stern-Nachrichten

Die besten 10 Fahrradschlösser im Vergleich – machen Sie den Dieben das Leben schwer – 2018 Test und Ratgeber

Mit einem Fahrradschloss können Fahrräder und Co. gegen Diebstahl gesichert werden. Dabei ist es wichtig, dass das Fahrradschloss es den Dieben wirklich schwer macht, das Fahrrad zu entwenden. Aus dem Grund ist es von Bedeutung, dass Sie beim Kauf eines Fahrradschlosses auf bestimmte Merkmale achten sollten. Welche dies sind und welche Unterschiede es bei den Schlössern fürs Fahrrad so gibt, möchten wir Ihnen in unserem folgenden Fahrradschloss Vergleich aufzeigen.

Die 4 besten Fahrradschlösser im Vergleich

nean Fahrrad-Ketten-Schloss, 6 mm x 900 mm
Verschluss
Zahlenschloss 5-stellig
Gewicht
700 g
Vorteile
Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden
Länge
900 mm
Zahlencode
Stärke
6 mm
Farbe
verschiedene
Material
gehärtete Stahlglieder / Nylonstoff
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
13€
ca.
10€
ABUS Kettenschloss 1500, Red, 60 cm, 56343
Verschluss
Automatikverriegelung
Gewicht
299 g
Vorteile
Textilschlauch schützt vor Lackschäden
Länge
600 mm
Zahlencode
Stärke
4 mm
Farbe
verschiedene
Material
Stahl
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
11€
ca.
14€
Fahrradschloss mit Blusmart Zahlenschloss
Verschluss
Kombinationsschloss 5-stellig
Gewicht
860 g
Vorteile
sehr stabil
Länge
900 mm
Zahlencode
Stärke
7 mm
Farbe
schwarz
Material
gehärtete Stahlglieder / Nylonstoff
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
18€
ca.
13€
ABUS Kettenschloss – 2 verschiedene Längen
Verschluss
Automatikverschluss
Gewicht
keine Angabe
Vorteile
Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden
Länge
850 mm oder 1100 mm
Zahlencode
Stärke
7 mm
Farbe
schwarz
Material
gehärteter Stahl
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
36€
ca.
34€
Abbildung
Modell nean Fahrrad-Ketten-Schloss, 6 mm x 900 mm ABUS Kettenschloss 1500, Red, 60 cm, 56343 Fahrradschloss mit Blusmart Zahlenschloss ABUS Kettenschloss – 2 verschiedene Längen
Verschluss
Zahlenschloss 5-stellig Automatikverriegelung Kombinationsschloss 5-stellig Automatikverschluss
Gewicht
700 g 299 g 860 g keine Angabe
Vorteile
Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden Textilschlauch schützt vor Lackschäden sehr stabil Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden
Länge
900 mm 600 mm 900 mm 850 mm oder 1100 mm
Zahlencode
Stärke
6 mm 4 mm 7 mm 7 mm
Farbe
verschiedene verschiedene schwarz schwarz
Material
gehärtete Stahlglieder / Nylonstoff Stahl gehärtete Stahlglieder / Nylonstoff gehärteter Stahl
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
13€
ca.
10€
ca.
11€
ca.
14€
ca.
18€
ca.
13€
ca.
36€
ca.
34€

Weitere tolle Produkte für Ihr Fahrrad im großen Vergleich auf STERN.de

E-BikeFahrradhelmFahrrad NaviFahrradanhängerFahrrad MontageständerFahrradhalterFahrradtaschen

Das Fahrradschloss von nean – mit 5-stelligem Zahlencode

Dieses Fahrradschloss von nean ist aus gehärteten Stahlgliedern hergestellt. Ein Textilschlauch umgibt diese Stahlglieder, schützt somit den Lack vor Schäden. Das nean-Zahlenschloss ist 5-stellig, so dass 100.000 Kombinationsmöglichkeiten für den Zahlencode gegeben sind. Zudem sind die Zahlen eingestanzt, dementsprechend lange haltbar. Mit einer Stärke von 6 mm ist das Fahrradschloss schon robust und schützt das Fahrrad vor Diebstahl.

Preislich gehört dieses Fahrradschloss zu den günstigen Schlössern in unserem Vergleich.

Das Abus Kettenschloss mit Automatikverriegelung

Das Fahrradschloss von Abus ist das günstigste Schloss in unserem Vergleich. Gefertigt aus Stahl, mit einer Kettenstärke von 4 mm, bietet das Fahrradschloss eine gewisse Sicherheit. Allerdings ist es gegenüber den Konkurrenten in unserem Fahrradschloss Vergleich von der Stärke recht schwach. Ein Textilschlauch schützt den Lack des Fahrrades vor Schäden und Kratzern. Das Abus Fahrradschloss wird per Automatikverriegelung geschlossen, zwei Schlüssel gehören zum Lieferumfang dazu.

Erhältlich ist das Fahrradschloss in 4 weiteren Farben.

Blusmart Zahlenschloss für Fahrrad und Motorrad

Blusmart hat mit diesem Fahrradschloss ein gutes und stabiles Schloss auf den Markt gebracht. Das 5-stellige Zahlenkombinationsschloss lässt in punkto Einstellung viele Zahlencodes zu. Laut Hersteller ist das Fahrradschloss sehr widerstandsfähig gegenüber Bolzenschneidern und Metallsägen, so dass es nicht einfach ist, das Schloss zu knacken. Mit dem Fahrradschloss können sowohl Fahrräder als auch Roller und Motorräder gesichert werden. Selbst bei hohen Temperaturen von circa 40 Grad bleibt das Blusmart Zahlenschloss in seiner Form.

Der Hersteller gibt 12 Monate Garantie auf dieses Fahrradschloss. Bei einem Problem mit dem Schloss, können Sie den Hersteller kontaktieren.

Mit einer Länge von 900 mm und einer Stärke von 7 mm ist das Fahrradschloss ausreichend lang und vor allem stabil. Das Schloss wird aus gehärteten Stahlgliedern angefertigt, ein Nylonüberzug schützt den Lack der Fahrzeuge vor Kratzern und Schäden.

In punkto Preis und Leistung gibt es bei dem Fahrradschloss absolut nichts zu meckern. Für schmales Geld hat man ein gutes und stabiles Schloss für Fahrrad, Mofa und Co.

Abus Radschloss „Steel O Chain 880“

Dieses Kettenschloss von Abus ist in zwei verschiedenen Längen erhältlich – in 85 cm und in 110 cm. So sind Sie flexibler und können das Fahrradschloss auswählen, das von der Länge besser passt.
im
Die Stärke des Abus Fahrradschlosses beträgt 7 mm und ein Textilschlauch um das Schloss schützt den Lack vor Schäden und Kratzern.

Das Gehäuse, die Kette und tragende Teile des Verriegelungsmechanismus sind aus speziellem, gehärteten Stahl hergestellt. Im Lieferumfang des Fahrradschlosses sind 2 Schlüssel enthalten.

Zum Transportieren kann das Schloss entweder durch kompaktes Zusammenlegen am Sattelstützrohr befestigt werden. Oder Sie schaffen sich eine spezielle Rahmentasche an, in der Sie das Schloss verstauen können.

Beim Preis zeigt dieses Fahrradschloss einen deutlichen Unterschied zu den bisher vorgestellten Schlössern. Wobei es immer noch im mittleren Preissegment zu finden ist.

Das Kettenschloss von Camden Gear – für Fahrrad und Motorrad

Hier stellen wir ein weiteres, recht günstiges Fahrradschloss innerhalb unseres Vergleichs vor. Ausgestattet ist das Fahrradschloss von Camden Gear mit einem Zahlenschloss, das aus 5 Zahlen besteht. Dadurch ist eine hohe Sicherheit gegeben, dass niemand den eingegebenen Zahlencode so schnell knackt.

Die Länge des Fahrradschlosses beträgt 90 cm, davon ist die Kette 76 cm lang, der Schlosskorpus 14 cm. Das heißt, die Länge reicht aus, um ein Fahrrad oder Motorrad um einen dickeren Pfahl oder Baumstamm zu befestigen. Natürlich können Sie auch zwei Fahrräder mit dem einen Schloss abschließen.

Ein Textilschlauch um die Kette des Schlosses sorgt dafür, dass das Fahrradschloss keine Schäden am Lack des Fahrzeuges verursacht. In punkto Preis gehört das Camden Gear Schloss ebenfalls zu den günstigen Varianten.

Das Blusmart Fahrradschloss mit Fahrradhalterung und Tasche

Das Fahrradschloss von Blusmart macht auf den ersten Blick einen stabilen Eindruck. Das Kombinationsschloss, bestehend aus 5 Zahlenblöcken, steht für eine hohe Sicherheit. Laut Hersteller ist das Kabelschloss sehr stabil, da es aus verdrehtem 1,2 cm starkem Stahlseil gefertigt wird. Eine transparente Gummibeschichtung schützt den Lack vor Schäden.

De Länge dieses Fahrradschlosses ist stolz: 1,8 Meter ist es lang. Zur besseren Befestigung des Schlosses am Fahrrad wird das Fahrradschloss mit einer Fahrradhalterung geliefert.

Aufgrund der Länge eignet sich das Blusmart Kabelschoss hervorragend, um ein oder mehrere Fahrräder, den Roller oder das Motorrad gegen Diebstahl zu schützen. Laut Hersteller bleibt das Fahrradschloss auch bei Temperaturen um die 40 Grad Celsius in Form.

Ein Vorteil bei diesem Schloss: der Hersteller gibt eine Garantie von 12 Monaten. Sollten Sie Probleme mit dem Fahrrad Schloss haben, können Sie sich an Blusmart wenden.

In Sachen Preis ist das Fahrradschloss kaum zu unterbieten, es ist mit eines der günstigen unseres Fahrradschlossvergleichs.

Das Fischer Faltschloss mit Halter fürs Fahrrad

Ein etwas ungewöhnliches Aussehen hat dieses Fahrradschloss von Fischer. Es unterscheidet sich von bisher vorgestellten Fahrradschlössern dahingehend, dass das Schloss gefaltet ist anstatt die klassische runde Form zu haben. Eine entsprechende Halterung inklusive Befestigungssystem für das Fahrrad gehört zum Lieferumfang. Solche Faltschlösser sind noch nicht so lange auf dem Markt, stehen allerdings für einen hohen Sicherheitsstandard.

Die Länge von 85 cm ist in der Regel ausreichend, um das gewünschte Fahrzeug gegen Diebstahl zu sichern.

Hergestellt wird das Fischer Fahrrad Faltschloss aus gehärtetem Stahl und ist kunststoffummantelt.

Zwei Schlüssel gehören zum Lieferumfang des Faltschlosses fürs Fahrrad dazu. Preislich ist das Fischer Fahrradschloss in der mittleren Kategorie einzuordnen.

Das Abus Faltschloss – das teuerste Fahrradschloss unseres Vergleichs

Dieses Faltschloss von Abus ist in punkto Preis der Spitzenreiter innerhalb unseres Vergleichs. Das Fahrradschloss Granit X-Plus von Abus wird aus 5,5 mm starken Stäben gefertigt. Eine 2-fach Komponenten Ummantelung schützt den Lack vor Kratzern. Spezialnieten an den Gelenken gewähren einen hohen Schutz gegen gewaltsame Aufbruchversuche. Mit diesem Fahrradschloss lassen sich wertvolle Fahrräder oder e-Bikes gegen Diebstahl schützen.

Laut Abus handelt es sich bei diesem Fahrrad Faltschloss um das Spitzenmodell mit dem höchsten Sicherheitslevel. Die Bordo-Serie von Abus kombiniert eine kompakte Bauform mit hoher Sicherheit und Flexibilität bei einem geringen Gewicht.

Die Länge von 85 cm reicht in der Regel aus, um ein oder zwei Fahrräder zu sichern.

Zum Transportieren lässt sich das Faltschloss nach dem Zollstockprinzip einfach zusammenlegen und in der mitgelieferten Tasche verstauen. Geliefert wird das Abus Faltschloss Bordo mit einem Lichtschlüssel und einer Code Card.

All Lemon Fahrradschloss mit Zahlencode im Urban Street Style

All Lemon steht als Hersteller von Fahrradschlössern für ein stylisches Design. Dieses Fahrradschloss mit Zahlencode und der extra starken Kette eignet sich als Sicherheitsschloss für Fahrräder, Mofas und Motorräder.

Die Kette ist aus 6 mm starkem, gehärtetem Stahl, korrosions- und temperaturbeständig. Dadurch, dass die Kette komplett zusammengewickelt werden kann, ist sie gut am Fahrrad zu transportieren. Die wetterfeste und hochwertige Textilummantelung schützt zudem den Lack des Fahrzeugs vor Lackschäden.

Der 5-stellige Sicherheitscode, den Sie selbst festlegen können, ist für die Sicherheit zuständig. Mit einer Länge von 90 cm ist dieses Fahrradschloss ausreichend lang, so dass sich das Fahrzeug an diversen Dingen befestigen lässt.

Erhältlich ist das All Lemon Fahrradschloss in drei Farben. In punkto Preis-Leistung gibt es bei diesem Fahrradschloss mit Zahlencode nichts auszusetzen.

Preislich fast nicht zu toppen – das Tacklife Fahrradschloss

Dieses Fahrradschloss von Tacklife ist eines der günstigsten, vorgestellten Fahrradschlösser. Im Gegensatz zu den etwas teureren Konkurrenten verfügt das Zahlenschloss nur über 4 Stellen, während alle anderen Zahlenschlösser in unserem Vergleich einen 5-stelligen Zahlencode haben. Durch die Länge von 1,2 Metern ist das Kabelschloss natürlich sehr lang, bietet optimale Befestigungsmöglichkeiten.

Geliefert wird das Sicherheitsschloss von Tacklife mit einer Halterung, die am Fahrrad oder auch am Kinderwagen angebracht werden kann. In diese Halterung wird das Fahrradschloss bei Nichtverwendung einfach eingesteckt.

Der Durchmesser des Stahlseils des Fahrradschlosses beträgt 1,2 Zentimeter. Das Schloss ist mit einer PVC-Beschichtung überzogen, die zum einen einen guten Schnittwiderstand bietet und zum anderen vor Lackschäden am Fahrrad, Roller und Co sorgt.

Erhältlich ist das Schloss in zwei Längen – in der bereits vorgestellten mit 1,2 Metern und mit 1,8 Metern.

Ein Pluspunkt des Tacklife Kabelschlosses: der Hersteller gibt 24 Monate Garantie auf das Schloss – das hat kaum ein anderer Anbieter.

Was ist ein Fahrradschloss und wofür verwendet man es?

Mit einem Fahrradschloss lassen sich Fahrräder, Mofas, Roller, Motorräder, aber auch Kinderwägen oder eBikes vor Diebstahl schützen. Dabei gibt es viele verschiedene Fahrradschloss-Modelle, die sich in ihrer Form, im Aufbau und sonstigen Dingen unterscheiden.

Natürlich können die Fahrradschlösser auch zum Verschließen von Toren und Türen verwendet werden.

Generell sollte man beim Kauf eines Fahrrades automatisch auch ein Fahrradschloss anschaffen. Schaut man sich die Diebstahlrate von Fahrrädern an, könnte auch Ihr neues Fahrrad dazu gehören. Ein gutes Fahrradschloss kann einen Diebstahl verhindern.

Welche Merkmale ein Fahrradschloss erfüllen sollte und auf was Sie beim Kauf eines Fahrradschlosses achten sollten, werden wir in den folgenden Abschnitten näher erläutern.

So funktioniert ein Fahrradschloss

Fahrradschloss TestDas Fahrradschloss besteht immer aus dem Schlosskörper und einem Befestigungselement. Letzteres besteht entweder aus einer Kette, einem Stahlseil, einem Metallbügel oder einer Gelenkkonstruktion. Bestandteil des Schlosskörpers ist entweder ein Zahlenschloss oder ein Schloss mit einem Schlüssel. Durch die Eingabe des richtigen Zahlencodes lässt sich das Zahlenschloss entsprechend öffnen.

Da Fahrräder in ihrer Verarbeitung teilweise sehr leicht sind, ist es sinnvoll, das Fahrrad mit dem Fahrradschloss an einem starren Gegenstand zu befestigen. Wird das Fahrrad nur mit dem Schloss abgesperrt, können Diebe beides einfach wegtragen.

Die verschiedenen Arten der Fahrradschlösser

In diesem Abschnitt zeigt sich, wie groß das Angebot an Fahrradschlössern ist. Viele Hersteller und weitaus mehr Fahrradschlösser tummeln sich sozusagen auf dem Markt. Dabei gibt es natürlich Unterschiede – in der Stärke, der Länge und den Materialien und vor allem bei den Schlosstypen.

Bei den Fahrradschlössern unterscheiden wir nach

  • Bügelschlössern
  • Kettenschlössern
  • Zahlenschlössern
  • Faltschlössern
  • Spiralschlössern
  • Kabelschlössern

In der Regel werden die Fahrradschlösser aus Stahl oder Stahlseilen hergestellt, da es sich hierbei um ein stabiles und festes Material handelt.

Die Bügelschlösser

In der Regel bestehen Bügelschlösser für das Fahrrad aus einem starren U-Profil. Zum Sichern des Fahrrades wird der Bügel des Schlosses geöffnet, dann entsprechend am Fahrrad angebracht und mittels Schließeinheit verschlossen. Dabei sind die Bügelschlösser meist nicht sehr lang, so dass es mit der Befestigung an einem starren Gegenstand schon teilweise schwierig wird.
Zudem sind Bügelschlösser aufgrund ihrer Größe nicht so einfach zu transportieren, so dass sie zu den Modellen gehören, die weniger gekauft werden.

Die Kettenschlösser

Kettenschlösser bestehen aus einzelnen Kettengliedern, die fest miteinander verbunden sind. Dadurch besitzt das Fahrradschloss eine hohe Flexibilität, lässt sich dadurch einfach transportieren und auch gut händeln. Lange Kettenschlösser haben den Nachteil, dass sie teilweise recht schwer sind und dadurch ebenfalls schlecht zu transportieren sind. Die Fahrrad-Kettenschlösser können zwar um die Sattelstange gelegt werden, was eben für den Fahrradfahrer zusätzliches Gewicht mit sich bringt.

Die Zahlenschlösser

Zahlenschlösser erhalten ihren Namen durch den Verschlussmechanismus. Dabei bedient sich der Benutzer eines Zahlencodes, den er selbst festgelegt und in das Schloss eingegeben hat. Nur durch Eingabe des korrekten Zahlencodes lässt sich das Zahlenschloss öffnen.

Meist sind Zahlenschlösser in Kombination mit den Kettenschlössern zu finden. Die Kette ist der Befestigungsteil, das Zahlenschloss der Verschluss des Fahrradschlosses.

Der Großteil der Zahlenschlösser ist mit einem 5-stelligen Zahlencode ausgestattet, nur wenige Hersteller bedienen sich noch 4-stelliger Zahlenblöcke. Durch die Erhöhung der Zahlenblöcke auf 5 Stellen, wird dem Dieb das Öffnen des Fahrradschlosses erschwert. Denn bei einem 5-stelligen Code lassen sich 100.000 Zahlenkombinationen einstellen – da die richtige zu treffen, ist fast wie ein Sechser im Lotto.

Die Faltschlösser

Faltschlösser werden, wie der Name schon sagt, gefaltet. Sie bestehen aus mehreren Gliedern, die über ein oder mehrere Gelenke miteinander verbunden sind. Zusammengefaltet wird das Fahrrad Faltschloss wie ein Zollstock. Zum Öffnen und Verwenden werden die Gelenke auseinandergezogen und an den entsprechenden Gegenständen befestigt. Dabei sollten Sie bei einem Faltschloss darauf achten, dass es ausreichend lang ist. Durch die starre Führung und ein zu kurzes Schloss kann dies manchmal Probleme bereiten. In einer entsprechenden Halterung wird das Faltschloss am Fahrrad befestigt und transportiert.

Gerade die Faltschlösser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da sie eine hohe Sicherheit versprechen. Sie lassen sich platzsparend zusammenfalten, passen damit in jede Tasche oder Fahrradtasche. Werden sie benötigt, sind sie schnell zur Hand und auseinandergefaltet.

Hochwertige Faltschlösser werden aus massivem Stahl hergestellt, sind dadurch robust und widerstandsfähig, bereiten einem Dieb schon einige Mühe.

Spiral- oder Kabelschlösser

Die Spiral- und Kabelschlösser gehören zu den Fahrradschlössern, die von der breiten Masse verwendet werden. Dabei sollen gerade diese Schlösser durch einen Schnitt mit dem Bolzenschneider sehr einfach und schnell zu knacken sein.

Spiralschlösser „legen“ sich automatisch in Spiralen, so dass die Befestigung am Fahrrad recht einfach ist. Zum Sichern des Fahrrades wird das Spiralschloss auseinandergezogen, entsprechend befestigt und geschlossen. Der Vorteil dieser Kabelschlösser, beziehungsweise Spiralschlösser, liegt darin, dass sie recht lang sind.

Welches Schloss ist besser – Zahlenschloss oder Schlüsselschloss?

Das Schlüsselschloss kann als die klassische Variante des Fahrradschlosses bezeichnet werden. Im Laufe der Jahre kam dann das Zahlenschloss als Verschlussvariante auf. Natürlich stellt sich beim Kauf eines Fahrradschlosses mitunter auch die Frage, welcher Verschluss für einen persönlich der bessere ist. Beide Schlossvarianten haben ihre Vor- und Nachteile – welche dies sind, werden wir nun erläutern.

Die Vorteile eines Zahlenschlosses liegen darin, dass man den Schlüssel des Fahrradschlosses nicht verlieren oder vergessen kann. Gute Fahrradschlösser mit Zahlenschloss bieten die Möglichkeit, den Zahlencode selbst festzulegen. Die früheren Modelle der Zahlenschlösser waren vom Hersteller mit einem festen Code belegt, der nicht geändert werden konnte.

Ein gravierender Nachteil des Zahlenschlosses kann sein, dass man den Zahlencode vergisst. Vor allem, wenn das Schloss nicht allzu oft benutzt wird. Zahlencodes, die aus dem Geburtsdatum oder dem Hochzeitstag bestehen, sind natürlich bei den Zahlenschlössern sehr beliebt.

Hat man nun den Zahlencode vergessen, gibt es keine Möglichkeit, das Schloss zu öffnen.

Bei einem klassischen Fahrradschloss mit Schlüssel bieten die namhaften Hersteller die Möglichkeit, bei einem Verlust den Schlüssel nachzubestellen. Zudem gehören zum Lieferumfang der Schlüsselschlösser immer 2 Schlüssel, so dass man einen als Ersatz an eine bestimmte Stelle legen kann.

Sind Fahrradschlösser wirklich sicher?

Fahrradschloss ist nicht gleich Fahrradschloss. Gerade weil solch ein großes Angebot auf dem Markt herrscht, ist es schwer, das Fahrradschloss zu finden, welches das Fahrrad oder das Mofa gegen Diebstahl schützt. Für einen Laien sieht wohl jedes Fahrradschloss sicher und stabil aus, dennoch haben etliche Schlösser etliche Schwächen.

Natürlich wollen Diebe, die ein Fahrrad stehlen, so wenig wie möglich auffallen. Das heißt, der Diebstahl muss schnell und ohne Aufsehen vonstatten gehen, ergo, das Fahrradschloss muss einfach zu knacken sein. Ein gutes Fahrradschloss macht dem Dieb das „Diebstahlleben“ so richtig schwer, weil es dem Dieb keine Möglichkeit bietet, das Schloss zu öffnen.

Und da kommen die guten Kabelschlösser ins Spiel. Einige dieser Schlösser bieten ein gewisses Maß an Sicherheit, doch mit einem Bolzenschneider oder einer Zange lässt sich manches Schloss problemlos knacken.
Aus dem Grund sind die Hersteller aller Fahrradschloss-Arten bemüht, ein hohes Maß an Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten.

Und ob ein Fahrradschloss wirklich sicher ist und vor Diebstahl schützt, erfährt man meist erst dann, wenn das Fahrrad plötzlich weg ist.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Fahrradschlosses achten?

Wer ein Fahrradschloss kaufen möchte, steht vor einer schweren Entscheidung. Ein Blick in das Angebot zeigt, dass es Fahrradschlösser gibt, die unter 10 Euro kosten, aber auch Fahrradschlösser für über 100 Euro erhältlich sind. Wenn es nach den Herstellern geht, sind alle Fahrradschlösser sicher.

Deshalb möchten wir Ihnen Tipps zur Hand geben, auf was Sie beim Kauf eines Fahrradschlosses achten sollten.

Eines der Haupt-Kaufkriterien ist das Material des Fahrradschlosses. Gute und stabile Modelle sind aus gehärtetem Stahl gefertigt. Auf Fahrradschlösser, die aus stabilem Draht angefertigt werden, sollten Sie verzichten. Diese lassen sich mit einem Bolzenschneider recht schnell und einfach zerschneiden.

Allerdings sind hier auch Modelle erhältlich, die aus einem starken Stahlseil hergestellt werden. Diese Schlösser sind dann wiederum sehr sicher.
Unser Vergleich zeigt zudem, dass der Preis des Schlosses nicht immer als Anhaltspunkt dienen kann. Einige der günstigen Fahrradschlösser sind aus gehärtetem Stahl hergestellt, so dass sie auf jeden Fall eine gewisse Sicherheit bieten.

Viele Hersteller geben den Verbrauchern Sicherheitsstufen bei den Fahrradschlössern zur Hand. Allerdings sind diese nicht einheitlich, sondern von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, sofern überhaupt vorhanden. Als Anhaltspunkt gilt hier: je höher die Sicherheitsstufe, umso sicherer ist das Fahrradschloss.

Ein weiteres Kriterium beim Fahrradschlosskauf kann die Verschlussart sein. Hier müssen Sie sich zwischen einem Zahlenschloss und einem Schlüsselschloss entscheiden.

Die Länge des Fahrradschlosses ist ebenfalls beim Kauf relevant. Sollen beispielsweise zwei Fahrräder mit dem Schloss gesichert werden, macht es Sinn, ein entsprechend langes Fahrradschloss zu kaufen.

Das Fahrradschloss mit dem Schließmechanismus per Smartphone

Eine relativ neue Art ist beim Fahrradschloss der Schließmechanismus per Smartphone. Einzelne Hersteller bringen derzeit Fahrradschlösser auf den Markt, die sich über eine Handy-App öffnen lassen. Dabei ist die Funktechnik in den Schließzylinder des Fahrradschlosses verbaut, so dass es bei diesem Fahrradschloss kein Schloss gibt.
Versagt allerdings die Technik des Smartphones oder gesetzt der Fall, der Akku ist leer, besteht keine Chance, das Fahrradschloss zu öffnen.

Welche Fahrradschlösser sind nun letztendlich am sichersten?

Als die sichersten Fahrradschlösser gelten die Bügelschlösser. Diese sind auch hochwertigen Materialien gefertigt, stehen für eine hohe Sicherheit. Dagegen sollten von Draht- und Spiralschlössern als Sicherung des Fahrrades abgesehen werden. Der Großteil dieser Schlösser ist aus billigem, dünnen Draht gefertigt, der schnell und einfach mit dem entsprechenden Werkzeug durchtrennt werden kann.

Hat Stiftung Warentest Fahrradschlösser getestet?

Ganz aktuell hat die Stiftung Warentest einen Test mit Fahrradschlössern durchgeführt. Allerdings ist das Ergebnis nicht unbedingt erfreulich – von 20 getesteten Fahrradschlössern konnten gerade mal 5 die Testredaktion überzeugen. Zu welchem Ergebnis Warentest kam und was die Schlösser in punkto Sicherheit bieten, lesen Sie hier.

Hat ÖKO Test Fahrradschlösser getestet?

Schon etwas zurück liegt der Test von Fahrradschlösser bei ÖKO Test. Zu welchem Ergebnis die Testredaktion von ÖKO Test kam, können Sie hier lesen.

Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • nean Fahrrad-Ketten-Schloss, 6 mm x 900 mm