Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

11 verschiedene Fenstersauger im Vergleich – finden Sie Ihren besten Fenstersauger für streifenfreien Glanz – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Fensterputzen dürfte auf der Liste der unbeliebten Haushaltsaufgaben recht weit oben stehen. So sehr sich Menschen auch über Sonne freuen, ihre Strahlen offenbaren schonungslos den Schmutz auf den Fenstern im Haus und drängen zum Handeln. Das Frustrierende daran: Selten werden die Glasflächen wirklich sauber. Meist bleiben blieben doch Putzstreifen oder Grauschleier in den Ecken und der komplette schmutzfreie Durchblick ist nicht möglich – ganz gleich, welche handelsübliche Reinigungsflüssigkeit und welches Tuch eingesetzt wird. Mit einem elektrischen Fenstersauger fallen die Putzergebnisse häufig besser aus, und schneller und hygienisch geht es obendrein, unabhängig vom Einsatzgebiet.

Die praktischen Geräte, deren Design mitunter klobig wirkt, sind meist akkubetrieben und liegen gut in der Hand. Sie hinterlassen streifenfreie Oberflächen, sodass ein Nachpolieren nicht notwendig ist. Es gibt elektrische Fenstersauger zahlreicher Hersteller und in unterschiedlichen Preisklassen. Die Geräte unterscheiden sich in ihrer Reinigungsleistung, der Verarbeitung und im Lieferumfang.

Der nachfolgende Vergleich stellt 11 elektrische Fenstersauger mit ihren jeweiligen Eigenschaften, Zusatzfunktionen und Besonderheiten vor. Der darauffolgende Ratgeber enthält viel Wissenswertes rund um die Putzhilfen. Er stellt verschiedene Kriterien vor, die beim Kauf eines Fenstersaugers eine Rolle spielen sollten, und beantwortet häufig gestellte Fragen. Abschließend wird geprüft, ob es einen Fenstersauger-Test mit Testsieger der Stiftung Warentest oder von Öko-Test gibt und wie die Ergebnisse ausgefallen sind.

4 akkubetriebene Fenstersauger in der Vergleichstabelle

Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger
Amazon-Bewertung
(9.382 Kundenbewertungen)
Gewicht
700 Gramm
Größe
12,5 x 28 x 32,5 Zentimeter
Zubehör
Fenstersauger, Sprühflasche, Mikrofaser-Wischbezug, Glasreiniger-Konzentrat, Akkuladegerät, zwei Saugdüsen
Farbe
Gelb
Batterien erforderlich
Material
Kunststoff
Teleskopstiel mitgeliefert
Wechselbare Düsen mitgeliefert
Sprühflasche mitgeliefert
Akku
Lithium-Ionen-Akku
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 62,50€ Idealo 57,90€ Otto Preis prüfen Alternate 57,90€ Cyberport 57,90€ Toom 61,99€ Proshop 63,58€ Lidl 64,98€
Leifheit Dry & Clean Fenstersauger
Amazon-Bewertung
(8.066 Kundenbewertungen)
Gewicht
739 Gramm
Größe
15 x 28 x 31,5 Zentimeter
Zubehör
Fenstersauger, Stiel, Einwascher
Farbe
Weiß/Türkis
Batterien erforderlich
Material
Kunststoff
Teleskopstiel mitgeliefert
Wechselbare Düsen mitgeliefert
Sprühflasche mitgeliefert
Akku
Lithium-Polymer-Akku
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 37,49€ Idealo 37,49€ Otto 63,99€ OBI 62,50€ Saturn 37,49€ büroshop24 43,98€ Voelkner 50,93€ smdv 51,66€
Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger
Amazon-Bewertung
(3.873 Kundenbewertungen)
Gewicht
740 Gramm
Größe
12,6 x 28 x 31 Zentimeter
Zubehör
Fenstersauger, Einwascher, Reinigungskonzentrat
Farbe
Gelb
Batterien erforderlich
Material
Kunststoff
Teleskopstiel mitgeliefert
Wechselbare Düsen mitgeliefert
Sprühflasche mitgeliefert
Akku
Lithium-Ionen-Akku
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 63,99€ Idealo 63,99€ Otto 73,25€ OBI 64,98€ Cyberport 62,90€ Alternate 62,90€ Computeruniverse 68,90€ büroshop24 72,69€
Monzana Akku-Fenstersauger
Amazon-Bewertung
(174 Kundenbewertungen)
Gewicht
Keine Angabe
Größe
28 x 14 x 5 Zentimeter
Zubehör
Sprühflasche, Ladekabel, Teleskopstange, Fensterwischer aus Mikrofaser
Farbe
Orange
Batterien erforderlich
Material
Kunststoff
Teleskopstiel mitgeliefert
Wechselbare Düsen mitgeliefert
Sprühflasche mitgeliefert
Akku
Lithium-Ionen-Akku
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 34,95€ Idealo 36,99€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger Leifheit Dry & Clean Fenstersauger Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger Monzana Akku-Fenstersauger
Amazon-Bewertung
(9.382 Kundenbewertungen)
(8.066 Kundenbewertungen)
(3.873 Kundenbewertungen)
(174 Kundenbewertungen)
Gewicht 700 Gramm 739 Gramm 740 Gramm Keine Angabe
Größe 12,5 x 28 x 32,5 Zentimeter 15 x 28 x 31,5 Zentimeter 12,6 x 28 x 31 Zentimeter 28 x 14 x 5 Zentimeter
Zubehör Fenstersauger, Sprühflasche, Mikrofaser-Wischbezug, Glasreiniger-Konzentrat, Akkuladegerät, zwei Saugdüsen Fenstersauger, Stiel, Einwascher Fenstersauger, Einwascher, Reinigungskonzentrat Sprühflasche, Ladekabel, Teleskopstange, Fensterwischer aus Mikrofaser
Farbe Gelb Weiß/Türkis Gelb Orange
Batterien erforderlich
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Teleskopstiel mitgeliefert
Wechselbare Düsen mitgeliefert
Sprühflasche mitgeliefert
Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Polymer-Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 62,50€ Idealo 57,90€ Otto Preis prüfen Alternate 57,90€ Cyberport 57,90€ Toom 61,99€ Proshop 63,58€ Lidl 64,98€ Amazon 37,49€ Idealo 37,49€ Otto 63,99€ OBI 62,50€ Saturn 37,49€ büroshop24 43,98€ Voelkner 50,93€ smdv 51,66€ Amazon 63,99€ Idealo 63,99€ Otto 73,25€ OBI 64,98€ Cyberport 62,90€ Alternate 62,90€ Computeruniverse 68,90€ büroshop24 72,69€ Amazon 34,95€ Idealo 36,99€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,33 Sterne aus 12 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger mit Wechselakku

Der WV 5 Premium Fenstersauger von Kärcher erledigt die Fensterreinigung laut Hersteller mühelos, streifenfrei und schnell. Der Fensterreiniger ist mit manuell einstellbaren Abstandshaltern ausgestattet und bringt zwei unterschiedliche Düsen im Lieferumfang mit. Die breite Düse eignet sich mit einer Arbeitsbreite von 280 Millimetern für die Reinigung großer Fensterflächen, die schmale Saugdüse gelangt laut Kärcher mühelos in kleinere und schwer zugängliche Bereiche wie Sprossenfenster oder Vitrinen. Ihre Breite beträgt 170 Millimeter. Ist der Akku voll aufgeladen, hat er eine Laufzeit von 35 Minuten. In dieser Zeit lassen sich laut Hersteller rund 35 Fenster putzen.

success

Der WV 5 Premium hat einen Wechselakku, der entnehmbar ist. Er kann bei Bedarf schnell gegen einen vollen Ersatzakku ausgewechselt werden, was die Arbeit nur kurzzeitig unterbricht.

Der integrierte Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern und lässt sich befüllen sowie entleeren, ohne dass der Fensterputzende mit Wasser oder Schmutz in Kontakt kommt. Die im Lieferumfang enthaltene Sprühflasche hat einen Mikrofaser-Wischbezug, der im Zusammenspiel mit der Wasserabsaugung sehr gute Reinigungsergebnisse liefern soll.

warning

Der Hersteller weist darauf hin, dass es für ein gutes Reinigungsergebnis wichtig ist, die Reinigungsfläche vorher zu befeuchten. Dabei sollte sie gleichmäßig nass sein, aber keine tropfende Fläche, da sonst der Wassertank zu schnell voll wäre. Kärcher rät außerdem davon ab, bei der Reinigung zu viel Druck auszuüben.

Der Fenstersauger kommt mit einem speziellen Fensterputzkonzentrat (200 Milliliter), das den Oberflächen einen Lotuseffekt verleihen sowie Wasser und Verschmutzungen abperlen lassen soll. Der Lieferumfang umfasst auch die zwei beschriebenen Absaugdüsen, die Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, den Akku und ein Akkuladegerät.

info

Was ist der Lotuseffekt? Der Name kommt von der Lotuspflanze, deren Oberfläche so beschaffen ist, dass sie kaum benetzbar ist. Wasser und Schmutz perlen von ihr ab. Den Effekt ahmen Nanopartikel in verschiedenen Reinigern nach.

FAQ

Wie lange dauert das Laden des Akkus?
Der Wechselakku des Kärcher WV 5 Premium Fenstersaugers benötigt laut Hersteller für die volle Aufladung 185 Minuten.
Muss sich der Akku zum Aufladen im Gerät befinden?
Nein, im Lieferumfang ist ein separates Ladegerät enthalten. Der Fenstersauger kann mit einem Akku genutzt werden, während ein zweiter im Ladegerät lädt.
Ist ein zweiter Akku im Lieferumfang des Kärcher WV 5 Premium Fenstersaugers enthalten?
Nein, der zweite Akku muss separat gekauft werden.
Wie schwer ist der Fenstersauger?
Der Fenstersauger wiegt 700 Gramm.

2. Leifheit Dry & Clean Fenstersauger mit Stiel und Einwascher

Der Dry & Clean Fenstersauger von Leifheit ermöglicht laut Herstellerangaben eine streifenfreie Reinigung glatter Oberflächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen. Der Sauger wäscht die Flächen und saugt sie wieder ab. Ein Nachpolieren soll nicht nötig sein. Dank Stand-by-Automatik schaltet der Fenstersauger bei Kontakt mit der Fensterscheibe auf maximale Saugkraft. Der Fenstersauger hat einen im Vergleich zu anderen Modellen langen Stiel von 43 Zentimeter Länge.

success

Der Fenstersauger von Leifheit ist mit allen Click-System-Stielen des Herstellers kompatibel, was den Aktionsradius des Geräts erweitert. Er soll sich außerdem für jeden Winkel eignen, was die Reinigung schwer erreichbarer Stellen in verschiedenen Positionen ermöglicht. So ist der Fenstersauger auch Überkopf einsetzbar, um die Reinigung bodentiefer Fenster zu erleichtern.

Der Fenstersauger hat einen langlebigen Lithium-Ionen-Akku, der nach maximal 38 Minuten schlapp macht. Damit lässt sich laut Hersteller eine Fläche von bis zu 100 Quadratmetern reinigen. Ist der Fensterreiniger gerade nicht im Einsatz, schaltet sich automatisch der Stand-by-Modus ein, um Energie zu sparen.

Die Absaugdüse ist 28 Zentimeter breit, eine schmalere Düse mit 17 Zentimeter Breite ist separat erhältlich. Der Tank des Fenstersaugers ist abnehmbar und soll sich leicht befüllen, entleeren und reinigen lassen. Der Fenstersauger ist in verschiedenen Varianten beziehungsweise mit unterschiedlichem Lieferumfang erhältlich. Wahlweise gibt es das Fensterreinigungsgerät einzeln oder beispielsweise mit Einwascher und Stiel, Teleskopstab, mit extra Saugdüse, mit Sprühwischer oder zusammen mit einem Fensterspray. Leifheit betont die Herstellung in Europa.

info

Was ist ein Abstandshalter? Manche Fenstersauger verfügen über manuell einstellbare Abstandhalter. Sie ermöglichen das Anpassen des Saugers an die eigenen Fenster. Das soll eine gründliche Reinigung bis zur Fensterkante erlauben.

FAQ

Wie schwer ist der Leifheit Dry & Clean Fenstersauger?
Er wiegt 739 Gramm.
Ist der Akku des Fenstersaugers auswechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Leifheit Dry & Clean Fenstersauger eingebaut.
Ist das Gerät horizontal verwendbar?
Laut Amazon-Kundenaussagen ist der Fenstersauger waagerecht benutzbar.
Muss der Tank zum Entleeren abgenommen werden?
Das ist nicht zwingend notwendig. Der Tank kann alternativ über eine integrierte Öffnung entleert werden.
Wie groß ist der Fenstersauger von Leifheit?
Der Fenstersauger ist 15 hoch, 28 Zentimeter breit und 31,5 Zentimeter lang.

3. Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger mit langer Akkulaufzeit

Der Fenstersauger WV 6 Plus von Kärcher soll die streifenfreie Reinigung von Fenstern und anderen glatten Oberflächen wie zum Beispiel Fliesen ermöglichen. Die Kombination aus Sprühflasche, Mikrofaser-Wischbezug und Saugfunktion soll für effektives und schlierenfreies Fensterputzen sorgen. Der Hersteller hat nach eigenen Angaben die Absauglippe des Modells verbessert. Die Verlängerung der Lippe soll das Abziehen der gesamten Oberfläche ohne Unterbrechung ermöglichen. Das soll beispielsweise die Reinigung bodentiefer Fenster oder Flächen vereinfachen. Auch die Laufzeit des Akkus hat der Hersteller im Vergleich zu Vorgängermodellen verbessert.

success

Der WV 6 Plus hat eine im Vergleich zu anderen Modellen lange Akkulaufzeit von 100 Minuten. Er verfügt außerdem über eine Anzeige des Ladestands, die minutengenau angibt, wie lange der Fenstersauger noch einsatzfähig ist. Mit einer Akkuladung ist laut Kärcher die Reinigung von bis zu 300 Quadratmetern möglich. Das soll ungefähr 100 Fenstern entsprechen.

Der Wassertank ist abnehmbar und hat ein Fassungsvermögen von 150 Millilitern. Er lässt sich laut Kärcher sehr einfach befüllen beziehungsweise entleeren, ohne dass der Benutzer mit Wasser oder Schmutz in Berührung kommt. Die Saugdüse ist wechselbar und hat eine Arbeitsbreite von 28 Zentimetern.

Im Lieferumfang enthalten sind der Fenstersauger, ein Schnellladegerät, die Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug und 20 Milliliter eines konzentrierten Fensterreinigers, der einen Lotuseffekt auf der geputzten Fläche hinterlassen soll. Erhältlich ist der Fenstersauger wahlweise mit einem akkubetriebenen Fensterwischer oder mit einem Verlängerungsset.

FAQ

Ist der Akku des Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger wechselbar?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.
Wie lange braucht der Akku, um vollständig aufgeladen zu sein?
Die Akkuladezeit beträgt 170 Minuten.
Wie schwer ist der Fenstersauger?
Der Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger wiegt 800 Gramm.
Gibt es eine kleinere Absaugdüse für die Absaugfunktion des Fenstersaugers?
Ja, eine Absaugdüse mit 17 Zentimetern Breite ist separat erhältlich.

4. Monzana Akku-Fenstersauger mit verstellbarer Teleskopstange und Sprühflasche

Der Akku-Fenstersauger von Monzana hat viel Zubehör im Lieferumfang. Das Gerät verfügt über einen Saugkopf mit Schmutzwassertank. Zusätzlich liefert der Hersteller eine Sprühflasche mit Fensterwischer aus Mikrofaser, eine Teleskopstange und ein Ladekabel.

success

Das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät hat einen wasserdichten Stecker, der das Handling laut Hersteller sicherer macht.

Mit der beiliegenden Sprühflasche mit Fensterwischer werden die Fenster oder andere glatte Oberflächen eingewaschen. Der Mikrofaserbezug soll dabei sanft zu allen Oberflächen sein. Im zweiten Arbeitsgang saugt der Fenstersauger das schmutzige Wasser von der Oberfläche ab. Laut Hersteller ist das Gerät in 360 Grad verwendbar, das heißt, es lässt sich auch quer oder über Kopf verwenden und soll sich beispielsweise zur Reinigung von Fahrzeugen eignen. Die Sauglippe ist doppelseitig gummiert und hat eine Breite von 28 Zentimetern. Die Teleskopstange besteht aus Edelstahl und ist stufenlos auf bis zu 2,6 Meter Länge einstellbar. So lassen sich nach den Angaben von Monzana auch höher gelegene Flächen wie beispielsweise Dachfenster sehr gut reinigen.

Mit einer Akkuladung ist der Fenstersauger laut Hersteller für bis zu 30 Minuten am Stück einsetzbar. Das soll für die Reinigung von etwa 30 Fenstern ausreichen.

FAQ

Hat der Monzana Akku-Fenstersauger Wechseldüsen im Lieferumfang?
Nein, im Lieferumfang befinden sich keine Wechseldüsen.
Wie groß ist der Fangbehälter für das Schmutzwasser?
Der Schmutzwassertank fasst 50 Milliliter.
Welches Fassungsvermögen hat die beiliegende Sprühflasche?
In die Sprühflasche passen 300 Milliliter.
Ist der Kopf mit der Sauglippe abnehmbar?
Ja, der Saugkopf lässt sich vom Gerät abnehmen.

5. Kärcher WV 2 Plus N Fenstersauger mit Wechseldüse und Sprühfunktion

Der WV 2 Plus N Fenstersauger von Kärcher macht die Glasreinigung laut Hersteller effizient und dreimal schneller als von Hand. Der Fenstersauger ist den Herstellerangaben zufolge kompakt und leicht und soll das schmutzige Wasser mit nur einer Handbewegung rückstandslos von der Fensterfläche absaugen. Der Sauger eignet sich laut Kärcher sehr gut zum Absaugen von Kondenswasser von den Oberflächen im Badezimmer, für die Reinigung von Fenstern, Spiegeln und Couchtischen oder zum schnellen Aufsaugen verschütteter Flüssigkeiten. Im Lieferumfang ist ein Sprüher mit Mikrofasertuch enthalten, mit dem sich die Fenster vor dem Absaugen einwaschen lassen.

Bei der Beseitigung hartnäckiger Flecken hilft die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Waschmittelprobe. Die Probe enthält 20 Milliliter eines speziellen Reinigungskonzentrats, das Schmutz effizient beseitigen und die Oberflächen mit einem Lotuseffekt versehen soll. Es sorgt dafür, dass Schmutz und Wassertropfen einfach abperlen. Der Fenstersauger verfügt außerdem über eine wechselbare Saugdüse. Der Hersteller liefert zum WV 2 Plus N Fenstersauger zwei Düsen mit unterschiedlicher Breite. Die große Düse hat eine Breite von 28 Zentimetern, die kleine Düse ist 17 Zentimeter breit und soll sich zum Beispiel gut für das Absaugen von Kreuzfenstern eignen.

Die Akkulaufzeit des kabellosen Fenstersaugers liegt nach Herstellerangaben bei 35 Minuten. Das soll ausreichen, um eine Fläche von 105 Quadratmetern zu reinigen, was etwa 35 Fenstern entspricht. Der Fenstersauger ist außerdem in der Black Edition mit gleichem Lieferumfang oder mit einem zusätzlichen Akkuwischer erhältlich.

FAQ

Ist der Akku des Kärcher WV 2 Plus N Fenstersaugers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Gerät eingebaut.
Ist der Fenstersauger kopfüber einsetzbar?
Der Hersteller rät davon ab, den Kärcher WV 2 Plus N Fenstersauger kopfüber zu verwenden, da sonst Wasser in den Motor gelangen und einen Defekt verursachen könnte.
Kann ich einen Teleskopstiel am Fenstersauger befestigen?
Nein, das ist beim Kärcher WV 2 Plus N Fenstersauger nicht möglich.
Wie schwer ist der Fenstersauger?
Er wiegt 600 Gramm.

6. Vileda Windomatic Fenstersauger mit flexiblem Kopf

Der Vileda Windomatic Fenstersauger sorgt laut Hersteller für strahlende Fenster in einem Zug, ohne Streifen oder Tropfen auf Fensterrahmen und Böden zu hinterlassen. Dafür lassen sich Fenster wie gewohnt einwaschen und dann mit dem Fenstersauger das Wasser und die darin gelösten Schmutzpartikel absaugen. Der Wassertank des Geräts hat ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern und lässt sich laut Vileda einfach entleeren. Der Tank lässt sich mit einem Klick abnehmen und unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine reinigen.

success

Der Windomatic-Fenstersauger hat einen flexiblen Kopf, der die Saugkraft auch an schwer zugänglichen Stellen wie Ecken und Kanten aufrechterhalten soll, ohne zu tropfen oder Streifen zu hinterlassen. Der Kopf soll das Absaugen der Oberflächen aus jedem Winkel ermöglichen.

Die Akkulaufzeit des Fenstersaugers liegt bei maximal 40 Minuten, was laut Hersteller einer Fläche von bis zu 120 Quadratmetern entsprechen soll, das sind etwa 40 Fenster. Der Fenstersauger hat einen ergonomisch geformten Griff und soll mit seinen 640 Gramm Eigengewicht leicht und angenehm in der Hand liegen. Vileda weist außerdem darauf hin, dass der Fenstersauger sehr leise arbeitet, macht jedoch keine Angaben zur Lautstärke in Dezibel.

Der Windowmatic-Fenstersauger soll sich für die Reinigung aller glatten Oberflächen wie Fenster, Duschkabinen, Badfliesen oder Couchtische eignen. Neben dem Fenstersauger sind ein Akkuladegerät und eine Saugdüse im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Wie hoch ist die Reinigungsleistung des Vileda Windomatic Fenstersaugers?
Der Fenstersauger arbeitet mit einer Leistung von 12 Watt.
Kann ich an dem Fenstersauger eine Teleskopstange befestigen?
Ja, ein Verlängerungsset für den Vileda Windomatic Fenstersauger ist separat beim Hersteller erhältlich.
Ist der Akku des Fenstersaugers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Fensterreiniger eingebaut.
Ist der Fenstersauger waagerecht verwendbar?
Nein, der Fenstersauger ist laut Hersteller ausschließlich vertikal zu benutzen.

7. Leifheit-Fenstersauger mit Einwascher

Der Fenstersauger von Leifheit soll in zwei Arbeitsschritten für strahlende Fenster und Oberflächen sorgen. Zuerst wird das Fenster mit dem im Lieferumfang enthaltenen Fensterwischer eingewaschen. Der spezielle Rundumbezug aus Mikrofaser sorgt laut Hersteller für sehr gute Reinigungsergebnisse und löst auch hartnäckigen Schmutz in den Ecken oder am Fensterrahmen. Im zweiten Schritt saugt der Fenstersauger das Schmutzwasser von der Oberfläche ab. Geeignet ist das Gerät laut Hersteller sowohl für Fenster als auch andere glatte Flächen wie Spiegel, Fliesen oder Duschkabinen.

success

Der Fenstersauger verfügt über das Click-System von Leifheit und ist mit den Teleskopstielen des Herstellers kombinierbar. Damit lässt sich der Stiel auf bis zu 4 Meter verlängern, um beispielsweise Dachfenster bequem zu erreichen.

Dank eines Sensors wechselt der Fenstersauger bei Nichtbenutzung in den Stand-by-Modus, der den Akku schonen soll. Die Laufzeit des Akkus liegt bei 30 Minuten. Der Fenstersauger verfügt über einen Tank mit einer laut Hersteller einfach zu öffnenden Entleerungskappe. Über sie lässt sich das abgesaugte Wasser aus dem Sammelbehälter gießen. Der Tank hat außerdem eine große Reinigungsöffnung, über die der Innenraum des Tanks von Schmutz befreit werden kann. Die Absaugdüse des Fenstersaugers hat eine Breite von 28 Zentimetern und ist abnehmbar. Eine kleinere, 17 Zentimeter breite Düse ist separat beim Hersteller erhältlich.

info

Was ist ein Einwascher? Der Einwascher ist ein Utensil zur Fensterreinigung. Er besteht aus einem Griff und einem Schwamm oder Mikrofaserbezug, der den Schmutz zusammen mit Wasser und dem Reinigungsmittel von der Oberfläche löst.

FAQ

Ist der Leifheit-Fenstersauger über Kopf oder in Schräglagen einsetzbar?
Laut Hersteller ist der Fenstersauger ausschließlich für den vertikalen Einsatz mit nach oben gerichteter Sauglippe gedacht.
Ist der Akku des Fenstersaugers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Leifheit-Fenstersauger eingebaut.
Wie schwer ist der Fenstersauger?
Er wiegt 740 Gramm.
Ist das Ladegerät für den Fenstersauger im Lieferumfang enthalten?
Ja, der Fenstersauger von Leifheit wird mit Ladegerät geliefert.

8. Bosch GlassVAC Fenstersauger im Premium-Set mit großem Lieferumfang

Der GlassVAC-Fenstersauger von Bosch eignet sich laut Hersteller für die Reinigung aller glatten Oberflächen wie Glas, Fliesen, Spiegel oder Duschkabinen und kann außerdem verschüttete Flüssigkeiten schnell und einfach aufsaugen. Im Lieferumfang befindet sich eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, mit der die Fenster eingewaschen werden, bevor der Fenstersauger das Schmutzwasser von der Oberfläche absaugt. Die Absaugdüse des Fenstersaugers ist wechselbar.

Im Lieferumfang befinden sich zwei verschieden große Düsen: Die große Absauglippe hat eine Breite von 26,6 Zentimetern, die kleinere ist 13,3 Zentimeter breit. Pro Akkuladung kann der Fenstersauger laut Bosch eine Fläche von bis zu 105 Quadratmetern reinigen, was ungefähr 35 Fenstern entspricht. Das Gerät verfügt über eine LED-Akkuanzeige, die anzeigt, wie viel Arbeitszeit noch bleibt, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss.

success

Der GlassVAC von Bosch verfügt über einen USB-Port zum Aufladen des Akkus. Das macht den Fenstersauger sehr flexibel einsetzbar, da kein separates Netzteil nötig ist und der Nutzer ihn an allen USB-fähigen Geräten aufladen kann.

Der Schmutzwasserbehälter des Fenstersaugers von Bosch hat ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern und lässt sich laut Hersteller einfach reinigen. Im Lieferumfang sind neben dem Fenstersauger ein Micro-USB-Ladekabel, die Sprühflasche mit Mikrofasertuch, zwei unterschiedlich große Abziehlippen und eine Handschlaufe enthalten. Die Handhabung ist laut Bosch dank des ergonomischen Designs und des geringen Gewichts sehr einfach.

FAQ

Wie schwer ist der Bosch GlassVAC Fenstersauger?
Der Fenstersauger wiegt 700 Gramm.
Wie lange dauert es, bis der Akku vollständig aufgeladen ist?
Für eine Akkuladung benötigt der Bosch GlassVAC Fenstersauger 130 Minuten.
Ist der Akku wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Fenstersauger eingebaut.
Lässt sich der Fenstersauger horizontal nutzen?
Laut Hersteller lässt sich das Gerät vertikal wie horizontal nutzen. Bosch weist jedoch darauf hin, dass der Fenstersauger nur für kurze Zeit über Kopf genutzt werden sollte, da sonst Wasser ins Gehäuse gelangen könnte.

9. Aidodo WV01 Fenstersauger mit großem Schmutzwassertank

Der Fenstersauger von Aidodo ist ein im Vergleich zu anderen Modellen günstiges Gerät, das eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug im Lieferumfang mitbringt. Damit werden die Fenster im ersten Schritt eingewaschen, bevor der Fenstersauger das Schmutzwasser von der Fläche absaugt. Das passiert laut Hersteller ohne Streifen oder Rückstände. Geeignet ist der Fenstersauger nicht nur für Fensterscheiben, sondern für eine Vielzahl glatter Oberflächen wie Spiegel, Fliesen oder die Duschkabine.

success

Der abnehmbare Schmutzwassertank des Fenstersaugers von Aidodo ist mit 200 Milliliter Fassungsvermögen deutlich größer als der vieler anderer Modelle. Das führt dazu, dass er weniger oft entleert werden muss.

Die Akkulaufzeit des Fenstersaugers liegt zwischen 25 und 30 Minuten, was ausreichen soll, um eine Fläche von 65 bis 75 Quadratmetern zu bearbeiten, das entspricht etwa 25 Fenstern. Das Gerät verfügt außerdem über eine Ladeanzeige. Die Arbeitsbreite der Saugdüse beträgt 28 Zentimeter. Wechseldüsen in anderen Größen sind für den Fenstersauger von Aidodo nicht erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Fenstersauger die Sprühflasche mit Bezug, ein Ladegerät und eine Bedienungsanleitung. Die Handhabung ist laut Hersteller sehr einfach und selbsterklärend.

FAQ

Ist der Akku des Aidodo WV01 Fenstersaugers austauschbar?
Nein, der Akku ist fest im Fenstersauger eingebaut.
Wie schwer ist der Fenstersauger?
Der Aidodo WV01 Fenstersauger wiegt 700 Gramm.
Wie lange dauert eine Akkuladung?
Das vollständige Aufladen des Akkus dauert 180 Minuten.
Ist für den Fenstersauger ein Verlängerungsset erhältlich?
Nein, es gibt kein Verlängerungsset für den Fenstersauger von Aidodo.

10. Comag-Fenstersauger mit waschbarem Mikrofaser-Wischbezug, Wischer und Sprühflasche

Im Lieferumfang des Fenstersaugers von Comag befindet sich eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, mit der Fenster beziehungsweise glatte Flächen eingewaschen werden. Im zweiten Arbeitsgang saugt der Fenstersauger das Wasser, das dreckig ist, laut Hersteller effektiv, streifenfrei und schnell ab. Der Wischbezug aus Mikrofaser ist waschbar und lässt sich einfach in der Maschine reinigen.

Der integrierte Akku des Fenstersaugers hat eine Betriebszeit von bis zu 20 Minuten. Das reicht laut Hersteller für die Reinigung einer 40 bis 60 Quadratmeter großen Fläche aus, was etwa 20 Fenstern entspricht. Bis der Akku vollständig aufgeladen ist, dauert es laut Herstellerangaben 120 Minuten. Das Gerät ist laut Comag leicht, kompakt und einfach zu handhaben. Der Wassertank, der das Schmutzwasser auffängt, hat ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern. Der Hersteller weist darauf hin, dass der Tank regelmäßig ausgespült werden sollte, um Verunreinigungen zu vermeiden.

Die Absaugdüse des Fensterwischers hat eine Breite von 28 Zentimetern und ist nicht abnehmbar. Wechseldüsen in anderen Größen bietet der Hersteller nicht an. Im Lieferumfang befinden sich der Fenstersauger, die Sprühflasche mit Mikrofaserwischer, der Wischaufsatz, ein Netzteil zur Akkuladung und eine Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch.

FAQ

Eignet sich der Comag-Fenstersauger zur Reinigung von Fliesen?
Der Fenstersauger eignet sich zur Reinigung verschiedener glatter Oberflächen wie Fenster, Spiegel, Duschkabinen oder Fliesen.
Ist der Akku austauschbar?
Nein, der Akku ist fest im Comag-Fenstersauger eingebaut.
Lässt sich der Fenstersauger an einer Teleskopstange befestigen?
Nein, diese Möglichkeit ist nicht vorgesehen.
Lässt sich der Tank zum Entleeren abnehmen?
Ja, der Tank lässt sich entnehmen, verfügt aber auch über eine Öffnung zur Entleerung.

11. MVPOWER-Fenstersauger mit zwei Saugstufen und viel Zubehör

Der MVPOWER-Fenstersauger kommt mit umfangreichem Zubehör. Käufer erhalten einen Abzieher mit Gummilippe, eine Sprühflasche mit Mikrofaserwischer und einen Teleskopstiel aus Aluminium. Zwei Wischbezüge aus Mikrofaser gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Die Teleskopstange ist einstellbar. Mit dem enthaltenen Zubehör lassen sich Fenster oder glatte Oberflächen wie Spiegel, Fliesen oder Duschkabinen im ersten Schritt einwaschen. Danach saugt der Fenstersauger das Schmutzwasser laut Hersteller ab, ohne Streifen oder Rückstände zu hinterlassen.

Die Länge des Stiels lässt sich zwischen 44 und 75 Zentimetern einstellen. Der Teleskopstiel macht es möglich, auch hohe Fenster oder Dachfenster bequem zu reinigen, ohne auf die Sprossen einer Leiter steigen zu müssen. Der Fenstersauger verfügt über eine extra starke Saugstufe zur Bearbeitung stark verschmutzter Oberflächen.

success

Der Fenstersauger von MVPOWER hat zwei verschieden starke Saugstufen, die per Knopfdruck wählbar sind. Das blaue Licht am Knopf zeigt die normale Stufe an, das rote Licht die extra starke Saugstufe.

Der Fenstersauger von MVPOWER mit wiederaufladbarem Akku hat einen flexiblen Kopf und ist in verschiedenen Winkeln einsetzbar. Die Absaugdüse hat eine Breite von 28 Zentimetern. Eine Akkuladung reicht laut Hersteller für die Reinigung einer Fläche von bis zu 120 Quadratmetern aus; das entspricht ungefähr 40 Fenstern. Angaben zur Akkulaufzeit in Minuten macht MVPOWER nicht. Der Wassertank des Fenstersaugers hat ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern und ist abnehmbar. Das soll das Entleeren und die Reinigung vereinfachen.

FAQ

Ist der MVPOWER-Fenstersauger über Kopf einsetzbar?
Ja, der Fenstersauger ist um 360 Grad drehbar und in allen Winkeln verwendbar.
Lässt sich der Akku des Fenstersaugers austauschen?
Nein, der Akku ist fest im MVPOWER-Fenstersauger eingebaut.
Lässt sich die Abziehlippe auswechseln?
Nein, die Absaugdüse ist nicht wechselbar.
Ist ein Reinigungsmittel im Lieferumfang enthalten?
Nein, der Lieferumfang umfasst kein Reinigungsmittel.

Was ist ein Fenstersauger?

Fenstersauger Test & VergleichEin Fenstersauger ist ein elektrischer Haushaltshelfer, der das Reinigen von Fenstern und anderen glatten Oberflächen im Vergleich zum Reinigen mit einem Tuch oder Zeitungspapier und Reinigungs-Konzentrat erleichtern soll. Die Geräte sind meist klein und handlich und bestehen aus einem Handstück mit einem Wassertank und einer Absaugdüse. Der Motor im Fenstersauger erzeugt einen Unterdruck, mit dem das Gerät das Wasser von den Fenstern saugt. Viele Hersteller werben damit, dass das Putzergebnis streifen- und rückstandsfrei sei. Ein Nachwischen der Scheiben oder Oberflächen mit einem Wischtuch und Putzwasser sei meist nicht notwendig.

Der Akkubetrieb macht die Fenstersauger sehr flexibel einsetzbar. Es gibt kein störendes Stromkabel, und die Geräte sind, solange der Akku geladen ist, überall verwendbar. Das Schmutzwasser landet bei den meisten Geräten im Schmutzwassertank – es tropft nichts auf den Boden oder den Fensterrahmen. Wer einen Fenstersauger einsetzt, kann viel Zeit und Aufwand beim Fensterputzen sparen. Die Fensterputzgeräte lassen sich nicht nur für die Reinigung von Fensterscheiben, sondern auch für viele glatte Oberflächen wie beispielsweise Duschkabinen, Fliesen, Spiegel oder Couchtische einsetzen. Auch verschüttete Flüssigkeiten lassen sich mit einem Fenstersauger schnell und rückstandslos aufsaugen.

Welche Arten von Fenstersaugern gibt es? Welche Nachteile und Vorteile haben sie?

Elektrische Fenstersauger sind meist akkubetrieben. Es gibt aber auch kabelgebundene Modelle mit recht hoher Leistung. Sie sind jedoch aufgrund des Stromkabels eher unpraktisch und nicht flexibel einsetzbar. Die für Privathaushalte konzipierten Fenstersauger haben häufig einen wiederaufladbaren Akku. Unterscheiden lassen sich Fenstersauger außerdem nach ihrem Funktionsumfang. Es gibt elektrische Fensterreiniger, die das Fenster oder die Oberfläche in einem Durchgang einwaschen, absaugen und trocknen. Vollautomatische Fensterwascher sind deutlich teurer als halbautomatische Fenstersauger.

Die weiter oben im Vergleich vorgestellten Modelle sind allesamt reine Fenstersauger,vorteile die die Scheiben vom Schmutzwasser befreien und trocken hinterlassen. Das Einwaschen der Flächen muss zuvor manuell erfolgen. Viele Fenstersauger bringen dazu eine Sprühflasche mit Wischbezug im Lieferumfang mit. Der Wischer löst den Schmutz von der Scheibe, der Fenstersauger saugt das Wischwasser samt der gelösten Schmutzpartikel ab und hinterlässt im Idealfall eine streifenfreie Oberfläche, die nicht nachpoliert werden muss. Das spart im Vergleich zum händischen Fensterputzen viel Arbeit und Zeit. Einige Hersteller geben an, die Arbeit mit einem Fenstersauger sei in einem Drittel der Zeit erledigt.

Vorteile und Nachteile von Fenstersaugern:

  • Weniger Aufwand und Zeitersparnis
  • Streifenfreies Ergebnis – kein Trockenwischen und Polieren notwendig
  • Sehr flexibler Einsatz durch Akkubetrieb
  • Für unterschiedliche Oberflächen nutzbar
  • Oft mit umfangreichem Zubehör erhältlich
  • Teurer als herkömmliche Putzutensilien
  • Akku muss aufgeladen sein, manche Fenstersauger haben eine geringe Akkulaufzeit
  • Ein häufiger Kritikpunkt: das Betriebsgeräusch des Fenstersaugers kann als störend empfunden werden

Wie benutze ich einen Fenstersauger?

bester FenstersaugerDie Benutzung eines elektrischen Fenstersaugers ist sehr einfach. Es ist wichtig, die Oberflächen vor dem Einsatz des Saugers gut einzuwaschen. Die Fläche muss nass sein, damit der Fenstersauger sie streifenfrei absaugen kann. Das Putzen mit dem Fenstersauger besteht aus zwei Schritten:

  1. Einwaschen der Oberflächen: Das Fenster muss nass sein, damit der Fenstersauger streifenfreie Flächen hinterlässt. Für das Einwaschen haben viele Modelle das passende Zubehör im Lieferumfang. Es besteht meist aus einer Sprühflasche für das Wasser mit dem Reinigungsmittel und einem Aufsatz mit einem Wischbezug aus Mikrofaser. Mit dem Wischer lässt sich der Schmutz von der Oberfläche lösen. Alternativ kann auch der klassische Putzlappen zum Einsatz kommen.
  2. Absaugen des Schmutzwassers: Ist die gesamte Oberfläche eingewaschen, folgt im zweiten Schritt das Absaugen. Hierfür wird der Fenstersauger am besten senkrecht auf die Scheibe gesetzt und langsam nach unten geführt. Das Gerät saugt das Wasser von der Scheibe und hinterlässt eine streifenfreie, trockene Oberfläche.

danger

Es gibt Fenstersauger, die in verschiedenen Winkeln oder kopfüber einsetzbar sind. Das gilt aber nicht für alle Geräte. Wer waagerecht oder kopfüber mit dem Fenstersauger arbeiten möchte, sollte darauf achten, dass das Gerät dafür ausgelegt ist. Ist das nicht der Fall, kann Wasser auslaufen oder ins Gehäuse eindringen und einen Defekt am Gerät verursachen.

Was ist beim Kauf eines Fenstersaugers zu beachten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Fenstersauger unterscheiden sich in ihrer Saugleistung, im Preis und im Lieferumfang. Um die Auswahl des passenden Modells zu vereinfachen, folgen einige Kriterien, die beim Kauf eines Fenstersaugers eine Rolle spielen sollten:

Reinigungsleistung und Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit kann sich von Fenstersauger zu Fenstersauger erheblich unterscheiden. Manche Geräte halten 60 Minuten durch, andere schaffen nur 20 Minuten, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss. Zur Verwendung in einer durchschnittlich großen Wohnung sollte die Akkulaufzeit bei mindestens 30 Minuten liegen. Wer viele große Fenster und glatte Flächen reinigen will, ist mit mehr Akkulaufzeit besser beraten.

Akkuladezeit: Die Akkuladezeit der meisten Fenstersauger variiert zwischen 2 und 3 Stunden. Sie spielt eine untergeordnete Rolle, wenn die Akkulaufzeit ausreicht, um das Putzvorhaben zu beenden. Wer viel Fläche reinigen will, aber einen Fenstersauger mit geringer Akkulaufzeit hat, kann schnell genervt sein, wenn das Putzen für den Ladevorgang unterbrochen werden muss.

success

Meist ist der Akku eines Fenstersaugers fest im Gerät eingebaut. Einige Hersteller bieten jedoch Geräte mit Wechselakku an. Dann lässt sich der Akku entnehmen und durch einen zweiten, vollen Akku ersetzen. Das unterbricht das Putzen nur kurz und macht ein Weiterarbeiten mit dem Fenstersauger möglich, ohne dass der Benutzer die Ladezeit abwarten muss.

Wassertank: Alle Fenstersauger haben einen Tank, der das eingesaugte Schmutzwasser auffängt. Das Fassungsvermögen der meisten Fenstersauger liegt zwischen 100 und 200 Millilitern. Weniger als 100 Milliliter sollten es nicht sein, da der Tank sonst zu oft geleert werden muss. Ein Fassungsvermögen von über 200 Millilitern ist ebenfalls nicht empfehlenswert, da das Gewicht des Fenstersaugers mit zunehmend gefülltem Tank steigt, was die Arbeit erschweren dürfte. Für eine leichte Handhabung und Reinigung ist es sinnvoll, wenn sich der Tank abnehmen lässt. Das ist nicht bei allen Fenstersaugern der Fall. Manche Geräte haben lediglich eine Öffnung im Tank, über die das Schmutzwasser ausgegossen wird.

Breite der Absaugdüse: Je nach Größe der Fläche, die aufgesaugt werden soll, spielt die Breite der Absaugdüse eine große Rolle. Viele Fenstersauger sind mit einer Absaugdüse von 28 Zentimeter Breite ausgestattet. Das entspricht etwa der Breite der im Handel erhältlichen manuellen Abzieher mit Gummilippe. Die Breite eignet sich gut für die Bearbeitung großer Flächen wie Fenster oder Duschkabinen. Wer beispielsweise Kreuzfenster hat oder mit dem Fenstersauger die Vitrine reinigen möchte, benötigt eine kleine Absaugdüse. Viele Hersteller bieten Fenstersauger mit zwei verschieden großen Absaugdüsen im Lieferumfang an.

warning

Nicht alle Fenstersauger haben eine wechselbare Düse, und nicht jede Absaugdüse passt auf jeden Fenstersauger. In der Regel nutzt jeder Hersteller sein eigenes Befestigungssystem. Das heißt, der Benutzer muss sich vor dem Kauf darüber klar sein, wofür er den Fenstersauger verwenden will und sich informieren, ob der Hersteller die passende Düse anbietet.
VorteileHandhabung: Die meisten Fenstersauger lassen sich intuitiv bedienen und leicht handhaben. Sie haben einen ergonomischen Griff und einen Ein-/Ausschalter. Eine große Rolle für eine bequeme Handhabung spielt das Gewicht des Fenstersaugers. Die meisten Modelle wiegen zwischen 500 Gramm und einem Kilogramm. Schwerer sollte das Gerät nicht sein. Wichtig für eine bequeme Benutzung ist außerdem der Winkel, in dem der Fenstersauger einsetzbar ist. Einfache und günstige Geräte dürfen meist ausschließlich senkrecht zum Einsatz kommen. Der Fenstersauger wird dazu mit der Absaugdüse nach oben ans Fenster gesetzt und senkrecht nach unten über die Fläche gezogen. Es gibt Fenstersauger, die einen 360-Grad-Einsatz erlauben und waagerecht oder kopfüber benutzt werden können. Das vereinfacht beispielsweise die Reinigung bodentiefer Fenster oder Dachluken.

Lieferumfang und Zubehör: Der Lieferumfang von Fenstersaugern kann sehr unterschiedlich ausfallen. Es ist möglich, ausschließlich den Sauger mit Absaugdüse zu kaufen. Viele Hersteller bieten jedoch Sets an, in denen sich beispielsweise eine Wechseldüse in anderer Größe oder eine Sprühflasche mit Einwascher befindet. Wer den Fenstersauger oft und vielfältig einsetzen will, sollte auf einen großen Lieferumfang achten. Die meisten Hersteller bieten auch Verlängerungsstiele oder eine Teleskopstange an, was beispielsweise eine Arbeitserleichterung bei der Reinigung schwer zugänglicher Dachfenster mit sich bringt. Meist lässt sich das Zubehör auch einzeln beim Hersteller nachkaufen.

Wie reinige und pflege ich einen Fenstersauger?Fenstersauger Vergleich

Fenstersauger sind relativ pflegeleichte Haushaltshelfer. Sehr wichtig ist, darauf zu achten, den Schmutzwasserbehälter rechtzeitig zu entleeren während das Gerät putzt. Der Auffangbehälter der meisten Fenstersauger fasst zwischen 100 und 200 Milliliter. Manche Geräte können anfangen zu spritzen, wenn der Behälter zu voll wird. Es gibt Fenstersauger, die in verschiedenen Winkeln oder kopfüber einsetzbar sind. Hier kann es vorkommen, dass der Behälter ausläuft, wenn er zu voll ist. Der Schmutzwassertank sollte am besten abnehmbar sein. Das sorgfältige Ausspülen des Tanks nach der Benutzung ist wichtig, damit sich keine Rückstände festsetzen. Ansonsten reicht es aus, die Gummilippe des Fenstersaugers und bei Bedarf das Gehäuse kurz abzuwischen. Zur Aufbewahrung sollte der Wassertank des Fenstersaugers leer sein.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Fenstersaugern

Welcher Fenstersauger ist der beste?

Den besten Fenstersauger gibt es nicht. Die Auswahl des passenden Modells richtet sich immer nach den individuellen Ansprüchen des Nutzers. Wer den Fenstersauger nur hin und wieder einsetzt und eher kleine Flächen bearbeitet, ist mit einem einfachen Fenstersauger mit geringerer Akkulaufzeit und ohne viel Zubehör vermutlich schon gut bedient. Will der Benutzer viele unterschiedlich große Flächen bearbeiten und den Fenstersauger häufig einsetzen, sollte es eher ein Modell mit langer Akkulaufzeit und unterschiedlich großen Absaugdüsen sein. Wer das für ihn wichtige im Ratgeber aufgeführte Kaufkriterium berücksichtigt, hat gute Chancen, den passenden Fenstersauger zu finden.

Was kostet ein Fenstersauger?

Die Preisspanne für Fenstersauger ist relativ breit. Sehr einfache Modelle ohne viel Zubehör sind ab etwa 30 Euro zu haben. Mit steigender Akkulaufzeit und größerem Lieferumfang steigt auch der Preis. Fenstersauger-Sets namhafter Hersteller, die einen Einwascher, Wechseldüsen und ein Verlängerungssystem beinhalten, können einen niedrigen dreistelligen Betrag kosten. Aus zahlreichen Kundenrezensionen im Internet ist ersichtlich, dass sich eine etwas höhere Investition lohnen kann. Hochpreisigere Fenstersauger sind oft besser verarbeitet und hinterlassen weniger Schlieren.

Welches Reinigungsmittel sollte ich für Fenstersauger verwenden?Fenstersauger Test

Ein spezielles Reinigungsmittel ist für den Einsatz eines Fenstersaugers nicht notwendig. Zwar bieten die meisten Hersteller Reiniger an, ein Spritzer Spülmittel im Wischwasser tut es aber auch. Für das Einwaschen der Fenster kann das gleiche Gemisch verwendet werden, das auch ohne Fenstersauger zum Einsatz käme. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen zur Herstellung ökologisch verträglicher Fensterreiniger, beispielsweise aus Essig, Wasser und Spiritus.

Kann ich mit einem Fenstersauger Fliesen reinigen?

Die meisten Hersteller geben an, dass ihre Fenstersauger Fliesen reinigen können. Ist das der Fall, ist die Vorarbeit allerdings etwas intensiver. Das Einwaschen der Fliesen erfordert oft mehr Aufwand als das Einwaschen von Fensterscheiben, da an Fliesen meist hartnäckigerer Schmutz sitzt. Hier kann es nötig sein, mit Druck zu schrubben, um beispielsweise Kalk und andere Rückstände lösen. Auch das Absaugen des Schmutzwassers ist weniger effektiv, da es die wenigsten Fenstersauger schaffen, das Wasser gründlich aus den Fugen zu saugen.

Wer sind die beliebtesten Fenstersauger-Hersteller und Marken?

Fenstersauger gibt es von zahlreichen Herstellern und in unterschiedlichen Preisklassen. Beliebte Marken sind beispielsweise:

  • Kärcher
  • Leifheit
  • Vileda
  • Cleanmaxx
  • Bosch
  • MVPOWER
  • Aidodo

Wo kann ich einen Fenstersauger kaufen?

Fenstersauger sind in Elektronikgeschäften, Kaufhäusern, Einrichtungshäusern und vereinzelt in Supermärkten erhältlich. Der Kauf im lokalen Handel bietet den Vorteil, dass sich der Kunde persönlich beraten lassen kann. Die Auswahl verschiedener Fenstersauger ist jedoch in häufig begrenzt, die Preise liegen im Ladengeschäft meist höher als im Internet. Wer online kauft, profitiert von einer sehr großen Auswahl. Im Internet sind nahezu alle am Markt befindlichen Modelle erhältlich. Die Preise sind günstiger als im lokalen Handel, und zahlreiche Rezensionen von Online-Käufern geben Aufschluss über die Qualität oder etwaige Schwachstellen des Geräts.

Wie oft sollte ich die Fenster putzen?

Der Verbraucherschutz gibt an, dass Fenster im Schnitt alle 2 bis 3 Monate gründlich geputzt werden sollten. Wer in einer Gegend mit hoher Luftverschmutzung wohnt – beispielsweise in der Nähe von Industrieanlagen oder Flughäfen –, sollte öfter putzen. Das gilt auch für Allergiker und empfindliche Menschen. Sie können auf Pollen und Schmutzpartikel reagieren, obwohl diese auf der Fensterscheibe noch nicht sichtbar sind.

Welche Ergebnisse brachte der Fenstersauger-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenIm März 2019 haben sich die Tester der Stiftung Warentest mit 11 elektrischen Fenstersaugern beschäftigt. Im Fenstersauger-Test wurden Geräte von Sichler, Kärcher, Bosch und Vorwerk in Bezug auf die Qualität der Reinigung auf Glas und Fliesen, die Handhabung, die Geräuschentwicklung sowie die Akkuleistung untersucht. Acht der Fensterabzieher erhielten im Test die Note „Gut“. Die Preise lagen zum Testzeitpunkt zwischen 30 und 250 Euro. Die Testergebnisse und Testsieger verbergen sich hinter einer Bezahlschranke und sind hier abrufbar.

Hat Öko-Test einen Fenstersauger-Test mit Testsieger durchgeführt?

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat bislang noch keinen Fenstersauger-Test durchgeführt. Sollte sich das in Zukunft ändern, wird der Ratgeber an dieser Stelle um den Praxistest aktualisiert.

Glossar

ergonomisch
Ergonomisch ist ein Gerät, wenn es so an die Anatomie und die Bedürfnisse des Menschen angepasst ist, dass es sie unterstützt und die Benutzung vereinfacht.
Kondenswasser
Sobald wasserdampfhaltige Luft in Berührung mit kühlen Oberflächen kommt, setzt sich Wasser aus der Luft auf ihnen ab. Der Effekt ist beispielsweise zu beobachten, wenn Spiegel oder die Duschkabine beschlagen.
Absauglippe
Die Sauglippe am Fenstersauger ist genauso breit wie die Absaugdüse. Sie besteht aus Gummi oder Kunststoff und sorgt für ein streifenfreies Abziehen des Wassers.
Teleskopstange
Eine Teleskopstange ist eine Griffverlängerung für den Fenstersauger. Sie lässt sich auf unterschiedliche Längen einstellen und macht es beispielsweise möglich, mit dem Fenstersauger Dachfenster zu erreichen.

Fenstersauger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Fenstersauger

  Produkt Datum Preis  
1. Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger 03/2021 62,50€ Zum Angebot
2. Leifheit Dry & Clean Fenstersauger 03/2021 37,49€ Zum Angebot
3. Kärcher WV 6 Plus Fenstersauger 03/2021 63,99€ Zum Angebot
4. Monzana Akku-Fenstersauger 06/2021 34,95€ Zum Angebot
5. Kärcher WV 2 Plus N Fenstersauger 03/2021 52,05€ Zum Angebot
6. Vileda Windomatic Fenstersauger 03/2021 54,54€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger