stern-Nachrichten

Die besten 9 Elektroheizungen zur Erwärmung Ihrer Zimmer & Räumlichkeiten im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Um es bei kühlen Temperaturen stets angenehm warm zu haben, bedarf es nicht immer einer eingebauten Gas- oder Fernheizung. Soll nämlich ein Raum geheizt werden, der über keine Heizung verfügt, können oftmals tragbare Elektroheizungen zum Einsatz kommen. In diesen Fällen ist der Elektroheizkörper eine gute Alternative, die auch überlegenswert ist, wenn Räume zusätzlich beheizt werden sollen. Bei älteren Gebäuden kann es passieren, dass die Heizkörper und deren Leistung nicht richtig auf die Raumgröße ausgelegt sind, so dass es in den Räumen in der kalten Jahreszeit recht kühl ist. Eine Elektroheizung kann in diesen Fällen Abhilfe schaffen und den Raum zusätzlich mitheizen. Aber auch beim Camping im Wohnwagen kommt hin und wieder ein Konvektor zum Einsatz.

Überdies können die Elektroheizkörper als Übergangsheizung oder Frostwächter verwendet werden. Das Angebot an Elektroheizungen ist sehr vielfältig und die einzelnen Geräte unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, dem Stromverbrauch oder der Heizleistung im Allgemeinen. Was Sie beim Kauf einer Elektroheizung beachten sollten und welche verschiedenen Heizungsarten es gibt, möchten wir Ihnen in unserem großen Elektroheizungen Vergleich näher bringen. Zudem erläutern wir Ihnen, ob sich die Stiftung Warentest und Öko Test bereits mit dem Thema Elektroheizung auseinandergesetzt haben.

Die 4 besten Elektroheizungen im großen Vergleich auf STERN.de

De'Longhi HCM 2030 Konvektor
Marke
De'Longhi
Gewicht
2,8 Kilogramm
Abmessungen
54 x 17,5 x 38 Zentimeter
Heiztyp
Konvektor
Frostschutz-Automatik
Wandmontage möglich
Leistung in Watt
2.000 Watt
Leistungsstufen
3
Vorteile
Zusätzlicher Schalter zur Aktivierung der Leistungsstufen
Tragbar
Thermostat
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
39,99€ 29,97€
Einhell GCH 2000 Glaskonvektor
Marke
Einhell
Gewicht
9,37 Kilogramm
Abmessungen
86 x 23 x 52,5 Zentimeter
Heiztyp
Glaskonvektor
Frostschutz-Automatik
Wandmontage möglich
Leistung in Watt
2.000 Watt
Leistungsstufen
2
Vorteile
Fernbedienung, Überhitzungsschutz, Touchscreen-Bedienung
Tragbar
Thermostat
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
78,65€ 63,99€
Einhell FH 800 Elektroheizung
Marke
Einhell
Gewicht
8,65 Kilogramm
Abmessungen
105 x 9,2 x 61 Zentimeter
Heiztyp
Flächenheizer
Frostschutz-Automatik
Wandmontage möglich
Leistung in Watt
800 Watt
Leistungsstufen
Stufenlos regulierbar
Vorteile
Automatische Abschaltung, stufenlose Temperaturregelung, Gestell mit Lenkrollen
Tragbar
Thermostat
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
48,00€ 59,90€
Clatronic KH 3077 Konvektorheizung
Marke
Clatronic
Gewicht
3,4 Kilogramm
Abmessungen
63 x 44 x 14 Zentimeter
Heiztyp
Konvektor
Frostschutz-Automatik
Wandmontage möglich
Leistung in Watt
2.000 Watt
Leistungsstufen
3
Vorteile
Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte
Tragbar
Thermostat
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
22,99€ 26,99€
Abbildung
Modell De'Longhi HCM 2030 Konvektor Einhell GCH 2000 Glaskonvektor Einhell FH 800 Elektroheizung Clatronic KH 3077 Konvektorheizung
Marke
De'Longhi Einhell Einhell Clatronic
Gewicht
2,8 Kilogramm 9,37 Kilogramm 8,65 Kilogramm 3,4 Kilogramm
Abmessungen
54 x 17,5 x 38 Zentimeter 86 x 23 x 52,5 Zentimeter 105 x 9,2 x 61 Zentimeter 63 x 44 x 14 Zentimeter
Heiztyp
Konvektor Glaskonvektor Flächenheizer Konvektor
Frostschutz-Automatik
Wandmontage möglich
Leistung in Watt
2.000 Watt 2.000 Watt 800 Watt 2.000 Watt
Leistungsstufen
3 2 Stufenlos regulierbar 3
Vorteile
Zusätzlicher Schalter zur Aktivierung der Leistungsstufen Fernbedienung, Überhitzungsschutz, Touchscreen-Bedienung Automatische Abschaltung, stufenlose Temperaturregelung, Gestell mit Lenkrollen Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte
Tragbar
Thermostat
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
39,99€ 29,97€ 78,65€ 63,99€ 48,00€ 59,90€ 22,99€ 26,99€

Weitere praktische Produkte rund ums Wohnen im großen Vergleich auf STERN.de

Infrarotheizung

1. De'Longhi HCM 2030 Konvektor für Räume bis zu 60 Kubikmetern

Bei dieser Elektroheizung von De'Longhi handelt es sich um tragbares, elektrisches Heizgerät, das Sie allerdings auch an der Wand befestigen können. Mit seinem Gewicht von 2,8 Kilogramm lässt sich der Konverter – wie die Elektroheizungen ebenfalls bezeichnet werden – einfach von einem Raum in den anderen tragen. Auch die Maße, die 54 x 17,5 x 38 Zentimeter betragen, sprechen für die guten Platzierungsoptionen in den Räumlichkeiten. Der De'Longhi HCM 2030 Konvektor ist in Räumen bis zu einer Größe von 60 Kubikmetern einsetzbar und mit den folgenden Features ausgestattet:

  • Drei Leistungsstufen
  • Mit Raum- und Sicherheitsthermostat
  • Zusätzlicher Schalter, um die Leistungsstufen zu aktivieren
  • Eine Leistung von 2.000 Watt
  • Ein Stromverbrauch von 700 Watt

Was den Preis der Elektroheizung angeht, gehört diese zu den günstigeren Elektroheizern, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorstellen.

Generell dürfen Elektroheizungen während des Betriebs nicht mit Gegenständen wie Decken, Handtüchern und Ähnlichem abgedeckt werden. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich zudem, das Elektrogerät nicht unbeaufsichtigt zu betreiben. Mehr dazu lesen Sie in unserem Ratgeberteil.

FAQs

Hat die Elektroheizung einen Kippschutz?

Der Elektroheizkörper steht fest auf dem Boden, so dass er keinen speziellen Kippschutz wie manch anderes Gerät benötigt.

Ist die Elektroheizung von De'Longhi auch auf Teppichboden verwendbar?

Warme Luft steigt nach oben, kühlere Luft wird hingegen von unten passiv in den Konvektor gezogen. Das heißt, Sie können den Konvektor von De'Longhi auch auf Teppichböden aufstellen und nutzen. Natürlich sollten Sie grundsätzlich beachten, dass die Heizöfen nicht abgedeckt werden dürfen.

Kann dieser Elektroheizer als Heizkörper an der Wand montiert werden?

Sie können den De'Longhi HCM 2030 Konvektor auf den Boden stellen und auch an der Wand montieren. Für die Wandmontage müssen Sie die Standfüße abschrauben.

2. Einhell GCH 2000 Glaskonvektor mit 2 Heizstufen

Dieser Konvektor ist ein leistungsstarker und leiser Heizkörper, der mit den Maßen von 86 x 23 x 52,5 Zentimetern ungeheizten Räumen rasch die nötige Wärme geben kann. Die Bedienung dieses Elektroheizkörpers, der mit einem X-Shape-Heizungselement ausgestattet ist, erfolgt einfach und intuitiv – direkt am Gerät oder über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung. Am Heizkörper selbst wählen Sie die Einstellungen über die Touchscreen-Bedienung aus.

Die Frontfläche des Einhell Glaskonvektors besteht, wie der Name schon sagt, aus Glas. Dieses ist robust und kratzunempfindlich.

Sie können den Einhell GCH 2000 Glaskonvektor direkt über den Thermostat oder über den Zeitschalter von 1 bis zu 23 Stunden im Bereich von 15 bis 50 Grad regulieren. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Sie eine automatische Abschaltzeit hinterlegen. Das hintergrundbeleuchtete LCD-Display bietet Ihnen hier den entsprechenden Hintergrund, um die Einstellungen vornehmen beziehungsweise diese gut ablesen zu können. Der im Gerät integrierte Überhitzungsschutz sorgt dafür, dass die Elektroheizung im kritischen Bereich sofort abschaltet.

Und diese Eigenschaften zeichnen den Einhell Glaskonvektor aus:

  • Zwei Leistungsstufen
  • Mit Raumthermostat
  • Zeitschalter
  • Eine Leistung von 2.000 Watt
  • Wandmontage möglich
  • Fernbedienung
  • Überhitzungsschutz

Preislich gehört der Einhell Glaskonvektor zu den mittelpreisigen Elektroheizkörpern in unserem großen Vergleich.

FAQs

Kann der Heizer an der Decke montiert werden?

Von einer Montage an der Decke ist dringend abzuraten. Durch die Deckennähe könnte das Heizgerät innerhalb kürzester Zeit überhitzen. Hinzu kommt, dass die Wärme nach oben zieht, das heißt, der Raum würde nicht wirklich geheizt werden, da die Wärme an der Decke verbleiben würde.

Ist es möglich, den Einhell Glaskonvektor GCH 2000 als Frostwächter zu benutzen?

Sie können den Einhell Elektroheizer als Frostwächter einsetzen. Allerdings muss das Gerät nach einem Stromausfall nochmals neu eingestellt werden. Zudem schaltet sich der Einhell Heizer nach einem Stromausfall nicht wieder selbstständig ein.

Kann die Elektroheizung auch in einem Wohnwagen aufgestellt werden?

Vielleicht könnte es aufgrund der Größe des Elektroheizers etwas problematisch sein. Sollte es platzmäßig und in puncto Stromversorgung möglich sein, spricht einem Betrieb im Wohnwagen oder Wohnmobil nichts entgegen.

3. Einhell FH 800 Elektroheizung zum stufenlosen Regulieren der Temperatur

Diese Elektroheizung stammt ebenfalls vom Hersteller Einhell. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Elektroheizer, der mit den Maßen von 105 x 9,2 x 61 Zentimetern sowohl als Standgerät als auch als Wandgerät eingesetzt werden kann. Der Vorteil dieser Elektroheizung ist, dass sie durch Lauf- und Lenkrollen einfach und schnell hin- und hergeschoben werden kann. Über den Thermostatregler können Sie die Temperatur stufenlos einstellen.

Der Einhell Elektroheizer ist ein leistungsstarke Flächenheizung, die mit einem schnellaufheizenden Spezialöl befüllt ist. Dadurch sorgt diese Elektroheizung für ein angenehmes, molliges Klima in dem beheizten Raum.

Ein weiterer Vorteil, den die Einhell FH 800 Elektroheizung mit sich bringt, ist der langanhaltende Wärmespeicher. Selbst nach Abschalten des Stroms hält dieser Elektroheizer von Einhell noch recht lange die Wärme und gibt sie an die Umgebung ab. Die automatische Abschaltung bei Überhitzung des Geräts spricht für einen sicheren Betrieb in Ihren Räumlichkeiten. Mit einem Gewicht von 8,65 Kilogramm und einer Heizleistung von 800 Watt sowie den verschiedenen Aufstellmöglichkeiten ist die Einhell Elektroheizung FH 800 ein brauchbares Gerät – und das zu einem guten Preis.

Und das sind die Eigenschaften des Flächenheizers nochmals im Überblick:

  • Ein-/Ausschalter
  • Standfüße mit Lenkrollen
  • Überhitzungsschutz
  • Kippschutz – das Gerät schaltet beim Umkippen direkt ab
  • Wandmontage möglich

FAQs

Ist der Stromverbrauch des Einhell Heizers hoch?

In diesem Gerät ist eine Automatik eingebaut, die die Elektroheizung von Zeit zu Zeit ausschaltet, so dass diese nicht ununterbrochen heizt. Dadurch sollten sich die Stromkosten im Rahmen halten.

Hat der Elektroheizer von Einhell einen Überlastungsschutz?

Ja, der Thermostat schaltet bei einer Überhitzung automatisch ab.

Ist es möglich, einen 20 Quadratmeter großen Raum mit dem Elektroheizer zu heizen?

Laut Hersteller ist es ohne Probleme möglich, einen 20 Quadratmeter großen Raum mit dem Einhell FH 800 zu heizen. Allerdings kann es sein, dass das Gerät eine höhere Vorlaufzeit benötigt, um die Temperatur „hochzufahren“. Möchten Sie Ihren Raum schnell aufheizen, empfiehlt sich ein Konvektor mit einer höheren Wattleistung.

4. Clatronic KH 3077 Konvektorheizung mit 3 Heizstufen

Diese praktische Konvektorheizung von Clatronic bietet Ihnen aufgrund des geringen Gewichts eine flexible Einsatzmöglichkeit. Mit noch nicht einmal 4 Kilogramm Gewicht und den geringen Maßen von 63 x 13 x 44 Zentimetern können Sie diesen Elektroheizer problemlos von A nach B tragen. Und das sind die Eigenschaften, die die Clatronic KH 3077 Konvektorheizung mit sich bringt:

  • Ein-/Ausschalter
  • Drei Heizstufen (750, 1.250 und 2.000 Watt)
  • Überhitzungsschutz
  • Stufenlos regulierbarer Thermostat
  • Komfortable Tragemulden
  • Geräuscharm

Die Wärmezufuhr können Sie ganz bequem über den stufenlos regulierbaren Thermostat vornehmen. So werden Ihr Wohnzimmer, Ihre Terrasse oder das Gartenhaus angenehm warm. Sie können aus drei verschiedenen Heizstufen wählen, welche Sie einfach über den entsprechenden Schalter einstellen. Obendrein wartet der Clatronic Konvektor auch noch mit einem günstigen Preis auf.

FAQs

Hat der Clatronic Elektroheizer eine Frostschutzfunktion?

Nein, eine Frostschutzfunktion besitzt diese Elektroheizung nicht. Beim Erreichen einer bestimmten Temperatur würde die Frostschutzfunktion automatisch die Heizung einschalten. Dies ist bei dem Gerät nicht der Fall.

Besteht die Möglichkeit, eine bestimmte Temperatur vorzuwählen?

Der Clatronic Elektroheizer KH 3077 verfügt über keine Grad-Einteilung. Sie können lediglich über einen Regler die Wärme einstellen. Zudem können Sie über zwei Schalter die gewünschte Wattanzahl auswählen.

Arbeitet der Konvektor leise oder macht er Geräusche?

Da es sich bei dem Clatronic KH 3077 um eine Elektroheizung handelt und nicht um einen Heizlüfter, arbeitet das Gerät sehr leise.

5. monzana Konvektorheizer mit Frostwächter und 12-Stunden-Timer

Die monzana Elektroheizung hat Ihnen außer einem günstigen Preis noch weitere gute Eigenschaften zu bieten. Der leistungsstarke Konvektor sorgt für ein wohlig-warmes Klima in Ihren Räumen. Nutzbar ist dieses Gerät als alleiniger Heizer oder als Zusatzgerät. Die Frostwächterfunktion mit dem Thermostat und dem Timer sprechen ebenfalls für den monzana Konvektorheizer,

Durch die Frostwächterfunktion können Sie die Räume gegen Einfrieren schützen, da sich der Konvektorheizer bei Bedarf automatisch einschaltet.

Die Wärmeeinstellung können Sie über den Thermostat stufenlos regulieren. Ansonsten stehen Ihnen bei dieser Elektroheizung drei voreingestellte Heizstufen zur Verfügung. Seine besondere Standfestigkeit verdankt der Elektroheizer seinen beiden Standfüßen. Letztere können Sie abmontieren, um die Elektroheizung fest an der Wand installieren zu können. Mit einem Gewicht von 2,7 Kilogramm und den Maßen 49,5 x 10 x 33 Zentimeter gehört dieser Elektrokonvektor zu den leichten Geräten in unserem Vergleich. Sie erhalten den monzana Konvektorheizer auch als Modell ohne die Timerfunktion.

Hier nochmals zusammenfassend die Eigenschaften des monzana Konvektors:

  • 24-Stunden-Zeitschaltuhr
  • Frostwächterfunktion
  • Überhitzungsschutz
  • Stufenlose Thermosteuerung
  • Wandmontage möglich
  • Drei Heizstufen
  • GS-geprüfte Sicherheit

FAQs

Wie funktioniert der Timer bei dieser Elektroheizung?

Der Timer kann mit einer eingebauten Zeitschaltuhr verglichen werden. Sie wählen die gewünschte Zeit aus, wann sich das Gerät einschalten soll. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Endzeit eingeben können.

Wie funktioniert die Frostwächterfunktion?

Den Frostwächter schalten Sie an der Seite ein und wählen die gewünschte Temperatur aus. Ist die eingegebene Temperatur erreicht, schaltet der Heizer automatisch ab. Sobald die Temperatur unter das Minimum fällt, wird durch die Frostwächterfunktion der Heizkörper wieder aktiviert.

Ist der monzana Konvektor für den Dauerbetrieb geeignet?

Ja, da sich der Konvektor zwischendurch immer selbstständig ausschaltet, spricht nichts gegen einen Dauerbetrieb.

6. De'Longhi HMP 2000 Wärmewellen-Heizgerät mit Laufrollen und Kippschutz

Eine der teureren Elektroheizungen, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorstellen, ist das De'Longhi HMP 2000 Wärmewellen-Heizgerät. Mit den Maßen 80 x 7,6 x 63 Zentimeter ist es für Räume mit einer Fläche von bis zu 60 Kubikmetern ausgelegt. Dabei nutzt die Elektroheizung 100 Prozent der nominalen Leistung, ohne dass die Oberflächentemperatur – welche durch die Sicherheitsrichtlinien vorgegeben ist – überschritten wird. Die Wärme wird durch ein dreischichtiges Heizelement und das Aluminiumblech im Zentrum des Heizkörpers gleichmäßig verteilt. Dadurch werden die umgebende Luft und auch die Oberflächen der im Raum befindlichen Gegenstände erwärmt.

Die Laufrollen machen das Wärmewellen-Heizgerät sehr flexibel, wobei Sie die Rollen auch abnehmen können. Dadurch können Sie den Heizer als Wand- oder Standgerät einsetzen. Diese Eigenschaften sprechen für den De'Longhi Wärmewellen-Heizer:

  • Frostschutzfunktion
  • Der Raumthermostat
  • Der Sicherheitsthermostat
  • Die Leistung von 1.000 oder 2.000 Watt
  • Die neue MICA-Technologie
  • Die Geräuscharmut

Mittels der MICA-Technologie, die auf dem natürlich vorkommenden Mineral MICA basiert, werden Wärmewellen, die der Sonnenwärme ähneln, an die Umgebung abgegeben, wo sie für eine angenehme, natürliche Wärme sorgen. Sie erhalten den De'Longhi Wärmewellen-Heizer auch in den Ausführungen mit 1.000 und 1.500 Watt. Preislich sind diese beiden Geräte etwas günstiger als der 2.000-Watt-Elektroheizer.

FAQs

Ist die Leistung in einem Raum mit Möbeln höher als in einem leeren Raum?

Ob ein Raum möbliert ist oder nicht, hat auf die Heizleistung eines Konvektors keinen Einfluss.

Lässt sich der De'Longhi HMP 2000 Wärmewellen-Heizer gut reinigen?

Die Reinigung der Elektroheizungen ist generell wichtig – nicht nur bei diesem Wärmewellen-Heizer von De'Longhi. Stauben Sie den Heizer inklusive der Gitter einfach mit einem trockenen, weichen Tuch ab.

Muss ein bestimmter Abstand zu Möbeln, Gardinen usw. eingehalten werden?

In der Regel geht von dem De'Longhi Wärmewellen-Heizer auf der Rückseite wenig Wärme ab, so dass es nicht unbedingt erforderlich ist, auf einen bestimmten Abstand zu achten. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie allerdings zwischen 20 bis 30 Zentimeter Abstand zu Gardinen, Möbeln und anderen Dingen halten.

7. EWT Clima 281 TSF Konvektorheizer mit Thermostat und Überhitzungsschutz

Diese Elektroheizung wird von dem Hersteller EWT vertrieben und gehört zu den günstigen Geräten in unserem Vergleich. Mit dem EWT Clima 281 TSF Konvektorheizer können Sie kleinere bis mittlere Wohnräume vollständig heizen oder die Heizung zum Übergang im Frühjahr oder Herbst hervorragend zum Zuheizen verwenden. Aufgrund des geringen Gewichts von 3,8 Kilogramm und den Maßen von 68 x 17,5 x 38 Zentimetern lässt sich das Gerät einfach und bequem transportieren. Für die optimale Raumluftumwälzung sorgt der Turbolüfter, der die Raumluft schnell und gleichmäßig erwärmt – ohne Staub aufzuwirbeln. Das Gerät arbeitet obendrein sehr geräuscharm.

Sie können den EWT Konvektorheizer Clima 281 TSF als Standgerät oder zur Wandmontage einsetzen. Für die Wandmontage müssen Sie die Standfüße abnehmen. Die maximale Heizleistung liegt bei 2.000 Watt, wobei Sie die Wärme individuell einstellen können. Mit Überhitzungsschutz und Kontroll-LD bietet der Elektroheizkörper Ihnen ein gutes Maß an Sicherheit.

EWT gibt auf diesen Elektrokonvektor eine Gewährleistung von 2 Jahren.

FAQs

Heizt der Elektrokonvektor von EWT bei angeschaltetem Lüfter schneller und besser?

Wenn Sie bei diesem Elektrokonvektor Clima 281 TSF den Lüfter einschalten, heizt das Gerät den Raum wesentlich schneller auf.

Wie lang ist das Netzkabel?

Das Netzkabel des EWT Konvektorheizers hat etwa eine Länge von 1,20 Metern.

Kann man die Standfüße nachbestellen?

Sie haben die Möglichkeit, die Standfüße über den Zubehörhandel nachzubestellen

8. Die AeroFlow COMPACT 1300 Elektroheizung mit Schamottespeicherkern

Mit den Elektroheizkörper von AeroFlow erwerben Sie ein Produkt, das aus langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit resultiert. Neben der AeroFlow COMPACT 1300 Elektroheizung erhalten Sie den Elektroheizer in verschiedenen Ausführungen:

  • Als Mini 650 Elektroheizung
  • Als SLIM 1200
  • Als COMPACT 1300
  • Als MIDI 1950
  • Als SLIM 2000

Die Namen der AeroFlow Elektroheizungen basieren auf dem Heizvolumen und der Heizleistung. Mit dem COMPACT 1300 erwerben Sie eine Elektroheizung, die für eine Raumgröße zwischen 10 und 20 Quadratmetern ausgelegt ist. Der AeroFlow Heizkörper benötigt nur eine kurze Aufwärmphase, um Ihnen eine angenehme und wohltuende Wärme zu spenden. Der 2 Zentimeter dicke Schamottespeicherkern speichert zudem die Wärme sehr lange, auch wenn Sie das Gerät bereits ausgeschaltet haben.

Die Elektroheizungen von AeroFlow können Sie sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich einsetzen – als Hauptwärmequelle oder als Zusatzheizung. Die Geräte, die die Thermotec AG entwickelt, arbeiten geruchs- sowie geräuschlos und wirbeln auch keine Luft oder Staub auf.

Ausgestattet mit Überhitzungsschutz und einen programmierbaren Thermostat, der über das integrierte Display bedient wird, bietet Ihnen diese Elektroheizung einen sehr guten Komfort. Dies hat dementsprechend seinen Preis: Der AeroFlow Elektroheizer mit Schamottespeicherkern wiegt ganze 30 Kilogramm, verfügt über die Maße 68 x 9 x 61 Zentimeter und gehört zu den teureren Elektroheizungen, die wir Ihnen in unserem Vergleich präsentieren.

FAQs

Wird der AeroFlow Elektroheizer sehr heiß, so dass man sich verbrennen kann?

Auch wenn diese Elektroheizung auf höchster Stufe betrieben wird, kann man die Heizerfläche noch anfassen. Diese ist zwar warm, aber nicht so, dass Sie sich daran verbrennen könnten.

Wie lange ist die Garantiezeit bei diesem Elektroheizer?

AeroFlow gibt eine Garantie von 2 Jahren auf die Technik und 30 Jahre Funktionsgarantie auf die Flächenspeicherheizung an sich.

Kann die Steckdose bei der Wandmontage hinter den Heizkörper montiert werden?

Der Abstand zur Wand bei der Wandmontage ist sehr gering. Da auch die Rückseite des AeroFlow Compact 1300 warm wird, ist eine Montage der Steckdose hinter dem Gerät definitiv nicht sinnvoll.

9. Der Honeywell HZ822E2 HZ-822E Design-Heizkonvektor

Der Honeywell Design-Konvektor ist in puncto Design ein kleiner Hingucker. Die schlichte, edle Gestaltung bringt allerdings auch den Vorteil, dass Sie den Heizkonvektor einfach und schnell reinigen können. Das 6,8 Kilogramm schwere Heizgerät mit dem Maßen 90,5 x 15,4 x 47,6 Zentimeter strahlt die Wärme breit ab und eignet sich für die Beheizung von Räumen mit einer Fläche von bis zu 24 Quadratmetern. Mit Frostschutzfunktion und Überhitzungsschutz steht der Honeywell HZ822E2 HZ-822E Design-Heizkonvektor für Sicherheit in Ihren Räumlichkeiten. Bei einer Raumtemperatur unter 5 Grad Celsius schaltet sich die Elektroheizung ein und hält die Temperatur auf einem geeigneten Niveau.

Der Honeywell Design-Heizkonvektor arbeitet geräuscharm, so dass es auch im Wohnzimmer oder im Büro nicht zu Störungen kommt. Sie können den Heizkörper nur als Standgerät verwenden, eine Montage an der Wand ist nicht möglich. Über den Design-Drehschalter können Sie drei Heizstufen auswählen: 800, 1.200 und 2.000 Watt.

Auf den Design-Heizkonvektor von Honeywell erhalten Sie eine Garantie von 3 Jahren seitens des Herstellers.

FAQ

Kann der Heizkonvektor auch vertikal montiert werden?

Nein, auf gar keinem Fall. Während des Betriebs des Heizkörpers zieht ein Luftzug von unten nach oben durch die Heizspiralen. Ist dies durch die vertikale Montage nicht mehr möglich, besteht die Gefahr, dass das Heizgerät überhitzt.

Kann man die Heizung ohne Aufsicht verwenden?

Der Honeywell HZ822E2 HZ Heizkonvektor hat einen Überhitzungsschutz, so dass das Gerät auch ohne Beaufsichtigung betrieben werden kann. Im Falle einer Überhitzung schaltet der Elektrokonvektor automatisch ab.

Wie lang ist das Netzkabel bei diesem Gerät?

Das Netzkabel des Honeywell Heizkonvektors hat eine Länge von etwa 1,50 Metern.

Was ist eine Elektroheizung und wie funktioniert diese?

Elektroheizung TestEine Elektroheizung dient zur Erzeugung von Wärme, wobei elektrischer Strom dafür verwendet wird. Durch einen Leiter, der in dem elektrischen Heizkörper verbaut ist, fließt die elektrische Energie. Der Leiter bildet einen hohen Widerstand, wodurch er erwärmt wird und diese gewonnene Wärme abgibt. Je nach Elektroheizung wird die Wärme direkt in den Raum abgegeben oder durch ein entsprechendes Medium gespeichert. Letzteres gibt die Wärme dann erst nach und nach an den Raum ab. Manche Elektroheizungen arbeiten mit Gebläse, andere kommen ohne Gebläse aus.

Bei den Speichermedien, die die Wärme für eine gewisse Zeit speichern, werden häufig

  • Keramik,
  • Öl,
  • Schamottesteine oder
  • Natursteine

verwendet. Man kann also sagen, dass die Wärme aus der Steckdose kommt. Die Elektroheizungen eignen sich hervorragend, um Räume, die über keine Heizung verfügen, zu heizen, oder um als Zusatzheizung zum Einsatz zu kommen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die eingebaute Heizung nicht ausreichend heizt oder eventuell defekt ist. Die Elektroheizer werden auch gerne für die Übergangszeit im Frühjahr und Herbst eingesetzt, wenn es sich noch nicht lohnt, die Heizung einzuschalten.

Die Elektroheizungen sind oftmals als Standgeräte erhältlich, die sich allerdings auch an der Wand befestigen lassen. Über einen entsprechenden Thermostat können Sie den elektrischen Heizkörper individuell steuern, wobei es Modelle gibt, die über drei Heizstufen verfügen und andere, bei denen die Temperatur stufenlos reguliert werden kann.

Die Elektroheizungen unterscheiden sich in vielen weiteren Punkten wie zum Beispiel in ihrer Größe, Wattleistung oder generell in ihrer Art. Welche Elektroheizungen unterschieden werden und was Sie beim Kauf eines Elektroheizkörpers beachten sollten, werden wir Ihnen in den folgenden Abschnitten näher erläutern.

Die verschiedenen Arten der Elektroheizungen

Elektroheizung VergleichGenerell lassen sich die Elektroheizungen in drei verschiedene Arten unterteilen:

  • Infrarot-Heizungen – diese Heizungen geben die Wärme über ihre Strahlung ab. Dabei wird nicht die Luft erwärmt, sondern feste Körper in ihrem Umkreis. Die Wärme geht sozusagen unter die Haut, was man natürlich als angenehm empfindet. Bei den Infrarotheizungen handelt es sich um flache Platten, die sich an der Wand installieren lassen. Die Heizleistung bei den Infrarotheizungen liegt zwischen 500 und 2.000 Watt. Sie können bei Bedarf auch mehrere dieser Heizkörper parallel betreiben. Die Regelung erfolgt über Thermostate beziehungsweise über einfache Ein- und Ausschalter. Der Vorteil der Infrarotheizungen liegt darin, dass sie für Allergiker geeignet sind, da sie nur sehr wenig an Staub und Schmutz aufwirbeln.
  • Heizlüfter – diese Geräte sind in der Regel recht klein und gehören in die Kategorie „besondere Elektroheizungen“. Die erzeugte Wärme wird von einem Ventilator, der über einen Heizdraht die Raumluft erwärmt, abgegeben. Dabei nimmt die Raumluft thermische Energie auf und erwärmt somit den Raum. Die Heizlüfter bieten Ihnen ebenfalls eine Leistung zwischen 500 und 2.000 Watt, die sich in der Regel mehrstufig regulieren lässt.
  • Elektroheizungen oder Konvektoren – das sind mobile Heizkörper, die teilweise auch an der Wand installiert werden können. Der Raum wird durch Strahlung und Konvektion entsprechend erwärmt. Die Heizleistung liegt auch bei diesen Geräten zwischen 500 und 2.000 Watt. Je nach Gerät ist die Temperatur in zwei oder drei Stufen oder auch stufenlos regulierbar.

Die Vor- und Nachteile einer Elektroheizung

Einer der Hauptvorteile, die die Elektroheizungen mit sich bringen, ist die flexible Einsatzmöglichkeit. Neben weiteren Vorteilen bringen diese elektrischen Heizungen allerdings auch gewisse Nachteile mit sich.

Die Vor- und Nachteile der Elektroheizkörper:

  • Einfache und schnelle Installation
  • Lediglich Stromanschluss notwendig
  • Günstig in der Anschaffung
  • Keine aufwendigen Montagearbeiten nötig
  • Elektroheizungen haben teilweise einen hohen Stromverbrauch

Was sollten Sie beim Kauf einer Elektroheizung beachten?

Sie möchten Ihre Wohnung oder einen bestimmten Raum zusätzlich mit einem Heizkörper beheizen? Oder haben einen Raum, der über gar keine Heizung verfügt? Für solche Fälle sind die Elektroheizungen die perfekten Möglichkeiten, nachträglich oder zusätzlich für Wärme zu sorgen. Allerdings gilt auch bei den Elektroheizungen: Nicht alle Geräte sind gut, nicht alle Geräte bieten Ihnen das, was Sie erwarten. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass Sie beim Kauf auf bestimmte Kriterien achten. Doch vorab noch ein Hinweis:

Ein Konvektor kann für Hausstaubmilbenallergiker ein Problem darstellen. Durch die zirkulierende Luft des Heizers wird automatisch Staub aufgewirbelt, was zu Atemproblemen führen kann.

Beste ElektroheizungUnd dies sind die Kriterien, die Sie beim Kauf eines elektrischen Heizers beachten sollten:

  1. Heizleistung und Heiztyp: In unserem Vergleich haben wir Ihnen verschiedene Elektroheizungen vorgestellt. Dabei unterscheiden sich die Geräte in der Art des Heiztyps wie auch in ihrer Heizleistung. Ob Wärmewellen-Heizer oder klassischer Konvektor oder die Elektroheizung mit Wärmespeicher – sie sollen Ihren Raum heizen und das mit möglichst geringen Kosten. Deshalb ist es beim Kauf wichtig, dass Sie die Beschaffenheit des Raumes prüfen. Ist der Raum verwinkelt oder unterbrechen Möbelstücke die Wärmeversorgung? Für solche Belange ist der Elektrokonvektor die ideale Lösung.Bei der Heizleistung achten Sie bitte darauf, dass Sie den Heizkörper passend zur Fläche des Raumes kaufen. Ein Heizkörper, der nicht für die Fläche, die Sie haben, ausgelegt ist, bringt Ihnen rein gar nichts. Pro Quadratmeter sollte die Elektroheizung eine Leistung von 50 Watt aufweisen. In der Regel sind die Elektroheizkörper mit 2.000 Watt ausreichend.
  2. Heizstufen: Der Großteil der vorgestellten elektrischen Heizungen verfügt über eine Temperaturregelung – entweder in Form von Tasten oder eines Thermostats. So können Sie die Elektroheizung von Clatronic nur über drei Leistungsstufen regulieren, während Ihnen der De'Longhi Heizer eine stufenlose Regulierung über den Thermostat bietet.
  3. Überhitzungsschutz: Eine auf jeden Fall sinnvolle Eigenschaft, die Ihr Elektroheizer aufweisen sollte. Elektrogeräte können überhitzen und das mit unschönen Folgen. Geräte ohne den Überhitzungsschutz heizen durchgehend – nur Sie können das Heizen durch das Ausschalten des Gerätes beenden. Der Überhitzungsschutz bei der Elektroheizung sorgt dafür, dass bei Erreichen einer gewissen Temperatur, die Heizung automatisch abschaltet, um eine Überhitzung zu vermeiden.
  4. Frostwächter: Elektroheizungen, die mit einem sogenannten Frostwächter ausgestattet sind, bieten Ihnen den Vorteil, dass Sie die Temperatur im Raum sozusagen „beobachten“. Sinkt die Temperatur im Raum unter eine bestimmte Grenze, schaltet sich die Elektroheizung automatisch ein. Gerade an sehr kalten Tagen und in Räumen, die nicht ständig betreten werden, ist das eine sehr sinnvolle Eigenschaft des Geräts.
  5. Elektroheizung Test und VergleichGewicht und Maße: Gerade bei kleineren Räumen können die Abmessungen der Elektroheizung von Bedeutung sein. Deshalb empfiehlt es sich, den Platz, den Sie zum Aufstellen des Elektroheizkörpers haben, auszumessen. Mit diesen Daten können Sie auf die Suche nach der passenden Heizung gehen. Ist angedacht, verschiedene Räume mit dem Zusatzheizkörper zu erwärmen, ist das Gewicht ein Index, den Sie beachten sollten. Geräte mit einem geringen Gewicht sind hier definitiv die bessere Wahl, wobei viele Geräte über eine Griffmulde verfügen. Oder Sie entscheiden sich für das Gerät von Einhell, welches über Lenkrollen verfügt. So können Sie die Heizung einfach von einem Raum in den nächsten schieben.
  6. Wandmontage: Je nach Platzbedarf beziehungsweise geplantem Vorhaben, ist ein Heizkörper für die Wandmontage sinnvoll. Gerade wenn Sie planen, dass der Elektroheizkörper für diesen Raum als Heizung vorgesehen ist, kann eine Wandmontage das Richtige sein. Dadurch steht der Heizkörper nicht im Raum und stört nicht beim Vorbeigehen. In der Regel lassen sich die Standfüße der Elektroheizkörper abnehmen, sodass eine Wandmontage problemlos möglich ist.
  7. Wärmespeicher: Elektroheizungen mit Wärmespeicher sind besonders sparsam. In unserem großen Vergleich haben wir Ihnen den AeroFlow Elektroheizer vorgestellt, welcher über einen Schamottespeicherkern verfügt. Dieser speichert die erzeugte Wärme und gibt sie auch nach dem Ausschalten noch an den Raum ab. Ein weiterer Vorteil dieser Elektroheizer mit Wärmespeicher ist der, dass sie beim Einschalten auf noch eventuell vorhandene Wärme zugreifen und dadurch schneller wieder aufgeheizt sind. Dies wiederum spart Zeit und Geld, da der Stromverbrauch durch die Arbeitsweise des Heizers reduziert wird.
  8. Design: Für manche Kunden spielt das Design der Elektroheizung eine wichtige Rolle. In diesem Punkt haben die Hersteller auf die verschiedenen Wünsche reagiert. So erhalten Sie beispielsweise den Glaskonvektor von Einhell, der in puncto Design überzeugen kann.
Soll der Elektroheizkörper für Ihr Badezimmer sein, müssen Sie unbedingt ein Gerät mit Spritzwasserschutz kaufen. Verfügt das Gerät nicht über diesen speziellen Nässeschutz, kann es zu Kurzschlüssen kommen. Ihr Elektroheizer sollte in diesem Fall die Schutzklasse IPx4 besitzen.

Die häufigsten Fragen rund um die Elektroheizungen

Wie viel Strom verbraucht ein Elektroheizkörper?

Die Elektroheizungen gibt es nicht erst seit heute. Sie blicken bereits auf eine längere Geschichte, wobei ihnen stets der Ruf voraus eilt, dass sie zu den Stromfressern gehören. Deshalb stellt sich natürlich zwangsläufig die Frage, wie viel Strom eine solche Elektroheizung verbraucht.

Auf höchster Stufe, also bei 2.000 Watt, verbraucht ein elektrischer Heizer pro Stunde 2 Kilowattstunden Strom. Das heißt, ist Ihre Elektroheizung täglich 8 Stunden in Betrieb, liegt der Stromverbrauch bei 16 Kilowattstunden pro Tag. Auf den Monat hochgerechnet und bei täglicher Nutzung der elektrischen Heizung, kommt es zu einem Stromverbrauch von 480 Kilowattstunden. Bei einem Strompreis von 0,25 Euro für die Kilowattstunde, kommen Sie problemlos auf Stromkosten von über 100 Euro.

Wie viel Watt sollte eine Elektroheizung haben?

Wussten Sie folgendes?Eine Elektroheizung mit höherer Wattzahl sorgt natürlich für höhere Temperaturen im Raum. Dies bedeutet allerdings auch, dass der Stromverbrauch entsprechend hoch ist. Wenn Sie einen Raum optimal beheizen möchten, ist eine Elektroheizung empfehlenswert, die 50 Watt pro Quadratmeter leistet. Das bedeutet, dass Sie einen Raum mit einer Größe von 40 Quadratmetern mit einem Heizkörper mit einer Leistung von 2.000 Watt heizen können.

Wo können Sie überall eine Elektroheizung einsetzen?

Die Elektroheizung kann Ihnen überall gute Dienste leisten. Und dafür eignen sich die elektrischen Heizungen:

  • Für Räume, die über keinen Heizkörper verfügen
  • Zum Zuheizen eines Raumes beispielsweise des Bade- oder Kinderzimmers
  • Als Übergangslösung im Frühjahr und Herbst
  • Als Heizung für den Schrebergarten, das Gartenhaus oder den Wintergarten
  • Zum Beheizen der Werkstatt oder der Garage
  • Beim Camping im Wohnwagen oder Wohnmobil

Sie sehen, die Möglichkeiten, wozu Sie einen Elektroheizkörper benötigen können, ist groß. Und garantiert findet sich bestimmt noch die eine oder andere Option, wofür ein Elektroheizer nutzbar ist. Generell lassen sich die Geräte als Einzelgeräte oder als Zusatzlösungen einsetzen.

Je mehr Heizstufen der Konvektor besitzt, um so besser ist dies zum Heizen Ihres Raumes, da durch die verschiedenen Heizstufen eine angenehmere Raumtemperatur erreicht werden kann.
Für den Wohnbereich empfiehlt das Umweltbundesamt Temperaturen von um die 20 Grad Celsius. Allerdings sollten Sie sich bei den gewählten Temperaturen auch wohlfühlen. Im Schlafzimmer und in der Küche reichen in der Regel Temperaturen von etwa 18 Grad Celsius aus – im Schlafzimmer darf es sogar noch 1 Grad weniger sein. Bei längerer Abwesenheit oder nachts können Sie die Raumtemperatur um etwa 5 Grad Celsius minimieren.

Wie viel kostet eine Elektroheizung?

UnterschiedeIn unserem großen Vergleich konnten Sie bereits Einblicke in das Preisgefüge der Elektroheizungen gewinnen. Sie erhalten preisgünstige Geräte, aber auch teure. Dass der Anschaffungspreis an den Eigenschaften des Elektroheizkörpers festgemacht werden kann, trifft nicht zu. So überzeugt der Konvektorheizer monzana mit einem günstigen Preis und kann dennoch mit Frostwächter und 12-Stunden-Timer aufwarten. Während das teuerste Gerät von AeroFlow ebenfalls diese Eigenschaften mit sich bringt, bietet dieser Elektroheizer den Vorteil, dass ein Schamottespeicherkern die Wärme länger speichert.

Für welchen Elektroheizer Sie sich letztendlich entscheiden, liegt an Ihren Bedürfnissen, dem Budget und wohl letztlich am Einsatzzweck des Geräts.

Gibt es Zubehör für die Elektroheizungen?

Die Frage kann mit „Ja“ beantwortet werden. Manche Geräte werden als Wandheizer oder Wandkonvektoren verkauft. Möchten Sie diese Geräte als Standkonvektoren einsetzen, benötigen Sie die entsprechende Vorrichtung zum Aufstellen – die Standfüße. Diese können Sie in der Regel – teilweise allerdings abhängig vom Hersteller des Heizkörpers – im Zubehörhandel nachträglich anschaffen.

Eine Sitzbank kann ebenfalls als Zubehör für die elektrische Heizung erworben werden. Diese wird auf der Oberfläche des Heizers montiert, sodass Sie über eine warme Sitzgelegenheit verfügen.

Wie wird die Elektroheizung angeschlossen?

Den Konvektor, ob Stand- oder Wandkonvektor, schließen Sie einfach an die Steckdose an. Verfügen Sie an dem gewünschten Aufstellplatz über keinen Stromanschluss, können Sie sich mit einem Verlängerungskabel behelfen.

Müssen die Konvektoren gewartet werden?

Regelmäßige Pflege und Wartung kann das Leben eines Elektroheizkörpers verlängern. Und teilweise kann die regelmäßige Überprüfung auch den Stromverbrauch niedriger halten. Denken Sie bei der Montage an der Wand daran, dass Sie eventuell das Gerät abnehmen müssen, um es hin und wieder zu reinigen.

Zum Reinigen des elektrischen Heizkörpers verwenden Sie ein feuchtes Tuch. Wischen Sie über die Oberflächen und Öffnungen. Zum Entfernen von Staub können Sie auch zum Staubsauger greifen.

Ist der Ölradiator eine Alternative für die Elektroheizung?

Ein Ölradiator ist mit Thermo-Öl befüllt. Bei diesem Öl handelt es sich um thermisches Öl, welches durch den Strom erhitzt wird. Die erzeugte Wärme wird über die Heizrippen des Geräts in den Raum abgegeben. Da diese Geräte ohne Gebläse arbeiten, sind sie sehr leise. Der Vorteil der Ölradiatoren liegt darin, dass Öl eine höhere Speicherkraft als Wasser hat und dadurch die Wärme länger gehalten werden kann.

Die Einhell Elektroheizung FH 800 ist mit einem Spezialöl befüllt, weswegen es sich bei diesem Gerät um einen Ölradiator handelt.

Das heißt im Umkehrschluss, dass ein Ölradiator keine Alternative zu einer Elektroheizung darstellt, da es sich bei diesem Gerät selbst um eine mit Strom betriebene Heizung handelt. Nur mit dem Unterschied, dass diese Elektroheizung mit Öl befüllt ist.

Gibt es einen Elektroheizungen-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDie Stiftung Warentest hat noch keinen Test mit den Elektroheizkörpern durchgeführt. Bei der Suche nach einem Elektroheizungen-Test sind wir auf einen Artikel des Verbraucherportals gestoßen, in dem die Redaktion darauf hinweist, dass diese Art des Heizens um einiges teurer ist als das Heizen mit Öl oder Gas. Die Stiftung Warentest weist in diesem Artikel darauf hin, dass von den Herstellern der Elektroheizungen ein geringer Stromverbrauch, gepaart mit höchstem Komfort, versprochen wird.

Allerdings würde die hohe Stromrechnung den Verbraucher eines Besseren belehren. Im Vergleich zu Öl und Gas sei Strom etwa dreimal so teuer. Selbst wenn man die geringen Anschaffungskosten eines Konvektors mit den Stromkosten ins Verhältnis setzt: Die Stromkosten hätten innerhalb kürzester Zeit die Oberhand. Mehr zu der Meldung von Stiftung Warentest lesen Sie hier. Sollte die Stiftung in nächster Zeit einen Konvektor-Test durchführen, informieren wir Sie an dieser Stelle über das Testergebnis.

Gibt es einen Elektroheizungen-Test auf Öko Test?

Auch Öko Test hat bisher keinen Test mit den Elektroheizern durchgeführt. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald das Unternehmen einen Elektroheizkörper Test durchgeführt hat.

Elektroheizungen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Elektroheizung

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. De'Longhi HCM 2030 Konvektor 02/2019 39,99€ Zum Angebot
2. Einhell GCH 2000 Glaskonvektor 02/2019 78,65€ Zum Angebot
3. Einhell FH 800 Elektroheizung 02/2019 48,00€ Zum Angebot
4. Clatronic KH 3077 Konvektorheizung 02/2019 22,99€ Zum Angebot
5. monzana Konvektorheizer 02/2019 32,95€ Zum Angebot
6. De'Longhi HMP 2000 Wärmewellen-Heizgerät 02/2019 98,69€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • De'Longhi HCM 2030 Konvektor