stern-Nachrichten

Die besten 9 Brotschneidemaschinen für das Aufschneiden Ihres Brotes & weiterer Waren im Vergleich – 2020 Test und Ratgeber

Nach dem Motto „Unser täglich Brot gib uns heute“ genießen wir gerne frisch gebackenes Brot vom Bäcker. Natürlich ist es möglich, das Brot beim Bäcker aufschneiden zu lassen, um sich das Schneiden zu Hause zu ersparen. Beziehungsweise haben Sie „vielleicht nicht das richtige Werkzeug“, um das Brot zu Hause zu schneiden. Frisches Brot, von Hand aufzuschneiden, ist eine echte Herausforderung – für beide Seiten, das Brot und Sie.

Die eine Scheibe ist zu dick, die andere zu dünn und noch eine andere ist total zerrissen. Mit einer Brotschneidemaschine können Sie das frische Brot ohne Probleme nach Bedarf aufschneiden. Konstante, gleichmäßige Scheiben oder individuell nach den Bedürfnissen der Familienmitglieder geschnittene Scheiben sind das Ergebnis mit der Brotschneidemaschine. Dabei können Sie mit den modernen Brotmaschinen nicht nur Brot schneiden, sondern vieles mehr. Käse, Wurst, Salami oder Schinken können Sie diesem Allesschneider – wie die Brotschneidemaschinen häufig bezeichnet werden – aufschneiden.

Wenn Sie also Ihr Brot gerne frisch und individuell nach Ihren Bedürfnissen schneiden möchten, sollten Sie über die Anschaffung einer Brotschneidemaschine nachdenken. Was Sie beim Kauf einer Brotschneidemaschine beachten sollten, was die Brotschneider auszeichnet und in welcher Preiskategorie Sie eine gute Brotschneidemaschine erhalten, möchten wir Ihnen in unserem großen Brotschneidemaschinen Vergleich auf STERN.de erläutern.

Die 4 besten Brotschneidemaschinen im großen Vergleich auf STERN.de

ritter Allesschneider, Brotschneider E 16
Material
Metall
Farbe
Silbermetallic
Marke
ritter
Vorteile laut Hersteller
Abnehmbarer Schlitten, Auffangschale, Kabeldepot
Schnittstärkeeinstellung
0-20 mm
Gewicht
3 kg
Leistung
65 Watt
Komponenten
Allesschneider, Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung
"Made in Germany"
Schlittenweg
18 cm
Maße
33,5 x 22,5 x 23 cm
Messer
Wellenschliffmesser
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 89,95€
ritter Allesschneider und Brotschneider E 16 Duo Plus
Material
Metall
Farbe
Silbermetallic
Marke
ritter
Vorteile laut Hersteller
Zusätzliches Schinken-/ Aufschnittmesser
Schnittstärkeeinstellung
0-20 mm
Gewicht
3 kg
Leistung
65 Watt
Komponenten
Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung
"Made in Germany"
Schlittenweg
18 cm
Maße
33,5 x 22,5 x 23 cm
Messer
Wellenschliffmesser, mit zusätzlichem glatten Schinken-/ Aufschnittmesser für zarte, dünne Scheiben
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 105,29€
Graef C20EU Allesschneider Classic
Material
Edelstahl
Farbe
Silber
Marke
Graef
Vorteile laut Hersteller
Glasbodenplatte, Restehalter
Schnittstärkeeinstellung
0-20 mm
Gewicht
6 kg
Leistung
170 Watt
Komponenten
Glasbodenplatte, Schlittenhalterung, Kondensatormotor, Auffangschale
"Made in Germany"
Schlittenweg
Keine Angabe
Maße
30,5 x 39 x 25 cm
Messer
Wellenschliffmesser aus Edelstahl
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 216,90€
ritter Brotschneider, Allesschneider icaro 7
Material
Metall
Farbe
Silbermetallic
Marke
ritter
Vorteile laut Hersteller
Sicherheits-2-Finger-Einschaltsystem
Schnittstärkeeinstellung
0-20 mm
Gewicht
3,6 kg
Leistung
65 Watt
Komponenten
Allesschneider, Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung
"Made in Germany"
Schlittenweg
Bis 20 cm
Maße
34 x 24 x 20 cm
Messer
Wellenschliffmesser
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 199,95€
Abbildung
Modell ritter Allesschneider, Brotschneider E 16 ritter Allesschneider und Brotschneider E 16 Duo Plus Graef C20EU Allesschneider Classic ritter Brotschneider, Allesschneider icaro 7
Material
Metall Metall Edelstahl Metall
Farbe
Silbermetallic Silbermetallic Silber Silbermetallic
Marke
ritter ritter Graef ritter
Vorteile laut Hersteller
Abnehmbarer Schlitten, Auffangschale, Kabeldepot Zusätzliches Schinken-/ Aufschnittmesser Glasbodenplatte, Restehalter Sicherheits-2-Finger-Einschaltsystem
Schnittstärkeeinstellung
0-20 mm 0-20 mm 0-20 mm 0-20 mm
Gewicht
3 kg 3 kg 6 kg 3,6 kg
Leistung
65 Watt 65 Watt 170 Watt 65 Watt
Komponenten
Allesschneider, Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung Glasbodenplatte, Schlittenhalterung, Kondensatormotor, Auffangschale Allesschneider, Wellenschliffmesser, Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Bedienungsanleitung
"Made in Germany"
Schlittenweg
18 cm 18 cm Keine Angabe Bis 20 cm
Maße
33,5 x 22,5 x 23 cm 33,5 x 22,5 x 23 cm 30,5 x 39 x 25 cm 34 x 24 x 20 cm
Messer
Wellenschliffmesser Wellenschliffmesser, mit zusätzlichem glatten Schinken-/ Aufschnittmesser für zarte, dünne Scheiben Wellenschliffmesser aus Edelstahl Wellenschliffmesser
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 89,95€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 105,29€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 216,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 199,95€

1. Der ritter Allesschneider mit der Bezeichnung E 16

Die Brotschneidemaschine von ritter ist ein Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung. Ausgestattet ist diese Küchenmaschine mit einem kraftvollen ECO-Motor mit 65 Watt. Im Vergleich zum Vorgängermodell des E 16 Brotschneiders ist dieses Gerät 20 Prozent sparsamer, aber trotzdem 50 Prozent kraftvoller.

Durch den energiesparenden Motor dieser ritter Brotschneidemaschine leistet der Hersteller einen positiven Beitrag zum Umweltschutz.

Im Gegensatz zu anderen Brotschneidern ist diese Maschine schräg gestellt, was das Schneiden sehr einfach macht. Mit der ritter Brotschneidemaschine können Sie nicht nur Brot, sondern auch:

  • Wurst
  • Käse
  • Obst und
  • Gemüse

schneiden. Der Großteil der Maschine ist aus Metall, sodass dieser Brotschneider sehr stabil und robust ist. Und der Vorteil: Sie lässt sich auf ein kompaktes und handliches Maß zusammenklappen. Die Schnittstärke können Sie individuell nach Ihren Bedürfnissen und natürlich auf das zu schneidende Produkt einstellen – von 0 bis 20 Millimetern.

Das Messer der Brotschneidemaschine von ritter ist mit einem Wellenschliff ausgestattet und aus rostfreiem Edelstahl produziert. Ob Brot, Wurst oder Käse – das Wellenschliffmesser der Brotschneidemaschine schneidet alles in appetitliche Scheiben. Unterhalb des Messers wird die Auffangschale angebracht, die die geschnittenen Scheiben auffängt. Praktisch: Sie können auf dieser Schneidgut-Auffangschale, die aus hochwertigem und pflegeleichtem Kunststoff besteht, das Geschnittene auch servieren. Zum Reinigen können Sie das Messer herausnehmen, indem Sie den Münzverschluss mit Hilfe einer Münze lösen.

Diese Brotschneidemaschine überzeugt im Vergleich nicht nur durch ihre hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch ihre Funktionalität. Preislich ist die Brotschneidemaschine im mittleren Preissegment zu finden.

2. Der ritter Brotschneider E 16 Duo Plus mit starkem ECO-Motor

Ebenfalls mit dem starken ritter ECO-Motor ist diese Brotschneidemaschine ausgestattet. Sie beträgt den Zusatz „Duo Plus“, da dieses Elektrogerät mit einem zusätzlichen Schinkenmesser ausgeliefert wird. Dieses Schinkenmesser sorgt vor allem bei weichem Schneidgut für ein sehr gutes und gleichmäßiges Ergebnis. Dünne Scheiben sind mit diesem Schneidemesser kein Problem. Und in der praktischen Auffangschale können Sie das Schnittgut nicht nur auffangen, sondern die frisch geschnittenen Scheiben servieren.

Die Schnittstärkeeinstellung ist stufenlos einstellbar – von hauchdünn bis zu 20 Millimeter starken Scheiben. Auch bei dieser Brotmaschine können Sie das Messer mit einer Münze, die Sie in den Münzverschluss stecken, einfach austauschen, beziehungsweise zum Reinigen herausnehmen. Natürlich ist das Schinkenmesser ebenfalls mit einem Münzverschluss ausgestattet.

Mit „Made in Germany“ und der hohen Material- und Verarbeitungsqualität ist die Brotschneidemaschine E 16 Duo Plus sehr langlebig und bietet Ihnen eine stabile und solide Grundlage.

3. Die Graef C20EU Brotschneidemaschine Classic aus Edelstahl

Die Graef Classic C20 Brotschneidemaschine überzeugt durch ihren leistungsstarken, flüsterleisen Motor und die Vollmetallausführung. Das Design der Graef Brotschneidemaschine ist gegenüber den beiden bereits vorgestellten Elektrogeräten etwas anders: Diese Brotschneidemaschine ist freitragend konstruiert, während für die ritter Brotschneidemaschinen die schräge Konstruktion typisch ist. Die Glasbodenplatte sieht nicht nur gut aus, sondern ist natürlich sehr hygienisch.

Mit der Graef Brotschneidemaschine können Sie:

  • Brot
  • Käse
  • Wurst
  • Gemüse und
  • Obst

aufschneiden. Für den präzisen und gleichmäßigen Schnitt sorgt das Wellenschliffmesser aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 17 Zentimetern. Ob harte Brotkrusten oder weicher Käse – die Graef Brotschneidemaschine C20EU schneidet die perfekten Scheiben. Die Schnittstärke können Sie individuell von hauchdünn bis zu 20 Millimetern stufenlos einstellen. Dabei können Sie das Küchengerät in der Moment- oder in der Dauerfunktion betreiben.

Die Graef Brotschneidemaschine ist mit einer Kindersicherung ausgestattet.

Auch dieser Allesschneider von Graef ist „Made in Germany“ und ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. Preislich gehört diese Brotmaschine von Graef zu den teureren Brotschneidemaschinen innerhalb unseres großen Vergleichs auf STERN.de.

4. Made in Germany: Die ritter Brotschneidemaschine icaro 7

Eine weitere Brotschneidemaschine, die wir Ihnen vorstellen möchten, stammt aus dem Hause „ritter“. Das Unternehmen steht für ein schickes Design, eine hohe Material- und Verarbeitungsqualität und eine besonders hohe Langlebigkeit. Im Vergleich zu den bisher vorgestellten Brotschneidemaschinen verfügt dieser Brotschneider über eine extra breite Auflegefläche.

Dadurch können Sie auch übergroßes Schneidegut problemlos auflegen und schneiden. Die Auflegefläche ist aus Metall gefertigt. Die Auffangschale der Brotschneidemaschine von ritter ist unterhalb des Schneidemesser platziert, sodass Ihr Schnittgut auf die Ablagefläche fällt. Diese Auffangschale ist aus hochwertigem, pflegeleichtem Kunststoff und kann gut und gerne auch als Serviertablett verwendet werden.

Die Schnittstärkeeinstellung ist, wie bei dem Großteil der elektrischen Küchenhelfer, individuell und variabel einstellbar. Von hauchdünnen Scheiben bis hin zu Scheiben mit einer Stärke von 14 Millimetern können Sie mit diesem Allesschneider aufschneiden. Das Messer ist mit einem Bajonettverschluss mit der Brotschneidemaschine verbunden, welcher ohne zusätzliches Werkzeug geöffnet werden kann, um das Messer aus der Maschine herauszunehmen.

Ein weiterer Pluspunkt des Brotschneiders ist die Klappmechanik. Nach Gebrauch können Sie die Brotschneidemaschine platzsparend zusammenklappen, sodass sie nur noch 10 Zentimeter breit ist.

Für die zusätzliche Sicherheit beim Schneiden sorgt das 2-Finger-Einschaltsystem. Sie können den Allesschneider von ritter im Moment- oder im Dauerbetrieb verwenden.

Mit einem Schlittenweg von 20 Zentimetern, leistungsstarken 65 Watt und den überzeugenden Features gehört die ritter Brotmaschine zu den Küchenmaschinen, die uns überzeugen. Preislich gehört die ritter icaro 7 zu den höherpreisigen Brotschneidemaschinen innerhalb unseres Vergleichs.

5. Die Unold 78856 Kompakt Brotschneidemaschine als Allesschneider

Auch diese Brotschneidemaschine von Unold ist als Allesschneider nutzbar. Mit einer Leistung von 100 Watt ist sie leistungsstärker als die bisher vorgestellten Brotschneidemaschinen. Die Zubehörteile wie Schneidschlitten und Anschlagplatte sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und bieten eine gewisse Stärke und Haltbarkeit. Ausgestattet ist die Unold Brotschneidemaschine mit einer Kindersicherung. Über den Sicherheitsschalter haben Sie die Möglichkeit, den Brotschneider kurz oder auf längere Zeit einzuschalten und zu nutzen.

Die Schnittbreite ist von 0 bis 15 Millimeter stufenlos einstellbar, sodass Sie hauchdünne als auch dickere Scheiben schneiden können. Der Restehalter ist abnehmbar und mit einem Fingerschutz ausgestattet. Zum Reinigen können Sie das Messer aus Solinger Edelstahl mit der zum Lieferumfang gehörenden Messerzange entnehmen.

Zum Aufbewahren können Sie die Brotschneidemaschine von Unold platzsparend zusammenklappen.

6. Ebenfalls Made in Germany: Die ritter Brotschneidemaschine compact 1

Die ritter compact 1 Brotschneidemaschine überzeugt nicht nur durch ihr „Made in Germany“. Der leistungsstarke, aber sehr leise arbeitende ECO-Motor spricht für die Brotschneidemaschine dieses Herstellers. Hergestellt aus hochwertigem Metall ist das Design natürlich sehr ansprechend und modern.

Durch die schmale Form benötigt dieses als Allesschneider nutzbare Gerät nicht viel Platz auf der Arbeitsfläche, sodass es bei Nichtnutzung nicht sonderlich stört. Die Schneidgut-Auffangschale besteht aus hochwertigem, pflegeleichtem Kunststoff und ist unterhalb des Rundmessers angebracht. Dadurch fällt beim Schneiden das Schneidegut auf die Schale, sodass Sie diese auch als Servierschale nutzen können.

Und das zeichnet die ritter compact 1 Brotschneidemaschine noch aus:

  • Wellenschliffmesser
  • Schneidgut-Auffangschale
  • Schneidgutschlitten
  • Restehalter

Das Wellenschliffmesser aus rostfreiem Edelstahl kann sowohl hartes als auch weiches Schnittgut in Scheiben schneiden. Die stufenlose Schnittstärkeeinstellung lässt sich von hauchdünn bis 20 Millimeter einstellen. Zur Reinigung können Sie das Messer durch den Bajonettverschluss abnehmen. Mit einem Gesamtgewicht von 2,4 Kilogramm und den Maßen von 33 x 20,5 x 23 Zentimetern gehört die ritter compact 1 zu den kompakten Brotschneidemaschinen.

7. Die Graef Master M 20 Brotschneidemaschine als der Allrounder in Ihrer Küche

Der Hersteller Graef bezeichnet die Brotschneidemaschine Master M 20 als das Allroundtalent für Ihre anspruchsvolle Küche. Die Maschine überzeugt nicht nur durch ihr modernes und praktisches Design, sondern auch durch den leistungsstarken, flüsterleisen Motor. Mit einer Leistung von 170 Watt gehört die Graef Brotschneidemaschine zu den leistungsfähigen Geräten, die wir Ihnen innerhalb unseres großen Brotmaschinen Vergleichs auf STERN.de vorstellen.

Mit einem Gewicht von 1,58 Kilogramm gehört diese Maschine zu den leichten Modellen und auch ihre Maße von 29,5 x 40,5 x 25,5 Zentimetern können überzeugen. Ausgestattet mit:

  • Vollstahlmesser mit glatter Schneide
  • Kunststofftablett
  • Schneidgutschlitten
  • Restehalter

wird die Graef Brotschneidemaschine ausgeliefert. Der 170 Watt Kondensatormotor ist wartungsfrei und durchzugsstark, wodurch sich die Schneidergebnisse durchaus sehen lassen können. Die volle Motorleistung wird direkt auf das Zahnrad des Messers übertragen – ganz ohne Leistungsverlust. Mit der Schlittenschaltung können Sie das Elektrogerät sowohl mit Moment-, als auch mit Dauerfunktion verwenden.

Letztendlich überzeugen die intuitive und sichere Bedienung dieser Brotschneidemaschine als Allroundtalent für Ihre Küche. Mit so vielen Vorzügen und einer solch glanzvollen Leistung dürfte klar sein, dass diese Graef Brotschneidemaschine entsprechend kostet. Sie ist die teuerste Brotschneidemaschine, die wir Ihnen innerhalb unseres großen direkten Vergleichs auf STERN.de vorstellen.

Die Graef Master M 20 ermöglicht Ihnen hauchdünne Ergebnisse, ganz gleich, ob Sie Käse, Wurst, Gemüse oder Obst schneiden.

8. Die ritter Brotschneidemaschine solida 4, Made in Germany

Die ritter Brotschneidemaschine solida 4 gehört in unserem Vergleich zu den Geräten, die im unteren Preissegment zu finden sind. Als Qualitätsprodukt, das in Deutschland gefertigt wurde, überzeugt nicht nur diese Maschine, sondern eben alle Brotschneidemaschinen der Firma ritter. Die solida 4 Brotschneidemaschine zeichnet sich durch folgende Funktionen aus:

  • Die Vollmetallausführung
  • Die schräg gestellte Schneidefläche mit Leichtlaufschlitten
  • Die Messerabdeckung
  • Der Sicherheits-Moment- und Dauerschalter
  • Die stufenlose Schnittstärkeneinstellung
  • Die Schneidgut-Auffangschale
  • Der kraftvolle ECO-Motor

Der ECO-Motor ist kraftvoll, aber dennoch sehr leise. Im Vergleich zum Vorgängermodell der solida 4 Brotschneidemaschine ist diese um 20 Prozent sparsamer, aber dennoch um 50 Prozent kraftvoller.

Mit dem ECO-Motor leistet das Unternehmen ritter einen positiven Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Ausgestattet ist die solida Brotschneidemaschine mit einem Wellenschliffmesser, das aus rostfreiem Edelstahl gefertigt wird. Die Messerabdeckung schützt das Messer und natürlich auch Sie vor Verletzungen. Zum Reinigen können Sie das Messer einfach durch Öffnen des Bajonettverschlusses entnehmen, um es später auch vollkommen unkompliziert einsetzen zu können. Die Schnittstärke können Sie von hauchdünn – beispielsweise für Carpaccio – bis zu 23 Millimetern einstellen und das natürlich stufenlos. Mit der günstigen ritter Brotschneidemaschine gelingen Ihnen präzise Schneideergebnisse bei Brot, Käse, Wurst, Gemüse und Obst.

9. Die ritter Brotschneidemaschine contura 3 mit ECO-Motor

Ebenfalls „Made in Germany“ ist diese elektrische Brotschneidemaschine, die auch aus dem Hause „ritter“ stammt. Mit der Bezeichnung „Contura 3“ ähnelt diese Maschine vom Aufbau her den anderen von ritter erhältlichen und vorgestellten Brotschneidemaschinen. Diese Brotschneidemaschine ist ebenfalls aus Vollmetall hergestellt und bietet Ihnen eine robuste und haltbare Verarbeitung.

Durch die schräg gestellte Schnittführung sind Ihre Schnittergebnisse sehr hoch und sehr präzise. Den Leichtlaufschlitten, der ebenfalls aus Metall ist, können Sie bei Bedarf abnehmen. Der Schlittenweg beträgt 24 Zentimeter, die Schnittstärkeneinstellung beläuft sich von 0 bis 23 Millimetern.

Der ECO-Motor ist, wie grundsätzlich alle ritter-Motoren, sehr leistungsstark ohne viel Energie zu verbrauchen. Ganz gleich, ob Sie den Moment- oder den Dauerschalter betätigen, die Ergebnisse dieser Brotschneidemaschine werden Sie garantiert überzeugen. Mit der contura 3 können Sie:

  • Brot
  • Wurst
  • Käse
  • Obst und
  • Gemüse

problemlos schneiden. Die Schneidgut-Auffangschale aus Kunststoff ist nicht nur Auffangschale, sondern dient Ihnen bei Bedarf als Serviertablett. Mit der stufenlosen Einstellung der Schnittstärke eignet sich die Brotschneidemaschine zum vielfachen Einsatz in der Küche. Das Messer können Sie ganz einfach durch Öffnen des Bajonettverschlusses entnehmen und genauso problemlos wieder einsetzen.

Die 25-Grad Schrägstellung der Auflagefläche bietet Ihnen eine optimale Bedienung beim Schneiden. Das Schnittgut rutscht durch die Schrägstellung selbstständig und kontinuierlich nach unten, ohne dass Sie nachhelfen müssen.

In puncto Preis gehört die ritter contura 3 zu den mittelpreisigen Geräten, die wir Ihnen in unserem direkten und großen Brotschneidemaschinen Vergleich auf STERN.de vorstellen.

Was ist eine Brotschneidemaschine?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Bezeichnung Brotschneidemaschine passt eigentlich gar nicht zu dem Haushaltsgerät. Denn die Zeiten, in denen mit einer Brotschneidemaschine nur Brot geschnitten wurde, sind schon lange vorbei. Heute sind die Brotschneider wahre Allrounder und schneiden neben Brot auch Wurst, Käse, Gemüse und Obst. Dabei können Sie bei der Brotschneidemaschine die Schnittstärke individuell einstellen. In der Regel sind Einstellungen von 0 bis 24 Millimetern möglich.

Bei der elektrischen Brotschneidemaschine, also den Geräten, die wir Ihnen hier vorgestellt haben, wird die Schneidekraft durch einen Motor erzeugt. Die erzeugte Kraft wird auf das Schneidemesser übertragen, welches Ihr Schnittgut präzise und zuverlässig schneidet.

Neben den elektrischen Brotschneidemaschinen erhalten Sie auch manuelle Geräte, die in der Regel über eine Kurbel angetrieben werden. Bei alten Modellen, beziehungsweise den recht beliebten Retro-Brotschneidemaschinen finden Sie diese manuelle Antriebsart recht häufig.

Wie funktioniert eine Brotschneidemaschine?

Brotschneidemaschine TestIm Prinzip handelt es sich bei der Funktionsweise des Brotschneiders um ein Messer mit Motor. Dabei wird das Messer dieses Geräts in der Regel elektrisch vorangetrieben – oder, bei den mechanischen Brotschneidemaschinen von Hand. Die Brotschneidemaschine verfügt über einen ein- oder mehrstufigen Einschalter, der idealerweise mit einer Kindersicherung ausgestattet ist, um:

  1. Ein unbeabsichtigtes Einschalten des Geräts und
  2. Verletzungen zu vermeiden

Die Stärke, beziehungsweise die Dicke des Schnittguts regulieren Sie über die Schnittstelleneinstellung. Diese ist bei den meisten Geräten in Form eines Drehschalters möglich. Das Schnittgut, welches Sie schneiden möchten, platzieren Sie auf dem Schlitten. Dieser Schlitten wird nach Einschalten der Brotschneidemaschine an dem rotierenden Messer hin- und her bewegt. Die so geschnittenen Scheiben fallen auf der anderen Seite der Brotschneidemaschine heraus. Der Großteil der Brotschneidemaschinen ist mit einer Auffangschale oder einem Auffangbehälter ausgestattet, auf die das Schnittgut fällt.

Die Vorteile und Nachteile der Brotschneidemaschine

Wer eine Brotmaschine kaufen möchte, wägt im Vorfeld die verschiedensten Punkte ab. Neben dem Design und dem Platzbedarf, den die Brotschneidemaschine mit sich bringt, werden Sie auch garantiert die Vor- und Nachteile der Brotschneidemaschine vergleichen.

Die Vorteile und Nachteile einer Brotschneidemaschine:

  • Gleichmäßig dünne, beziehungsweise dicke Scheiben bei Ihrem Schnittgut
  • Geringer Kraftaufwand
  • Eignet sich nicht nur zum Brot schneiden
  • Frisch aufgeschnittene Lebensmittel
  • Schneiden großer Mengen
  • Benötigt Platz in der Küche
  • Reinigungsaufwand relativ hoch
  • Weiterer Stromverbraucher in der Küche
  • Eventuelle Verletzungen durch falsche Handhabung oder Griff ins Messer

Was zeichnet eine gute Brotschneidemaschine aus?

Brotschneidemaschine VergleichBrotschneidemaschine ist nicht gleich Brotschneidemaschine – das haben uns spätestens die verschiedenen Maschinen gezeigt, die wir Ihnen im Rahmen unseres großen Vergleichs auf STERN.de vorgestellt haben. Wenn Sie vorhaben, eine Brotschneidemaschine zu kaufen, sollten Sie auf folgende Ausstattungsmerkmale achten:

  1. Die Schnittbreite: Sie sollte stufenlos einstellbar sein. Denn durch die individuelle Einstellung ist es Ihnen möglich, neben Brot auch andere Lebensmittel zu schneiden. Mit einer Brotschneidemaschine können Sie eben auch Wurst, Käse, Gemüse und Obst in Scheiben schneiden. In der Regel lässt sich die Schnittbreite zwischen 0 und 24 Millimetern regulieren.
  2. Die Bedienbarkeit: Eine Brotmaschine sollte erst einmal intuitiv zu bedienen sein. Zudem sollte der Schlitten leichtgängig und ohne großen Kraftaufwand zu bewegen sein. Wenn Sie zuerst das Handbuch studieren müssen, um die Brotschneidemaschine erstmalig nutzen zu können, ist das nicht unbedingt von Vorteil. Die Nutzerfreundlichkeit sollte bei dem Elektrogerät an erster Stelle stehen – was auch bei dem Großteil der Brotschneidemaschinen der Fall ist.
  3. Das Messer: Welches Messer ist in der Brotschneidemaschine verbaut? Oder wird die Brotschneidemaschine mit zwei Messern ausgeliefert? In der Regel sind die Brotschneidegeräte mit einem Wellenschliffmesser ausgestattet. Manche, wie der ritter Brotschneider E 16 Duo Plus haben ein zusätzliches Schinkenmesser im Lieferumfang enthalten. Dieses Schinkenmesser ist vor allem zum Schneiden von Schinken ausgelegt, da dieser im Verhältnis zu anderen Wurstarten weicher ist und so manches Messer damit Probleme hat.
    Sinnvoll, beziehungsweise unerlässlich, ist, dass Sie das Messer entnehmen können. Nach der Verwendung der Brotschneidemaschine sollten Sie grundsätzlich die Maschine und somit auch das Schneidemesser reinigen. Manche der Brotschneider verfügen über eine Münzverschluss, den Sie mit einer Münze öffnen können. Andere Geräte, wie die ritter Brotschneidemaschine icaro 7 haben einen Bajonettverschluss, der Ihnen das Entnehmen des Messers ermöglicht.
    Wichtig ist auch, dass das Messer aus rostfreiem Material hergestellt wurde, um Ihnen eine lange Lebensdauer zu garantieren.
  4. Der Motor der Brotschneidemaschine: Der Motor sollte natürlich leistungsstark sein und auch gut und gerne einen Dauerbetrieb mitmachen können. Bei kleineren, weniger leistungsstarken Motoren kann es beim Dauerbetrieb passieren, dass diese heißt laufen und überhitzen. Anhand der Personenzahl und der zu erwartenden Nutzung sollten Sie eine Brotschneidemaschine wählen, die Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht wird. Die Wattzahl der Brotschneidemaschine ist ein wichtiger Indikator, an dem Sie sich orientieren sollten.
  5. Wussten Sie folgendes?Die Größe des Gerätes: Soll die Brotschneidemaschine auf der Arbeitsfläche griffbereit stehen oder möchten Sie die Maschine im Schrank verstauen können? Ganz gleich, ob Sie das Elektrogerät stehen lassen oder verstauen – eine zusammenklappbare Brotschneidemaschine ist auf jeden Fall von Vorteil. Achten Sie beim Kauf einer Brotmaschine auf die Maße des Geräts und vergleichen Sie diese mit Ihrem Platzangebot in der Küche oder in Ihrem Schrank.
  6. Die Sicherheit der Brotschneidemaschine: Sicherheit ist das A und O beim Arbeiten mit solchen Geräten. Gerade durch das scharfe Messer ist die Verletzungsgefahr sehr hoch – wenn man nicht ordnungsgemäß mit dem Gerät umgeht. Generell sollten Sie beim Kauf einer Brotschneidemaschine darauf achten, dass das Messer mit einer Abdeckung ausgestattet ist. Wichtig ist auch das Material, aus dem die Abdeckung hergestellt wurde – Kunststoff oder Metall? Letzteres steht natürlich für mehr Sicherheit.
    Da die Brotschneidemaschinen mit Bedienknöpfen für den Kurz- und den Dauerbetrieb ausgestattet sind, ist auch hier wichtig, dass eine Kindersicherung vorhanden ist. Diese Sicherung gewährleistet, dass Sie – oder Ihr Kind – die Maschine nicht versehentlich einschalten können.
  7. Der Preis: Bei Ihrem Kauf einer Brotschneidemaschine wird eventuell auch der Preis entscheidend sein. Allerdings sollten Sie eher darauf achten, dass die vorab genannten Funktionen und vor allem die Sicherheitsfaktoren erfüllt sind. Natürlich sollte das Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall passen.
Sie sind Linkshänder? Dann sollten Sie vor dem Kauf prüfen, ob Sie mit der Brotschneidemaschine gut arbeiten können. Denn die meisten der Geräte sind auf Rechtshänder ausgelegt. Allerdings gibt es immer häufiger Brotmaschinen, die auf die Bedürfnisse von Linkshändern ausgerichtet sind.

Wie sieht es mit Ersatzteilen für die Brotschneidemaschine aus?

Es bleibt nicht aus, dass bei häufiger Nutzung das Messer stumpf wird oder ein Teil verschleißt. Schön ist dann, wenn Sie dieses Teil als Ersatzteil nachkaufen können, statt die Maschine entsorgen zu müssen. Aus dem Grund ist es sinnvoll, die Brotschneidemaschine eines Markenherstellers zu kaufen, statt auf ein No-Name-Produkt zurückzugreifen.

Bei den Brotschneidemaschinen „Made in Germany“ können Sie davon ausgehen, dass Sie Ersatzteile problemlos nachkaufen können.

Die Geschichte der Brotschneidemaschine

Das sollten Sie sich merken!Die Brotschneidemaschinen können auf eine längere Geschichte zurückblicken. Ihre Entstehung hatte die Brotmaschine in Amerika, weiterentwickelt wurde sie dann aber in Deutschland, was auch definitiv zum Erfolg der Brotschneidemaschine geführt hat.

Deutschland ist bekannt für seine Brotvielfalt – kaum ein anderes Land hat annähernd so viele verschiedene Sorten. Aus diesem Grund wird Deutschland liebevoll als „Brotland“ bezeichnet. Mit den unterschiedlichen Sorten von Brot steigt auch die Nachfrage nach einer passenden Brotmaschine. Und aus diesem Grund wurde an verschiedenen Techniken und Mechanismen gewerkelt, um erst einmal die Brotschneidemaschine mit Handkurbelbetrieb ins Leben zu rufen. Heute sind es die elektrischen Brotschneidemaschinen, die in vielen Haushalten zu finden sind und die nicht nur beim Schneiden von Brot zum Einsatz kommen.

Interessante Fragen zur Brotschneidemaschine

Wie viel Watt hat ein Brotschneider, beziehungsweise sollte er haben?

Beste BrotschneidemaschineAnhand der vorgestellten Brotschneidemaschinen sehen Sie, dass die Brotschneidemaschinen verschiedene Wattzahlen vorweisen. Der Großteil der Brotschneidegeräte hat eine Wattzahl zwischen 150 und 200 Watt. Allerdings finden Sie mittlerweile Maschinen auf dem Markt, die mit einem intelligenten Motor-Management ausgerüstet sind. Diese verbrauchen, wenn Sie weicheres Brot schneiden, weniger Energie, während sie bei hartem Käse mehr Energie aufwenden und somit etwas mehr Strom verbrauchen.

Wie reinigen Sie die Brotschneidemaschine richtig?

Gerade beim Schneiden von Lebensmitteln wie Wurst, Schinken, Obst oder Gemüse bleibt es nicht aus, dass kleinere Lebensmittelpartikel in der Brotschneidemaschine hängen bleiben. Die Maschine nicht zu reinigen, wäre unhygienisch und die Schimmelbildung wäre vorprogrammiert. Wobei bei trockenem Schnittgut wie Brot es auch ausreicht, das Messer mit einem Küchenkrepp oder sauberen Küchentuch abzureiben.

Bevor Sie die Brotschneidemaschine „zerlegen“, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und trennen Sie damit das Gerät vom Stromkreis.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Brotschneidemaschine zerlegen, das heißt, das Messer einfach und leicht herausnehmen können. So können Sie zum einen das Messer als auch die Teile der Maschine sehr gut reinigen.

Die Einzelteile der Brotschneidemaschine sollten Sie entweder mit Spülmittel oder mit einem Fettlöser reinigen. Nach dem Reinigen die Teile mit einem fusselfreien Lappen trocken wischen und das Messer wieder einsetzen.

Was können Sie mit der Brotschneidemaschine schneiden?

Wie anfangs bereits erwähnt, sind Brotschneider schon lange nicht mehr nur zum Schneiden von Brot konzipiert. Brotschneidemaschinen sind Allesschneider – auch als Multischneider bezeichnet. Manche der Geräte erlauben es Ihnen, sogar Fleisch in Scheiben zu schneiden. Im Prinzip können Sie einfach ausprobieren, welche Lebensmittel Sie neben Wurst, Käse, Gemüse und Obst Sie noch schneiden können. Lebensmittel, die sehr weich sind oder einen sehr hohen Flüssigkeitsanteil haben, lassen sich nur sehr schwer oder gar nicht in der Brotschneidemaschine schneiden.

Lebensmittel, die sehr weich sind oder einen sehr hohen Flüssigkeitsanteil haben, lassen sich nur sehr schwer oder gar nicht in der Brotschneidemaschine schneiden. Im schlimmsten Falle kann sogar die Maschine kaputt gehen, da sie überhitzt oder durch die austretende Flüssigkeit die Mechanik verklebt.

Was kostet eine Brotschneidemaschine?

UnterschiedeDie Brotschneidemaschinen gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Während wir Ihnen in unserem Vergleich Geräte vorgestellt haben, die mindestens 50 Euro kosten, gibt es auch schon Geräte für um die 30 Euro. Hochwertige Geräte, die beispielsweise mit einem zusätzlichen Schneidemesser bestückt sind, kosten natürlich entsprechend mehr.

Beim Kauf einer Brotschneidemaschine muss es nicht immer das teuerste Gerät sein, sondern es kann auch sein, dass für Ihre Belange eine mittelpreisige Maschine vollkommen ausreichend ist. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf einer Brotschneidemaschine überlegen, wofür Sie diese nutzen möchten. Ist Ihnen im Vorfeld schon klar, dass es Ihnen hauptsächlich um das Schneiden von Brot geht, ist eine gute Brotschneidemaschine garantiert die richtige Wahl.

Haben Sie dagegen höhere Erwartungen an eine Brotschneidemaschine, beispielsweise, dass Sie Fleisch für Carpaccio schneiden möchten, dann ist eher ein Allesschneider die ideale Haushaltsmaschine für Sie.

Welches Zubehör gibt es für die Brotschneidemaschine?

Brotschneidemaschine Test und VergleichEine Brotschneidemaschine besteht aus verschiedenen Teilen, wie zum Beispiel das Messer, die Auffangschale oder der Schneideschlitten. Einerseits können diese Teile hin und wieder kaputt gehen, so dass man sie als Ersatzteile nachkaufen muss, andererseits lohnt es sich, das eine oder andere Teil mehrfach zu besitzen, beziehungsweise mit einem anderen Merkmal.

  1. Das Messer: Während der Großteil der Brotschneidemaschinen mit einem Wellenschliffmesser ausgestattet ist, gibt es noch zusätzliche Messer – wie das Schinkenmesser mit Glattschliff. Des Weiteren sind gezackte Messer erhältlich, mit denen sich zum Beispiel Salami sehr gut schneiden lässt. Die Brotschneidemaschinen werden in der Regel mit dem Wellenschliffmesser ausgestattet und ausgeliefert. Mit diesem gezahnten Messer erhalten Sie beim Schneiden von Brot die besten Ergebnisse. Zum Schneiden von Wurst, Käse und Fleisch sind allerdings die Messer mit einer glatten Schneidefläche besser geeignet. In der Regel werden die meisten Brotmaschinen mit nur einem Messer, dem Wellenschliffmesser, ausgeliefert. Bei manchen Herstellern können Sie allerdings die glatten Messer im Zubehörhandel nachkaufen.
  2. Die Auffangschale: Bei den meisten Maschinen ist eine Auffangschale Bestandteil des Lieferumfangs. Möchten Sie diese Schale zum Servieren der aufgeschnittenen Lebensmittel verwenden, dann kann eine zweite oder dritte Schale garantiert nicht schaden.
  3. Der Schneideschlitten: Auch dieser ist bei vielen Maschinen in der Lieferung enthalten. Und wenn er bei Ihrer Brotmaschine nicht dabei sein sollte, empfiehlt es sich, sich einen solchen anzuschaffen. Der Schneideschlitten bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie damit das Schnittgut an das Messer halten, Ihre Finger sind dadurch geschützt. Gerade bei kleineren Stücken ist die Verletzungsgefahr beim Schneiden ohne Schlitten sehr groß. Von daher sollten Sie in diesem Fall unbedingt den Schlitten einsetzen.
Planen Sie mit mehreren Messern in der Brotschneidemaschine zu arbeiten, empfiehlt sich beim Kauf darauf zu achten, dass sich die Messer problemlos und einfach austauschen lassen.

Welche Brotschneidemaschine ist die Beste?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, das muss ganz klar gesagt werden. Während für manche die günstige Brotschneidemaschine die ideale Besetzung für die Küche ist, schwören andere wiederum auf die teuerste Brotschneidemaschine. Es kommt einfach auf Ihre Bedürfnisse an, welche Brotschneidemaschine die beste für Sie ist. Klar, die in den vorherigen Abschnitten aufgeführten Punkte, was eine Brotschneidemaschine alles können und haben sollte, sollte ein Kriterium bei der Auswahl sein.

Gibt es einen Brotschneidemaschinen Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDie Stiftung Warentest hat sich noch keinem reinen Brotschneidemaschinen Test gewidmet. Da diese Haushaltsgeräte allerdings auch eher als Allesschneider eingesetzt werden, ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Suchen Sie nach einem Allesschneider Test des Unternehmens, werden Sie fündig. Die untersuchten insgesamt 22 Allesschneider..

Ob harte Brotkrusten, hauchdünn geschnittene Schinkenscheiben oder Kartoffelscheiben für das Kartoffelgratin – die Stiftung Warentest hat geprüft, wer im wahrsten Sinne des Wortes gut „abschneidet“. Der billigste Allesschneider, den das Unternehmen unter die Lupe genommen hat, kostet um die 30 Euro, während der teuerste 170 Euro kostet. Bei Brot und Salami können die meisten Geräte noch gut mithalten, bei manchen ist die Kruste des Brotes entscheidend.

Weil die Kruste bricht, werden die Scheiben ungleichmäßig und sehen natürlich nicht schön aus. Wie es in Sachen Sicherheit, sprich mit dem Messerschutz aussieht und ob das getestete Gerät für Linkshänder überzeugen kann, hat die Stiftung Warentest ebenfalls unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der Allesschneider im Test besagt, dass jedes der getesteten Geräte seine Stärken und Schwächen hat. Es gibt auch einen Testsieger in diesem Allesschneider Vergleich. Um welche Maschine es sich dabei handelt, lesen Sie in dem ausführlichen Allesschneider Test des Verbraucherschützer.

Finden wir einen Brotschneidemaschinen Test auf Öko Test?

Die Antwort lautet: Nein! Auch die Suche nach dem Begriff „Allesschneider Test“ bringt keine Ergebnisse bei Öko Test. Sollte das Unternehmen einen Allesschneider Test oder vielleicht sogar einen Brotschneidemaschinen Test in der nächsten Zeit durchführen, werden wir Sie an dieser Stelle über das Testergebnis informieren.

Brotschneidemaschinen-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Brotschneidemaschine

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. ritter Allesschneider, Brotschneider E 16 01/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. ritter Allesschneider und Brotschneider E 16 Duo Plus 01/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. Graef C20EU Allesschneider Classic 11/2018 Preis prüfen Zum Angebot
4. ritter Brotschneider, Allesschneider icaro 7 01/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. Unold 78856 Brotschneidemaschine und Allesschneider Kompakt 11/2018 Preis prüfen Zum Angebot
6. ritter Brotschneidemaschine und Allesschneider compact 1 11/2018 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • ritter Allesschneider, Brotschneider E 16