stern-Nachrichten

10 verschiedene Dashcams im Vergleich – zur Aufzeichnung Ihrer Autofahrt – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Als Autofahrer können Sie sich mit Sicherheit folgendes Szenario gut vorstellen: Zwei Autos biegen nebeneinander ab. Es kommt zum Crash, da der Unfallverursacher in die Abbiegespur des Geschädigten geraten ist. Dieser hatte eine Dashcam im Einsatz und konnte somit den Unfallhergang aufnehmen.

Laut Bundesgerichtshof kann der Geschädigte in diesem Fall die Aufnahmen der Autokamera als Beweismittel vor Gericht vorzeigen und sich somit in einem Prozess durchsetzen. Somit ist der Einsatz einer Dashcam heutzutage sehr sinnvoll. Allerdings müssen Sie hierbei auf einige grundlegende Dinge achten, die wir Ihnen in unserem umfangreichen Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich ausführlich erläutern.

Doch welche Dashcams gibt es überhaupt und welche sind die für Sie besten Modelle? Dies erfahren Sie in unserem umfangreichen Produktvergleich. Somit können Sie das für Sie geeignete Modell auf Anhieb finden und sind bei sich anbahnenden eventuellen Rechtsstreit bestens vorbereitet. Zu guter Letzt schauen wir noch auf aktuelle Dashcam-Tests der Stiftung Warentest und von Öko Test.

4 Dashcams mit guter Auflösung in unserem Test bzw. Ratgeber

Vantrue N2 Pro Dual Dashcam
Auflösung
Full HD
Display
Ja
Gewicht
381 Gramm
Prozessor
NOVATEK NT96660
Bildsensor
Sony Exmor IMX323 Sensor
Halterung
Besonderheit
360° Weitwinkelobjektiv + Nachtsicht + Rückkamera + Parkmonitoring und weiteres
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
159,99€ Preis prüfen
iTracker Stealthcam II Dashcam
Auflösung
Full HD
Display
Ja
Gewicht
358 Gramm
Prozessor
NOVATEK NT96655
Bildsensor
SONY IMX323 CMOS
Halterung
Besonderheit
Dashcam mit einem Heckkamera-Anschluss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
99,95€ 89,95€
APEMAN C660 Dashcam
Auflösung
Full HD
Display
Ja
Gewicht
358 Gramm
Prozessor
Keine Angabe
Bildsensor
Keine Angabe
Halterung
Besonderheit
Bewegungserkennung, Parkmonitor, Loop-Aufnahme
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
59,99€ Preis prüfen
mibao C400 Dashcam
Auflösung
Full HD
Display
Ja
Gewicht
349 Gramm (iniklusive Verpackung)
Prozessor
Novatek NT96658
Bildsensor
Sony IMX323
Halterung
Besonderheit
Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 170 ° -Winkel, Loop-Aufnahme, Bewegungserkennung, Parküberwachung, G-Sensor, WDR, Bildschirmschoner
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
36,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Vantrue N2 Pro Dual Dashcam iTracker Stealthcam II Dashcam APEMAN C660 Dashcam mibao C400 Dashcam
Auflösung
Full HD Full HD Full HD Full HD
Display
Ja Ja Ja Ja
Gewicht
381 Gramm 358 Gramm 358 Gramm 349 Gramm (iniklusive Verpackung)
Prozessor
NOVATEK NT96660 NOVATEK NT96655 Keine Angabe Novatek NT96658
Bildsensor
Sony Exmor IMX323 Sensor SONY IMX323 CMOS Keine Angabe Sony IMX323
Halterung
Besonderheit
360° Weitwinkelobjektiv + Nachtsicht + Rückkamera + Parkmonitoring und weiteres Dashcam mit einem Heckkamera-Anschluss Bewegungserkennung, Parkmonitor, Loop-Aufnahme Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 170 ° -Winkel, Loop-Aufnahme, Bewegungserkennung, Parküberwachung, G-Sensor, WDR, Bildschirmschoner
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
159,99€ Preis prüfen 99,95€ 89,95€ 59,99€ Preis prüfen 36,99€ Preis prüfen

Weitere verschiedene Kamera-Modelle im Vergleich auf STERN.de

WildkameraWebcamSofortbildkameraÜberwachungskameraKompaktkameraDigitalkameraSpiegelreflexkamera

1. Vantrue N2 Pro Dual Dashcam mit einer hohen Bildauflösung von 12 Megapixeln

In unserem Dashcam-Vergleich starten wir mit einer Dashcam des Herstellers Vantrue, die sich durch ein besonderes Weitwinkelobjektiv auszeichnet. Mithilfe der Frontkamera können Sie sogar Aufnahmen in WQHD-Qualität aufzeichnen. Die Auflösung liegt mit einem Wert von 12 Megapixeln dabei in einem hohen Bereich für eine Autokamera. Somit erhalten Sie in der Regel eine gute Qualität bei den Aufnahmen. Der Hersteller verbaut bei dieser Autokamera eine 170-Grad-Vorderkamera und eine 140-Grad-Rückkamera.

Ein hoher Wert der Megapixel gibt Ihnen bei keiner Kamera die Sicherheit, dass Sie auch detaillierte Bilder bekommen. Bereits eine Digitalkamera mit 10 Megapixeln kann Ihnen eine sehr ordentliche Qualität bieten. Denn die Megapixel spielen erst eine Rolle, wenn es um bestimmte Ausschnitte eines Bildes geht, um bestimmte Details zu erkennen. Wichtig sind neben der Megapixel-Anzahl weitere technische Bauteile wie der Sensor oder die Lichtstärke.

Mit der Rückkamera können Sie Dual-Aufnahmen von 1.920 x 1.080 Pixeln erstellen, wobei die maximale Bildqualität bei 2.560 x 1.440 Pixeln liegt. Dies ermöglicht Ihnen, alle Fahrspuren zu filmen. Die Rückkamera nimmt dabei nach Angaben des Herstellers ein deutliches Video des Innenraums auf, sodass Sie im schlimmsten Fall bei einem Unfall eine eindeutige Beweisfindung ermöglicht. Neben einem besonders leistungsstarken Novatek NT96660 Chip setzt der Hersteller noch auf den beliebten Sony Exmor IMX323 Sensor. Außerdem ist dieses Modell mit insgesamt vier Infrarotlampen ausgestattet, sodass Sie nachts und bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Videos aufzeichnen können.

Das Gerät verfügt über einen Parkmodus. Bei diesem zeichnet die Kamera sofort automatisch auf, wenn eine der beiden Kameras Bewegungen registrieren. Neben einer zusätzlichen Notfallversperrung profitieren Sie noch von einigen weiteren Funktionen, die Sie sich ganz einfach zunutze machen können. In diesem Zusammenhang ist vor allem der GPS-Modus zu erwähnen. Gleiches gilt aber auch für das praktische 24-Stunden-Loop-Recording, das dafür sorgt, dass Sie bereits aufgezeichnete Inhalte der Speicherkarte automatisch überschreiben können. Die Dashcam ersetzt grundsätzlich immer die älteste Datei durch die neueste.

Mit der hochauflösenden Vantrue N2 Pro Dual Dashcam profitieren Sie von einer soliden Technik und einer guten Verarbeitung. Überwachen Sie Ihre Fahrt von vorn und hinten und schützen Sie sich somit in einem Schadensfall. Wie zahlreiche Anwender im Internet bestätigen, kann sich vor allem die Aufnahmequalität sehen lassen. Gleiches gilt für die Auflösung des verbauten LC-Displays sowie für die kinderleichte Bedienung.

FAQ

Wie groß ist das Display der Vantrue N2 Pro Dual Dashcam?

Diese Autokamera hat ein 1,5 Zoll großes Display.

Welche Kapazität hat der Akku?

Die Vantrue N2 Pro Dual Dashcam hat nach Angaben des Herstellers einen Akku mit einer Kapazität von 0,92 Wattstunden.

Wie lauten die Abmessungen?

Die Maße der Autokamera sind 102 x 42 x 42 Millimeter.

Gibt es ein Mikrofon?

Ja, die Dashcam hat ein Mikrofon, das Sie mit nur einem Knopfdruck ausschalten können.

Welcher Bildsensor ist verbaut?

Bei der Vorderkamera setzt der Hersteller auf eine OV489, bei der Rückkamera auf einen Sony IMX323 Sensor.

Welche Objektive hat die Kamera?

Die Vantrue N2 Pro Dual Dashcam hat auf der Vorderseite ein F/1.8 Weitwinkelobjektiv mit 170 Grad. Auf der Rückseite kommt ein 140-Grad-F/2.0-Weitwinkelobjektiv zum Einsatz.

2. iTracker Stealthcam II Dashcam mit Full-HD und Dual-Modus

Wenn Sie auf der Suche nach einer gut ausgestatteten Dashcam mit vielen nützlichen Features sein sollten, dann bietet sich das Modell iTracker Stealthcam II für Sie als Alternative an. Diese Autokamera zählt beispielsweise zu den Bestsellern auf Amazon und verspricht im Vergleich zu vielen Einsteigermodellen eine Aufnahmequalität in Full-HD.

Der Hersteller iTracker verbaut in dieser Dashcam einen Bildsensor von Sony mit 2,1 Megapixeln. Somit sollten Sie auf eine durchweg gute Kameraqualität setzen können, sodass Sie die aufgezeichneten Inhalte auch wirklich verwerten können. Die Besonderheit stellt bei diesem Modell der optionale Heckkamera-Anschluss dar. Denken Sie aber daran, dass Sie im Bedarfsfall die Kamera für das Heck des Autos separat erwerben müssen.

Bei dieser Dashcam können Sie die Aufnahmen auf microSD-Karten mit bis zu 64 Gigabyte speichern. Der Hersteller dieses Modells weist darauf hin, dass dies nur im FAT32-Format ab Class 10 möglich ist und Speicherkarten der beliebten Marke SanDisk nicht kompatibel mit der Kamera sind. Stattdessen sollten Sie demnach auf Samsung EVO-Speicherkarten zurückgreifen, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Die Videoauflösung können Sie ebenso individuell anpassen. Die Autokamera iTracker unterstützt Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde sowie Aufnahmen in 720p und 480p. Ein weiteres Extra stellt das 141-Grad-Weitwinkelobjektiv dar, das vertikal schwenkbar ist. Somit haben Sie stets alles im Blickwinkel. Beim Display handelt es sich um ein 2,45 Zoll großes TFT-LC-Display, das abschaltbar ist. Zudem gibt es einen Bewegungssensor, sowie eine Parküberwachungsfunktion im Akkumodus. Eine einzige Erschütterung sorgt bereits für ein Auslösen.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen und Features gehören:

  • Drei integrierte Status-LEDs für Stromzufuhr/Aufnahme/GPS-Empfang
  • Integrierter Lautsprecher und abschaltbares integriertes Mikrofon
  • Micro-USB-Anschluss 2.0
  • Datum und Zeit, Geschwindigkeit, KFZ-Kennzeichen oder eigener Text als Stempel im Video einblendbar
Was bedeutet 720p? Bei 720p handelt es sich um die niedrigste Auflösung der Fernsehnorm High Definition Television. Dabei steht das 720 für die vertikale Auflösung, das p wiederum für die progressive Bildübertragung. Alle Informationen rund um die Auflösungen erhalten Sie in unserem Ratgeber im Anschluss an den umfangreichen Produktvergleich.

FAQ

Was gehört zum Lieferumfang bei der iTracker Stealthcam II Dashcam?

Sie erhalten neben der iTracker Stealthcam II Dashcam eine Halteplatte, ein Verbindungskabel, ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder, ein Ersatz-Klebepad für die Halteplatte, vier Kabelclips, ein USB-Datenübertragungskabel und ein deutsches Handbuch.

In welchen Sprachen ist das Menü?

Sie können das Menü in den Sprachen Deutsch, Englisch, Russisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Japanisch aufrufen.

Um welchen Akku handelt es sich bei dieser Dashcam?

Sie erhalten hier eine integrierte Lithium-Batterie mit 3,7 Volt und 150 Milli-Ampere.

Startet die Aufnahme der Kamera automatisch beim Starten des Motors?

Ja, dies ist der Fall.

Um welche Antennen-Art handelt es sich?

Sie erhalten mit dieser Dashcam eine integrierte GPS-Antenne, die die exakten Geschwindigkeiten und gefahrenen Routen speichert.

In welchem Videoformat erfolgt die Speicherung der Videos?

Hierbei kommt das Videoformat H.264/MOV zum Einsatz.

3. Apeman C660 Dashcam mit 2,7 Zoll großem TFT-HD-LC-Display

Beim nächsten Produkt im umfangreichen Vergleich handelt es sich um die apeman C660 Dashcam. Diese Dashcam zeichnet wie schon das Modell zuvor in Full-HD auf und bietet ähnliche Funktionen im selben Preissegment. Die apeman-Dashcam nimmt nicht nur Full-HD-Videos auf, sondern auch Fotos in einer Auflösung von 12 Megapixeln. Somit können Sie alle Details Ihrer Fahrt sicher und in einer guten Qualität aufzeichnen, was wirklich praktisch ist.

Außerdem stehen mehrere Einstellmodi bereit, wie zum Beispiel externes Infrarot oder auch das Aufzeichnen der Inhalte ohne dieses Feature. Zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Autokamera zählen des Weiteren GPS, ein G-Sensor sowie eine Berührungstaste, Nachtsichtfunktion und ein praktisch zu bedienender Parkmonitor. Ebenso hat diese Autokamera ein 170-Grad-Weitwinkelobjektiv. Somit lassen sich die nicht erfassten Zonen der Aufnahme reduzieren.

Die apeman C660 verfügt über einen 2,7 Zoll großes TFT-HD-LC-Display. Zudem hat die Autokamera ein eingebautes Mikrofon. Auf den Aufnahmen können Sie jeweils das Datum und die Uhrzeit als Stempel festhalten. Das Menü dieser Dashcam ist in insgesamt elf verschiedenen Sprachen vorhanden, wobei Sie es auch in deutscher Sprache nutzen können.

Der Hersteller apeman weist bei dieser Dashcam darauf hin, dass sich im Lieferumfang keine GPS-Antenne und auch keine microSD-Karte befindet. Wenn Sie sich eine SD-Speicherkarte zulegen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass es sich um eine Karte der Klasse 10 oder höher mit einem Speichervolumen zwischen 4 und 32 Gigabyte handelt. Ansonsten nämlich können Sie die Karte nicht verwenden! Ebenso müssen Sie die Karte unbedingt vor der ersten Verwendung formatieren.

FAQ

Wie sieht der Standard-Lieferumfang aus?

Sie erhalten die apeman C660 Dashcam, ein Mini-USB-Kabel, eine Saugnapfhalterung, eine 3M-Aufkleber-Halterung, ein Autoladegerät und ein Benutzerhandbuch.

In welchem Format speichert die apeman C660 die Aufnahmen?

Sie können die Aufnahmen im JPG-Dateiformat speichern.

Welches Videoformat kommt zum Einsatz?

Die Videocodierung erfolgt in H.264, wobei die Autokamera die Daten als MOV-Datei abspeichert.

Ist es auch möglich, Loop-Aufnahmen zu erstellen?

Ja, dies ist möglich – bis zu einer Länge von 5 Minuten.

4. mibao C400 Dashcam mit 170-Grad-Weitwinkelobjektiv

Beim vierten Produkt aus unserem Dashcam-Vergleich handelt es sich um die mibao C400 Dashcam. Dieses Modell ist ähnlich ausgestattet wie die zuvor vorgestellten Modelle. So können Sie auch mit dieser Autokamera Videos in Full-HD mit 1.080p erstellen lassen. Dafür sorgt der Sony-IMX323-Bildsensor. Außerdem ist eine WDR-Technologie verbaut, sodass die Kamera bei Nacht mehr Details erfassen kann. Als Chip ist der Prozessor NT96658 von Novatek verbaut.

Ebenso greifen Sie bei der mibao-Autokamera auf einen 2,45 Zoll großen LCD-Bildschirm zurück. Somit können Sie die Videos jederzeit und überall direkt wiedergeben. Außerdem ist ein Ultra-Weitwinkelobjektiv verbaut, dass über einen Winkel von 170 Grad verfügt. Somit ist das Sichtfeld im Vergleich zu anderen Dash-Kameras um 30 Prozent vergrößert. Zudem greifen Sie bei dem Objektiv dieser Autokamera auf eine sogenannte 6G-Linse und eine F2.0 große Blende zurück.

Was ist eine 6G-Linse? Eine 6G-Linse kann sich im Vergleich zu einer Kunststofflinse bei hohen oder zu niedrigen Temperaturen nicht verformen. Das 6G steht dabei für 6-Lagen-Glaslinsen. Bei einer Blende wiederum handelt es sich um eine mechanische Vorrichtung im Objektiv, mit der Sie die Weite der Öffnung des Objektivs regeln können. Der Wert gibt dabei die Menge an Licht an, die durch diese teilweise Schließung der Öffnung einfallen kann. Weitere Hintergründe zu den technischen Ausstattungen der Dashcams erhalten Sie in unserem Ratgeber im Anschluss an den umfangreichen Produktvergleich.

Die mibao C400 Dashcam bietet Ihnen zudem die sechs Funktionen:

  1. Loop-Aufnahme
  2. Bewegungserkennung
  3. Parküberwachung
  4. G-Sensor
  5. WDR-Technologie
  6. Bildschirmschoner
Was ist die WDR-Technologie? Bei WDR – Wide Dynamic Range – handelt es sich um eine Video-Optimierung, die für eine rasche und genaue Anpassung sorgt, wenn sich die Lichtverhältnisse ändern. Die Steuerung erfolgt direkt über den Bildsensor. Die Konzeption der WDR-Technologie erfolgte insbesondere für verbesserte Nachtaufnahmen. Ebenso bringt die Technologie Vorteile bei sich schnell wechselnden Lichtverhältnissen, wie beispielsweise in Unterführungen und Tunneln. Hier sorgt WDR für geringere Blendeffekte.

FAQ

Wie sieht der Standard-Lieferumfang aus?

Sie erhalten die mibao C400 Dashcam, ein Mini-USB-Kabel, eine Saughalterung, eine 3M-Aufkleberhalterung, ein Kfz-Ladegerät und ein Benutzerhandbuch.

Welches Objektiv kommt zum Einsatz?

Es handelt sich um ein 650-NM-Objektiv von Sony.

Sind UHD-Aufnahmen möglich?

Nein, Sie können mit der Kamera maximal in Full-HD aufnehmen.

Was ist die maximale Fotoauflösung?

Diese liegt bei 12 Megapixeln.

5. Apeman C580 Dashcam mit 170-Grad-Weitwinkelobjektiv

Von der bereits vorgestellten Autokamera der Marke Apeman gibt es auch ein Schwestermodell, das zu einem günstigeren Preis auf Amazon erhältlich ist und ebenfalls recht gute Bewertungen abstauben konnte. Sind Ihnen die beiden bereits vorgestellten Autokameras also einfach zu teuer und Sie möchten gerne ein paar Euro sparen, so stellt diese Ausführung von Apeman eine stets gute Wahl für Sie dar.

Diese Apeman Dashcam nimmt ebenfalls in Full-HD auf. Außerdem verfügt die Kamera noch über ein 170-Grad-Weitwinkelobjektiv sowie über ein 3-Zoll großes LC-Display, über das Sie alle Einstellungen vornehmen können. Neben einem Parkmonitor unterstützt die Kamera noch eine Loop-Aufnahme sowie einen Nachtsichtmodus. Demnach kann sich die Funktionsvielfalt dieser Dashcam für Ihr Fahrzeug wirklich sehen lassen.

Viele Verbraucher, die sich die Apeman Dashcam zugelegt haben, loben die gute Autohalterung und die sehr hohe Auflösung der aufgenommenen Inhalte. Selbst im Dunkeln liefert die Kamera ein brauchbares Bild, dank dessen Sie die Kennzeichen anderer Fahrzeuge gut erkennen können.

Was ist eine Loop-Aufnahme? Im Gegensatz zu herkömmlichen Aufnahmesystemen für Videos speichert eine Dashcam die Aufnahmen ununterbrochen in einer Schleife. Wenn das Speicherlimit erreicht ist oder aber die vorab einprogrammierte Zeit, erfolgt ein Überschreiben der älteren Aufnahmen. Dabei ist die Rede von der Loop-Aufnahme.

FAQ

In welchem Format erfolgt die Speicherung der Videos?

Die Videoaufnahmen werden bei der Apeman C580 Dashcam im MOV-Format gespeichert.

Welche Videoauflösungen sind möglich?

Die Speicherung kann in den Auflösungen 1.920 x 1.080, 1.280 x 720, 848 x 480 und 640 x 480 erfolgen.

Welches ist die maximale Auflösung der Fotos?

Dies sind 12 Megapixel.

Was gehört bei der Apeman C580 Dashcam zum Lieferumfang?

Neben der Kamera selbst erhalten Sie ein Mini-USB-Kabel, eine 3M-Aufkleber-Halterung, ein Autoladegerät und ein Benutzerhandbuch.

6. TOGUARD CE680 Dashcam mit DVR-Recorder

Eine weitere Autokamera, die von den Kunden des Onlineshops Amazon sehr gut bewertet wird, ist das Modell des Herstellers TOGUARD. Diese Dashcam verfügt über einen DVR-Recorder und nimmt sämtliche Inhalte in Full-HD in einer bestmöglichen Qualität auf. Denken Sie hier wie bei allen anderen Geräten daran, dass Sie in der Regel eine separate SD-Karte benötigen, auf der die Videoinhalte gespeichert werden.

Der Hersteller TOGUARD verbaut einen schnellen Novatech HD-Chipsatz sowie ein 120-Grad-A+ Objektiv, das für solide Aufnahmen geeignet ist. Selbst bei schwachen Lichtverhältnissen können Sie also sämtliche Fahrbahnen aufzeichnen und sich bei einem unverschuldeten Unfall absichern. Die Aufnahmen erfolgen dabei in 1.080p.

Die Bedienung erfolgt über ein 1,5 Zoll großes LC-Display. Dieser Bildschirm ist solide aufgelöst und verfügt über mehrere Tasten, mit denen Sie die einzelnen Menüpunkte bequem erreichen und individuelle Einstellungen vornehmen können.

Wenn Sie sich auf dieses Modell festlegen, so profitieren Sie außerdem von einer einfachen Installation und Einstellmöglichkeit. Der Hersteller liefert nämlich sämtliche Komponenten mit, die Sie benötigen, wie zum Beispiel einen Saugnapf bzw. die notwendigen Ladekabel, um die Autokamera mit Energie versorgen zu können. Als weitere Funktionen hat diese Dashcam folgende Features:

  • Intelligenter Aufprallschutz
  • Bewegungserkennung
  • Endlosaufnahme
  • Zeitstempel
Die Verwendung einer Dashcam wird in vielen Ländern in Europa rechtlich jeweils komplett anders geregelt. So beispielsweise ist die Verwendung in Deutschland kompliziert. In Spanien hingegen sind die Autokameras erlaubt, während sie im spanischen Nachbarland Portugal komplett verboten sind. Wie sich die Situation in Deutschland im Detail darstellt, erfahren Sie übrigens in unserem Ratgeber im Anschluss an den umfangreichen Produktvergleich.

FAQ

Wie groß ist die TOGUARD CE680 Dashcam?

Hierbei handelt es sich um eine Kamera mit den kompakten Maßen 7 x 5 x 2 Zentimeter. Somit können Sie diese Kamera hinter dem Innenspiegel verstecken.

Wie schwer ist die Kamera?

Inklusive Verpackung wiegt dieses Modell 259 Gramm.

Wie lang ist das Ladekabel?

Das Ladekabel der TOGUARD CE680 Dashcam ist etwa 3,5 Meter lang.

In welchem Format erfolgt die Speicherung der Videos?

Die Videos werden im AVI-Format gespeichert.

7. AUKEY DR02 Dashcam mit Bewegungssensor und Loop-Aufnahme

Vielleicht sind auch Ihnen die technischen Produkte der Marke AUKEY ein Begriff, die vorrangig auf Amazon vertrieben werden. Diese Autokamera hat recht ähnliche Funktionen wie die bereits vorgestellten Ausführungen aus der obigen Übersicht. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Videoqualität in Full-HD zu erwähnen. Zum Einsatz kommt dabei ein Bildsensor des japanischen Herstellers Sony.

Die Bedienung erfolgt bei der AUKEY DR02 Dashcam über ein 1,5 Zoll großes LC-Display. Außerdem kann die Autokamera über zwei Ports mit Energie versorgt werden. Der Hersteller legte beim Design der Kamera einen großen Wert auf eine möglichst unauffällige Gestaltung. Wenn Sie dieses Modell also direkt hinter dem Rückspiegel anbringen, so kann diese Kamera im Normalfall nicht entdeckt werden.

Sowohl bei Tageslicht als auch bei schlechten Lichtverhältnissen nimmt diese Autokamera die Inhalte sehr gut auf. Außerdem unterstützt das Modell noch GPS, was zur Bestimmung der Unfallorte wichtig ist. Interessant ist hier auch der Notfallaufnahmemodus, der bei unerwarteten Vorfällen während der Fahrt automatische Aufnahmen macht. Zudem werden diese Aufnahmen auch vor einem möglichen Überschreiben geschützt.

Was ist ein G-Sensor bei einer Dashcam? Bei einem G-Sensor handelt es sich um einen Beschleunigungssensor. Dieser versieht das aktuelle Video bei einem Unfall mit einem Schreibschutz. Somit ist abgesichert, dass das Video vom Unfall nicht überschrieben werden kann. Allerdings müssen Sie hierbei auf die korrekte Justierung achten, da es bei der Nichtbefolgung oder aber einer holprigen Fahrt zum ungewollten Auslösen des Schreibschutzes kommen kann.

FAQ

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Der Standard-Lieferumfang beinhaltet neben der AUKEY DR02 Dashcam auch ein Autoladegerät mit zwei USB-Anschlüssen, ein USB-Anschlusskabel Mini-B, einen Klebehalter und sechs Kabelhalter. Auch eine Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte erhalten Sie geliefert.

Welche Maße hat die AUKEY DR02 Dashcam?

Die Abmessungen betragen 7,7 x 5,1 x 3,7 Zentimeter.

Welche Auflösungen gibt es bei der Aufnahme?

Sie können die Videos in 1.080p, 720p, sowie in VGA und WVGA aufnehmen.

Welche Garantie gibt es auf diese Dashcam?

Der Hersteller gibt auf die Autokamera eine Garantie von 24 Monaten.

8. SUPEREYE RJ0060 Dashcam mit 170-Grad-Weitwinkelobjektiv

Eine Dashcam, die bei den Kunden des Onlineshops Amazon hoch im Kurs steht, ist das Modell des Herstellers SUPEREYE. Das Gerät aus der unteren Preisklasse ist für den Preis solide ausgestattet. Dabei erhalten Sie die Aufnahmen in Full-HD-Qualität. Dank der Infrarotkamera stellt es zudem kein Problem dar, wenn Sie bei Nacht unterwegs sind und Ihre Fahrt gerne aufzeichnen möchten. Das 170-Grad-Weitwinkelobjektiv macht es außerdem möglich, dass Sie mehrere Fahrbahnen in einem breiteren Feld erfassen.

Bei diesem Modell profitieren Sie sogar von einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie. Insofern haben Sie ausreichend Zeit, um sich selbst von den Vorteilen, der Kameraqualität und der allgemeinen Bedienung dieser Dashcam zu überzeugen. Wie viele Anwender bestätigen, punktet diese Kamera mit einer guten Videoqualität und einer einfachen Installation.

Die fertigen Aufnahmen dieser Kamera mit dem Sony-IMX323-Sensor können Sie auf dem 1,5 Zoll großen LC-Display anschauen. Dabei werden die Videos im MOV-Format aufgenommen. An der Dashcam befindet sich auch ein Mini-5-Pin-USB-Anschluss der Version 2.0.

FAQ

Wie hoch ist die maximale Fotoauflösung?

Sie können mit dieser Autokamera Fotos mit einer Auflösung von maximal 12 Megapixeln anfertigen.

Ist eine microSD-Karte im Lieferumfang enthalten?

Obwohl Sie bei der SUPEREYE RJ0060 Dashcam eine microSD-Karte benötigen, ist diese tatsächlich nicht enthalten im Lieferumfang.

Welche Größe muss die microSD-Karte haben?

Deren Kapazität muss 8 bis 32 Gigabyte betragen.

Was gehört bei der SUPEREYE RJ0060 Dashcam zum Lieferumfang?

Neben der Autokamera selbst erhalten Sie ein Mini-USB-Kabel, eine um 360 Grad drehbare Windschutzscheiben-Saughalterung, einen 3M-Aufkleber, einen KFZ-Ladeadapter und eine Bedienungsanleitung.

Unterstützt diese Autokamera das Loop-Recording?

Ja, die Loop-Aufnahmefunktion ist vorhanden.

9. Crosstour CR700 Dashcam mit 170-Grad-Weitwinkel-Objektiv und HDR-Technologie

Beim nächsten Produkt handelt es sich um die Crosstour CR700 Dashcam. Mit dieser Autokamera können Sie Videos in Full-HD mit bis zu 1.080p aufnehmen. Dank des 170-Grad-Weitwinkel-6G-Objektivs sind Sie außerdem dazu in der Lage, dass Sie einen größeren Bereich aufzeichnen können. Somit ist es also problemlos zu realisieren, dass eventuelle Unfallvorgänge wahrheitsgemäß wiedergegeben werden können. Dies ist auf keinen Fall zu unterschätzen und sollte bei der Auswahl einer Autokamera und unbedingt beachtet werden. So können Sie beispielsweise vier Fahrstreifen erfassen.

Darüber hinaus verfügt die Kamera über eine F1.8-große-Apertur und eine HDR-Technologie. Mit dieser Kombination ist es möglich, die Lichtmenge zu erhöhen, wenn schlechte Lichtverhältnisse vorherrschen und die tatsächlichen Objekt-Farben bestmöglich darzustellen. Mit diesen beiden Funktionen sind Sie in der Lage, auch nachts während der Fahrt die Straßendetails bestens zu erfassen.

Mit der Loop-Funktion dieser Kamera steht Ihnen eine Funktion zur Verfügung, mit der das älteste Filmmaterial mit dem neuesten überschrieben wird, sofern die Karte voll ist.

Auch die weiteren Funktionen dieser Dashcam können sich durchaus sehen lassen, gibt es doch beispielsweise einen G-Sensor zur Erkennung plötzlicher Erschütterungen oder eine Notfallaufnahme, die das entsprechende Material auf einer Ereignisdatei speichert, sodass kein Überschreiben dieser Daten möglich ist. Ebenso ist eine Bewegungserkennung vorhanden, die alle Motive aufnimmt, die sich innerhalb von 3 Metern bewegen.

FAQ

Welche Abmessungen hat die Crosstour CR700 Dashcam?

Die Maße dieser Autokamera betragen 9,8 x 4,2 x 4,8 Zentimeter.

Welche Batterie benötige ich?

Für den Betrieb der Crosstour CR700 Dashcam benötigen Sie eine Lithium-Polymer-Batterie, die im Lieferumfang enthalten ist.

Welcher Chip ist bei dieser Kamera verbaut?

Es handelt sich um einen Novatek NT96650 beim Prozessor.

Welcher Bildsensor ist verbaut?

Beim Bildsensor handelt es sich um einen Sony Exmor IMX323.

10. Innosinpo CAM-01 Dashcam für Aufnahmen in Full-HD

Viele Verbraucher sind bekanntlich stets auf der Suche nach alternativen Produkten aus unterschiedlichen Kategorien, die zu besonders günstigen Preisen erhältlich sind. Weiter oben haben wir Ihnen passend dazu bereits einige Autokameras vorgestellt, die vorrangig dem mittleren bzw. oberen Preissegment zugeordnet werden können. Es gibt aber auch Dashcams, die bereits für weniger als 30 Euro erhältlich sind.

In diesem Zusammenhang ist vor allem die Innosinpo CAM-01 Dashcam zu erwähnen. Mit diesem Modell können Sie ebenfalls in einem echten Full-HD aufnehmen und außerdem von vielen Funktionen profitieren, wie zum Beispiel einer automatischen Bewegungserkennung und dem Loop-Modus, der besonders praktisch ist.

Wie bei so vielen Dashcams benötigen Sie auch bei dieser Autokamera eine microSD-Karte von bis zu 32 Gigabyte. Allerdings ist auch bei diesem Gerät keine Karte im Lieferumfang enthalten. Mehr zur Speicherung der Aufnahmen bei einer Dashcam erfahren Sie in unserem nachfolgenden Ratgeber, der sich direkt an den umfangreichen Produktvergleich anschließt.

FAQ

Welchen Chipsatz hat die Innosinpo CAM-01 Dashcam?

Hierbei handelt es sich um einen Novatek 1248.

Welche Auflösungen sind bei den Videoaufnahmen möglich?

Sie können Videos in 1.920 x 1.080, 1.440 x 1.080, 1.280 x 720, 848 x 480 oder aber in 320 x 240 anfertigen.

In welchem Videoformat erfolgt die Aufzeichnung?

Die Innosinpo CAM-01 Dashcam nimmt die Videos im MOV-Format auf.

Wie groß ist der Bildschirm?

Das Display ist 6,1 Zentimeter groß.

In welchem Fotoformat nimmt die Kamera auf?

Die Dashcam speichert Fotos im JPEG-Format.

Was gehört zum Lieferumfang?

Sie erhalten bei der Standard-Lieferung neben der Autokamera selbst ein Kfz-Ladegerät, eine Saugnapfhalterung und eine Bedienungsanleitung.

Was ist eine Dashcam?

Bei einer Dashcam handelt es sich um eine Videokamera im Auto, die während der Fahrt frontal aufzeichnet. Diese Kameras werden in der Regel am Armaturenbrett angebracht. Eine weitere Möglichkeit ist die Befestigung an der Windschutzscheibe. Dabei dienen als Befestigungsmaterial meist Saugnapfhalterungen oder Klebepads. In der Regel nehmen die Kameras dabei im Loop-Modus auf.

Was sind die Vorteile und Nachteile der Dashcam?

Nachfolgend blicken wir auf die Vorteile und Nachteile der Dashcam:

  • Sie können vor Gericht die Unschuld beweisen
  • Die Kamera dient auch als Bewachung für Ihr Auto
  • Verstoß gegen die Datenschutzgesetze in Deutschland
  • Sie ist auch ein Beweis beim eigenen Verschulden von Unfällen oder Verstößen

Wie baue ich eine Dashcam im Auto ein?

Dashcam TestEine Dashcam können Sie auf zwei verschiedene Arten an der Windschutzscheibe befestigen. Die meisten Hersteller setzen hierbei auf eine Klebehalterung. Eine weitere Möglichkeit sind Saugnapfhalterungen. Zudem gibt es auch Firmen, die mit ihren Dashcams beide Befestigungsmöglichkeiten ausliefern.

Unabhängig von der Halterungsart sollten Sie aber das Gerät mittig an der oberen Kante der Windschutzscheibe befestigen. Dann erhalten Sie nämliche die beste Aufnahmequalität. Ebenso gibt es einige wenige Modelle, bei denen Sie die Kamera am Rückspiegel befestigen.

Achtung: Beachten Sie, dass Sie eine Montage per Klebehalterung nur vornehmen sollten, wenn Sie sich sicher sind, dass die Dashcam an dieser Stelle auch für immer bleibt. Denn eine Klebehalterung zu entfernen ist sehr schwierig und manchmal überhaupt nicht umsetzbar. Wenn Sie hingegen die Kamera häufiger wechseln, sollten Sie dringend auf Saugnapfhalterungen setzen.

Wie erfolgt die Speicherung der Aufnahmen?

In der Regel erfolgt die Speicherung der Aufnahmen auf SD Memory Cards und microSD-Karten. Dabei haben die Kameras meist die Möglichkeit, bis zu 32 Gigabyte in SDHC aufzunehmen. Neuere Dashcams hingegen können sogar schon 64 Gigabyte aufnehmen. Die Speicherung erfolgt dabei in der Regel nach dem H.264-Standard. Dadurch ist gewährleistet, dass Sie die Aufnahmen auf den meisten handelsüblichen Computern, Laptops oder Tablets anschauen können.

Ist der Einsatz der Dashcam in Deutschland erlaubt?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Der Einsatz der Mini-Videokameras in Deutschland ist umstritten. Denn der Einsatz der Autokameras kann gegen die hierzulande gültigen Datenschutzbestimmungen verstoßen. Denn beim Einsatz der Kamera filmen Sie andere Verkehrsteilnehmer mit deren amtlichen Kennzeichen und sichern die Bilder, ohne dass der Betroffene weiß, was mit seinen persönlichen Daten geschieht.

Wenn Sie die Aufnahmen zum Beispiel im Internet veröffentlichen, ohne die Person unkenntlich zu machen oder ohne deren Zustimmung, dann ist das eindeutig ein Verstoß gegen deren Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Alles weitere zu diesem Thema hat der ADAC ausführlich in diesem Artikel dargestellt, der sehr interessant ist. Im Nachfolgenden gehen wir noch ausführlicher auf dieses Thema ein.

In diesen Fällen sind die Videoaufnahmen einer Dashcam vor Gericht zugelassen

Dashcam VergleichDer Einsatz einer Autokamera im Fahrzeug kann besonders praktisch und zu empfehlen sein, wenn es zu Unfällen kommt. Dies ist auch vielen Autofahrern bewusst, weshalb die kleinen und oftmals sehr kompakten Kameras bequem hinter die Windschutzscheibe geklemmt werden, somit diese das Verkehrsgeschehen unmittelbar nachverfolgen und festhalten können.

Der Grund, weshalb viele Autofahrer auf eine solche Kamera setzen, hängt mit den Beweisen zusammen, die somit bei Unfällen gesammelt werden können. Allerdings verstoßen die Aufnahmen einer solchen Dashcam in der Regel gegen das Datenschutzrecht, das im Mai 2018 nochmals verschärft wurde. Wie der Bundesgerichtshof allerdings nun urteilte, können die Aufnahmen einer Autokamera dennoch vor Gericht in Einzelfällen benutzt werden.

Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Aufnahmen als Beweismittel zugelassen sind

Seit Jahren haben sich Anwälte und Richter in deutschen Gerichten gestritten, ob der Einsatz einer Autokamera rechtens ist und vor allem inwieweit die Beweise benutzt werden können, um Urteile zu fällen. Erstmals hat der deutsche Bundesgerichtshof nun entschieden, dass Beweise dieser Art durchaus Anwendung finden dürfen. Dies ist also eine positive Nachricht für Autofahrer, die Ihre Fahrt gerne mit einer solchen Kamera aufzeichnen möchten.

Zuletzt wurden die Aufnahmen einer Autokamera bei mehreren Gerichtsurteilen in den Landgerichten München bzw. Heilbronn nicht verwertet. Dies wurde damit begründet, dass die Aufnahme nicht als Beweismittel zugelassen werden dürfen. Die Auffassung in Bezug auf die Interpretation dieser Aufnahmen zu Unfallvorgängen änderte sich jedoch nun aufgrund der neuesten Entscheidungen vom Bundesgerichtshof.

In einem Fall, bei dem ein Verkehrsteilnehmer über eine rote Ampel gefahren war, woraufhin es zu einem Unfall gekommen ist, wurden die Aufnahmen nun verwertet. Dabei konnte festgestellt werden, welcher Verkehrsteilnehmer tatsächlich schuldig war. Zur Folge hatte dies für den Verkehrssünder eine Geldbuße in Höhe von insgesamt 200 Euro sowie ein Fahrverbot über 1 Monat.

Der Einzelfall entscheidet

Ob und in welcher Form die Aufnahmen einer Autokamera in Strafprozessen nun verwertet werden können, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Situation ist also alles andere als eindeutig. Dies muss nämlich stets im Einzelfall geklärt werden, wobei es viele verschiedene Interessen zu beachten gilt. In diesem Zusammenhang ist vor allem das allgemein gültige Persönlichkeitsrecht der Verbraucher in Deutschland zu nennen.

Außerdem haben die Gerichte auch ein Interesse daran, dass eine gewisse Sicherheit im Verkehr besteht und Verkehrssünder entlarvt werden. Hierfür sind die Aufnahmen einer Dashcam also sehr hilfreich, da somit Beweismaterial besteht, um Unfälle nachzuvollziehen.

Achtung: Für Sie als Anwender einer Dashcam kann es dennoch zu Problemen kommen!

Dashcams Test und VergleichObwohl der Bundesgerichtshof für die Autokamera urteilte, sollten Sie immer daran denken, dass Sie gegen das Datenschutzrecht verstoßen, wenn Sie eine solche Dashcam in Ihrem Fahrzeug platzieren und zur Aufnahme benutzen. In diesem Fall ist also mit recht hohen Geldbußen zu rechnen.

Aus datenschutzrechtlicher Sicht ist der Einsatz einer solchen Kamera also in der Regel nicht zu empfehlen. Grundsätzlich hat die Behörde also das Recht dazu, dass Sie als Anwender einer Autokamera aufgefordert werden können, dass Sie das Filmen beenden sollten und außerdem die aufgezeichneten Daten löschen müssen.

Entsprechende Bußgeldbescheide wurden außerdem bereits ausgehändigt. So ist in einem Fall ein Autofahrer bekannt, der sein Fahrzeug rund um die Uhr mit Kameras überwacht hat. Nachdem er festgestellt hat, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer das Auto beim Parken gerammt hat, ging der Filmer mit seinem Material zur örtlichen Polizei. Gegen ihn wurde daraufhin ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Polizei begründete das mit einem Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Letztlich musste der Fahrer, der den Parkschaden aufgezeichnet hatte, eine Geldbuße in Höhe von insgesamt 150 Euro bezahlen.

Die rechtliche Situation im Ausland

Darauf sollten Sie achtenNachfolgend blicken wir auf die Situation der Dashcam in einigen anderen europäischen Ländern:

  • Belgien: Hier sind die Autokameras komplett verboten
  • Dänemark: Dashcams sind ohne Einschränkungen erlaubt
  • Finnland: Hier sind die Cams ebenfalls erlaubt
  • Frankreich: Die Autokameras sind erlaubt, dürfen aber den Blick auf den Verkehr nicht behindern
  • Italien: Auch hier sind die Kameras ohne Einschränkungen nutzbar
  • Niederlande: Hier sind die Dashcams erlaubt
  • Norwegen: Auch hier dürfen Sie die Kameras nutzen
  • Österreich: Hier sind die Autokameras komplett verboten und der Einsatz kann zu sehr hohen Bußgeldern führen
  • Schweiz: Hier ist die Situation ähnlich wie in Deutschland aufgrund der Datenschutzrichtlinien schwer zu durchschauen
  • UK: Hier sind die Dashcams erlaubt

Wie viel Geld sollten Sie für eine gute Autokamera investieren?

Solide verarbeitete Dashcams finden Sie bereits für weniger als 100 Euro. Diese Modelle eignen sich wunderbar, um die Fahrt bequem aufzuzeichnen. Je mehr Funktionen Sie jedoch voraussetzen, umso höher fällt der Kaufpreis einer guten Autokamera aus. Dies gilt vor allem für Funktionen, wie zum Beispiel einen Erschütterungssensor, eine besonders hohe Auflösung über Full-HD sowie für Kameras, die über einen integrierten Speicher oder ähnliches verfügen.

Die Alternative: Nutzen Sie Ihr Smartphone als Autokamera

Sie müssen natürlich nicht zwingend auf eine klassische Dashcam setzen, um das Autofahren aufzeichnen zu können. Mit Sicherheit verfügen Sie nämlich auch über ein modernes Smartphone, das mit einer hochwertigen Kamera ausgestattet ist. Wenn Sie nun dieses Smartphone als Autokamera in dem Fahrzeug ausrichten, so profitieren Sie ebenfalls von einer alternativen Dashcam und müssen sich diese also im Prinzip nicht separat zulegen.

Die beste DashcamSowohl für Googles Android als auch für das Apple iPhone gibt es entsprechende Apps in den App Stores, wie zum Beispiel die AutoGuard Dash Cam im Google Play Store und das Programm AI Dashcam, das für iPhone-Besitzer infrage kommt. Mit beiden Programmen sind Sie dazu in der Lage, dass Sie den Verkehr mit nur einem Touch-Klick aufzeichnen können.

Diese Apps integrieren ebenfalls viele verschiedene Funktionen, wie zum Beispiel einen Kompass sowie eine aktuelle Geschwindigkeitsanzeige. Es kann allerdings der Fall sein, dass die einzelnen Programme entsprechende Daten nicht mit den gespeicherten Aufnahmen kombinieren, sodass Sie auf jeden Fall Ihre gewünschten Funktionen prüfen müssen, bevor Sie diese Apps in der Praxis einsetzen.

Grundsätzlich sollten Sie sowohl beim Einsatz einer Autokamera als auch bei dem Smartphone als Dashcam-Version darauf achten, dass Sie über eine hochwertige Halterung verfügen. Schließlich sollte die Kamera während der Fahrt nicht wackeln, da somit das aufgezeichnete Material unbrauchbar werden könnte und nicht über die Qualität verfügt, die normalerweise zur Verfügung stehen würde.

Manche Dashcams verfügen über einen integrierten GPS-Empfänger. Die hieraus ermittelten Daten, die jeweilige Position und die gefahrene Geschwindigkeit, können so je nach Modell direkt in die Aufnahmen eingeblendet oder zur späteren Auswertung genutzt werden.

Es gibt auch Kameras mit Fahrerassistenzsystemen, beispielsweise Spurhalteassistent, Abstandswarner – englisch Front Collision Warning System, kurz FCWS –, sowie Verkehrszeichenerkennung. Durch die unmittelbare Anzeige der gefahrenen sowie der zulässigen Geschwindigkeit auf dem rückwärtigen Display können diese Systeme Funktionen ähnlich eines Head-up-Displays übernehmen. Eine weitere Alternative sind Action-Camcorder, die dauerhaft über das Bordnetz mit Energie versorgt werden.

Wozu erfolgt die Verwendung von Dashcams?

Die Dashcams werden von Autofahrern vor allem installiert, um Verkehrsabläufe zu dokumentieren. Damit können Sie im Ernstfall auch die Frage des Verschuldens von Verkehrsunfällen beweisen. Ebenso ist es möglich, mit den Beweisen das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer bei der Polizei anzuzeigen. Auch Polizeikontrollen lassen sich festhalten. Doch es gibt auch einen Nachteil: Bei eigenem Verschulden kann die Dashcam eben auch zu einem negativen Ergebnis für den Besitzer führen. Denn die Polizei kann die Dashcam als Beweismittel sicherstellen.

Welche Zusatzfunktionen kann eine Dashcam haben

Tipps & HinweiseWenn Sie eine Dashcam haben, können Sie einiges an Zusatzfunktionen nutzen. Denn eine Autokamera bietet mitunter mehr als nur die Video- und Fotoaufnahmen. Dabei handelt es sich um die nachfolgenden Funktionen, die Sie mitunter in Dashcams vorfinden:

  1. Spurhalteassistent
  2. Kollisionswarner
  3. Wegfahralarm

Gibt es einen Dashcam-Test der Stiftung Warentest?

Wenn Sie großen Wert auf die Meinung vom Verbrauchermagazin Stiftung Warentest legen, so müssen wir Sie im Zusammenhang mit den Autokameras leider enttäuschen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags hat die Stiftung Warentest nämlich noch keinen Dashcam-Test durchgeführt.

Laut unseren Informationen ist die Redaktion jedoch gerade damit beschäftigt und wird demnach in einigen Wochen bis Monaten einen entsprechenden Testbericht mit den aktuellen Testsiegern der Dashcams veröffentlichen. Sobald dies der Fall ist, werden wir diesen Beitrag natürlich mit dem entsprechenden Link aktualisieren, sodass Sie sich bei Interesse weiter dazu informieren können.

Allerdings gibt es von der Stiftung Warentest interessante Informationen rund um die Dashcams. So beispielsweise können Sie hier erfahren, wann Videoaufnahmen vor Gericht zugelassen sind.

Hat Öko Test ebenfalls einen Dashcam-Test veröffentlicht?

Bei dem Verbrauchermagazin Öko Test sieht es im Zusammenhang mit den Autokameras ebenfalls so aus wie bei der Stiftung Warentest. Demnach ist auch hier noch kein Dashcam-Test vorhanden.

Dashcam-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Dashcam

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Vantrue N2 Pro Dual Dashcam 09/2019 159,99€ Zum Angebot
2. iTracker Stealthcam II Dashcam 09/2019 99,95€ Zum Angebot
3. APEMAN C660 Dashcam 07/2019 59,99€ Zum Angebot
4. mibao C400 Dashcam 08/2019 36,99€ Zum Angebot
5. Apeman C580 Dashcam 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. TOGUARD CE680 Dashcam 08/2019 25,51€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Vantrue N2 Pro Dual Dashcam