachrichten

Die besten 15 Babytragen im Vergleich – für einen sicheren Transport Ihrer Babys – 2019 Test und Ratgeber

Möchten Sie eine Babytrage anschaffen, lohnt es sich, vorher viele Informationen einzuholen. Schließlich geht es darum, dass Ihr Nachwuchs so bequem und so sicher wie möglich transportiert wird. Wir haben uns in unserem Babytragen Vergleich verschiedene Artikel namhafter Hersteller angeschaut und stellen Ihnen die besten davon vor. Begeben Sie sich auf eigene Faust auf die Suche, denken Sie daran, dass es für Babytragen unterschiedliche Begrifflichkeiten gibt. So werden diese beispielsweise als Komforttrage, Mei-Tai oder Buckle bezeichnet.

Am einfachsten machen Sie sich die Entscheidung, wenn Sie unserem Vergleich und Ratgeber zum Thema folgen. Schließlich geben wir Ihnen im zweiten Teil des Textes zahlreiche Tipps für die Nutzung und den Kauf von Babytragen. Erfahren Sie, welche Tragen die populärsten sind, welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen und informieren Sie sich über wichtige Ausstattungsmerkmale. Dass Sie mit dem Kauf einer solchen Babytrage richtig liegen, wird dadurch bestätigt, dass etwa 70 Prozent der Weltbevölkerung ihren Nachwuchs auf dem Bauch, auf dem Rücken oder auf den Hüften trägt. Zum Schluss erfahren Sie, ob Öko Test bzw. die Stiftung Warentest bereits einen Babytragen Test durchgeführt haben. Sie dürfen gespannt sein!

Die 4 besten Babytragen im kompakten Vergleich

MADENAL Ergonomische Babytrage mit Hüftsitz
Gewicht
1,04 kg
Besonderheit
360 Grad-Design, weiches Baumwollgewebe
Farbe
Grau
Abmessungen
28,6 x 26 x 20,2 Zentimeter
Material
Baumwolle, Polyester
Tragevarianten
3 Tragepositionen
gepolsterte Schulterriemen
gepolsterter Hüftgurt
mit Kopfstütze
Max. Tragegewicht
16 kg
Alter
3 - 36 Monate
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Bequeme und komfortable Babytrage von ERGObaby in Marine-Blau
Gewicht
939 Gramm
Besonderheit
Mit dem Ergobaby Neugeborenen-Einsatz ausgestattet
Farbe
Marine
Abmessungen
27 x 17 x 17 Zentimeter
Material
100% Baumwolle
Tragevarianten
Vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte
gepolsterte Schulterriemen
gepolsterter Hüftgurt
mit Kopfstütze
Max. Tragegewicht
20 Kilogramm
Alter
Von Geburt an bis etwa 20 Kilogramm Gewicht
Zum Angebot
Erhältlich bei
79,99€ 79,90€
Fastique Kids® Babytragetuch für früh- und neugeborene Kleinkinder
Gewicht
640 Gramm
Besonderheit
Gefertigt ohne schädliche Chemikalien & andere Giftstoffe
Farbe
Grau
Abmessungen
520 x 55 x 0,1 Zentimeter
Material
95 % Baumwolle und 5 % Elasthan
Tragevarianten
Am Bauch
gepolsterte Schulterriemen
gepolsterter Hüftgurt
mit Kopfstütze
Max. Tragegewicht
15 Kilogramm
Alter
Für Neugeborene bis 15 Kilogramm Gewicht
Zum Angebot
Erhältlich bei
38,95€ 60,00€
Universelle Bauch-, Rücken- und Hüfttrage von Manduca
Gewicht
599 Gramm
Besonderheit
Mitwachsend dank integrierter Rückenverlängerung
Farbe
Braun
Abmessungen
13 x 37 x 50 Zentimeter
Material
55% Hanf + 45% Bio Baumwolle (Außenstoff), 100% Bio Baumwolle (Innenstoff)
Tragevarianten
3 Tragepositionen (Bauchtrage, Rückentrage, Hüfttrage)
gepolsterte Schulterriemen
gepolsterter Hüftgurt
mit Kopfstütze
Max. Tragegewicht
20 Kilogramm
Alter
Für Babys + Kindern von 3,5 bis 20 Kilogramm
Zum Angebot
Erhältlich bei
79,00€ 70,00€
Abbildung
Modell MADENAL Ergonomische Babytrage mit Hüftsitz Bequeme und komfortable Babytrage von ERGObaby in Marine-Blau Fastique Kids® Babytragetuch für früh- und neugeborene Kleinkinder Universelle Bauch-, Rücken- und Hüfttrage von Manduca
Gewicht
1,04 kg 939 Gramm 640 Gramm 599 Gramm
Besonderheit
360 Grad-Design, weiches Baumwollgewebe Mit dem Ergobaby Neugeborenen-Einsatz ausgestattet Gefertigt ohne schädliche Chemikalien & andere Giftstoffe Mitwachsend dank integrierter Rückenverlängerung
Farbe
Grau Marine Grau Braun
Abmessungen
28,6 x 26 x 20,2 Zentimeter 27 x 17 x 17 Zentimeter 520 x 55 x 0,1 Zentimeter 13 x 37 x 50 Zentimeter
Material
Baumwolle, Polyester 100% Baumwolle 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan 55% Hanf + 45% Bio Baumwolle (Außenstoff), 100% Bio Baumwolle (Innenstoff)
Tragevarianten
3 Tragepositionen Vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte Am Bauch 3 Tragepositionen (Bauchtrage, Rückentrage, Hüfttrage)
gepolsterte Schulterriemen
gepolsterter Hüftgurt
mit Kopfstütze
Max. Tragegewicht
16 kg 20 Kilogramm 15 Kilogramm 20 Kilogramm
Alter
3 - 36 Monate Von Geburt an bis etwa 20 Kilogramm Gewicht Für Neugeborene bis 15 Kilogramm Gewicht Für Babys + Kindern von 3,5 bis 20 Kilogramm
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen Preis prüfen 79,99€ 79,90€ 38,95€ 60,00€ 79,00€ 70,00€

Weitere interessante Produkte rund ums Kind im großen Vergleich auf STERN.de

KinderwagenBabyphoneBabyschaleBabywippeHochstuhlTragetuchBabyschlafsack

1. MADENAL Ergonomische Babytrage mit Hüftsitz

Eine Babytrage, die in insgesamt sieben verschiedenen Positionen eingestellt werden kann, stammt von dem Hersteller MADENAL und ist allein aufgrund der positiven Kundenbewertungen bereits sehr zu empfehlen. Tragen Sie hiermit das Baby horizontal, zur Brust oder auch als einen klassischen Rucksack, wobei in diesem Zusammenhang vor allem die Altersempfehlungen genau zu beachten sind.

Hierbei profitieren Sie zudem von einem perfekten Design, denn alle Teile, die mit der Haut des Babys in Berührung kommen, bestehen aus besonders weich verarbeiteter Baumwolle, was den Tragekomfort erhöht und Scheuerstellen vermeidet.

Gerade was das Wachstum des Babys betrifft, sind bei dieser Babytrage bereits alle Vorkehrungen getroffen wurden. So kann ein ergonomischer Schmetterlingssitz umgesetzt werden, wodurch die Beinöffnungen für eine stets optimale Platzierung der Oberschenkel sorgen werden. Eine entwicklungsbedingte Hüftdysplasie wird dadurch ebenfalls verhindert.

Die Besonderheiten der MADENAL-Babytrage in der Übersicht:

  • 360 Grad-Design
  • 7 unterschiedliche Positionen
  • Altersempfehlung: 3 bis 36 Monate
  • Hochwertiges Baumwollgewebe als Futter-Material und für die Innenseite
  • Außenseite: Polyester
  • Bester Tragekomfort

2. Bequeme und komfortable Babytrage von ERGObaby in Marine-Blau

Die ergonomisch geformte Babytrage von Ergobaby überzeugt mit vielfachen und einfach zu bedienenden Verstell-Möglichkeiten, womit Sie als Eltern das Baby haltungsschonend tragen können. Diese Babytrage ist so bequem, dass sie es in Sachen Passform mit einem Wickeltuch leicht aufnehmen könnte. Wichtig ist die Möglichkeit, beim Tragen die korrekte Anhock-Spreiz-Stellung des Kindes einzuhalten. Laut Experten gelten nur die Tragesysteme als echte Alternative zum Wickeltuch, die den Babys die orthopädisch erwünschte Froschstellung ermöglichen.

Mit dieser Babytrage bleibt der Rücken des Babys leicht gerundet, die Knie wiederum kommen in Höhe des Bauchnabels zum Liegen. Einen Vorteil bietet auch der durchdachte Hüftgurt, der für eine ideale Lastverteilung sorgt. Das Tragegewicht verteilt sich ideal auf die Trägerin oder den Träger.  Das durchdachte Gurtsystem mit einer Lordosenstütze erlaubt eine Schwerpunktlage, die ganz nah am Körper der Tragenden liegt. Auch das Anlegen verläuft recht einfach: Für das Tragen am Bauch können Sie die breiten Schulter- und Brustgurte problemlos einstellen. Lediglich als Rückentrage brauchen Sie beim Anlegen eine zweite Person, die Hilfestellung leistet.

Besonderheit:

Sie können die Trage auch für Neugeborene verwenden. Dafür steht Ihnen als Zubehör ein Extraeinsatz für Kinder in den ersten Lebensmonaten zur Verfügung. Diese Ergobaby Babytrage ist der perfekte Begleiter für Sie und Ihr Kind, ob Sie sich Zuhause aufhalten oder unterwegs sind.

3. Fastique Kids® Babytragetuch für früh- und neugeborene Kleinkinder

Babytragetücher sind flexibler als sonstige Babytragen und passen sich dem Körper der tragenden Person besser an. Das Binden lässt sich schnell erlernen, eine entsprechende Anleitung wird mit dem Babytuch geliefert. Damit Ihnen das Binden noch leichter fällt, hat der Hersteller Fastique Kids® das Firmenlogo mittig auf der Babytrage zur besseren Orientierung angebracht. Auf diese Weise finden Sie beim Binden die Mitte der Trageschlinge schnell und können das Tragetuch mühelos richtig binden. Das Babytragetuch für früh- und neugeborene Kleinkinder in grau von Fastique Kids® wurde aus einem hochwertigen und strapazierfähigen Material hergestellt, damit es eine lange Tragezeit bieten kann.

Das gewebte Babytragetuch besteht zu 95 Prozent aus hochwertiger Baumwolle und 5 Prozent Elasthan, damit es lange hält. Ein Babytragetuch bietet den Elternteilen mehr Bewegungsfreiheit, weil der Säugling stets am Körper getragen wird und ihm die Nähe geboten wird, der er gerade in den ersten Lebensmonaten braucht. Laut Erfahrungsberichten wirkt dieses Babytragetuch in höchstem Maße stressreduzierend. Dadurch können Sie bequem Ihre Hausarbeiten erledigen oder Sie tätigen Ihre Einkäufe ohne größere Einschränkungen. Ein weitere Highlight dieses Babytragetuchs von Fastique Kids® ist, dass es sich dem Säugling bei jedem neuen Wickeln neu anpasst. Dank der sanften und elastischen Struktur des Materials wird die Haut des Babys geschont.

Besonderheit:

Das Tuch wurde ohne schädliche Chemikalien oder andere Giftstoffe hergestellt. Diese Babytrage ist für Neugeborene und Kleinkinder bis zu 15 Kilogramm vorgesehen.

4. Universelle Bauch-, Rücken- und Hüfttrage von Manduca

Für viele Eltern sind Rücken- und Hüftprobleme an der Tagesordnung. Die Schmerzen werden vor allem durch das ständige Tragen der Babys auf dem Arm hervorgerufen. Eine Babytrage löst diese Probleme vollkommen. Die Babytrage von Manduca eignet sich sowohl als Bauch-, Rücken- und Hüfttrage, womit Ihr Rücken geschont wird. Das Baby sitzt in der richtigen „Anhock-Spreiz-Haltung“, denn die Babytrage überträgt das Gewicht des Babys schonend auf die Hüften des Elternteils. Diese Babytrage bietet viele Einstellungsmöglichkeiten der gepolsterten Tragegurte und ermöglicht dadurch, dass beide Elternteile diese Trage nutzen können.

Sogar ganz kleine Babys ab 3,5 Kilogramm können Sie dank des mitgelieferten Sitzverkleinerers tragen. Die Trage besitzt eine integrierte Kopfstütze, die den Kopf des Babys sicher und schonend hält. Dieses Tragegerät kann mit dem Baby quasi mitwachsen, was durch die Rückenverlängerung möglich ist. Aus diesem Grund ist sie auch lange einsetzbar. Sogar bis zum Kindergartenalter oder 20 Kilogramm Kindesgewicht können Sie diese Trage nutzen. Diese Babytrage von Manduca ist die erste ergonomische Komforttrage des Herstellers. Ein extra hoher Hanfanteil sorgt für eine hohe Strapazierfähigkeit, eine schöne Stoffstruktur und eine ausgeglichene Temperatur.

Die weiteren Produktfeatures:

  • Einzigartige, patentierte Rückenverlängerung
  • Mit integriertem Sitzverkleinerer
  • Aus Hanf und Bio-Baumwolle hergestellt
  • Anatomisch geschnittener Hüftgurt
  • Sowohl für Frauen und Männer geeignet
  • Für Babys Kinder von 3,5 bis 20 Kilogramm Körpergewicht

5. Babytrage PureCotton mit optimierter 3P-Sicherheitsschnalle von Manduca

Angenehm zu tragen und im klaren, puristischen Design gehalten – das beschreibt am besten die Babytrage PureCotton von Manduca. Die Trage besticht durch leuchtende Farben und ist ein Muss für alle Eltern, die es schlicht und stilvoll mögen. Dieses Modell von Manduca ist eine ergonomische und bequeme Baby- und Kinderkomforttrage, die einen perfekten Sitz- und Tragekomfort für Eltern und Kind bietet. Sie ist zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle gefertigt. Ihre Komponenten sind streng schadstoffkontrolliert und wurden mit dem German Design Award Special Mention 2016 ausgezeichnet.

Die Trage besitzt einen integrierten Sitzverkleinerer, eine verstaubare Kopfstütze und eine patentierte Rückenverlängerung, wodurch sie für Babys mit einem Körpergewicht von 3,5 bis 20 Kilogramm einsetzbar ist. Gleichzeitig können Sie dieses Produkt leicht und einfach anlegen. Die Trage von Manduca besticht durch ihre spezielle, unterpolsterte Drei-Punkt-Sicherheitschnalle am Hüftgurt, die für extra Sicherheit und Komfort sorgt. Mit dieser Babytrage können Sie Ihren Liebling in jeder der drei Trageweisen (Bauchtrage, Hüfttrage und Rückentrage) in der anatomisch korrekten M-Position (Anhock-Spreiz-Stellung) transportieren.

Besonderheit:

Die weich gepolsterten Schultergurte und der anatomisch geschnittene Hüftgurt, der das Gewicht auf die Hüften ableitet, sorgen dafür, dass die Trage auch für die Eltern rückenschonend und bequem bleibt. Darüber hinaus ist die Trage besonders pflegeleicht und Sie können sie im Schonwaschgang bei 30 Grad Celsius waschen.

6. HOPPEDIZ Hop-Tye Babytrage aus 100 Prozent Baumwolle inklusive Trageanleitung

Die HOPPEDIZ Hop-Tye Babytrage bietet Ihnen die Vorzüge eines Tragetuchs und gleichzeitig den hohen Komfort einer Babytrage – so profitieren Sie von dieser Kombination optimal. Diese Tragehilfe hat den entscheidenden Vorteil, dass sie von unterschiedlichen Personen in Bezug auf den Körperbau genutzt werden kann, ohne, dass sie die Schnallen oder Riemen verstellen müssen. Auf langen Spaziergängen ermöglicht dieses Produkt einen unkomplizierten Tausch von Mutter zu Vater und umgekehrt. Diese Trage wird um die Schultern und die Hüfte gewickelt und bietet dadurch die Flexibilität eines üblichen Tragetuchs.

Gleichzeitig weist die Hop-Tye Babytrage auch eine vorgenähte Form auf, die das Binden erleichtert. Auf diese Weise können Sie die Tragehilfe schnell und unkompliziert verwenden. Die Tragehilfe wächst mit Ihrem Baby und kann von Geburt an bis zum Ende des Tragealters genutzt werden. Damit müssen Sie auch langfristig gesehen keine zweite Trage kaufen und sparen bares Geld. Das Produkt von Hoppediz besitzt einige Eigenschaften, die einen anatomisch korrekten Sitz des Kindes in der Tragehilfe gewährleisten.

Den Steg zwischen den Beinen des Babys können Sie ganz einfach verstellen. Sie können ihn zwischen einer Mindestbreite von 20 Zentimetern und einer Maximalbreite von 40 Zentimetern flexibel einstellen. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Baby in dieser Tragehilfe immer die korrekte Anhock-Spreizhaltung einnimmt, was die Hüftgelenke schont und bei Jungen einer Hodentorsion vorbeugt.

Die Produktdetails im Überblick:

  • Eine gelungene Kombination aus Tragetuch und Babytrage
  • In unterschiedlichen Längen für verschiedene Konfektionsgrößen zu bekommen
  • Aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt
  • Bauch- und Rückentrage
  • Mit einfach verstellbarem Steg
  • Für einen Taillenumfang bis zu 160 Zentimetern geeignet

7. Ergonomische Babytrage aus Baumwolle mit abnehmbarer Kapuze von GAGAKU

Dieses Babytragemodell der Firma Gagaku ist zwar vor allem für den Transport auf dem Rücken vorgesehen, doch auch das Tragen des Kindes vor dem Bauch und auf der Hüfte ist möglich. Der Artikel ist für Kinder mit einem Gewicht von 5,5 bis 15 Kilogramm gedacht. Dieses Gewicht entspricht in etwa dem Lebensalter von 4 Monaten bis zu 4 Jahren. Für die Wahl dieses Produktes spricht die erstklassige Qualität und der hohe Sitzkomfort. Insbesondere bei Kleinkindern ist es wichtig, einer Hüftdysplasie entgegenzuwirken, wobei Sie mit diesem Modell auf der sicheren Seite sind.

Beim Transport werden Kopf, Hals und die weiche Nackenmuskulatur des Kindes sicher gestützt. Diese Babytrage hat zudem eine abnehmbare Kapuze, was Ihr Baby vor Regen und zu starker Sonneneinstrahlung schützt. Bei schlechten Witterungsverhältnissen liegt das Kind nah an Ihrem Körper und fühlt sich geborgen.

Ein weiterer Vorteil ist das ergonomische Design der Trage. Der Sitz ist 34 Zentimeter breit und bietet Ihrem Kind eine korrekte, breite Beinposition. Dank der zwei großen Taschen im vorderen Bereich und einer Reißverschluss-Tasche am Hüftgurt haben Sie kleine Notwendigkeiten des Babys immer griffbereit.

An Sie als „Träger“ hat der Hersteller auch gedacht: Der extra gepolsterte und verstellbare Schulterriemen sorgt nämlich für ein angenehmes Tragegefühl. Der etwas breitere Taillengürtel verteilt das Gewicht des Babys optimal und gestaltet das Tragen noch komfortabler.

8. Komfort-Babytrage Bondolino von Hoppediz aus Baumwolle

Die Bondolino-Babytrage von Hoppediz können Sie von Anfang an bis zu einem Gewicht Ihres Kindes von maximal 20 Kilogramm nutzen. Die Trage ist als Bauch- oder Rückentrage einsetzbar. Dieses Produkt ist aus schönem und strapazierfähigem Popelinestoff hergestellt, der zu 100 Prozent aus Baumwolle besteht. Der Tragesack ist ergonomisch geformt und passt sich dem Baby und dem Körper des Trägers wunderbar an. Diese Trage verfügt außerdem über einen sehr breiten Steg zwischen den Beinchen, was die korrekte Spreiz-Anhockhaltung des Babys unterstützt und damit eine gesunde Hüftentwicklung fördert.

Eine korrekte Spreiz-Anhockhaltung wird dank der abnehmbaren Stegverbreiterung auch bei größeren Kindern gewährleistet. Die Bondolino-Trage zeichnet sich durch ihre extrem einfache Handhabung in vielen Alltags- und Lebenssituationen aus und lässt sich schnell binden.

Was den Tragekomfort betrifft, ist dieses Modell besonders angenehm zu tragen: Durch seine breiten, gepolsterten Träger passt es sich dem Schulter- und Nackenbereich des Trägers optimal an und bietet einen angenehmen Tragekomfort, ohne zu drücken oder einzuschneiden. Auch bei schwereren Babys und längerem tragen ist diese Trage sehr rückenschonend für die Träger. Die Babytrage von Hoppediz hat keine harten Schnallen, Druckknöpfe oder Schnappverschlüsse. In ihrem Tragekomfort und der Flexibilität erinnert sie deshalb an ein Tragetuch.

9. Ergonomische Babytrage von ERGObaby – atmungsaktiv und komfortabel

Die ergonomische Babytrage von ERGObaby passt sich an Ihr heranwachsendes Baby an. Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind – etwa 3,2 bis 20 Kilogramm – sitzt das Baby in der natürlichen Anhock-Spreiz-Haltung, die auch als M-Position bezeichnet wird. Durch den innovativen Sitz steht Ihnen eine leicht zu nutzende Komforttrage zur Verfügung, mit der Sie Ihr Baby auf ergonomische und bequeme Weise in drei Tragepositionen tragen. Dank dieser Tragehilfe befördern Sie Ihren Liebling am Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken.

Die Eltern werden den einzigartigen Tragekomfort dieser Babytrage zu schätzen wissen: Die gut gepolsterten Schultergurte mit einer Über-Kreuz-Option und beidseitig verstellbarem Hüftgurt mit Lordosenstütze gestalten das Tragen dieser Babytrage besonders angenehm. Darüber hinaus rasten Sie die Babytrage einfach an der Vorderseite von 73 bis zu 124 Zentimetern ein und Sie können den Hüftgurt von 66 bis zu 140 Zentimetern hoch oder tief tragen. Auch im Sommer bei höheren Temperaturen brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen! Für eine kühlere Tragetemperatur für Eltern und Nachwuchs sorgt das 3D Air Mesh-Rückenteil.

Weitere Eigenschaften im Überblick:

  • Gut gepolsterte und faltbare Kopf- und Nackenstütze
  • Abnehmbare Kapuze für Sonnen- und Sichtschutz (SPF 50)
  • 100 Prozent Polyester
  • Damit wird eine Maschinenwäsche möglich
  • Atmungsaktives 3D Air Mesh Material für die optimale Temperatur des Babys
  • Tragekomfort für Eltern dank einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung zwischen Hüfte und Schultern
  • Stillen in der Komforttrage möglich

10. „Mitwachsende“ Babytrage Smart Carrier Tree mit Kapuze von AMAZONAS

Das Binden einer Babytrage war noch nie so einfach wie bei der Babytrage Smart Carrier Tree mit Kapuze von AMAZONAS: Mit lediglich 4 Schnallen ist diese Tragehilfe schnell angelegt. Ein ergonomisch optimales Tragen wird durch die Kombination aus bewährten Tragehilfen und modernen Tragesystemen ermöglicht.

Dazu gehören unter anderem:

  • Eine flexible Stegbreite, die für die Entwicklung des Beckens wichtige Anhock-Spreiz-Haltung gewährleistet.
  • Das ergonomisch geformte, flexible Rückenteil, das sich dem Rücken Ihres Babys genau anpasst und einen gesunden, gerundeten Rücken, fördert.

Der Smart Carrier hat einige clevere Features parat. Dazu gehören eine variabel einstellbare und integrierte Kapuze, eine kleine seitliche Tasche und ein Verstaubeutel zum kompakten Verpacken der Babytrage. All diese Features erleichtern Ihnen die Verwendung dieser Trage. Für Sie als Eltern bietet das Produkt von Amazonas ebenso einige Vorteile. Dank der stufenlos verstellbaren, gepolsterten Gurte sowie einer optimalen Gewichtsverlagerung des Babys im Hüftbereich, können Sie das Kleine stundenlang Tragen, ohne dabei Rückenschmerzen zu bekommen.

Besonderheit:

Eine gute Lösung ist auch das Verbindungsteil zwischen den Schultergurten, das ein Verrutschen der Tragehilfe verhindert und den Nutzungskomfort enorm erhöht. Die Schultergurte können Sie wahlweise über Kreuz verstellen.

11. Kollektion 360 Ergobaby Babytrage – eine vielseitige Komforttrage

Das Modell Kollektion 360 von Ergobaby ermöglicht Ihnen das Tragen des Babys in vier ergonomischen Tragepositionen: Fronttrageweise in Blickrichtung sowie die Bauch-, Rücken- und Hüfttrageweise. Sie als Eltern genießen beim Tragen maximalen Tragekomfort, weil diese Babytrage mit einem neuen, breiten Taillengurt in Kombination mit den gepolsterten Schultergurten ausgestattet ist, wodurch das Gewicht des Babys gleichmäßig auf den Körper verteilt wird.

Der verstellbare Taillengurt mit Klettverschluss kann je nach Vorliebe höher oder tiefer getragen werden, womit er Ihnen einen maximalen Tragekomfort bietet. Für Ihr Baby ist es von besonderer Bedeutung, dass es sich in allen 4 Tragepositionen in der ergonomischen Anhock-Spreiz-Haltung befindet, was wiederum der einzigartige Schalensitz gewährleistet. Dieser Schalensitz verfügt über Knöpfe, um die Weite des Sitzes anzupassen und die gesunde, ergonomische Anhock-Spreiz-Haltung des Babys in allen Tragepositionen zu unterstützen. Das verstellbare Rückenpanel passt sich optimal an das wachsende Baby an und bietet die bestmögliche Unterstützung.

Besonderheit:

Für das Wohl Ihres Nachwuchses ist die Kopfstütze wichtig, weil diese den Kopf des Babys stützt während es schläft. Zusätzlich bietet sie der Mutter die nötige Privatsphäre beim Stillen und sorgt  für einen optimalen Sonnenschutz (SPF 50+). Diese Babytrage wurde hochwertig gefertigt und besteht zu 100 Prozent aus Premium-Baumwolle. Die Tragehilfe können Sie bis zu 30 Grad Celsius in der Maschine waschen.

12. Atmungsaktive Babytrage von Lictin mit CE Zertifikat

Mit dieser Babytrage von Lictin werden Sie Eltern höchstwahrscheinlich zufrieden sein, denn die Trage bietet nicht nur einen hohen Komfort beim Tragen, sondern sie ist auch in einem geschmackvollen Design gehalten. Die Schulterriemen sind etwas breiter und dicker. Sie sind zudem mit Schaumstoff bestückt, wodurch der Schulterdruck reduziert und gedämpft wird. Somit beugen Sie mit dieser Tragehilfe Rückenschmerzen vor.

Das Tragen fällt damit angenehmer aus und das Gewicht des Babys wird besser auf die Hüften und Schultern verteilt. Der Sponge Interlayer entlastet Ihre Schultermuskulatur und Halswirbelsäule beim Tragen des Babys. Das atmungsaktive Mesh verhindert das übermäßige Schwitzen.

Für die Sicherheit Ihres Babys beim Transport sorgt das Klettverschluss-Befestigungsband mit Schnallen. Die solide Bauweise und hochwertige Materialien ermöglichen das Tragen von Babys, die zwischen 3,5 und 15 Kilogramm wiegen. Der Stoff fasst sich zudem nicht klebrig an und trocknet schnell. Das ergonomische Design dieser Babytrage unterstützt die natürliche Anhock-Spreizhaltung Ihres Babys, was für die Hüftentwicklung in diesem jungen Alter besonders wichtig ist.

Ihnen stehen 3 Tragepositionen zur Auswahl: Die Bauch-, Rücken- und Hüftposition. Das Produkt ist mit der CE EN 13209-2: 2015 Sicherheitsbescheinigung ausgezeichnet.

13. Ergobaby Babytrage aus der Kollektion Adapt in Blau

Der ergonomische Schalensitz aus der Kollektion Adapt der Firma Ergobaby passt sich an Ihr heranwachsendes Baby an und ermöglicht beim Tragen die natürliche Anhock-Spreiz-Haltung des Kindes. Das trägt zur gesunden Hüftentwicklung bei, da die Beine optimal angewinkelt werden können und die Wirbelsäule leicht gerundet ist.

Die Ergobaby Adapt Trage ist eine leicht zu nutzende Komforttrage, mit der Sie Ihr Baby ergonomisch und bequem vom Neugeborenen bis zum Kleinkind in den Tragepositionen Bauch, Hüfte und Rücken tragen können. Dank des individuell einstellbaren Stegs passen Sie die Trage an die Größe des Kindes mit wenigen Handgriffen optimal an.

Möglicherweise hilft Ihnen beim Kauf dieser Tragehilfe die Tatsache, dass sie vom International Hip Dysplasia Institute (IHDI) und dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen geprüft und empfohlen wurde. Außerdem wurde sie mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. ausgezeichnet.

Besonders vorteilhaft ist das flexible Rückenpanel mit fixierbarer Kopf- und Nackenstütze sowie integrierter Kapuze, die einen UV-Sonnenschutz bis zu 50+ bietet. Das Panel stützt effektiv den Kopf des Kindes und die Kapuze dient als Sichtschutz während des Schlafens oder Stillens. Der verstellbare Hüftgurt mit Lordosenstütze ist von 66 bis zu 140 Zentimetern verstellbar und kann höher oder tiefer getragen werden. Damit genießen Sie beim Tragen den höchstmöglichen Komfort.

Die wichtigsten Merkmale des Ergobaby Adapt-Modells:

  • Für Babys und Kleinkinder von 3,2 bis 20 Kilogramm
  • 3 ergonomische Tragepositionen: Bauch-, Hüft- und Rückentrageweise
  • Leicht verstellbar, wächst mit dem Baby mit
  • Mit gepolsterten Schultergurten mit Über-Kreuz-Option
  • Optimaler Halt für kleinere Träger und
  • Einfaches Einrasten an der Vorderseite
  • Von 73 bis zu 124 Zentimetern verstellbar
  • Hüftgurt (66 bis zu 140 Zentimeter) mit Lordosenstütze und doppelseitig verstellbaren Schnallen
  • Mit Kopf- und Nackenstütze
  • 100 Prozent Premium-Baumwolle
  • In der Waschmaschine waschbar

14. Verstellbare Babytrage für Neugeborene & Kleinkinder von Fillikid

Die verstellbare Babytrage Walk von Fillikid ist für Neugeborene und Kinder zwischen 3,5 und 15 Kilogramm Gewicht vorgesehen. Diese Trage bietet Ihnen vier Trageoptionen. Bei Neugeborenen wählen Sie beispielsweise die Bauchtrageweise. Dabei können Sie Ihr Kleines mit dem Gesicht zu Ihrem Körper tragen. Tragen Sie das Kind mit dem Kopf zur Brust, spürt es die Ihre vertraute Wärme. Falls Sie Ihr Kind in Blickrichtung tragen, kann es das bunte Treiben um sich herum beobachten.

Die Fronttrageweise sollte allerdings erst dann eingesetzt werden, wenn das Kind selbstständig sitzt bzw. den Kopf alleine hält. Später können Sie Ihr Kind auch auf dem Rücken tragen. Das Anziehen der Babytrage ist genial einfach und ähnelt in der Trageweise einem Rucksack. Dadurch können Sie die Tragehilfe so praktisch wie einen Rucksack anziehen. Die Passform stellen Sie bequem mit den Gurten ein. Die verstellbaren Sicherheitsschlaufen am Babypanel sorgen für die Sicherheit Ihres Kindes. Die Innenseite der Babytrage ist aus Baumwolle hergestellt und besonders hautfreundlich und atmungsaktiv.

Besonderheit:

Die Innenseite und Füllung bestehen zu 100 Prozent aus Baumwolle. Das Außenmaterial besteht dagegen zu 100 Prozent aus strapazierfähigem und pflegeleichtem Polyester.

15. Vielseitig einsetzbare Babytrage von Bable für Säuglinge bis zu 15 Kilogramm

Die Bable Babytrage mit Hüftsitz ist aus Polyesterfasern hergestellt. Damit können Sie die Trage unabhängig von der Jahreszeit und der Region nutzen – sie bleibt immer trocken und atmungsaktiv. Das ergonomische Design der Babytrage sorgt dafür, dass Ihr Baby in einer natürlichen Position sitzt. Sie als Eltern profitieren von den sieben Krafteinleitungspunkten, die gleichmäßig verteilt sind und die Träger entlasten.

Für die nötige Sicherheit Ihres Kindes sorgen ein verbreitertes Klettverschlussklebeband und die intensitätsgeprüften Schnallen. Die Seitentaschen der Babytrage von Bable können Sie für verschiedene Utensilien verwenden. Das Produkt ist aus hochwertigen Stoffen hergestellt und in der Waschmaschine waschbar.

Die weiteren Produktmerkmale im Überblick:

  • Atmungsaktiv und für alle Jahreszeiten geeignet
  • Variable Tragemöglichkeiten
  • Mit zwei Taschen und einer verstaubaren Kapuze ausgestattet
  • Breite Schulterpolster und mehrere Krafteinleitungspunkte reduzieren die Rückenschmerzen, die beim längeren Tragen entstehen können
  • Ganz einfach anzuziehen
  • Ein ergonomisches Design – der Sitz passt sich den Hüften des Babys an, was die Entwicklung der Knochen des Babys nicht beeinträchtigt.

Was ist eine Babytrage und wie treffen Sie Ihre Auswahl?

BabytragenEine klassische Babytrage ist eine Art Rucksack bzw. eine Tragevorrichtung, die sich sowohl die Mutter als auch der Vater mit wenigen Handgriffen umschnallen können. Setzen Sie anschließend das Baby hinein und es lehnt bequem zwischen Ihnen und der Babytrage. Auf dem Markt gibt es auch Tragehilfen, die schon für Frühchen genutzt werden können. Im Normalfall können Neugeborene ab einem Körpergewicht von 3,5 Kilogramm in solch einer Trage transportiert werden. Bei der Auswahl sollten Sie auf die richtige Größe der Trage achten. Die verschiedenen Modelle sind für unterschiedliche Babygrößen geeignet.

Ein guter und sicherer Halt ist hier unabdingbar, eine falsche Babytrage kann sogar die Gesundheit des Babys negativ beeinflussen. In der Regel sind die Tragen so eingerichtet, dass Sie sie quasi intuitiv benutzen können. Es kann aber nicht schaden, wenn Sie sich zusätzlich darüber informieren, damit keine Flüchtigkeitsfehler unterlaufen.

Das Baby sollte am besten zum Körper des Tragenden gerichtet sein. Es ist zwar möglich, dass ein Baby in Blickrichtung getragen wird, allerdings kann es in manchen Fällen zu einer Reizüberflutung des Kindes führen. Im Alltag sind Babytragen äußerst praktisch, weil sie kaum Platz wegnehmen und daher auch unterwegs, im Urlaub und bei Kurzausflügen, eingesetzt werden können. Mit einer Babytrage können Sie auch unwegsames Gelände mit dem Baby problemlos erkunden, was bei einem Spaziergang mit dem Kinderwagen nicht immer der Fall ist.

Besonderheit:

Die Handhabung ist schnell erlernbar. Notfalls können Sie sich hilfreiche Tipps zu den Tragepositionen und Gurteinstellungen aus der Bedienungsanleitung oder dem Internet holen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Babytrage?

Das Tragen eines Babys in einer Babytrage bringt für die Eltern und für das Kind etliche Vorteile mit sich:

  1. Freie Hände: Wenn Sie Ihr Baby in einer Trage transportieren, bleiben Ihre Hände frei. Sie können sich dann im Haushalt um andere Dinge kümmern, während Ihr Kind ruhig und geborgen in der Trage schlummert.
  2. Das Baby fühlt sich sicher: Menschen sind von Natur aus die sogenannten Traglinge. Die körperliche Nähe und das Hören des Herzschlags, das Riechen des vertrauten Dufts und die körperliche Wärme der Mutter oder des Vaters bewirken, dass sich das Baby ähnlich sicher wie im Mutterleib fühlt. Dadurch werden die meisten Babys auch schnell ruhiger.
  3. Eine zusätzliche Bindung entsteht: Beim Tragen des Babys auf dem Bauch oder Rücken findet eine zusätzliche Bindung zum Baby statt, die später eine positive Wirkung auf das Baby mit sich bringt.
  4. Eine Babytrage ist gut für die Gesundheit des Babys: Eine richtig eingesetzte Babytrage beugt Hüftschäden vor. Sogar bei vorhandenen Schäden kann die Trage – eine korrekte Haltung des Babys vorausgesetzt – zur Therapie verwendet werden. Das Baby soll dann in der Anhock-Spreizhaltung sitzen und sicher gehalten werden.
  5. Der Gleichgewichtssinn des Babys wird geschult: Durch die ständig wechselnden Positionen wird der Gleichgewichtssinn der Kleinen geschult, was im Nachhinein positive Auswirkungen auf die Koordination hat.
  6. Eine Babytrage ist gesundheitsfördernd: Durch die kontinuierliche Bewegung beim Gehen oder Stehen kommt es beim Baby zu einer Art Massageeffekt. Dadurch können Koliken oder schmerzhafte Bauchkrämpfe bzw. Blähungen verhindert werden.

Neben den zahlreichen Vorteilen hat das Tragen des Babys in einer Babytrage gewisse Nachteile:

  1. Kein zusätzlicher Stauraum vorhanden: Anders als beim Kinderwagen bietet eine Babytrage keinen zusätzlichen Stauraum. Deshalb müssen Sie als Eltern unterwegs zusätzliche Taschen mitnehmen und tragen, die Sie beim Kinderwagen einfach in den entsprechenden Ablagen unterbringen können.
  2. Hitzebelastung möglich: Vor allem im Sommer kann es dazu kommen, dass die Babytrage ein unangenehmes Hitzegefühl bei den Eltern auslöst.
  3. Bei einem Spaziergang mit einer Babytrage muss das Kind manchmal abgelegt werden, während es im Kinderwagen ruhig weiter schlafen könnte.

Was ist besser: Babytrage oder Babytuch?

Für die Eltern gibt es im Allgemeinen zwei große Möglichkeiten, das Baby zu tragen – sie können entweder die Babytrage oder das Babytuch benutzen. Beide Tragesysteme haben selbstverständlich ihre Vor- und Nachteile.

beste BabytrageDie Babytrage: Diese Art das Baby zu transportieren spricht vor allem die Väter an. Als Mann müssen Sie auf keine spezielle Wickeltechnik achten und das System ist sofort zur Benutzung bereit. Sie positionieren das Baby richtig und schon kann es losgehen. Falls die Partner unterschiedlich groß sind, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Trage korrekt einstellen. Der Stoff sollte einerseits das Baby unterstützen, andererseits hautfreundlich und angenehm für die Haut sein.

Babys nuckeln gerne einmal an den Tragegurten: Deshalb fahren Sie gut, wenn Sie sich für Materialien in Bio-Qualität entscheiden. Zur Auswahl stehen Modelle, die sowohl vor dem Bauch als auch auf dem Rücken eingesetzt werden können. Eine Babytrage können Sie leicht verstauen, im Kinderwagen mitnehmen oder im Auto lagern. Dadurch bleiben Sie flexibel und können die Hilfe nur dann einsetzen, wenn Sie freie Hände brauchen. Aufgrund der Vielzahl an Babytragemodellen verschaffen Sie sich am besten erst einmal in einem fundierten Vergleich einen Überblick.

BabytragetuchDas Tragetuch: Es muss bei jedem Gebrauch neu gewickelt werden, wobei Sie auf die richtige Sitzposition und Haltung des Babys achten sollten. Diese Art das Baby zu tragen liegt vor allem Frauen. Die dafür vorgesehenen Tragetücher gibt es in unterschiedlichen Längen, Stärken und Qualitäten. Für ein Tragetuch sind vor allem Biostoffe besonders gut geeignet, falls Ihr Baby mal am Tuch lutschen sollte. Wegen der Sicherheit sollte das Material robust sein, damit es beim Tragen nicht reißt. Tragetücher haben den entscheidenden Vorteil, dass Sie sie relativ klein zusammenlegen und dadurch überall hin mitnehmen können.

Sie können damit jederzeit das Baby wickeln und haben damit augenblicklich die Hände frei. Außerdem sind die Tragetücher meist kostengünstiger als Babytragen. Bevor ein Tragetuch zum Einsatz kommt, sollten Sie sich als Eltern in eine gute Wickeltechnik einweisen lassen. Das ist von großer Bedeutung, weil sich sonst Fehler einschleichen können, die gesundheitsschädigend für das Baby und die Tragenden selbst sein könnten. Es gibt unterschiedliche Wickeltechniken und auch unterschiedliche Positionen für das Baby, die Sie je nach Bedarf anwenden können.

Zusammenfassend können wir sagen, dass es in diesem Duell keinen Favoriten gibt. Ob Sie sich für ein Tragetuch oder eine Babytrage entscheiden, bleibt Ihre persönliche Sache als Eltern. Die Auswahl erfolgt anhand der individuellen Anforderungen und hängt davon ab, welche Trageart dem Kind und den Tragenden am besten liegt.

So finden Sie die richtige Babytrage für sich und Ihr Kind

Babytrage VergleichViele Eltern stellen sich folgende Frage: „Welches Tragesystem soll ich für mein Baby wählen?“ Die Antwort auf diese Frage ist nicht leicht zu beantworten und hängt von vielen Aspekten ab. Eine perfekte Babytrage gibt es nicht und es lässt sich im Vorhinein nicht bestimmen, dass diese oder jene Trage am besten zu Ihnen passt. Ausschlaggebend bei der Wahl ist letztlich das subjektive Empfinden der Träger wie auch das Befinden des Kindes in der Trage.

Es kommt oft so, dass sich ein Kind einfach nicht in der einen Trage tragen lassen will, mit einer anderen Trage hat es dagegen gar kein Problem. Das betrifft auch die Tragenden: Die eine Tragehilfe kann als unbequem empfunden werden, während ein anderes Modell vom Gefühl her deutlich komfortabler zu tragen ist.

Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, haben wir im Folgenden einige wichtige Aspekte zusammengetragen, die Ihnen behilflich sein können:

  1. Einfachheit und Schnelligkeit beim Anlegen einer Trage: Falls Ihnen eine schnellstmögliche Inbetriebnahme der Babytrage wichtig ist, sollten Sie sich für eine der Komforttragen entscheiden. Vor allem für den Fall, wenn nur eine Person künftig das Kind trägt, müssen diese Tragen nur selten angepasst werden und sind deshalb schnell einsetzbar. Etwas geduldigere Personen können dagegen unter Halbschnallen-Modellen und Mei-Tais-Tragen das richtige Produkt für sich finden. Mit dem Verknoten der Schultergurte kommen Sie schnell zurecht. Mit wenigen Handgriffen ist die Sache erledigt.
  2. Größe bzw. Alter/Gewicht des Babys: Die Größe der Babytrage sollte zum Alter bzw. zu der Größe Ihres Kindes passen. Es gibt Modelle unterschiedlicher Hersteller, die in verschiedenen Größen zu haben sind und sich zum Beispiel in den Stegbreiten, der Polsterung der Schultergurte, der Länge des Rückenteils usw. voneinander unterscheiden. Falls Sie also ganz kleine Babys in der Trage transportieren möchten, sollten Sie darauf achten, eine Tragehilfe in Babygröße zu bestellen oder gleich bestimmte Zubehörartikel wie Sitzverkleinerer und Bänder zur Stegverkleinerung, mitbestellen.
  3. Der persönliche Geschmack ist auch wichtig: Die Trage sollte auch etwas fürs Auge bieten, wenn Sie sie gerne und oft nutzen möchten. Dank der großen Auswahl und der Vielzahl der Anbieter werden Sie aber bestimmt fündig.

Wichtige Funktionen und sinnvolle Ausstattungsmerkmale von Babytragen

Babytrage TestDie Zahl der am Markt vertretenen Hersteller von Babytragen ist groß, sodass Sie beste Chancen haben, dass geeignete Produkt ausfindig zu machen. Hinsichtlich der Qualität, Funktionalität, Ausstattung und des Preis-Leistungs-Verhältnisses gibt es kaum Grenzen. Am besten orientieren Sie sich am großen Tragehilfen Vergleich am Anfang dieses Artikels.  Grundsätzlich sollten jedoch diese Funktionen bei jeder Babytrage vorkommen: Achten Sie darauf, dass die Trage spezielle Polsterungen im Po- und Rückenbereich besitzt, die für mehr Weichheit und mehr Komfort beim Liegen und Schlafen sorgen.

Die Polsterung sollte einerseits weich und kuschelig sein, andererseits möglichst leichtgewichtig daherkommen. Vorteilhaft ist zudem eine spezielle Schnürung im oberen sowie im unteren Bereich. Ein solches Feature sorgt dafür, dass Ihr Kind auch seitlich gut und sicher liegt und nicht herausfällt. Auf diese Weise kann es sich auch gern mal „umschauen“, was Kinder vor allem dann lieben, wenn sie einerseits ganz nah an Mamas oder Papas Bauch sind, andererseits aber auch die vielen Dinge um sich herum mitbekommen.

Für zusätzliche Stabilität und Halt sorgen komfortable Kopf- und Nackenstützen, die eine solide Babytrage haben sollten. Die neuwertigen Modelle verfügen außerdem über kleine Stäbchen oder eine stabilisierende Naht im Bereich des Rückens. Dadurch krümmt sich der Rücken des Babys beim Tragen nicht zu sehr.

Ab welchem Alter können Sie eine Babytrage einsetzen?

Die meisten Bauchtragen werden erst ab einem Alter von circa 6 bis 8 Monaten empfohlen. Grundsätzlich sollten Tragen ohne verstellbaren Steg oder Neugeboreneneinsatz erst dann verwendet werden, wenn das Kind alleine ohne fremde Hilfe sitzen kann.

So pflegen Sie die Tragehilfen für Babys am besten

Im Endeffekt können Sie eine Babytrage wie ein Kleidungsstück behandeln, weil sie meist aus Stoff ist und deshalb wie ein Kleidungsstück gewaschen werden kann. Die meisten Modelle können Sie ganz normal in der Waschmaschine waschen. Achten Sie einfach auf die Pflegehinweise der Hersteller und schon kann nichts mehr schiefgehen.

Gibt es einen Babytragen Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenLeider hat sich die Stiftung Warentest bisher noch keinem Test von Babytragen gewidmet. Sollte sich das ändern, werden wir Sie umgehend an dieser Stelle auf einen solchen Test aufmerksam machen. In der Zwischenzeit können Sie bei der Stiftung Warentest einen Artikel nachlesen, der sich mit der Wichtigkeit für einen festen Halt des Babyköpfchens beschäftigt.

Hat Öko Test bereits einen Tragehilfen Test veröffentlicht?

Erfreulicherweise hat sich Öko Test bereits einem Test für Babytragen und Tragehilfen gewidmet. Dieser stammt aus dem Jahre 2017. Lesen Sie ruhig einmal hinein und erwerben Sie den gesamten Test gegen ein geringes Entgelt käuflich. Dann erfahren Sie wie die 15 getesteten Modelle aus Sicht der Fachleute abschneiden. Vielleicht bietet Ihnen dieser Babytragen Test von Öko Test weitere Hinweise, um das für Sie und Ihr Kind geeignete Modell ausfindig zu machen.

Babytragen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Babytrage

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. MADENAL Ergonomische Babytrage mit Hüftsitz 07/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Bequeme und komfortable Babytrage von ERGObaby in Marine-Blau 11/2018 79,99€ Zum Angebot
3. Fastique Kids® Babytragetuch für früh- und neugeborene Kleinkinder 08/2019 38,95€ Zum Angebot
4. Universelle Bauch-, Rücken- und Hüfttrage von Manduca 11/2018 79,00€ Zum Angebot
5. Babytrage PureCotton mit optimierter 3P-Sicherheitsschnalle von Manduca 08/2019 86,00€ Zum Angebot
6. HOPPEDIZ Hop-Tye Babytrage aus 100 % Baumwolle, inklusive Trageanleitung 08/2019 70,39€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • MADENAL Ergonomische Babytrage mit Hüftsitz