stern-Nachrichten

Die besten 10 Funkkopfhörer für die kabellose Freiheit beim Musikhören – 2018 Test und Ratgeber

Machen Sie es sich gerne auf dem Sofa gemütlich und hören dabei Musik, dann ist dies mit einem kabellosen Funkkopfhörer besonders komfortabel. Somit müssen Sie nämlich nicht auf ein Kabel achten, das nicht störend ist und bis zur Anlage oder einer anderen Audioquelle hängt.

Doch welcher Funkkopfhörer kommt für Ihre individuellen Anwendungszwecke infrage? Passend dazu wollen wir Ihnen gerne mit unserem Kaufratgeber zu dieser Kopfhörer-Art weiterhelfen.

So finden Sie anbei die 10 besten Funkkopfhörer unterschiedlicher Markenhersteller und weiter unten einen Ratgeberbereich, mit dem wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit diesen Kopfhörermodellen im Detail beantworten.

Die 4 besten Funkkopfhörer im kompakten STERN.de-Vergleich

Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer
Frequenzbereich
20-20.000 Hz
Treiber
40-mm Neodym-Treiber
Reichweite
bis zu 100 m
Akkulaufzeit
13 h
Gewicht
270 g
Besonderheit
selbstjustierende Bügel, umschließende Ohrmuscheln, Bedienelemente am Kopfhörer
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
40€
ca.
40€
Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer
Frequenzbereich
20-20.000 Hz
Treiber
40-mm Neodym-Treiber
Reichweite
bis zu 100 m
Akkulaufzeit
20 h
Gewicht
231 g
Besonderheit
stabile Reichweite, selbstlernende Aussteuerungsautomatik, Top-Klangbild
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
109€
ca.
98€
Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer
Frequenzbereich
20-20.000 Hz
Treiber
keine Angabe
Reichweite
bis zu 100 m
Akkulaufzeit
8 h
Gewicht
240 g
Besonderheit
praktische Lautstärkeregelung am Kopfhörer, Over-Ear-Design
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
40€
ca.
34€
Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer
Frequenzbereich
20-20.000 Hz
Treiber
40-mm Neodym-Treiber
Reichweite
bis zu 100 m
Akkulaufzeit
20 h
Gewicht
322 g
Besonderheit
7.1 Digitalqualität, Surround-Modus, schnelle Wiederaufladung
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
259€
ca.
281€
Abbildung
Modell Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer
Frequenzbereich
20-20.000 Hz 20-20.000 Hz 20-20.000 Hz 20-20.000 Hz
Treiber
40-mm Neodym-Treiber 40-mm Neodym-Treiber keine Angabe 40-mm Neodym-Treiber
Reichweite
bis zu 100 m bis zu 100 m bis zu 100 m bis zu 100 m
Akkulaufzeit
13 h 20 h 8 h 20 h
Gewicht
270 g 231 g 240 g 322 g
Besonderheit
selbstjustierende Bügel, umschließende Ohrmuscheln, Bedienelemente am Kopfhörer stabile Reichweite, selbstlernende Aussteuerungsautomatik, Top-Klangbild praktische Lautstärkeregelung am Kopfhörer, Over-Ear-Design 7.1 Digitalqualität, Surround-Modus, schnelle Wiederaufladung
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
40€
ca.
40€
ca.
109€
ca.
98€
ca.
40€
ca.
34€
ca.
259€
ca.
281€

Weitere Kopfhörer-Varianten im großen Vergleich auf STERN.de

Kopfhörer In-Ear-Kopfhörer Over-Ear-Kopfhörer On-Ear-Kopfhörer Bluetooth-Kopfhörer Kinderkopfhörer Sportkopfhörer Headset Noise-Cancelling-Kopfhörer

1. Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer

Falls Sie auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Funkkopfhörer sein sollten, der mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punktet, dann machen Sie mit dem Sony MDR-RF811RK keinen Fehler. Dieses Modell bietet nämlich eine gute Klangqualität und einen selbsteinstellenden Kopfbügel, der für noch mehr Bewegungsfreiheit sorgt.

Sony stattet diese Funkkopfhörer mit einem 40-mm Neodym-Treiber aus. Somit ist für ausreichend Bass gesorgt. Die Akkulaufzeit beträgt insgesamt 13 Stunden, wobei Sie auch die Möglichkeit zur Verwendung von Alkalibatterien haben. Somit kann die Laufzeit auf bis zu 28 Stunden erweitert werden.

Einen guten Tragekomfort bestätigen zahlreiche Verbraucher, die sich bereits auf diese Funkkopfhörer aus dem Hause Sony festgelegt haben. So stehen nämlich eigenständig justierende Bügel zur Verfügung, was ebenfalls für vollständig ohrumschließende Muscheln gilt. Zur unkomplizierten Bedienung trägt auch ein Lautstärkeregler in Form eines Buttons an der Ohrmuschel bei.

Fazit zum Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer

Diese kabellosen Kopfhörer eignet sich wunderbar, um Musik zu hören sowie für Gaming und Filme. Eine hohe Reichweite ist gegeben und auch die allgemeine Klangqualität lässt für diesen Preis nicht zu wünschen übrig, was ebenso auf den guten Tragekomfort über mehrere Stunden zutrifft. Als einzig negativer Punkt muss bei diesen Kopfhörern erwähnt werden, dass das Ladekabel an der Sendeeinheit recht kurz ist. Doch auch hier kommt es in der Praxis zu keinen relevanten Nachteilen bei der Benutzung der Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer.

2. Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer

Ein praktisch zu bedienender Funkkopfhörer, der sich mit einer selbstlernenden Aussteuerungsautomatik auszeichnet, ist der Sennheiser RS 127, der für gut 110 € erhältlich ist. Dieser Funkkopfhörer bietet einen optimalen Signalempfang, der für ein freies Klangerlebnis ohne Kabel sorgt, auf das Sie bei anderen Modellen achten müssen.

Sennheiser integriert bei dem RS 127 Funkkopfhörer ein Stereo-System mit einem ohrumschließenden Design. Das Klangbild ist besonders detailreich und bietet zudem eine gute Basswiedergabe, sodass Sie bei der Bevorzugung entsprechender Genres also gut mit dem Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer bedient sind.

Die Reichweite zur Sendeeinheit beträgt bis zu 100 m, sodass Sie also selbst im Garten keine Verbindungsabbrüche befürchten müssen. Sehr interessant ist aber auch das moderne Easy-Recharge-System. Somit können Sie Ihre Akkus nämlich besonders komfortabel aufladen und die Kopfhörer dabei direkt an der Sendeeinheit platzieren.

Fazit zum Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer

Der renommierte Hersteller Sennheiser stellt mit diesen Funkkopfhörern ein Top-Modell für Sie zur Verfügung, das mit einer guten Reichweite punktet. Außerdem bewegt sich die Klangqualität auf einem hohen Niveau. Falls Sie bereits gute Kopfhörer von Sennheiser aus einem ähnlichen Preisbereich kennen sollten, so können Sie dieselbe Qualität voraussetzen.

3. Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer

Die Marke Thomson ist für besonders preiswerte Audiotechnik bekannt. Dies betrifft natürlich auch die spezielle Rubrik der Funkkopfhörer. Das Modell Thomson WHP3001BK ist zu einem guten Preis erhältlich und überzeugt mit einem kabellosen Hörgenuss und einem soliden Empfang. Jedoch bewegt sich die allgemeine Verarbeitungsqualität auch nicht auf einem besonders guten Niveau.

Nachdem Sie die Sendeeinheit an eine Audioquelle angeschlossen und die Kopfhörer damit verbunden haben, profitieren Sie von einer 100m-Reichweite. Die Sendeeinheit lädt diese Funkkopfhörer zudem vollkommen automatisch auf, was besonders praktisch ist. Hierauf können Sie die Kopfhörer auch bequem lagern.

Zur Interferenzvermeidung stehen auch drei verschiedene Übertragungskanäle zur Verfügung. Gleiches gilt für eine automatische Sendersuche, die die allgemeine Anwendung durchaus stark vereinfacht. Somit sind die Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer ideal für den TV, PC oder auch für jegliche andere Audiotechnik geeignet.

Fazit zum Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer

Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Kopfhörern von Sennheiser können Sie bei den Thomson WHP3001BK natürlich nicht mit derselben guten Audioqualität rechnen. Falls Sie jedoch nicht die größten Ansprüche an den Sound stellen, dann können Sie bei den Thomson WHP3001BK Funkkopfhörern von einer sehr praktischen Alternative profitieren.

4. Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer in 7.1 Digitalqualität

Sony liefert mit dem Funkkopfhörer MDRDS6500 aus der beliebten MDR-Serie ein gutes Modell, das eine 7.1 Digitalqualität bietet. So können Sie sich auf einen 40-mm-Treiber für tiefere und besonders kräftige Bässe freuen, was ebenfalls auf eine Top-Klangqualität zutrifft.

Sehr interessant ist auch die automatische Frequenzsuche bei den Sony MDRDS6500 Funkkopfhörern, die ein gutes Digitalsignal für Sie sicherstellen. Außerdem verbaut der Hersteller einen Akku, der eine Kapazität für eine 20-Stunden-Laufzeit bietet. In diesem Zusammenhang wird auch eine stets schnelle Wiederaufladefunktion für Sie unterstützt. In nur zwei Stunden können Sie dieses Modell nämlich komplett aufladen, was recht praktisch ist.

Besonders in puncto Design überzeugen die Sony-Funkkopfhörer mit einer modernen Optik. Dies gilt nicht nur für die Kopfhörer selbst, sondern auch für die Docking-Station, die besonders elegant gestaltet wurde. Gerade in Verbindung mit anderen Sony-Produkten, wie zum Beispiel einer PlayStation, fügen sich die Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer gut in das allgemeine Design ein.

Fazit zum Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer

Holen Sie sich mit diesem Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer den tollen Kinosound in die eigenen vier Wände. Dabei können Sie sich auf dröhnende Bässe sowie atmosphärische Klänge freuen. Hierfür sind auch die 40-mm-Treiber verantwortlich, die einen großen und zugleich dynamischen Frequenzbereich für Sie sicherstellen.

5. MEDION LIFE E69288 Funkkopfhörer

Wenn Sie gerne von einer vollen Bewegungsfreiheit und einer guten Klangqualität zu einem soliden Preis profitieren möchten, dann können Sie sich auch gerne auf die MEDION LIFE E69288 Funkkopfhörer festlegen. Diese Kopfhörer überzeugen mit einen kabellosen Musikgenuss, wobei keine störenden Hintergrundgeräusche zu bemerken sind.

Im Vergleich zu vielen anderen Funkkopfhörern fällt die Reichweite bei diesem MEDION-Modell hingegen recht niedrig aus. Wie der Hersteller angibt, beträgt die Reichweite lediglich 20 m, wobei andere Marken bis zu 100 m anbieten.

Sehr gut ist zudem die lange Akkulaufzeit, mit denen die Funkkopfhörer von MEDION bieten. Bis zu neun Stunden können Sie hierbei ohne Unterbrechungen Musik hören, sofern der Akku vollständig aufgeladen wurde. Für den erstklassigen digitalen Sound sorgen auch die soliden Wiedergabeeigenschaften. Dieses Modell punktet nämlich mit klaren Höhen und präzisen Bässen.

Fazit zum MEDION LIFE E69288 Funkkopfhörer

Bei diesen Funkkopfhörern können Sie mit einem guten Sitz rechnen. Die Soundqualität fällt für diesen Preis recht solide aus. Dies betrifft aber auch das allgemeine Handling sowie die Einrichtung der Kopfhörer. Jedoch wirkt das verwendete Plastik ein wenig minderwertig und macht keinen langlebigen Eindruck, sodass Sie sich besser auf ein anderes Modell zu einem höheren Preis festlegen sollten, das über viele Jahre täglich benutzt werden kann.

6. Sony MDR-RF895RK kabellose Kopfhörer

Sind Ihnen die bereits vorgestellten Funkkopfhörer aus dem Hause Sony ein wenig zu teuer, dann schauen Sie sich doch einmal die günstigeren MDR-RF895RK näher an. Auch dieses Gerät bietet eine 100-m-Reichweite sowie ein praktisches Geräuschminimierungssystem, wobei Sie ebenfalls alles recht einfach einrichten können.

Die automatische Frequenzsuche ist zudem sehr praktisch. So kann eine hochwertigere Übertragung der Frequenz bei Ihnen sichergestellt werden, wobei der 40-mm-Treiber für einen großen Frequenzbereich sorgt. Sony setzt zudem auf einen Akku, der eine Laufzeit von gut 20 Stunden bietet. Für eine komplette Aufladung müssen Sie hingegen 7 Stunden einplanen.

Setzen Sie einen Sprachmodus voraus, so ist der Sony MDR-RF895RK gut für Sie geeignet. Betätigen Sie einfach die entsprechende Taste an der Muschel und schon können Sie Dialoge bei Filmen viel besser wahrnehmen. Das integrierte Noise-Cancelling stellt zudem einen weiteren Vorteil von diesen Kopfhörern dar. Konzentrieren Sie sich also einfach auf Ihr persönliches Unterhaltungsprogramm und minimieren Sie Ihre Umgebungsgeräusche.

Fazit zum Sony MDR-RF895RK Funkkopfhörer

Mit den Funkkopfhörern MDR-RF895RK von Sony machen Sie es sich richtig bequem und können gut Musik hören oder auch einem Film lauschen. Neben weichen Ohrpolstern können Sie sich außerdem auf einen sicheren Sitz freuen. Gleiches gilt natürlich auch für das einfache Aufladen sowie das unkomplizierte Einrichten dieser Kopfhörer.

7. Thomson WHP3311BK Funkkopfhörer mit Ladestation

Vom Hersteller Thomson haben wir Ihnen bereits einen preiswerten Funkkopfhörer vorgestellt. Die Thomson-Funkkopfhörer mit der Modellbezeichnung WHP3311BK bewegen sich auf einem ähnlichen Preisniveau, überzeugen jedoch auch mit einer sehenswerten Ladestation, die zugleich eine praktische Halterung darstellt.

Bei freier Sicht, also keinen Wänden, profitieren Sie von einer maximalen Reichweite von bis zu 100 m. Ansonsten beträgt die Reichweite bei Gebäuden solide 20 bis zu 30 m, was in der Praxis in der Regel deutlich ausreicht. Somit können Sie sich also auf eine stabile Musikübertragung freuen.

Für den Extra-Komfort verbaut der Hersteller Thomson besonders weiche und flexible Ohrpolster, die jedoch nicht langlebig sind. Dennoch können Sie somit mehrere Stunden am Stück Musik hören oder auch einen Film schauen. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu acht Stunden, wobei ein kompletter Aufladevorgang bis zu 10 Stunden andauert.

Fazit zum Thomson WHP3311BK Funkkopfhörer

Neben einer einfachen Bedienung und Einrichtung punkten die Thomson WHP3311BK Funkkopfhörer mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die solide Verarbeitung kann sich aber ebenfalls sehen lassen, was auch für die allgemeine Sound- bzw. Klangqualität gilt.

8. Sennheiser RS 120-II Funkkopfhörer

Besonders beliebt sind bei den Kunden des Shops Amazon auch die Sennheiser RS 120-II Funkkopfhörer, die für gut 75 € und demnach zu einem soliden Preis angeboten werden. Diese Kopfhörer ermöglichen Ihnen das kabellose Hören von Musik oder auch all Ihren TV-Programmen.

Das offene On-Ear-Design sorgt für ein gutes Klangbild. Außerdem gestaltet Sennheiser die Ladestation sehr modern und auch das Gewicht fällt recht niedrig aus. Demnach sind die Sennheiser RS 120-II Funkkopfhörer selbst bei der längeren Anwendung recht komfortabel zu tragen, was sehr praktisch ist.

Die Reichweite beträgt bis zu 80 m, wobei diese durch Wände und Decken eingeschränkt ist. In puncto Klangqualität können Sie den typischen „Sennheiser-Sound“ erwarten. Freuen Sie sich also auf einen stets detailgetreuen und ausgewogener Sound, der mit ausgezeichneter Klarheit und kräftigem Bass punktet. Der Lieferumfang setzt sich nicht nur aus den Kopfhörern zusammen, sondern auch aus der Sendeeinheit und einer Anleitung.

Fazit zum Sennheiser RS 120-II Funkkopfhörer

Setzen Sie den typischen Sennheiser-Sound voraus und möchten Sie gerne einen Funkkopfhörer benutzen, der aufgrund eines geringen Gewichts sehr komfortabel zu tragen ist, dann entscheiden Sie sich für den Sennheiser RS 120-II. So stehen auch drei HF-Kanäle zur Verfügung, wobei dies auch für Bedienelemente am Kopfhörer gilt, die einfach zu erreichen sind.

9. AmazonBasics Funk-Bügelkopfhörer

Der Shop Amazon stellt auch eigene Produkte her, wie zum Beispiel Funk-Bügelkopfhörer. Die AmazonBasics Funk-Bügelkopfhörer sind sehr günstig und punkten mit einer guten Verarbeitungsqualität. Vor allem das Anschließen dieser Kopfhörer an eine Audioquelle, wie an einen TV oder an ein HiFi-Gerät, ist vollkommen unkompliziert für Sie möglich.

Für die sichere Verbindung sorgt das 2,4-GHz-Signal. Dadurch können Sie sich auf einen stets störungsfreien Empfang freuen, wobei die allgemeine Reichweite selbst bei Wänden und Decken insgesamt 15 m beträgt. Genau zwei 3,8-cm-Breitbandlautsprechereinheiten liefern außerdem die beste Klangqualität.

Sehr interessant sind auch die direkt an den Muscheln angebrachten Bedienelemente. Somit können Sie den Kopfhörer einfach ein- und ausschalten sowie die Lautstärke bequem regulieren. LED-Leuchten zur Anzeige verbaut Amazon aber auch.

Fazit zum AmazonBasics Funk-Bügelkopfhörer

Diese Kopfhörer zeichnen sich mit einem starken kabellosen Signal aus. Die einfache Installation ist aber auch positiv hervorzuheben. Gleiches gilt zudem für die Sende- und Ladestation, mit der Sie den verbauten 430 mAh Akku bequem mit Energie versorgen können.

10. Sennheiser RS 175 Kopfhörer

Kabellose Kopfhörer, die sich mit einem ohrumschließenden und zugleich geschlossenen Design auszeichnen, stellen auch die Sennheiser RS 175 Funkkopfhörer dar. Die Sichtverbindung beträgt hierbei 100 m, die jedoch durch Decken und Wände stark eingeschränkt ist.

Vor allem das Klangbild fällt sehr gut aus und kann des Weiteren ganz nach den eigenen Vorstellungen eingestellt werden. Hierfür integriert Sennheiser zum Beispiel Systeme, die für einen Bass-Boost sorgen. Dies trifft aber ebenso auf virtuelle Surround-Modi zu, sodass Sie sich auf einen individuellen Hörgenuss freuen können.

Der Mehrzwecksender unterstützt zugleich analoge als auch digitale Eingänge bzw. Audioquellen. Genau dieser Sender stellt auch die Ladestation dar, auf die die Sennheiser RS 175 Kopfhörer bequem abgestellt werden. Das Design wirkt jedoch recht klobig, wobei dies auch Geschmacksache ist.

Fazit zum Sennheiser RS 175 Kopfhörer

Die Sennheiser RS 175 Kopfhörer stellen eine gute Ergänzung für Ihr Audioportfolio dar. So können Sie Ihr Home-Entertainment-System damit gut ausstatten und bequem Musik hören, ohne dass Sie auf ein nerviges Kabel achten müssen. Der gute Klang sowie der solide Sitz und der kapazitätenstarke Akku stellen einige weitere wichtige Eigenschaften dar, bei denen sich der Sennheiser RS 175 Kopfhörer auf einem Top-Niveau im Vergleich zu vielen anderen Modellen bewegt.

Gibt es einen Funkkopfhörer Test der Stiftung Warentest?

Falls Sie einen großen Wert auf die Meinung der Stiftung Warentest legen, so finden Sie anbei einige hilfreiche Details zu den letzten Tests der verschiedenen Kopfhörermodelle, sodass Sie sich umfangreich informieren können.

Funkkopfhörer TestLeider hat die Stiftung Warentest bis dato noch keinen konkreten Vergleich der besten Funkkopfhörer durchgeführt. Stattdessen umfassten die letzten Tests Kopfhörer aus anderen Kategorien, wie zum Beispiel Bluetooth-Kopfhörer, bei denen die Funkkopfhörer keine großartige Rolle spielen. Dabei besteht hier ein grundlegender Unterschied, den es auf jeden Fall zu beachten gilt. Falls die Stiftung Warentest in Zukunft jedoch einen großen Funkkopfhörer Test durchführen sollte, so finden Sie hier an dieser Stelle einen aktualisierten Hinweis zu diesem Vergleich.

Was sagen andere Verbrauchermagazine zu den Funkkopfhörern?

FunkkopfhörerDa die Stiftung Warentest keinen Testsieger der Funkkopfhörer gekürt hat, werfen wir nun einen Blick auf die besten Funkkopfhörer, die andere Verbrauchermagazine und Internetportale ausgezeichnet haben. Beim Magazin Chip konnten sich die Funkkopfhörer der Hersteller Turtle Beach, Thomson sowie Sony durchsetzen. Dabei dreht es sich im Detail um die Modelle Turtle Beach Ear Force Tango, Thomson WHP3001 sowie um den Sony MDR-DS6500. Der Testsieger ist für 200 € erhältlich, wobei Sie das Modell der Marke Thomson bereits für nur 33 € bekommen können. Ab 185 € ist der Sony MDR-DS6500 für Sie bestellbar. Benötigen Sie weitere Informationen zu diesen Test der besten Funkkopfhörer, so können Sie sich hier auf dieser Seite von Chip näher dazu informieren.

Funkkopfhörer-Kaufberatung: Worauf Sie im Vorfeld eines Kaufs genau achten sollten!

bester FunkkopfhörerSofern Sie es sich stets gerne auf dem Wohnzimmersofa gemütlich machen und einer Playlist auf Spotify lauschen, dann ist dies mit besonders hochwertigen Kopfhörern natürlich viel besser. Schließlich möchten Sie von einem möglichst guten Klangbild profitieren. Einen solchen Sound macht zum Beispiel ein Funkkopfhörer eines renommierten Herstellers möglich. Somit profitieren Sie nämlich von dem Vorteil, dass Sie auf kein Kabel achten müssen. Bei dieser Technik werden die Musiksignale nämlich zuverlässig per Funk von der Audioquelle bis zu den Kopfhörern übertragen, was wirklich sehr praktisch ist und einige weitere Vorteile bietet, auf die wir hier in diesem Ratgeber eingehen werden.

Für welche Vorteile sorgt ein gut ausgestatteter Funkkopfhörer?

Mit einem Funkkopfhörer können Sie ganz einfach Musik hören, ohne dass Sie beispielsweise andere Menschen stören. Im Vergleich zum Sound von Lautsprechern, für den eine HiFi-Anlage sorgt, wird der Klang direkt ohne Unterbrechungen auf die Kopfhörer übertragen, sodass Sie von besonders klaren Höhen, tiefen Pässen und einem deutlich räumlicheren Klangbild profitieren werden.

Besonders hochwertige Funkkopfhörer liegen außerdem komfortabel auf den Ohren, wobei Sie dank der fehlenden Kabel mit der maximalen Bewegungsfreiheit rechnen dürfen. Da viele Funkkopfhörer zudem über eine sehr ansprechende Reichweite verfügen, spielt es häufig auch überhaupt keine Rolle, ob Sie Beispielsweise auch im Garten mit den Funkkopfhörern Musik hören möchten. Dabei ist es natürlich Ihnen überlassen, welche Inhalte Sie gerne konsumieren möchten. Neben Musik bieten sich bei Funkkopfhörern natürlich auch Filme sowie Hörbücher und Podcasts optimal an.

Welche Bauarten der Funkkopfhörer stehen für Sie zur Auswahl bereit?

Funkkopfhörer VergleichGrundsätzlich sind die Funkkopfhörer wie viele andere Modelle in die On- und Over-Ear-Kopfhörer zu unterteilen. Anbei gehen wir auf die einzelnen Merkmale ein und stellen Ihnen die verschiedenen Ausführungen im Detail vor, auf die Sie sich bei den Funkkopfhörern festlegen können.

  • Funkkopfhörer im On-Ear-Design
  • Die Bezeichnung On-Ear steht für die weit verbreiteten Kopfhörer, die direkt auf den Ohren aufliegen und diese nicht vollständig umschließen. Dabei bieten diese Funkkopfhörer den Vorteil von einem maximalen Komfort und einen direkten Kontakt mit den Ohren, sodass ein gleichmäßiges Klangbild realisiert wird, was selbst bei tiefen Frequenzen der Fall ist. Allerdings sollten Sie auch bedenken, dass durch die direkte Auflage auf den Ohren viele Verbraucher häufig stärker schwitzen als bei anderen Ausführungen dieser Kopfhörer.

  • Over-Ear-Funkkopfhörer
  • Als weitere Alternative zu den Funkkopfhörern können Sie sich auch auf Modelle festlegen, die im Over-Ear-Design gestaltet wurden. Diese Kopfhörer umschließen im Vergleich zu den On-Ear-Ausführungen das Ohr, wodurch Sie die Umgebungsgeräusche ausschließen können, ohne dass Sie auf die Geräuschunterdrückung angewiesen sind, die bei vielen Ausführungen ebenfalls zur Verfügung steht. Vor allem bei HiFi-Fans sind die Funkkopfhörer im Over-Ear-Designs sehr beliebt und verbreitet. Legen Sie also einen großen Wert auf ein möglichst gutes Klangbild, dann entscheiden Sie sich am besten für Funkkopfhörer, die diesem Design entsprechen.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl von guten Funkkopfhörern achten?

Wir möchten Ihnen gerne dabei helfen, dass Sie auch wirklich genau den richtigen Funkkopfhörer für Ihre persönlichen Anwendungszwecke finden. Passend dazu haben wir Ihnen anbei eine Übersicht mit den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen dieser Kopfhörermodelle zusammengestellt, an der Sie sich bequem orientieren können.

  1. Reichweite
  2. Die meisten Hersteller geben die Reichweite der Funkübertragung in Form einer direkten Sichtlinie an, die zwischen dem Sender und dem Empfänger besteht. Dabei ist dies in der Praxis eher unrealistisch, wenn Sie sich aus dem Raum bewegen oder auch eine große Wohnung haben. Auf die 100 m, die viele Marken angeben, sollten Sie sich also auf keinen Fall verlassen. Stattdessen sind 20-30 m aufgrund der Decken und Wände viel realistischer. Selbstverständlich gibt es je nach Hersteller und Verarbeitung aber auch in diesem Punkt Unterschiede, auf die Sie auf jeden Fall achten sollten. Bei den verschiedenen Modellen der Funkkopfhörer der Hersteller Sony, Thomson oder auch Sennheiser machen Sie in diesem Punkt jedoch keinen Fehler.

  3. Technologie zur Funkübertragung
  4. Sony FunkkopfhörerBei einem Funkkopfhörer kommt eine moderne Funktechnologie zum Einsatz, wobei bei den klassischen Modellen nicht von Bluetooth die Rede ist. Stattdessen steht ein externer Ständer zur Verfügung, der den Sender darstellt. Dabei ist die Reichweite im Vergleich zu Bluetooth deutlich umfangreicher, was in der Praxis einen wichtigen Vorteil bietet. Legen Sie also einen großen Wert auf die Reichweite dann sollten Sie sich unbedingt auf einen gut ausgestatteten Funkkopfhörer festlegen.

  5. Akkulaufzeit
  6. In der Regel sind die meisten Funkkopfhörer mit einem integrierten Akku ausgestattet, der wieder aufgeladen werden kann. Es gibt aber auch Modelle, bei denen sowohl ein Akku zur Verfügung steht als auch Batterien eingesetzt werden können. Hierbei profitieren Sie also von der maximalen Flexibilität und können selbst Musik hören, wenn der Akku einmal komplett leer sein sollte.

    Achten Sie also auf jeden Fall auf die Akkulaufzeit der Funkkopfhörer und prüfen Sie des Weiteren, wie lange die Ladezeit beträgt, bis der verbaute Akku der Kopfhörer vollständig aufgeladen ist. Gerade bei den günstigen Modellen müssen Sie nämlich häufig viele Stunden hierfür einplanen.

  7. Anschlüsse
  8. Je nach Sendegerät stehen unterschiedliche Anschlüsse zur Verfügung, die unbedingt für Sie von Interesse sind, sofern Sie zum Beispiel eine HiFi-Anlage als Audioquelle in Anspruch nehmen möchten. Prüfen Sie demnach die Verfügbarkeit sämtlicher Anschlüsse, damit eine maximale Kompatibilität mit Ihrer Audioquelle und dem Funkkopfhörer gewährleistet werden kann.

  9. Sender
  10. Die Gestaltung des Senders spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Dieses bei Funkkopfhörern besonders wichtige Teil dient in der Regel als eine Halterung und sollte demnach Ihren optischen Ansprüchen entsprechen. Häufig integrieren die Hersteller hier auch die Anschlüsse für die Audioquelle, was wirklich praktisch ist.

  11. Tragekomfort
  12. Der Komfort beim Tragen der Funkkopfhörer spielt natürlich eine wesentliche Rolle und sollte auf keinen Fall unterschätzt werden, was vor allem der Fall ist, wenn Sie gerne über mehrere Stunden Musik hören möchten. Viele Markenhersteller, die beispielsweise Funkkopfhörer ab 100 € für Sie anbieten, verbauen passend dazu Memoryschaum sowie Lederapplikationen, die für einen guten Komfort sorgen. Wir raten Ihnen dazu, dass Sie sich die Erfahrungsberichte anderer Verbraucher durchlesen, die sich bereits auf konkrete Modelle der Funkkopfhörer festgelegt haben, für die Sie sich interessieren.

Der passende Funkkopfhörer für Ihre persönlichen Ansprüche

gute FunkkopfhörerJeder Verbraucher hat unterschiedliche Vorstellungen und Ansprüche, was die Klangqualität betrifft. Demnach werden audiophile Menschen wohl kaum mit besonders günstigen Funkkopfhörern glücklich werden, da diese in puncto Sound keine sonderlich hochwertige Qualität sicherstellen. Aufgrund dessen finden Sie anbei passende Empfehlungen für unterschiedliche Anwendungszwecke und Budgets, an denen Sie sich orientieren können.

  • Funkkopfhörer für Otto-Normal-Verbraucher
  • Bei den meisten Verbrauchern sollte ein guter Funkkopfhörer für einen soliden Sound sorgen und außerdem einen guten Tragekomfort bieten. Genau hierfür sind die Funkkopfhörer zu empfehlen, die mit bis zu 50 € zu Buche schlagen. Passend dazu sind von den Herstellern Sony und Thomson einige gute Ausführungen für Sie erhältlich, bei denen Sie keinen Fehler machen werden. Auch wenn Sie häufig unterwegs sein sollten, dann sind Sie mit einem solchen Modell recht gut ausgestattet.

  • Funkkopfhörer für Gamer
  • Gerade für Gamer gibt es heutzutage kaum noch Funkkopfhörer zu kaufen. Stattdessen setzen die meisten Hersteller auf die Übertragung der Signale per Bluetooth. Passend dazu können Sie sich auch unseren Ratgeber und Vergleich zu den besten Bluetooth-Kopfhörern durchlesen, falls Sie sich hierzu näher informieren möchten.

  • Funkkopfhörer für Menschen mit höheren Ansprüchen
  • Besonders audiophile Menschen, also Verbraucher, welche einen großen Wert auf die Audioqualität legen, sollten stattdessen mindestens 100 € in gut ausgestattete Funkkopfhörer investieren. In diesem Zusammenhang sind in erster Linie die Modelle der beliebten Markenhersteller zu empfehlen, was zum Beispiel auf die Funkkopfhörer von Sennheiser zutrifft. In der Regel zeichnen sich diese Funkkopfhörer auch mit einem guten Tragekomfort und mit einer maximalen Bewegungsfreiheit dank der guten Reichweite aus. Je nachdem, wie häufig Sie Ihren Kopfhörer einsetzen möchten, ist natürlich auch ein höheres Budget für den Kauf eines solchen Modells ratsam.

Fazit zur Kaufberatung der Funkkopfhörer

Wie Sie also festgestellt haben, sollten Sie auf unterschiedliche Dinge achten, wenn Sie sich auf ein neues Paar Funkkopfhörer festlegen möchten. Dies betrifft nicht nur den Einsatzzweck sondern auch die Bewegungsfreiheit und die Klangqualität, die Sie voraussetzen. Planen Sie also ein gewisses Budget ein und setzen Sie in erster Linie auf die bewährten Markenhersteller, mit denen Sie vielleicht schon einmal recht gute Erfahrungen gemacht haben. In der Regel setzen diese Marken auf ein recht ähnliches Klangbild, sodass Sie also in bestimmten Preissegmenten mit soliden Soundprofilen rechnen dürfen. Dabei ist es natürlich auch wichtig, dass Sie auf das Musikgenre achten, welches Sie am meisten hören. Gerade bei Bässen, Höhen und Tiefen sind demnach bestimmte Hersteller zu bevorzugen, wie beispielsweise Sennheiser, Sony oder auch Bose und Co.

STERN.de Ergebnis: Funkkopfhörer Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer 08/2018 ca.
40€
Zum Angebot
2. Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer 08/2018 ca.
109€
Zum Angebot
3. Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer 08/2018 ca.
40€
Zum Angebot
4. Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer 08/2018 ca.
259€
Zum Angebot
5. MEDION LIFE E69288 Funkkopfhörer 08/2018 ca.
80€
Zum Angebot
6. Sony MDR-RF895RK kabellose Kopfhörer 08/2018 ca.
76€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Sony MDR-RF811RK Funkkopfhörer