Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

10 verschiedene Blu-ray-Player im Vergleich – finden Sie Ihren besten Blu-ray-Player für einen hochwertigen Filmgenuss zu Hause – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Brillante Bildqualität und eine Tonqualität, die im Kino kaum besser sein könnte: Auch wenn Streaming-Dienste wie Netflix immer beliebter werden, steht in vielen Wohnzimmern nach wie vor ein Blu-ray-Player neben dem Fernseher. Den klassischen DVD-Player haben Blu-ray-Player weitgehend verdrängt, denn die Vorteile der moderneren Technik überzeugen: Viele Blu-ray-Player sind 3D-fähig, spielen Filme in brillanter 4K-/UHD-Auflösung ab und können eine Vielzahl von Video- und Audioformaten wiedergeben, an denen DVD-Player scheitern. Das Angebot an Blu-ray-Playern ist groß. Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen und mit unterschiedlichem Funktionsumfang.

Der folgende Vergleich stellt 10 beliebte Blu-ray-Player mit ihren jeweiligen Eigenschaften und Vorteilen vor. Der anschließende Ratgeber erklärt die Funktionsweise und viel Wissenswertes rund um den Blu-ray-Player. Es folgen der Blick auf wichtige Kaufkriterien, die bei der Auswahl eines passenden Geräts helfen sollen, und ein FAQ-Bereich, der häufig gestellte Fragen beantwortet. Es folgen Informationen darüber, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test bereits Blu-ray-Player-Tests veröffentlicht haben und wie die Testergebnisse ausgefallen sind.

4 verschiedene Blu-ray-Player mit unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten im Vergleich

Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player
Amazon-Bewertung
(14.793 Kundenbewertungen)
Gewicht
0,8 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
Full HD, umfangreiche Codec-Unterstützung, Dolby True HD-Soundqualität
Farbe
Schwarz
Fernbedienung
Maße
19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter
Anschlüsse
USB 2.0, HDMI, LAN, koaxialer Digitalausgang
WLAN
Wiedergabeformate
DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP3
Multiroom-Unterstützung
4K-Upscaling
Schnellstart-Modus
Vorinstallierte Apps
Smart-TV-Funktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 67,90€ Idealo 66,94€ Otto 69,76€ Ebay Preis prüfen Alternate 64,90€ Expert Technomarkt 64,98€ Computeruniverse 67,84€ Cyberport 67,90€
LG BP250 Blu-ray-Player
Amazon-Bewertung
(8.193 Kundenbewertungen)
Gewicht
0,87 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
1080p-Upscaling, einfache Benutzung, gute Verarbeitung
Farbe
Schwarz
Fernbedienung
Maße
27 x 19,5 x 4,1 Zentimeter
Anschlüsse
USB 2.0, HDMI
WLAN
Wiedergabeformate
DVD, Blu-ray, CD, AVCHD, DivX HD, MP3
Multiroom-Unterstützung
4K-Upscaling
Schnellstart-Modus
Vorinstallierte Apps
Smart-TV-Funktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 59,99€ Idealo 58,90€ Otto 78,19€ Ebay Preis prüfen Computeruniverse 49,90€ digitalo 57,86€ Voelkner 58,80€ Alternate 59,90€
Sony UBP-X700 Blu-ray-Player
Amazon-Bewertung
(2.920 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,4 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
4K, HDR, Dolby Vision, attraktives Design
Farbe
Schwarz
Fernbedienung
Maße
21,7 x 32 x 4,5 Zentimeter
Anschlüsse
USB, HDMI, Ethernet, koaxialer Digitalausgang
WLAN
Wiedergabeformate
DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP4,
Multiroom-Unterstützung
4K-Upscaling
Schnellstart-Modus
Vorinstallierte Apps
Smart-TV-Funktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 167,99€ Idealo 166,99€ Otto Preis prüfen Ebay 159,99€ Cyberport 167,90€ Media Markt 167,99€ expert 169,99€ digitalo 198,98€
LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player
Amazon-Bewertung
(863 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,92 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller
HDR10, Dolby Atmos und Dolby Vision
Farbe
Schwarz
Fernbedienung
Maße
20,50 x 43,00 x 4,50 Zentimeter
Anschlüsse
HDMI, WLAN
WLAN
Wiedergabeformate
DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP3
Multiroom-Unterstützung
4K-Upscaling
Schnellstart-Modus
Vorinstallierte Apps
Smart-TV-Funktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 129,90€ Idealo 119,00€ Otto 143,99€ Ebay 130,00€ Computeruniverse 142,90€ Media Markt 143,99€ expert 148,99€ Jacob 152,68€
Abbildung
Modell Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player LG BP250 Blu-ray-Player Sony UBP-X700 Blu-ray-Player LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player
Amazon-Bewertung
(14.793 Kundenbewertungen)
(8.193 Kundenbewertungen)
(2.920 Kundenbewertungen)
(863 Kundenbewertungen)
Gewicht 0,8 Kilogramm 0,87 Kilogramm 1,4 Kilogramm 1,92 Kilogramm
Vorteile laut Hersteller Full HD, umfangreiche Codec-Unterstützung, Dolby True HD-Soundqualität 1080p-Upscaling, einfache Benutzung, gute Verarbeitung 4K, HDR, Dolby Vision, attraktives Design HDR10, Dolby Atmos und Dolby Vision
Farbe Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz
Fernbedienung
Maße 19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter 27 x 19,5 x 4,1 Zentimeter 21,7 x 32 x 4,5 Zentimeter 20,50 x 43,00 x 4,50 Zentimeter
Anschlüsse USB 2.0, HDMI, LAN, koaxialer Digitalausgang USB 2.0, HDMI USB, HDMI, Ethernet, koaxialer Digitalausgang HDMI, WLAN
WLAN
Wiedergabeformate DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP3 DVD, Blu-ray, CD, AVCHD, DivX HD, MP3 DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP4, DVD, CD, Blu-ray, AVCHD, MP3
Multiroom-Unterstützung
4K-Upscaling
Schnellstart-Modus
Vorinstallierte Apps
Smart-TV-Funktion
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 67,90€ Idealo 66,94€ Otto 69,76€ Ebay Preis prüfen Alternate 64,90€ Expert Technomarkt 64,98€ Computeruniverse 67,84€ Cyberport 67,90€ Amazon 59,99€ Idealo 58,90€ Otto 78,19€ Ebay Preis prüfen Computeruniverse 49,90€ digitalo 57,86€ Voelkner 58,80€ Alternate 59,90€ Amazon 167,99€ Idealo 166,99€ Otto Preis prüfen Ebay 159,99€ Cyberport 167,90€ Media Markt 167,99€ expert 169,99€ digitalo 198,98€ Amazon 129,90€ Idealo 119,00€ Otto 143,99€ Ebay 130,00€ Computeruniverse 142,90€ Media Markt 143,99€ expert 148,99€ Jacob 152,68€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,86 Sterne aus 7 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player mit umfangreicher Codec-Unterstützung

Der Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player stammt aus der unteren Preisklasse. Neben einem HDMI-Anschluss und einer USB-Buchse stehen ein LAN-Anschluss und ein koaxialer Digitalausgang zur Verfügung. HDMI steht für High Definition Multimedia Interface und ist eine im Jahr 2002 entwickelte Schnittstelle zur digitalen Übertragung von Bild und Ton in der Unterhaltungselektronik. Sie vereinheitlicht bereits bestehende Verfahren, kann eine höhere Qualität erzeugen und hat ein Konzept zum Kopierschutz. Ein analoger Audio-Ausgang für Hi-Fi-Verstärker fehlt dagegen. Der Player spielt Filme in klassischem Full HD mit der Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel ab.

success

Mit der umfangreichen Codec-Unterstützung soll es mit dem Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player leichtfallen, Fotos, Musik oder Videos von einem USB-Laufwerk oder dem Heimnetzwerk-Server wiederzugeben. Dem Hersteller zufolge müssen sich Käufer keine Gedanken um Video- oder Musikformate machen, da der Blu-ray-Player wesentlich mehr Kombinationen von Video- und Audio-Codecs unterstützt als frühere Modelle. Ein weiterer Vorteil: Die Apps vieler Streaming-Anbieter sind bereits vorinstalliert.

Der Blu-ray-Player verfügt über die Funktion Triluminos Colour. Sie nutzt ein breiteres sichtbares Farbspektrum. So sollen Farbtöne und Strukturen naturgetreuer dargestellt werden. Landschaften und Meeresaufnahmen erscheinen laut Sony lebendiger, Gesichter sehen besser aus, da sie naturgetreu wiedergegeben werden. Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio sollen dafür sorgen, dass die Tonwiedergabe in Studioqualität erfolgt.

Die grafische Benutzeroberfläche soll es ermöglichen, schnell und einfach nach Apps und anderen Funktionen zu suchen. Der Blu-ray-Player ist in weiteren Varianten verfügbar: Mit integrierter WLAN-Funktion und als Variante mit Wi-Fi, 4K-/UHD-Upscaling und 3D-Funktion. 4K-/UHD-Upscaling bedeutet, dass der Player Medien mit der Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) auf 4K/UHD (3.840 x 2.160 Pixel) hochrechnet.

FAQ

Lässt sich mit dem Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player Amazon Instant Video nutzen?
Ja, das ist möglich. Der Player bietet Zugriff auf über 300 verschiedene Apps.
Wie groß ist der Blu-ray-Player?
Der Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player misst 19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Welche Bildformate kann der Blu-ray-Player wiedergeben?
Er kann die Formate DVD, CD, Blu-ray, AVCHD und MP3 wiedergeben.
Sind die Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten?
Ja, der Lieferumfang enthält zwei AAA-Batterien für die Fernbedienung.

2. LG BP250 Blu-ray-Player mit Upscaling-Funktion

Der Blu-ray-Player LG BP250 stammt aus der unteren Preisklasse und kann nicht nur Blu-ray-Discs abspielen, sondern eignet sich auch für die Wiedergabe von DVDs, CDs oder Mediendateien von einer externen Festplatte. Der Blu-ray-Player rechnet DVDs dank der Upscaling-Funktion auf HD-Qualität hoch und gibt sie laut Hersteller störungsfrei wieder. Eine Skalierung auf 4K ist nicht möglich.

Neben einem HDMI-Anschluss bringt der Player einen USB-Port mit. Eine drahtlose Geräteverbindung via WLAN oder Bluetooth ist mit diesem Gerät nicht möglich. Allerdings gibt es den Blu-ray-Player in einer weiteren Ausführung mit Wi-Fi. Die Menüführung des Players ist einfach gehalten. Damit soll sich der Blu-ray-Player Einsteigern empfehlen, die auf der Suche nach einem Gerät mit den wichtigsten Grundfunktionen sind. Die mitgelieferte Fernbedienung bei dem Einsteigermodell soll für eine einfache Steuerung des Geräts sorgen. Eine Verbindung mit Streaming-Anbietern ist mit diesem Blu-ray-Player nicht möglich.

Der Player hat unter anderem folgende weiteren Eigenschaften:

  • Kindersicherung
  • Erinnerung an letzte Szene nach dem Ausschalten
  • Zufallswiedergabe
  • Zeitlupenwiedergabe

FAQ

Wie groß ist der Blu-ray-Player?
Der LG BP 250 misst 27 x 19,5 x 4,1 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Welche Formate unterstützt das Gerät?
Der Blu-ray-Player kann die Formate DVD, Blu-ray, CD, AVCHD, DivX HD und MP3 wiedergeben.
Bringt das Abspielgerät vorinstallierte Apps mit?
Nein, die Nutzung von Apps ist mit dem Blu-ray-Player nicht möglich.
Wie hoch ist der Stromverbrauch?
Der Hersteller beziffert den Verbrauch im Bereitschaftsbetrieb mit 0,5 Watt pro Stunde.

3. Sony UBP-X700 Blu-ray-Player mit verbessertem Farbspektrum

Der Sony UBP-X700 Blu-ray-Player ist preislich in der Mittelklasse angesiedelt und bietet einen vergleichsweise großen Funktionsumfang. Der Blu-ray-Player bietet einen Surround-Sound. Weiterhin gibt das Gerät Bilder in 4K-/UHD-Bildauflösung und mit Dynamic High Range wieder. Der Player verfügt über HDR10. Ein HDR-Signal ist bis zu 100-mal heller als Standardsignale (SDR). So werden die maximalen Helligkeitswerte erhöht. Dabei bleiben Schwarztöne aber satt und detailreich. Die High-Dynamic-Range-Videotechnik fügt den Quelldateien dynamische Metadaten bei und hat mehr Daten pro Bildpunkt als die verbreitete Standard Dynamic Range SDR.

success

Alle Farben der Natur: Dank der Unterstützung des in den Sony UBP-X700 eingebauten BT.2020-Farbraums profitieren die Zuschauer von einem deutlich vergrößerten Farbspektrum, als es ein herkömmliches Fernsehsignal bietet. Das Gerät erzeugt laut Hersteller sattere und realistischere Farben.

Der Player spielt nicht nur Blu-rays ab, sondern auch ältere Formate wie DVDs, CDs oder Mediendateien von der eigenen Festplatte. Mit der 4K-Upscaling-Funktion können Aufnahmen in Full HD auf 4K hochgerechnet werden. Das ist eine Funktion, die viele moderne Blu-ray-Player haben. Neben den Standards USB und HDMI bringt das Modell einen LAN-Anschluss, einen Koaxial-Ausgang und eine WLAN-Funktion mit. Es sind einige Apps vorinstalliert, unter anderem von beliebten Streaming-Diensten.

FAQ

Wie groß ist der Sony UBP-X700 Blu-ray-Player?
Der Player misst 32 x 21,7 x 4,5 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Ist das Modell in anderen Ausführungen erhältlich?
Nein, den Sony UBP-X700 Blu-ray-Player gibt es nicht in anderen Ausführungen.
Kann der Blu-ray-Player Super-Audio-CDs abspielen?
Ja, das Gerät kann SACDs abspielen.
Wie schwer ist das Gerät?
Der Blu-ray-Player wiegt 1,4 Kilogramm.

4. LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player mit HDR10-Funktion für mehr Farbtiefe

Der Blu-ray-Player LG UBK90 Ultra HD 4K ist ein Mittelklassemodell mit zahlreichen Funktionen. Dolby Vision fördert laut Hersteller die Tiefe und die Klarheit der Bilder und soll für gestochen scharfe Bilder in 4K-/UHD-Qualität sorgen. Der Dolby-Atmos-Sound vervollständigt das Filmerlebnis nicht nur an einem Filmabend. Dolby Atmos erlaubt theoretisch eine unbegrenzte Anzahl von Tonspuren. Im Gegensatz zu den rein kanalbasierten Surround-Formaten können im Datenstream vektorbasierte Metadaten für bewegte Objekte eingebunden werden. Ausgestattet ist der Blu-ray-Player mit zwei HDMI-Anschlüssen, einem optischen Kabel, einem USB-Anschluss und der LAN- beziehungsweise WLAN-Funktion, die die Nutzung von Streaming-Diensten ermöglicht.

HDR10 sorgt bei dem Player laut Hersteller für eine kontrastreiche Darstellung der Bilder. Die Farben sollen brillanter, das Schwarz tiefer sein und der Detailreichtum des Bildes soll steigen. Der Blu-ray-Player von LG kann nicht nur Blu-ray-Discs, sondern auch DVDs, CDs oder Daten direkt vom USB-Stick abspielen. Das Gerät kann Daten in 4K wiedergeben und ist Upscaling-fähig. Alle gängigen Streaming-Dienste sind nutzbar und deren Apps einfach auf die Benutzeroberfläche zu laden. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung mit den passenden Batterien.

FAQ

Welche Abmessungen hat der LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player?
Der Player misst 43 x 20,5 x 4,6 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Was befindet sich im Lieferumfang?
Der Lieferumfang des LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Players beinhaltet neben dem Player eine Fernbedienung mit Batterien und eine Bedienungsanleitung.
Kann der Player Blu-rays 3D-Filme abspielen?
Ja, der Player kann Blu-ray-Discs in 3D abspielen, hat aber keine explizite 3D-Funktion.
Wie schwer ist das Gerät?
Der Blu-ray-Player wiegt rund 1,7 Kilogramm.

5. Panasonic DMP-BDT167EG 3D Blu-ray-Player mit kompakten Maßen

Der Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT167EG 3D skaliert mit der Full-HD-Upscaling-Funktion ältere DVDs auf eine Full-HD-Auflösung hoch. So soll das Bild noch schärfer werden. Klassische Blu-rays oder Daten von USB-Speichermedien gibt das Gerät in 2D oder 3D wieder. Per USB lässt sich beispielsweise eine externe Festplatte anschließen, um archivierte Filme, Musik, Fotos oder Camcorder-Videoaufnahmen in Großformat auf dem TV-Gerät anzuschauen. Die externen Festplatten sollten mit dem Dateisystem NTFS/FAT32 formatiert sein und eine maximale Speicherkapazität von 4 Gigabyte haben.

success

Der Blu-ray-Player ist kompakt und kleiner als die meisten anderen Player in diesem Vergleich. Er misst 24,5 x 17,5 x 3,8 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe) und wiegt 800 Gramm. Das kompakte Design erlaubt das Aufstellen auch bei knappen Platzverhältnissen.

Die Anschlüsse des Blu-ray-Players beschränken sich auf einen USB- und einen HDMI-Anschluss. Digitale oder analoge Audioausgänge fehlen dagegen. Ein LAN-Anschluss ist vorhanden, aber keine WLAN-Funktion. Dennoch lassen sich beliebte Streaming-Dienste wie Amazon, Netflix oder YouTube nutzen. Die Apps hierfür sind auf dem Gerät bereits vorinstalliert. Statt eines Displays verfügt der Player über eine Status-LED.

FAQ

Lassen sich mit dem Blu-ray-Player hochauflösende Audiodateien wiedergeben?
Ja, das ist möglich. Es können beispielsweise Audiofiles wie FLAC, ALAC oder DSD abgespielt werden.
Wie schwer ist der Player?
Das Gerät wiegt 0,8 Kilogramm.
Welche Batterien benötigt die Fernbedienung?
In die Fernbedienung des Panasonic DMP-BDT167EG 3D Blu-ray-Players gehören zwei AA-Batterien, die bereits im Lieferumfang enthalten sind.
In welchen Farben gibt es den Blu-ray-Player?
Der Player ist in Schwarz und Silber erhältlich.

6. Archgon externer Blu-ray-Player und Brenner für Rechner mit Windows und Mac

Der Archgon Blu-ray-Player ist ein externes Laufwerk, das sein Besitzer via USB mit jedem Windows- oder Apple-Rechner verwenden kann. Dabei ist das externe Gerät mit allen Windows-Betriebssystemen ab Windows 2000 sowie mit Apples MAC OS 8.6 und höher kompatibel. Optisch fällt das Modell des amerikanischen Unternehmens mit seinem schwarzen Aluminiumgehäuse auf. Alternativ ist der Player in Silber erhältlich.

success

Das Gerät ist nicht nur ein Blu-ray-Player, sondern auch ein Brenner. Neben klassischen CDs und DVDs sind mit dem externen Brenner Blu-rays und sogenannte M-Discs beschreibbar, die sich für eine langfristige Speicherung eignen. Mit der BD-XL-Brenntechnik können Daten bis zu 128 Gigabyte gebrannt werden.

Die Inbetriebnahme des Geräts ist simpel: Nach der Verbindung über den USB-Port erkennt der Rechner den Brenner im Normalfall selbstständig. Zusätzliche Treiber sind nicht erforderlich. Auch als externer Blu-ray-Player eignet sich das Gerät, etwa um den Filmgenuss am Laptop oder Rechner zu erleben. Durch das Aluminiumgehäuse verteilt sich die Wärme bei längeren Arbeitsvorgängen laut Hersteller sehr gut, was das Gerät schonen und dessen Lebensdauer verlängern soll.

warning

Das Modell eignet sich nicht zum direkten Anschluss an ein Smart-TV.

FAQ

Kann der Archgon Blu-ray-Player 3D-Inhalte abspielen?
Ja, das Modell kann Inhalte in 3D abspielen und brennen.
Hat das Gerät eine Fernbedienung?
Nein, der Archgon Blu-ray-Player hat keine Fernbedienung und ist nicht mit TV-Geräten kompatibel.
Wie viele USB-Anschlüsse hat der Blu-ray-Player?
Der Player verfügt über einen USB-C-Anschluss (3.0).
Gibt es das Gerät in anderen Farben?
Das Modell ist neben Schwarz in Silber erhältlich.

7. Sony BDP-S6700 Blu-ray-Player mit Bluetooth-Funktion

Der Sony BDP-S6700 Blu-ray-Player ist 4K-fähig mit der Upscaling-Funktion. Er verfügt über einen HDMI-Ausgang, einen koaxialen Audioausgang, einen USB-Port und einen Ethernet-Anschluss. Der Player hat integriertes WLAN und eine Bluetooth-Funktion. Sie ermöglicht es, das Gerät drahtlos mit dem Smartphone oder Tablet zu verbinden und die Inhalte vom Endgerät aus abzuspielen.

success

Die IP Content Noise Reduction PRO sorgt laut Sony mit einer Mischung verschiedener Bildtechniken für eine klare und deutliche Darstellung sämtlicher Inhalte. Die Rauschunterdrückung verbessert Internetvideos mit geringer Auflösung.

Mit Wireless Multiroom ist die eigene Musiksammlung jederzeit in jedem Raum abrufbar. Die Steuerung erfolgt über die App SongPal. Die Funktion Spotify Connect ermöglicht den Zugriff auf persönliche Spotify-Playlisten.

Der Blu-ray-Player bringt mehrere Funktionen mit, die die Qualität der Bildwiedergabe deutlich steigern sollen. HD Reality Enhancer analysiert die Bilder Pixel für Pixel auf ihre Struktur hin. Pure Picture Control beschert dem Zuschauer laut Sony lebensechte Bilder sowie verbesserte Kontraste, Super Bit Mapping soll für eine weiche Farbabstufung sorgen.

Der Blu-ray-Player ist 3D-fähig und ermöglicht den Zugriff auf über 300 Apps. Die grafische Benutzeroberfläche ist laut Hersteller schnell und intuitiv bedienbar. Die App Video & TV SideView ermöglicht es zudem, den Fernseher mittels Smartphone oder Tablet zu steuern.

FAQ

Welche Abmessungen hat der Sony BDP-S6700 Blu-ray-Player?
Der Player misst 25,5 x 19,2 x 3,9 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Hat der Player eine Screen-Mirroring-Funktion?
Ja, mit der Funktion kann der Sony BDP-S6700 Blu-ray-Player Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf dem Fernseher spiegeln.
Ist der Blu-ray-Player in anderen Farben erhältlich?
Nein, das Modell gibt es nur in Schwarz, aber in verschiedenen Ausführungen, mit unterschiedlichen Funktionen und/oder Kabeln im Lieferumfang.
Hat der Player eine Fernbedienung?
Eine Fernbedienung befindet sich im Lieferumfang. Das Modell ist aber auch mit der passenden App via Smartphone oder Tablet steuerbar.

8. Panasonic DP-UB154EG-K Ultra HD Blu-ray-Player mit HDR10+

Der Panasonic DP-UB154EG-K Ultra HD Blu-ray-Player ist ein Mittelklassegerät mit 4K-HDR-Bildqualität und kann zahlreiche Bild- und Tonformate von Ultra-HD-Blu-ray-Discs, Blu-ray-Discs, DVDs und CDs wiedergeben. Der Player hat außerdem einen USB-Anschluss für noch mehr Medienvielfalt. Der Blu-ray-Player lässt sich nicht mit dem Internet verbinden, da es weder einen LAN- noch einen WLAN-Anschluss gibt.

success

Das Modell verfügt über die High-Dynamic-Range-Videotechnik in der dynamischen Variante. Beim Mastering werden nicht nur einmalig Metadaten für den gesamten Film hinterlegt, sondern auch für einzelne Szenen oder Frames. Ein Frame ist ein einzelnes Bild in einem Video. Die Frame-Rate gibt an, aus wie vielen Einzelbildern pro Zeiteinheit der Film besteht.

Laut Hersteller ist der Blu-ray-Player für Interessenten geeignet, die sich beim Filmgenuss auf das Wesentliche konzentrieren wollen. Die Bildwiedergabe soll lebendig und detailreich sein, der Sound voll und klar, die Bedienung einfach. Das Gerät ist entweder einzeln oder in Kombination mit verschiedenen HDMI-Kabeln erhältlich.

FAQ

Wie groß ist der Panasonic DP-UB154EG-K Ultra HD Blu-ray-Player?
Das Modell misst 32 x 19,3 x 4,6 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).
Lassen sich mit dem Blue-ray-Player Streaming-Dienste nutzen?
Nein,das ist mit diesem Gerät nicht möglich.
Hat der Player eine Fernbedienung?
Ja, der Panasonic DP-UB154EG-K Ultra HD Blu-ray-Player wird mit einer Fernbedienung und den passenden Batterien geliefert.
Kann das Gerät hochauflösende Audioformate abspielen?
Ja, der Blu-ray-Player kann Formate wie WAV, FLAC, ALAC, MP3, WMA, AAC und DSD abspielen.

9. Panasonic DMP-BDT384EG Blu-ray-Player mit 4K-Upsacling

Der Panasonic DMP-BDT384EG Blu-Ray-Player spielt nicht nur Blu-rays und DVDs ab, er ist dank integriertem WLAN auch umfangreich einsetzbar. Der eingebaute Dual-Core-Prozessor sorgt für schnelle Bedienungsabläufe. Der Player ist in den Farben Schwarz und Silber lieferbar und fügt sich damit in die meisten bestehenden Videosysteme ein.

Freunde hochauflösender Videos kommen mit diesem Gerät auf ihre Kosten. Denn der Blu-ray-Player von Panasonic beherrscht 4K-Upscaling, was die Wiedergabe in Ultra-HD-Auflösung ermöglicht. Das bedeutet, dass eine normale Blu-ray in HD-Auflösung auf einem 4K-TV-Gerät wie eine 4K-Blu-ray abspielbar ist. Das sorgt für eine noch bessere Bildqualität. Die Wiedergabe von 3D-Filmen stellt für das Gerät ebenfalls kein Problem dar.

Durch die Einbindung in das heimische Netzwerk mit den Netzwerkfunktionen WLAN oder Ethernet kann das Gerät Videos von der NAS oder dem Computer abspielen. Der Blu-ray-Player glänzt mit der Unterstützung verschiedener Videoformate wie Xvid und MKV. Dank der Eigenschaft des Geräts, mehrere Audioformate zu unterstützen, lassen sich FLAC-, WAV-, AAC-, WMA- und MP3-Dateien sowohl aus dem Netzwerk als auch direkt von DVD, CD oder Blu-ray abspielen. Die vorderseitigen USB-Anschlüsse unterstützen ebenfalls die genannten Video- und Audioformate.

Wenn die eigene Videosammlung nichts Passendes mehr bereithält, erlauben zahlreiche vorinstallierte Internet-Apps Videostreaming per Netflix oder Amazon Prime.

success

Ein weiteres Highlight stellt die Miracast-Funktion dar. Mit dieser kann der Anwender ganz einfach die Inhalte seines Smartphones oder Tablets auf dem Blu-ray-Player spiegeln. Da es sich um eine direkte Verbindung zwischen Player und Smartphone oder Tablet handelt, ist der Zugriff auf den WLAN-Router nicht erforderlich.

FAQ

Bekommt der Besitzer des Panasonic DMP-BDT384EG Blu-ray-Player Zugriff auf die Mediatheken von ARD und ZDF?
Ja, die Mediatheken der beiden Sender sind als App vorinstalliert.
Zeigt das Gerät im Standby-Betrieb die Uhrzeit an?
Nein, wenn das Gerät im Standby-Modus läuft, zeigt es nichts an.
Lässt sich eine externe Festplatte an den Blu-ray-Player anschließen?
Ja, das Gerät unterstützt Festplatten mit den Dateisystemen NTFS und FAT32 mit einer Kapazität von bis zu 4 Terabyte.
Wie viel Strom verbraucht das Gerät im Standby-Modus?
Der Standby-Stromverbrauch liegt bei etwa 0,5 Watt pro Stunde.

10. Sony UBP-X800M2 Blu-ray-Player mit Bluetooth-Unterstützung

Der Blu-ray-Player UBP-X800M2 von Sony ist ein Gerät der Oberklasse. Es spielt 4K-Ultra-HD-Blu-rays ab oder skaliert normale Blu-rays auf das 4K-Format hoch. Auch DVDs und Video-CDs kann der Player abspielen. WLAN, Ethernet und USB sorgen für die passende Konnektivität, und Audio-Enthusiasten freuen sich über die Unterstützung von High-Resolution Audio und DSEE HX.

Der Blu-ray-Player unterstützt eine ganze Reihe optischer Medien. Neben Ultra HD Blu-ray, BD-ROM, BR-R und BD-RE gehören DVD-ROM, DVD-R, DVD-RW und DVD-Audio dazu. Audio-CDs gibt der Player ebenfalls wieder. DVD-RAM, Photo-CD und den Datenteil des veralteten CD-Extras-Formats kann der Player jedoch nicht abspielen.

success

Player mit Bluetooth-Funktion: Ein Highlight ist die integrierte Bluetooth-Schnittstelle. Sie erlaubt es, beispielsweise einen Bluetooth-Kopfhörer mit dem Player zu verbinden oder Bluetooth-Lautsprecher zu verwenden.

Zu den abspielbaren Dateitypen, zum Beispiel über das Netzwerk oder über den USB-Anschluss an der Vorderseite des Geräts, gehören unter anderem MKV, MP4, Xvid und MPEG-1/2. Zur Musikwiedergabe kann der Hörer sowohl auf komprimierte Formate wie MP3, AAC und WMA als auch auf unkomprimierte Formate wie WAV und FLAC zurückgreifen.

In Sachen Netzwerkfähigkeit ist der Blu-ray-Player ebenfalls gut aufgestellt. WLAN und Ethernet erlauben den Zugriff auf das heimische Netzwerk und das Internet.

Der Blu-ray-Player misst 43 x 26,5 x 5 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe) und wiegt 3,8 Kilogramm. Eine Fernbedienung ist inklusive Batterien im Lieferumfang enthalten. Für das Abspielen von Ultra-HD-Blu-rays ist ein High-Speed-HDMI-Kabel, das die 18-Gbps-Bandbreite unterstützt, erforderlich. Dieses Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Lassen sich Bluetooth-Kopfhörer mit dem Sony UBP-X800M2 Blu-ray-Player verwenden, auch wenn der Fernseher keine Bluetooth-Schnittstelle hat?
Ja, denn die Audiowiedergabe ist in diesem Falle direkt über den Blu-ray-Player möglich.
Hat der Player ein Display?
Nein, dieses Gerät hat kein Display.
Nutzt der Player USB 2.0 oder USB 3.0?
Der Player hat einen USB-2.0-Anschluss an der Front.
Gibt es zur Steuerung des Players eine App für Smartphones oder Tablets?
Nein, eine spezielle App gibt es für diesen Player nicht.

Was ist ein Blu-ray-Player und wie funktioniert er?

Blu-ray-Player Test & Vergleich

Ein Blu-ray-Player ist ebenso wie ein DVD-Player ein elektronisches Gerät zum Abspielen von Mediendateien, in dem Fall vor allem Blu-rays. Blu-ray-Discs sehen den klassischen DVDs sehr ähnlich, können aber wesentlich größere Datenmengen speichern und sind weniger empfindlich. Das schlägt sich vor allem in einer höheren Sound- und Bildqualität bei der Wiedergabe nieder. Neben Blu-ray-Discs kann nahezu jeder Blu-ray-Player auch DVDs und Musik-CDs abzuspielen.

Der zentrale Unterschied hinsichtlich der Technik betrifft den Laser, der zum Lesen der Daten auf dem Datenträger zum Einsatz kommt. Der blaue Blu-ray-Laser verfügt über eine sehr kurze Wellenlänge und kann feine Datenschichten lesen, an denen ein DVD-Player mit seinem roten Laser scheitern würde. Der rote Laser hat eine größere Wellenlänge und ist nicht dazu in der Lage, die kleinteiligen Daten auf der Blu-ray-Disc zu lesen.

info

Was bedeutet Blu-ray? Von der Farbe des Lasers ist der Name der Blu-ray-Technologie abgeleitet. Blue-ray bedeutet im Deutschen „blauer Strahl“ und meint den blau-lila gefärbten Laserstrahl, der zum Lesen von Blu-ray-Discs zum Einsatz kommt. Die Schreibweise ohne e diente bei der Einführung der Technologie der Etablierung eines griffigen Markennamens.

Welche Arten von Blu-ray-Playern gibt es?

Blu-ray-Player lassen sich vor allem nach ihrem Funktionsumfang unterscheiden. Je teurer das Wiedergabegerät ist, desto mehr Funktionen bringt es in der Regel mit. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Bauweise:

Freistehender Blu-ray-Player

Das ist die klassische und verbreitetste Variante. Ein freistehender Blu-ray-Player ist ein autarkes Gerät mit Gehäuse, dass zum Beispiel im Phonoregal platziert und per Kabel oder via Bluetooth mit den anderen Geräten eines Heimkinos, meist dem Fernseher und der Soundanlage, verbunden wird. Einige wenige der freistehenden Player haben eine Brennfunktion und können Blu-ray-Discs mit Daten bespielen. Beim Brennen ist das Betriebsgeräusch des Geräts stärker wahrnehmbar.

Blu-ray-Laufwerke für ComputerBlu-ray-Player Test

Blu-ray-Player gibt es sowohl als interne als auch als externe Laufwerke zur Verwendung mit dem Computer. Sie eignen sich dazu, Blu-ray-Filme am Computermonitor oder am Notebook anzuschauen und sind in der Regel nicht mit TV-Geräten kompatibel. Eine Brennfunktion ist in vielen dieser Geräte vorhanden.

info

Bei Blu-ray-fähigen Laufwerken steht eine Verwendung für das Heimkinosystem nicht im Vordergrund. Denn viele Computermonitore können die Daten nicht in ausreichender Qualität wiedergeben und sind außerdem kleiner als die meisten Smart-TVs. Blu-ray-Laufwerke werden meist wegen ihrer Brennfunktion angeschafft.

Spielekonsolen

Es gibt einige Spielekonsolen wie die Microsoft Xbox One S oder die Sony PlayStation 4, die Blu-ray-Discs abspielen können. Wenn ein Interessent nur auf die Abspielfunktion von Blu-ray-Discs Wert legt und auf umfangreiche Heimkinofunktionen verzichten möchte, kann er seine vorhandene Spielekonsole verwenden. Über Online-Services der Hersteller lassen sich mit der Spielekonsole weitere Zusatzfunktionen nutzen.

Was unterscheidet den Blu-ray-Player vom klassischen DVD-Player?

Die Videoqualität von Blu-ray-DiscsAchtung: Das sollten Sie wissen!

Eine gewöhnliche DVD speichert Filme in einer Auflösung von etwa 720 x 576 Pixeln. Das gilt zumindest für alle europäischen Länder. Im Vergleich dazu bringt es eine herkömmliche Blu-ray-Disc auf eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Das entspricht ungefähr der fünffachen Menge an Bildpunkten auf dem Display des TV-Geräts.

Das schlägt sich vor allem in der Bildschärfe nieder: Ein und derselbe Film sieht in der Blu-ray-Version wesentlich schärfer gezeichnet aus als in der DVD-Version. 4K-Blu-rays weisen eine nochmals deutlich bessere Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln auf, was der zwanzigfachen Menge an Bildpunkten entspricht und das Bild nochmals schärfer wirken lässt. Wer einst mit Videokassetten hantierte, weiß um die enorme Veränderung der Bildqualität. Bei beiden Gerätearten gibt es zudem Recorder, die eine Aufnahmefunktion haben.

Folgende Tabelle listet alle Auflösungen, die derzeit auf dem Videomarkt vertreten sind:

BezeichnungAuflösung in PixelnErklärung
SD – Standard Definition720 x 576Zu finden bei Fernsehkanälen, die noch nicht in HD senden
HD Ready1.366 x 768Die unterste High-Definition-Stufe
Full HD1.920 x 1.080Klassische Auflösung von Blu-rays
UHD – Ultra High Definition/4K3.840 x 2.160Wird vor allem bei Kinofilmen genutzt und schafft Kinofeeling in den eigenen vier Wänden

Die Audioqualität von Blu-ray-Discs

Blu-ray-Discs punkten im Vergleich zur DVD auch beim Sound. Während DVD-Player maximal Formate wie Digital-Theater-Systems, besser bekannt als DTS, oder in ganz seltenen Fällen DTS HD anbieten können, verfügen Blu-rays über weiterführende Techniken wie:

  • Dolby Atmos
  • Dolby True HD
  • DTS:X

Nachfolgend sind die Vorteile von Blu-ray-Playern gegenüber DVD-Playern aufgelistet:

  • Hochauflösende Filme in sehr guter Qualität
  • Kann DVDs und CDs abspielen
  • Zusätzliche Features auf Blu-ray-Discs nutzbar
  • Hoher Anschaffungspreis für den Blu-ray-Player
  • Hoher Anschaffungspreis für Blu-ray-Discs
  • Blu-ray wird zunehmend von Streaming-Diensten verdrängt

Welche Kriterien sind beim Kauf eines Blu-ray-Players wichtig?

Darauf sollten Sie achten

Blu-ray-Player unterscheiden sich erheblich in ihrer Ausstattung und im Preis. Folgende Kriterien sollten Interessenten beachten, wenn sie ein Gerät suchen, das zu ihren individuellen Bedürfnissen passt.

  1. Video- und Audioformate: In der Regel können die meisten Blu-ray-Player neben Blu-ray-Discs auch DVDs und Musik-CDs abspielen. Größere Unterschiede zwischen den Geräten gibt es aber bei den unterstützten Videoformaten, die der Filmfreund gegebenenfalls über eine externe Festplatte oder über das Internet abrufen möchte. Interessenten sollten darauf achten, dass das Gerät zumindest die Formate MPEG2 und MPEG4 sowie XVID, DivX und DivX-HD abspielen kann. Aktuelle Modelle unterstützen die Audioformate Dolby True HD und DTS HD. Die Abspielbarkeit von MP3s sollte zur Grundausstattung gehören.
  2. Anschlüsse: Die Anzahl der Anschlüsse kann je nach Gerät und Preisklasse sehr unterschiedlich ausfallen. Käufer sollten zum einen auf den passenden Audioausgang am Blu-ray-Player zum Anschluss an ihre Heimkinoanlage achten. Die meisten neueren Heimkinoanlagen für das Kinoerlebnis Zuhause verfügen über digitale Audioausgänge, doch bei älteren Anlagen kann es sein, dass ein analoger Audioausgang benötigt wird. Für eine gute Verbindung mit dem TV-Gerät sorgt bei den meisten Blu-ray-Playern ein einfaches HDMI-Kabel, das in vielen Fällen aber nicht im Lieferumfang enthalten ist. Zur Verbindung mit dem heimischen Netzwerk oder dem Internet haben moderne Blu-ray-Player einen LAN-Anschluss oder eine WLAN-Funktion. Diese Anschlüsse ermöglichen es, die Dienste von Streaming-Anbietern zu nutzen. Wer Filme oder andere Dateien von einer externen Festplatte auf dem Blu-ray-Player abspielen will, muss auf das Vorhandensein eines USB-Ports achten.
  3. Auflösung und Upscaling-Funktion: Der Standard vieler moderner Blu-ray-Player ist Full HD. Es gibt aber Modelle, die Medien in 4K-Auflösung wiedergeben können. Interessenten sollten darauf achten, dass der Fernseher das vom Blu-ray-Player gelieferte Bild wiedergeben kann. Kann das Fernsehgerät keine Bilder in 4K wiedergeben, nutzt die Funktion am Blu-ray-Player wenig. Manche Blu-ray-Player verfügen über eine sogenannte Upscaling-Funktion, die Inhalte mit niedrigerer Auflösung auf Full HD oder 4K hochskaliert. Die Bildqualität reicht dann zwar nicht an echtes Full HD oder 4K heran, aber die Funktion erlaubt es, alte DVDs in aufgewerteter Qualität anzuschauen.
  4. 3D-Funktion: Die 3D-Funktion gehört in vielen modernen und hochwertigen Blu-ray-Playern zur Grundausstattung. Sehr gute Modelle können 2D-Formate in ein dreidimensionales Bild umwandeln, das jedoch nicht an die Qualität eines in 3D aufgenommenen Bildes heranreicht.
  5. WLAN-Funktion: Die meisten modernen Blu-ray-Player ab der preislichen Mittelklasse sind internetfähig. Die hochwertigeren Geräte verfügen nicht nur über einen LAN-Anschluss, sondern auch über eine WLAN-Funktion. Filmfreunde, die mit ihrem Blu-ray-Player Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video zum Filmgenuss nutzen wollen, sollten darauf achten, dass das ausgewählte Modell internetfähig ist.
  6. Bluetooth: Manche Modelle bieten neben der drahtlosen Internetverbindung eine Bluetooth-Funktion. Sind auch die anderen Heimkino-Komponenten mit dieser Funktion ausgestattet, lassen sich die Geräte drahtlos miteinander verbinden und nutzen.
  7. Handhabung: Das Handling ist ein Punkt, den Interessenten nicht vernachlässigen sollten. Sie sollten ein Auge darauf haben, wo am Gerät welche Anschlüsse sitzen und ob sie gut zu erreichen sind, wenn der Blu-ray-Player an seinem zukünftigen Platz steht. Ein weiteres Kriterium ist eine einfache Bedienbarkeit. Viele Modelle haben eine leicht verständliche und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche. Ist sich der Käufer unsicher, kann er sich die Bedienung im Fachgeschäft vorführen lassen oder die oft zahlreichen Kundenrezensionen im Internet zu Rate ziehen. Eine leicht verständliche Bedienungsanleitung sollte im Lieferumfang des Players enthalten sein.
  8. Spezielle Funktionen: Haben Kaufinteressenten alle Punkte bedacht, können sie Ausschau nach weiteren Extras und Funktionen halten, die nicht essenziell sind, für manchen Technikfreund aber nützlich sein können. Dazu gehören beispielsweise die Upscaling-Funktion oder das CD-Ripping. Ripping bezeichnet im Computerjargon das Kopieren einer Datenquelle auf ein anderes Speichermedium, zum Beispiel von einer CD auf eine Festplatte. Einige Blu-ray-Player ermöglichen die Skype-Nutzung oder das Abspielen externer HDD-Daten. Andere Geräte, meist Modelle, die nur mit Computern kompatibel sind, lassen sich als Brenner verwenden. Derlei Funktionen können den Preis eines Blu-ray-Players deutlich in die Höhe treiben. Interessenten sollten sich deshalb immer fragen, welche Funktionen sie tatsächlich benötigen.
  9. Lieferumfang: Neben den Funktionen kann der Lieferumfang unterschiedlich ausfallen. Enthalten sind neben dem Player mit Netzteil meist eine Fernbedienung und eine Betriebsanleitung. Viele Hersteller liefern die Batterien zur Fernbedienung mit. Für die Anschlusskabel gilt das oft nicht. Ein HDMI-Kabel ist nicht immer im Lieferumfang enthalten. Einige Hersteller bieten ihre Blu-ray-Player aber optional mit einem HDMI-Kabel an. Hat der Käufer kein solches Kabel, kann es günstiger sein, das Kabel mit dem Player zusammen zu kaufen.
  10. Design: Aus technischer Sicht zweitrangig, aber subjektiv für viele Käufer wichtig, sind Form, Farbe und Größe des Blu-ray-Players. Cineasten sollten sich vor dem Kauf überlegen, wo sie das neue Gerät platzieren möchten und darauf achten, dass ihr Wunschgerät die dafür passenden Abmessungen aufweist. In der äußeren Form unterscheiden sich die Player nur wenig, und die Farbauswahl ist meist auf Schwarz und Silber beschränkt. Es gibt einige sehr kleine Blu-ray-Player, die sich nahezu überall platzieren lassen.

warning

Wichtig ist, dass alle Heimkino-Komponenten die gleichen Standards wiedergeben können. Ein 4K-Blu-ray-Player nutzt nichts, wenn der angeschlossene Fernseher die hochauflösenden Bilder nicht darstellen kann. Ähnliches gilt für den 3D-Effekt und die Soundqualität.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Blu-ray-Player

Was ist der beste Blu-ray-Player?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da sich die Auswahl eines geeigneten Modells maßgeblich an den individuellen Vorstellungen des Käufers orientiert. Möchte er nur hin und wieder einen Film anschauen und legt dabei wenig Wert auf die Tonqualität und Bildqualität, reicht ein günstiger Blu-ray-Player mit den wichtigsten Grundfunktionen oft aus. Ein Heimkino-Fan mit großem Smart-TV und einer hochwertigen Soundanlage stellt vermutlich höhere Ansprüche an einen Blu-ray-Player. Wer bei der Neuanschaffung alle hier vorgestellten Kriterien beachtet, hat gute Chancen, das passende Gerät für seinen Bedarf zu finden.

Wo gibt es Blu-ray-Player zu kaufen?

Blu-ray-Player gibt es vor Ort in Elektronik-Fachgeschäften, Kaufhäusern oder hin und wieder als Aktionsware in Supermärkten und Discountern. Der Vorteil beim Kauf im lokalen Ladengeschäft besteht darin, dass Interessenten das Gerät in die Hand nehmen, eingehend begutachten und im günstigsten Fall testen können. Im Fachgeschäft können sie von einer professionellen Beratung durch geschultes Personal profitieren und den Blu-ray-Player ihrer Wahl direkt mitnehmen. Nachteilig ist, dass die Auswahl im lokalen Handel oft auf einige wenige Modelle oder Hersteller begrenzt ist. Die Preise sind vergleichsweise hoch. Im schlechtesten Fall muss der Interessent mehrere Geschäfte aufsuchen, um einen passenden Blu-ray-Player zu finden.

Der Kauf im Internet bietet dagegen einige Vorteile. Hier sind nahezu alle aktuell auf dem Markt befindlichen Modelle verfügbar. Der Interessent kann sich in Ruhe vom heimischen Sofa im Wohnzimmer aus ein Bild machen und verschiedene Blu-ray-Player bequem miteinander vergleichen. Zahlreiche Kundenrezensionen helfen dabei, Vorteile oder etwaige Schwachstellen einzelner Modelle zu erkennen. Die Preise sind beim Online-Kauf meist günstiger als im Handel vor Ort, und der Käufer spart Fahrtwege und Zeit. Der größte Nachteil ist die Lieferzeit nach der Bestellung.

Wie viel kostet ein Blu-ray-Player?

Blu-ray-Player gibt es in verschiedenen Preisklassen. Ausschlaggebend für den Preis sind vor allem der Funktionsumfang, beiliegendes Zubehör und der Markenname. Günstige Blu-ray-Player mit den Grundfunktionen sind bereits ab einem mittleren zweistelligen Betrag erhältlich. Die Geräte sind meist auf das Abspielen von Datenträgern wie Blu-rays, DVDs und CDs beschränkt. Sie sind selten internetfähig, 4K-Standard oder eine Upscaling-Funktion sind meist nicht vorhanden.

Blu-ray-Player der Mittelklasse sind manchmal bereits für einen hohen zweistelligen, öfter für einen niedrigen dreistelligen Betrag erhältlich. Die Geräte bieten einen großen Funktionsumfang und sind meist mit allem ausgestattet, was das Herz des Heimkino-Fans begehrt. Sie können Daten in 4K wiedergeben oder Daten mit niedrigerer Auflösung auf HD oder 4K hochskalieren. Viele der Mittelklassegeräte haben eine WLAN-Funktion oder zumindest einen LAN-Anschluss und erlauben die Nutzung von Streaming-Diensten wie Netflix oder YouTube. Highend-Geräte von Markenherstellern kosten teilweise einen hohen dreistelligen Betrag.

Haben Blu-ray-Discs einen Kopierschutz?Vorteile

Ja, Blu-ray-Discs verfügen über einen Kopierschutz, der sich Advanced Access Content System, kurz AACS, nennt und unter anderem von Sony, Warner Bros. und Microsoft entwickelt wurde. Gemeinsam mit Toshiba und Walt Disney bilden die genannten Firmen, Filmstudios und Unternehmen den Advanced Acces Content System License Administrator, kurz AACS LA, der die Vergabe zur Entschlüsselung der Codes überwacht.

Einen zusätzlichen Schutz stellt die Firma Intel mit der High Bandwith Digital Content Protection, kurz HDCP. Die digitalen Inhalte einer Blu-ray-Disc sind beispielsweise mit einem 128-Bit-Schlüssel versehen. Ein Teil des Schlüssels, der Media Key Block, befindet sich auf der Disc selbst. Der andere Teil, der Device Key Block, befindet sich auf dem Abspielgerät und kann die Daten entschlüsseln. Seit 2015 gibt es den neueren Kopierschutz HDCP 2.2, der für 4K-Inhalte optimiert wurde. Alle Geräte in einer Verbindung mit dem Blu-ray-Player müssen HDCP unterstützen, um die Disc in der besten Auflösung und Qualität abzuspielen. Ist das nicht der Fall, kann der Filmfreund die Disc maximal in deutlich geringerer Auflösung schauen und aufzeichnen.

Welche Hersteller stellen gute Blu-ray-Player her?

Es gibt viele Hersteller von Blu-ray-Playern. Einige sind bekannt und beliebt, es existieren jedoch zahlreiche Hersteller, deren Namen kaum geläufig sind. Ein No-name-Player zum günstigen Preis muss nicht zwangsläufig minderwertig sein. Hilfreich zur Beurteilung des Modells sind die zahlreichen Rezensionen von Käufern im Internet. Namhafte Hersteller von Blu-ray-Playern sind unter anderem:

  • Asus
  • Buffalo
  • LG
  • Marantz
  • Panasonic
  • Pioneer
  • Samsung
  • Sony

Lassen sich mit einem Blu-ray-Player Filme streamen?

Das kommt auf den Funktionsumfang des Blu-ray-Players an. Der Player braucht dafür einen Netzwerkkabel-Anschluss oder eine WLAN-Funktion. Auf vielen internetfähigen Blu-ray-Playern sind bereits Streaming-Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video vorinstalliert. Der Filmfreund kann mit solchen Geräten Filme streamen, selbst wenn der Fernseher keine Smart-TV-Funktion hat. Die Auswahl an Apps ist dann im Vergleich zu Smart-TVs aber meist eingeschränkt.

Lohnt es sich, einen Blu-ray-Player zu kaufen?

Das liegt im Auge des Betrachters. Viele Verbraucher kaufen Blu-ray-Discs, weil sie auf der Suche nach hochauflösenden Medieninhalten sind. Diese bieten aber auch Streaming-Dienste in immer umfangreicherer Form. Wer ein hochauflösendes Smart-TV und eine starke Internetverbindung besitzt und regelmäßig Streaming-Dienste nutzt, ist nicht auf Blu-ray angewiesen. Wer nur hin und wieder einen Film in sehr guter Qualität genießen möchte und die Ausgaben für den Player und vor allem die Blu-ray-Discs nicht scheut, ist mit Blu-ray gut bedient.

warning

Mit dem Kauf eines guten Blu-ray-Players ist es nicht getan. Wer sich eine Filmsammlung auf Blu-ray zulegen möchte, muss mit einer höheren Investition rechnen. Ein aktueller Kinofilm auf Blu-ray kann durchaus einen mittleren zweistelligen Betrag kosten.

Gibt es einen Blu-ray-Player-Test der Stiftung Warentest?

Fragezeichen

Die Stiftung Warentest hat schon häufig Tests von Blu-ray-Playern durchgeführt, zuletzt im Mai 2021. Dabei nahmen die Tester 13 Blu-ray-Player im Preisbereich von 88 bis 400 Euro unter die Lupe. Alle Player konnten beim Bild und Ton überzeugen, doch nur sieben der getesteten Geräte spielten auch 4K-Ultra-HD-Discs ab. Testsieger wurde ein Sony-Player für knapp 170 Euro. Neben zwölf herkömmlichen Playern wurde auch die Konsole XBox Series X mitgeprüft, mit der sich Blu-Ray-Inhalte wiedergeben lassen. Der gesamte Test ist gegen eine geringe Gebühr unter diesem Link abrufbar.

Weitere Informationen rund ums Heimkino finden Interessierte auf der Themenseite der Stiftung Warentest.

Hat Öko-Test einen Blu-ray-Player-Test durchgeführt?

Die Warentester des Magazins Öko-Test haben sich mit ihren Produkttests vor allem auf Verbrauchsgüter spezialisiert. Blu-ray-Player hat Öko-Test bis dato noch nicht getestet. Sollte sich das ändern, wird dieser Ratgeber entsprechend aktualisiert.

Glossar

Dolby True HD
Dolby TrueHD ist ein verlustfreier Audiocodec. Er wurde von den Dolby Laboratories für den Einsatz auf HD-DVDs und Blu-ray-Discs als verlustfreies Raumklangformat entwickelt.
Koaxialer Digitalausgang
Ein koaxialer Digitalausgang ist ein digitaler Audioausgang. Er leitet den Audio-Datenstrom ohne Bearbeitung an den Blu-ray-Player weiter. Der Player teilt die Daten in die einzelnen Kanäle auf und verteilt sie analog an die Lautsprecher.
LAN-Anschluss
LAN ist die Abkürzung für Local Area Network. Dies ist ein lokales Netzwerk, das räumlich begrenzt ist, wie zum Beispiel das eigene Zuhause. Über den LAN-Anschluss lässt sich der Blu-ray-Player mit dem eigenen Internetanschluss verbinden.

Blu-ray-Player-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Blu-ray-Player

  Produkt Datum Preis  
1. Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player 03/2021 67,90€ Zum Angebot
2. LG BP250 Blu-ray-Player 03/2021 59,99€ Zum Angebot
3. Sony UBP-X700 Blu-ray-Player 03/2021 167,99€ Zum Angebot
4. LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player 03/2021 129,90€ Zum Angebot
5. Panasonic DMP-BDT167EG 3D Blu-ray-Player 03/2021 66,00€ Zum Angebot
6. Archgon Blu-ray-Player Combo USB 3.0 03/2021 127,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sony BDP-S1700 Blu-ray-Player