stern-Nachrichten

Gebrauchte Bücher zum besten Preis verkaufen: Alle Ankaufsdienste im großen STERN.de Test

Sofern Sie trotz digitaler eBooks und passender eBook-Reader noch auf die klassischen gedruckten Bücher setzen, dann bekommen Sie als echter Bücherwurm häufig Platzprobleme im Bücherregal. Umso besser ist es jedoch, dass es zahlreiche renommierte Ankaufsdienste für Ihre gebrauchten Bücher gibt, an die Sie sich ganz einfach wenden können.

Mit einem vergleichsweise geringen Aufwand ist somit sicherzustellen, dass Sie Ihre gebrauchten Bücher einfach zu Geld machen und Platz im Bücherregal schaffen können. Viele der Ankaufsdienste zeichnen sich jedoch mit unterschiedlichen Konditionen, Mindestankaufswerten, Versandkosten und Service-Leistungen aus.

Wir haben uns die Marktführer und alternativen Dienstleister näher angeschaut und getestet. Welcher Anbieter sich dabei durchsetzen konnte, können Sie in der anbei angezeigten Übersicht feststellen.

Gebrauchte Bücher verkaufen: Die besten Anbieter zum Verkauf gebrauchter Bücher im Test

AnbieterMindestbetragVersandAuszahlungVorteileZum Anbieter
Weiter zu reBuy.de
rebuy.de
10 €Gratis Versand
Auf Wunsch Abholung
per Überweisung und PayPal
ca. 3 Werktage
Sehr schnelle Abwicklung
Bequemer ISBN-Scan per Barcode
Kostenlose App
Zum Anbieter
Weiter zu momox.de
momox.de

10 €Kostenloser Versand
Auf Wunsch Abholung
per Überweisung
ca. 3 Werktage
Zügige Bearbeitung
Schnelle Auszahlung
Einfache Bedienung
Gratis App
Zum Anbieter
Weiter zu ZOXS.de
ZOXS.de

0 €Versand ist gratisper Überweisung und PayPal
ca. 3 Werktage
Schnelle Prüfung und Auszahlung
Gute Ankaufspreise
Zum Anbieter
Weiter zu Flip4New.de
Flip4new.de
0 €Kostenfreier Versand Auszahlung per Banküberweisung
ca. 3 Werktage
Es werden nicht alle Bücher angekauft
Dennoch recht entgegenkommend, was die Zustandsbeschreibung betrifft
Zum Anbieter
Weiter zu BUCHMAXE.de
BUCHMAXE.de
0 €Gratis Versand
Kostenfreie Abholung der Bücher
Überweisung
ca. 5-7 Werktage
Es werden nicht alle Bücher angekauft
Zum Anbieter
Weiter zu Sellorado.de
Sellorado.de
20 €Kostenloser Versand
Kostenfreie Abholung der Bücher
Innerhalb von 7 Tagen
per Überweisung
Kostenlose Paketabholung
Zum Anbieter
Weiter zu Regalfrei.de
Regalfrei.de
10 €Versandkostenfreie LieferungÜberweisung
3-5 Werktage
recht strenge Zustandsprüfung
Rückversand bei Nichtannahme vom Ankaufsangebot wird nicht eingeleitet
Zum Anbieter
Weiter zu booklooker.de
booklooker.de
0 €je nach Verkäufer unterschiedlich hochkeine allgemeinen Angaben möglich, da es sich um ein Angebotsportal mit privaten und gewerblichen Verkäufern drehtIndividuelles Einstellen der Angebote
Kein sofortiger Verkauf
Lange Wartezeiten
Zum Anbieter
Weiter zu AbeBooks.de
AbeBooks.de
10 €Kostenloser Versandper Überweisung und PayPal
ca. 3 Werktage
Auf antiquarische Bücher spezialisiert
Gut zu bedienender Marktplatz
Zum Anbieter
Weiter zu studibuch.de
Studibuch.de
5 €ab 10 € kostenloser VersandBanküberweisung und PayPal
ca. 3 Werktage
Auf Bücher für Studenten spezialisiert
Schnelle und sichere Abwicklung
Zum Anbieter

Mit welchem Ankaufsdienst haben Sie gute Erfahrungen gemacht?

gebrauchte Bücher verkaufen

Wie ist der Ablauf der Bücherverkäufe bei momox, reBuy und Co.?

Interessieren Sie sich für den Verkauf Ihrer gebrauchten Bücher, so ist dies nur mit einem recht geringen Aufwand verbunden. Anbei finden Sie die detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allen Hinweisen rund um den Verkauf Ihrer Gebrauchttitel.

  1. Zunächst sollten Sie sich direkt auf die Webseite eines Recommerce-Anbieters klicken. Hier tragen Sie dann die ISBN der Bücher ein, die Sie gerne verkaufen möchten. Außerdem müssen Sie sich je nach dem Ankaufsdienst auch noch auf eine Zustandsbeschreibung festlegen. Tipp: Einige Ankaufsdienste stellen auch praktische Smartphone-Apps mit Barcode-Scannern zum Download bereit, was das Einpflegen der ISBNs ungemein erleichtert.
  2. Nachdem Sie dies erledigt haben, wird Ihnen der verbindliche Ankaufspreis angezeigt. Nun können Sie sich entscheiden, ob Sie das Angebot gerne annehmen oder sich stattdessen lieber an einen anderen Service wenden möchten.
  3. Drucken Sie sich daraufhin das Versandetikett der DHL aus, sodass Sie nach dem Erreichen vom Mindestankaufswert mit keinen extra anfallenden Versandkosten zu rechnen haben. Bringen Sie das Paket mit den gebrauchten Büchern zur Post und schon erfolgt wenige Tage später die Kontrolle durch einen Mitarbeiter vom Ankaufsdienst, die eine Gutschrift zur Folge hat. Diese erfolgt in der Regel mit den Zahlungsmitteln PayPal oder einer Banküberweisung auf das Konto der Kunden.
Bei der Zustandsbeschreibung sollten Sie unbedingt ehrliche Angaben machen. Ansonsten erhalten Sie nämlich weniger Geld vom Ankaufsservice oder das gebrauchte Buch wird unter Umständen gar nicht angenommen. Im Vorfeld vom Versand der Bücher können Sie sich auf den Webseiten der Anbieter auch individuell informieren, was die Zustandsinterpretation betrifft.

Erfahrungen der STERN.de-Redaktion mit den verschiedenen Ankaufsdiensten

Während viele Verbraucher vor einigen Jahren noch die Verkaufsplattform eBay benutzt haben, um den Bücherschrank auszusortieren, ist das Verkaufen gebrauchen Bücher bei reBuy, momox und den anderen Anbietern in der Regel deutlich unkomplizierter und bequemer.

Bücher

Im Vergleich zu eBay müssen Sie nicht mehrere Minuten lang eine Auktion erstellen und sich daraufhin einige Tage gedulden, ehe überhaupt ein Interessent zuschlägt, sofern dies überhaupt der Fall sein wird. Sie bekommen bei einem solchen Recommerce-Anbieter den angegebenen Preis also in der Regel deutlich schneller auf das Konto überwiesen und müssen nur die oben angezeigten drei Schritte abschließen, um die gebrauchten Bücher für die Gutschrift abzuschicken.

Dank praktischer Barcode-Scanner ist es kinderleicht möglich, dass gleich mehrere Bücher auf einmal verkauft werden dürfen. Sofern Sie also eine recht umfangreiche Sendung planen sollten, so achten Sie auf die Apps von momox, reBuy und Co., die Ihnen in diesem Punkt einen gewissen Aufwand sparen.

Grundsätzlich gilt bei allen Ankaufsdiensten festzuhalten, dass die Ankaufspreise umso schlechter ausfallen, je negativer die Zustandsbeschreibung ist. Schließlich sollen die gebrauchten Bücher nach dem Ankauf der Online-Services wieder glückliche Leser finden. Bücher mit Markierungen und anderen Gebrauchsspuren verkaufen sich nämlich schlechter.

Kompakte Übersicht der Vorteile der Ankaufsdienste

  • Gebrauchte Bücher zum Festpreis verkaufen
  • Kostenloser Versand ist bei den meisten Anbietern möglich
  • Schnelle Abwicklung und Auszahlung der Verkaufssumme auf das Konto

Bedienung der Ankaufsdienste

Prinzipiell lassen sich die Online-Plattformen der Ankaufsdienste recht einfach bedienen. Da die Funktionen der Eingabe der ISBN-Nummern klar sind, finden sich selbst Neukunden gut zurecht. Anders sieht es allerdings bei den Apps mit einem Barcode-Scanner aus, die nicht alle der Anbieter für die Kunden zur Verfügung stellen.

reBuy Bücher verkaufen

Mindestbetrag vom Bücherverkauf

Einige Ankaufsdienste fordern einen Mindestbetrag, um den Verkauf der gebrauchten Bücher einzuleiten. Bei momox.de sind es zum Beispiel 10 €, die Sie mindestens erreichen müssen. Bei reBuy, ZOXS und einigen anderen wird hingegen gar kein Mindestankaufbetrag vorausgesetzt.

Versand der gebrauchten Bücher zu den Ankaufsdiensten

Oftmals sind die Mindestbeträge zur Inanspruchnahme der Services zum Bücherverkauf an potenzielle Versandkosten geknüpft, mit denen Sie zu rechnen haben. Bei reBuy müssen Sie ab 10 € mit keinen Liefergebühren rechnen und können sich das Versandetikett direkt auf der Webseite des Anbieters ausdrucken und für die Lieferung benutzen.

Auszahlung

Bei den Überweisungen der Ankaufsbeträge gibt es hingegen keine allzu großen Unterschiede. In der Regel müssen Sie sich bis zu drei Werktage nach der Prüfung der Anlieferung gedulden, ehe die Gutschrift auf Ihrem Konto eintrifft. Manche Ankaufsdienste unterstützen nur die Auszahlung per Banküberweisung, während andere Services auch PayPal für die Kunden anbieten.

Preisniveau – Wie viel Geld gibt es für die gebrauchten Bücher?

Es empfiehlt sich natürlich immer, dass Sie mindestens zwei Webseiten der oben angezeigten Anbieter für einen Preisvergleich besuchen. Tragen Sie die ISBN-Nummern ein und bestimmen Sie den Zustand, woraufhin Sie dann direkt feststellen können, welche Summe Ihnen für das gebrauchte Buch auf das Konto ausgezahlt wird.

Oftmals gibt es auch spezielle Sonderaktionen oder Newsletter-Gutscheine, die für zusätzliche Gutschriften sorgen. Prüfen Sie diese Sparmöglichkeiten auf jeden Fall, um die größtmögliche Summe bekommen zu können.

Können Sie auch bei Amazon gebrauchte Bücher privat verkaufen?

Bei Amazon ist es natürlich auch möglich, dass Sie gebrauchte Bücher verkaufen können. Allerdings ist dies im Vergleich zu eBay mit einem noch größeren Aufwand verbunden, denn Sie müssen nicht nur mit hohen Vermittlungsgebühren rechnen, sondern auch mit einem umfangreichen Prozess der Angebotserstellung.

Grundsätzlich lohnt es sich für private Verbraucher nicht, dass Amazon als Verkaufskanal für Bücher benutzt wird. Die Konkurrenz professioneller Anbieter ist nämlich sehr groß. So bieten nämlich auch die hier auf dieser Seite vorgestellten Verkaufsdienste momox und ReBuy Tausende Bücher auf Amazon zum Kauf an. Aufgrund dessen schneiden diese Ankaufsdienste besser ab, wenn es um den Vergleich mit dem Service von Amazon geht.

Gebrauchte Bücher online ohne ISBN verkaufen? So geht’s!

Bücher ohne ISBN

Über eine ISBN-Nummer werden alle Bücher identifiziert, sodass diese einmalig in Katalogen gelistet werden können. Dabei kann es durchaus der Fall sein, dass bestimmte Bücher bei unterschiedlichen Ausgaben, wie Hard- oder Softcovern unterschiedliche ISBN-Nummern haben. Doch können auch gebrauchte Bücher ohne eine ISBN-Nummer zum Verkauf angeboten werden? Bei ReBuy und momox ist dies zum Beispiel nicht möglich. Demnach kommen in einem solchen Fall nur Online-Antiquariate, Marktplätze und Auktionsportale für Sie infrage.

Alte Bücher, die über keine ISBN-Nummer verfügen, können stattdessen auf dem Amazon Marketplace oder eBay angeboten werden. Vielleicht haben Sie hier mit älteren Büchern Glück, dass Sie womöglich einen Sammler finden, der Ihnen die Bücher abkauft. Denken Sie bei Amazon und eBay aber immer an die Gebühren, die bei erfolgreichen Verkaufsaktionen berechnet werden.

Antiquarische Bücher verkaufen – Alle Tipps und Tricks

AbeBooks

Haben Sie antiquarische Bücher geerbt oder noch in Ihrem Bestand, so gibt es mehrere Anlaufstellen, um einen Verkauf durchzuführen. Beim lokalen Antiquariat bzw. Gebrauchtbuchhändlern können Sie mit etwas Glück Ihre gebrauchten Bücher zu Geld machen. Allerdings gibt es heutzutage nur noch wenige dieser Anlaufstellen, da sich diese Händler vermehrt auf das Internet spezialisiert haben.

Eine Plattform, die sich auf den An- und Verkauf von antiquarischen Büchern fokusSiert hat, ist hingegen Abebooks. Hierbei handelt es sich um den weltweit populärsten Anbieter dieser speziellen Bücher. Ähnlich wie bei Amazon und eBay wird eine Provision bei einem erfolgreichen Verkauf der Bücher berechnet, wobei die Anmeldung und die Erstellung eines Angebots auf der Seite von Abebooks zu 100 % gratis ist.

Gebrauchte Bücher bei eBay Kleinanzeigen einstellen

Als eine weitere Anlaufstelle für den Verkauf Ihrer gebrauchten Bücher können Sie bei Interesse auch eBay Kleinanzeigen benutzen. Das deutschlandweit größte Online-Portal für Kleinanzeigen privater und gewerblicher Anbieter stellt eine wunderbare Anlaufstelle dar, da sich hier täglich Millionen Verbraucher tummeln und Produkte kaufen bzw. verkaufen möchten. Das Einstellen ist vollkommen gratis und auch bei einem erfolgreichen Verkauf müssen Sie mit überhaupt keinen Kosten rechnen, wie es zum Beispiel bei Amazon oder dem normalen Auktionsportal eBay der Fall ist.

7 Tipps für den erfolgreichen Verkauf Ihrer gebrauchten Bücher

1. Besteller und Klassiker bringen das meiste Geld

Es liegt natürlich auf der Hand, dass Sie mit höheren Ankaufspreisen rechnen können, wenn es sich um populäre Bücher mit einer gewissen Nachfrage dreht, die Sie gerne online verkaufen möchten. Haben Sie zum Beispiel ein Buch aus der Reihe von Harry Potter oder auch einen anderen Bestseller parat, so kauft Ihnen fast jeder Anbieter ein solches Buch ab und zahlt Ihnen auch solide Preise. Je niedriger die Nachfrage hingegen ausfällt, umso geringe ist auch der Ankaufspreis, der zu erwarten ist.

2. Je besser der Zustand, umso höher der Ankaufspreis

Da alle Anbieter die aufgekauften Bücher wieder zum Verkauf anbieten, sollte der Zustand stets so gut wie möglich sein, um aus Ihrer Sicht die besten Preise zu erwarten. Falls Sie die Ankaufsdienste also recht häufig in Anspruch nehmen möchten, dann denken Sie daran, dass Sie Ihre Bücher möglichst gut behandeln.

3. Bücher mit Hardcover werden zu höheren Preisen angekauft

Von zahlreichen Büchern gibt es Ausführungen mit einem Soft- bzw. Hardcover. Sofern Sie über ein Hardcover verfügen, so es mit einem höheren Preis zu rechnen. Taschenbücher und die der Regel kompakten bzw. kleineren Ausgaben schlagen hingegen mit einem niedrigeren Ankaufspreis bei den Recommerce-Anbietern zu Buche.

4. Beschreiben Sie den Zustand der gebrauchten Bücher ehrlich

Natürlich ist es ebenfalls sehr wichtig, dass Sie bei der Zustandsbeschreibung wahrheitsgemäße Angaben hinterlegen. Ansonsten ist nämlich nicht mit dem Preis zu rechnen, den Ihnen der Anbieter anzeigt. Außerdem kann es der Fall sein, dass Ihre Sendung der gebrauchten Bücher vollkommen zurückgewiesen wird und demnach mit keiner Gutschrift gerechnet werden kann.

5. Beachten Sie eventuell anfallende Kosten für den Versand

Sofern Sie den jeweiligen Mindestankaufsbetrag der Anbieter nicht erzielen, so kann es durchaus der Fall sein, dass Versandkosten berechnet werden. In der Regel können Sie bei fast jedem der Ankaufsdienste für gebrauchte Bücher jedoch einen Mindestwert erreichen, woraufhin mit einer versandkostenfreien Lieferung gerechnet werden kann.

6. Prüfen Sie die Verfügbarkeit der Gutscheine und Sonderaktionen

Immer wieder gibt es auch kostenlose Gutscheine, mit denen Sie sich zum Beispiel die normalerweise anfallenden Versandkosten sparen können. Einige der Gutscheine sorgen des Weiteren für eine zusätzliche Gutschrift, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Achten Sie in diesem Zusammenhang auf die Coupons, die wir Ihnen allesamt in der Gutscheindatenbank vom Stern zur Verfügung stellen.

7. Vergleichen Sie die Preise der einzelnen Bücher-Ankaufsdienste

Zum Teil gibt es recht hohe Preisunterschiede, was die einzelnen Ankaufsdienste betrifft. Wir raten Ihnen aufgrund dessen also stets dazu, dass Sie Ihre Aufstellung der ISBN-Nummern nicht nur bei einem Ankaufsdienst hinterlegen, sondern mindestens noch zwei weitere Anbieter prüfen. In Kombination mit den kostenlosen Gutscheinen können Sie auf diesem Weg nämlich sicherstellen, dass Sie immer die höchstmögliche Summe bekommen werden.