11 verschiedene externe Festplatten im Vergleich – finden Sie Ihre beste externe Festplatte – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Externe Festplatten eignen sich perfekt dafür, Daten außerhalb des Computers zu speichern. Gerade die Datensicherung des kompletten Computers ist mehr als wichtig. Stellen Sie sich vor, die Festplatte des Computers erleidet eine Beschädigung und Ihre sämtlichen Daten sind weg. Allein, um diesen Supergau zu vermeiden, ist eine externe Festplatte mehr als wichtig. Aufgrund ihrer Speicherkapazität können auf den externen Datenträgern Bilder, Videos oder große Dokumente gespeichert werden. Einfach in der Handhabung, mit großer Speicherkapazität und auch an andere Geräte anschließbar, sind diese Festplatten ideal.

Allerdings gibt es inzwischen eine Reihe von interessanten Modellen auf dem Markt der externen Festplatten. Nachfolgend stellen wir Ihnen 11 Modelle aus dem Bereich dieser Speichermedien vor. Dabei vergleichen wir die jeweiligen Festplatten in Sachen Ausstattung und Funktionen miteinander. Nach dem umfangreichen Produktvergleich informieren wir Sie in unserem Ratgeber über die wichtigsten Details rund um die externen Festplatten. Zu guter Letzt blicken wir noch auf mögliche Tests zu den externen Festplatten bei der Stiftung Warentest und bei Öko Test.

4 unterschiedliche externe Festplatten im umfangreichen Vergleich

Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics Externe Festplatte
Bauform
2,5 Zoll
Speicherkapazität
2 Terabyte
Weitere Größen
500 Megabyte, 1 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte
Gewicht
149 Gramm
Farbe
Schwarz
Technologie
HDD
Schnittstellen
USB 3.0
Datenübertragungsrate
5,0 Gigabit je Sekunde
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
63,84€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 49,95€
WD Elements WDBU6Y0020BBK externe Festplatte
Bauform
2,5 Zoll
Speicherkapazität
2 Terabyte
Weitere Größen
500 Gigabyte, 750 Gigabyte, 1 Terabyte, 1,5 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte, 5 Terabyte
Gewicht
454 Gramm
Farbe
Schwarz
Technologie
HDD
Schnittstellen
USB 3.0
Datenübertragungsrate
5,0 Gigabit je Sekunde
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
69,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 59,80€
Seagate STEA2000400 externe Festplatte
Bauform
2,5 Zoll
Speicherkapazität
2 Terabyte
Weitere Größen
500 Gigabyte, 1 Terabyte, 1,5 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte, 5 Terabyte
Gewicht
170 Gramm
Farbe
Schwarz
Technologie
HDD
Schnittstellen
USB 3.0
Datenübertragungsrate
5 Gigabit je Sekunde
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
65,37€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 74,23€
Intenso Memory Case externe Festplatte
Bauform
2,5 Zoll
Speicherkapazität
2 Terabyte
Weitere Größen
500 Gigabyte, 1 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte
Gewicht
168 Gramm
Farbe
Schwarz, Weiß
Technologie
HDD
Schnittstellen
USB 3.0
Datenübertragungsrate
5 Gigabit je Sekunde
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
63,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 53,90€
Abbildung
Modell Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics Externe Festplatte WD Elements WDBU6Y0020BBK externe Festplatte Seagate STEA2000400 externe Festplatte Intenso Memory Case externe Festplatte
Bauform
2,5 Zoll 2,5 Zoll 2,5 Zoll 2,5 Zoll
Speicherkapazität
2 Terabyte 2 Terabyte 2 Terabyte 2 Terabyte
Weitere Größen
500 Megabyte, 1 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte 500 Gigabyte, 750 Gigabyte, 1 Terabyte, 1,5 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte, 5 Terabyte 500 Gigabyte, 1 Terabyte, 1,5 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte, 5 Terabyte 500 Gigabyte, 1 Terabyte, 3 Terabyte, 4 Terabyte
Gewicht
149 Gramm 454 Gramm 170 Gramm 168 Gramm
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz, Weiß
Technologie
HDD HDD HDD HDD
Schnittstellen
USB 3.0 USB 3.0 USB 3.0 USB 3.0
Datenübertragungsrate
5,0 Gigabit je Sekunde 5,0 Gigabit je Sekunde 5 Gigabit je Sekunde 5 Gigabit je Sekunde
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
63,84€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 49,95€ 69,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 59,80€ 65,37€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 74,23€ 63,90€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 53,90€

1. Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics – Tragbare externe Festplatte mit USB 3.0

Die Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics ist eine externe Festplatte, die bereits über USB 3.0 verfügt. Somit lassen sich mit der schnellen Technologie bis zu 4 Terabyte an Daten auf das Modell übertragen. Natürlich ist dieses Speichermedium aber auch mit USB 2.0 kompatibel, sodass Sie auch ältere Hardware bedenkenlos anschließen können. Dieses Modell ist in den Größen 500 Gigabyte, 1 Terabyte, 2 Terabyte, 3 Terabyte und 4 Terabyte verfügbar.

Diese externe Festplatte ist zum Einsatz unter Microsoft Windows ausgelegt. Somit benötigen Sie keine Software-Installation und können das Gerät per Plug-and-Play nutzen. Sie müssen die externe Festplatte einfach per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden und können direkt loslegen, Daten zu speichern oder abzurufen.

Die maximale Übertragungsrate liegt bei diesem Gerät bei rund 5,0 Gigabit pro Sekunde. Über den USB-Anschluss erfolgt auch die Stromversorgung, wobei Sie auf den Maximalwert 900 Milliampere achten müssen. Bei diesem Modell handelt es sich um eine 2,5-Zoll-Festplatte mit einem matten Gehäuse.

FAQ

Welches Dateisystem kann ich nutzen?

Sie können hier über Microsoft Windows NTFS nutzen. Bei Mac OS ist eine Neuformatierung erforderlich.

Welche Abmessungen hat die externe Festplatte Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics?

Die Versionen mit 500 Gigabyte, 1 Terabyte und 2 Terabyte haben die Maße 78 x 109 x 14 Millimeter. Die Maße der 3-Terabyte-Version lauten 70 × 118,9 × 21 Millimeter, während die Version mit 4 Terabyte hingegen 78 x 109 x 19,5 Millimeter groß ist.

Welche Größe hat dieses Modell?

Das Gewicht beträgt je nach Speicherkapazität zwischen 140 und 217,5 Gramm.

Was gehört zum Lieferumfang?

Sie erhalten zusammen mit der externen Festplatte Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics ein USB-3.0-Kabel (Typ A auf Micro-B) und ein auf der Festplatte vorinstalliertes Benutzerhandbuch.

2. WD Elements WDBU6Y0020BBK – Externe Festplatte in verschiedenen Größen

Diese externe Festplatte mit USB 3.0 kann sowohl an Rechner mit Microsoft Windows als auch an Rechner mit MAC-Betriebssystemen angeschlossen werden. Allerdings muss sie für letzteres Betriebssystem neu formatiert werden. Ansonsten ist die Festplatte für Windows 7, 8 und 10 vorformatiert.

Die externe Festplatte WD Elements WDBU6Y0020BBK ist in verschiedenen Speichergrößen erhältlich, nicht nur mit 2 Terabyte Speichervolumen. Es gibt sie auch mit

  • 500 Gigabyte
  • 750 Gigabyte
  • 1 Terabyte
  • 1,5 Terabyte
  • 3 Terabyte
  • 4 Terabyte und
  • 5 Terabyte

Speichervolumen. Dabei orientieren sich die Preise an der Größe der jeweiligen Festplatte. Kompatibel ist die externe Festplatte von WD Elements auch mit USB-2.0-Geräten.

Wer ist WD Elements? Bei WD Elements handelt es sich um eine Marke des im Jahre 1970 gegründeten und weltweit bekannten Unternehmens Western Digital – einem der Marktführer im Bereich der Speichermedien. Zu Western Digital gehört unter anderem auch die Marke SanDisk, die vor allem für Ihre Flash-Speichermedien bekannt ist.

FAQ

Welche Abmessungen hat die externe Festplatte WD Elements WDBU6Y0020BBK?

Die Maße dieses Produkts betragen 110.6 x 82.1 x 15 Millimeter.

Kann ich diese externe Festplatte auch mit einem USB-2.0.-Gerät nutzen?

Ja, die WD Elements WDBU6Y0020BBK ist natürlich abwärtskompatibel.

Wie sieht der Standard-Lieferumfang aus?

Sie erhalten neben der externen Festplatte ein USB-3.0-Kabel und eine Schnellinstallationsanleitung.

Welche Garantie gibt es?

Der Hersteller gewährt Ihnen eine Garantie von 2 Jahren.

3. Externe Festplatte STEA2000400 von Seagate mit bis zu 5 Terabyte Speicherkapazität

Die externe, tragbare Festplatte STEA2000400 von Seagate ist eine 2,5-Zoll-Festplatte mit HighSpeed-USB 3.0-Anschluss. Die Festplatte wird einfach per Plug-and-Play an den Computer angeschlossen. Das heißt, Sie können direkt mit der Datensicherung oder dem Speichern von Bildern und Videos auf der Festplatte beginnen. Seagate gibt Ihnen eine Garantie von 2 Jahren auf diese externe Festplatte.

Zum Lieferumfang gehören:

  • Die Festplatte
  • Ein USB-3.0-Kabel und
  • Eine Schnellstartanleitung

Auch diese Festplatte unterscheidet sich preislich nicht sehr von den bisher vorgestellten externen Speichermedien. Sie können dieses Modell in Speichergrößen zwischen 500 Gigabyte und 5 Terabyte erwerben.

Welche Alternativen gibt es zur externen Festplatte? Als Alternative zur externen Festplatte gelten vor allem zwei weitere Speichermedien. Zum einen ist dies mit dem USB-Stick ebenfalls ein portables Gerät, wobei es sich um eine noch kompaktere Speicher-Möglichkeit handelt. Zudem können Sie Ihren Cloudspeicher nutzen, wie Sie im Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich erfahren.

FAQ

Ist der USB-Anschluss dieser externen Festplatte abwärtskompatibel?

Ja, Sie können die STEA2000400 von Seagate auch mit einem Gerät mit einem USB-2.0-Anschluss nutzen.

Welches Gewicht hat diese Festplatte?

Je nach Speicherkapazität-Ausführung wiegt dieses Speichermedium bis zu 238 Gramm.

Mit welchen Windows-Versionen kann ich dieses Produkt nutzen?

Diese externe Festplatte ist für Windows 10, Windows 8 und Windows 7 geeignet.

Wie lange ist das mitgelieferte USB-Kabel?

Sie erhalten mit der Lieferung der externen Festplatte Seagate STEA2000400 ein 18-Zoll-USB-3.0-Kabel mit einer Länge von 45,72 Zentimetern.

Was gehört noch zum Standard-Lieferumfang?

Außer der Festplatte selbst und dem USB-Kabel gibt es noch eine Kurzanleitung.

Gibt es eine Garantie?

Der Hersteller gewährt Ihnen eine Garantie von 2 Jahren.

4. Externe Festplatte Intenso Memory Case mit SuperSpeed-USB-3.0-Anschluss

Diese externe Festplatte Memory Case der Marke Intenso ist mit ihrem Gewicht von 165 Gramm sozusagen ein Fliegengewicht und eignet sich von daher ebenfalls für unterwegs. Die Festplatte ist ohne Installation direkt startklar und durch den SuperSpeed-USB-3.0-Anschluss mit einer sehr schnellen Zugriffszeit ausgestattet.

Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss der Festplatte, über den auch die Verbindung zum Computer und zu den anderen Geräten erfolgt. Die maximale Datentransferrate beim Lesen beträgt 85 Megabit pro Sekunde, beim Schreiben sind es 75 Megabit pro Sekunde. Bei diesen Werten liegt dieses Modell hinter den anderen Geräten zurück. Auch dieses Modell erhalten Sie in verschiedenen Speichergrößen, bis hin zu 4 Gigabyte.

Die externe Festplatte Memory Case von Intenso ist mit dem Dateisystem FAT 32 vorformatiert, sodass sie zur Nutzung am Windows-Rechner oder am MAC-Rechner direkt einsatzbereit ist. Beim Preis unterscheidet sich die Intenso-Festplatte nicht von den anderen bisher vorgestellten Modellen.

Worin besteht der Unterschied zwischen USB 2.0 und USB 3.0? Bei USB 3.0 handelt es sich um die neuere und schnellere Version der Standardschnittstelle für Geräte, die an den Computer angeschlossen werden. Bei USB 2.0 beträgt die maximale Geschwindigkeit 500 Megabit je Sekunde, während Sie bei USB 3.0 auf mehrere Gigabit pro Sekunde zurückgreifen können. Während Sie jedoch 3.0 abwärtskompatibel ist und Sie auch USB-2.0-Geräte damit nutzen können, sind 2.0-Anschlüsse nicht aufwärtskompatibel.

FAQ

Gibt es die externe Festplatte Intenso Memory Case in mehreren Farben?

Sie können dieses Modell sowohl in der Farbe Schwarz als auch in Weiß kaufen.

Aus welchem Material besteht die externe Festplatte?

Das Modell Intenso Memory Case besteht aus Kunststoff.

Gibt es eine Anzeige?

Ja, dieses Produkt hat eine blaue LED-Anzeige.

Welches ist die maximale Abmessung?

Die größte Version dieser externen Festplatte hat die Maße 127 x 78 x 20 Millimeter.

Wie schwer ist dieses Modell?

Das Gewicht beträgt je nach Speicherkapazität zwischen 168 und 236 Gramm.

5. KESU-2518 externe Festplatte für Mac, Windows, Android OS und Linux

Beim nächsten Produkt in unserem umfangreichen Vergleich der externen Festplatten handelt es sich um die KESU-2518. Auch dies ist eine 2,5-Zoll-Festplatte für den mobilen Einsatz, wobei Sie aus verschiedenen Speichergrößen wählen können. Allerdings gibt es bei diesem Produkt eine Speicherkapazität zwischen 80 Gigabyte und 2 Terabyte. Damit stehen Ihnen bei diesem Modell niedrigere Kapazitäten als bei den meisten anderen externen Festplatten zur Verfügung. Sie können dieses externe Plug-and-Play-fähige Speichermedium nicht nur an Ihren Windows-PC oder Mac-Rechner anschließen, sondern auch an andere Systeme wie TV, PlayStation 4, Xbox oder Android-OS-Geräte.

Dieses Produkt gibt es in zahlreichen Versionen, wobei wir Ihnen hier die 2019er-Variante vorstellen. Diese zeichnet sich vor allem durch Ihre Kompaktheit aus. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen reduzierte der Hersteller bei dieser externen Festplatte die Dicke erneut. So ist diese externe Festplatte nur rund 1,1 Zentimeter dick.

Wie bei den anderen Festplatten in diesem Vergleich auch, verbinden Sie die externe Festplatte mit dem USB-Kabel einfach mit einem Gerät und schon können Sie Daten senden und empfangen. Dabei steht Ihnen der schnelle USB-3.0-Anschluss zur Verfügung, sodass Sie Daten mit einer Geschwindigkeit von 5 Gigabit je Sekunde übertragen können. Das Gerät ist standardmäßig als ExFAT formatiert und funktioniert nach Angaben des Herstellers mit Windows, Mac, Linux und Android OS, wobei Sie aber einige ältere Geräte unter Umständen neu formatieren müssen.

Wie viel Energie benötigt eine externe Festplatte? Externe Festplatten sind in der Regel sehr energiesparend. Sie beziehen ihren Strom über die USB-Verbindung zu Ihrem Rechner. Normalerweise benötigen die Geräte rund 2,5 bis 5 Watt für den ordnungsgemäßen Betrieb. Eine Ausnahme stellen Festplatten mit einer sehr hohen Speicherkapazität dar. Diese benötigen oft eine separate Stromversorgung über ein Netzteil oder einen weiteren USB-Anschluss.

FAQ

Was gehört bei der externen Festplatte KESU-2518 zum Lieferumfang?

Außer der Festplatte erhalten Sie ein USB-3.0-Kabel und ein Benutzerhandbuch.

Wie lange erhalte ich Garantie bei dieser externen Festplatte?

Die Garantie beträgt 3 Jahre.

In welchen Größen gibt es diese externe Festplatte?

Die KESU-2518 erhalten Sie mit einer Speicherkapazität von 80 Gigabyte, 120 Gigabyte, 160 Gigabyte, 250 Gigabyte, 320 Gigabyte, 500 Gigabyte, 750 Gigabyte, 1 Terabyte und 2 Terabyte.

In welchen Farben gibt es dieses Modell?

Sie können dieses Produkt in den Farben Schwarz, Blau, Rot und Gelb kaufen.

6. Die externe Festplatte Memory Drive von Intenso mit Tasche

Auch diese Festplatte hat ein Speichervolumen von 2 Terabyte. Wie der Großteil der externen Festplatten ist auch die Intenso Memory Drive ebenfalls mit FAT 32 vorinstalliert, sodass Sie direkt nach dem Anschließen mit dem Speichern auf die externe Festplatte loslegen können.

Zum Lieferumfang der Intenso Festplatte gehören:

  • Die 2,5-Zoll-Festplatte
  • Eine Tasche
  • USB-3.0-Kabel

Die Intenso-Festplatte hat eine hochglänzende Klavierlackoberfläche, die die Platte auch optisch aufwertet. Durch USB 3.0 kann die externe Festplatte von Intenso zehnmal schnellere Übertragungsraten erreichen als eine Festplatte, die über USB 2.0 verfügt. Durch die dazugehörige Tasche lässt sich die Festplatte gut geschützt transportieren. Preislich liegt das Gerät auf einem ähnlichen Niveau wie alle anderen externen Festplatten in unserem Vergleich.

Wie schütze ich meine Daten auf einer externen Festplatte? Der Schutz seiner Daten auf einer externen Festplatte ist recht einfach. Denn Sie können auf bestimmte Software zum Verschlüsseln zurückgreifen. Damit lassen sich einzelne Dateien verschlüsseln, oder aber die gesamte Festplatte. Diese entsprechenden Programme erhalten Sie entweder von den Herstellern direkt oder aber von IT-Portalen.

FAQ

In welchen Größen gibt es die externe Festplatte Intenso Memory Drive?

Sie können dieses Produkt mit 1 Gigabyte oder mit 2 Gigabyte Speicherkapazität kaufen.

In welcher Farbe gibt es diese externe Festplatte?

Sie können das Intenso-Produkt in der Farbe Schwarz kaufen.

Welche Abmessungen hat dieses Produkt?

Die externe Festplatte Intenso Memory Drive mit 1 Terabyte hat die Maße 127 x 78 x 13 Millimeter, mit 2 Terabyte sind es 20 Millimeter.

Wie viel wiegt dieses Modell?

Diese externe Festplatte wiegt 168 Gramm in der kleineren Ausführung, sowie 236 Gramm in der 2-Terabyte-Version.

7. Maxone NL-K1TK-1CK9 externe Festplatte in Gold – auch für Playstation 4 oder Smart-TV einsetzbar

Auch das nächste Modell in unserem umfangreichen Produktvergleich reiht sich nahtlos in die Reihe der bisherigen externen Festplatten ein. Denn die Maxone NL-K1TK-1CK9 ist ebenfalls eine portable 2,5-Zoll-Festplatte. Bei diesem Modell stehen Ihnen die Speicherkapazitäten 160, 250, 320 und 500 Gigabyte, sowie 1 Terabyte zur Verfügung. Da es sich auch bei dieser Festplatte um ein Plug-and-Play-Gerät handelt, verbinden Sie die Festplatte einfach per USB-Kabel mit dem entsprechenden Computer oder weiteren Gerät und schon können Sie es nutzen. Dabei können Sie auf den schnellen Standard USB 3.0 zurückgreifen.

Natürlich aber können Sie diese Festplatte auch per USB 2.0 anschließen, da sie abwärtskompatibel ist. Ebenso ist auch der Einsatz an einer PlayStation 4 oder einem Smart-TV möglich. Um sie aber an einem Smart-TV zu nutzen, müssen Sie die externe Festplatte in FAT32 neu formatieren, um eine Partition auf der Festplatte zu erstellen und sie danach nutzen zu können. Denn dieses Model ist in einer Exfax-Datei formatiert und unterstützt Windows 10, 7,8 und OS X (10.6.5 und neuer).

Bitte beachten: Sollten Sie ein USB-Laufwerk angeschlossen haben und Windows nicht im Dateimanager angezeigt werden, empfiehlt der Hersteller, zunächst das Fenster Datenträgerverwaltung zu überprüfen. Damit Sie die Datenträgerverwaltung in Windows 8 oder Windows 10 öffnen können, sollten Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken, um „Datenträgerverwaltung“ auszuwählen.

FAQ

In welcher Farbe erhalte ich die externe Festplatte Maxone NL-K1TK-1CK9?

Dieses Modell wird Ihnen in der Farbe Gold zugeschickt.

Welche Schutzklasse hat dieses Modell?

Genaue Informationen zur IPX-Schutzklasse gibt es nicht vom Hersteller. Allerdings soll das Speichermedium wasserfest und stoßfest sein.

Gibt es eine Garantie?

Sie erhalten beim Kauf der Maxone NL-K1TK-1CK9 eine Garantie von 3 Jahren.

Was gehört zum Lieferumfang?

Sie erhalten die tragbare Festplatte, ein USB-3.0-Kabel sowie eine Gebrauchsanweisung.

8. Externe Festplatte StoreJet M3 von Transcend mit Anti-Shock-Technologie

Die externe Festplatte StoreJet M3 von Transcend verfügt über ein langlebiges, stoß- und rutschfestes Silikongehäuse mit Anti-Shock-Technologie. Erhältlich ist die Festplatte mit einer Speicherkapazität von 500 Gigabyte, 1 Terabyte oder 2 Terabyte. Die Datensicherung erfolgt per Knopfdruck, wobei für diese Funktion die Transcend Elite Software benötigt wird. Eine LED-Statusleuchte zeigt den Betrieb und den Datentransfer an. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss.

Im Gegensatz zu den meisten bisher vorgestellten externen Festplatten erhalten Sie mit dieser Festplatte von Transcend eine Garantie von 3 Jahren. Die Datenübertragungsrate liegt bei 5.120 Megabyte pro Sekunde – der meist übliche Wert bei den externen Festplatten in unserem Produktvergleich. Wird die Transcend Festplatte länger als 10 Minuten nicht verwendet, schaltet sie automatisch in den Sleep-Modus.

Anti-Shock-Technologie macht den mobilen Einsatz doppelt sicher: Die Transcend-Festplatte können Sie besonders unterwegs nutzen, da hier eine dreilagige Anti-Shock-Technologie zum Einsatz kommt. Das langlebige, stoß- und rutschfesten Silikongehäuse soll dafür sorgen, dass Sie die externe Festplatte über Jahre hinweg auch gut unterwegs einsetzen können. Dafür sorgt auch der Fakt, dass dieses Modell die US-amerikanischen militärischen Falltest-Standards (MIL-STD-810G, Method 516.6, Procedure IV) erfüllt.

FAQ

Wie erfolgt die Stromversorgung bei der externen Festplatte Transcend StoreJet M3?

Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss.

Ist der Datentransfer sichtbar?

Es gibt eine LED-Beleuchtung, mit der Sie den Datentransfer und den Betriebszustand einsehen können.

Was gehört zum Lieferumfang?

Sie erhalten die externe Festplatte Transcend StoreJet M3, ein USB-Kabel und eine Kurzanleitung.

Wie lange ist das USB-Kabel?

Das USB-Kabel aus dem Standard-Lieferumfang ist 15 Zentimeter lang.

9. Externe Festplatte Maxtor M3 mit SecretZone-Verschlüsselung

Die externe Festplatte von Maxtor M3 hat mit den 2 Terabyte Speicherplatz eine große Speicherkapazität – wie die anderen bereits vorgestellten Festplatten auch. Darüber hinaus können Sie auch dieses Modell in weiteren Speichergrößen zwischen 500 Megabyte und 4 Terabyte kaufen. Die Daten werden über das SecretZone-System von Maxtor auf der Festplatte verschlüsselt, sodass Sie keinen Datenklau fürchten müssen.

Ansonsten ist die externe Festplatte von Maxtor mit einer mitgelieferten Software vorinstalliert, mit der Sie die Backups auf der Festplatte erstellen und speichern können. Sensible Daten können bei Bedarf auch in einem versteckten Verzeichnis verschlüsselt abgelegt werden. Und auch diese Maxtor-Festplatte siedelt sich in die Preisklasse der anderen Platten ein.

Wie groß sollte eine externe Festplatte sein? Dies hängt natürlich vom jeweiligen Einsatzbereich ab. Wenn Sie nur wenige Daten auf dem Medium speichern wollen, genügt Ihnen vielleicht eines der kleineren Modelle mit 128 Gigabyte. Wenn Sie hingegen täglich eine große Datenmenge auf einem externen Medium speichern müssen, sollten Sie nach einer der größeren Modelle mit bis zu 8 Terabyte Ausschau halten.

FAQ

Was gehört zum Standard-Lieferumfang?

Sie erhalten mit der Standard-Lieferung eine externe Festplatte Maxtor M3, ein USB-Kabel, auf der Platte vorinstallierte Software, eine Installationsanleitung und eine Benutzerdokumentation.

Mit welchen Betriebssystemen kann ich diese externe Festplatte nutzen?

Dieses Modell arbeitet unter Windows 10/8/7/Vista, sowie Mac OS X 10.4.8 oder höher.

Welche Garantie gibt es beim Kauf dieser externen Festplatte?

Maxtor gibt Ihnen auf dieses Modell eine Garantie von 3 Jahren.

Welche Abmessungen hat die externe Festplatte Maxtor M3?

Die Maße betragen 82 x 118,2 x 19,85 Millimeter bei den Varianten mit 3 und 4 Terabyte. Wenn Sie die Modelle mit 500 Gigabyte, 1 Terabyte oder 2 Terabyte kaufen, betragen die Abmessungen 82 x 112 x 17,5 Millimeter.

Wie viel wiegt die externe Festplatte von Maxtor?

Das Gewicht beträgt – je nach Speicherkapazität – zwischen 287 und 373 Gramm.

Welche USB-Version kommt zum Einsatz?

Bei dieser externen Festplatte greifen Sie auf USB 3.0 zurück, wobei auch dieses Modell abwärtskompatibel ist.

10. Intenso Memory Center – externe 3,5-Zoll-Festplatte mit bis zu 8 Terabyte Speicherkapazität

Bei der Intenso Festplatte Memory Center handelt es sich um eine externe 3,5-Zoll-Festplatte mit Kunststoffgehäuse. Damit unterscheidet sich dieses Modell von den meisten anderen Produkten dieses Vergleichs, bei denen es sich um 2,5-Zoll-Festplatten handelt. Sie wird einfach an den Computer per Plug & Play angeschlossen und schon können die Daten auf die Platte gesichert werden. Die Stromversorgung erfolgt über den Netzadapter, der Super Speed Anschluss USB 3.0 sorgt für eine schnelle Übertragung der Daten. Natürlich ist aber auch dieses Modell abwärtskompatibel zu USB 2.0.

Diese externe Festplatte hat eine LED-Anzeige, mit der Sie jeweils den Datentransfer einsehen können. Die maximale Datentransferrate beträgt beim Schreiben nach Angaben des Herstellers 85 Megabyte pro Sekunde, beim Schreiben hingegen 75 Megabyte je Sekunde. Diese externe Festplatte können Sie mit den Betriebssystemen

  • MS Windows XP/Vista/7/8/8.1/10
  • MAC OS X 10.6 oder höher
  • Sowie Linux 2.4 oder höher

nutzen. Dabei stehen Ihnen bei dieser Intenso-Festplatte Speichergrößen zwischen einem und 8 Terabyte zur Verfügung.

FAQ

Was gehört bei der externen Festplatte Intenso Memory Center zum Standard-Lieferumfang?

Neben der Festplatte selbst erhalten Sie ein USB-3.0-Kabel (abwärtskompatibel zu USB 2.0), ein Netzteil und eine Kurzanleitung.

Welches Dateisystem steht bei dieser Festplatte zur Verfügung?

Es handelt sich um das FAT32.

Welche Maße hat dieses Modell?

Nach Angaben des Herstellers betragen die Abmessungen bei diesem Produkt 189 x 120 x 34 Millimeter.

Wie schwer ist die externe Festplatte?

Die Intenso Memory Center wiegt 650 Gramm.

11. Western Digital My Passport WDBYFT0020BBK-WESN externe Festplatte mit Kennwortschutz

Die externe Festplatte Western Digital My Passport WDBYFT0020BBK-WESN ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Es handelt sich bei dieser externen Festplatte um einen tragbaren und vor allen Dingen sicheren Speicher, der mit einer Speicherkapazität von bis zu 4 Terabyte erhältlich ist.

Die Festplatte eignet sich sowohl für die lokale, automatische Datensicherung als auch zur Cloud-Sicherung. Optimiert ist die Western Digital Festplatte für Windows-Systeme, durch eine Neuformatierung kann sie aber auch für MAC genutzt werden. Western Digital gibt auf diese externe Festplatte eine Garantie von 2 Jahren.

Bei dieser externen Festplatte ist es möglich, den Kennwortschutz zu aktivieren und ein eigens Kennwort für die Datensicherheit festzulegen. Es besteht die Möglichkeit, im Feld der Passworteingabe eine Nachricht mit „Bitte an mich zurück“ zu ergänzen. Sollten Sie die externe Festplatte verlieren, besteht die Möglichkeit, dass ein ehrlicher Finder die Platte wieder zurückgibt.

FAQ

In welchen Farben gibt es die Western Digital My Passport WDBYFT0020BBK-WESN?

Diese externe Festplatte erhalten Sie in den Farben Blau, Gelb, Orange, Rot, Schwarz und Weiß.

Welche USB-Version hat dieses Modell?

Die externe Festplatte Western Digital My Passport WDBYFT0020BBK-WESN nutzt ebenfalls USB 3.0, wie die meisten anderen Produkte in unserem Vergleich.

Gibt es nur eine lokale Datensicherung?

Nein, Sie können die Daten auf der externen Festplatte auch über einen Cloudspeicher sichern.

Gibt es eine Garantie?

Der Hersteller gibt Ihnen eine Garantie in Höhe von 2 Jahren.

Was ist eine externe Festplatte und wozu wird sie benötigt?

Externe Festplatte TestEine externe Festplatte ist ein Speichermedium, das beispielsweise beim Computer oder Laptop zum Einsatz kommt. Aber auch am Fernseher oder einem MAC-Rechner kann die externe Festplatte angeschlossen werden.

Auf diesem Speichermedium werden Dateien, Bilder, Videos oder Dokumente gespeichert – parallel zu den Daten auf dem Rechner. So sind bei einem Datencrash des Rechners die Daten nicht verloren, sondern sind auf der externen Festplatte noch vorhanden. Dabei werden die externen Festplatten auch zum Aufnehmen von Filmen oder Videos genutzt, um sich diese dann zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen.

Durch ihr geringes Gewicht und ihre geringen Maße lassen sich die externen Speichermedien hervorragend transportieren und mitnehmen. So kann der Film gemeinsam bei Freunden geschaut werden, die Business-Präsentation auch vor Ort gelingen oder aber Sie können die Urlaubsfotos direkt am Strand auf der Festplatte sichern.

Die externen Festplatten sind in verschiedenen Speichergrößen erhältlich und durch die USB-3.0-Technologie lassen sich die Daten schnell vom Computer oder dem Laptop auf die externe Festplatte übertragen. Festplatten mit einer Größe von mindestens 2 Terabyte gehören derzeit zu den gängigen externen Festplatten. Und sie sind auch vollkommen ausreichend, um Dateien, Bilder, Videos und dergleichen mehr zu speichern. Zudem verfügen diese externen 2-Terabyte-Festplatten über eine Verschlüsselung, um die Daten zu schützen.

Natürlich gibt es auch andere Speichermedien, wie beispielsweise die Cloud oder USB-Sticks. Doch die Kapazität der USB-Sticks ist lang nicht so groß wie die der externen Festplatten. Und die interne Festplatte des Rechners kommt dank Update des Betriebssystems, Videos und Fotos und auch Dateien ziemlich schnell an ihre Grenzen.

Und die Cloud? Die ist vielen einfach zu unsicher, um sensible Daten dort zu speichern. Um dem Rechner wieder mehr Kapazität zu geben, sind die externen Festplatten ideal. Vor allem sind diese Speichermedien mittlerweile recht günstig geworden. Sensible Daten werden physisch in Sicherheit gebracht, da die externe Festplatte nach der Sicherung einfach vom Computer abgezogen und an anderer Stelle aufbewahrt wird.

An die modernen Smart-TVs können ebenfalls externe Festplatten angeschlossen werden. Hier können dann beispielsweise Filme auf der externen Festplatte „aufgenommen“ werden – die externe Festplatte ersetzt sozusagen den DVD-Recorder. Angeschlossen werden die externen Speichermedien über ein USB-Kabel oder gegebenenfalls über WLAN.

Und auch Gamer nutzen die externen Festplatten als Erweiterung des Speichers für die Spielekonsolen. Wird ein externer Datenträger an die Spielekonsole angeschlossen, besteht die Möglichkeit, Anwendungen und Spiele darauf zu speichern. Gerade wenn der konsoleneigene Speicherplatz an seine Grenzen kommt, ist die externe Festplatte eine gute Lösung.

Externe Festplatten TestInteressant ist auch die Funktionsweise der externen Festplatten. Sie funktioniert über magnetische Platten, ein Abtaster liest die Daten und schickt die ausgelesenen Informationen über den USB-Anschluss an den Computer.

Wann wurde die externe Festplatte erfunden?

Die erste Festplatte überhaupt wurde bereits im Jahr 1956 erbaut. Damals handelte es sich um ein Speichermedium der Firma IBM im Auftrag der US Air Force. Bei der Ramac 305 handelte es sich um 50 Aluminiumplatten, die einen Durchmesser von 61 Zentimetern hatten. Diese Platten schafften bereits 3600 Umdrehungen in der Minute und hatten eine Speicherkapazität von heute dezenten 5 Megabyte. Das eine Tonne schwere Speichermedium konnte eine Übertragungsrate von 8,8 Kilobyte pro Sekunde vorweisen.

In den 1960er Jahren gab es dann bereits mehrere Hersteller von Festplatten. Die ersten externen Festplatten wiederum kamen in den 1990er Jahren auf den Markt, ohne dass es genaue Aufzeichnungen gibt, wann genau die erste externe Festplatte im Handel erschien.

Neben den Festplatten entwickelten die Computerhersteller auch Diskettenlaufwerke, die heute nicht mehr im Handel vorhanden sind. Das erste sogenannte Floppy-Disk-Laufwerk kam 1967 auf den Markt, wobei zunächst die 5,25-Zoll-Diskettenlaufwerke zum Einsatz kamen, später dann die 3,5-Zoll-Laufwerke und Disketten. Doch mit der Marktreife der beschreibbaren CDs verschwanden die Diskettenlaufwerke wieder.

Wie viel Speicherkapazität hat eine externe Festplatte normalerweise?

Die besten externen FestplattenExterne Festplatten finden Sie inzwischen in einem umfangreichen Sortiment im Handel. Denn die Hersteller bieten inzwischen Festplatten zwischen 128 Gigabyte und 8 Terabyte in unterschiedlichen Größen an. Die ersten Firmen haben sogar bereits Festplatten in weitaus größeren Dimensionen vorgestellt, wie zum Beispiel 60 Terabyte. Allerdings sind derartige Größen für den Otto Normalverbraucher nicht notwendig. Bereits mit 2 Terabyte sind die meisten User bestens bedient, wenn sie auf der Suche nach einer externen Festplatte sind.

Wie viel kostet eine externe Festplatte?

Auch in Sachen Preis gibt es eine enorme Bandbreite. So können Sie externe Festplatten bereits im Bereich zwischen 50 und 100 Euro mit 2 Terabyte finden, die eine gute Qualität vorweisen. Dabei handelt es sich meist um HDD-Platten, da SSD-Festplatten teurer sind, wie Sie im späteren Verlauf unseres Ratgebers noch erfahren werden. Nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt, finden Sie doch auch Festplatten für mehrere Hunderte Euro im Handel. Entscheidend sind dabei natürlich vor allem Speicherkapazität, Größe und ob es eine HDD- oder SSD-Festplatte ist, da die letztgenannte Version etwa dreimal so teuer ist.

Achten Sie beim Kauf einer externen Festplatte auch auf die Lautstärke. Dies gilt vor allem für mechanische HDD-Festplatten. Denn hier kann es durchaus zu nervenaufreibenden Situationen kommen. Wenn Sie nämlich die Festplatte dauerhaft mit einem Rechner verbunden haben, um stets Daten abzurufen, kann Ihnen eine mechanische HDD-Festplatte tatsächlich einige Nerven kosten. Achten Sie also auf einen niedrigen Dezibel-Wert bei den Herstellerangaben zur Lautstärke.

Wo kann ich eine externe Festplatte kaufen?

Wussten Sie folgendes?Wie bei den meisten Produkten rund um die Computer, haben Sie auch bei den externen Festplatten mehrere Möglichkeiten des Kaufs. So steht Ihnen natürlich der Fachhandel vor Ort zur Verfügung, wo Sie eine umfangreiche Beratung erwarten können, wenngleich das Angebot der sofort verfügbaren Modelle meist sehr eingeschränkt ist und auch die Preise in der Regel höher sind als bei den führenden Online-Händlern. In Elektroabteilungen großer Warenhäuser sowie bei Discountern sollten Sie in der Regel nur fündig werden, wenn es entsprechende Aktionen gibt.

Dahingegen können Sie im Online-Handel bei Amazon und Co. stets aus einer großen Menge sofort verfügbarer externer Festplatten auswählen. Gerade wenn Sie eher dringend eine gute externe Festplatte einer bestimmten Marke haben wollen, können Sie hier schnell fündig werden und oft bereits am Werktag darauf Ihr neues Speichermedium nutzen. Zudem sind die Preise bei den Online-Händlern meist niedrigerer als im Fachhandel vor Ort.

Ein kleiner Exkurs – diese Speichermedien gibt es

In puncto Speichermedien gibt es einige Möglichkeiten, die Daten „auszulagern“ oder zusätzlich zu sichern:

    1. Die intern verbaute Festplatte im Computer
      Computer sind grundsätzlich mit einer internen Festplatte ausgestattet. Die neueren PCs verfügen in manchen Fällen über eine zweite Platte, die SSD-Festplatte. Wer nur über die eine Festplatte im Computer verfügt, kann eine weitere, interne Festplatte einbauen. Das heißt, diese Platte wird fest eingebaut, sodass Sie einige kleinere Computerkenntnisse haben sollten, sofern Sie dies selbst erledigen wollen.
    2. USB-Sticks
      Sie sind sozusagen die kleinere Speichervariante der externen Festplatte. Sie fassen allerdings nur wenige Gigabyte, lassen sich allerdings einfacher transportieren. Fotos, Musik oder kleinere Filmdateien können so von einem Computer auf den anderen transferiert werden.

Unterschiede

  1. SD-Karten
    Die SD-Karten sind für Kameras und Smartphones ausgelegt. Durch ihr geringes Gewicht bleiben die Geräte auch weiterhin leicht, verfügen über etwas mehr Speichervolumen. Die SD-Karten können in der Regel auch in einen entsprechenden Einschub im Computer eingelegt und eingelesen werden.
  2. CD, DVD oder Blu-ray
    Diese Varianten sind heue eher unüblich. Um die Daten auf diese Datenträger zu bekommen, ist ein entsprechender Brenner notwendig und oftmals verfügen die neueren Computer gar nicht mehr darüber. Und auch in Sachen Speicherplatz sind diese Speichermedien recht klein.
  3. Cloud
    Hier werden die Daten statt lokal und „vor Ort“ auf einem Server eines Dienstleisters gespeichert. Allerdings kann es sein, dass diese Variante kostenpflichtig ist, da die Daten extern gespeichert werden. Der Datenzugriff auf die Cloud ist natürlich sehr flexibel, Sie können sozusagen von jedem Gerät auf die gespeicherten Daten zugreifen.
  4. HomeServer
    Sie können als die „private Cloud“ bezeichnet werden. Das heißt, die Daten werden auf einem eigenen Server gespeichert, der lokal vor Ort steht.
  5. Die externe Festplatte
    Diese Speichermedien haben eine sehr große Speicherkapazität und sind aufgrund ihres geringen Gewichts ebenfalls mobil verwendbar. Die Verbindung zum Computer oder Laptop erfolgt über USB.

Die Vor- und Nachteile der externen Festplatte

vorteileDie Vorteile der externen Festplatte sind schnell genannt:

Eine externe Festplatte ist flexibel und mobil, da sie nicht fest im Computer verbaut wird, sondern lediglich über das USB-Kabel verbunden wird. Sie kann bei Bedarf an den Computer angeschlossen werden und, wenn sie nicht mehr zur Sicherung benötigt wird, abgenommen werden. Die meisten externen Festplatten sind per Plug & Play an den Computer anschließbar und funktionieren wie eine interne Festplatte im PC. Je nach gekauftem Modell verfügen manche externen Festplatten über Zusatzfeatures, wie beispielsweise ein Backup-Programm, um den Computer komplett zu sichern.

Gerade, wenn Sie viele Medien tagtäglich nutzen, wie zum Beispiel Fotos und Videos, und diese an mehreren Orten nutzen, kann Ihnen die externe Festplatte wichtige Dienste erweisen. Denn Sie haben jederzeit die Daten parat, entlasten aber die Festplatte Ihres Hauptrechners, wenn Sie hier nicht so oft Daten speichern und lesen. So schonen Sie die Platte und können auch den Arbeitsspeicher entlasten, da der Computer nicht ständig auf die Festplatte zugreifen muss.

Da die Festplatte nicht fest mit dem Computer verbunden ist und sie transportabel ist, bleibt es manchmal nicht aus, dass die Festplatte verloren geht. Dann sind auch die Daten weg. Ein Nachteil, der auf jeden Fall erwähnt werden sollte.

  • Festplatte Ihres Computers oder Ihres Laptops wird geschont
  • Hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten
  • Daten sind jederzeit mobil verfügbar
  • Einfache Funktionsweise bei den meisten Festplatten durch Plug and Play
  • HDD-Festplatten sind stoßanfällig
  • Bei Verlust der Festplatte droht Datenverlust, falls kein Backup vorhanden

Darauf sollten Sie beim Kauf einer externen Festplatte achten

Externe Festplatte Test und VergleichBeim Kauf einer externen Festplatte sollten Sie im ersten Schritt darauf achten, dass Sie eine 2,5-Zoll-Festplatte kaufen. Dieses Format ist das Standardformat, das derzeit gängig ist. Festplatten mit 3,5 Zoll gehören eher der Vergangenheit an und sind kaum noch auf dem Markt zu finden. Und wenn doch, entscheiden Sie sich besser für die 2,5 Zoll große externe Festplatte.

Die Speicherkapazität
Bei einer externen Festplatte gilt sozusagen das Motto: „Zu viel Speicher gibt es nicht“. Beim Kauf einer externen Festplatte sollten Sie sich mittel- bis langfristig entscheiden und zu einer Festplatte mit einer großen Speicherkapazität greifen. Zwischen einer externen Platte mit 250 Megabyte und einer mit 8 Terabyte Speicher liegen viele, viele Dateien. Derzeit sind die Festplatten mit 2 bis 4 Terabyte Speicherplatz die gängigsten, die auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Selbst wenn Sie der Meinung sind, eine Festplatte mit 500 Gigabyte sei vollkommen ausreichend, entscheiden Sie sich für die große Speichervariante. Filme, Musik, Bilder und auch die Datensicherung des gesamten Computers brauchen schon einiges an Speicher und da ist der Griff nach der großen externen Festplatte auf jeden Fall zu empfehlen.

Das Dateisystem
Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Struktur, in der die Daten auf der externen Festplatte abgelegt und gespeichert werden, wird als Dateisystem bezeichnet. Ein externes Speichermedium ist in der Lage, jedes Dateisystem anzulegen. Bequemer ist es jedoch, wenn die externe Festplatte beim Kauf direkt über das passende Dateisystem verfügt.

In der Regel sind die externen Festplatten mit demNTFS-System – dem Standardsystem von Windows – vorinstalliert. Dieses Dateisystem kann von einem MAC-Rechner gelesen, allerdings nicht beschrieben werden. Externe Festplatten, die für MAC-Systeme vorinstalliert sind, werden mit HFS, dem System von Apple, vorinstalliert.

Beim Kauf der externen Festplatte wird Ihnen auch garantiert das Dateisystem FAT32 begegnen. Dieses System unterstützt sowohl Windows-basierte Systeme als auch MAC-Systeme. Einen kleinen Nachteil haben diese externen Festplatten mit FAT32 allerdings: Dateien mit einer Größe von über 4 Gigabyte lassen sich nicht verschieben.

Die Anschlüsse der externen Festplatte
Der Großteil der neuen, externen Festplatten wird über USB 3.0 mit dem Computer verbunden. Diese Anschlussart gehört zu den verbreitetsten und schnellsten Arten. Jeder Computer verfügt über einen oder mehrere USB-Anschlüsse. Es gibt auch externe Festplatten, die über USB 2.0 angeschlossen werden. Diese sind jedoch wesentlich langsamer und werden dann verwendet, wenn der Rechner die neuere Variante 3.0 nicht unterstützt. Die meisten externen Festplatten mit der 3.0-Version sind jedoch abwärtskompatibel, sodass Sie diese auch an USB-2.0-Geräte anschließen können.

Auf welche weiteren Anschlüsse muss ich bei einer externen Festplatte achten?

Neben dem USB-Anschluss müssen Sie bei einer externen Festplatte mitunter noch auf den WLAN-Anschluss achten. Denn es gibt Modelle, die über einen WLAN-Anschluss verfügen. So haben Sie einen direkten Zugang zu allen gespeicherten Daten, ohne dass ein direkter Internetzugang notwendig ist. So können auch mehrere Geräte einfach – aber dennoch sicher verschlüsselt – auf die Daten auf der einen Festplatte zugreifen.

Es gibt inzwischen auch externe Festplatten, die per HDMI-Kabel an den Computer oder ein sonstiges Gerät angeschlossen werden. Diese sind dann speziell auf den Multimedia-Einsatz konzipiert, wobei die Festplatten als Abspielgerät und Speichermedium dienen und Sie Bild- und Ton-Signale gleichzeitig übertragen können.

Größe und Gewicht
Weitere wichtige Punkte sind die Außenmaße und das Gewicht der externen Festplatte. Denn gerade, wenn Sie die externe Festplatte auch unterwegs viel einsetzen wollen, müssen Sie auf die Größe und das Gewicht besonders achten. Denn ansonsten ist die Mobilität schnell eingeschränkt. Inzwischen aber weisen die meisten externen Speicherplatten die mehr oder weniger gleichen Maße auf. Achten Sie einfach darauf, dass die externe Festplatte nicht zu groß oder zu schwer ist. Denn es gibt Modelle, die wiegen nur einige wenige Gramm, während andere auch gerne einmal mehr als 1 Kilogramm wiegen.

Achten Sie beim Kauf einer externen Festplatte auch darauf, dass Sie auf jeden Fall mit dem Betriebssystem Ihres Rechners, Tablets oder Smartphones kompatibel ist. Vor dem Kauf eines Produkts sollten Sie deswegen zwingend auf die Angaben des Herstellers achten, mit welchem Betriebssystem die externe Festplatte funktioniert.

Was ist der Unterschied zwischen HDD und SSD?

VorteileWenn Sie unseren Produktvergleich der externen Festplatten im Detail gelesen haben, dann haben Sie unter anderem von SSD- und HDD-Festplatten Kenntnis genommen. Was ist aber der Unterschied? Bei HDD handelt es sich um ein Hard Disk Drive, die herkömmliche Festplatte. Dahingegen bedeutet SSD Solid State Drive und bezeichnet ein Speichermedium, das keine beweglichen Bauteile hat.

Bei einer HDD-Festplatte werden die Daten also auf rotierenden Magnetscheiben gespeichert. Bei den SSDs wiederum erfolgt die Speicherung der Daten auf Flash-Speicherchips. Der Vorteil der SSD-Festplatten liegt darin, dass sie vollständig lautlos und unempfindlich gegenüber Erschütterungen sind. Zudem sind sie kleiner, leichter und vor allem wesentlich schneller. Darüber hinaus können Sie größere Datenraten vorweisen. Zu guter Letzt spricht auch die Lebensdauer für die SSDs, die wesentlich mehr Schreibzyklen verkraften als HDDs.

Dahingegen liegt der entscheidende Vorteil bei den HDDs im Preis. Denn normale Festplatten sind wesentlich günstiger als SSD-Festplatten. Bei den kleinen Speicherkapazitäten ist der Unterschied nicht zu groß, doch spätestens ab 1 Terabyte merken Sie den Unterschied im Preis doch deutlich.

In Laptops finden Sie verhältnismäßig mehr SSD-Speicherplatten als in Desktop-PCs. Denn die SSD-Festplatten haben einen weiteren entscheidenden Vorteil. Sie brauchen nämlich kaum Kühlung, was gerade bei mobilen Geräten von Bedeutung sein kann.

Welches sind die bekanntesten Hersteller von externen Festplatten?

Die besten externen FestplattenWie Sie in unserem umfangreichen Produktvergleich im oberen Teil lesen konnten, gibt es eine Reihe von bekannten Herstellern, die im Bereich der externen Festplatten unterwegs sind. Nachfolgend stellen wir Ihnen die drei bekanntesten kurz vor. Dabei handelt es sich um:

  • Western Digital
  • Seagate
  • Intenso

Western Digital
Beim Unternehmen Western Digital Corporation, das oft auch als Western Digital oder als WD bekannt ist, handelt es sich um einen Hersteller von Festplattenlaufwerken und Speicherprodukten. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San José im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien. Nach der Gründung im April 1970 spezialisierte sich das als General Digital gegründete Unternehmen auf Testgeräte für MOS-Halbleiter, heute ist WD einer der Marktführer im Bereich der Festplatten mit über 70.000 Mitarbeitern weltweit und einem Jahresumsatz von mehr als 20 Milliarden US-Dollar.

Seagate
Die Seagate Technology Limited hat ihre operative Hauptzentrale im kalifornischen Cupertino, das vor allem durch Apple bekannt wurde. Doch der Firmensitz besteht in der irischen Hauptstadt Dublin. Das Unternehmen stellt vor allem Festplatten und Bandlaufwerke her und ist mit einer Gründung im Jahr 1979 das älteste und größte Unternehmen der unabhängigen Festplattenhersteller. Die 41.000 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar.

Intenso
Mit der Intenso International GmbH gibt es auch einen deutschen Hersteller, der zu den bekannten Festplatten-Produzenten gehört. Das Unternehmen mit Sitz in Vechta in Niedersachsen wurde 1998 gegründet und vertreibt neben den externen Festplatten auch CD-, DVD- und BluRay-Rohlinge, Speicherkarten, sowie USB-Sticks. Ebenso gehören MP3-Player, digitale Bilderrahmen, Powerbanks und weitere Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik zum Portfolio. Der deutsche Hersteller beschäftigt 90 Mitarbeiter, die rund 150 Millionen Euro Jahresumsatz generieren.

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest zu den externen Festplatten?

Darauf sollten Sie achtenJa, die Stiftung Warentest hat einen Test der externen Festplatten veröffentlicht. Insgesamt hat das Unternehmen 30 verschiedene externe Datenträger unter die Lupe genommen. Davon sind 15 der getesteten in der Größe 2,5 Zoll und 15 in der Größe 3,5 Zoll. Die Speicherkapazität der getesteten Platten liegt zwischen 500 Gigabyte und 1 Terabyte. Die Verbraucherorganisation erläutert zudem die Unterschiede zwischen den beiden verfügbaren Größen von 2,5 und 3,5 Zoll.

Ob mitgelieferte Software oder Gratisprogramme, die über das Internet heruntergeladen werden können, oder der Geräuschpegel beim Speichern der Daten, wurde in dem Test ebenso bewertet. Wie die einzelnen externen Festplatten abgeschnitten haben, lesen Sie an dieser Stelle.

Hat sich Öko Test mit einem Test der externen Festplatten beschäftigt?

Öko Test hat die externen Festplatten noch nicht genauer unter die Lupe genommen. Sollte dies in der nächsten Zeit geschehen, werden wir das Testergebnis hier veröffentlichen. Auch in Sachen Ratgeberthemen kann das Verbraucherportal keine Informationen zu den externen Festplatten liefern.

Externe Festplatten-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Externe Festplatte

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics Externe Festplatte 11/2019 63,84€ Zum Angebot
2. WD Elements WDBU6Y0020BBK externe Festplatte 11/2019 69,90€ Zum Angebot
3. Seagate STEA2000400 externe Festplatte 11/2019 65,37€ Zum Angebot
4. Intenso Memory Case externe Festplatte 11/2019 63,90€ Zum Angebot
5. KESU-2518 Externe Festplatte 05/2020 22,59€ Zum Angebot
6. Intenso Memory Drive externe Festplatte inklusive Tasche 11/2019 67,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Toshiba HDTB420EK3AA Canvio Basics Externe Festplatte