stern-Nachrichten

Die besten 13 Bluetooth-Kopfhörer für den kabellosen Musikgenuss – 2018 Test und Ratgeber

Sie liegen gerade auf dem Sofa und möchten gerne kabellos den Sound vom TV genießen oder auch einfach nur in aller Ruhe Musik hören? In einem solchen Fall bieten sich die Bluetooth-Kopfhörer wirklich exzellent für Sie an.

Doch heutzutage gibt es unzählige Marken, die kabellose Kopfhörer anbieten. Welches Modell kommt also am besten für Sie infrage und was sollten Sie im Vorfeld des Kaufs alles beachten?

Wir haben Ihnen passend dazu anbei eine Übersicht der besten 13 Bluetooth-Kopfhörer von JBL, Sony, Apple bzw. Beats und Teufel näher vorgestellt. Dabei gehen wir auf die Vor- und Nachteile der Bluetooth-Kopfhörer sowie auf die Testergebnisse der Verbraucher- und Technikmagazine ein, sodass Sie von einer guten Kaufberatung profitieren werden.

Die besten 4 Bluetooth-Kopfhörer im kompakten STERN.de-Vergleich

JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
11 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
keine Angabe
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
keine Angabe
inkl. Tasche/Etui
Gewicht
299 g
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
39€
ca.
35€
Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
7 h
Bluetooth-Reichweite
keine Angabe
Impedanz
keine Angabe
Frequenzbereich
keine Angabe
Empfindlichkeit
keine Angabe
inkl. Tasche/Etui
Gewicht
13 g
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
20€
ca.
20€
Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
24 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
45 Ohm
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
109 db
inkl. Tasche/Etui
Gewicht
je 4 g
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
142€
ca.
135€
Holyhigh Bluetooth-Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
4 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
keine Angabe
Frequenzbereich
keine Angabe
Empfindlichkeit
keine Angabe
inkl. Tasche/Etui
Gewicht
4,5 g
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
50€
ca.
67€
Abbildung
Modell JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörer Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer Holyhigh Bluetooth-Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
11 h 7 h 24 h 4 h
Bluetooth-Reichweite
10 m keine Angabe 10 m 10 m
Impedanz
keine Angabe keine Angabe 45 Ohm keine Angabe
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz keine Angabe 20 Hz – 20 kHz keine Angabe
Empfindlichkeit
keine Angabe keine Angabe 109 db keine Angabe
inkl. Tasche/Etui
Gewicht
299 g 13 g je 4 g 4,5 g
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
39€
ca.
35€
ca.
20€
ca.
20€
ca.
142€
ca.
135€
ca.
50€
ca.
67€

Weitere Kopfhörer-Varianten im großen Vergleich auf STERN.de

Kopfhörer In-Ear-Kopfhörer Over-Ear-Kopfhörer On-Ear-Kopfhörer Funkkopfhörer Headset

1. JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörer

Der renommierte Markenhersteller JBL ist für qualitativ hochwertige Bluetooth-Kopfhörer bekannt. Mit dem Modell JBL T450BT möchten wir Ihnen gerne ein Paar Bluetooth-Kopfhörer näher vorstellen, die zu einem sehr niedrigen Preis erhältlich sind und über sehr gute Bewertungen verfügen.

Die Bluetooth-Kopfhörer JBL T450BT bieten einen kabellosen Musikgenuss mit einer integrierten Steuerung. Außerdem verbaut der Hersteller noch ein Mikrofon, sodass Sie selbst Anrufe damit annehmen und beantworten können.

Dabei können Sie sich stets auf den tiefen und kraftvollen Bass verlassen, für den die Audioprodukte der Marke JBL auf der ganzen Welt bekannt sind. Da es sich um einen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer dreht, ist bekanntlich zwingend ein Akku notwendig. Dieser bietet bei den JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörern eine gute Laufzeit. Bei einer vollen Aufladung können Sie die Kopfhörer aus dem Hause JBL für bis zu 11 Stunden lang einsetzen, was wirklich praktisch ist. Dies ist vor allem der Fall, wenn Sie häufig unterwegs sind und hier Musik hören.

Fazit zum JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörer

JBL liefert mit dem JBL T450BT einen guten Bluetooth-Kopfhörer, der zu einem Top-Preis-Leistungs-Verhältnis für Sie erhältlich ist und außerdem eine gute Verarbeitungsqualität bietet. Der Sound bewegt sich JBL-typisch auf einem soliden Niveau, wobei vor allem Freunde von tiefen Bässen mit diesem Modell voll auf ihre Kosten kommen werden.

2. Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow

Kabellose Bluetooth-Kopfhörer in Form von sogenannten In-Ear-Kopfhörern stellt die Marke Anker her, die bei den Kunden des Onlineshops Amazon mit sehr guten Bewertungen punktet. Das Modell Anker SoundBuds Flow zeichnet sich mit einem besonders guten Tragekomfort aus.

Außerdem produziert Anker die SoundBuds Flow Bluetooth-Kopfhörer mit dem IPX5-Standart, sodass Sie mit einem guten Spritzwasserschutz rechnen dürfen und das Modell selbst bei Regen während des Laufens bequem tragen können.

Ansonsten liest sich das Datenblatt sehr positiv, wenn man den niedrigen Preis von knapp 20 € bedenkt. So liefern die Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden. Das federleichte Design stellt noch einen weiteren Pluspunkt gegenüber einem klassischen Paar der Over-Ear-Kopfhörer dar.

Fazit zu den Anker Bluetooth-Kopfhörern SoundBuds Flow

Der Markenhersteller Anker zeichnet sich stets mit einer guten Qualität zu einem überraschend niedrigen Preis aus. Dies trifft nicht nur auf die vielen verschiedenen Akkus zu, die Anker herstellt, sondern auch auf dieses Paar der Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow. Aufgrund dessen sind Sie hiermit bestens bedient, wenn Sie leichte In-Ears mit einer guten Akkulaufzeit benötigen, die schnell und einfach per Bluetooth mit dem Apple iPhone oder auch mit jedem anderen Android-Smartphone gekoppelt werden können. Der Klang ist durchaus gut und vor allem recht klar.

3. Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer

Eine deutlich bessere Klangqualität sowie eine leichtere Handhabung können Sie im Vergleich zu den bereits vorgestellten Anker Bluetooth-Kopfhörern SoundBuds Flow bei den Apple AirPods erwarten. Hierfür müssen Sie allerdings auch deutlich tiefer in den Geldbeutel greifen, denn diese bei Apple-Fans beliebten In-Ear-Kopfhörer schlagen mit knapp 150 € zu Buche.

Sofern Sie jedoch ein Apple iPhone verwenden und In-Ears bevorzugen, die vollkommen kabellos sind und bequem via Bluetooth mit einer Audioquelle verbunden werden können, so stellen die AirPods von Apple eine stets gute Wahl dar.

Die Einrichtung ist sehr einfach und binnen weniger Sekunden für Sie möglich. Gleiches gilt auch für die allgemeine Bedienung. So erkennen die Apple AirPods nämlich, dass Sie die In-Ear-Kopfhörer aus dem Ohr genommen haben und stoppen daraufhin automatisch den aktuellen Track, der abgespielt wurde.

Eine weitere Besonderheit stellt der Akku dar. Direkt in dem Case der Apple AirPods befindet sich nämlich noch ein Akku, mit dem Sie die Bluetooth-Kopfhörer weiterhin aufladen können. Dies ermöglicht in der Praxis eine gute Akkulaufzeit und eine komfortable Bedienung.

Fazit zu den Apple AirPods

Diese Bluetooth-Kopfhörer sind bei Fans von zu 100 % kabelloser Modelle sehr beliebt. Freuen Sie sich hierbei auf eine satte und zugleich hochwertige Audio- und Sprachwiedergabe und denken Sie daran, dass Sie aufgrund der verbauten Mikrofone auch bequem Anrufe entgegennehmen und Sprachbefehle bearbeiten können.

4. Holyhigh Bluetooth-Kopfhörer

Ein Modell der Bluetooth-Kopfhörer, das vom Aufbau und der Anwendung recht gut mit den Apple AirPods verglichen werden kann, sind die In-Ears aus dem Hause Holyhigh. Die Holyhigh Kopfhörer schlagen mit knapp 50 € zu Buche und kosten demnach viel weniger als die populären Apple-In-Ears.

Dennoch können Sie hier dieselbe Handhabung erwarten, denn es dreht sich um zu 100 % kabellose In-Ears, die Sie zur Anwendung direkt im Ohr einsetzen müssen. Eine Besonderheit stellt hierbei die Bedienung per Touch dar, was auch bei den Apple AirPods der Fall ist.

Im Vergleich dazu unterstützen die Holyhigh Bluetooth-Kopfhörer aber auch noch eine wirksame Störgeräuschunterdrückung. Gleiches gilt für eine Funktion zum Freisprechen, die sehr gut umgesetzt wurde. Als ausreichend kann auch die Laufzeit vom verbauten Akku bezeichnet werden. Bei einer Aufladezeit von nur einer Stunde können Sie mit den Holyhigh Bluetooth-Kopfhörern nämlich bis zu 4 Stunden Musik genießen.

Fazit zu den Holyhigh Bluetooth-Kopfhörern

Die Noise-Cancelling-In-Ears von Holyhigh sind die Apple AirPods-Alternative schlechthin und überzeugen des Weiteren mit einer simplen Bedienung. Das Koppeln ist sehr einfach zu realisieren und auch sonst müssen Sie mit keinen großen Mängeln rechnen, was die allgemeine Audioqualität betrifft.

5. Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörer

Sofern die zu 100 % kabellosen Bluetooth-Kopfhörer hingegen nicht für Sie infrage kommen und Sie von einem besseren Halt profitieren möchten, dann könnte sich das Modell Mpow Flame der gleichnamigen Amazon-Marke perfekt für Sie anbieten. Hierbei handelt es sich um wasserdicht gestaltete Kopfhörer, die eine Akkulaufzeit von 7 bis zu 10 Stunden bieten und außerdem mit einem guten Sound überzeugen.

Gerade beim Sport, wie zum Beispiel beim Joggen, eignen sich die Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörer wunderbar, denn Sie können mit einem festen Halt rechnen. Die Verbindung wird via Bluetooth 4.1 hergestellt, was nicht nur für eine sichere Funkübertragung sorgt, sondern auch für die maximale Energiesparsamkeit.

Viele Verbraucher, die sich auf die Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörer festgelegt haben, loben des Weiteren den allgemein recht guten Klang sowie den überraschend tiefen Bass. Natürlich sind Sie auch dazu in der Lage, dass Sie hiermit ein persönliches Soundprofil für einen besonders vielfältigen Hörgenuss anlegen können.

Fazit zu den Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörern

Zu einem überraschend niedrigen Preis von nur 20 € machen Sie mit dem Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörer keinen Fehler und profitieren von besonders gut zu tragenden Sportmodellen, die schweiß- und wasserbeständig sind. Eine kinderleichte Bedienung integriert der Hersteller ebenfalls, sodass Sie also nicht stundenlang eine Anleitung studieren müssen.

6. Beats by Dr. DRE Solo2 Kopfhörer

Die Kopfhörer der Marke Beats by Dr. DRE, die zu den Technikkonzern Apple zählen, sind bei vielen Verbrauchern beliebt, wobei es auch Nutzer gibt, die die Produkte verteufeln. Dennoch hat sich an der allgemeinen Soundqualität einiges getan und nicht nur Freunde von tiefem Bässen kommen mit den verschiedenen Modellen stets auf ihre Kosten.

Ein Bluetooth-Kopfhörer, den wir Ihnen von Beats by Dr. DRE gerne näher vorstellen möchten, ist das Modell Solo2. Diese Kopfhörer stehen in vielen verschiedenen Farben zur Verfügung und überzeugen mit einem schlanken Design sowie mit einer guten Passform.

Hierbei handelt es sich um faltbare Kopfhörer, die Sie ganz einfach mitnehmen und in einem Case transportieren können. Bevorzugen Sie also die Musikrichtungen Hip-Hop oder auch Pop, dann machen Sie mit diesem Modell keinen Fehler. Neben einer ordentlichen Grundlautstärke profitieren Sie nämlich auch von einer guten Ausstattung. Als Nachteil müssen bei den Beats by Dr. DRE Solo2 Kopfhörern allerdings die schwachen Höhen erwähnt werden.

Fazit zu den Beats by Dr. DRE Solo2 Kopfhörern

Die Beats by Dr. DRE Solo2 stellen die optimalen Kopfhörer für Sie dar, wenn Sie die erwähnten Musikgenres bevorzugen und auf ein stylisches Design setzen möchten.

7. Antimi Bluetooth-Kopfhörer

Eine weitere gute Alternative aus dem Bereich der Sportkopfhörer stellt das Modell der Marke Antimi dar, das bereits für weniger als 24 € erhältlich ist und einen soliden Sound bietet. Dank einer IPX7-Zertifizierung ist dieser Kopfhörer wasserdicht und eignet sich demnach wunderbar zum Laufen oder bei sämtlichen sportlichen Aktivitäten, die Sie sich vorstellen können.

Im Vergleich zu den Apple AirPods integriert der Hersteller aber auch einen Ohrbügel, was dafür sorgt, dass diese Kopfhörer bei vielen Verbrauchern deutlich komfortabler anliegen, als zum Beispiel klassische In-Ears. Wenn Sie die Antimi Bluetooth-Kopfhörer voll aufgeladen haben, dann profitieren Sie von einer maximalen Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden. Ein Aufladevorgang nimmt außerdem nur 1,5 Stunden in Anspruch.

Die Antimi Bluetooth-Kopfhörer basieren außerdem auf dem Funkstandard Bluetooth 4.1 und können demnach energiesparend und besonders effizient mit vielen verschiedenen Geräten kombiniert werden, wie zum Beispiel mit einem Computer, Smartphone oder auch mit einem Tablet, die abwärtskompatibel sind. Sehr interessant ist aber auch das Noise-Cancellation, welches dieses Modell für Sie unterstützt.

Fazit zu den Antimi Bluetooth-Kopfhörern

Dieses Modell könnte sehr gut für Sie infrage kommen, wenn Sie nach einem Sport-Bluetooth-Kopfhörer suchen, der über einen klassischen Ohrbügel verfügt und wasserfest ist. Die Verarbeitungsqualität bewegt sich auf einem guten Niveau und auch sonst erhalten Sie für diesen niedrigen Preis viele verschiedene Funktionen, die normalerweise erst bei deutlich teureren Kopfhörern zu erwarten sind.

8. JIUHUFH Bluetooth-Kopfhörer

Zu einem deutlich günstigeren Preis sind die JIUHUFH Bluetooth-Kopfhörer für Sie erhältlich, die eine optisch gute Alternative zu den bereits vorgestellten Beats by Dr. DRE Solo2 Modellen darstellen. Hierbei handelt es sich um klappbare Bluetooth-Kopfhörer, die besonders einfach bedient werden können und sich zudem mit einem guten Sound auszeichnen.

Wie der Hersteller angibt, kommt hierbei ein High Definition Sound zum Einsatz. Dies sorgt dafür, dass Sie von einem balancierten Sound profitieren, der je nach Musikgenre individuell angepasst wird. Sehr interessant sind aber auch die Multifunktionen, die der JIUHUFH Bluetooth-Kopfhörer für Sie bietet. So können Sie beispielsweise auch klassisches Radio empfangen oder auch eine Micro SD Karte einsetzen, um MP3s und ähnliche Audiodateien abzuspielen.

Dank des eingebauten Mikrofons dienen die JIUHUFH Bluetooth-Kopfhörer auch als Freisprechanlage und können bequem zum Telefonieren in Anspruch genommen werden. Via Bluetooth erfolgt die unkomplizierte Kopplung mit einer Audioquelle, wobei Sie sich natürlich nicht nur auf ein Smartphone, sondern auch auf jedes andere Gerät festlegen dürfen, welches diese Funktechnologie unterstützt.

Fazit zu den JIUHUFH Bluetooth-Kopfhörern

Bevorzugen Sie das Design der Beats-Kopfhörer und möchten jedoch nicht zu tief in den Geldbeutel greifen, dann können Sie sich auf die JIUHUFH-Modelle festlegen, die einen soliden Sound bieten und sich außerdem mit einer guten Akkulaufzeit auszeichnen.

9. Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II

Ein Paar der besten, aber auch teuersten Bluetooth-Kopfhörer darf in dieser Auflistung der besten Modelle natürlich nicht fehlen. Dabei ist die Rede von den Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörern aus der zweiten Generation, die für gut 300 € angeboten werden.

Diese hochwertig verarbeiteten Bluetooth-Kopfhörer überzeugen in erster Linie mit einem sehr guten Klang sowie der Möglichkeit zum Anlegen eines persönlichen Soundprofils, was schnell und einfach möglich ist. Die speziell abgestimmten Equalizer sorgen außerdem für einen stets naturgetreuen Klang, was selbst bei jeder Lautstärke zu erwarten ist.

Ein Vorteil, den die Bluetooth-Kopfhörer Bose QuietComfort 35 Wireless gegenüber vielen anderen Modellen bieten, ist das sehr gute Noise-Cancelling. Somit können Sie also sowohl im Büro als auch im Flugzeug Ihre Musik genießen und hören dabei niemals die Geräusche Ihrer Mitmenschen. Wenn Sie die Bose QuietComfort 35 Wireless vollständig aufgeladen haben, so profitieren Sie von einer maximalen Akkulaufzeit von insgesamt 20 Stunden. Selbstverständlich schickt Bose noch ein normales Kabel mit dazu, wodurch Sie den Einsatzzeitraum optional auf bis zu 40 Stunden maximieren können, wenn das Noise-Cancelling aktiviert wurde.

Fazit zu den Bose QuietComfort 35 Wireless Bluetooth-Kopfhörern

Diese Kopfhörer bieten zahlreiche Vorteile und eine herausragende Verarbeitungsqualität, was für diesen hohen Preis aber auch zu erwarten ist. Wir raten Ihnen zu diesem Paar dieser Bluetooth-Kopfhörer, sofern Sie einen hohen Anspruch an den allgemeinen Sound haben und ein gutes Noise-Cancelling voraussetzen.

10. Sony MDRZX330BT Kopfhörer mit Bluetooth

Falls Ihnen die bereits vorgestellten Bluetooth-Kopfhörer von Bose oder auch anderen Herstellern zu teuer sein sollten, so bietet sich womöglich dieses Modell von Sony viel besser für Sie an. Hierbei handelt es sich um die Sony MDRZX330BT Kopfhörer mit Bluetooth, die für gut 40 € erhältlich sind und einen kabellosen Musikgenuss garantieren.

Diese Kopfhörer sind nämlich mit Bluetooth ausgestattet und können demnach bequem mit einer Audioquelle verbunden werden. Dabei setzt Sony auf ein sehr leichtes Design, was den Druck bei dem längeren Tragen stark vermindert. Sind Ihnen also die meisten Kopfhörermodelle zu schwer, so testen Sie die Sony MDRZX330BT Kopfhörer auf jeden Fall aus.

Für einen kraftvollen Klang sorgt der 30 mm Treiber mit Neodymium Magnet. Somit können Sie also einen soliden Sound erwarten, was bei sämtlichen Musikgenres der Fall ist. Grundsätzlich liefert der verbaute Akku eine Laufzeit von bis zu 30 Stunden, sofern der Energiespeicher vollständig aufgeladen ist. Wenn der Akku leer ist, so ist das bequeme Wiederaufladen per USB einfach für Sie möglich. Selbstverständlich legt Sony im Lieferumfang ein Kabel bei.

Fazit zum Sony MDRZX330BT Kopfhörer mit Bluetooth

Der Hersteller Sony ist für qualitativ hochwertige Elektronikartikel bekannt. Dies gilt ebenfalls für Kopfhörer, wie für das Modell Sony MDRZX330BT, das mit einem guten Preis punktet und ein kabelloses Streaming Ihrer Musik-Inhalte möglich macht. Vor allem die Akkulaufzeit kann sich wirklich sehen lassen, was ebenfalls für das allgemeine Preis-Leistungs-Verhältnis zutrifft.

11. HAVIT In-Ear Sport Kopfhörer mit Bluetooth

Vielleicht möchten Sie jedoch einen Kopfhörer benutzen, der sich mit einem In-Ear-Design auszeichnet. Eine schweißresistente Version, die Sie demnach bequem beim Sport einsetzen können, ist der HAVIT In-Ear Sport Kopfhörer mit Bluetooth.

Diese Kopfhörer bieten eine Bluetooth-Reichweite von bis zu 10 m und zeichnen sich zudem mit einem eingebauten Mikrofon aus. Haben Sie die Kopfhörer also beispielsweise mit dem Smartphone verbunden, so können Sie Anrufe einfach entgegennehmen und diese beantworten, was im Alltag sehr praktisch ist.

Für einen kräftigen Bass-Stereo-Sound sind diese Kopfhörer bekannt. Hierfür sorgen die 6 mm Metall-Lautsprecher, auf die der Hersteller setzt. Außerdem reduziert das Design der Lautsprecher automatisch die Umgebungsgeräusche, sodass Sie von einem besseren Hörerlebnis profitieren werden.

Fazit zu den HAVIT In-Ear Sport Kopfhörern mit Bluetooth

Dank einem ergonomischen Design und einem soliden Sound eignen sich diese Bluetooth-Kopfhörer wunderbar für Sie, wenn Sie nach einem Sportgerät suchen sollten, das einfach bedient werden kann und eine Kopplung via Bluetooth und NFC möglich macht.

12. Bose SoundLink Around-Ear kabellose Kopfhörer II

Sie sind ein Fan des Herstellers Bose und möchten nicht den hohen Preis der bereits vorgestellten Modelle bezahlen, so schauen Sie sich einmal die Kopfhörer mit der Bezeichnung SoundLink Around-Ear an, die ebenfalls ohne Kabel betrieben werden können.

Bose realisiert mit diesem Modell eine unvergleichliche Tonqualität und eine stark verbesserte Klangregelung. Es handelt sich nämlich bereits um die zweite Generation der Bose SoundLink Around-Ear Kopfhörer, die weiter entwickelt wurde. Neben einem modernen Mikrofonsystem, wodurch Ihre Stimme in HD-Qualität an den Empfänger übertragen wird, können Sie auch von einem verbesserten Nebenton profitieren. Somit klingen Sie bei Anrufen deutlich natürlicher, wenn Sie mit Ihrem Kontakt reden.

Bei den Bose SoundLink Around-Ear Kopfhörern trifft die kabellose Freiheit auf eine naturgetreuen Spitzenklang. Somit müssen Sie also nie mehr auf ein Kabel achten und können sich außerdem auf ein tolles Design freuen, das sich wirklich sehen lassen kann.

Fazit zu den Bose SoundLink Around-Ear Kopfhörern

Bose bietet mit den SoundLink Around-Ear Kopfhörern eine tolle Alternative zu den deutlich teureren QuietComfort 35 Wireless-Modellen. Zwar müssen Sie hier vor allem in puncto Noise Cancelling einige Abstriche machen – aber Sie können dennoch mit einem guten Kopfhörer rechnen, der für bis zu 15 Stunden Musikgenuss sorgt, sofern der Akku vollständig aufgeladen wurde.

13. Teufel Mute BT Bluetooth-Kopfhörer

Der Berliner Hersteller Teufel hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Top-Marke entwickelt, wenn es um hochwertige Kopfhörer und Audiotechnik geht. Natürlich bietet Teufel auch Bluetooth-Kopfhörer an, wie den Mute BT, den wir Ihnen ebenso gerne näher im Detail vorstellen möchten.

Hierbei handelt es sich um geschlossene HD-Kopfhörer, die kabellos betrieben werden können und ein adaptives Real-Time-Noise-Cancelling bieten. Somit dürfen Sie sich bei den Teufel Mute BT Bluetooth-Kopfhörern also auf eine bestmögliche Lärmreduktion freuen.

Ansonsten sorgen der 40-mm-Linear-HD-Treiber und die Neodym-Magneten für einen bassreichen Klang, der recht detailliert ist. Der Tragekomfort bewegt sich laut diversen Kundenmeinungen außerdem auf einem sehr guten Niveau.

Fazit zu den Teufel Mute BT Bluetooth-Kopfhörern

Teufel bietet mit den Mute BT Bluetooth-Kopfhörern ein gutes Paar für Sie an, das mit einem Top-Klang und einer soliden Verarbeitungsqualität überzeugt.

Die besten Bluetooth-Kopfhörer laut einem Test der Stiftung Warentest

Bluetooth-KopfhörerDie Stiftung Warentest hat sich ebenfalls mit Bluetooth-Kopfhörern beschäftigt und im Mai 2018 einen entsprechenden Test veröffentlicht. Dabei wurden insgesamt 37 verschiedene Modelle der Top-Hersteller genauer untersucht. Anbei finden Sie passend dazu ein paar Details, wobei Sie sich alle weiteren Informationen von diesem Bluetooth-Kopfhörer Test gegen eine Gebühr auf der Webseite der Stiftung Warentest freischalten lassen können.

Grundsätzlich konnte festgestellt werden, dass der Ton bei den unterschiedlichen Bluetooth-Kopfhörern stets Geschmacksache ist und von den Vorlieben des jeweiligen Anwenders abhängig ist. Dies betrifft vor allem die Genres, die der Nutzer am meisten hört. Passend dazu gibt es dann entsprechende Bluetooth-Kopfhörer zu kaufen, die besonders zu empfehlen sind und beispielsweise den Bassbereich allgemein stark betonen.

Das Noise Cancelling fällt laut den Erfahrungen der Stiftung Warentest bei den meisten Bluetooth-Kopfhörern auch recht unterschiedlich aus, was die Qualität betrifft. Dies ist vor allem bei den besonders günstigen Modellen der Fall, die dieses Feature unterstützen. Hier sollten Sie also nicht damit rechnen, dass sich die aktive Geräuschunterdrückung auf einem ähnlich guten Niveau bewegt, wie dies die Modelle der Hersteller Bose bzw. Sony seit Jahren beweisen.

Was sagt das Computermagazin c't zu den besten Bluetooth-Kopfhörern?

Bluetooth-Kopfhörer TestIn dem Test der besten Bluetooth-Kopfhörer, den das Computermagazin c't im April 2018 durchgeführt hat, wurden insgesamt neun verschiedene Modelle genauer untersucht. Dabei wurden vor allem die Vorteile der Bluetooth-Kopfhörer positiv hervorgehoben, wie die maximale Bewegungsfreiheit, der Komfort und die gute Akkulaufzeit, die die meisten Modelle unterstützen.

Recht positiv wurden die Modelle von Apple bewertet. Die AirPods bieten laut den Erfahrungen der c't-Redakteure einen guten Klang. Überzeugende Bässe können Sie als Anwender außerdem immer erwarten.

Sehr gut wurden auch die Bluetooth-Kopfhörer B&O Beoplay E8, Erato Apollo 7 sowie die Sony WF-1000X bewertet, bei denen es sich um die sogenannten Earplugs dreht, die Sie direkt in Ihrem Ohr einsetzen müssen und vollkommen kabellos bedient werden können.

Falls Sie sich nähere Details zu dem Bluetooth-Kopfhörer Test durchlesen möchten, dann finden Sie hier auf dieser Seite vom Magazin c't die entsprechenden Informationen.

Alle Details aus dem Bluetooth-Kopfhörer Test von Tonspion

Vielleicht sind aber auch die Testergebnisse des Audiomagazins Tonspion für Sie von Interesse. Hierbei handelt es sich schließlich um echte Experten, die sich täglich mit der Audiotechnik, Lautsprechern und Kopfhörern beschäftigen.

In einem Test der besten Bluetooth-Kopfhörer, der im Juli 2018 veröffentlicht wurde, konnten sich die Modelle Sony WH-1000XM2 und der Quiet Comfort 35 von Bose gegen die anderen Hersteller durchsetzen.

Wenn Sie an diesen Details interessiert sind, so finden Sie hier auf dieser Seite von Tonspion alle Testergebnisse, die Sie sich in aller Ruhe durchlesen können.

STERN.de-Kaufberatung zu den Bluetooth-Kopfhörern

In-Ear-KopfhörerBluetooth-Kopfhörer erfreuen sich einer großen Beliebtheit, denn somit können Sie als Anwender vollkommen kabellos und besonders flexibel Musik hören oder beispielsweise auch einem Hörbuch lauschen. Diese Kopfhörer verfügen passend dazu über einen Akku, sodass die kabellose Verwendung überhaupt erst möglich ist. Die meisten Geräte unterstützen eine allgemeine Laufzeit von bis zu 20 Stunden, sodass Sie also von einem ununterbrochenen Musikgenuss profitieren werden. Doch welches Modell ist am besten für Sie geeignet und worauf sollten Sie bei einem Kauf genau achten? Passend dazu haben wir Ihnen einen Kaufberater erstellt, an dem Sie sich ganz einfach zur Auswahl der richtigen Produkte orientieren können.

Welche Varianten der Bluetooth-Kopfhörer stehen für Sie bereit?

Grundsätzlich gibt es einige unterschiedliche Bluetooth-Kopfhörer-Arten zu kaufen, die sich mit Vor- und Nachteilen auszeichnen. In diesem Zusammenhang sind vor allem die Headsets, Over- und On-Ears sowie die kompakten In-Ear-Kopfhörer zu erwähnen.

  1. Bluetooth-Headsets
  2. Diese Kopfhörerart ist sehr klassisch und zeichnet sich mit einem Ohrbügel aus, womit die Kopfhörer an der Ohrmuschel fixiert werden. Dank der Verbindung via Bluetooth müssen Sie also nicht auf ein klassisches Kabel achten, das am Kopf herunterhängt. Bluetooth-Headsets sind zudem vorrangig zur Verwendung für der Sprachtelefonie gedacht, sodass die allgemeine Soundqualität bei der Musikwiedergabe zu wünschen übrig lässt. Dennoch gibt es heutzutage auch einige Bluetooth-Headsets, die selbst in diesem Segment eine gute Leistung bieten.

  3. On-Ear-Bluetooth-Kopfhörer
  4. Bluetooth-Kopfhörer, die auf dem Ohr aufliegen, zeichnen sich mit dem klassischen On-Ear-Design aus und bieten einen soliden Tragekomfort. Diese Geräte sind in der Regel leichter als die Over-Ear-Kopfhörer und häufig auch ein paar Euro günstiger. Denken Sie hierbei allerdings daran, dass aufgrund des Kopfhörerdesigns die Umgebungsgeräusche nicht so gut vom Ohr abgeschirmt werden können. Setzen Sie jedoch eine leichte Bauweise und eine gepolsterte Auflagefläche auf den Ohren voraus, dann können sich gut ausgestattete On-Ear-Bluetooth-Kopfhörer optimal für Sie anbieten.

  5. Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer
  6. Bluetooth-Kopfhörer Over EarDiese Kopfhörer umschließen das Ohr und bieten somit exzellente Voraussetzungen, um für eine aktive Geräuschunterdrückung sorgen zu können. Die geschlossene Bauform hat auch den Vorteil, dass die Umgebungsgeräusche in der Regel auch mit einer starken Dämpfung nach Innen dringen. Legen Sie also einen sehr großen Wert auf die möglichst hohe Soundqualität und ein gutes Noise-Cancelling, dann sollten Sie auf einen Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer eines Markenherstellers setzen.

  7. In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer
  8. Sofern Sie hingegen Kopfhörer benutzen möchten, die Sie direkt in Ihrem Gehörgang einsetzen wollen, dann kommen die In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer gut für Sie infrage. Diese Modelle stehen sowohl mit kurzen Kabeln oder auch mit einem Nackenbügel für Sie zur Auswahl bereit. Heutzutage gibt es aber auch zu 100 % kabellose Ausführungen, wie zum Beispiel die Apple AirPods oder auch entsprechende Alternativen zu kaufen.

Worauf kommt es bei einem gut ausgestatteten Bluetooth-Kopfhörer an?

Achtung: Das sollten Sie wissen!In der nachfolgenden Übersicht haben wir Ihnen viele verschiedene Eigenschaften und Ausstattungsmerkmale zusammengestellt, mit denen sich ein guter Bluetooth-Kopfhörer auszeichnen sollte. Prüfen Sie somit also binnen weniger Sekunden, worauf es bei der Auswahl von einem soliden Modell zu achten gilt.

  • Tragekomfort
  • Bei einem Bluetooth-Kopfhörer ist der allgemeine Tragekomfort elementar wichtig. Schließlich sollte der Kopfhörer sehr gut und bequem auf dem Kopf aufliegen, um mehrere Stunden kein unangenehmes Druckgefühl zu entwickeln. Gerade wenn Sie Ihren Bluetooth-Kopfhörer über einen längeren Zeitraum ununterbrochen benutzen möchten, so sollten Sie auf den Tragekomfort achten. Ein Kriterium hierfür stellen gepolsterte Einheiten dar, mit denen die Bluetooth-Kopfhörer bestückt sind.

  • Akkulaufzeit
  • Besonders gut ausgestattete Bluetooth-Kopfhörer punkten mit einer langen Akkulaufzeit und sind demnach über mehrere Stunden einsetzbar. Viele Modelle können bis zu 40 Stunden lang betrieben werden, sofern Sie die fest verbauten Akkus vollständig aufgeladen haben. Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Akkulaufzeit unter Umständen sparen können, sofern Sie bestimmte Funktionen deaktivieren. In diesem Zusammenhang ist vor allem das Noise-Cancelling zu erwähnen, wodurch sich je nach Modell die Akkulaufzeit um bis zu 50 % reduziert.

  • Bluetooth-Standard
  • In der Regel verfügen sämtliche Modelle, die heutzutage neu auf den Markt kommen, über den Bluetooth-Standard 4.1. Dieser bietet im Vergleich zum Vorgänger den Vorteil einer beständigeren Funkverbindung, die außerdem energiesparsam ist. Außerdem sind Modelle mit diesem Bluetooth-Standard abwärtskompatibel und können demnach auch mit Audioquellen verbunden werden, die beispielsweise Bluetooth 3.0 oder Ähnliches unterstützen. Die allgemeine Reichweite spielt natürlich auch eine zentrale Rolle. Bei dem neuesten Bluetooth-Standard beträgt diese in der Regel bis zu 12 m, wobei die Reichweite von Wänden und Türen eingeschränkt werden kann.

  • Klangqualität
  • Heutzutage bieten die meisten Bluetooth-Kopfhörer eine ähnlich gute Klangqualität wie kabelgebundene Modelle. Achten Sie darauf, dass der Kopfhörer klare Höhen, einen druckvollen Bass sowie unüberhörbare Mitten bietet. Je nach Musikgenre, das Sie bevorzugen, gilt es auch bestimmte Markenhersteller zu präferieren. Bei Hip-Hop und elektronischer Musik ist dies zum Beispiel Beats by DR.DRE.

  • Transport und Cases
  • Viele Hersteller legen den Bluetooth-Kopfhörern auch eine kleine Tasche bei, in der das Gerät zum Transport platziert werden kann. Dadurch schützen Sie den Bluetooth-Kopfhörer vor Transportschäden und können hier außerdem Kabel und ähnliches Zubehör bequem laden. Für den Transport ist es besonders ratsam, dass die Bluetooth-Kopfhörer bequem eingeklappt werden können. Dies ist vor allem bei den Modellen von Bose der Fall.

  • Bedienelemente
  • kabellose KopfhörerSowohl klassische Tasten als auch eine Bedienung per Touch ist heutzutage Standard. Diese Tasten stehen zum Beispiel zur Verfügung, um die Lautstärke zu editieren oder um das Noise-Cancelling anzuschalten bzw. die jeweiligen Stufen nach den persönlichen Wünschen einzustellen. Besonders modern ausgestattete Bluetooth-Kopfhörer verfügen nicht selten über einen Sprachassistenten, wie zum Beispiel Google Assistent. Somit können Sie sich mit nur einem Tastendruck das Wetter ansagen oder auch eine E-Mail vorlesen lassen, was wirklich praktisch ist.

  • Noise-Cancelling
  • Die aktive Geräuschunterdrückung reduziert die Umgebungsgeräusche. Hierfür verbauen die Hersteller entsprechende Mikrofone, sodass für einen ungestörten Musikgenuss gesorgt werden kann. Die Qualität vom Noise-Cancelling ist jedoch von Modell zu Modell zum Teil sehr unterschiedlich. Bei den Geräten der Hersteller Sony bzw. Bose machen Sie jedoch keinen Fehler, wenn Sie einen großen Wert auf diese Funktion legen sollten.

  • Freisprechfunktion
  • Da die meisten modernen Bluetooth-Kopfhörer mit mehreren Mikrofonen ausgestattet sind, stellt es kein Problem dar, dass Sie eine Freisprechfunktion erwarten dürfen. Somit können Sie also eingehende Anrufe mit Ihrem Telefon bearbeiten, ohne dass Sie den Bluetooth-Kopfhörer absetzen müssen. Eine praktische Smartphone-Sprachsteuerung wurde von vielen Herstellern außerdem implementiert, die Sie in der Regel mit nur einer simplen Bedientaste an einer Seite des Kopfhörers aktivieren können.

Welcher Bluetooth-Kopfhörer passt am besten zu Ihnen?

Darauf sollten Sie achtenEgal ob Sie gerne beim Sport Musik hören oder sich als HiFi-Experten bezeichnen – für jeden Anwender gibt es einen passenden Bluetooth-Kopfhörer, wobei wir Ihnen anbei verschiedene Profile zusammengestellt haben, an denen Sie sich orientieren können.

  1. Bluetooth-Kopfhörer für HiFi-Freunde
  2. Sofern Sie einen besonders großen Wert auf eine möglichst gute Klangqualität legen, dann sollten Sie auf einen hochwertigen Bluetooth-Kopfhörer eines Markenherstellers greifen. Diese Modelle sind ab 150 € für Sie erhältlich und sorgen für den kabellosen Musikgenuss. Außerdem ist hierbei die aktive Geräuschunterdrückung sehr gut umgesetzt worden, sodass die Umgebungsgeräusche den Klang nicht beeinträchtigen.

  3. Bluetooth-Kopfhörer für Sportler
  4. Kopfhörer ohne KabelUm während des Laufens Musik zu hören, bieten sich In-Ear- bzw. spezielle Sportkopfhörer exzellent für Sie an. Diese Modelle sind besonders leicht und komfortabel zu tragen, wobei Sie in puncto Klangqualität natürlich nicht ein ähnliches Niveau wie bei ohrumschließenden Bluetooth-Kopfhörern erwarten dürfen. Da die Sportkopfhörer jedoch zu einem sehr niedrigen Preis erhältlich sind und in der Regel auch über einen Spritzwasserschutz verfügen, bieten diese Modelle zahlreiche Vorteile gegenüber klassischen Bluetooth-Kopfhörern.

  5. Bluetooth-Kopfhörer für Anwender, die häufig telefonieren möchten
  6. Um auch unterwegs mit dem Smartphone erreichbar zu sein und parallel Musik zu hören, sollten Sie bei Ihrem Bluetooth-Kopfhörer auf ein verbautes Mikrofon achten, um eine Sprachsteuerung zu bedienen. Zählen Sie sich also zu einem solchen Kommunikationstalent, so entscheiden Sie sich am besten für einen ähnlich ausgestatteten Bluetooth-Kopfhörer, der ab 50 € für Sie erhältlich ist.

Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • JBL T450BT Bluetooth-Kopfhörer