Die besten 11 Beamer Leinwände im Vergleich – für den perfekten Heimkino-Genuss – 2020 Test und Ratgeber

Kinoerlebnisse für die eigenen vier Wände werden immer beliebter und immer mehr Menschen statten das eigene Zuhause mit modernen und vielseitigen Heimkino-Bausteinen aus. Wer sich echtes Kinofeeling ins eigene Zuhause holen möchte, kann dies am besten mit einem Beamer und einer dazu passenden Leinwand erreichen.

Während die meisten Menschen vor allem auf die Qualität des Beamers achten, wenn es ums Heimkino geht, ist es auch die Beamer Leinwand, der bei der Darstellung unterschiedlicher Inhalte eine wichtige Rolle zukommt.

Wir wollen Ihnen nachfolgend einige der besten Bildleinwände auf dem Markt vorstellen und uns im Beamer Leinwand Vergleich auf STERN.de anschauen, welche Modelle für welche Einsatzzwecke am besten geeignet sind.

Die 4 besten Beamer Leinwände im großen Vergleich auf STERN.de

ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche | Format 1:1
Abmessungen
12,5 x 250 x 19,5 cm
Gewicht
20 kg
Montageart
Stativleinwand
Nutzfläche
200 x 200 cm
Wiedergabeformate
1:1, 16:9, 4:3
Tuchmaterial
Polyester Gewebe
Gain-Faktor
1,0
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon74,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay59,99€
Beamer Leiwand, NIERBO Projektion Leinwand 120 Zoll
Abmessungen
30 x 20 x 5 cm
Gewicht
898 g
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Nutzfläche
290 x 163 cm
Wiedergabeformate
16:9
Tuchmaterial
Polyester
Gain-Faktor
1,3
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon32,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Beamer Leinwand I Heimkino 203×203 cm
Abmessungen
213 x 7 cm
Gewicht
8 kg
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Nutzfläche
203 x 203 cm
Wiedergabeformate
1:1, 16:9, 4:3
Tuchmaterial
3-schichtiges Gewebetuch (500 g/m²)
Gain-Faktor
1,0
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon81,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay54,90€
ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche | Format 16:9
Abmessungen
259,5 x 7,5 x 7,5 cm
Gewicht
k. A.
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Nutzfläche
240 x 135 cm
Wiedergabeformate
16:9
Tuchmaterial
Tuchstärke 400 g/m2
Gain-Faktor
1,5
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon109,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche | Format 1:1 Beamer Leiwand, NIERBO Projektion Leinwand 120 Zoll Beamer Leinwand I Heimkino 203×203 cm ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche | Format 16:9
Abmessungen
12,5 x 250 x 19,5 cm 30 x 20 x 5 cm 213 x 7 cm 259,5 x 7,5 x 7,5 cm
Gewicht
20 kg 898 g 8 kg k. A.
Montageart
Stativleinwand Wand- und Deckenmontage Wand- und Deckenmontage Wand- und Deckenmontage
Nutzfläche
200 x 200 cm 290 x 163 cm 203 x 203 cm 240 x 135 cm
Wiedergabeformate
1:1, 16:9, 4:3 16:9 1:1, 16:9, 4:3 16:9
Tuchmaterial
Polyester Gewebe Polyester 3-schichtiges Gewebetuch (500 g/m²) Tuchstärke 400 g/m2
Gain-Faktor
1,0 1,3 1,0 1,5
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon74,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay59,99€ Amazon32,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon81,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay54,90€ Amazon109,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen

1. Ivolum Stativleinwand 200 x 200 cm für schnellen Auf- und Abbau

Das erste Beamer Leinwand Modell im Vergleich auf STERN.de stammt vom Hersteller Ivolum. Es handelt sich hierbei um eine Stativleinwand, die dem Nutzer viel Flexibilität bietet. Da die Bildwand mit einem Stativ ausgestattet ist, lässt sich die Vorrichtung mit wenigen Handgriffen aufbauen und wieder zusammenräumen. Die drei Füße des Stativs sorgen dabei dafür, dass das Aufstellen auch auf besonders unebenen Stellen kein Problem ist. Eine permanente Montage ist bei diesem Ivolum-Modell nicht notwendig.

Mit einer Fläche von 200 x 200 cm ist die Leinwand groß genug, um gesellige Filmabende durchzuführen, aber auch fürs Büro ist die Ivolum Beamer Leinwand ideal. Der Gain-Faktor liegt bei 1,0 und die Leinwand kann hochauflösende Formate bis zu 4K einwandfrei darstellen. Selbst 3D-Inhalte sind mit diesem Modell kein Problem. Das Format, das die Beamer Leinwand anzeigt, ist 1:1. Allerdings können Sie außerdem noch Inhalte mit den Formaten 4:3 und 16:9 darstellen ebenso wie alle anderen Formate, die existieren. Das Verstellen der Höhe ist stufenlos möglich und die Stativleinwand passt sich somit unkompliziert und flexibel an die Anforderungen des Nutzers an.

Das Tuch der Leinwand ist vom Typ D, was diffus bedeutet. Das einfallende Licht wird nach allen Seiten hin gleichmäßig ausgestrahlt und dies bedeutet perfekte Sicht, ganz egal wo Sie beim Schauen sitzen. Die Rückseite der Leinwand ist mit einer schwarzen lichtundurchlässigen Farbe beschichtet, sodass keinerlei Qualitätsverluste beim Schauen vorkommen. Für noch bessere Sichtergebnisse sorgt der schwarze Rand an der Vorderseite der Leinwand für Beamer.

Das Leinwandtuch besteht aus hochwertigem Polyester-Gewebe, das beidseitig mit einer Schutzschicht versehen ist. Lange Lebenszeit und eine einwandfreie Darstellung sind Ihnen somit sicher. Nach der Bestellung kommt die Leinwand samt vormontiertem Stativ zu Ihnen nach Hause und der Aufbau ist innerhalb weniger Augenblicke erledigt.

2. Beamer Leinwand NIERBO mit Bilddiagonale von 120 Zoll

Mit dieser Projektionsleinwand von NIERBO bekommen Sie Beamer Zubehör, das sowohl hochwertig als auch flexibel ist und sich an Ihre individuellen Anforderungen anpassen kann. Die Größe von 120 Zoll reicht für echtes Kinofeeling und das Bildformat ist 16:9. Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich lässt sich die Leinwand auf vielfache Weise einsetzen – Sie allein entscheiden, was Sie damit tun und Sie müssen sich dabei zu keiner Zeit einschränken. Anbringen können Sie die Bildleinwand sowohl an der Decke als auch an der Wand oder mit einem Gestell auf dem Boden – die Projektion ist somit an jedem beliebigen Ort möglich. Das Gestell gibt es nicht dazu, Sie müssten es sich also entweder separat beschaffen oder selbst basteln.

Besonderheit: Das spezielle Material der Projektionsleinwand sorgt dafür, dass Sie diese auch draußen anbringen können. Sie müssen sich somit keine Sorgen um Wetterverhältnisse machen sowie darum, dass die Umgebungsbedingungen für eine schlechte Bildqualität sorgen. Aufgrund der durchsichtigen bzw. nicht speziell beschichteten Rückseite eignet sich die Leinwand hervorragend für Rückprojektionen.

Zu den weiteren besonderen Eigenschaften des Polyester-Materials der Leinwand gehört die Tatsache, dass auch bei langer Nutzungsdauer keine Falten entstehen können und die Leinwand stets so glatt ist wie zum Zeitpunkt des Kaufs. Der Gain-Faktor liegt bei 1,3 und dies bedeutet, dass die optimale Lichtreflexion mittig stattfindet. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es deutliche Qualitätseinbuße gibt, wenn der Zuschauer seitlich an der Leinwand sitzt.

Fürs Anbringen der Beamer Leinwand sind an den Rändern Öffnungen angebracht, sodass die Leinwand anschließend bombenfest gespannt ist und optimale Bildergebnisse liefert. Mit einem Eigengewicht von weniger als 1 Kilogramm lässt sich die Leinwand problemlos transportieren und dort anbringen, wo Sie es wollen. Was die Reinigung der Projektionsleinwand angeht, so ist dies kein Problem und Sie können das Material per Handwäsche wieder auf Vordermann bringen.

In puncto Anzeige von HD- 4K- und 3D-Inhalten ist die Beamer Leinwand von NIERBO nicht speziell für diese hochauflösenden Formate entworfen worden, doch dies ist bei diesem unschlagbar günstigen Preis nicht die entscheidende Komponente. Die Bildqualität ist auch so ausgezeichnet – vorausgesetzt der zugehörige Beamer ist gut genug, ausgezeichnete Darstellung zu liefern.

3. Beamer Leinwand fürs Heimkino 203 x 203 cm im Vergleich auf STERN.de

Mit dieser Beamer Leinwand wollen wir Ihnen im Vergleich auf STERN.de ein weiteres Modell vorstellen, das hochwertig und flexibel im Einsatz ist. Die Abmessungen der Leinwand betragen mehr als zwei Meter auf jeder Seite und das Bild ist groß genug, um perfekt fürs Heimkino zu sein. Auf der Bildleinwand lassen sich alle Auflösungen bis hin zu 8K anzeigen und auch 3D-Inhalte können Sie sehen. Was die möglichen Videoformate angeht, so sehen Sie Darstellungen von 1:1, 4:3, 16:9 sowie in anderen Formaten, je nach Längeneinstellung, für die Sie sich entscheiden.

Natürlich lässt sich diese Vorrichtung nicht nur für private, sondern auch für schulische oder berufliche Zwecke einsetzen, um darauf zum Beispiel eine Präsentation anzuzeigen. Eine vielseitige Leinwand für Beamer aller Art, die Sie in Ihren Möglichkeiten nicht einschränkt und groß genug ist, auch aus der Entfernung einwandfreie Sichtergebnisse zu gewährleisten.

Es handelt sich bei diesem Modell um eine Rollo-Leinwand, die nicht elektrisch, sondern selbstaufrollend ist. Einfach am Band an der unteren Seite ziehen und schon rollt sich die Bildleinwand zusammen. Das Gehäuse der Leinwand ist aus Metall und Aluminium und die Leinwand besteht aus dreischichtigem Gewebetuch mit einer Dichte von 500 Gramm/Quadratmeter. Das Leinwandtuch ist mit einer Vinylschicht versehen und dies bedeutet eine lange Lebenszeit und unkomplizierte Reinigung. Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen und schon ist die Leinwand schnell von Staub und Verschmutzungen befreit.

Der Gain-Faktor der Projektionsleinwand liegt bei etwa 1,0. Das heißt, dass das Licht in alle Richtungen gleichmäßig reflektiert wird und alle Zuschauer eine sehr gute Sicht haben. Mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm ist sie nicht zu schwer und das Anbringen an der Wand bzw. an der Decke gestaltet sich nicht zu kompliziert. In der beigelegten Bedienungsanleitung sehen Sie alle Schritte, die fürs Anbringen notwendig sind.

4. Ivolum Motorleinwand 240 x 135 cm im Vergleich

Eine weitere Ivolum Leinwand hat es in den Vergleich auf STERN.de geschafft, und zwar eine, die mit einem Motor ausgestattet ist und sich mit einer Fernbedienung steuern lässt. Die Beamer Leinwand arbeitet sehr leise und durch die Aufrollvorrichtung müssen Sie sich keine Sorgen um Faltenbildung machen. Anbringen lässt sich die Vorrichtung an der Wand oder an der Decke und es handelt sich somit um eine permanente Leinwand für Beamer.

Das Einbauen der Bildleinwand gestaltet sich nicht schwer, sodass Sie auch ohne Beamer Erfahrung keine Probleme damit haben werden, Ihr Zimmer in ein Heimkino zu verwandeln. Das zugehörige Montagezubehör ist in der Lieferung enthalten – Sie müssen sich nach dem Kauf also um nichts Weiteres kümmern. Nachdem die Leinwand an einer beliebigen Stelle platziert ist, müssen Sie nur noch den Stecker einstecken und schon ist das Produkt betriebsbereit.

Was die Größe der Nutzfläche der Leinwand angeht, so gehört sie zu den größten aus unserer Liste. Mit einer Breite von 240 cm und einer Länge von 135 cm bietet die Leinwand ein Format von 16:9 und ermöglicht es, ein großes Heimkino in den eigenen vier Wänden zu integrieren. Natürlich können Sie die Leinwand auch im Beruf einsetzen und damit zum Beispiel Präsentationen anzeigen. Dabei unterstützt die Leinwand alle hochauflösenden, modernen Formate, zu denen Full HD und 4K gehören. Selbst 3D-Darstellungen sind mit der Beamer Leinwand von Ivolum kein Problem.

Der Gain-Faktor liegt bei diesem Ivolum-Modell bei 1,5 und dies bedeutet eine gute Lichtreflexion in jede Richtung. Am besten ist das Bild, wenn Sie direkt mittig davor sitzen, aber auch die Zuschauer, die sich seitlich befinden, werden keine Schwierigkeiten haben, eine gute Sicht zu erhalten. Die Leinwand hat eine Tuchstärke von 400g/m2 und das Gewebe ist somit sehr dicht und hochwertig.

5. HENZIN Beamer Leinwand Tragbar 100 Zoll für einfache Montage

Mit dieser Beamer Leinwand von HENZIN bekommen Sie ein Produkt, das ohne viel Schnickschnack auskommt und damit ausgezeichnet beim Preis-Leistungs-Verhältnis ist. In der Lieferung ist die Leinwand enthalten, die über Ösen an den Rändern verfügt und die Sie fürs unkomplizierte Anbringen nutzen können. Dadurch, dass es keinen Rahmen und keinen Kasten zum Aufrollen gibt, ist das Paket, das Sie bekommen, sehr leicht und wiegt etwas mehr als 1,5 Kilogramm. Das Material der Leinwand ist PVC und das Tuch ist somit widerstandsfähig und leicht zu reinigen. Leichte Knicke sind nach dem Aufspannen innerhalb kurzer Zeit verschwunden.

Da die Leinwand zunächst in einem zusammengefalteten Zustand geliefert wird, könnten Falten vorhanden sein. Wollen Sie nicht so lange warten, bis sich die Falten von allein glätten, dann gibt es einen Trick: Falten Sie die Leinwand auseinander und lassen Sie diese etwa 10 Minuten in lauwarmem Wasser liegen. Anschließend legen Sie das Leinwandtuch für einige Zeit hin und nach dem Trocknen sind die Falten verschwunden.

Ebenso wie alle anderen Bildleinwände im Vergleich auf STERN.de, lässt sich auch dieses Modell von HENZIN sowohl fürs Filmschauen und Spielen als auch für berufliche Zwecke einsetzen. Die Displaygröße beträgt 100 Zoll und das Bild ist somit sehr groß und bietet die Möglichkeit, viele Menschen davor zu setzen, ohne dass jemand eine schlechte Sicht hat. Das Bildformat ist 16:9 und der Betrachtungsbereich verfügt über Abmessungen von 87.17 x 49.02 Zoll. Was die Bildauflösung angeht, so sind Inhalte in FullHD, 4K und sogar 3D möglich.

Die matte, weiße Fläche der Beamer Leinwand strahlt das auftreffende Licht gleichmäßig ab und in einem Betrachtungswinkel von bis zu 160° sind die Bildergebnisse optimal. Die Reinigung ist ebenfalls schnell erledigt und es reicht, wenn Sie die Leinwand einfach abwischen. Eine weitere Besonderheit dieses Produktes stellt die Tatsache dar, dass Sie die Leinwandplane auch draußen aufspannen und sowohl von vorn als auch von hinten beleuchten können. Das Material ist witterungsbeständig und ermöglicht somit gesellige Abende im Freien.

6. CCLIFE Mobile Beamer Leinwand für viele Einsatzbereiche

Mit dieser Beamer Leinwand wollen wir uns im Vergleich auf STERN.de ein weiteres Modell anschauen, das über ein Stativ verfügt und sich somit an beliebige Orte transportieren lässt. Samt Stativ hat die Leinwand Abmessungen von 203 x 203 cm und was die Stativhöhe angeht, so lässt sich diese stufenlos und flexibel verstellen. Die Bilddiagonale ist 289 cm bzw. 113,7 Zoll lang und die reine Leinwand hat Abmessungen von 178 x 178 cm. Das Produkt geht mit einem Gesamtgewicht von rund acht Kilogramm einher und ist somit nicht zu schwer für die Mitnahme.

Der Aufbau ist im Nu erledigt und auch das Zusammenbauen nach dem Einsatz wird dem Nutzer nicht schwerfallen. Die drei Stativ-Füße lassen sich auf unterschiedliche Höhen einstellen und bieten somit selbst auf unebenen Flächen guten Stand für die Projektionsleinwand. Besonders praktisch ist eine solche mobile Leinwand zum Beispiel für Präsentationen im Beruf und in der Schule, aber auch fürs Heimkino ist das Modell hervorragend geeignet.

Auch wenn die Qualität der Bilder und Videos natürlich in erster Linie vom Beamer abhängt, so ist diese Leinwand grundsätzlich in der Lage, alle hochauflösenden Inhalte einwandfrei darzustellen. Dies betrifft Auflösungen bis zu 4K und auch 3D-Content lässt sich abspielen. Weiterhin ist die Leinwand für die Darstellung aller möglichen Formate geeignet, zu denen 1:1, 4:3 sowie 16:9 gehören. Der Gain-Faktor liegt bei 1,0 und das bedeutet, dass die Darstellung aus jeder Sichtposition optimal ist.

Was das Material der Leinwand angeht, so besteht diese aus dreischichtigem Gewebetuch mit einer Dichte von 380g/m2. Die Vinylfaserbeschichtung, mit der die Leinwand versehen ist, sorgt dafür, dass das Gewebe gut geschützt ist und sich mit einem feuchten Tuch unkompliziert reinigen lässt.

Das Gehäuse der Leinwand sowie das Stativ bestehen aus robustem Metall und die Aluminiumrollen ermöglichen einen einfachen Transport der Vorrichtung. Alles in allem bietet diese CCLIFE Projektionsleinwand alles, was man zum Darstellen unterschiedlicher Inhalte benötigt und ist durch ihre Mobilität ein ideales Produkt für Beruf und Privatleben.

7. OWLENZ Beamer Leinwand mit Projektionsfläche von 120 Zoll

Diese OWLENZ Beamer Leinwand gehört ebenfalls zu den Modellen, die Sie sowohl drin als auch draußen nutzen können. Die Leinwand kommt ohne Gestell, Stativ oder Rahmen aus – es handelt sich einfach um eine Projektionsleinwand, die an den Rändern mit Ösen ausgestattet ist und sich auf vielfache Weise anbringen lässt. Befestigen Sie die Leinwand mit Nägeln oder Seilen an einer Stelle Ihrer Wahl oder nutzen Sie fürs Anbringen einfach doppelseitiges Klebeband.

Die Bauweise der Beamer Leinwand sorgt dafür, dass Sie diese überallhin mitnehmen können – mit einem Gewicht von weniger als 900 Gramm ist dies überhaupt kein Problem. Einfach zusammenlegen, verstauen und ohne Schwierigkeiten transportieren. Die portable Outdoorleinwand ist zum Beispiel perfekt für Fußballübertragungen mit Freunden, für gesellige Filmabende im Freien, aber auch für Präsentationen und Dia-Vorträge im geschäftlichen Bereich.

Apropos zusammenlegen und verstauen – das Material des Leinwandtuchs, bei dem es sich um hochwertiges Polyester mit Schutzbeschichtung handelt, sorgt dafür, dass auch nach dem Zusammenfalten keine Knicke und Unebenheiten entstehen. Wenn Sie die Leinwand allerdings eine lange Zeit gefaltet lassen bzw. diese nach dem Kauf das erste Mal verwenden, lassen Sie sie ein wenig hängen und die leichten Falten verschwinden von allein.

Was die Projektionsfähigkeit angeht, so können Sie die OWLENZ Leinwand sowohl von vorn als auch von hinten bestrahlen. Geeignet ist die Beamer Leinwand für alle LED-, LCD- und DLP-Projektoren, die es auf dem Markt gibt. Die Größe der Sichtfläche beträgt 120 Zoll und das Format ist 16:9. Angezeigt werden können alle hochauflösenden Inhalte bis hin zu 4K, aber auch 3D-Videos sind mit der Leinwand kein Problem. Der Gain-Faktor dieses Leinwand-Modells liegt bei 1.0 und dies bedeutet eine besonders gleichmäßige Reflexion des eintreffenden Lichtes. Der schwarze Rand der Leinwand sorgt für einen stärkeren Kontrast und entlastet das Auge des Betrachters.

8. eSmart Germany MIMOTO Rollo-Leinwand im Vergleich auf STERN.de

Eine weitere Rollo-Leinwand hat es in den Produktvergleich auf STERN.de geschafft – und zwar eine, die sowohl flexibel als auch hochwertig ist und alles mitbringt, das Sie für perfekte Filmabende mit Freunden oder professionelle Einsätze benötigen. Mit einer Bilddiagonale von 120 Zoll und den Abmessungen von 266 x 149 cm bietet die Leinwand eine ausgezeichnete Sicht, selbst wenn viele Personen davor sitzen und selbst, wenn die Leinwand weiter weg steht.

Es handelt sich um eine Projektionsleinwand, die nicht mobil ist, sondern an der Wand oder an der Decke angebracht werden muss. Es gibt auch keinen Motor, sodass Sie die Leinwand per Hand hoch und herunterziehen, um die richtige Länge herzustellen. Arretierbar ist die Leinwand alle fünf Zentimeter, sodass auch in dieser Hinsicht viel Individualität gewährleistet wird. Das Format dieses MIMOTO Beamer Leinwand ist 16:9 und damit die am weitesten verbreitete Format-Variante. Geeignet ist dieses Leinwand-Modell für alle Projektoren, die auf Basis der LED-, LCD- und DLP-Technologien arbeiten – maximale Flexibilität für vielseitige Einsatzzwecke also.

Mit einem Gain-Faktor von 1.0 ausgestattet, verteilt die Leinwand das Licht des Projektors ohne Helligkeitsverluste in alle Richtungen, sodass selbst diejenigen, die nicht mittig vor der Leinwand sitzen, sich einer einwandfreien Darstellungsqualität sicher sein können. Zu den möglichen Auflösungen, die die Rollo-Leinwand von eSmart Germany darstellen kann, gehören unter anderem 4K, 8K, Ultra- und Full HD sowie 3D.

Die Rückseite dieser hochwertigen Beamer Leinwand ist mit einer lichtundurchlässigen schwarzen Farbe beschichtet. Damit müssen Sie sich um Doppelbilder keine Sorgen machen und für die ausgezeichnete Bildqualität ist damit ebenfalls gesorgt. Der Leinwandstoff ist mattweiß und diffus – für zusätzlichen Sichtkomfort sorgt der schwarze Rand, der die Augen beim Schauen entlastet. Der Lieferung liegt in der Regel das vollständige Montagezubehör bei, sodass Sie sich auch in dieser Hinsicht keine Gedanken machen müssen. Gleich nach dem Eingang der Leinwand können Sie mit der Montage beginnen und kurze Zeit später das Filmvergnügen genießen.

9. NIERBO Beamer Leinwand für Heimkino und Beruf

Diese NIERBO Leinwand für alle gängigen Beamer hat eine Bilddiagonale von 100 Zoll und zeigt das Format 16:9 an. Die Anzeigefläche hat Abmessungen von 227 x 132 cm und ist somit groß genug, ein tolles Filmerlebnis mit all Ihren Freunden zu gewährleisten. Natürlich lässt sich die Leinwand auch im Berufsalltag einsetzen, wenn Sie zum Beispiel eine Präsentation vorbereitet haben. Die Projektionsleinwand verfügt über Ösen und lässt sich auf unterschiedliche Weise am Ort Ihrer Wahl anbringen. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Vorrichtung dauerhaft anbringen oder nach jeder Benutzung wieder abbauen.

Das Leinwandtuch ist robust und widerstandsfähig. Es lässt sich per Handwäsche reinigen und ermöglicht eine ausgezeichnete Darstellung hochauflösender Inhalte. Selbst 3D-Aufnahmen sind kein Problem. Der schwarze Rand der Leinwand sorgt für gute Kontraste und die Lichtabsorption liegt bei 1,4. Wenn Sie die Leinwand nach der Lieferung auspacken oder wenn Sie diese eine Weile im zusammengefalteten Zustand lassen, können Sie die Falten einfach weg bügeln oder die Leinwand einige Tage fest im Rahmen gespannt lassen.

Das Transportieren der Projektionsleinwand ist ganz einfach, denn sie wiegt weniger als 900 Gramm. Die Beamer Leinwand ist sowohl für Front- als auch für Rückprojektionen geeignet, sodass Sie flexibel entscheiden können, wo Sie sie anbringen und wie Sie den Beamer platzieren. Das Material der Leinwand ist außerdem für den Außeneinsatz geeignet und selbst bei weniger günstigen Lichtverhältnissen gibt es eine ausgezeichnete Bildqualität zu bewundern.

10. Joyhero Beamer Leinwand 84 Zoll für einfachen Transport und leichte Montage

Eine weitere Beamer Leinwand, die ohne Rahmen und Stativ auskommt, wollen wir uns im Vergleich auf STERN.de näher anschauen. Bei diesem Modell handelt sich um eine Projektionsleinwand, die kein Stativ und keinen Rahmen hat und die Sie an den 10 Außenlöchern samt Ösen anbringen. Wie und wo Sie dies tun, bleibt Ihnen überlassen. Montieren Sie die Leinwand zum Beispiel mit Nägeln, Haken, Seilen oder auch mit doppelseitigem Klebeband und genießen Sie das Filmerlebnis allein oder mit all Ihren Freunden.

Der Vorteil solcher mobilen faltbaren Leinwände ist die Tatsache, dass sie an keine spezielle Anbringvorrichtung gebunden sind und nach der Benutzung einfach wieder mitgenommen werden können. Mit einem Gewicht von weniger als einem Kilogramm ist der Transport im Rucksack oder einfach unter dem Arm kein Problem. Die Bilddiagonale liegt bei 84 Zoll und die Sichtfläche der Projektionsleinwand hat Abmessungen von 177 x 99,6 cm. Es gibt auch hier einen schwarzen Rand, der für Kontraste sorgt und die Augen beim Schauen entlastet. Der Betrachtungswinkel liegt bei 160 Grad und der Gain-Faktor beträgt etwa 1,2.

Um die ersten Falten zu entfernen, die nach dem Auspacken oder nach längerer Lagerung entstehen, ist für die Leinwand von Joyhero Handwäsche zu empfehlen. Hängen Sie das Leinwandtuch nach dem Waschen auf und nachdem es getrocknet ist, sind alle Unebenheiten verschwunden. Alternativ lässt sich das hochwertige Material auch bügeln, um Knicke und Falten zu entfernen. Was die möglichen Inhalte angeht, die angezeigt werden können, so lassen sich Bilder und Videos bis hin zu 8K darstellen ebenso wie 3D-Inhalte.

11. Celexon Stativ-Leinwand für einfachen Auf- und Abbau

Die letzte Leinwand in unserem Produktvergleich stammt von Celexon. Es handelt sich um eine Beamer Leinwand mit einem Stativ – und mit wenigen Handgriffen haben Sie die Vorrichtung am Ort Ihrer Wahl aufgebaut. Nicht nur fürs Heimkino oder fürs Gaming ist die Projektionsleinwand ideal, sondern auch für Einsätze im beruflichen Sektor. Dieses Modell zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es sehr leicht ist – mit einem Gewicht von weniger als fünf Kilogramm lässt sich die Leinwand überallhin transportieren. Die drei Füße des Stativs sorgen für sicheren Stand während des Einsatzes und Sie können die Leinwand auch auf unebenen Stellen sicher platzieren, denn die Stativbeine können individuell in der Länge verstellt werden.

Die Sichtfläche hat Abmessungen von 177 x 100 cm und was die mögliche Höhe angeht, so können Sie die Leinwand auf 41,5 cm bis 95 cm einstellen. Der Rahmen der Halterung ermöglicht eine ausgezeichnete Leinwandspannung und es gibt keine Unebenheiten, die die Bildqualität schmälern. In weniger als drei Minuten ist die Leinwand aufgestellt und spezielles Werkzeug werden Sie dafür nicht benötigen.

Das Leinwandtuch besteht aus mehreren Lagen und verfügt über einen Gewebekern aus Fiberglas, was der Formstabilität und der Planlage zugutekommt. Das Tuch ist abwaschbar und wasserabweisend. Sie können die Leinwand also auch draußen einsetzen, um sich zum Beispiel Sportereignisse mit Freunden anzusehen. Die Rückseite der Leinwand ist mit schwarzer, lichtundurchlässiger Farbe versehen – für noch bessere Bildqualität und einwandfreie Darstellung.

Nach der Verwendung packen Sie die Leinwand samt Stativ einfach in das zugehörige Case und schützen es nicht nur vor äußeren Einflüssen, sondern tragen es auch ganz unkompliziert mit sich herum. Eine Leinwand, die so flexibel ist wie Sie und sich durch eine lange Lebensdauer und hervorragende Qualität auszeichnet.

Was genau ist eine Beamer Leinwand? – Anwendung und Einsatzbereiche

Beamer Leinwand Test & VergleichIm Grunde genommen erklärt bereits der Name, worum es sich bei einer Beamer Leinwand handelt. Es ist eine Leinwand, die über bestimmte Abmessungen verfügt und dafür da ist, Bilder und Videos darzustellen, die ein Beamer bzw. Projektor sendet. Eine Projektionsleinwand kann in verschiedenen Größen und Varianten erhältlich sein, sodass jeder Nutzer eine Leinwand kaufen kann, die ideal zu seinen Anforderungen passt.

Strenggenommen kann als Projektionsfläche für einen Beamer jede weiße Fläche, wie zum Beispiel eine Wand, herhalten. Für eine gute Darstellungsqualität ist eine spezielle Heimkinoleinwand allerdings unerlässlich. Wenn Sie also Ihre Lieblingsfilme und Sendungen in bestmöglicher Qualität sehen wollen, kommen Sie nicht drum herum, eine Beamer Leinwand zu kaufen. Aufgrund der Eigenschaften des Materials der Leinwände entsteht eine besonders ebene Projektionsfläche, mit der Sie Sendungen ohne Beeinträchtigungen durch strukturelle Unebenheiten schauen können.

Natürlich können Sie nicht nur Filme und Fernsehsendungen auf einer Projektor Leinwand sehen – es ist außerdem natürlich möglich, Fotos aller Art anzusehen, Videogames zu spielen sowie Präsentationen anzeigen zu lassen. Welche Möglichkeiten in dieser Hinsicht zur Verfügung stehen, kommt in erster Linie auf den Projektor an und nicht auf die Beamer Leinwand. Aber natürlich muss auch die Projektionsleinwand eine ausreichende Qualität vorweisen, um der Darstellung des Beamers gerecht zu werden.

Die Geschichte der Beamer Leinwände – Projektionstechnik im Laufe der Zeit

Die Geschichte der Projektoren und somit der Projektionsflächen geht weit zurück, denn schon vor langer Zeit haben sich die Menschen damit befasst, Bilder zu erschaffen und darzustellen. Bereits im 15. Jahrhundert haben die Menschen damit begonnen, mit Projektionstechnik herumzuexperimentieren. Allerdings dauerte es noch bis zum 17. Jahrhundert, bis ein Projektor das Licht der Welt erblickte, der in puncto Technologie den heutigen Geräten annähernd das Wasser reichen konnte. Laterna magica hieß damals dieses Zaubergerät und bis zum 19. Jahrhundert avancierte der Projektor weltweit zum Massenmedium.

Trotz der Beliebtheit der Projektionstechnik machte man sich zunächst noch keine Gedanken um die Projektionsflächen. Die Bilder der Projektoren wurden einfach an eine weiße Wand oder an helle Vorhänge projiziert. Erst mit dem Siegeszug kommerzieller Kinos entstanden Bestrebungen, die Fläche für Projektionen zu verbessern und zu optimieren. Im Laufe der Zeit wurde die Technik der Herstellung der Beamer Leinwände immer weiter vorangetrieben und in heutiger Zeit sind die hochwertigen Bildwände mit den weiß angemalten, groben Leinwänden der damaligen Zeit nicht mehr zu vergleichen.

Woraus besteht eine Beamer Leinwand?

Beamer Leinwand mit StativDie Materialien, aus denen Bildwände bestehen, sind unterschiedlich und nicht zuletzt der Preis, der mit einem Modell verbunden ist, sagt etwas über das Material der Beamer Leinwand aus. Die günstigeren Leinwände bestehen meist aus PVC. Der Nachteil eines solchen Materials ist die Tatsache, dass PVC-Leinwände im Laufe der Zeit Falten und Knicke bilden können und dadurch die Bildqualität leidet. Dies muss allerdings nicht unbedingt sein und wer die eigene Leinwand gut pflegt und vorsichtig mit dieser umgeht, kann eine lange Zeit viel Freude am Filmvergnügen haben.

Die teureren Leinwand-Modelle bestehen aus einer Zusammensetzung verschiedenen Gewebes. Dieses Gewebe ist in einigen Fällen mit einer Vinylschicht überzogen, die die Reinigung besonders unkompliziert macht. Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen und schon gehören Verschmutzungen und Staub der Vergangenheit an.

Welche Vorteile hat eine Beamer Leinwand?

vorteileEs gibt unterschiedliche Vorzüge, die mit dem Besitz einer Beamer Leinwand verbunden sind. Da wäre zum Beispiel die Tatsache, dass sich mit einer solchen Projektionswand ein Heimkino in den eigenen vier Wänden einrichten lässt. Eine Leinwand kann so groß sein, dass sie eine ganze Wand einnimmt und kostet dabei einen Bruchteil des Preises, der mit einem gleichgroßem Fernseher einhergehen würde. So sorgt eine große Leinwand dafür, dass beim Schauen echte Kino-Atmosphäre entstehen kann und schont dabei das Portemonnaie.

Ein weiterer Vorteil der großen Anzeigefläche ist die Tatsache, dass das Bild das gesamte Blickfeld ausfüllt und damit alle anderen Einflüsse, die zum Beispiel beim Fernsehen entstehen, ausschaltet. Ein noch intensiveres Seherlebnis ist damit garantiert. Trotz der teils großen Fläche der Leinwände sind sie trotzdem platzsparend. Die meisten von ihnen lassen sich nämlich nach dem Gebrauch zusammenrollen und nehmen anschließend nur einen kleinen Teil des Zimmers ein.

Eine große Anzeigefläche ist ebenfalls für Präsentationen von Vorteil. So entgeht den Zuschauern auch nicht das kleinste Detail und die Präsentation kann das volle Potenzial entfalten. Handelt es sich um eine mobile Leinwand, lässt sie sich problemlos an verschiedene Orte mitnehmen und ermöglicht noch zusätzliche Flexibilität, die beim Fernsehgerät nicht selbstverständlich ist.

Wie sieht es mit den Nachteilen aus?

tragbare Beamer LeinwandNachteile gibt es bei Projektionsleinwänden eigentlich fast keine. Es gibt natürlich Unterschiede bei der Qualität einer solchen Beamer Leinwand, doch hier kommt es in erster Linie auf den Stoff und die Verarbeitung an und hat nichts mit der Vorrichtung an sich zu tun. Im Gegensatz zu einem Fernsehgerät ist die Bildqualität allerdings stark von den äußeren Lichtverhältnissen abhängig. Wenn es in der Umgebung zu hell ist, werden Sie Schwierigkeiten damit haben, alles zu erkennen, das angezeigt wird. Es ist somit erforderlich, die Beamer Leinwand an einem Ort anzubringen, der sich ggf. gut abdunkeln lässt.

Zu den Nachteilen einer Leinwand fürs Heimkino gehört außerdem die Tatsache, dass der Raum, in dem eine solche Projektionswand untergebracht wird, ausreichend groß sein muss. Damit ein Beamer eine ideale Kombination mit der Leinwand darstellen kann, muss also eine ausreichende Entfernung gewährleistet werden – und dies gilt umso mehr, je größer die Projektionsfläche ist. Bietet ein Raum nicht genug Platz für eine entsprechend große Entfernung, wird das Bild nicht die gesamte Beamer Leinwand ausfüllen und das ganze Potenzial kann sich nicht entfalten.

Welche Arten von Beamer Leinwänden gibt es?

Wie wir bereits weiter oben erläutert haben, funktionieren Projektor- bzw. Beamer-Leinwände im Prinzip alle gleich. Allerdings gibt es unterschiedliche Bauweisen und somit unterschiedliche Möglichkeiten, die Leinwände einzusetzen. Die am häufigsten verbreiteten Arten von Beamer Leinwänden stellen wir Ihnen an dieser Stelle ein wenig näher vor:

  1. Rollo-Leinwand: Dies sind die Klassiker und die am weitesten verbreiteten Varianten der Leinwände für Beamer. Sie lassen sich ebenso wie ein Fensterrollo herunterziehen und nach der Nutzung wieder einrollen. Damit lässt sich Platz sparen und die Leinwand ist nicht im Blickfeld, wenn sie nicht benötigt wird.
  2. Elektrische Leinwand: Eine Rollo-Leinwand können Sie entweder manuell herunterziehen und wieder hochrollen oder dies geschieht elektrisch mithilfe einer Fernbedienung. Der Vorteil ist, dass Sie sich weniger Arbeit mit der Handhabung machen, aber auf der anderen Seite verbraucht eine solche Motorleinwand Strom, der bei einer manuellen Ausführung nicht benötigt wird.
  3. Stativleinwand: Eine solche Beamer Leinwand wird weniger im privaten Heimkino-Bereich verwendet, sondern in erster Linie für berufliche Zwecke, wenn zum Beispiel eine Präsentation angesagt ist. Eine Leinwand mit Stativ kommt im Gegensatz zu einer permanenten elektrischen Beamer Leinwand ohne Deckenmontage aus und lässt sich unkompliziert auf- und abbauen. Solch eine Leinwand ist in der Regel nicht so groß wie das Pendant für die Deckenmontage, aber das soll sie auch gar nicht sein, um ihren Zweck zu erfüllen.
  4. Rahmenleinwand: Eine Rahmenleinwand lässt sich nicht zusammenrollen, denn sie ist wie der Name bereits vermuten lässt, in einen Rahmen eingespannt. Zu den Vorteilen solcher Leinwände gehört die Tatsache, dass sie maximal und optimal gespannt sind und keinerlei strukturelle Unebenheiten das Sichterlebnis beeinträchtigen. Natürlich benötigt eine solche Beamer Leinwand mehr Platz als Modelle, die sich nach dem Gebrauch zusammenrollen lassen.
  5. Tension Leinwand: Eine solche Vorrichtung vereint die Vorteile von Motorleinwänden und Rahmenleinwänden. Aufgrund des seitlichen Seilspannsystems ist die Leinwand besonders glatt und lässt sich trotzdem platzsparend zusammenrollen.

Leinwand als entscheidendes Merkmal für das Filmerlebnis

beste Beamer LeinwandEs gibt viele Menschen, die es unterschätzen, wie wichtig die Qualität einer Beamer Leinwand für die Qualität des Bildes ist. Natürlich kommt es auch auf den Beamer an, den Sie sich aussuchen, aber was haben Sie von einem HD Beamer, wenn die zugehörige Leinwand qualitativ minderwertig ist und gar nicht die Möglichkeiten umsetzen kann, die der Beamer mitbringt? So sollten Sie sich stets die Mühe machen, einen Leinwand Vergleich durchzuführen und sich anhand unterschiedlicher Merkmale für ein hochwertiges Modell entscheiden, das hält, was es verspricht. Es gibt zahlreiche Faktoren, an denen sich ein gutes Modell erkennen lässt.

Diese Kaufkriterien sind für eine Beamer Leinwand von Bedeutung

Achtung: Das sollten Sie wissen!Wenn Sie sich für eine Beamer Leinwand entscheiden wollen, sollten Sie die Suche gezielt angehen und sich ein Modell aussuchen, das ideal zu Ihren persönlichen Anforderungen passt. Doch welche Kriterien sind es, die für die beste Wahl von Bedeutung sind?

  • Bildbreite: Im ersten Schritt geht es darum, die Größe zu bestimmen, die die Beamer Leinwand haben soll. In einem der vorherigen Abschnitte haben wir uns bereits ein wenig mit dem Faktor Größe befasst und gezeigt, wieso die Leinwandfläche gut durchdacht sein sollte. Platzieren Sie Ihren Beamer an Ort und Stelle und schalten Sie diesen ein. Stellen Sie das Bild ein und notieren Sie sich die Maße. Achten Sie darauf, dass die Beamer Leinwand fürs Heimkino ein wenig breiter ist, sodass an den Seiten etwa fünf Zentimeter bleiben. Auf diese Weise finden Sie die idealen Maße für die Leinwand. Beachten Sie, dass bei einer Leinwand mit Deckenmontage der Kasten, in dem sich die Leinwand befindet, etwa 20-30 cm größer ausfallen kann als sie eigentliche Fläche der Leinwand.
  • Bild-Format: Es existieren die unterschiedlichsten Bild-Formate, auch wenn bestimmte von ihnen zu den am weitesten verbreiteten gehören. Zu den möglichen Bildformaten, die es gibt, gehören zum Beispiel 1:1, 4:3 sowie 16:9. Am häufigsten ist das letztgenannte Format zu finden, aber es ist trotzdem nicht verkehrt, nach einer Beamer Leinwand Ausschau zu halten, die notfalls alle Formate unterstützen kann. Entsprechende Informationen können Sie den jeweiligen Produktbeschreibungen entnehmen.
  • Gain-Faktor: Dieser Faktor sagt etwas darüber aus, wie gut das Bild ist, das die Leinwand darstellt. Mit dem Gain-Faktor wird die Leuchtdichte bezeichnet bzw. die Reflexionseigenschaft der Leinwand. Wenn der Gain-Faktor bei 1 liegt, bedeutet das, dass das Licht, das auf die Leinwand auftritt, gleichmäßig in jede Richtung reflektiert wird. Zuschauer, die mittig an der Leinwand sitzen, sehen das Bild somit genauso hell wie diejenigen, die am Rand sitzen. Liegt der Wert bei über 1, ist die Darstellung in der Mitte heller als am Rand – und umgekehrt.
  • Material: Hochwertige Leinwände besitzen eine Beschichtung aus Vinylfaser. Damit sind sie nicht nur resistent gegen Falten- und Wellenbildung, sondern lassen sich zum Reinigen auch unkompliziert mit einem Tuch abwischen.
  • Befestigungsweise: Denken Sie darüber nach, ob Sie die Heimkino Beamer Leinwand dauerhaft anbringen wollen oder sich eine mobile Leinwand wünschen. Beachten Sie, dass für eine dauerhafte Anbringung ggf. Löcher gebohrt und Halterungen angebracht werden müssen. Dies bedeutet nicht nur zusätzlichen Aufwand, sondern auch Änderungen der Wände etc.

Beamer Leinwand kaufen – Im Internet oder im Fachhandel vor Ort?

Beamer LeinwandSowohl für den Erwerb beim Fachhändler vor Ort als auch für den Kauf im Internet sprechen bestimmte Gründe und es gibt in beiden Bereichen sowohl Vor- als auch Nachteile. Alles in allem würden wir allerdings den Online-Kauf empfehlen, denn damit ersparen Sie sich nicht nur viel Arbeit, sondern können auch beim Preis einiges sparen. Doch alles der Reihe nach. Wenn Sie sich für den Kauf beim Händler in Ihrer Nähe entscheiden, können Sie sich in den meisten Fällen einer umfassenden Beratung sicher sein und können die Leinwand direkt nach dem Kauf mit nach Hause nehmen.

Bei den Onlinehändlern gibt es dagegen eine weitaus größere Auswahl an Modellen und die Lieferzeiten sind zwar ein wenig länger, doch nicht so, dass Sie wochenlang auf den Eingang der Beamer Leinwand warten müssen. In vielen Fällen sind die Online-Einkäufe außerdem günstiger und es gibt aufgrund der großen Konkurrenz unter den Onlinehändlern die unterschiedlichsten Rabattaktionen und Sparvorteile.

Wenn Sie online einkaufen, müssen Sie sich außerdem keine Gedanken um Öffnungszeiten machen und müssen sich auch nicht bei Wind und Regen auf den Weg machen, um einen örtlichen Fachhändler aufzusuchen. Weiterhin können Sie auch im Internet durchaus umfangreiche Beratungsfunktionen nutzen und sich außerdem mithilfe der Bewertungen anderer Kunden ein Bild darüber machen, wie gut die Modelle in der Praxis abschneiden.

Die bekanntesten Hersteller von Beamer Leinwänden

Beamer Leinwand VergleichSeit langer Zeit gibt es einen eindeutigen Trend in Richtung Heimkino. Diesen Trend haben auch viele Unternehmen erkannt und Beamer samt Leinwand in ihr Sortiment aufgenommen. So gibt es auf dem Markt eine breite Spanne an Modellen und Preisklassen bei der Ausstattung fürs heimische Filmvergnügen. Einige der bekanntesten und beliebtesten Hersteller wollen wir Ihnen kurz vorstellen:

  • Ivolum: Dieser Hersteller hat sich ganz auf Beamer Leinwände aller Art spezialisiert. Es gibt Modelle in unterschiedlichen Größen und für die vielseitigsten Anwendungsbereiche. Dabei kommt es dem Anbieter vor allem auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis an – und dies gelingt ausgezeichnet.
  • Celexon: Dieses deutsche Unternehmen bietet ebenfalls eine vielseitige Auswahl an Leinwänden für den privaten und gewerblichen Bereich an. Weiterhin gehören Projektorhalterungen, Projektionstische und zahlreiche andere AV-Zusatzprodukte zum Portfolio von Celexon.
  • GROBI: Auch hierbei handelt es sich um einen Hersteller aus Deutschland. Das Unternehmen hat sich in erster Linie auf Großbild-Darstellungen spezialisiert und bietet unter anderem hochwertige, großformatige Beamer Leinwände an.
  • Elite Screens: Hinter diesem Namen verbirgt sich ein US-amerikanisches Unternehmen, das unter anderem auch europaweit tätig ist. Das Credo von Elite Screens ist es, den Kunden ausgezeichnete Beamer Leinwände anzubieten und die eigenen Produkte immer weiter zu entwickeln und zu perfektionieren.
  • Medium: Hinter diesem Namen verbirgt sich erneut ein Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Das Hauptgeschäftsfeld der Firma stellt audiovisuelle Präsentationstechnik dar. Vor allem für die Overhead-Projektoren ist Medium bekannt – und natürlich für die zugehörigen ausgezeichneten Leinwände.
  • Projecta: Dieses Unternehmen aus den Niederlanden ist ein langjährig erfahrener Spezialist für Projektionstechnologien. Das Sortiment des Anbieters umfasst unter anderem hochwertige Bildwände in vielen Ausführungen und für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche.

Wie viel kann und sollte eine Beamer Leinwand kosten?

Beamer LeinwandWas die Preisspannen der Beamer Leinwände angeht, so gibt es zum Beispiel günstige Modelle, bei denen Sie nicht mehr als 20 Euro bezahlen müssen. Auf der anderen Seite können durchaus dreistellige Beträge fällig sein, wenn es sich um eine besonders hochwertige Vorrichtung handelt. Nicht nur die Qualität der Leinwand an sich ist ausschlaggebend für den endgültigen Preis, sondern auch die Art der Leinwand, die Sie vor sich haben.

Natürlich ist eine reine Leinwand günstiger als ein Modell, das elektrisch funktioniert und sich per Fernbedienung ein- und ausrollen lässt. Gehört ein Stativ zur Beamer Leinwand, dann wird auch diese Variante kostenintensiver sein als die reine Leinwand, die Sie mit Ösen und Nägeln irgendwo anbringen. Überlegen Sie sich gut, was Sie bei Ihrer Beamer Leinwand benötigen und worauf Sie verzichten können und sorgen Sie dafür, dass Sie für Ihre Projektionsleinwand nicht mehr bezahlen als es sein muss.

Welche Alternativen zur Beamer Leinwand gibt es?

VorteileWer sich keine Bildwand zulegen möchte, weil es schwer sein wird, diese anzubringen oder es einfach andere Gründe gibt, auf eine Leinwand zu verzichten, kann sich natürlich alternativ ein TV-Gerät besorgen. Abseits dessen besteht natürlich auch immer die Möglichkeit, eine weiße Wand als Projektionsfläche zu nutzen. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich, auf die Wandfläche, die Sie zum Schauen nutzen wollen, eine spezielle Screen-Farbe aus dem Fachhandel aufzutragen.

Außerdem gibt es stets die Option, sich eine eigene Beamer Leinwand zu basteln. Dazu benötigen Sie neben der speziellen Farbe noch ein Segeltuch, Holzleisten, Schrauben und Klammern in der richtigen Größe. Im Internet existieren zahlreiche Anleitungen, mit denen Sie schrittweise eine eigene Beamer Leinwand bekommen.

Gibt es einen Beamer Leinwand Test von Stiftung Warentest?

FragezeichenDie Stiftung Warentest hat sich vor einigen Jahren mit unterschiedlichen Arten von Bildleinwänden befasst. Im Rahmen der Testberichte wurden verschiedene Ausführungen von Projektionsleinwänden unter die Lupe genommen und dabei ermittelt, welche Modelle sich am besten für welche Einsatzzwecke eignen. Zu welchen Ergebnissen die Stiftung Warentest dabei gekommen ist und welche Leinwände am besten fürs Heimkino geeignet sind, sehen Sie hier. Sollte es zukünftig einen neuen Beamer Leinwand Test geben, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Gibt es einen Beamer Leinwand Test von ÖKO-Test?

ÖKO-Test hat sich bislang noch nicht mit Bildleinwänden befasst, sodass wir Ihnen an dieser Stelle keine Testergebnisse präsentieren können. Sollte sich an dieser Stelle etwas ändern, werden Sie dies bei uns erfahren und den entsprechenden Beamer Leinwand Test aufrufen können.

Beamer Leinwände-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Beamer Leinwand

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche | Format 1:1 09/2019 74,00€ Zum Angebot
2. Beamer Leiwand, NIERBO Projektion Leinwand 120 Zoll 06/2020 32,99€ Zum Angebot
3. Beamer Leinwand I Heimkino 203×203 cm 09/2018 81,95€ Zum Angebot
4. ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche | Format 16:9 09/2018 109,99€ Zum Angebot
5. HENZIN Beamer Leinwand Tragbar 100 Zoll 04/2020 545,00€ Zum Angebot
6. CCLIFE Beamer Leinwand Stativ – Format 1:1, Mobile Beamerleinwand 05/2020 52,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche | Format 1:1