11 verschiedene Funksteckdosen zum komfortablen Ein- und Ausschalten von Elektrogeräten im Vergleich – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Sofern Sie sich für eine Funksteckdose interessieren, haben Sie wahrscheinlich bereits den praktischen Nutzen dieser erkannt. Per Knopfdruck können Sie die Stromzufuhr eines oder mehrerer Geräte schnell und sicher beenden. Ob es Ihnen darum geht Energie zu sparen und ökologischer zu leben, den Alltag einfacher zu gestalten oder weil Sie es körperlich teils schwierig haben, an die Steckdosen zu gelangen – gute Gründe diese praktische Funktionalität zu nutzen, gibt es viele.

Meist stellt sich dann die Frage, welche Funksteckdosen oder welches Funksteckdosen-Set Ihre Anforderungen erfüllt und damit das geeignete Produkt für Sie ist. Im Nachfolgenden stellen wir Ihnen 11 per Funk steuerbare Steckdosen vor und vergleichen diese, sodass Sie direkt das passende Set für Ihre Bedürfnisse finden können. Außerdem helfen wir Ihnen mit unserem Ratgeber, alle wichtigen Punkte bei Ihrer Entscheidung zu berücksichtigen. Zum Schluss verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test bereits einen Funksteckdosen-Test durchgeführt haben.

4 Funksteckdosen im Set im großen Vergleich

Brennenstuhl RC CE1 4001 Funksteckdose
Amazon-Bewertung
(3.538 Kundenbewertungen)
Reichweite
25 Meter
Steckdosen
4 Stück
Belastbarkeit
1.000 Watt
Fernbedienungen
1 Stück
Lernfunktion
Kindersicherung
1 Knopf für alle
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon20,43€ Idealo18,52€ OttoPreis prüfen Ebay15,50€ Voelkner18,52€ digitalo18,52€ smdv18,52€ büroshop2419,39€
mumbi FS600 Funksteckdose
Amazon-Bewertung
(1.301 Kundenbewertungen)
Reichweite
30 Meter
Steckdosen
6 Stück
Belastbarkeit
1.100 Watt
Fernbedienungen
2 Stück
Lernfunktion
Kindersicherung
1 Knopf für alle
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon33,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen Ebay32,99€
Lunvon 3-300DE001 Funksteckdose
Amazon-Bewertung
(2.811 Kundenbewertungen)
Reichweite
30 Meter
Steckdosen
3 Stück
Belastbarkeit
1.000 Watt
Fernbedienungen
1 Stück
Lernfunktion
Kindersicherung
1 Knopf für alle
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon19,98€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
CSL 13024751 Outdoor-Funksteckdosen-Set
Amazon-Bewertung
(457 Kundenbewertungen)
Reichweite
25 Meter
Steckdosen
3 Stück
Belastbarkeit
3.680 Watt
Fernbedienungen
1 Stück
Lernfunktion
Kindersicherung
1 Knopf für alle
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon27,85€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Brennenstuhl RC CE1 4001 Funksteckdose mumbi FS600 Funksteckdose Lunvon 3-300DE001 Funksteckdose CSL 13024751 Outdoor-Funksteckdosen-Set
Amazon-Bewertung
(3.538 Kundenbewertungen)
(1.301 Kundenbewertungen)
(2.811 Kundenbewertungen)
(457 Kundenbewertungen)
Reichweite 25 Meter 30 Meter 30 Meter 25 Meter
Steckdosen 4 Stück 6 Stück 3 Stück 3 Stück
Belastbarkeit 1.000 Watt 1.100 Watt 1.000 Watt 3.680 Watt
Fernbedienungen 1 Stück 2 Stück 1 Stück 1 Stück
Lernfunktion
Kindersicherung
1 Knopf für alle
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 20,43€ Idealo 18,52€ Otto Preis prüfen Ebay 15,50€ Voelkner 18,52€ digitalo 18,52€ smdv 18,52€ büroshop24 19,39€ Amazon 33,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 32,99€ Amazon 19,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 27,85€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. Brennenstuhl Funkschalt-Set RC CE1 4001 – vier Funksteckdosen mit Kindersicherung

Mit dem hochwertigen Funksteckdosen-Set RC CE1 4001 von Brennenstuhl können Sie Lampen, TV-Geräte, Musikanlagen und jegliche Geräte bis zu einer Watt-Leistung von 1.000 einfach per Knopfdruck vom Stromnetz trennen. Dazu müssen Sie die vier Funksteckdosen des Sets über eine Lernfunktion einfach mit den Tasten auf der Fernbedienung koppeln und schon können Sie den Strom per Funk an- und ausschalten. Außerdem gibt es einen leuchtenden Knopf an der Steckdose, über welchen Sie diese direkt bedienen können. Zur Sicherheit arbeitet das System für Sie mit 65.000 unterschiedlichen Codes und speichert dieses dauerhaft.

info

Wozu werden viele Codierungen bei Funksteckdosen benötigt? Mit je mehr möglichen Codierungen ein Funksteckdosen-System arbeitet, je störungssicherer ist es. Dies liegt daran, dass keine Verwechslungen entstehen und eine eindeutige Zuordnung erfolgen kann.

Die Fernbedienung arbeitet auf einer Frequenz von 433,92 Megahertz und wirkt auch durch Wände mit einer Reichweite von bis zu 25 Metern – die Batterie für die Fernbedienung ist beim Erwerb bereits enthalten. Letztlich bieten Ihnen die Funksteckdosen von Brennenstuhl jeweils durch ein Kunststoffplättchen, welches die Kontakte zur Steckdose verschließt, eine Kindersicherung. Damit erhalten Sie nicht nur ein sehr modernes Set, sondern auch ein familienfreundliches.

FAQ

Ist eine Watt-Leistung von 1.000 ausreichend?
Entscheidend für die Antwort auf diese Frage ist, welche Geräte Sie per Fernbedienung ausschalten möchten. Sehr viele benötigen 1.000 oder weniger Watt, es gibt allerdings auch einige, welche mit mehr arbeiten. Dazu zählen vor allem Geräte mit Motoren, wie beispielsweise Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler. Auf jedem Gerät finden Sie stets einen Aufkleber, auf welchem die Wattzahl zu finden ist.
Lassen sich die Steckdosen des Funksteckdosen-Sets RC CE1 4001 von Brennenstuhl auch per App ansteuern?
Ja, dazu müssen Sie die SteckerPRO-App herunterladen.
Wie funktioniert die Lernfunktion?
Auf den Funksteckdosen befindet sich ein Knopf. Diesen müssen Sie für 3 Sekunden drücken, wodurch er 30 Sekunden lang aufblinkt. In dieser Zeit betätigen Sie den gewünschten Knopf auf der Fernbedienung auf der ON-Seite. Wenn der Knopf durchgehend leuchtet, ist die Verbindung hergestellt.
Kann ich zwei Vierer-Sets miteinander kombinieren?
Ja, mit dem Funksteckdosen-Set RC CE1 4001 des Herstellers Brennenstuhl ist das kein Problem. Sie müssen dann allerdings auch die Fernbedienungen beider Sets nutzen, um alle Steckdosen einzeln bedienen zu können. Alternativ können Sie die SteckerPRO App auf dem Smartphone oder Tablet nutzen, um alle acht Steckdosen direkt zu verwalten.

2. mumbi Funksteckdosen-Set FS600 mit zwei Fernbedienungen

Durch das komfortable Funksteckdosen-Set FS600 der Marke mumbi können Sie Ihre Geräte vom Sofa, dem Bett und von jedem anderen Ort aus schnell und einfach ein- sowie ausschalten. Beenden oder starten Sie die Stromzufuhr jeglicher Elektronik bis hin zu 1.100 Watt in Ihrer Wohnung. Ein großer Vorteil dieses Sets besteht darin, dass es ganze sechs Steckdosen und zwei Fernbedienungen enthält.

So können Sie eine Fernbedienung vielleicht für das Wohnzimmer und eine andere im Schlafzimmer verwenden – die Batterien für diese sind beim Kauf bereits enthalten. Sie erreichen mit den leistungsfähigen Fernbedienungen beispielsweise Ihre Musikanlage, den Fernseher oder verschiedene Geräte im Standby-Modus aus einer Entfernung von bis zu 30 Metern.

info

Aus welchen Gründen kann ich eine Funksteckdose nutzen? Die meisten Menschen nutzen Funksteckdosen aufgrund der Möglichkeiten sowie der Einfachheit, die diese bringen. Andere Personen haben auch sowohl den finanziellen als auch den ökologischen Aspekt im Hinterkopf und wieder andere nutzen Funksteckdosen, da sie körperliche Schwierigkeiten haben, an die oft unten und in der Ecke liegenden Steckdosen heranzukommen.

Die Bedienung ist denkbar einfach gestaltet. Zudem können Sie die Funksteckdose durch die Lernfunktion selbst steuern. Dazu müssen Sie den Knopf an der entsprechenden Steckdose drücken und daraufhin den gewünschten Knopf auf der Fernbedienung, wodurch die Funksteckdose und die Fernbedienung miteinander verbunden sind.

Sehr praktisch ist es dabei, dass Sie jeden Knopf auf der Fernbedienung mit beliebig vielen Steckdosen verbinden können. So können Sie zum Beispiel den Receiver und das TV-Gerät auf einmal oder alle Küchengeräte simultan ausschalten. Zusätzlich gibt es auf der Fernbedienung einen zusätzlichen Knopf, der alle mit der Fernbedienung verbundenen Steckdosen aus-, beziehungsweise einschaltet.

FAQ

Kann ich das Set erweitern?
Ja, Sie können weitere Funksteckdosen erwerben und nutzen. Auf einer Fernbedienung ist es allerdings nur möglich, vier einzelne oder vier Funksteckdosen-Gruppen anzusteuern.
Ist es möglich, bei dem mumbi Funksteckdosen-Set FS600, vor eine Steckdosenleiste eine Funksteckdose zu installieren, sodass ich alle Geräte an der Steckdosenleiste ein- und ausschalten kann?
Ja, dies funktioniert einwandfrei. Beachten Sie die maximale Belastbarkeit von 1.100 Watt.
Verfügt das Set über eine Dimm-Funktion?
Nein, das Funksteckdosen-Set FS600 von mumbi funktioniert jedoch mit einem dahinter geschalteten Dimmer.
Wie hoch ist der Stromverbrauch der Funksteckdosen?
Dieser beträgt beim mumbi Funksteckdosen-Set FS600 etwa 0,4 bis 0,5 Watt.

3. Lunvon Set 3-300DE001 mit drei Funksteckdosen

Das Zwölf-Kanal-Funksteckdosen-Set 3-300DE001 der Marke Lunvon enthält drei Steckdosen für Geräte mit bis zu 1.000 Watt sowie eine Fernbedienung inklusive Batterie. Sie bedienen bis zu drei Steckdosen von nahezu überall in der Wohnung mit einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Ob Sie Standby-Geräte komplett ausschalten oder die Stromzufuhr zu Geräten in verwinkelten Ecken aus der Ferne unterbrechen möchten, mit der Fernbedienung dieses Sets können Sie dies jederzeit tun.

info

Wie genau funktioniert eine Lernfunktion? Eine Lernfunktion arbeitet über einen Knopf an der Funksteckdose, welchen Sie drücken müssen. Dadurch erfolgt das Senden eines Signals. Anschließend müssen Sie den gewünschten Knopf an der Fernbedienung drücken. Damit erfolgen der Empfang und die Zuordnung des Signals. Dadurch ist die Steckdose mit dem gewählten Knopf auf der Fernbedienung verbunden und Sie können es aus der Ferne ansteuern.

Das System verfügt über eine Lernfunktion, wodurch Sie jede Steckdose der gewünschten Taste auf der Fernbedienung zuordnen können. Eine zusätzliche Taste aktiviert und deaktiviert den Strom für alle Funksteckdosen. Außerdem ist jede Steckdose durch ein Kunststoffplättchen, welches die Kontakte verschließt, kindersicher gebaut.

FAQ

Ist es möglich, auch einzelne Steckdosen nachzubestellen?
Nein, einzelne Funksteckdosen bietet Lunvon für das Funksteckdosen-Set 3-300DE001 nicht an. Sie können allerdings ein zweites Dreier-Set dazu erwerben.
Lassen sich die Steckdosen des Lunvo Funksteckdosen-Sets 3-300DE001 für die Waschmaschine benutzen?
Nein, Waschmaschinen arbeiten in der Regel mit mehr als 1.000 Watt.
Kann ich die Funksteckdosen im Außenbereich einsetzen?
Nein, dies ist nicht zu empfehlen.
Funktioniert die Fernbedienung auch, wenn die Steckdose hinter einer Wand liegt?
Generell kann dies mit einem Ja beantwortet werden. Es ist kein Sichtkontakt zwischen Steckdose und Fernbedienung notwendig. Allerdings sinkt die angegebene Reichweite mit jedem Hindernis etwas.

4. CSL 13024751 Funksteckdosen-Set für den Außenbereich für Geräte bis zu 3.680 Watt

Steuern Sie künftig die Stromzufuhr zu nahezu jeglicher Elektronik in Ihrem Zuhause per Fernbedienung. Sparen Sie Strom, leben Sie ökologischer und beenden Sie die Stromverschwendung der Standby-Geräte mit dem Funksteckdosen-Set von CSL. Durch dieses Set 13024751 können Sie die Stromzufuhr zu Geräten mit bis zu 3.680 Watt beenden. Da dieses Set insbesondere für den Außenbereich gedacht ist, zählen Terrasse, Balkon, Veranda, Garten und Garage zu den bevorzugten Einsatzgebieten dieses Sets.

info

Was bedeutet die maximale Watt-Leistung? Jedes Modell verfügt über eine angegebene Watt-Leistung. Bei dieser handelt es sich um die maximale Watt-Leistung. Das bedeutet, Sie dürfen keine Geräte anschließen, welche mehr Watt benötigen. Machen Sie dies trotzdem, so springt die Sicherung raus und die Funksteckdose ist in vielen Fällen defekt. Die Watt-Leistung eines Gerätes finden Sie auf dem Gerät selbst, entweder in Form eines Aufklebers oder als Gravur. Sollten Sie diese nicht sehen, so können Sie auch im Internet schauen.

Das Set verfügt über drei Funksteckdosen und eine Fernbedienung mit einer Reichweite von bis zu 25 Metern. Über diese können Sie alle Steckdosen einzeln oder aber mit einem Klick zusammen aus- und einschalten. Zudem können Sie durch die Lernfunktion das System so programmieren, dass mehrere Steckdosen als Gruppe zusammengefasst und über eine Taste bedient werden können – dazu lassen sich auch weitere Steckdosen erwerben.

FAQ

Ist bei dem Funksteckdosen-Set 13024751von CLS die Batterie für die Fernbedienung bereits enthalten?
Ja, diese erhalten Sie mit dem Standard-Lieferumfang.
Wie hoch ist der Standby-Stromverbrauch?
Dieser liegt laut einem Amazon-Nutzer bei 0,3 Watt.
Lässt sich an der Fernbedienung erkennen, welche Funksteckdose aktuell aktiv ist?
Nein, eine solche Anzeige gibt es nicht.
Kann ich die Steckdosen auch einzeln erwerben?
Nein, das Set an Funksteckdosen von CLS mit der Modellbezeichnung 13024751 können Sie nur im Dreier-Set kaufen.

5. conecto Funksteckdosen-Set CC50104 – einzeln erweiterbar

Das Funksteckdosen-Set CC50104 von conecto kann aus der ökologischen Perspektive punkten, da Sie bei den meisten Herstellern stets eine weitere Fernbedienung und mehrere Steckdosen mit erwerben müssen, wenn Sie das vorhandene Set erweitern wollen – bei conecto hingegen können Sie einzelne Funksteckdosen nachkaufen.

info

Kann ich eine Mehrfachsteckdose an eine Funksteckdose anschließen? Sie können die Funksteckdose auch vor eine Mehrfachsteckdose schalten und somit die Stromzufuhr zu dieser und allen angeschlossenen Geräten bis zu der angegebenen maximalen Wattzahl gänzlich unterbrechen.

Schalten Sie Ihre Standby-Geräte mit bis zu 1.100 Watt an Leistung einfach mit einem Klick aus bis zu 30 Metern Entfernung aus und sparen Sie täglich bares Geld. Sie können mit der Lernfunktion des Systems mehrere Steckdosen mit einem Knopf auf der Fernbedienung verbinden und somit auch Gruppen-weise die Stromzufuhr beenden. Dabei zeigt die LED an der Funksteckdose jederzeit, ob diese aktiv ist.

FAQ

Funktioniert die Fernbedienung durch Glasscheiben hindurch?
Ja, das funktioniert.
Lassen sich mit dem conecto Funksteckdosen-Set CC50104 Lampen dimmen?
Nein, das ist nicht möglich.
Läuft die Funksteckdose über WLAN?
Nein, das Funksteckdosen-Set CC50104 von conecto arbeitet per Funkübertragung.
Gehört die Batterie zum Lieferumfang?
Ja, die Batterie für die Fernbedienung gehört zum Standard-Lieferumfang.

6. LoraTap Funksteckdosen-Set – eine Kombination aus Wandschalter und Fernbedienung

Diese Funksteckdose von LoraTap eignet sich sehr gut, wenn Sie einen neuen Schalter an der Wand anbringen und dabei keinerlei Kabel verlegen wollen. Das Besondere an diesem Schalter ist aber nicht nur, dass er über Funk arbeitet, sondern auch, dass Sie ihn abnehmen können, um ihn als tragbare Fernbedienung zu nutzen. Dies funktioniert, da Sie die Fernbedienung durch einen verbauten Magneten an der Wandhalterung einfach anhaften lassen können.

Mit dieser Kombination aus Schalter und Fernbedienung können Sie zudem bis zu 20 Steckdosen gleichzeitig verbinden. So können Sie diese nicht nur als ein Schalter für ein Gerät, sondern auch als Schalter für alle Geräte eines Zimmers nutzen – dafür benötigen Sie natürlich weitere Funksteckdosen.

info

Wie entscheidend ist die Reichweite der Fernbedienung? Dass die Fernbedienung eine gute Reichweite hat, ist sehr wichtig. Am besten sollten Sie darauf achten, dass diese auf mindestens 20 bis 30 Meter kommt, auch wenn Ihre Wohnung kleiner sein sollte. Der Grund dafür sind eventuelle Hindernisse wie Wände, Schränke und andere Funksignale, welche die Reichweite reduzieren.

Dabei kommt die Fernbedienung auf eine Reichweite von bis zu 30 Metern im Innenbereich und bei freier Sicht, also ohne Hindernisse, auf bis zu 200 Meter. Die Funksteckdose können Sie für Energiesparlampe bis zu 300 Watt und für jedes weitere Elektrogerät bis zu 2.500 Watt nutzen.

FAQ

Wird die Batterie für die Fernbedienung des LoraTap Funksteckdosen-Sets mitgeliefert?
Ja, eine Batterie mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Jahren finden Sie in der Lieferung.
Wie lange hält die Fernbedienung?
Die Lebensdauer dieser beträgt 220.000 Klicks.
Kann ich zusätzliche Steckdosen einzeln erwerben?
Ja, Sie können sowohl einzelne Steckdosen als auch einzelne Fernbedienungen separat zur Erweiterung des LoraTap Funksteckdosen-Sets kaufen.
Ist es möglich, die Steckdose auch direkt an der Funksteckdose zu bedienen?
Nein, dies ist nicht möglich.

7. Goobay Funksteckdosen Starter-Set 94501 – vorprogrammiert und sofort einsatzbereit

Das Funksteckdosen Starter-Set 94501 von Goobay ist dank der bereits vorgespeicherten Codierung sofort einsatzbereit, sodass Sie es lediglich einstecken müssen. Enthalten sind in diesem Set eine Fernbedienung, inklusive Batterie, mit vier Tasten zum Ein- und Ausschalten sowie eine Funksteckdose. Das Set können Sie durch weitere drei Funksteckdosen erweitern, welche einzeln dazu erworben werden können.

info

Kann ich Geld durch Funksteckdosen sparen? Ja, dies können Sie. Viele Menschen nutzen hauptsächlich aus diesem Grund die kleinen Helfer. Durch den kompletten Verzicht auf den Standby-Modus können durchschnittliche Haushalte beispielsweise etwa 400 Kilowattstunden pro Jahr einsparen – dies entspricht über 100 Euro.

Dazu kommen Geräte, die aus Faulheit nicht richtig ausgeschaltet und solche die einfach vergessen werden. Auf diese Weise summiert sich der Betrag, der durch den überflüssigen Stromverbrauch entsteht. Dabei ist dieser umso höher, umso ältere Geräte bei Ihnen im Einsatz sind, da diese mehr Strom im Standby-Modus verbrauchen als ihre modernen Vertreter.

Mit der verbauten Technik können Sie Geräte mit einer Leistung von 1.100 Watt, auf eine Entfernung von bis zu 30 Meter, vom Stromnetz trennen, beziehungsweise mit diesem verbinden. Dabei ist die Kontaktbuchse mit einer Kindersicherung versehen, wodurch Sie eine familienfreundliche Funksteckdose erhalten.

FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch der Funksteckdosen des Starter-Sets 94501 von Goobay im Standby-Modus?
Dieser beträgt 0,8 Watt.
Kann ich die Funksteckdose vor einer Mehrfachsteckdose nutzen?
Ja, mit dem Funksteckdosen Starter-Set des Herstellers Goobay können Sie dies tun. Aber beachten Sie, dass nur Geräte bis 1.100 Watt problemlos funktionieren.
Funktioniert die Funksteckdose auch durch Wände?
Ja, jedoch sinkt die Reichweite dadurch.
Kann ich diese Funksteckdose auch in England, Irland oder den USA verwenden?
Ja, allerdings müssen Sie den entsprechenden Adapter für die dortigen Steckdosen selbst kaufen.

8. benon B2112 Funksteckdosen-Set – für Geräte bis 2.300 Watt

Trennen Sie per Fernbedienung bis zu fünf Funksteckdosen vom Stromnetz und sparen Sie sich den Strom des Standby-Modus mit den Funksteckdosen B2112 von benon. Das System funktioniert für alle elektrischen Geräte bis 2.300 Watt auf eine Entfernung von bis zu 30 Metern.

info

Was ist der Standby-Modus? Der Standby-Modus ist dann aktiviert, wenn das Gerät eigentlich nicht mehr läuft, jedoch noch eine Versorgung mit Strom erfolgt. Dieser dient dazu, dass Benutzer einige Millisekunden bis Sekunden weniger warten müssen, bis ein Gerät betriebsbereit ist.

Bei der Lieferung sind die Steckdosen bereits mit der Fernbedienung verbunden. Sie können diese sofort einsetzen. Sie verfügen allerdings auch über ein Lernsystem, sodass Sie die Tasten der Fernbedienung den Steckdosen individuell zuordnen können. Dabei können Sie auch mehrere Steckdosen mit einer Taste verbinden und diese somit alle gleichzeitig an- und ausschalten.

FAQ

Ist es möglich, für dieses Set zusätzliche Steckdosen zu erwerben?
Ja, für die Funksteckdosen B2112 von benon können Sie entweder dieses Set ein zweites Mal oder das kleinere, das 3er-Set, dazu erwerben. Einzelne Steckdosen gibt es nicht zu kaufen.
Kann ich mit dem Knopf an der Steckdose diese nur programmieren oder auch ein- und ausschalten?
Es geht beides. Durch einen kurzen Druck können Sie die Steckdose direkt bedienen und durch einen langen programmieren.
Ist es möglich die Funksteckdosen des Funksteckdosen-Sets B2112 von benon vor Mehrfachsteckdosen zu schalten?
Ja, dies können Sie tun. Achten Sie auf die maximale Watt-Leistung.
Welche Batterien benötigt die Fernbedienung?
Sie brauchen zwei 23A-12-Volt-Batterien. Diese befinden sich auch im Lieferumfang.

9. KYG Funksteckdosen-Set mit zwei Fernbedienungen

Das KYG Funksteckdosen-Set besteht aus fünf Funksteckdosen und zwei Fernbedienungen mit Batterien zur Steuerung dieser. Aus einer Entfernung von bis zu 30 Metern können Sie durch dieses System Geräte mit einer Stärke von 2.300 Watt mit Strom versorgen und ausstellen. Damit Sie auch genau wissen, mit welchem Knopf auf den beiden Fernbedienungen Sie eine Steckdose an- oder ausschalten, können Sie diese durch die Lernfunktion selbst programmieren.

Dies können Sie tun, indem Sie den Button an der Seite der Steckdose ein paar Sekunden gedrückt halten und anschließend auf der Fernbedienung die gewünschte Taste betätigen. Wenn Sie den Button nur einmal kurz drücken, schalten Sie die Funksteckdose manuell aus oder an.

info

Was ist die Mehrfachbelegung einer Taste? Dies bedeutet, dass Sie einer Taste auf der Fernbedienung mehrere Funksteckdosen zuweisen können. Dadurch können Sie zum Beispiel über eine Taste die Stromzufuhr zu allen Funksteckdosen in der Küche und mit einer anderen die zu allen im Wohnzimmer beenden.

FAQ

Überschneidet sich die Frequenz, wenn ein zweites Set dazu gekauft wird?
Die Frequenz ist mit einer Nummer auf den Einzelteilen ausgewiesen und diese variiert stark. Es ist daher sehr unwahrscheinlich, dass Ihr zweites Set die gleiche Frequenz hat.
Wie hoch ist der Stromverbrauch des KYG Funksteckdosen-Sets im Standby-Modus?
Dieser beträgt 0,8 Watt.
Wozu gibt es zwei Fernbedienungen?
Sie können eine davon als Ersatz aufbewahren oder aber beispielsweise eine im Wohnzimmer und die andere im Schlafzimmer benutzen.
Gibt es die Möglichkeit, mit einer Taste alle Steckdosen anzusteuern?
Ja, dazu müssen Sie lediglich alle Steckdosen des Funksteckdosen-Sets von KYG mit der gleichen Taste auf der Fernbedienung verbinden.

10. Smartwares SH5-RPS-36A SmartHome Funk-Schalter – per App steuerbar

Beim SH5-RPS-36A SmartHome Funk-Schalter handelt es sich um eine Funksteckdose, welche Sie durch eine separate Fernbedienung oder mit dem Smartwares SH5-GW-T Smarthome Controller in Kombination mit der App steuern können. Mit letzterem erhalten Sie zudem die Kontrolle über sämtliche Smartwares-Smarthome-Produkte. Dazu zählen Brandmelder, Lampen und einzelne Glühbirnen, Tür-Sprechanlagen sowie Kameras.

info

Was ist ein Smart-Home-System? Mit einem Smart-Home-System können Sie ganz bequem vom Sofa oder vom anderen Ende der Welt aus Ihre elektrischen Geräte steuern. Dabei kann es sich um Funksteckdosen, elektrische Rollläden, Rauchmelder, Tür-Sprechanlagen, Thermostate und eine Vielzahl weiterer Geräte handeln.

Durch die Funksteckdose können Sie Geräte mit bis zu 3.600 Watt aus einer Entfernung von bis zu 30 Metern ein und ausschalten. Als Sender lassen sich dabei bis zu sechs Geräte nutzen, welches beispielsweise ein Tablet und ein Smartphone oder die separat erhältliche Fernbedienung sein kann.

FAQ

Kann ich die Steckdose vor eine Vierfachsteckdose schalten?
Ja, beachten Sie jedoch, dass die maximale Belastung des der Smartwares SH5-RPS-36A SmartHome Funk-Schalters bei 3.600 Watt liegt.
Ist die Steckdose mit Alexa kompatibel?
Ja, Sie müssen aber den Smartwares SG5-GW-T Smarthome Controller zusätzlich kaufen.
Ist bei dem Smartwares SH5-RPS-36A SmartHome Funk-Schalter eine Fernbedienung dabei?
Nein, die Funksteckdose können Sie per App ansteuern, wenn der SH5-GW-T Smartwares Smarthome Controller vorhanden ist oder durch die separat erhältliche Fernbedienung.
Wie finde ich weitere Geräte, welche ich mit dem SH5-GW-T Smartwares Smarthome Controller steuere?
Suchen Sie dazu bei Amazon nach Smartwares-Produkten.

11. Smartwares SH4-99553 Funk Mini-Steckdosen-Set – inklusive Fernbedienung

Das Smartwares SH4-99553 Funk Mini-Steckdosen-Set besteht aus drei Funksteckdosen mit einer Watt-Leistung von 3.000 und der dazugehörigen Fernbedienung, welche eine Reichweite von 30 Metern mitbringt. Mit dem System ist es Ihnen möglich, die Stromzufuhr aller Steckdosen zusammen oder der Einzelnen mit einem Klick per Funk zu unterbrechen und wieder freizuschalten. Um die Fernbedienung oder die App mit den Steckdosen zu verbinden, müssen Sie lediglich den Knopf an der Seite drücken und schon verbinden sich die jeweilige Funksteckdose mit der Fernbedienung oder der App und Sie können die Stromzufuhr an- sowie ausstellen.

info

Was ist die Timer- und die Dimm-Funktion? Durch die Dimm-Funktion können Sie mit einer dafür ausgelegten Funksteckdose die Leuchtstärke von Lampen reduzieren und durch die Timer-Funktionalität können Sie die Stromzufuhr zu bestimmten Uhrzeiten einmalig oder regelmäßig an- sowie ausschalten lassen.

Sie können sich auch den Smartwares Smart Switch dazu bestellen und die Steckdosen sowie alle weiteren Produkte des Smart-Home-Systems von Smartwares – unter anderem Lampen, Rauchmelder und Tür-Sprechanlagen – per App bedienen. Auch ist es dann für Sie mögliche Ihre Funksteckdosen über Amazon Alexa anzusprechen.

FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch des Smartwares SH4-99553 Funk Mini-Steckdosen-Set im Standby-Modus?
Eine Steckdose verbraucht etwa ein Watt im Standby-Modus.
Bleibt die Programmierung bei einem Stromausfall erhalten?
Ja, sie bleibt erhalten.
Sind die Steckdosen mit Homewizard kompatibel?
Ja, das Smartwares SH4-99553 Funk Mini-Steckdosen-Set ist sowohl mit Homewizard, als auch der gesamten Smartwares Smarthome Basic Serie und Amazons Alexa durch den Smartwares Smart Switch, kompatibel.
Sind die Batterien für die Fernbedienung enthalten?
Ja, diese finden Sie in der Lieferung.

Was genau ist eine Funksteckdose?

Funksteckdose TextEine Funksteckdose besteht aus der Kombination eines Steckers und einer Steckdose mit einem verbauten Empfänger in einem Plastikgehäuse. Des Öfteren wird sie auch als Zwischensteckdose bezeichnet. Zum Einsatz drücken Sie diese einfach in eine bestehende Steckdose.

Danach können Sie den Stecker eines Gerätes in die Funksteckdose stecken und über diese mit Strom versorgen. Zumeist erhalten Sie dies in Form eines Funksteckdosen-Sets, das in der Regel aus einer Fernbedienung und mehreren Funksteckdosen besteht.

So funktioniert eine Funksteckdose

Sie können eine Funksteckdose über die mitgelieferte Fernbedienung oder bei einigen Modellen auch über eine App, durch ein Smartphone oder ein Tablet steuern. Somit können Sie damit die Stromzufuhr unterbrechen und wieder einschalten. Dies geschieht mittels einer Lernfunktion, mit der Sie die entsprechende Funksteckdose mit dem gewünschten Knopf auf der Fernbedienung verbinden. Die Funksteckdose lernt dabei, auf eine bestimmte Funkfrequenz zu reagieren. Meist erfolgt die Verbindung zwischen Funksteckdose und Fernbedienung per Funk auf 433 bzw. 434 Megahertz über WLAN oder per Bluetooth.

info

Wie funktioniert die Unterbrechung der Stromzufuhr im Detail? Der technische-mechanische Hintergrund, wie eine Funksteckdose in der Regel die Stromzufuhr unterbricht, sieht folgendermaßen aus: Ein Elektromagnet sorgt für das An- und Ausschalten eines Relais, also eines kleinen mechanischen Schalters.

Um mit der Lernfunktion eine Verbindung zwischen Steckdose und Fernbedienung herzustellen, müssen Sie zuerst einen Knopf an der entsprechenden Steckdose drücken und anschließend den gewünschten Knopf an der Fernbedienung betätigen. Damit ist die Verbindung hergestellt und künftig können Sie diese Steckdose über diesen Knopf ein- und ausschalten. Es gibt allerdings auch Funksteckdosen-Sets, bei denen diese Programmierung bereits ab Werk vorgenommen ist – fast immer können Sie diese jedoch auch selbständig anpassen.

Über diese Funktionen können Funksteckdosen verfügen

Funksteckdose VergleichInsgesamt bieten Funksteckdosen nicht besonders viele verschiedene Funktionen, wobei sie jedoch einige sehr interessante haben. Neben der Möglichkeit, Steckdosen aus der Ferne einzeln ab- und anzuschalten, gibt es eine weitere sehr praktische Taste auf vielen Fernbedienungen, mit welcher Sie alle verbundenen Steckdosen auf einmal bedienen können.

  • Die ALL-Taste: Mit der meist als ALL-Taste bezeichneten Taste können Sie sämtlich Steckdosen, welche mit der Fernbedienung verbunden sind, auf einmal ausschalten und wieder aktivieren. Diese Taste finden Sie des Öfteren auf der Fernbedienung, wenn Sie mehrere Funksteckdosen in einem Set zusammen erwerben. Dadurch wird das Abschalten aller Verbraucher, beispielsweise beim Verlassen der Wohnung, enorm erleichtert.
  • Die Mehrfachbelegung: Eine weitere Funktionalität, welche die meisten Funksteckdosen-Sets mitbringen: Sie können einem Knopf mehrere Steckdosen zuweisen lassen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise alle Steckdosen in einem Raum oder alle Standby-Geräte auf einmal ausschalten. Dadurch können Sie auch mehrere Funksteckdosen mit einer Fernbedienung verbinden, als diese Tasten hat – allerdings können Sie in diesem Fall nicht jede Steckdose einzeln bedienen.
  • Das Dimmen von Lampen: Es gibt auch spezielle Funksteckdosen, über welche Sie Lampen per Fernbedienung dimmen können. Dabei handelt es sich in der Regel um Modelle mit einer geringeren Belastbarkeit, da sie nur für die Beleuchtungen gedacht sind und diese nicht sehr viel Leistung benötigt. Mit solchen Modellen schalten Sie nicht, wie mit den normalen Funksteckdosen den Strom auf einmal komplett aus, sondern reduzieren langsam die Stromstärke, sodass auch eine Reduzierung der Leuchtkraft der Glühbirne erfolgt und der Dimm-Effekt entsteht.
  • Die Timer-Funktion: Eine weitere interessante Funktionalität finden Sie häufig bei hochwertigen Funksteckdosen von Smart-Home-Systemen. Hierbei handelt es sich um die Timer-Funktion, wodurch Sie die entsprechenden Geräte per Schaltzeituhr automatisch an- sowie ausschalten lassen können. Dies ist besonders praktisch für regelmäßige Abläufe. So kann beispielsweise das Licht stets zur gewünschten Uhrzeit an- oder ausgehen oder die Musikanlage automatisch starten, wenn Sie aufstehen müssen.

Die Vor- und Nachteile einer Funksteckdose

  • Einfaches & bequemes Ein- und Ausschalten per Funk
  • Sehr hilfreich für Menschen mit Einschränkungen
  • Verständliche & einfache Bedienung
  • Gut, um Energie & Geld zu sparen
  • Defekte können vorkommen
  • Anschaffungskosten

Aus diesen Gründen erfolgt die Benutzung von Funksteckdosen

Achtung: Das sollten Sie wissen!Je nach Hintergrund nutzen Menschen Funksteckdosen aus ganz verschiedenen und teils natürlich auch aus mehreren Gründen. Manch einer nutzt sie aufgrund der Einfachheit und für die Bequemlichkeit, die nächsten aus ökologischen Gründen und andere wiederum, weil sie es schwer haben, an die Steckdosen heranzukommen. Welches auch immer Ihr Grund oder Ihre Gründe sind, vielleicht finden Sie im Folgenden noch einen passenden weiteren Grund oder können den Sinn und Zweck der Funksteckdose besser verstehen.

  1. Der Smart-Home-Gedanke: Es ist natürlich super einfach und unterstreicht den aktuell sehr aktiven Smart-Home-Gedanken, wenn Sie von überall im Haus die Stromzufuhr per Fernbedienung oder App unter Kontrolle haben. Sie können vom Sofa aus das Licht abschalten, sobald der Film beginnt oder den Ventilator, wenn es am Abend kühler geworden ist. Die Funksteckdosen sind für viele Menschen der Einstieg in die Welt der Smart-Home-Systeme und wer weiß, durch welche intelligenten Produkte Sie Ihr Leben noch bereichern können. Tipp: Vielleicht ist es für Sie interessant, direkt mit Funksteckdosen zu beginnen, welche Teil eines Smart-Home-Systems sind. Auf diese Weise können Sie weitere Produkte, wie Rauchmelder, Tür-Sprechanlagen oder steuerbare Glühbirnen einfach hinzufügen und alles zusammen über nur eine App bedienen.
  2. Die finanzielle und ökologische Sicht: Aber auch der ökologische und finanzielle Aspekt von Funksteckdosen ist für viele ein entscheidendes Thema und ein Kaufgrund. Je nachdem, wie intensiv Sie die kleinen Helfer bereit sind zu nutzen, können Sie einige Kilowattstunden und somit auch bares Geld einsparen. Auf lange Sicht machen sich gute und richtig eingesetzte Funksteckdosen auf jeden Fall bezahlt. Achten Sie hierfür unbedingt darauf, dass die Funksteckdosen maximal zwischen 0,5 und 1 Watt Eigenverbrauch aufweisen.
  3. Der gesundheitliche Grund: Letztlich gibt bei manchen das Alter, eine Krankheit oder ein anderes körperliches Gebrechen den Ausschlag und das Interesse ist geweckt. Wenn der Rücken, die Gelenke oder der gesamte Kreislauf nicht mehr richtig funktionieren, dann wird es oft schwer an die meist weit unten und teils verwinkelten Steckdosen heranzukommen. Da haben Sie es wesentlich einfacher, wenn Sie diese per Funk steuern können. Auch wenn das vielleicht nicht der Hauptgrund für Sie sein mag, so könnte diese zukünftig eventuell hilfreich sein.

Diese Arten von Funksteckdosen gibt es auf dem Markt

UnterschiedeEs gibt derzeit sieben verschiedene Arten von Funksteckdosen, welche für unterschiedliche Einsatzzwecke beziehungsweise -orte gedacht sind. Damit Sie es einfach haben und die richtige Funksteckdose für Ihre Bedürfnisse finden können, folgt hier eine Übersicht der Modell-Varianten mit ihren jeweiligen Vorteilen und Nachteilen.

Die einfachen Funksteckdosen mit DIP-Schalter

Bei diesen Modellen handelt es sich um die einfachsten Funksteckdosen, was jedoch keinesfalls bedeutet, dass sie schlechter sind oder weniger Funktionen haben müssen. Die Art und Weise, wie Sie diese programmieren müssen, ist lediglich am aufwendigsten. Denn um sie einzurichten, müssen Sie an einem sogenannten DIP-Schalter jeweils den gleichen Funkkanal an der gewünschten Taste der Fernbedienung und an der entsprechenden Funksteckdose einstellen. Dadurch verbinden Sie die Taste mit der jeweiligen Steckdose und können die Steckdose an- und ausschalten.

info

Was ist ein DIP-Schalter? Ein DIP-Schalter ist ein wirklich winziger Schalter, welcher häufig auf Computer-Motherboards verbaut ist. Zum Bewegen von diesem sollte am besten ein möglichst kleiner Schraubenzieher benutzt und mit etwas Vorsicht ans Werk gehen.
  • Absolut zuverlässig
  • Bewährte Technik
  • Umständlich zu programmieren
  • Umprogrammieren ist aufwendiger

Die Funksteckdose mit praktischer Lernfunktion

Die neuesten Varianten der Funksteckdosen verfügen mittlerweile über eine Selbstlernfunktion. Dadurch müssen Sie nicht mehr aufwendig einen winzigen Schalter verschieben, sondern können die Programmierung ganz einfach über einen Knopf an der Steckdose vornehmen.

success

Solche Modelle sind oft nicht nur einfacher zu bedienen, sondern lassen es meist auch zu, dass Sie mehrere Steckdosen mit einer Taste auf der Fernbedienung verbinden können.

Wenn Sie den Knopf drücken, leuchtet ein Lämpchen auf, welches anzeigt, dass die Koppelung mit der Fernbedienung jetzt erfolgen kann. Zum Abschluss müssen Sie, solange die LED noch leuchtet, lediglich die gewünschte Taste an der Fernbedienung drücken und schon ist die Verbindung dauerhaft hergestellt. Diese Variante der Funksteckdose können Sie, je nach Hersteller, entweder per Fernbedienung oder per App bedienen. Der einzige kleine Nachteil ist, dass einige dieser Modelle etwas anfälliger für kurze Störungen aus anderen Funknetzwerken sind.

  • Sehr schnell eingerichtet
  • Einfach bedienbar
  • Flexibel umprogrammierbar
  • Fremde Funknetzwerke können kurze Störungen verursachen

Die Funksteckdose mit Wandschalter

Auf dem Markt gibt es auch Funksteckdosen, welche Sie anstatt mit einer klassischen Fernbedienung durch einen montierbaren Funk-Wandschalter ansteuern können. Auf diese Weise können Sie beispielsweise einen neuen Lichtschalter oder einen Schalter an der Wand, zum Abschalten aller Standby-Geräte, installieren. Diese Variante kann auch für Sie interessant sein, falls Sie dazu tendieren, Dinge zu verlegen. Es gibt auch einige Funk-Wandschalter, welche per Magnet an ihrer Halterung befestigt sind, wodurch Sie diese einfach abnehmen und auch als Fernbedienung nutzen können.

  • Kein Suchen der Fernbedienung
  • Teilweise fester Standort
  • Meist nur ein Schalter

Die Steckdosenleiste mit Fernbedienung

Eine Steckdosenleiste mit Fernbedienung hat für Sie den Vorteil, dass Sie direkt mehrere Verbraucher anschließen und mit einem Klick auf der Fernbedienung abschalten können. Zudem verfügen die meisten Funk-Steckdosenleisten auch über einen separaten Schalter, mit welchem Sie per Hand die Stromzufuhr unterbrechen können.

Interessant ist hier, dass es Modell mit einer Kombination aus beispielsweise vier Funksteckdosen und zwei normalen, mit permanenter Stromzufuhr, gibt. Meist verfügen die Funksteckdosen über 230 Watt, wodurch Sie damit die gängigen Geräte, wie Fernseher, Receiver und Computer problemlos versorgen können. Die normalen Steckdosen, mit dauerhafter Stromzufuhr, können Sie hingegen für jegliche Geräte nutzen, welches immer Strom haben sollen oder eine höhere Watt-Leistung benötigen.

  • Mehrere Steckdosen
  • Mischung aus Funk- und normalen Steckdosen
  • Separater Schalter
  • Etwas teurer

Die Outdoor-Funksteckdose für den Garten

Diese Modelle verfügen über eine Kunststoff-, beziehungsweise Gummikappe, welche die eigentliche Steckdose abdeckt und schützt. Wenn Sie einen Stecker in diese einführen wollen, dann können Sie die Kappe einfach per Hand hochheben und der Stecker kann seinen Platz einnehmen. Solange die Kappe unten ist und auch wenn ein Outdoor-Stecker den Platz eingenommen hat, ist der Funkstecker vor Spritzwasser geschützt, wodurch Sie diese problemlos für den Outdoor-Bereich nutzen.

Besonders häufig werden solche Modelle für Beleuchtungen auf der Terrasse, dem Balkon oder vor den Fenstern eingesetzt. Aber beispielsweise auch für den Rasenmäh-Roboter oder den Filter des Teiches können Sie diese benutzen. Letztlich dürfen Sie die Outdoor-Funksteckdose für jegliche Geräte mit der passenden Watt-Leistung nutzen.

  • Perfekt für den Außenbereich
  • Vor Spritzwasser geschützt
  • Größeres Gehäuse

Die Funksteckdose für Lampen mit Dimm-Funktion

Diese Art der Funksteckdose können Sie in fast allen bereits vorgestellten Varianten erwerben und sie ist speziell für die Steuerung von externen Leuchtmitteln geeignet. Da Lampen nur wenige Watt zum Betrieb benötigen, haben solche Funksteckdosen in der Regel auch nur eine geringe Belastbarkeit. Mit diesen Funksteckdosen können Sie Lampen dimmen, weil Sie mit ihnen den Strom nicht gänzlich abschalten, sondern nur die Stromstärke reduzieren, wodurch die Leuchtkraft der Lampe automatisch sinkt.

  • Ideal für die Steuerung von Leuchtmitteln
  • Geringe Belastbarkeit
  • Nur für externe Lampen geeignet

Die versteckte Unterputz-Funksteckdose

Aufgesetzte Funksteckdosen nehmen etwas mehr Platz ein und wenn Sie diesen Platz einsparen wollen, dann kommen Unterputz-Funksteckdosen zum Einsatz. Dadurch können Sie Schränke beispielsweise etwas näher an die Wand stellen. In der Regel setzen Sie jedoch Unterputz-Steckdosen meist nur ein, wenn es sich um Neubauten oder Komplett-Renovierungen handelt. Der Nachteil dieser Art der Funksteckdose ist, dass Sie die Unterputz-Funksteckdosen meist nicht selbst einsetzen können, sondern entsprechendes Fachpersonal dafür anfordern müssen.

  • Verbrauchen keinen Wohnraum
  • Fachpersonal erforderlich

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen zu Funksteckdosen

FragezeichenSobald es darum geht, sich eine Funksteckdose beziehungsweise ein Funksteckdosen-Set zuzulegen, kommen wahrscheinlich auch bei Ihnen einige Fragen auf. Dies sollte auch so sein, denn es gibt Einiges zu beachten, wenn Sie sich eine Funksteckdose zulegen wollen. Zu den häufigsten Fragen finden Sie im folgenden Bereich die Antworten.

Warum variieren die Preise von Funksteckdosen?

Die meisten Funksteckdosen kosten Sie zwischen 10 Euro und 30 Euro, wobei teilweise auch höhere Preise möglich sind. Dies ist jedoch in der Regel nur dann der Fall, wenn Sie sich für hochfunktionale Funksteckdosen eines Smart-Home-Systems entscheiden oder ein umfangreiches Funksteckdosen-Set erwerben. Insgesamt sind die Kosten für eine Funksteckdose von dem Funktionsumfang dieser abhängig. Je höher die Reichweite ist, je mehr Watt-Leistung sie bringt, ob die Steckdose dimmbar ist und einen Timer hat, sind neben der möglichen Smart-Home-System-Integration, die entscheidenden Kriterien für den Preis.

Was bedeutet die maximale Watt-Leistung?

Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die maximale Watt-Leistung der entsprechenden Funksteckdose auf keinen Fall überschreiten. Sollten Sie beispielsweise an eine 1.200-Watt-Steckdose ein 1.600 Watt Gerät anschließen, so führt dies zum Kurzschluss, die Sicherung springt raus und die Funksteckdose ist defekt, sofern kein Überspannungsschutz verbaut ist. Daher ist es für Sie auf jeden Fall wichtig zu wissen, wie viel Watt das Gerät benötigt, welches an der entsprechenden Funksteckdose angeschlossen sein soll. Beachten Sie hierzu auch die Hinweise zu Mehrfachsteckdosen.

Aus welcher Entfernung kann ich Funksteckdosen ansteuern?

Die Funk-Leistung der Fernbedienung ist sehr entscheidend und sollte auf keinen Fall zu gering sein. Da andere Funkquellen das Signal stören können und Objekte sowie Wände dieses beeinflussen, ist es wichtig, dass die Reichweite und die Stärke Ihrer Fernbedienung ausreichend ist.

Wenn der Hersteller beispielsweise nur 5 oder 10 Meter angibt, dann ist dies für die meisten Menschen unzureichend. Sie sollten darauf achten, dass Ihr ausgewähltes Produkt auf jeden Fall eine größere Reichweite mitbringt, als Sie benötigen, damit Sie eventuelle Störfaktoren überbrücken können.

warning

Damit Sie problemlos Ihre Funksteckdosen ansteuern können, ist es zu empfehlen, dass Sie ein Produkt mit einer Reichweite von mindestens 20 bis 30 Metern auswählen!

Funksteckdosen Text und VergleichIst das Programmieren von Funksteckdosen schwierig?

Nein, es ist leicht bis sehr leicht, eine Funksteckdose zu programmieren. Bei den einfacheren Varianten müssen Sie einen sehr kleinen Schalter, jeweils an der Fernbedienung und an der Steckdose, auf den gleichen Kanal einstellen. Benutzen Sie eine selbstlernende Funksteckdose, so müssen Sie lediglich den Knopf an der Steckdose und anschließend die gewünschte Taste auf der Fernbedienung betätigen und schon können Sie die Steckdose per Funk bedienen.

Wie viele Fehlschaltungen gibt es bei Funksteckdosen?

Aufgrund der Kundenerfahrungen zeigt sich, dass Funksteckdosen nahezu immer akkurat arbeiten und es fast nie zu Störungen kommt. In ganz seltenen Fällen kann es vorkommen, dass eine Ihrer Funksteckdosen einmal nicht direkt reagiert, weil andere Funknetze kurzweilige dazwischenkommen. Auch nach Stromausfällen arbeiten Funksteckdosen von nahezu allen Herstellern weiterhin korrekt mit der eingestellten Programmierung.

Sind Funksteckdosen-Sets und einzelne Funksteckdosen erweiterbar?

Ja, diese sind in der Regel erweiterbar. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich hier individuell erkundigen, da Sie bei einigen Sets mit der Fernbedienung nur eine bestimmte Anzahl an Funksteckdosen bedienen können. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass sich die Kanäle von Funksteckdosen, die direkt nebeneinander angeschlossen sind, unterscheiden, wenn Sie die Funksteckdosen einzeln ansteuern wollen.

Wie viel Strom kann ich durch eine Funksteckdose einsparen?

Laut einer Berechnung der Deutschen Energie Agentur kostet alleine der Standby-Betrieb der elektrischen Geräte in einem durchschnittlichen Haushalt 115 Euro im Jahr. Dabei handelt es sich beispielsweise um Fernseher, Receiver, DVD-Player und Hi-Fi-Anlagen. Je nachdem, wie hier Ihr persönliches Verhalten ist, sparen Sie natürlich mehr oder weniger Strom und damit Geld. Entscheidend ist auch das Alter der Verbraucher, denn je älter ein Gerät ist, desto höher ist der Stromverbrauch im Betrieb und im Standby-Modus – daher lohnen sich Funksteckdosen gleich doppelt, wenn Sie viele ältere Geräte besitzen.

success

Der effizienteste Weg Strom zu sparen, ist laut Studien der Einsatz und das manuelle Abschalten von Mehrfachsteckdosen. Dies ist natürlich nicht so einfach, wie mit den Funksteckdosen, jedoch kostet der Betrieb einer Funksteckdose auch zwischen 2 und 6 Euro im Jahr.

Beim Kauf einer Funksteckdose sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass diese nicht selbst zu viel Strom im Standby-Modus verbraucht, wenn Sie Strom einsparen wollen. Damit Sie effektiv weniger Strom verbrauchen, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, dass zwischen 0,5 und 1 Watt Eigenverbrauch im Standby-Modus hat.

Lässt sich eine Funksteckdose auch per App steuern?

Ja, dies können Sie insbesondere bei Funksteckdosen, welche Sie über ein Smart-Home-System steuern können. Meistens steuern Sie diese dann auch nicht per Funk, sondern per Bluetooth oder WLAN. Mit solchen Systemen können Sie eine Vielzahl an elektrischen Geräten mit dem Smartphone oder Tablet bedienen.

Die beste FunksteckdoseGibt es Alternativen zur Funksteckdose?

Bisher existiert nicht wirklich eine Alternative zur Funksteckdose. Sie können Funksteckdosen-Leisten nutzen, wobei es sich dabei eigentlich eher um eine Besonderheit als eine Alternative handelt. Denn diese funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie die einzelnen Funksteckdosen.

Zudem ist es möglich, dass Sie eine Funksteckdose verstecken, das heißt, sie direkt unter dem Putz verbauen – diese Variante nennt sich Unterputz-Funksteckdose und ist ebenfalls eine besondere Funksteckdose. Die letzte halbe Alternative, die Ihnen bleibt, ist das manuelle Herausziehen des Steckers oder die Benutzung einer normalen Steckdosenleiste mit Schalter.

Kann ich Funksteckdosen vor Mehrfachsteckdosen schalten?

Ja, fast alle Funksteckdosen können Sie vor eine Mehrfachsteckdose schalten. Auf diese Weise können Sie mit einer Funksteckdose mehrere Verbraucher gleichzeitig ausschalten, beziehungsweise mit Strom versorgen. Sehr wichtig ist hierbei, dass Sie darauf achten, dass die Funksteckdose ausreichend Watt-Leistung mitbringt, um alle Geräte zu versorgen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann die Sicherung rausspringen und die Funksteckdose einen Defekt erleiden.

danger

Die angegebene Watt-Zahl der Funksteckdose verteilt sich auf alle Steckplätze einer Steckdosenleiste. Sie müssen also die benötigte Watt-Leistung aller Geräte zusammen zählen und dürfen dabei nicht über die angegebene Wattzahl der Funksteckdose kommen.

Wo kann ich eine Funksteckdose kaufen?

Eine Funksteckdose beziehungsweise ein Set dieser können Sie entweder direkt im Internet bestellen und in einem Elektrofach- oder Baumarkt erwerben. Immer öfter finden Sie auch bei Discountern Funksteckdosen-Sets als Aktionsware im Angebot und bei großen Supermärkten im Dauerangebot. Bedenken Sie jedoch stets, sich vor dem Kauf gut zu informieren, sodass Sie auch ein solches Set erhalten, welches all Ihre Bedürfnisse erfüllen kann.

Wie ermittle ich den Verbrauch eine Funksteckdose?

Den Verbrauch einer Funksteckdose können Sie mit einem Energiekostenmessgerät herausfinden. Normalerweise stecken Sie dieses vor der Funksteckdose in die eigentliche Steckdose. Mit manchen Messgeräten funktioniert dies allerdings nicht. Dann müssen Sie zum einen den Verbrauch eines Gerätes alleine und dann mit der Funksteckdose und dem Gerät zusammen messen. Die Differenz dieser beiden Werte ergibt schließlich den Verbrauch der Funksteckdose. In aller Regel können Sie den Verbrauch einer Funksteckdose jedoch auch einfach direkt beim entsprechenden Angebot oder auf der Webseite des Herstellers in Erfahrung bringen.

Diese Kaufkriterien sollten Sie beachten

Darauf sollten Sie achtenEine Funksteckdose ist nicht besonders kompliziert in der Nutzung und auch der Funktionsumfang hält sich sehr in Grenzen. Dennoch gibt es Punkte, die Sie beim Kauf einer Funksteckdose beziehungsweise beim Erwerb eines Funksteckdosen-Sets beachten sollten. Allerdings gibt es einige Merkmale, welche sehr wichtig für den Einsatz in Ihrem Zuhause sein können.

Zusammenfassend können folgende Punkte, je nach Ihren persönlichen Präferenzen, entscheidend sein:

Maximale Watt-Leistung der Funksteckdose

Ganz gleich, welches Gerät oder ob Sie mehrere Verbraucher über eine Mehrfachsteckdose zusammen anschließen wollen, die Funksteckdose muss stets eine entsprechend ausreichende Watt-Leistung mitbringen. Dazu ist es für Sie entscheidend zu wissen, welche Geräte Sie anschließen wollen und wie viel Watt diese benötigen.

danger

Sie sollten auch darauf achten, dass einige Geräte mit Motoren, wie beispielsweise Waschmaschinen oder Bohrmaschinen, beim Start kurzzeitig mehr Leistung benötigen. Daher ist es zu empfehlen, dass Sie immer eine Funksteckdose nutzen, welche etwas mehr Watt-Leistung durchlässt, als das entsprechende Gerät benötigt.

Die Watt-Leistungen der meisten Funksteckdosen liegen zwischen 1.000 bis teilweise über 3.600 Watt. Wenn Sie beispielsweise eine Waschmaschine anschließen wollen, dann müssen es meist über 3.000 Watt sein. Geht es hingegen um einen Fernseher, einen Receiver oder eine Stehlampe, so reichen meist 1.000 Watt vollkommen aus.

Reichweite der Fernbedienung

Je nachdem wie groß Ihr Zuhause ist, sollten Sie auch ein Funksteckdosen-Set erwerben, welches über eine Fernbedienung verfügt, mit der Sie von jedem Ort aus Ihre neuen Funksteckdosen bedienen können. Für die meisten Nutzer ist eine Fernbedienung mit einer Reichweite von 20 bis 30 Metern zu empfehlen, wenn Sie von überall aus Ihre Funksteckdosen steuern wollen. Auch wenn Ihr Zuhause kleiner ist, so sollten Sie bedenken, dass sich zwischen der Fernbedienung und der entsprechenden Steckdose vielleicht eine Wand oder andere Objekte, wie ein Schrank oder eine Kommode, befinden können. Solche Hindernisse senken die von den Herstellern angegebene Reichweite in einem unterschiedlichen Ausmaß.

Funksteckdose bestellenArt und Weise der Programmierung

Möchten Sie lieber Ihre neue Steckdose einfach per Knopfdruck programmieren und auch die Möglichkeit haben sie einfach und schnell umzuprogrammieren? Dann sollten Sie sich für eine selbstlernende Funksteckdose entscheiden. Ist Ihnen diese Einfachheit nicht sonderlich wichtig, können Sie auch eine mit einem manuell zu bedienenden DIP-Schalter nutzen.

Die ausreichende Anzahl an Funksteckdosen

Es gibt ganz unterschiedliche Angebote für Funksteckdosen im Handel. Daher können Sie einzelne Funksteckdosen zusammen mit einer Fernbedienung oder auch größere Sets mit mehreren Funksteckdosen erwerben. Wie es bei fast allen Produkten der Fall ist, können Sie Geld einsparen, wenn Sie eine größere Anzahl auf einmal kaufen. Überlegen Sie sich daher, wie viele Steckdosen Sie benötigen, sodass Sie möglichst keine Einzelsteckdosen nachkaufen müssen.

Wie umfangreich und auf welche Weise ist eine Erweiterung möglich?

Hier geht es zum einen darum, wie viele Steckdosen eines Modells Sie insgesamt zusammen schalten können und ob dies langfristig für Sie ausreichend ist. Zum anderen darum, wie viele Steckdosen Sie mit einer Fernbedienung bedienen können und ob es möglich ist mehrere Steckdosen auf eine Taste zu schalten oder ob das einzelne Ansteuern aller Funksteckdosen notwendig ist.

Ist letzteres der Fall, ist es eventuell zu empfehlen, ein Funksteckdosen-Set zu wählen, welches Sie über eine App steuert können, da die meisten Fernbedienungen maximal vier oder fünf Steckdosen einzeln ansteuern können – ansonsten müssen Sie vielleicht mit mehreren Fernbedienungen arbeiten.

Timer- und Dimmer-Funktion

Es gibt einige spezielle Modelle, mit welchen Sie Lampen dimmen können. Über eine Timer Funktion hingegen verfügen die meisten normalen Funksteckdosen jedoch nicht. Häufiger finden Sie Funksteckdosen mit sowohl Dimmer- als auch Timer-Funktion hingegen bei Smart-Home-Systemen. Diese sind in der Regel etwas teurer, bieten Ihnen dafür jedoch diese Funktionalitäten und meist auch eine hohe Watt-Leistung.

Standby-Stromverbrauch

Oftmals ist der Hauptgrund für den Einsatz von Funksteckdosen auch der ökologische und finanziell Gedanke. Aus diesem Grund ist es für Sie vielleicht interessant zu erfahren, wie viel Strom Sie durch die Nutzung einer Funksteckdose sparen. Da diese Helfer auch im Standby-Modus Energie verbrauchen, ist es mit dieser Intention für Sie wichtig zu wissen, wieviel dies ist und wie hoch dieser sein darf, damit die Umwelt geschont und Geld gespart wird.

Je nach Leistungsumfang ist der Stromverbrauch natürlich höher und geht teilweise bis hin zu 6 Watt. Damit es allerdings aus den genannten Gründen sinnvoll ist, sollte der Stromverbrauch unter einem Watt, am besten eher in der Nähe von 0,5 Watt, liegen.

Gibt es einen Funksteckdosen-Test der Stiftung Warentest?

Das Verbraucherportal Stiftung Warentest hat bis heute keinen Test zu den verschiedenen, sich aktuell auf dem Markt befindlichen, Funksteckdosen vorgenommen. Sollte sich dies in der Zukunft ändern, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Hat Öko Test einen Funksteckdosen-Test ausgeführt?

Auch das Verbraucherportal Öko Test führte bis zum heutigen Tage keinen Test zu Funksteckdosen-Sets oder einzelnen Modellen durch. Sollte sich dies ändern, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Funksteckdosen-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Funksteckdose

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. Brennenstuhl RC CE1 4001 Funksteckdose 01/2021 20,43€ Zum Angebot
2. mumbi FS600 Funksteckdose 01/2021 33,99€ Zum Angebot
3. Lunvon 3-300DE001 Funksteckdose 01/2021 19,98€ Zum Angebot
4. CSL 13024751 Outdoor-Funksteckdosen-Set 01/2021 27,85€ Zum Angebot
5. conecto CC50104 Funksteckdose 01/2021 11,99€ Zum Angebot
6. LoraTap Funksteckdose 01/2021 24,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Brennenstuhl RC CE1 4001 Funksteckdose