Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Bratenthermometer im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Thermometer zur Überwachung der Temperatur – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Der Sonntagsbraten – lecker im Backofen zubereitet und den Garpunkt genau getroffen. Mit einem Bratenthermometer ist das ganz leicht möglich. Ohne ein solches Thermometer kann es schon einmal passieren, dass der Braten innen noch roh ist, obwohl er von außen gut aussieht. Mit einem solchen Küchenhelfer können Sie den Garpunkt von Fleisch und Fisch auf den Punkt treffen. Welche Eigenschaften Bratenthermometer auszeichnen und was ein gutes Produkt mit sich bringen sollte, erläutern wir Ihnen in unserem großen Ratgeber.

Insgesamt stellen wir Ihnen 7 Bratenthermometer im Detail vor. In unserem großen FAQ beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen rund um das Fleischthermometer. Zudem haben wir geschaut, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits Bratenthermometer-Tests durchgeführt haben.

Unsere Favoriten: 4 digitale Bratenthermometer im großen Vergleich

Topelek Bratenthermometer
Amazon-Bewertung
(970 Kundenbewertungen)
Maße
9,2 x 3,4 x 14 Zentimeter
Marke
Topelek
Gewicht
200 Gramm
Sonden
2 Sonden
Vorteile laut Hersteller
Temperatur-Voreinstellung, Timer und Küchenwecker, Hängeaufrichtung, Kerntemperatur vorab einstellbar
Bluetooth
Temperaturbereich
-10° C bis +300° C
Integriertes Display
Magnet
Produkttyp
Digitales Bratenthermometer
Batterien erforderlich
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 25,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 34,26€
ThermoPro TP17 Digitales Bratenthermometer
Amazon-Bewertung
(8.068 Kundenbewertungen)
Maße
7,3 x 6,3 x 1,7 Zentimeter
Marke
Thermopro
Gewicht
90,7 Gramm
Sonden
2 Sonden
Vorteile laut Hersteller
Timer und Küchenwecker, Zieltemperatur einstellbar, Sonden abnehmbar, Kerntemperatur vorab einstellbar
Bluetooth
Temperaturbereich
0° C bis +300° C
Integriertes Display
Magnet
Produkttyp
Digitales Bratenthermometer
Batterien erforderlich
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 29,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 37,95€
WMF analog Bratenthermometer
Amazon-Bewertung
(1.366 Kundenbewertungen)
Maße
6,3 Zentimeter Durchmesser
Marke
WMF
Gewicht
Keine Angaben
Sonden
1 Sonde
Vorteile laut Hersteller
Rostfreier Cromargan-Edelstahl, hochwertiges Glas, hitzebeständig bis 250 Grad Celsius
Bluetooth
Temperaturbereich
0°C bis +110°C
Integriertes Display
Magnet
Produkttyp
Analoges Bratenthermometer
Batterien erforderlich
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 12,95€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 13,80€ büroshop24 15,51€ Tischwelt 15,52€ yomonda 15,99€
Leifheit digitales Bratenthermometer
Amazon-Bewertung
(975 Kundenbewertungen)
Maße
5,4 x 3,7 x 25,5 Zentimeter
Marke
Leifheit
Gewicht
10 Gramm
Sonden
1 lange Sonde
Vorteile laut Hersteller
Erfasst Temperaturen von -45°C bis +200°C
Bluetooth
Temperaturbereich
-45° C bis +200° C
Integriertes Display
Magnet
Produkttyp
Digitales Bratenthermometer
Batterien erforderlich
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 11,67€ Otto 19,98€ Idealo Preis prüfen Ebay 16,51€ Saturn 19,98€ Media Markt 19,98€ Galeria 19,98€
Abbildung
Modell Topelek Bratenthermometer ThermoPro TP17 Digitales Bratenthermometer WMF analog Bratenthermometer Leifheit digitales Bratenthermometer
Amazon-Bewertung
(970 Kundenbewertungen)
(8.068 Kundenbewertungen)
(1.366 Kundenbewertungen)
(975 Kundenbewertungen)
Maße 9,2 x 3,4 x 14 Zentimeter 7,3 x 6,3 x 1,7 Zentimeter 6,3 Zentimeter Durchmesser 5,4 x 3,7 x 25,5 Zentimeter
Marke Topelek Thermopro WMF Leifheit
Gewicht 200 Gramm 90,7 Gramm Keine Angaben 10 Gramm
Sonden 2 Sonden 2 Sonden 1 Sonde 1 lange Sonde
Vorteile laut Hersteller Temperatur-Voreinstellung, Timer und Küchenwecker, Hängeaufrichtung, Kerntemperatur vorab einstellbar Timer und Küchenwecker, Zieltemperatur einstellbar, Sonden abnehmbar, Kerntemperatur vorab einstellbar Rostfreier Cromargan-Edelstahl, hochwertiges Glas, hitzebeständig bis 250 Grad Celsius Erfasst Temperaturen von -45°C bis +200°C
Bluetooth
Temperaturbereich -10° C bis +300° C 0° C bis +300° C 0°C bis +110°C -45° C bis +200° C
Integriertes Display
Magnet
Produkttyp Digitales Bratenthermometer Digitales Bratenthermometer Analoges Bratenthermometer Digitales Bratenthermometer
Batterien erforderlich
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 25,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 34,26€ Amazon 29,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 37,95€ Amazon 12,95€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 13,80€ büroshop24 15,51€ Tischwelt 15,52€ yomonda 15,99€ Amazon 11,67€ Otto 19,98€ Idealo Preis prüfen Ebay 16,51€ Saturn 19,98€ Media Markt 19,98€ Galeria 19,98€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,33 Sterne aus 3 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Topelek – digitales Bratenthermometer mit zwei Sonden

Das digitale Topelek-Bratenthermometer ist mit zwei Sonden ausgestattet, während die meisten Modelle lediglich eine Sonde haben. Die beiden 6,5 Zoll (= 16,5 Zentimeter) langen Messfühler sind aus Edelstahl hergestellt und mit einem 40 Zoll (=101,6 Zentimeter) langen Mesh-Kabel versehen. Die Fühler sind äußerst temperaturempfindlich und versprechen eine hohe Messgenauigkeit für ein gutes Ergebnis.

Die wichtigsten Eigenschaften des Bratenthermometers Topelek:

  • Im Backofen, in der Mikrowelle und auf dem Grill verwendbar
  • Mit Step-Down-Spitze zum leichten Einstechen ins Fleisch
  • Inklusive Timer
  • Bratenthermometer mit integrierter Küchenuhr
  • Countdown-Zeitmesser-Modus

Sie können bei diesem Thermometer sowohl die gewünschte Temperatur individuell einstellen als auch aus programmierten Einstellungen wählen. Auf dem großen LC-Display, das über eine blaue Hintergrundbeleuchtung verfügt, lesen Sie komfortabel die Werte ab. Zudem besteht die Möglichkeit, über das Display die Fleischart und den gewünschten Gargrad auszuwählen. Wählen Sie zwischen rare, medium und well done.

Über den Timer können Sie zudem Zeiteinstellungen zwischen einer Minute und 24 Stunden vornehmen. Der Temperaturbereich liegt zwischen -10 und 300 Grad Celsius. Laut Hersteller weicht die Messgenauigkeit lediglich um +/- 1 Grad Celsius ab. Sollte die Temperatur über dem Einstellbereich liegen, macht sich das Bratenthermometer mit einem lauten Piepen bemerkbar.

Der Hersteller gewährt Ihnen auf dieses professionelle Bratenthermometer ein Rückgaberecht von 45 Tagen sowie eine Garantie von 2 Jahren auf das verwendete Material.

Das Fleischthermometer ist mit einem Magneten ausgestattet, sodass Sie es beispielsweise an einem Kühlschrank befestigen können. Davon abgesehen haben Sie die Möglichkeit, das Thermometer mit dem zum Lieferumfang gehörenden Halter auf der Küchenarbeitsplatte aufzustellen oder durch die Vorrichtung an der Rückseite an der Wand aufzuhängen. Die Funktionsweise wird durch austauschbare Batterien gewährleistet.

FAQ

Kann ich mit dem Bratenthermometer auch nur die Backofentemperatur messen?
Ja, hierzu platzieren Sie die Temperaturfühler frei im Backofen.
Ist es möglich, das Fleischthermometer mit dem Handy zu verbinden?
Nein, das Topelek-Bratenthermometer hat kein Bluetooth, um eine Verbindung mit dem Smartphone herzustellen.
Kann ich die Pieptöne lauter schalten?
Nein, es handelt sich um eine Standardeinstellung, sodass Sie die Lautstärke nicht ändern können.
Wähle ich die Maximaltemperatur, und wenn die erreicht ist, piept das Bratenthermometer?
Ja, Sie stellen auf dem Display die gewünschte Temperatur ein. Ist diese erreicht, weist Sie ein akustisches Signal darauf hin.
Sind die Messwerte des Topelek-Bratenthermometers genau?
Laut Hersteller liegt die Temperaturabweichung bei +/- 1 Grad Celsius.
Kann ich eine Sonde des Geräts ins Fleisch stecken und die andere in den Smoker?
Ja, die beiden Sonden arbeiten und messen getrennt voneinander, sodass dies möglich ist.

2. ThermoPro TP17 digitales Bratenthermometer mit einem Temperaturbereich bis 300 Grad Celsius

Das ThermoPro TP17 eignet sich für den Grill und den Backofen. Durch die zum Bratenthermometer gehörenden zwei Sonden können Sie zwei Kerntemperaturen gleichzeitig messen und auf dem Display im Auge behalten. Letzteres ist mit einer blauen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die die Anzeige gut lesbar macht.

Mit dem digitalen Bratenthermometer ThermoPro TP17 können Sie im Vorfeld den gewünschten Gargrad wählen – entweder nach Ihren eigenen Rezepten und Wünschen oder den im Gerät vordefinierten Garstufen. Ob well done, medium oder rare – ist der eingestellte Gargrad erreicht, ertönt ein akustisches Signal. Ansonsten können Sie das Produkt auch als Stoppuhr oder als Countdown-Timer verwenden.

success

Dank der beiden Sonden können Sie zwei Gartemperaturen unabhängig voneinander einstellen. Ein weiterer Pluspunkt dieses Grillthermometers sind die programmierten Garzeiten für verschiedene Arten von Fleisch.

Die Temperatursonden verbleiben während der gesamten Garzeit im Backofen und übermitteln die Temperatur des Gargutes an das Display. Mit einer Länge von einem Meter dürfte das Kabel lang genug sein, damit Sie es vom Inneren des Backofens durch die Ofentür nach außen führen können. Die Frage: Das Gerät selbst mit der Anzeige ist mit einem Magneten ausgestattet, Sie können es direkt an der Backofenfront – und somit im Blickfeld – anbringen. Ferner haben Sie die Möglichkeit, das Gerät mit dem klappbaren Standfuß auf der Arbeitsplatte aufzustellen oder an einem Haken in der Nähe des Ofens aufzuhängen.

info

Ist ein Bratenthermometer wirklich nötig? Die perfekte Garstufe von Fleisch zu treffen, ist gar nicht so einfach. Und so manche Köchin und Koch greift zum Messer, um den Gargrad zu prüfen. Doch aus diesem Schnitt läuft nun die Flüssigkeit aus dem Fleisch und trocknet es aus. Mit einem Fleischthermometer haben Sie nur eine minimale „Verletzung“ des Fleischs, aber dafür die ideale Temperaturkontrolle.

Um das digitale Bratenthermometer ThermoPro TP17 nutzen zu können, benötigen Sie eine AAA-Batterie, die Bestandteil des Lieferumfangs ist. Der Temperaturbereich liegt zwischen 0 und 300 Grad Celsius.

Wenn Sie dieses Ofentermometer beim Hersteller ThermoPro registrieren, gibt Ihnen dieser eine Garantie von 2 Jahren. Sie erhalten im Garantiefall einen kostenlosen Ersatz oder eine Reparatur der defekten Teile.

FAQ

Besteht die Möglichkeit, das Bratenthermometer mit dem Smartphone zu koppeln?
Nein, das Thermometer verfügt über keine Bluetooth-Schnittstelle, womit auch keine Möglichkeit besteht, das Fleischthermometer mit dem Smartphone zu verbinden.
Sind die Sonden des digitalen Bratenthermometers ThermoPro TP17 wasserdicht?
Die Sonden sind wasserdicht, das Gerät mit dem Display nicht.
Welche Länge haben die Sonden?
Die Sonden sind etwa 21 Zentimeter lang.
Welche Batterien benötige ich für das Ofenthermometer?
Das digitale Bratenthermometer ThermoPro TP17 wird mit AAA-Batterien betrieben. Die benötigte Batterie ist Bestandteil der Lieferung.
Ist es möglich, die gewünschte Kerntemperatur selbst einzustellen?
Die Einstellungen können Sie über das Display des Bratenthermometers vornehmen.
Welchen Durchmesser haben die Sonden?
Die Sonden haben einen Durchmesser von 4 Millimetern.

3. Analoges Bratenthermometer von WMF aus Cromargan-Edelstahl und hitzebeständigem Glas

Das WMF-Bratenthermometer hat ein analoges Display, auf dem Illustrationen den besten Temperaturbereich für die jeweilige Anwendung anzeigen: Rind, Kalb, Lamm, Schwein oder Geflügel. Es eignet sich laut Hersteller für Braten und Steaks sowie zum Niedertemperaturgaren. Außerdem kann es demnach bei Zubereitungen im Ofen und auf dem Grill Verwendung finden.

success

Hochwertige und stabile Materialien: Das analoge Bratenthermometer besteht aus Cromargan. Das ist ein von WMF entwickelter rostfreier Edelstahl mit hohem Chromanteil und silberähnlichem Aussehen. Nach Angaben des Herstellers ist Cromargan spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch und säurefest. Außerdem hat das WMF-Thermometer demnach ein Display aus hochwertigem und hitzebeständigem Glas.

Um die Kerntemperatur des Fleischs zu messen und den Garzustand zu prüfen, kommt das Fleischthermometer in die Mitte des Bratens. Die angezeigten Messwerte liegen zwischen 0 und 110 Grad Celsius. Die Farbe des Displays ist schwarz mit weißen Symbolen und Temperaturangaben sowie orange eingezeichneten Temperaturbereichen. Der Zeiger hat eine grüne Farbe.

FAQ

Welche Temperaturen hält das Thermometer aus?
Laut WMF ist das Fleischthermometer bis 250 Grad Celsius hitzebeständig.
Hat das analoge WMF-Bratenthermometer einen Magneten?
Nein, von einer magnetischen Eigenschaft ist beim Hersteller nicht die Rede.
Wie groß ist das Fleischthermometer?
Es hat einen Durchmesser von 6,3 Zentimetern.
Welche Temperatur ist für ein Roastbeef zu empfehlen?
Amazon-Kundenangaben zufolge wird ein 1,5-Kilogramm-Braten nach 2,5 bis 3 Stunden und einer Kerntemperatur von 54 Grad Celsius saftig, zartrosa und etwas blutig. Vermutlich ist das Fleisch demnach bei einer 60-Grad-Celsius-Kerntemperatur durchgebraten. Der Nutzer bei Amazon empfiehlt, das Thermometer während der gesamten Zubereitungszeit im Braten zu lassen.

4. Umi. Essentials Bratenthermometer mit sechs voreingestellten Temperaturen

Das digitale Küchenthermometer von Leifheit eignet sich zum Braten von Fleisch und zur Eisherstellung. Das Bratenthermometer arbeitet punktgenau mit 0,1°C-Schritten und ermöglicht so die Zubereitung von Braten, Steaks und Kuchen mit idealer Kernthemperatur.

Der Messbereich dieses Thermometers liegt zwischen -45 und +200 Grad Celsius. Die Anwendung ist einfach: Den langen Messfühler aus Edelstahl in Wein, Teewasser, Milch, Brei etc. tauchen oder in Kuchen und Fleisch stecken, und schon erscheint auf der digitalen Anzeige die Temperatur. Das Gerät ist aus hochwertigem Kunststoff und Edelstahl gefertigt. Die notwendigen Batterien sind bereits im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Ist es möglich, mit dem Leifheit Bratenthermometer nur die reine Backofentemperatur zu messen?
Nein, das Gerät ist nicht für einen Verbleib im Backofen gedacht.
Muss ich das Thermometer explizit anschalten?
Ja, nachdem Sie die Batterien eingesetzt haben, müssen Sie den Knopf auf der Vorserseite des Geräts bedienen.
Lassen sich Änderungen an der Temperatureinstellung speichern?
Nein, die voreingestellten Temperaturen lassen sich bei dem Umi. Bratenthermometer nicht verändern.
Kann ich mit dem Bratenthermometer auch die Temperatur meines Weins messen?
Durch das Einführen der Sonde in den Wein können Sie auch dessen Temperatur messen.
Misst das Thermometer die Temperatur sehr genau?
Ja, das Gerät misst mit einer hohen Genauigkeit und liefert zudem schnell die Ergebnisse.

5. Bratenthermometer Koopman International UK Limited – die mechanische Ausführung der Küchenthermometer

Diese Variante von Koopman Internation UK ist ein einfaches, mechanisches Bratenthermometer. Es besteht aus rostfreiem Edelstahl und ist somit einfach zu handhaben und gut zu reinigen. Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu den Garpunkten der verschiedenen Fleischarten zu geben, sind auf der Anzeige Symbolbilder der einzelnen Tiere neben der passenden Temperatur angebracht. Für den perfekt gegarten Rinderbraten muss die Anzeigenadel zum Beispiel beim Rindsymbol stehen. Liegt sie darunter, muss das Fleisch noch eine Weile garen. Messen Sie nach einiger Zeit nochmals die Kerntemperatur. Pendelt die Nadel oberhalb des Rindsymbols, ist die optimale Garzeit überschritten.

info

Wird das Bratenthermometer mit in den Backofen oder Grill gegeben? Stecken Sie das Thermometer, bevor Sie es in den Backofen geben oder auf den Grill legen, in die dickste Stelle des Bratguts ein. Während des Bratens verbleibt das Thermometer im Fleisch, um die Temperatur zu ermitteln.

Mit dem Bratenthermometer von Koopman International UK Limited erwerben Sie ein einfaches, mechanisches Thermometer ohne Schnickschnack zum kleinen Preis. Die Sonde hat eine Länge von 19 Zentimetern und bietet Ihnen somit ein gutes Handling.

FAQ

Kann ich das Bratenthermometer von Koopman International UK Limited beim Braten im Backofen lassen?
Temperaturen bis 200 Grad Celsius hält das Gerät aus.
Wird die Kerntemperatur nur an der Sondenspitze gemessen?
Ja, die Messung der Temperatur erfolgt an der Sondenspitze.
Darf das Thermometer in die Spülmaschine?
Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie das Bratenthermometer von Koopman International UK Limited von Hand spülen.
Ist es möglich, die Temperatur eines Steaks in der Pfanne zu ermitteln?
Ja, Sie können das Thermometer auch in das Steak in der Pfanne stechen, wobei Sie daran denken sollten, dass an der Einstichstelle der Fleischsaft austreten kann.

6. TURATA Funk-Bratenthermometer mit zwei Sonden

Bei diesem Produkt von TURATA handelt es sich um ein Bratenthermometer mit Funkanbindung. Das Thermometer ist einfach in der Handhabung und bietet Ihnen viele Features, damit Ihr Braten gelingt. Insgesamt stehen Ihnen fünf Garstufen und acht Fleischsorten-Voreinstellungen zur Auswahl. Wählen Sie zwischen:

  • Well
  • Medium Well
  • Medium
  • Medium Rare
  • Rare
  • Rindfleisch
  • Lamm
  • Schweinefleisch
  • Truthahn
  • Hähnchen
  • Fisch
  • Kalbfleisch
  • Schinken
  • Benutzerdefinierter Modus

Das Funk-Bratenthermometer überzeugt laut Hersteller mit einer hohen Messgenauigkeit im Temperaturbereich zwischen -20 und +250 Grad Celsius. Messabweichungen belaufen sich auf +/- 1 Grad Celsius. Den von den Sonden ermittelten Gargrad sehen Sie innerhalb von 7 bis 9 Sekunden auf dem großen LCD. Dank der Hintergrundbeleuchtung lassen sich die Ziel- als auch die aktuelle Temperatur gut ablesen.

Das TURATA-Bratenthermometer mit Funk besteht aus zwei Sonden, der Basis und dem transportablen Empfänger mit Display, welcher eine Reichweite von bis zu 80 Metern hat. Das heißt, Sie können den Empfänger mitnehmen, um auch in einem anderen Bereich die Temperatur Ihres Fleisches im Backofen oder im Grill im Blick zu haben.

Die zwei Temperaturfühler und das Temperaturfühlerkabel sind aus rostfreiem Stahl hergestellt und haben eine Länge von etwa 1 Meter. Mit dem integrierten Gürtelclip lässt sich das Gerät an der Gürtelschnalle befestigen. Ist die eingestellte Temperatur oder der gewünschte Gargrad erreicht, blinkt und piept der Empfänger des Fleischthermometers. Zudem bietet Ihnen das Gerät die Möglichkeit, es als Küchentimer zu nutzen.

info

Warum sind manche Bratenthermometer mit zwei Sonden ausgestattet? Die beiden Temperaturfühler arbeiten in der Regel unabhängig voneinander, sodass Sie zum Beispiel den Braten im Smoker und das Grillgut auf dem Grill gleichzeitig in puncto Gargrad und Temperatur im Auge haben können. Zudem sind die beiden Fühler bei großen Fleischstücken von Vorteil, da Sie an zwei verschiedenen Stellen die Kerntemperatur ermitteln können.

FAQ

Ist es möglich, bei dem TURATA-Bratenthermometer mit Funk die programmierten Garstufen zu ändern?
Ja, bei diesem Gerät ist eine Änderung der Voreinstellungen möglich.
Ist das Display mit einem Magnet ausgestattet, um es an der Backofenseite zu befestigen?
Ja, das Bratenthermometer hat einen Magneten, mit dem Sie das Gerät entsprechend befestigen können.
Wo wird die Temperatur gemessen – an der Sondenspitze?
Ja, das TURATA Bratenthermometer mit Funk misst die Temperatur des Gargutes mit der Sondenspitze.
Die Anzeige ist in Englisch – kann ich diese auf Deutsch umstellen?
Nein, das ist nicht möglich. Das Bratenthermometer wird in englischer Schrift ausgeliefert.
Piept das Gerät nur bei Erreichen der eingestellten Höchsttemperatur?
Ja, sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, blinkt und piept der Empfängerteil des Thermometers.

7. RÖSLE – digitales Bratenthermometer mit Anzeigemöglichkeiten in drei Sprachen

Während der Großteil der Bratenthermometer mit einer fest vorgegebenen Sprache – in der Regel Englisch – ausgeliefert wird, können Sie beim digitalen RÖSLE-Bratenthermometer die Sprache ändern. Wählen Sie zwischen Englisch, Deutsch oder Französisch. Mit dem integrierten Timer können Sie die Garzeit auf den Punkt auf maximal 10 Stunden einstellen. Wählen Sie bei der Einstellung entweder individuelle Temperaturen zwischen -20 und +250 Grad Celsius oder nutzen Sie die voreingestellten Programme.

Mit dem integrierten Magneten lässt sich das Gerät einfach an der Backofentür befestigen oder Sie stellen es auf den ausklappbaren Standfuß auf die Küchenarbeitsplatte. Neben dem Einsatz im Backofen können Sie das RÖSLE Bratenthermometer auch im Grill oder im Smoker verwenden, um dort die Temperatur ihres Grillgutes im Blick zu behalten.

success

Ausgestattet ist der Messfühler des Kerntemperaturmessers von RÖSLE mit zwei Sensoren, die zum einen die Umgebungstemperatur im Ofen als auch die Kerntemperatur Ihres Gargutes ermitteln. Die aus Edelstahl gefertigten Messfühler sind besonders temperaturbeständig.

Die Bedienung erfolgt nicht, wie bei vielen Konkurrenzprodukten, über Bedientasten, sondern über ein Drehrad. Die zur Inbetriebnahme benötigten Batterien gehören zum Lieferumfang. Möchten Sie statt des digitalen Bratenthermometers lieber ein Gerät mit Funkanbindung, erhalten Sie das Produkt auch mit Bluetooth.

FAQ

Das Kabel wird durch die Ofentür geführt – schließt diese dann noch?
Das Kabel des digitalen RÖSLE-Bratenthermometer ist flexibel und relativ dünn, sodass es kein Problem darstellt, dieses durch die Ofentür herauszuführen.
Welche Batterien benötige ich für das Kerntemperaturthermometer?
Sie benötigen eine Knopfzelle LR 44/AG 13.
Ist die Sondenspitze mit einem Schutz ausgestattet?
Um die Spitze des Temperaturfühlers zu schützen, ist die Spitze mit einem Silikonschutz ausgestattet, den Sie zum Gebrauch einfach abnehmen.
Kann ich das RÖSLE-Bratenthermometer auch im Römertopf verwenden?
Sie stecken die Spitze des Thermometers in das Fleisch. Ob dieses nun im Backofen, auf dem Grill oder im Römertopf auf dem Herd zubereitet wird, spielt keine Rolle.

Was ist ein Bratenthermometer?

Bratenthermometer VergleichDas Bratenthermometer hat viele Namen: Fleischthermometer, Grillthermometer, Kerntemperaturmesser, Haushaltsthermometer, Küchenthermometer, Kochthermometer oder auch Einstichthermometer. Ganz gleich, wie die Bezeichnung letztendlich lautet, das Bratenthermometer wird dafür verwendet, um die Kerntemperatur von verschiedenen Lebensmitteln genau zu kontrollieren und auf den Punkt gebraten oder gegart zu servieren. Kurzum, mit dem Braten- und Grillthermometer können Profis als auch Kochneulinge die optimale Garzeit von Lebensmitteln wie Fleisch und Fisch bestimmen.

Im Handel erhalten Sie verschiedene Arten der Bratenthermometer: vom einfachen manuellen über das digitale bis hin zum Funk-Grillthermometer. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt näher ein.

info

Je nach Ausführung des Bratenthermometers haben Sie die Möglichkeit, die Kerntemperatur von Babynahrung, Brot, Kuchen und Brötchen problemlos und schnell zu ermitteln.

Unabhängig davon, für welche Ausführung des Haushaltshelfers Sie sich entscheiden, alle verfügen über einen Dorn oder eine Sonde, die ins Fleisch eingeführt wird. Der Temperaturfühler an der Spitze des Dorns oder der Sonde misst die Kerntemperatur und zeigt sie an. Dabei erfolgt auch die Anzeige bei den einzelnen Ausführungen der Thermometer unterschiedlich.

success

Bratthermometer lassen sich nicht nur im Backofen, sondern auch am Grill, am Smoker oder auf dem Herd nutzen – eben überall da, wo Sie die Kerntemperatur verschiedener Lebensmittel im Auge haben möchten. Generell sind diese Küchenthermometer sehr hitzebeständig, da sie während der gesamten Bratenzeit im Backofen oder im Grill verbleiben.

Die verschiedenen Ausführungen der Bratenthermometer

UnterschiedeBevor wir auf die Funktionsweise der beliebten Küchenhelfer eingehen, möchten wir Ihnen zur besseren Übersichtlichkeit die einzelnen Ausführungen der Bratenthermometer vorstellen:

  • Analoge oder mechanische Bratenthermometer
  • Digitale Bratenthermometer
  • Digitale Bratenthermometer mit Funk

Die analogen oder mechanischen Thermometer werden in das Fleisch eingesteckt, weshalb diese Geräte auch häufig als Einstichthermometer bezeichnet werden. Auch diese Thermometer geben Sie mit dem Braten in den Backofen oder auf den Grill und ermitteln so die Temperatur Ihres Bratgutes. Die Messung der Temperatur ist bei den analogen Geräten sehr genau, doch die Anzeige ist eher als ungenau zu bezeichnen. Und um die Temperatur zu kontrollieren, müssen Sie für jede Messung das Bratgut aus dem Backofen nehmen oder zumindest die Ofentür öffnen. Das heißt, die Hitze kann entweichen.

info

Die mechanischen Ausführungen bieten Ihnen keine Möglichkeit, die gewünschte Kerntemperatur im Vorfeld zu definieren. Sie müssen selbst prüfen, ob und wann die Temperatur erreicht ist. Ziehen Sie das Fleisch etwas zu spät aus der Röhre, kann es sein, dass der optimale Garpunkt bereits überschritten ist.

Die digitalen Bratenthermometer bieten Ihnen viele Vorzüge, vor allem die Programmiermöglichkeiten in puncto Gardauer. In der Regel sind die Grillthermometer mit vordefinierten Temperaturgraden versehen, die Ihnen das optimale Garen von Fleisch in den verschiedensten Variationen bieten. Das heißt, Sie wählen im Vorfeld die gewünschte Temperatur über das zum digitalen Bratenthermometer gehörige Display aus. Ist diese Temperatur erreicht, signalisiert das Gerät dies mit einem akustischen und/oder optischen Signal. Dass Sie den richtigen Garpunkt überschreiten, passiert Ihnen mit einem digitalen Thermometer eher selten.

Bei den digitalen Thermometern wird die Verbindung zwischen der Sonde und dem Thermometer über ein entsprechendes Kabel hergestellt. Sobald die Temperatur durch die Temperaturfühler im vorderen Bereich der Sonde ermittelt ist, wird diese an die Basis weitergeleitet und angezeigt.

success

Digitiale Grillthermometer mit Funk bieten Ihnen den Vorteil, dass die Bauteile über Funk miteinander verbunden sind und Sie sich nicht zwangsläufig am Ort des Garens aufhalten müssen. Über die Funkverbindung werden die Daten an den Empfänger geleitet, der sich in Ihrer Reichweite befindet. Auch Anbindungen an das Smartphone sind bei Thermometern mancher Hersteller möglich.

Wie funktioniert ein Bratenthermometer?

Bratenthermometer TestNachdem Sie Ihr Gargut für den Backofen, den Grill oder die Pfanne vorbereitet haben, stechen Sie die Sonde mit dem Temperaturfühler an der dicksten Stelle in das Lebensmittel ein. Dabei sollten Sie die Sonde an der dicksten Stelle etwa in der Mitte platzieren, um im Mittelpunkt die Temperatur zu ermitteln. Die Sonde misst die Kerntemperatur des Bratgutes und gibt diese an die Anzeige, beispielsweise an das LC-Display, des Thermometers weiter. Das Display platzieren Sie außerhalb des Backofens oder Grills: Entweder hängen Sie es mit den integrierten Magneten an die Seitenwand des Backofens oder Sie stellen es auf den Standfuß, der in der Regel zur Ausstattung gehört.

Die Verwendung eines Bratenthermometers gibt Ihnen die Möglichkeit, das Gargut auf den Punkt zu garen. Fleisch bleibt beispielsweise saftig und zart.

Wie erkennen Sie ohne ein Bratenthermometer, ob Ihr Fleisch oder der Fisch auf den Punkt gegart sind? Schneiden Sie es womöglich ein, um den Gargrad zu ermitteln? Durch das Einschneiden verletzen Sie sozusagen das Fleisch und es tritt Flüssigkeit aus, was das Fleisch trocken werden lässt. Mit einem Grillthermometer haben Sie es da wesentlich einfacher.

Hochwertige Bratenthermometer verfügen über zwei Sonden, die die Temperatur unabhängig voneinander messen können. Dies hat beispielsweise Vorteile, wenn Sie zwei Fleischsorten auf dem Grill zubereiten. So können Sie beide Garstücke jeweils auf den Punkt braten.

Die Vor- und Nachteile der digitalen Bratenthermometer

Sie haben nun die verschiedenen Arten der Grillthermometer kennengelernt. Ob digitale oder analoge Ausführungen – jedes Variante hat ihre Vorzüge, bringt allerdings auch gewisse Nachteile mit sich. So ist zum Beispiel das analoge Thermometer einfacher zu reinigen und sehr hitzebeständig, hat aber den Nachteil, dass die Messgenauigkeit zu wünschen übrig lässt. Und wie sieht es bei der digitalen Ausführung aus?

Die Vor- und Nachteile des digitalen Bratenthermometers:

  • Hohe Präzision in der Temperaturmessung
  • Nutzung voreingestellter Gargrade
  • Individuelle Einstellung der gewünschten Temperatur
  • Einfach in der Handhabung
  • Geringere Hitzebeständig als bei analogen Geräten
  • Höherer Anschaffungspreis
  • Batterien notwendig

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Bratenthermometers achten?

Beim Kauf eines Bratenthermometers können Sie eigentlich nicht viel falsch machen, denn die Geräte unterscheiden sich kaum voneinander. Allerdings sollten Sie im Vorfeld überlegen, ob ein analoges oder doch eher ein digitales Gerät für Sie infrage kommt. Um Ihnen den Kauf zu erleichtern, haben wir im Folgenden die einzelnen Kaufkriterien zusammengestellt.

warning

Vielleicht stoßen Sie bei der Suche nach dem Haushaltshelfer auf das Backofenthermometer. Bei diesem Gerät handelt es sich um Thermometer, das die Temperatur im Inneren Ihres Backofens ermittelt und nicht, wie das Braten- oder Grillthermometer, die Kerntemperatur Ihres Fleisches.
  1. Die Anzeigeart ist nach analoger und digitaler Anzeige zu unterscheiden. Die Messergebnisse beider Ausführungen sind sehr gut, allerdings lässt sich die Temperatur beim digitalen Gerät besser und effizienter ermitteln. Die Abweichung bei der Temperaturmessung liegt bei den analogen Geräten bei +/- 2 Grad, bei den digitalen bei +/- 1 Grad Celsius. Während Sie bei der digitalen Ausführung die Temperatur auf dem Display, welches sich außerhalb des Grills oder Backofens befindet, einfach ablesen können, müssen Sie bei der Verwendung eines digitalen Produkts den Backofen öffnen beziehungsweise das Lebensmittel erst einmal aus dem Ofen nehmen.
  2. Zusätzliche Funktionen in Form von vorprogrammierten Temperatureinstellungen, akustischen Signalen bei Erreichen der voreingestellten Temperatur oder zwei Sonden sprechen ebenfalls für ein vielseitiges Bratenthermometer. Gerade die Voreinstellung der Temperaturen bestimmter Fleisch- und Fischsorten erleichtert Ihnen das Garen und Braten enorm. Per Tastendruck oder Drehrad wählen Sie die Temperatur aus, und sobald das die Sonde diese Temperatur im Gargut ermittelt, ertönt ein akustisches Signal.
  3. Da die Bratenthermometer einer hohen Hitze ausgesetzt sind, muss das Material sehr robust und vor allen Dingen hitzebeständig sein. In der Regel verwenden die Hersteller Edelstahl, das hitzebeständig und lebensmittelecht ist. Edelstahl bietet Ihnen den Vorteil, dass es keine Gerüche annimmt und sich leicht reinigen lässt.
  4. Eine Sonde oder zwei Sonden? Letztere Variante bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie beispielsweise zwei Bratenstücke gleichzeitig garen und jeweils deren Temperatur mit dem Bratenthermometer ermitteln können. Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Sonde so dünn wie möglich ist. Dünne Sonden schädigen die Struktur des Fleisches nicht, sodass an dieser Stelle kaum Fleischsaft austritt.

Wo können Sie Bratenthermometer kaufen?

Das beste BratenthermometerBratenthermometer erhalten Sie in Supermärkten, Küchen- und Möbelhäusern und auch Elektromärkten. Allerdings kann es Ihnen passieren, dass Sie vor Ort in den Geschäften nur eine kleine Auswahl vorfinden und vielleicht die Variante, die Ihnen vorschwebt, nicht dabei ist. Beim Kauf im Internet stehen Ihnen verschiedene Bratenthermometer zur Auswahl zur Verfügung, in der Regel mit ausführlichen Produktbeschreibungen, die Ihnen die Entscheidung sicher erleichtern.

Was sollten Sie zur Pflege und Reinigung des Bratenthermometers wissen?

Die Sonden der Grillthermometer kommen mit verschiedenen Lebensmitteln wie Fisch, Fleisch, Brot und Kuchen in Berührung. Auch wenn das verwendete Material aus Edelstahl ist, welches keine Gerüche und Aromen annimmt, ist es wichtig, das Bratenthermometer nach dem Gebrauch zu reinigen. In der Regel reichen ein feuchter Lappen und Spülmittel aus, um Rückstände zu entfernen. Wischen Sie die Sonde und den vorderen Temperaturfühler vorsichtig ab. Achten Sie darauf, dass Sie Rückstände komplett entfernen, damit sich keine Keime bilden.

warning

Manche Hersteller weisen darauf hin, dass Sie das Thermometer zum Reinigen in die Spülmaschine geben dürfen. Allerdings kann es passieren, dass Wasser in das Gehäuse eindringt, was die Messung der Temperatur beeinträchtigen kann. Und bei den analogen Geräten kann durch eingetretene Feuchtigkeit das Anzeigefeld beschlagen.

Überschreiten Sie die angegebene Maximaltemperatur auf keinem Fall. Ein Überschreiten kann einen Defekt zur Folge haben. Deshalb sollten Sie unter anderem auch darauf achten, dass Sie das Thermometer nicht so platzieren, dass es mit den Hitzefeldern des Backofens in Berührung kommt.

Zum Reinigen des Displays reicht ein feuchtes Tuch aus. Trocknen Sie im Anschluss das Gerät gut ab und achten Sie bei der Aufbewahrung darauf, dass Sie es trocken lagern.

Die Kerntemperaturen der verschiedenen Fleischsorten

Wir haben Ihnen bereits einiges über die vorprogrammierten Gartemperaturen der Bratenthermometern bei bestimmten Fleischsorten berichtet. Nun stellt sich noch die Frage, welche Kerntemperatur bei welcher Fleischart die richtige ist. Aus dem Grund haben wir für Sie die folgende Tabelle zusammengestellt:

Fleischart Kerntemperatur
Roastbeef 58 Grad Celsius
Schweinefilet 65 bis 70 Grad Celsius
Wildbraten 75 Grad Celsius
Schweinshaxe 80 bis 85 Grad Celsius
Kalbsrücken 60 bis 65 Grad Celsius
Rinderbraten 80 bis 85 Grad Celsius
Hühnchen 80 bis 90 Grad Celsius
Ente und Truthahn 80 bis 85 Grad Celsius

Gibt es Alternativen zu den Bratenthermometern?

Wussten Sie folgendes?Nicht jeder möchte ein Bratenthermometer verwenden, um den richtigen Garpunkt zu ermitteln. Als mögliche Alternativen zu dem Temperaturmessgerät kommen in Betracht:

  • Die Fingerdruckprobe ist bei Profiköchen eine häufig gewählte Form, um den Gargrad bei einem Stück Fleisch zu ermitteln. Dafür nehmen Sie das Fleischstück aus der Pfanne oder dem Backofen. Strecken Sie alle Finger bis auf den Daumen aus und drücken Sie auf das Fleisch. Fühlt es sich wie das untere Ende Ihres Daumenansatzes an, ist das Fleisch noch blutig. Fühlt es sich wie die Hügel unter Ihren ausgestreckten Fingern an, ist es medium. Und fühlt es sich wie Ihre Handinnenfläche an, ist das Fleisch durchgebraten.
  • Eine ebenfalls sehr gängige Art, den Garpunkt zu ermitteln, ist das Anschneiden. Somit lässt sich direkt erkennen, welchen Gargrad das Fleisch oder der Fisch erreicht hat. Ist es noch nicht gar, müssen Sie das Fleisch weiterbraten. An der Stelle des Einschnitts kann nun Flüssigkeit heraustreten, was das Fleisch unter Umständen austrocknet.
  • Das Backofenthermometer gehört ebenfalls zu den Alternativen der Garmessungen. Dabei ermittelt das Gerät die Temperatur im Innenraum des Backofens und nicht die Temperatur des darin befindlichen Lebensmittels. Bei Niedriggarmethoden kann das Backofenthermometer eine hilfreiche Kombination mit dem Bratenthermometer darstellen.

Etwas Geschichte zum Bratenthermometer

FragezeichenDie Basis für das Bratenthermometer bildet das klassische Thermometer. Etwa im späten 16. Jahrhundert gab es die ersten Geräte, um Temperaturen zu ermitteln. Das erste Messgerät ist wohl auf Galileo Galilei zurückzuführen. Mit dem Wissen, dass sich warme Luft ausdehnt und kalte Luft komprimiert, erfand er das erste Temperaturmessgerät.

Im 18. Jahrhundert wurden die verschiedenen Temperatureinheiten „eingeführt“. Dabei nahm Anders Celsius den Gefrier- und Siedepunkt von Wasser als Basis für seine Temperaturskala, legte bei 0 und 100 jeweils einen Punkt fest. Seine eigene Skala erschuf Daniel Gabriel Fahrenheit. Während die Temperatureinheit Celsius bei uns die gängige Temperatureinheit ist, wird in vielen anderen Ländern Fahrenheit als Maßstab verwendet.

Die ersten Bratenthermometer waren analoger Art, wobei sich die Ermittlung der Kerntemperatur nicht grundlegend geändert hat. Mit den digitalen Ausführungen wurden die Schwächen der analogen Geräte behoben, wie beispielsweise das notwendige Öffnen der Backofentür, um die Temperatur abzulesen. Die Temperaturanzeige erfolgt auf einem separaten Anzeigemodul.

FAQ: Fragen und Antworten rund um das Bratenthermometer

Wie stecken Sie das Bratenthermometer richtig in das Fleisch?

Bevor Sie den Braten in die Röhre schieben, stecken Sie die Sonde des Thermometers in das Fleisch. Diese verbleibt während des gesamten Garvorgangs in dem Fleischstück. Um den perfekten Garpunkt Ihres Fleisches zu ermitteln, sollten Sie die Sonde in das dickste Stück, welches sich meistens in der Mitte befindet, einstechen.

warning

Hat Ihr Fleischstück einen Knochen, achten Sie darauf, dass Sie dem Temperaturfühler nicht in der Nähe des Knochens einstechen. Der Grund: Der Knochen erhitzt viel schneller als das Fleischinnere.

Die Nadel sollte bis in die Hälfte des Fleisches reichen, also genau im Kern des Bratens.

Wie tief sollten Sie das Fleischthermometer in das Gargut einstechen?

Die besten BratenthermometerDie Sonde sollten Sie im besten Falle in der Mitte des Fleisches und an der dicksten Stelle platzieren. Hier werden Ihnen die aussagekräftigsten Temperaturmessungen geliefert.

Was kostet ein Bratenthermometer?

Diese Haushaltshelfer erhalten Sie bereits für kleines Geld – wenn Sie sich für ein analoges Gerät entscheiden. Die digitalen Bratenthermometer beginnen bei etwa 10 Euro, die teuren Ausführungen bei um die 30 Euro.

Dürfen Sie das Grillthermometer in der Spülmaschine reinigen?

Es ist so einfach, das Thermometer mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel abzuwischen, dass sich das Spülen in der Spülmaschine eigentlich erübrigt. Zudem kann es passieren, dass in der Spülmaschine Wasser in die Anzeige gelangt, was das Messergebnis verfälschen kann.

Ist ein Bratenthermometer nötig, wenn der Backofen über einen Thermostat verfügt?

Der Thermostat Ihres Backofens ermittelt lediglich die Innentemperatur des Backofens, während das Bratenthermometer die Temperatur im Inneren Ihres Bratens misst.

Für welche Lebensmittel eignen sich Bratenthermometer?

Bratenthermometer werden häufig für Braten verwendet, die im Backofen oder im Grill zubereitet werden. Allerdings können Sie die Haushaltshelfer auch zur Temperaturüberwachung bei Brot und Kuchen nutzen. Manche Geräte können Sie auch zur Temperaturmessung von Babynahrung nutzen.

Gibt es einen Bratenthermometer-Test der Stiftung Warentest?

Unsere Recherche nach einem Bratenthermometer-Test bei dem renommierten Verbraucherportal hat leider zu keinem Ergebnis geführt. Sollte die Stiftung Warentest sich in nächster Zeit mit einem Test dieser Haushaltshelfer befassen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Hat Öko Test einen Bratenthermometer-Test durchgeführt?

Auch bei Öko Test konnten wir Bratenthermometer-Test finden. Wir werden weiterhin für Sie recherchieren und Sie entsprechend informieren, sollte sich das Verbrauchermagazin in Zukunft dem Thema widmen.

Bratenthermometer-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Bratenthermometer

  Produkt Datum Preis  
1. Topelek Bratenthermometer 03/2021 25,99€ Zum Angebot
2. ThermoPro TP17 Digitales Bratenthermometer 03/2021 29,99€ Zum Angebot
3. WMF analog Bratenthermometer 08/2021 12,95€ Zum Angebot
4. Leifheit digitales Bratenthermometer 03/2021 11,67€ Zum Angebot
5. Koopman International UK Limited Bratenthermometer 03/2021 5,19€ Zum Angebot
6. TURATA Bratenthermometer Funk 04/2021 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Topelek Bratenthermometer