Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 unterschiedliche Beistellbetten im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Beistellbett für einen gesunden Schlaf Ihres Babys – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Maria Prigge
Ich empfehle im Beistellbetten-Vergleich: Kinderkraft NESTE UP Beistellbett

Wenn es um die Gesundheit und die Sicherheit ihres Babys geht, überlassen Familien besser nichts dem Zufall. Das gilt auch für die Schlafstätte des kleinen Erdenbürgers. So kuschelig es im Bett von Mama oder Papa sein mag, so groß sind die Gefahren, die dort lauern können. Um sein Baby nah bei sich zu haben und den Risiken des Familienbetts aus dem Weg zu gehen, darf ein Beistellbett im elterlichen Schlafzimmer nicht fehlen. Dass diese Betten viele handfeste Vorteile mitbringen, lässt sich daran erkennen, dass sie selbst auf Geburtshilfestationen im Einsatz sind.

Der nachfolgende Ratgeber stellt im September 2021 7 Beistellbetten bekannter Marken im Vergleich vor. Welche Arten von Beistellbetten es gibt und wie diese sich auf Wunsch flexibel als Stubenwagen oder als Reisebett nutzen lassen, zeigt der Ratgeber ebenfalls auf. Eine Checkliste beinhaltet die zentralen Kriterien, die beim Kauf eines Beistellbetts eine Rolle spielen sollten. Außerdem folgen Tipps für den sicheren Babyschlaf. Abschließend können alle interessierten Eltern erfahren, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test einen Beistellbett-Test durchgeführt haben und welche Expertentipps die Prüfinstitute für den Kauf eines Babybetts bereithalten.

4 faltbare Beistellbetten im großen Vergleich

Reisebett Platzhalter
Lionelo Theo Beistellbett
Amazon-Bewertung
(356 Kundenbewertungen)
Farbvarianten
Hellgrau, Dunkelgrau, Rosa-Grau
Material
Stoff und Metall
Inklusive Matratze
Mit Rollen
Faltbar
Mit Transporttasche
Maximales Benutzergewicht
9 Kilogramm
Altersempfehlung
0 bis 8 Monate
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 90,36€ Idealo 90,36€ Otto Preis prüfen babymarkt 90,36€ Ebay 109,99€
Faltbar Platzhalter
Maxi-Cosi Iora Beistellbett
Amazon-Bewertung
(539 Kundenbewertungen)
Farbvarianten
Dunkelgrau, Graublau und Dunkelblau
Material
Stoff und Metall
Inklusive Matratze
Mit Rollen
Faltbar
Mit Transporttasche
Maximales Benutzergewicht
9 Kilogramm
Altersempfehlung
0 bis 9 Monate
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 164,30€ Idealo 164,05€ Otto Preis prüfen Ebay 127,85€ babymarkt 164,05€ myToys 164,29€ XXXLutz 169,90€ kidsroom 229,90€
Mit Rollen Platzhalter
Chicco Next2Me Beistellbett
Amazon-Bewertung
(3.973 Kundenbewertungen)
Farbvarianten
Grau und Beige
Material
Stoff und Metall
Inklusive Matratze
Mit Rollen
Faltbar
Mit Transporttasche
Maximales Benutzergewicht
9 Kilogramm
Altersempfehlung
0 bis 6 Monate
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 160,10€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galaxus 160,10€ yomonda 170,99€ Ebay 186,99€ myToys 198,99€ kidsroom 199,00€
Mit Matratze Platzhalter
Kinderkraft NESTE UP Beistellbett
Amazon-Bewertung
(1.250 Kundenbewertungen)
Farbvarianten
Beige sowie drei Varianten in unterschiedlichen Grautönen
Material
Stoff und Metall
Inklusive Matratze
Mit Rollen
Faltbar
Mit Transporttasche
Maximales Benutzergewicht
9 Kilogramm
Altersempfehlung
Keine Angabe, bis zu einer Körpergröße von 75 Zentimetern nutzbar
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 90,32€ Idealo 90,48€ Otto Preis prüfen babymarkt 90,48€ myToys 91,99€ Ebay 95,99€
Abbildung
Reisebett Platzhalter
Faltbar Platzhalter
Mit Rollen Platzhalter
Mit Matratze Platzhalter
Modell Lionelo Theo Beistellbett Maxi-Cosi Iora Beistellbett Chicco Next2Me Beistellbett Kinderkraft NESTE UP Beistellbett
Amazon-Bewertung
(356 Kundenbewertungen)
(539 Kundenbewertungen)
(3.973 Kundenbewertungen)
(1.250 Kundenbewertungen)
Farbvarianten Hellgrau, Dunkelgrau, Rosa-Grau Dunkelgrau, Graublau und Dunkelblau Grau und Beige Beige sowie drei Varianten in unterschiedlichen Grautönen
Material Stoff und Metall Stoff und Metall Stoff und Metall Stoff und Metall
Inklusive Matratze
Mit Rollen
Faltbar
Mit Transporttasche
Maximales Benutzergewicht 9 Kilogramm 9 Kilogramm 9 Kilogramm 9 Kilogramm
Altersempfehlung 0 bis 8 Monate 0 bis 9 Monate 0 bis 6 Monate Keine Angabe, bis zu einer Körpergröße von 75 Zentimetern nutzbar
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 90,36€ Idealo 90,36€ Otto Preis prüfen babymarkt 90,36€ Ebay 109,99€ Amazon 164,30€ Idealo 164,05€ Otto Preis prüfen Ebay 127,85€ babymarkt 164,05€ myToys 164,29€ XXXLutz 169,90€ kidsroom 229,90€ Amazon 160,10€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galaxus 160,10€ yomonda 170,99€ Ebay 186,99€ myToys 198,99€ kidsroom 199,00€ Amazon 90,32€ Idealo 90,48€ Otto Preis prüfen babymarkt 90,48€ myToys 91,99€ Ebay 95,99€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Beistellbetten-Empfehlungen für Sie:

1. Faltbares Lionelo Theo Beistellbett mit Transporttasche

Beim Kauf des Lionelo Theo Beistellbetts können Familien aus drei Farbvarianten auswählen. Ob in Hellgrau, Dunkelgrau oder in Rosa-Grau, das faltbare Beistellbett erhält der Käufer zusammen mit einer Tragetasche und den benötigten Bettgurten zur Befestigung. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind eine Bedienungsanleitung, eine Matratze und ein Moskitonetz. Da es sich um ein Stoff-Beistellbett handelt, ist der Bezug abnehm- und waschbar.

success

Beim Theo Beistellbett von Lionelo lässt sich die Höhe in fünf Stufen zwischen 30 und 45 Zentimetern verstellen, damit eine Anpassung an das elterliche Bett möglich ist.

Zusammengefaltet ist das Babybett 94 Zentimeter lang, 13 Zentimeter breit und 52 Zentimeter hoch. Die Maße der Liegefläche betragen 85 Zentimeter in der Länge und 45 Zentimeter in der Breite. Abhängig von der gewählten Höheneinstellung gibt der Hersteller die Maße des Betts im ausgeklappten Zustand wie folgt an:

  • Länge: 94 Zentimeter
  • Breite: 58 bis 70 Zentimeter
  • Höhe: 67 bis 81 Zentimeter

Der Hersteller empfiehlt die Verwendung des Betts ab der Geburt bis zum Ende des 8. Lebensmonats oder bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm. Das Beistellbett selbst bringt 11,5 Kilogramm auf die Waage. Dank der seitlichen Zubehörtaschen können Eltern die wichtigsten Accessoires, die sie für ihr Baby in der Nacht benötigen, direkt am Beistellbett verstauen.

Es besteht die Möglichkeit, die Neigung zu verändern und die Rollen des Lionelo Beistellbetts zu verstellen. Dank der faltbaren Seitenwand ist das Bett bei Bedarf als freistehendes Babybett nutzbar. Laut den Herstellerangaben geht die Montage des Betts schnell und einfach von der Hand.

  • Mit dem Moskitonetz als Schutz vor Insekten im Außenbereich zu verwenden
  • Als frei stehendes Bett nutzbar
  • Matratze im Lieferumfang
  • Drei Farbvarianten stehen zur Auswahl
  • In fünf Stufen zwischen 30 und 45 Zentimetern in der Höhe verstellbar
  • Kein mitwachsendes Kinderbett – nur bis zu einem Alter von 8 Monaten geeignet
  • Relativ hohes Gewicht, das sich vor allem bei der Verwendung als Reisebett bemerkbar macht

FAQ

Wie steht es beim Lionelo Theo Beistellbett um die Qualität der mitgelieferten Matratze?
Der Hersteller gibt an, dass sie dank ihrer dreilagigen Konstruktion sehr bequem für das Baby ist. Laut den Angaben der Firma gibt es einen weichen Bezugstoff auf der Oberseite, innen einen dicken Schaumkern und einen atmungsaktiven Stoff auf der Unterseite der Matratze.
Eignet sich das Bett als Reisebett?
Ja, das ist dank der mitgelieferten Transporttasche und der faltbaren Konstruktion der Fall.
Wozu dienen die vier Ösen an den Seiten des Betts?
Mithilfe der Ösen lässt sich das Moskitonetz am Lionelo Theo Beistellbett befestigen.
Hat das Bett auf beiden oder nur auf einer Längsseite einen atmungsaktiven Netz-Einsatz?
Die beiden langen Seitenwände des Betts verfügen über das atmungsaktive Mesh-Material.

2. Maxi-Cosi Iora Beistellbett aus Stoff mit einem großen Aufbewahrungskorb

Das faltbare Beistellbett von Maxi-Cosi hat ein Gewicht von 10,8 Kilogramm. Das Bett aus Stoff und Metall ist für Kinder ab der Geburt bis zu einem Alter von rund 9 Monaten freigegeben. Neben der benötigten Matratze ergänzen eine Transporttasche und die Spanngurte zur sicheren Verzurrung am Bett den Lieferumfang.

success

Unter dem Maxi-Cosi Iora Beistellbett befindet sich ein großer Aufbewahrungskorb. Von Schnullern über frische Windeln bis hin zu einem Kuscheltier zur Beruhigung finden dort die verschiedensten Accessoires, die Mutter und Kind benötigen, Platz.

Eine variable Höheneinstellung in fünf Positionen kommt den Familien bei diesem Bettchen genauso zugute wie ein maschinenwaschbarer Bezug. Dank des Reißverschlusses und der Mesh-Seitenverkleidung des Betts eignet sich das Produkt wahlweise als freistehendes Babybett. Allerdings hat der Hersteller den atmungsaktiven Netzstoff nur an einer und nicht an beiden Längsseiten des Beistellbettchens verwendet.

  • Großer Aufbewahrungskorb
  • Faltbar und als Reisebett nutzbar
  • Inklusive Matratze
  • Drei Farbvarianten von Blaugrau über Dunkelblau bis Dunkelgrau
  • Relativ hohes Eigengewicht, was beim Transport als Reisebett zum Tragen kommt
  • Netzstoff nur auf einer Seite

FAQ

Wie groß ist das Maxi-Cosi Iora Beistellbett?
Das Bett ist 74,5 Zentimeter hoch, 55 Zentimeter breit und 93 Zentimeter lang.
Welche Maß hat die mitgelieferte Matratze?
Die Matratze ist 80 Zentimeter lang, 58,5 Zentimeter breit und 3 Zentimeter dick.
Wie platzsparend lässt sich das Beistellbettchen zusammenklappen?
Im zusammengeklappten Zustand ist das Maxi-Cosi Iora Beistellbett 18 Zentimeter hoch, 55,5 Zentimeter breit und 90 Zentimeter lang.
Ist eine Montage nach dem Kauf des Betts erforderlich?
Ja, das Babybett kommt im demontierten Zustand beim Käufer an.
Aus was für einer Art von Material besteht der Bezug des Stoff-Beistellbettchens?
Der Bezug besteht aus Polyester.
Ist ein Bettlaken im Lieferumfang enthalten?
Nein, das ist nicht der Fall.

3. Neigbares und höhenverstellbares Chicco Next2Me Beistellbett mit Transportrollen

Der Käufer hat die Wahl, ob er das Chicco Next2Me Beistellbett neben dem elterlichen Bett oder frei stehend im Raum verwenden möchte. Zusammen mit der mitgelieferten Transporttasche kann das Modell als Reisebett dienen. Der Hersteller gibt an, dass das Bett dank der sechsstufigen Höhenverstellung mit den meisten elterlichen Betten kompatibel ist. Maximal darf das Baby 9 Kilogramm wiegen, um das Beistellbettchen zu nutzen. Die bekannte Marke gibt das Bett für Babys zwischen 0 und 6 Monaten frei.

success

Das Next2Me Beistellbett von Chicco verfügt über abwinkelbare Standfüße. Sie sollen für eine höhere Standfestigkeit sorgen. Außerdem lässt sich das Bett so näher an verschiedene Betttypen heranschieben, da die abgeklappten Standfüße nicht so weit unter dem Beistellbett hervorstehen.

Dass das Babybett neigbar ist, ist unter anderem bei einer Erkältung von Vorteil. Eine Erhöhung der Bettseite, auf der sich der Kopf des Babys befindet, kann die Atmung erleichtern. Hat das Baby Bauchschmerzen, soll diese Position zu einer besseren Verdauung beitragen. Für das Netzfenster hat sich die Firma im Sinne einer guten Luftzufuhr bei dem 94 Zentimeter langen, 69 Zentimeter breiten und 81 Zentimeter hohen Beistellbett entschieden.

  • Als frei stehendes Babybett geeignet
  • Netzfenster für eine gute Belüftung
  • Abwinkelbare Standfüße
  • Neigbares Beistellbett inklusive Transporttasche
  • Lediglich bis zu einem Alter von 6 Monaten empfohlen

FAQ

Passt das Chicco Next2Me Beistellbett zu Kastenbetten?
Ja, das Bett lässt sich dank der abwinkelbaren Standfüße auch an einem Kastenbett im elterlichen Schlafzimmer verwenden.
Wie ist das Beistellbettchen am Bett der Eltern zu befestigen?
Um das Chicco Next2Me Beistellbett am Elternbett zu befestigen, sind Gurte erforderlich, die im Lieferumfang beiliegen.
Wie schwer ist das Bett?
Das Produktgewicht beträgt 11,85 Kilogramm.
In welchen Farben bietet der Hersteller das Bett an?
Der Käufer kann sich zwischen zwei Varianten in Grau und in Beige entscheiden.
Ist eine atmungsaktive Matratze im Preis inbegriffen?
Ja, das ist der Fall.
Lässt sich der Bezug der Matratze abnehmen und waschen?
Ja, diese Möglichkeit besteht.
Ist der Bezug des Stoffbetts abnehmbar und waschbar?
Ja, der Bezug ist waschbar.

4. Multifunktionales, höhenverstellbares Kinderkraft NESTE UP Beistellbett mit einem robusten Stahlgestell

Das Kinderkraft NESTE UP Beistellbett ist ein Stoff-Babybett, dessen Gestell der Hersteller aus beständigem Stahl gearbeitet hat. Das soll laut den Herstellerangaben für eine sehr hohe Stabilität sorgen, während die Eltern das Bett dank der Transportrollen frei im Raum bewegen können. Ob als Beistellbett im elterlichen Schlafzimmer oder als frei stehender Stubenwagen im Wohnzimmer, dank der herunterklappbaren Seitenwand ist beides möglich. Bei Bedarf lässt sich das Modell als Reisebett verwenden.

Der Hersteller hat sich beim NESTE UP Beistellbett von Kinderkraft an einer Seite für einen Netzstoff entschieden. Das soll nicht nur für eine bessere Luftzirkulation sorgen, sondern die Eltern können ihr Baby im Auge behalten, ohne sich direkt an das Bett stellen zu müssen.

success

Eine harte Matratze mit einem abnehmbaren Bezug aus Polyester ist neben einem Laken aus 100 Prozent Baumwolle im Preis inbegriffen.

Die Höheneinstellung ist beim Kinderkraft-Beistellbett in fünf Stufen möglich. Während sich das Bett über einen Gurt mit den unterschiedlichsten Bettarten verbinden lässt, spricht der Hersteller von einer einfachen Montage und Handhabung.

Eine Anpassung des Neigungswinkels ist bei dem Beistellbett von Kinderkraft möglich. Das kann zum Beispiel von Vorteil sein, wenn der Säugling Schnupfen hat und in der Nacht schlecht Luft bekommt. Durch eine höhere Lagerung der oberen Körperhälfte lässt sich die Atmung erleichtern. Da sich der Bezug des Betts abnehmen lässt, ist eine hygienische Reinigung in der Waschmaschine bei Bedarf möglich.

  • Netzstoff zur Luftzirkulation und als Fenster zur Überwachung des Babys
  • Als Beistellbett, Reisebett und als Stubenwagen nutzbar
  • Inklusive harter Matratze und Bettlaken
  • Einstellbarer Neigungswinkel
  • Gestell aus Stahl
  • Netzstoff nur an einer Seite des Betts
info

Was ist ein Stubenwagen? Diese Betten oder Wiegen sind für Babys bis zu einem Alter von 4 Monaten gedacht. Sie verfügen entweder über Rollen oder feste Beine. Viele Familien nutzen einen Stubenwagen zusätzlich zu einem Babybett im Schlafzimmer. Da kleine Säuglinge viele Stunden am Tag schlafen, entscheiden sich viele Eltern für diesen zusätzlichen Schlafplatz, den sie entweder stationär im Wohnzimmer aufstellen oder dank der Rollen in alle Räume der Wohnung mitnehmen können.

FAQ

Wie lang ist die Garantie für das Kinderkraft NESTE UP Beistellbett?
Der Hersteller bietet eine 10-jährige Garantie für das Bett an.
Wie schwer ist das Bett?
Das Kinderkraft NESTE UP Beistellbett wiegt 9,9 Kilogramm
Wie groß ist die Matratze?
Die Liegefläche der Matratze ist beim Kinderkraft NESTE UP Beistellbett 89 Zentimeter lang und 52 Zentimeter breit.
Wie breit sind die Beine des Betts?
Die Breite der Beine beträgt von Rolle zu Rolle 68 Zentimeter.
Welche Höheneinstellungen lassen sich bei dem Babybett vornehmen?
Gemessen vom Boden aus lässt sich das Beistellbettchen zwischen 67 und 80 Zentimetern in der Höhe verstellen
Wie viel wiegt das Bett mit Karton?
Samt Verpackung ist der Artikel 11,1 Kilogramm schwer.

5. Mitwachsendes babybay Maxi Beistellbett aus Holz – auch für Zwillinge geeignet

Wer auf der Suche nach einem Zwillings-Beistellbett ist, schaut beim babybay Maxi Beistellbett genau hin. Das mitwachsende Babybett lässt sich als Stubenwagen ebenso nutzen wie zum Hochstuhl oder Kinderstuhl umbauen. Als Spieltisch, Puppenwickeltisch, Laufstall oder Reisebett kann das Modell außerdem dienen. Dank der stufenlosen Höhenverstellung ist eine exakte Anpassung der Höhe an das Bett der Eltern laut Hersteller möglich.

Ob in Weiß, Grau oder Dunkelbraun lackiert, im unbehandelten Naturton oder geölt, das Holz-Babybett wartet in vielen Farbvarianten auf die Kaufinteressenten. Mithilfe der Bettverbreiterung von babybay lässt sich das Bettchen für Betten mit einem breiten Rahmen verwenden. Die Überbrückung von bis zu 15 Zentimeter breiten Bettkanten ist dank der Verlängerung möglich. Eine passende Matratzenerweiterung mit einem atmungsaktiven Schaumstoffkern hat der Hersteller im Angebot.

success

Mit dem entsprechenden Umbausatz und einer größeren Matratze wird aus dem Maxi Beistellbett von babybay ein vollwertiges Kinderbett für Kleinkinder. So können Familien das Bett weitaus länger als nur 6 bis 9 Monate nutzen.

Das 14 Kilogramm schwere Kinderbett ist 96 Zentimeter lang, 54 Zentimeter tief und 79 Zentimeter hoch. Das Gestell und die Liegefläche des Betts hat der Hersteller aus massiver Buche aus Deutschland gefertigt. Der Hersteller gibt an, dass es sich um ein TÜV- und schadstoffgeprüftes Produkt handelt, das über das GS-Siegel verfügt. Für die spaltenlose Montage am Bett der Mutter kommen zwei Befestigungswinkel zum Einsatz. Neben deren robuster Verarbeitung hebt der Hersteller eine einfache Befestigung mit einem Handgriff hervor.

  • Für Elternbetten mit einem breiten Rahmen geeignet
  • Fertigung aus heimischer Buche
  • TÜV- und GS-Siegel
  • Sehr groß und daher für Zwillinge geeignet
  • In zahlreichen Lackierungen verfügbar
  • Mit einem Gewicht von 14 Kilogramm recht schwer
info

Was ist ein Laufgitter? Ein Laufgitter ist auch als Laufstall, Gehschule oder Ställchen bekannt. Das ist eine durch ein Gitter begrenzte Aufenthaltsfläche für ein Baby oder Kleinkind. Selbst wenn die Aufsichtsperson den Raum kurz verlässt, ist das Kind in seinem Laufgitter vor Verletzungen und Unfällen geschützt. Die meisten Laufgitter ermöglichen zwei Höheneinstellungen und sind für Babys und Kleinkinder nutzbar.

FAQ

Ist die Matratze beim babybay Maxi Beistellbett mit dabei?
Die Verbraucher können dieses Bett sowohl mit als auch ohne Matratze kaufen.
Welchem Gewicht hält das Bett maximal stand?
Beim babybay Maxi Beistellbett beträgt die maximale Belastbarkeit 150 Kilogramm.
Bis wann eignet sich das Bett?
Als reines Beistellbett ist das babybay-Bett so lange zu verwenden, bis das Kind langsam zu groß für das Beistellbettchen geworden ist, krabbeln kann oder sich an den Gitterstäben hochzieht. Anschließend lässt sich das Beistellbett in ein vollwertiges Kinderbett verwandeln.
Wie lautet die Altersempfehlung des Herstellers?
Die bekannte Marke bietet das Bett für Kinder bis zu einem Alter von 14 Monaten an.
Hat der Hersteller das Bett speichelfest lackiert?
Ja, das ist der Fall.
Welche Höhen lassen sich bei dem Bett einstellen?
Ab dem Boden gemessen ist eine Höheneinstellung zwischen 10 und 50 Zentimetern bei diesem Bett stufenlos möglich.

6. Flach zusammenfaltbares Hauck Face to me Beistellbett auch für Boxspringbetten

success

Das Hauck Face to me Beistellbett ist eines der wenigen Beistellbettchen, von denen der Hersteller ausdrücklich sagt, dass es sich für die Verwendung mit einem Boxspringbett eignet.

Maximal ist eine Höheneinstellung von 86 Zentimetern möglich. Neben der Möglichkeit, das Babybett flach zusammenzufalten und das Seitenteil abzusenken, weist der Hersteller auf das kippsichere Untergestell hin. Das Face to me Beistellbett von Hauck steht in drei Farbvarianten zum Kauf bereit. Alle interessierten Eltern haben die Wahl zwischen einem Bezug in Beige, Grau oder in Rosa.

Im Sinne eines möglichst hohen Komforts bei einer ausreichenden Belüftung des Betts hat sich das Unternehmen für einen weichen Plüschrand gepaart mit einem seitlichen Netzfenster entschieden. Laut den Angaben des Herstellers ist das Bett ab der Geburt bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm geeignet. Eine Schaumstoffmatratze mit einer Liegefläche von 85 Zentimetern in der Länge und 50 Zentimetern in der Breite ist im Lieferumfang enthalten.

  • Laut den Herstellerangaben ideal für Boxspringbetten geeignet
  • Zusammenfaltbar und auf Reisen zu nutzen
  • Drei Farbvarianten
  • Seitliches Netzfenster für eine gute Luftzirkulation
  • Keine Transportrollen

FAQ

Wie lässt sich das Seitenteil bei dem Babybett absenken?
Das ist mithilfe eines Reißverschlusses möglich.
Was ist im Lieferumfang enthalten?
Neben dem Hauck Face to me Beistellbett mit Matratze erhält der Kunde zwei Sicherheitsgurte zur Befestigung des Betts.
Wie schwer ist das Hauck Face to me Beistellbett?
Das Produktgewicht beläuft sich auf 9,6 Kilogramm.
Wie groß ist das Bettchen im zusammengefalteten Zustand?
Das Klappmaß des Betts beträgt 94 Zentimeter in der Länge, 60 Zentimeter in der Breite und 20 Zentimeter in der Höhe.
Wie groß ist das Bett bei der höchsten Höheneinstellung?
Das ausgeklappte Face to me Beistellbett von Hauck ist 94 Zentimeter lang, 60 Zentimeter breit und 86 Zentimeter hoch.
In wie vielen Stufen lässt sich die Höhe regulieren?
Fünf Stufen stehen zur Auswahl.

7. FabiMax Beistellbett aus Holz inklusive Matratze und Nestchen

Das FabiMax Beistellbett ist ein Babybett aus Holz, das der Käufer als Komplettpaket zusammen mit der benötigten Matratze und einem Nestchen erhält. Der Lattenrost lässt sich von 40 bis 73 Zentimetern stufenlos in der Höhe verstellen, während eine große Liegefläche mit einer Breite von 55 Zentimetern und einer Länge von 90 Zentimetern auf das Kind wartet. Zu der inkludierten Comfort-Matratze macht der Hersteller folgende Angaben:

  • Matratzenkern aus Komfortschaum
  • Punktelastische Matratze mit einem Bezug, der zu 65 Prozent aus Polyester besteht
  • Feuchtigkeitsregulierende, luftdurchlässige Verarbeitung
  • Beidseitig mit Vlies verarbeitet
  • Abnehmbarer Bezug, der bei maximal 60 Grad Celsius waschbar ist

Das Obermaterial des Nestchens besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Die Füllung besteht aus Polyestervlies. Ein Befestigungsset speziell für Boxspringbetten steht für das Bett bereit.

success

Neben der bereits angesprochenen Matratze können sich die Kaufinteressenten wahlweise für eine Classic-Matratze aus Markenschaum, eine offenporige AIR-Matratze aus Kaltschaum oder eine naturbelassene Kokos-Kautschuk-Matratze entscheiden.

Ob in Unifarben, mit Punkten oder Sternen, bei der Wahl des Nestchens kann der Käufer zwischen zahlreichen Farben und Mustern wählen. Das Bett ist in Weiß, Grau oder in einem natürlichen Buchenton erhältlich.

  • Vier Matratzenvarianten zur Auswahl
  • Eignung für Boxspringbetten
  • Inklusive Befestigungsmaterial und Nestchen in verschiedenen Farbvarianten
  • Verarbeitung aus Buchenholz
  • Nicht zusammenklappbar
  • Keine Rollen

FAQ

Bis zu welchem Gewicht eignet sich das FabiMax Beistellbett?
Das Beistellbett ist bis maximal 15 Kilogramm belastbar.
Lassen sich Rollen an dem Bett anbringen?
Ja, bei Bedarf kann der Käufer Rollen an das FabiMax Beistellbett schrauben.
Passt das Beistellbettchen für ein 2 Meter breites Bett?
Ja, die mitgelieferten Gurte sollten ausreichend lang sein, um die Befestigung an einem 2 Meter breiten Bett zu ermöglichen.
Ist das mitgelieferte Nestchen in der Maschine waschbar?
Ja, das ist der Fall.
Verfügt das Bett über ein Lattenrost oder lediglich über eine Holzplatte mit Löchern, auf der die Matratze liegt?
Der Hersteller hat sich für einen vollwertigen Lattenrost entschieden.

Beistellbett TestWas ist ein Beistellbett?

Wo das Neugeborene in den ersten Wochen und Monaten seines Lebens am besten schlafen soll, ist eine sehr individuelle Entscheidung. Familien, die ihr Kind bedürfnisorientiert aufwachsen lassen wollen und sich viel Nähe wünschen, entscheiden sich für das Familienbett. Doch das kann Gefahren für den neuen Erdenbürger bergen und bringt so manche Mutter um den Schlaf. Es besteht ein Risiko, dass das Baby versehentlich unter der Decke der Eltern landet und zu wenig Luft bekommt oder überhitzt.

Diese Gefahren gibt es bei einem Kinderbett oder Gitterbett nicht. Dann schläft das Baby in seinem eigenen Bett. Der Lattenrost des Betts lässt sich in der Höhe verstellen, damit das Gitterbett mitwächst. Mitunter sind die Betten in der niedrigeren Höheneinstellung für Kinder bis zu einem Alter von 4 oder mehr Jahren tauglich. Immerhin lassen sich einzelne Gitterstäbe entfernen, damit das Kind zwar nicht aus dem Bett fallen, aber bei Bedarf alleine aufstehen kann. Die Nähe zwischen Eltern und Kind lässt solch ein Bett allerdings nicht zu.

Ein Beistellbett ist eine Alternative zu einem frei stehenden Kinderbett, die mehr Nähe verspricht. Ein Beistellbettchen lässt sich an das Bett der Eltern stellen und dort so fixieren, dass es nicht verrutschen kann. Meist ist das Bett an einer Seite offen, was den direkten Kontakt zwischen Mutter und Kind ermöglicht. Alternativ gibt es ein seitliches Gitter, das sich nach unten schieben lässt, um das Baby zum Beispiel zu stillen, ohne es aus seinem Bett heben zu müssen. Da sich ein Beistellbett in der Höhe verstellen lässt, ist die Anpassung an das elterliche Bett möglich.

Vor- und Nachteile eines Beistellbettchens

Sowohl im Vergleich zum Familienbett als auch zu einem frei stehenden Gitterbett bietet ein Beistellbett handfeste Vorteile bei nur wenigen Nachteilen. Ein Blick auf die nachfolgende Übersicht macht deutlich, warum sich so viele frisch gebackene Eltern für diese Art von Babybett entscheiden:

  • Ab der Geburt zu nutzen
  • Die Nähe zu Mutter und Vater soll einen gesunden Schlaf fördern
  • Sicher am Elternbett zu befestigen – es gibt Modelle für Wasserbetten und Boxspringbetten
  • Erleichtert das Stillen in der Nacht
  • Im XL-Format für Zwillinge erhältlich, damit die Geschwister selbst nachts nahe beieinander sein können
  • Oftmals faltbar und als Reisebett zu verwenden
  • Mit Rollen als Stubenwagen nutzbar
  • Verringertes Risiko des plötzlichen Kindstodes
  • Von Hebammen und Kinderärzten empfohlen
  • Hochwertige Betten aus Holz sind robust und lassen sich gut gebraucht verkaufen
  • Platzsparender als ein Gitterbett und für beengte Schlafzimmer geeignet
  • Häufig nur bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm zugelassen
  • Spätestens dann, wenn sich das Baby am Beistellbett hochziehen kann, aus Sicherheitsgründen nicht mehr nutzbar
info

Was ist der plötzliche Kindstod? Wenn ein zuvor vollkommen gesundes Baby ohne jegliche Vorwarnung und ohne einen äußerlich ersichtlichen Grund im Schlaf stirbt, ist vom plötzlichen Kindstod die Rede. Die Abkürzung SIDS ist für den plötzlichen Säuglingstod gebräuchlich. Sie leitet sich von der englischen Bezeichnung „Sudden Infant Death Syndrome“ ab.

Zu den Risikofaktoren für den plötzlichen Kindstod gehört eine Überwärmung des Säuglings, zu der es zum Beispiel im Familienbett kommen kann, wenn das Baby von den Decken der Eltern bedeckt ist. Schläft das Baby nicht in einem Raum zusammen mit den Eltern, so erhöht dies das SIDS-Risiko ebenfalls. Beistellbetten sollen sicheren Babyschlaf im elterlichen Schlafzimmer ermöglichen und das Risiko des plötzlichen Kindstodes, der zum Glück sehr selten ist, mindern.

UnterschiedeWelche Arten von Beistellbetten gibt es?

Da sich immer mehr Familien für ein Beistellbett entscheiden, bieten die großen Hersteller für Babyausstattung diese Betten mittlerweile in zahlreichen Varianten an. Ob ein Beistellbett für Zwillinge oder ein Beistellbett als Reisebett, die beliebten Alltagshelfer versprechen den Familien dank ihrer zahlreichen Zusatzfunktionen einen immer größeren Nutzen. Vor dem Kauf lohnt sich ein Blick auf die verfügbaren Modelltypen:

  1. Basis-Beistellbett
  2. Beistellbett aus Holz
  3. Beistellbett aus Stoff
  4. Beistellbett für ein Boxspringbett
  5. Beistellbett mit Rollen als Stubenwagen
  6. Beistellbett als Reisebett
  7. Ein Beistellbett, das mitwächst

Basis-Beistellbetten mit einer herunterschiebbaren oder offenen Seite

Vom FabiMax-Beistellbett bis hin zu einem IKEA-Beistellbett bieten alle Hersteller ihre Beistellbetten entweder mit einer zu öffnenden oder offenen Seite an. Das ist unerlässlich, damit sich das Babybett mit dem Bett der Eltern verbinden lässt. Beistellbetten mit einer zu öffnenden Seite können über ein herunterschiebbares Gitter oder Seitenteil verfügen. Alternativ ist eine Verarbeitung der Seitenteile aus Stoff möglich. Dann gibt es einen Reißverschluss, mit dem sich ein seitliches Fenster öffnen lässt.

Über Haken, Gurte oder Schrauben sind die Betten am Elternbett zu befestigen. Eine sichere Befestigung des Betts ist überlebenswichtig für das Kind. Das Bett darf auf keinen Fall verrutschen, da der Säugling angesichts der offenen Bettseite sonst auf den Boden fallen und sich schwer verletzen könnte. Damit die sichere Verankerung am Elternbett problemlos möglich ist, ist die Höhenanpassung wichtig.

Beistellbetten aus schadstofffreiem Holz

Ein Beistellbett aus Holz sagt vielen Familien dank seiner natürlichen Materialien zu. Die antibakterielle Wirkung von Holz begrüßen viele Eltern. Diese Art von Babybett ist zwangsläufig ein Gitterbett, das zu einer Seite ganz offen oder mit einem herunterschieb- oder klappbaren Gitter versehen ist. Holzbetten fürs Baby können nicht nur in ihrem natürlichen Holzton gestaltet sein. Beistellbettchen, die der Hersteller in Weiß oder Grau lackiert hat, sprechen viele Eltern an.

Beim Kauf solch eines Betts ist es wichtig, darauf zu achten, dass die verwendete Lackierung für den Säugling unbedenklich ist. Sie sollte weder gefährliche Dämpfe im Schlafzimmer ausdünsten noch sollte ein Gesundheitsrisiko bestehen, falls das Baby kleine Stücke der Lackierung mit seinen ersten Zähnchen abknabbert.

Die Hersteller verwenden in der Regel Lacke, die speichelfest und ungiftig sind. Da Babybetten aus Holz als sehr langlebig und robust gelten, lohnt sich die Investition für Familien, die sich mehrere Kinder wünschen. Das Bett kann von einem Kind zum nächsten oder von einer Familie zur nächsten weitergegeben werden.

success

Tipp: Beim Kauf am besten auf die DIN-Norm EN71 achten! Das ist eine Norm, die die Sicherheitsbestimmungen für Spielwaren, die auf dem europäischen Markt erhältlich sind, regelt. Neben Spielzeug greift die Norm bei weiteren Produkten, mit denen Kinder direkten Kontakt haben. Dazu zählen beispielsweise Beistellbettchen. Die Norm regelt nicht nur, welche Materialien zum Einsatz kommen dürfen, sondern auch die Entflammbarkeit dieser Materialien.

Beistellbettchen aus Stoff im modernen Design

Diese Beistellbetten setzen sich aus einem Metallgestell und einem Stoffüberzug zusammen. Die Stoffwände der Betten haben die Hersteller entweder teilweise oder komplett mit kleinen Lüftungslöchern ausgestattet. Das Baby selbst kann, wenn es sich mit dem Gesicht komplett gegen die Seitenwand des Betts drückt, ohne Probleme atmen. Die offene Seite lässt sich wahlweise über einen Reißverschluss öffnen oder herunterschieben. Im Vergleich zu einem Beistellbett aus Holz sind diese Betten leichter und besser zu transportieren. Oftmals sind sie faltbar und verfügen über Rollen. Viele dieser Betten aus Stoff lassen sich als Stubenwagen oder als Reisebett nutzen.

Beistellbett VergleichBeistellbett fürs Boxspringbett: Darauf kommt es an

Der größte Unterschied zwischen einem Beistellbett für ein reguläres Bett und einem Modell für ein Boxspringbett besteht in der Art der Befestigung. An den meisten Boxspringbetten ist nur eine Befestigung mit Gurten, nicht jedoch mit Schrauben oder Haken möglich. Wer sich für ein Beistellbett fürs Boxspringbett interessiert, sollte beim Kauf darauf achten, dass der Hersteller ausdrücklich auf die Eignung des Betts für Boxspringbetten verweist. Viele Boxspringbetten sind deutlich höher als ein Standardbett und nicht alle Beistellbettchen am Markt lassen sich auf die große Höhe einstellen.

2-in-1-Beistellbett mit Rollen als Stubenwagen

Beim Kauf eines Beistellbetts haben die Eltern die Wahl zwischen einem Modell mit Standfüßen und einem Bett mit Rollen. Letzteres kann einen Stubenwagen ersetzen und den Geldbeutel der Eltern als 2-in-1-Bett schonen. Nichtsdestotrotz gibt es viele Familien, die den sicheren Stand eines Modells ohne Rollen bevorzugen. Sind die Rollen des 2-in-1-Beistellbetts nicht gebremst, kann es verrutschen, sodass sich womöglich eine Lücke zwischen dem Elternbett und dem Babybett bildet.

Flexibel einsetzbares Beistellbett als Reisebett

Wenn das Beistellbett Rollen hat, kann es als Reisebett, stationäres Babybett und Stubenwagen in einem dienen. Daher ist von einem 3-in-1-Modell die Rede. Diese Betten bestehen immer aus Stoff und nicht aus Holz.

success

Expertentipp: Bei einem Beistellbett mit einem Stoffbezug sollten die Eltern dringend darauf achten, dass sich der Bezug abnehmen und waschen lässt. Dass das Baby nachts ein wenig Milch ausspuckt, die das Bett verschmutzt, ist nicht ungewöhnlich. Während sich ein Holzbett abwischen lässt, gehört der Bezug eines Babybetts aus Stoff zur hygienischen Reinigung in die Waschmaschine.

Mitwachsendes Beistellbett

Viele Babys sind mit etwa 6 Monaten aus ihrem Beistellbett herausgewachsen. Daher scheuen Familien die Anschaffung angesichts der kurzen Nutzungsdauer manchmal. Für sie kann ein Beistellbett, das mitwächst, interessant sein. Das sind meist Holzbetten, die sich mit zusätzlichen Bauteilen zu einem vollwertigen Kinderbett umbauen lassen. Häufig sind diese Betten oval.

Im Vergleich zu einem einfachen Modell sind die multifunktionalen Beistellbettchen signifikant teurer in der Anschaffung. Außerdem ist die Auswahl begrenzt, da nicht alle Hersteller diese Variante führen. Allerdings können diese Betten je nach Aufbau bis zu sieben Funktionen erfüllen:

  1. Klassisches Beistellbett
  2. Stubenwagen
  3. Kleines Laufgitter
  4. Großer Laufstall
  5. Klassisches Gitterbett
  6. Kinderbett mit einer offenen Seite
  7. Sitzgruppe mit zwei Bänken und einem Tisch für Kinder

Darauf sollten Sie achtenBeistellbett – was beachten beim Kauf?

Was ist wichtig, wenn Eltern ein Bestellstellbett für ihren Nachwuchs kaufen möchten? Neben einem ansprechenden Aussehen, das den Eltern gefällt und zu der Einrichtung des Zimmers passt, kommt es bei einem Beistellbettchen vor allem auf die Sicherheit an. Ein Preisvergleich der Angebote der verschiedenen Hersteller kann nicht schaden.

Ein Blick auf die Bewertungen der zufriedenen Eltern, die das jeweilige Stubenbett bereits nutzen, ist ebenso hilfreich. Sie können Auskunft über die Materialverarbeitung und Qualität des Kinderbetts geben. Wichtig für die Kaufentscheidung sind die folgenden Faktoren:

  • Die Größe der Liegefläche
  • Bis zu welchem Gewicht das Babybett maximal belastbar ist
  • Die Altersempfehlung des Herstellers
  • Die Bauart und die damit verbundenen Einsatzmöglichkeiten – zum Beispiel als faltbares Reisebett
  • Das verwendete Material – Holz oder Stoff
  • Die Beschaffenheit der Matratze und des Lattenrosts, sofern sie im Preis inbegriffen sind
  • Ob das Bett über Rollen oder Standfüße verfügt
  • Der Lieferumfang – ob Zubehör wie ein Nestchen inklusive ist
  • Die Farbe
  • Ob das Beistellbettchen mitwächst
  • Eine schadstofffreie Verarbeitung
  • Die Abmessungen des Betts
  • Das Gewicht und die Standfestigkeit des Beistellbettchens
  • Die Einfachheit der Montage
  • Unabhängige Prüfsiegel und Zertifizierungen (zum Beispiel durch den TÜV)
  • Ob das benötigte Montagematerial im Lieferumfang inbegriffen ist
  • Die Befestigungsart am Bett der Eltern
  • Für welche Art von Elternbett der Hersteller das Beistellbett empfiehlt

Eine maximale Belastbarkeit von 9 bis 12 Kilogramm ist bei den meisten Beistellbetten am Markt üblich. Wer sich für ein babybay-Beistellbett entscheidet, kann von einer deutlich höheren Belastbarkeit von bis zu 150 Kilogramm ausgehen. Eine höhere Belastbarkeit bieten Betten, die aus Holz hergestellt sind. Auch wenn manche Betten sehr hohe Lasten tragen können, ist ein Wert von 20 bis 30 Kilogramm in den meisten Fällen ausreichend.

info

Bis zu welchem Alter sind Beistellbetten geeignet? Abhängig von dem gewählten Modell gibt der Hersteller an, dass das Beistellbett ab der Geburt bis zum 6., 9. oder 12. Lebensmonats des Kindes nutzbar ist. Diese Empfehlung bezieht sich lediglich auf den Aufbau als Beistellbett und nicht auf die Gitter- oder Kinderbetten, in die sich ein Beistellbett durch einen Umbau verwandeln kann.

Um das Beistellbett möglichst lange nutzen zu können, ist eine große Liegefläche wünschenswert. Die Länge des Betts sollte mindestens 90 Zentimeter betragen, sofern das Kind bis zum 1. Geburtstag in dem Bett schlafen soll. Eine Liegefläche von 70 oder 80 Zentimetern Länge reicht häufig nur bis zum 6. Lebensmonat aus. Ein Beistellbett für Zwillinge ist mit bis zu 120 Zentimetern Länge deutlich länger.

Lattenrost und Matratze

Ob die Eltern sich für ein Fillikid-Beistellbett oder für ein Chicco-Beistellbett interessieren, viele Hersteller sind dazu übergegangen, ihre Betten als Komplettset mit Lattenrost und Matratze anzubieten. Beim Lattenrost gilt es zu prüfen, ob es sich um einen vollwertigen Lattenrost oder lediglich um eine Holzplatte mit Löchern zu Belüftung der Matratze handelt.

Letzteres ist nicht zu empfehlen, da die daraus resultierende Liegeposition nicht optimal ist. Da sich der Säugling im Wachstum befindet, ist eine möglichst ergonomische Liegeposition unerlässlich. Mehrere Höheneinstellungen des Lattenrosts sollten sich problemlos vornehmen lassen, um so die Anpassung an das elterliche Bett sicherzustellen. Ein Stechmechanismus oder ein Rad können zur Einstellung der Höhe zum Einsatz kommen.

Die Matratze fürs Beistellbett sollte eher hart sein. Ist die Unterlage zu weich, kann der Säugling stärker in die Matratze sinken. Das kann problematisch sein, wenn das Baby auf dem Bauch schläft. Sinkt das Gesicht tief in die Matratze ein, führt das zu einer Erhöhung des Risikos des plötzlichen Kindstods. Eine zu weiche Matratze kann die noch im Wachstum befindlichen Wirbel und Knochen des Babys nicht ausreichend stützen.

Welches Zubehör ist im Lieferumfang inbegriffen?

Neben einer Matratze und einem Lattenrost umfasst der Lieferumfang der Beistellbetten bekannter Hersteller oftmals weiteres Zubehör. Das benötigte Befestigungsmaterial sollte unbedingt enthalten sein. Ein Nestchen oder eine Transporttasche können genauso zum originalen Lieferumfang gehören. Letztere ist bei einem faltbaren Bett, das sich als Reisebett nutzen lässt, wünschenswert.

danger

Achtung: Viele Eltern wollen mit einem Baby-Nestchen für mehr Gemütlichkeit und Komfort im Babybett sorgen. Sie haben Angst, dass sich ihr Baby an den Gitterstäben des Betts stoßen könnte und wollen es deshalb polstern. Die Sorge ist nachvollziehbar, das Nestchen birgt aber Gefahren. Es kann die Luftzirkulation im Babybettchen blockieren.

In Kombination mit hohen Raumtemperaturen kann das zu einem Wärmestau beim Baby führen. Dieser erhöht das Risiko des plötzlichen Kindstods. Wer sich weichere Seitenwände des Beistellbettchens wünscht, greift am besten auf ein Modell aus Stoff zurück. Bei diesen Modellen verfügen die weichen Seitenwände über ausreichend viele Lüftungslöcher.

Gütesiegel für eine verlässliche Qualität

Auf der Suche nach einem sicheren, unbedenklichen Babybett achten die Eltern am besten darauf, welche Prüfzeichen das Modell mitbringt. Die Prüfung durch den TÜV bringen nicht alle Beistellbettchen mit. Das liegt daran, dass der Hersteller diese Prüfung in Auftrag geben muss. Das tut ein Unternehmen in der Regel nur dann, wenn es ein hohes Vertrauen in die Qualität seiner Produkte mitbringt, denn der TÜV wird sie auf Herz und Nieren überprüfen. Ist sich ein Hersteller nicht sicher, dass sein Produkt die Prüfung bestehen wird, wird er keine TÜV-Zertifizierung anstreben. Das GS-Siegel ist ein weiteres Prüfzeichen, das hochwertige Babybettchen kennzeichnet.

Wer sich für ein babybay-Beistellbett oder ein Bettchen eines anderen Herstellers aus Holz entscheidet, achtet am besten auf die FSC-Zertifizierung. Die Abkürzung FSC steht für „Forest Stewardship Council“. Das ist eine Organisation, die sich für eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft starkmacht. Waldbesitzer erhalten das Zertifikat, wenn sie ihren Wald sowohl nach sozialen als auch nach ökologischen Kriterien bewirtschaften.

FragezeichenFAQs: Häufige Fragen und Antworten zu Beistellbettchen

Dürfen Eltern ein Nestchen für das Beistellbett nutzen?

Decken, Kissen und Kuscheltiere haben im Beistellbettchen nichts zu suchen. Denn sie bergen ein Erstickungsrisiko für das Kind und können einen Wärmestau fördern. Während die meisten Eltern diese Regel kennen, scheiden sich die Geister bei der Frage, ob ein Nestchen im Beistellbett in Ordnung ist.

Wie bereits angesprochen, erhöht ein Nestchen die Gefahr eines Wärmestaus im Kinderbett. Nichtsdestotrotz wird es Familien geben, die nicht auf dieses Accessoire verzichten möchten. Sie sollten die folgenden Tipps beherzigen, um ihr Kind bei der Verwendung eines Nestchens bestmöglich zu schützen:

  • Ein Nestchen aus einem möglichst dünnen Material mit einer dünneren Wattierung wählen, da es luftdurchlässiger ist
  • Das Nest außen an den Stäben des Bettchens festbinden
  • Die Knoten so fest wie möglich binden, damit sie das Kind auf keinen Fall lösen kann und die Knoten nicht von allein aufgehen
  • Die untere Kante des Nestchens zwischen der Matratze und den Gitterstäben einklemmen
  • Auf eine antiallergene, schadstofffreie Verarbeitung des Nestchens achten
info

Sollten Eltern das Nestchen mit einem Spezialwaschmittel für Babys waschen? Zahlreiche Marken bieten spezielle Sensitiv-Waschmittel für Babykleidung an. Da die Spezialwaschmittel oft teurer als ein reguläres Waschmittel sind, fragen sich viele Familien, ob ein Standardwaschmittel nicht ausreichend ist. Fest steht, dass alle Textilien, mit denen das Baby Kontakt haben wird, zunächst zu waschen sind.

Dabei sollten die Eltern nur dann auf ein Spezialwaschmittel für Baby-Textilien setzen, wenn die Chancen, dass das Baby sehr sensitive Haut hat oder Allergien mitbringen könnte, aufgrund einer familiären Vorbelastung hoch sind. Ist das nicht der Fall, ist ein normales Waschmittel ausreichend, wenn es ein Sensitiv-Waschmittel ist, bei dem der Hersteller auf Parfums und Duftstoffe verzichtet hat.

Ab wann ist ein Beistellbett zu klein?

Ab wann kann das Beistellbett weg? Diese Frage beschäftigt viele Eltern. Die Hersteller geben eine Antwort darauf, indem sie ihre Produkte bis zu einem bestimmten Lebensmonat empfehlen. So sind die kleineren Beistellbetten bis zum 4. bis 6. Lebensmonat nutzbar, während größere Modelle bis zum 8. oder 9. Monat als Schlafstätte für den Nachwuchs dienen können. Ist das Baby sehr groß gewachsen oder außergewöhnlich aktiv, werden sich die Eltern früher von dem Beistellbett verabschieden müssen. Das gilt allerspätestens dann, wenn das Baby genug Kraft mitbringt, vom Beistellbett ins Bett der Eltern zu krabbeln oder sich an den Gitterstäben hochziehen kann.

Das beste BeistellbettWie kann die Mutter ihr Kind im Beistellbett stillen?

Es gibt Babys, die schlafen beim Stillen so fest ein, dass es ihnen nichts ausmacht, im Schlaf bewegt und an einer anderen Stelle abgelegt zu werden. Andere Babys wachen bei einer Veränderung der Position sofort auf. Mit der Zeit entwickeln Mütter ein Gefühl dafür, wie ihr Baby tickt und finden nächtliche Strategien, die zu möglichst viel Schlaf für Mutter und Kind führen.

Es besteht die Möglichkeit, das Baby unmittelbar im Beistellbett zu stillen. Dafür das Baby einfach in die Seitenlage bringen. Auch die Mutter legt sich auf die Seite, um das Kind mit der ihm zugewandten Brust, die mit der Matratze Kontakt hat, zu stillen. Das Stillen auf der anderen Brustseite erfordert im Beistellbett hingegen mehr Kreativität. Dazu muss Frau sich halb auf den Bauch legen, um die Brust, die zuvor keinen Kontakt mit der Matratze hatte, näher an den Mund des Kindes zu bringen.

Diese Position ist ziemlich anstrengend und daher für das nächtliche Stillen im Halbschlaf nicht geeignet. Deswegen gehen die meisten Mütter dazu über, ihr Baby zum Stillen aus seinem Beistellbettchen zu nehmen und sich dann in ihre bevorzugte Stillposition zu begeben. Selbst wenn sie ihr Kind nicht direkt in seinem Bettchen stillen, ist die Nähe zum elterlichen Bett nachts von Vorteil.

So haben Mütter schnellen Zugriff auf ihr Kind und können bei den ersten Hungeranzeichen reagieren. Die schnellen Reaktionszeiten sorgen dafür, dass Mutter und Kind trotz der Schlafunterbrechung durch das Stillen möglichst schlaftrunken bleiben und anschließend im besten Fall schnell wieder einschlafen.

Wer Angst hat, dass das Baby beim Ablegen im Beistellbett aufwachen könnte, stillt das Kind zunächst auf der Brustseite, die dem Beistellbett in der Seitenlage nicht zugewandt ist. Dann das Baby zurück in sein Beistellbettchen legen und es dort mit der anderen Brustseite stillen. Nun hat das Kind die Möglichkeit, während des Stillens in aller Ruhe einzuschlafen, ohne dass die Mutter das Kind noch einmal bewegt.

Welche Beistellbett-Matratze bietet sich an?

Ob die Wahl auf ein IKEA-Beistellbett, ein Beistellbett von Fillikid, ein FabiMax-Beistellbett oder ein Beistellbett von roba gefallen ist, zahlreiche Hersteller bieten ihre Betten zusammen mit einer Matratze als Komplettset an. Das ist bei Babybettchen mit einer halbovalen Form unerlässlich. Denn diese abgerundeten Matratzen sind aufgrund ihrer Sondermaße nicht von so vielen Herstellern wie eine Standardmatratze erhältlich und müssen perfekt zum Kinderbett passen.

Wer sich für ein Beistellbettchen mit einer rechteckigen Liegefläche entschieden hat, kann die passende Matratze von vielen Marken kaufen. Die Güte einer Babybettmatratze hängt nicht nur von ihrer Härte ab. Möglichst atmungsaktiv und schadstofffrei sollte sie ebenfalls sein.

Ein abnehmbarer Bezug ist dringend zu empfehlen. Im Idealfall ist er bei mindestens 60 Grad Celsius in der Maschine waschbar, um Keime abzutöten. Da viele Babys nach dem Stillen ein wenig Muttermilch ausspucken und auch hin und wieder die Windel etwas auslaufen kann, ist ein waschbarer Bezug unerlässlich.

danger

Achtung: Wasserdichte Unterlagen fürs Babybett gibt es in verschiedenen Größen. Eine Unterlage mit den passenden Abmessungen für ein Beistellbett ist schnell gefunden. Wenngleich viele Eltern die Babybetten so vor Kot, Urin und Muttermilch schützen wollen, sehen viele Experten die Verwendung einer wasserdichten Unterlage kritisch.

Ihre Wasserdichtigkeit trägt dazu bei, dass die Luft im Babybett weniger gut zirkulieren kann. Das erhöht das Risiko eines Wärmestaus. Wer dennoch nicht auf einen wasserdichten Schutz für die Matratze verzichten möchte, platziert die Unterlage auf der unteren Hälfte der Matratze. Dann erfüllt sie ihren Zweck, falls die Windel nachts ausläuft, ohne dass es dort, wo sich der Kopf des Babys befindet, zu einem Wärmestau kommen kann.

Welche Marken bieten Beistellbetten an?

Auf der Suche nach einem Zwillings-Beistellbett, einem Stubenbett oder einem Beistellbett mit Rollen werden den Eltern zahlreiche Hersteller und Marken begegnen. Beliebt sind unter anderem die folgenden Hersteller:

  • roba-Beistellbett
  • Beistellbett von Chicco
  • Lionelo
  • Beistellbett von Alvi
  • Beistellbett für Boxspringbett und diverse andere Betten von FabiMax
  • Hauck
  • Fillikid-Beistellbettchen
  • Waldin
  • Beistellbett von Maxi-Cosi
  • Zwillings-Beistellbett und andere Beistellbetten von babybay
  • Kinderkraft
  • IKEA

Wann sollten Eltern ein Beistellbett kaufen oder aufbauen?

Ein Beistellbett für Neugeborene können Eltern ab dem ersten Lebenstag ihres Babys nutzen. Selbst in Krankenhäusern sind die rollenden Kinderbettchen auf der Wochenbettstation im Einsatz. Ab wann sollten die Familien solch ein Bett zu Hause für den Nachwuchs parat halten? Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, kauft das Bettchen spätestens 6 Wochen vor der Geburt.

info

Was ist das Wochenbett? Die ersten 6 bis 8 Wochen nach der Geburt sind als Wochenbett bekannt. Der Name verweist darauf, dass sich Mutter und Kind in dieser Zeit möglichst viel im Bett ausruhen sollten.

Beistellbett bestellen6 Wochen vor der Geburt fängt in Deutschland die Phase des Mutterschutzes an. Dieses Datum bietet sich auch deshalb an, da der Zeitpunkt, ab dem ein Baby nicht mehr als Frühchen gilt, immer näher rückt. Das ist zum Ende der 37. Schwangerschaftswoche der Fall. Da über 90 Prozent der Geburten in Deutschland keine Frühgeburten sind, können sich Familien mit der Anschaffung des Beistellbetts bis kurz vor dem errechneten Geburtstermin Zeit lassen.

Wann sie das Bett aufbauen, bleibt den Familien überlassen. Meist reichen wenige Handgriffe für die Montage eines Babybetts aus. Mütter, die einen starken Nestbautrieb verspüren, wünschen sich häufig, dass die komplette Babyausstattung vor dem Weg ins Krankenhaus steht. Da ein Beistellbettchen so schnell und einfach montiert ist, ist es völlig ausreichend, wenn der andere Elternteil das Bett montiert, während sich Mutter und Kind noch im Krankenhaus erholen.

Welches Zubehör ist für ein Beistellbett erforderlich?

Lediglich ein schadstoffarmes, möglichst weiches Bettlaken und ein ausreichend warmer Schlafsack in der passenden Größe sind erforderlich. Ob die Eltern nachts auf einen Schnuller setzen, ist eine Entscheidung, die verschiedene Familien unterschiedlich treffen. Die gängige Empfehlung lautet, dass Eltern ihren Kindern erst nach ein paar Wochen einen Schnuller geben sollten, wenn sich das Stillen eingespielt hat.

Während ein kleines Nachtlicht beim Stillen praktisch ist, sind eine Spieluhr oder ein Mobile am Beistellbett kein Muss. Diese Accessoires können das Einschlafen des Babys auf Wunsch unterstützen. Das kann hilfreich sein, wenn das Kind nur selten oder gar nicht an der Brust einschläft.

Bis wie viel Kilogramm ist ein Beistellbett zugelassen?

Das maximale Benutzergewicht darf bei den meisten Beistellbettchen 9 Kilogramm nicht überschreiten. Einige sehr große, kräftige Kinder haben dieses Gewicht bereits im Alter von wenigen Monaten erreicht. Wer die Vermutung hat, dass sein Baby sehr groß und schwer werden könnte, schaut sich besser nach einem Babybett mit einer höheren maximalen Traglast um. Bei einigen babybay-Beistellbettchen beträgt dieser Wert beispielsweise 150 Kilogramm. Ein Bettgestell aus Holz hält einer größeren Belastung stand als ein Babybett aus Stoff und Metall.

Was kostet ein Beistellbett?

Ein sicheres Beistellbett ist bereits für eine mittlere zweistellige oder eine niedrige dreistellige Summe erhältlich. Für ein Beistellbett, das mitwächst, oder ein Modell für Zwillinge werden etwas höhere Beträge fällig. Angesichts der vergleichsweise niedrigen Anschaffungskosten und der Möglichkeit des Wiederverkaufs macht es für die meisten Familien keinen Sinn, ein Beistellbett selbst zu bauen. Das nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert handwerkliches Geschick, da eine saubere, sichere Verarbeitung unerlässlich ist.

Tipps & HinweiseGibt es einen Beistellbett-Test der Stiftung Warentest?

Welche Beistellbetten sind gut? Wer sich eine Beantwortung dieser Frage durch die Stiftung Warentest erhofft, wird momentan nicht fündig werden. Einen Beistellbett-Test hat das unabhängige Prüfinstitut bisher nicht durchgeführt. An dieser Stelle ist im September 2021 allerdings ein Kindermatratzen-Test erschienen, der viele Eltern beim Kauf einer geeigneten Matratze für das Beistellbettchen interessieren dürfte.

Hat Öko-Test einen Beistellbett-Test durchgeführt?

Welches Beistellbett ist das Beste? Öko-Test hatte zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung keinen Beistellbett-Test durchgeführt und diese Frage nicht beantwortet. Allerdings können alle interessierten Eltern hier auf einen Ratgeber zum Kauf von Babybetten und -matratzen aus dem Jahr 2018 zurückgreifen. An dieser Stelle wartet ein Ratgeber zur Baby-Erstausstattung auf die Familien.

Glossar

Boxspringbett
Ein Boxspringbett, das auch als Continental- oder Amerikanisches Bett bezeichnet wird, ist ein Schlafsystem, das auf einen Lattenrost verzichtet. Stattdessen kommt ein gefedertes Untergestell zum Einsatz. Dadurch ist ein Boxspringbett deutlich höher als ein Standardbett mit einem einfachen Lattenrost.
Familienbett
Das ist ein Bett für die ganze Familie. Wer sich für das Familienbett entscheidet, lässt seine Kinder häufig ab dem Säuglingsalter mit im eigenen Bett schlafen. Da ein Standardbett vielen Familien schnell zu klein wird, entscheiden sie sich für ein extragroßes Bett der Marke Eigenbau oder verbinden mehrere Futon-Bettgestelle miteinander. Da sich das Familienbett im Rahmen der bedürfnisorientierten Erziehung einer großen Beliebtheit erfreut, gibt es inzwischen zahlreiche Hersteller am Markt, die fertige Familienbetten im XXL-Format samt der dazugehörigen Matratzen in Übergröße im Angebot haben.
Gitterbett
Ein umschließendes Gitter kennzeichnet diese Art von Baby- oder Kinderbett. Da der Lattenrost dieser Betten häufig hoch und niedrig einstellbar ist, können sie vom Säuglings- bis zum Kleinkindalter zum Einsatz kommen. Wenn es zwei oder mehr herausnehmbare Gitterstäbe gibt, hat das Kleinkind die Möglichkeit, das Bett ohne die Hilfe der Eltern zu verlassen. Die übrigen Gitterstäbe schützen das Kind im Schlaf vor dem Herausfallen.
GS-Siegel
Die Abkürzung „GS“ steht für „Geprüfte Sicherheit“. Produkte, die dieses Siegel tragen, werden den Anforderungen der für sie geltenden Produktsicherheitsgesetze gerecht in der EU. Da das GS-Zeichen ein gesetzlich geregeltes Prüfzeichen ist, stärkt es das Vertrauen der Käufer in Produkte mit diesem Siegel.
Nestchen
Ein Nestchen ist eine Stoffumrandung, die sich mithilfe von Bändern an einem Gitterbett befestigen lässt. Nestchen sind in verschiedenen Größen für kleine Beistellbetten und für größere Gitterbetten für Kleinkinder erhältlich. Häufig stehen sie als Set zusammen mit einem Betthimmel, Bettlacken und Bettwäsche mit dem gleichen Motiv zum Kauf bereit.
TÜV
Die Abkürzung steht für den Technischen Überwachungsverein. Davon gibt es in Deutschland mehrere, wie zum Beispiel den TÜV Süd, den TÜV Nord oder den TÜV Saarland. Diese eingetragenen Vereine sind technische Organisationen, die Sicherheitsprüfungen durchführen.

Beistellbetten-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Beistellbett

  Produkt Datum Preis  
1. Lionelo Theo Beistellbett 05/2021 90,36€ Zum Angebot
2. Maxi-Cosi Iora Beistellbett 05/2021 164,30€ Zum Angebot
3. Chicco Next2Me Beistellbett 05/2021 160,10€ Zum Angebot
4. Kinderkraft NESTE UP Beistellbett 05/2021 90,32€ Zum Angebot
5. babybay Maxi Beistellbett 05/2021 149,90€ Zum Angebot
6. Hauck Face to me Beistellbett 05/2021 101,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Lionelo Theo Beistellbett