stern-Nachrichten

Die 12 besten Bürostühle im Vergleich – ergonomisch sollten sie sein – 2018 Test und Ratgeber

Ein guter Bürostuhl schont den Rücken und die Wirbelsäule und zeichnet sich durch ein ergonomisches Sitzen aus. Wer täglich eine sitzende Tätigkeit ausübt, sollte auf den richtigen Bürostuhl mit hohem Sitzkomfort großen Wert legen. Ein falscher Bürostuhl hat negative Auswirkungen auf Nacken, Schultern und den Rücken, kann zu chronischen Rückenschmerzen führen. Ein ergonomischer und guter Bürostuhl kann dem Ganzen vorbeugen.

Was einen guten Bürostuhl ausmacht und welche Unterschiede es bei den Bürostühlen gibt, das möchten wir Ihnen in unserem Bürostuhl Vergleich genauer erläutern.

Die 4 besten Bürostühle im Vergleich

Robas Lund DX Racer 1 Bürostuhl
Gewicht
25,5 kg
Vorteile
Wippfunktion, Rückenlehne bis 135 Grad verstellbar
Farbe
schwarz
Material
Stoff und Nylon
Belastbarkeit
100 kg
Sitzhöheneinstellung stufenlos
Armlehnen optional/nachrüstbar
empfohlene Sitzdauer
2-3 Std. täglich
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
205€
ca.
250€
SONGMICS Bürostuhl aus Kunstleder
Gewicht
18,5 kg
Vorteile
Wippfunktion, Gasdruckfeder
Farbe
schwarz
Material
Lederimitat, Schaumstoff
Belastbarkeit
150 kg
Sitzhöheneinstellung stufenlos
Armlehnen optional/nachrüstbar
empfohlene Sitzdauer
keine Angabe
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
110€
ca.
80€
Design Bürostuhl mit Kopfstütze, Netzrücken, Wippfunktion & Armlehne
Gewicht
15,12 kg
Vorteile
atmungsaktiver Netzbezug, Wippmechanismus
Farbe
schwarz
Material
Netz, Textil
Belastbarkeit
150 kg
Sitzhöheneinstellung stufenlos
Armlehnen optional/nachrüstbar
empfohlene Sitzdauer
keine Angabe
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
75€
Preis prüfen
Songmics Bürostuhl mit hoher Rückenlehne
Gewicht
16,2 kg
Vorteile
hohe Rückenlehne, Gasdruckfeder, Wippmechanismus
Farbe
schwarz
Material
Lederimitat
Belastbarkeit
150 kg
Sitzhöheneinstellung stufenlos
Armlehnen optional/nachrüstbar
empfohlene Sitzdauer
max. 3 Stunden täglich
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
100€
ca.
90€
Abbildung
Modell Robas Lund DX Racer 1 Bürostuhl SONGMICS Bürostuhl aus Kunstleder Design Bürostuhl mit Kopfstütze, Netzrücken, Wippfunktion & Armlehne Songmics Bürostuhl mit hoher Rückenlehne
Gewicht
25,5 kg 18,5 kg 15,12 kg 16,2 kg
Vorteile
Wippfunktion, Rückenlehne bis 135 Grad verstellbar Wippfunktion, Gasdruckfeder atmungsaktiver Netzbezug, Wippmechanismus hohe Rückenlehne, Gasdruckfeder, Wippmechanismus
Farbe
schwarz schwarz schwarz schwarz
Material
Stoff und Nylon Lederimitat, Schaumstoff Netz, Textil Lederimitat
Belastbarkeit
100 kg 150 kg 150 kg 150 kg
Sitzhöheneinstellung stufenlos
Armlehnen optional/nachrüstbar
empfohlene Sitzdauer
2-3 Std. täglich keine Angabe keine Angabe max. 3 Stunden täglich
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
205€
ca.
250€
ca.
110€
ca.
80€
ca.
75€
Preis prüfen
ca.
100€
ca.
90€

Weitere interessante Produkte fürs Büro im großen Vergleich auf STERN.de

AktenvernichterGaming-StuhlDruckerLaserdrucker3D-DruckerUSB-StickExterne Festplatte

Der Bürostuhl Robas Lund in sportlicher Optik

Der Bürostuhl von Robas Lund vereint den klassischen Bürostuhl und den modernen Gamingstuhl. Das sportliche Design verleiht dem Stuhl eine gewisse Optik, die Farbkombination aus Schwarz und Rot setzt sozusagen noch das i-Tüpfelchen drauf. Ausgeliefert wird der Schreibtischstuhl mit Armlehnen und einem Kunstlederkissen für den Rückenbereich und einem Kissen für den Kopfbereich. Beide Kissen können optional eingesetzt werden.

Die Belastbarkeit des Bürostuhls liegt bei maximal 100 Kilogramm Körpergewicht.

Die Sitzhöhe ist stufenlos höhenverstellbar. Die Rückenlehne kann bis maximal 135 Grad verstellt werden. Zudem verfügt der Racer-Bürostuhl über eine Wippfunktion, die sowohl aktiviert als auch deaktiviert werden kann. Auch die Armlehnen lassen sich stufenlos in der Höhe verstellen, so dass die Sitzposition sich gut anpassen lässt.

Die tägliche Nutzdauer dieses Schreibtischstuhls liegt zwischen 2 und 3 Stunden täglich. Das heißt, wer täglich über mehrere Stunden seine Arbeit auf dem Bürostuhl verrichten muss, hat mit diesem Stuhl nicht den richtigen gewählt. Preislich ist dieser Bürostuhl von Robas Lund allerdings mit der teuerste Bürostuhl in unserem Vergleich.

Der Chefsessel von Songmics aus Kunstleder

Der Bürostuhl von Songmics hat den typischen Chefsessel-Charakter. Die maximale Belastbarkeit des Schreibtischstuhls beträgt 150 Kilogramm.

Der Schreibtischstuhl ist mit Armlehnen ausgestattet, die sich allerdings nicht in der Höhe verstellen lassen. Dagegen ist die Sitzhöhe stufenlos einstellbar. Die Rückenlehne kann in ihrer Neigung bis zu 120 Grad verstellt werden. Der Wippmechanismus des Bürostuhls kann bei Bedarf über den entsprechenden Hebel aktiviert, beziehungsweise deaktiviert werden.

Die Rückenlehne des Songmics Bürostuhls passt sich beim Zurücklehnen dem Rücken an und beim aufrechten Sitzen sorgt die integrierte Wirbelsäulenstütze für den nötigen Halt. Seitlich ist die Rückenlehne etwas dicker, was den Sitzkomfort des Bürostuhls erhöht.

Zum Lieferumfang des Bürostuhls gehören zwei Ersatz-Rollen. Dabei haben die Stuhlrollen eine hochwertige PU-Ummantelung, sind abriebfest und laufen ruhig. Die Rollen eignen sich für Hartböden wie Fliesen, Holzdielen, Estrich, Parkett oder Laminat.

Angaben zur täglichen Nutzungsdauer des Bürostuhls macht der Hersteller nicht. Preislich liegt der Songmics Bürodrehstuhl in der mittleren Preiskategorie.

Der Design Bürostuhl mit Kopfstütze und Netzrücken von casa pura

Der Design Bürostuhl mit Kopfstütze, Rückenlehne aus Netzmaterial und den Armlehnen von casa pura überzeugt durch einen günstigen Preis. Die Rückenlehne des Bürostuhls ist hoch und ergonomisch geformt, so dass der Sitzkomfort gegeben ist. Eine zusätzliche Lendenwirbelstütze sorgt für ein rückenfreundliches und entspanntes Sitzen und Arbeiten.

Ausgestattet ist der Design Bürodrehstuhl mit einer Gasdruckfeder, so dass sich die Sitzhöhe mühelos und auch stufenlos verstellen lässt. Die Rollen sind leichtgängig und sind für Hartböden geeignet.

Der Vorteil des Bürostuhls mit der Rückenlehne aus Netzmaterial liegt darin, dass die Luft im Rücken gut zirkulieren kann. Gerade in den warmen Sommermonaten kann dies sehr angenehm sein.

Die Wippmechanik des Design Bürostuhls bieten Ihnen mehr Bewegungsfreiheit, Ermüdungserscheinungen können dadurch vorgebeugt werden.

Die Angabe, wie lange man auf dem Schreibtischstuhl täglich sitzen kann, fehlt leider in der Produktbeschreibung.

Der Schreibtischstuhl von casa pura liegt beim Preis in dem günstigen Preissegment.

Bürostuhl von Songmics mit hoher Rückenlehne aus Lederimitat

Dieser Bürostuhl von Songmics kommt einem Chefsessel gleich. Die hohe Rückenlehne bietet einen hohen Sitzkomfort, stabilisiert den Rücken. Die Sitzhöhe des Schreibtischstuhls lässt sich stufenlos regulieren. Mit einem entsprechenden Hebel lässt sich der Wippmechanismus aktivieren oder deaktivieren. Ist der Wippmechanismus aktiviert, bewegen sich sowohl Sitzfläche als auch Rückenlehne zusammen. Eine separate Einstellung des Rückenteils im Hinblick auf die Neigung ist nicht möglich.

Die Armlehnen sind fest arretiert, können in ihrer Höhe nicht verstellt werden. Hochwertige Rollen mit einer Ummantelung aus hochabriebfestem PU verleihen dem Bürostuhl einen ruhigen Laufkomfort.

In punkto Preis ist dieser Songmics Bürostuhl in der mittleren Preiskategorie anzutreffen.

Der Racing Bürostuhl von Songmics

Der Songmics Racing Bürostuhl verfügt über ein ergonomisches Design, so dass sich die Rückenlehne der Körperhaltung anpasst. Die Sitzposition lässt sich stufenlos verstellen, die Rückenlehne dagegen ist starr. Lediglich durch Aktivieren des Wippmechanismus bewegt sich die Rückenlehne zusammen mit der Sitzfläche nach hinten oder vorne. Auch die Armlehnen des Bürostuhls können nicht verstellt werden.

Auch bei diesem Stuhl sind die Rollen ummantelt, so dass sie den Boden nicht zerkratzen. Angaben, über wie viele Stunden täglich der Bürodrehstuhl genutzt werden kann, sucht man vergebens in der Produktbeschreibung. Preislich ist der Songmics Racing-Bürostuhl in der günstigeren Preisklasse zu finden.

Der Topstar Open Point Bürostuhl mit höhenverstellbaren Armlehnen

Diesen Bürostuhl von Topstar mit der Bezeichnung „Open Point SY Deluxe“ ist ein ergonomisch geformter Syncro-Bandscheiben-Drehstuhl, der für einen hervorragenden Sitzkomfort steht.

Die Sitzdauer des Topstar Bürodrehstuhls liegt bei maximal 8 Stunden täglich, so dass er auch für den gewerblichen Bereich genutzt werden kann.

Die atmungsaktive Netzrückenlehne ist ergonomisch geformt und kann über eine Rastermechanik in der Höhe verstellt werden.

Zudem ist der Bürostuhl mit einer Punktsynchronmechanik ausgestattet, das heißt, die Verstellung der Sitz- und Rückenlehnenneigung erfolgt synchron. Die Federkraft des Stuhles ist individuell auf das Körpergewicht einstellbar.

Die Sitzhöhenverstellung erfolgt über die Gasfeder. Die Armlehnen, mit denen der Bürodrehstuhl ausgestattet ist, können in der Höhe verstellt werden.

Die Belastbarkeit liegt bei 110 Kilogramm und – was bisher bei keinem anderen Bürodrehstuhl angegeben wurde – die maximale Größe des Nutzers sollte 1,92 Meter betragen.

Dieser Bürostuhl von Topstar wird mit einer Herstellergarantie über 3 Jahre ausgeliefert. Für das, was der Bürostuhl bietet und was er kostet, ist er eines der Topmodelle innerhalb unseres Bürostuhl Vergleichs.

Der Bürostuhl von Merax ® mit Netzrücken und Wippfunktion

Der Bürodrehstuhl von Merax ® verfügt über eine hohe Rückenlehne, die ergonomisch geformt ist und die Wirbelsäule schützt. Dadurch sollen Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Der atmungsaktive Netzbezug des Rückenteils verspricht zudem einen hohen Sitzkomfort, lässt die Luft gut zirkulieren.

Der Bürodrehstuhl von Merax ® verfügt über

  • anpassbare Armlehnen
  • Wippfunktion
  • robuste Kunststoffrollen
  • Lendenwirbelstütze.

Die maximale Belastung des Bürostuhls liegt bei 100 Kilogramm Körpergewicht. Per Gasdruckfeder lässt sich der Schreibtischstuhl in der Höhe verstellen und an die Sitzposition anpassen.

Wie lange die maximale tägliche Nutzungsdauer des Stuhles ist, ist der Produktbeschreibung leider nicht zu entnehmen. Allerdings gibt der Hersteller an, dass dieser Bürostuhl sich für den täglichen Gebrauch zu Hause und im Büro eignet. Beim Preis ist der Merax ® ergonomische Bürostuhl in der günstigen Kategorie anzutreffen.

Der XXL Bürostuhl von TPFLiving – in vielen Farben erhältlich

Der bequeme Premium XXL-Bürostuhl von TPFLiving mit der Bezeichnung Denver ist sozusagen das Kraftpaket unter den vorgestellten Bürostühlen in unserem Vergleich. Belastbar ist der Schreibtischstuhl bis 210 Kilogramm, was natürlich auf eine robuste und hochwertige Qualität des Bürostuhls schließen lässt.

Die Polsterung des XXL-Bürostuhls ist hochwertig und durch den Kunstlederbezug sitzt man zum einen bequem und zum anderen ist die Lebensdauer des Stuhles dadurch länger. Kunstlederbezüge sind gegenüber anderen Materialien elastisch, ziehen sich bei Entlastung wieder glatt.

Das Gestell des Bürostuhls von TPFLiving ist aus Metall in Chromoptik, dadurch sehr stabil und robust.

Die Sitzhöhe des Bürodrehstuhls lässt sich individuell anpassen. Und durch den Wippmechanismus erhält der Bürostuhl in der XXL-Ausführung mehr Bewegungsfreiheit.

Erhältlich ist der XXL-Schreibtischstuhl in den Farben

  • Schwarz
  • Rosa
  • Hellblau und
  • Braun

Über den Preis des XXL-Bürostuhls kann man absolut nichts negatives sagen – für das, was der Schreibtischstuhl bietet, ist der Preis top.

Der hjh Office Bürostuhl mit hervorragendem Sitzkomfort

Dieser Bürostuhl von hjh wirkt auf den ersten Blick und im Vergleich zu den bisher vorgestellten Bürostühlen recht bieder und brav aus. Doch dafür hat dieser Stuhl so einiges zu bieten:

  1. Die ergonomisch geformte Sitzfläche und die Rückenlehne bieten viele Einstellmöglichkeiten, die Ihnen einen hervorragenden Sitzkomfort bieten. Durch diese Einstellmöglichkeiten kann sich dieser Bürostuhl optimal auf die Anatomie Ihres Körpers anpassen.
    Im Gegensatz zu vielen anderen, meist günstigen Bürostühlen, lässt sich die Rückenlehne in der Höhe 5-fach verstellen und ist neigbar, was sich ebenfalls positiv auf den Sitzkomfort auswirkt.
  2. Die 5-fach arretierbare Syncro-Relax-Mechanik steigert ebenfalls das ergonomische Sitzverhalten.
  3. Die Armlehnen sind ebenfalls 5-fach verstellbar, so dass sie ideal an die jeweilige Körpergröße angepasst werden kann. Die weiche Softpad-Auflage sorgt zudem für eine angenehme Sitzposition.
  4. Der Bezug des Bürostuhls ist robust und extrem langlebig, schmutzabweisend und strapazierfähig. Der Hersteller gibt bei diesem Bürostuhl 80.000 Scheuertouren als Zahl an. Und je höher die Anzahl der Scheuertouren, um so langlebiger und robuster ist der Stoff.

Die maximale Belastbarkeit des Allround-Bürostuhls liegt bei 120 Kilogramm Körpergewicht. Ausgeliefert wird der hjh Office Bürodrehstuhl mit Rollen für weiche Böden. Rollen für Hartböden können im hjh Office-Shop nachgeordert werden.

Dass es sich bei dem hjh Bürostuhl um einen hochwertigen und hervorragenden Schreibtischstuhl handelt, zeigt schon die maximale, tägliche Nutzungsdauer – der Stuhl kann uneingeschränkt genutzt werden.

Preislich ist dieser Bürostuhl mit dem Robas Lund Schreibtischstuhl der teuerste Bürostuhl innerhalb unseres Vergleichs.

Der Bürostuhl von SixBros. – der günstigste Bürostuhl in unserem Vergleich

Dieser Bürostuhl von SixBros. ist der günstigste Bürostuhl innerhalb unseres Schreibtischstuhl Vergleichs. Erhältlich ist dieser Stuhl in vielen verschiedenen Farben, Sitzfläche als auch Rückenlehne sind aus Netzstoff.

Der Bürostuhl kann in der Sitzhöhe variabel eingestellt werden, die Rückenlehne dagegen ist fest. Auch eine Wippfunktion kann dieser Schreibtischstuhl nicht bieten. Die maximale Belastung des Bürostuhls liegt bei 100 Kilogramm. Die Fußrollen sind für weiche Böden geeignet.

Der SixBros. Bürodrehstuhl ist eher eine Minimalausführung eines Schreibtischstuhls und wohl eher nur für kurzes Arbeiten am Schreibtisch gedacht.

Der Sonmics Bürostuhl bietet einen hohen Sitzkomfort

Dieser Bürostuhl der Marke Sonmics ist aus hochwertigem Material gefertigt. Die hochwertige PU-Oberfläche bietet nicht nur einen guten Sitzkomfort, sondern lässt sich auch gut reinigen und pflegen.

Mit Wippfunktion und Sitzhöhenverstellung ausgestattet, bietet der Bürostuhl einiges an Komfort. Die Armlehnen gehören zum Lieferumfang dazu, lassen sich allerdings nicht in der Höhe verstellen. Für den Preis ist der Bürostuhl auf jeden Fall in Ordnung.

Der Bürostuhl von Merax ® mit Sportsitz

Dieser Schreibtischstuhl von Merax® kommt mit einem sportlichen Design daher. Die Bezeichnung Racingstuhl ist auf jeden Fall gerechtfertigt, was durch die drei verschiedenen Farbkombinationen noch unterstützt wird.

Die Rückenlehne ist geschwungen und passt sich durch die Lendenwirbelstütze dem Rücken, sprich der Körperhaltung, an. Auch bei längerem Sitzen bietet dieser Bürostuhl einen guten Sitzkomfort. Die Armlehne ist abnehmbar, aber nicht höhenverstellbar.

Dagegen lässt sich die Sitzhöhe mit der TÜV-geprüften Gasdruckfeder stufenlos verstellen. Der Wippmechanismus kippt die Einheit Rückenlehne und Sitz und kann auf das Körpergewicht eingestellt werden.

Die maximale Belastung des Merax ® Bürostuhl liegt bei 100 Kilogramm. Der Preis ist für die Leistung, die dieser Bürodrehstuhl bietet, auf jeden Fall gerechtfertigt.

Was ist ein Bürostuhl und wofür benötigt man ihn?

Bürostuhl TestEin Bürostuhl ist längst nicht mehr nur zum Arbeiten am Schreibtisch oder zum Hausaufgaben-machen notwendig. Ergonomisches und dynamisches Sitzen, wie dies gute Bürostühle bieten, ist mittlerweile auch beim Spielen am Computer oder an der Spielekonsole notwendig.

Wir sitzen im Prinzip zu viel und zu lange, hinzu kommt, dass ein schlechter oder falscher Bürostuhl uns krank machen kann – so hart dies klingt.

Sie können mitunter dafür verantwortlich sein, dass immer mehr Menschen an Verspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen leiden, die teilweise schon chronisch sind. Auch Bandscheibenvorfälle sind in manchen Fällen auf das falsche und zu lange Sitzen zurückgeführt werden.

Wer viele Stunden am Arbeitsplatz auf dem Bürostuhl verbringt, sollte auf bestimmte Punkte achten, die ein Bürostuhl auf jeden Fall mitbringen sollte. Welche dies sind, erläutern wir in einem der nachfolgenden Abschnitte.

Die verschiedenen Arten der Bürostühle

Muss man beim Arbeiten viel sitzen, dann ist ein guter Schreibtischstuhl unerlässlich. Dabei gibt es unterschiedliche Ausführungen, was die Ausstattung und die Funktionen der Bürostühle betrifft.

Allerdings sollte ein guter Bürostuhl ergonomisch konstruiert sein und ein komfortables und gesundes Sitzen möglich machen.

Bei den Bürostühlen unterscheiden wir:

  • Bürostühle mit und ohne Armlehnen
  • Bürostühle mit verstellbarer Rückenlehne und
  • Bürostühle mit Wippmechanismus

Bürostuhl VergleichBürostühle sind mit und ohne Armlehnen erhältlich. In manchen Fällen können Armlehnen sinnvoll sein, in anderen Fällen sind sie eher störend und hinderlich. Wer häufig aufstehen muss, wird eventuell durch die Armlehnen behindert, allerdings können die Armlehnen auch für einen besseren Sitzkomfort sorgen.

Dabei bieten einige Bürostuhl-Modelle die Möglichkeit, die Höhe der Armlehnen zu variieren, was oftmals als sehr angenehm empfunden wird. Denn kein Körperbau gleicht dem anderen und aus dem Grund sind variable Einstellmöglichkeiten stets von Vorteil.

Manche Bürostühle bieten die Möglichkeit, die Armlehnen bei Bedarf wegklappen zu können. Natürlich ist diese Variante sozusagen das non-plus-ultra.

Die Schreibtischstühle mit verstellbarer Rückenlehne bieten viele Einstellmöglichkeiten. Dadurch ist der Rücken optimal gestützt und ist gerade Menschen zu empfehlen, die tagtäglich einer sitzenden Tätigkeit im Bürostuhl nachgehen. Durch die Verstellmöglichkeiten der Rückenlehne ist ein aktives oder dynamisches Sitzen möglich.

Dabei bieten manche Bürostühle die Möglichkeit, die Rückenlehne der Körpergröße des Nutzers anzupassen. Diese Modelle sind allerdings in der Regel teurer als die klassischen Bürostuhl-Modelle. Doch durch diese Einstellvarianten werden Rücken, Kopf, Nacken und Arme unterstützt, was eine Entlastung aller Partien darstellt.

Bürostühle mit Wippmechanismus bieten ebenfalls ein dynamisches Sitzen. Die meisten Modelle verfügen über einen aktivierbaren Wippmechanismus, der bei Bedarf entsprechend deaktiviert werden kann. Beim Anlehnen an die Rückenlehne kippt die Rückenlehne nach hinten weg, die Sitzfläche wird nach vorne geschoben. Dadurch verändert sich die Sitzposition, die Bandscheibe wird entlastet. Allerdings gibt es auch – meist ältere – Modelle, die über einen Permanent-Wippmechanismus verfügen. Bei diesen Bürostühlen kippt nur die Rückenlehne nach hinten, während die Sitzfläche starr bleibt.

Die neueren Bürostühle bieten eine Synchronmechanik, bei der auch die Sitzfläche verschoben wird. Diese Stühle sind eindeutig die bessere Wahl.

In der Sitzhöhe lassen sich so ziemlich alle Bürostühle verstellen, was natürlich für die richtige Sitzposition am Schreibtisch oder an der Spielekonsole von Bedeutung ist.

Doch das ist noch lange nicht alles, worin sich die Bürostühle unterscheiden. In unserem Produktvergleich konnten Sie sich bereits ein Bild über die Polsterung der Bürostühle machen. Während manche Bürodrehstühle mit einer dicken Polsterung ausgestattet sind, haben andere eine Rückenlehne mit Netzbespannung.

Die Bürostühle mit dicker Polsterung werden oftmals als Chefsessel bezeichnet.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Bürostuhls achten?

Darauf sollten Sie achtenDie Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat für die Bürostühle genaue Anforderungen veröffentlicht, die man beim Kauf eines Bürostuhles beachten sollte. Es handelt sich hierbei um keine gesetzliche Vorgabe, eher um einen gut gemeinten und sinnvollen Hinweis, der bei der Wahl des Bürostuhls unterstützen soll:

  1. Ein wichtiger Bestandteil des Bürostuhls ist die Rückenlehne. Diese sollte sich an die natürliche Form der Wirbelsäule anpassen und auch einstellbar sein. Das heißt, die Rückenlehne des Bürostuhls sollte sich individuell einstellen lassen und nicht starr sein. Ist die Rückenlehne einstellbar, lässt sie sich ideal an die Körpergröße des Nutzers anpassen – so können kleinere Menschen als auch größere Menschen den Bürodrehstuhl nutzen.
    Die so genannte Beckenkammstütze befindet sich etwa 20 Zentimeter oberhalb der Sitzfläche. Sie sorgt für die gesunde Sitzhaltung und die Streckung des Rückens. Die Sitzposition sollte gerade sein, das heißt, man rutscht mit dem Becken ganz eng an die Rückenlehne heran. In der richtigen Sitzposition nehmen Rücken und Oberschenkel einen 90-Grad-Winkel ein. Eine hohe Rückenlehne entlastet den Rücken besser als eine zu kurze.
  2. Die Polsterung des Bürostuhls ist ebenfalls für den Sitzkomfort zuständig. Ob Sie sich für die dicke Polsterung des Chefsessels entscheiden oder einen Bürostuhl mit Netzbespannung vorziehen, liegt an Ihnen.
    Generell sollte der Sitz des Stuhls beim Hinsetzen leicht abfedern, um einen Stoß auf die Wirbelsäule zu minimieren.
  3. Mit oder ohne Armlehnen? Dies hängt mitunter von Ihrer Arbeit ab. Hat der Bürostuhl Armlehnen, sollen Sie durch diese nicht behindert werden. Oder Sie entscheiden sich für einen Bürostuhl mit abnehmbaren oder höhenverstellbaren Armlehnen. Dadurch sind Sie entsprechend variabel.
  4. Die Sitzfläche des Bürostuhls sollte verstellbar sein. Allerdings sind dies die meisten Schreibtischstuhl-Modelle. Die Sitzbreite liegt zwischen 40 und 48 Zentimetern, manche Modelle, wie die XXL-Bürostühle haben oftmals eine etwas breitere Sitzfläche.
  5. Die maximale Belastung bei einem Bürostuhl spielt in manchen Fällen – im wahrsten Sinne des Wortes – eine tragende Rolle. In der Regel sind die Bürostühle für ein maximales Körpergewicht von 100 Kilogramm ausgelegt, manche Modelle sind für 120 Kilogramm. Lediglich bei der XXL-Ausführung des Bürostuhls von TPFLiving liegt die maximale Belastung bei 210 Kilogramm.

Sinnvolle Ergänzungen, beziehungsweise Funktionen des Bürostuhls

Das richtige Sitzen auf einem BürostuhlDie bisher aufgeführten Ausstattungsmerkmale sind teilweise als Standard bei den Bürostühlen zu bezeichnen. Allerdings gibt es auch Modelle, die über weitere Ausstattungen, beziehungsweise Funktionen verfügen.

Eine Lordosenstütze dient der zusätzlichen Unterstützung der Wirbelsäule. Allerdings sind nur die teureren Bürostühle damit ausgestattet. Bei der Lordosenstütze handelt es sich um eine Wölbung im Lendenwirbelbereich. Vielen von Ihnen ist die Lordosenstütze vielleicht eher aus dem Autobereich bekannt, denn dort werden Autositze mit dieser Lendenwirbelstütze verbaut.

Wenn Sie viel arbeiten und viel sitzen, sollten Sie auf jeden Fall für einen Bürostuhl mit Lordosenstütze entscheiden.

Die Sitzneigeverstellung optimiert zusätzlich die Sitzfläche für die Computerarbeit. Auch dieses Feature ist nur bei den teuren Schreibtischstühlen zu finden. Bei den Bürostühlen mit Sitzneigeverstellung ist der Neigewinkel des Sitzes einstellbar. Das heißt, die Sitzfläche wird mit einer leichten Neigung nach vorne eingestellt, so dass eine rückwärts gerichtete Verlagerung des Körpers erschwert wird.

Das richtige Sitzen auf dem Bürostuhl – so geht’s

Wie sitzen Sie richtig auf dem Bürostuhl? Welche Einstellungen müssen Sie wählen, um ergonomisch gut zu sitzen?

  • Die Einstellung der optimalen Sitzhöhe – sie ist erreicht, wenn die Kniekehle mit der Vorderkante des Sitzes übereinstimmt.
  • Beim Anlehnen an die Rückenlehne sollten zwischen der Kniekehle und der Sitzkante etwa 1 bis 2 Fingerbreit Platz sein. Dadurch kann das Blut in den Beinen zirkulieren.
  • Das Nutzen der Wippmechanik ist sehr sinnvoll, da durch das Wippen der Körper nochmals entlastet wird.

Hat die Stiftung Warentest Bürostühle getestet?

Stiftung Warentest hat einen Test mit Bürostühlen durchgeführt. In dem Test können 5 Schreibtischstühle von 13 getesteten überzeugen. Dabei sind es die günstigen Bürostühle, die schwächeln, Sicherheitsmängel aufweisen oder durch die Schadstoffprüfung fielen.

Zu welchem Ergebnis die Stiftung Warentest insgesamt gekommen ist, lesen Sie hier.

Hat ÖKO Test Bürodrehstühle getestet?

Nein, Öko Test hat bisher keine Bürostühle getestet. Sollte in nächster Zeit ein Testbericht über Bürostühle veröffentlicht werden, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Robas Lund DX Racer 1 Bürostuhl