Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

15 verschiedene Eiweißpulver im Vergleich – finden Sie Ihre beste Ergänzung zum Muskelaufbau – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Ein definierter Körper mit Waschbrettbauch und gut trainierten Muskeln. Davon träumt fast jeder – und für die meisten bleibt es ein Traum. Denn durch Training alleine ist kein effektives Muskelwachstum möglich. Genauso wichtig ist eine ausgewogene Ernährung mit allen Nährstoffen, die die Muskeln zum Wachsen brauchen – vor allem Proteine.

Proteine oder Eiweiße sind der Baustoff des Körpers und die Grundvoraussetzung für den Muskelaufbau. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind dafür täglich 1,2 bis 1,6 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht nötig. Erfahrene Athleten empfehlen häufig die doppelte Menge. Das Problem: Derartige Mengen sind mit normalen Lebensmitteln nur schwer täglich zu erreichen. Wer trotzdem effektiv Muskeln aufbauen will, greift zum Eiweißpulver.

Der folgende Vergleich zeigt die wichtigsten Eigenschaften von 15 unterschiedlichen Eiweißpulvern. Danach lesen ambitionierte Sportler im Ratgeber, was ein Eiweißpulver eigentlich ist, welche Arten es gibt und welche Vor- und Nachteile sie haben. Um die Suche nach einem geeigneten Präparat zu erleichtern, erklärt der Ratgeber die wichtigsten Faktoren, auf die es beim Kauf eines Eiweißpulvers zu achten gilt. Im FAQ-Bereich finden sich die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Eiweißpulver. Zu guter Letzt geht es um die Eiweißpulver-Tests von Öko-Test und der Stiftung Warentest.

4 unterschiedliche Eiweißpulver frei von Aspartam im großen Vergleich

ESN Designer Whey Eiweißpulver
Amazon-Bewertung
(32.616 Kundenbewertungen)
Hersteller
ESN
Protein pro 100 Gramm
78 Gramm
Kohlenhydrate pro 100 Gramm
5,3 Gramm
Empfohlene Tagesdosis
30 Gramm pro 200 Milliliter
Geschmack
Schokolade, Donut, Natural, Cherry Yoghurt, Apple Strudel, Cinnamon Roll, Pina-Colada und 26 weitere
Frei von Aspartam
Zubereitung mit Wasser
Zubereitung mit Milch
Gewicht
1.000 Gramm oder 2.500 Gramm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 22,90€ Idealo 22,66€ Otto Preis prüfen Ebay 23,90€ Shop-Apotheke 23,90€ Fitmart 23,90€ Kampfhelden 26,01€
foodspring 3K Eiweißpulver
Amazon-Bewertung
(23 Kundenbewertungen)
Hersteller
foodspring
Protein pro 100 Gramm
76 Gramm
Kohlenhydrate pro 100 Gramm
7,1 Gramm
Empfohlene Tagesdosis
30 Gramm pro 300 Milliter
Geschmack
Erdbeere, Vanille, Schokolade und Himbeere
Frei von Aspartam
Zubereitung mit Wasser
Zubereitung mit Milch
Gewicht
750 Gramm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
24,99€
WEIDER Protein 80 Plus Eiweißpulver
Amazon-Bewertung
(8.056 Kundenbewertungen)
Hersteller
WEIDER
Protein pro 100 Gramm
80 Gramm
Kohlenhydrate pro 100 Gramm
7,5 Gramm
Empfohlene Tagesdosis
30 Gramm pro 300 Milliter
Geschmack
Vanille, Banane, Brownie-Double Choc, Cookies & Cream und 10 weitere
Frei von Aspartam
Zubereitung mit Wasser
Zubereitung mit Milch
Gewicht
500 Gramm, 750 Gramm und 2 .000 Gramm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 15,39€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Shop-Apotheke 14,95€ DocMorris 20,82€ Sanicare 22,05€ Kampfhelden 23,06€
Nutri-Plus Eiweißpulver
Amazon-Bewertung
(720 Kundenbewertungen)
Hersteller
Nutri-Plus
Protein pro 100 Gramm
85 Gramm
Kohlenhydrate pro 100 Gramm
1,4 Gramm
Empfohlene Tagesdosis
30 Gramm pro 300 Milliliter
Geschmack
Neutral, Banane, Kokosnuss, Schokolade, Vanille und Walnuss
Frei von Aspartam
Zubereitung mit Wasser
Zubereitung mit Milch
Gewicht
500 Gramm oder 1.000 Gramm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell ESN Designer Whey Eiweißpulver foodspring 3K Eiweißpulver WEIDER Protein 80 Plus Eiweißpulver Nutri-Plus Eiweißpulver
Amazon-Bewertung
(32.616 Kundenbewertungen)
(23 Kundenbewertungen)
(8.056 Kundenbewertungen)
(720 Kundenbewertungen)
Hersteller ESN foodspring WEIDER Nutri-Plus
Protein pro 100 Gramm 78 Gramm 76 Gramm 80 Gramm 85 Gramm
Kohlenhydrate pro 100 Gramm 5,3 Gramm 7,1 Gramm 7,5 Gramm 1,4 Gramm
Empfohlene Tagesdosis 30 Gramm pro 200 Milliliter 30 Gramm pro 300 Milliter 30 Gramm pro 300 Milliter 30 Gramm pro 300 Milliliter
Geschmack Schokolade, Donut, Natural, Cherry Yoghurt, Apple Strudel, Cinnamon Roll, Pina-Colada und 26 weitere Erdbeere, Vanille, Schokolade und Himbeere Vanille, Banane, Brownie-Double Choc, Cookies & Cream und 10 weitere Neutral, Banane, Kokosnuss, Schokolade, Vanille und Walnuss
Frei von Aspartam
Zubereitung mit Wasser
Zubereitung mit Milch
Gewicht 1.000 Gramm oder 2.500 Gramm 750 Gramm 500 Gramm, 750 Gramm und 2 .000 Gramm 500 Gramm oder 1.000 Gramm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 22,90€ Idealo 22,66€ Otto Preis prüfen Ebay 23,90€ Shop-Apotheke 23,90€ Fitmart 23,90€ Kampfhelden 26,01€ 24,99€ Amazon 15,39€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Shop-Apotheke 14,95€ DocMorris 20,82€ Sanicare 22,05€ Kampfhelden 23,06€ Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,28 Sterne aus 25 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. ESN Designer Whey Eiweißpulver – in 35 Geschmacksrichtungen erhältlich

Das ESN Designer Whey ist ein Eiweißpulver mit einem Proteingehalt von 78 Prozent. Als Whey Protein, das zu 70 Prozent aus Konzentrat und zu 30 Prozent aus Isolat besteht, hat es eine schnelle Verdaulichkeit. Damit eignet es sich gut, um die Muskeln nach einem intensiven Training mit einer schnell verfügbaren Portion Eiweiß zu versorgen. Erhältlich ist das Pulver in einem 1.000- oder 2.500-Gramm-Standbeutel. ESN empfiehlt, pro Portion 30 Gramm des Eiweißpulvers zu verwenden.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 374 Kalorien
  • Fett: 4,5 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 2 Gramm
  • Kohlenhydrate: 5,3 Gramm
  • Davon Zucker: 4,5 Gramm
  • Eiweiß: 78 Gramm
  • Salz: 0,7 Gramm
success

Mit hohem Anteil an EAAs: Das Eiweißpulver von ESN besteht mit 48 Prozent fast zur Hälfte aus essentiellen Aminosäuren. Das sind die lebenswichtigen Eiweißbausteine, die der Körper nicht selber herstellen kann. Stehen sie ihm in ausreichender Menge zur Verfügung, kann er alle anderen Aminosäuren selber bilden.

ESN bietet das Designer Whey in einer großen Auswahl an Geschmacksrichtungen an. Es gibt das Eiweißpulver in 35 verschiedenen Geschmäckern, wie zum Beispiel Schokolade, Donut, Cherry Yoghurt, Apple Strudel, Cinnamon Roll, Pina-Colada oder Natural. Es wird in Deutschland hergestellt und eignet sich laut Hersteller für ein erfolgreiches Gewichtsmanagement. ESN zufolge hat das Pulver eine gute Löslichkeit und eine hohe Bioverfügbarkeit.

info

Was bedeutet „hohe Bioverfügbarkeit“? Bei der Verstoffwechselung von Proteinen kommt es zu sogenannten „Stoffwechselabfällen“. Das heißt, der Körper kann sie nicht zu 100 Prozent aufnehmen. Die Bioverfügbarkeit eines Nahrungsergänzungsmittels wird in Prozent angegeben und sagt aus, wie viel der enthalten Nährstoffe der Körper tatsächlich verwerten kann. Bei einer Bioverfügbarkeit von 100 Prozent entstehen keine Stoffwechselabfälle.

FAQ

Ist das Aminosäurenprofil des ESN Designer Whey Eiweißpulvers einsehbar?
Ja, das Aminosäurenprofil ist auf der Rückseite der Verpackung abgedruckt.
Liegt ein Dosierlöffel bei?
Nein, ein Dosierlöffel ist nicht im Standbeutel enthalten.
Eignet sich das Präparat zum Backen?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das Eiweißpulver zum Backen.
Ist Soja enthalten?
Nein, das Eiweißpulver enthält kein Soja.
Eignet sich das Proteinpulver für Frauen in der Definitionsphase?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das Eiweißpulver für Frauen, die sich in der Definitionsphase befinden. Im Bodybuilding ist das die Phase, in der es um die Reduzierung des Körperfettanteils und gleichzeitigen Muskelerhalt geht.
Ist das Eiweißpulver aspartamfrei?
Ja, das Präparat ist aspartamfrei.
Sind zusätzliche Vitamine enthalten?
Nein, das Eiweißpulver enthält keine Vitaminzusätze.
Wie lange ist das Präparat haltbar?
Im ungeöffneten Zustand ist das Eiweißpulver mindestens 2 Jahre haltbar.

2. foodspring 3K Eiweißpulver – ohne künstliche Süßstoffe

Das Eiweißpulver 3K von foodspring ist ein Kombi-Präparat aus Whey-Konzentrat und Casein-Eiweiß mit einem 1-prozentigen Anteil an Hühnereiweiß. Laut Hersteller sorgt das für eine hohe biologische Wertigkeit und ein vollständiges Aminosäurenprofil. Es hat einen Eiweißgehalt von 76 Prozent. Der Hersteller bietet das Pulver ausschließlich in einer 750-Gramm-Dose an. Wer sich an die Verzehrempfehlung von 30 Gramm pro Portion hält, bekommt damit einen Vorrat für bis zu 25 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 388 Kilokalorien
  • Fett: 4,9 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 3,5 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7,1 Gramm
  • Davon Zucker: 6,4 Gramm
  • Eiweiß: 76 Gramm
  • Salz: 0,5 Gramm
success

Aus Milch von Weidekühen: Die Milch, die für die Herstellung des Eiweißpulvers verwendet wird, stammt laut Hersteller von Weidekühen. Sie erhalten ein 100 Prozent natürliches und rein pflanzliches Futter.

Foodspring bietet das Proteinpulver 3K in vier Geschmacksrichtungen an – Erdbeere, Vanille, Schokolade und Himbeere. Für eine feine Süße nutzt der Hersteller Steviolglycoside. Das ist ein pflanzliches Süßungsmittel, das kaum Kalorien enthält und keinen bitteren Geschmack verursacht. foodspring zufolge eignet sich das Eiweißpulver sowohl für Kraft- als auch für Ausdauersportler.

info

Was ist die biologische Wertigkeit? Die biologische Wertigkeit sagt aus, wie viel eines Proteins der Körper in körpereigenes Eiweiß umwandeln kann. Das körpereigene Eiweiß baut er in die Zellen ein – zum Beispiel für die Heilung von Wunden oder den Aufbau von Muskulatur. Aminosäuren, die sich nicht in körpereigenes Eiweiß umwandeln lassen, nutzt er zum Beispiel zur Unterstützung des Immunsystems oder der Reizweiterleitung zwischen Gehirn, Muskeln und Organen.

FAQ

Wie lange versorgt das foodspring 3K Eiweißpulver den Körper mit Eiweiß?
Laut Hersteller versorgt das Proteinpulver den Körper dank seinem hohen Casein-Anteil bis zu 7 Stunden mit Proteinen.
Für welche Sportarten eignet sich das Präparat?
Dem Hersteller zufolge eignet sich das Eiweißpulver für alle Sportarten.
Wie viel Flüssigkeit brauche ich pro Portion?
Der Hersteller empfiehlt, das foodspring 3K mit 300 Millilitern Wasser oder Milch zu mischen und anschließend für 20 bis 30 Sekunden zu schütteln.
Wann sollte ich das Eiweißpulver einnehmen?
Der Hersteller empfiehlt den Verzehr abends oder nach dem Training.
Wie viel Alanin sind pro 100 Gramm enthalten?
Das Eiweißpulver enthält 3.669 Milligramm Alanin pro 100 Gramm.

3. WEIDER Protein 80 Plus Eiweißpulver – Mehrkomponenten-Präparat aus vier Eiweißquellen

Mit dem Protein 80 Plus bietet WEIDER ein Kombi-Präparat aus Whey-Konzentrat, Whey-Isolat, Casein-Protein und Eiklar-Protein an. Das Pulver hat einen geringen Fettgehalt und einen Eiweißanteil von 80 Prozent. Erhältlich ist es im Standbeutel mit 500, 750 oder 2.000 Gramm. WEIDER empfiehlt eine Dosierung von 30 Gramm pro Portion. Damit reicht der 2.000-Gramm-Beutel für bis zu 66 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 366 Kilokalorien
  • Fett: 1,6 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7,5 Gramm
  • Davon Zucker: 6,5 Gramm
  • Eiweiß: 80 Gramm
  • Salz: 0,2 Gramm
success

Mit einem Zusatz an Vitamin B6: Das Eiweißpulver von WEIDER enthält zugesetztes Vitamin B6, das zu einer normalen Verstoffwechselung von Fetten und Kohlenhydraten beitragen kann.

Laut Hersteller hat das Protein 80 Plus einen cremigen Geschmack. Es ist in 14 Geschmacksrichtungen erhältlich – darunter zum Beispiel Cookies & Cream, Toffee-Karamell, Zitrone-Quark, Kokosnuss oder Pistazie. WEIDER spricht von einer leichten Verträglichkeit und einer optimalen Aminosäurenzusammensetzung.

FAQ

Wie viel Vitamin B6 enthält das WEIDER Protein 80 Plus Eiweißpulver?
Das Proteinpulver enthält 2 Milligramm Vitamin B6 pro 100 Gramm.
Eignet sich das Eiweißpulver zum Backen?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das WEIDER Protein 80 Plus zum Backen.
Wie sollte das Pulver gelagert werden?
Laut Hersteller ist das Eiweißpulver kühl, trocken und vor der Sonne geschützt zu lagern. Empfohlen wird eine Temperatur zwischen 8 und 20 Grad Celsius.
Ist das Produkt laktosefrei?
Nein, das Eiweißpulver ist nicht laktosefrei.
Wo steht das Mindesthaltbarkeitsdatum?
Laut Amazon-Kunden befindet sich das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Rückseite über dem Made-in-Germany-Aufdruck.
Wie viele Kalorien hat ein Shake mit fettarmer Milch?
Bei der Verwendung von 1,5-prozentiger Milch hat ein Shake mit 30 Gramm Pulver 254 Kilokalorien.
Sind bei der Geschmacksrichtung Cookies & Cream Keksstücke enthalten?
Nein, Amazon-Kunden zufolge sind keine Keksstücke enthalten.
Welche Zusatzstoffe enthält das Eiweißpulver?
Das Eiweißpulver enthält Aromastoffe, Guarkernmehl als Verdickungsmittel, Acesulfam-K, Natriumcyclamat und Succralose als Süßungsmittel, Ascorbinsäure als Antioxidationsmittel, Calciumcarbonat und Vitamin B6.

4. Nutri-Plus Eiweißpulver aus pflanzlichen Proteinquellen – veganes Eiweißpulver

Das Eiweißpulver von Nutri-Plus besteht aus rein pflanzlichen Eiweißquellen – Sojaproteinisolat, Erbsenproteinisolat und Reisprotein. Damit eignet es sich für Veganer und Vegetarier. Es hat einen Eiweißgehalt von 85 Prozent und ist in einer Dose mit 500 oder 1.000 Gramm erhältlich. Der Hersteller empfiehlt, für eine Portion 30 Gramm des Pulvers zu verwenden. Die 1.000-Gramm-Dose reicht für bis zu 33 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 380 Kilokalorien
  • Fett: 1 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 0,4 Gramm
  • Kohlenhydrate: 1,4 Gramm
  • Davon Zucker: 0,5 Gramm
  • Eiweiß: 85 Gramm
  • Salz: 3,1 Gramm
success

Hohe Eiweißqualität trotz pflanzlichen Ursprungs: Keine pflanzliche Proteinquelle enthält alle essentiellen Aminosäuren. Durch die Kombination aus drei verschiedenen Proteinen bietet das Eiweißpulver laut Hersteller ein vollständiges Aminosäurenprofil mit hoher biologischer Wertigkeit.

Das vegane Eiweißpulver von Nutri-Plus ist in sechs Geschmacksrichtungen zu haben. Dazu zählen Neutral, Banane, Kokosnuss, Schokolade, Vanille und Walnuss. Laut Hersteller ist das Eiweißpulver gut in Wasser aufzulösen. Es enthält keine Laktose und eignet sich dementsprechend für Personen mit Laktoseunverträglichkeit. Der Hersteller verzichtet auf viele Zusatzstoffe. Das Eiweißpulver kommt ohne Farbstoff, Palmöl, Gluten, Gelatine und Gentechnik aus.

FAQ

Eignet sich das Eiweißpulver von Nutri-Plus zum Kochen und Backen?
Ja, laut Hersteller eignet sich das Präparat zum Kochen und Backen.
Wann ist das Eiweißpulver einzunehmen?
Der Hersteller empfiehlt den Verzehr abends, morgens, zwischendurch und nach dem Training.
Ist das Aminosäurenprofil auf der Dose abgedruckt?
Ja, auf der Dose des Nutri-Plus Eiweißpulvers ist das Aminosäurenprofil abgedruckt.
Eignet sich das Präparat bei der Krankheit Hashimoto-Thyreoditis?
Ja, laut Anbieter stellt die Einnahme des Eiweißpulvers bei der Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoditis kein Problem dar.
Enthält das Eiweißpulver Jod?
Das Pulver kann Spuren von Jod enthalten.
Bekomme ich einen Dosierlöffel dazu?
Ja, laut Amazon-Kunden ist ein Dosierlöffel enthalten.
Enthält das Eiweißpulver Stevia?
Nein, das Präparat enthält kein Stevia.
Eignet sich das Präparat zum Abnehmen?
Ja, laut Anbieter kann das Eiweißpulver eine Mahlzeit ersetzen und eignet sich dadurch zum Abnehmen.

5. Inkospor Active Pro 80 Eiweißpulver – in Deutschland hergestellt

Das Active Pro 80 von Inkospor ist ein Eiweißpulver mit Whey Protein, Casein und Ei-Protein. Damit hat es sowohl schnell als auch langsam verdauliche Komponenten. Der Eiweißgehalt beträgt 80 Gramm. Inkospor bietet das Eiweißpulver ausschließlich in einem 500-Gramm-Standbeutel an, der bei der Verzehrempfehlung von 25 Gramm für bis zu 20 Portionen ausreicht. Eine Portion liefert 4,6 Gramm BCCAs.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 364 Kilokalorien
  • Fett: 0,9 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 0,6 Gramm
  • Kohlenhydrate: 9,7 Gramm
  • Davon Zucker: 1,7 Gramm
  • Eiweiß: 80 Gramm
  • Salz: 0,1 Gramm
success

Mit einem Zusatz an Mikronährstoffen: Anders als die meisten Eiweißpräparate, enthält das Proteinpulver von Inkospor einen Zusatz an Mikronährstoffen. Enthalten sind 9 Vitamine und 3 Mineralstoffe – unter anderem Vitamin B6, Vitamin C und Vitamin B12.

Bei Amazon ist das Active Pro 80 ausschließlich in der Geschmacksrichtung Vanille auswählbar. Dem Hersteller zufolge ergibt das Pulver einen cremigen Proteinshake. Die Herstellung in Deutschland garantiert, dass das Nahrungsergänzungsmittel unter strengen Qualitätskontrollen produziert wird.

FAQ

Ist das Inkospor Active Pro 80 Eiweißpulver mit Pflanzenmilch mischbar?
Ja, laut Amazon-Kunden lässt sich das Präparat mit Pflanzenmilch mixen.
Wie viel Folsäure enthält das Eiweißpulver?
Das Inkospor Active Pro 80 enthält 200 Mikrogramm Folsäure pro 100 Gramm.
Kann ich das Proteinpulver für Eiweißpfannkuchen verwenden?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das Präparat für die Zubereitung von Eiweißpfannkuchen.
Ist das Eiweißpulver glutenfrei?
Ja, das Präparat ist glutenfrei.
Eignet sich das Eiweißpulver für Veganer?
Nein, aufgrund der tierischen Proteinquellen eignet sich das Präparat nicht für Veganer.
Wie ist das Präparat zu lagern?
Das Eiweißpulver ist kühl und trocken zu lagern.
Mit wie viel Flüssigkeit sollte eine Portion gemischt werden?
Der Hersteller empfiehlt, eine Portion mit 250 Millilitern Wasser oder Milch zu mischen.

6. Proteinclub Natural Whey Eiweißpulver – ohne Gluten und Soja

Mit dem Natural Whey bietet Proteinclub ein Eiweißpulver in Form eines reinen Whey-Protein-Konzentrates an. Der Eiweißgehalt liegt bei 76 Prozent. Durch seine schnelle Verdaulichkeit eignet es sich gut für die Einnahme am Morgen oder nach dem Training. Proteinclub bietet das Präparat in einer 900 Gramm Dose an. Die Dose ist durchsichtig und hat einen Metalldeckel – fast wie ein Einmachglas. Bei der Verzehrempfehlung von 30 Gramm pro Portion ist das ein Vorrat für bis zu 30 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 386 Kilokalorien
  • Fett: 6,1 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 4,4 Gramm
  • Kohlenhydrate: 6,8 Gramm
  • Davon Zucker: 4,8 Gramm
  • Eiweiß: 76 Gramm
  • Salz: 0,5 Gramm
success

Ohne künstliche Aromen und Süßstoffe: Das Eiweißpulver von Proteinclub kommt ohne künstliche Aromen und Süßstoffe aus. Es enthält Stevia als natürlichen Süßstoff. Für das Vanillearoma sorgt natürliches Vanillepulver aus echten Vanilleschoten.

Bei Amazon ist das Eiweißpulver von Proteinclub ausschließlich in der Geschmacksrichtung Vanille erhältlich. Es ist glutenfrei und enthält kein Soja. Das Präparat wird in Deutschland produziert, wobei der Hersteller komplett auf Gentechnik verzichtet.

FAQ

Wie viel Cystein enthält das Proteinclub Natural Whey Eiweißpulver?
100 Gramm des Pulvers enthalten 2.700 Milligramm der Aminosäure Cystein.
Eignet sich das Eiweißpulver für Vegetarier?
Ja, laut Anbieter eignet sich das Proteinclub Natural Whey für Vegetarier.
Enthält das Pulver Spuren von Weizen?
Nein, das Pulver enthält keine Spuren von Weizen.
Ist der Shake cremig?
Ja, laut Amazon-Kunden wird der Shake mit 250 Milliliter Milch oder Wasser angenehm cremig.
Enthält das Präparat Zitronensäure?
Nein, das Eiweißpulver enthält keine Zitronensäure.
Ist ein Dosierlöffel enthalten?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist ein Dosierlöffel dabei.
Welche Zusatzstoffe enthält das Eiweißpulver?
Das Eiweißpulver kommt fast ohne Zusatzstoffe aus. Es enthält nur Steviolglycoside als Süßungsmittel.

7. Optimum Nutrition Gold Standard Eiweißpulver mit 5,5 Gramm natürlichen BCAAs pro Portion

Das Gold Standard von Optimum Nutrition ist ein reines Whey-Eiweißpulver. Es enthält sowohl Konzentrat als auch Isolat und Hydrolysat. Der Eiweißgehalt beträgt 77 Prozent. Optimum Nutrition bietet das Eiweißpulver in einer Dose mit vier unterschiedlichen Packungsgrößen an – 450, 908, 2.280 oder 4.540 Gramm. Die Verzehrempfehlung des Herstellers beträgt 30 Gramm pro Portion. Wer sich für die größte Dose entscheidet, erhält einen Vorrat für bis zu 150 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 371 Kilokalorien
  • Fett: 4,6 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 1,7 Gramm
  • Kohlenhydrate: 3,7 Gramm
  • Davon Zucker: 2,3 Gramm
  • Eiweiß: 77 Gramm
  • Salz: 0,4 Gramm
success

Das meistverkaufte Whey Protein: Laut Optimum Nutrition ist das Eiweißpulver seit über 20 Jahren das weltweit meistverkaufte Whey Protein.

Optimum Nutrition bietet das Gold Standard in 14 verschiedenen Geschmacksrichtungen an – darunter zum Beispiel Chocolate Hazelnut, White Chocolate, Exreme Milk oder French Vanilla Creme. Jede Portion des Eiweißpulvers enthält 5,5 Gramm natürlich vorkommende BCCAs. Auf das umstrittene Süßungsmittel Aspartam verzichtet der Hersteller.

info

Was sind BCAAs? Die Abkürzung BCAA steht für „Branches Chain Amino Acids“ – auf Deutsch: Verzweigtkettige Aminosäuren. So bezeichnen wir die Gruppe der drei essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Ihnen wird eine wichtige Rolle für die Aktivierung des mTOR-Gens nachgesagt. Es befindet sich in den Muskelzellen und ist verantwortlich für die Proteinbiosynthese – also die Fähigkeit des menschlichen Körpers, Proteine zu bilden. Aus diesem Grund wird den BCAAs eine wichtige Bedeutung für den Muskelaufbau zugesprochen.

FAQ

Befindet sich ein Messlöffel in der Packung des Optimum Nutrition Gold Standard Eiweißpulvers?
Ja, im Lieferumfang des Präparates ist ein Messlöffel enthalten.
Enthält das Präparat Gelatine?
Nein, das Optimum Nutrition Gold Standard enthält keine Gelatine.
Wie viel Flüssigkeit sollte zum Mixen einer Portion verwendet werden?
Für eine Portion empfiehlt der Hersteller 180 bis 240 Milliliter Wasser oder Milch.
Befindet sich das Eiweißpulver auf der Kölner Liste?
Nein, das Präparat ist nicht auf der Kölner Liste geführt.
Wann solle ich das Eiweißpulver einnehmen?
Der Hersteller empfiehlt die Einnahme nach dem Training.
Sollte ich das Eiweißpulver kühl lagern?
Nein, Amazon-Kunden zufolge lässt sich das Präparat bei Zimmertemperatur lagern.
Welche biologische Wertigkeit hat das Eiweißpulver?
Das Präparat hat eine biologische Wertigkeit von 104.

8. Scitec Nutrition Professional Eiweißpulver mit Verdauungsenzymen für eine bessere Verdaulichkeit

Das Professional Eiweißpulver von Scitec Nutrition ist eine Mischung aus Whey-Konzentrat und -Isolat. Es hat einen Eiweißgehalt von 73 Prozent und wird in einer Dose mit vier Packungsgrößen Angeboten – 500 Gramm, 920 Gramm, 2.350 Gramm oder 5.000 Kilogramm. Die Verzehrempfehlung des Herstellers beträgt 30 Gramm. Wer sich daran hält, bekommt mit der 5.000-Gramm-Dose einen Vorrat für bis zu 166 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 371 Kilokalorien
  • Fett: 6,7 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 2,3 Gramm
  • Kohlenhydrate: 4,7 Gramm
  • Davon Zucker: 4,7 Gramm
  • Eiweiß: 73 Gramm
  • Salz: 1,4 Gramm
success

Mit einem Zusatz an L-Leucin: Für einen effektiven Muskelaufbau hat der Hersteller die Aminosäure L-Leucin zugesetzt. Sie gilt als wichtigste Aminosäure unter den BCAAs. Dementsprechend wird der Aminosäure eine wichtige Bedeutung für das Muskelwachstum nachgesagt.

Scitec Nutrition bietet das Eiweißpulver in 18 verschiedenen Geschmacksrichtungen an – zum Beispiel Schokolade-Kokosnuss, Kiwi-Banane, Karamell oder Schokolade-Erdnussbutter. Für eine bessere Verdaulichkeit wurde das Präparat mit Verdauungsenzymen angereichert. Zudem verzichtet es auf Soja und den umstrittenen Süßstoff Aspartam.

FAQ

Wo wird das Scitec Nutrition Professional Eiweißpulver produziert?
Das Pulver wird in Ungarn produziert.
Befindet sich ein Dosierlöffel in der Packung?
Ja, in der Verpackung des Scitec Nutrition Professonal ist ein Dosierlöffel enthalten.
Eignet sich das Whey Protein zum Kochen und Backen?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das Eiweißpulver zum Kochen und Backen.
Ist das Pulver frei von Laktose?
Nein, das Eiweißpulver ist nicht laktosefrei.
Eignet sich das Eiweißpulver zum Abnehmen?
Ja, dem Anbieter zufolge eignet sich das Präparat zum Abnehmen.
Kann ich das Proteinpulver gut unter Haferflocken mischen?
Ja, laut Amazon-Kunden lässt sich das Eiweißpulver gut untermischen.
Welche Zusatzstoffe enthält das Proteinpulver?
Das Präparat enthält Sojalecithin als Emulgator, Taurin, Aromen, Joghurt, Joghurtpulver aus Milch, Natriumchlorid, L-Glutamin, Acesulfam K und Sucralose als Süßungsmittel, L-Leucin, Xanthan als Verdickungsmittel, Dextrose, Bromelain extrahiert aus Ananas comosus und Papain extrahiert aus Carica papaya.

9. Bodylab Sport Nutrition Whey Eiweißpulver – mit einer guten Löslichkeit für cremige Eiweißshakes

Das Sport Nutrition Whey von Bodylab ist ein Eiweißpulver, das die drei verschiedenen Arten von Whey Protein miteinander kombiniert. Es vereint die Eigenschaften von Konzentrat, Isolat und Hydrolysat. Dadurch bietet es einen Eiweißgehalt von 80 Prozent und hat laut Hersteller ein gutes Nährstoffprofil. Erhältlich ist das Eiweißpulver in einem 1.000-Gramm-Eimer, der bei der Verzehrempfehlung von 24 Gramm einen Vorrat für bis zu 41 Portionen enthält.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 406 Kilokalorien
  • Fett: 6,6 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 4,3 Gramm
  • Kohlenhydrate: 6,7 Gramm
  • Davon Zucker: 6,7 Gramm
  • Eiweiß: 80 Gramm
  • Salz: 0,2 Gramm
success

Ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe: Das Eiweißpulver von Bodylab hat eine kurze Zutatenliste. Der Hersteller verzichtet bewusst auf künstliche Aromen und Konservierungsmittel.

Bodylab bietet das Sport Nutrition Whey in 26 verschiedenen Geschmacksrichtungen an. Es gibt zum Beispiel Chai Latte, Butterkeks, Heidelbeere, Latte Macchiato, Lemon Cheesecake oder Milch-Zimt. Laut Hersteller hat das Pulver eine gute Löslichkeit und ergibt cremige Shakes. Aspartam oder Gluten sind nicht enthalten. Eine Portion liefert 3 Gramm Glutamin und 4 Gramm BCAAs für einen effektiven Muskelaufbau.

FAQ

Wie viel L-Alanin enthält das Bodylab Sport Nutrition Whey Eiweißpulver?
100 Gramm des Pulvers enthalten 4.800 Milligramm L-Alanin.
Enthält das Eiweißpulver Sojaprotein?
Nein, das Bodylab Sport Nutrition Whey enthält kein Sojaprotein.
Enthält das Eiweißpulver Casein-Protein?
Nein, im Eiweißpulver ist kein Casein-Protein enthalten.
Welche Zusatzstoffe enthält das Eiweißpulver?
Das Präparat enthält Laktose, Sojalecithin als Emulgator, Acesulfam-K und Sucralose als Süßungsmittel, Siliciumdioxid, Aroma, Zitronensäure und ß-Carotin als Farbstoff.

10. Mammut Nutrition Formel 90 Protein Eiweißpulver mit Vitamin B6 für einen normalen Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel

Mit der Formel 90 bietet Mammut Nutrition ein Eiweißpulver an, das pflanzliches und tierisches Eiweiß miteinander kombiniert. Es hat einen Eiweißgehalt von 75 Prozent, der sich aus 55 Prozent Sojaprotein und 21 Prozent Whey Protein zusammensetzt. Es ist in einer 460- oder 3.000-Gramm-Dose sowie in einem 1.000-Gramm-Standbeutel erhältlich. Mammut Nutrition empfiehlt eine Dosierung von 25 Gramm pro Portion. Damit liefert die 3.000-Gramm-Dose einen Vorrat für bis zu 120 Portionen.

Inhaltsstoffe auf 100 Gramm:

  • Brennwert: 368 Kilokalorien
  • Fett: 3,1 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 1,5 Gramm
  • Kohlenhydrate: 8,9 Gramm
  • Davon Zucker: 7,8 Gramm
  • Eiweiß: 75 Gramm
  • Salz: 2,7 Gramm
success

Unterstützt eine Initiative gegen Mobbing: Mit jedem verkauften Eiweißpulver unterstützt Mammut Nutrtion das „Camp Stahl“ – eine Initiative gegen Mobbing, die von der TV-Bekanntheit Carsten Stahl ins Leben gerufen wurde.

Das Eiweißpulver von Mammut Nutrition ist in sechs verschiedenen Geschmäckern erhältlich – Vanille, Schokolade, Banana Split, Cookies, Erdbeere und Sahne-Nuss. Laut Hersteller löst es sich sowohl in Wasser, als auch in Milch gut auf. Mammut Nutrition hat das Präparat mit Vitamin B6 optimiert. Das ist ein lebenswichtiger Mikronährstoff, der zu einem normalen Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel beitragen kann.

FAQ

Wie viel Valin enthält das Mammut Nutrition Formel 90 Protein Eiweißpulver?
Das Präparat enthält 4.500 Milligramm der Aminosäure Valin pro 100 Gramm.
Wie sollte das Präparat gelagert werden?
Das Mammut Nutrition Formel 90 Protein gilt es geschlossen, trocken und lichtgeschützt bei Raumtemperatur zu lagern.
Sind alle essentiellen Aminosäuren enthalten?
Ja, das Eiweißpulver enthält alle essentiellen Aminosäuren.
Eignet sich das Proteinpulver als Zwischenmahlzeit?
Ja, das Präparat eignet sich als Zwischenmahlzeit.
Ist das Aminosäureprofil auf der Verpackung abgedruckt?
Ja, das Aminosäurenprofil ist auf der Verpackung zu sehen.
Enthält das Eiweißpulver Aspartam?
Nein, das Präparat ist aspartamfrei.
Steht das Proteinpulver auf der Kölner Liste?
Nein, das Präparat wird nicht auf der Kölner Liste geführt.
Wird das Proteinpulver in Deutschland produziert?
Ja, das Eiweißpulver wird in Deutschland hergestellt.

11. Iron Maxx Kreatin Eiweißpulver – ohne Konservierungsstoffe und künstliche Süßungsmittel

Das Eiweißpulver von Iron Maxx ist ein reines Whey-Protein-Konzentrat mit einem Eiweißgehalt von 74 Prozent. Es ist im Standbeutel mit Packungsgrößen von 500 oder 900 Gramm sowie in einer 2.350-Gramm-Dose zu haben. Wer sich an die Verzehrempfehlung von 50 Gramm pro Portion hält, bekommt damit einen Vorrat für bis zu 47 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 392 Kilokalorien
  • Fett: 7,1 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 3,8 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7,5 Gramm
  • Davon Zucker: 5,2 Gramm
  • Eiweiß: 74 Gramm
  • Salz: 0,7 Gramm
success

In 35-Geschmacksrichtungen erhältlich: Iron Maxx bietet das Eiweißpulver mit einer großen Vielfalt an Geschmacksrichtungen an. Es ist in klassischen Geschmäckern wie Vanille, Schokolade oder Erdbeere sowie mit ausgefallenen Kreationen wie Kiwi-Joghurt, Cassis-Joghurt, Apfel-Zimt oder Dark Ecuador Chocolate erhältlich.

Laut Hersteller enthält das Whey Protein 18 proteinogenen Aminosäuren und bietet eine gute Löslichkeit ohne Klümpchenbildung. Iron Maxx verzichtet bewusst auf den umstrittenen Süßstoff Aspartam und verwendet stattdessen Stevia und Sucralose. Dabei kommt das Präparat komplett ohne Konservierungsstoffe aus.

info

Was sind proteinogene Aminosäuren? Es gibt über 400 verschiedene Aminosäuren. Doch nur 20 davon sind proteinogen – also an der Bildung von körpereigenem Eiweiß beteiligt. Die proteinogenen Aminosäuren spielen für den Aufbau von Muskulatur die wichtigste Rolle.

FAQ

Enthält das Eiweißpulver von Iron Maxx Kreatin?
Nein, das Eiweißpulver enthält kein Kreatin.
Wie viel Phenylalanin enthält das Eiweißpulver?
100 Gramm des Eiweißpulvers enthalten 2.368 Milligramm der Aminosäure Phenylalanin.
Eignet sich das Präparat für Vegetarier?
Ja, das Eiweißpulver eignet sich für Vegetarier.
Ist ein Dosierlöffel in der Packung enthalten?
Nein, in der Packung des Iron Maxx Eiweißpulvers ist kein Messlöffel.
Kann ich das Pulver für Low-Carb-Rezepte verwenden?
Ja, das Proteinpulver eignet sich für die Verwendung in Low-Carb-Rezepten.
Welche Zusatzstoffe enthält das Eiweißpulver?
Das Proteinpulver enthält Lecithin als Emulgator, Aromastoffe, Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Xanthan als Verdickungsmittel, Sucralose und Steviolglycoside als Süßungsmittel sowie Beta-Carotin als Farbstoff.

12. MORE NUTRITION Total Protein Eiweißpulver – erhältlich in einer 1,5-Kilogramm-Dose

Das Total Protein von MORE NUTRITION ist ein Eiweißpulver, dass sich aus schnell verdaulichem Whey- und langsam verdaulichem Casein-Protein zusammensetzt. Es hat ein Eiweißgehalt von 75,3 Prozent und wird in einer 1,5-Kilogramm-Dose angeboten. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung von 50 Gramm pro Portion. Damit bietet die Dose einen Vorrat für bis zu 30 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 376 Kalorien
  • Fett: 4,6 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 1,7 Gramm
  • Kohlenhydrate: 5,9 Gramm
  • Davon Zucker: 2,9 Gramm
  • Eiweiß: 75,3 Gramm
  • Salz: 0,2 Gramm
success

Mit einem Zusatz an Laktase: Um die enthaltene Laktose besser verdaulich zu machen, enthält das Eiweißpulver von MORE NUTRITION einen Zusatz an Laktase. So wirkt es den typischen Beschwerden einer Laktoseunverträglichkeit entgegen – Blähungen, Übelkeit und Durchfall.

Das Total Protein Eiweißpulver hat ein vollständiges Aminosäurenprofil. Bei Amazon ist es in der Geschmacksrichtung Apfelkuchen erhältlich. Laut Hersteller hat es einen vollmundigen Geschmack und eine „extra cremige“ Konsistenz. Zudem hat es MORE NUTRITION zufolge sowohl in Wasser als auch in Milch eine gute Löslichkeit.

FAQ

Ist das MORE NUTRITION Total Protein Eiweißpulver laktosefrei?
Nein, der Shake ist nicht bei Laktoseintoleranz geeignet.
Lässt sich das Proteinpulver zum Backen verwenden?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich das MORE NUTRITION Total Protein zum Backen.
Lässt sich das Präparat mit Milch mischen?
Ja, das Eiweißpulver lässt sich mit Milch mischen.
Eignet sich das Proteinpulver für Kinder?
Ja, das Präparat eignet sich für Kinder.
Wie lange ist das Präparat haltbar?
Amazon-Kunden zufolge ist das Pulver ungeöffnet bis zu 2 Jahren haltbar.
Welche Zusatzstoffe enthält das Eiweißpulver?
Das Präparat enthält Aromastoffe, Laktase, Maltodextrin, Sucralose und Acesulfam K als Süßungsmittel sowie Zitronensäure als Säuerungsmittel.

13. Myprotein Impact Whey Eiweißpulver – für einen Vorrat von bis zu 200 Portionen

Das Impact Whey von Myprotein ist ein reines Whey-Eiweißpulver in Form eines Konzentrats. Damit bietet es eine schnelle Verdaulichkeit und einen Eiweißgehalt von 82 Prozent. Das Eiweißpulver wird im Standbeutel angeboten und ist in Packungsgrößen von 1.000, 2.500 oder 5.000 Gramm erhältlich. Pro Portion empfiehlt der Hersteller eine Dosierung von 25 Gramm, womit die größte Packung einen Vorrat für bis zu 200 Portionen bietet.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 412 Kalorien
  • Fett: 7,5 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 5 Gramm
  • Kohlenhydrate: 4 Gramm
  • Davon Zucker: 4 Gramm
  • Eiweiß: 82 Gramm
  • Salz: 0,5 Gramm

Myprotein bietet das Impact Whey in 44 verschiedenen Geschmacksrichtungen an, wie zum Beispiel Strawberry Stevia, Toffee Pineapple, Chocolate Mint oder geschmacksneutral. Das enthaltene Whey-Eiweiß wird aus Milch von Weidekühen gewonnen und mithilfe eines speziellen Instantisierungsverfahrens hergestellt. Das führt laut Myprotein zu einer verbesserten Löslichkeit. Für eine präzise Dosierung liefert der Hersteller einen Messlöffel mit.

FAQ

Ist das Myprotein Impact Whey Eiweißpulver glutenfrei?
Nein, das Präparat ist nicht glutenfrei.
Wie sollte ich das Pulver lagern?
Der Hersteller empfiehlt, das Myprotein Impact Whey kühl, trocken und vor der Sonne geschützt zu lagern.
Eignet sich das Proteinpulver für die Zubereitung von Pancakes?
Ja, laut Amazon-Kunden lassen sich mit dem Eiweißpulver Pancakes zubereiten.
Ist das Eiweißpulver aspartamfrei?
Ja, das Präparat ist aspartamfrei.
Eignet sich das Eiweißpulver für Vegetarier?
Ja, das Präparat eignet sich für Vegetarier.
Wie viel Pulver passt in den Dosierlöffel?
Der Löffel fasst 25 Gramm – also genau eine Portion.
Enthält das Eiweißpulver Fructose?
Nein, Fructose ist in dem Präparat nicht enthalten.

14. TOOSHAPED Eiweißpulver – mit BCAAs und Glutamin für einen effektiven Muskelaufbau

Das Eiweißpulver von TOOSHAPED ist ein reines Whey-Konzentrat mit einem Eiweißgehalt von 78 Prozent. Erhältlich ist es im Standbeutel mit einem Packungsinhalt von 950 Gramm. Der Hersteller empfiehlt, für eine Portion 30 Gramm des Pulvers zu verwenden. Der Beutel reicht für etwa 32 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 406 Kilokalorien
  • Fett: 7,2 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 4,8 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7,2 Gramm
  • Davon Zucker: 5,9 Gramm
  • Eiweiß: 78 Gramm
  • Salz: 0,4 Gramm
success

Hohe Qualität ohne unnötige Zusatzstoffe: Laut eigenen Angaben setzt TOOSHAPED bei seinem Eiweißpulver auf hohe Qualität. Dafür verzichtet der Hersteller auf jegliche unnötige Zusatzstoffe und verwendet natürliches Aroma sowie Farbstoff in Form Roter Beete.

Das Proteinpulver von TOOSHAPED ist in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Schokolade, Schokolade ungesüßt und Vanille erhältlich. Dank natürlichem Aroma haben die Eiweißshakes laut Hersteller keine übermäßige Süße. Zur Unterstützung des Muskelaufbaus enthält das Pulver BCAAs und Glutamin. Für die Herstellung verwendet TOOSHAPED ausschließlich Molke von Weidekühen.

FAQ

Wie viel Flüssigkeit braucht es für eine Portion des TOOSHAPED Eiweißpulvers?
Für eine Portion empfiehlt der Hersteller 250 Milliliter Wasser oder Milch.
Hat das Eiweißpulver eine gute Löslichkeit?
Ja, laut Hersteller löst sich das Pulver gut auf.
Wie viel L-Methionin enthält das Präparat?
100 Gramm des Eiweißpulvers von TOOSHAPED enthalten 1.683 Milligramm der Aminosäure L-Methionin.
Ist das Aminosäurenprofil auf der Verpackung abgedruckt?
Ja, das Aminosäurenprofil ist auf der Rückseite der Verpackung abgedruckt.
Enthält das Präparat Ballaststoffe?
Nein, das Eiweißpulver enthält keine Ballaststoffe.
Wann sollte das Proteinpulver eingenommen werden?
Der Hersteller empfiehlt, das Eiweißpulver an trainingsfreien Tagen morgens einzunehmen. An Trainingstagen empfiehlt er die Einnahme direkt nach dem Training.

15. SANAPONTE Eiweiß Pro Eiweißpulver mit lebensnotwendigen Vitaminen

Das Eiweiß Pro von SANAPONTE ist ein Eiweißpulver, das mehrere Proteinquellen miteinander kombiniert. Es enthält 44 Prozent Casein, 30 Prozent Whey-Konzentrat und 19,9 Prozent Sojaeiweiß-Isolat. Damit bietet es eine hohe biologische Wertigkeit von 172. Der Eiweißgehalt beträgt 79,8 Prozent. SANAPONTE bietet das Eiweißpulver in einer umweltschonenden Papierdose mit einem Packungsinhalt von 1.000 Gramm an. Bei der Dosierungsempfehlung von 30 Gramm ist das ein Vorrat für bis zu 30 Portionen.

Inhaltsstoffe pro 100 Gramm:

  • Brennwert: 371 Kilokalorien
  • Fett: 3,6 Gramm
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 0,7 Gramm
  • Kohlenhydrate: 4,1 Gramm
  • Davon Zucker: 2,8 Gramm
  • Eiweiß: 79,8 Gramm
  • Salz: 0,9 Gramm
success

Als veganes Eiweißpulver erhältlich: In der Geschmacksrichtung Vanille ist das Eiweißpulver von SANAPONTE in einer veganen Ausführung erhältlich, die ausschließlich Sojaeiweiß-Isolat enthält.

Bei Amazon ist das Eiweißpulver von SANAPONTE in den Geschmacksrichtungen Vanille und Schokolade erhältlich. Laut Hersteller hat es eine gute Löslichkeit und enthält viele lebenswichtige Vitamine – unter anderem Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Biotin, Pantothensäure, Niacin und Folsäure.

FAQ

Ist das SANAPONTE Eiweiß Pro Eiweißpulver aspartamfrei?
Ja, das Präparat enthält kein Aspartam.
Wird das Präparat in Deutschland produziert?
Ja, das SANAPONTE Eiweiß Pro wird in Deutschland hergestellt.
Wie lange ist das Pulver haltbar?
Das Pulver hält sich nach der Herstellung mindestens 2 Jahre. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Verpackung zu sehen.
Eignet sich das Eiweißpulver zum Backen?
Ja, dem Anbieter zufolge eignet sich das Präparat zum Backen.
Wie viel L-Threonin enthält das Proteinpulver?
100 Gramm des Eiweißpulvers enthalten 4.670 Milligramm der Aminosäure L-Threonin.
Enthält das Präparat Spuren von Ei?
Nein, das Proteinpulver enthält keine Spuren von Ei.
Wie viel Vitamin C enthält das Proteinpulver?
Das Eiweißpulver enthält 85,8 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm.
Wie schnell sollte das Eiweißpulver nach dem Öffnen verbraucht werden?
Nach dem Öffnen ist das Eiweißpulver innerhalb von 10 Monaten zu verbrauchen.

Was ist ein Eiweißpulver?

Eiweißpulver Test & VergleichEin Eiweißpulver ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus hochdosiertem Eiweiß in Pulverform besteht. Daraus lassen sich nicht nur Eiweißshakes zubereiten. Viele Proteinpulver eignen sich auch zum Kochen oder Backen. Eiweißpulver gibt es in unterschiedlichen Packungsgrößen von wenigen hundert Gramm bis mehreren Kilogramm. Als Nahrungsergänzungsmittel richtet es sich in erster Linie an Kraft- und Ausdauersportler mit einem erhöhten Eiweißbedarf.

Was sind Proteine und welche Funktionen übernehmen sie im Organismus?

Proteine, umgangssprachlich Eiweiße genannt, sind organische Makromoleküle, die aus Aminosäuren bestehen. Mithilfe von Peptiden – den „kurzen“ Proteinen – verbinden sich mehrere Aminosäuren zu einem Eiweißmolekül. Je nach Art des Proteins bilden die Aminosäuren unterschiedlich lange Ketten.

Es gibt über 400 verschiedene Aminosäuren. Am Aufbau von körpereigenem Eiweiß sind nur 20 davon beteiligt. Sie heißen proteinogene Aminosäuren und unterteilen sich in acht essentielle und 12 semi-essentielle Aminosäuren. Essentiell bedeutet, dass der menschliche Körper die Aminosäuren nicht selber bilden kann. Stehen sie in ausreichender Mengte zur Verfügung, kann er alle anderen Eiweißbausteine selber synthetisieren.

Essentielle Aminosäuren:

  • Leucin
  • Isoleucin
  • Lysin
  • Methionin
  • Phenylalanin
  • Threonin
  • Tryptophan
  • Valin

Semi-essentielle Aminosäuren:

  • Histidin
  • Alanin
  • Phenylalanin
  • Glutamin
  • Arginin
  • Asparagin
  • Cystein
  • Glycin
  • Prolin
  • Serin
  • Tyrosin
  • Selenocystein
success

Drei der essentiellen Aminosäuren – Valin, Leucin und Isoleucin – bilden die BCAA-Gruppe. Die Bezeichnung BCAA – Branched-Chain Amino Acids – stammt aus dem Englischen und bedeutet verzweigtkettige Aminosäuren. Ihnen wird eine wichtige Bedeutung für den Muskelaufbau zugesprochen.

bestes EiweißpulverEiweiße sind die Grundbausteine des menschlichen Körpers, der zu rund 20 Prozent aus Proteinen besteht. Die Proteine übernehmen im Organismus mehrere lebenswichtige Aufgaben. Dazu zählen:

  • Bildung von Gewebe: Die körpereigenen Proteine, für deren Bildung die essentiellen Aminosäuren erforderlich sind, sind die Bausteine aller Körperzellen. Jedes Gewebe besteht zu einem großen Teil aus Proteinen – Muskeln, Organe, Knochen, Haare, Zähne und Nägel. Eine ausreichende Zufuhr an Eiweiß ist wichtig für den Aufbau und Erhalt des Gewebes und spielt eine entscheidende Rolle bei der Wundheilung.
  • Stoffwechsel: Aminosäuren sind an der Bildung von Enzymen beteiligt. Damit unterstützen sie die Energiegewinnung. Andere Aminosäuren dienen dem Transport von Hämoglobin und Transferrin, um die Sauerstoff- und Blutversorgung des Körpers zu gewährleisten.
  • Energiegewinnung: Die Proteine sind nicht nur Baustoff, sondern auch eine Energiequelle. Der Körper greift nur darauf zurück, wenn die schneller verfügbaren Kohlenhydrate und Fette nicht in ausreichenden Mengen zur Verfügung stehen.
  • Immunabwehr: Einige Eiweißbausteine sind in den Aufbau von Antikörpern involviert. Dementsprechend hat Eiweiß eine Bedeutung für die normale Funktion des Immunsystems.

Warum brauchen Sportler proteinhaltige Nahrungsergänzungen?

Eiweißpulver sind schon lange ein fester Bestandteil jeder ausgewogenen Sporternährung. Nicht nur Profisportler, sondern auch engagierte Hobby-Athleten nutzen Proteinshakes, um den Aufbau von Muskulatur zu unterstützen oder ihren Abbau zur verhindern. Der Grund für die hohe Nachfrage nach Eiweißpulver ist der erhöhte Proteinbedarf nach einem ausgiebigen Training, wobei die zugeführten Eiweiße insbesondere der Muskulatur zugutekommen.

warning

Während die Deutsche Gesellschaft für Ernährung – kurz DGE – einem Erwachsenen die Einnahme von 0,8 Gramm Protein pro einem Kilogramm Körpergewicht empfiehlt, liegt der durchschnittliche Bedarf eines Kraft- und Ausdauersportlers bei rund 2 Gramm pro einem Kilogramm.

Wenn Sportler ihren erhöhten Proteinbedarf nicht decken, baut der Körper Muskulatur ab. So bekommt er die Aminosäuren, die er für lebenswichtige Stoffwechselprozesse benötigt. Das gilt es zu vermeiden – hier kommen die Eiweißpulver ins Spiel. Nach einer ausgiebigen Trainingseinheit muss sich der Körper regenerieren. Durch intensives Training werden Muskeln auf mikrozellulärer Ebene beschädigt. Um solche Beschädigungen zu vermeiden, baut der Körper sie größer und stärker wieder auf als sie vorher waren. Im Umkehrschluss können Muskeln nur wachsen, wenn ausreichend Eiweiß zur Verfügung steht.

Für welche Personengruppen sind hochdosierte Proteinpulver geeignet?

Eiweißpulver VergleichZwar bewerben die meisten Hersteller ihre Eiweißpulver in erster Linie als hochwertige Sportnahrung, jedoch sind Kraft- und Ausdauersportler nicht die einzigen Profiteure der eiweißhaltigen Nahrungsergänzungen. Eine regelmäßige Einnahme von Eiweißpulver kann außerdem für folgende Personen sinnvoll sein:

  • Menschen, die abnehmen möchten: Die Zufuhr von Proteinen hilft nachweislich beim Abnehmen. Proteine haben eine lange Magenverweildauer. Das heißt, sie füllen den Magen nachhaltig und machen lange satt. Gleichzeitig tragen sie dazu bei, dass der Gewichtsverlust nicht auf Kosten der Muskelmasse geht.
  • Patienten in der Reha-Phase: Nach Operationen ist häufig strenge Bettruhe nötig. Durch die fehlende Belastung baut die Muskulatur ab. Die hochkonzentrierten Proteinshakes können den Abbauprozess zwar nicht verhindern, doch sie können ihn verlangsamen. Auch im Seniorenalter und bei Muskelschwund können die Eiweißpulver eine wirksame Unterstützung sein.
  • Personen, die dauerhaftem Stress ausgesetzt sind: Wer viel Stress im Alltag hat, tut sich mit einer ausgewogenen Ernährung oft schwer. Eiweiß ist lebenswichtig. Ein Mangel kann sich negativ auf das allgemeine Wohlbefinden und den Gesundheitszustand auswirken. Wer das vermeiden möchte, kann seine Ernährung an stressigen Tagen durch Eiweißpulver ergänzen und so die Deckung des Eiweißbedarfs sicherstellen.

UnterschiedeWelche Proteine kommen in einem Eiweiß-Supplement zum Einsatz?

Alle Eiweißpulver lassen sich in zwei große Gruppen einteilen. Das sind zum einen die Monoprotein-Nahrungsergänzungen, die nur eine Proteinquelle nutzen. Zum anderen gibt es Mehrkomponenten-Supplemente. In diesem Fall verwenden die Hersteller eine Mischung aus zwei bis fünf Proteinarten.

Whey Protein: Das gut bekömmliche Molkeneiweiß

Das Whey Protein ist unter Sportlern die am häufigsten verwendete Art von Eiweißpulver. Es wird aus Molke gewonnen – auf Englisch „Whey“ – die ursprünglich lediglich 3 Prozent Protein enthält. Durch einen mehrstufigen Filterungsprozess wird das Eiweiß konzentriert. Der Vorteil des Whey Proteins: Mit einer biologischen Wertigkeit von 104 bis 110 hat es unter den Proteinpulvern die höchste Eiweißqualität. Zudem ist es schnell verdaulich, womit es eine gute Wahl für die Einnahme nach dem Training darstellt. So können die Proteine den Regenerationsprozess der Muskulatur schnell in Gang setzen.

Ein Nachteil des Whey Proteins ist, dass es als Milcherzeugnis immer einen gewissen Anteil an Milchzucker enthält – also Laktose. Bei Personen mit Laktoseintoleranz kann es unangenehme Beschwerden wie Übelkeit, Blähungen und Durchfall hervorrufen. Vereinzelt gibt es Whey-Proteinpulver mit einem Zusatz an Laktase. Das ist ein Enzym, das den Abbau von Laktose unterstützt und die Beschwerden verhindern kann. Ebenfalls als Nachteil anzumerken ist, das Whey Protein zu den kostspieligsten Vertretern unter den Eiweißpulvern gehört.

  • Schnell verdaulich – gut für die Proteinzufuhr nach dem Training
  • Hoher Anteil an wertvollen BCAAs
  • Enthält Laktose – Menschen mit Laktoseunverträglichkeit problematisch
  • Vergleichsweise hoher Preis

Casein: Sehr sättigendes Milchprotein

Mehr als drei Viertel des Proteingehalts von Milch stellt das Casein dar. Der Rest besteht aus Molkenprotein. Anders als Whey Protein, ist Casein langsam verdaulich. Der Grund: Die Aminosäureketten sind länger, weshalb der Verdauungsprozess mehr Zeit in Anspruch nimmt. Bis zu 8 Stunden vergehen, bis Casein im Magen-Darm-Trakt gespalten wird und die Aminosäuren ihr Ziel – die Muskulatur – erreichen. Richtig eingesetzt ist das ein Vorteil. Sportler nehmen Casein Abends ein und nutzen es für eine konstante Eiweißzufuhr während der Nacht.

Aufgrund der langsamen Verstoffwechselung ist das Milchprotein Casein gut zum Abnehmen geeignet. Da es länger im Magen liegt, macht es länger satt. Der Nachteil der langsamen Verdaulichkeit ist, dass Casein keine gute Wahl für die Einnahme vor oder nach dem Training ist. Als Milcherzeugnis hat es denselben Nachteil wie Whey Protein: Für Personen mit Laktoseunverträglichkeit ist es meistens keine Option.

  • Langsam verdaulich – gut für die Eiweißzufuhr in der Nacht
  • Hält lange satt – gut zum Abnehmen geeignet
  • Enthält alle essentiellen Aminosäuren
  • Keine sofortige Wirkung
  • Für Personen mit Laktoseunverträglichkeit problematisch

Sojaprotein: Das vegane Protein

Das Sojaprotein ist ein hochwertiges Pflanzeneiweiß und vor allem bei Vegetariern und Veganern beliebt. Immerhin stellt es oft die einzige Option für eine eiweißhaltige Nahrungsergänzung dar. Wichtig zu wissen: Soja enthält kaum essentielle Aminosäuren. Es kann zwar zur Deckung des Eiweißbedarfs beitragen, sollte aber immer mit anderen Eiweißquellen ergänzt werden.

Als Nachteil ist ein vergleichsweise hoher Gehalt an Phytoöstrogenen zu erwähnen. Das sind hormonähnliche Substanzen. Sie stehen in Verdacht, den Testosteronspiegel von Männern negativ zu beeinflussen. Nicht zufällig gilt Soja als ein „weibliches“ Protein und ist tatsächlich in erster Linie Sportlerinnen zu empfehlen. Alternativen zum Sojaprotein stellen weitere pflanzliche Proteine wie Weizen- und Erbsenprotein dar. Hier gilt ebenfalls: Aufgrund von wenigen essentiellen Aminosäuren ist eine vielfältige Auswahl an Eiweißquellen maßgeblich entscheidend für den Erfolg.

  • Pflanzliches Eiweiß – für Vegetarier und Veganer geeignet
  • Gut bekömmlich
  • Lange sättigend
  • Enthält hormonähnliche Phytoöstrogene
  • Wenig essentielle Aminosäuren
  • Eiweißpulver mit Soja sind meist nicht so gut löslich wie Supplemente mit Milch- und Molkenprotein.

Egg-Protein Ovalbumin – komplexes tierisches Protein

Das Egg-Protein wird aus dem Eiklar gewonnen und gilt als eines der wertvollsten Eiweiße überhaupt. Die Verstoffwechselung des Ovalbumins dauert nicht so lange wie die des Caseins, insofern lässt sich diese Proteinquelle als ein „Mittelstrecken-Eiweiß“ zur Stärkung zwischendurch bezeichnen. Kurz gesagt: Es stellt den Mittelweg zwischen Whey und Casein dar.

Das Egg-Protein punktet mit einer ausgewogenen Aminosäuren-Struktur und einem hohen Anteil an BCAAs. Ein weiterer Pluspunkt ist der reduzierte Anteil an Fetten und Kohlenhydraten. Aus diesem Grund ist Ovalbumin im Rahmen einer Diät sinnvoll.

  • Gut verwertbar
  • Hält über mehrere Stunden satt
  • Enthält kaum Fettsäuren und Kohlenhydrate
  • Hoher Anteil an essentiellen Aminosäuren
  • Tierisches Protein, für Veganer nicht geeignet

Achtung: Das sollten Sie wissen!Isolate, Konzentrate, Hydrolysate – was steckt hinter diesen Begriffen?

Für die Herstellung von Eiweißpulvern gibt es unterschiedliche Filtrationsverfahren. Es gibt Konzentrate, Isolate und Hydrolysate. Die Unterschiede liegen im Eiweißanteil und dem Anteil an Fetten und Kohlenhydraten. Auf die Unterschiede gehen wir im Folgenden anhand des Whey Proteins ein.

Mit nur wenigen Ausnahmen ist jedes Eiweißpulver ein Mehrkomponenten-Protein. Auch wenn der Hersteller das Produkt zum Beispiel als „100%-Whey“ kennzeichnet, handelt es sich in den meisten Fällen um eine Kombination von Whey-Konzentraten und Whey-Isolaten. Nicht nur das Molkenprotein, sondern auch alle anderen Eiweiße sind in einem Supplement wahlweise als Isolate, Konzentrate oder Hydrolysate sowie – das ist am häufigsten der Fall – als eine Mischung aus diesen Produkten vertreten. Wir gehen am Beispiel von Whey Protein kurz auf die Unterschiede zwischen diesen Formen ein.

Ein Molkenprotein-Konzentrat entsteht als Nebenprodukt bei der Gewinnung von Casein aus Milch. Dieser Vorgang nennt sich Ultrafiltration: Eine Membran lässt Wasser, Säuren und Laktose passieren, Protein und Fett bleiben zurück. Anschließend wird diese Masse eingedampft, um die Proteinkonzentration weiter zu erhöhen. Der Anteil an reinem Protein liegt in einem Whey-Konzentrat zwischen 70 und 80 Prozent. Der Fettgehalt beträgt bis zu 5 Prozent. Im Rahmen der Ultrafiltration lässt sich kaum Milchzucker herausfiltern. Daher machen die Kohlenhydrate rund 6 bis 8 Prozent des Konzentrates aus.

Ein Protein-Isolat entsteht durch einen weiteren Filtrationsvorgang, der direkt auf die Ultrafiltration folgt. Häufig nutzen die Hersteller mikroporige Keramikfilter. Alternativ greifen sie auf ein Ionentauschverfahren zurück. Dadurch lässt sich ein noch höherer Eiweißgehalt erreichen. Der Anteil an Fett sinkt, wodurch Isolate oft einen niedrigeren Kaloriengehalt haben.

success

Protein-Isolate haben einen Eiweißgehalt von bis zu 96 Prozent. Die Kohlenhydrate und Fette machen insgesamt maximal 5 Prozent aus. Die Laktosekonzentration ist in einem Whey-Isolat so gering, dass es sogar Personen mit Laktoseunverträglichkeit teilweise beschwerdefrei verzehren können.

Ein Hydrolysat entsteht unter dem Einfluss von Wasser, zum Beispiel durch die Einlagerung in erhitzter Kalilauge. Dabei werden die Proteine teilweise in ihre Grundbestandteile – also Aminosäuren – aufgespalten. Einfach gesagt ist ein Hydrolysat ein „vorverdautes“ Protein, das sich zügig verstoffwechseln lässt. Die Hydrolysate wirken daher am schnellsten, werden aber häufig für ihren unangenehm bitteren Geschmack kritisiert.

info

Kombi-Präparate: Viele Eiweißpulver bestehen aus einer Kombination der aufgeführten Arten. In diesem Fall sprechen wir von einem Kombi-Präparat.

Wann und wie sind die Eiweißpulver einzunehmen?

Eiweißpulver TestBei der Einnahme eines Eiweißpulvers gilt es sich grundsätzlich nach der Verzehrempfehlung des Herstellers zu richten. Der folgende Abschnitt beschränkt sich auf allgemeine Hinweise zur Dosierung und Einnahme von Eiweiß-Supplementen.

  • Die Pulver sind in der Regel sowohl in Milch als auch in Wasser löslich. Einige Hersteller empfehlen die Zubereitung nur mit Milch. In diesem Fall ist es fettarme Milch. Denn Fette verlangsamen den Verdauungsprozess und treiben den Kaloriengehalt des Eiweißshakes in die Höhe.
  • Im Normalfall dürfen Proteinshakes einmal pro Tag getrunken werden. Sportler, die einen sehr hohen Eiweißbedarf haben, können mehrere Shakes pro Tag zu sich nehmen.
  • Proteine, die wie Casein nur langsam verstoffwechselt werden, sind am besten am Abend zu einzunehmen. So sind die Muskeln in der Nacht gut mit Proteinen versorgt.
  • Nur wenige proteinhaltige Nahrungsergänzungsmittel sind dazu geeignet, die Mahlzeiten komplett zu ersetzen. Bei den meisten Eiweißpulvern handelt es sich um klassische Supplemente, die eine ausgewogene Sporternährung ergänzen und abrunden.
  • Es ist sehr ratsam, zu einem Milch-Eiweißshake zusätzlich eine leicht bekömmliche Kohlenhydratquelle zu sich zu nehmen – zum Beispiel Reiswaffeln, eine Banane oder eine kleine Dosis Maltodextrin. Das unterstützt die Muskulatur beim Aufnehmen der Proteine.
success

Wer nicht gerne Eiweißshakes trinkt, kann sein Proteinpulver unter normale Mahlzeiten mischen oder zum Backen verwenden. Viele Hersteller bieten zu diesem Zweck geschmacksneutrales Eiweißpulver an.

Wie viel kostet Eiweißpulver?

Die Kosten für Eiweißpulver-Präparate fallen unterschiedlich aus. Sie richten sich danach, aus welchen Quellen und über welches Herstellungsverfahren das Protein gewonnen wurde. Für Isolate und Hydrolysate fallen aufgrund des höheren Eiweißgehalts höhere Kosten an. Allgemein ist beim Kauf von Eiweißpulver mit folgenden Kosten zu rechnen:

  • Whey-Protein-Konzentrat – 10 bis 20 Euro pro Kilogramm
  • Whey-Protein-Isolat – 20 bis 35 Euro pro Kilogramm
  • Whey-Protein-Hydrolysat – 30 bis 40 Euro pro Kilogramm
  • Casein-Proteinpulver – 20 bis 35 Euro pro Kilogramm
  • Eiklar-Proteinpulver – 15 bis 20 Euro pro Kilogramm
  • Pflanzliches Proteinpulver – 20 bis 25 Euro pro Kilogramm

Internet versus Fachhandel: Wo lohnt es sich Eiweißpulver zu kaufen?

Eiweißpulver gibt es nicht nur in Fachgeschäften für Nahrungsergänzungsmittel – sogenannten Supplement-Stores – sondern auch in Sportgeschäften, Drogerien oder Supermärkten. Wer sein Proteinpulver offline kaufen möchte, profitiert von dem Vorteil einer persönlichen Beratung. Wie hilfreich die Beratung ausfällt, hängt davon ab, wie gut sich der beratende Mitarbeiter mit Nahrungsergänzungsmitteln auskennt. Die besten Chancen auf eine umfangreiche Beratung bestehen in einem spezialisierten Fachgeschäft. Davon abgesehen gestaltet sich der Offline-Kauf oft als umständlich. Häufig gibt es keine große Auswahl an Präparaten. Die Möglichkeiten, verschiedene Eiweißpulver vor Ort miteinander zu vergleichen, sind eingeschränkt.

Das Internet bietet bessere Voraussetzungen, um schnell und ohne viel Aufwand ein gutes Eiweißpulver zu kaufen. Hier gibt es nicht nur eine große Auswahl an Präparaten. Sportler haben gut Möglichkeiten, sich umfassend zu informieren und die einzelnen Proteinpulver gezielt miteinander zu vergleichen. Sobald das beste Eiweißpulver gefunden ist, erfolgt die Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets.

Darauf sollten Sie achtenEiweißpulver-Kaufberatung: Was gibt es beim Kauf eines Eiweißpulvers zu beachten?

Nichts jedes Eiweißpulver eignet sich für jeden Sportler. Wer die folgenden Faktoren beachtet, kann ein Proteinpulver finden, dass den eigenen Anforderungen gerecht wird.

  1. Eiweißquelle
  2. Makronährstoffe
  3. Brennwert
  4. Zusatzstoffe
  5. Essentielle Aminosäuren
  6. Löslichkeit
  7. Geschmack
  8. Packungsgröße
  9. Unverträglichkeiten

Die Eiweißquelle:

Zuerst gilt es festzulegen, welche Art von Eiweiß das Pulver enthalten soll. Das entscheidet darüber, für wen sich das Präparat eignet und wann es am besten einzunehmen ist. Viele Sportler nutzen verschiedene Eiweißpulver – Whey Protein am Morgen und nach dem Training sowie ein Casein-Präparat vor dem zu Bett gehen. Wer sich vegan ernährt, sollte nach einem Präparat mit Soja- oder Erbsenprotein Ausschau halten.

Die Makronährstoffe

Wer sein Eiweißpulver ausschließlich dazu einsetzen möchten, seinen Eiweißbedarf zu decken, sollte auf einen hohen Eiweißgehalt von über 80 Prozent achten. Liegt der Eiweißgehalt darunter, enthält das Präparat einen relativ hohen Anteil an Fett und Kohlenhydraten.

Der Brennwert

Der Brennwert – also der Kaloriengehalt – ergibt sich aus dem Makronährstoffprofil des Eiweißpulvers. Viele Sportler haben Probleme damit, den täglichen Kalorienüberschuss zu erreichen, der für das Muskelwachstum erforderlich ist. In diesem Fall kann es von Vorteil sein, wenn das Eiweißpulver einen hohen Kaloriengehalt hat. Für die Einnahme im Rahmen einer Diät sollte der Brennwert möglichst niedrig sein. Die meisten Eiweißpulver haben rund 380 Kalorien pro 100 Gramm.

Die Zusatzstoffe

Unabhängig von der Eiweißquelle gilt es darauf zu achten, welche Zusatzstoffe das Eiweißpulver enthält. Viele Präparate enthalten zugesetzten Zucker, Süßstoffe, Säuerungsmittel, Emulgatoren, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel. Sie erfüllen in einem Nahrungsergänzungsmittel keinen Zweck, der dem Muskelaufbau dienlich ist. Stattdessen stellen sie eine unnötige Belastung für den Organismus dar. Aus diesem Grund ist eine kurze Zutatenliste mit wenig künstlichen Zusatzstoffe als positiv zu bewerten.

Essentielle Aminosäuren

Ein hoher Eiweißgehalt garantiert kein gutes Eiweißpulver. Genauso wichtig ist, dass sich das enthaltene Eiweiß aus Aminosäuren zusammensetzt, die der Körper für den Aufbau von Muskulatur verwenden kann. Im besten Fall enthält es alle essentiellen Aminosäuren. Wenn sie in ausreichender Menge zu Verfügung stehen, kann der Körper daraus alle anderen Eiweißbausteine herstellen. Am Beispiel eines Whey Proteins könnte ein gutes Aminosäurenprofil folgendermaßen aussehen:

  • Valin – 0,4 bis 2,1 Gramm
  • Tryptophan – 0,4 bis 2,4 Gramm
  • Threonin – 3,3 bis 6,9 Gramm
  • Phenylalanin – 1 bis 3,6 Gramm
  • Methionin – 0,8 bis 2,4 Gramm
  • Lysin – 4,3 bis 9,9 Gramm
  • Leucin – 11,2 bis 17,6 Gramm
  • Isoleucin – 6,2 bis 9,5 Gramm
info

Viele Hersteller bewerben Ihre Eiweißpulver mit „enthält alle essentiellen Aminosäuren“. Entscheidend ist, ob die Eiweißbausteine in ausreichenden Mengen enthalten sind. Auf der Rückseite der Verpackung findet sich meistens eine Auflistung des Aminosäurenprofils.

Die Löslichkeit

Das sich ein Eiweißpulver gut in Wasser und Milch auflöst, ist wichtig, damit es schnell zuzubereiten und angenehm zu verzehren ist. Viele Hersteller geben an, dass ihre Proteinpulver eine gute Löslichkeit haben. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte einen Blick in die Erfahrungsberichte von anderen Käufern werfen.

Der Geschmack

Eiweißpulver gibt es in allen erdenklichen Geschmäckern. Die Klassiker Vanille, Schokolade und Erdbeere hat nahezu jeder Hersteller im Angebot. Hinzu kommen oft interessante Geschmackskreationen wie Honig-Milch, Kokosnuss, Kiwi-Melone oder Cookies & Cream. Ein Eiweißpulver mit leckerem Geschmack kann dabei helfen, die Lust auf etwas Süßes zu stillen und so zu einer gesunden Ernährung beitragen. Da der Geschmack von den persönlichen Vorlieben abhängig ist, müssen Sportler häufig verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren.

success

Geschmacksneutrales Eiweißpulver: Eiweißpulver lässt sich nicht nur zu einem Shake verarbeiten. In geschmacksneutraler Form eignet es sich zum Kochen und Backen – sowohl für Süßes als auch für Herzhaftes.

Die Packungsgröße

Eiweißpulver gibt es in vielen verschiedenen Packungsgrößen – nicht selten zwischen 500 Gramm und 5 Kilogramm. Wer den Geschmack noch nicht kennt, sollte zunächst eine kleine Packung Eiweißpulver zum Probieren bestellen. Sagt der Geschmack zu, lässt sich durch den Kauf einer großen Vorratspackung viel Geld einsparen.

Die Unverträglichkeiten

Viele Menschen haben eine Unverträglichkeit gegenüber Laktose – also Milchzucker – oder dem Klebeeiweiß Gluten. Beides kann Beschwerden wie Durchfall, Übelkeit und Erbrechen nach sich ziehen. Das führt dazu, dass das Eiweißpulver nicht richtig verwertet wird. Wer eine Unverträglichkeit bei sich vermutet, solltet darauf achten, dass die jeweiligen Substanzen nicht enthalten sind. Viele Hersteller bieten laktose- und glutenfreie Eiweißpulver an.

TippsEffektiv Muskeln aufbauen: Ernährung und Training

Muskelaufbau ist ein komplexes Thema. Vielen Sportlern fällt es schwer, die wichtigsten Dinge konsequent zu beachten. Wer sich auf die wenigen Dinge konzentriert, die den Großteil des Erfolgs ausmachen, kann mit wenig Aufwand effektiv Muskeln aufbauen.

Das Training für Muskelaufbau

Muskelaufbau ist immer als Anpassungserscheinung zu verstehen. Das Training setzt einen Reiz, den die Muskulatur nicht gewohnt ist. Der Körper passt sich an den Reiz an. Das funktioniert nur, solange der Trainingsreiz überschwellig ist. Das heißt etwas intensiver als beim letzten Training. Gerade für Einsteiger ist es nicht so wichtig, welche Übungen sie mit welchen Wiederholungszahlen trainieren. Viel wichtiger ist, dass sie sich von Training zu Training steigern und ihren Körper so zur Anpassung zwingen.

Trotzdem ist es sinnvoll, von Anfang an einen guten Trainingsplan zu verfolgen. Für Einsteiger empfiehlt sich ein Ganzkörpertrainingsplan, der sich aus Verbundübungen zusammensetzt. Das Training sollte alle 2 bis 3 Tage erfolgen und folgende Übungen beinhalten.

  • Bankdrücken oder Liegestützen
  • Latzüge, Klimmzüge oder eine Ruderübung
  • Überkopfdrücken
  • Kniebeugen

Für Anfänger reicht jeweils eine Verbundübung für die Brust, den Rücken, die Schultern und die Beine. Es empfiehlt sich ein Schema von 3 Sätzen mit jeweils 8 bis 12 Wiederholungen.

info

Progression – wie funktioniert die Steigerung im Training? Die Steigerung im Training spielt eine Schlüsselrolle für langfristigen Erfolg im Muskelaufbau. Das geht nicht nur durch mehr Gewicht. Auch eine Wiederholung oder ein Satz mehr oder einfach eine bessere Technik in der Übungsausführung sind als Steigerung zu betrachten.

Auf lange Sicht kommen Sportler nicht darum herum, das Gewicht zu steigern. Das funktioniert immer gleich. Es sollte ein Gewicht gewählt werden, dass bei sauberer Ausführung für 8 Wiederholungen und 3 Sätze zu bewältigen ist. Bei jedem Training versucht der Sportler, mehr Wiederholungen zu schaffen. Sobald er in allen drei Sätzen 12 Wiederholungen schafft, steigert er das Gewicht – in kleinen Schritten. Empfehlenswert ist es, in 2,5- oder 5-Kilogramm-Schritten zu steigern.

Die Ernährung für den Muskelaufbau

Die Ernährung spielt für den Muskelaufbau eine genauso wichtige Rolle wie das Training. Es gilt alle Komponenten gut aufeinander abzustimmen, um langfristigen Trainingserfolg zu gewährleisten. Jedes Lebensmittel setzt sich aus drei Makronährstoffen zusammen. Es gibt Faustregeln, die Sportler dabei unterstützten, die richtige Makronährstoffverteilung zu wählen.

  • Eiweiß: Als Baustoff des Körpers ist Eiweiß die Grundvoraussetzung für Muskelaufbau. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Proteinzufuhr von 1,2 bis 1,6 Gramm Eiweiß pro Tag. Gute Eiweißquellen sind zum Beispiel mageres Fleisch, Quark oder Eier.
  • Fett: Anders als oft angenommen, sind Fette nicht ungesund. Ganz im Gegenteil: Sie sind lebensnotwendig und regulieren zum Beispiel entzündliche Prozesse oder die Bildung von Enzymen. Damit spielen sie für den Muskelaufbau eine wichtige Rolle. Allgemeine Empfehlungen sprechen von etwa 0,8 Gramm Fett pro Kilogramm Körpergewicht. Wichtig ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Gute Fettquellen sind zum Beispiel Walnüsse, Avocados oder Hühnereier.
  • Kohlenhydrate: Kohlenhydrate sind der einzige Makronährstoff, der nicht lebensnotwendig ist. Sie sind reine Energielieferanten. Trotzdem spielen sie im Muskelaufbau eine wichtige Rolle. Sie liefern die nötige Energie für ein intensives Training. Damit Muskelaufbau stattfinden kann, braucht es einen Kalorienüberschuss. Das heißt, Sportler müssen mehr Kalorien zu sich nehmen, als sie verbrauchen. Hierfür kommen die Kohlenhydrate zum Einsatz.
info

Wie viele Kalorien brauche ich pro Tag? Um kein unnötiges Körperfett anzusetzen, sollte der Kalorienüberschuss klein ausfallen. Mehr als 300 Kalorien über dem Bedarf sind nicht notwendig. Wer 2.500 Kalorien am Tag verbraucht, kann mit 2.800 Kalorien effektiv Muskeln aufbauen. Und woher weiß ich, wie viele Kalorien ich verbrauche? Das lässt sich ungefähr berechnen. Online gibt es viele kostenlose Kalorienrechner.

Kann ich einen Eiweißshake selber machen?

Ja, mit den richtigen Zutaten lässt sich ein Eiweißshake selber machen. Im Folgenden haben wir zwei Eiweißshakes zum selber machen vorbereitet – einer auf Grundlage von Quark und einer für veganer.

Eiweißshake selber machen mit Quark

Für einen Eiweißshake auf Basis von Quark braucht es folgende Zutaten:

  • 250 Gramm Magerquark
  • 250 Milliliter Milch mit 0,3 Prozent Fett
  • 1 Banane – optional anderes Obst

Hierzu einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und gründlich mixen. Durch Quark als Eiweißquelle ist das Ergebnis mit einem Casein-Shake zu vergleichen – also langsam verdaulich und gut für die Einnahme am Abend geeignet. Der Shake hat ungefähr folgende Nährwerte:

  • Brennwert: 422 Kilokalorien
  • Fett: 5 Gramm
  • Kohlenhydrate: 48 Gramm
  • Eiweiß: 44 Gramm

Eiweißshake zum selber machen für veganer

Erdnüsse sind eines der eiweißhaltigsten pflanzlichen Lebensmittel. Pro 100 Gramm enthalten sie etwa 25 Gramm Eiweiß. Für einen veganen Eiweißshake mit Erdnüssen als Grundlage braucht es:

  • 100 Gramm ungesalzene Erdnüsse
  • 250 Milliliter Mandelmilch – optional andere Pflanzenmilch
  • 1 Banane – optional anderes Obst

Im ersten Schritt gilt es die Erdnüsse trocken zu mixen, bis sie eine mehlige Konsistenz annehmen. Anschließend die Milch und die Bananen hinzugeben und gründlich mixen. Alternativ eignen sich für einen veganen Proteinshake Cashewkerne. Sie enthalten pro 100 Gramm rund 21 Gramm Eiweiß. Der vegane Eiweißshake hat folgende Nährwerte:

  • Brennwert: 723 Kilokalorien
  • Fett: 51 Gramm
  • Kohlenhydrate: 33 Gramm
  • Eiweiß: 32 Gramm
warning

Ein veganer Proteinshake auf Basis von Nüssen hat immer einen hohen Anteil an Fett. Wer das vermeiden möchte, kann anstelle von Nüssen Sojabohnen verwenden.

FragezeichenFAQs – häufig gestellte Fragen zu Eiweißpulver

Im folgenden Abschnitt möchten wir einige Fragen beantworten, die häufig im Zusammenhang mit Eiweißpulvern gestellt werden.

Was ist da beste Eiweißpulver?

„Das beste Eiweißpulver“, das sich für jeden Menschen gleich gut eignet, gibt es nicht. Die sportlichen Ziele, die gesundheitlichen Voraussetzungen, die Ernährungsweise und das Budget spielen dabei eine wichtige Rolle. Dementsprechend gibt es das beste Proteinpulver nur für den Einzelnen. Wer alle Hinweise unseres Ratgebers berücksichtigt, hat gute Chancen, sein persönliches bestes Eiweißpulver zu finden.

Ist das Abnehmen mit Eiweißshakes möglich?

Grundsätzlich sind Eiweißpulver nicht als Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen zu betrachten. Nichtsdestotrotz können sie Sportler im Rahmen einer Diät einnehmen und dabei von einigen Vorteilen profitieren. Sie stellen sicher, dass sie trotz reduzierter Nahrungsaufnahme ihren Eiweißbedarf decken. Dadurch lässt sich dem Muskelabbau während der Diät entgegenwirken. Gleichzeitig macht Eiweiß trotz geringem Kaloriengehalt lange satt. Ein weiterer Vorteil des Eiweißpulvers ist die große Auswahl an Geschmacksrichtungen, die dabei helfen kann, die Lust nach etwas Süßem zu stillen.

info

Wer ein Eiweißpulver zum Abnehmen sucht, sollte darauf achten, dass möglichst wenig Fett und Kohlenhydrate enthalten sind. Das ermöglicht eine kalorienarme Eiweißzufuhr.

Sind Eiweißriegel gesund?

Eiweißriegel sind weder gesund, noch ungesund. Wenn sie jemanden dabei unterstützen, seinen Eiweißgehalt zu decken, können sie einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben. Wer Eiweißriegel in Übermaß konsumiert, isst weniger natürliche Lebensmittel. Dadurch sinkt die Zufuhr an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Wann sollte ein Eiweißriegel gegessen werden?

Eiweißriegel eignen sich gut als Protein-Snack für zwischendurch, wenn keine Zeit für eine vollwertige Mahlzeit bleibt. Ein Whey-Proteinriegel ist eine gute Wahl für eine schnelle Eiweißzufuhr am Morgen oder nach dem Training.

Warum sind Müsliriegel ungesund?

Müsliriegel sind nicht per se ungesund. Sie bestehen zum Großteil aus Kohlenhydraten, die für Sportler vor, während und nach dem Training wichtig sind. Problematisch ist, dass Müsliriegel oft viel zugesetzten Zucker enthalten. Das steht dem Erfolg in der Diät entgegen und kann sich negativ auf dem Blutzuckerspiegel auswirken.

Tipps & HinweiseWurde von der Stiftung Warentest bereits ein Proteinpulver-Test veröffentlicht?

 

Die Stiftung Warentest hat im März 2020 einen Eiweißpulver-Test mit 21 Präparaten aus Drogerien, Sportgeschäften und dem Online-Handel durchgeführt – darunter Proteinpulver von namhaften Herstellern wie ESN, Mammut Nutrition oder foodspring.

Neben der Eiweißqualität achteten die Tester auf enthaltene Schadstoffe, die mikrobiologische Qualität, die Beschaffenheit des Pulvers, die Nutzerfreundlichkeit der Verpackung und die Deklaration der Inhaltsstoffe. Wer sich für den Eiweißpulver-Testsieger interessiert, findet die Testergebnisse hier. Für eine einmalige Pauschale in Höhe von einem Euro stehen sie in vollem Umfang zur Verfügung.

Gibt es einen Eiweißpulver-Test von dem Öko-Test?

Der aktuelle Proteinpulver-Test von Öko-Test erschien im Jahre 2015. Im Test traten 14 Supplemente von namhaften Marken wie IronMaxx, Optimum Nutrition oder Weider gegeneinander an. Insgesamt zeigen sich die Experten gegenüber den Eiweißpulvern recht skeptisch. Sie betonten, dass eiweißhaltige Nahrungsergänzungsmittel nicht für jeden Sportler notwendig sind. Die Testergebnisse sind hier zu finden. ÖkO-Test stellt sie für eine einmalige Pauschale in Höhe von einem Euro in vollem Umfang bereit.

Glossar

Aspartam
Aspartam ist ein synthetischer Süßstoff, der vor allem in zuckerfreien Getränken zum Einsatz kommt. Vereinzelt ist er in Fertiggerichten, Backwaren oder Kaugummi zu finden. Die Studienlage bezüglich Aspartam ist zwar noch nicht abgeschlossen, doch der Stoff steht in Verdacht, die Entstehung von Krebserkrankungen zu begünstigen. Aspartam wird unter den Handelsnamen Canderel, Equal oder NutraSweet sowie unter der E-Nummer E951 geführt.
Gentechnik
Gentechnik ist ein Verfahren, das die Eigenschaften von natürlichen Lebensmitteln wie Gemüse oder Getreide verändernt. Das Ziel ist es zum Beispiel, Gemüse widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Krankheiten zu machen. Bislang ist nicht eindeutig geklärt, wie sich die Veränderung bestimmter Gene und auf den Verdauungsprozess auswirken. Daher ist der Einsatz von Gentechnik umstritten.
Kölner Liste
Die Kölner Liste beinhaltet Lebensmittel mit minimalem Dopingrisiko. Sie wird vom Olympiastützpunkt Rheinland zur Verfügung gestellt und dient dazu, Athleten vor unberechtigten Dopingvorwürfen zu schützen.
Kreatin
Kreatin ist eine Säure, die auf natürliche Weise im menschlichen Körper vorkommt – vor allem in den Muskelzellen. Die körpereigene Säure unterstützt die Energiebereitstellung innerhalb der Muskulatur. Da sie natürliche Lebensmittel nur in geringen Mengen enthalten, nutzen viele Sportler Kreatin als Nahrungsergänzungsmittel.
Laktase
Laktase ist ein auf natürliche Weise im menschlichen Dünndarm vorkommendes Enzym. Es spaltet Laktose – also Milchzucker – auf und sorgt dafür, dass der Körper ihn verdauen kann. Liegt eine Laktoseunverträglichkeit vor, kann der Körper nicht mehr genug Laktase produzieren. Der Körper führt Laktose durch Blähungen, Durchfall und Erbrechen ab. Ein Zusatz an Laktase unterstützt den Körper bei der Verdauung von Milchzucker und wirkt den genannten Beschwerden entgegen.
Stevia
Stevia ist ein natürlich hergestellter Süßstoff aus der Pflanze Stevia rebaudiana. Sie enthält Steviolglycoside, die eine 300- bis 450-mal stärkere Süßkraft als normaler Haushaltszucker haben. Da Stevia kaum Kalorien enthält, ist der Süßstoff ein beliebter Zuckerersatz. Der Nachteil ist ein leicht Lakritze-ähnlicher Nachgeschmack. Wird der Süßstoff überdosiert, kann er Durchfall verursachen.

Eiweißpulver-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Eiweißpulver

  Produkt Datum Preis  
1. ESN Designer Whey Eiweißpulver 05/2021 22,90€ Zum Angebot
2. foodspring 3K Eiweißpulver 05/2021 24,99€ Zum Angebot
3. WEIDER Protein 80 Plus Eiweißpulver 05/2021 15,39€ Zum Angebot
4. Nutri-Plus Eiweißpulver 05/2021 Preis prüfen Zum Angebot
5. Inkospor Active Pro 80 Eiweißpulver 05/2021 14,99€ Zum Angebot
6. Proteinclub Natural Whey Eiweißpulver 05/2021 31,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • ESN Designer Whey Eiweißpulver