stern-Nachrichten

Die besten 10 Fahrrad Navis im Vergleich – für die perfekte Navigation auf dem Rad – 2018 Test und Ratgeber

Ein Fahrrad Navi erleichtert es Ihnen, bei Radtouren in der Freizeit oder auch im Alltag stets auf Kurs zu bleiben. Das am Fahrrad befestigte Navigationsgerät weist Ihnen per GPS-Signal die richtige Route und hilft dabei, sich auch auf unbekannten und unübersichtlichen Terrain nicht zu verfahren. Egal ob Positionsbestimmung, Orientierung oder Routenplanung – klassische Radcomputer können mit diesen modernen Hochleistungsgeräten nicht mithalten.

Um aus der riesengroßen Auswahl im Bereich Fahrradnavigation das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse herauszufiltern, macht es Sinn, die einzelnen Produkte mit ihren Vorzügen und Nachteilen ausführlich miteinander zu vergleichen. In unserem Fahrrad Navi Vergleich stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben Ihnen wertvolle Tipps und umfangreiche Hilfestellungen.

Die 4 besten Fahrrad Navis im großen Vergleich auf STERN.de

Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät
Displaygröße
3,5 Zoll
Kartenmaterial
Zentraleuropa
Touchscreen
Halterung
Batterietyp
1 Lithium-Polymer Batterie
Bluetooth
Maße
11,2 x 6,4 x 2,1 cm
Gewicht
299 g
Farbe
Schwarz
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
bis zu 12 h
Speicher
8 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD (bis zu 32GB)
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
139€
ca.
129€
Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät
Displaygröße
2,6 Zoll
Kartenmaterial
Europa
Touchscreen
Halterung
Batterietyp
1 Lithium-Ionen Batterie
Bluetooth
Maße
5,8 x 3,3 x 10,2 cm
Gewicht
159 g
Farbe
Schwarz
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
bis zu 16 h
Speicher
8 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
208€
ca.
220€
Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot²
Displaygröße
3,5 Zoll
Kartenmaterial
Europa
Touchscreen
Halterung
Batterietyp
1 Lithium-Polymer Batterie
Bluetooth
Maße
2,1 x 7,1 x 11 cm
Gewicht
177 g
Farbe
Schwarz/Blau
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
bis zu 12 h
Speicher
4 GB interner Speicher, erweiterbar via MicroSD (auf 64 GB)
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
149€
Preis prüfen
Garmin Edge Touring
Displaygröße
2,6 Zoll
Kartenmaterial
Europa
Touchscreen
Halterung
Batterietyp
1 Lithium-Ionen Batterie
Bluetooth
Maße
5,1 x 0,5 x 9,3 cm
Gewicht
99,8 g
Farbe
Schwarz/Weiß
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
bis zu 15 h
Speicher
keine Angaben
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
158€
ca.
129€
Abbildung
Modell Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot² Garmin Edge Touring
Displaygröße
3,5 Zoll 2,6 Zoll 3,5 Zoll 2,6 Zoll
Kartenmaterial
Zentraleuropa Europa Europa Europa
Touchscreen
Halterung
Batterietyp
1 Lithium-Polymer Batterie 1 Lithium-Ionen Batterie 1 Lithium-Polymer Batterie 1 Lithium-Ionen Batterie
Bluetooth
Maße
11,2 x 6,4 x 2,1 cm 5,8 x 3,3 x 10,2 cm 2,1 x 7,1 x 11 cm 5,1 x 0,5 x 9,3 cm
Gewicht
299 g 159 g 177 g 99,8 g
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz/Blau Schwarz/Weiß
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
bis zu 12 h bis zu 16 h bis zu 12 h bis zu 15 h
Speicher
8 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD (bis zu 32GB) 8 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD 4 GB interner Speicher, erweiterbar via MicroSD (auf 64 GB) keine Angaben
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
139€
ca.
129€
ca.
208€
ca.
220€
ca.
149€
Preis prüfen
ca.
158€
ca.
129€

Weitere praktische Produkte für Ihr Fahrrad im großen Vergleich auf STERN.de

E-BikeFahrradschlossFahrradhelmFahrradanhängerFahrrad-MontageständerFahrradhalterFahrradtasche

1. Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät

Das Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät ist mehr als nur ein einfaches Fahrrad Navi. Sie erhalten hier zu einem fairen Preis ein hochwertiges Produkt, das Sie nicht nur zur Fahrradnavigation, sondern auch beim Wandern, Ski fahren oder Boot fahren einsetzen können. Das Gerät wurde mit Bluetooth sowie einem 3D Kompass ausgestattet, der besonders anschauliche Ansichten ermöglicht.

Dieses Navi für das Fahrrad wurde mit einer speziellen Outdoor-Navigationssoftware ausgestattet, Karten von Zentraleuropa sind bereits mit an Bord.

Für einen guten Überblick sorgt das 8,8 Zentimeter (3,5 Zoll) große, hochauflösende und transflektive Touch-Display. Von der Bildschirmgröße ist dieses Fahrrad Navi daher besonders empfehlenswert. Ein spritzwassergeschütztes Gehäuse garantiert, dass die sensible Technik nicht gleich beim ersten Regenguss in Gefahr ist.

Mit Hilfe von Bluetooth 4.0 BLE koppeln Sie das Fahrrad Navi im Handumdrehen mit Sensoren wie etwa zur Herzfrequenzmessung. Damit wird das Fahrradnavigationsgerät zu einem verlässlichen Partner bei Ihrem regelmäßigen Training, ob nun auf dem Rad oder zu Fuß. Der 2.650 mAh starke Akku hat eine Laufzeit von bis zu 12 Stunden.

Der 8 GB große interne Speicher lässt sich dank microSD auf bis zu 32 GB erweitern.

Neben dem Fahrrad Navi selbst gehören auch eine Bedienungsanleitung, ein USB-Kabel sowie eine Halterung für Ihren Fahrradlenker zum Lieferumfang.

Das Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät weiß nicht nur mit seinem angenehm großen Display zu punkten, sondern auch seine Vielseitigkeit überzeugt. Hinzu kommt, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier ganz einfach stimmt.

2. Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät

Das Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät gehört zu den zuverlässigsten Fahrrad GPS Geräten, die der Markt zu bieten hat. Es unterstützt sogar GPX-Dateien für das Geocoaching, wenn Sie es nicht nur als Fahrrad Navi benutzen möchten.

Dieses Garmin Fahrrad Navi ist das Premiumgerät der eTrex Produktlinie, zu der auch noch die Modelle eTrex 10, eTrex 20x, eTrex 30x und eTrex Touch 25 gehören. Anspruchsvolle Nutzer werden sich für das eTrex Touch 35 entscheiden, da hier nicht nur diverse Aktivitätsprofile bereits vorinstalliert sind, sondern auch eine praktische Fahrradhalterung im Lieferumfang enthalten ist.

Die folgenden Produkteigenschaften zeigen, dass das Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät darüber hinaus ebenfalls noch einiges in petto hat:

  • 2,6 Zoll großes, kapazitives Farb-Touchscreen-Display
  • Interner Speicher (8 GB) sowie MicroSD-Karten-Slot
  • Biometrischer Höhenmesser und elektronischer 3-Achten-Kompass
  • Vorinstallierte Karten für Gesamt-Europa
  • Drahtlose Konnektivität (ANT+), Smart Notifications und Live Tracking

Genießen Sie papierloses Geocoaching mit diesem multifunktionalen Fahrrad Navi. 250.000 vorinstallierte Geocoaches warten bereits auf Sie. Das Gerät ist zudem wasserdicht nach IPX7 und mit einem hochwertigen GPS-Empfänger ausgestattet.

Legen Sie nach der Lieferung von Ihrem Fahrrad & Outdoor Navigationsgerät direkt los, denn neben dem Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät wird wie bereits angedeutet auch eine Fahrradhalterung direkt mitgeliefert. Preislich gesehen bewegt sich dieses Modell im mittleren bis gehobenen Segment. Es überzeugt nicht zuletzt durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

3. Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot²

Das Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot² lässt sich neben seiner Funktion als Fahrrad Navi auch für die Wander- und Outdoor-Navigation verwenden. Das 3,5 Zoll große Touch-Display sorgt für volle Übersicht bei all Ihren Aktivitäten.

Individuelle Profileinstellungen ermöglichen bei diesem Navigationsgerät, dass Sie je nach Aktivität ein spezialisiertes Routing nutzen können. Egal ob Sie nun mit dem Rennrad, Mountainbike oder zu Fuß unterwegs sind, das Gerät navigiert Sie sicher zum Ziel, auf…

  • Straßen
  • Radwegen
  • Pfaden

Das wasserdichte Gehäuse (nach IPX5-Norm) stellt sicher, dass Sie auch bei schlechtem Wetter nach draußen gehen können. Ein elektronischer Kompass gehört ebenfalls zur Ausstattung von diesem Fahrrad Navi, wie auch eine Rundkursfunktion sowie ein Wegpunkt-Manager.

Den 4GB großen internen Speicher können Sie bei Bedarf per MicroSD-Karte erweitern. Bis zu 64 GB Speicherplatz lassen sich auf diese Weise schaffen. Zur Datenübertragung ist das Fahrrad Navi mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet.

In Sachen Kartenmaterial werden Sie hier vorbildlich versorgt, denn neben 13 Outdoor-Karten werden 32 kostenfrei installierbare Länder bereits mitgeliefert. Selbst kleinste Wald- und Forstwege sowie Wiesen, Wälder und Seen sind in den Karten verzeichnet.

Der Kaufpreis des Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot² bewegt sich im mittleren Bereich. Neben dem Fahrrad Navi selbst erhalten Sie in Ihrem Paket auch eine hochwertige HR-Halterung für den Lenker oder Vorbau Ihres Rades.

4. Garmin Edge Touring

Mit dem Garmin Edge Touring erhalten Sie ein Fahrrad Navi, das speziell für die Anforderungen von Radfahrern entwickelt wurde. Ganz egal, ob Sie nun eher kürzere oder ausgedehntere Touren mögen, mit diesem robusten Gerät kommen Sie entspannt und ohne Umwege zu Ihrem Ziel. Das Navigationsgerät ist geeignet für:

  • Freizeitradler
  • Tourenradfahrer
  • Mountainbiker

Seine kinderleichte Bedienung sorgt dafür, dass auch Anfänger mit dem Gerät gut klarkommen. Die meisten Funktionen erklären sich ganz intuitiv und so können Sie sofort mit einer Radtour starten, ohne sich erst lange einarbeiten zu müssen.

Zu den Highlights bei diesem Garmin Fahrrad Navi gehört die Garmin Round Trip-Routing Funktion. Diese berechnet Ihnen nicht einfach nur eine Route vom Start- zum Zielpunkt, sondern Sie erhalten drei unterschiedliche Rundtouren als Vorschlag, aus denen Sie Ihren favorisierten Weg auswählen können. Der Routenplaner unterstützt Sie bei einer Navigation mit mehreren Zwischenzielen.

Das helle 2,6 Zoll Display sorgt für vollen Durchblick und dank bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit müssen Sie sich über das Aufladen nicht ständig Gedanken machen.

Garmin Fahrradkarten für Europa gehören bei diesem Fahrrad Navi ebenso zum Lieferumfang wie eine Fahrradhalterung. Preislich gesehen liegt das Garmin Edge Touring im oberen Mittelfeld.

5. Falk Fahrrad GPS Navigationsgerät Tiger Pro

Das Falk Fahrrad GPS Navigationsgerät Tiger Pro ist eher im hochpreisigeren Segment anzusiedeln. Dafür erhalten Sie ein hochwertiges Fahrrad Navi, das mit allerlei Funktionen zu punkten weiß. Das Navigationssystem ist für die verschiedensten Einsatzvarianten geeignet. Verwenden Sie es zur Orientierung beim:

  • Radfahren
  • Wandern
  • Geocoaching

Für eine präzise Navigation wird Ihnen nicht nur eine Premium Outdoor-Karte für Deutschland mit über 2,6 Kilometern Wegenetz mitgeliefert, sondern Sie erhalten auch das Paket Basiskarten Plus für insgesamt 31 Länder. Somit sind Sie auch für die Fahrradnavigation bei Ihrem Urlaubsaufenthalt im Ausland gerüstet. Praktisch sind auch die Rundkursfunktion sowie die Möglichkeit, Alternativrouten berechnen zu lassen.

Das Fahrrad Navi verfügt über eine automatische Bewegungserkennung sowie ein großes 3,5 Zoll Display.

Das Falk Fahrrad GPS Navigationsgerät Tiger Pro lässt sich dank der integrierten 4QuickFix Fahrradhalterung kinderleicht an Ihrem Fahrrad montieren. Die zum Betrieb benötigte Lithium-Ionen Batterie wird Ihnen direkt mitgeliefert.

6. Sigma Rox 11.0 Basic Fahrradcomputer

Der Sigma Rox 11.0 Basic Fahrradcomputer ist ein recht preisgünstiges Navigationsgerät, das sich durch ein zeitloses und klares Design und eine einfache Handhabung auszeichnet. Hier wurde auf Spielereien komplett verzichtet, und die Entwickler haben sich auf das Wesentliche konzentriert.

Per GPS werden Ihre gefahrenen Strecken getrackt. Eine Pfeilnavigation führt Sie über individuelle Wegpunkte sicher zu Ihrem anvisierten Ziel. Die ANT+ Kompatibilität des Fahrrad Navis ermöglicht es, Leistungsdaten eines Powermeters auf dem Display anzeigen zu lassen. Über das Data Center können Sie sich Ihre aktuelle Tour mit allen relevanten Informationen grafisch darstellen lassen.

Das Fahrrad Navi ist wasserdicht nach IPX7 und verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung. Weitere Produktmerkmale sind ein 3-Achsen-Kompass sowie eine barometrische Höhenmessung. Es gibt drei voreingestellte Sportprofile, welche Sie individuell erweitern und anpassen können. Alle Werte lassen sich auf Wunsch auch an Bluetooth-Smart kompatible Geräte übertragen. So können Sie das Fahrrad Navi auch mit der Sigma Link App verbinden. Strava Live Segmente spornen Sie zu immer neuen Bestzeiten an.

Wenn Sie den Sigma Rox 11.0 Basic Fahrradcomputer bestellen, gehören eine handliche Halterung sowie ein Micro-USB-Ladekabel zum Lieferumfang. Die Akkulaufzeit von diesem Fahrrad Navi beträgt ungefähr 13 Stunden.

7. Garmin Edge Explore 820 GPS-Fahrrad-Navi

Das Garmin Edge Explore 820 GPS-Fahrrad-Navi ist ein kompaktes Navigationsgerät mit einem 2,3 Zoll großen Touchscreen. Das kapazitive und hochauflösende Display ist mit 5,8 Zentimetern Bilddiagonale groß genug, um darauf bequem den Routenbeschreibungen zu folgen oder sonstige Daten abzurufen.

Ob nun als tourenorientierter Radrennfahrer oder als Mountainbiker, dieses Fahrrad Navi steckt voller nützlicher Funktionen wie zum Beispiel die RoundTrip Routing Funktion. Damit können Sie sich spannende Rundtouren präsentieren lassen. Die vorinstallierten Fahrradkarten für Europa regen Sie dazu an, auch im Urlaub auf Ihr Rad zu steigen und die Gegend zu erkunden.

Im normalen GPS-Modus beträgt die Batterielaufzeit bei diesem Fahrrad Navi etwa 15 Stunden. Sie können jedoch dafür sorgen, dass die Batterie sogar noch deutlich länger hält. Wechseln Sie dazu einfach in den Energiesparmodus – und schon ist die Energieversorgung im Idealfall sogar doppelt solange gewährleistet.

Für ein Plus an Sicherheit sorgen automatische Unfall-Benachrichtigungen, welche Sie im Falle eines Sturzes an vorab festgelegte Kontakte schicken lassen können. Verbinden Sie dazu einfach das Navigationsgerät mit Ihrem Smartphone.

Das Garmin Edge Explore 820 GPS-Fahrrad-Navi verfügt über Connected Features wie Smart Notifications, Live & GroupTracks. Eine ANT+ Konnektivität ist ebenso gegeben wie ein barometrischer Höhenmesser. Das helle Display des Geräts lässt sich auch mit Handschuhen sicher bedienen.

Zum Lieferumfang gehören neben dem Fahrrad Navi an sich auch eine Standardhalterung, eine Aero-Lenkerhalterung, eine Befestigungsschlaufe, ein USB-Kabel sowie Benutzerhandbücher.

8. Garmin eTrex Touch 25 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät

Das Garmin eTrex Touch 25 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät zählt zu den Geräten mit einem besonders stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen vergleichsweise niedrigen Betrag bekommen Sie hier ein Leistungspaket, das sich sehen lassen kann. Zudem ist die Bedienung des Geräts einfach und intuitiv.

Damit Sie sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Produktmerkmale verschaffen können, haben wir die Eckdaten für Sie zusammengestellt:

  • Hochauflösendes 2,6 Zoll Touchscreen-Display (6,6 Zentimeter Diagonale)
  • Aktivitätsbasierte Bedienung
  • Vorinstallierte Garmin TopoActive Karte für Europa
  • Papierloses Geocoaching
  • Bis zu 16 Stunden Batterielaufzeit

Wenn Sie ein Fahrrad Navi bestellen möchten, das ein wenig mehr kann, ist dieses Modell die richtige Wahl. Denn die aktivitätsbasierte Bedienung auf Basis vorinstallierter Profile funktioniert nicht nur einwandfrei beim Fahrradfahren, sondern auch bei anderen Aktivitäten wie beispielsweise Wandern.

Wenn Sie sich für Geocoaching begeistern können, liegen Sie mit diesem Garmin Fahrrad Navi ebenfalls richtig. Bis zu 250.000 vorinstallierte Geocoaches sorgen für eine kurzweilige Freizeitbeschäftigung.

Bereits vorinstalliert ist Kartenmaterial für 46 verschiedene Länder Europas. Aktualisieren Sie die Karten kostenlos und im Handumdrehen via Garmin Express.

Eine Fahrradhalterung gehört zum Lieferumfang bei Ihrem Garmin eTrex Touch 25 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät, so dass Sie dieses nur noch am Fahrrad befestigen müssen und dann direkt zur ersten Tour aufbrechen können.

9. Garmin Edge Explore GPS-Fahrradcomputer

Mit dem Garmin Edge Explore GPS-Fahrradcomputer entscheiden Sie sich für ein hochmodernes Fahrrad Navi, das zwar nicht zu den günstigsten seiner Art gehört, aber in Sachen Funktionsumfang dafür auch eine Menge mitbringt.

Das Touchscreen-Display dieses Geräts für die Fahrradnavigation ist 2,3 Zoll groß (5,8 Zentimeter). Es handelt sich dabei um einen hochauflösenden, kapazitiven Bildschirm, der zahlreiche Datenanzeigen ermöglicht. Von Vorteil gerade bei längeren Ausflügen ist der Energiesparmodus, mit dem sich die Haltbarkeit der Batterie spürbar verlängern lässt.

Das Fahrrad Navi verfügt über eine ANT+ Konnektivität und ermöglicht Ihnen detaillierte Performance-Analysen, etwa in Sachen Leistungszustand oder Belastungswert.

Connected Features wie etwa Smart Notifications, Live & Group Track, Strave Live Segmente oder Unfallbenachrichtigungen sind via Bluetooth oder WLAN nutzbar. GPS, GLONASS, ein barometrischer Höhenmesser sowie vorinstallierte Europa-Karten gehören ebenfalls dazu. Innovative Navigationsfunktionen wie Active oder RoundTrip Routing eröffnen Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Nicht nur die erforderliche Lithium-Ionen-Batterie für Ihren Garmin Edge Explore GPS-Fahrradcomputer wird bereits mitgeliefert, sondern auch eine Halterung für Ihr Fahrrad ist im Paket mit dabei.

10. Garmin Edge 820 Fahrrad-Navigationsgerät

Wenn es um Fahrrad Navis geht, darf auch das Garmin Edge 820 Fahrrad-Navigationsgerät nicht fehlen. Durch seine einfache Bedienung und intuitive Oberfläche eignet es sich nicht nur für professionelle Nutzer, sondern auch für Einsteiger, die sich zum ersten Mal ein solches Gerät zulegen.

Die wichtigsten Produkteigenschaften bei diesem Fahrrad Navi sind:

  • 3 Zoll großes, farbiges Touchscreen-Display (7,6 Zentimeter Diagonale)
  • Vorinstallierte Europa-Karten
  • RoundTrip Routing und Trendline Popularity Routing
  • Connected Features
  • Tourenplanung und Auswertung via PC und App dank Garmin Connect

Wenn Sie die Funktion Trendline Popularity Routing nutzen, lässt Sie das Navigationsgerät von den Erfahrungen anderer Nutzer profitieren. Egal auf welchem Terrain Sie unterwegs sind, Sie erhalten eine optimierte Route, auf der Sie schnell und sicher zum Ziel kommen.

Vielfältige Individualisierungsoptionen lassen Ihnen freie Wahl bei der Gestaltung des Screens. Über den Garmin Connect IQ Store ist das Hinzufügen von Datenfeldern, Apps und Widgets überhaupt kein Problem. Automatische Unfallbenachrichtigungen sorgen für ein ganz neues Gefühl der Sicherheit, auch wenn Sie in einsamen und unwegsamen Gebieten unterwegs sind.

Zum Lieferumfang von Ihrem Garmin Edge 820 Fahrrad-Navigationsgerät zählen das Navi selbst, eine Standardhalterung, ein Befestigungsband sowie ein Lade- und Datenkabel. Auch eine Schnellstartanleitung liegt im Paket bei.

Was ist ein Fahrrad Navi?

Fahrrad NavigationsgerätEin Fahrrad Navi stellt in jedem Fall eine sinnvolle Investition dar, wenn Sie sich gerne mit dem Rad fortbewegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einfach nur in der Nähe Ihres Zuhauses Ausflüge machen möchten oder sogar ausgedehnte Radtouren im In- und Ausland planen. Mit einem Navigationsgerät für Ihr Fahrrad sind Sie bestens ausgestattet und müssen nicht mehr aufwendig herkömmliche Karten studieren.

Bei einem Fahrrad Navi handelt es sich um ein Navigationssystem, das speziell für die Bedürfnisse von Radfahrern entwickelt wurde. Im Grunde genommen unterscheidet es sich kaum von einem klassischen Auto Navi, außer dass es eben für den Einsatz auf dem Fahrrad optimiert wurde. Dementsprechend wurden die Geräte auch designt und zeichnen sich nicht zuletzt auch durch ihre Kompaktheit und Robustheit aus. Ein gutes Fahrrad Navi sollte auf jeden Fall wasserfest sein, wenn Sie bei Ihren Radtouren einmal von einem Regenguss überrascht werden oder mit dem Mountainbike in der Natur unterwegs sind.

Die Funktionsweise eines Fahrrad Navis ist vergleichbar mit der eines klassischen Navis. So läuft die Fahrradnavigation via GPS. Dadurch kann Ihr Standort genau ermittelt werden und das Berechnen der optimalen Route zu Ihrem Wunschziel ist dann ein Kinderspiel für das Gerät. Bei einem Navi für das Fahrrad ist es üblich, dass die Bedienung über einen Touchscreen-Bildschirm erfolgt. Die Bedienung sollte auch für technische Laien keine große Herausforderung darstellen.

Was kann ein Fahrrad Navi?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden, wird auch der Funktionsumfang von Ihrem Fahrrad Navi sein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf ein möglichst umfassendes Bild von den angebotenen Geräten machen. Außerdem sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Funktionen Ihnen persönlich am Wichtigsten sind. Typische Merkmale von einem empfehlenswerten Fahrrad Navi sind zum Beispiel:

  • Navigation via GPS
  • elektronisches Barometer zur Höhenmessung
  • elektronischer Kompass
  • Rundkursfunktion
  • ANT+ Konnektivität
  • Micro-USB-Anschluss
  • Bluetooth

Zudem sollte idealerweise möglichst umfangreiches Kartenmaterial bereits vorinstalliert sein, so dass Sie in dieser Hinsicht nicht noch zusätzlichen Aufwand haben. Praktisch sind auch Connected Features wie zum Beispiel Smart Notifications, die Sie dabei unterstützen, das Handling noch ein wenig einfacher zu gestalten. Sehr empfehlenswert ist es zudem, sich für ein Fahrrad Navi mit integrierter Unfallbenachrichtigung zu entscheiden. Sollten Sie einen Crash mit dem Rad haben, werden von Ihnen vorab bestimmte Personen automatisiert über diesen Vorfall informiert. Das ist nicht nur positiv für Ihr Sicherheitsempfinden, sondern kann im Zweifelsfall sogar Ihr Leben retten.

Die meisten modernen Fahrrad Navis sind so konzipiert, dass Sie ausdrücklich nicht nur für die Fahrradnavigation geeignet sind, sondern genauso für allerlei weitere Aktivitäten genutzt werden können. Ob Sie nun gerne wandern gehen oder Geocoaching betreiben, auch bei diesen Hobbys kann das Navigationsgerät Ihnen wertvolle Dienste leisten. Wählen Sie einfach das entsprechende Aktivitätsprofil wie etwa Radfahren, Mountainbiking, Geocoaching oder Wandern aus und erhalten Sie die ideale Unterstützung in Sachen Navigation.

Welche Vor- und Nachteile haben Fahrrad Navis?

vorteileVor dem Erwerb von einem Navigationsgerät für Ihr Fahrrad werden Sie sich sicherlich Gedanken darüber machen, was eigentlich dafür und was dagegen spricht. Aus diesem Grund haben wir zunächst einmal die wichtigsten Vorteile eines solchen Geräts für Sie in einer Übersicht zusammengefasst, damit Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen können:

  • Unterstützung bei der Planung von Radtouren
  • Intelligente Navigation auf der idealen Route
  • Informationen zu Strecke und Geschwindigkeit abrufen und auswerten
  • Rastplätze und Restaurants entlang der Strecke im Nu lokalisieren
  • Auch für Aktivitäten wie Geocoaching oder Wandern geeignet

Diesen unbestreitbaren Vorzügen stehen letztendlich nur sehr wenige Nachteile gegenüber. So sind die Akkulaufzeiten einiger Geräte durchaus noch ausbaufähig und natürlich haben Sie mit dem Fahrrad Navi einen zusätzlichen Wertgegenstand bei Ihren Touren mit dabei, den Sie stets gut im Auge behalten sollten. Wenn Sie eine längere Rast einlegen, bei der Sie das Rad nicht direkt im Blick haben, sollten Sie das Navi lieber abmachen und mit sich führen.

Welches ist das beste Fahrrad Navi?

Wer sich bislang noch nicht mit diesem Thema beschäftigt hat, wird sich mit Sicherheit die Frage stellen: Welches Fahrrad Navi ist zu empfehlen? Klar ist, dass eine pauschale Kaufempfehlung bei solch einem Produkt nicht wirklich ausgesprochen werden kann. Schließlich hat jeder Verbraucher ganz individuelle Präferenzen und Erwartungen an ein solches Gerät. Es macht also auf jeden Fall Sinn, sich zunächst einmal die verschiedenen Fahrrad Navi Typen anzuschauen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Hierbei wird im Wesentlichen zwischen drei verschiedenen Varianten unterschieden:

  1. Reine Fahrrad Navis – diese Geräte wurden speziell für Fahrradfahrer entwickelt und dementsprechend hat man darauf geachtet, dass Gewicht, Größe und Features optimiert wurden.
  2. Outdoor GPS Navigationsgeräte – sie sind nicht nur für die Fahrradnavigation einsetzbar, sondern können auch für andere Zwecke wie etwa Wanderungen oder Geocoaching benutzt werden.
  3. Klassische Fahrradcomputer – diese Geräte zeichnen sich durch ihre Kompaktheit aus und bringen diverse Basisfunktionen wie etwa die Messung von Streckenlänge und Geschwindigkeit mit. Zur richtigen Fahrradnavigation sind sie hingegen in der Regel nicht geeignet.

Wenn es Ihnen also lediglich wichtig ist, zu wissen, wie schnell Sie fahren und wie viele Kilometer Sie auf Ihren Radtouren zurücklegen, dann wird ein einfacher Fahrradcomputer vollkommen ausreichend sein. Ein richtiges Fahrradnavigationsgerät dagegen dürfte interessant sein, wenn Ihnen Dinge wie eine professionelle Routenplanung und eine schnelle und zielsichere Navigation am Herzen liegen. Sollten Sie nicht nur gerne Rad fahren, sondern auch anderen sportlichen Aktivitäten nachgehen, lohnt es sich, über die Anschaffung eines multifunktionalen GPS Navis nachzudenken.

Welche sind die wichtigsten Hersteller?

Vor dem Kauf von einem Fahrrad Navi werden Sie sich auch mit der Frage beschäftigen, welche Hersteller solche Geräte überhaupt anbieten. Hier gibt es inzwischen eine erfreuliche Vielfalt, so dass Sie nicht nur von wenigen Marken abhängig sind. Großer Beliebtheit erfreut sich zum Beispiel ein Garmin Fahrrad Navi, aber auch andere Unternehmen sind mit verschiedensten Modellen vertreten. Zu den wichtigsten Herstellern in Sachen Fahrrad Navi zählen:

  • Garmin
  • Blaupunkt
  • Falk
  • Sigma
  • Teasi

Aber auch Namen wie Polar, VDO oder Xplova und noch viele mehr sind in diesem Segment vertreten. Die meisten Hersteller bieten eine große Bandbreite von einfachen und günstigen Navigationsgeräten bis hin zu teureren, hochprofessionellen Modellen an.

Was sind die entscheidenden Kaufkriterien?

Darauf sollten Sie achtenBevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen, ist es sinnvoll, sich nochmals mit den wichtigsten Kriterien auseinanderzusetzen. Nur so können Sie herausfinden, ob das ausgewählte Navigationsgerät auch wirklich mit Ihren Wünschen und Ansprüchen konform geht. Achten Sie allen voran auf diese Punkte:

  1. Ist das Fahrrad Navi hochwertig verarbeitet und wasserdicht?
  2. Ist die Akku- bzw. Batterielaufzeit ausreichend für Ihre Touren?
  3. Hat das Gerät ein kontrastreiches Touchscreen-Display, das sich auch mit Handschuhen problemlos bedienen lässt?
  4. Verfügt es über alle gewünschten Funktionen wie etwa Aufzeichnung, Navigation, Erstellung persönlicher Profile, Routenvorschläge, POI (Points of Interest) etc.?
  5. Lässt sich der interne Speicher mit einer MicroSD-Karte erweitern?
  6. Wird umfangreiches Kartenmaterial mitgeliefert und wie sieht es mit zukünftigen Updates aus?
  7. Gehört eine Halterung zum Lieferumfang?

Haben Sie all diese Kaufkriterien berücksichtigt, dann dürfte sich schnell eine eingegrenzte Auswahl an Geräten herauskristallisieren, aus denen Sie dann nur noch den schlussendlichen Favoriten aussuchen müssen. Selbstverständlich sollte bei diesem Prozess auch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine Rolle spielen. Hier auf STERN.de stellen wir Ihnen eine Auswahl bewährter Geräte vor.

Welches Fahrrad Navi Zubehör ist empfehlenswert?

Fahrradnavigation TestUnter Umständen kann es Sinn machen, über die Anschaffung von Fahrrad Navi Zubehör nachzudenken. Planen Sie beispielsweise längere Radtouren, bei denen Sie Ihr Navigationsgerät intensiver nutzen möchten? Dann könnte es eine clevere Investition sein, sich einen Zusatzakku zuzulegen, damit Ihnen unterwegs nicht der Saft ausgeht.

Auch was die Halterungen angeht, lohnt es sich unter Umständen, die mitgelieferten Teile durch etwas Hochwertigeres zu ersetzen. Ob nun eine Lenkerhalterung oder eine verstellbare Vorbauhalterung, verschiedene Hersteller bieten hier bequeme wie robuste Alternativen an. Wenn Sie Ihr Fahrrad Navi jenseits der Radtouren sicher transportieren möchten, sollten Sie über den Erwerb einer Schutztasche nachdenken.

Wo kaufe ich mein Navigationsgerät am besten?

Ihr Fahrrad Navi können Sie zum einen natürlich im Fachgeschäft vor Ort käuflich erwerben, etwa beim Kauf eines neuen Fahrrades. Dies hat den Vorteil, dass Sie hier direkt Hilfe bei der Montage erhalten und etwaige Fragen etwa zur Bedienung des Gerätes von einem fachkundigen Profi beantwortet werden können. Das Problem beim Kauf eines Fahrrad GPS Geräts im Fachhandel sind hingegen die meist deutlich höheren Preise.

Bestellen Sie Ihr Fahrrad Navi im Internet, dann müssen Sie sich zwar selbstständig um das Anbringen und die Inbetriebnahme kümmern, Sie können jedoch eine ganze Menge Geld sparen. Vielleicht haben Sie ja auch einen Freund oder guten Bekannten, der sich mit Fahrrädern und Fahrrad Navis auskennt und Ihnen am Anfang helfen kann?

Für den Onlinekauf sprechen aber nicht nur die günstigen Preise, sondern auch die Möglichkeit, sich weitaus schneller einen Überblick über die angebotenen Alternativen verschaffen zu können.

Und sollte Sie das bestellte Navigationsgerät aus irgendwelchen Gründen doch nicht überzeugen, machen Sie einfach von Ihrem gesetzlichen Rückgaberecht Gebrauch. Hier auf STERN.de sehen Sie, welche Geräte gerade empfehlenswert sind.

Gibt es kostenlose Updates für das Kartenmaterial?

FragezeichenBei den meisten Fahrrad Navis ist es heute Standard, dass umfangreiches Kartenmaterial bereits kostenlos mitgeliefert wird. In der Regel handelt es sich dabei um Europa-Karten, mit denen Sie nicht nur in Deutschland, sondern auch in Ihrem Urlaub im Ausland schnell und sicher ans Ziel kommen. Es stellt sich natürlich die Frage, ob entsprechende Updates später ebenfalls kostenlos möglich sind.

Bei den meisten Herstellern gibt es tatsächlich zumindest ein kostenloses Update. Schließlich ist es gut möglich, dass die Karten bereits beim Kauf leicht veraltet sind. Wenn Sie auch in Zukunft auf dem neuesten Stand bleiben möchten, dann sollten Sie bereits beim Auswählen von Ihrem Fahrrad Navi darauf achten, dass auch weitere Kartenaktualisierungen gratis sind oder zumindest kostengünstig angeboten werden.

Wie pflege ich mein Fahrrad Navi?

Fahrrad Navi VergleichDamit Sie möglichst lange Ihre Freude an Ihrem Fahrrad Navi haben, sollten Sie auf eine sorgfältige und regelmäßige Pflege Wert legen. Für die Reinigung des Touchscreen-Displays empfiehlt sich ein Mikrofasertuch, mit dem sich leichte Verschmutzungen und Fingerabdrücke im Nu entfernen lassen. Auch ein Brillenputztuch bietet sich für diesen Zweck an. Gehen Sie auf jeden Fall möglichst vorsichtig vor, damit der Bildschirm beim Saubermachen nicht verkratzt wird.

Um die Halterung von Ihrem Navigationsgerät gründlich zu reinigen, können Sie das Tuch gerne auch ein wenig anfeuchten. Damit Sie beste Ergebnisse erzielen, empfehlen wir Ihnen, das Fahrrad Navi vorher abzunehmen. So kommen Sie besser in jeden Winkel. Wird das Gerät nicht benutzt, bewahren Sie es idealerweise in einer Schutzhülle auf, damit es nicht einstaubt. Vielleicht möchten Sie auch über die Anschaffung einer Displayfolie nachdenken, um den empfindlichen Screen zu schützen und seine Lebensdauer zu erhöhen.

Alternativen: Welche Fahrrad Navi App ist die beste?

VorteileAls Alternative zu einem richtigen Fahrradnavigationsgerät haben Sie möglicherweise auch schon mal darüber nachgedacht, sich einfach nur eine Fahrrad Navi App auf Ihr Smartphone herunterzuladen und diese zu nutzen. Dies ist eine Praxis, von der nicht grundsätzlich abgeraten werden kann. Gerade als gelegentlicher Nutzer kann diese Variante durchaus Sinn machen für Sie.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass ein herkömmliches Fahrrad Navi in aller Regel deutlich zuverlässiger sein wird als die verfügbaren Apps. Gerade bei Wind und Wetter ist es zudem besser, ein robustes Gerät am Lenker befestigt zu haben und kein sensibles Smartphone, das von der Nässe schnell einen Schaden davon tragen kann. Sollten Sie sich dennoch für Navi Apps interessieren, finden sich online auch zu diesem Thema diverse Testberichte.

Seit wann gibt es Fahrrad Navis?

Fahrrad Navi TestDie Geschichte der heutigen Fahrradnavigationsgeräte geht erstaunlich weit zurück. Schon in den 1970er Jahren gab es erste Vorläufer der GPS Navigation. In den 1980ern folgten dann die ersten Navigationsgeräte für das Auto. Hierbei spielte das deutsche Unternehmen Blaupunkt eine führende Rolle. Doch erst viele Jahre später setzte sich das Navigationsgerät auf breiter Front durch – zunächst an Bord von Kraftfahrzeugen.

Erst in den letzten Jahren verbreiteten sich Navis auch verstärkt im Outdoorbereich. Navigierten Radfahrer noch vor gar nicht allzu langer Zeit mit herkömmlichen Faltkarten, so bietet sich Ihnen heute das Fahrrad Navi als praktische und robuste Alternative an. Ein typisches Navi für das Fahrrad ist von seinen technischen Möglichkeiten und Funktionen durchaus vergleichbar mit einem Auto Navi. Die Geräte zeichnen sich jedoch durch ihre Kompaktheit und Belastbarkeit aus.

Hat Stiftung Warentest Fahrrad Navis getestet?

FragezeichenDie renommierte Stiftung Warentest hat sich im September 2009 mit dem Thema Fahrradnavigation beschäftigt. In ihrem Fahrrad Navi Test wurden insgesamt zehn Outdoor Navigationssysteme sowie zwei Uhren und ein Handy mit GPS Empfang getestet. Die berücksichtigten Geräte lagen in einem Preisbereich von 249 bis 600 Euro.

Welche Modelle die besten Ergebnisse erzielten und wie die Stiftung Warentest Fahrrad Navis generell bewertet, können Sie jederzeit im großen Navigationsgeräte Test hier in aller Ausführlichkeit nachlesen.

Hat ÖKO Test Fahrrad Navis getestet?

Die Zeitschrift ÖKO Test hat bisher leider keinen Fahrrad Navi Test durchgeführt. Sie finden dort allerdings beispielsweise Testberichte über Elektro-Mountainbikes oder Fahrradhelme. Wenn Sie sich noch mehr Navi Tests anschauen möchten, stöbern Sie doch einfach ein wenig im Internet oder auf den bekannten Videoportalen.

STERN.de Ergebnis: Fahrrad Navi Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät 08/2018 ca.
139€
Zum Angebot
2. Garmin eTrex Touch 35 Fahrrad-Outdoor-Navigationsgerät 08/2018 ca.
208€
Zum Angebot
3. Blaupunkt Fahrrad High-End-Navigationssystem BikePilot² 08/2018 ca.
149€
Zum Angebot
4. Garmin Edge Touring 08/2018 ca.
158€
Zum Angebot
5. Falk Fahrrad GPS Navigationsgerät Tiger Pro 09/2018 ca.
285€
Zum Angebot
6. Sigma Rox 11.0 Basic Fahrradcomputer 08/2018 ca.
120€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Teasi one Extend Outdoor-Navigationsgerät