8 verschiedene Feuchtigkeitscremes im Vergleich – finden Sie Ihre beste feuchtigkeitsspendende Creme – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Ein gesunder Teint und eine elastische, glatte Haut gehören zum modernen Schönheitsideal dazu. Zugleich setzen negative Umwelteinflüsse, Stresssituationen und das Alter dem größten Körperorgan – unserer Haut – stark zu. Die Haut verliert ihren schützenden Hydrolipidmantel, die Hautbarriere bekommt Risse und der Organismus ist nicht mehr imstande, aus eigener Kraft das Gleichgewicht wiederherzustellen. Daher sind solche Kosmetika wie eine Feuchtigkeitscreme heute ein wichtiges Element der täglichen Körperpflege.

Die hydratisierenden Cremes binden die Feuchtigkeit und bewahren so die Haut vor dem Austrocknen. Außerdem enthalten die Hautcremes zahlreiche pflegende, rückfettende, sogar entzündungshemmende Inhaltsstoffe. Kurzum, eine hochwertige Feuchtigkeitscreme bietet Ihnen bei jeder Anwendung eine kompakte Wellness- und Beauty-Kur.

Wir stellen Ihnen in unserem Vergleich 8 Produkte dieser Kategorie vor, erklären die Zusammensetzung und Wirkungsweise dieser Kosmetika und geben Ihnen Hinweise zur Anwendung, Lagerung und Haltbarkeit der Feuchtigkeitscremes. In unserem Ratgeber erfahren Sie anschließend viel Wissenswertes zum Thema Hautpflege. Unser Leitfaden führt Sie in nur sieben Schritten zum Wunschprodukt und abschließend finden Sie wie gewohnt Hinweise zu den Testberichten der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test.

4 wirksame Feuchtigkeitscremes im großen Vergleich

SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme
Amazon-Bewertung
(4.358 Kundenbewertungen)
Menge
200 Milliliter
Typ
Körper-, Gesichts- und Handcreme
Hauptwirkstoffe
Hyaluronsäure, Aloe-Vera-Extrakt, Spirulina, Panthenol
Hauttyp
Alle Hauttypen
Duft
Jasmin
Vegan
Ohne Tierversuche
Besonderheiten
Produktschonendes Violettglas, ohne bedenkliche Inhaltsstoffe, ohne Mikroplastik
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 19,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme
Amazon-Bewertung
(544 Kundenbewertungen)
Menge
250 Milliliter
Typ
Creme für Körper, Gesicht, Haare
Hauptwirkstoffe
Hyaluronat, Glycerin, Aloe-Vera-Extrakt
Hauttyp
Alle Hauttypen
Duft
Aloe Vera, frisch
Vegan
Ohne Tierversuche
Besonderheiten
Pflegende und entzündungshemmende Wirkung, gegen Schuppenbildung, zu Tierversuchen keine Angabe
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 9,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Nivea Soft erfrischende-Feuchtigkeitscreme
Amazon-Bewertung
(770 Kundenbewertungen)
Menge
200 Milliliter
Typ
Körper-, Gesichts- und Handcreme
Hauptwirkstoffe
Glycerin, Jojoba-Öl
Hauttyp
Alle Hauttypen, vor allem Mischhaut
Duft
Frisch, pflegend
Vegan
Ohne Tierversuche
Besonderheiten
Keine Konservierungsstoffe und Parabene, rückfettend
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 14,24€ Idealo 2,25€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Pharmeo 4,05€ Sanicare 7,37€ medpex 8,69€
HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme
Amazon-Bewertung
(555 Kundenbewertungen)
Menge
50 Milliliter
Typ
Gesichts- und Augencreme
Hauptwirkstoffe
Retinol, Hyaluronsäure, Jojoba-Öl, Grüner Tee
Hauttyp
Reife Haut, alle Hauttypen
Duft
Frisch, Grüner Tee
Vegan
Ohne Tierversuche
Besonderheiten
Anti-Aging-Creme, langanhaltende Pflege, für Frauen und Männer
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 16,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme Nivea Soft erfrischende-Feuchtigkeitscreme HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme
Amazon-Bewertung
(4.358 Kundenbewertungen)
(544 Kundenbewertungen)
(770 Kundenbewertungen)
(555 Kundenbewertungen)
Menge 200 Milliliter 250 Milliliter 200 Milliliter 50 Milliliter
Typ Körper-, Gesichts- und Handcreme Creme für Körper, Gesicht, Haare Körper-, Gesichts- und Handcreme Gesichts- und Augencreme
Hauptwirkstoffe Hyaluronsäure, Aloe-Vera-Extrakt, Spirulina, Panthenol Hyaluronat, Glycerin, Aloe-Vera-Extrakt Glycerin, Jojoba-Öl Retinol, Hyaluronsäure, Jojoba-Öl, Grüner Tee
Hauttyp Alle Hauttypen Alle Hauttypen Alle Hauttypen, vor allem Mischhaut Reife Haut, alle Hauttypen
Duft Jasmin Aloe Vera, frisch Frisch, pflegend Frisch, Grüner Tee
Vegan
Ohne Tierversuche
Besonderheiten Produktschonendes Violettglas, ohne bedenkliche Inhaltsstoffe, ohne Mikroplastik Pflegende und entzündungshemmende Wirkung, gegen Schuppenbildung, zu Tierversuchen keine Angabe Keine Konservierungsstoffe und Parabene, rückfettend Anti-Aging-Creme, langanhaltende Pflege, für Frauen und Männer
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 19,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 9,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 14,24€ Idealo 2,25€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Pharmeo 4,05€ Sanicare 7,37€ medpex 8,69€ Amazon 16,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5,00 Sterne aus 3 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme – vegane Naturkosmetik im Violettglas

Die feuchtigkeitsspendende Creme von SatinNaturel, einem Hersteller und Distributor von Naturkosmetik mit dem Firmensitz auf Zypern, steht hoch in der Gunst der Internet-Käufer und bekommt für eine ausgewogene Rezeptur ohne problematische Inhaltsstoffe positives Feedback. Bei dem Produkt handelt es sich um eine vielfach einsetzbare Feuchtigkeitscreme. Sie können die Creme von SatinNaturel am gesamten Körper anwenden, darunter auch zur Gesichtspflege und laut Hersteller als ein pflegendes After-Sun-Produkt.

success

Die Rezeptur der SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme enthält neben der Hyaluronsäure als einer feuchtigkeitsbindenden, synthetischen Komponente überwiegend pflegende, pflanzliche Stoffe wie den Aloe-Vera-Extrakt und die Mikroalge Spirulina sowie eine aromatische Jasmin-Essenz.

Als eine entzündungshemmende Komponente ist in der Feuchtigkeitscreme das Provitamin B5 Dexpanthenol enthalten. Als Verdickungsmittel dient das natürliche Polysaccharid Xanthan. Laut Hersteller ist die Rezeptur frei von solchen bedenklichen Substanzen wie Parabenen, Silikonen und Mikroplastik.

info

Für welche Körperregionen eignet sich eine Feuchtigkeitscreme? Allgemein gesagt, sind diese Kosmetika für die Anwendung auf der Haut konzipiert. Neben den Alleskönnern finden Sie am Markt auch Spezialisten für die Anwendung am Gesicht, außerdem Hand- und Augencremes mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Mehr zu den einzelnen Produkttypen lesen Sie weiter unten in unserem Kaufratgeber.

SatinNaturel füllt die Bio-Creme, genauso wie die meisten anderen Kosmetika aus eigener Herstellung, für eine längere Haltbarkeit in ein Violettglas ab. Dieses Kosmetikprodukt konnte übrigens nicht nur zahlreiche Käufer, sondern auch die Experten von Öko Test überzeugen, die dem Gel im Jahre 2018 die Auszeichnung „Sehr Gut“ verliehen haben.

FAQ

Kann ich die SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme als Gesichtscreme verwenden?
Ja, das ist eigentlich kein Problem, sofern Sie vor allem an feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Eigenschaften einer Creme interessiert sind.
Zieht das Gel schnell ein?
Laut Nutzern zieht die Feuchtigkeitscreme zügig ein und hinterlässt keinen Fettfilm.
Wie lange ist die Creme haltbar?
Ungeöffnet ist das Produkt 30 Monate haltbar, nach Anbruch 12 Monate. Beachten Sie bitte, dass der Aufdruck EXP mit darauffolgender Zahlenkombination nicht das Verfallsdatum, sondern die Nummer der Charge angibt.
Wie hoch ist der Anteil an Aloe-Vera-Extrakt?
Laut Hersteller besteht die Feuchtigkeitscreme von SatinNaturel zu rund 97 Prozent aus der direkt gewonnenen Aloverose.
Welchen Duft hat die Creme?
Die SatinNaturel Bio Aloe Vera Feuchtigkeitscreme duftet frisch mit einer feinen Jasmin-Note.

2. ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme – duftneutrales Gel für Haut und Haar

Die Feuchtigkeitscreme der chinesischen Marke ISUDA ist laut Hersteller ausschließlich pflanzlich basiert und enthält als Hauptwirkstoff das Aloe-Vera-Konzentrat. Als feuchtigkeitsbindende Substanzen dienen die Hyaluronsäure und das Glycerin. Die Rückmeldungen der Online-Rezensenten heben die Vielseitigkeit dieses Kosmetikprodukts hervor und betonen seine pflegende, entzündungshemmende Wirkung.

info

Welche Inhaltsstoffe gehören in der Regel zur Rezeptur einer Feuchtigkeitscreme? Die Rezepturen der von uns vorgestellten Cremes weisen zum Teil gravierende Unterschiede auf. Im Großen und Ganzen können Sie zwischen den einerseits vorwiegend pflanzlich basierten Feuchtigkeitscremes und andererseits den Kosmetika auf der Basis von synthetischen Wirkstoffen unterscheiden. Mehr zur Zusammensetzung der feuchtigkeitsspendenden Cremes und zu den einzelnen Inhaltsstoffen erfahren Sie aus unserem Ratgeber.

Der Hersteller weist explizit auf die Abwesenheit von bedenklichen Substanzen in der ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme hin, außerdem handelt es sich um ein Kosmetikum ohne Parfümstoffe. Insofern ist der Duft als frisch und neutral zu bezeichnen. Die gelartige Creme können Sie unter anderem zur Gesichtspflege und als ein kühlendes Mittel nach dem Sonnenbaden einsetzen.

success

Dank eines hohen Aloe-Vera-Anteils wirkt die Feuchtigkeitscreme von ISUDA nicht nur hydratisierend, sondern laut Hersteller auch beruhigend und antientzündlich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass diese Gel-Creme kein Medikament oder Medizinprodukt darstellt und somit nur bei kleineren Hautirritationen, wie Insektenstiche oder leichtem Sonnenbrand, helfen kann.

FAQ

Kann ich dieses Gel auch als Haarconditioner verwenden?
Laut Hersteller ist das kein Problem. Die ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme empfiehlt sich zur Pflege von trockenem, strapaziertem Haar.
Ist diese Creme rückfettend?
Nein, es ist eine feuchtigkeitsspendende, beruhigende und teilweise entzündungshemmende Creme.
Wie groß ist die Verpackung der ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme?
Sie erhalten die Feuchtigkeitscreme in einer 250-Milliliter-Flasche aus Kunststoff mit Pumpe.
Wie hoch ist der Anteil an Aloe Vera?
Genaue Angaben sind leider nicht verfügbar. Erfahrungsgemäß liegt der Aloverose-Anteil in Aloe-Vera-Cremes bei rund 95 Prozent oder höher.
Was bedeutet in diesem Falle die Bezeichnung Mehrweg-Flasche?
Es handelt sich offensichtlich um ein recyceltes Material.

3. Nivea Soft – erfrischende Feuchtigkeitscreme mit Jojoba-Öl

Dieses Kosmetikprodukt des deutschen Herstellers Nivea gehört zu den preislich attraktiven Feuchtigkeitscremes mit einer Rezeptur, die vorwiegend synthetische Inhaltsstoffe nutzt. Immer wieder bietet Nivea diese Creme in einem vorteilhaften Multipack an. Nicht wenige Verbraucher betonen in ihren Online-Rezensionen die zuverlässige, hydratisierende Wirkung und finden, dass diese Creme die Elastizität der Haut spürbar erhöht.

info

Kann eine Feuchtigkeitscreme allergische Reaktionen verursachen? Obwohl die Cremes in der Regel dermatologisch getestet werden, kann es trotzdem zu allergischen Reaktionen kommen. In unserem Ratgeber gehen wir darauf ein, wie Sie ein neues Kosmetikprodukt vor der Anwendung testen können.

Die Rezeptur dieser feuchtigkeitsspendenden Creme ist als herkömmlich zu bezeichnen, denn das Kosmetikprodukt enthält mehrere synthetische Komponenten, wie Glycerin oder Mineralöle, unter anderem deklariert als Cera Microcristallina. Auch Palmöl, deklariert als Stearic Acid, und der nicht ganz unproblematische Duftstoff Lilial, deklariert als Butylphenyl Methylpropional, stehen auf der Liste der Inhaltsstoffe. Greifen Sie zu dieser Feuchtigkeitscreme also nur, wenn Sie gegen diese Substanzen nicht allergisch sind.

success

Die Nivea Soft erfrischende Feuchtigkeitscreme enthält pflegendes Jojoba-Öl, also das Öl des Jojoba-Strauchs Sommondsia chinensis. Das Öl ist reich an Vitamin A, Vitaminen der B-Gruppe und Vitamin E. Dabei reichert der Hersteller die Nivea Soft erfrischende Feuchtigkeitscreme mit Vitamin E zusätzlich an. Über die Wirkung der Vitamine informiert Sie unser Kaufratgeber.

Der Hersteller empfiehlt diese Feuchtigkeitscreme für alle Hauttypen zur Anwendung am ganzen Körper, aber auch als pflegende Handcreme. Insbesondere eignet sich die Soft-Feuchtigkeitscreme von Nivea für junge, straffe Haut. Die Creme ist leicht rückfettend und soll schnell einziehen. Das Aroma beschreibt die Produktdeklaration als angenehm und pflegend.

FAQ

Eignet sich diese feuchtigkeitsspendende Creme für Mischhaut?
Ja, Sie können die Creme auf Mischhaut und trockener Haut anwenden.
Kann ich die Nivea Soft erfrischende Feuchtigkeitscreme als Gesichtscreme verwenden?
Die Rezeptur des Kosmetikprodukts ist nicht speziell zur Gesichtspflege konzipiert. Jedoch spricht nichts gegen die gelegentliche Anwendung, vor allem bei trockener Haut.
Wo stellt Nivea die Soft-Creme her?
Die Creme stammt aus einer Produktionsstätte in Europa.
Fühlt sich diese Creme fettig an?
Nicht zuletzt dank des Jojoba-Öls zieht die Nivea Soft erfrischende Feuchtigkeitscreme zügig ein und hinterlässt keinen Fettfilm.
Wie groß ist eine Verpackung?
Ein Tiegel enthält 200 Milliliter Feuchtigkeitscreme.

4. HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme – Gesichts- und Augencreme mit Retinol, Hyaluronsäure und grünem Tee

Der chinesische Hersteller konzipiert die Creme in erster Linie zur Gesichtspflege sowie zur Pflege von Augenkonturen. Diese Feuchtigkeitscreme enthält neben der Hyaluronsäure als hydratisierende Substanz noch Retinol als eine hautaffine Form des Vitamins A, sowie weitere pflegende Komponenten wie Jojoba-Öl oder Grünen Tee.

success

Der Hersteller bewirbt die HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme als ein Anti-Aging-Produkt, das zum Glätten der kleineren Gesichtsfalten beitragen soll. Diese Wirkung basiert in erster Linie auf der Präsenz des Vitamins A, welches die hauteigene Kollagenproduktion anregt.

Von den Online-Rezensenten bekommt das Kosmetikprodukt viel Lob, wobei nicht wenige die positive Wirkung auf die Gesichtshaut betonen. Die Liste der Inhaltsstoffe fügt HOPEMATE der Produktdeklaration nicht bei, sondern weist lediglich auf einzelne Substanzen gezielt hin. Außer 2,5 Prozent Retinol und Hyaluronsäure enthält diese Feuchtigkeitscreme das rückfettende Jojoba-Öl, entzündungshemmenden Grünen Tee, sowie Oligopeptide, welche die regenerative Funktion der Haut unterstützen. Beachten Sie die mit 50 Millilitern geringere Verpackungsgröße.

success

Grüner Tee wirkt nachweislich antioxidativ und antientzündlich, sodass der Hersteller diese Feuchtigkeitscreme insbesondere zur Anwendung auf unreiner Haut und bei Akne empfiehlt.

FAQ

Kann ich diese feuchtigkeitsspendende Creme als Körperlotion verwenden?
Grundsätzlich spricht nichts dagegen, jedoch angesichts der kleinen Verpackungsgröße könnte eine solche Anwendung relativ hohe Kosten verursachen.
Ist es eine Tages- oder Nachtcreme?
Bei der HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme handelt es sich um einen Allrounder, also um eine Tages- und Nachtcreme.
Hilft diese Feuchtigkeitscreme gegen Hautflecken und Falten?
Laut Hersteller ist es eine Anti-Falten-Creme, die auch gegen Altersflecken helfen soll. Grundsätzlich dürfen Sie keine starke hautstraffende Wirkung erwarten, jedoch kleinere Unebenheiten werden sich womöglich glätten.
Ist es eine Augensalbe?
Nein, die Creme von HOPEMATE ist nur zur äußeren Anwendung am Augenlid konzipiert.
Wie ist der Duft der HOPEMATE Retinol Feuchtigkeitscreme zu beschreiben?
Diese Creme ist duftneutral.

5. Junglück Hyaluron & Arganöl-Feuchtigkeitscreme – Anti-Aging-Tagescreme mit Aloe Vera

Sie erhalten dieses Kosmetikprodukt in einer kompakten 50-Milliliter-Flasche aus Braunglas mit Pumpe. Die feuchtigkeitsspendende Creme empfiehlt der Hersteller speziell zur Gesichtspflege und weist insbesondere auf die Transparenz bei der Auswahl der Inhaltsstoffe sowie auf die intensive Nutzung der pflanzlichen Substanzen hin. In der Rezeptur sind keine bedenklichen Komponenten enthalten, der Hersteller aus München verzichtet außerdem auf die Verwendung von Konservierungsstoffen.

success

Die Firma Junglück betont ihr Engagement für die Nachhaltigkeit durch die Unterstützung eines Aufforstungsprojekts in Madagaskar. Für jedes verkaufte Produkt pflanzen die Partner des Unternehmens nämlich einen Mangrovenbaum.

Die Junglück Hyaluron & Arganöl-Feuchtigkeitscreme ist eine reichhaltige Tagescreme, die neben einigen synthetischen Substanzen, wie die feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffe Hyaluronsäure, Glycerin und Pentylenglycol, eine Reihe an natürlichen, pflanzlichen Inhaltsstoffen verwendet.

success

Diese Feuchtigkeitscreme enthält mehrere rückfettende Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel das entzündungshemmende und feuchtigkeitsbindende Arganöl, den ebenfalls hydratisierenden Aloe-Vera-Saft, den pflegenden Rote-Beete-Extrakt oder zum Beispiel das Sonnenblumenöl als Träger des fettlöslichen Vitamins E.

Das braune Glas lässt die UV-Strahlung nur teilweise passieren, was sich auf die Haltbarkeit der Feuchtigkeitscreme von Junglück positiv auswirkt. Der Hersteller weist darauf hin, dass es sich um ein für Veganer geeignetes Produkt handelt, bei dessen Entwicklung außerdem auf Tierversuche verzichtet wurde.

FAQ

Für welchen Hauttyp eignet sich diese Tagescreme?
Laut Hersteller ist die Junglück Hyaluron & Arganöl-Feuchtigkeitscreme ein Universalprodukt, welches sich für jeden Hauttyp empfiehlt. Ob die Creme auch zu Ihnen optimal passt, können Sie nur während der Anwendung herausfinden.
Wie lange ist die Creme haltbar?
Nach Anbruch ist die Creme 6 Monate lang haltbar. Bei täglicher Anwendung werden Sie die Gesichtscreme voraussichtlich noch vor dem Ablauf dieser Frist aufbrauchen.
Hat die Junglück Hyaluron & Arganöl-Feuchtigkeitscreme einen Lichtschutzfaktor?
Nein, diese Creme hat keinen Lichtschutzfaktor.
Enthält die Rezeptur Duft- und Aromastoffe?
Nein, das Kosmetikprodukt ist parfümfrei und hat einen angenehmen, unaufdringlichen Duft.

6. CeraVe-Feuchtigkeitscreme für Gesicht und ganzen Körper mit Hyaluron und Ceramiden

Das Kosmetikprodukt des US-amerikanischen Unternehmens CeraVe enthält eine breite Palette an synthetischen feuchtigkeitsbindenden Inhaltsstoffen, darunter Glycerin, Vaseline, Hyaluronsäure und körpereigenen Hautbausteinen und Ceramiden. Nicht wenige Online-Käufer weisen auf eine zuverlässige Wirkung und gute Verträglichkeit der Creme hin.

success

Die CeraVe-Feuchtigkeitscreme trägt das Siegel des European Centre for Allergy Research Foundation, ECARF und ist insofern für Allergiker geeignet. Laut Hersteller ist diese feuchtigkeitsspendende Creme für Neurodermitis-Betroffene die richtige Wahl. Wenn Sie sich jedoch unsicher sind oder an nachgewiesenen Unverträglichkeiten gegenüber den einzelnen Wirkstoffen leiden, ziehen Sie bitte Ihren Arzt zurate.

Die Rezeptur ist als herkömmlich-klassisch mit starkem Akzent auf rückfettende und hydratisierende Substanzen zu bezeichnen. Dabei soll die Creme keinen Fettfilm auf der Haut bilden und innerhalb von Minuten einziehen. Sie können die feuchtigkeitsspendende Creme von CeraVe sowohl zur Gesichtspflege als auch zur Körperpflege nach der Dusche anwenden.

info

Für welche Hauttypen eignet sich eine Feuchtigkeitscreme? Erwartungsgemäß sind diese Kosmetika in erster Linie für Menschen mit trockener Haut die richtige Lösung, eignen sich jedoch für alle Hauttypen. Unser Ratgeber informiert Sie über die Ansprüche der verschiedenen Hauttypen und hilft Ihnen insofern bei der Kaufentscheidung.

Diese Feuchtigkeitscreme enthält keine Aromastoffe und ist daher geruchsneutral. Sie bekommen die relativ preiswerte Creme in einem großzügigen Tiegel mit 454 Gramm.

FAQ

Empfiehlt sich die CeraVe-Feuchtigkeitscreme als Tagescreme?
Der Hersteller macht dazu keine Angaben. Laut Verbraucher ist die reichhaltige Creme vorwiegend zur Nachtpflege geeignet.
Ist diese feuchtigkeitsspendende Creme für Männer richtig?
Da die Creme geruchsneutral ist, eignet sich dieses Kosmetikprodukt für jedes Geschlecht.
Enthält die Feuchtigkeitscreme Alkohol?
Die CeraVe-Feuchtigkeitscreme enthält unter anderem Cetylstearylalkohol als eine feuchtigkeitsbindende und konsistenzgebende Substanz. Dieser Inhaltsstoff gilt als unbedenklich.
Wie lange wirkt diese feuchtigkeitsspendende Creme?
Die Wirkungsdauer ist individuell und hängt nicht zuletzt von Ihrem Hauttyp ab.

7. frei öl Hydrolipid-Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure, Aloe Vera und weiteren pflanzlichen Substanzen

Die Creme der Marke fei öl des Unternehmens Apotheker Walter Bouhon GmbH aus Nürnberg gehört zum oberen Marktsegment und setzt vorrangig auf pflanzliche feuchtigkeitsbindende und rückfettende Inhaltsstoffe. Bei dem Kosmetikprodukt handelt es sich um eine Gesichtscreme, daher erhalten Sie die Feuchtigkeitscreme in einem kleineren Tiegel mit 50 Millilitern. Laut Anbieter wirkt die feuchtigkeitsspendende Creme bis zu 48 Stunden lang.

success

Die frei öl Hydrolipid-Feuchtigkeitscreme soll laut Hersteller die schützende Hydrolipidschicht Ihrer Haut wiederherstellen. Diese als Säureschutzmantel oder Hydrolipid-Film bezeichnete Schicht stellt ein Gemisch aus Wasser, Fettmolekülen und Schweiß dar und bewahrt die Haut unter anderem vor dem Austrocknen.

Als eine synthetische, feuchtigkeitsspendende Substanz dient bei der frei öl Hydrolipid-Feuchtigkeitscreme die Hyaluronsäure, flankiert von einer Reihe an pflanzlichen Extrakten. Unter anderem enthält die Creme mit Aloe Vera eine nicht nur wasserbindende, sondern auch entzündungshemmende Substanz. Das Jojoba-Öl versorgt die Haut mit Vitaminen A, E und mit Vitaminen der B-Gruppe und ist außerdem feuchtigkeitsbindend. Das Borretschöl ist reich an Gamma-Linolensäure und ist daher rückfettend. Darüber hinaus soll das Öl entzündungshemmend wirken und kann laut Hersteller sogar die körpereigene Abwehr stärken.

Der Harnstoff Urea ist in der Rezeptur der Feuchtigkeitscreme von frei öl ebenfalls inklusive und soll insbesondere für die Erneuerung der oberen Hautschicht vorteilhaft sein. Weiterhin sind in der Creme Aromastoffe, allen voran Linalool mit seinem würzig-süßen Lavendelduft, enthalten. Auf problematische Wirkstoffe, wie PEGs, Alkohol oder auch Mineralöle, verzichtet der Hersteller frei öl.

FAQ

Ist der Tiegel versiegelt?
Ja, Sie erhalten die frei öl Hydrolipid-Feuchtigkeitscreme in einer versiegelten Verpackung.
Ist die feuchtigkeitsspendende Creme für die Anwendung morgens oder abends besser geeignet?
Laut Hersteller können Sie diese Creme jederzeit auf einer zuvor gereinigten Haut anwenden.
Ist das Produkt palmölfrei?
Zwar gibt der Hersteller nicht explizit an, dass die frei öl Hydrolipid-Feuchtigkeitscreme palmölfrei ist, davon ist jedoch auszugehen. Die Produktdeklaration enthält keine Hinweise auf die Anwesenheit des Öls.
Soll ich diese Creme im Kühlschrank aufbewahren?
Nein, das ist genauso wie bei den meisten anderen Feuchtigkeitscremes, nicht nötig.

8. Cosphera Hyaluron Performance-Feuchtigkeitscreme – Anti-Aging-Creme für Augen und Gesicht mit Sheabutter und Traubenkernöl

Das Pflegeprodukt des Herstellers von Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika aus Österreich ist als eine Tages- und Nacht-Anti-Aging-Creme konzipiert und laut Cosphera für Männer und Frauen gleich gut geeignet. Diese Creme erhalten Sie in einer kompakten 50-Milliliter-Flasche mit Pumpmechanismus. Cosphera weist dezidiert darauf hin, dass in der Creme sowohl das nieder- als auch das hochmolekulare Hyaluron präsent sind.

info

Welche Bedeutung hat Hyaluron für eine Feuchtigkeitscreme? Dieser Wirkstoff bindet im Gewebe hohe Mengen an Feuchtigkeit und schützt insofern die Haut. Außerdem bildet die Hyaluronsäure einen schützenden Film auf der Hautoberfläche. Unser Ratgeber geht auf diesen Inhaltsstoff weiter unten ausführlich ein.

Als feuchtigkeitsbindende Komponenten nutzt die Rezeptur neben der klassischer Hyaluronsäure noch das Vitamin-A-Derivat Retinol auch die Shea-Butter sowie einige für eine Feuchtigkeitscreme eher exotische Wirkstoffe, wie den Traubenkernextrakt OPC mit antioxidativen und daher zellschützenden Eigenschaften.

success

Die Cosphera Hyaluron Performance-Feuchtigkeitscreme eignet sich in erster Linie für reife Haut und soll nicht nur die Feuchtigkeit binden, sondern auch die Haut jünger aussehen lassen und kleinere Falten mit der Zeit glätten. Die Anti-Aging-Creme vermag es laut Nutzern, Ihrem Gesicht insgesamt einen frischeren Teint und eine glattere Optik zu verleihen.

Der Hersteller empfiehlt diese Feuchtigkeitscreme nicht nur zur Gesichts-, sondern auch zur Handpflege und zur Anwendung am Dekolleté. Die Creme hat ein dezentes, neutrales Zitrusaroma und soll auch allergieneutral sein. Für Veganer ist wichtig zu wissen, dass dieses Produkt keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthält und außerdem ohne Tierversuche entwickelt wurde.

FAQ

Ist die Cosphera Hyaluron Performance-Feuchtigkeitscreme für Allergiker empfehlenswert?
Wir können keine allgemeine Empfehlung geben, weisen jedoch auf die Zertifizierung des Produkts durch die Dermatest GmbH aus Münster mit der Note Sehr gut hin.
Wie hoch ist die Konzentration von Hyaluron in der feuchtigkeitsspendenden Creme?
Die Produktdeklaration gibt darüber keine Auskunft. In der Regel liegt die Konzentration dieses Wirkstoffs in den Kosmetika bei weniger als 1 Prozent.
Kann ich diese Feuchtigkeitscreme auf fettiger Haut anwenden?
Da dieses Produkt nur wenig rückfettende Substanzen enthält, ist die Creme unter anderem zur Anwendung auf schnell fettender Haut zu empfehlen.
Ist die feuchtigkeitsspendende Creme parabenfrei?
Ja, die Cosphera Hyaluron Performance-Feuchtigkeitscreme ist frei von Parabenen, Mikroplastik sowie Farb- und Konservierungsstoffen.

Was ist eine Feuchtigkeitscreme?

Eine feuchtigkeitsspendende oder hydratisierende Creme ist eine Hautcreme zur Anwendung am gesamten Körper oder gezielt an bestimmten Körperregionen, wie Händen, Gesicht und Augenlidern. Einige Cremes eignen sich außerdem zur Verwendung als Haarconditioner. Alle Feuchtigkeitscremes gehören zu den Non-Rinse-Kosmetika, sollen also nicht ausgewaschen werden, sondern ziehen in die Haut ein.

success

Eine Feuchtigkeitscreme führt Ihrer Haut keine Feuchtigkeit zu, sondern enthält feuchtigkeitsbindende Wirkstoffe. Somit bewahrt eine hydratisierende Creme die Haut vor dem Austrocknen. Weiterhin ist in der Formel solcher Hautcremes in den meisten Fällen eine Reihe an rückfettenden und pflegenden Komponenten enthalten.

Die feuchtigkeitsspendenden Cremes eignen sich ausschließlich zur äußeren Anwendung und sind nicht für den Intimbereich gedacht. Die Creme zieht innerhalb weniger Minuten ein, sodass sich auf der Hautoberfläche kein fettiger Film bildet. Je nach Anwendungsbereich erhalten Sie die Cremes in Verpackungen mit einem Volumen ab 50 Milliliter.

Was bewirkt eine Feuchtigkeitscreme?

Die feuchtigkeitsspendenden Cremes erzielen in der Regel eine dreifache Wirkung:

  1. Eine Feuchtigkeitscreme bindet Wasser in der oberen Hautschicht, sodass die Haut ihre Elastizität erhält, sich geschmeidig fühlt und weniger anfällig gegenüber Umwelteinflüssen ist.
  2. Die Cremes enthalten rückfettende Inhaltsstoffe, darunter synthetische und pflanzliche lipidhaltige Substanzen. Diese Stoffe unterstützen die Hautregeneration.
  3. Nahezu alle feuchtigkeitsspendenden Cremes haben auch entzündungshemmende, pflegende Wirkstoffe in ihrer Rezeptur. Diese Substanzen sorgen dafür, dass sich die Entzündungsherde zurückbilden und dienen außerdem der Prophylaxe von Hautrissen. Weiterhin sollen solche Komponenten Ihrer Haut einen gesunden Teint verleihen und, im Falle von Anti-Aging-Cremes, glättend wirken.

Alles in allem sind die Feuchtigkeitscremes konzipiert, um den Hydrolipidmantel – eine hautschützende Schicht aus Feuchtigkeit, Fett und Schweiß – sowie die oberen Hautschichten intakt zu halten. Insofern erfüllt die Feuchtigkeitscreme die Barrierefunktion: Die Creme stärkt die Hautbarriere, welche das Eindringen von Schadstoffen, Krankheitserregern und weiteren risikobehafteten Substanzen in den Körper verhindert.

Für wen eignet sich eine Feuchtigkeitscreme?

Grundsätzlich profitieren alle Menschen von einer hydratisierenden Creme, denn die Haut verliert beim Kontakt mit der Luft zunehmend ihre Schutzschicht. Solche Faktoren wie die Umweltverschmutzung, falsche Ernährung und Stress, sowie trockene Heizungsluft im Winter und laufende Klimaanlagen im Sommer, wirken sich auf den Zustand der Haut negativ aus. Insofern bedarf die Haut einer Pflege, um sich zu regenerieren.

info

Zahlreiche Hersteller konzipieren die Feuchtigkeitscremes heute als Allrounder, die für jedes Geschlecht, jede Altersstufe ab 12 Jahre und auch für jeden Hauttyp die richtige Pflege anbieten.

Zugleich gibt es bestimmte Hauttypen, die von den hydratisierenden Cremes vorrangig profitieren. Wenn Sie trockene Haut haben, dann ist eine feuchtigkeitsspendende Creme für Sie sicherlich das Richtige. Eine trockene Haut verfügt über ein eingeschränktes Vermögen zur Bildung einer fetthaltigen Talgschicht und kann nur ungenügend Wasser binden. Schuppige, rissige und gereizte Haut ist die häufigste Folge. Eine Feuchtigkeitscreme optimiert die wasserbindenden Eigenschaften und kompensiert dank ihrer rückfettenden Komponenten die unzureichende Fettproduktion der Haut selbst.

Die Mischhaut und normale Haut gewinnen ebenfalls durch die Wirkung der Feuchtigkeitscreme, da auch dieser Hauttyp je nach Umständen die Feuchtigkeit stark verlieren kann. Vor allem die trockenen Partien lassen sich durch die lipidhaltigen Inhaltsstoffe in Kombination mit den wasserbindenden Substanzen erfolgreich pflegen. Die fettigen Partien profitieren in erster Linie durch die feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften.

Wenn die Talgproduktion übermäßig stark ausgeprägt und Ihre Haut überwiegend fettig ist, dann wäre eine Feuchtigkeitscreme mit einem nur minimalen Anteil an rückfettenden Substanzen für Sie genau richtig. Da die fettige Haut nicht selten zu Unreinheiten und zur Porenverstopfung mit daraus folgenden entzündlichen Prozessen führt, sind bei diesem Hauttyp Cremes mit einer entzündungshemmenden Formel richtig.

warning

Falls Sie an Allergien leiden, kommen für Sie nur dermatologisch getestete und für Allergiker empfohlene Feuchtigkeitscremes infrage. Testen Sie die Creme vorsichtig und lassen Sie sich von Ihrem Hautarzt beraten. In dem Abschnitt zur Anwendung der feuchtigkeitsspendenden Cremes informieren wir Sie darüber, wie Sie Kosmetika testen können.

Welche Typen von Feuchtigkeitscremes gibt es?

Feuchtigkeitscreme VergleichSie können die Cremes im Hinblick auf die Formel, Verpackungsgröße oder auch das Anwendungsgebiet unterscheiden. Wir gehen zunächst auf Unterschiede bei der Anwendung ein, um anschließend auf die Besonderheiten der Rezepturen hinzuweisen. Werfen Sie einen Blick auf die Anwendungsgebiete der Feuchtigkeitscremes, werden Sie vor allem zwei Typen entdecken: Die Allrounder und die Spezialisten.

Alleskönner unter den Feuchtigkeitscremes – großzügige Dosierung, jedoch nicht immer die richtige Lösung

Ein Universaltalent unter den Cremes erkennen Sie in der Regel an einer volumenstarken Verpackung und an den fehlenden Hinweisen zur Spezialisierung. Die Hersteller deklarieren diese Produkte allgemein als Feuchtigkeitscreme, teils mit einem Hinweis zur Eignung auch als Gesichts- oder Handcreme. Solche Allrounder werden Ihre Haut zuverlässig benetzen und pflegen. Für die Anwendung als After-Shower-Kosmetika am ganzen Körper, unter Aussparung des Intimbereichs, sind diese Hautcremes optimal.

Wenn Ihre Haut zum Normaltypus gehört, dann spricht gegen die Anwendung am Gesicht oder an den Händen nichts. Jedoch kann die Formel verständlicherweise nicht alle Besonderheiten der unterschiedlichen Hautpartien berücksichtigen, da zum Beispiel die Hände eine intensive rückfettende Pflege benötigen, während die Gesichtshaut aufgrund ihrer hohen Empfindlichkeit eine schonende Pflege durch eine ausgewogene Kombination aus feuchtigkeitsbindenden, fettendenden, beruhigenden und glättenden Komponenten braucht.

Plus- und Minuspunkte der Allrounder-Cremes auf einen Blick

  • Großzügige Verpackung ab 200 Milliliter
  • In vielen Fällen auch als Gesichts-, Augen- und Handcreme verwendbar
  • Vorteilhafter Literpreis
  • Eigenarten von einzelnen Körperpartien nur unzureichend berücksichtigt

Feuchtigkeitscreme-Spezialisten – gezielte Wirkung zum soliden Preis

Nicht wenige hydratisierende Cremes in unserem Produktvergleich sind in erster Linie nur für bestimmte Partien bestimmt. Meistens handelt es sich um Cremes für die Hände, das Gesicht und die Augenlider. Darüber hinaus bieten Ihnen die Hersteller eine passende Feuchtigkeitscreme für jeden Hauttyp und jedes Alter an. Kaufen Sie eine solche Creme, dürfen Sie damit rechnen, dass dieses Kosmetikprodukt an die Bedürfnisse Ihrer Haut optimal angepasst und Sie daher die bestmögliche Pflege erhalten. Zugleich haben Sie mit einem vergleichsweise hohen Preis zu rechnen.

Positive und negative Seiten der speziellen Cremes

  • Gezielte Wirkung, optimal an die Ansprüche Ihrer Haut angepasst
  • Ausgewogene Kombination aus feuchtigkeitsbindenden, rückfettenden, pflegenden Inhaltsstoffen
  • Kompakte, handliche Verpackung
  • Vor allem Augenlider- und Gesichtscremes sind oft preisintensiv

Außer den Unterschieden bei der Anwendung werden Sie bei dem Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe zwei große Gruppen der Feuchtigkeitscremes entdecken: Es sind zum einen Kosmetika, deren Formel vorwiegend auf den synthetischen Wirkstoffen basiert, und die Pflegeprodukte auf pflanzlicher Basis. Zwischen den Gruppen können wir keine klare Grenze ziehen, denn während die ersteren Cremes nicht selten pflanzliche Komponenten nutzen, verwenden die Produkte der zweiten Gruppe einige synthetische Inhaltsstoffe. Unter den Wirkstoffen, die fast in jeder Feuchtigkeitscreme zu finden sind, ist an erster Stelle die Hyaluronsäure Hyaluronan zu nennen.

success

Die pflanzlich basierten hydratisierenden Cremes wirkten oft schonender, enthalten keine bedenklichen Substanzen und sind für Veganer geeignet. Die Feuchtigkeitscremes mit einer konventionellen Formel wirken im Schnitt intensiver, wobei die Anschaffungskosten als moderat zu bezeichnen sind.

Welche Wirkstoffe enthält eine Feuchtigkeitscreme?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Wie weiter oben kurz erwähnt, kann die Rezeptur einer feuchtigkeitsspendenden Creme je nach Anwendungsgebiet sehr unterschiedlich aussehen. Es ist uns daher nicht möglich, auf alle Inhaltsstoffe im Detail einzugehen. Wir beschränken uns lediglich auf die Substanzen, die am häufigsten in der Formel anzutreffen sind.

Zunächst gehen wir auf die synthetischen Komponenten der Formel ein:

Hyaluronsäure, Hyaluronan – körpereigener feuchtigkeitsbindender Wirkstoff

Die Hyaluronsäure ist ein polymeres Molekül mit der Summenformel C14H21O11N. Diese Substanz ist in unserem Körper für das Speichern der Flüssigkeit im Gewebe zuständig. Ein komplexes Molekül kann dabei ein Wasservolumen binden, welches sein Eigengewicht um das 6.000-fache übersteigt. Die Hyaluronsäure ist für den menschlichen Körper unentbehrlich. So besteht der Glaskörper des Auges zu 98 Prozent an aus dem an das Hyaluronan gebundene Wasser. Auch in der Haut und Gelenkflüssigkeit Synovia ist ein hoher Anteil an Hyaluronsäure nachweisbar. Das Hyaluronan zählt zu den synthetischen Inhaltsstoffen, die als vollkommen ungiftig und allergieneutral gelten.

info

Nicht wenige Feuchtigkeitscremes enthalten dabei zwei Arten von Hyaluronan-Molekülen: Die kurzkettigen, welche in die oberen Hautschichten einziehen und dort Feuchtigkeit binden, und die langkettigen, welche ein Element des Schutzfilms an der Hautoberfläche bilden. Leider gibt die Deklaration der Inhaltsstoffe nur selten Auskunft darüber, welche Arten von Molekülen in der Formel enthalten sind. Je dünnflüssiger die feuchtigkeitsspendende Creme, desto höher soll der Anteil an kurzkettigen Molekülen sein.

Glycerin – feuchtigkeitsbindend und rückfettend

Glycerin, ein dreiwertiger Alkohol, ist genauso wie die Hyaluronsäure sowohl in den pflanzlich basierten Cremes als auch in den Produkten mit konventioneller Rezeptur häufig enthalten. Dieser Inhaltsstoff ist ein Bestandteil der zahlreichen Fette und auch des natürlichen Hydrolipidmantels der Haut. Die Substanz speichert und bindet das Wasser und wirkt rückfettend.

Urea, Harnstoff – feuchtigkeitsbindende Substanz

Der Harnstoff mit der Formel CH4N2O ist ein Stoffwechselprodukt, welches während zahlreicher enzymatischer Reaktionen entsteht. Der Organismus scheidet Urea nicht nur mit dem Urin, sondern auch mit Schweiß aus, sodass der Harnstoff ein weiteres Element des Hydrolipidmantels der Haut bildet. Der körpereigene Stoff wird industriell synthetisiert, wobei nicht wenige Hersteller heute die Urea und die Hyaluronsäure zu einem komplexen Copolymer mit hohen wasserspeichernden Eigenschaften miteinander verketten.

Ceramide und Collagen – für eine gesunde Hautfunktion unerlässlich

Die Ceramide sind Lipide sind natürliche Bausteine der Haut. Eine Feuchtigkeitscreme, die Ceramide enthält, ist immer rückfettend und reichhaltig. Collagen ist eines der wichtigsten Proteine überhaupt und findet sich vorwiegend im Gewebe, darunter auch in den unteren Hautschichten. Einige feuchtigkeitsspendende Cremes enthalten unter anderem Collagen für eine gründliche Hautregeneration.

Retinol und weitere Vitamine – feuchtigkeitsbindend und pflegend

Feuchtigkeitscremes Test und VergleichNicht wenige hydratisierende Cremes verwenden als eines der zentralen Elemente ihrer Rezeptur Retinol, die hautaffine Form des Vitamins A. Die obere Hautschicht weist eine hohe Konzentration an dieser Substanz auf, in dieser Körperregion fördert Retinol die Regeneration der Hautzellen.

Zudem neutralisiert das Vitamin A die aggressiven freien Radikale und wirkt auf diese Weise dem oxidativen Stress entgegen. Daher werden Sie das Retinol als eine Anti-Aging-Komponente in mehreren Antifalten-Feuchtigkeitscremes entdecken.

Das Vitamin E Tocopherol soll die Hautbarriere stärken und sogar eventuelle Hautschäden reparieren. Weiterhin vermag es auch, effektiv Feuchtigkeit zu binden und neutralisiert außerdem als ein Antioxidans die zellschädigenden freien Radikale. Das Ubichinon, Coenzym Q-10 ist einerseits an der Energiegewinnung im Organismus beteiligt und hat andererseits eine antioxidative Wirkung. Q-10 gehört zu den Komponenten von zahlreichen Anti-Aging-Cremes, auch von solchen mit einem Akzent auf die Feuchtigkeitsbindung.

Ebenso lässt sich in der Formel von Feuchtigkeitscremes immer wieder das Provitamin B5, auch als Panthenol oder Dexpanthenol bekannt, finden. Das Provitamin B5 wirkt nachweislich entzündungshemmend und heilend und regt als Pantothensäure die Synthese von hauteigenen Lipiden an. Somit hat Panthenol rückfettende Eigenschaften und gilt sogar als ein Anti-Aging-Inhaltsstoff.

Nachfolgend nehmen wir die pflanzlichen Inhaltsstoffe einer Feuchtigkeitscreme unter die Lupe.

Aloe Vera – feuchtigkeitsbindend und entzündungshemmend

Aloe Vera oder Echte Aloe ist eine sukkulente tropische Pflanze, auch als Zimmerpflanze seit Jahrzehnten beliebt. Die fleischigen Blätter von Aloe enthalten zahlreiche Enzyme, pflanzliche Wirkstoffe, Saponine und außerdem Glykosaminoglykane sowie Aminosäuren.

danger

Da sich in der äußeren Blatthülle abführende und eventuell krebserzeugende Antrochinone anreichern, ist beim Kauf darauf zu achten, dass in der Feuchtigkeitscreme ausschließlich geschälte Aloe-Blätter verwendet werden. Wir stellen Ihnen nur dermatologisch getestete Produkte vor, bei deren Herstellung nach unserem Wissensstand nur das Aloe-Vera-Gel und nicht das ganze Blatt zum Einsatz kommen.

Der Aloe-Vera-Saft oder -Extrakt enthält als Hauptwirkstoff die Aloverose, welche nicht nur die Feuchtigkeit in Ihrer Haut bindet, sondern dank des hohen eigenen Feuchtigkeitsgehalts Ihre Haut tatsächlich mit Wasser versorgt. Weiterhin wirkt die Aloverose entzündungshemmend und vermag es, kleinere Wunden zu heilen. Daher sind Feuchtigkeitscremes mit Aloe Vera zur Anwendung auf trockener, rissiger Haut die richtige Wahl. Beachten Sie jedoch bitte, dass es bei den hydratisierenden Cremes um keine Medikamente oder Medizinprodukte handelt. Diese Kosmetika dürfen Sie nicht als eine Wundheilsalbe einsetzen!

Die beste FeuchtigkeitscremeJojoba-Öl – pflegend und rückfettend

Das Jojoba-Öl ist eine wachsartige Substanz, gewonnen aus den Früchten des in Südamerika heimischen Jojoba-Strauchs Simmondsia. Das Öl gehört zur Zusammensetzung von zahlreichen Feuchtigkeitscremes, es überzeugt durch seine rückfettenden Eigenschaften und außerdem dadurch, dass es schnell in die Haut einzieht, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.

Zudem ist das Jojoba-Öl reich an Vitaminen A, E und den Vitaminen der B-Gruppe. Über die Wirkung der Vitamine auf die Haut können Sie weiter oben im vorangegangenen Abschnitt nachlesen. Das Öl soll die Hautbarriere stärken und auf die Haut regenerativ wirken.

Arganöl – vielseitige, pflegende Substanz

Dieses Öl lässt sich aus den Früchten des in Marokko heimischen Arganbaums Argania spinosa gewinnen und ist eine der pflegenden Komponenten in den Feuchtigkeitscremes. Dieses Öl zieht schnell ein, bindet die Feuchtigkeit und soll zudem heilend auf die Haut wirken. Womöglich hilft das Arganöl unter anderem bei unreiner Haut, da das Öl den hormonellen Haushalt des Körpers normalisieren soll.

Spirulina – aquatische Komponente von Feuchtigkeitscremes

Die Mikroalge Spirulina gilt als ein nahrhaftes und gesundes Superfood und kommt inzwischen auch in den Hautcremes vor. Die Alge hat nachweislich eine antioxidative und somit zellschützende Wirkung, zusätzlich soll dieser Inhaltsstoff die Haut vor der UV-Einstrahlung schützen.

Je nach Marke werden Sie verständlicherweise auch sonstige pflanzliche Inhaltsstoffe in den Feuchtigkeitscremes entdecken, zum Beispiel aromatische Jasmin-Tinkturen oder das Rosenöl, den antioxidativen Traubenkernextrakt oder die rückfettende Sheabutter. Die pflanzlichen Wirkstoffe sind dabei sowohl in den konventionellen Cremes mit klassischer Rezeptur als auch in den überwiegend pflanzlich basierten feuchtigkeitsspendenden Cremes zu finden.

Welche Inhaltsstoffe sind problematisch?

Das sollten Sie sich merken!Zahlreiche, jedoch nicht alle Feuchtigkeitscremes sind von unabhängigen Institutionen dermatologisch getestet. Indes sind die Testergebnisse nur teilweise aussagekräftig, da oft sowohl die Testdauer als auch der Kreis der Testpersonen zu eng angesetzt sind. Daher lohnt sich immer ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe und auf die Produktspezifikation des Herstellers. Ein Hinweis auf die Abwesenheit solcher Wirkstoffe wie Parabene, PEGs, MOAH und Silikone gibt Ihnen eine gewisse Sicherheit, dass diese Feuchtigkeitscreme weitgehend allergieneutral ist und keine sonstigen Gesundheitsrisiken für Sie birgt.

Wir bieten Ihnen eine kurze Liste der problematischen Inhaltsstoffe an und erklären, welche Gefahren von jeder dieser Substanzen ausgehen können:

  • Parabene sind Konservierungsstoffe und verhindern daher die Verunreinigung der Kosmetika mit Krankheitserregern oder Pilzsporen. Am häufigsten finden Sie in der Rezeptur Methyl- und Ethylparabene, die jedoch als hormonell wirksame Substanzen nur in einer Konzentration von rund 0,2 Prozent sicher sind.
  • Silikone, Verbindungen von Silizium und Sauerstoff, sollen die Hautbarriere stärken und die Haut vor dem Austrocknen bewahren. Silikone rufen keine allergischen Reaktionen hervor und sind – so der heutige Erkenntnisstand – gesundheitlich unbedenklich. In Verruf sind diese Inhaltsstoffe wegen ihrer schlechten Abbaufähigkeit geraten.
  • Polyethylenglykol, PEG verleiht der Creme ihre charakteristische Konsistenz, es ist also ein Emulgator. Die PEGs stehen in Verdacht, die Hautbarriere durchlässiger für die Umwelteinflüsse zu machen und sind zudem nur schwer abbaubar.
  • Lilial, Butylphenyl Methylpropional ist ein Aromastoff, der wahrscheinlich Auswirkungen auf den Hormonhaushalt hat und womöglich zur Unfruchtbarkeit führen kann.
  • Alkohol ist ein Aromaträger, der allergische Reaktionen verursachen kann.
  • MOSH, MOAH, Mineralöle. Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons und Mineral Oil Saturated Hydrocarbon tauchen auf der Liste der Inhaltsstoffe unter anderem als Paraffine, Ceresin, Petrolatum oder Microcristallina Wax auf. Es sind lange haltbare, rückfettende Komponenten. Diese Substanzen sind jedoch nicht nur umweltschädlich, sondern auch krebserregend.

Die Hersteller hochwertiger Feuchtigkeitscremes meiden inzwischen diese Stoffe und weisen in der Produktdeklaration auf deren Abwesenheit ausdrücklich hin.

FragezeichenWas ist eine vegane Feuchtigkeitscreme?

Nicht wenige Hersteller deklarieren ihre hydratisierende Cremes ausdrücklich als ein veganes Produkt. Im Prinzip enthält sogar eine herkömmliche, konventionelle Formel einer Feuchtigkeitscreme kaum Wirkstoffe tierischen Ursprungs und ist somit weitgehend vegan. Einer der wenigen Inhaltsstoffe, welche den Veganern Probleme bereiten können, ist Glycerin. In einer explizit als vegan gekennzeichneten Feuchtigkeitscreme ist unter anderem Glycerin ausschließlich pflanzlichen Ursprungs enthalten.

Wichtig: Eine vegane feuchtigkeitsspendende Creme wird außerdem ohne Tierversuche und somit ohne Tierleid entwickelt.

Darf ich eine Feuchtigkeitscreme bei Allergien anwenden?

Allergien sind leider zu einer neuen Volkskrankheit geworden und plagen viele Menschen. Daher achten immer mehr Hersteller auf eine allergieneutrale Rezeptur. Leiden Sie an Allergien, berücksichtigen Sie in erster Linie den entsprechenden Herstellerhinweis sowie die Abwesenheit von bedenklichen Inhaltsstoffen in der Formel der Creme. Vor der ersten Anwendung testen Sie jede Creme, indem Sie eine geringe Menge der Substanz auf unterschiedliche Hautpartien auftragen und die Wirkung beobachten. Kommt es nach 24 Stunden zu keiner allergischen Reaktion, dürfen Sie die Creme anwenden. Spüren Sie ein Brennen, Jucken oder beobachten Sie eine Hautrötung, ist die Creme sofort abzuwaschen und die Hautstelle mit einer Wundheilsalbe zu behandeln.

Wie wende ich eine Feuchtigkeitscreme an?

Je nach ausgewiesenem Anwendungsbereich eignet sich die Creme entweder für den gesamten Körper oder vorrangig für die einzelnen Körperregionen. Je dünnflüssiger die Konsistenz, desto schneller wird die Creme einziehen und desto weniger ist die Feuchtigkeitscreme einzumassieren. Die reichhaltigen, dickflüssigen Cremes brauchen womöglich einige Minuten, um einzuziehen, und sind mit geschmeidigen, kreisenden Bewegungen sanft einzumassieren.

info

Beachten Sie bitte, dass Sie eine Feuchtigkeitscreme nur auf eine zuvor gereinigte Haut auftragen sollten. Je präsenter die rückfettenden Substanzen in der Rezeptur sind, desto wichtiger ist diese Regel.

Je dickflüssiger die hydratisierende Creme, desto kleiner sollte die Anwendungsmenge sein, die Sie für eine bestimmte Körperpartie benötigen. Dabei sind Cremes am besten mit der Hand aufzutragen, sodass Sie eine erbsengroße Menge entnehmen und diese leicht über die saubere, trockene Haut verteilen. Grundsätzlich dürfen Sie nach der Anwendung der Creme am Körper Ihre Kleidung sofort anziehen, es ist keine Wartezeit erforderlich. Als Grundlage für Ihr Make-up eignen sich die meisten Feuchtigkeitscremes ganz gut, vor allem wenn es sich um keine besonders reichhaltigen Cremes geht.

Ist die Feuchtigkeitscreme ein Anti-Aging-Kosmetikprodukt?

Da eine solche Creme die Feuchtigkeit effektiv bindet, macht dieses Kosmetikprodukt die Haut elastischer und sorgt allgemein für einen frischeren Teint. Einige Cremes qualifizieren sich laut Herstellern insbesondere als Anti-Aging-Kosmetika. Die Formel einer solcher hydratisierenden Creme enthält meist neben Hyaluronsäure noch Retinol, diverse pflanzliche Öle und Collagen.

info

Seien Sie sich bewusst, dass die Antifalten- oder Anti-Aging-Produkte nur kleinere Unebenheiten und Falten etwas glätten können sowie Ihrem Gesicht eine insgesamt frischere Ausstrahlung verleihen.

Feuchtigkeitscreme bestellenBietet eine Feuchtigkeitscreme einen Lichtschutz?

Vor allem im Sommer oder auch während eines Skiurlaubs ist die Haut der Wirkung von UV-Strahlen intensiv ausgesetzt. Ein angemessener Lichtschutzfaktor LSF ist daher für das Gesicht und für den gesamten Körper zu empfehlen. Die Feuchtigkeitscremes enthalten mit mehreren Vitaminen und Antioxidantien Inhaltsstoffe, welche die Haut unter anderem gegen die UV-Strahlung schützen.

Jedoch ist keine der Feuchtigkeitscremes als eine Sonnencreme geeignet. Für Ihren Bade- oder Ski-Urlaub besorgen Sie daher bitte einen wirksamen Sonnenschutz! Dafür empfehlen nicht wenige Hersteller ihre Produkte als eine kühlende After-Sun-Kosmetik. Das betrifft insbesondere feuchtigkeitsspendende Cremes mit Aloe-Vera-Saft mit seiner kühlenden Wirkung.

Gibt es Feuchtigkeitscreme für Männer?

Am Markt finden Sie zwar feuchtigkeitsspendende Cremes speziell für Männer, jedoch eignen sich die meisten Produkte gleich gut für alle Geschlechter. Das gilt vor allem für die Kosmetika zur Anwendung am ganzen Körper. Beachten Sie jedoch bitte die Unterschiede zwischen der Männer- und Frauenhaut: Während die Frauenhaut insgesamt dünner ist und zur Trockenheit neigt, ist die Männerhaut etwas dicker und fettiger.

Eignet sich eine Feuchtigkeitscreme für Kinder?

Bei den Kleinen funktioniert die natürliche Hautbarriere noch zuverlässig, da die Hyaluronsäure und weitere feuchtigkeitsbindende sowie rückfettende Substanzen im ausreichenden Maße synthetisiert werden. Die Kinderhaut benötigt daher in den meisten Fällen keine Feuchtigkeitspflege. Alternativ nutzen Sie die extra für Kinder entwickelten Produkte. Aus unserer Sicht ist eine Feuchtigkeitscreme erst ab 14-16 Jahre, also ab der Pubertät mit ihren hormonellen Veränderungen, sinnvoll.

Wie lange ist eine hydratisierende Creme haltbar?

Es ist streng zwischen der Haltbarkeit von ungeöffneten und bereits angebrochenen Verpackungen zu unterscheiden. Ein Sanduhr-Symbol zeigt Ihnen die Mindesthaltbarkeit ab dem Herstellungsdatum. Ist ein Kosmetikprodukt mindestens 30 Monate haltbar, fehlt das Symbol womöglich. Ein geöffneter Cremetiegel mit einer Monatszahl steht für die Haltbarkeit nach Anbruch der Packung. Die meisten Cremes sind 12 Monate haltbar, jedoch empfehlen wir, auf das Datum gezielt zu achten.

Wie ist eine feuchtigkeitsspendende Creme zu lagern?

Eine Feuchtigkeitscreme erfordert keine besonderen Bedingungen und ist bei Zimmertemperatur zu lagern. Schützen Sie die Creme vor Sonneneinstrahlung und Heizungswärme, um Verkeimung und Zersetzung der Wirkstoffe zu vermeiden. Einige hydratisierende Cremes erhalten Sie in einer Verpackung aus produktschonendem Violett- oder Braunglas, andere in blickdichten Behältnissen.

warning

Die Aufbewahrung in transparenten Behältern ist dagegen wegen der negativen Einwirkung von UV-Strahlen unbedingt zu vermeiden.

Es ist außerdem nicht nötig, die Feuchtigkeitscreme im Kühlschrank aufzubewahren. Die kühlen Temperaturen bewirken, dass die Creme dickflüssiger wird, nicht richtig einzieht und nur ungenügend Feuchtigkeit bindet.

Wo gibt es Feuchtigkeitscreme zu kaufen?

Feuchtigkeitscreme kaufenSie können sich zwischen dem Kauf in einem Online-Shop und in einer Drogerie vor Ort entscheiden. Im Internet profitieren Sie von einer besonders breiten Auswahl und dürfen sich für jedes am Markt verfügbare Kosmetikprodukt entscheiden. Als Orientierung dienen Ihnen Testergebnisse von namhaften Verbraucherorganisationen, professionell und objektiv verfasste Ratgeber und die Rezensionen der anderen Verbraucher. Vor Ort können Sie das Produkt genau in den Augenschein nehmen, jedoch aufgrund der versiegelten Verpackung nicht testen. Eventuell sind Ihnen die Drogerieangestellten mit einem Rat behilflich.

Was kostet mich eine Feuchtigkeitscreme?

Die Preisspanne ist bei den hydratisierenden Cremes erstaunlich breit. Im Handel finden Sie neben den preislich attraktiven Markenprodukten zu Literpreisen im zweistelligen Bereich auch Luxuskosmetika, deren Literpreise sich im hohen vierstelligen Bereich bewegen. Dabei sind die Gesichtscremes in der Regel teurer als die Allrounder und die pflanzlich basierten Kosmetikprodukte teurer als solche mit einer konventionellen Formel. Beachten Sie bitte, dass der hohe Preis nicht zwingend eine entsprechende Qualität garantiert. Andererseits soll auch nicht verwundern, dass die preiswerten Cremes günstige Zutaten nutzen und sogar zu den MOAHs greifen. Richten Sie sich bei Ihrer Kaufentscheidung vorrangig nach Ihren Bedürfnissen und nach der Liste der Inhaltsstoffe.

Leitfaden zum Produkt – in wenigen Schritten zur richtigen Feuchtigkeitscreme

Darauf sollten Sie achtenIn diesem Abschnitt stellen wir Ihnen keine weiteren Produkte vor, sondern möchten Ihnen allgemeine Tipps zur Wahl einer feuchtigkeitsspendenden Creme geben und Ihnen auf diese Weise bei der Kaufentscheidung zur Hand gehen. Beantworten Sie für sich folgende sieben Fragen, um Ihre eigenen Vorstellungen vom Wunschprodukt genauer zu definieren.

  1. Brauchen Sie eine Allrounder-Creme oder eher eine auf bestimmte Hautpartien spezialisierte Feuchtigkeitscreme? Über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Produktgruppe informiert Sie unser Kaufratgeber weiter oben.
  2. Sind Sie mehr an feuchtigkeitsbindenden, rückfettendenden oder eventuell Anti-Aging-Eigenschaften interessiert? Der relative Anteil und die Zusammensetzung von fetthaltigen und hautglättenden Komponenten gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Pflege die Feuchtigkeitscreme Ihrer Haut anbietet.
  3. Ist für Sie eine entzündungshemmende Wirkung wichtig? Pflanzliche Cremes mit Aloe Vera und vitaminisierte Kosmetika sorgen oft dafür, dass kleinere Risse oder wunde Stellen schneller verheilen.
  4. Soll eine Hautcreme ohne Tierleid und außerdem vegan sein? Dann achten Sie gezielt auf die entsprechenden Hinweise des Herstellers.
  5. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen? In diesem Fall ist die Abwesenheit der Problemstoffe in der Formel der Creme für Sie besonders wichtig. Die Hersteller weisen meist dezidiert auf solche bedenklichen Inhaltsstoffe hin, die in der Rezeptur nicht vorkommen. Lesen Sie sich zur Sicherheit die Liste der Inhaltsstoffe durch.
  6. Konventionelle oder pflanzlich basierte Rezeptur erwünscht? Bei einer pflanzlichen Formel ist die Abwesenheit von problematischen Komponenten wahrscheinlicher, genauso wie ein Verzicht auf Tierversuche bei der Entwicklung von Kosmetika.
  7. Soll die Creme dezent parfümiert oder duftneutral sein? Die Entscheidung hängt von Ihrem individuellen Geschmack ab. Die meisten Feuchtigkeitscremes haben entweder einen neutralen Duft oder gar kein Aroma.

Gibt es einen Feuchtigkeitscreme-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDiese namhafte Verbraucherorganisation geht gerne auf Kosmetika ein. Die Experten nehmen immer wieder bestimmte Creme-Typen genauer unter die Lupe, um die Stärken und Schwächen der Produkte zu untersuchen. Jedoch fehlt bisher ein Testbericht, welcher sich exakt mit der Produktgruppe Feuchtigkeitscremes beschäftigt. Im Jahre 2008 standen zum Beispiel Gesichtscremes für trockene Haut im Mittelpunkt, im Jahre 2014 ging es um die kaschierenden BB-Cremes, 2018 waren die Cremes für Männer das Thema.

Interessant ist der Testbericht aus dem August 2020, der 14 Naturkosmetik-Gesichtscremes untersucht. Die Warentester kamen zu dem Schluss, dass auch günstige Produkte empfehlenswert sind. Mehr als die Hälfte aller Produkte kann sich über eine gute Bewertung freuen. Zwei der teuersten Produkte wurden mit einem „Mangelhaft“ bewertet. Gegen ein geringes Entgelt können die Testergebnisse im PDF-Format auf den heimischen Rechner geladen werden.

Sollte ein extra den Feuchtigkeitscremes gewidmeter Test erscheinen, werden wir unseren Kaufratgeber entsprechend ergänzen.

Was sagt der Feuchtigkeitscreme-Test von Öko Test über diese Kosmetika aus?

Das Verbrauchermagazin Öko Test beschäftigte sich im Jahre 2014 mit den Feuchtigkeitscremes, allerdings ausschließlich mit den Spezialisten in dieser Produktkategorie – nämlich mit den Gesichtscremes. 21 feuchtigkeitsspendende Cremes durften in einem ausführlichen Test gegeneinander antreten, darunter die Cremes von Dr. Scheller und frei öl, von Olaz und Weleda, von Sans Soucis und Elkos. Laut Experten hatten diese an den Gesichtscremes kaum etwas auszusetzen, die meisten Produkte konnten sich im Test behaupten. Da sich die Testergebnisse hinter der Bezahlschranke befinden, dürfen wir darauf nicht ausführlich eingehen.

In einem weiteren Test nahmen sich die Experten von Öko Test im März 2020 ausschließlich Gesichtscremes für Männer vor. Der Test wurde im Dezember 2020 ergänzt. Dem Test mussten sich 15 Produkte stellen. Die Ergebnisse fielen recht unterschiedlich aus. Sieben Produkte erhielten die Note sehr gut, zwei weitere hingegen mussten sich mit einem mangelhaft oder ungenügend zufrieden geben. Diesen Test versteckt Öko Test ebenfalls hinter einer Bezahlschranke, an dieser Stelle. Ende Januar 2021 veröffentlichte Öko-Test zudem einen Test über Gesichtscremes für trockene Haut. Wie sich die 13 Gesichtscremes im Test geschlagen haben, erfahren Interessierte auf dieser Seite.

Feuchtigkeitscremes-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Feuchtigkeitscreme

  Produkt Datum Preis  
1. SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme 03/2021 19,94€ Zum Angebot
2. ISUDA Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme 03/2021 9,99€ Zum Angebot
3. Nivea Soft erfrischende-Feuchtigkeitscreme 03/2021 14,24€ Zum Angebot
4. HOPEMATE Retinol-Feuchtigkeitscreme 03/2021 16,98€ Zum Angebot
5. Junglück Hyaluron & Arganöl-Feuchtigkeitscreme 03/2021 36,00€ Zum Angebot
6. CeraVe-Feuchtigkeitscreme 03/2021 12,45€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • SatinNaturel Bio Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme