Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Gamepads im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Gamepad zum Zocken von Computer- oder Konsolenspielen – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Seit in den 1980er-Jahren die ersten erfolgreichen Spielekonsolen auf den Markt kamen, gehören Gamepads zur Standardausrüstung jeder Konsole. Vor allem die Firma Nintendo hat mit dem NES Geschichte geschrieben. Was mit einem kleinen Plastik-Rechteck mit Steuerkreuz und zwei Tasten begann, hat sich mittlerweile zum Hightech-Produkt entwickelt. Viele Tasten, Thumbsticks und Vibrationsfeedback zieren die teilweise opulent ausgestatteten Geräte.

Bis vor einigen Jahren war die Nutzung von Gamepads hauptsächlich Konsolenspielern vorbehalten. Doch immer mehr Spiele aus den Genres Autorennen, Sport und Action-Adventure, die ursprünglich für Konsolen entwickelt wurden, finden ihren Weg auf den PC. Das macht die Game Controller auch für PC-Spieler interessant. Doch welches ist das richtige Joypad?

Der folgende Vergleich stellt 7 Gamepads verschiedener Preisklassen vor. Der anschließende Ratgeber nennt wertvolle Tipps und Tricks rund um das Gamepad und geht auf wichtige Details wie Haptik oder Anschlussmöglichkeiten rund um das Spielerlebnis ein. Abschließend folgt ein Blick auf mögliche Gamepads-Tests bei Stiftung Warentest, Öko-Test und Computer-Fachmagazinen.

4 verschiedene Gamepads in der Vergleichstabelle

Sony Playstation 4 DualShock 4 Wireless Gamepad
Amazon-Bewertung
(61.372 Kundenbewertungen)
Schnurlos
Vibration
Austauschbare Komponenten
Xbox- oder PS4-Design
PS4
Programmierbare Tasten
In anderen Farben erhältlich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 58,99€ Idealo Preis prüfen Otto 59,99€ Ebay Preis prüfen Saturn 58,99€ Media Markt 58,99€ Conrad 61,99€ expert 74,98€
Microsoft Xbox Elite Wireless Series 2 Gamepad
Amazon-Bewertung
(40.930 Kundenbewertungen)
Schnurlos
Vibration
Austauschbare Komponenten
Xbox- oder PS4-Design
Xbox
Programmierbare Tasten
In anderen Farben erhältlich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 173,90€ Idealo 149,99€ Otto 164,99€ Ebay Preis prüfen Saturn 149,99€ Media Markt 149,99€ expert 155,00€ Cyberport 155,99€
Logitech F310 Gamepad
Amazon-Bewertung
(1.291 Kundenbewertungen)
Schnurlos
Vibration
Austauschbare Komponenten
Xbox- oder PS4-Design
Xbox
Programmierbare Tasten
In anderen Farben erhältlich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 30,59€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 23,87€ smdv 23,87€ OFFICE-Partner 23,90€ expert 25,99€
Jamswall Gamepad
Amazon-Bewertung
(1.592 Kundenbewertungen)
Schnurlos
Vibration
Austauschbare Komponenten
Xbox- oder PS4-Design
Xbox
Programmierbare Tasten
In anderen Farben erhältlich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 18,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Sony Playstation 4 DualShock 4 Wireless Gamepad Microsoft Xbox Elite Wireless Series 2 Gamepad Logitech F310 Gamepad Jamswall Gamepad
Amazon-Bewertung
(61.372 Kundenbewertungen)
(40.930 Kundenbewertungen)
(1.291 Kundenbewertungen)
(1.592 Kundenbewertungen)
Schnurlos
Vibration
Austauschbare Komponenten
Xbox- oder PS4-Design PS4 Xbox Xbox Xbox
Programmierbare Tasten
In anderen Farben erhältlich
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 58,99€ Idealo Preis prüfen Otto 59,99€ Ebay Preis prüfen Saturn 58,99€ Media Markt 58,99€ Conrad 61,99€ expert 74,98€ Amazon 173,90€ Idealo 149,99€ Otto 164,99€ Ebay Preis prüfen Saturn 149,99€ Media Markt 149,99€ expert 155,00€ Cyberport 155,99€ Amazon 30,59€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 23,87€ smdv 23,87€ OFFICE-Partner 23,90€ expert 25,99€ Amazon 18,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Sony PlayStation 4 DualShock 4 Wireless Controller – der Original-Controller für die PS4

Der Sony Playstation 4 DualShock 4 Game Controller eignet sich nicht nur für die Nutzung an der Spielekonsole, sondern auch für den Desktop-PC oder den Laptop. Mithilfe des Game Controllers können Gamer auch am PC Sonys Streaming-Service PSNow nutzen oder Spiele von der PS4 auf den Windows-PC streamen. Bei diesem Modell handelt es sich um eine Neuauflage des Gamepads, das mit der ersten Version der Playstation 4 ausgeliefert wurde.

Das Layout dieses Gamepads erinnert an den Vorgänger der Playstation 3. Die Oberseite ist mit elf Druckknöpfen ausgestattet. Mit dem linken Daumen bedient der Spieler die Navigationstasten links, rechts, oben und unten. Der rechte Daumen bedient die Funktionstasten X, Kreis, Quadrat und Dreieck. Rechts oberhalb der Navigationstasten liegt der neue Share-Knopf, links oberhalb der Funktionstasten der Options-Knopf. Der PS-Knopf befindet sich zwischen den beiden Analogsticks, die wie gewohnt nebeneinander in der Mitte des Pads liegen.

success

Anschluss per USB oder Bluetooth: Wer den PS4-Controller an einem Desktop-Computer nutzen möchte, schließt ihn mit dem USB-Kabel an. Das Betriebssystem Windows 10 erkennt das Gerät automatisch. Für den schnurlosen Betrieb ist es erforderlich, dass der Computer Bluetooth unterstützt. Das Gamepad kann der Spieler anschließend wie an der Konsole nutzen.

Eine Neuerung des Playstation-4-Controllers ist das Touchpad, das sich mittig zwischen dem Share-Button und dem Options-Button befindet. Damit kann der Spieler abhängig vom geladenen Spiel unterschiedliche Funktionen nutzen. Unter anderem unterstützt das Pad das Herein- und Herauszoomen in einer Mini-Map.

info

Welche Spiele unterstützen Gamepads? Manche Spiele für den Computer sind nicht für Gamepads konzipiert, deshalb ist die Nutzung eines Gamepads hier nicht sinnvoll. Das trifft vor allem auf actiongeladene Shooter zu. Bei diesen Spielen erfolgt jede Reaktion über die Steuerung mit Maus und Tastatur wesentlich schneller. Bei anderen Spielen ist es umgekehrt. Die FIFA-Serie von EA Sports, diverse Autorennen-Titel oder Rollen- und Strategiespiele lassen sich mit einem Joypad oft komfortabler steuern. Ob ein Gamepad sinnvoll ist oder nicht, hängt daher vom Spiel und den Vorlieben des Spielers ab.

Weitere Tasten befinden sich in Reichweite der Zeigefinger auf der Stirnseite des Controllers. Die als R1, R2, L1 und L2 bezeichneten Buttons haben ein neues Design, das eine leichtere und flüssigere Bedienung ermöglichen soll. Die Options-Taste vereint die Funktionen der alten Select- und Start-Tasten. Das neue Gamepad hat als zusätzliche Funktion eine Soundausgabe über einen kleinen, eingebauten Lautsprecher.

Zwei eingebaute Vibrationsmotoren geben Rückmeldungen an den Spieler. Der neue Share-Button dient dazu, das Spiel ins Internet zu übertragen. Den DualShock 4 Wireless Controller gibt es in verschiedenen Farben und Designs.

Der Original Playstation-4-Controller arbeitet ohne Kabel. Der Spieler verbindet das Eingabegerät per Bluetooth mit der Spielekonsole und muss nicht darauf achten, dass der Controller mit der Konsole verkabelt ist. Der Akku lässt sich mit dem mitgelieferten USB-Kabel an der Playstation oder per Ladegerät aufladen. Während des Ladens kann der Spieler das Eingabegerät weiterhin betreiben.

FAQ

Wie lange hält der Akku des Sony Playstation 4 DualShock 4 Wireless Controllers?
Laut Kundenerfahrungen bei Amazon hat der Akku eine Laufzeit von 5 bis 6 Stunden.
Wo liegt der Unterschied zwischen diesem Controller aus dem Vergleich und der ersten Version?
Der neue Controller hat eine LED-Leiste oberhalb des Touch-Feldes.
Lässt sich dieses Gamepad mit dem Smartphone verbinden?
Ja, die Verbindung per Bluetooth mit einem Smartphone ist möglich.
Lässt sich das Gamepad mit der Playstation 3 verwenden?
Grundsätzlich ist das möglich, jedoch sind die Funktionen eingeschränkt.

2. Xbox Elite Wireless Controller Series 2 – das Highend-Gamepad von Microsoft

Mit dem Xbox Elite Wireless Controller Series 2 bringt Microsoft eine neue Version seines Highend-Gamepads auf den Markt. Das Gamepad funktioniert sowohl mit der Spielekonsole Xbox One als auch mit einem Desktop-PC unter den Betriebssystemen Windows 7 bis 10.

Microsoft preist das Gamepad als modernsten Controller der Welt an, was sich auch im hohen Preis bemerkbar macht. Das Gamepad ist mit vielen Features ausgestattet, die den Konkurrenzprodukten fehlen. Das Design orientiert sich an den bekannten Vorgängern aus der Xbox-Welt.

success

Für Xbox und PC: Dieses Joypad ist für den Betrieb an einer Xbox-Spielekonsole ausgelegt. Der Spieler kann es jedoch ebenso mit einem Windows-Computer verbinden und in vollem Umfang nutzen. Für die schnurlose Verbindung mit einem PC ist Zubehör notwendig, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Der auffälligste Unterschied im Vergleich zu den vorherigen Xbox-Controllern ist das geänderte Steuerkreuz. Es ist kreisrund aufgebaut und mit einer nach innen gewölbten Oberfläche ausgestattet. Das erlaubt laut Microsoft eine präzisere Steuerung. Die Analogsticks sind rechts und links oben neben dem Steuerkreuz angeordnet.

In der oberen rechten Ecke des Controllers befinden sich die vier Funktionstasten A, B, Y und X; mittig sitzen die drei Optionstasten. Die vier zusätzlichen R1-, R2-, L1- und L2-Tasten sind so platziert, dass der Spieler sie mit den Zeigefingern bedienen kann.

Die Bedienelemente für das Steuerkreuz und die analogen Sticks sind austauschbar, Microsoft liefert erforderliches Zubehör mit. Damit kann der Spieler die Elemente an seine Bedürfnisse anpassen. Ein Steuerkreuz gehört ebenso dazu wie Stickelemente mit einem höheren Schaft. Der Widerstand der Thumbsticks ist mit einem Spezialwerkzeug anpassbar.

Die Verbindung zur Spielekonsole erfolgt kabellos per Bluetooth. Das mitgelieferte Ladegerät für den Akku, der laut Hersteller eine Laufzeit von bis zu 40 Stunden hat, schließt der Spieler mittels USB-C-Kabel an. Während des Aufladevorgangs lässt sich das Gamepad weiterhin nutzen.

info

Was ist ein USB-C-Kabel? USB-C ist der neueste Standard in der USB-Kabel-Welt. Neue Smartphones und Tablets sind mit diesem Anschluss ausgestattet. USB-C folgte auf Micro-USB und hat den Vorteil, dass der Anschluss auf allen Seiten gleich ist. Der Nutzer muss nicht mehr darauf achten, wie er das Kabel mit dem Anschluss verbindet.

Das Gamepad kann der Spieler mit einem Desktop-PC verbinden. Das funktioniert über eine Bluetooth-Schnittstelle schnurlos oder mit dem USB-Kabel. Die Betriebssysteme Windows 7, 8 und 10 erkennen den Controller ohne die Installation separater Treiber.

Der Lieferumfang beinhaltet den Controller, das Ladegerät und ein USB-C-Kabel. Zusätzlich erhält der Spieler eine Aufbewahrungstasche, in der sämtliches Zubehör Platz hat. Selbst das Aufladen in der Aufbewahrungsbox ist möglich. Verschiedene austauschbare Thumbsticks, Paddles und Steuerkreuze sind im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Lässt sich der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 an der Playstation 4 betreiben?
Nein, die Xbox-Controller funktionieren nicht mit den Spielekonsolen von Sony.
Lässt sich dieses Gamepad mit dem Smartphone verbinden?
Ja, die Verbindung funktioniert sowohl mit Android als auch mit iOS.
Können die Thumbsticks des Vorgängermodells Elite 1 mit dem Xbox Elite Wireless Controller Series 2 verwendet werden?
Nein, das ist nicht möglich.
Ist im Lieferumfang ein Empfänger enthalten, um das Eingabegerät mit dem PC zu verbinden?
Nein, der Empfänger muss separat erworben werden.

3. Logitech F310 Gamepad für das Konsolen-Feeling am PC oder Mac

Das Logitech F310 Joypad bietet eine preiswerte Lösung für Spieler, die einen Game Controller für den PC oder Mac suchen und sowohl auf eine schnurlose Verbindung als auch auf Vibrations-Motoren verzichten können. Der Anschluss erfolgt mittels eines 180 Zentimeter langen USB-Kabels.

success

Ähnliches Layout wie der Xbox-Controller: Dieses Gamepad orientiert sich in der Anordnung der Tasten und Sticks am Layout der Controller für die Xbox 360. Auch die Bezeichnungen der vier Funktionstasten auf der rechten Seite folgen diesem Schema.

Beim Layout orientiert sich der Hersteller Logitech an bekannten Gamepads. Auf der linken Seite liegt das Steuerkreuz, rechts sind die vier Funktionstasten A, B, X und Y angebracht. Unterhalb dieser Sektionen befinden sich zwei analoge Sticks, die mit den Daumen bedient werden. In der Mitte gibt es drei weitere Funktionstasten. Auf der Stirnseite des Pads sind die Tasten L1, L2, R1 und R2 untergebracht, die der Spieler mit den Zeigefingern der Hand bedient.

info

Was sind analoge Sticks? Analoge Sticks, auch als Thumbsticks bekannt, sind Steuereinheiten auf einem Gamepad, die der Spieler mit den Daumen bedienen kann. Die Funktionsweise ist an Joysticks angelehnt. Analog bedeutet, dass es keine fixen Punkte gibt, auf die der Stick reagiert, sondern dass die Bewegungen fließend ablaufen. Mit einem analogen Stick steuert der Spieler zum Beispiel bei Shootern die Kamera beziehungsweise das Sichtfeld. Dies geschieht am PC ansonsten mit der Maus.

So gut wie alle Spiele, die die Verwendung eines Gamepads unterstützen, können Spieler mit dem F310 Gamepad bedienen. Sollte ein Spiel keine Gamepad-Unterstützung haben, lässt sich das F130 Gamepad trotzdem nutzen. Mit spezieller Software kann das programmierbare Gamepadaus dem Vergleich die Funktionen der Tastatur und der Maus simulieren.

FAQ

Lässt sich das F310 Gamepad von Logitech ohne Kabel nutzen?
Nein, das Gamepad hat weder einen Akku noch die Möglichkeit, eine schnurlose Verbindung aufzubauen.
Besitzt das Gamepad Vibrationsmotoren?
Nein, das Gamepad von Logitech kommt ohne Force Feedback aus.
Funktioniert das Gamepad mit Spielkonsolen wie der Playstation?
Nein, dieses Gamepad ist ausschließlich für die Nutzung am Computer vorgesehen.
Lassen sich mehrere dieser Gamepads gleichzeitig am PC nutzen?
Ja, es ist möglich, mehrere Gamepads der gleichen Art am Computer zu betreiben.

4. Jamswall Gamepad für Xbox 360 und Microsoft-Betriebssysteme

Das Jamswall Gamepad eignet sich für den Betrieb an der Xbox 360 und der Xbox 360 Slim sowie an Computern mit den Betriebssystemen Windows XP, Vista, 7, 8 und 10. Die Verbindung zur Konsole oder zum PC erfolgt über ein USB-Kabel. Das Gamepad ist ein Nachbau des originalen Controllers von Microsoft inklusive Vibrations-Motoren.

success

Für Xbox 360: Dieses Gamepad eignet sich für die Verwendung an einer Xbox 360. Das ist praktisch, denn Microsoft vertreibt die originalen Game Controller für die in die Jahre gekommene Spielekonsole nicht mehr. Das Design des Jamswall Gamepads orientiert sich stark am Original.

Das Gamepad hat eine Kompatibilität zu den Betriebssystemen Windows XP, Vista, 7, 8 und 10. Die Anordnung der Tasten ist klassisch: Rechts befinden sich die vier Funktionstasten A, B, X und Y, links das Steuerkreuz. Die analogen Thumbsticks sitzen ebenfalls rechts und links. Die Zusatztasten L1, L2, R1 und R2 sind auf der Stirnseite des Eingabegeräts angeordnet, sodass der Spieler sie mit den Zeigefingern bedienen kann.

Während des Spielens bekommt der Spieler in bestimmten Situationen ein Feedback vom Controller über die eingebauten Vibrations-Motoren. Sie sind, wie beim Original, in ihrer Intensität einstellbar. Ein Betrieb des Gamepads ohne Kabel ist nicht möglich.

info

Welche Technik kommt in kabellosen Gamepads zum Einsatz? Gamepads, die schnurlos angebunden sind, arbeiten mit der Bluetooth-Technik. Der Anwender muss sehr genau darauf achten, welche Bluetooth-Version zum Einsatz kommt. Die wenigsten Computer sind ab Werk mit Bluetooth ausgestattet. Der Kunde kann diese Funktion bei Bedarf nachrüsten. Im Handel gibt es viele verschiedene Bluetooth-Adapter, deren Anschluss über die USB-Schnittstelle erfolgt.

FAQ

Werden für das Jamswall Gamepad separate Treiber benötigt?
Treiber werden für die Betriebssysteme Windows XP und Windows 7 benötigt, diese gibt es laut Herstellerangabe auf Nachfrage.
Lässt sich das Gamepad aus dem Vergleich auf einem iPad benutzen?
Nein, Tablets und Smartphones werden nicht unterstützt.
Wie lang ist das Kabel?
Es hat eine Länge von etwa 150 Zentimetern.
Funktioniert der Controller an einer Xbox One?
Nein, das Gamepad funktioniert nur an einer Xbox 360 oder Xbox 360 Slim.

5. Razer Raiju Ultimate Gamepad mit austauschbaren Elementen

Der Highend-Game-Controller Raiju Ultimate von Razor ist sowohl für die Playstation 4 als auch für den Einsatz am Computer geeignet. Das besondere Highlight des Geräts ist seine flexible Ausstattung. Der Spieler kann die Bedienelemente austauschen und anpassen sowie den Controller auf seine Bedürfnisse zuschneiden.

success

Der originale Playstation-4-Game-Controller von Sony bietet in der Standardausführung nicht die Möglichkeit, Thumbsticks und Steuerkreuze auszutauschen. Daher hat dieses Gamepad einen hohen Mehrwert, vor allem für Spieler, die lange und intensiv zocken. Ob am Computer oder an der Konsole spielt keine Rolle, da dieses Gamepad auf beiden Systemen funktioniert.

Das Design und die Anordnung der Knöpfe, Tasten und Sticks unterscheidet sich nicht von denen des Original-Controllers von Sony. Mittig links und rechts befinden sich die beiden Thumbsticks, jeweils schräg darüber das Steuerkreuz und die vier Funktionstasten X, Dreieck, Kreis und Quadrat. Share- und Options-Button sind ebenso vorhanden wie das Touchpad an der Oberseite. Mit dem Zeigefinger lassen sich die R1-, R2-, L1- und L2-Tasten bedienen.

info

Gelten Verbesserungen in der Steuerung von Gamepads als Betrug? Die Gamer-Gemeinschaft reagiert in der Regel allergisch auf alle Versuche, das Spielen zu erleichtern. Jedoch gelten als Betrugsversuch, also Cheats, beim Gaming in der Regel nur Manipulationen der Software. Was die Hardware angeht, können die Spieler von allen Annehmlichkeiten Gebrauch machen, die der Handel zu bieten hat.

Das größte Unterscheidungsmerkmal zum Original-Controller sind die austauschbaren Tasten und Knöpfe. Steuerkreuz und Thumbsticks kann der Spieler gegen andere Designs und Mechaniken austauschen. Die Höhe der Sticks lässt sich mit verschiedenen Adaptern erhöhen, um das Spielgefühl den eigenen Präferenzen entsprechend zu verbessern.

Mit einer kostenfrei für Android und iOS erhältlichen App kann der Spieler weitere Anpassungen vornehmen. Die Empfindlichkeit, die Druckpunkte und die Tastenbelegung lassen sich umstellen. Die Multifunktionstasten befinden sich auf der Unterseite des Pads. Mit speziellen Schiebereglern auf der Unterseite kann der Spieler den Hair-Trigger-Modus aktivieren: Dieser erlaubt einen verringerten Tastenhub der Haupt-Trigger, um beispielsweise in Shootern schnelleres Feuern zu ermöglichen.

FAQ

Lässt sich das Razer Raiju Ultimate Gamepad direkt an der Konsole oder am PC konfigurieren?
Nein, die Konfiguration ist nur über die App mit dem Smartphone oder einem Tablet möglich.
Funktioniert dieses Gamepad an einer Xbox?
Nein, als Controller für eine Konsole funktioniert das Gerät nur an einer Playstation 4.
Lässt sich das Gamepad am Computer schnurlos nutzen?
Ja, wenn der PC mit Bluetooth ausgestattet ist, ist das möglich.
Sind Thumbsticks und Steuerkreuze zum Austausch im Lieferumfang enthalten?
Ja, das Gamepad kommt mit einer kleinen Auswahl austauschbarer Elemente.

6. EasySMX Gamepad für Playstation 3, Computer und Smartphones

Das EasySMX-Gamepad funktioniert sowohl an einem Windows-PC als auch an einer Playstation 3 sowie auf mobilen Geräten mit einem Android-Betriebssystem. Das Eingabegerät kann der Spieler per Kabel oder mit dem beiliegenden Bluetooth-Adapters schnurlos anschließen. Eingabegeräte von Apple sowie Spielekonsolen von Nintendo oder Microsoft unterstützt dieses Gamepad nicht.

success

Für Sony Playstation 3: Da Sony die Original-Controller für die Playstation 3 nicht mehr herstellt oder vertreibt, haben viele Spieler Interesse an einem Ersatz-Gamepad. Das vorliegende Modell hat ein vom Original abweichendes Design, ist jedoch voll kompatibel mit der inzwischen in die Jahre gekommenen Konsole.

Das Design des EasySMX-Gamepads ist eine Mischung aus Xbox- und Playstation-3-Controller. Während die Form an einen PS3-Controller erinnert, ist die Anordnung der Thumbsticks eher an das Design der Xbox-360-Pads angelehnt. Das Steuerkreuz befindet sich ganz links unten, während die beiden Analogsticks darüber beziehungsweise rechts daneben angeordnet sind. Rechts oben am EasySMX-Gamepad liegen die Aktionstasten X, Y, A und B, deren Bezeichnungen vom Sony-Standard abweichen.

Die Funktionstasten L1, L2, R1 und R2 sind so positioniert, dass der Spieler sie mit den Zeigefingern bedienen kann. Das Gamepad ist nicht mit einem eingebauten Akku ausgestattet, sondern benötigt für den schnurlosen Betrieb zwei AA-Batterien. Wer den Controller mittels USB-Kabel anschließt, braucht keine Batterien.

info

Wie lange hält der Akku eines Gamepads? Jedes Gamepad, das der Spieler schnurlos an eine Konsole, einen Computer oder ein Smartphone anschließt, ist entweder mit einem Akku ausgestattet oder benötigt zum Betrieb eine Batterie. Bei Verwendung eines Kabels ist die Stromversorgung per USB gewährleistet. Die Akkulaufzeit hängt vom Modell und vom verwendeten Akku ab. Der Spieler sollte vor dem Kauf Erfahrungen anderer Käufer studieren, um einen Anhaltspunkt zu bekommen. Die Laufzeiten variieren zwischen 6 und 40 Stunden.

Das Gamepad ist mit zwei Vibrationsmotoren ausgestattet. Dadurch erhält der Spieler während des Zockens eine Rückmeldung durch Force Feedback. Die Intensität variiert von Spiel zu Spiel. Der Spieler kann die Vibrationsfunktion in den Optionen des Spiels auch ausschalten.

FAQ

Funktioniert das EasySMX Gamepad ohne Batterien, wenn es per Kabel angeschlossen ist?
Ja, bei kabelgebundenem Betrieb sind keine Batterien notwendig.
Lässt sich das Gamepad an einer Xbox verwenden?
Nein, dieses Modell funktioniert nur an Windows-PCs, Playstation 3 oder Smartphones.
Werden unter Windows separate Treiber benötigt?
Für die Betriebssysteme Windows XP und 7 sind separate Treiber erforderlich.
Sind die Tasten und Sticks austauschbar?
Nein, die Tasten sind nicht austauschbar.

7. CSL Gamepad mit einfacher Ausstattung für den PC

Das Gamepad von CSL ist ein einfaches und sehr preisgünstiges Gamepad, das ausschließlich für den PC geeignet ist. An einer Spielekonsole wie der Playstation oder der Xbox funktioniert dieser Game Controller nicht. Das Gamepad arbeitet kabelgebunden, ein Betrieb ohne Kabel ist nicht möglich. Das Gamepad lässt sich per USB-Kabel an den Rechner anschließen.

success

Günstiges Gamepad für Gelegenheitsspieler: Es muss nicht immer das teuerste Gamepad sein. Mit diesem Modell bekommt der Gelegenheitsspieler ein Gamepad, das alle grundlegenden Funktionen eines Gamepads bietet. Lediglich auf einige Extras muss der Käufer verzichten.

Das Design des Gamepads orientiert sich am Playstation-3-Controller von Sony. Links oben sitzt das Steuerkreuz, rechts oben befinden sich vier Funktionstasten 1, 2, 3 und 4. In Reichweite der Zeigefinger liegen die vier Tasten R1, R2, L1 und L2.

Die analogen Sticks sind so positioniert, dass der Spieler sie mit den Daumen bedienen kann. Fünf zusätzliche Tasten zwischen dem Steuerkreuz und den vier Funktionstastenan dem Gamepad gewähren Zugriff auf verschiedene Spieloptionen wie Select, Clear, Start und Turbo. Die beiden integrierten Vibrationsmotoren geben, sofern vom Spiel unterstützt, Rückmeldung an den Spieler bei bestimmten Ereignissen.

info

Wann vibriert ein Gamepad? Die Vibrationsfunktion eines Gamepads soll dazu dienen, den Spieler tiefer in die Spielwelt eintauchen zu lassen. Das Eingabegerät gibt in bestimmten Situationen ein haptisches Feedback. Fährt beispielsweise der Spieler beim Autorennen über eine holprige Straße oder wird er bei einem Action-Shooter von einer feindlichen Kugel getroffen, vibriert der Controller.

Das Gamepad von CSL funktioniert ab der Windows Version 7 ohne zusätzliche Treiber, denn das Betriebssystem erkennt das Gamepad automatisch. Das fest angeschlossene USB-Kabel hat eine Länge von 180 Zentimetern.

FAQ

Lässt sich das CSL-Gamepad an einer Xbox oder einer Playstation nutzen?
Nein, das Gamepad funktioniert nur an einem PC mit Windows-Betriebssystem.
Hat das Gamepad einen Akku?
Nein, die Stromversorgung erfolgt über das USB-Kabel.
Lassen sich die Tasten und Bedienelemente am Gamepad austauschen?
Nein, diese sind fest eingebaut.
Gibt es dieses Gamepad in anderen Farben?
Nein, das CSL-Gamepad gibt es nur in Schwarz.

Was ist ein Gamepad?

Gamepad TestEin Gamepad, auch unter dem Begriff Game Controller bekannt, ist ein Gerät, mit dem der Spieler im Computer- oder Konsolenspiel seine Spielfigur steuert. Der Spieler bedient das Gamepad mit beiden Händen. Jedes moderne Gamepad hat mehrere Steuerungsmöglichkeiten:

  • Steuerkreuz
  • Analoge Thumbsticks
  • Funktionstasten

Das Steuerkreuz

Das Steuerkreuz gibt acht mögliche Richtungsbefehle an den Computer oder die Spielekonsole weiter: links, rechts, oben und unten. Dazu kommen die vier „Ecken“ des Kreuzes, über die zwei Richtungen gleichzeitig aktiviert werden.

In der Regel bedient der Spieler das Steuerkreuz des Gamepads mit dem Daumen der linken Hand, weshalb es bei den gängigen Gamepad-Layouts in der linken oberen Ecke des Geräts sitzt.

Die analogen Thumbsticks

Diese auch als Joysticks bekannten Knüppel sind so beweglich, dass der Spieler mit dem Daumen eine kreisrunde Bewegung ausführen kann. Anders als beim Steuerkreuz gibt es bei analogen Thumbsticks mehr als acht Richtungen. Der Spieler bedient die Thumbsticks mit den Daumen. Die Sticks sind aufgrund ihrer Konstruktion die empfindlichsten Teile eines Gamepads.

Anwendungsbeispiel für die Thumbsticks:

In einem Ego- oder Taktik-Shooter kann der Spieler mit dem linken Thumbstick seine Spielfigur bewegen und mit dem rechten seinen Blickwinkel und damit das Fadenkreuz seiner Waffe steuern. Durch zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten können die Spieler Sticks und Knöpfe auf dem Controller je nach Spiel frei belegen.

warning

Immer wieder taucht im Zusammenhang mit den Thumbsticks der Begriff Deadzone auf. Dieser martialisch anmutende Begriff beschreibt die Toleranzzone eines Thumbsticks. Bewegt der Spieler innerhalb dieser Zone den Stick, so hat dies keine Auswirkungen auf das Spiel. Erst, wenn die Bewegung diese Zone überschreitet, reagiert das Spiel auf die Bewegungen des Sticks. Wenn die Deadzone zu niedrig eingestellt ist, empfindet der Spieler die Steuerung als überempfindlich. Ist sie zu hoch, so bekommt der Spieler das Gefühl, die Sticks regieren träge oder überhaupt nicht. Bei hochwertigen Gamepads kann der Spieler die Deadzone einstellen beziehungsweise sie durch die Montage anderer Sticks beeinflussen.

Die Funktionstasten

Funktionstasten, die für das Spiel relevant sind, gibt es eine ganze Reihe an einem Gamepad. Da wären zum einen die vier Tasten in der oberen rechten Ecke. Je nach Hersteller und System sind diese unterschiedlich benannt. Zum anderen gibt es die vier Funktionstasten an der Stirnseite des Controllers, die der Spieler mit den Zeigefingern bedient. Je nachdem, um welches Spiel es sich handelt, haben die Tasten am Gamepad unterschiedliche Funktionen und Aufgaben.

info

PC-Spieler, die noch nie mit einem Gamepad gespielt haben, empfinden den Umgang damit zunächst gewöhnungsbedürftig. Es erfordert eine gewisse Zeit der Übung und Eingewöhnung, ehe das Spielen mit einem Game Controller in Fleisch und Blut übergeht. Gerade zu Beginn kann es zu Ermüdungserscheinungen der Handgelenke oder der Daumen an der Hand kommen, da diese an die Bewegungen nicht gewöhnt sind. Dieser Effekt verschwindet jedoch mit der Zeit.

Bei einem Ego-Shooter sind die Daumen bereits so mit den Analogsticks beschäftigt, dass das Bedienen der vier Funktionstasten rechts oben zu umständlich wäre. Daher benutzen die Spieler die vier anderen Tasten, die mit dem Zeigefinger bedient werden, um zu feuern, die Waffe zu wechseln oder andere Funktionen auszuführen.

Lassen sich alle Spiele mit einem Gamepad spielen?

Wussten Sie Folgendes?Ja, wenn es sich um Konsolenspiele handelt. Anders sieht es mit Spielen für den PC aus.

Spiele für den PC, die sehr gut mit einem Gamepad funktionieren

Computerspiele sind in Genres unterteilt, um sie thematisch leichter einordnen zu können. Diese Einteilung beim Gaming ist ebenfalls sinnvoll für die Antwort auf die Frage, ob sich Spiele mit einem Gamepad gut spielen lassen oder nicht. Folgende Genres funktionieren gut mit Gamepads:

  • Autorennen wie Project Cars 2
  • Prügelspiele wie Streetfighter
  • Sportspiele wie FIFA 2020
  • Jump-and-Run-Spiele wie Yooka Laylee
  • Action-Adventures wie Witcher 2 oder Read Dead Redemption 2

Dem gegenüber stehen vor allem Spiele, bei denen die Funktion der Maus als Zeigegerät sehr wichtig ist. Dazu gehören komplexe Strategiespiele oder Wirtschaftssimulationen. Beim Thema Shooter scheiden sich die Geister. Waren die Spieler, die am Computer mit Tastatur und Maus Spiele wie Counter-Strike oder Call of Duty gespielt haben, klar im Vorteil, macht es der technische Fortschritt inzwischen möglich, dass sich auch Konsolenspieler mit Gamepad wie Profis fühlen können. Folgende Spielgenres sind für die Bedienung mit Maus und Tastatur entwickelt und eher nicht für die Nutzung mit dem Gamepad geeignet:

  • Adventures wie Life is Strange
  • Aufbauspiele wie Anno 1800 oder Cities: Skyline
  • Ego-Shooter wie Borderlands 3 oder Battlefield 1
  • Online-Rollenspiele wie World of Warcraft
  • Strategiespiele wie Civilisation VI

Das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es nach wie vor Ego- und Taktik-Shooter-Spiele gibt, bei denen Konsolenspieler gegenüber PC-Spielern zum Beispiel durch Zielhilfen übervorteilt werden. Im Bereich des professionellen E-Sports sind Gamepads ohnehin verpönt und nicht zugelassen.

Darauf sollten Sie achtenDarauf sollten Käufer eines Gamepads achten

Am Anfang steht immer die Frage, für welches System ein Gamepad geeignet ist und an welches Gerät es angeschlossen werden soll. Die meisten Controller funktionieren am Computer, doch die wenigsten auf allen Konsolen. Das gilt nicht nur für die großen Hersteller Nintendo, Microsoft und Sony, sondern auch für die Gamepads eines Systems untereinander. So kann ein Spieler seinen Playstation-3-Controller nicht an einer Playstation 5 einsetzen und umgekehrt.

Das bedeutet, der Käufer muss sich darüber klar werden, für welches System er ein Gamepad anschaffen möchte. Am einfachsten haben es die PC-Spieler, denn die meisten Gamepads, wenn auch manchmal nur über Umwege, funktionieren am Computer. Nachdem klar ist, für welches System das neue Gamepad angeschafft wird, sollten folgende Kriterien Beachtung finden:

  1. Preis
  2. Anschlussmöglichkeit
  3. Design und Anordnung der Bedienelemente
  4. Bedienelemente austauschbar
  5. Anpassungsmöglichkeiten per Software

Preis

Die Preise für Gamepads variieren sehr stark. Es gibt Geräte, die nur einen kleinen zweistelligen Betrag kosten. Die Premium-Geräte hingegen kommen in den niedrigen dreistelligen Bereich. Welche Preisklasse für welchen Spieler sinnvoll ist, hängt neben seinem Budget auch von der Zeit ab, die er mit dem Gerät verbringt. Gelegenheitsspieler sind mit einem günstigen Gamepad gut beraten. Wer öfter und intensiver spielen möchte, sollte zu einem teureren Gerät greifen.

Anschlussmöglichkeit

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Gamepad mit einem PC oder einer Spielekonsole zu verbinden:

  • Kabel
  • Schnurlos

Die Originalgeräte aktueller Konsolenhersteller wie Nintendo, Sony oder Microsoft sind mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet. Damit ist es möglich, die Gamepads ohne Kabel an die Endgeräte anzuschließen. Diese Gamepads haben einen fest eingebauten Akku. Die günstigen Gamepads für den Anschluss an einen Computer haben diese Ausstattung oft nicht, sondern stattdessen nur ein USB-Kabel für den Anschluss. Der Vorteil: Ein solches Gamepad benötigt keinen Akku.

Vor- und Nachteile schnurloser Gamepads:

  • Der Spieler muss nicht direkt vor dem Bildschirm sitzen
  • Maximale Bewegungsfreiheit, da kein störendes Kabel am Gamepad
  • Ist der Akku leer, funktioniert das Gamepad nicht mehr
  • Akku als zusätzliches Verschleißteil am Gamepad
warning

Es gibt Hersteller, die unabhängig von einer Spielekonsole drahtlose Gamepads auf den Markt bringen. Nicht immer funktionieren diese Gamepads mit Bluetooth, sondern mit anderen schnurlosen Techniken. Hierfür sind in der Regel separate USB-Adapter notwendig, die dem Gerät beiliegen. Mit einem herkömmlichen Bluetooth-Adapter funktionieren diese Gamepads meistens nicht.

Gamepad VergleichDesign und Anordnung der Bedienelemente

Die Knöpfe und Tasten eines Gamepads sind in einer bestimmten Anordnung angebracht. Diese ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Die Controller für eine Playstation unterscheiden sich grundlegend von denen für eine Xbox.

Es ist Geschmacks- und Gewöhnungssache, welche Anordnung der Spieler am Gamepad bevorzugt. Dieser Punkt spielt bei der Produktsuche eine enorm wichtige Rolle, denn die wenigsten Spieler möchten sich an ein anderes Design gewöhnen.

Bedienelemente austauchbar

Die Bedienelemente auf einem Gamepad wie die Funktionstasten oder die Thumbsticks sind sehr empfindlich. Wer mehrere Stunden pro Woche spielt, sollte entweder auf eine solide Verarbeitungsqualität oder auf austauschbare Elemente achten. Nicht nur für Reparaturen sind diese austauschbaren Elemente gut: Bei den Premium-Modellen können die Spieler Elemente einsetzen, die dem eigenen Spielstil entgegenkommen. Dazu gehören zum Beispiel erhöhte Thumbsticks oder andere Steuerkreuze.

info

Das Austauschen der Steuerkreuze und Thumbsticks ist in der Regel nur an den teuren Premium-Produkten möglich. Viele Spieler nutzen diese Möglichkeit, um das Gamepad der eigenen Spielweise anzupassen. So gibt es Thumbsticks, die einen höheren Stick haben, eine kleinere oder größere Deadzone oder Steuerkreuze, die Kreisbewegungen ermöglichen.

Anpassungsmöglichkeiten durch Software

Einige Gamepads kann der Spieler selbst programmieren. Dies geschieht entweder per Software auf dem Computer oder auf dem Smartphone mittels einer speziellen App. So kann der Spieler die Funktionen der einzelnen Tasten anpassen oder die Empfindlichkeit einstellen. Bei den günstigen Gamepads funktioniert dies in der Regel nicht.

Die Geschichte der Gamepads

Bevor das erste Gamepad auf den Markt kam, dominierten Joysticks den PC- und Konsolenspielemarkt. Ein solcher Steuerknüppel ist beweglich und mit mehreren Tasten versehen, entweder am Stick selbst oder am Gehäuse. Die ersten Joysticks kamen für die Steuerung von Bomben und Raketen im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz. Nach dem Krieg wurde der Stick weiterhin militärisch, aber auch zivil genutzt, etwa in Industrieanlagen, Kränen, Traktoren und für Modellflugzeuge. Für die Computerspiele-Industrie waren diese Joysticks zu sperrig, um sie auf ihre Spielekonsolen zu montieren – so erfand Nintendo das kompakte Gamepad.

Das erste Gamepad erschien 1985 als Steuereinheit der NES-Konsole. Im Vergleich zu heutigen Modellen waren die Funktionen rudimentär, dennoch hat sich am Grunddesign wenig geändert. Danach lernten die Hersteller schnell, gestalteten die Gamepads ergonomischer und statteten sie mit immer mehr und vielseitigeren Funktionen aus. Eine Chronologie:

  1. 1985: NES-Controller mit Steuerkreuz und zwei Aktionstasten
  2. 1988: Sega Mega Drive mit drei und sechs Buttons
  3. 1990: SNES mit vier Aktionstasten
  4. 1994: Sony Playstation mit vier Aktionstasten
  5. 1996: Nintendo 64 mit sechs Buttons und Thumbstick
  6. 2000: Sony Playstation 2 mit zwei Thumbsticks
  7. 2006: Nintendo Wii mit Bewegungssensoren
  8. 2011: Nintendo Wii U mit Display
  9. 2013: Sony Playstation 4 mit Display und LED-Beleuchtung
info

Die erste echte Spielekonsole kam bereits im Jahr 1972 in den USA unter dem Namen Odyssey auf den Markt. Die dazugehörigen Controller hatten weder Tasten noch ein Steuerkreuz, sondern zwei Rädchen, mit denen der Spieler die horizontale und vertikale Bewegung der Spielfigur steuerte. Die 1977 erschienene und sehr populäre Konsole Atari 2600 hatte ebenfalls einen Controller, allerdings in Form eines Joysticks mit zwei Tasten am Gehäuse. Heutige Gamepads haben den 1985er NES-Controller als Vorbild.

Fachbegriffe bei Gamepads

Das beste GamepadWer sich die Herstellerbeschreibung eines Gamepads durchliest, stößt schnell auf Fachbegriffe, die einer Erklärung bedürfen. Knopf ist nicht gleich Knopf, jeder hat eine eigene Funktion und Mechanik. Hier die wichtigsten Begriffe und Ausdrücke zum Thema Gamepad:

Action-Buttons

Die Action-Buttons sind die Knöpfe auf der Oberseite des Geräts. Sie sind meist farbig markiert und je nach Design unterschiedlich gekennzeichnet. Bei Controllern, die sich am Xbox-Design orientieren, tragen sie die Bezeichnungen Y, X, A und B. Bei Geräten, die dem Playstation-Design folgen, werden sie mit den vier Symbolen Kreis, Dreieck, X und Quadrat gekennzeichnet. Aber auch die Ziffern 1, 2, 3 und 4 sind üblich. Hinzu kommen zwei, drei oder vier weitere Tasten, die bestimmten Funktionen wie Menü, Zurück oder Modus zugeordnet sind.

Analog-Sticks oder Thumbsticks

Diese zwei Sticks bedient der Spieler mit den Daumen. Sie kommen zum Steuern von Fahrzeugen oder Spielfiguren zum Einsatz. Im Idealfall sind die Griffflächen der Sticks gummiert, damit die Daumen des Spielers nicht abrutschen.

D-Pad oder Steuerkreuz

Das Steuerkreuz ist digital gesteuert und kennt die Richtungen links, rechts, oben und unten. Die zwischen den vier Richtungstasten liegenden „Ecken“ des Kreuzes aktivieren jeweils zwei Richtungen gleichzeitig. Dies Tasten des Steuerkreuzes sind für die Bedienung per Daumen konzipiert.

Trigger

Die Trigger sind die unteren Tasten, die der Spieler mit seinen Zeigefingern bedienen kann. Sie sind analog gesteuert, das bedeutet, die Trigger erkennen nicht nur die beiden Zustände An und Aus, sie besitzen auch einen Auslöseweg. Damit kann der Spieler beispielsweise in Rennspielen dosiert Gas geben oder die Bremse behutsam betätigen.

Schultertasten

Die Schultertasten sind die beiden oberen Knöpfe, die der Spieler mit seinen Zeigefingern bedient. Sie dienen als Ergänzung zu den digitalen Action-Buttons an der Oberseite des Gamepads.

Achtung: Das sollten Sie wissen!XInput und Directinput – wo liegt der Unterschied?

Es gibt zwei verschiedene Software-Schnittstellen, über die ein Computer ein angeschlossenes Gamepad anspricht: XInput und Directinput. Der Unterschied zwischen beiden Systemen besteht darin, dass bei XInput der Spieler das Gamepad nicht konfigurieren muss. Das Spiel belegt die einzelnen Tasten bei XInput selbstständig mit Funktionen, der Spieler kann sofort loslegen. Anders ist es bei Directinput: Hier muss der Spieler im Vergleich zu XInput tätig werden und jede Taste des Controllers einer Funktion im Spiel zuweisen.

Spiele, die nicht älter als 15 Jahre sind, kommen mit der XInput-Schnittstelle gut zurecht. Liebhaber von Klassikern und sehr alten Spielen bekommen Schwierigkeiten. Hier ist der Einsatz eines Gamepads beim Gaming sinnvoll, das Directinput unterstützt. Bei einigen Geräten kann der Spieler mit einem einfachen Schalter zwischen den beiden Schnittstellen Directinput und XInput wechseln. Wer ältere Spiele zocken möchte, sollte auf das Vorhandensein der Funktionen XInput und Directinput achten.

Problematisch ist es mit Controllern von Sony. Der größte Hersteller von Spielekonsolen setzt auf die Directinput-Schnittstelle. Daher kann ein Spieler ein Gamepad, das für eine Playstation gedacht ist, nicht ohne größeren Konfigurationsaufwand am PC betreiben. Es gibt aber kostenlose Tools für Windows-PCs, die die XInput-Schnittstelle simulieren können.

Gamepad bestellenWo gibt es Gamepads zu kaufen?

Gamepads gibt es überall dort, wo es Konsolen gibt. Das bedeutet, sie sind in jedem großen Elektronik-Fachmarkt, beim Versandhandel und bei Online-Händlern erhältlich. Gamepads gibt es zum Beispiel hier:

  • Media Markt
  • Saturn
  • Elektronik Partner
  • Amazon
  • eBay
  • Conrad
  • Reichelt

Im stationären Handel vor Ort steht dem Käufer oft nur eine begrenzte Auswahl Gamepads zur Verfügung. Wer ein bestimmtes Modell sucht, wird dort nicht immer fündig. Im Internet gibt es ein deutlich größeres Angebot an Gamepads bekannter und unbekannter Hersteller. Anhand der Rezensionen anderer Käufer kann sich der Interessent ein gutes Bild von den Vor- und Nachteilen der einzelnen Gamepads machen.

Welche Hersteller und Marken stellen Gamepads her?

Gamepads gibt es von einer Reihe von Herstellern und Marken wie Speedlink oder Sony. Zu den bekanntesten Anbietern von Gamepads gehören

  • Sony
  • Microsoft
  • Logitech
  • Speedlink Torid
  • Nacon
  • Razer

Gibt es einen Gamepad-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat sich bislang noch nicht mit dem Thema Gamepads auseinandergesetzt und keinen Test veröffentlicht. Sollte sich das ändern, wird dieser Ratgeber hier entsprechend aktualisiert.

Hat Öko-Test einen Gamepad-Test veröffentlicht?

Das Magazin Öko-Test hat noch keinen Gamepad-Test veröffentlicht. Sollte sich das ändern, wird dieser Ratgeber hier entsprechend aktualisiert.

Gamepad-Tests namhafter Computer-Magazine

Es gibt eine ganze Reihe von Fachmagazinen, die sich regelmäßig und sehr ausführlich mit Gamepads auseinandersetzen. Auf der Webseite des Computerspiele-Fachmagazins Gamestar findet der Leser regelmäßige Tests aktueller Gamepads. Die Redaktion testet die Gamepads in der Praxis und gibt einen fachlich versierten Überblick. Eine Übersicht zu den Testberichten gibt es hier.

Auch das Magazin PC Games Hardware bietet immer wieder interessanten Lesestoff. Ein letzter großer Test stammt vom Dezember 2019 und umfasst insgesamt 13 Gamepads zu Preisen zwischen 10 und 180 Euro. Diesen Test können Interessierte für einen Betrag von 0,99 Euro herunterladen.

Glossar

Bluetooth-Adapter
Der Bluetooth-Adapter ist ein Gerät für den USB-Anschluss des Computers, der diesen Bluetooth-fähig macht.
Ego-Shooter
Ein Ego-Shooter ist ein Actionspiel, bei dem der Spieler in der Ich-Perspektive spielt – der Bildschirm zeigt, was die Spielfigur sieht.
Force Feedback
Das Force Feedback bezeichnet eine Rückmeldung des Gamepads an den Spieler in Form von Vibration.
Haupt-Trigger
Als Haupt-Trigger werden die unteren hinteren Tasten des Gamepads bezeichnet, die der Spieler mit den Zeigerfingern bedient. Sie tragen in der Regel die Bezeichnungen R2 und L2.
Mini-Map
Die Mini-Map ist eine Miniaturansicht der Spielwelt, die der Übersicht dient.
NES
NES steht für Nintendo Entertainment System und gilt als die erste moderne Spielekonsole.
Prügelspiel
Als Prügelspiele werden Computerspiele bezeichnet, bei denen Kampfsportarten wie Karate, Kickboxen, Boxen oder Kung-Fu im Vordergrund stehen.
Taktik-Shooter
Der Taktik-Shooter ist ein Actionspiel, bei dem es auf Teamplay und die richtige Taktik ankommt.
Tastenhub
Der Tastenhub gibt an, wie weit eine Taste gedrückt werden kann oder muss, damit eine Reaktion erfolgt. Tasten mit geringem Tastenhub sind besonders reaktionsschnell.
Thumbsticks
Thumbsticks sind Elemente eines Gamepad, die an Joysticks erinnern und mit den Daumen geführt werden.

Quellenangaben

Gamepads-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Gamepad

  Produkt Datum Preis  
1. Sony Playstation 4 DualShock 4 Wireless Gamepad 03/2021 58,99€ Zum Angebot
2. Microsoft Xbox Elite Wireless Series 2 Gamepad 03/2021 173,90€ Zum Angebot
3. Logitech F310 Gamepad 03/2021 30,59€ Zum Angebot
4. Jamswall Gamepad 03/2021 18,98€ Zum Angebot
5. Razer Raiju Ultimate Gamepad 03/2021 Preis prüfen Zum Angebot
6. EasySMX Gamepad 03/2021 39,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sony Playstation 4 DualShock 4 Wireless Gamepad