stern-Nachrichten

13 verschiedene Fahrradtaschen für verschiedene Einsatzstellen an Ihrem Fahrrad im Vergleich – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Fahrradfahren gehört heute zu einem gesunden und umweltbewussten Lebensstil untrennbar dazu. Ob Sie in die Pedale treten, um Ihre Kids in die Kita zu fahren oder mit dem Fahrrad Ihren täglichen Arbeitsweg zurücklegen, ob Sie mehrtägige Trekking-Touren unternehmen oder nur bei herrlichem Sonnenschein einen kurzen Ausflug wagen – einiges an Fahrradzubehör werden Sie sicherlich brauchen.

Ihr Fahrradhelm sichert Sie beim Sturz ab, ein Fahrradschloss stellt sich den dreisten Dieben in den Weg. Eine Fahrradtasche hilft Ihnen, Ihr Gepäck sicher und mit maximalem Komfort zu transportieren. Diese Taschen sind optimal an die Beförderung von diversen Gütern mit dem Rad angepasst und daher allen zu empfehlen, die das Fahrrad regelmäßig nutzen.

Unser großes Vergleichs- und Verbraucherportal auf STERN.de beschäftigt sich ausführlich mit allen gängigen Modellen von Packtaschen fürs Fahrrad. Wir präsentieren Ihnen die erfolgreichsten Produkte aus dieser Kategorie und helfen mit unserer Klassifizierung, einen Überblick über das vielfältige Sortiment im Handel zu bekommen.

Unser Leitfaden führt Sie in fünf Schritten zu einer Fahrradtasche, die Ihren Vorstellungen am besten entspricht. Abschließend analysieren wir für Sie die Testergebnisse der Stiftung Warentest, des Verbrauchermagazins Öko Test sowie einiger Fachmagazine.

4 praktische Fahrradtaschen im direkten Vergleich auf STERN.de

Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche
Maße
37 x 33 x 19 cm
Gewicht
970 g
Fassungsvermögen
24 l
Typ
Single-Hinterradtasche
Wasserabweisend
Material
100% Polyester, PVC-frei
Verschluss
Rollverschluss, Wickelverschluss mit Klickmechanismus
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet, feste Rückwand, Handgriff und abnehmbarer Schultergriff
Zum Angebot
Erhältlich bei
59,41€ Preis prüfen
Furado Rahmentasche
Maße
20 x 8,5 x 7,5 cm
Gewicht
186 g
Fassungsvermögen
1,3 l
Typ
Rahmentasche, Smartphonetasche
Wasserabweisend
Material
900D Nylon
Verschluss
Reißverschluss, Klettverschlüsse zum Befestigen
Besonderheiten
Für Smartphones mit Diagonale bis 6 Zoll geeignet, praktische Sonnenblende, verrutscht beim Fahren nicht
Zum Angebot
Erhältlich bei
14,59€ Preis prüfen
TraFellows Premium-Fahrradtasche
Maße
34 x 18 x 59 cm
Gewicht
k .A.
Fassungsvermögen
24 l
Typ
Hinterradtasche
Wasserabweisend
Material
Kunststoffgewebe
Verschluss
Rollverschluss, Wickelverschluss mit Klickmechanismus
Besonderheiten
Vielseitig ausgestattet, reflektierender Schriftzug, geräumig
Zum Angebot
Erhältlich bei
39,90€ Preis prüfen
DCCN Gepäckträgertasche
Maße
42,6 x 12,2 x 5,8 cm
Gewicht
358 g
Fassungsvermögen
13 l
Typ
Gepäckträgertasche
Wasserabweisend
Material
600D Nylon
Verschluss
Reißverschlüsse, Klettverschlüsse
Besonderheiten
Platzsparend, mehrere Seitenfächer, multifunktionell
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche Furado Rahmentasche TraFellows Premium-Fahrradtasche DCCN Gepäckträgertasche
Maße
37 x 33 x 19 cm 20 x 8,5 x 7,5 cm 34 x 18 x 59 cm 42,6 x 12,2 x 5,8 cm
Gewicht
970 g 186 g k .A. 358 g
Fassungsvermögen
24 l 1,3 l 24 l 13 l
Typ
Single-Hinterradtasche Rahmentasche, Smartphonetasche Hinterradtasche Gepäckträgertasche
Wasserabweisend
Material
100% Polyester, PVC-frei 900D Nylon Kunststoffgewebe 600D Nylon
Verschluss
Rollverschluss, Wickelverschluss mit Klickmechanismus Reißverschluss, Klettverschlüsse zum Befestigen Rollverschluss, Wickelverschluss mit Klickmechanismus Reißverschlüsse, Klettverschlüsse
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet, feste Rückwand, Handgriff und abnehmbarer Schultergriff Für Smartphones mit Diagonale bis 6 Zoll geeignet, praktische Sonnenblende, verrutscht beim Fahren nicht Vielseitig ausgestattet, reflektierender Schriftzug, geräumig Platzsparend, mehrere Seitenfächer, multifunktionell
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
59,41€ Preis prüfen 14,59€ Preis prüfen 39,90€ Preis prüfen 19,99€ Preis prüfen

Weitere praktische Produkte für Ihr Fahrrad im großen Vergleich auf STERN.de

FahrradschlossFaltschlossFahrradhelmFahrradnaviFahrradhalterFahrradanhängerFahrradsattelFahrradbeleuchtungFahrradrucksack

1. Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche – Fahrradtasche der Oberklasse

Dieses Modell besticht mit seinem intelligenten Design und mit ausgezeichneter Materialqualität. Die Verbraucher sind voll des Lobs und geben der Fahrradtasche Aqua Back Single vom Marktführer Vaude überwiegend die Bestnote. Insbesondere betonen mehrere Nutzer die Funktionalität des Produkts und zeigen sich außerdem von dem umweltfreundlich hergestellten Material vollends überzeugt.

Volumenstarke, wetterfeste Hinterradtasche

Die Fahrradtasche von Vaude lässt sich mithilfe des patentierten QMR-Verschlusssystems dieses Herstellers stabil am Gepäckträger und zusätzlich am Fahrradrahmen befestigen. Dabei passt die Fahrradtasche Aqua Back Single zu allen gängigen Bikes. Für mehr Stabilität besitzt diese Hinterradtasche eine robuste Rückplatte aus Hartplastik. Mit einem Volumen von 24 Litern ist die Packtasche recht geräumig und kann eine Last bis zu 12 Kilogramm problemlos tragen.

Der Hersteller wirbt dezidiert mit einem klimaneutral hergestellten Kunstfasergewebe. Das Material ist frei von schädlichem PVC und außerdem PFC-frei imprägniert.

Das Planenmaterial ist zu 100 Prozent wasserfest, dank eines flexiblen und sicheren Rollverschlusses gelangt sogar bei Starkregen kein Wasser ins Tascheninnere. Ein Wickelverschluss sorgt dafür, dass die Fahrradtasche Vaude Aqua Back Single sicher verschlossen bleibt. Der abnehmbare Schultergurt bietet zusätzlichen Tragekomfort, sollten Sie mit Ihrer Vaude-Packtasche mal zu Fuß unterwegs sein. Ein Plus an Sicherheit garantieren die eingenähten reflektierenden Elemente.

Fazit: Fahrradtasche für Anspruchsvolle

Wenn Sie ein Maximum an Komfort und Zuverlässigkeit von Ihrer neuen Fahrradtasche erwarten, bietet sich die Vaude Aqua Back Single als eine nahezu perfekte Lösung an.

2. Furado Rahmentasche WHEELUP – kompakte Fahrradtasche für Smartphone und Kleinigkeiten

Diese platzsparende Rahmentasche fürs Fahrrad zeichnet sich durch ein smartes Design aus und steht hoch in der Gunst der Nutzer. Mehrere Rezensenten zeigen sich von der Funktionalität und den nützlichen Extras des Modells begeistert, sodass die Fahrradtasche WHEELUP von Furado zu Recht einen Bestseller-Status genießt.

Berührungsempfindliche, transparente Abdeckung und zuverlässiger Wasserschutz

Die Rahmentasche von Furado ist in erster Linie für den Transport von Portemonnaie, Schlüsseln sowie eines Smartphones bis zu einer Bildschirmdiagonale von 6 Zoll konzipiert. Für optimalen Wetterschutz lässt sich das Smartphone unter einer transparenten Kunststoff-Abdeckung verstauen. Das Material ist berührungsempfindlich, sodass die Steuerung des Mobiltelefons kein Problem darstellt.

Die Fahrradtasche WHEELUP von Furado punktet mit einer Reihe an innovativen und praktischen Details. Unter anderem verfügt die Tasche über einen intelligent strukturierten Innenraum mit Fächern aus Mesh-Gewebe sowie über eine praktische Öffnung für das Kopfhörer-Kabel.

Bei der Bedienung erweist es sich als sinnvoll, dass sich die Fahrradtasche zur Seite öffnen lässt. Auf diese Weise kann sich die Tasche nicht von selbst schließen, sodass Sie den Inhalt im Blick haben. Damit der Bildschirm Ihres Smartphones immer gut sichtbar bleibt, verfügt die Tasche über eine kleine Sonnenblende. Im Dunkeln machen sich die integrierten Reflektoren nützlich. Das Material ist zuverlässig spritzwassergeschützt, die Reißverschlüsse sind indes nicht wasserdicht.

Empfehlung: Vielseitiges Zubehör für Vielfahrer

Wenn Sie viel mit dem Rad unterwegs sind und auf maximale Funktionalität im kleinsten Detail achten, möchten wir Ihnen die beliebte Fahrradtasche WHEELUP von Furado ans Herz legen. Für die Verwendung bei Starkregen ist diese Tasche indes nicht die erste Wahl.

3. TraFellows Premium-Fahrradtasche – geräumige Hinterradtasche in elegantem Design

Die Gepäckträgertasche von der deutschen Marke TraFellows ist hochwertig ausgestattet und überzeugt mit ausgezeichneter Verarbeitungsqualität. Das Feedback der Verbraucher fällt begeistert aus, wobei die Käufer in erster Linie neben dem wasserfesten Material noch die einfache Handhabung positiv erwähnen.

Viel Stauraum und eine Menge an nützlichen Extras

Mit einem Fassungsvermögen von 24 Litern bewegt sich dieses Modell im Standardbereich und bietet Ihnen viel Stauraum, unter anderem ein Innenfach für Dokumente und Kleinigkeiten. Dank eines funktionellen Rollverschlusses, ergänzt durch einen Wickelverschluss, bleibt die Fahrradtasche TraFellows unabhängig von der Witterung wasserfest. Diese Packtasche ist aus einem wasserabweisenden Material hergestellt, sodass sogar Starkregen keine Chance hat, in das Innere der Tasche einzudringen.

Als besonders praktisch erweisen sich neben dem abnehmbaren Schultergurt zwei ergonomisch geformte Handgriffe.

Für ein Plus an Sicherheit sorgt der reflektierende Schriftzug, welcher die Tasche außerdem optisch aufwertet. Die beiden Befestigungsklammern lassen sich verschieben, somit passt die TraFellows Premium-Fahrradtasche zu jedem Fahrradmodell. Auf Wunsch ist dieses Zubehör auch in einem praktischen Doppelset zu erhalten.

Fazit: Allrounder für alle Fahrradfahrer

Unser großer Produktvergleich und Kaufratgeber auf STERN.de empfiehlt Ihnen die TraFellows Premium-Fahrradtasche, wenn Sie oft mit dem Rad unterwegs sind und besonders hohe Ansprüche an Ihre Packtasche stellen.

4. DCCN Gepäckträgertasche – mittelgroße Fahrradtasche mit intelligenter Innenraumstruktur

Das Modell von DCCN ist ergonomisch designt und für einen vielseitigen Einsatz konzipiert. Es ist genau die Multifunktionalität dieser Fahrradtasche, welche die meisten Käufer auch besonders überzeugt. Darüber hinaus loben mehrere Verbraucher ein vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die hervorragende Materialqualität.

Vielen Aufgaben gewachsen und wasserdicht

Die Fahrradtasche von DCCN ist eine klassische Gepäckträgertasche und zeichnet sich durch ein kompaktes Design aus. Mit einem Fassungsvermögen von 13 Litern ist das Modell mittelgroß, erweist sich indes laut Nutzern als ein richtiges Stauraumwunder.

Neben dem Hauptfach mit einer kleineren Innentasche verfügt die DCCN Fahrradtasche über zwei Nebenfächer und ein hinteres Fach. Alle Fächer sind zudem verschließbar.

Diese Gepäckträgertasche ist aus einem wasserabweisenden Nylon hergestellt und hält einer ungünstigen Witterung problemlos stand. Die eingenähten Reflektoren sorgen für ein Plus an Sicherheit. Die Tasche lässt sich nicht nur als ein praktisches Behältnis für Ihr Gepäck während der Fahrradfahrten verwenden, sondern stellt außerdem eine bequeme und geräumige Schultertasche für Büro, Vorlesung oder Supermarkteinkauf dar.

Empfehlung: Vielseitige Fahrradtasche

Wenn Sie nach einer nicht allzu großen, dafür aber intelligent gestalteten Packtasche suchen, bietet sich die Gepäckträgertasche von DCCN als überzeugende Lösung an.

5. M-Wave Gepäckträgertasche Amsterdam Single – schlicht gestaltete und komfortable Fahrradtasche

Dieses Modell in klassischer, rechteckiger Form bekommt von den Verbrauchern viel Lob, jedoch steht die Verarbeitungsqualität bei einigen Nutzern in der Kritik.

Mittelgroße Fahrradtasche, als Single oder im Doppelpack nutzbar

Die korrekte Bezeichnung für die Amsterdam Single wäre Hinterradtasche, denn die Packtasche von M-Wave lässt sich links oder rechts des Hinterrads an Ihrem Bike befestigen. Mit einem Volumen von 18 Litern ist diese Tasche mittelgroß, dank einer klaren, geradlinigen Geometrie passen unter anderem Transportgüter mit einer Breite bis zu 18 Zentimetern problemlos hinein.

Der Hersteller weist dezidiert auf ein reißfestes, langlebiges Material hin. Jedoch fehlt dem Gewebe offensichtlich eine wasserabweisende Imprägnierung, weswegen die Amsterdam Single Fahrradtasche für eine intensive Allwetter-Nutzung nicht die erste Wahl ist.

Für Sicherheit sorgen die praktischen Reflektoren, für mehr Tragekomfort verfügt diese Fahrradtasche außerdem über einen robusten Handgriff.

Fazit: Unkomplizierte und geräumige Fahrradtasche

Die M-Wave Hinterradtasche Amsterdam Single ist für Sie ideal, wenn Sie über ein vergleichsweise schmales Budget verfügen und eine Fahrradtasche vorrangig für die Fahrten im Ort nutzen wollen.

6. ROTTO Rahmen-Fahrradtasche – platzsparende und multifunktionelle Handytasche

Diese Rahmentasche fürs Fahrrad punktet mit einem durchdachten Design und bietet Ihnen unerwartet viel Stauraum. Die Rückmeldungen der Verbraucher fallen mit nur wenigen Ausnahmen positiv aus, wobei die ausgezeichnete Funktionalität am häufigsten gelobt wird.

Drei Fächer und sichere Abdeckung für Ihr Handy

Unter der berührungsempfindlichen, transparenten Polyurethan-Abdeckung lassen sich die Smartphones bis zu einer Bildschirmdiagonale von 6,2 Zoll sicher und zugleich gut sichtbar verstauen.

Neben dem oberen Smartphone-Fach verfügt die ROTTO Rahmen-Fahrradtasche über zwei Seitenfächer mit Reißverschluss.

Das Kunststoffgewebe und die Verschlüsse sind wasserabweisend, sodass diese kompakte Fahrradtasche einer ungünstigen Witterung in den meisten Fällen standhält. Eine Sonnenblende hilft Ihnen, sogar bei direkter Sonneneinstrahlung alle Angaben auf dem Smartphone-Display mühelos zu erkennen.

Empfehlung: Rahmen-Fahrradtasche mit Mehrwert

Falls Sie nach einer platzsparenden Rahmentasche suchen, die überdurchschnittlich viel Stauraum anbietet, möchten wir Ihnen das Modell von ROTTO ans Herz legen.

7. Vaude Triangle Bag Rad- und Rahmentasche – originelle und sinnvolle Lösung für diverse Kleinigkeiten

Diese Fahrradtasche bietet genug Stauraum für Fahrradpumpe, Geldbörse oder zum Beispiel eine Trinkflasche. Die Verbraucher loben sie sehr und weisen vor allem auf das smarte Design und die hervorragende Verarbeitungsqualität hin.

Mehrere Fächer und sichere Klettverschlüsse

Die Triangle Bag Rahmentasche vom Marktführer Vaude ist zum Anbringen zwischen dem Ober- und Sitzrohr Ihres Herrenfahrrads oder Mountainbikes konzipiert. Somit nutzen Sie den vorhandenen Raum sinnvoll und können mehrere Kleinigkeiten platzsparend transportieren.

Mit einem Fassungsvermögen von 1,3 Litern bietet Ihnen die Rahmentasche Vaude Triangle Bag nicht zuletzt aufgrund ihres intelligenten Designs überraschend viel Platz.

Die Vaude Triangle Bag Rahmentasche lässt sich mit drei allwettertauglichen Klettverschlüssen sicher befestigen. Das Material ist strapazierfähig und wasserdicht, somit dringt sogar bei Dauerregen keine Flüssigkeit in das Innere der Fahrradtasche.

Fazit: Clevere Rahmen-Fahrradtasche

Wenn Sie oft mit dem Fahrrad unterwegs sind und einen zusätzlichen Stauraum speziell für kleinere Accessoires benötigen, bietet sich die Vaude Triangle Bag als eine clevere Lösung an.

8. Ortlieb Back-Roller City Hinterradtasche – stilvolle und volumenstarke Fahrradtasche im Doppelpack

Das Modell von der beliebten deutschen Marke Ortlieb zählt zu den Bestsellern und besticht mit seinem funktionellen Design. Die Back-Roller City Hinterradtasche steht hoch in der Gunst der Käufer und bekommt für das ordentliche Fassungsvermögen und strapazierfähige Material viel Lob.

Klare Farbe und viel Volumen

Diese Hinterradtasche kommt für ein Plus an Sicherheit in einem leuchtenden Rot daher. Die beiden Fahrradtaschen haben ein Gesamtvolumen von 40 Litern, sodass Ihnen genug Stauraum für Ihre Supermarkteinkäufe, Sportsachen oder Laptop zur Verfügung steht.

Der Hersteller stattet die Fahrradtasche Ortlieb Back-Roller City mit mehreren sinnvollen Features aus. Unter anderem verfügt dieses Modell über verstellbare, sichere Aufhängeklammern, einen wasserdichten Rollverschluss, verstärkten Boden sowie robuste Handgriffe.

Das Kunststoffgewebe ist wasserfest, die Reflektoren-Elemente machen Sie im Dunkeln gut sichtbar.

Fazit und Empfehlung: Für Stadt und Land gleich gut geeignet

Das Hinterradtaschen-Set Ortlieb Back-Roller City ist allen zu empfehlen, die häufig mit dem Rad fahren und dabei einiges an Gepäck mitnehmen möchten. Unabhängig davon, ob Sie zur Arbeit mit Ihrem Drahtesel unterwegs sind oder gerne ausgedehnte Fahrradtouren unternehmen, ist diese Packtasche für Sie eine treffende Lösung.

9. ABUS ST 5500 MH Gepäckträgereinzeltasche – Fahrradtasche in einfacher Ausführung

Diese praktische und sympathisch gestaltete Hinterradtasche vermag mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen und bekommt von den Verbrauchern überwiegend positives Feedback. Nicht zuletzt betonen die Nutzer eine unkomplizierte Montage zusammen mit der Vielseitigkeit dieses Modells.

Kompakt, handlich und unkompliziert

Die Hinterradtasche ST 550 MH von ABUS fasst 13 Liter und gehört insofern zu den mittelgroßen Packtaschen. Die Fahrradtasche zeigt sich in schlichtem Schwarz mit einigen attraktiven Details und lässt sich mithilfe von Metallhaken an der Rückseite am Gepäckträger befestigen.

Diese Fahrradtasche können Sie dank ihres platzsparenden und vielseitigen Designs auf Wunsch sogar an der Lenkung aufhängen. Die Packtasche ist mit den meisten Fahrradmodellen kompatibel.

Die Single-Fahrradtasche von ABUS ST 5500 MH ist robust und wasserabweisend. Der Hersteller gibt indes nicht an, ob das Kunstfasergewebe auch zu 100 Prozent wasserdicht ist. Als ein kleines Manko ist die fehlende Raumteilung zu erwähnen. Die recht großen Haken schränken den Einsatzbereich ein – diese Tasche ist ausschließlich zum Transport von unterschiedlichen Gütern mit dem Rad geeignet.

Empfehlung: Preiswerte und zuverlässige Fahrradtasche

Unser großes Produktvergleichs- und Verbraucherportal auf STERN.de empfiehlt Ihnen die ABUS ST 5500 MH für den Fall, dass Sie nach einer preislich attraktiven Packtasche ohne Schnickschnack suchen.

10. iKALULA Fahrrad-Satteltasche – kompakte Transportmöglichkeit für mehrere Utensilien

Diese praktische Fahrradtasche vermag die absolute Mehrheit der Verbraucher vollends zu überzeugen. Für die smarte Designlösung und hohe Funktionalität bekommt das Modell von iKALULA viel lobendes Feedback.

Wasserfeste Satteltasche mit begrenztem Fassungsvermögen

Die Fahrradtasche von iKALULA ist zum Anbringen mithilfe von widerstandsfähigen Klickverschlüssen unter dem Fahrradsattel konzipiert. Der Hersteller empfiehlt diese Tasche zum sicheren Transport von solchen Kleinigkeiten wie Schlüsselbund, Fahrradpumpe oder zum Beispiel ein Reifenreparatur-Kit.

Mit ihren Maßen 15 x 7,3 x 10 (L x B x H) Zentimetern fällt diese Satteltasche insgesamt recht klein aus, sodass Ihr Portemonnaie oder ein Fahrradschloss hier womöglich doch nicht genug Platz finden.

Das Material ist reißfest und wasserdicht, insofern ist die Satteltasche von iKALULA für einen intensiven Gebrauch durchaus geeignet. Die Tasche ist ordentlich gepolstert und verfügt über Innenfächer aus Mesh für eine übersichtliche Aufbewahrung des Inhalts. Positiv ist zudem ein reflektierendes Element auf der Rückseite zu erwähnen. Die Satteltasche lässt sich mit nur wenigen Handgriffen abnehmen.

Fazit: Praktischer Zusatzstauraum für Ihre Fahrradtour

Wenn Sie auf der Suche nach einer weiteren, kompakten Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeit für diverse Kleinigkeiten während Ihrer Fahrradtouren sind, bietet sich die iKALULA Satteltasche als eine funktionelle Lösung an.

11. BTR Deluxe Gepäckträger-Fahrradtasche – mittelgroße Fahrradtasche in hochwertiger Ausstattung

Die Gepäckträgertasche Deluxe von BTR punktet mit zahlreichen nützlichen Extras und qualitätvoller Verarbeitung. Die absolute Mehrheit der Käufer zeigt sich rundum überzeugt und gibt dem Produkt die Bestnote.

Einfach zu handhaben und vielseitig

Die BTR Deluxe Gepäckträger-Fahrradtasche lässt sich mit wenigen Handgriffen auf jedem Gepäckträger sicher befestigen und verrutscht sogar während einer Tour über schwieriges Gelände nicht. Mit einem Volumen von rund 9,5 Litern ist die Gepäckträgertasche mittelgroß, erweist sich jedoch dank einer einfachen Innenraumstruktur als recht geräumig.

Der Hersteller wirbt mit einer weichen Polsterung, die Ihr Transportgut zuverlässig gegen mechanische Einwirkungen schützt. Das Material ist wasserabweisend, die doppelten Reißverschlüsse sind wasserdicht.

Die BTR Deluxe Gepäckträger-Fahrradtasche präsentiert sich in zurückhaltendem Schwarz und lässt sich auf Wunsch als Rucksack oder Tragetasche verwenden.

Fazit: Fahrradtasche für multifunktionellen Einsatz

Wir empfehlen Ihnen die Gepäckträger-Fahrradtasche BTR Deluxe, wenn Sie bei diesem Accessoire hohen Wert auf Vielseitigkeit legen und dezidiert auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis achten.

12. Pellor Hinterradtasche – elegante und volumenstarke Fahrradtasche

Diese Single-Hinterradtasche zeichnet sich durch eine optisch ansprechende Designlösung und hohe Widerstandskraft aus. Die Käufer geben dem Produkt fast einstimmig die Bestnote und heben nicht zuletzt eine durchdachte Konstruktion und überzeugende Materialqualität hervor.

Zeitgemäße Ausstattung und überdurchschnittliches Fassungsvermögen

Die Fahrradtasche von Pellor führt die meisten Features mit an Bord, die von einer Hinterradtasche heute zu erwarten sind. Das Modell ist für alle Fahrräder mit einem Gepäckträger geeignet, und zwar unabhängig von dessen Größe. Für mehr Flexibilität lassen sich die Aufhängeklemmen leicht verschieben, für ein Plus an Stabilität ist die Tasche am Fahrradrahmen zusätzlich zu fixieren.

Mit einem Fassungsvermögen von 23 Litern ist die Pellor Hinterradtasche geräumig, sodass Ihr Einkauf, Laptop oder Ihre Dokumente problemlos hineinpassen.

Für einen optimalen und zuverlässigen Regenschutz ist das Kunststoffgewebe wasserabweisend imprägniert. Die verschweißten Nähte sowie ein praktischer Rollverschluss machen das Tascheninnere für Wasser vollkommen unzugänglich. Mehr Komfort gewährleistet ein mitgelieferter, abnehmbarer Schultergurt. Die Reflektoren-Elemente dienen der Sicherheit im Straßenverkehr.

Fazit: Stilvolle Fahrradtasche für unterschiedliche Einsatzbereiche

Ob als Single-Tasche oder auch im Doppelpack, die Hinterradtasche von Pellor erweist sich als vielseitig und langlebig. Entscheiden Sie sich für dieses Modell, wenn Sie bei jedem Wetter mit Ihrem Rad unterwegs sind. Diese Tasche ist sowohl für ausgedehnte Radtouren als auch für kurze Fahrten in der City die richtige Wahl.

13. Docooler ROSWHELL Multifunktions-Gepäcktasche für Mountainbikes – 3-in-1-Fahrradtasche mit hohem Fassungsvermögen

Diese Fahrradtasche stellt eine funktionelle Kombination aus einem Hinterradtaschen-Set und einer Gepäckträgertasche dar. Die überwiegende Mehrheit der Nutzer lobt das Modell für ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Viel Stauraum und überzeugende Funktionalität

Das Hinterradtaschen-Set von Docooler ROSWHEEL ist mit einem einfachen Griff links und rechts des Hinterrads zu befestigen. Die dritte Tasche lässt sich ebenfalls mühelos auf dem Gepäckträger mithilfe von Klettbändern anbringen und ist außerdem leicht abzunehmen. Die Gepäckträgertasche ist mit einem praktischen Schultergurt ausgestattet, was für ein Plus an Funktionalität sorgt.

Alle drei Taschen zusammen weisen ein überdurchschnittlich großes Fassungsvermögen von ca. 37 Litern auf. Dank einer intelligenten Innenraumstruktur ist Ihr Gepäck platzsparend und zugleich übersichtlich verstaut.

Die Docooler ROSWHEEL Multifunktions-Gepäcktasche punktet mit einem reißfesten und wasserabweisend imprägnierten Material. Die Reißverschlüsse sind gegen das Eindringen von Feuchtigkeit durch praktische Laschen effektiv geschützt.

Empfehlung: Ideal für Bike-Touren und im Straßenverkehr

Obwohl der Hersteller in der Spezifikation explizit auf die Kompatibilität des Modells mit Mountainbikes hinweist, passt die ROSWHEEL 3-in-1 Fahrradtasche von Docooler zu allen Rädern mit Gepäckträgern. Aus unserer Sicht macht sich dieses Taschenset auf Kurzstrecken genauso gut wie auf einer mehrtägigen Fahrradtour.

Was ist eine Fahrradtasche?

Eine Fahrradtasche ist, wie der Name schon sagt, eine Tasche, die zum Transport von unterschiedlichen Gütern mit einem Rad konzipiert ist. Im Unterschied zu einem Fahrradanhänger lässt sich dieses Zubehör nur für die Beförderung von vergleichsweise kleinen Transportgütern nutzen. Zum Befestigen am Fahrrad verfügt eine jede Fahrradtasche unabhängig von der Ausführung über spezielle Vorrichtungen wie Klettverschlüsse, Haken oder zum Beispiel Klemmen.

Eine Fahrradtasche ist von einem Fahrradkorb zu unterscheiden. Ein Fahrradkorb lässt sich sowohl vorne an der Lenkung als auch am Gepäckträger befestigen und ist mit Ausnahme von wenigen Modellen nicht verschließbar und auch nicht wasserdicht.

Fahrradtaschen TestDer Markt bietet Ihnen ein überaus breites Sortiment an Packtaschen an, die sich an unterschiedlichen Stellen am Rad befestigen lassen. Die Unterschiede zwischen den Modellen betreffen das Fassungsvermögen, das Material und verständlicherweise auch den Einsatzzweck dieses Accessoires.

Plus- und Minuspunkte einer Fahrradtasche auf einen Blick

Weiter unten informiert Sie unser Vergleichsportal und Kaufratgeber auf STERN.de über die Besonderheiten von einzelnen Ausführungen der Fahrradtaschen. In diesem Abschnitt stellen wird indes generell eine Fahrradtasche einer Allrounder-Tasche gegenüber, die nicht speziell für die Nutzung an einem Fahrrad gedacht ist. Links finden Sie die Vorteile einer Fahrradtasche im Vergleich zu einem Allrounder-Modell. Rechts listen wir die entsprechenden Nachteile einer Radtasche auf.

  • Optimal an die Beförderung von Gütern mit dem Rad angepasst
  • Ergonomisch gestaltet für mehr Fahrkomfort
  • Wasserabweisend oder wasserdicht
  • Reflektierende Elemente für mehr Sicherheit
  • Weniger vielseitig, in erster Linie zum Befestigen am Rad ausgelegt
  • Relativ schmale Auswahl an Designs, überwiegend monochrome Optik

Grundsätzlich möchten wir Ihnen vor allem dann zum Kauf einer Fahrradtasche raten, wenn Sie häufig das Rad nutzen.

Welche Modelle und Ausführungen von Fahrradtaschen gibt es?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Im Handel finden Sie ein facettenreiches Angebot an hochwertigen und funktionellen Taschen fürs Fahrrad vor. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, teilen wir das gesamte Sortiment in sieben Gruppen auf. Die Fahrradtaschen der jeweiligen Gruppe weisen eine Reihe gemeinsamer Kernelemente auf und unterscheiden sich darin von den Accessoires, die wir einer anderen Gruppe zuordnen.

Das gesamte Sortiment an Fahrradtaschen lässt sich folgendermaßen gliedern:

  • Hinterradtaschen als Single oder im Doppelpack
  • Gepäckträgertaschen
  • Rahmentaschen für Smartphone und Kleinigkeiten
  • Satteltaschen
  • Lenkertaschen, darunter auch Smartphone-Lenkertaschen
  • Vorderradtaschen
  • 3-in-1-Taschen, Kombitaschen

Hinterradtaschen – volumenstarke und multifunktionelle Behältnisse

Die sogenannten Hinterradtaschen – welche einige Hersteller fälschlicherweise als Gepäckträgertaschen bezeichnen – sind links und/oder rechts des Hinterrads anzubringen. Eine solche Tasche verfügt zwingend über zwei Haken oder Klemmen zum Befestigen am Gepäckträger. In der Regel haben die Klemmen für die Gepäckträger eine Rohrbreite bis zu 10 Millimetern. Nur wenige Modelle besitzen breite Haken, mit denen Sie das Fahrradzubehör unter anderem an der Lenkung anbringen können. Neben den Gepäckträgerklemmen verfügen die Hinterradtaschen über ein praktisches Rädchen zum Fixieren am Fahrradrahmen. Insofern bleibt eine moderne Hinterradtasche während der Fahrt fest mit dem Fahrrad verbunden.

Eine solche Tasche zeichnet sich durch ein recht großes Fassungsvermögen von 20 – 30 Litern aus und lässt sich mit einem Gewicht bis 10 – 15 Kilogramm beladen.

Die Hinterradtaschen sind heute aus einem Kunststoffgewebe mit einer wasserabweisenden Imprägnierung oder aus einem robusten, wasserdichten Material hergestellt.

Ist das Material nur wasserabweisend imprägniert, hält der Stoff einem Starkregen nur bedingt stand. Ein wasserfestes Material, abgerundet durch ebensolche Verschlüsse und verschweißte Nähte, stellt sich dem Regen entschieden in den Weg. Ab einem Schutzfaktor IPX5 ist das Modell zuverlässig gegen Strahlwasser geschützt.

Eine Hinterradtasche lässt sich sowohl mit einem Rollverschluss gegen das Eindringen von Wasser als auch durch einen einfach zu bedienenden Wickelverschluss mit einem Klickmechanismus verschließen. Manche eher preiswertere Modelle verfügen über einen Klettverschluss.

Eine interessante Besonderheit von mehreren hochwertigen Hinterradtaschen ist eine starre Rückseite oder zumindest ein verstärkter Boden. Dadurch lassen sich mehr Fahrkomfort und Stabilität erreichen. Andererseits erweist sich eine Fahrradtasche mit diesem Merkmal als nicht besonders vielseitig. Jedoch können Sie eine jede Hinterradtasche auch dann verwenden, wenn Sie mal ohne Ihren Drahtesel unterwegs sind.

Dafür gehören zur Standardausstattung einer solchen Tasche ein abnehmbarer Schultergurt sowie ein oder besser zwei ergonomische Handgriffe. Um Ihnen mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu garantieren, bilden Reflektoren eines der Standardelemente des Taschendesigns.

Die Hinterradtasche bekommen Sie im Handel sowohl als Single-Ausführung als auch als Doppel-Set. Ist die Beladungsgrenze nicht überschritten, stellt es kein Problem dar, wenn Sie nur eine Single-Fahrradtasche verwenden.

Gepäckträgertasche – das platzsparende Modell

Gepäckträgertasche TestEine Gepäckträgertasche im engeren Sinne des Wortes lässt sich auf einem Gepäckträger mithilfe von Klettbändern oder verstellbaren Verschlüssen mit Klickmechanismus anbringen. Diese Fahrradtaschen zeichnen sich in den meisten Fällen durch ein im Vergleich zu Hinterradtaschen kleineres Fassungsvermögen aus. Das Volumen dieser Packtaschen bewegt sich zwischen 10 und 20 Litern.

Als Material für eine Gepäckträgertasche dienen in den meisten Fällen entweder wasserabweisende oder wasserdichte Nylon- oder Polyesterstoffe. Die verschweißten Nähte und wasserfesten Reißverschlüsse sorgen dafür, dass in das Innere einer solchen Fahrradtasche kein Wasser eindringt.

Ein wichtiger Pluspunkt einer Gepäckträgertasche ist ihre smarte Innenraumstruktur. Die meisten Modelle sind mit mehreren, zum Teil gepolsterten Innen- und Nebenfächern ausgestattet. Auf diese Weise haben Sie den gesamten Inhalt immer im Blick.

Ebenfalls ist die Vielseitigkeit einer Gepäckträger-Fahrradtasche hervorzuheben. Dieses Zubehör ist dank eines abnehmbaren Schultergurts besonders mobil und als eine Fahrradtasche oft auf den ersten Blick nicht erkennbar.

Rahmentasche – optimal für Smartphone und Co.

Eine Rahmen-Fahrradtasche lässt sich mithilfe von meist gegenläufigen Klettbändern direkt unterhalb der Lenkung am Fahrradrahmen befestigen. In erster Linie ist dieses Modell für Herrenräder sowie für Mountainbikes gedacht. Eine Rahmentasche besitzt mit lediglich rund 1,5 Litern oder noch weniger ein geringes Fassungsvermögen.

In einer Rahmentasche lässt sich ein Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale bis 6 Zoll flach, also mit dem Display nach oben, transportieren. Eine transparente und berührungsempfindliche Abdeckung erlaubt das Steuern des Geräts während der Fahrt und sorgt für einen zuverlässigen Wasserschutz.

In eine fest verschließbare Tasche unter dem Smartphone-Fach passen diverse Kleinigkeiten und je nach der Größe der Tasche auch Ihre Geldbörse, Ihr Schlüsselbund und eventuell noch ein Reparatur-Kit für die Reifen. Eine Sonnenblende schützt den Bildschirm vor direktem Sonnenlicht, damit alle Angaben gut ablesbar bleiben.

Im Handel finden Sie außerdem etliche Rahmentaschen zum Anbringen zwischen dem Ober- und Sitzrohr eines Mountainbikes oder Herrenrads. Diese Taschen eignen sich vorrangig zum Transport von diversem Fahrradzubehör.

Satteltaschen – kompakte Transportbeutel mit Sicherheitsfeatures

Eine Satteltasche bietet Ihnen eine weitere Möglichkeit, kleineres Fahrradzubehör sowie Ihren Schlüsselbund und eventuell noch eine Geldbörse auf Ihre Fahrradtour mitzunehmen. Die Satteltaschen sind mit Klettverschlüssen direkt unter dem Sattel zu befestigen und passen insofern zu jedem Fahrradmodell. Diese Fahrradtaschen fallen in vielen Fällen recht klein aus, damit sie auch tatsächlich unter den Sitz passen.

Eine Satteltasche sorgt insofern für Ihre Sicherheit im Straßenverkehr, als dass die kleinen Packtaschen unabhängig von dem Modell mit einem Rückstrahler ausgestattet sind.

Diese Accessoires sind dank innovativer Textilien wasserabweisend oder gar wasserfest. In der Regel sind die Miniatur-Taschen mit einem Reißverschluss zu verschließen.

Lenkertasche – für noch mehr Stauraum bei Ihrer Fahrradtour

Fahrradtasche VergleichEin weiteres Modell von Fahrradtaschen ist eine Lenkertasche, welche Sie vor der Lenkung anbringen können. Die Lenkertaschen lassen sich entweder direkt an der Lenkung befestigen oder aber in einer speziellen Vorrichtung montieren. Eine solche Tasche ist fest verschließbar, das meist wasserfeste Material ist witterungsbeständig und sehr robust. Eine Alternative stellt eine Smartphone-Fahrradtasche dar, die im Unterschied zu einer Rahmentasche ebenfalls an der Lenkung anzubringen ist. Ansonsten unterscheidet sich die Smartphone-Lenkertasche von einer Smartphone-Rahmentasche nur wenig und ist für Damenräder ideal.

Vorderradtasche – die richtige Lösung für mehrtägige Fahrradtouren

Wenn Sie aus Ihrem Fahrrad als Lastenträger auch wirklich alles herausholen wollen, dann können Sie noch auf eine Vorderradtasche zurückgreifen. Der Aufbau einer Vorderradtasche, die in den meisten Fällen nur im Doppelpack zu bekommen ist, ähnelt dem der Hinterradtaschen. Auch die Fahrradtaschen für das Vorderrad sind aus wasserfesten oder wasserabweisenden Materialien gefertigt und verfügen über einen Wickel- und Rollverschluss für noch besseren Schmutz- und Wasserschutz.

Häufig sind die Hinter- und Vorderradtaschen in gleicher Optik zu bekommen.

3-in-1-Fahrradtaschen – gelungene Kombination aus Hinterrad- und Gepäckträgertaschen

Mehr Volumen auf eine unkomplizierte Art bieten Ihnen die Kombi-Fahrradtaschen. Das 3-in-1-Modell besteht aus einem Doppelset Hinterradtaschen und einer abnehmbaren Gepäckträgertasche. Das Design der Hinterrad- und Gepäckträgertaschen als Elemente einer Kombitasche unterscheidet sich von dem der einzelnen Produkte nur in einigen unwesentlichen Details.

Der wichtigste Vorteil einer 3-in-1-Kombitasche ist ein insgesamt hohes Fassungsvermögen ab 35 Liter. Außerdem sind alle Elemente optimal aufeinander abgestimmt.

Die Taschen sind meistens aus wasserfestem Material gefertigt und punkten zusätzlich mit einer durchdachten Innenraumstruktur.

Kaufratgeber – Sechs Schritte zur richtigen Fahrradtasche

Der große Produktvergleich auf STERN.de stellt Ihnen nicht nur mehrere Bestseller aus dieser Kategorie vor, sondern hilft Ihnen außerdem, einen Überblick über das vielfältige Produktsortiment zu bekommen. Mit diesem kompakten Kaufratgeber geben wir Ihnen zusätzlich einen praktischen Leitfaden in die Hand, um eine ausgereifte Kaufentscheidung treffen zu können.

  1. Welchen Taschentyp benötigen Sie? Unser Klassifizierungsvorschlag bietet Ihnen eine praktische Möglichkeit, aus sieben Typen und mehreren Untertypen das geeignete Modell auszusuchen. Falls Sie relativ viel Gepäck mit dem Rad transportieren möchten, sind Hinterradtaschen meist die beste Wahl. Eine Gepäckträgertasche sowie eine Lenkertasche sind für eine begrenzte Menge an Transportgut optimal. Die Rahmen- und Satteltaschen sind unabhängig von dem Modell nur für Kleinigkeiten geeignet. Die Vorderradtaschen kommen dann ins Spiel, wenn Sie alle anderen Kapazitäten bereits erschöpft haben. Tipp: Ihr Smartphone können Sie sowohl mit einer geeigneten Rahmentasche als auch mit einer Lenkertasche griffbereit mitführen. Summa summarum lohnt sich für die meisten Fahrradnutzer der Kauf von gleich mehreren Fahrradtaschen, um ihr Gepäck immer sinnvoll unterzubringen.
  2. Welches Fahrradmodell ist für welchen Taschentyp geeignet? An einem klassischen Herrenrad lassen sich so gut wie alle Fahrradtaschen-Modelle problemlos anbringen, angefangen von einer Gepäckträgertasche über die Hinterradtaschen bis zu einer Rahmentasche. Für ein Damenrad ist eine Rahmentasche indes nicht die erste Wahl. Um ein Smartphone mitzunehmen, greifen Sie dann auf eine dafür geeignete Lenkertasche zurück. Ein Mountainbike muss für die Mitnahme von Hinterrad- oder Gepäckträgertaschen verständlicherweise mit einem Gepäckträger nachgerüstet werden. Die Vorderradtaschen setzen zwingend eine spezielle Vorrichtung voraus, mit welcher kein Fahrrad ab Werk ausgestattet ist.
  3. Wie viel Transportgut führen Sie in der Regel mit? Von der Beantwortung dieser Frage hängt freilich die Entscheidung für eine Fahrradtasche mit einem bestimmten Volumen ab. Am meisten fassen die 3-in-1-Kombitaschen, an zweiter Stelle steht ein Set aus zwei Hinterradtaschen, gefolgt von einer Single-Hinterradtasche, einer Gepäckträgertasche und einer Lenkertasche. Für eine Fahrradtour empfehlen wir Packtaschen mit einem Mindestvolumen ab 40 Litern. Für einen Supermarkteinkauf ist ein Doppelpack von Hinterradtaschen oft die richtige Lösung. Um Sportsachen, ein paar Bücher oder Papiere mitzunehmen, reicht eine Gepäckträger- oder Lenkertasche aus.
  4. Sind Sie ein Allwetter-Radfahrer oder nur ein Schönwetter-Radler? Je nachdem, wie die Antwort auf diese Frage ausfällt, spielt bei Ihrer Kaufentscheidung das Material Ihrer neuen Fahrradtasche eine große oder eher eine untergeordnete Rolle. Alle gängigen Modelle zeichnen sich durch eine hohe Materialqualität aus: Das Nylon- oder Polyestergewebe ist langlebig, reißfest und schützt Ihr Gepäck vor dem Eindringen von Feuchtigkeit.Zu empfehlen sind Stoffe mit der Stärke ab 600D, wobei die Einheit D (Denier) das Gewicht in Gramm eines 9.000 Meter langen Garns anzeigt. Je höher dieser Wert, desto stärker und daher robuster sind die Fasern und dementsprechend das Gewebe. Für überzeugte Allwetter-Radfahrer lohnt es sich, gezielt darauf zu achten, ob das Material auch wasserfest ist.
  5. Sollte die Fahrradtasche imprägniert sein? Dank einer speziellen Imprägnierung wird das Textilgewebe mit einer wasserundurchlässigen Schutzschicht überzogen. Dann dürfen Sie sicher sein, dass Ihre Utensilien jedes Unwetter unbeschadet überstehen. Nutzen Sie das Rad nur ab und an für einen Ausflug, reicht in der Regel eine Fahrradtasche aus wasserabweisendem Material. Diese hält einem kurzen Schauer ebenfalls problemlos stand, wird aber bei einem Wolkenbruch oder Dauerregen doch versagen.
  6. Wie sieht üblicherweise Ihr Gepäck aus? Je facettenreicher Ihr Gepäck, desto mehr empfehlen wir, auf das Innenleben einer Fahrradtasche zu achten. Nicht wenige Modelle können mit mehreren, zum Teil gepolsterten, Innen- und Seitenfächern punkten. Fächer aus Mesh, Fächer mit Klett- und Reißverschlüssen, Seitentaschen mit zusätzlichen Innenfächern, Extra-Fächer für Fahrradzubehör und Getränke – für jede Art Transportgut findet sich auch ein passendes Fach.

Wichtiger Hinweis zum Schluss: Beim Bepacken Ihres Fahrrads achten Sie vor allem darauf, die Beladungsgrenze der Fahrradtasche nicht zu überschreiten.

Die maximale Traglast eines Fahrradgepäckträgers liegt in der Regel bei 20 bis 25 Kilogramm.

Eine 25-Liter-Hinterradtasche fasst bis zu 12 Kilogramm, wobei scharfkantiges Transportgut den Stoff beschädigen könnte. Berücksichtigen Sie ebenfalls, dass zu voll beladene Vorderrad- und Lenkertaschen die Manövrierbarkeit Ihres Drahtesels einschränken und insofern eine potentielle Gefahrenquelle darstellen.

Gibt es einen Fahrradtaschen-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenBereits seit mehreren Jahrzehnten prüft die Stiftung Warentest im Interesse der Verbraucher einzelne Produkte, größere Produktgruppen sowie Dienstleistungen. Die Tester legen den Fokus gezielt auf die Verarbeitungsqualität, Ergonomie und Umweltfreundlichkeit. Selbstverständlich nehmen die Experten regelmäßig Artikel aus dem Bereich „Outdoor“, „Lifestyle“ und „Sport“ unter die Lupe.

Nicht nur den Fahrrädern, darunter auch den Pedelecs und Mountainbikes wurden bereits einige Tests gewidmet. Auch diverses Fahrradzubehör wie Fahrradschloss und Helm, befand sich auf dem Prüfstand.

Im Mai 2019 widmeten sich die Verbraucherschützer schließlich einem Test für Fahrradtaschen, wobei 10 Tourentaschen und 10 Citytaschen näher betrachtet wurden. Die Preisspanne der getesteten Gepäckträgertaschen lag zwischen 26 und 210 Euro. Das Bewertungsspektrum reicht von „Sehr gut“ bis „Mangelhaft“. Möchten Sie gegen einen geringen Obolus die Testergebnisse kennenlernen, klicken Sie hier.

Was meint der Fahrradtaschen-Test von Öko Test zu diesem Zubehör?

Fahrradtasche TestDas Verbrauchermagazin Öko Test informiert in seiner Printausgabe sowie online über neue Produkte aus den Kategorien „Familie“, „Gesundheit“, „Essen und Trinken“ oder zum Beispiel „Bauen und Wohnen“. Die Tests des Verbrauchermagazins Öko Test gelten als objektiv und stehen hoch in der Gunst der Verbraucher. Ein besonderes Augenmerk richten die Tester immer auf die Verbraucher- und Umweltfreundlichkeit der Produkte und Dienstleistungen.

In einem ausführlichen Produkttest aus dem Jahre 2015 mussten zehn Modelle von Hinterradtaschen gegeneinander antreten. Unter anderem nahmen die Experten die Fahrradtaschen von solchen namhaften Marken wie Vaude oder Ortlieb genau unter die Lupe. In erster Linie interessierten sich die Prüfer für die Belastbarkeit und Ergonomie der Taschen sowie für die Materialqualität. Alles in allem betont der Fahrradtaschen Test von Öko Test die Relevanz dieses Zubehörs für sicheres und komfortables Fahrradfahren.

Existieren noch weitere Tests für Fahrradtaschen?

Es sind in erster Linie Fachmagazine fürs Fahrrad fahren und für einen gesunden Lebensstil, die sich in regelmäßigen Abständen diesen nützlichen Accessoires zuwenden. In der Printausgabe des Magazins „RADtouren“ aus dem Jahre 2017 beschäftigen sich die Tester mit zehn beliebten Fahrradtaschen-Modellen und achten insbesondere auf die Materialqualität.

Das Magazin „Aktiv Radfahren“ stellt in einer Beitragsserie mehrere Packtaschen fürs Rad vor und informiert Sie gründlich über ausgewählte Modelle von Vaude und anderen führenden Herstellern. Im Fokus stehen dabei erwartungsgemäß die Benutzerfreundlichkeit, Strapazierfähigkeit und wasserabweisende Eigenschaften.

Fahrradtaschen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Fahrradtasche

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche 11/2018 59,41€ Zum Angebot
2. Furado Rahmentasche 11/2018 14,59€ Zum Angebot
3. TraFellows Premium-Fahrradtasche 11/2018 39,90€ Zum Angebot
4. DCCN Gepäckträgertasche 11/2018 19,99€ Zum Angebot
5. M-Wave Gepäckträgertasche Amsterdam Single 11/2018 18,94€ Zum Angebot
6. ROTTO Rahmen-Fahrradtasche 10/2019 20,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche