Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 unterschiedliche Dokumentenscanner für Zuhause & unterwegs im Vergleich – finden Sie Ihren besten Dokumentenscanner – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Die Zukunft der Büroarbeit ist digital, das Papier als Datenträger gilt inzwischen als obsolet. Ein papierloses Office sorgt für optimalen Workflow und ist außerdem umweltfreundlich. Auch im privaten Bereich setzen die Verbraucher immer häufiger auf Digitalisierung. Dabei erweist sich ein Dokumentenscanner als unerlässlich. Ob Rechnungen oder Kassenbons, Projektunterlagen oder auch Visitenkarten – ein Desktopscanner unterstützt Sie beim Überführen von zahlreichen Papierunterlagen in die digitale Form.

Dieser Ratgeberartikel hat den Dokumentenscanner im Fokus und erklärt Ihnen neben der Funktionsweise auch die Unterschiede zwischen den Scanner-Typen und Ausführungen dieser Bürogeräte. Ganz intensiv gehen wir auf die Ausstattung eines Desktopscanners sowie auf verfügbare Scan-Optionen und deren Relevanz für Sie als Verbraucher ein. Unser kompakter Leitfaden hilft Ihnen bei der Suche nach einem Modell, das Ihren Ansprüchen am besten entspricht. Dem gleichen Zweck dienen unsere Produktvorstellungen zu Beginn des Ratgebers. Am Schluss finden Sie wie gewohnt Hinweise auf die Testergebnisse der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test.

4 leistungsstarke Dokumentenscanner im großen Vergleich

Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner
Amazon-Bewertung
(244 Kundenbewertungen)
Typ
Desktopscanner
Maße
297‎ x 152 x 154 mm
Gewicht
2,5 kg
Geschwindigkeit
26 Seiten/min in Farbe und S/W bei 200 dpi
Scanauflösung
200 - 600 dpi
Schnittstellen
USB 2.0
Duplex-Verfahren
Dokumenteneinzug
50 Seiten
Besonderheiten
Hohe Scangeschwindigkeit, mehrere Scan-Optionen, einfache Steuerung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 286,26€ Idealo 275,20€ Otto Preis prüfen Galaxus 286,26€ Proshop 288,35€ Jacob 296,17€ Alternate 299,00€ Ebay 307,89€
ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner
Amazon-Bewertung
(242 Kundenbewertungen)
Typ
Desktopscanner
Maße
161 x 292 x 152 mm
Gewicht
3,4 kg
Geschwindigkeit
30 Seiten/min in Farbe und S/W bei 300 dpi
Scanauflösung
200 - 600 dpi
Schnittstellen
USB 3.1, WLAN
Duplex-Verfahren
Dokumenteneinzug
50 Seiten
Besonderheiten
Automatische Farb- und Größenerkennung, 4,3-Zoll-Touchscreen-Oberfläche
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 431,66€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Brother ADS-2400N Dokumentenscanner mit LAN
Amazon-Bewertung
(364 Kundenbewertungen)
Typ
Desktopscanner
Maße
306 x 250 x 258 mm
Gewicht
4,45 kg
Geschwindigkeit
40 Seiten/min in S/W oder Farbe
Scanauflösung
200 - 1.200 dpi
Schnittstellen
USB 2.0 Hi-Speed, LAN
Duplex-Verfahren
Dokumenteneinzug
50 Seiten
Besonderheiten
Hohe Betriebsgeschwindigkeit, LAN-Schnittstelle, USB-Host, Favoriten-Tasten für einfache Steuerung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 336,16€ Idealo 346,35€ Otto Preis prüfen büroshop24 388,85€ Alternate 399,00€ Ebay 406,89€ Cyberport 411,00€ OFFICE-Partner 419,07€
Epson WorkForce DS-310 Mini-Dokumentenscanner
Amazon-Bewertung
(188 Kundenbewertungen)
Typ
mobiler Mini-Dokumentenscanner
Maße
288‎ x 89 x 51 mm
Gewicht
1,1 kg
Geschwindigkeit
25 Seiten/min in S/W und Farbe
Scanauflösung
200 - 1.200 dpi
Schnittstellen
Micro USB 3.0
Duplex-Verfahren
Dokumenteneinzug
20 Seiten
Besonderheiten
Kompakt, breiter Funktionsumfang, Einzug für eingeschweißte Dokumente
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 212,99€ Idealo 211,99€ Otto 238,00€ OFFICE-Partner 211,99€ büroshop24 218,07€ Alternate 229,90€ Jacob 232,78€ Cyberport 235,00€
Abbildung
Modell Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner Brother ADS-2400N Dokumentenscanner mit LAN Epson WorkForce DS-310 Mini-Dokumentenscanner
Amazon-Bewertung
(244 Kundenbewertungen)
(242 Kundenbewertungen)
(364 Kundenbewertungen)
(188 Kundenbewertungen)
Typ Desktopscanner Desktopscanner Desktopscanner mobiler Mini-Dokumentenscanner
Maße 297‎ x 152 x 154 mm 161 x 292 x 152 mm 306 x 250 x 258 mm 288‎ x 89 x 51 mm
Gewicht 2,5 kg 3,4 kg 4,45 kg 1,1 kg
Geschwindigkeit 26 Seiten/min in Farbe und S/W bei 200 dpi 30 Seiten/min in Farbe und S/W bei 300 dpi 40 Seiten/min in S/W oder Farbe 25 Seiten/min in S/W und Farbe
Scanauflösung 200 - 600 dpi 200 - 600 dpi 200 - 1.200 dpi 200 - 1.200 dpi
Schnittstellen USB 2.0 USB 3.1, WLAN USB 2.0 Hi-Speed, LAN Micro USB 3.0
Duplex-Verfahren
Dokumenteneinzug 50 Seiten 50 Seiten 50 Seiten 20 Seiten
Besonderheiten Hohe Scangeschwindigkeit, mehrere Scan-Optionen, einfache Steuerung Automatische Farb- und Größenerkennung, 4,3-Zoll-Touchscreen-Oberfläche Hohe Betriebsgeschwindigkeit, LAN-Schnittstelle, USB-Host, Favoriten-Tasten für einfache Steuerung Kompakt, breiter Funktionsumfang, Einzug für eingeschweißte Dokumente
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 286,26€ Idealo 275,20€ Otto Preis prüfen Galaxus 286,26€ Proshop 288,35€ Jacob 296,17€ Alternate 299,00€ Ebay 307,89€ Amazon 431,66€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 336,16€ Idealo 346,35€ Otto Preis prüfen büroshop24 388,85€ Alternate 399,00€ Ebay 406,89€ Cyberport 411,00€ OFFICE-Partner 419,07€ Amazon 212,99€ Idealo 211,99€ Otto 238,00€ OFFICE-Partner 211,99€ büroshop24 218,07€ Alternate 229,90€ Jacob 232,78€ Cyberport 235,00€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,33 Sterne aus 3 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner – leistungsstarkes und multifunktionelles Bürogerät

Das Modell scannt Ihre Dokumente mit überzeugender Geschwindigkeit und in hoher Qualität in Schwarz-Weiß und Farbe. Der Dokumentenscanner punktet mit ordentlicher Ausstattung und bekommt von den Nutzern fast ausnahmslos lobendes Feedback. Nicht zuletzt zeigen sich die Käufer mit der einfachen Installation und zuverlässigen Funktion zufrieden.

Der Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner verfügt über den automatischen Einzug für 50 DIN-A4-Blätter. Sie haben jedoch die Möglichkeit, auch kleinformatige Dokumente wie zum Beispiel Tankstellenquittungen sowie DIN-A3-Dokumente in manuellem Verfahren einzuscannen.

info

Was ist eigentlich ein Dokumentenscanner und inwiefern unterscheidet sich ein solches Gerät von anderen Scannern? Von dem Funktionsprinzip her bestehen zwischen Dokumentenscannern und sonstigen Scannern heute keine Unterschiede, diese betreffen vielmehr die Bauweise der Elektronikgeräte. Weiter unten gehen wir in unserem Ratgeber auf das Thema ausführlich ein.

Mit dabei sind die üblichen Software-Schnittstellen wie TWAIN, ISIS und WIA sowie das Texterkennungsprogramm OCR. Die von Epson entwickelte Software Document Capture Pro 2.0 vereinfacht das Dokumentenmanagement und unterstützt unter anderem die Erstellung von durchsuchbaren PDF-Dateien. Im Hinblick auf die Konnektivität zeigt sich der Dokumentenscanner WorkForce DS-410 eher zurückhaltend, denn außer einem USB-2.0-Anschluss findet sich keine Möglichkeit, externe Geräte anzubinden. Für die heutigen Scangeräte ist es jedoch in Ordnung.

Mit bis zu 26 Seiten oder 52 Bildern pro Minute scannt das Bürogerät Ihre Unterlagen bei einer Auflösung von 300 dpi. Bei 600 dpi ist die Geschwindigkeit verständlicherweise etwas niedriger, jedoch laut Verbrauchern zufriedenstellend. Der Dokumentenscanner erlaubt außerdem das doppelseitige Scannen in einem Durchlauf. Eventuelle Fehler wie leere oder schräg eingezogene Seiten erkennt und korrigiert die Software automatisch.

FAQ

Ist es möglich, mit dem Epson WorkForce DS-410 einen Ausweis zu scannen?
Ja, das ist kein Problem, jedoch nur im manuellen Verfahren.
Ist das Gerät mit Apple-Computern kompatibel?
Ja, nutzen Sie dafür die bereits installierte Software Epson Document Capture.
Kann der Dokumentenscanner die Dokumente auch beidseitig einlesen?
Ja, das doppelseitige Scannen in nur einem Durchlauf ist ohne Weiteres möglich.
Lassen sich die Scans direkt auf einem USB-Stick speichern oder ist ein PC/Notebook unbedingt anzuschließen?
Leider ist das Speichern auf einem Stick nicht realisierbar. Sie müssen den Dokumentenscanner an einen Computer anbinden.
Lassen sich kleinere Defekte wie Papierknicks oder Falten beim Scannen beseitigen?
Das funktioniert, wenn auch nicht immer perfekt. Außerdem lassen sich beim Einscannen die Lochungen für eine bessere Optik entfernen.

2. Fujitsu ScanSnap iX1500 Scanner – Farbscanner der Oberklasse

Der Dokumentenscanner ScanSnap von Fujitsu steht hoch in der Gunst der Verbraucher. Das Kundenfeedback betont einen überdurchschnittlich breiten Funktionsumfang und eine einwandfreie Performance. Dieser Desktopscanner digitalisiert sowohl in Schwarz/Weiß als auch in Farbe, und das mit einer ordentlichen Geschwindigkeit von bis zu 30 Seiten pro Minute bei einer Auflösung von bis zu 600 dpi.

Der ScanSnap iX1500 Schwarze wird mit der ScanSnap Home-Software geliefert, die die gemeinsame Nutzung einer einzelnen Einheit mit Familienmitgliedern und Unternehmenskollegen ermöglicht. Je nach Ihrem Bedarf lassen sich die gescannten Dokumente direkt ausdrucken sowie als bearbeitbare Word- beziehungsweise Excel-Dateien speichern. Scannen direkt zu Cloud, zu Mail und auf die angekoppelten Android- oder iOS-Geräte ist mit dem Fujitsu ScanSnap iX1500 Scanner ebenfalls kein Problem.

Die installierte Software korrigiert automatisch eventuelle Fehler wie schräg eingezogene Seiten oder Falten und ignoriert leere Seiten oder Lochungen. Das beidseitige Scannen in nur einem Durchgang ist ebenfalls ohne Weiteres realisierbar. Der Anbieter weist darauf hin, dass weder eine TWAIN- noch eine ISIS-Schnittstelle dabei sind. Hinsichtlich der Konnektivität bietet Ihnen das Modell zwei Möglichkeiten an, Ihre elektronischen Geräte anzukoppeln, und zwar via USB und kabellos via WLAN.

info

Erschwert das Fehlen einer TWAIN- und ISIS-Schnittstelle die Bedienung des Dokumentenscanners? Eher ist es umgekehrt, da Sie für den Fujitsu ScanSnap iX1500 Scanner keine Einstellungen an Ihrem PC vorab vornehmen müssen. Das Scannen erfolgt per Knopfdruck, sodass die Steuerung nur ein Minimum an Know-how erfordert. Alle Scanner aus der ScanSnap-Serie verzichten konsequent auf die genannten virtuellen Schnittstellen. Lediglich bei der Nutzung mit dem Dokumenten-Management-System ELO-Office kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen.

FAQ

Lassen sich TWAIN-Treiber für den SnapScan-Dokumentenspanner von Fujitsu aus dem Internet downloaden?
Nein, diese Software existiert nicht.
Ist im Voraus einzustellen, ob das zu scannende Dokument in Farbe oder in Schwarz/Weiß ist?
Nein, die Texterkennungssoftware von Fujitsu erkennt es automatisch.
Lässt sich die Software auf mehreren PCs gleichzeitig installieren?
Ja, das ist kein Problem. Das Netzwerken mit dem Scanner Fujitsu ScanSnap iX1500 ist jedoch nicht ganz unproblematisch, denn das Bürogerät lasst sich gleichzeitig nur mit einem PC verbinden.
Wie hoch ist die maximale Auflösung?
Sie können neben dem Standard 300 dpi auch 600 dpi einstellen. Die Scangeschwindigkeit wird dadurch jedoch gedrosselt.
Lassen sich auch DIN-A3-Blätter scannen?
Ja, das geht, aber nur gefaltet und in einer speziellen Trägerfolie. Darin unterscheidet sich der Dokumentenscanner nicht von den meisten handelsüblichen Modellen.
Unterstützt der Dokumentenscanner den Cloud-Dienst von Amazon?
Nein, mit der Amazon-Cloud ist das Modell nicht kompatibel. Zu den unterstützten Diensten gehören unter anderem OneDrive, Dropbox oder zum Beispiel Evernote.
Sind mit diesem Scanner auch überlange Dokumente einlesbar?
Ja, das ist kein Problem.

3. Brother ADS-2400N Dokumentenscanner mit LAN

Das Modell punktet mit einer überdurchschnittlich hohen Geschwindigkeit und guter Konnektivität. Das Käuferfeedback zu dem Produkt ist mit nur wenigen Ausnahmen positiv, wobei im Fokus der meisten Rezensionen neben der überzeugenden Scangeschwindigkeit noch die unkomplizierte Steuerung steht.

Ob in Schwarz/Weiß oder in Farbe, 40 Seiten pro Minute sind für das Bürogerät kein Problem. Beim Scannen von Bildern verdoppelt der Brother ADS-2400N sogar seine Geschwindigkeit und liest die Dokumente in einem Durchlauf beidseitig ein. Der automatische Einzug ist dabei für 50 Blatt ausgelegt – dieser Wert bewegt sich im Standardbereich.

Je nach Ihrem Bedarf können Sie die Unterlagen in PDF-Dokumente, durchsuchbare PDF oder auch in Microsoft-Office-Formate umwandeln. Auch Scan-to-Mail oder Scan-to-Print gestaltet sich unproblematisch. Um den Scanner zu steuern, installiert der Hersteller die Treiber TWAIN, ISIS, ICA sowie SANE für das Linux-Betriebssystem. Die voreingestellte Bildauflösung beträgt solide 600 dpi, Sie können den Wert aber auch auf 1.200 dpi erhöhen.

Mit einem integrierten LAN-Port ist ein Plus an Flexibilität gegeben, eine Hi-Speed-USB-Schnittstelle sowie ein USB-Host für eine einfachere Anbindung von kompatiblen Devices sind ebenfalls dabei. Die installierte Software unterstützt das Digitalisieren Ihrer Dokumente – unter anderem durch das Überspringen von leeren Seiten, die automatische Formaterkennung und Formatierung, die Entfernung von Hintergrund oder die automatische Ausrichtung von Dokumenten.

info

Ist ein Dokumentenscanner auch ohne einen angeschlossenen PC funktionsfähig? Diese Frage ist mit einem Jain zu beantworten. Um die Funktionen eines Scanners in vollem Umfang nutzen zu können, ist ein Laptop oder ein Desktop-PC anzuschließen. Dank eines USB-Hosts können Sie bei einigen Modellen wie Brother ADS-2400N auch ohne einen PC Ihre Dokumente zum Beispiel direkt an einen Drucker oder ein mobiles elektronisches Gerät leiten. Auch ein WLAN- oder LAN-Anschluss erlaubt das drahtlose Übertragen von Daten auf Smartphones und andere elektronische Geräte.

FAQ

Welche Formate unterstützt der Dokumentenscanner beim Scan-to-Mail?
Neben dem klassischen PDF-Format können Sie die eingelesenen Dokumente als JPEG, TIFF, Word sowie in anderen Formaten der Microsoft-Office-Familie versenden.
Lassen sich auch Plastikkarten einlesen?
Laut Hersteller ist das bei Plastikkarten zwischen 0,4 und 0,76 Millimeter Dicke kein Problem.
Mit welchem Papier ist der Brother ADS-2400N kompatibel?
Dieses Modell lässt sich sowohl mit dünnem Papier mit einem Gewicht von 40 Gramm pro Quadratmeter als auch mit einem überdurchschnittlich dicken Papier mit relativem Gewicht von 400 Gramm pro Quadratmeter bestücken, auch Recyclingpapier ist kein Problem.
Ist das Modell mit der Software ELOffice kompatibel?
Ja, Sie können diesen Desktopscanner auch in das genannte Dokumenten-Management-System einbinden.
Sind das Duplex-Verfahren und Farbscannen realisierbar?
Sowohl das One-Pass-Scannen von beiden Dokumentenseiten als auch das Farbscannen mit automatischer Farberkennung sind möglich.

4. Epson WorkForce DS-310 Mini-Dokumentenscanner – breiter Funktionsumfang trotz kompakter Maße

Dieser Mini-Scanner steht einem Desktopscanner in Standardgröße kaum in etwas nach und ist dabei weniger als 9 Zentimeter breit bei einer Höhe von rund 5 Zentimetern. Dementsprechend sieht das Käuferfeedback insgesamt positiv aus. Das meiste Lob verdienen die hohe Geschwindigkeit, eine einfache Steuerung sowie verständlicherweise die platzsparenden Maße.

Der Epson WorkForce DS-310 liest Ihre Dokumente sowohl in Schwarz/Weiß als auch in Farbe ein. Die Geschwindigkeit liegt bei überzeugenden 25 Seiten und 50 Bildern pro Minute. Das Bürogerät bietet Ihnen mehrere Optionen, darunter das Scan-to-Mail, Scan-to-Print, Scan-to-Cloud und Scannen zu Netzwerkordnern an. Sie können unter anderem durchsuchbare PDFs, JPG-Dokumente oder zum Beispiel Microsoft-Office-Dateien erstellen lassen.

Das beidseitige Scannen ist problemlos möglich, und zwar in einem Durchlauf. Der Dokumentenscanner nutzt die Firmensoftware Epson Document Capture von Epson und verfügt über die üblichen Schnittstellen wie TWAIN, ISIS und WIA für eine einfache Steuerung. Das Einzugsfach fasst 20 Seiten, was für ein Gerät dieser Größenklasse überdurchschnittlich viel ist.

info

Welche Funktionen bietet die Firmware „Document Capture Suite“ von Epson an? Die Software erhalten Sie in mehreren Versionen, wobei auf vielen Dokumentenscannern bereits die höhere Pro-Version installiert ist. Unter anderem lassen sich dabei Scan-Profile für einfachere Steuerung einrichten, die Dokumente direkt in Cloud-Speicher scannen, Dokumentenformate automatisch erkennen sowie durchsuchbare PDF-Dateien erstellen. Die Software gibt es sowohl für Mac-Computer als auch für Windows.

FAQ

Verfügt der Mini-Scanner Epson WorkForce DS-310 über einen Batteriebetrieb?
Nein, das Bürogerät ist ans Stromnetz anzuschließen. Ein Stromkabel liegt bei.
Wie hoch ist das Eigengewicht des Modells?
Der Mini-Dokumentenscanner wiegt lediglich 1,1 Kilogramm.
Welcher USB-Anschluss ist auf dem Scanner installiert?
Es handelt sich um eine Micro-USB-3.0-Schnittstelle.
Mit welcher Auflösung lassen sich die Dokumente einscannen?
Der Standardwert liegt bei 600 dpi, bei Bedarf können Sie 1.200 dpi scannen.
Lässt sich das Gerät auch direkt, ohne PC, steuern?
Ein Computeranschluss ist zwingend notwendig, um den Mini-Scanner von Epson zu steuern und die gescannten Dokumente zu speichern. Der Scanvorgang lässt sich jedoch auch direkt starten.
Lassen sich auch Personalausweise und andere eingeschweißte Dokumente digitalisieren?
Ja, dafür verfügt der WorkForce DS-310 über einen Extra-Einzug.

5. Brother ADS-2200 Dokumentenscanner – hochwertiger Mittelklassescanner

Dieses Bürogerät vermag mit ordentlicher Ausstattung zu punkten und überzeugt insbesondere durch seine hohe Betriebsgeschwindigkeit. Die Verbraucher zeigen sich überwiegend zufrieden und loben die unkomplizierte Steuerung sowie die Vielseitigkeit des Dokumentenscanners von Brother.

Bis zu 35 Seiten und 70 Bildern pro Minute vermag der Desktopscanner Brother ADS-2200 bei einer Bildauflösung von 300 dpi zu digitalisieren und ist insofern für Sie die richtige Wahl, wenn Ihnen öfters höhere Dokumentenvolumina zu Einscannen vorliegen. Bei dieser Betriebsgeschwindigkeit erscheint der Dokumenteneinzug von 50 Blatt beinahe zu klein.

Die üblichen Funktionen wie automatische Dokumentenerkennung, Leerseitenerkennung oder zum Beispiel die automatisierte Hintergrundentfernung sind bei diesem Dokumentenscanner dabei. Die klassischen Treiber TWAIN, ICA oder SANE für die Steuerung via PC- oder LaptopMonitor sind bei diesem Scanner ebenfalls installiert. Auch im Hinblick auf die verfügbaren Optionen zeigt sich der Brother ADS-2200 auf der Höhe der Zeit, denn Sie können Ihre Dokumente nicht nur am Computer, sondern auch direkt in einer Cloud speichern oder an einen Drucker via USB weiterleiten.

info

Welche Bildauflösung ist beim Scannen optimal? Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn die optimale Auflösung hängt von dem zu scannenden Dokument ab. Als Standardwert gelten 300 dpi, also „dots per inch“ – Punkte pro Zoll. Je mehr Punkte in einen laufenden Zentimeter passen, desto schärfer erscheint das gescannte Dokument. Viele Scanner lesen die Daten mit einer höheren Auflösung ein, nämlich mit 600 dpi.

Für Fotos sowie für Grafiken kann eine noch höhere Punktdichte die richtige Wahl sein. So gut wie alle Dokumentenscanner bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Bildauflösung bis zu 1.200 dpi einzustellen, einige sogar mehr. Bei der Beurteilung der Bildauflösung ist jedoch ein Unterschied zwischen der „Optischen Auflösung“ und „Interpolierten Auflösung“ unbedingt zu beachten. Lesen Sie mehr darüber in unserem Ratgeber weiter unten nach.

FAQ

Scannt der Brother ADS-2200 auch in Farbe?
Ja, das ist kein Problem. Auch das Duplex-Verfahren in einem Durchlauf (One-Pass) ist realisierbar.
Verfügt dieser Dokumentenscanner über einen USB-Host?
Ja, ein vielseitiger USB-Anschluss befindet sich an Bord. Sie können unter anderem den Drucker direkt anschließen oder die Scans auf einem USB-Stick speichern.
Ist die Scan-to-Mail-Funktion installiert?
Nein, dieses Feature ist bei dem Modell leider nicht verfügbar.
Ist ein USB-Kabel mit dabei?
Wie bereits in der Produktbeschreibung erwähnt, ist ein USB-Kabel separat zu erwerben. Es handelt sich hierbei keineswegs um eine Besonderheit dieses Modells, denn ein USB-Kabel ist nur bei relativ wenigen Desktopscannern im Lieferumfang enthalten.
Gibt der Hersteller die Betriebsgeschwindigkeit im Schwarz-Weiß- oder im Farbmodus an?
Die Geschwindigkeit beim Scannen in Schwarz-Weiß und in Farbe bleibt gleich.

6. Canon imageFORMULA P-208II mobiler Dokumentenscanner – mobiler Dokumentenscanner mit geringem Eigengewicht

Dieser Mini-Scanner ist für mobile Einsätze sowie für moderaten Scanbedarf die richtige Lösung und genau dafür schätzen das Modell die Nutzer am meisten. Insgesamt zeigen sich die Verbraucher vor allem von dem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis des Bürogeräts sehr zufrieden.

Der Dokumentenscanner Canon imageFORMULA P-208II bringt lediglich 0,6 Kilogramm auf die Waage und zählt daher zu den leichtesten Modellen am Markt. Zugleich vermag das Bürogerät mit einer ordentlichen Betriebsgeschwindigkeit zu überzeugen, denn das kompakte Scangerät digitalisiert sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiß rund 16 Seiten pro Minute – für einen Scanner dieser Preisklasse ist das angemessen. Der Dokumenteinzug fasst 10 Blatt, das geschätzte maximale Tagesvolumen liegt bei 100 Blatt.

info

Bei den meisten Dokumentenscannern geben die Hersteller in der Produktspezifikation das „maximale Scanvolumen pro Tag“ an. Lassen Sie sich davon nicht irritieren, denn Sie dürfen bei Bedarf natürlich mehr Seiten einscannen. Bei diesem Wert handelt es sich um eine Orientierungshilfe zum Kauf eines Scanners im Hinblick auf täglich anfallende Arbeitsvolumina in Ihrem Büro oder Home-Office.

Vorinstalliert ist die Software CaptureOnTouch Lite, die laut Nutzern mit einem übersichtlichen Icon-Interface überzeugt. Via spezieller CaptureOnTouch-App lassen sich die Dateien direkt an Ihr Smartphone, ob iOS- oder Android-basiert übertragen. Auch die Option Scan-to-Cloud ist bei diesem Mini-Dokumentenscanner kein Problem. Für die Konnektivität sorgt eine USB-2.0-Hi-Speed-Schnittstelle. Optional ist zu dem Canon imageFORMULA Dokumentenscanner eine WLAN-Buchse erhältlich, wodurch das Gerät ein Plus an Netzfähigkeit bekommt.

success

Welche Schnittstellen sind in der Regel an Bord eines Dokumentenscanners zu finden? Die meisten Modelle beschränken ihre Konnektivität auf einen USB-Anschluss. Bluetooth oder WLAN sind noch keine Selbstverständlichkeit, wobei gerade ein WLAN-Port für das moderne Arbeiten klar von Vorteil ist.

FAQ

Benötigt der mobile Dokumentenscanner Canon imageFORMULA P-208II einen Stromanschluss?
Um das Modell mit Strom zu versorgen, haben Sie den Scanner via USB an einen PC oder mithilfe eines Adapters an eine Steckdose anzuschließen.
Ist die WLAN-Schnittstelle bereits am Gerät installiert?
Nein, bei der Wi-Fi-Box WU10 handelt es sich um ein optional erhältliches Zubehör.
Eignet sich dieser Dokumentenscanner auch zum Digitalisieren von Fotos?
Grundsätzlich ja, jedoch erweisen sich in dieser Hinsicht die Flachbettscanner als eine bessere Lösung.
Wie lässt sich der Scanner ein- und ausschalten?
Das geht am besten durch das Schließen der Schutzkappe. Alternativ können Sie die USB-Verbindung trennen.
Für welche Papierformate eignet sich dieser mobile Dokumentenscanner?
Der Mini-Scanner Canon imageFORMULA P-208II eignet sich zum Einscannen von Papierformaten DIN A4 und darunter. DIN-A3-Papierbögen lassen sich nicht scannen.

7. Transportabler Dokumentenscanner X3 von Bamboosang mit automatischer Korrektur

Der Bamboosang-Dokumentenscanner X3 ermöglicht laut Hersteller überall und jederzeit ein flexibles und einfaches Scannen. Er bietet demnach leistungsstarke Grundfunktionen. Dazu gehört beispielsweise eine Kamera mit 8 Megapixeln sowie die Möglichkeit, Vorlagen im A3-Format zu scannen – beispielsweise von Katalogen, Prüfungsunterlagen oder Blaupausen. Vier LED-Lichter sollen die benötigte Helligkeit liefern und das hochauflösende Scannen soll für eine stabile Leistung in dunkler Umgebung sorgen.

success

Einfach zu transportieren und stabiler Stand: Die Dokumentenkamera kann zusammengeklappt werden, was sie tragbar und sehr flexibel nutzbar machen soll. Ihre relative schwere Basis mit eingebauten zusätzlichen Gewichten soll gleichzeitig einen stabilen Stand ermöglichen.

Mit dem Dokumentenscanner sind Videoaufnahmen und Echtzeit-Projektionen möglich. Dadurch ist er laut Bamboosang beispielsweise für das Unterrichten, für Meetings oder das Erstellen von Musikpartituren sowie E-Books geeignet. Demnach erfolgt das kontinuierliche automatische Scannen in 1,5 Sekunden pro Seite. Der X3 soll sehr einfach zu installieren beziehungsweise zu bedienen und die zugehörige Software leicht verständlich sein. Beim Scannen muss nicht ständig die Aufnahmetaste am Computer gedrückt werden, da die Häufigkeit des Aufnahmebildes am Scanner einstellbar ist.

Wie der Hersteller angibt, bietet die Dokumentenkamera Serienaufnahmen, eine automatische Bildsegmentierung, die automatische Korrektur fehlerhafter Bilder und Hintergründe sowie das Scannen von Barcodes und QR-Codes. Sie füllt demnach die Ränder beziehungsweise gebrochenen Kanten der gescannten Seiten und scannt problemlos mehrere Dateien. Der X3-Scanner soll zudem doppelseitige Dokumente automatisch zusammenfügen und überschüssige Teile löschen.

FAQ

Ist die Helligkeit beim X3-Dokumentenscanner von Bamboosang regulierbar?
Ja, das Gerät hat drei Lichteinstellungen.
Ist es möglich, die gescannten Dateien anschließend zu bearbeiten?
Ja, der Bamboosang-Dokumentenscanner X3 wandelt die gescannten Seiten in bearbeitbare Windows-Dokumente um – beispielsweise im Word-, PDF- oder jpg-Format.
Kann die Dokumentenkamera in Verbindung mit Mac OS genutzt werden?
Nein, das Gerät ist nicht mit Mac OS kompatibel.
Wie lauten die Maße und das Gewicht des Scanners?
Er hat eine Höhe von 35 Zentimetern, eine Tiefe von 24 Zentimetern und eine Breite von 8 Zentimetern. Der Fuß ist 8 Zentimeter breit und 8,5 Zentimeter tief. Das Gerät wiegt 1,58 Kilogramm.
In welchem Winkel ist der Scanarm einstellbar?
Der einstellbare Winkel beträgt 90 Grad.

8. BROTHER ADS-2700W Dokumentenscanner in Weiß

Dieses Bürogerät zeichnet sich nicht nur durch eine ansprechende Optik aus, sondern überzeugt die meisten Verbraucher mit hoher Funktionalität. Es sind nicht zuletzt die unkomplizierte Installation und eine intuitive Bedienung, die vielen Nutzern besonders zusagen. Im Hinblick auf die Betriebsgeschwindigkeit vermag das Modell ebenfalls zu überzeugen, denn dieser Dokumentenscanner liest 35 Seiten und 70 Bilder pro Minute ein.

Für die vereinfachte Bedienung sorgt ein 7,1 Zentimeter großes LCD-Farbdisplay an der Frontseite des Geräts – eine Besonderheit dieses Desktopscanners. Dank der TWAIN-, ICA- sowie SANE-Schnittstellen ist außerdem eine Steuerung direkt an Ihrem PC kein Problem. Ein Mehr an Konnektivität und Flexibilität erreicht dieser Scanner dank einer integrierten WLAN-Schnittstelle, sodass Sie die eingelesenen Daten drahtlos zum Beispiel an Ihr Smartphone oder den kompatiblen Drucker senden können. Aber auch die Anbindung via LAN ist realisierbar. Selbstverständlich ist ein USB-Anschluss ebenfalls verfügbar.

Wie von einem modernen Dokumentenscanner auch gewohnt, bietet Ihnen der Brother ADS-2700W solche Funktionen wie Scan-to-Print oder Scan-to-Mail an. Sie können außerdem durchsuchbare PDFs erstellen lassen. Vorteilhaft ist außerdem die Möglichkeit, bis zu 20 Scanprofile mit häufig benutzten Einstellungen anzulegen. Mehrere automatische Funktionen wie Leerseitenerkennung oder Rotation reduzieren das nötige Eingreifen des Nutzers auf ein Minimum.

FAQ

Welche Papierarten sind mit diesem Gerät scanbar?
Der Dokumentenscanner Brother ADS-2700W ist ein flexibles Bürogerät, das keine Schwierigkeit mit Thermopapier, Recyclingpapier oder dickem Papier bis 209 Gramm pro Quadratmeter hat.
Lässt sich der Scanner auch ohne einen angeschlossenen PC betreiben?
Ja, das ist nicht zuletzt dank der WLAN/LAN-Schnittstelle und dem integrierten USB-Host kein Problem.
Scannt das Modell auch beidseitig?
Ja, das Duplex-Verfahren in einem Durchlauf (One-Pass) ist realisierbar. Der Dokumentenscanner liest automatisch beide Seiten ein. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie diese Option durch das Umschalten auf Simplex abschalten.
Wie hoch ist die Standardauflösung?
Dieser Wert liegt bei 600 dpi. Auch 1.200 dpi sind einstellbar.
Ist im Lieferumfang ein USB-Kabel enthalten?
Nein, dieses Kabel ist genauso wie ein eventuell benötigtes LAN-Kabel nicht dabei. Das passende Stromkabel und ein Netzadapter liegen dem Gerät bei.

9. Canon imageFormula DR-F120 Dokumentenscanner – Desktop- und Flachbettscanner in einem Gerät

Dieses Scangerät aus der Produktserie imageFormula von Canon verbindet einen klassischen Dokumentenscanner mit einem Flachbettscanner und erweist sich deshalb als besonders vielseitig. Mit diesem Bürogerät können Sie somit nicht nur einzelne Blätter, sondern auch gebundene Bücher oder Magazine ohne Weiteres einlesen lassen. Die absolute Mehrheit der Rezensenten zeigt sich mit dem Canon imageFormula DR-F120 zufrieden und hebt nicht zuletzt die Multifunktionalität des Modells positiv hervor.

Der Dokumentenscanner DR-F120 gehört mit einer Betriebsgeschwindigkeit von 10 Seiten und 18 Bildern pro Minute in Farbe bei einer Auflösung von 200 dpi nicht zu den schnellsten Geräten am Markt. Für einen moderaten Bedarf sind diese Werte jedoch in Ordnung. Der Einzug fasst 50 Blätter und entspricht dem Standard für heutige Mittelklasse-Dokumentenscanner.

Vorinstalliert ist die Software Capture OneTouch von Canon mit einer nach dem unkomplizierten Icon-Prinzip aufgebauten Oberfläche für eine intuitive Steuerung. Je nach Ihrem Bedarf lassen sich die Dokumente im Simplex- oder Duplex-Verfahren, in Farbe oder in Schwarz-Weiß einscannen. Die Standardauflösung beträgt 200 dpi, jedoch haben Sie die Möglichkeit, mit hoher Auflösung bis 2.400 dpi Ihre Unterlagen einlesen zu lassen.

FAQ

In welche Dokumentenformate wandelt der Dokumentenscanner Canon imageFormula DR-F120 die Dokumente um?
Neben den klassischen Formaten wie Word, Excel, durchsuchbare PDFs oder JPG sind auch TIFF- oder PNG-Formate realisierbar.
Verfügt das Modell über einen WLAN/LAN-Port?
Nein, Sie können den Scanner nur via einer USB-Buchse mit externen Geräten verbinden.
Ist dieser Dokumentenscanner mit Mac-Computern kompatibel?
Nein, leider verfügt der DR-F120 über keinen Treiber für die iOS-Betriebssysteme.
Lassen sich mit diesem Gerät auch eingeschweißte Papiere einscannen?
Das ist kein Problem. Nutzen Sie dafür am besten den Flachbettscanner.

Was ist ein Dokumentenscanner und für welche Nutzergruppen eignet sich ein solches Bürogerät?

Dokumentenscanner TestJeder Dokumentenscanner ist immer ein Scanner, also ein elektronisches Gerät zum Digitalisieren von Papierdokumenten. Mithilfe von Sensorsystemen liest ein Scanner jede Art von Dokumenten, darunter Text, Bilder oder Grafiken, ein und wandelt die Information in das gewünschte digitale Datenformat um.

Bei einem Dokumentenscanner handelt es sich somit um einen besonderen Typ von Scangeräten und zwar um die Einzugs- oder Desktopscanner mit einem automatischen Papiereinzug und in einer platzsparenden Bauweise. Eine andere große Gruppe unter den Scannern stellen Flachbettscanner. Während ein Dokumentenscanner lose Stapel in unterschiedlichen Formaten mit einer hohen Geschwindigkeit verarbeiten kann, vermag es ein Flachbettscanner, gebundene Dokumente einzulesen.

Einen Sonderfall und zugleich die größte Gruppe bilden die Scanner als Element eines Multifunktionsgeräts, welches in der Regel eine Kombination aus einem Drucker, Kopierer, Scanner und manchmal noch einem Faxgerät darstellt. Häufig sind es Flachbettscanner, die in einem Kombigerät verbaut sind. Die vierte, recht überschaubare Gruppe, stellen die Diascanner, welche ausschließlich zum Digitalisieren von Dias dienen.

success

Ein Scanner gehört zur Standardausstattung von einem modernen Office, auch nicht wenige private Nutzer erwerben gerne diese Geräte. Ein Dokumentenscanner ist vor allem für ein papierloses Büro die richtige Lösung und hilft Ihnen, für mehr Ordnung am Arbeitsplatz zu sorgen. Die digitalisierten Dokumente nehmen verständlicherweise keinen Raum in Ihrem Arbeitszimmer oder Büro weg, außerdem ist die Wahrscheinlichkeit von einem Verlust wesentlich geringer als bei Papierdokumenten.

Ganz speziell profitieren Sie dann von einem klassischen Dokumentenscanner, wenn Sie ausschließlich lose Blätter ab dem DIN-A4-Format und darunter einzulesen haben. Sind unter anderem manchmal Bücher oder Zeitschriften zu digitalisieren, kann ein Kombimodell die bessere Wahl darstellen. Im nächsten Abschnitt gehen wir auf drei Typen von Dokumentenscannern gezielt ein.

UnterschiedeWelche Typen von Desktopscannern gibt es?

Während sich alle Scangeräte in vier große Gruppen – Dokumenten-, Flachbett-, Diascanner und Multifunktionsgeräte – einteilen lassen, sind bei den Desktopscannern folgende drei Typen zu unterscheiden:

  1. Klassische Dokumentenscanner mit einem volumenstarken Einzugsfach, einer hohen Betriebsgeschwindigkeit und Auflösung sowie den Maßen von etwa 30 mal 15 mal 15 Zentimetern.
  2. Mini-Dokumentenscanner mit einer Höhe von rund 5 Zentimetern und Tiefe unter 10 Zentimetern bei einer Standardbreite von rund 30 Zentimetern. Diese Scanner eignen sich aufgrund ihrer kompakten Maße für mobilen Einsatz im privaten oder gewerblichen Bereich. Die Leistung und Flexibilität der Miniaturscanner liegen unter den entsprechenden Werten der klassischen Desktopscanner. Den Hauptvorteil stellt somit die kompakte Bauweise der Bürogeräte dar.
  3. Kombi-Scanner: Dieser durchaus praktische Gerätetypus verbindet einen Desktopscanner mit einem Flachbettscanner und erweist sich dadurch als besonders vielseitig. Unabhängig davon, welche Papierdokumente Sie einzulesen haben, ist ein Kombi-Scanner die richtige Option. Als Nachteil ist aus unserer Sicht lediglich ein recht platzraubendes Design zu erwähnen.

Wie funktioniert ein Dokumentenscanner?

Das Herzstück eines jeden Scanners ist ein System aus Lichtquellen – aktuell sind es meist energieeffiziente LEDs, lichtempfindlichen Photodioden und Analog-Digital-Umsetzern – ADUs. Die Lichtquellen tasten die Vorlage Zeile für Zeile ab und senden das Lichtsignal an die Photodioden, die das Licht in elektrischen Strom umwandeln. Die ADUs wandeln die Schwachstromsignale wiederum in digitale Daten um und ermöglichen die Weiterverarbeitung sowie das Speichern der Information.

info

Beim Farbscan treten heutzutage in der Regel farbige, schaltbare Lichtquellen, also LEDs, in Aktion. Anhand der Wellenlänge erkennen die Sensoren die Farbe und leiten die Information an die ADUs weiter.

Dokumentenscanner VergleichDie modernen Scanner arbeiten heute weitgehend softwarebasiert. Das Basiselement der Scansoftware bildet dabei eine OCR-Texterkennungssoftware. Dank der „Optical Character Recognition“ (OCR) erkennt der Dokumentenscanner, wo sich in dem einzulesenden Dokument der Text befindet und hilft unter anderem, durchsuchbare PDFs oder zum Beispiel Word-Dokumente zu erstellen. Jedoch ist die OCR nur eines der Bausteine einer typischen Scansoftware, welche zum einen für die automatische Bildoptimierung und Dokumenterkennung sorgt und zum anderen die flexible Steuerung Ihres Dokumentenscanners ermöglicht.

Ein moderner Dokumentenscanner verfügt in den meisten Fällen über zwei einander gegenüber liegende Sensorenleisten, an denen eine Walze das Dokument vorbeizieht. Auf diese Weise lässt sich das Dokument in einem Durchlauf beidseitig einlesen. Neben dem beidseitigen Scannen, auch als Duplex-Verfahren bekannt, ist auch ein einseitiges Einlesen, das Simplex-Verfahren, ohne Weiteres realisierbar.

Die Walze wird von einem kleinen Elektromotor angetrieben, außerdem ist Strom für den Betrieb der LEDs sowie weiterer elektronischen Komponenten notwendig. Insofern benötigt jeder Dokumentenscanner einen Stromanschluss und speist sich entweder direkt aus der Steckdose oder via USB durch einen verbundenen Computer. Scanner mit Batteriebetrieb gehören zu den Exoten, auch verfügt kaum ein Modell über einen aufladbaren Akku.

info

Mehr zur Ausstattung eines Desktopscanners erfahren Sie aus dem Abschnitt „Welche Parameter sind für die Einschätzung eines Dokumentenscanners entscheidend?“

Fast alle Scanner aus dem aktuellen Produktsortiment sind zwingend via Kabel oder drahtlos an ein externes Gerät wie PC, Laptop, Smartphone oder Drucker anzuschließen. Die Dokumentenscanner verfügen meist über keine integrierte Festplatte, um die eingelesenen Daten zu speichern. Das Speichern direkt auf einem USB-Stick ist nur bei einigen Modellen möglich. Außerdem lassen sich die meisten Scanner nur durch ein graphisches Interface am Computerbildschirm steuern.

Plus- und Minuspunkte eines Dokumentenscanners im Vergleich zum Flachbettscanner

Als Bezugsgröße für unsere Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen eines Desktopscanners gilt ein ebenso monofunktionales Bürogerät, nämlich ein Flachbettscanner.

  • Hohe Betriebsgeschwindigkeit
  • Automatischer Einzug
  • Kompakte Maße
  • Breiter Funktionsumfang speziell auf das Einlesen von Textdokumenten und Grafiken zugeschnitten
  • Teilweise mit WLAN-Port für optimale Konnektivität
  • Preis im mittleren dreistelligen Bereich
  • Keine gebundenen Dokumente scanbar
  • Zum Einscannen von Fotos sind Flachbettscanner aufgrund von höherer Auflösung die geeignetere Option

Wussten Sie folgendes?Welche Parameter sind für die Einschätzung eines Dokumentenscanners entscheidend?

Das Ziel dieses Kaufratgebers ist es, Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern und Ihnen bei der Suche nach dem passenden Dokumentenscanner zur Hand zu gehen. Daher dient die Auflistung der wichtigen Ausstattungsmerkmale eines Dokumentenscanners nicht ausschließlich den Informationszwecken, sondern trägt den beratenden Charakter. Wir können Ihnen verständlicherweise nur einige, verbraucherrelevante Features vorstellen.

Bildauflösung – was kann ein Dokumentenscanner?

Unsere Produktempfehlungen weisen gezielt auf die Auflösung hin, mit welcher das jeweilige Modell die Dokumente einscannt. Folgendes gilt es jedoch zu beachten: Es besteht ein Unterschied zwischen der sogenannten „Optischen Auflösung“ und der „Interpolierten Auflösung“. Bei der optischen Auflösung handelt es sich um eine durch die Anzahl an installierten Sensorelementen bedingte, reale Bildauflösung.

Die Obergrenze des Möglichen liegt bei den modernen Dokumentenscannern in der Regel bei 600 dpi. Die Interpolierte Auflösung bedeutet, dass zwischen den eingelesenen Dots durch die Software weitere Bildpunkte platziert werden. Der Wert dieser fiktiven Dots beträgt einen Durchschnitt der Werte von beiden Punkten links und rechts. Insofern lassen sich grobkörnige Scans effektiv vermeiden, jedoch kann in bestimmten Fällen – zum Beispiel beim Vorhandensein von feinen Details – das ursprüngliche Bild verfälscht werden.

success

Um ein Textdokument in ordentlicher Qualität einzulesen, reicht der Wert von 300 dpi meist aus.

Darauf sollten Sie achtenScanoptionen – über welche Möglichkeiten verfügt Ihr Desktopscanner?

Ein jeder Dokumentenscanner ist zu weit mehr fähig als nur die Daten aus Ihren Papierdokumenten in digitale Informationen umzuwandeln. Ihnen stehen modellabhängig folgende, zum Teil automatische, zum Teil manuell via graphische Oberfläche einstellbare Optionen zur Verfügung:

  • Fehlerkorrektur: Diverse Fehler oder optische Defekte des Originals wie zum Beispiel Knicks oder Lochungen erkennt die Software und beseitigt diese automatisch. Ebenso automatisch korrigiert die Software solche Fehler wie leere oder verkehrt (kopfüber) eingelegte Seiten in einem Stapel. Auch ein Hintergrund lässt sich in vielen Fällen entfernen.
  • Mehrseitige Dokumente in eine Datei einlesen: Dieses Feature gehört zum Standard-Paket. Sie können unter anderem die Anzahl der zu einer Datei einzuscannenden Seiten einstellen.
  • Scannen zum Wunsch-Format: Zum Standard zählen die Formate der Microsoft-Office-Familie. Aber auch unterschiedliche Bildformate wie JPEG, TIFF oder PNG stellen für die meisten Dokumentenscanner keine Schwierigkeit dar. Außerdem scannt jedes Gerät zum beliebten PDF-Format und erstellt durchsuchbare PDF-Dateien.
  • Mehrere Scanmodi für einen besseren Workflow: Für einen optimalen Arbeitsfluss statten die Hersteller die Dokumentenscanner mit mehreren Modi aus. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit, die eingelesenen Daten mit der Option Scan-to-Print direkt an einen Drucker zu senden. Die Option Scan-to-Cloud lädt die Dateien an einen webbasierten Speicherort hoch. Der Scan-to-Mail-Modus fügt die Daten im gewünschten Format als einen Anhang in Ihre E-Mails ein. Außerdem lassen sich zum Beispiel die Kontaktdaten von den Visitenkarten automatisch auslesen und vieles mehr.
  • Dokumentenscanner bestellenKompatibilität mit mehreren Papierformaten und hohe Toleranz gegenüber der Papierqualität: Das Standard-Papierformat zum Einlesen durch einen Dokumentenscanner ist stets DIN A4. Indes sind so gut wie alle Formate unter diesem Wert, wie DIN A5 oder DIN A6, sowie Kassenbons und Tankstellenquittungen problemlos einlesbar. Es spielt dabei keine Rolle, ob sich die Papierdokumente einzeln oder in einem Stapel aus mehreren Blättern in unterschiedlichen Formaten in dem Einzugsfach befinden. Die Dokumente im Format DIN A3 lassen sich von mehreren Geräten ebenfalls digitalisieren, jedoch nur in einem manuellen Verfahren. Im Hinblick auf die Papierqualität zeigen sich die Desktopscanner ausgesprochen tolerant und haben unter anderem mit Recyclingpapier kein Problem. Papierdicken zwischen 80 und 250 Gramm pro Quadratmeter sind für die meisten Scanner zu bewältigen. Hinweis: Möchten Sie Plastikkarten oder laminierte Dokumente im Kleinformat einlesen lassen, nutzen Sie – falls vorhanden – einen speziellen Einzug Ihres Scanners.
  • Steuerung und Kompatibilität: In der Regel bieten die Hersteller ihre Firmensoftware, welche meist bereits ab Werk auf dem Gerät installiert ist, in den Versionen für Windows, iOS von Apple sowie für LINUX an. Die Steuerung erfolgt via TWAIN oder weiteren entsprechenden Schnittstellen am Bildschirm Ihres PCs. Einige Hersteller verzichten jedoch bewusst auf die Installation von diesen Treibern und setzen auf maximale Autonomie der Dokumentenscanner. Ansonsten lassen sich am Gerät selbst nur vergleichsweise wenige Einstellungen vornehmen. Durch eine entsprechende App, falls vorhanden, können Sie Ihren Scanner auch mit Ihrem Smartphone steuern.
  • Schnittstellen, Konnektivität: Der Klassiker ist eine USB- oder Micro-USB-Schnittstelle. Dieser Anschluss befindet sich an Bord von jedem Desktopscanner und dient zur Verbindung mit externen Geräten sowie teilweise zur Stromversorgung. Über eine LAN- oder WLAN-Schnittstelle verfügen dagegen nicht alle Dokumentenscanner, obwohl die Möglichkeit, den Scanner mit einem Router zu verbinden, zum Beispiel das Erteilen von Scan-Aufträgen remote möglich macht. Hinweis: Nur relativ wenige Dokumentenscanner sind netzwerkfähig, da sich diese Bürogeräte mit wenigen Ausnahmen nur an ein externes Gerät gleichzeitig anbinden lassen.

Leitfaden – in sieben Schritten zum Wunschprodukt

Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir einen kompakten Kaufratgeber entwickelt. Beantworten Sie für sich folgende sieben Fragen und finden Sie heraus, welcher Dokumentenscanner für Sie der richtige ist.

  1. VorteileWelche Papierdokumente lassen Sie überwiegend einlesen? Von der Beantwortung dieser Frage hängt vor allem die Entscheidung zwischen einem Dokumentenscanner und einem Flachbettscanner ab. Handelt es sich ausschließlich um lose Seiten, ist ein Dokumentenscanner, ob ein Klassiker oder ein Mini-Scanner, die richtige Lösung. Wenn Sie vorab nicht genau wissen, welche Dokumente zu scannen sind, dann ist ein Kombi aus einem Desktop- und einem Flachbettscanner genau richtig. Falls Sie vorrangig gebundene Dokumente einlesen lassen möchten, dann ist ein Flachbettscanner das Gerät der Wahl. Überlegen Sie sich außerdem, ob Sie überwiegend Textdokumente oder Fotos in digitale Form überführen möchten. Im letzteren Fall wäre für Sie ein Flachbettscanner die bessere Idee.
  2. Welche Arbeitsvolumina fallen in Ihrem Büro oder privat täglich an? Je nachdem, wie viele Dokumente zu digitalisieren sind, kann die Betriebsgeschwindigkeit für Sie relevant werden. Für kleinere Mengen und für mobilen Einsatz eignet sich ein Mini-Scanner optimal.
  3. Möchten Sie die Einstellungen am Bildschirm des PCs vornehmen? Hier stellt sich die Frage, ob Sie bei einem Scanvorgang weitere Parameter bis ins Detail selbst bestimmen oder ob Sie sich lieber auf die intelligente Software verlassen möchten. Je nachdem, wie Ihre Antwort auf diese Frage ausfällt, sollen Sie auf das Vorhandensein der TWAIN-, WIA- und anderen Treiber für Ihr Scannermodell achten oder umgekehrt, nach einem weitgehend autonom funktionierenden Bürogerät Ausschau halten.
  4. Der beste DokumentenscannerWelche Scanmodi sind für Sie von besonderer Bedeutung? Weiter oben in unserem Ratgeber finden Sie Hinweise auf mehrere optional verfügbare Features wie direktes Einscannen zu Clouddiensten oder zum Beispiel das Ausdrucken der Dokumente sofort nach dem Einlesen. Während Sie mit den meisten Autokorrektur-Optionen bei nahezu jedem Modell rechnen dürfen, sind die Scanmodi keine Selbstverständlichkeit. Daher empfehlen wir Ihnen, die Ausstattung Ihres Wunschmodell in dieser Hinsicht genauer unter die Lupe zu nehmen.
  5. Wie möchten Sie den Dokumentenscanner mit externen Geräten verbinden? Als Standard gilt eine USB- oder Micro-USB-Schnittstelle. Oft ist der Anschluss zu einem USB-Host ausgebaut. Zugleich ist bei immer mehr Desktopscannern mit einer Möglichkeit der drahtlosen Ankopplung von PC, Drucker oder zum Beispiel Smartphone via WLAN-Port zu rechnen. Allerdings dürfen Sie dieses Ausstattungsmerkmal noch nicht als selbstverständlich voraussetzen.
  6. Welche Papierarten kommen bei den zu digitalisierenden Dokumenten vor? Mit den Standard-Dicken zwischen 80 und 200 Gramm pro Quadratmeter kommt jeder moderne Dokumentenscanner gut zurecht. Ultradünnes und ultradickes Papier können das Gerät eventuell beschädigen. Suchen Sie also bei Bedarf gezielt nach einem Scanner, welches solche „Exoten“ problemlos verarbeitet.
  7. Werfen Sie außerdem einen Blick auf die Kompatibilität der installierten Software mit dem Betriebssystem Ihres Computers. Mit den unter Windows laufenden PCs sind nahezu alle Dokumentenscanner kompatibel, in der Regel gibt es auch Software für iOS und Linux. Jedoch ist diese Regel nicht ohne Ausnahmen, deswegen ist eine kurze Prüfung sinnvoll.

Gibt es einen Dokumentenscanner-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest nimmt unter anderem diverse Büroausstattung immer wieder unter die Lupe, um diese auf Verbraucherfreundlichkeit, Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit zu testen. Im Jahre 2000 mussten 14 Flachbettscanner in einem fairen Wettkampf gegeneinander antreten, darunter auch Geräte von Epson und Canon. Ein Scanner-Test aus dem Jahre 2002 beschäftigt sich ebenfalls vorwiegend mit Flachbettscannern sowie zum Teil mit Multifunktionsgeräten und zeigt sich von der Vielseitigkeit der Technik überzeugt. Ein Dokumentenscanner-Test der Stiftung Warentest fehlt bisher. Wir werden unsere Leser umgehend informieren, sobald ein solcher Testbericht erscheint.

Existiert ein Dokumentenscanner-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test informiert seine Leser online und in der Printausgabe über die Vor- und Nachteile von Produkten aus den Bereichen „Essen und Trinken“, „Bauen und Renovieren“ oder auch „Freizeit und Technik“. Die Bürotechnik steht dabei eher selten im Vordergrund. Auch ein Dokumentenscanner-Test von Öko Test ist noch nicht vorhanden. Sollte ein Testbericht zu diesem Thema erscheinen, werden wir unsere Leser darüber in Kenntnis setzen und unseren Ratgeber ergänzen.

Quellenangaben

Folgendes Produkt hatten wir ebenfalls im Vergleich

Fujitsu ScanSnap iX500 Dokumentenscanner mit breitem Funktionsumfang
Dieses Modell ist solide ausgestattet und steht hoch in der Gunst der Verbraucher. Nicht zuletzt heben die Nutzer das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis lobend hervor und betonen, dass der ScanSnap von Fujitsu den Erwartungen an einen modernen Desktopscanner vollumfänglich entspricht. Die Betriebsgeschwindigkeit bewegt sich mit 25 Seiten und 50 Bildern pro Minute im Durchschnittsbereich und bleibt beim Schwarz-Weiß- und Farbscannen gleich. Unter den automatischen Funktionen befinden sich zum Beispiel die Erkennung von leeren Seiten, Dokumentenformaterkennung oder das Beseitigen von kleineren Defekten wie Knicks oder Lochungen direkt beim Einscannen. Das Modell ermöglicht Ihnen das Scannen zu den Formaten aus der Microsoft-Office-Familie, Scan-to-Mail oder Scan-to-Cloud sind ebenfalls kein Problem. Neben einer USB-Schnittstelle verfügt der Fujitsu ScanSnap PA03656-B301 über ein WLAN-Port, sodass das Einlesen auch drahtlos keine Schwierigkeit darstellt. Es ist lediglich zu berücksichtigen, dass die TWAIN und weitere vergleichbare Treiber bei den Dokumentenscannern aus der ScanSnap-Serie fehlen. Dadurch erreicht der Hersteller ein Plus an Autonomie für seine Geräte. Noch eine weitere Besonderheit zeichnet dieses Modell aus: Bei dem ScanSnap iX500 Dokumentenscanner ist die Software Corel WinZip 21 Pro mit dabei. Das Programm hilft Ihnen, die eingelesenen Dokumente platzsparend einzupacken und somit Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu gewinnen. Unter anderem ist es möglich, in nur einem Vorgang die Datei in ein PDF-Dokument umzuwandeln, zu verschlüsseln und an einen webbasierten Speicherdienst weiterzuleiten.

FAQ

Bringt das Fehlen der TWAIN-Schnittstelle mehr Vorteile oder Nachteile mit sich?
Generell dient der bewusste Verzicht von Fujitsu auf die Installation der genannten Treiber der vereinfachten Steuerung. Die meisten Abläufe benötigen kein Eingreifen des Nutzers. Andererseits fehlt die sonst gewohnte Oberfläche und die Möglichkeiten für das Feintuning. In unserem Kaufratgeber gehen wir auf diesen Aspekt noch einmal ein.
In welcher Auflösung scannt der ScanSnap PA03656-B301 iX500?
Die Standardauflösung ist mit 600 dpi recht hoch. Eine Änderung dieser Voreinstellung ist dagegen nicht möglich.
Ist ein Stromkabel im Lieferumfang enthalten?
Ja, dieses Zubehör ist dabei.
Lässt sich der Scanner auch via USB an externe Geräte anbinden?
Ja, eine USB-Schnittstelle ist installiert.
Gibt es eine Ausführung ohne die Zusatzsoftware Corel WinZip?
Ja, Sie können den Dokumentenscanner Fujitsu ScanSnap PA03656-B301 iX500 auch ohne diese Software erwerben. Die Software empfiehlt sich vor allem bei hohen Dokumentenmengen.
Wie groß ist die maximal zulässige Entfernung des Geräts zum WLAN-Router?
Der Hersteller empfiehlt 25 Meter als die Obergrenze.
weniger anzeigen

Dokumentenscanner-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Dokumentenscanner

  Produkt Datum Preis  
1. Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner 03/2021 286,26€ Zum Angebot
2. ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner 03/2021 431,66€ Zum Angebot
3. Brother ADS-2400N Dokumentenscanner mit LAN 03/2021 336,16€ Zum Angebot
4. Epson WorkForce DS-310 Mini-Dokumentenscanner 03/2021 212,99€ Zum Angebot
5. Brother ADS-2200 Dokumentenscanner 03/2021 284,25€ Zum Angebot
6. Canon imageFORMULA P-208II mobiler Dokumentenscanner 03/2021 142,63€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Epson WorkForce DS-410 Dokumentenscanner