Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

11 unterschiedliche Fahrradträger im Vergleich – für einen komfortablen Fahrradtransport – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Auch im Urlaub oder bei Wochenendausflügen wollen die meisten Radler nicht auf den Freizeitspaß verzichten und ihren Drahtesel mit an Ort und Stelle nehmen. Für die Mitnahme reicht der Platz im Kofferraum des Autos aber nur selten aus. Ein Fahrradträger erleichtert den Transport: Praktisch ist, dass er sich mit wenigen Handgriffen als Dachträger, Heckträger, als Fahrradträger für die Anhängerkupplung am Auto oder als Deichselträger an der Deichsel am Wohnwagen oder Wohnmobil anbringen lässt. Auf diese Weise können Rad-Fans zwei bis vier Fahrräder bequem und sicher transportieren.

Im Handel gibt es zahlreiche Modelle, die sich mit Zubehör erweitern lassen. Da die Auswahl nicht immer einfach ist, folgt ein Vergleich von 11 Fahrradträgern bekannter Hersteller. Im ausführlichen Ratgeber gehen wir anschließend auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Fahrradträgertypen ein und nennen wichtige Kriterien, auf die es beim Kauf und der Handhabung zu achten gilt. Der FAQ-Bereich gibt kompakte Antworten auf häufige Fragen rund um Fahrradträger. Zum Abschluss informieren wir, ob die Stiftung Warentest oder Öko-Test bereits einen Fahrradträger-Test durchgeführt und wie die Produkte dort abgeschnitten haben.

4 komfortable Fahrradträger im Vergleich

Thule EuroRide 940 Fahrradträger
Amazon-Bewertung
(1.193 Kundenbewertungen)
Gewicht
17 Kilogramm
Besonderheit
Abklappmechanismus mit Handgriff für komfortablen Zugang zum Laderaum
Abmessungen
105 x 75 x 75 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Adapter erforderlich
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Maximale Traglast
36 Kilogramm
Rahmengrößen
22 bis 70 Millimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 274,33€ Otto 249,99€ Idealo Preis prüfen OBI 239,99€ Baur 249,99€ Lucky-Bike 249,99€ kfzteile24 259,00€ Ebay 266,22€
Thule EuroPower 915 Fahrradträger
Amazon-Bewertung
(1.047 Kundenbewertungen)
Gewicht
19 Kilogramm
Besonderheit
Mit einstellbarer Einhandkupplung, mit geringem Kraftaufwand zu schließen
Abmessungen
118 x 63 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Maximale Traglast
60 Kilogramm
Rahmengrößen
22 bis 80 Millimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 566,75€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen OBI 399,99€ Decathlon 429,99€ Ebay 449,00€ kfzteile24 459,00€
Eufab 12010LAS Fahrradträger
Amazon-Bewertung
(4.209 Kundenbewertungen)
Gewicht
18 Kilogramm
Besonderheit
In fünf Schritten einsatzbereit
Abmessungen
142 x 68 x 58 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Maximale Traglast
60 Kilogramm
Rahmengrößen
Alle Größen, auch für Fahrräder mit Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 241,17€ Otto 299,99€ Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 279,98€ digitalo 279,98€ Westfalia 279,99€ Conrad 295,00€
Eufab 11514 Luke Fahrradträger
Amazon-Bewertung
(1.327 Kundenbewertungen)
Gewicht
20 Kilogramm
Besonderheit
TÜV-/GS-geprüft und mit EG/BE, kein Eintrag in die KFZ-Papiere erforderlich
Abmessungen
114 x 85 x 65 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
4
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Maximale Traglast
70 Kilogramm
Rahmengrößen
Alle Größen, auch für Fahrräder mit Oversize und Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 297,44€ Otto 359,99€ Idealo Preis prüfen OBI 329,99€ Ebay Preis prüfen kfzteile24 355,00€ Baur 359,99€ Fritz Berger 399,00€
Abbildung
Modell Thule EuroRide 940 Fahrradträger Thule EuroPower 915 Fahrradträger Eufab 12010LAS Fahrradträger Eufab 11514 Luke Fahrradträger
Amazon-Bewertung
(1.193 Kundenbewertungen)
(1.047 Kundenbewertungen)
(4.209 Kundenbewertungen)
(1.327 Kundenbewertungen)
Gewicht 17 Kilogramm 19 Kilogramm 18 Kilogramm 20 Kilogramm
Besonderheit Abklappmechanismus mit Handgriff für komfortablen Zugang zum Laderaum Mit einstellbarer Einhandkupplung, mit geringem Kraftaufwand zu schließen In fünf Schritten einsatzbereit TÜV-/GS-geprüft und mit EG/BE, kein Eintrag in die KFZ-Papiere erforderlich
Abmessungen 105 x 75 x 75 Zentimeter 118 x 63 Zentimeter 142 x 68 x 58 Zentimeter 114 x 85 x 65 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder 2 2 2 4
Trägertyp Kupplungsträger Kupplungsträger Kupplungsträger Kupplungsträger
Diebstahlsicherung Adapter erforderlich Ja Ja Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Maximale Traglast 36 Kilogramm 60 Kilogramm 60 Kilogramm 70 Kilogramm
Rahmengrößen 22 bis 70 Millimeter 22 bis 80 Millimeter Alle Größen, auch für Fahrräder mit Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet Alle Größen, auch für Fahrräder mit Oversize und Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 274,33€ Otto 249,99€ Idealo Preis prüfen OBI 239,99€ Baur 249,99€ Lucky-Bike 249,99€ kfzteile24 259,00€ Ebay 266,22€ Amazon 566,75€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen OBI 399,99€ Decathlon 429,99€ Ebay 449,00€ kfzteile24 459,00€ Amazon 241,17€ Otto 299,99€ Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 279,98€ digitalo 279,98€ Westfalia 279,99€ Conrad 295,00€ Amazon 297,44€ Otto 359,99€ Idealo Preis prüfen OBI 329,99€ Ebay Preis prüfen kfzteile24 355,00€ Baur 359,99€ Fritz Berger 399,00€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,39 Sterne aus 18 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Thule EuroRide 940 Fahrradträger für zwei Fahrräder

Der Thule EuroRide 940 Fahrradträger ist ein kompaktes Transportsystem für zwei Fahrräder. Die maximale Tragkraft von 36 Kilogramm bietet genügend Spielraum für einen komfortablen Fahrradtransport. Der Träger soll sich dank des Schnellbefestigungsgriffs mit nur wenigen Handgriffen mit der Anhängerkupplung eines Fahrzeugs verbinden lassen. Mit seiner patentierten Befestigung ist das Modell für alle Anhängerkupplungen geeignet. Er ist mit allen Rädern mit einem Rahmen von 22 bis 70 Millimetern kompatibel. Die Gummi-beschichteten Rahmenhalter des Fahrradträgers und die verschiebbaren Felgenhalter sollen festen Halt bieten und den Fahrradrahmen schützen.

success

Praktische Abklapp-Funktion: Der Thule EuroRide 940 Fahrradträger lässt sich im montierten Zustand abklappen, sodass die Heckklappe zum Be- und Entladen des Kofferraums frei zugänglich bleibt. Das soll selbst möglich sein, wenn auf dem Fahrradträger Fahrräder befestigt sind.

Der Träger ist auf der Anhängerkupplung abschließbar, ebenso die Fahrräder auf dem Träger. Der Abstand zwischen den beiden Fahrrädern auf dem Träger beträgt knapp 17 Zentimeter. Ein Fahrrad darf maximal 20 Kilogramm wiegen, um auf dem Träger transportiert zu werden. Der Träger misst 105 × 75 × 75 Zentimeter im aufgeklappten Zustand. Im zusammenklappbaren Zustand ist er 105 × 25 × 75 Zentimeter groß. Er hat ein Eigengewicht von 17 Kilogramm.

info

Welche Vorteile bietet ein Träger für die Anhängerkupplung? Die Transportmöglichkeiten der Fahrräder mit einem Träger auf der Anhängerkupplung bieten den Vorteil, dass Fahrer einerseits eine freie Sicht nach hinten haben und sich andererseits der Benzinverbrauch um nur knapp 10 Prozent erhöht. Die Montage auf dem Kupplungskopf fällt deutlich leichter und die Fahrräder haben kaum Einfluss auf den Luftwiderstand. Die niedrige Ladehöhe bei einem Träger auf der Anhängerkupplung sorgt dafür, dass das Be- und Entladen leichter fällt.

FAQ

Welchen Steckeranschluss hat der Thule EuroRide 940 Fahrradträger?
Der Fahrradträger passt auf eine 13-polige Steckdose. Für einen siebenpoligen Anschluss wird ein passender Adapter benötigt.
Ist dieser Träger auf drei Räder erweiterbar?
Nein, der Thule EuroRide 940 Fahrradträger lässt sich nicht auf drei Fahrräder erweitern.
Darf ich zwei Fahrräder zu je 20 Kilogramm transportieren?
Nein. Ein einzelnes Bike darf zwar 20 Kilogramm wiegen, doch die Gesamtbelastung darf 36 Kilogramm nicht überschreiten.
Ist der Fahrradträger für E-Bikes geeignet?
Ja, aber die maximale Belastung muss beachtet werden. In der Regel ist der Träger deswegen nur für den Transport eines E-Bikes geeignet.
Wie schnell darf ich mit dem Träger fahren?
Nutzer sollten die Geschwindigkeit stets Faktoren wie der Beladung, der Qualität der Fahrbahn und den Witterungsbedingungen anpassen. Sie darf eine Grenze von 130 Kilometern pro Stunde nicht überschreiten.

2. Thule EuroPower 915 Fahrradträger für die Anhängerkupplung in Silber

Der Thule EuroPower 915 Fahrradträger ist ein Anhängerkupplungs-Fahrradträger, der je nach Ausführung für den Transport von zwei oder drei Fahrrädern auf der Anhängerkupplung geeignet ist. Dieser Träger eignet sich dank einer maximalen Beladung von 2 × 30 Kilogramm für die Beförderung von E-Bikes. Der praktische Schnellverschluss als Befestigungsmöglichkeit soll eine leichte Befestigung innerhalb weniger Sekunden ermöglichen. Der Klappmechanismus mit Pedal bietet einen einfachen Zugriff auf den Kofferraum, selbst unter voller Fahrradbeladung des Trägers. Die Fahrräder haben auf dem Träger einen Abstand von 25 Zentimetern zueinander. Der Träger ist in einem silberfarbenen Design erhältlich.

success

Für Rahmen von 22 bis 80 Millimetern: Der Thule EuroPower 915 Fahrradträger ist sowohl für runde als auch für ovale Fahrradrahmen mit einem Durchmesser von 22 bis zu 80 Millimetern geeignet. Eine Besonderheit sind laut Hersteller die langen Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion, die zur einfachen Befestigung der Räder auf den Trägerschienen dienen.

Der Träger lässt sich am Fahrzeug befestigen und die Fahrräder lassen sich am Träger anschließen. Die dafür nötigen Schlösser sind im Lieferumfang enthalten. Das Aufladen der Räder erleichtern die abnehmbaren Fahrradhaltearme des Trägers. Da der Träger vormontiert geliefert wird, ist zur Endmontage kein Werkzeug notwendig. Zubehör wie eine Laderampe für die Bikes sind separat erhältlich. Der Träger ist 118 Zentimeter lang und 63 Zentimeter breit und hat ein Eigengewicht von knapp 19 Kilogramm. Die maximal kompatible Radbreite sind 2,2 Zoll.

info

Wie montiere ich einen Kupplungsträger? Einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung wird direkt auf dem Kugelkopf der Kupplung des Fahrzeugs montiert. Die zusätzliche Last der Bikes wird effektiv nach hinten verlagert, wodurch sich das Fahrverhalten kaum ändert und sich der Spritverbrauch nur unwesentlich erhöht. Kupplungsträger können unabhängig vom Wagenmodell gekauft werden – sie sollten aber die maximale Tragkraft der Kupplung im Hinterkopf haben. Modelle mit einer Absenk-Automatik eignen sich selbst für schwere E-Bikes oder Pedelecs.

FAQ

Kann ich den Thule EuroPower 915 Fahrradträger an der Kupplung abschließen?
Ja, der Träger ist auf der AHK, auch als Verschlusshebel bekannt, abschließbar. Der passende Schlüssel ist im Lieferumfang enthalten.
Passen Reifen mit einer Breite von 2,6 Zoll auf den Träger?
Nein, der Thule EuroPower 915 Fahrradträger ist für Reifen mit einer Breite von maximal 2,2 Zoll geeignet.
Für wie viele Räder ist der Träger geeignet?
Dieses Modell ist ein Fahrradträger für zwei Bikes.
Ist der Fahrradträger für E-Bikes geeignet?
Ja, mit seiner maximalen Zuladung von 2 × 30 Kilogramm ist der Träger extra für E-Bikes und Pedelecs gedacht.
Ist der Stecker 13- oder 7-polig?
Es handelt sich um einen 13-poligen Anschluss, der sich per Adapter auf einen 7-poligen Anschluss anpassen lässt.

3. Eufab 12010LAS Fahrradträger – klappbarer Kupplungsträger für zwei Räder

Der Eufab 12010LAS Fahrradträger besitzt einen Abklappmechanismus mit Drehverschluss und ist für alle Fahrräder geeignet, solange die maximale Belastung 60 Kilogramm nicht überschreitet. Er ist für maximal zwei Bikes ausgelegt und eignet sich auch für E-Bikes und Pedelecs. Vorteile sind laut Eufab eine einfache und schnelle Montage, ein stabiles und sicheres Befestigungssystem und eine hohe Stabilität durch Rahmenhalter, Radstopper und Haltegurte. Als Zubehör gibt es zusätzlich eine Auffahrschiene für Fahrräder. Der Träger hat das sogenannte EG-BE-Prüfzeichen für technische Bauteile, die in der EU zugelassen sind, und ist TÜV-/GS-geprüft.

success

Verstellbare Stahl-Profilschienen: Der Eufab 12010LAS Fahrradträger ist mit verstellbaren Stahl-Profilschienen ausgestattet. Der Abstand zwischen den beiden Schienen und damit den Bikes auf dem Fahrradträger beträgt etwa 21 Zentimeter.

Eine abschließbare Sicherung, die sich an dem Träger aus unserem Vergleich befindet, dient als eine sichere Vorbeugung gegen Diebstahl. Es lässt sich bei Bedarf um einen abschließbaren Rahmenhalter erweitern. Das Modell ist mit einem Beleuchtungsanschluss mit 13-poligem Stecker ausgestattet und wird komplett vormontiert geliefert. Es ist aus Stahl gefertigt und hat ein schwarzes Farbdesign. Die Maße des Fahrradträgers betragen im aufgeklappten Zustand circa 142 × 68 × 58 Zentimeter und im zusammengeklappten Zustand circa 28 × 50 × 86 Zentimeter. Der Träger bringt ein Eigengewicht von circa 18 Kilogramm auf die Waage.

info

Was ist das EG-BE-Prüfzeichen? Das E-Prüfzeichen oder EG-BE-Prüfzeichen ist ein Genehmigungszeichen auf genehmigungspflichtigen Tuningteilen oder technischen Bauteilen, die in der Europäischen Union zugelassen sind. Teile mit diesem Zeichen dürfen Hersteller gemäß den Vorgaben in Fahrzeugen verbauen, ohne dass deren Betriebserlaubnis erlischt. Es ist demnach kein Eintrag in die Kfz-Papiere notwendig.

FAQ

Passt der Eufab 12010LAS Fahrradträger an jede Anhängerkupplung?
Ja, das Fahrzeugmodell spielt keine Rolle, solange es eine Anhängerkupplung hat.
Ist ein passendes Stromkabel dabei?
Ja. Dabei gilt es, auf den richtigen, 13-poligen Anschluss zu achten oder sich einen passenden Adapter zuzulegen.
Ist der Träger für E-Bikes geeignet?
Ja, der Eufab 12010LAS Fahrradträger eignet sich dank einer maximalen Belastung von 60 Kilogramm für Pedelecs und E-Bikes.
Kann ich die Fahrräder am Träger abschließen?
Nein, der Träger selbst hat keine Vorrichtung, um die transportierten Bikes abzuschließen.
Welche Breite haben die Schienen?
Die Schienen haben eine Breite von knapp 5 Zentimetern.

4. Eufab 11514 Luke Fahrradträger für bis zu vier Fahrräder

Der Eufab 11514 Luke Fahrradträger für die Anhängerkupplung ist für die Fahrradmitnahme von bis zu vier Fahrrädern gedacht und hat eine maximale Nutzlast von 70 Kilogramm. Dank seiner gut durchdachten Bauweise wiegt der Kupplungsträger knapp 20 Kilogramm und hat dennoch eine robuste Stahlkonstruktion. Das geringe Eigengewicht des Fahrradträgers soll das Fahrverhalten des Kraftfahrzeuges nicht beeinflussen. Das Produkt ist nicht auf weitere Bikes erweiterbar. Die Diebstahlsicherung des Trägers lässt sich laut Eufab bequem abschließen. Mit einem Schloss lässt sich der Rahmenhalter optional erweitern.

Dank reißfester Zurr- und Spanngurte und durch die spezielle Formgebung des Rahmenhalters werden Fahrräder vibrationsfrei transportiert. Diese können selbst durch seitliche Bewegungen bei Kurvenfahrten nicht beschädigt werden. Wer in den Kofferraum des Fahrzeugs gelangen will, kann den Heckfahrradträger in eine vorgegebene Winkelstellung zurückklappen und den Abklappmechanimus danach wieder zurückdrücken. Dieser Mechanismus soll selbst bei bereits montierten Bikes klappen. Der Träger misst circa 114 × 85 × 65 Zentimeter und hat das EG-BE-Prüfzeichen. Er ist für den Transport von Elektrofahrrädern geeignet.

info

Wie verändert ein Fahrradträger das Fahrverhalten des Fahrzeugs? Bei Fahrten mit einem Fahrradträger am oder auf dem Auto muss je nach Modell mit einem veränderten Fahrverhalten gerechnet werden. Dafür ist das veränderte Gewicht des Fahrzeugs verantwortlich. Hinzu kommen die Windverhältnisse, da der Fahrradträger und die Bikes während der Fahrt eine zusätzliche Angriffsfläche bieten.

FAQ

Kann ich den Kofferraum trotz des Eufab 11514 Luke Fahrradträgers öffnen?
Ja, dieser Fahrradträger hat einen praktischen Abklappmechanismus zum Öffnen des Kofferraums, selbst wenn die Bikes bereits montiert sind.
Lässt sich der Fahrradträger zusammenklappen?
Nein, der Eufab 11514 Luke Fahrradträger lässt sich für einen einfacheren Transport bei Nicht-Benutzung nicht zusammenklappen.
Wie groß ist der Abstand der Schienen zueinander?
Der Abstand der Schienen zueinander beträgt knapp 18 Zentimeter.
Ist der Träger für E-Bikes geeignet?
Ja, dank einer maximalen Nutzlast von 70 Kilogramm eignet sich der Träger für Elektrofahrräder. Allerdings können nur zwei E-Bikes transportiert werden. Der Transport von vier E-Bikes würde die maximale Nutzlast überschreiten.
Für welche Autos ist der Träger geeignet?
Der Fahrradträger eignet sich universell für alle Fahrzeugmodelle mit einer Anhängerkupplung, die die Traglast stemmen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Limousinen, SUVs oder Kombis.

5. Thule VeloCompact 924 Fahrradträger für zwei Fahrräder

Der Thule VeloCompact 924 Fahrradträger ist ein kompaktes und leichtes Heckträgermodell für zwei Fahrräder. Die Räder sollen sich mithilfe der abnehmbaren Fahrradhaltearme bequem aufladen lassen. Eine einfache Montage ist durch einstellbare Einhandkupplung leicht zu bewältigen. Dank einfach ausziehbarer Felgenhalter ist ein Transport von Fahrrädern mit großem Radstand möglich. Die maximale Zuladung des Fahrradträgers liegt bei 46 Kilogramm, das Gewicht eines Bikes darf 25 Kilogramm nicht überschreiten. Die Bikes haben auf dem Träger einen Abstand von knapp 19 Zentimetern zueinander. Die Fahrräder lassen sich dank der langen Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion einfach befestigen.

success

Der Fahrradträger lässt sich bei Nichtgebrauch schnell zusammenklappen und misst anschließend nur noch 106 × 66 × 30 Zentimeter. In ausgeklapptem Zustand hat der Träger Abmessungen von 130 × 76 × 56 Zentimetern.

Dieser Träger aus unserem Vergleich ist mit dem One-Key-System von Thule ausgestattet, das das Abschließen der Fahrräder am Träger erlaubt. Da der Träger bereits vormontiert geliefert wird, ist kein Werkzeug für die Montage erforderlich. Der Träger erfüllt die Anforderungen der City-Crash-Norm und hat ein Eigengewicht von 14,2 Kilogramm. Die Beleuchtung ist dank eines achtpoligen Anschlusses mit doppelter Belegung gewährleistet.

info

Was ist die City-Crash-Norm? Die City-Crash-Norm ist eine Prüfnorm, die 2003 als Erweiterung der DIN 75 302 eingeführt wurde. Sie besagt, dass ein beladener Fahrradträger bei Tempo 30 den sogenannten City-Crash überstehen muss, ohne dass Träger oder Räder vom Dach beziehungsweise der Reling des Autos fallen. Selbst bei geprüften Trägern sollten Sie aber darauf achten, alle Schrauben fest anzuziehen und diese nach 50 Kilometer Fahrt kurz zu kontrollieren.

FAQ

Für welche Rahmengrößen eignet sich der Thule VeloCompact 924 Fahrradträger?
Der Fahrradträger ist für Bikes mit einer Rahmengröße zwischen 22 und 80 Millimetern gedacht.
Für wie viele Bikes ist der Träger gedacht?
Dieses Modell des Thule VeloCompact 924 Fahrradträgers eignet sich für maximal zwei Bikes. Es ist als Variante für drei Fahrräder erhältlich.
Kann ich die Fahrräder am Träger abschließen?
Ja, dank des One-Key-Systems lassen sich die Bikes am Träger und den Träger an der Kupplung abschließen.
Gibt es eine Garantie auf den Träger?
Ja, die Garantiezeit beträgt 5 Jahre.

6. Menabo Race 3 Fahrradträger zum Befestigen an der Anhängerkupplung

Der Menabo Race 3 Fahrradträger ist ein Heckträger aus Aluminium zur Montage auf der Anhängerkupplung, der für den Transport von bis zu 3 Fahrrädern geeignet ist. Er lässt sich so einklappen, dass selbst bei bereits montierten Bikes der Zugriff auf den Kofferraum erhalten bleibt. Er passt laut Menabo auf alle Anhängerkupplungen auf dem Markt. Die Fahrräder können mithilfe von mitgelieferten Spanngurten und Rahmenhalterungen befestigt werden. Aufgrund einer EEC-Kennzeichnung ist keine Zulassung im Kfz-Brief erforderlich. Passende Rückleuchten befinden sich im Lieferumfang und tragen die E-Nummer zur Zulassung im Straßenverkehr.

success

Inklusive Adapter für 7-polige Stecker: Der Menabo Race 3 Fahrradträger hat einen 13-poligen Stecker zum Anschluss an der Anhängerkupplung. Einen passenden Adapter für 7-polige Anschlüsse liefert der Hersteller mit.

Der Träger ist universell einsetzbar, darf aber nicht auf Aluminium-Kupplungen verwendet werden. Er hat ein silberfarbenes Design und verfügt über das Qualitätssiegel „Made in Italy“. Die Maximalladung des Trägers liegt bei 45 Kilogramm. Käufer können das Modell für runde oder ovale Rahmenausführungen mit Rahmengrößen zwischen 30 und 70 Millimetern verwenden. Der maximale Achsabstand der Räder liegt bei 110 Zentimetern. Das Fahrradträgersystem kommt auf Abmessungen von 120 × 47 × 12 Zentimetern im eingeklappten und 120 × 109 × 80 Zentimetern im ausgeklappten Zustand. Er bringt ein Eigengewicht von knapp 15 Kilogramm auf die Waage.

info

Diebstahlsicherung bei einem Fahrradträger – ja oder nein? Viele hochwertige Fahrradträger sind mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet. Hersteller raten dazu, ihre Bikes zusätzlich mit stabilen Bügelschlössern gegen Diebstahl zu sichern. Diese wirken einerseits abschreckend und erschweren es einem Dieb andererseits, die Räder vom Fahrradträger zu holen.

FAQ

Wie hoch ist die maximale Zuladung beim Menabo Race 3 Fahrradträger?
Die maximale Beladung darf 45 Kilogramm nicht überschreiten.
Ist der Fahrradträger klappbar?
Ja, der Menabo Race 3 Fahrradträger lässt sich für einen einfachen Transport einklappen.
Wie schwer ist dieser Fahrradträger?
Dieses Modell wiegt knapp 15 Kilogramm.
Wie lange dauert das Aufladen der Räder?
Die Bikes können innerhalb weniger Sekunden aufgeladen und wieder abgeladen werden.

7. Thule 532 FreeRide Fahrradträger – funktionell und bedienerfreundlich

Der Thule 532 FreeRide Fahrradträger hat ein dynamisches Design mit gebogenen Haltearmen und ist für die Montage auf dem Dach eines Autos gedacht. Der Träger zur Dachmontage verfügt über eine Schnellspannfunktion und ist für Fahrräder bis zu einer Rahmengröße von 80 Millimetern geeignet. Das liegt daran, dass sich der Schnellspanner des Trägers je nach Größe des Rades gezielt einstellen lässt. Darüber hinaus können Fahrräder mit unterschiedlichen Reifenbreiten bis maximal 3 Zoll transportiert werden. Der Radträger wird vormontiert geliefert, weswegen kein weiteres Werkzeug für die Montage benötigt wird. Der Dachfahrradträger lässt sich entweder am Träger oder auf dem Lastenträger montieren. Die Schlüssel für die Montage des Dachträgersystems befinden sich im Lieferumfang.

Der Thule 532 FreeRide Fahrradträger hat ein Gewicht von 3,5 Kilogramm und bietet Platz für ein Fahrrad, dessen Gewicht die Marke von 17 Kilogramm nicht überschreiten sollte. Dieses Produkt überzeugt laut Hersteller durch die einfache Montage auf dem Autodach und die hohen Sicherheitsstandards. Das Fahrrad lässt sich demnach optimal befestigen und wackelt während der Fahrt nicht. Zusammengeklappt ermöglichen die kompakten Maße eine platzsparende Aufbewahrung. Im ausgeklappten Zustand misst der Fahrradträger für die Dachlast 149 × 21 × 8,4 Zentimeter. Ein Adapter für Profile mit 20 Millimetern ist im Lieferumfang enthalten. Der Fahrradträger ist in den beiden Farbdesigns Silber und Schwarz erhältlich und ist mit Steckachsen kompatibel.

info

Welche Vorteile bietet ein Dachträger? Die Anbringung eines Fahrradträgers auf dem Dach lässt eine freie Sicht durch die Heckscheibe zu. Dafür besteht ein großer Luftwiderstand auf dem Dach, der sich womöglich im Fahrverhalten widerspiegelt. Bei der Fahrt mit einem Dachträger dürfen die gesetzliche Grenze von 120 Kilometern pro Stunde nicht überschritten werden. Je nach Modell lassen sich die Räder stehend oder liegend montieren. Weitere Informationen zur Funktionsweise eines Dachträgers gibt es in unserem Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

FAQ

Für wie viele Räder eignet sich der Thule 532 FreeRide Fahrradträger?
Dieser Radträger ist für den Transport von einem Bike auf dem Dach geeignet, solange es ein Gewicht von 17 Kilogramm nicht überschreitet.
Ist der Träger für E-Bikes geeignet?
Da die meisten E-Bikes über 20 Kilogramm wiegen, sind sie für die Nutzung auf dem Thule 532 FreeRide Fahrradträger mit einer maximalen Zuladung von 17 Kilogramm nicht geeignet.
Sind Schlösser im Lieferumfang enthalten?
Ja, passende Schlösser und Schlüssel zum Sichern des Fahrrads am Träger und des Trägers am Dach sind bei der Lieferung dabei.
Mit welchen Rahmengrößen ist der Träger kompatibel?
Dieser Fahrradträger eignet sich für runde Rahmen zwischen 22 und 70 Millimetern und für ovale Rahmen zwischen 65 und 80 Millimetern.

8. Westfalia BC 60 Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Der Westfalia BC 60 Fahrradträger ist für die Montage der Bikes auf der Anhängerkupplung gedacht. Er hat eine Ladekapazität von maximal 60 Kilogramm und soll neben dem Transport der meisten Fahrradmodelle das sichere Transportieren von E-Bikes und Pedelecs bis zu einem Radstand von maximal 1.300 Millimetern und einer maximalen Reifenbreite von 60 Millimetern ermöglichen. Die Fahrradhalterung des Trägers weist einen Abklappmechanismus auf, der den Zugang zum Kofferraum des Autos ermöglicht. Das gilt selbst, wenn bereits Fahrräder befestigt sind. Mit wenigen Handgriffen soll sich der Träger auf kompakte Abmessungen von 58 × 22 × 69 Zentimetern zusammenklappen lassen.

Dieser Radträger aus unserem Vergleich ist sofort einsetzbar, da ihn der Hersteller vormontiert liefert. Für einen sicheren Transport sollen die exakt und bedarfsgerecht positionierbaren Halteklammern und verschiebbare Radaufnahmen sorgen, die einen stabilen Stand der Räder während der Fahrt garantieren. Erwähnenswert sind die extra verstärkten Haltestreben, die die gesamte Konstruktion stabilisieren sollen. Der Träger eignet sich für Rahmengrößen bis maximal 80 Millimeter und kommt mit einer 5-jährigen Gewährleistung. Er misst im ausgeklappten Zustand 66 × 126 × 69 Zentimeter und hat ein Eigengewicht von 18,4 Kilogramm.

info

Welchen Sinn haben Abstandshalter bei Radträgern? Für die weitere Befestigung von Rädern auf einem Träger können am senkrechten Grundträger zusätzliche Abstandshalter montiert werden. Diese sind von der Länge her unterschiedlich und richten sich an den Abstand der Transportschiene mit dem Bike zum hinteren Grundträger. Darauf achten, dass das Zubehör vom gleichen Hersteller stammt wie der ursprüngliche Fahrradträger.

FAQ

Für wie viele Räder eignet sich der Westfalia BC 60 Fahrradträger?
Dieser Fahrradträger ermöglicht den Transport von bis zu zwei Bikes.
Wie groß ist der Abstand zwischen den beiden Schienen?
Der Schienenabstand des Westfalia BC 60 Fahrradträgers beträgt knapp 20 Zentimeter.
Kann ich den Radträger erweitern?
Ja, der Fahrradträger lässt sich mit einem Satz für ein drittes Rad, einer Auffahrschiene, einem Wandhalter oder einer Transportbox erweitern.
Ist der Träger E-Bike-tauglich?
Ja, dank der maximalen Zuladung von 60 Kilogramm eignet sich dieses Modell für Elektrofahrräder.

9. Atera 022685 Strada Sport M 3 Fahrradträger für bis zu 3 Fahrräder

Der Atera 022685 Strada Sport M 3 Fahrradträger ist ein Heckträger für die Montage auf der Anhängerkupplung, dessen Befestigung mittels eines voreingestellten Schnellverschlusses erfolgt. Dieser ist nach Angaben des Herstellers passend für alle Anhängerkupplungen. Der Träger hat ein Gewicht von 17,9 Kilogramm. Trotz des leichten Gewichts soll dieser Träger belastbar und stabil sein, auch in unebenem Gelände und bei kurvenreichen Strecken. Obwohl dieses Produkt für die Mitnahme von bis zu drei Rädern konzipiert wurde, besteht die Möglichkeit, den Träger auf die Mitnahme von vier Fahrrädern zu erweitern.

success

Praktischer Rollenauszug für Zugriff auf Kofferraum: Der Atera 022685 Strada Sport M 3 Fahrradträger besitzt einen Rollenauszug, der einen nahezu uneingeschränkten Zugang zum Kofferraum ermöglicht – selbst, wenn der Träger beladen ist. Dabei soll die Rad- und Reifengröße keine Rolle spielen, da sich der Träger den individuellen Anforderungen anpasst.

Der Fahrradträger ist für Rahmendurchmesser von 25 bis 80 Millimeter bei einer maximalen Zuladung von knapp 67 Kilogramm zugelassen. Die stabilen Radschalen mit Rastband und Schnellverschluss können für einen sicheren Halt in alle Richtungen auf der Fahrradschiene positioniert werden. Der Heckträger ist mit einer Fahrrad-Diebstahlsicherung ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine Diebstahlsicherung für den Anhängerkupplungsträger. Das Modell hat eine integrierte Beleuchtungsanlage mit Leuchtenschutz und einen 13-poligen Steckeranschluss. Eine EU-Betriebserlaubnis ist nach Angaben des Herstellers vorhanden.

info

Welche Vorteile bietet ein Heckträger? Wer keine Anhängerkupplung am Auto hat, kann auf einen Heckklappenträger als Alternative zurückgreifen. Dieser lässt sich an der Kofferraumklappe montieren. Für die Montage benötigen Radfahrer spezielle Spanngurte, sodass sie mehrere Bikes gleichzeitig transportieren können. Ein Vorteil dieser Träger ist die einfache Montage, ein Nachteil die eingeschränkte Sicht durch die Heckscheibe. Zudem kann es bei unsachgemäßer Verwendung dieser Träger zu Lackschäden am Auto kommen.

FAQ

Eignet sich der Atera 022685 Strada Sport M 3 Fahrradträger für E-Bikes?
Ja, dieses Modell ist dank der maximalen Zuladung von knapp 67 Kilogramm für E-Bikes geeignet.
Welche Maße hat der Träger?
Der Atera 022685 Strada Sport M 3 Fahrradträger misst mit geklapptem Haltebügel 100 × 20 × 72 Zentimeter.
Ist der Träger erweiterbar?
Ja, dieses Modell gibt es mit einer Erweiterungsschiene für ein viertes Fahrrad.
Wie sehr darf ich eine Schiene belasten?
Die maximale Zuladung für eine Schiene beträgt 30 Kilogramm.

10. Menabo Steel Bike 2 Fahrradträger für die Heckmontage

Der Menabo Steel Bike 2 Fahrradträger ist ein Heckträger, der zwei Fährrädern bis zu einem Maximalgewicht von 30 Kilogramm Platz bietet. Den Träger montieren Verbraucher an der Heckklappe des Fahrzeugs, die Fahrräder lassen sich mit Spanngurten sicher fixieren. Ist der Träger nach der Fixierung beladen, lässt sich der Kofferraum nicht mehr öffnen. Die Montage des Trägers ist einfach und kann laut Menabo von einer Person ohne Probleme bewältigt werden. Die Befestigung am Fahrzeug erfolgt mit sechs reißfesten Gurten.

success

Inklusive separater Abstandshalter: Der Menabo Steel Bike 2 Fahrradträger verfügt über Abstandshalter, die das gegenseitige Berühren der Fahrräder verhindern. Der weitere Vorteil ist das schnelle Auf- und Abladen der Fahrräder.

Der Heckträger ist universell für alle Fahrzeugtypen geeignet und hat ein graues Farbdesign. Durch neue Rahmenhalter ist dieser Fahrradträger für Räder mit Oversize- und Y-Rahmen geeignet. Im Lieferumfang des Fahrradträgers befindet sich eine praktische Aufbauanleitung in deutscher Sprache, sodass er schnell zusammengebaut sein sollte. Das Modell ist 107 Zentimeter lang, 59 Zentimeter breit und 10 Zentimeter lang. Es bringt ein Eigengewicht von knapp 11 Kilogramm auf die Waage.

info

Benötigt ein Heckträger ein eigenes Kennzeichen? Ein separates Kennzeichen ist nach aktueller Rechtslage nicht notwendig. Das Nummernschild muss aber nach Paragraf 10 Absatz 9 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung mit einem echten Kennzeichen wiederholt werden. Ein zusätzlicher TÜV-Stempel ist nicht erforderlich. Einen Sonderfall bieten Heckträger, die Rücklichter installiert haben. Bei solchen Modellen können Sie das Kennzeichen der hinteren Stoßstange in der dafür vorgesehenen Halterung am Träger anbringen.

FAQ

Wie breit darf ein Reifen für den Menabo Steel Bike 2 Fahrradträger maximal sein?
Die maximale Reifenbreite beträgt 45 Millimeter.
Ist der Heckträger abklappbar?
Nein, der Menabo Steel Bike 2 Fahrradträger muss abgenommen werden, um an den Kofferraum zu gelangen.
Ist der Träger für Elektrofahrräder geeignet?
Das kommt auf das Gewicht der E-Bikes an. Solange diese die Grenze von 30 Kilogramm nicht überschreiten, lassen sich die Elektrofahrräder auf dem Träger montieren.
Wie lang sind die Schienen?
Die Schienen haben eine Länge von knapp 150 Zentimetern.

11. Fischer 18092 Fahrradträger für das Autodach

Der Fischer 18092 Fahrradträger ist für den liegenden Transport von bis zu zwei Fahrrädern auf dem Autodach konzipiert. Der Dachfahrradträger ist laut Fischer für alle Rahmenarten inklusive Oversize-Rahmen und Y-Rahmen geeignet. Er soll ein bequemes Beladen in Griffhöhe ermöglichen und passt laut Hersteller zu allen gängigen Trägersystemen von Fahrzeugen. Der Fahrradträger eignet sich für Reifen mit einer Breite zwischen 20 und 47 Millimetern und darf mit maximal 30 Kilogramm beziehungsweise zweimal 15 Kilogramm belastet werden.

success

Mit Wandhalterung im Lieferumfang: Im Lieferumfang des Fischer 18092 Fahrradträgers befindet sich eine Wandhalterung zur einfachen Einlagerung vom Träger. So kann er laut Fischer bei Nichtgebrauch in der Garage oder dem Keller platzsparend an die Wand gehängt werden.

Der Dachfahrradträger eignet sich für alle Trägersysteme und Fahrzeuge mit Barrenbreite und -höhe von maximal 85 beziehungsweise 55 Millimetern. Er soll den Fahrzeugschwerpunkt den und Luftwiderstand effektiv senken und hat ein Eigengewicht von 13,8 Kilogramm. Er ist in einem silbernen Farbdesign mit blauen Verschlüssen erhältlich und laut Hersteller eine erstklassige Alternative für Fahrzeuge ohne Anhängerkupplung.

info

Gibt es einen PKW mit eingebautem Fahrradträger? Ja, hier ist beispielsweise Opel stark vertreten. Der hauseigene Fahrradträger mit dem Namen „FlexFix“ ist als Sonderausstattung für knapp 700 Euro bei zahlreichen Modellen wie dem Corsa, Meriva, Zafira oder Astra erhältlich.

FAQ

Hat der Fischer 18092 Fahrradträger Qualitäts-Zertifikate?
Ja, der Dachfahrradträger hat unter anderem ein TÜV-Zertifikat und das GS-Zeichen.
Können mit dem Fahrradträger E-Bikes transportiert werden?
In der Theorie ja, in der Praxis übersteigt das Gewicht von zwei E-Bikes aber meistens die Grenze von 30 Kilogramm. Deswegen ist der Fischer 18092 Fahrradträger nur für den Transport von einem E-Bike geeignet.
Darf der zweite Träger abgesägt werden?
Davon ist grundsätzlich abzuraten, da die Garantie des Herstellers so verloren geht.
Gibt es den Fahrradträger in anderen Farben?
Nein, er ist nur in dem oben beschriebenen Farbdesign erhältlich.

Welche Arten von Fahrradträgern gibt es?

bester FahrradträgerIn der Regel reicht der Platz im Kofferraum nicht aus, um dort ein oder mehrere Fahrräder zu verstauen. Bei einer Reise wird der Platz oft benötigt, um dort das sperrige Gepäck unterzubringen. Für den Transport von Fahrrädern benötigen Sie aus diesem Grund einen Fahrradträger, damit der Platz im Kofferraum für andere Sachen zur Verfügung steht.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Fahrradträgermodelle von zahlreichen Herstellern. Obwohl die beliebtesten Fahrradträger für die Anhängerkupplung gedacht sind, gibt es weitere Möglichkeiten, ein Fahrrad zu transportieren:

  1. Dachträger: Diese Art von Fahrradträgern wird auf dem Autodach montiert. Mit dem Autoträger lassen sich ein bis vier Räder gleichzeitig transportieren. Die Anbringung auf dem Dach lässt eine freie Sicht durch die Heckscheibe zu. Dafür haben Fahrer einen relativ großen Widerstand auf dem Dach, was unter Umständen das Fahrverhalten beeinflusst. Bei der Fahrt mit einem Dachträger müssen Autofahrer beachten, dass sie die gesetzlich vorgeschriebene maximale Geschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde nicht überschreiten. Modellabhängig können die Räder entweder stehend oder liegend auf dem Träger platziert werden. Sie sollten im Hinterkopf behalten, dass Sie bei einem Dachträger die Räder auf das Dach hochheben und dort befestigen müssen, was oft mit einem hohen Kraftaufwand verbunden ist. Manche Modelle haben speziell für diesen Zweck Hebehilfen, die im Handel erhältlich sind. Für den Fahrradtransport ist der Dachträger in der Regel die preiswerteste Variante mit Blick auf das jeweilige Preissegment.
  2. Heckträger: Wer keine Anhängerkupplung an seinem Auto hat, kann auf einen Heckträger als Alternative setzen. Diesen Träger können Autofahrer an der Heckklappe montieren, was bei den meisten Modellen schnell möglich ist. Für die Montage werden spezielle Spanngurte verwendet, die einen gleichzeitigen Transport von bis zu zwei Fahrrädern erlauben. Der Vorteil dieser Modelle ist die einfache Anbringung des Trägers. Ein Nachteil ist, dass die Sicht durch die Heckscheibe blockiert wird. Bei unsachgemäßer Nutzung dieser Variante kann es darüber hinaus zu Lackschäden kommen. Aus diesem Grund setzen Rad-Fans nur noch selten auf Heckträger.
  3. Kupplungsträger: Die Montage dieses Fahrradträgers erfolgt direkt auf dem Kugelkopf der Kupplung. Dazu können sie modellabhängig weitere Schienen im Handel bekommen, sodass beispielsweise der Transport von zwei oder drei Rädern möglich ist. Bei entsprechenden Modellen ist selbst die Mitnahme von bis zu fünf Fahrrädern möglich. Die zusätzliche Last wird dabei in der Regel nach hinten verlagert. Auf diese Weise ändert sich das Fahrverhalten kaum und der Kraftstoffverbrauch erhöht sich nur unwesentlich. Kupplungsträger können meist unabhängig vom Wagenmodell gekauft werden. Sie sollten aber die Tragkraft der Anhängerkupplung beachten. Manche Modelle gibt es mit einer speziellen Absenk-Automatik. Aufgrund ihres hohen Gewichts können mit diesem Fahrradträger maximal ein oder zwei elektrische Bikes oder Pedelecs mitgenommen werden. Da sich Kupplungsträger schnell und unkompliziert montieren lassen, sind sie unter den Autofahrern beliebt.

Vor- und Nachteile der Fahrradträgertypen

Dachträger

  • Bieten den meisten Platz für die Räder und freie Sicht nach hinten
  • Dachträger sind für die meisten Fahrzeugtypen erhältlich
  • Günstig in der Anschaffung
  • Breitere Fahrräder lassen sich nebeneinander transportieren
  • Nur für relativ leichte Räder geeignet
  • Umständlich bei der Montage – Lackschäden nicht ausgeschlossen
  • Deutlich höherer Luftwiderstand
  • Bis zu 35 Prozent höherer Kraftstoffverbrauch
  • Erhöhter Schwerpunkt verändert das Fahrverhalten
  • Lauernde Gefahren bei Fahrten: Niedrig hängende Äste, Garagen, Durchfahrten, Tunnel und Brücken

Heckträger

  • Sehr stabil
  • Günstiger in der Anschaffung als Kupplungsträger
  • Meist mit hochklappbaren Fahrrad-Halterungen ausgestattet
  • Wenn die Träger nicht beladen sind, können Verbraucher die Fahrzeuglänge verkürzen
  • Einfach in der Handhabung
  • Heckklappenträger belasten durch das Gewicht die Heckklappenscharniere
  • Erhöhter Benzinverbrauch bis zu 20 Prozent
  • Schlechte Sicht nach hinten
  • Eingeschränkter Zugang zum Kofferraum

Anhängerkupplungsträger

  • Niedrige Ladehöhe für leichteres Be- und Entladen
  • Unkomplizierte Montage
  • Kaum Einfluss auf den Luftwiderstand
  • Erhöhter Benzinverbrauch von lediglich 10 Prozent
  • Freie Sicht nach hinten
  • Kostspielige Anhängerkupplung ist Voraussetzung, sodass dieser Träger nicht günstig ist
  • Rückleuchten sind Pflicht
  • Hecklastiges Fahrverhalten
  • Eingeschränkter Zugang zum Kofferraum

Wichtige Kaufkriterien beim Kauf eines Fahrradträgers

Wer einen Fahrradträger kaufen will, steht zu Beginn vor der Grundsatzfrage: Dachträger oder Heckträger? Wir haben die Vorteile der beiden Typen oben bereits erwähnt, doch die Wahl hängt von den Voraussetzungen des Fahrzeugs ab. Die Befestigung auf dem Dach ist nur möglich, wenn das Auto bereits über entsprechende Grundträger verfügt, die beispielsweise für Dachgepäckträger benötigt werden. Bis zu vier Fahrradträger dieser Art passen nebeneinander auf das Dach, solange sie die zulässige Gesamtlast des Daches nicht überschreiten.

Anhängerkupplungsträger, die bei vielen Herstellern fälschlicherweise unter der Bezeichnung Heckträger laufen, eignen sich nur für Autos mit einer Anhängerkupplung. An dieser Stelle gilt es, die zulässige Stützlast des Fahrzeugs zu beachten. Nicht nur das Gewicht der Fahrräder, sondern auch das Gewicht des Fahrradträgers ist relevant. Auf die meisten Modelle passen standardmäßig zwei Bikes. Neben dem Gewicht spielt mitunter auch die Aerodynamik des Fahrzeuges mit Fahrradträger eine Rolle.

Für welches Modell Sie sich entscheiden, hängt darüber hinaus davon ab, wie häufig Sie mit dem Fahrrad auf Urlaubsreise gehen wollen, wie einfach die Montage des Rads gehen soll und wie viel Geld Sie bereit sind, für einen Fahrradträger auszugeben. Das sind die Kriterien beim Kauf eines Fahrradträgers:

  • Anzahl der Fahrräder/maximale Traglast: Fahrradträger bieten unterschiedlich viele Fahrradplätze und sind für eine unterschiedliche Belastung ausgelegt. Dachträger werden in der Regel einzeln verkauft. Es lassen sich maximal vier davon auf einem Autodach nebeneinander befestigen. Die Traglast pro Rad liegt bei diesen Modellen bei maximal 20 Kilogramm und ist damit niedriger als bei Heckträgern. Der Abstand zwischen den Trägern ist aber größer als bei den Kupplungsträgern. Auf Dachträger passen deswegen breite Mountainbikes mit Federgabel und Scheibenbremsen. Fahrradträger für die Anhängerkupplung erlauben eine höhere Zuladung von bis zu 30 Kilogramm pro Rad. Sie eignen sich aus diesem Grund oft für den Transport von E-Bikes oder Pedelecs. Diese Träger bieten in der Regel Platz für bis zu zwei Bikes, lassen sich aber teilweise um einen dritten Platz erweitern.
  • Montage des Trägers/der Bikes: Bei einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung ist die Steckerverbindung wichtig. Sie dient dazu, die Zusatzbeleuchtung am Fahrradträger mit dem Auto zu verbinden. Ansonsten ist die Montage eines Fahrradträgers für Anhängerkupplungen einfach zu bewerkstelligen. Die Fahrräder lassen sich einfach in die Halterungen heben und eine zweite Person ist dafür normalerweise nicht erforderlich. Bei Dachträgern besteht keine Steckerverbindung. Verbraucher müssen den Radträger an den mit dem Dach des Fahrzeugs fest verschraubten Grundträgern befestigen. Für die Befestigung müssen Radler bei einem Dachträger die Bikes immer erst auf das Fahrzeugdach heben – das ist anstrengend und benötigt meist vier Hände. Träger für die Anhängerkupplung oder Heckträger sind die bequemere Variante.
  • Verstaubarkeit: Ein Dachträger muss in der Regel nicht jedes Mal abmontiert werden, wenn er nicht im Gebrauch ist. Sie lassen sich einfach zusammenklappen und haben keinen Einfluss auf das Fahrverhalten. Bei Heckträgern muss darauf geachtet werden, dass sie sich leicht verstauen lassen. Manche Modelle lassen sich ebenfalls zusammenklappen und im Kofferraum transportieren.
  • Diebstahlsicherung: Eine Diebstahlsicherung soll dafür sorgen, dass die Bikes auf dem Fahrradträger nicht Dieben zum Opfer fallen. In vielen Tests in den vergangenen Jahren hat sich aber gezeigt, dass diese in der Regel nur Gelegenheitsdiebe abschrecken. Wer sein Auto mit den Rädern für längere Zeit abstellen will, sollte auf eine zusätzliche Sicherung mit Bügelschlössern achten. Gegebenenfalls kann es sinnvoll sein, die Bikes abzumontieren und an einem separaten Fahrradständer anzuschließen.
  • Stromanschluss: Falls der Fahrradhalter die Rückbeleuchtung des Fahrzeugs verdeckt, muss eine zusätzliche Beleuchtungsanlage vorhanden sein. Dafür brauchen sie Strom. In der Regel besitzen die meisten Trägermodelle einen 13-poligen-Stecker. Ältere Fahrzeuge können jedoch noch mit einem 7-poligen-Stecker gerüstet sein. In einem solchem Fall brauchen Sie eine Adapter-Installation, damit der Stecker der Beleuchtungsanlage mit der Steckdose des Fahrzeugs kompatibel ist.
  • Breite der Schienen: Nutzer sollten beim Kauf eines Fahrradträgers darauf achten, dass die Schienenbreite mit der Reifenbreite der Räder übereinstimmt.

Fahrradträger VergleichUnabhängig davon, ob es sich um einen Fahrradheckträger, Dachträger oder Heckträger für Anhängerkupplungen handelt, gibt es einige Dinge bei der Nutzung, die zu beachten sind. Hier ein paar Anregungen für den richtigen Gebrauch von Fahrradträgern:

  • Die losen Teile am Fahrrad, zum Beispiel die Luftpumpe oder Fahrradtaschen entfernen
  • Die Montageanleitung gründlich durchlesen
  • Bei einem Anhängerkupplungsträger die Fettrückstände am Kugelkopf entfernen
  • Die Räder immer entgegengesetzt auf Kupplungsträger, Heckträger oder Dachträger aufladen
  • Die Fahrradlenker verdrehen
  • Bei der Positionierung der Räder auf genügend Abstand zwischen den Bikes achten
  • Die Kontaktstellen zur Sicherheit gut abpolstern
  • Durch kräftiges Rütteln die Stabilität der Konstruktion testen
  • Eine kurze Probefahrt um den Wohnblock machen und prüfen, ob alles festsitzt
  • Einen Bremstest beziehungsweise eine Vollbremsung durchführen und dabei die Bremsleuchten überprüfen

So klappt die Montage eines Fahrradträgers

Achtung: Das sollten Sie wissen!Einfache Modelle eines Heckträgers können Radfahrer über Klemmen direkt auf der Heckklappe des Fahrzeugs als Heckklappenträger montieren. Dank eines gummierten Abstandshalters haben die Fahrräder einen ausreichenden Abstand zum Fahrzeugheck, damit es nicht beschädigt wird. Diese Art der Montage lässt sich aber nicht bei jedem Automodell durchführen. Die Fahrradträger für die Anhängerkupplung (AHK) sind im Gegensatz zu der bereits beschriebenen Trägervariante wesentlich stabiler.

Der Träger wird mittels Schraubsystems mit einem Drehmomentschlüssel an die Anhängerkupplung montiert. Darüber hinaus gibt es Modelle, die sich mit werkzeugloser Klemmbefestigung befestigen lassen. Bei diesem Trägersystem gilt es darauf zu achten, dass der AHK-Fahrradträger ein Rückleuchtensystem und eine Aufnahme für ein Nummernschild dabei hat.

warning

Nicht zu hoch anbringen: Im Idealfall ermöglicht ein Fahrradträger eine einfache und rückenschonende Anbringung der Fahrräder. Deswegen sollten diese nicht zu hoch angebracht sein. Ein Heck-Fahrradträger mit Klemmhaken und zwei Aufnahmeholmen erfordert beim Beladen mehr Kraft als ein AHK-Fahrradträger. Manche Hersteller bieten bei Heck-Fahrradträgern sogenannte Auffahrschienen, die für schwere Fahrräder gut geeignet sind. Dadurch lässt sich selbst ein E-Bike leicht aufladen.

Nützliches Zubehör für einen Fahrradträger

Wer die Funktionalität eines Fahrradträgers erweitern will, kann im Handel auf einige interessante Lösungen zurückgreifen, die den Umgang mit dem Träger erleichtern:

  1. Radschiene: Die meisten Heck-Fahrradträger lassen sich mit mindestens einer weiteren Radschiene erweitern. Viele Trägersysteme sind je nach Modell und Hersteller für bis zu vier Räder zugelassen. Eine solche Radschiene befestigen Autofahrer mit nur wenigen Handgriffen auf dem Trägersystem. Sie sollten aber nur solche Schienen verwenden, die vom selben Hersteller wie der Träger stammen.
  2. Abstandshalter: Für die weitere Befestigung von Fahrrädern können Anwender am senkrechten Grundträger zusätzliche Abstandshalter montieren. Von der Länge her sind sie unterschiedlich und richten sich daher an den Abstand der Transportschiene mit dem Fahrrad zum hinteren Grundträger. Dafür gibt es individuell einstellbare Abstandshalter. Diese Abstandshalter bekommen Käufer oft im Set mit einer weiteren Trägerschiene. Aber Achtung: Der Träger und das Set sollten vom selben Hersteller stammen.
  3. Spanngurte: Ausreichend Spanngurte dürfen als Zubehör nicht fehlen. Damit lässt sich das Rad noch sicherer am Träger befestigen. Empfehlenswert sind hier Modelle, die eine Ratschenfunktion aufweisen. Die Fahrräder sollten transportsicher befestigt werden, damit sie während der Fahrt nicht vom Träger herunterfallen. In diesem Fall entsteht ein hohes Unfallrisiko.

Die möglichen Alternativen zum Fahrradträger

Fahrradträger TestWas die Funktionalität und Effektivität betrifft, gibt es nur wenige Alternativen für einen Fahrradträger. Sie können statt eines Heckträgers einen Dachgepäckträger benutzen. Bevor die Heckträger-Systeme entwickelt wurden, wurden Fahrräder meist auf dem Pkw-Dach transportiert. Diese Lösung ist dann praktisch, wenn das Fahrzeug über eine Dachreling verfügt. An dieser Dachreling können die Grundträger sicher befestigt werden.

Viele Autos verfügen heute über entsprechende Aufnahmevorrichtungen am Dach, in denen der Grundträger montiert werden kann. Auf diesem Grundträger lassen sich bis zu vier Dach-Fahrradträger befestigen. Die Alternative für einen Fahrradträger ist der Innenraum des Pkws.

danger

Vorsicht beim Transport im Innenraum: Falls es die Größe des Fahrzeugs zulässt, lassen sich die Fahrräder im Innenraum transportieren. Dabei ist Vorsicht geboten, denn bei einem Auffahrunfall können die Fahrräder durch die Wucht des Aufpralls durch den gesamten Fahrzeugraum geschleudert werden und die Insassen verletzten. Wenn Radler also Fahrräder im Innenraum eines Fahrzeugs transportieren, sollten sie dafür sorgen, dass sie diese sicher befestigen.

Bekannte Hersteller und Marken im Überblick

Wer einen soliden Fahrradträger sucht, kommt an bekannten Marken wie Thule oder Eufab nur schwer vorbei. An dieser Stelle wollen wir die beiden Anbieter und weitere bekannte Hersteller und Marken etwas genauer vorstellen:

  • Thule: Die Thule Group ist ein 1942 in Schweden gegründeter Hersteller von Transportsystemen. Der Hauptsitz von Thule befindet sich in Malmö. Zum Sortiment der Schweden zählen neben Fahrradträgern der Serien EuroWay, EuroRide, ProRide, EasyFold, VeloSpace, EuroClassic oder EuroPower unter anderem Koffer, Rucksäcke und Kindersitze. Die Thule Group beschäftigt nach eigenen Angaben an mehr als 50 Produktions- und Verkaufsstandorten auf der ganzen Welt über 2.200 Mitarbeiter.
  • Eufab: Eufab ist eine Handelsmarke der EAL GmbH, eine deutsche Vertriebsgesellschaft für Auto-, Fahrrad- und Camping-Zubehör. Eufab hat nach eigener Aussage mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich von Fahrradtransportsystemen für Autos und gehört neben bekannten Firmen wie Thule und Atera zu den Marktführern in der Bundesrepublik.
  • Uebler: Die Firma Uebler wurde im Jahr 1965 von Namensgeber Erich Uebler gegründet und stellt Zubehör rund um Autos her. Einen großen Teil des Sortiments nehmen Fahrradtransportsysteme ein. Zahlreiche namhafte Automarken bieten die Produkte von Uebler als Ergänzung an. Uebler hat seinen Unternehmenssitz im fränkischen Forchheim und beschäftigt nach eigenen Angaben knapp 70 Mitarbeiter.
  • Atera: Die Atera GmbH ist ein deutscher Hersteller von Trägersystemen, der im Jahr 1963 in Ravensburg von Eberhard Tittel gegründet wurde. Der Name Atera ist eine Abkürzung aus den Begriffen „Autoteile Ravensburg“. Zum Ende der 2000er-Jahre wurde das Unternehmen nach Leutkirch im Allgäu verlagert und ist mittlerweile ein Mitglied der BOS-Gruppe, einem großen und international tätigen Konzern der Automobilbranche.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hersteller und Marken von Fahrradträgern wie Paulchen von Volkmar Kerkow, Westfalia Bikelander oder Menabo.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Fahrradträgern

Bevor sich Kaufinteressierte für ein konkretes Fahrradträgermodell entscheiden, sollten sie sich einige Fragen stellen, die die Kaufentscheidung erleichtern. Wir haben einen Überblick zusammengestellt und geben kompakte und kompetente Antworten.

Welcher Fahrradträger ist der beste?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist schwierig. Je nach Person und Fahrzeugmodell kommt entweder ein Dachträger oder ein Träger für die Anhängerkupplung infrage. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich Käufer vor dem Erwerb darüber im Klaren sind, wie ihre Anforderungen an den Radträger aussehen.

Wo kann ich einen Fahrradträger kaufen?

Einen Fahrradträger können Kaufinteressierte entweder in einem Fahrradgeschäft vor Ort oder im Internet bei einem Online-Händler erwerben. Der Kauf in einem Geschäft vor Ort bietet den Vorteil, eine persönliche Beratung von geschultem Fachpersonal zu erhalten. Darüber hinaus lassen sich die Abmessungen und das Gewicht des Fahrradträgers besser einschätzen. Die Auswahl an Produkten ist bei einem Online-Händler aber deutlich größer. Die Modelle lassen sich auf einen Blick vergleichen, darüber hinaus besteht online Zugriff auf zahlreiche Rezensionen anderer Kunden. Käufer können den gesamten Einkauf bequem zu jeder Tages- und Nachtzeit vom heimischen Sofa aus erledigen.

Wie viele Fahrräder kann ein Fahrradträger aufnehmen?

Die gängigsten Trägermodelle können ein bis vier Fahrräder aufnehmen. Wichtiger ist aber die zulässige Dach- und Stützlast des Fahrzeugs. Die Veloträger haben eine Zuladungsbegrenzung, die es ebenfalls zu beachten gilt.

Fahrradtyp und Fahrradträger – worauf muss ich achten?

Nicht alle Fahrradträger eignen sich für alle Fahrradtypen. Kleine Kinderräder transportieren Sie in der Regel im Kofferraum oder befestigen diese mit zusätzlichen Gurten am Träger. E-Bikes und Pedelecs sind nicht für alle Fahrradträger geeignet. Das betrifft auch die Drei- oder Tandemräder, die für klassische Fahrradträger nicht geeignet sind.

Kann ich mit einem Fahrradträger andere Sachen als Fahrräder transportieren?

Laut Gesetz ist es zulässig, aber unter der Voraussetzung, dass der Transport den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung (StVZO) entspricht und der Benutzer die zulässige Dach- und Stützlast beachtet. Diese ist abhängig vom Hersteller.

Wie weit verändert ein Fahrradträger das Fahrverhalten?

Bei Fahrten mit einem Fahrradträger am oder auf dem Auto muss ein verändertes Fahrverhalten des Fahrzeugs in Kauf genommen werden. Dafür ist das veränderte Gewichtsverhältnis des Fahrzeugs verantwortlich. Dazu kommen die Windverhältnisse und der Windschatten, weil die Fahrradträger und Fahrräder während der Fahrt eine zusätzliche Angriffsfläche bieten.

Wie steht es um die Erweiterbarkeit?

Das ist von Modell zu Modell anders. Bei den Hecksystemen mit Holmen ist die Aufnahme von Fahrrädern auf maximal drei Räder begrenzt. Mit einem AHK-Fahrradträger lassen sich weitere Räder transportieren. Die meisten Trägermodelle werden standardmäßig für zwei Fahrräder angeboten.

Diebstahlsicherung – ja oder nein?

Hochwertige Fahrradträger sind mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet. Dazu sollten Käufer ihre Fahrräder aber zusätzlich mit stabilen Bügelschlössern gegen Diebstahl sichern. Diese wirken abschreckend und erschweren es einem Dieb, die Räder vom Träger zu holen.

Was tun, wenn der Stecker für die Rückleuchten des Heckträgers nicht passt?

Viele ältere Fahrzeuge sind mit einer 7-poligen-Steckdose neben der Anhängerkupplung versehen. Wer aber einen Heckträger mit einem 13-poligen-Steckeranschluss besitzt, sollte sich im Handel nach einem entsprechenden Adapter – 13 auf 7 Pole – umsehen.

Gibt es einen Vergleichssieger im Fahrradträger-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDer Stiftung-Warentest-Partner K-Tipp hat im Jahr 2017 die Fahrradträger bekannter Marken unter die Lupe genommen. Ihr Fazit: Sehr sicher und spritsparend fahren Velos auf Anhängerkupplungen mit. Wer sich für die Einschätzung beziehungsweise Zusammenfassung der Stiftung Warentest interessiert, kann den Ratgeber kostenlos unter diesem Link aufrufen. Die kompletten Testergebnisse sowie den Testsieger beim Schweizer Magazin K-Tipp können Interessierte hinter einer Paywall unter diesem Link nachsehen.

Im Januar 2021 hat die Stiftung Warentest zudem Fahr­radträger für die Anhängerkupp­lung getestet. Dabei wurden acht Modelle unter die Lupe genommen, die für Preise zwischen 450 und 665 Euro erhältlich waren. Unter den getesteten Produkten befanden sich Fahr­radträger von Thule, Uebler und Atera. Die Noten der getesteten Produkte reichten von Gut bis Mangelhaft. Alle Details zum Test gibt es auf dieser Seite.

Hat Öko Test einen Fahrradträger-Test durchgeführt?

Das bekannte Verbrauchermagazin Öko Test hat bis dato noch keinen Fahrradträger-Test durchgeführt und somit keinen Testsieger gekürt. Auf der Webseite von Öko Test finden Radler aber eine Vielzahl an Ratgebern und Artikeln, die für sie interessant sein könnten. Dazu zählt unter anderem ein Test von Fahrradversicherungen für normale Bikes und Pedelecs aus dem Jahr 2013. Dieser lässt sich hier aufrufen. Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit der Verarbeitungsqualität von Fahrradtaschen. Die Ergebnisse dieses Tests aus dem Jahr 2015 können Verbraucher unter diesem Link aufrufen.

Gibt es einen Testsieger im Fahrradträger-Test des ADAC?

Der bekannte Automobilclub hat mehrfach einen Fahrradträger-Test bzw. Crashtest durchgeführt. Dabei standen zuletzt im Juni 2019 insgesamt elf verschiedene Fahrradträger auf dem Prüfstand und wurden kritisch durch die Fachleute in Augenschein genommen. Die Tester entschieden sich für Modelle der Montageart Anhängerkupplung. Immerhin fünf Produkte erreichten die Gesamtnote „Gut“, vier weitere Modelle die Testnote „Befriedigend“. Zwei weitere Modelle mussten sich hingegen mit der Note „Ausreichend“ zufriedengeben. Verbraucher können sich hier die Ergebnisse des ADAC-Tests zu Fahrradträgern ansehen.

Glossar

E-Bike
Ein E-Bike oder Elektrofahrrad ist ein Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor. Der Begriff E-Bikes wird meist als Synonym zum Pedelec verstanden, obwohl letzteres eigentlich nur E-Bikes mit einer Geschwindigkeit bis maximal 25 Kilometer pro Stunde einschließt.
Pedelec
Ein Pedelec ist ein Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor, das maximal 25 Kilometer pro Stunde schnell fahren kann. Der Begriff wird oft als Synonym zum E-Bikes verstanden.
Radstand
Der Radstand bezeichnet den Abstand zwischen zwei Achsen eines Fahrzeuges. Die Differenz zwischen Achsabstand und Gesamtlänge ist als Überhang bekannt.
Rahmengröße
Die Rahmengröße oder Rahmenhöhe ist das klassische Maß für die Größe eines Fahrrads. Sie gibt in der Theorie den Wert von der Mitte des Tretlagers bis zum Ende des Sitzrohres an.
TÜV
Als Technischer Überwachungsverein, kurz TÜV, werden eingetragene Vereine bezeichnet, die als technische Prüforganisation Sicherheitskontrollen durchführen. In Deutschland ist der TÜV in den drei großen Holdings TÜV Süd, TÜV Nord und TÜV Rheinland organisiert.

Folgendes Produkt hatten wir ebenfalls im Vergleich

Bullwing SR2 Fahrradträger
Der Bullwing SR2 Fahrradträger ist für die Montage auf der Anhängerkupplung gedacht und für den Transport von bis zu zwei Bikes geeignet. Es gibt die Möglichkeit, den bereits beladenen Fahrradträger mit wenigen Handgriffen abzuklappen. Der Zugang zum Kofferraum ist damit jederzeit gewährleistet. Ein Highlight dieses Produktes ist der Schnellverschluss, sodass die Fahrräder laut Hersteller im Handumdrehen befestigt werden können. Für die Sicherheit der Fahrräder sorgt ein Vorhängeschloss, das sich einfach am Träger befestigen lässt. Der Fahrradträger ist aus hochwertigem und robustem Stahl hergestellt, er hat ein Eigengewicht von 19 Kilogramm und kann bis zu 50 Kilogramm tragen.
success

Durch Zubehörteile erweiterbar: Der Bullwing SR2 Fahrradträger lässt sich durch Zubehörteile erweitern. Auf diese Weise sind die Fahrräder beispielsweise durch diebstahlsichere Rahmenhalter geschützt.
Eine gute Lösung bei diesem Kupplungsträger ist nach Angaben der Firma Bullwing der weiche Gummischutz um die Gurtbänder, der verhindert, dass empfindliche Alu- oder Karbon-Felgen zerkratzt werden. Die stabilen Rahmenhalter des Trägers besitzen ebenfalls Gurtbänder. Auf diese Weise lassen sich nahezu alle Arten von Rahmen flexibel sichern. Die V-Schienen haben einen Abstand von circa 18 Zentimetern zueinander, der maximale Radstand beträgt knapp 140 Zentimeter. Der Fahrradträger misst 144 × 60 × 74 Zentimeter, ist mit einer maximalen Reifenbreite von 5,6 Zentimetern kompatibel und hat ein schwarzes Farbdesign.

FAQ

Aus welchem Material sind die Schienen des Bullwing SR2 Fahrradträgers?
Die V-förmigen Schienen dieses Modells bestehen aus Stahl.
Besitzt der Träger eine allgemeine Betriebserlaubnis?
Ja, der Bullwing SR2 Fahrradträger hat eine ABE, die der Hersteller im Lieferumfang mitschickt.
Wie schnell darf ich mit diesem Träger fahren?
Die in Deutschland maximal zulässige Geschwindigkeit mit einem Kupplungsträger ist 130 Kilometer pro Stunde.
Kann ich den Fahrradträger abschließen?
Ja, Sie können den Träger mit einem Vorhängeschloss im Lieferumfang abschließen.
weniger anzeigen

Fahrradträger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Fahrradträger

  Produkt Datum Preis  
1. Thule EuroRide 940 Fahrradträger 03/2021 274,33€ Zum Angebot
2. Thule EuroPower 915 Fahrradträger 03/2021 566,75€ Zum Angebot
3. Eufab 12010LAS Fahrradträger 03/2021 241,17€ Zum Angebot
4. Eufab 11514 Luke Fahrradträger 03/2021 297,44€ Zum Angebot
5. Thule VeloCompact 924 Fahrradträger 03/2021 419,00€ Zum Angebot
6. Menabo Race 3 Fahrradträger 03/2021 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Thule EuroRide 940 Fahrradträger