stern-Nachrichten

9 verschiedene Drechselbänke im Vergleich – finden Sie Ihre beste Drechselbank zum Bearbeiten verschiedenster Materialien – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Viele Menschen stellen in ihrer Freizeit mit großer Freude selbst etwas her. Heimwerken bietet die Gelegenheit, vom Job abzuschalten oder einfach einem Hobby nachzugehen. Mit handwerklichem Geschick, Geduld und den richtigen Werkzeugen entstehen oftmals wahre Kunstwerke, die das eigene Zuhause verschönern. Drechselarbeiten gehören zu solchen Tätigkeiten, doch dafür brauchen Sie nicht nur geeignetes Material, sondern auch das entsprechende Werkzeug. Mithilfe einer Drechselbank produzieren Sie nach eigenen Vorstellungen große und kleine Rotationskörper, zumeist aus Holz.

In unserem Drechselbank-Vergleich stellen wir Ihnen 9 Modelle vor und bringen Ihnen die Besonderheiten der jeweiligen Drechselbank näher. Des Weiteren haben wir für Sie wichtige Hintergrundinformationen rund um die Drechselbank zusammengestellt. Wir machen Sie mit den unterschiedlichen Arten vertraut und gehen dabei auf deren Vor- und Nachteile ein. Außerdem erläutern wir wichtige Kaufkriterien, um Ihnen den Neukauf so leicht wie möglich zu machen. Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie in unserem Ratgeber passende Antworten. Abschließend informieren wir Sie, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test bereits einen Drechselbank-Test durchgeführt haben.

4 leistungsstarke Drechselbänke im großen Vergleich

HOLZMANN D_460FXL-Drechselbank
Leistung
770 Watt
Maximale Umdrehungen pro Minute
650-3.800 Umdrehungen pro Minute
Gewicht
33 Kilogramm
Farbe
Rot
Max. Werkstücklänge
460 Millimeter
Spindelaufnahme
MK2
Spindelgewinde
M33
Drechseldurchmesser
28-30 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 309,90€
Record DML250-Drechselbank
Leistung
375 Watt
Maximale Umdrehungen pro Minute
450-2.640 Umdrehungen pro Minute
Gewicht
34 Kilogramm
Farbe
Silber
Max. Werkstücklänge
457 Millimeter
Spindelaufnahme
MK2
Spindelgewinde
M33
Drechseldurchmesser
25,4 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Scheppach DM460T-Drechselbank
Leistung
550 Watt
Maximale Umdrehungen pro Minute
650-3.000 Umdrehungen pro Minute
Gewicht
34,8 Kilogramm
Farbe
Blau
Max. Werkstücklänge
457 Millimeter
Spindelaufnahme
MK2
Spindelgewinde
M33
Drechseldurchmesser
30,5 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 349,00€
Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank
Leistung
400 Watt
Maximale Umdrehungen pro Minute
890-2.600 Umdrehungen pro Minute
Gewicht
25,5 Kilogramm
Farbe
Rot
Max. Werkstücklänge
1.000 Millimeter
Spindelaufnahme
Keine Angabe
Spindelgewinde
M18
Drechseldurchmesser
28,0 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 128,95€
Abbildung
Modell HOLZMANN D_460FXL-Drechselbank Record DML250-Drechselbank Scheppach DM460T-Drechselbank Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank
Leistung
770 Watt 375 Watt 550 Watt 400 Watt
Maximale Umdrehungen pro Minute
650-3.800 Umdrehungen pro Minute 450-2.640 Umdrehungen pro Minute 650-3.000 Umdrehungen pro Minute 890-2.600 Umdrehungen pro Minute
Gewicht
33 Kilogramm 34 Kilogramm 34,8 Kilogramm 25,5 Kilogramm
Farbe
Rot Silber Blau Rot
Max. Werkstücklänge
460 Millimeter 457 Millimeter 457 Millimeter 1.000 Millimeter
Spindelaufnahme
MK2 MK2 MK2 Keine Angabe
Spindelgewinde
M33 M33 M33 M18
Drechseldurchmesser
28-30 Zentimeter 25,4 Zentimeter 30,5 Zentimeter 28,0 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 309,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 349,00€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 128,95€

1. Holzmann D_460FXL-Drechselbank – verwendbar als Planscheibe oder Spannfutter

Die Holzmann D_460FXL-Drechselbank hat eine Nennleistung von 770 Watt. Die variable Drehzahleinstellung kontrollieren Sie hier über ein modernes Digital-Display. Die Geschwindigkeit im Bereich von 650 bis 3.800 Umdrehungen pro Minute können Sie je nach Werkstück per Knopfdruck einstellen. Diese Maschine ist eine kompakte, leistungsstarke Drechselbank mit einem Gesamtgewicht von etwa 33 Kilogramm. Sie ist etwa 450 Millimeter hoch, etwa 300 Millimeter breit und etwa 800 Millimeter lang.

Ausgestattet mit einem Spindelgewinde können Sie die Maschine als Planscheibe oder als Spannfutter verwenden. Auf das professionelle Maschinenbett können Sie bei Bedarf eine Kopiervorrichtung montieren. Das Maschinenbett ist auf 1.000 Millimeter verlängerbar. Dank der maximalen Werkstücklänge von etwa 460 Millimetern ist es Ihnen möglich, auch große Gegenstände wie Teller herzustellen. Die Handauflage erleichtert Ihnen die Arbeit mit der Drechselbank.

Einige Highlights dieser Maschine:

  • Großer Drehdurchmesser
  • Stufenlos regelbare Drehzahl
  • Digitale Anzeige der Drehzahl
  • Handauflage
  • Schnellverstellung
  • MK2-Spindelaufnahme
Achten Sie auf die richtige Kleidung! Eine Schutzbrille ist genauso unverzichtbar beim Drechseln wie eng anliegende Kleidung. Achten Sie darauf, Schmuck und Uhren vorher abzulegen. Geradezu lebensgefährlich können lose, lange Haare oder ein Schal werden, denn sie könnten sich in der schnellen Rotationsbewegung verfangen. Das gilt auch für weite Ärmel, Kittel und offene Jacken.

FAQ

Brauche ich für die Holzmann D_460FXL-Drechselbank eine normale Steckdose?

Ja, für den Betrieb dieser Drechselbank genügt eine normale Steckdose.

Gibt es eine elektronische Regelung der Drehzahl oder muss ich die Riemen manuell umlegen?

Es gibt bei der Holzmann D_460FXL-Drechselbank drei per Riemen einstellbare Geschwindigkeitsstufen. Dazwischen erfolgt eine elektronische Feinabstimmung mit dem Drehregler.

Wie groß ist der maximale Drechsel-Durchmesser?

Der Maximalwert beträgt etwa 28 bis 30 Zentimeter.

Wie groß ist die Planscheibe und wie viele Bohrungen hat sie?

Die Planscheibe hat einen Durchmesser von 14,5 Zentimetern. Insgesamt verfügt die Scheibe über sechs Bohrungen.

2. Record DML250-Drechselbank – mit Camlock-Schnellverriegelung

Bei der Record DML250-Drechselbank handelt es sich um eines der kleinsten Modelle in unserem Drechselbank-Vergleich. Sie bietet vor allem Einsteigern die Möglichkeit, sich mit diesem Hobby vertraut zu machen. Die Drechselbank hat eine Camlock-Schnellverriegelung und Sie können die Handauflage individuell verstellen. Wer möchte, kann das Maschinenbett um etwa 60 Zentimeter verlängern.

Das Zusatzteil dafür können Sie optional bestellen. Die Drechsel-Weite gibt der Hersteller mit 457 Millimetern an, der Drechsel-Durchmesser beträgt 254 Millimeter. Bei einer Aufnahmeleistung von 375 Watt braucht die Drechselbank eine Wechselstromspannung von 220 bis 230 Volt. Ausgestattet ist die Maschine mit einem M33-Spindelgewinde.

Technische Daten im Überblick:

  • Maximale Drechsel-Weite: 457 Millimeter
  • Maximaler Drechsel-Durchmesser: 254 Millimeter
  • Spindelgewinde: M33
  • Gewicht: Etwa 34 Kilogramm
  • Aufnahmeleistung: 375 Watt
Welches Holz ist das Richtige zum Drechseln? Prinzipiell eignet sich nahezu jede Holzart zum Drechseln. Sogar das oft zu Unrecht kritisierte Fichtenholz bekommt beim Drechseln eine schöne Oberfläche. Achten Sie darauf, dass das Holz nicht zu trocken ist. Es darf auch keine Risse haben, denn dann fallen beim Drechseln gern Stücke ab. Ideal ist für Drechselarbeiten das sogenannte Nassholz. Dabei handelt es sich um frisch geschlagenes Holz. Anfänger können sich zunächst mit Holzabfällen versuchen, bevor sie auf spezielle Holzarten zurückgreifen.

FAQ

Hat die Aufnahme des Reitstocks eine MK2-Aufnahme, um Bohrfutter einzuspannen?

Ja, der Reitstock der Record DML250-Drechselbank hat eine MK2-Aufnahme.

Wie groß ist der maximale Durchmesser zum Drechseln einer Schüssel?

Der größtmögliche Durchmesser beträgt 25 Zentimeter.

Welches Spannfutter kann ich für die Record DML250-Drechselbank verwenden?

Sie brauchen ein Spannfutter mit M33-Aufnahme, um es auf die M33-Spindel montieren zu können.

Ist eine Bettverlängerung dabei?

Nein, sie ist aber separat bestellbar.

3. Scheppach DM460T-Drechselbank – mit 550 Watt starkem Motor

Die Drechselbank DM460T von Scheppach eignet sich dank ihrer kompakten Größe sehr gut für den Modellbau. Sie verfügt über einen 550 Watt starken Motor. Er bringt das eingespannte Werkstück in eine gleichmäßige Rotationsbewegung. Die Drechselbank verfügt über ein massives Aluminium-Druckgussgestell. Dadurch ist nicht nur eine hohe Stabilität gegeben, sondern auch eine hohe Lebensdauer. Die Betthöhe gibt der Hersteller mit 190 Millimetern an.

Es gibt fünf unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen. Zwischen Antriebseinheit und Reitstock können Sie Werkstücke einspannen, die bis zu 457 Millimeter lang sind. Die Position der Werkzeugauflage können Sie individuell einstellen. Dadurch ist ein präzises Arbeiten möglich. Die Drechselbank ist mit Gummifüßen ausgestattet. Dank der kompakten Bauweise und dem vergleichsweise geringen Gewicht können Sie die Drechselbank auch recht bequem transportieren.

Wichtige Daten zum Produkt:

  • Abgabeleistung: 300 Watt
  • Drehzahlbereich: 650 bis 3.000 Umdrehungen pro Minute
  • Frequenz: 50 Hertz
  • Leistungsaufnahme: 550 Watt
  • Reitstockbohrung: 9,5 Millimeter
  • Reitstockkonus: MK2
  • Schalldruckpegel: 61,3 Dezibel
  • Spitzenweite: 457 Millimeter
Welche Schnittgeschwindigkeit beziehungsweise Drehzahl ist zum Drechseln optimal? Die optimale Schnittgeschwindigkeit liegt bei 3 bis 6 Metern pro Sekunde. Bei gleicher Drehzahl ist die Geschwindigkeit bei großen Durchmessern höher als bei kleinen Durchmessern. Bei hartem Holz sollte sie niedriger sein, bei weichem etwas höher. Für die ideale Drehzahl gilt die Formel Schnittgeschwindigkeit multipliziert mit dem Wert 1.000 geteilt durch den Radius.

FAQ

Kann ich das Bett der Scheppach DM460T-Drechselbank verlängern?

Ja, das ist möglich. Dazu gibt es eine Bettverlängerung.

Kann ich die Kegelspitze mit einem Bohrfutter austauschen, wenn ja, mit welcher Aufnahme?

Ja, das ist bei der Scheppach DM460T-Drechselbank möglich. Der MK2-Kegel ist gleich dem Kegel auf der Antriebsseite, außen M33, innen MK2.

Läuft die Körnerspitze mit?

Ja, sie ist mitlaufend.

Wie kann ich die einzelnen Geschwindigkeitsstufen umstellen?

Die Geschwindigkeit regeln Sie durch Verstellen des Keilriemens.

4. Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank – mit Reitstock aus robustem Gussmaterial

Das Gewicht der Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank beträgt 25,5 Kilogramm. Die Abmessungen zeigen, dass die Maschine zu den kleineren Modellen gehört. Ein 4-fach-verstellbarer Keilriemen sorgt für den Antrieb. Zwischen 890, 1.260, 1.760 und 2.600 Umdrehungen pro Minute können Sie die Drehzahl der Spindel auswählen. Der 400-Watt-Motor bietet eine gute Leistung. Die maximal möglichen Maße des zu bearbeitenden Werkstückes sind relativ groß.

Die Spitzenweite gibt der Hersteller mit 1.000 Millimetern an, bei einem maximalen Drechsel-Durchmesser von 280 Millimetern. Der Reitstock besteht aus robustem Gussmetall. Mit der TC-WW 1000/1 gelingt Ihnen problemlos der Einstieg in das Hobby Drechseln. Holz und weiche Materialien können Sie ohne große Mühe bearbeiten. Die Werkzeugauflage können Sie dabei recht leicht verstellen. Zum Lieferumfang gehören Stirnmitnehmer, Planscheibe, Reitstock und Werkzeugauflage.

Positive Eigenschaften in der Übersicht:

  • Gute Leistung binnen kurzer Zeit
  • Geeignet auch für große Werkstücke
  • Laufruhig und standfest
  • Maximale Werkstücklänge: 1.000 Millimeter
  • Nennaufnahmeleistung: 400 Watt
Wie schärfe ich das Drechselwerkzeug? Drechseleisen stumpfen mit der Zeit ab. Die Folge sind grobe, raue Oberflächen. Das aufwendige Glätten mit Schleifpapier können Sie sich mit einem guten Schliff sparen. Beachten Sie, dass das Schleifen des Drechsel-Eisens einiger Übung bedarf! Grundsätzlich schleifen Sie zunächst das Eisen und ziehen es danach im Arbeitsgang Entgraten ab. Mithilfe einer elektrischen Schleifmaschine können Sie sowohl trocken mit hoher Drehzahl als auch nass im Wasserbad bei niedriger Drehzahl schleifen. Als Einsteiger sollten Sie anfangs zum Schärfen einen Profi hinzuziehen.

FAQ

Hat die Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank ein M33-Gewinde für die Montage eines Backenfutters?

Die Drechselbank verfügt über ein M18-Gewinde.

Wie schwer ist die Drechselbank?

Die Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank wiegt etwa 22,5 Kilogramm.

Wie lang ist die Maschine?

Die Länge beträgt etwa 150 Zentimeter.

Wie hoch ist die Nennaufnahmeleistung?

Für die Nennaufnahmeleistung gilt ein Maß von 350 Watt.

5. Scheppach DM1000T-Drechselbank – inklusive stabiler Werkzeugauflage

Die Scheppach DM1000T-Drechselbank bietet Ihnen die Möglichkeit, auch größere Drechselarbeiten durchzuführen, denn die Spitzenweite beträgt 1.000 Millimeter. Den maximal möglichen Werkstückdurchmesser gibt der Hersteller mit 350 Millimetern an. Eine stabile Werkzeugauflage gewährleistet eine präzise, sichere Führung der Messer. Trotz der Arbeitsgröße handelt es sich um eine kompakt gebaute Drechselbank. Ihnen stehen hier vier unterschiedliche Arbeitsgeschwindigkeiten zur Verfügung.

Die Maschine verfügt über eine Komplettausstattung inklusive Körnerspitze, Stirnmitnehmer, Planscheibe und Reitstock. Auch eine Werkzeugauflage gehört zum Lieferumfang. Für den stabilen Stand sorgt eine verstärkte Konstruktion mit Vierkant-Rohren. Der 400-Watt-Motor zeigt sich leistungsstark. Die Drechselbank ist etwa 1.460 Millimeter lang und etwa 360 Millimeter hoch. Die Breite gibt der Hersteller mit etwa 210 Millimetern an.

Einige Highlights der Maschine:

  • Spitzenweite: 1.000 Millimeter
  • Spitzen-Durchmesser der Werkstücke: 350 Millimeter
  • Starker 400-Watt-Motor
  • Verstärkte Konstruktion mit Vierkant-Rohren
  • Mit Körnerspitze, Stirnmitnehmer, Planscheibe, Reitstock und Werkzeugauflage
Welche Bedeutung hat die Angabe der maximalen Werkstücklänge? Wenn Sie sich eine Drechselbank anschaffen, sind maximale Werkstücklänge und Drehdurchmesser wichtige Parameter. Dabei kommt es darauf an, wofür Sie die Maschine brauchen. Für Bastelarbeiten sind Drechselbänke mit einer maximalen Werkstücklänge von 250 Millimeter ausreichend. Für das Drechseln von größeren Dingen, wie Stuhlbeinen oder Treppenpfosten, sollten Sie sich für eine Drechselbank mit einer maximalen Werkstücklänge von 350 bis 400 Millimetern entscheiden. Wir gehen in unserem Ratgeber näher auf dieses Thema ein.

FAQ

Kann ich mit dieser Drechselbank eine Schüssel drechseln?

Ja, die Scheppach DM1000T-Drechselbank eignet sich perfekt zum Drechseln von Schüsseln.

Brauche ich für den Betrieb einen Starkstrom-Anschluss?

Nein, es reicht ein ganz normaler 230-Volt-Anschluss.

Ist die Planscheibe im Lieferumfang der Scheppach DM1000T-Drechselbank enthalten?

Ja, die Planscheibe gehört zum Lieferumfang.

Passt ein 4-Backen-Drechselfutter mit M33-Gewinde auf diese Drechselbank?

Nur mit einem Adapter, die Maschine selbst hat M18.

6. Güde Mini GMD 400-Drechselbank – mit stufenlos regulierbarem Vorschub

Mit der Güde Mini GMD 400-Drechselbank können Sie nicht nur perfekt Holz bearbeiten. Die Maschine eignet sich auch besonders gut für die Metallbearbeitung. Dank des Eigengewichts von etwa 35 Kilogramm verfügt die Maschine über einen stabilen Stand. Die Motorleistung beträgt nach Angaben des Herstellers 370 Watt bei maximal 2.500 Umdrehungen in der Minute. Den Vorschub regulieren Sie stufenlos. Die Drechselbank ist mit einigen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet. Dazu gehört ein Kontakt an der Abdeckung des Getriebekastens. Dadurch können Sie die Maschine nicht bei offenem Getriebekasten einschalten.

Die Drechselbank kommt bei Profis und auch bei Hobby-Heimwerkern sehr gut an. Zum Lieferumfang gehören neun Wechselzahnränder und ein Gabel- sowie ein Sechskantschlüssel. Auch eine Ölflasche, eine Zentrierspitze sowie Wechselbacken und Backenfutter sind mit dabei. Sie können Werkstücke mit einer maximalen Gesamtlänge von 300 Millimetern einspannen. Die Spitzenhöhe gibt der Hersteller mit 90 Millimetern an. Vertrauen können Sie der sehr guten Verarbeitung, die typisch ist für dieses renommierte, deutsche Unternehmen. Für einen erhöhten Arbeitskomfort sorgt der Rechts- und Linkslauf.

Einige wichtige technische Daten:

  • Motorleistung: 370 Watt
  • Maximale Werkstücklänge: 300 Millimeter
  • Spitzenhöhe: 90 Millimeter
  • Maximal bearbeitbarer Außendurchmesser: 75 Millimeter
  • Maximaler Spindel-Durchlass: 20 Millimeter
  • Schutzklasse: I/IP20
Welche Bedeutung hat die Standfestigkeit einer Drechselbank? Die Standfestigkeit einer Drechselbank ist ein wichtiges Kriterium für den Kauf. Selbst wenn Sie sich für ein preisgünstiges Modell entscheiden, sollten Sie auf eine gute Standfestigkeit achten. Eine schwere Drechselbank steht sicher, und je mehr sie wiegt, um so größer dimensioniertes Holz können Sie bearbeiten.

FAQ

Wie wird die Güde Mini GMD 400-Drechselbank angeschlossen? Über Starkstrom oder über eine normale Steckdose?

Für den Stromanschluss dieser Drechselbank reicht ein normaler Stecker für die 220-Volt-Steckdose.

Gibt es einen automatischen Vorschub für das Plandrehen?

Nein, bei der Güde Mini GMD 400-Drechselbank können Sie den Vorschub nur manuell einstellen.

Woraus bestehen die Antriebs-Zahnräder?

Die Antriebs-Zahnräder bestehen aus Kunststoff.

Hat die Drehbank eine Spindelbohrung für die Bearbeitung langer Rundstähle?

Ja, am linken Ende hinter dem Futter schrauben Sie dafür einen Deckel ab. Dann können Sie lange Stäbe komplett von hinten durch das Futter schieben.

7. Stürmer Holzstar DB 450-Drechselbank – für angenehm leisen Betrieb

Die Stürmer Holzstar DB 450-Drechselbank zeichnet sich durch eine sehr gute Stabilität aus. Das Maschinenbett und die meisten der anderen Komponenten bestehen aus Grauguss. Damit ist die Maschine vergleichsweise schwer. Die Drechselbank wiegt etwa 35 Kilogramm. Für den Antrieb sorgt ein 370-Watt-Gleichstrom-Elektromotor, der den Keilriemen in Bewegung setzt.

Die Position des Reitstocks können Sie für den optimalen Abstand zum Spindelstock verstellen. Die Drehzahlregulierung erfolgt durch Umspannen des Keilriemens auf Antriebsscheiben in verschiedenen Größen. Durch ein Sichtfenster erkennen Sie die aktuell eingestellte Stufe und per Klemmhebel können Sie den Reitstock lockern und wieder fixieren.

Die Pinole verstellen Sie mithilfe eines Handrades. Auch für Anfänger kann diese bezahlbare Drechselbank eine gute Entscheidung sein. Die Maschine arbeitet zuverlässig und der Arbeitslärm bewegt sich in einem tolerierbaren Rahmen. Besonders im Leerlauf und bei der Bearbeitung von kleinen Werkstücken zeichnet sich die Drechselbank laut Hersteller durch einem angenehm leisen Betrieb aus. Zusätzliches Zubehör, wie Backenfutter, können Sie optional dazu kaufen.

Wichtige Fakten in der Übersicht:

  • Betthöhe: 127 Millimeter
  • Maximale Weite: 450 Millimeter
  • Gewicht etwa 37,5 Kilogramm
  • Maximaler Drehdurchmesser: 254 Millimeter
  • Motorleistung: 370 Watt
Wodurch unterscheiden sich Drechselbank oder Drehbank von einer Drechselmaschine oder Drehmaschine? Eine Drechselbank ist ist vom Prinzip her dasselbe wie eine Drehmaschine, beide dienen der Herstellung eines Rotationskörpers. Die unterschiedliche Bezeichnung leitet sich aus den Einsatzbereichen ab. Der Drechsler pflegt die Bezeichnung Drechselbank, der Dreher verwendet die Bezeichnung Drehmaschine.

FAQ

Welches Gewinde muss ein Backenfutter haben, damit es auf diese Drechselbank passt?

Die Stürmer Holzstar DB 450-Drechselbank hat eine M33-Aufnahme.

Kann ich am Reitstock ein Bohrfutter montieren?

Ja, ein Bohrfutter mit MK2-Aufnahme passt.

Welche Drehzahlen kann ich bei der Stürmer Holzstar DB 450-Drechselbank einstellen?

Ihnen stehen insgesamt fünf Drehzahlstufen von 680 bis 2.800 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Diese sind über den Keilriemen einstellbar.

Wie laut ist die Drechselbank?

Diese Drechselbank läuft relativ ruhig. Voraussetzung dafür ist, dass sie absolut gerade steht. Gegebenenfalls hilft ein Nachjustieren der verstellbaren Füße.

8. Proxxon Micro DB 250-Drechselbank – besonders gut für kleinere Werkstücke geeignet

Das Gewicht der Proxxon Micro DB 250-Drechselbank von nur etwa 2,8 Kilogramm verrät, dass die Maschine in Sachen Standsicherheit von vornherein Defizite hat. Sie brauchen deshalb eine gute Halterung für das Arbeiten mit dieser Mikro-Drechsel-Maschine. Die Drechselbank ist etwa 55 Zentimeter lang. Die Spitzenweite gibt der Hersteller mit 250 Millimetern an, die Spitzenhöhe mit 40 Millimetern. Die Motorleistung ist entsprechend geringer als bei größeren Modellen. Sie beträgt hier 100 Watt.

Stufenlos regulierbar ist die Spindeldrehzahl in einem Bereich von 1.000 bis 5.000 Umdrehungen pro Minute. Sehr gut geeignet ist die Drechselbank für die Bearbeitung kleinerer Werkstücke aus Kunststoff und weichem Holz. Für härtere Materialien ist die Klemmkraft der Mitnehmerscheibe zu gering. Die meisten Modellbauer kommen allerdings gut mit der Drechselbank zurecht. Zur Erleichterung der Arbeit können Sie passendes Drechselfutter optional dazu bestellen.

Einige positive Eigenschaften zusammengefasst:

  • Angenehm ruhiger Lauf
  • Ideal für kleine Modellbau-Werkstücke
  • Relativ geringes Gewicht
  • Stufenlose Drehzahlregelung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Wofür brauche ich eine Kopiereinrichtung? Wenn Sie öfter dieselben Teile drechseln möchten, hilft die Kopiereinrichtung. Sie ist bei einer sehr guten Drechselbank optional bestellbar. Die Funktionsweise ist dabei simpel. Sie spannen ein Muster ein und mithilfe der Kopiereinrichtung erfolgt ein Abtasten des Werkstückes. So ist bei jedem weiteren Werkstück eine exakte Nachbildung möglich.

FAQ

Muss ich die Werkstücke stets von beiden Seiten einspannen? Ich würde Sie gern von einer Seite bearbeiten.

Das ist möglich. Dafür benötigen Sie ein Spannfutter.

Welche Aufnahme hat das Bohrfutter der Proxxon Micro DB 250-Drechselbank?

Das sogenannte Bohrfutter hat hier keine klassische Aufnahme. Es gibt hier eine Spindel für das Einspannen der Spannzangen.

Sind Drechsel-Meißel im Lieferumfang enthalten?

Nein, Drechsel-Meißel gehören nicht zum Lieferumfang der Proxxon Micro DB 250-Drechselbank.

Gibt es eine Möglichkeit einen Bohrer zu spannen, um in das Werkstück zu bohren?

Ja, Sie können in den Reitstock das Bohrfutter 27028 mit Pinole einspannen.

9. Güde 1.000 – motorisierte Drechselbank für die Bearbeitung runder Werkstücke

Die Güde 1.000-Drechselbank eignet sich perfekt für die Bearbeitung runder Werkstücke. Das Gewicht der Maschine beträgt etwa 36,3 Kilogramm. Die Drechselbank zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und Qualität aus. Dafür sorgen vier durchgehende Vierkantrohre. Verbaut ist ein leistungsstarker 370-Watt-Motor. Die maximale Drehzahl gibt der Hersteller mit 2.500 Umdrehungen in der Minute an. Sie können zwischen vier verschiedenen Geschwindigkeiten wählen. Zum Lieferumfang zählen Körnerspitze, Stirnmitnehmer, Planscheibe, Reitstock und Werkzeugauflage.

Wichtige technische Daten:

  • Anschluss: 230 Volt
  • Motorleistung: 370 Watt
  • Maximale Drehzahl: 2.500 Umdrehungen pro Minute
  • Maximale Spannbreite: 1.000 Millimeter
  • Maximaler Drechseldurchmesser: 320 Millimeter
Welche Schutzeinrichtungen gibt es an einer Drechselbank? Die meisten Motoren der Drechselbänke haben einen Überhitzungsschutz. Die Drehfutter sorgen für einen festen Halt der zu bearbeitenden Werkstücke. Den Sitz des Werkstücks im eingespannten Zustand sollten Sie dennoch vor Einschalten der Drechselbank gewissenhaft prüfen. Die Bestätigung dafür bekommen Sie durch eine anfangs langsame Drehzahl und ein vorsichtiges Aufsetzen des Drechselmessers.

FAQ

Ist der Motor der Güde 1.000-Drechselbank ein Dauerläufer oder soll ich ihn nach einer bestimmten Zeit wieder ausschalten?

Ob der Motor heiß läuft, hängt von der Belastung ab. Grundsätzlich sollte er nicht allzu warm werden. Es gibt keine genauen Abschaltzeiten für den Motor. Es schadet aber auch keineswegs, wenn Sie ihm nach einer gewissen Zeit eine Ruhepause zum Abkühlen gönnen.

Ist die Antriebswelle der Güde 1.000-Drechselbank gehärtet oder besteht sie aus Automatenstahl?

Die Antriebswelle ist gehärtet. Es handelt sich hier um eine qualitativ gute Drechselbank.

Kann ich in diese Drechselbank für die Herstellung von Schalen und Vasen ein Spannbackenfutter einsetzen?

Ja, Sie brauchen dafür aber einen entsprechenden Adapter.

Wie viel wiegt diese Drechselbank?

Sie wiegt etwa 25 Kilogramm.

Was ist eine Drechselbank?

Für die Drechselbank gibt es mehrere Begriffe, die dasselbe aussagen. Der Volksmund nennt diese Maschine auch Drehbank oder Holzdrehbank. Mithilfe der Drechselbank stellt der Hobby-Heimwerker oder der Profi Rotationskörper, vorwiegend aus Holz, her. Der Drechsler nutzt die Maschine zum Einspannen und Bearbeiten des Werkstückes mit entsprechenden Drechsel-Werkzeugen.

Was genau ist Drechseln? Drechselarbeiten bezeichnen eine Form des Zerspanens. Dabei schaben entsprechende Werkzeuge Späne bis zur gewünschten Form von einem eingespannten Werkstück. Die Maschine rotiert in eingeschaltetem Zustand das Werkstück um die eigene Achse. Der Bediener bewegt einen Meißel quer zur Drehrichtung und schabt Späne ab, um das Werkstück in Form zu bringen.

Wie ist eine Drechselbank aufgebaut?

Drechselbank TestDer genaue Aufbau einer Drechselbank unterscheidet sich zwar leicht von Modell zu Modell, generell gibt es aber fünf grundsätzliche Bauteile. Dabei handelt es sich um folgende Elemente:

  1. Maschinenbett
  2. Antrieb
  3. Spindelstock
  4. Reitstock
  5. Handauflage

Das Maschinenbett

Das Maschinenbett bildet das Grundgerüst einer jeden Drechselbank. Es sorgt für einen sicheren Stand der Maschine. Deshalb bestehen die meisten Modelle aus schwerem Gusseisen. Die Länge des Maschinenbettes variiert von Modell zu Modell.

Der Antrieb

In der heutigen Zeit kommen ausschließlich Drehbänke mit einem elektrischen Antrieb zum Einsatz. Der Elektromotor hat sich durchgesetzt und ist heute relativ leise und kostengünstig. Über das Getriebe im Spindelstock gibt der Motor die Drehbewegung an das eingespannte Werkstück weiter. In der Regel können Sie verschiedene Drehzahlen einstellen.

Der Spindelstock

Der Spindelstock befindet sich normalerweise auf der linken Seite einer Drechselbank. Hier spannen Sie das Werkstück ein. Im Spindelstock verbaut sind einerseits der Elektromotor und zum anderen das Getriebe. Die eigentliche Spindel ist eine Welle. Sie ist fest am Maschinenbett fixiert und überträgt die Drehbewegung auf das eingespannte Werkstück.

Der Reitstock

In der Regel finden Sie auf der rechten Seite der Drechselbank den Reitstock. Er sorgt einerseits dafür, dass das Werkstück dank Gegendrucks nicht abfällt. Anderseits gewährleistet er, dass auch längere Werkstücke ruhig laufen und nicht ausschlagen. Die Spitze von Reit- und Spindelstock brauchen zum gewünschten Rundlaufen des Werkstückes eine absolut genaue Gegenüberstellung.

Die Handauflage

Die Handauflage befindet sich in fester Fixierung am Maschinenbett. Sie liegt flach auf und Sie können darauf die Hand ablegen, die das Werkzeug für die Bearbeitung hält. Die Auflage ist verstellbar und dient der sauberen Bearbeitung des Werkstücks.

Wie funktioniert eine Drechselbank?

Zwischen Spindelstock und Reitstock spannen Sie Ihr zu bearbeitendes Werkstück ein. Nach dem Einschalten beginnt die Welle ihre Rotationsbewegung. Sie führen nun mit einer Hand das Drechselmesser entlang der Längs- wie auch der Querachse des Drehteils, das Messer können Sie auch um die waagerechte und senkrechte Achse kippen. Über die Handauflage können Sie das Drechselmesser mit Druck gegen das Werkstück drücken und fixieren.

Wer braucht eine Drechselbank? Wer handwerklich begabt ist und gern etwas eigenes baut und bastelt, kann mit einer Drechselbank viel anfangen. Sie hat einen Motor, der viel Handarbeit abnimmt. Die Drechselbank sorgt im Vergleich zum Schnitzen und Meißeln per Hand für eine wesentlich hochwertigere Verarbeitung. Durch die hohe Geschwindigkeit sind die Gegenstände außerdem schneller fertig. Aber nicht nur Heimwerker, auch Gewerbetreibende nutzen heute die Drechselbank.

Welche Gegenstände kann ich auf einer Drechselbank herstellen?

Drechselbank VergleichGegenstände auf einer Drechselbank entstehen durch Langholzdrehen, Querholzdrehen und Ovaldrehen. Beim Langholzdrehen dreht sich das Werkstück um seine eigene Achse längs in Faserrichtung. Sie können hier unter anderem

  • Säulen
  • Stäbe für das Treppengeländer
  • Tischbeine
  • Pfosten oder
  • Knöpfe

herstellen. Beim Querholzdrehen fixieren Sie das Werkstück einseitig am Spindelstock. Es dreht sich quer zur Faserrichtung. Mithilfe der Handauflage und dem Drechselwerkzeug gelingen Ihnen gezielte Schnitte. Dank dieser Technik entstehen zum Beispiel

  • Teller
  • Schalen
  • Ringe oder
  • Dosen.

Beim Ovaldrehen können Sie unter anderem folgende Dinge herstellen:

  • Ovale Gefäße
  • Pokale
  • Bilderrahmen
  • Teller und
  • Schalen.

Welche Einsatzbereiche gibt es für eine Drechselbank?

Drechselbänke Test und VergleichDer private Einsatz in der Hobby-Werkstatt

Für den privaten Einsatz braucht eine Drechselbank normalerweise keinen Hochleistungsmotor. Auch die zu bearbeitenden Werkstücke haben hier eher kürzere Maße. In der heimischen Werkstatt ist Holz das entscheidende Material. Daraus entstehen Gegenstände für Wohnung und Haushalt, wie Schüsseln, Vasen und Spielzeug. Mithilfe einer Kopiereinrichtung an der Drechselbank können die Hobbydrechsler auch mehrere gleiche Gegenstände herstellen, wie zum Beispiel Rundstäbe für Treppengeländer, Tisch- und Stuhlbeine. Oftmals reicht im privaten Bereich bereits eine Mini-Drechselbank aus.

Der gewerbliche Einsatz im Handwerk

Im Tischler- und Restauratoren-Gewerbe sind Drechselarbeiten allgegenwärtig. Ob Reparaturarbeiten oder Neuanfertigung, es gibt hier immer wieder etwas zu drechseln. Im handwerklichen Bereich sind schwere, lange Werkstücke nicht selten. Das erhöht die Anforderungen an die Stabilität der Drechselbank. Schwere, belastbare Profimodelle mit Kopiereinrichtung sind hier gefragt. Die Drechselbank läuft häufiger als in der Hobbywerkstatt. Sie braucht eine ordentliche Ausstattung mit einem umfangreichen Zubehör.

Der Einsatz in der industriellen Massenfertigung

Identische Folgeartikel prägen das Handwerk. Das ist auch beim Drechseln der Fall. Bei der Massenfertigung kommt es darauf an, gleiche Gegenstände binnen kurzer Zeit herzustellen. Diese Anforderungen erfüllt die Drechselbank mit Computersteuerung am besten. Hier ersetzt das Computerprogramm die Kopiereinrichtung. Die Drechselmesser zeichnen sich bei diesen Drechselbänken durch robuste und verschleißarme Eigenschaften aus.

Welche Arten von Drechselbänken gibt es?

UnterschiedeEs gibt mehrere Möglichkeiten, Drechselbänke zu klassifizieren. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Arten und gehen dabei auch auf deren jeweilige Vor- und Nachteile ein. Im Einzelnen unterscheiden wir:

  • Drechselbank mit Bohrmaschinenantrieb
  • Drechselbank mit Elektromotor
  • CNC-Drechselbank
  • Kinder-Drechselbank
  • Einfache oder kleine Drechselbank
  • Professionelle oder große Drechselbank

Drechselbank mit Bohrmaschinenantrieb

Bei der Drechselbank mit Bohrmaschinenantrieb handelt es sich um eine improvisierte Drechselmaschine. Denn hier sparen sich die Anfänger des Drechsel-Hobbys die Anschaffung eines teuren Modells. Sie benötigen nur das Drechselzubehör. Den Antrieb übernimmt die eigene, oft schon vorhandene Bohrmaschine. Die Leistungsparameter hängen dabei von der Bohrmaschine ab. Zu beachten ist, dass die Bohrmaschinen in der Regel nicht für hohe Drehzahlen sorgen können.

  • Platzsparende Variante
  • Günstig in der Anschaffung
  • Für Anfänger geeignet
  • Befestigung auf der Werkbank
  • Keine hohen Drehzahlen
  • Keine großen Durchmesser
  • Geringe Laufruhe
  • Nicht sehr verbreitet

Drechselbank mit Elektromotor

Die meisten Modelle, auch die in unserem Drechselbank Vergleich, haben einen Elektromotor. Sicherlich benötigen Sie mehr Platz als das Zubehör für die Bohrmaschine. Doch von den Kosten her müssen Sie nicht zwingend mit höheren Ausgaben rechnen. Die Drechselbank mit Elektromotor ist heute bei Profis genauso beliebt wie bei Anfängern. Es gibt große und kleine Modelle, mit einer einfachen wie mit einer umfangreichen Ausstattung. Diese elektrisch betriebenen Drechselbänke verfügen gegenüber der Bohrmaschinen-Variante über eine wesentlich höhere Arbeitssicherheit und auch eine höhere Laufruhe.

  • Verschiedene Drechselarbeiten möglich von groß bis klein
  • Nicht zwingend teurer als die Bohrmaschinen-Option
  • Gute Laufruhe
  • Ordentliche Standfestigkeit
  • Hohe Arbeitssicherheit
  • Braucht etwas Platz
  • Teilweise hohes Gewicht
  • Integrierte Funktionen wirken sich auf den Preis aus

CNC-Drechselbank

Bei einer CNC-Drechselbank handelt es sich um eine computergesteuerte Maschine. Solch eine Drechselbank ist verhältnismäßig teuer. Dafür ist sie perfekt für die Serienherstellung geeignet. Die Drechselbank arbeitet vollkommen selbstständig nach einem erstellten Computerprogramm. Die Maschine arbeitet zügig, schneller und ausdauernder als jeder Mensch. Die Investition zahlt sich nur bei einer hohen produzierten Stückzahl aus und macht dieses Modell ideal für den professionellen Einsatz.

  • Arbeitet selbstständig mit Computersteuerung
  • Minimierung der Arbeitszeit
  • Sehr hohe Präzision
  • Viele Funktionen verfügbar
  • Hohe Arbeitssicherheit
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Keine Handwerkskunst
  • Nicht für Anfänger und Hobby-Drechsler geeignet

Kinder-Drechselbank

Mit einer Kinder-Drechselbank lernen Kinder dieses Handwerk. Die Kindersicherheit steht hier im Vordergrund. Deshalb erbringt der Elektromotor auch eine eher schwache Leistung. Die Drechselbank ist technisch den anderen Drechselbänken gleichzustellen. Die Maschine bearbeitet jedoch keine großen Durchmesser und Längen. Sie ist auch nicht so präzise wie die Drechselbänke für die Erwachsenen.

  • Hohe Kindersicherheit
  • Benötigt nicht viel Platz
  • Zum Lernen sehr gut geeignet
  • Pädagogisch empfehlenswert
  • Ausschließlich für kleine, kurze Werkstücke
  • Drehzahl kaum verstellbar
  • Oftmals keine gute Standfestigkeit
  • Eingeschränkte Möglichkeiten

Einfache oder kleine Drechselbank

Eine kleine, einfache Drechselbank ist handlich, leicht und vom Preis her relativ günstig. Sie haben mit der Bedienung keinerlei Schwierigkeiten. Sie Maschine arbeitet vergleichsweise leise und zuverlässig. Besonders für den Modellbau ist solch eine Drechselbank sehr gut geeignet. Auch können Sie damit Holzspielzeug für Ihre Kinder fertigen. Bei der Bearbeitung größerer Werkstücke stößt diese Maschine an ihre Grenzen. Dann sollten Sie sich für ein größeres Modell entscheiden.

  • Klein und leicht
  • Benötigt nicht viel Platz
  • Günstig in der Anschaffung
  • Ideal für den Modellbau
  • Präzises Arbeiten möglich
  • Niedriges Betriebsgeräusch
  • Nicht geeignet für größere Drechselarbeiten
  • Nicht zu empfehlen für die Hartholzbearbeitung

Professionelle oder große Drechselbank

Eine Profi-Drechselbank ist groß, schwer und hat einen leistungsstarken Motor. Sie können mit solch einer Maschine auch große Werkstücke bearbeiten. Diese Drechselbank kommt auch mit hartem Holz prima zurecht. Sie ist für das gewerbliche Handwerk genauso geeignet wie für den ambitionierten Heimwerker, der oft in seiner Werkstatt drechselt. Für feine Arbeiten im Modellbau ist die große Drechselbank allerdings weniger geeignet. Sie ist dafür zu ungenau. Sie braucht auch einiges an Platz in der Werkstatt. Hinzu kommt, dass solch ein großes Modell wesentlich teurer als ein kleineres Modell ist.

  • Leistungsstarker Motor
  • Für kleine und große Werkstücke
  • Hohe Standsicherheit
  • Benötigt einen festen Platz
  • Hohes Gewicht
  • Teurer als kleine Maschinen

Welche Kaufkriterien spielen eine Rolle?

Darauf sollten Sie achtenBei der großen Auswahl fällt es Ihnen sicher auf Anhieb nicht leicht, die passende Drechselbank für Ihren individuellen Bedarf auszuwählen. Deshalb informieren wir Sie an dieser Stelle über einige wichtige Kriterien, die für den Kauf von Bedeutung sind. Anhand dieser Kriterien können Sie die Angebote besser vergleichen und bewerten, welche Drechselbänke sich für Sie eignen und welche eher nicht.

  • Leistung
  • Drehzahl
  • Drehdurchmesser und Werkstücklänge
  • Gewicht
  • Kindersicherheit
  • Betriebslautstärke
  • Extras

Leistung

Alle Modelle aus unserem Drechselbank-Vergleich haben einen 230-Volt-Anschluss. Im professionellen Bereich gibt es auch Maschinen mit 400-Volt-Starkstromanschluss. Wie viel Leistung Sie brauchen, hängt davon ab, was Sie drechseln möchten. Für einfache Modellbauarbeiten genügen bereits 100 bis 200 Watt. Die meisten Drechselbänke in unserem Vergleich erreichen eine Leistung von 350 bis 400 Watt. Der Stromverbrauch hält sich hier im Rahmen. Sie können prima mit Kiefern-, Birken- und Fichtenholz arbeiten. Wollen Sie Hartholz bearbeiten, brauchen Sie eine Drechselbank mit noch mehr Leistung.

Drehzahl

Die Drehzahl der Drechselbank definiert die Geschwindigkeit, mit der das zu bearbeitende Werkstück um die eigene Achse rotiert. Je schneller sich das Werkstück dreht, umso schneller können Sie arbeiten. Die Drehzahl bewegt sich in der Regel in einem Bereich zwischen 450 bis 3.300 Umdrehungen pro Minute. Für feine Arbeiten brauchen Sie die höchste Drehzahl. Für die Bearbeitung von hartem Holz und großen Werkstücken benötigen Sie eine eher niedrige Drehzahl. Die Drehzahl können Sie auf unterschiedliche Art und Weise regulieren.

Wenn Sie mit verschiedenen Durchmessern auf einem Werkstück drechseln, ist eine stufenlose Drehzahlregulierung im laufenden Betrieb von Vorteil. Für den Modellbau, wo Sie meist weiches Holz in kleinen Dimensionen verarbeiten, ist die Drehzahlregelung nicht von großer Bedeutung. Das gilt auch für die Kinderdrechselbank.

Drehdurchmesser und Werkstücklänge

Wenn Sie sich nach einer neuen Drechselbank umsehen, stoßen Sie zwangsläufig auf den maximalen Drehdurchmesser. Der Hersteller gibt hier das Maß für den Maximal-Durchmesser des zu bearbeitenden Werkstückes an. Bei Maschinen für Heimwerker und kleinere Werkstätten beträgt der Wert höchstens 305 Millimeter. Wichtig ist auch die maximal zu bearbeitende Werkstücklänge. Sie trägt auch die Bezeichnung Spitzenweite und definiert sich über den Abstand zwischen Spindelstock und Reitstock. Bei kleinen Modellen finden Sie hier Angaben von etwa 250 bis 300 Millimeter. Größere Maschinen erzielen Längen ab 500 Millimeter.

Gewicht

Eine schwere Drechselbank sichert eine hohe Stabilität. Achten Sie aber hier auch auf die vorherrschenden räumlichen Voraussetzungen. In der Regel gibt der Hersteller Empfehlungen für die Höchstbelastung. Diese Werte sollten Sie zugunsten der Arbeitssicherheit und des präzisen, sauberen Bearbeitungsergebnisses einhalten. Profimaschinen kommen schon auf ein Gewicht von 80 bis 100 Kilogramm. Die kleinere Heimwerker-Drechselbank bringt es auf 30 bis 40 Kilogramm. Dieses Gewicht reicht aus, um kleinere Werkstücke bei guter Standfestigkeit bearbeiten zu können.

Die beste DrechselbankKindersicherheit

Eine Drechselbank zeichnet sich zwar durch einen einfachen Aufbau aus. Sie sollten dennoch Ihren Kinder nicht unbeaufsichtigt Zugang zu den Maschinen gewähren. Ideal für interessierte Kinder ist die für sie konzipierte Kinder-Drechselbank. Derartige Modelle eignen sich für kleine Durchmesser und verfügen über eine relativ geringe Leistung. Es gibt hier weder gefährliche Keilriemengetriebe noch gewichtige, schwingenden Teile.

Betriebslautstärke

Eine schwere Drechselbank mit einem leistungsstarken Motor arbeitet lauter als eine leichte Mini-Drechselbank. Aber zu laut sind die Maschinen letztendlich nicht. So zeichnen sich die meisten Modelle in unserem Drechselbank-Vergleich durch einen leisen Betrieb und einen ruhigen Lauf aus. Beachten Sie, dass beim Probelauf vor dem Kauf die Drechselbank ohne Werkstück auch bei hoher Drehzahl ruhig läuft. Die Lautstärke stellt sich nach dem Ansetzen des Drechselwerkzeuges ein.

Extras

Einige Modelle bieten nützliche Extras an. Dazu zählen:

  • Planscheibe
  • Spannfutter
  • Kopiereinrichtung
  • Kindersicherheit
  • Maschinenbett-Verlängerung
  • Digitale Drehzahlanzeige

Nicht jedes Werkstück können Sie in der klassischen Art zwischen den Spitzen von Reitstock und Spindelstock drechseln. Eine Planscheibe hilft beim Spannen großer, unregelmäßig geformter Werkstücke. Runde, drei- oder sechskantige Werkstücke brauchen ein Backen- oder Spannfutter. Mithilfe einer Kopiereinrichtung können Sie bereits gedrechselte Gegenstände exakt genauso noch einmal herstellen. Wollen Sie längere Werkstücke bearbeiten, die Drechselbank stößt aber an Ihre Grenzen, schafft eine Maschinenbettverlängerung Abhilfe. Mit welcher Drehzahl läuft Ihre Drechselbank gerade? Eine digitale Drehzahlanzeige bietet Ihnen jederzeit die Kontrolle darüber.

Welche Hersteller von Drechselbänken gibt es?

Wenn Sie eine neue Drechselbank kaufen möchten, dann sollten Sie auch einiges über die Hersteller wissen. Wir haben für Sie Informationen zu renommierten Markenherstellern zusammengestellt. Auf einige von ihnen treffen Sie auch im Produktvergleich unserer hier vorgestellten Modelle. Wissenswertes gibt es zu folgenden Herstellern:

  • Proxxon
  • Güde
  • Holzstar
  • Record Power
  • Scheppach
  • Killinger

Proxxon

Bei der Proxxon GmbH handelt es sich um ein deutsches Unternehmen für Feinwerkzeuge und Graviergeräte mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Föhren. Für den Bekanntheitsgrad sorgen in erster Linie ihre Drehmomentschlüssel. Aber auch hochwertige Präzisionsdrehmaschinen stehen auf der Angebotsliste. Hier ist es vor allem die Mikro-Drechselbank. Sie ist leicht, einfach bedienbar und vom Preis her im unteren Segment angesiedelt. Optional können Sie dennoch auf ein umfangreiches Zubehör zugreifen.

Güde

Im Nordosten Baden-Württembergs liegt Wolpertshausen. Die Güde GmbH & Co. KG hat hier ihren Stammsitz. Das Unternehmen stellt nicht nur Drechselbänke, sondern unter anderem auch Gartengeräte, Pumpen und Elektrowerkzeuge her. Güde Drechselbänke zeichnen sich durch eine umfangreiche Ausstattung aus. Sie kommen vor allem im professionellen Bereich in der Holz- und der Metallverarbeitung zum Einsatz. Die Modelle liegen eher in der gehobenen Preisklasse.

Drechselbank bestellenHolzstar

Im Nordosten Bayerns, im oberfränkischen Landkreis Bamberg, hat die Stürmer Maschinen GmbH ihren Firmensitz. Neben Drechselbänken prägen Schleif- und Hobelmaschinen, Fräsen und Sägen das Angebot des Holzbearbeitungsmaschinenherstellers. Die Firma verkauft die Geräte unter dem Label Holzstar. Die Drechselbänke zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Die Maschinen laufen ruhig und überzeugen durch eine hohe Standfestigkeit. Eine Holzstar-Drechselbank passt in ihre Hobbywerkstatt genauso wie in einem gewerblichen Betrieb.

Record Power

Werkzeugmaschinen bestimmen das Angebot des englischen Unternehmens Record Power. Die Holzbearbeitung spielt dabei eine große Rolle. Ihre Drechselbänke eignen sich für die Bearbeitung großer und kleiner Werkstücke. Oftmals verfügen sie über umfangreiches Zubehör. Eine Record Power-Drechselbank arbeitet leise und hat in der Regel eine mehrstufige Drehzahlregelung. Sie bietet eine hohe Standfestigkeit und liegen hauptsächlich im mittleren Preisrahmen.

Scheppach

Seit knapp einhundert Jahren existiert der Holzbearbeitungsmaschinenhersteller Scheppach. Die Firma bietet aktuell zwei Drechselbänke an. Es handelt sich einerseits um eine kleinere Ausführung für die Aufstellung auf einem Werkzeugtisch. Das andere, größere Modell mit der stärkeren Leistung steht auf einem stabilen Untergestell. Diese Drechselbank nutzen Heimwerker genauso wie Profi-Drechsler.

Killinger

Im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, in der Nähe der Landeshauptstadt München, hat die Killinger Maschinen GmbH ihren Sitz. Unter den Holzbearbeitungsmaschinen finden Sie auch Drechselbänke. Die Palette hier reicht von einfachen Ausführungen bis zu sehr schweren Profi-Modellen.

Wo kann ich eine Drechselbank kaufen?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Nachdem Sie sich in unserem Drechselbank Vergleich ein Bild über einige Modelle machen konnten, möchten Sie natürlich wissen, wo Sie diese Maschinen kaufen können. Anlaufpunkte sind Baumärkte, der örtliche Fachhandel, hin und wieder auch größere Kaufhäuser. Eine gute Möglichkeit bietet Ihnen aber auch das Internet.

Der Einkauf im Fachhandel vor Ort

Oftmals erweist sich die Suche nach einem örtlichen Fachhändler für Drechselbänke als recht schwierig. Mit reichlich Anfahrtsweg müssen Sie in der Regel rechnen. Wenn Sie kein Spezialgeschäft auswählen, bekommen Sie vom Personal oftmals keine detaillierten Auskünfte. Aufgrund der begrenzten Auswahl im Ladengeschäft müssen Sie aufpassen, dass Sie kein Auslaufmodell kaufen. Hier ist es schwierig Zubehör nachzukaufen.

Der Einkauf im Internet

Sie können natürlich die neue Drechselbank auch im Internet kaufen. Sie müssen dafür nicht irgendwo hinfahren und brauchen sich nicht an Ladenöffnungszeiten halten. Die Online Händler erreichen Sie rund um die Uhr bequem von der heimischen Couch aus. Der größte Vorteil ist das umfangreiche Angebot. Sie können in Ruhe die einzelnen Modelle miteinander vergleichen.

Heute sind auch die Bestellvorgänge inklusive der Bezahlverfahren sehr sicher. Sie brauchen auf Ihre neue Drechselbank auch nicht mehr lange warten, teilweise kommt die Maschine binnen 24 Stunden zu Ihnen. Sie profitieren von einer oft kostenfreien Rückgabe, wenn die Drechselbank nach Lieferung doch nicht Ihren Wünschen entspricht. Denn normalerweise gibt es ein Widerrufsrecht mit voller Kostenrückerstattung.

Gibt es eine spezielle Drechselbank für Anfänger? Für Anfänger empfehlen wir eine möglichst einfache Drechselbank. Es genügt eine mittlere Leistung von etwa 300 Watt bei einer Drehzahl von etwa 3.000 Umdrehungen in der Minute. Vom Preis her reicht das mittlere Segment vollkommen aus. Aufrüsten können Sie immer noch, wenn Ihnen das Hobby gefällt. Starten Sie mit einfachen Holzarbeiten! Perfekt ist nicht allzu hartes Holz. Achten Sie darauf, dass die neue Drechselbank eine hohe Standsicherheit hat!

Reinigung und Pflege einer Drechselbank

Für eine lange Lebensdauer inklusive ihrer kompletten Funktionalität braucht eine Drechselbank eine entsprechende Pflege. Achten Sie stets darauf, dass Sie die Maschine zur Reinigung und Wartung ausschalten und den Netzstecker ziehen! Nach jedem Einsatz sollten Sie alle Späne des bearbeiteten Materials entfernen. Hierfür genügt ein Handfeger. Mit einem Pinsel säubern Sie enge Zwischenräume.

Wischen Sie mit einem leicht feuchten, nicht zu nassen Tuch die ganze Drechselbank sauber. Dadurch entfernen Sie auch den feinen Staub. Zu nass reinigen ist keine gute Idee. Denn hier besteht die Gefahr der Rostbildung. Für eine regelmäßige gründliche Pflege bauen Sie die Drechselbank auseinander. Dann können Sie die Einzelteile, wie das Maschinenbett, den Spindelstock, den Reitstock und die Handauflage, reinigen. Bei seltener Nutzung lohnt es sich, wenn Sie die Drechselbank mit einer Folie abdecken.

FAQ

FragezeichenSeit wann gibt es die Drechselbank?

Die Geschichte der Drechselbank beginnt der Überlieferung nach gegen Ende des 2. Jahrtausends vor Christus. Vorläufer war der Fidelbogen. Die erste bildliche Darstellung stammt etwa um das Jahr 300 vor Christus aus einem ägyptischen Grab. Die Erfindung der Wippenbank sorgte dann seit dem 13. Jahrhundert für einen freihändigen Antrieb der Maschine.

Wann lohnt sich die Anschaffung?

Sie müssen kein Profi sein, um ein Stück Holz in einen schönen Gegenstand zu verwandeln. Der Kauf einer Drechselbank lohnt sich aber erst dann, wenn Sie planen, öfter zu Drechseln und diese Arbeit als Hobby anzusehen. Beachten sollten Sie, dass Sie dafür Platz brauchen.

Was kostet eine Drechselbank?

Ein einfaches, kleines Modell bekommen Sie bereits ab etwa 120 Euro. Damit können Sie als Hobbydrechsler kleinere Drehkörper produzieren. Etwas mehr, zwischen 250 und 350 Euro, kosten leistungsstärkere Drechselbänke mit einer guten Ausstattung. Bis hierher decken diese Preisklassen den Hobby-Bereich ab. Professionelle Drechselbänke liegen preislich darüber.

Drechselbank kaufenWelche Dreheisen gibt es für die Drechselbank?

Es gibt Meißel mit geradem Querschnitt wie auch Röhren mit halbrundem Querschnitt. Sonderformen und Profilmesser ergänzen das Angebot.

Kann ich eine Drechselbank selbst bauen?

Geschickte Handwerker können eine Drechselbank in der Tat selbst bauen. Es gibt dazu im Internet entsprechende Bauanleitungen. Sie brauchen dazu eine Bohrmaschine und diverses Zubehör. Für Einsteiger ist das keine Option.

Genügt eine Drechselbank für die Holzbearbeitung?

Nein, denn Sie müssen das Holz vor dem Drechseln noch in Form bringen. Dazu brauchen Sie in der Regel Säge, Fräse und Hobelmaschine. Bevor Sie eine Drehbank kaufen, sollten Sie sich erst einmal mit diesen Geräten vertraut machen.

Sind günstige Drechselbänke eine gute Option?

Für Hobbyarbeiten brauchen Sie nicht viel Geld ausgeben. Dann ist eine günstige Drechselbank eine durchaus brauchbare Option. Für gelegentliche größere Arbeiten können Sie auch eine teure Maschine ausleihen.

Gibt es einen Drechselbank-Test bei der Stiftung Warentest?

Bei unserer Recherche mussten wir feststellen, dass es auf der Webseite der Stiftung Warentest keinen Drechselbank-Test gibt. Sollte sich in dieser Hinsicht etwas ändern, informieren wir Sie zeitnah darüber.

Gibt es einen Drechselbank-Test bei Öko Test?

Auf der Webseite von Öko Test fanden wir leider keinen Drechselbank-Test. Wir halten Sie hier aber auf dem Laufenden und falls dort ein derartiger Test erscheint, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Drechselbänke-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Drechselbank

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. HOLZMANN D_460FXL-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Record DML250-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. Scheppach DM460T-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
4. Einhell TC-WW 1000/1-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. Scheppach DM1000T-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. Güde Mini GMD 400-Drechselbank 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • HOLZMANN D_460FXL-Drechselbank