stern-Nachrichten

Die besten 12 Fahrradträger im Vergleich – für einen komfortablen Fahrradtransport – 2019 Test und Ratgeber

Das Fahrradfahren gehört zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen vieler Menschen. Auch im Urlaub wollen die meisten Radler nicht auf diesen Freizeitspaß verzichten und demzufolge ihren Drahtesel mit an Ort und Stelle nehmen. Den Transport erleichtern Sie sich dank eines Fahrradträgers, den Sie mit wenigen Handgriffen als Dachträger, Heckträger oder als Fahrradträger für die Anhängerkupplung an Ihrem Auto anbringen. Damit können Sie zwei, manchmal auch vier Fahrräder bequem und sicher transportieren.

Im Handel gibt es zahlreiche Modelle, die Sie mit dem richtigen Zubehör erweitern können. Da die Auswahl nicht immer einfach ist, haben wir 12 Fahrradträger bekannter Hersteller für Sie verglichen, sodass Sie schnell eine Auswahl treffen können. Neben technischen Details finden Sie einen Kaufratgeber, der wichtige Fragen beim Kauf eines Fahrradträgers beantwortet. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, ob Stiftung Warentest bereits einen Fahrradträger Test durchgeführt hat.

Die 4 besten Fahrradträger im großen Vergleich

Thule Fahrradträger EuroRide für 2 Fahrräder
Gewicht
14,2 Kilogramm
Besonderheit
Abklappmechanismus mit Handgriff für komfortablen Zugang zum Laderaum
Abmessungen
105 x 58 x 75 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Anhängekupplung-Fahrradträger
Diebstahlsicherung
Adapter erforderlich
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Max. Traglast
36 Kilogramm
Rahmengrößen
22 bis 70 Millimeter
Zum Angebot
Erhältlich bei
205,93€ 219,90€
Thule EuroPower Anhängerkupplungs-Fahrradträger für 2 Fahrräder
Gewicht
18,8 Kilogramm
Besonderheit
Mit einstellbarer Einhandkupplung, mit geringem Kraftaufwand zu schließen
Abmessungen
118 x 60 x 24 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Fahrrad-Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Max. Traglast
60 Kilogramm
Rahmengrößen
20 bis 80 Millimeter
Zum Angebot
Erhältlich bei
364,95€ 375,00€
Eufab klappbarer Kupplungsträger Poker-F für 2 Räder
Gewicht
17,9 Kilogramm
Besonderheit
In nur 5 Schritten einsatzbereit
Abmessungen
142 x 68 x 58 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Max. Traglast
60 Kilogramm
Rahmengrößen
Alle Größen, auch für Fahrräder mit Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Zum Angebot
Erhältlich bei
229,00€ 219,90€
Eufab Kupplungsträger Luke für 4 Fahrräder
Gewicht
19,9 Kilogramm
Besonderheit
TÜV-/GS-geprüft und mit EG/BE, kein Eintrag in die KFZ-Papiere erforderlich
Abmessungen
114 x 85 x 65 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
4
Trägertyp
Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Max. Traglast
70 Kilogramm
Rahmengrößen
Alle Größen, auch für Fahrräder mit Oversize und Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Zum Angebot
Erhältlich bei
249,50€ 295,37€
Abbildung
Modell Thule Fahrradträger EuroRide für 2 Fahrräder Thule EuroPower Anhängerkupplungs-Fahrradträger für 2 Fahrräder Eufab klappbarer Kupplungsträger Poker-F für 2 Räder Eufab Kupplungsträger Luke für 4 Fahrräder
Gewicht
14,2 Kilogramm 18,8 Kilogramm 17,9 Kilogramm 19,9 Kilogramm
Besonderheit
Abklappmechanismus mit Handgriff für komfortablen Zugang zum Laderaum Mit einstellbarer Einhandkupplung, mit geringem Kraftaufwand zu schließen In nur 5 Schritten einsatzbereit TÜV-/GS-geprüft und mit EG/BE, kein Eintrag in die KFZ-Papiere erforderlich
Abmessungen
105 x 58 x 75 Zentimeter 118 x 60 x 24 Zentimeter 142 x 68 x 58 Zentimeter 114 x 85 x 65 Zentimeter
Anzahl der Fahrräder
2 2 2 4
Trägertyp
Anhängekupplung-Fahrradträger Fahrrad-Kupplungsträger Kupplungsträger Kupplungsträger
Diebstahlsicherung
Adapter erforderlich Ja Ja Ja
Steckeranschluss
Zusammenklappbar
Abklappmechanismus
Max. Traglast
36 Kilogramm 60 Kilogramm 60 Kilogramm 70 Kilogramm
Rahmengrößen
22 bis 70 Millimeter 20 bis 80 Millimeter Alle Größen, auch für Fahrräder mit Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet Alle Größen, auch für Fahrräder mit Oversize und Y-Rahmen bis 8,5 Zentimeter ø geeignet
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
205,93€ 219,90€ 364,95€ 375,00€ 229,00€ 219,90€ 249,50€ 295,37€

Weitere praktische Produkte rund ums Fahrrad im großen Vergleich auf STERN.de

FahrradschlossFahrradhelmFahrradanhängerDachbox

1. Thule Fahrradträger EuroRide für zwei Fahrräder

Der Hersteller Thule hat mit dem Fahrradträger Modell EuroRide ein kompaktes Transportsystem für 2 Fahrräder an den Markt gebracht. Die maximale Tragkraft von 36 Kilogramm bietet genügend Spielraum für einen komfortablen Fahrradtransport bei jeder Gelegenheit. Den Träger verbinden Sie mit wenigen Handgriffen mit der Anhängerkupplung Ihres Fahrzeugs und schon können Sie Ihre Fahrräder sicher und bequem transportieren.

Dieses Produkt von Thule besticht durch seine gute Verarbeitung und die einfache Handhabung. Der Fahrradträger ist robust und steht Ihnen damit auf vielen Reisen und bei vielen Wochenendausflügen zur Verfügung. Sie können den Träger in montiertem Zustand abklappen, sodass die Heckklappe zum Be- und Entladen des Kofferraums frei zugänglich bleibt. Das ist sogar dann möglich, wenn auf dem Fahrradträger Fahrräder befestigt sind.

Der professionelle Fahrradheckträger von Thule passt zudem mit seiner patentierten Befestigung auf alle Anhängekupplungen. Die gummibeschichteten Rahmenhalter dieses Fahrradträgers sowie die verschiebbaren Felgenhalter bieten festen Halt und schützen den Fahrradrahmen. In puncto Sicherheit lässt Thule keine Wünsche offen: Der Träger ist auf der Anhängekupplung abschließbar, ebenso die Fahrräder auf dem Träger.

Dieses Produkt erfüllt alle grundlegenden Anforderungen:

  • Abklappmechanismus mit Handgriff für einen komfortablen Zugang zum Laderaum selbst mit Fahrrädern auf dem Träger
  • Mit dem Schnellbefestigungsgriff befestigen Sie den Träger mit nur wenigen Umdrehungen an der Anhängekupplung
  • Der Träger verfügt über einen einstellbaren Felgenhalter mit weichen Haltebändern
  • Der stabile Rahmenhalter eignet sich für Rahmen bis zu 70 Millimetern

2. Thule EuroPower Anhängerkupplungs-Fahrradträger für zwei Fahrräder in Silber

Mit dem Thule EuroPower Anhängerkupplungs-Fahrradträger sind Sie optimal für den sicheren Transport bis zu zwei Fahrrädern auf der Anhängerkupplung ausgestattet. Dieser Träger eignet sich auch für die Beförderung von E-Bikes, was dank einer Ladekapazität von bis zu 2 x 30 Kilogramm möglich ist. Der praktische Schnellverschluss ermöglicht Ihnen eine leichte Befestigung innerhalb weniger Sekunden. Der Abklappmechanismus mit Fußpedal ermöglicht einen einfachen Zugriff auf den Kofferraum, und zwar auch unter voller Fahrradbeladung des Trägers.

Die Thule-Rahmenhalter sind sowohl für runde als auch ovale Fahrrad-Rahmen mit einem Durchmesser von 22 bis zu 80 Millimetern geeignet. Eine Besonderheit sind die langen Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion, die zur einfachen Befestigung der Räder auf den Trägerschienen dienen.

Mit 25 Zentimetern Abstand voneinander bieten sie extra viel Platz. In Sachen Sicherheit geht Thule keine Kompromisse ein, denn den Träger können Sie am Fahrzeug anschließen und Ihre Fahrräder am Träger. Die dafür nötigen Schlösser sind im Lieferumfang enthalten.

Die wichtigsten Produktdetails im Überblick:

  • Schnelle und leichte Montage auf der Anhängerkupplung mit abschließbarem Schnellverschluss
  • Auch für den Transport von E-Bikes geeignet
  • Praktisch vormontiert, zur Endmontage benötigen Sie kein Werkzeug
  • Aufladen der Fahrräder mithilfe abnehmbarer Fahrradhaltearme
  • Eine hohe Ladekapazität – 2 x 30 Kilogramm
  • Mit 25 Zentimetern ein großer Abstand zwischen den Felgenhaltern für einen reibungslosen Fahrradtransport
  • Die einstellbare Einhandkupplung können sie mit geringem Kraftaufwand schließen.
  • Dadurch ist eine einfache Montage dieses Trägers gewährleistet.

3. Eufab – klappbarer Kupplungsträger Poker-F für zwei Räder

Dieser POKER-F Fahrradträger von Eufab besitzt einen Abklappmechanismus mit Drehverschluss und ist für alle Fahrräder geeignet. Ein wichtiger Vorteil sind eine einfache und schnelle Montage sowie eine stabile und sichere Befestigung und Stabilität durch Rahmenhalter, Radstopper und Haltegurte. Als Zubehör können Sie zusätzlich eine Auffahrschiene für Fahrräder erwerben.

Mit dem Eufab POKER-F Fahrradträger können Sie vollkommen ungezwungen und ohne großes handwerkliches Geschick auf Reisen gehen. Mit nur wenigen Handgriffen sind Sie in der Lage, den bereits komplett vormontierten Fahrradträger auf der Anhängerkupplung zu befestigen.

Dadurch zählt dieses Produkt von Eufab zu den begehrtesten Kupplungsträgern überhaupt. Eine abschließbare Sicherung, die sich am Träger befindet, dient als eine sichere Vorbeugung gegen Diebstahl. Sie können sie bei Bedarf um einen abschließbaren Rahmenhalter erweitern. Der Eufab Radträger ist für maximal 2 Fahrräder gedacht, die Rahmengröße spielt dabei keine Rolle. Die Schienenart können Sie individuell verstellen. Dieser Träger ist TÜV- und GS-geprüft, eine EG-Bescheinigung liegt vor. Deshalb ist keine Eintragung in die Kfz-Papiere erforderlich.

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Schienenart: Verstellbare Stahl-Profilschienen
  • TÜV-/GS-geprüft und mit EG-BE – europäische Betriebserlaubnis
  • Komplett vormontiert
  • Mit Schnellverschluss und Abklapphebel
  • Ein stabiler Rahmenhalter, Radstopper und Textilspanngurte
  • Der Schienenabstand beträgt etwa 21 Zentimeter
  • Aus Stahl hergestellt
  • Mit einem Beleuchtungsanschluss ausgestattet

4. Eufab Kupplungsträger Luke für vier Fahrräder

Der Eufab Kupplungsträger Luke wurde für die Mitnahme von mehr als 2 oder 3 Fahrrädern entwickelt. Die maximale Nutzlast liegt bei 70 Kilogramm. Sie können problemlos bis zu 4 Fahrrädern mitnehmen, sodass Sie auch Gruppen- und Familienausflüge unternehmen können. Dank seiner gut durchdachten Bauweise wiegt dieser Kupplungsträger lediglich etwa 22 Kilogramm und verfügt dennoch über eine robuste Stahlkonstruktion. Wegen seiner Eigengröße ist das Produkt nicht erweiterbar. Trotzdem bietet es alle Vorteile, die Sie von einem qualitativ hochwertigen und sicheren Kupplungsträger erwarten können.

Die Diebstahlsicherung des Trägers können Sie bequem abschließen und den Rahmenhalter können Sie optional mit einem kompatiblen Schloss erweitern. Die Beleuchtung des Fahrradträgers ist durch einen 13-poligen Stecker und die seitlich integrierten Leuchtkomponenten gewährleistet. Das geringe Eigengewicht des Eufab Fahrradträgers beeinflusst das Fahrverhalten des Kraftfahrzeuges nicht. Dank reißfester Zurr- und Spanngurte sowie durch die spezielle Formgebung des Rahmenhalters transportieren Sie Ihre Fahrräder vibrationsfrei. Diese können durch seitliche Bewegungen bei Kurvenfahrten nicht beschädigt werden.

Falls Sie in den Kofferraum Ihres Fahrzeuges gelangen wollen, klappen Sie einfach den Heckträger in eine vorgegebene Winkelstellung zurück und drücken den Abklappmechanismus danach wieder zurück. Das ist sogar mit montierten Fahrrädern möglich.

5. Thule Fahrradträger VeloCompact für zwei Fahrräder

Der Thule VeloCompact ist das kompakteste und leichteste Heckträgermodell für zwei Fahrräder aus dem Hause Thule. Die Räder lassen sich mithilfe der abnehmbaren Fahrradhaltearme bequem aufladen. Eine einfache Montage ist durch einstellbare Einhandkupplung leicht zu bewältigen. Dank einfach ausziehbarer Felgenhalter ist ein Transport von Fahrrädern mit großem Radstand möglich.

Der praktische Abklappmechanismus mit Fußpedal ermöglicht Ihnen einen problemlosen Zugang zum Kofferraum, auch dann, wenn sich Fahrräder auf dem Träger befinden. Die langen Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion ermöglichen Ihnen zudem eine einfache Befestigung der Fahrräder.

Der THULE VeloCompact Träger punktet außerdem mit folgenden Eigenschaften:

  • Den Heckträger können Sie dank einer einstellbaren Einhandkupplung leicht montieren
  • Er ist für den Transport von zwei Fahrrädern konzipiert
  • Auch im beladenen Zustand ist der Zugang zum Kofferraum möglich
  • Schnelle und einfache Befestigung der Räder
  • Praktisch zusammenklappbar bei Nichtgebrauch
  • Mit dem One-Key-System von Thule ausgestattet
  • Bereits vormontiert – kein Werkzeug für die Montage erforderlich
  • Erfüllt die Anforderungen der City-Crash-Norm

6. Menabo Fahrradträger aus Stahl für bis zu drei Fahrräder

Der Fahrradträger Logic 3 von Menabo bietet Platz für bis zu drei Fahrräder bis zu einem maximalen Gewicht von 45 Kilogramm. Den Träger befestigen Sie an der Heckklappe des Autos. Er punktet unter anderem mit einer einfachen Montage und der leichten Arretierbarkeit des Fahrrads auf der stabilen Metallschiene. Fahrradhalter am Autoheck – wie der Träger von Menabo – sind besonders beliebt, weil sie beim Montieren wenig Kraftaufwand benötigen und der Zugriff schnell erfolgen kann.

Der verbesserte Rahmenhalter eignet sich auch für Räder mit Oversize- und Y-Rahmen bestens. Eine gute Lösung sind die praktischen Abstandhalter, die das gegenseitige Berühren der Fahrräder während der Fahrt verhindern. Dieser Heckfahrradträger ist aus hochwertigem und stabilem Stahl gefertigt. Die Befestigung des Trägers erfolgt mittels sechs reißfester Gurte am Fahrzeug.

Dank des praktischen und unkomplizierten Aufbaus positionieren Sie die Fahrräder problemlos in der stabilen aerodynamischen Schiene. Der Heckträger von Menabo ist universal einsetzbar und für fast alle Fahrzeugtypen geeignet.

7. Thule FreeRide Dachfahrradträger – funktionell und bedienerfreundlich

Der Thule FreeRide Dachfahrradträger verfügt über eine Schnellspannfunktion und ist für Fahrräder bis zu einer Rahmengröße von 80 Millimetern geeignet. Einfach in der Handhabung erfüllt er zudem alle grundlegenden Anforderungen. Der kompakte Träger von Thule hat ein Gewicht von 3,5 Kilogramm und bietet Platz für ein Fahrrad, dessen Gewicht die Marke von 17 Kilogramm nicht überschreiten sollte. Dieser Fahrradträger besitzt eine stabile, dynamische und funktionelle Konstruktion.

Der Radträger wird vormontiert geliefert. Deswegen brauchen Sie kein weiteres Werkzeug für die Montage. Das Schnellbefestigungssystem macht die Montage einfach und bequem. Den FreeRide Dachträger können Sie entweder am Träger oder auf dem Lastenträger montieren. Die Schlüssel für die Montage befinden sich im Lieferumfang. Den Schnellspanner des Trägers können Sie je nach Größe des Rades gezielt einstellen. Darüber hinaus können Sie unterschiedliche Reifenbreiten bis maximal 2,3 Zoll einstellen. Der Dachträger von Thule hat ein sehr dynamisches und platzsparendes Design mit gebogenen Haltearmen.

Dieses Produkt überzeugt vor allem durch die einfache Montage auf dem Autodach und durch die hohen Sicherheitstandards: Das Fahrrad wird optimal befestigt und wackelt während der Fahrt nicht. Der Dachträger und das Fahrrad sitzen fest auf dem Dach des Autos und das Rad steht sicher in seiner angebrachten Position. Zusammengeklappt ermöglichen die kompakten Maße eine platzsparende Aufbewahrung. Damit können Sie das FreeRide Modell von Thule beim Nichtgebrauch leicht verstauen.

8. Zusammenklappbarer Fahrradträger für die Anhängerkupplung von Westfalia

Die hohe Ladekapazität von 60 Kilogramm dieses Fahrradträgers für die Anhängerkupplung von Westfalia ermöglicht neben dem Transport der meisten Fahrradmodelle auch das sichere Transportieren von E-Bikes und Pedelecs bis zu einem Radstand von bis zu 1.300 Millimetern und einer maximalen Reifenbreite von 60 Millimetern.

Die Fahrradhalterung des Trägers weist einen Abklappmechanismus auf, der Ihnen den Zugang zum Kofferraum des Autos problemlos ermöglicht und das sogar mit befestigten Fahrrädern. Mit wenigen Handgriffen klappen Sie den Träger mühelos auf kompakte Abmessungen von 58 x 22 x 69 Zentimetern zusammen. Was die Sicherheit betrifft, verfügt das Produkt von Westfalia über eine Diebstahlsicherung und ist TÜV- sowie City-Crash-Test geprüft.

Dieser Radträger wird vormontiert geliefert und ist deshalb sofort einsetzbar. Dank der hervorragenden Material- und Funktionseigenschaften sind Ihre Fahrräder sicher unterwegs. Ob enge Kurven, plötzliche Wendemanöver, steile Anstiege oder höhere Geschwindigkeiten – mit diesem Westfalia Träger bleiben Sie immer auf der sicheren Seite. Dafür sorgen auch die exakt und bedarfsgerecht positionierbaren Halteklammern sowie verschiebbare Radaufnahmen, die einen stabilen Stand der Räder während der Fahrt garantieren.

Sowohl der Träger als auch die Fahrräder sind diebstahlsicher mit einem Schlüssel abschließbar. Erwähnenswert sind auch die extra verstärkten Haltestreben, die die gesamte Konstruktion stabilisieren.

9. Der Atera Fahrradträger Strada Sport M3

Der Fahrradträger Strada Sport von Atera wiegt nur 16,5 Kilogramm. Seine Leichtigkeit verdankt er der gelungenen Kombination aus Stahl und Aluminium. Trotz des Leichtgewichts ist dieser Träger extrem belastbar und stabil Das gilt auch für unebenes Gelände und für kurvenreiche Strecken. Die Befestigung erfolgt mittels eines voreingestellten Schnellverschlusses, der passend für alle Anhängerkupplungen ist. Damit gelingt Ihnen die Anbringung und Beladung in nur wenigen Minuten.

Dieser Fahrradträger besitzt einen Rollenauszug, der Ihnen einen nahezu uneingeschränkten Zugang zum Kofferraum ermöglicht, auch, wenn der Träger beladen ist. Obwohl dieses Produkt für die Mitnahme von bis zu drei Rädern konzipiert wurde, besteht die Möglichkeit, den Träger schnell auf die Mitnahme von vier Fahrrädern zu erweitern. Dabei spielt die Rad- und Reifengröße keine Rolle, denn der Träger passt sich Ihren Anforderungen an. Der Atera Fahrradträger ist für Rahmendurchmesser von 25 bis 80 Millimeter bei einer maximalen Zuladung von 60 Kilogramm zugelassen.

Die extrem stabilen Radschalen mit Rastband und Schnellverschluss können Sie ganz einfach auf der Fahrradschiene positionieren. Sie bieten allen Raddurchmessern einen sicheren Halt in allen Richtungen. Falls Sie unterwegs eine Pause einlegen möchten, können Sie Ihre Fahrräder und den Kupplungsträger problemlos am Auto lassen, denn der Heckträger ist mit einer Fahrrad-Diebstahlsicherung ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine extra Diebstahlsicherung für den Anhängerkupplungsträger.

Die Produktfeatures im Überblick:

  • Schneller Zugang zum Kofferraum
  • Mit Klappfunktion mit Fußauslöser extra gesichert
  • Voreingestellter Schnellverschluss vorhanden
  • Passend für alle Anhängerkupplungen
  • Problemlos im Kofferraum verstaubar
  • Greifarme sind gepolstert und abschließbar
  • Rastbänder mit Spannkraftschutz
  • Sichere Reifenpositionierung
  • Beleuchtungsanlage mit Leuchtenschutz
  • Kennzeichenträger
  • 13-poliger Steckeranschluss

10. Eufab Kupplungsträger Jake für zwei Fahrräder

Mit dem Modell Jake der Marke Eufab bekommen Sie einen Heckfahrradträger, welcher auf die Anhängerkupplung aufgesetzt wird. Die Festigkeit und der passende Sitz des Trägers werden mittels solider Schraubtechnik sichergestellt. Ab Werk gibt es zwei leicht gebogene Führschienen. Auf Wunsch können sie eine weitere Schiene befestigen, damit Sie bis zu drei Fahrräder transportieren können. Der Träger besteht hauptsächlich aus solidem Stahl, welcher eine hohe Stabilität bei einem geringen Gewicht verspricht. Das Gesamtgewicht liegt bei circa 17 Kilogramm.

Die Maximallast des Fahrradträgers liegt bei 60 Kilogramm. Am Rahmen des Trägers sind Rücklichter angebracht, welche mit Brems-, Rückfahr- und Nummernschildbeleuchtung ausgestattet sind. Die Reifen der Fahrräder befestigen Sie mit einem Schnellverschluss auf den Schienen, die Rahmen sichern Sie mit speziellen Halterungen vor dem Herunterfallen.

Die Halterungen wie auch der gesamte Träger lassen sich abschließen, sodass sowohl die Fahrräder als auch der Träger vor Diebstählen gesichert sind. Um bequem zum Kofferraum zu gelangen oder die Heckklappe zu öffnen, können Sie das Trägersystem anklappen. Das Eufab Trägermodell Jake ist ein solider Kupplungsträger, der gut vor Diebstählen gesichert ist und den Sie zusammenklappen können.

Die wichtigsten Produktdaten:

  • Auch für Fahrräder mit Oversize und Y-Rahmen bis 6 Zentimeter ø geeignet
  • Passt für nahezu alle Anhängerkupplungstypen
  • Abklappmechanismus mit Zusatzsicherung vorhanden
  • Abschließbare Rahmenhalter und Spanngurte mit Ratschen
  • Schienenart: Doppelrohr-Stahlschienen
  • Radstand: Maximal 125 Zentimeter Bodenfreiheit
  • Schienenabstand: Ungefähr 20 Zentimeter
  • Beleuchtungsanschluss: 13-poliger Stecker

11. Menabo Fahrradträger aus Stahl für zwei Bikes

Dieser Träger von Menabo ist ein Heckträger und er bietet zwei Fährrädern bis zu einem Maximalgewicht von 30 Kilogramm Platz. Den Träger montieren Sie an der Heckklappe des Fahrzeugs und die Fahrräder fixieren Sie mit Spanngurten sicher. Ist der Träger beladen, können Sie den Kofferraum nicht mehr öffnen. Die Montage des Trägers ist relativ einfach und kann von einer einzigen Person problemlos bewältigt werden, obwohl bei diesem Modell eine Montage zu zweit angenehmer ist.

Der Stahlträger wirkt nach der Montage sehr sicher und stabil, die Verarbeitung ist hochwertig und von guter Qualität. Die Befestigung am Fahrzeug erfolgt mit sechs reißfesten Gurten. Das Produkt von Menabo bietet einen sicheren und soliden Stand der Fahrräder, die in der stabilen aerodynamischen Schiene problemlos zu positionieren sind.

Der Träger verfügt über extra Abstandshalter, die das gegenseitige Berühren der Fahrräder verhindern. Der weitere Vorteil ist das schnelle Auf- und Abladen der Fahrräder. Durch neue Rahmenhalter ist dieser Fahrradträger auch für Räder mit Oversize- und Y-Rahmen geeignet.

12. Bullwing SR2 klappbarer Fahrradträger mit Schnellverschluss und Diebstahlschutz

Vielleicht ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie die Fahrräder gerade verstaut haben und Ihnen auffällt, dass Sie etwas im Kofferraum vergessen haben. Dann werden Sie über den Fahrradträger von Bullwing mit der Modellbezeichnung SR2 froh sein. Damit haben Sie nämlich die Möglichkeit, den bereits beladenen Fahrradträger mit wenigen Handgriffen abzuklappen. Der Zugang zum Kofferraum ist damit jederzeit gewährleistet. Ein weiteres Highlight dieses Produktes ist der Schnellverschluss, sodass Sie die Fahrräder um Handumdrehen befestigen können. Für die Sicherheit Ihrer Fahrräder sorgt ein Vorhängeschloss, das Sie ganz einfach am Träger befestigen.

Dieses Produkt können Sie durch Zubehörteile erweitern, sodass Ihr Fahrrad auch durch diebstahlsichere Rahmenhalter geschützt ist. Der Fahrradträger ist aus hochwertigem und robustem Stahl hergestellt, er hat ein Eigengewicht von 19 Kilogramm und kann bis zu 50 Kilogramm tragen. Der SR2 Träger von Bullwing erfüllt alle wichtigsten Anforderungen eines modernen Fahrradträgers. Seine Gurtbänder sind so flexibel, dass Sie vom Rennrad bis zum Mountainbike alle Fahrräder sicher transportieren können.

Eine gute Lösung ist der weiche Gummischutz um die Gurtbänder, der verhindert, dass empfindliche Alu- oder Karbon-Felgen zerkratzt werden. Die stabilen Rahmenhalter des Trägers besitzen ebenso Gurtbänder. Auf diese Weise können Sie nahezu alle Arten von Rahmen flexibel sichern.

Welche Arten von Fahrradträgern gibt es?

bester FahrradträgerIn der Regel reicht der Platz im Kofferraum nicht aus, um dort ein oder mehrere Fahrräder zu verstauen. Bei einer Reise brauchen Sie wahrscheinlich den Platz, um dort das Gepäck unterzubringen. Für den Transport von Fahrrädern benötigen Sie also einen Fahrradträger, damit der Platz im Kofferraum für andere Sachen zur Verfügung steht.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Fahrradträgermodelle von zahlreichen Herstellern. Obwohl die beliebtesten Fahrradträger für die Anhängerkupplung gedacht sind, gibt es weitere Möglichkeiten, ein Fahrrad zu transportieren:

  1. Dachträger: Diese Art von Fahrradträgern wird auf dem Dach des Autos montiert. Damit können Sie ein bis drei Räder gleichzeitig transportieren. Die Anbringung auf dem Dach lässt eine freie Sicht durch die Heckscheibe zu. Dafür haben Sie einen relativ großen Widerstand auf dem Dach, was unter Umständen das Fahrverhalten beeinflusst. Bei der Fahrt mit einem Dachträger müssen Sie beachten, dass Sie die gesetzlich vorgeschriebene maximale Geschwindigkeit von 120 km/h nicht überschreiten. Modellabhängig werden die Räder stehend oder liegend auf dem Träger platziert. Bedenken Sie, dass Sie beim Dachträger die Räder erst einmal auf das Dach hochheben und befestigen müssen, was mit einem hohen Kraftaufwand verbunden ist. Manche Modelle haben für diesen Zweck spezielle Hebehilfen, die Sie im Handel erwerben können. Für den Fahrradtransport bleibt der Dachträger die preiswerteste Variante.
  2. Heckträger: Falls Sie keine Anhängerkupplung an Ihrem Auto haben, kann der Heckträger eine gute Lösung darstellen. Der sogenannte Heckträger wird an der Heckklappe montiert, was bei diesen Modellen recht schnell möglich ist. Für die Montage werden spezielle Spanngurte verwendet, sodass Sie bis zu zwei Fahrräder gleichzeitig transportieren können. Die einfache Anbringung des Heckträgers ist ein Vorteil dieses Modells, allerdings wird dabei die Sicht durch die Heckscheibe blockiert. Bei unsachgemäßer Nutzung dieser Variante kann es zu Lackschäden kommen, Deswegen wird sie heutzutage kaum eingesetzt.
  3. Kupplungsträger: Diesen Fahrradträger montieren Sie direkt auf dem Kugelkopf der Kupplung. Dazu können Sie modellabhängig auch weitere Schienen im Handel bekommen, sodass Sie beispielsweise anstatt zwei auch drei Räder mitnehmen können. Bei entsprechenden Modellen ist die Mitnahme bis zu 5 Fahrrädern möglich. Die zusätzliche Last wird dabei nach hinten verlagert. Dadurch ändert sich das Fahrverhalten kaum und auch der Kraftstoffverbrauch wird nur unwesentlich erhöht. Kupplungsträger können Sie unabhängig vom Wagenmodell kaufen, dabei sollten Sie jedoch die Tragkraft der Anhängerkupplung beachten. Manche Modelle gibt es sogar mit einer speziellen Absenk-Automatik. Aufgrund ihres hohen Gewichts können Sie maximal ein oder zwei elektrische Bikes oder Pedelecs mitnehmen. Da sich die Kupplungsträger schnell und unkompliziert montieren lassen, sind sie unter den Autofahrern äußerst beliebt.

Vor- und Nachteile der Fahrradträgertypen

Falls Sie sich noch nicht sicher sind, für welchen Typ des Fahrradträgers Sie sich entscheiden sollten, schauen Sie sich die kurze Zusammensetzung der Vor- und Nachteile der einzelnen Fahrradträgertypen an:

  • Dachträger
  • Sie bieten den meisten Platz für die Räder und freie Sicht nach hinten
  • Dachträger sind für die meisten Fahrzeugtypen erhältlich und günstig in der Anschaffung
  • Sie können auch breitere Fahrräder nebeneinander transportieren
  • Nur für relativ leichte Räder geeignet
  • Umständlich bei der Montage – Lackschäden sind nicht ausgeschlossen
  • Deutlich höherer Luftwiderstand
  • Bis zu 35 Prozent höherer Kraftstoffverbrauch
  • Der erhöhte Schwerpunkt verändert das Fahrverhalten
  • Lauernde Gefahren bei Fahrten: Niedrig hängende Äste, Garagen, Durchfahrten, Tunnel und Brücken
  • Heckträger
  • Sehr stabil
  • Günstiger in der Anschaffung als die Kupplungsträger
  • Meist mit hochklappbaren Fahrrad-Halterungen ausgestattet
  • Wenn die Träger nicht beladen sind, können Sie die Fahrzeuglänge verkürzen
  • Heckträger belasten durch das Gewicht die Heckklappenscharniere
  • Ein erhöhter Benzinverbrauch bis zu 20 Prozent muss einkalkuliert werden
  • Schlechte Sicht nach hinten
  • Eingeschränkter Zugang zum Kofferraum
  • Anhängerkupplungsträger
  • Eine niedrige Ladehöhe – das Be- und Entladen fällt leichter
  • Unkomplizierte Montage
  • Kaum Einfluss auf den Luftwiderstand
  • Erhöhter Benzinverbrauch von lediglich 10 Prozent
  • Freie Sicht nach hinten
  • Eine kostspielige Anhängerkupplung ist Voraussetzung
  • Rückleuchten sind Pflicht
  • Ein hecklastiges Fahrverhalten
  • Eingeschränkter Zugang zum Kofferraum

Das sollten Sie beim Kauf eines Fahrradträgers beachten

Der wichtigste Aspekt bei der Wahl eines passenden Fahrradträgers ist die Sicherheit – für Sie als Fahrer, für Ihre Fahrräder und für andere Verkehrsteilnehmer. Der sicherste Fahrradträger in dieser Hinsicht ist der Anhängerkupplungsträger. Deshalb werden wir uns auf die positiven Merkmale eines solchen Trägers konzentrieren.

Erfahren Sie hier, worauf es beim Fahrradträger-Kauf ankommt:

  1. Die maximale Stützlast der Anhängerkupplung: Die Kupplung des Fahrzeugs ist der limitierende Faktor, wenn Sie auf der Suche nach einem geeigneten Fahrradträger sind. Es ist egal, ob es sich um eine abnehmbare Anhängerkupplung oder eine fest montierte Kupplung handelt – in der Betriebserlaubnis Ihres Autos können Sie nachlesen, wie hoch die Stützlast Ihrer Anhängerkupplung ist. Beim Kauf müssen Sie darauf achten, dass die Stützlast in Kombination mit Ihren Fahrrädern nicht überschritten wird.
  2. Die Nutzlast des Trägers: Je höher die Nutzlast des Trägers ist, desto mehr Räder können Sie transportieren. Meistens liegt die Nutzlast zwischen 30 und 70 Kilogramm.
  3. Die Breite der Schienen: Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Schienenbreite mit der Reifenbreite Ihrer Räder übereinstimmt.
  4. Der Stromanschluss: Falls der Fahrradhalter die Rückbeleuchtung des Fahrzeugs verdeckt, müssen Sie für eine zusätzliche Beleuchtungsanlage sorgen. Dafür brauchen Sie natürlich Strom. In der Regel besitzen die meisten Trägermodelle einen 13-poligen-Stecker. Ältere Fahrzeuge können jedoch noch mit einem 7-poligen-Stecker gerüstet sein. Im solchem Fall brauchen Sie eine Adapterinstallation, damit der Stecker der Beleuchtungsanlage mit der Steckdose des Fahrzeugs kompatibel ist.
  5. Die Verschlussart: Bei den Fahrradträgern für die Anhängerkupplung haben Sie die Wahl zwischen einem Schraubverschluss zum Aufschrauben mit Werkzeug und einem Schnappverschluss/Schnellverschluss. Bei der ersten Variante sollte Ihnen jemand bei der Montage behilflich sein, die zweite ist eher dafür geeignet, wenn Sie den Fahrradträger alleine montieren müssen.
  6. Montage: Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass die Montage und Demontage möglichst unkompliziert ist.
  7. Zubehör/Erweiterungsoptionen: Ist der von Ihnen gewählte Fahrradträger erweiterbar, können sie ihn später mit zusätzlichen Schienen nachrüsten, damit Sie künftig mehrere Räder mitnehmen können.
  8. Schutz vor Diebstählen: Ein hochwertiger Fahrradträger sollte nicht nur Ihre Räder vor Diebstahl schützen, sondern auch selbst gegen Diebstahl gesichert sein.

Achten Sie bei der Fahrradträger Nutzung auf folgende Punkte

Fahrradträger VergleichUnabhängig davon, ob es sich um einen Fahrradheckträger, Dachträger oder Heckträger für Anhängerkupplungen handelt, gibt es einige Dinge bei der Nutzung, die Sie modellübergreifend beachten sollten. Hier ein paar Anregungen für den richtigen Gebrauch von Fahrradträgern:

  • Die losen Teile am Fahrrad, wie zum Beispile die Luftpumpe oder Fahrradtaschen, entfernen
  • Die Montageanleitung gründlich durchlesen
  • Bei einem Anhängerkupplungsträger die Fettrückstände am Kugelkopf entfernen
  • Die Räder immer entgegengesetzt auf Kupplungsträger, Heckträger oder Dachträger aufladen
  • Die Fahrradlenker verdrehen
  • Bei der Positionierung der Räder unbedingt auf genügend Abstand zwischen den Bikes achten
  • Die Kontaktstellen zur Sicherheit gut abpolstern
  • Durch kräftiges Rütteln die Stabilität der Konstruktion testen
  • Eine kurze Probefahrt um den Wohnblock machen und prüfen, ob alles festsitzt
  • Einen Bremstest durchführen

Die Montage eines Fahrradträgers – so gehen Sie vor

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die einfachen Modelle eines Heckträgers werden über Klemmen direkt auf der Heckklappe des Fahrzeugs montiert. Dank eines gummierten Abstandshalters haben die Fahrräder einen ausreichenden Abstand zum Fahrzeugheck, damit dieser nicht beschädigt wird. Diese Art der Montage können Sie jedoch nicht bei jedem Automodell durchführen. Die Heck-Fahrradträger für die Anhängerkupplung (AHK) sind im Gegensatz zu der bereits beschriebenen Trägervariante wesentlich stabiler. Der Träger wird mittels Schraubsystems an den AHK montiert.

Sie sollten dafür einen Drehmomentschlüssel verwenden. Darüber hinaus gibt es Modelle, die mit werkzeugloser Klemmbefestigung befestigt werden. Bei diesem Trägersystem achten Sie darauf, dass der AHK-Fahrradträger ein Rückleuchtensystem und eine Aufnahme für ein Nummernschild dabei hat.

Idealerweise ermöglicht ein Fahrradträger eine einfache und rückenschonende Anbringung der Fahrräder. Deswegen sollten diese nicht zu hoch angebracht sein. Ein Heck-Fahrradträger mit Klemmhaken und zwei Aufnahme-Holmen erfordert beim Beladen mehr Kraft als ein AHK-Fahrradträger. Manche Hersteller bieten bei Heck-Fahrradträgern die sogenannten Auffahrschienen, die vor allem für schwere Fahrräder gut geeignet sind. Dadurch können Sie sogar ein E-Bike leicht aufladen.

Nützliches Zubehör für einen Fahrradträger

Falls Sie die Funktionalität Ihres Fahrradträgers erweitern möchten, gibt es im Handel einige interessante Lösungen, die Ihnen den Umgang mit dem Träger erleichtern:

  1. Radschiene: Die meisten Heck-Fahrradträger können mit mindestens einer weiteren Radschiene erweitert werden. Viele Trägersysteme sind je nach Modell und Hersteller für bis zu vier Räder zugelassen. Eine solche Radschiene befestigen Sie mit wenigen Handgriffen problemlos auf dem Trägersystem. Sie sollten jedoch unbedingt nur solche Schienen verwenden, die vom selben Hersteller stammen, wie der Träger selbst.
  2. Abstandhalter: Für die weitere Befestigung von Fahrrädern können Sie am senkrechten Grundträger zusätzliche Abstandshalter montieren. Von der Länge her sind sie unterschiedlich und richten sich daher an den Abstand der Transportschiene mit dem Fahrrad zum hinteren Grundträger. Dafür gibt es individuell einstellbare Abstandshalter. Diese Abstandshalter bekommen Sie oft im Set mit einer weiteren Trägerschiene. Achtung: Der Träger und das Set sollten vom selben Hersteller stammen!
  3. Spanngurte: Ausreichenden Spanngurte dürfen als Zubehör nicht fehlen. Damit können Sie Ihr Rad noch sicherer am Träger befestigen. Empfehlenswert sind hier Modelle, die eine Ratschenfunktion aufweisen. Die Fahrräder sollten allem voran transportsicher befestigt werden, damit sie während der Fahrt nicht vom Träger herunterfallen, was schon oft genug vorgekommen ist. Dann entsteht ein hohes Unfallrisiko, das nicht zu unterschätzen ist.

Die möglichen Alternativen zum Fahrradträger

Fahrradträger TestWas die Funktionalität und Effektivität betrifft, gibt es in Wirklichkeit nur wenige Alternativen für einen Fahrradträger. Sie können statt eines Heckträgers einen Dachgepäckträger benutzen. Bevor die Heckträger-Systeme entwickelt wurden, hat man die Fahrräder meist auf dem Pkw-Dach transportiert. Diese Lösung ist vor allem dann praktisch, wenn das Fahrzeug über eine Dachreling verfügt. An dieser Dachreling können Sie die Grundträger am sichersten befestigen.

Viele Autos verfügen heutzutage über entsprechende Aufnahmevorrichtungen am Dach, in denen der Grundträger montiert werden kann. Auf diesem Grundträger können Sie bis zu vier Dach-Fahrradträger befestigen. Die andere Alternative für einen Fahrradträger ist der Innenraum des Pkws.

Falls es die Größe Ihres Fahrzeuges zulässt, können Sie Ihre Fahrräder auch im Innenraum transportieren. Doch auch dabei ist Vorsicht geboten, denn bei einem Auffahrunfall können die Fahrräder durch die Wucht des Aufpralls durch den gesamten Fahrzeugraum geschleudert werden und die Insassen verletzten. Transportieren Sie also Fahrräder im Innenraum eines Fahrzeugs sorgen Sie dafür, dass Sie diese sicher befestigen.

Oft gestellte Fragen zu Fahrradträgern

Bevor Sie sich für ein konkretes Fahrradträgermodell entscheiden, sollten Sie sich einige Fragen stellen, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern. Wir haben einen Fragen-Überblick zusammengestellt und geben die Antworten.

  1. Wie viele Fahrräder kann der Fahrradträger aufnehmen? Die gängigsten Trägermodelle können ein bis vier Fahrräder aufnehmen. Viel wichtiger ist die zulässige Dach- und Stützlast Ihres Fahrzeugs. Auch die Fahrradträger haben eine Zuladungsbegrenzung, die Sie beachten müssen.
  2. Passt der Fahrradträger zu meinem Pkw-Modell und zum Benutzerverhalten? Aufgrund der zahlreichen Modelle kommt wahrscheinlich die Frage auf, welcher Fahrradträger zu Ihnen passt. Stellen Sie sich also zuerst die Grundfragen zur Sicherheit und Montage des jeweiligen Modells. Nicht zu unterschätzen ist eine fachliche Beratung, die Sie in einem Fachgeschäft vor Ort in Anspruch nehmen können. Vor allem geht es um eine optimale Transportlösung entsprechend Ihrer persönlichen Anforderungen.
  3. Fahrradtyp und Fahrradträger – worauf muss ich achten? Nicht alle Fahrradträger eignen sich für alle Fahrradtypen. Kleine Kinderräder transportieren Sie am besten im Kofferraum oder Sie befestigen diese mit zusätzlichen Gurten am Träger. E-Bikes und Pedelecs sind nicht für alle Fahrradträger geeignet. Das betrifft auch die Drei- oder Tandemräder, die für klassische Fahrradträger nicht geeignet sind.
  4. Kann ich mit einem Fahrradträger andere Sachen als Fahrräder transportieren? Laut Gesetz ist es zulässig, allerdings unter Voraussetzung, dass der Transport gemäß den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung entspricht und der Benutzer die zulässige Dach- und Stützlast beachtet. Das ist abhängig von dem Hersteller.
  5. Zugang zum Kofferraum: Lässt sich dieser öffnen? Viele potenzielle Käufer stellen sich diese Frage. Es gibt eine Vielzahl von Fahrradträgern, die sich einfach abklappen lassen und den Zugang zum Kofferraum ermöglichen. Den Kofferraum können Sie auch bei vielen Heckträgern öffnen, was allerdings auch vom Fahrzeugtyp abhängig ist.
  6. Wie weit verändert ein Fahrradträger das Fahrverhalten? Bei Fahrten mit einem Fahrradträger am oder auf dem Auto müssen Sie ein verändertes Fahrverhalten des Fahrzeugs in Kauf nehmen. Dafür ist das veränderte Gewichtsverhältnis des Fahrzeugs verantwortlich. Dazu kommen die Windverhältnisse, weil die Fahrradträger und Fahrräder während der Fahrt eine zusätzliche Angriffsfläche bieten.
  7. Wie steht es um die Erweiterbarkeit? Das ist wiederum von Modell zu Modell anders. Bei den Hecksystemen mit Holmen ist die Aufnahme von Fahrrädern auf maximal drei Räder begrenzt. Mit einem AHK-Fahrradträger können Sie weitere Räder transportieren. Die meisten Trägermodelle werden standardmäßig für zwei Fahrräder angeboten.
  8. Diebstahlsicherung – ja oder nein? Hochwertige Fahrradträger sind mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet. Dazu sollten Sie jedoch Ihre Fahrräder zusätzlich mit stabilen Bügelschlössern gegen Diebstahl sichern. Diese wirken abschreckend und erschweren es einem Dieb, Ihre Räder vom Träger zu holen.
  9. Was tun, wenn der Stecker für die Rückleuchten des Heckträgers nicht passt? Viele ältere Fahrzeuge sind mit einer 7-poligen-Steckdose neben der Anhängerkupplung versehen. Wenn Sie aber einen Heckträger mit einem 13-poligen-Steckeranschluss besitzen, sollten sich Sie im Handel nach einem entsprechenden Adapter (13 auf 7 Pole) umschauen.

Gibt es einen Fahrradträger-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenOb es die Autobahn ist, eine kurvenreiche Straße mit Schlaglöchern oder ob es abrupte Bremsmanöver sind – mit einem guten Fahrradträger bringen Sie Ihre Räder heil und sicher ans Ziel. Was Sie bei der Wahl des Fahrradträgers beachten sollten, zeigen hilfreiche Tests, die beispielsweise die Stiftung Warentest durchführt. Die Tester der Stiftung haben im Jahr 2017 die Fahrradträger bekannter Marken unter die Lupe genommen. Schauen Sie sich die Ergebnisse an und sichern Sie sich weitere wichtige Infos.

Hat Öko Test einen Fahrradträger-Test durchgeführt?

Die Tester von Öko Test haben sich bisher noch nicht mit einem Test für Fahrradträger beschäftigt. Wir werden Sie an dieser Stelle sofort darüber informieren, wenn ein solcher Test durchgeführt wird. Dann hinterlegen wir auch einen Link, über den Sie direkt zum Öko Test Fahrradträger-Test gelangen.

Gibt es einen Fahrradträger-Test des ADAC?

Der bekannte Automobilclub hat tatsächlich einen solchen Test durchgeführt. Dabei standen 16 Fahrradträger auf dem Prüfstand und wurden kritisch durch die Fachleute in Augenschein genommen. Die Tester entschieden sich für Modelle der drei Montagearten: Heck, Anhängerkupplung und Dach. Immerhin konnten acht Produkte mit der Gesamtnote „gut“ bewertet werden und sechs Modelle erreichten die Note „zufriedenstellend“. Schauen Sie sich hier die Ergebnisse des ADAC-Tests zu Fahrradträgern an.

Fahrradträger-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Fahrradträger

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Thule Fahrradträger EuroRide für 2 Fahrräder 12/2018 205,93€ Zum Angebot
2. Thule EuroPower Anhängerkupplungs-Fahrradträger für 2 Fahrräder 12/2018 364,95€ Zum Angebot
3. Eufab klappbarer Kupplungsträger Poker-F für 2 Räder 12/2018 229,00€ Zum Angebot
4. Eufab Kupplungsträger Luke für 4 Fahrräder 12/2018 249,50€ Zum Angebot
5. Fahrradträger Thule VeloCompact für 2 Fahrräder 08/2018 369,00€ Zum Angebot
6. Menabo Fahrradträger aus Stahl für bis zu 3 Räder 12/2018 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Thule Fahrradträger EuroRide für 2 Fahrräder