Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

12 elektrische Zahnbürsten im Vergleich – finden Sie Ihre beste Elektrozahnbürste für saubere und gepflegte Zähne – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Wer schon einmal höllische Zahnschmerzen hatte, dem dürfte schnell aufgegangen sein, dass die nervigen Eltern-Ansagen und Belehrungen von früher mehr als nur ein gut gemeinter Rat waren. Ja, 2 Minuten können lang sein. Und doch sind sie nur ein Bruchteil des Tages. Umso wichtiger ist es, das tägliche Zähneputzen ernst, und keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen. Sonst kann es im Alter nicht nur sehr schmerzhaft, sondern schnell auch ziemlich teuer werden. Elektrische Zahnbürsten haben in den vergangenen Jahren die Badezimmer der Deutschen erobert. Auch, weil die meisten Zahnärzte die Vorzüge der summenden Helfer immer wieder betonen. Denn sie sind weit mehr als eine bequeme Alternative zur gewöhnlichen Handzahnbürste.

Welche elektrischen Zahnbürsten es gibt und wo genau die Vorteile liegen, erläutern wir in unserem Vergleich der elektrischen Zahnbürsten am Beispiel von 12 ausgesuchten Produkten. In einem kleinen Ratgeber erörtern wir die wichtigsten Kaufkriterien und erklären die entscheidenden Unterschiede zwischen Rotationsbürste und Schall-Zahnbürsten. Abschließend gehen wir kurz auf Untersuchungen und Testsieger von Stiftung Warentest und Öko-Test ein, die sich ebenfalls mit elektrischen Zahnbürsten beschäftigt haben.

4 elektrische Zahnbürsten mit verschiedenen Reinigungsstufen im Vergleich

Fairywill FW507 Elektrische Zahnbürste
Amazon-Bewertung
(43.053 Kundenbewertungen)
Vorteile laut Hersteller
Lange Laufzeit, wasserdicht, drei Aufsteckbürsten
Farbe
Schwarz
Reinigungsstufen
Fünf Reinigungsstufen
Batterietyp
Akku
Timer
Inklusive Tasche/Etui
USB-Anschluss
Akkulaufzeit
Mehr als 30 Tage
Schwingungen pro Minute
40.000 Schwingungen pro Minute
Technologie
Schallzahnbürste
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 26,69€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 19,98€
Oral-B PRO 2 2900 elektrische Zahnbürste
Amazon-Bewertung
(22.005 Kundenbewertungen)
Vorteile laut Hersteller
Visuelle Andruckkontrolle für extra Zahnfleischschutz, zweites Handstück
Farbe
Schwarz, Weiß
Reinigungsstufen
Zwei Reinigungsstufen
Batterietyp
Lithium-Ionen-Akku
Timer
Inklusive Tasche/Etui
USB-Anschluss
Akkulaufzeit
Mehr als 2 Wochen
Schwingungen pro Minute
7.400 bis 9.900 Oszillationen pro Minute und 33.000 bis 45.000 Pulsationen pro Minute
Technologie
3D-Reinigungstechnologie
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 66,00€ Idealo 54,90€ Otto Preis prüfen Computeruniverse 54,80€ Alternate 54,99€ Proshop 57,12€ Cyberport 57,90€ Galaxus 57,91€
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste
Amazon-Bewertung
(2.631 Kundenbewertungen)
Vorteile laut Hersteller
Automatische Erkennung des Bürstenkopfes, Wechselanzeige
Farbe
Schwarz
Reinigungsstufen
Drei Reinigungsstufen
Batterietyp
Lithium-Ionen-Akku
Timer
Inklusive Tasche/Etui
USB-Anschluss
Akkulaufzeit
Bis zu 2 Wochen
Schwingungen pro Minute
62.000 Schwingungen pro Minute
Technologie
Schallzahnbürste
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 128,99€ Idealo 119,99€ Otto 134,99€ Ebay 122,99€ Saturn 128,99€ Media Markt 128,99€ Quelle 134,99€ Neckermann 134,99€
happybrush® VIBE 3 Elektrische Schallzahnbürste
Amazon-Bewertung
(511 Kundenbewertungen)
Vorteile laut Hersteller
Mit Teeth Whitening Zahnpasta, dreifach gedrehte Borsten, wasserdicht
Farbe
Schwarz/Türkis
Reinigungsstufen
Drei Reinigungsstufen
Batterietyp
Lithium-Ionen-Akku
Timer
Inklusive Tasche/Etui
USB-Anschluss
Akkulaufzeit
Bis zu 6 Wochen
Schwingungen pro Minute
Bis zu 40.000 Vibrationen
Technologie
Schallzahnbürste
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 69,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Fairywill FW507 Elektrische Zahnbürste Oral-B PRO 2 2900 elektrische Zahnbürste Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste happybrush® VIBE 3 Elektrische Schallzahnbürste
Amazon-Bewertung
(43.053 Kundenbewertungen)
(22.005 Kundenbewertungen)
(2.631 Kundenbewertungen)
(511 Kundenbewertungen)
Vorteile laut Hersteller Lange Laufzeit, wasserdicht, drei Aufsteckbürsten Visuelle Andruckkontrolle für extra Zahnfleischschutz, zweites Handstück Automatische Erkennung des Bürstenkopfes, Wechselanzeige Mit Teeth Whitening Zahnpasta, dreifach gedrehte Borsten, wasserdicht
Farbe Schwarz Schwarz, Weiß Schwarz Schwarz/Türkis
Reinigungsstufen Fünf Reinigungsstufen Zwei Reinigungsstufen Drei Reinigungsstufen Drei Reinigungsstufen
Batterietyp Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku
Timer
Inklusive Tasche/Etui
USB-Anschluss
Akkulaufzeit Mehr als 30 Tage Mehr als 2 Wochen Bis zu 2 Wochen Bis zu 6 Wochen
Schwingungen pro Minute 40.000 Schwingungen pro Minute 7.400 bis 9.900 Oszillationen pro Minute und 33.000 bis 45.000 Pulsationen pro Minute 62.000 Schwingungen pro Minute Bis zu 40.000 Vibrationen
Technologie Schallzahnbürste 3D-Reinigungstechnologie Schallzahnbürste Schallzahnbürste
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 26,69€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 19,98€ Amazon 66,00€ Idealo 54,90€ Otto Preis prüfen Computeruniverse 54,80€ Alternate 54,99€ Proshop 57,12€ Cyberport 57,90€ Galaxus 57,91€ Amazon 128,99€ Idealo 119,99€ Otto 134,99€ Ebay 122,99€ Saturn 128,99€ Media Markt 128,99€ Quelle 134,99€ Neckermann 134,99€ Amazon 69,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,08 Sterne aus 38 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Fairywill FW-507 – elektrische Schallzahnbürste mit einer Akku-Laufzeit von 30 Tagen

Die elektrische Schallzahnbürste von Fairywill bewegt ihren Bürstenkopf mit bis zu 40.000 Schwingungen pro Minute, um Flecken und Zahnbelag zu entfernen. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit mindestens 30 Tagen an. Nach 4 Stunden an der Steckdose soll die Batterie ihre volle Kapazität wieder erreicht haben. Am Handstück der Bürste können insgesamt fünf Modi, eingestellt werden. Wobei jeder dieser fünf Reinigungsmodi eine spezielle Aufgabe erfüllen soll:

  • Clean – tägliche Reinigung
  • White – Zahnaufhellung
  • Sensitive – Zahnfleischpflege
  • Polish – Polieren der Frontzähne
  • Massage – Zahnfleischmassage
success

Erinnerungsfunktion zum Bürstenwechsel: Die farbigen Borsten des Bürstenkopfes bleichen mit jedem Putzen sukzessive aus und geben damit einen Hinweis darauf, dass der Kopf regelmäßig ausgetauscht werden sollte.

Ein integrierter Smart-Timer signalisiert, wenn die von Zahnärzten empfohlenen 2 Minuten Putzdauer abgelaufen sind. Zusätzlich stoppt der Bürstenkopf alle 30 Sekunden kurz, damit alle Bereiche des Gebisses gleichmäßig gereinigt werden. Die elektrische Zahnbürste Fairywill FW-507 ist mit der IP-Schutzart IPX7 zertifiziert und kann bedenkenlos auch längere Zeit ins Wasser getaucht werden. Eine wichtige Information für alle, die sich die Zähne gern beim Duschen oder in der Badewanne putzen. Im Lieferumfang enthalten sind drei Ersatzköpfe sowie eine Kunststoffkappe, die den Bürstenkopf vor Staub und Schmutz schützen soll. Die Bürste samt Zubehör kommt in einer stabilen kleinen Tasche, in der auch das Ladekabel Platz hat. Der Hersteller gewährt auf diese Schallzahnbürste eine Garantie von einem Jahr.

info

Was ist der Vorteil einer Schallzahnbürste? Schallzahnbürsten reinigen die Zähne nicht – wie der Name vermuten lässt – mittels Schall. Vielmehr erzeugt ein Schallwandler Schwingungen, die auf den Bürstenkopf übertragen werden. Der Bürstenkopf vibriert je nach Modell mit bis zu 60.000 Schwingungen pro Minute. Experten attestieren den Schallzahnbürsten dennoch eine sanfte, aber präzise und sorgfältige Zahnreinigung. Weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Elektrozahnbürsten haben wir in unserem Ratgeber zusammengetragen.

FAQ

Kann ich die elektrische Zahnbürste von Fairywill verwenden, während der Akku geladen wird?
Nein, der Hersteller empfiehlt, die Elektro-Zahnbürste zunächst aufzuladen und sie erst danach wieder zu verwenden.
Gibt es für das Modell FW-507 alternative Aufsteckbürsten?
Ja, es gibt weitere kompatible Aufsteckbürsten. Beispielsweise mit härteren Borsten oder solche für die Zahnzwischenräume.
Woran erkenne ich, dass der Akku bald leer ist?
Eine rote Ladelampe signalisiert, dass der Akku demnächst aufgeladen werden sollte. Danach kann noch einige Male geputzt werden. Ist der Akku komplett aufgeladen, erlischt die Lade-LED.
Wie lade ich die Zahnbürste auf?
Geladen wird die Bürste über ein USB-Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist.

2. Oral-B PRO 2 2900 – Elektrische Zahnbürste mit visueller Andruckkontrolle

Die Oral-B PRO 2 2900 wird als Doppelpack mit zwei Handstücken, zwei Ersatzbürstenköpfen und einer Ladestation geliefert. Die Handstücke sind schwarz und weiß. Die Bürstenköpfe sollen laut Hersteller bis zu 100 Prozent mehr Zahnbelag entfernen als die Borsten einer herkömmlichen Handzahnbürste. Beide Handstücke sind kompatibel mit folgenden Aufsteckbürsten von Oral-B:

  • CrossAction
  • 3DWhite
  • Sensi Ultrathin
  • Sensitive
  • Precision Clean
  • Tiefenreinigung
  • TriZone
  • Ortho Care
success

Zwei Handstücke, lange Akkulaufzeit – Perfekt für Pärchen: Geliefert wird die Oral-B PRO 2 2900 mit zwei Handstücken und einer separaten Ladestation. Eine Ladung des Lithium-Ionen-Akkus soll die Bürsten laut Hersteller mehr als 2 Wochen zuverlässig antreiben. Das spart Platz und Steckdosen im Bad.

Die Rotationszahnbürste von Oral-B hat zwei integrierte Reinigungsmodi, einen für die tägliche Zahnreinigung und einen sogenannten Sensitiv-Modus. Das Gerät arbeitet mit der 3D-Reinigungstechnologie von Oral-B, bei der der Bürstenkopf nicht nur rotiert, sondern auch pulsiert und oszilliert. Je nach gewähltem Putzmodus arbeitet die pulsierende Oral-B Pro 2 2900 mit bis zu 9.900 Oszillationen und zwischen 33.000 bis 45.000 Pulsationen pro Minute.

Ein integrierter Timer misst die empfohlene Putzzeit von 2 Minuten und erinnert alle 30 Sekunden daran, in den nächsten Putzbereich zu wechseln. Um empfindliches und gereiztes Zahnfleisch zu schützen, wurde die elektrische Oral-B Zahnbürste mit einer visuellen Druckkontrolle ausgestattet. Wird der Bürstenkopf zu stark auf das Zahnfleisch gedrückt, leuchtet ein rotes Lämpchen auf und das Gerät drosselt die Rotationsgeschwindigkeit automatisch, um ein Zahnfleischbluten zu vermeiden.

info

Wie putze ich meine Zähne richtig? Zahnärzte empfehlen, die Zähne zweimal am Tag zu putzen – morgens und abends. Als allgemeiner Richtwert haben sich 2 Minuten etabliert, wobei die Zähne jeweils 30 Sekunden in jedem der vier Quadranten – oben rechts, unten rechts, oben links und unten links – gesäubert werden sollten. Deshalb sind viele elektrische Zahnbürsten sind mit einem 2-Minuten-Timer und zusätzlichen 30-Sekunden-Intervallen ausgestattet. Bei einigen Modellen wird er auch als Vier-Quadranten-Timer oder Quadpacer-Funktion bezeichnet.

FAQ

Ist die Oral-B PRO 2 2900 mit Drucksensor kompatibel mit allen Aufsteckbürsten von Oral-B?
Ja, sie ist mit den meisten Oral-B-Aufsteckbürsten kompatibel. Eine Übersicht dazu haben wir etwas weiter oben zusammengestellt.
Muss der Sensitiv-Modus bei jedem Einschalten neu aktiviert werden?
Ja, denn beim Einschalten startet die Bürste zunächst im Modus der täglichen Reinigung. Wird der Ein/Aus-Schalter zwei Mal kurz hintereinander gedrückt, aktivieren Sie den Sensitive-Modus.
Wie lang ist die Ladezeit des Akkus?
Der Hersteller gibt die Ladezeit des Akkus der Oral-B PRO 2 2900 mit etwa 15 Stunden an.
Wie lade ich die Zahnbürste auf?
Die Handstück müssen zum Aufladen in eine Ladestation gestellt werden, die im Lieferumfang enthalten ist.

3. Philips HX9601/02 Expertclean 7300 – Elektrische Schallzahnbürste mit App-Unterstützung

Diese Schallzahnbürste von Philips soll die Zähne schonend mit bis zu 62.000 Bürstenkopfvibrationen pro Minute reinigen. Laut Hersteller lösen die vibrierenden Borsten dabei etwa 10 Mal mehr Plaque von den Zähnen als eine Handzahnbürste – selbst an schwer zu erreichenden Stellen im Mund. Dafür haben die Entwickler der Expertclean eine Plaque-Defence-Aufsteckbürste verpasst. Zusätzlich wird eine Schwingmembran-Technologie eingesetzt. Mittels Schall-Vibratoren soll beim Putzen ein dynamischer Flüssigkeitsstrom entstehen, der bis in die kleinsten Zahnzwischenräume gelangt.

Es kann zwischen drei Putzprogrammen gewählt werden:

  1. Clean – tägliche Reinigung
  2. GumCare – sanfte Massage des Zahnfleischs
  3. DeepClean – Tiefenreinigung auch an Problemstellen
success

App-Unterstützung: Mit dem Erwerb der Philips HX9601/02 Expertclean 7300 hat der Käufer die Möglichkeit zum Download der Sonicare App. Darin enthalten ist ein Putz-Coach sowie die Möglichkeit, die Zahnbürste zu registrieren, um eine Garantieverlängerung zu bekommen.

Auch in der Philips-Zahnbürste kontrolliert ein 2-Minuten-Timer – in Kombination mit einer Quadpacer-Fuktion – ob die empfohlene Putzzeit eingehalten wird. Der Vier-Quadranten-Timer erinnert alle 30 Sekunden daran, dass der Putzbereich gewechselt wird. Eine Akkuladung soll bis zu 2 Wochen halten. Der Hersteller bietet weitere Aufsteckbürsten mit unterschiedlichem Härtegrad an und empfiehlt, den Kopf etwa alle drei Monate zu wechseln.

FAQ

Was ist im Lieferumfang enthalten?
Geliefert wird die Philips HX9601/02 Expertclean 7300 mit einer Plaque-Defence-Aufsteckbürste, einer Premium-Gum-Care Aufsteckbürste, einem Reiseetui und einer Ladestation.
Ist für die Philips HX9601/02 Expertclean 7300 eine spezielle Zahncreme erforderlich?
Nein, sie kann mit jeder handelsüblichen Zahnpasta benutzt werden.
Kann die Schallzahnbürste zwischen den Putzvorgängen in der Ladestation aufbewahrt werden?
Der Hersteller empfiehlt, eine elektrische Zahnbürste nach dem Putzen nicht wieder in die Ladestation zu stellen, um den Akku zu schonen.
Hat diese elektrische Zahnbürste eine Andruckkontrolle?
Ja, dieses Modell hat eine automatische Andruckkontrolle.

4. happybrush® VIBE 3 – Elektrische Schallzahnbürste mit bis zu 6 Wochen Akkulaufzeit

Die happybrush® VIBE 3 ist eine elektrische Schallzahnbürste, welche wir selbst testen konnten. Die Triple-Borsten am Bürstenkopf reinigen die Zähne mit bis zu 40.000 Vibrationen pro Minute besonders gründlich. Die Triple-Borsten sind dreifach gedreht und sollen das Zahnfleisch besonders schützen.

Bei unserem Test hat sich herausgestellt, dass das Zähneputzen mit der happybrush® VIBE 3 sehr sanft und dennoch gründlich ist. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku der länglichen Zahnbürste liefert bis zu 6 Wochen Energie, was die Bürste zu einem attraktiven Reisebegleiter macht. Ein magnetisches Ladegerät liefert den Strom per USB-Kabel. Beides gehört zum Lieferumfang.

success

Teeth Whitener Zahnpasta: Der Hersteller der happybrush® VIBE 3 liefert die passende Zahncreme, eine Tube Teeth Whitening SuperBlack, gleich mit. Die Bürste funktioniert aber auch mit allen anderen handelsüblichen Zahnpasten.

Wir können beim Putzen zwischen den Reinigungsmodi Normal, Sensitiv und Polieren wählen. Das Gerät ist mit einem integrierten Quadranten-Timer ausgestattet, der die empfohlene Putzzeit überwacht. Das Handstück ist kompatibel mit den SuperClean Aufsteckbürsten V3 von happybrush®.

Wer sich die Zähne gern und häufig in der Badewanne putzt, kann das mit diesem Gerät tun. IPX7 macht es möglich. Auch wenn die Bürste mal ins Badewasser fällt, nimmt die Technik keinen Schaden. Auch dieses Feature ließ sich während unseres Tests bestätigen.

Unter dem Hashtag #BrushForWater unterstützt der Hersteller laut eigenen Angaben mit dem Verkauf seiner Produkte Hilfsprojekte, die möglichst vielen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen sollen.

FAQ

Hat die happybrush® VIBE 3 elektrische Schallzahnbürste eine automatische Andruckkontrolle?
Nein, eine Andruckkontrolle ist nicht eingebaut.
Wie oft sollte der Bürstenkopf gewechselt werden?
Es wird allgemein empfohlen, den Bürstenkopf alle 3 Monate auszutauschen.
Ist dieses Produkt für Kinder geeignet?
Der Hersteller gibt an, dass die happybrush® VIBE 3 nach Rücksprache mit dem Zahnarzt für Kinder ab 12 Jahren geeignet ist.
Wie lang ist die Ladezeit des Akkus?
Im ersten Ladezyklus sollte der Akku etwa 24 Stunden laden. Danach liegt die Ladezeit laut Hersteller bei etwa 16 Stunden.

5. Lächen RM-T8B – Elektrische Schallzahnbürste mit Memoryfunktion

Die Lächen RM-T8B ist eine elektrische Schallzahnbürste, die ihrem Nutzer drei Putzeinstellungen mit jeweils drei Intensitätsstufen ermöglicht. Je nachdem, ob im Modus Reinigen, Aufhellen oder Sensitiv geputzt wird, putzt der Bürstenkopf mit 31.000 bis 48.000 Vibrationen pro Minute und entfernt Zahnbelag laut Hersteller deutlich zuverlässiger als eine Handzahnbürste. Auffällig ist die zudem die Schwingungsamplitude von 6 Millimetern, mit der zuverlässig Essensreste aus den Zahnzwischenräume geholt werden sollen

Auf dem Bürstenkopf der elektrischen Schallzahnbürste von Lächen vibrieren DuPont-Borsten aus Silikon in Lebensmittelqualität. Die Spitzen sind abgerundet und der Bürstenkopf passt sich dem Hersteller zufolge an die Konturen der Zähne und des Zahnfleisches an. Zum Lieferumfang gehören zwei Standard-Bürstenköpfe für den täglichen Gebrauch sowie zwei Reinigungsbürstenköpfe fürs Aufhellen und Polieren der Zähne. Aus hygienischen Gründen werden die Bürstenköpfe mit Schutzkappen geschützt.

success

Memoryfunktion: Ein integriertes Smart-Memory-System speichert den letzten Putzmodus automatisch ab. Wird die Bürste das nächste Mal eingeschaltet, startet sie mit der zuletzt abgespeicherten Einstellung.

Eine einzigartige Nano-Beschichtung soll das Handstück der elektrischen Schallzahnbürste von Lächen im feuchten Badklima vor Schimmel schützen. Die Oberfläche ist matt, sodass die Bürste laut Hersteller angenehmer und sicherer in der Hand liegt. Wie einige andere Bürsten auch läuft die Lächen RM-T8B unter der IP-Schutzart IPX7 und kann bedenkenlos beim Duschen oder in der Wanne verwendet werden. Der obligatorische 2-Minuten-Timer hilft dabei, die empfohlene Putzzeit einzuhalten und erinnert alle 30 Sekunden daran, dass in den nächsten Quadranten gewechselt wird.

Eine Schnell-Ladefunktion bringt den Akku binnen 3 Stunden wieder in Topform. Die Akkulaufzeit soll bei etwa 60 Tagen liegen. Geladen wird die Batterie via Induktion. Das USB-Kabel der Ladestation kann unter anderem mit einem PC oder Laptop, mobilen Ladegeräten oder einem USB-Ladeanschluss im Auto verbunden werden. Ladegerät und Kabel gehören bei der batteriebetriebenen Bürste ebenso zum Lieferumfang wie eine Aufbewahrungstasche und eine Bedienungsanleitung.

info

Was ist die Schwingungsamplitude? Im Zusammenhang mit elektrischen Zahnbürsten beschreibt die Schwingungsamplitude etwas vereinfacht die maximalen Auslenkung der Borsten im Vergleich zum Ruhezustand. Ab einer Schwingungsamplitude von 3 bis 4 Millimetern soll Experten zufolge eine zuverlässige Zahnpflege gewährleistet sein.

FAQ

Ist ein Netzstecker im Lieferumfang der elektrischen Schallzahnbürste Lächen RM-T8B enthalten?
Nein, neben der Bürste werden nur eine Ladestation und ein passendes USB-Kabel geliefert.
Ist die Ladestation wasserdicht?
Die induktive Ladestation der Lächen RM-T8B hat die IP-Schutzart IPX7. Damit ist sie bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht. Der Hersteller weist allerdings darauf hin, dass der Ladeanschluss während des Ladens trocken bleiben sollte.
Kann ich den Timer der Zahnbürste ausschalten?
Nein, der Timer kann nicht deaktiviert werden.
Passen die Aufsteckbürsten der Philips Sonicare auf das Handstück?
Nein, das Handstück ist ausschließlich mit Aufsteckbürsten von Lächen kompatibel.

6. Oral-B Genius X 20900 – Elektrische Zahnbürste mit künstlicher Intelligenz

Die elektrische Zahnbürste Oral-B Genius X 20900 wird als Set mit zwei Handstücken in den Farben Rosegold und Schwarz verkauft. Zum Lieferumfang gehören zudem zwei Aufsteckbürsten. Dem Hersteller zufolge umschließen die Bürstenköpfe beim Putzen jeden Zahn einzeln. Die besonders dünnen Borsten sollen das empfindliche Zahnfleisch schonend pflegen. Die Handstücke sind kompatibel mit allen Aufsteckbürsten von Oral-B. Ausnahme sind die Bürsten der Oral-B Pulsonic.

success

Artificial Intelligence: In den Handstücken verbaute Bewegungssensoren registrieren das Putzverhalten des Nutzers in Echtzeit. Die Künstliche Intelligenz (KI) überwacht den Prozess und soll verhindern, dass ein Bereich im Mundraum vergessen oder vernachlässigt wird. Eine kostenlose Oral-B-App stellt das Ganze optisch dar. Das verbessere das Putzverhalten zusätzlich, so der Hersteller.

Programmiert ist die elektrische Zahnbürste Oral-B Genius X 20900 mit diesen sechs Reinigungsmodi:

  • Tägliche Reinigung
  • Pro-Clean
  • Sensitiv
  • Aufhellen
  • Zahnfleischschutz
  • Zungenreinigung

Ein 2-Minuten-Timer unterstützt den Nutzer, indem er die empfohlene Putzzeit überwacht. Eine implementierte Andruckkontrolle reagiert bei zu großem Druck mit einem visuellen Signal und verringert automatisch die Putzgeschwindigkeit, um das Zahnfleisch zu schützen. Die elektrische Zahnbürste von Oral-B ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet, der mehr als 2 Wochen ohne Ladestation auskommt. Selbige, sowie ein Reiseetui sind im Lieferumfang enthalten.

info

Welche Vorteile bietet ein Lithium-Ionen-Akku? Lithium-Ionen-Akkus haben eine besonders hohe Energiedichte und können bei gleicher Größe und gleichem Gewicht nahezu doppelt so viel Energie speichern wie ein Nickel-Metallhydrid-Akku.

FAQ

Ist das Reiseetui mit einem USB-Anschluss ausgestattet?
Ja, das Reiseetui der Oral-B Genius X 20900 hat einen USB-Anschluss und kann zum Laden verwendet werden.
Welche Aufsteckbürsten von Oral-B sind mit der Oral-B Genius X 20900 kompatibel?
Laut Hersteller kann dieses Modell mit allen Oral-B-Aufsteckbürsten benutzt werden. Ausnahme ist die Oral-B Pulsonic.
Wie viele Ladeoptionen bietet dieses Modell?
Zum Lieferumfang gehören eine Ladestation sowie ein Reiseetui mit USB-Anschluss, mit dem der Akku ebenfalls aufgeladen werden kann.
Passen beide Handstücke in das Reiseetui?
Nein, im Etui ist nur Platz für ein Handstück.

7. Oral-B Genius X Luxe Edition – Elektrische Zahnbürste mit sechs Reinigungsmodi

Die Oral-B Genius X Luxe Edition wird mit einem Handstück in der Farbe Rosegold angeboten. Den Herstellerangaben zufolge bekämpft der runde Bürstenkopf insbesondere entlang des Zahnfleischrandes Zahnbelag um bis zu 100 Prozent besser als eine Handzahnbürste. Zum Lieferumfang gehört ein extra-dünner Sensi-Bürstenkopf. Oral-B empfiehlt, wie viele andere Hersteller, den Bürstenkopf alle 3 Monate auszutauschen. Das Handstück ist kompatibel mit allen Aufsatzbürsten von Oral-B.

warning

Die Ladestation ist mit einem zweipoligen Stecker für Steckdosen vom Typ G ausgestattet, der nur mit den Steckdosen in England kompatibel ist. Damit Sie den Akku auch in Deutschland (Steckdosen Typ F) aufladen können, benötigen Sie einen entsprechenden Adapter.

Die Oral-B Genius X Luxe Edition wurde mit sechs Reinigungsmodi gefüttert. Dazu gehören einer für die tägliche Zahnpflege, ein weiterer für die Zungenreinigung, einer explizit für die Zahnfleischpflege sowie die Modi Sensitive, Pro Clean und Aufhellen. Ein 2-Minuten-Timer mit Quadranten-Timer soll dabei helfen, die empfohlenen Putzzeit einzuhalten und erinnert in 30-Sekunden-Intervallen daran, den Putzbereich zu wechseln. Komplettiert wird das umfangreiche Technik-Paket von einer visuellen Andruckkontrolle, die zu starken Druck auf das Zahnfleisch registriert und die Putzgeschwindigkeit automatisch drosselt, um sensible Bereiche im Mund zu schützen.

Auch bei diesem Set messen Bewegungssensoren den Aktionsradius des Bürstenkopfes. Ein KI-Chip registriert, ob alle Zahnbereiche gereinigt wurden und schlägt im Zweifel Alarm. Per Bluetooth kann die Büste zudem mit einem Smartphone verbunden werden. In einer kostenlosen App von Oral-B übernimmt die Künstliche Intelligenz das persönliche Coaching beim Zähneputzen. Die Zahnbürste ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der laut Hersteller bis zu 2 Wochen gründliches Zähneputzen ermöglicht. Zum Lieferumfang gehören außerdem eine Ladestation und ein Smart-USB-Reiseetui inklusive USB-Kabel, mit dem der Akku des Geräts ebenfalls aufgeladen werden kann.

info

Welche Aufgabe erfüllt die Andruckkontrolle? Um zu verhindern, dass über den Bürstenkopf zu viel Druck auf das Zahnfleisch ausgeübt wird, sind viele aktuelle Elektro-Zahnbürsten mit einem Sensor zur Andruckkontrolle ausgerüstet. In der Regel mahnt eine LED bei zu starkem Druck. Zumeist wird der Bürstenkopf dann automatisch etwas ausgebremst oder sogar ganz gestoppt. Damit sollen die Zähne, vor allem aber das empfindliche Zahnfleisch geschützt werden. Zudem schont diese Funktion den ohnehin stark beanspruchten Bürstenkopf.

FAQ

Wann sollte ich die Aufsatzbürste der Oral-B Genius X Luxe Edition wechseln?
Experten empfehlen grundsätzlich, nach etwa 3 Monaten die Aufsteckbürste gegen eine neue einzutauschen.
Was gibt es zum Lieferumfang zu sagen?
Zum Lieferumfang der Oral-B Genius X Luxe Edition gehören ein Handstück mit Ladestation, eine Aufsteckbürste und ein Smart-USB-Reiseetui.
Ist die Zahnbürste kompatibel mit anderen Aufsatzbürsten von Oral-B?
Laut Hersteller ist das Handstück ist mit allen Aufsatzbürsten von Oral-B kompatibel.
Was muss ich über die Akkulaufzeit wissen?
Die maximale Akkulaufzeit wird von Oral-B mit etwa 2 Wochen angegeben.

8. Elektrische Zahnbürste Oral-B Junior Smart für Kinder ab 6 Jahren

Die Oral-B Junior Smart ist eine elektrische Zahnbürste, angepasst an die Bedürfnisse von Kindern ab 6 Jahren. Laut Oral-B lösen die weichen Borsten zu 100 Prozent mehr Zahnbelag als eine Handzahnbürste. Die Borsten auf dem runden Bürstenkopf sollen nicht nur besonders weich, sondern auch vergleichsweise dünn sein, damit sie die Kinderzähne nicht unnötig beschädigen. Zusätzlich können kleine Putzer ihre eigene Bürste jeden Tag mit dem automatischen Reinigungsmodus von Essensresten und Bakterien befreien.

success

Oral-B FunZone-App: Mithilfe der Oral-B FunZone-App sollen Kinder im Schulalter ihre Zahnputzroutine spielerisch verbessern. Putzerfolge können mit einem Echtzeit-Feedback beobachtet werden. Kindgerechte Fotofilter werden freigeschaltet, wenn die von Zahnärzten empfohlene Putzzeit von 2 Minuten eingehalten wurde.

Auch in sein Junior-Modell hat Oral-B den 2-Minuten-Timer sowie ein 30-Sekunden-Intervall eingebaut. Beide Funktionen sollen den Kindern dabei helfen, jeden Tag gründlich und je 2 Minuten Zahnfleisch und Zähne zu pflegen. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste, damit in den nächsten Quadranten des Kiefers gewechselt wird. Vor zu viel Druck auf das weiche und empfindliche Zahnfleisch schützt die visuelle Andruckkontrolle der Oral-B Junior Smart. Wird etwas zu eifrig geputzt, leuchtet die LED der Andruckkontrolle rot auf und das Gerät drosselt die Putzgeschwindigkeit.

Der Akku des elektrischen Junior-Modells von Oral-B soll eine Laufzeit von bis zu 7 Tagen haben. Eine Ladestation ist im Lieferumfang enthalten. Die Oral-B Junior Smart ist in den Farben Grün, Violett oder Weiß erhältlich.

info

Was sind die Kieferquadranten? Zahnmediziner unterteilen den Kiefer ihrer Patienten in die vier gleich großen Teile Q1, Q2, Q3 und Q4. Jeder Quadrant umfasst acht Zähne. Gezählt wird von oben rechts (Q1) nach unten rechts (Q4). Bei der von Zahnärzten empfohlenen Putzdauer von 2 Minuten sollte jeder dieser vier Bereiche 30 Sekunden lang gründlich geputzt werden.

FAQ

Wie lange hält der Akku der Oral-B Junior Smart?
Komplett aufgeladen, soll der Akku dieses Modells bis zu 7 Tage durchhalten.
Kann das 30-sekündige Putzintervall deaktiviert werden?
Nein, diese Funktion kann vom Nutzer nicht ausgeschaltet werden.
Bis zu welchem Alter ist die elektrische Kinderzahnbürste geeignet?
Die Oral-B Smart Junior kann von Kindern bis zu einem Alter von 13 Jahren zum Zähneputzen verwendet werden.
Ist die Zahnbürste mit anderen Aufsteckbürsten von Oral-B kompatibel?
Ja, die Zahnbürste kann mit allen Oral-B Aufsteckbürsten kombiniert werden.

9. Oral-B Vitality 100 Elektrische Zahnbürste als Einstiegsmodell

Laut Hersteller ist die Oral-B Vitality 100 Elektrische Zahnbürste das ideale Einstiegsmodell. Es soll eine klinisch erwiesene, überlegene Reinigung im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste bieten. Ausgestattet mit einem CrossAction Bürstenkopf, der jeden Zahn mit seinen um 16 Grad angewinkelten Borsten umschließt, soll die 2D-Reinigungstechnologie und die oszillierende und rotierende Bewegung zuverlässig Plaque entfernen.

success

Mit vielen Aufsätzen kompatibel: Mit der Oral-B Vitality 100 ist der Nutzer nicht auf den mitgelieferten Aufsatz angewiesen. Das Gerät ist mit vielen anderen von Oral-B kompatibel, zum Beispiel CrossAction, 3D White, SENSI UltraThin, SENSItive Clean und Precision Clean.

Auch in sein Vitality-100-Modell hat Oral-B den 2-Minuten-Timer sowie ein 30-Sekunden-Intervall eingebaut. Beide Funktionen sollen den Anwendern dabei helfen, jeden Tag gründlich und je 2 Minuten Zahnfleisch und Zähne zu pflegen. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste, damit in den nächsten Quadranten des Kiefers gewechselt wird.

Der Akku des elektrischen Vitality-100-Modells von Oral-B soll eine Laufzeit von bis zu 7 Tagen haben. Eine Ladestation ist im Lieferumfang enthalten. Die Oral-B Vitality 100 ist in den Farben Schwarz, Pink und Blau erhältlich.

success

Was ist ein USB-Ladeadapter? Der USB-Ladeadapter ist ein sogenannter Euro-Stecker mit einem USB-Anschluss. Verbunden mit einem passenden Kabel können so die Akkus von Smartphones, Tablets und anderen Endgeräten aufgeladen werden. In der Regel kann der USB-Ladeadapter auch zum Laden einer elektrischen Zahnbürste verwendet werden. Vorausgesetzt sie ist mit einem USB-Anschluss ausgestattet.

FAQ

Wie lange hält der Akku der Oral-B Vitality 100?
Komplett aufgeladen, soll der Akku dieses Modells bis zu 7 Tage durchhalten.
Kann das 30-sekündige Putzintervall deaktiviert werden?
Nein, diese Funktion kann vom Nutzer nicht ausgeschaltet werden.
Hat die Zahnbürste einen Lithium-Ionen-Akku?
Nein, die Oral-B Vitality 100 hat einen Nickel-Metallhybrid-Akku.
Ist die Zahnbürste mit anderen Aufsteckbürsten von Oral-B kompatibel?
Ja, die Zahnbürste kann mit allen Oral-B Aufsteckbürsten kombiniert werden.

10. Phniti – Elektrische Schallzahnbürste mit vier Reinigungsmodi

Das Schall-Modell von Phniti basiert laut Hersteller auf einer leistungsstarken Sonic-Technologie, die den Bürstenkopf bis zu 45.000 Mal pro Minute vibrieren lässt. So sollen die Borsten jeden Winkel des Mundes erreichen und Essensreste sowie Zahnbelag vollständig entfernen. Zum Putzen stehen vier Reinigungsmodi zur Verfügung:

  • Reinigen – zur täglichen Zahnreinigung
  • Weich – für empfindliches Zahnfleisch
  • Weiß – für hartnäckige Flecken und Beläge
  • Massage – für die sanfte Zahnfleischmassage

Das Handstück kommt mit zwei W-förmigen mit DuPont-Borsten besetzten Bürstenköpfe. Die passen sich dem Hersteller zufolge an die Zähne an und sollen das Gebiss auch an schwer zugänglichen Stellen gründlich reinigen können. Auch bei der Phniti-Schallzahnbürste kann der Nutzer auf einen eingebauten 2-Minuten-Timer vertrauen, der in Intervallen anzeigt, wann der Putzbereich gewechselt werden sollte.

success

Trendfarbe Rosa: Das Handstück hat die Trendfarbe Rosa und ist damit für alle geeignet, die frische und fröhliche Farben mögen.

Energie liefert ein Lithium-Ionen-Akku. Dieser soll bis zu 30 Tage halten und binnen 8 Stunden komplett aufgeladen sein. Zum Lieferumfang gehört ein Induktionsladegerät, das mit dem mitgelieferten USB-Kabel über jedes Gerät mit einem entsprechenden Anschluss aufgeladen werden kann. Diese elektrische Zahnbürste ist gemäß IP-Schutzart IPX7 bei zeitweiligem Untertauchen, zum Beispiel in der Badewanne, wasserdicht. Wichtig: Das Induktionsladegerät sollte nicht nass werden und vor allem beim Aufladen trocken sein.

info

Wie häufig sollte ich den Bürstenkopf wechseln? Nach einer allgemeinen und anerkannten Empfehlung von Zahnärzten sollten Bürstenköpfe elektrischer Zahnbürsten alle 3 bis 4 Monate durch neue ersetzt werden. Sollten die Borsten schon früher abgenutzt, geknickt oder ausgeblichen sein, sollte schnell reagiert werden. Wie bei einer Handzahnbürste auch, müssen die Borsten intakt sein, um alle Bereiche im Mund erreichen und reinigen zu können.

FAQ

Welcher Akku wird bei der elektrischen Schallzahnbürste von Phniti verwendet?
Bei dieser elektrischen Zahnbürste kommt ein Lithium-Ionen-Akku zum Einsatz.
Kann ich die elektrische Zahnbürste der Marke Phniti unterwegs aufladen?
Ja, sie wird über ein gewöhnliches USB-Kabel aufgeladen und kann damit auch unterwegs bequem mit frischer Energie versorgt werden.
Ist die Elektrozahnbürste wassergeschützt?
Die Zahnbürste hat die IP-Schutzart IPX7 und ist damit zumindest bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht.
Hat diese Zahnbürste eine Andruckkontrolle?
Nein, eine Andruckkontrolle gehört nicht zur Ausstattung dieser elektrischen Zahnbürste.

11. Oral-B Smart Expert – Elektrische Zahnbürste für personalisierte Zahnreinigung

Die Oral-B Smart Expert wird mit zwei Handstücken geliefert. Zum Lieferumfang dieses Modells gehören zudem zwei Aufsteckbürsten. Der runde Bürstenkopf entfernt laut Oral-B bis zu 100 Prozent mehr Zahnbelag als eine gewöhnliche Handzahnbürste. Das Zahnfleisch soll durch die visuelle Andruckkontrolle geschützt werden. Bei zu großem Druck warnt eine LED – und der Bürstenkopf wird ausgebremst. Der Nutzer kann bei diesem Modell zwischen fünf verschiedenen Reinigungsmodi wählen:

  • Tägliche Reinigung
  • Sensitiv
  • Aufhellen
  • Zahnfleischschutz
  • Pro-Clean

Je nach gewähltem Putzmodus erreicht die Oral-B Smart Expert zwischen 5.400 bis 10.500 Schwingungen und bis zu 48.000 Pulsationen pro Minute.

success

Die Oral-B Smart Expert ist Bluetooth-fähig und verbindet sich mit der Oral-B-App auf dem Smartphone, wenn diese installiert ist. Die App gibt in Echtzeit Feedback zum Putzen und soll dabei helfen, angestaubte Putzgewohnheiten zu verbessern.

Um die empfohlene Putzzeit zu messen, ist die Zahnbürste von Oral-B mit einem 2-Minuten-Timer ausgestattet. Ein Clou dieses Modells ist der 360-Grad-Smart-Ring, mit dem das Gerät, zum Beispiel in der Familie, individualisiert werden kann. Die Oral-B-App bietet unterschiedliche Farben zur Auswahl. Der leuchtende Smart-Ring sendet zudem ein visuelles Signal, wenn der Druck auf das Zahnfleisch zu heftig ist. In dieser elektrischen Zahnbürste von Oral-B wurde ein Lithium-Ionen-Akku verbaut, der länger als 2 Wochen halten soll. Zum Lieferumfang gehört neben der passenden Ladestation auch ein Reiseetui.

info

Was sind Oszillationen bei einer rotierend-oszillierenden Zahnbürste? Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb oscillare für schwingen, schwanken oder schaukeln ab. Bei elektrischen Zahnbürsten oszilliert der Bürstenkopf. Das heißt, er wechselt während der Rotation permanent und schnell die Bewegungsrichtung.

FAQ

Wie laut ist die Oral-B Smart Expert?
Die Lautstärke soll bei circa 65 Dezibel liegen.
Bietet das Reiseetui eine USB-Ladefunktion?
Nein, das Reiseetui der Oral-B Smart Expert bietet keine Ladefunktion.
Ist es möglich, den Smart-Ring abzuschalten?
Nein, der Smart-Ring kann nicht deaktiviert werden.
Schaltet sich das Gerät nach 2 Minuten automatisch ab?
Nein, der Timer informiert lediglich über den Ablauf der empfohlenen Putzzeit. Sie muss manuell ausgeschaltet werden.

12. Philips Sonicare DailyClean 3100 HX6221/22 – Elektrische Zahnbürste mit ProResults-Aufsteckbürste

Die Philips Sonicare DailyClean 3100 HX6221/22 ist eine elektrische Schallzahnbürste. Sie arbeitet mit der markeneigenen Sonicare-Schalltechnologie und erreicht bis zu 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute. Die Borsten der im Lieferumfang enthaltenen ProResults-Aufsteckbürste sollen laut Philips zweimal mehr Zahnbelag lösen als eine Handzahnbürste. Die Form der Aufsteckbürste soll sich an die Zahnkonturen anpassen und dadurch besonders gründlich reinigen. Die schnellen Bewegungen des Bürstenkopfes erzeugen einen kräftigen Flüssigkeitsstrom. Das Gemisch aus Zahncreme und Wasser gelangt so mit Druck in die Zahnzwischenräume und löst dort hartnäckige Essensreste.

success

Philips Sonicare ProResults-Bürstenkopf: Der Hersteller Philips bezeichnet den Sonicare-ProResults-Bürstenkopf als einen seiner besten Zahnbürstenköpfe. Er ist sowohl für neue als auch für erfahrene Sonicare-Nutzer geeignet. Philips empfiehlt, den Bürstenkopf mindestens alle 3 Monate zu wechseln.

Die elektrische Schallzahnbürste von Philips hat einen 2-Minuten-Timer und einen Vier-Quadranten-Timer. Der 2-Minuten-Timer hilft dabei, die von Zahnärzten empfohlene Putzdauer von 2 Minuten einzuhalten. Der Vier-Quadranten-Timer erinnert alle 30 Sekunden daran, dass der Bürstenkopf nun in einem anderen Kieferquadranten rotieren soll. Betrieben wird dieses Modell von einem Lithium-Ionen-Akku, der nach Angaben des Herstellers bis zu 2 Wochen zuverlässig seinen Dienst erfüllt. Zum Lieferumfang gehören neben der erwähnten ProResults-Aufsteckbürste eine Ladestation und ein praktisches Reiseetui.

info

Was ist besser: Rotations- oder Schallzahnbürste? Forschungen sollen belegen, dass Schallzahnbürsten die Zähne nur marginal gründlicher reinigen als ihre rotierend-oszillierenden Kollegen. Dafür muss bei der Schallvariante für die gleiche Wirkung weniger Druck ausgeübt werden. Sie gilt deshalb als schonender für Zahnfleisch und Zähne. Welche Arten von Elektrozahnbürsten es derzeit auf dem Markt gibt und in welchen Details sie sich voneinander unterscheiden, haben wir in einem kleinen Ratgeber etwas weiter unten für Sie zusammengefasst.

FAQ

Schaltet sich die Philips Sonicare DailyClean 3100 HX6221/2 nach 2 Minuten aus?
Ja, die Zahnbürste schaltet sich nach 2 Minuten automatisch ab.
Hat dieses Modell eine automatische Andruckkontrolle?
Nein, bei der Philips Sonicare DailyClean 3100 HX6221/2 wird der Andruck nicht überwacht.
Wie viele Putzprogramme hat diese Zahnbürste?
Diese elektrische Schallzahnbürste hat ein Putzprogramm für die tägliche Reinigung der Zähne.
Kann ich bei dieser Zahnbürste verschiedene Geschwindigkeitsstufen wählen?
Nein, die Geschwindigkeit kann nicht verändert werden.

Was ist eine elektrische Zahnbürste?

Elektrische Zahnbürste Test Elektrische Zahnbürsten bestehen in der Regel aus zwei Teilen: Einem Handstück und einer Aufsteckbürste mit beweglichem Bürstenkopf. Die Energie stellt ein Akku bereit. Statt kreisenden Putzbewegungen aus dem Handgelenk wie bei einer gewöhnlichen Zahnbürste steuern bei der Elektro-Version voreingestellte Programme, wie schnell und häufig der Bürstenkopf zwischen Zähnen und Zahnfleisch rotiert und dabei Zahnbelag und Essensreste löst.

In der Regel können die Akkus elektrischer Zahnbürsten über eine mitgelieferte Station via Netzkabel oder mithilfe eines USB-Kabels wieder aufgeladen werden. Bei Letzterem liefern Smartphones, Tablets, eine Powerbank oder ähnliche Devices den benötigten Energienachschub. Eine bequeme Option – insbesondere für unterwegs. Alternativ kann das USB-Kabel auch mit einem USB-Adapter verbunden und der Akku übers Stromnetz aufgeladen werden.

Reinigung durch Rotation: Die Köpfe elektrischer Zahnbürsten sollen das Gebiss bis zu 100 Prozent gründlicher reinigen als eine Handzahnbürste. Bis zu 60.000 Mal schwingen die Bürstenköpfe pro Minute. Die Borsten schaffen es so auch in die kleinsten Ritzen und lösen alles, was dort nicht hingehört.

So funktioniert die Elektrozahnbürste

Als Herzstück einer elektrischen Zahnbürste fungiert ein kleiner Elektromotor, der im Handstück verbaut ist und über eine Welle die Bewegungen des Bürstenkopfes erzeugt. Angetrieben wird der Motor von einem Akku. Der kann nach dem Prinzip der Induktion aufgeladen werden, wenn die Energie nicht mehr ausreicht, um den Motor der Zahnbürste anzutreiben. Dazu erzeugt die Spule in der Ladestation ein sich auf- und abbauendes magnetisches Feld, das in einer zweiten Spule eine elektrische Spannung induziert, über die der Akku aufgeladen wird. Anstelle des Motors werden bei Schallzahnbürsten über einen Microchip hochfrequente Wellen erzeugt. Ein Schallwandler versetzt die Borsten dann in Schwingungen.

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte der Elektrozahnbürste

Elektrische Zahnbürste kaufenDie erste elektrische Zahnbürste kam bereits 1954 auf den Markt. Die Firma Broxodent galt damals als Pionier in diesem Bereich. Durchsetzen konnten sich die Putzhelfer aber lange Zeit nicht. Statt gleichförmig zu rotieren, drehten sich die Bürstenköpfe zunächst elliptisch. Vermutlich waren sie deshalb sehr störanfällig, gingen schnell kaputt und verschwanden in den 1970er Jahren als unnützes Zukunftsprodukt verschrien wieder in den Schubladen. Inzwischen wurde die Technik deutlich verbessert und fast jeder zweite Deutsche ab 14 Jahren pflegt seine Zähne elektrisch (Stand: 2016).

Die Arten der elektrischen Zahnbürsten

Wie bei vielen anderen elektrischen Kleingeräten verlieren Verbraucher auch beim Blick in die Regale mit den elektrischen Zahnbürsten leicht den Überblick. Das Sortiment ist umfangreich und zwischen den bekannten Marken tummeln sich immer mehr kleinere Hersteller, die mit ihren Produkten hervorstechen möchten. Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal ist das Funktionsprinzip.

  1. Rotierende-oszillierende Elektrozahnbürsten: Diese älteste Variante der elektrischen Zahnbürste ist in der Regel mit einem runden Bürstenkopf ausgestattet, der kreisförmig rotiert. Die Borsten erreichen aufgrund ihrer Form auch die Backenzähne und Zahnzwischenräume. Sie schwingen in einem Halbkreis hin und her, der schnelle Wechsel der Bewegungsrichtung wird auch Oszillation genannt. Die meisten Geräte schaffen eine Reinigungsleistung zwischen 4.000 und 9.000 Schwingungen pro Minute. Ein Wert, der mit einer Handzahnbürste bei Weitem nicht zu erreichen ist. Bei einigen Modellen pulsiert der Bürstenkopf zusätzlich zu den Rotationen. Rotierende Elektrozahnbürsten sind meist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der zwischen 2 und maximal 4 Wochen ohne Energienachschub auskommt.
  2. Schallzahnbürsten:
    Elektrische Zahnbürsten TestStatt des runden Bürstenkopfes arbeiten Schallzahnbürsten meist mit einer ovalen Variante. Hochfrequente Wellen versetzen die Borsten in Schwingungen. Sogenannte Mikro-Zirkulationen sollen den Zahnbelag lösen – selbst, wenn die Borsten etwa 3 Millimeter vom Zahn entfernt sind. Zahnärzte attestieren Schallzahnbürsten eine besonders positive Wirkung auf das Zahnfleisch. Der permanente Druckwechsel führt demnach zu einem vermehrten Ionenaustausch im Gewebe. Das Zahnfleisch kann besser versorgt werden. Schallaktive Zahnbürsten sind häufig etwas lauter als ihre rotierenden Artgenossen und kitzeln zunächst ein wenig am Zahnfleisch.Insgesamt sollen Schallzahnbürsten ein besseres Putzergebnis erzielen als rotierende Zahnbürsten. Statt des gesamten Bürstenkopfs bewegen sich beim Putzen nur die Borsten. Wobei diese nicht rotieren, sondern über die Zähne wischen. Dabei entstehen Flüssigkeitsströmungen, die Zahnbelag und Bakterien auch aus schwer zugänglichen Stellen spülen. Wegen der hochfrequenten Bewegungen muss kaum Druck erzeugt werden. Das schont die Zähne und vor allem das Zahnfleisch. Schallzahnbürsten sind in der Regel etwas teurer als die rotierend-oszillierenden elektrischen Zahnbürsten. Sie sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Der hält bis zu 6 Wochen durch und hat damit auch hier die Nasenspitze vorn.
  3. Ultraschallzahnbürsten: Ultraschallzahnbürsten sind eine Weiterentwicklung der Schallzahnbürste. Einige Ultraschallzahnbürsten erreichen laut Hersteller etwa eine Million Schwingungen pro Minute. Die Zähne werden nicht von den Borsten des Bürstenkopfes gereinigt, sondern indem Schwingungen auf eine spezielle Zahncreme übertragen werden. Dabei entstehen kleine Schaumbläschen, die auf der Zahnoberfläche platzen und so Zahnbelag und andere Verunreinigungen lösen. Dabei muss die Zahnbürste nur in die Nähe der Zahnoberfläche geführt werden. Weil praktisch keine Reibung im Mund an den Zahnflächen erzeugt wird, sollen Ultraschallzahnbürsten vor allem Menschen mit empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch das Putzen erleichtern.

Vor- und Nachteile von elektrischen Zahnbürsten

In den 1970er-Jahren noch als Flop durchgefallen, steht heute fast in jedem zweiten deutschen Bad eine elektrische Zahnbürste. Der Grund: Die Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Bürste überwiegen bei Weitem.

  • Gründlichere, schonendere und gleichmäßigere Reinigung
  • Integrierter 2-Minuten-Timer
  • Hinweis auf Wechsel des Putzbereichs
  • Andruckkontrolle für Zahnfleischschutz
  • Bürstenköpfe kleiner und wendiger
  • Flexibilität durch verschiedene Reinigungsmodi
  • Vielfältige Aufsteckbürsten erhältlich
  • Geräte und Aufsteckbürsten zum Teil sehr teuer
  • Stromanschluss erforderlich

Worauf sollte ich beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste achten?

Eine Zahnbürste ist etwas sehr Persönliches – das Angebot im Internet und in Elektro-Fachmärkten dagegen vielfältig. Deshalb sollten Verbraucher nicht spontan zuschlagen, sondern in Ruhe alle Optionen und die eigenen Anforderungen prüfen und sich erst dann für ein Gerät entscheiden.

Mit welcher Technologie soll die elektrische Zahnbürste arbeiten?

Wer eine elektrische Zahnbürste kaufen möchte, muss sich zunächst zwischen der rotierend-oszillierenden Variante und einer Schallzahnbürste entscheiden. Erstere haben sich auf Markt bewährt und gelten als zuverlässig. Zudem sind sie zum Teil deutlich erschwinglicher als Schallzahnbürsten. Durch die Reibung der Borsten strapazieren sie allerdings Zahnfleisch und Zähne nachweislich stärker als Schallzahnbürsten, die darüber hinaus etwas bessere Reinigungsergebnisse erzielen.

Elektrische Zahnbürste mit oder ohne Timer?

Die meisten elektrischen Zahnbürsten sind mit einem 2-Minuten-Timer ausgestattet. Viele Modelle arbeiten zudem mit einem 30-Sekunden-Timer, der den Wechsel des Putzbereichs anzeigt. Wer sich lieber auf das eigene Zeitgefühl verlässt, sollte ein Modell ohne Timer wählen. Doch Vorsicht: Das subjektive Zeitgefühl kann trügerisch sein. Wer keine Lust darauf hat, beim Zähneputzen ständig auf die Uhr zu schauen, greift am besten zu einem Modell mit Timer.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Andruckkontrolle zur Schonung des Zahnfleischs

Nicht nur wie lange, auch wie intensiv die Zähne geputzt werden, kann von elektrischen Zahnbürsten überwacht werden. Die automatische Andruckkontrolle reagiert bei zu heftigem Druck auf Zahnfleisch oder Zähne mit einem optischen oder akustischen Signal. Gleichzeitig reduziert die Funktion meist die Putzgeschwindigkeit. Diese Funktion ist vor allem interessant und wichtig, wenn das Zahnfleisch ohnehin empfindlich ist.

Die Reinigungsmodi elektrischer Zahnbürsten

Wer nicht mehr Zeit als unbedingt nötig in die Pflege seiner Zähne investieren möchte, braucht sich um zusätzliche Reinigungsmodi nicht den Kopf zu zerbrechen. Hier erfüllt der Standard-Modus seinen Zweck. Verschiedene Hersteller liefern mit Funktionen wie dem Polieren, einer separaten Zahnfleischmassage oder einem besonders schonenden Putzmodus zusätzliche Optionen. Wer seinen Zähnen etwas mehr bieten möchte, sollte die entsprechenden Angaben der Hersteller prüfen.

Die unterschiedlichen Bürstenaufsätze

Fast alle Hersteller bieten für ihre Handstücke unterschiedliche Aufsteckbürsten an. Einige sollen Zahnbelag besonders wirkungsvoll entfernen, andere sollen empfindliche Zähne und sensibles Zahnfleisch schonen. Wieder andere nehmen sich die Zahnzwischenräume ganz genau vor. Wichtig zu wissen: Aufsteckbürsten sind oft nicht herstellerübergreifend mit den Handstücken kompatibel. Wer Wert darauf legt, seinen Zähnen regelmäßig Abwechslung zu liefern, sollte vor dem Kauf prüfen, welche speziellen Bürstenköpfe der jeweilige Hersteller anbietet.

warning

Bürstenwechsel – eine Frage der Hygiene: Damit die Zähne morgens und abends zuverlässig gereinigt werden können und sich im Bürstenkopf keine Keime und Bakterien festsetzen, empfehlen Zahnärzte, die Aufsteckbürsten spätestens nach 4, besser noch nach 3 Monaten auszutauschen. Die Aufsteckbürsten einiger Hersteller verblassen mit der Zeit und geben so das Signal zum Wechseln.

Sets mit zwei Handstücken

Sets mit zwei Handstücken, wie sie von vielen Herstellern angeboten werden, eignen sich nicht nur für Paare. Sie können auch praktisch sein, um eine Zahnbürste zuhause zu nutzen und die andere mit auf Reisen zu nehmen oder am Zweitwohnsitz zu deponieren. Mit einem USB-Reiseetui kann das zweite Handstück bequem auch unterwegs aufgeladen werden, während die Ladestation im heimischen Badezimmer bleibt.

Die Wasserdichtigkeit
Viele Menschen putzen sich unter der Dusche oder in der Badewanne die Zähne. Bei einer elektrischen Zahnbürste ohne IP-Schutzfunktion besteht dabei die Gefahr eines Stromschlags. Achten Sie deshalb darauf, dass die elektrische Zahnbürste Ihrer Wahl mit der IP-Schutzart IPX7 zertifiziert ist.

Die Akkulaufzeit

Hier gilt natürlich: Je länger, desto besser. Vor allem für Menschen, die viel unterwegs und womöglich nicht immer direkt eine Steckdose in der Nähe haben. Als Grundregel merken: Nickel-Metallhydrid-Akkus (NiMH) sind etwas schwächer als Lithium-Ionen-Akkus. Einfache rotierend-oszillierende Zahnbürsten mit NiMH-Akku halten meist etwa 7 Tage durch bis sie neue Energie brauchen. Elektrische Zahnbürsten mit Lithium-Ionen-Akku schaffen dagegen bis zu 6 Wochen.

info

Die tatsächliche Haltbarkeit des Akkus hängt stark von der individuellen Nutzung des Geräts ab. Bei der vom Hersteller angegebenen maximalen Akkulaufzeit wird davon ausgegangen, dass die Zahnbürste täglich zwei Mal jeweils 2 Minuten betrieben wird.

Netz- oder USB-Kabel zum Aufladen?

Auch diese Frage sollte beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste bedacht werden. Denn unterwegs ist es mitunter sehr hilfreich, wenn die Zahnbürste über ein USB-Kabel am Laptop oder über das Netzteil des Smartphones aufgeladen werden kann.

Zubehör und Sonderfunktionen für elektrische Zahnbürsten

  • Die Bürstenköpfe der elektrischen Zahnbürsten sind separat erhältlich und können nachgekauft werden. Ähnlich wie bei Handzahnbürsten werden verschiedene Härtegrade angeboten – von weich und sensitiv über mittel bis hin zu etwas härteren Ausführungen. Hier gilt im Normalfall: Die runden Bürstenköpfe gehören auf die rotierend-oszillierenden Modelle, Schallzahnbürsten funktionieren nur mit den oval geformten Köpfen.
  • Zubehör für elektrische ZanbürstenGeschäftsreisende, die häufig aus dem Koffer leben, sollten auf ein weiteres Detail achten. Das Etui für die elektrische Zahnbürste. Mittlerweile gehört das Transport- und Reisecase bei vielen Herstellern zum Standard. Einige dienen nicht nur der Ordnung, sie haben einen USB-Anschluss und können bei Bedarf den Akku des Handstücks mit Energie versorgen.
  • Die sogenannte Memory-Funktion haben nur wenige Hersteller im Angebot. Die Idee: Das Gerät merkt sich den zuletzt gewählten Putzmodus, speichert ihn ab, und startet beim nächsten Putzen wieder in diesem Modus.
  • Einige Hersteller im oberen Preissegment haben ihre Modelle mit einer Easy-Start-Funktion ausgestattet. Dabei wird die Putzintensität in den ersten Anwendungen langsam gesteigert, sodass sich Elektro-Einsteiger besser umgewöhnen können.
  • Einige wenige Elektrobürsten sind Bluetooth-fähig und können mit dem Smartphone gekoppelt werden. Über darauf installierte Apps lässt sich das persönliche Putzverhalten beobachten, analysieren und verbessern.

Elektrische Zahnbürste oder Handzahnbürste?

Elektrische Zahnbürste Test und VergleichEtwa jeder zweite Deutsche vertraut beim täglichen Zähneputzen auf elektrische Hilfe. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Sowohl Zahnärzte als auch Krankenkassen weisen immer wieder darauf hin, dass die Zähne mit elektrischen Zahnbürsten besser, effizienter und schonender gepflegt werden. Darüber hinaus erleichtern sie älteren Menschen das korrekte Putzen, und führen Kinder an die wichtige und richtige Pflege heran.

Auch der Preis, lange Zeit ein Schreckgespenst für alle, die mit einer elektrischen Zahnbürste geliebäugelt haben, ist inzwischen kein allzu starkes Argument mehr. Denn wie andere elektronische Geräte, werden auch elektrische Zahnbürsten immer günstiger in der Anschaffung. Funktionen wie den 2-Minuten-Timer, den Hinweis auf den Wechsel des Kieferquadranten und die automatische Andruckhilfe kann eine Handzahnbürste nicht bieten. Wem die Gesundheit seiner Zähne am Herzen liegt, der kommt um eine elektrische Zahnbürste nicht herum.

Für wen eignen sich die elektrischen Zahnbürsten?

VorteileSie sind in der Regel kinderleicht zu bedienen, bei sachgemäßer Nutzung ungefährlich und nachgewiesenermaßen das Beste, was den Zähnen passieren kann. Kurz: Elektrische Zahnbürsten sind für jedermann geeignet, der Wert auf gepflegte und gesunde Zähne legt. Für Kinder ab 6 Jahren haben einige Hersteller handlichere Modelle für kleine Hände entwickelt.

Ihre Stärken ausspielen können Elektrozahnbürsten vor allem bei starken Verfärbungen der Zähne durch Tee, Kaffee oder Nikotin. Die Borsten schwingen bis zu 60.000 Mal pro Minute und lösen Zahnbelag selbst an schwer erreichbaren Stellen. Spezielle Aufsatzbürsten polieren die Zähne beseitigen unschöne Verfärbungen. Weil sie die Zähne nur marginal berühren, schonen Schallzahnbürsten Zähne und Zahnfleisch. Ein Pluspunkt vor allem für Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch und sensiblem Zähnen. So weist die Techniker Krankenkasse darauf hin, dass „bei der elektrischen Reinigung weniger Druck auf Zähne und das Zahnfleisch ausgeübt wird, wodurch Putzdefekte und Zahnfleischreizungen reduziert werden können.“

Elektrische Zahnbürsten für Kinder

Elektrische Zahnbürste VergleichAuch bei Kindern spielt die Zahnhygiene schon früh eine wichtige Rolle. Bereits ab dem ersten Milchzähnchen heißt es: Zähneputzen nicht vergessen. In der Regel können Kinder ihre Zähne erst dann selbst richtig putzen, wenn sie in die Schule kommen. Zunächst ist es also die Aufgabe der Eltern, sich um das Milchgebiss zu kümmern und die Kleinen ans Zähneputzen heranzuführen. Elektrische Zahnbürsten für Kinder können dabei helfen. Häufig sind sie bunt. Das motiviert auch Vierjährige zum Zähneputzen. Einige Hersteller haben spezielle Apps für Kinder entwickeln lassen, mit deren Hilfe sie spielerisch an die richtige Mundhygiene herangeführt werden.

In der Regel haben auch Zahnbürsten für Kinder einen 2-Minuten-Timer und einen Quadranten-Timer, um den Kindern das Zähneputzen zu erleichtern. Teilweise spielen die Geräte eine Musik ab, wenn die 2 Minuten vorüber sind.

info

Auch für Kinder gilt die bewährte Zahnarztregel, dass morgens und abends für jeweils 2 Minuten die Zähne geputzt werden. Bei Babys und Kleinkindern putzen die Eltern, etwas ältere Kinder nehmen die Bürste meist schon selbst in die Hand. Bis zum Grundschul-Alter sollten die Eltern jedoch helfen und gründlich nachputzen. Die meisten Kinder sind motorisch noch nicht dazu in der Lage, alle Zähne gründlich zu putzen. Etwa ab einem Alter von 6 Jahren können Kinder elektrische Zahnbürsten nutzen.

Wie wende ich die elektrische Zahnbürste richtig an?

Elektrische Zahnbürste Test und Vergleich
Selbst die genialste Elektro-Bürste bringt nicht viel, wenn damit planlos im Mund herumgerührt wird. Wer von der Idee und den Vorzügen einer elektrischen Zahnbürste profitieren möchte, muss sie richtig einsetzen. Um die korrekte Putztechnik für das eigenen Modell zu erlernen und zu verinnerlichen, hilft es meist, die Bedienungsanleitung aufmerksam zu lesen. Es gibt allerdings einige allgemeine Regeln, die für alle elektrischen Zahnbürsten gelten:

  1. Vor dem Auftragen der Zahnpasta sollte der Bürstenkopf befeuchtet werden.
  2. Bürstenkopf vor dem Einschalten der Zahnbürste in den Mund einführen, damit die Zahnpasta nicht schon vor dem Putzen im Badezimmer verteilt wird.
  3. Das gewünschte Reinigungsprogramm auswählen.
  4. Bürste möglichst leicht angewinkelt am Rand des Zahnfleisches aufsetzen.
  5. Wichtig: Denken Sie an die 2-Minuten-Regel und das 30-sekündige Putzen jedes einzelnen Quadranten!
  6. Nach dem Zähneputzen muss die Aufsteckbürste gründlich mit warmem gereinigt werden.

Richtig Zähneputzen – so geht es

Tipps & HinweiseWie bereits erwähnt, ist die richtige Putztechnik, entscheidend dafür, dass die Zähne gesund und widerstandsfähig bleiben. Die folgenden allgemeinen Hinweise sind immer hilfreich – egal, ob Sie noch immer zur Handzahnbürste greifen oder Ihre Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste pflegen.

Die oberste und zugleich wichtigste Regel lautet: „Von Rot nach Weiß„. Unabhängig davon, mit welcher Bürste geputzt wird, führt ihr Weg vom Zahnfleisch in Richtung Zähne und nie umgekehrt. Dazu empfehlen Zahnärzte die sogenannte Bass- oder Rütteltechnik. Hierbei wird die Bürste zunächst schräg am Zahnfleischrand angesetzt. Durch das leichte Rütteln auf der Stelle werden zunächst Speisereste aus den bei Bakterien so beliebten Zahnfleischtaschen gelöst. Auch die Zahnbeläge lassen sich so effektiv bekämpfen. Danach wird die Bürste in Richtung der Zähne geführt, um die Bakterien wirksam abzustreifen.

Auch derDruck, mit dem der Bürstenkopf Zähne und Zahnfleisch bearbeitet, spielt beim Zähneputzen eine wichtige Rolle. Ist er zu hoch, belastet das die Zähne und das Zahnfleisch unnötig. Im schlimmsten Fall wird der Zahnschmelz, der Schutzmantel der Zähne, angegriffen.

info

Das KAI-Prinzip: Zahnmediziner empfehlen, beim Zähneputzen nach dem recht simplen KAI-Prinzip vorzugehen. Dabei werden zunächst die Kauflächen gründlich geputzt. Danach sollten die Außenseiten und schließlich die Innenseiten Zahn für Zahn bearbeitet werden. Auch die hinteren Backenzähne, die häufig schwer zu erreichen sind, sollten nicht vernachlässigt werden.

Nicht nur die Zähne selbst, auch die Zwischenräume müssen täglich gereinigt werden. Genau dort fühlen sich lästige Bakterien nämlich am wohlsten. Im Gegensatz zu einer Handzahnbürste schaffen es viele elektrische Bürsten, zuverlässig in die Zwischenräume zu gelangen. Gelingt das nicht, kannZahnseide helfen.

Alternativ kann für die Pflege der Zahnzwischenräume auch zu sogenannten Dentalsticks oder Interdentalbürsten, gegriffen werden. Weil Gebisse sehr verschieden und die Abstände zwischen den Zähnen mal größer und mal kleiner sind, gibt es Interdentalbürsten in verschiedenen Größen. Benutzt werden sie wie eine gewöhnliche Bürste – mit etwas Wasser und bei Bedarf einem Klecks Zahnpasta. Als weitere Alternative für den Mundraum stehen Mundduschen zur Verfügung.

danger

Erst die Zwischenräume, dann der Rest: Statt sich nach dem eigentlichen Zähneputzen mit Zahnseide oder einer Interdentalbürste um die Zwischenräume zu kümmern, sollten die winzigen Lücken zwischen den Zähnen als erstes gereinigt und von Bakterien befreit werden. Das verringert die Gefahr, dass sich gefährliche Keime dort einnisten und das Zahnfleisch oder die Zähne angreifen.

Mit einem technischen Trick erreichen Schallzahnbürsten die wichtigen Zahnzwischenräume. Hochfrequente Bewegungen erzeugen im Mund Flüssigkeitsströme, die die Bakterien aus den Zahnzwischenräumen spülen.

FAQ – häufige Fragen rund um Elektrozahnbürsten

Wie reinige ich eine elektrische Zahnbürste?

Wussten Sie folgendes?Nach dem Putzvorgang sollte die Aufsteckbürste zunächst kurz bei eingeschaltetem Handstück unter fließendem Wasser ausgespült werden. Danach kann die Aufsteckbürste vom Handstück entfernt werden. Reinigen Sie dann beide Teile nochmals einzeln und gründlich mit lauwarmem Wasser und trocknen Sie sie gut ab, damit sich in dem feuchten Milieu keine Bakterien ansiedeln. Auch das Ladegerät sollte in regelmäßigen Abständen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Dabei muss es vom Strom getrennt sein.

Benötige ich eine spezielle Zahnpasta?

In der Regel eignet sich für das Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste die gewohnte Zahnpasta. Für einige Ultraschallzahnbürsten werden spezielle Zahncremes verwendet. Achten Sie auf die Angaben des Herstellers.

Was kostet eine Elektrozahnbürste?

Günstige Modelle mit einem rotierend-oszillierenden Bürstenkopf werden schon ab etwa 30 Euro angeboten. Für die günstigsten Schallzahnbürsten sind etwa 50 Euro fällig. Für elektrische Zahnbürsten bekannter Hersteller müssen Verbraucher etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Für die Topmodelle werden 300 Euro und mehr aufgerufen.

Wo kann ich eine elektrische Zahnbürste kaufen?

Elektrozahnbürsten gibt es in Elektromärkten und Kaufhäusern. Im Supermarkt oder beim Discounter können Sie mitunter ein Schnäppchen machen, wobei die Auswahl im Handel vor Ort meist etwas eingeschränkt ist. Im Internet können zahlreiche Produkte direkt miteinander verglichen werden. Wer sich etwas Zeit zum Suchen nimmt, bekommt das Modell seiner Wahl dort häufig auch günstiger.

Was muss ich beachten, damit der Akku lange hält?

Das hängt davon ab, mit welcher Art in der Zahnbürste verbaut wurde. Im Falle von Rotationszahnbürsten ist das häufig ein NiMH-Akku. Der sollte, so die allgemeine Empfehlung, alle 3 bis 6 Monate einmal vollständig entladen und danach wieder aufgeladen werden. Bei Lithium-Ionen-Akkus der Rotationszahnbürsten ist eine solche, sogenannte Tiefentladung nicht notwendig. Im Gegenteil: Sie sollten weder vollständig entladen noch vollständig aufgeladen werden. Hier wird empfohlen, den Akku einer Rotationszahnbürste in einem Ladezustand zwischen 30 und 70 Prozent zu halten.

Welche elektrische Zahnbürste ist bei Implantaten oder Zahnspangen geeignet?

Bei Implantaten oder Zahnspangen raten Zahnärzte eher zu einer Schallzahnbürste. Sie reinigt sanfter und schonender als eine rotierende Zahnbürste, die intensiver mit den Zähnen in Kontakt kommt. Im Zweifel holen Sie sich Rat von Ihrem Zahnarzt.

Elektrische Zahnbürste richtig entsorgen! Eine defekte Elektrozahnbürste gilt als Elektroschrott und gehört nicht in den Hausmüll. Entsorgen Sie sie bei einer Recycling-Annahmestelle oder auf einen Wertstoffhof. Einige Markenhersteller bieten ihren Kunden einen Recycling-Service an und nehmen defekte Zahnbürsten zurück.

Hat die Stiftung Warentest einen Test von elektrischen Zahnbürsten durchgeführt?

Die Stiftung Warentest testet regelmäßig Elektrozahnbürsten und überprüft dabei, wie zuverlässig die Produkte arbeiten, wie sie sich handhaben lassen und wie sie in einem Dauertest abschneiden. Der letzte Test der Verbraucherorganisation datiert aus dem November 2020. Aktuell hat die Stiftung Warentest 59 elektrische Zahnbürsten unter die Lupe genommen. Darunter oszillierend-rotierende Bürsten, Schallzahnbürsten sowie Modelle für Kinder. Hier finden Interessierte die verschiedenen Testergebnisse sowie weitere Informationen rund ums Thema Zähneputzen.

Im November 2019 hatte Stiftung Warentest zudem Ersatzbürsten für die Serien Braun Oral-B und Philips Sonicare auf dem Prüfstand. Insgesamt acht verschiedene Produkte schauten sich die Experten im Labor an. Neben den Original-Ersatzteilen von Braun und Philips bewertete Stiftung Warentest auch die von Müller, Rossmann, dm oder Carolina Meyer angebotenen und deutlich günstigeren Ersatzteile. Die detaillierten Testergebnisse gibt es gegen Zahlung einer geringen Gebühr auf dieser Webseite.

Im Februar 2020 widmete sich Stiftung Warentest dem Thema Zahnseide. Zwölf Zahnseide-Produkte von Marken wie Elmex, dm oder Oral-B schauten sich die Tester genauer an. Die Details dieses Tests veröffentlicht die Stiftung Warentest an dieser Stelle hinter einer Bezahlschranke.

Gibt es von Öko-Test einen Test elektrischer Zahnbürsten?

Öko-Test hat in den vergangenen Jahren keine elektrischen Zahnbürsten getestet. Dafür lesen Sie hier eine interessante Analyse zu den Vor- und Nachteilen elektrischer Zahnbürsten. 2015 hat Öko-Test zuletzt elektrische Zahnbürsten für Kinder getestet und ist dabei der Frage nachgegangen, ob mitlaufende Musik die Kleinen zum Zähneputzen animieren kann und wie kindertauglich die Geräte grundsätzlich sind? Dafür haben die Experten von Öko-Test sieben Kinderzahnbürsten sowie acht Bürstenaufsätze begutachtet.

Dabei wurde auch überprüft, ob die verwendeten Kunststoffe möglicherweise gesundheitsgefährdend sind. Zu welchem Ergebnis und welchem Testsieger die Öko-Tester dabei kamen, lesen Interessierte hier.

Weitere Tests von Elektrozahnbürsten

  • Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat im Mai 2019 unter dem Titel „WDR 5 Quarks – Topthemen aus der Wissenschaft“ einen Beitrag über elektrische Zahnbürsten veröffentlicht. Demnach kam eine Studie der Uni Greifswald zum Ergebnis, dass elektrische Zahnbürsten Krankheiten wie Zahnverlust und Parodontitis besser vorbeugen als Handzahnbürsten. Dafür sollen 2.800 Erwachsene 11 Jahre lang beobachtet worden sein.
  • Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat zusammen mit der Zeitschrift „Mieux Choisir“ bereits 2014 zehn elektrische Zahnbürsten im Labor testen lassen. Dabei wurde der Fokus darauf gelegt, wie zuverlässig die Elektrozahnbürsten den Zahnbelag entfernen, wie sie sich handhaben lassen und wie viel Strom sie verbrauchen. Hier gibt es mehr Informationen dazu.

Glossar

2-Minuten-Timer
Der 2-Minuten-Timer soll dem Verbraucher dabei helfen, die von Zahnärzten empfohlene Putzzeit von 2 Minuten einzuhalten. Ein optisches oder akustisches Signal beendet den Timer. Meist schaltet sich die Bürste selbstständig ab.
Vier-Quadranten-Timer
Der Vier-Quadranten-Timer erinnert beim Zähneputzen durch ein kurzes Vibrationssignal alle 30 Sekunden daran, mit der Bürste in den nächsten Kieferquadranten zu wechseln.
Aufsteckbürste
Als Aufsteckbürsten werden die austauschbaren Bürsten für elektrische Zahnbürsten bezeichnet.
Handstück
Das Handstück ist der wichtigste Teil einer elektrischen Zahnbürste. Der darin verbaute Akku versorgt einen Motor oder Schallwandler. Zum Laden wird das Handstück auf eine Ladestation gestellt. Für das eigentliche Putzen wird eine Bürste mit rundem oder ovalem Kopf aufgesteckt.
IP-Schutzart
Die Abkürzung steht für „International Protection“. Sie gibt an wie sicher elektrische Geräte vor Wasser und Fremdkörpern sind. Der Grad des Schutzes lässt sich an den Ziffern hinter dem P ablesen. Ziffer eins steht für die Qualität des Staubschutzes, Ziffer zwei für die des Wasserschutzes. Bei beiden Werten gilt: Je höher der Wert, desto sicherer ist das Gerät. Ein 'X' steht für 'keine Angabe'. Im Fall von elektrischen Zahnbürsten ist die Schutzklasse IPX7 entscheidend. Damit nimmt die Bürste auch bei zeitweiligem Untertauchen, zum Beispiel in der Badewanne, keinen Schaden.
Induktionsladegerät
Ähnlich wie bei Smartphones können auch elektrische Zahnbürsten per Induktion geladen werden. Dafür muss das Handstück lediglich auf das Ladegerät gestellt oder gelegt werden. Hersteller von Zahnbürsten bieten dafür passende Reiseetuis oder auch spezielle Gläser an.
Interdentalbürste
Eine Interdentalbürste ist eine spezielle Zahnbürste, mit der insbesondere Zahnzwischenräume zuverlässiger gesäubert werden können.
Lithium-Ionen-Akku
Lithium-Ionen-Akku werden in der Regel in Schallzahnbürsten verbaut. Im Gegensatz zu NiMH-Akkus sollten sie weder komplett ent- noch überladen werden. Ein dauerhafter Ladestand zwischen 30 und 70 Prozent gilt als ideal. Anders als bei NiMH-Akkus geben Hersteller Laufzeiten von mehreren Wochen an.
NiMH-Akku
NiMH-Akku steht für Nickel-Metallhydrid-Akkumulator. NiMH-Akkus sind etwas schwächer als Lithium-Ionen-Akku und sollten in regelmäßigen Abständen tiefentladen und vollständig wieder aufgeladen werden. Bei den elektrischen Zahnbürsten kommen NiMH-Akkus nur bei oszillierend-rotierenden Modellen zum Einsatz. Die Laufzeit wird meist mit etwa einer Woche angegeben.
Plaque
Plaque kommt aus dem Französischen und meint nichts anderes als Zahnbelag. Sie setzt sich aus Mikroorganismen, Eiweißen, Phosphaten und Kohlenhydraten zusammen. Der Belag baut sich schichtweise auf und entsteht unter anderem, wenn sich Bakterien auf im Speichel gelösten Eiweißen ansiedeln. Zuckerhaltige Lebensmittel begünstigen diesen Prozess. Werden die Zahnbeläge nicht durch tägliches Zähneputzen entfernt, härten sie aus und es bildet sich Zahnstein. Plaque kann zu Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis führen.
Powerbank
Eine Powerbank ist ein mobiler Zusatz-Akku. Über eine Powerbank können elektronische Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder auch Zahnbürsten mit USB-Anschluss geladen werden.

Elektrische Zahnbürsten-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste elektrische Zahnbürste

  Produkt Datum Preis  
1. Fairywill FW507 Elektrische Zahnbürste 03/2021 26,69€ Zum Angebot
2. Oral-B PRO 2 2900 elektrische Zahnbürste 03/2021 66,00€ Zum Angebot
3. Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste 04/2021 128,99€ Zum Angebot
4. happybrush® VIBE 3 Elektrische Schallzahnbürste 03/2021 69,95€ Zum Angebot
5. Lächen RM-T8B Elektrische Schallzahnbürste 02/2021 Preis prüfen Zum Angebot
6. Oral-B Genius X 20900 Elektrische Zahnbürste 03/2021 223,88€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Fairywill FW507 Elektrische Zahnbürste