stern-Nachrichten

Die besten 11 Gaming-Headsets für Gelegenheitsspieler und ambitionierte Zocker – 2018 Test und Ratgeber

Gaming-Headsets sorgen nicht nur dafür, dass Sie beim Spielen Ihrer Lieblings-Games vom bestmöglichen Sound profitieren, sondern stellen auch das Kommunizieren in Mehrspieler-Titeln sicher.

Dabei ist die Auswahl der Gaming-Headsets äußerst vielfältig, denn es gibt zahlreiche Hersteller, die sich auf dieses Gaming-Accessoire spezialisiert haben.

Wenn Sie gerade nach einem guten Gaming-Headset suchen, dann sind Sie im großen STERN.de-Kaufratgeber genau richtig aufgehoben. Anbei finden Sie nämlich die 11 besten Gaming-Headsets sowie alle Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen, was diese Produktkategorie betrifft.

Die 4 besten Gaming-Headsets im kompakten STERN.de-Vergleich

Logitech G430 Gaming-Kopfhörer
Besonderheit
Dolby 7.1 Surround Sound, Mikrofon mit Rauschunterdrückung
Typ
ohrumschließend
Lieferumfang
USB-Adapter, Bedienungsanleitung
Lautstärkeregler
Kompatibel mit
PC, Konsolen
Gewicht
599 g
Abmessungen
24 x 11 x 23 cm
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
58€
ca.
68€
Swenter Gaming-Headset mit LEDs
Besonderheit
LED-Licht, Geräuschisoliermikrofon
Typ
Over-Ear-Design
Lieferumfang
USB-Adapter
Lautstärkeregler
Kompatibel mit
PC, Konsolen
Gewicht
460 g
Abmessungen
22 x 19,6 x 10 cm
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
20€
ca.
25€
PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset
Besonderheit
LED, geschlossene Bauweise
Typ
Over-Ear-Design
Lieferumfang
Klinkenadapter
Lautstärkeregler
Kompatibel mit
PC, Konsolen
Gewicht
330 g
Abmessungen
20 x 9 x 21,5 cm
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
26€
ca.
20€
Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer
Besonderheit
hardwaregesteuerter virtueller surround-Sound, Memoryschaum
Typ
ohrumschließend
Lieferumfang
nur Kopfhörer
Lautstärkeregler
Kompatibel mit
PC, Konsolen
Gewicht
454 g
Abmessungen
17 x 12 x 7 cm
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
88€
ca.
88€
Abbildung
Modell Logitech G430 Gaming-Kopfhörer Swenter Gaming-Headset mit LEDs PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer
Besonderheit
Dolby 7.1 Surround Sound, Mikrofon mit Rauschunterdrückung LED-Licht, Geräuschisoliermikrofon LED, geschlossene Bauweise hardwaregesteuerter virtueller surround-Sound, Memoryschaum
Typ
ohrumschließend Over-Ear-Design Over-Ear-Design ohrumschließend
Lieferumfang
USB-Adapter, Bedienungsanleitung USB-Adapter Klinkenadapter nur Kopfhörer
Lautstärkeregler
Kompatibel mit
PC, Konsolen PC, Konsolen PC, Konsolen PC, Konsolen
Gewicht
599 g 460 g 330 g 454 g
Abmessungen
24 x 11 x 23 cm 22 x 19,6 x 10 cm 20 x 9 x 21,5 cm 17 x 12 x 7 cm
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
58€
ca.
68€
ca.
20€
ca.
25€
ca.
26€
ca.
20€
ca.
88€
ca.
88€

Weiteres praktisches Zubehör für Gamer im großen Vergleich auf STERN.de

Gaming-Notebook Gaming-PC Gaming-Tastatur Gaming-Maus Gaming-Monitor Gaming-Stuhl 4K-Monitor Headset PC-Lautsprecher In-Ear-Kopfhörer Over-Ear-Kopfhörer Bluetooth-Kopfhörer Funkkopfhörer Mikrofon

1. Logitech G430 Gaming-Kopfhörer

Für einen besonders detailreichen Sound sorgt das Gaming-Headset des beliebten Herstellers Logitech. Hierbei dreht des sich um die Gaming-Kopfhörer mit der Modellbezeichnung G430, die für gut 50 € erhältlich sind. Hier können Sie sich auf einen Dolby 7.1 Surround-Sound am PC freuen.

Als eine Besonderheit intrigiert Logitech bei diesem Gaming-Headset eine Rauschunterdrückungsfunktion beim verbauten Mikrofon. Außerdem ist dieses Modell noch mit einem einfach zu bedienenden Lautstärkeregler mit einer Stummschaltoption ausgestattet, sodass entsprechende Einstellungen schnell angepasst werden können.

Besonders in puncto Tragekomfort können Sie hierbei mit einem guten Headset zum Zocken rechnen. Logitech integriert passend dazu bequeme Ohrpolster, sodass selbst das mehrstündige Tragen dieser Gaming-Headsets problemlos für Sie möglich sein wird.

Fazit zum Logitech G430 Gaming-Headset

Diese kabelgebundenen Logitech G430 Gaming-Kopfhörer zeichnen sich mit einer soliden Verarbeitungsqualität und mit einem guten Mikrofon aus, sodass die grundlegenden Funktionen eines solchen Headsets für Sie sichergestellt werden. Doch auch der Tragekomfort bewegt sich auf einem guten Niveau. Demnach profitieren Sie von einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie sich auf dieses Gaming-Headset aus dem Hause Logitech festlegen.

2. Swenter Gaming-Headset mit LEDs

Zu einem deutlich niedrigeren Preis ist das Gaming-Headset der Marke Swenter für Sie erhältlich. Dieses Modell ist sowohl für den PC als auch für alle gängigen Konsolen geeignet, wie für die PlayStation 4, die Xbox One oder auch für den Nintendo 3DS, sodass Sie von einer maximalen Kompatibilität profitieren werden.

Der Hersteller setzt hierbei auf ein modernes Design, wobei die Ohren von den Polstern umschlossen werden. Somit ist für einen guten Rundum-Sound gesorgt, was ebenfalls für eine maximale Luftdurchlässigkeit zutrifft. Bei den Ohrpolstern benutzt Swenter ein hautfreundliches Ledermaterial. Somit kommt es selbst bei einer längeren Tragezeit zu keinen Problemen, was ebenfalls dem guten Tragekomfort zugute kommt.

Für eine gute Kommunikation steht natürlich auch bei diesem Gaming-Headset ein Mikrofon zur Verfügung. Dieses Mic bietet eine gute Rauschunterdrückung, was gerade bei Multiplayer-Games nicht zu vernachlässigen ist. Dank dem langen Mikrofon-Design stellt es zudem kein Problem dar, dass der Winkel des Mics genau so angepasst werden kann, wie Sie es sich vorstellen.

Fazit zum Swenter Gaming-Headset

Das Swenter Gaming-Headset bietet als eine nette Spielerlei mehrere LED-Lichter und überzeugt demnach mit einem modernen Design. Doch auch die übrigen Funktionen können sich sehen lassen, was vor allem der Fall ist, wenn man den günstigen Preis bedenkt.

3. PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset

Bei den Kunden der Online-Plattform Amazon gibt es noch einen weiteren Bestseller in dem Bereich der Gaming-Headsets für Sie zu kaufen, der sich mit zahlreichen durchweg positiven Bewertungen auszeichnet. Hierbei handelt es sich um das PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset, das entgegen der Herstellerbeschreibung natürlich auch mit diversen anderen populären Spielekonsolen sowie mit dem PC benutzt werden kann.

Bei dem PUNICOK G9000 handelt es sich um ein Stereo-Gaming-Headset mit einer geschlossenen Bauweise. Das ummantelte Kabel beinhaltet einen Lautstärkeregler sowie eine Mute-Funktion für das verbaute Mikrofon. Für einen rundum guten Sound sorgen die 40mm Neodym-Treiber. Gerade bei Spielen mit einem lebendigen Klangfeld ist also mit einer soliden Qualität zu rechnen.

Auch in puncto Tragekomfort können Sie mit guten Eigenschaften rechnen. So setzt der Hersteller auf Kunstleder und besonders weich gestaltete Over-Ear-Pads, die ebenfalls den Vorteil einer Umgebungsgeräuschisolierung für Sie bieten. Auch bei diesem Modell kommen noch LEDs zum Einsatz, die direkt an den beiden Ohrmuscheln integriert wurden.

Fazit zum PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset

Die Marke PUNICOK liefert hiermit ein universell einsetzbares Gaming-Headset mit einer guten Verarbeitung, das sich vor allem auch mit dem niedrigen Preis auszeichnet. Der 3D-Stereo-Surround-Sound stellt ein lebendiges Klangfeld für den Nutzer sicher und auch sonst können Sie mit einem praktischen Design rechnen, was ebenfalls die verschiedenen Bedienelemente betrifft.

4. Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer

Die Marke Kingston bietet mit der HyperX-Serie genau das richtige Equipment für echte Gamer. Sofern Sie also über ein deutlich größeres Budget verfügen, dann kommt womöglich ein Gaming-Headset dieses Herstellers für Sie infrage. Besonders die Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer sind zu empfehlen, die für weniger als 90 € zum Kauf angeboten werden.

Hierbei können Sie mit einem virtuellen Surround-Sound rechnen, der hardwaregesteuert ist. Der gute Tragekomfort wird dank dem Memoryschaum am Bügel und Kunstlederohrpolstern für den Anwender sichergestellt. Aufgrund des geschlossenen Kopfhörer-Designs profitieren Sie außerdem von einer passiven Geräuscheliminierung, was gerade für ambitionierte Gamer sehr wichtig ist.

Für eine flexible Kompatibilität ist bei den Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörern natürlich auch stets gesorgt. So verbaut der Hersteller einen USB-Anschluss, der für PCs und Macs geeignet ist. Außerdem steht noch ein klassischer Klinkenstecker zur Verwendung mit einer PlayStation und Xbox zur Verfügung.

Kingston legt ebenfalls einen großen Wert auf eine möglichst gute Kommunikation bei Chats. So optimiert der Hersteller dieses Gaming-Headset unter anderem für die führenden Programme TeamSpeak sowie Skype.

Fazit zum Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer

Wenn Sie einen klaren Klang auf einem hohen Niveau voraussetzen und ebenfalls alles zentral über eine Audio-Steuerbox anpassen möchten, dann greifen Sie zu dem HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer des Herstellers Kingston. Perfekt für das Pro-Gaming optimiert können Sie hierbei auch mit einem guten Tragekomfort und einem Mikrofon mit einer integrierten Rauschunterdrückung rechnen.

5. Beexcellent GM-1RED Gaming-Kopfhörer

In dem Bereich der recht günstigen Gaming-Headsets bis 30 € profitieren Sie von einer großen Auswahl gut ausgestatteter Modelle. Die Gaming-Kopfhörer Beexcellent GM-1RED zeichnen sich ebenfalls mit einer guten Qualität aus, was nicht nur die allgemeine Verarbeitung betrifft, sondern auch den Surround-Bass-Sound und das Design der Hörmuschel.

Das Mikrofon sorgt zudem für eine gute Übertragung der Sprache, sodass Sie sicher mit Ihren Gaming-Freunden in Multiplayer-Matches kommunizieren können. Hintergrundgeräusche schirmt das verbaute Mikrofon natürlich auch solide ab.

Das Kopfband von diesem Gaming-Headset ist auch individuell einstellbar und lässt sich somit ganz leicht an den Kopf anpassen. Der Hersteller verwendet hierfür hautfreundliches Leder, sodass es auch beim mehrstündigen Tragen zu keinen großen Problemen kommen wird.

Fazit zum Beexcellent GM-1RED Gaming-Kopfhörer

Diese Kopfhörer für Gamer aus dem Hause Beexcellent eignen sich wunderbar für Sie, wenn Sie auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Headset sein sollten, das sich mit einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Sie können sich hierbei also auf einen guten Allrounder freuen!

6. beyerdynamic MMX 300 Premium Over-Ear Gaming-Headset

Falls der Preis eher eine untergeordnete Rolle für Sie spielen sollte und Sie gerne ein echtes Premium-Headset zum Zocken bevorzugen, dann bietet sich womöglich das beyerdynamic MMX 300 Premium Over-Ear Gaming-Headset deutlich besser für Sie an. Dieses Headset steht bereits in der zweiten und demnach weiterentwickelten Ausgabe zur Verfügung und schlägt mit knapp 300 € zu Buche.

Für diesen im Vergleich zu den bereits vorgestellten Gaming-Headsets recht stattlichen Aufpreis können Sie jedoch auch in nahezu allen wichtigen Punkten mit einer besseren Qualität rechnen.

Dies betrifft zum einen natürlich zunächst erst einmal den Sound, den beyerdynamic mit diesem hochwertig verarbeiteten Gaming-Headset für professionelle Anwender sicherstellt. So können Sie nämlich mit einem detailreichen Klang rechnen, wobei es keine Rolle spielt, ob Sie das Gaming-Headset nun an den PC, Mac oder auch an eine Konsole angeschlossen haben.

beyerdynamic integriert natürlich auch einen praktisch zu bedienenden Lautstärkeregler mit einem Stummschalter für das Mikrofon. Außerdem steht noch eine Taste auf der Fernbedienung für Sie zur Verfügung, um Anrufe entgegennehmen zu können, was recht praktisch ist.

Für einen angenehmen Tragekomfort verbaut beyerdynamic samtweiche Ohrpolster. Demnach können Sie dieses Gaming-Headset gern über viele Stunden hinweg tragen. Als weiteres Zubehör finden Sie in dem Lieferumfang noch ein praktisches Transportcase sowie Klinkenadapter und ein Verlängerungskabel.

Fazit zum beyerdynamic MMX 300 Premium Over-Ear Gaming-Headset

Getreu dem Motto „Designed for Champions“ können Sie bei dem beyerdynamic MMX 300 Premium Over-Ear Gaming-Headset mit einem echten Profi-Modell rechnen, das mit der Qualität Made in Germany punktet. In Sachen Bedienbarkeit, Soundqualität und Verarbeitung können Sie hier das Beste erwarten. Jedoch werden Sie hierfür auch tief in den Geldbeutel greifen müssen, wenn Sie sich auf einen Kauf festlegen.

7. Sades Gaming-Headset SA926T

Im schicken Camouflage-Design steht dieses Gaming-Headset der Marke Sades für Sie zum Kauf bereit. Das Zocker-Headset mit der Modellbezeichnung SA926T ist sowohl für die PlayStation als auch für viele weitere Konsolen sowie für den PC nutzbar.

Für einen guten Sound sorgen bei dem Sades Gaming-Headset SA926T die 50mm-Neodym-Treiber. Ansonsten setzt der Hersteller bei sämtlichen Kontaktstellen mit dem Kopf auf weiche Materialien, die auch recht haltbar sind, sodass Sie dieses Gaming-Headset gerne über einen längeren Zeitraum gut und sicher benutzen können.

Wenn Sie auf das Sades Gaming-Headset SA926T setzen, dann können Sie sich des Weiteren auf ein ausgereiftes Noise-Cancelling freuen. Dank dem geschlossenen Design der Kopfhörer wird außerdem sichergestellt, dass der externe Sound gut für den Anwender abgeschirmt wird.

Fazit zum Sades Gaming-Headset SA926T

Für knapp 40 € bekommen Sie hier ein solide verarbeitetes Gaming-Headset, das vielseitig einsetzbar ist, über Noise-Cancelling verfügt und sich ebenfalls mit einem guten Mikrofon auszeichnet. Das Camouflage-Design ist natürlich Geschmacksache, wobei dieses Modell auch noch in vielen weiteren Farben für Sie zum Kauf bereitsteht.

8. Logitech G231 Gaming-Kopfhörer Prodigy

Als eine Alternative zum bereits vorgestellten Gaming-Headset des Herstellers Logitech möchten wir Ihnen gerne noch das Modell G231 aus der beliebten Prodigy-Serie näher vorstellen. Dieses Gaming-Headset zeichnet sich mit einem hochwertigen Stereoklang aus und arbeitet wunderbar in Verbindung mit einer Spielekonsole sowie mit dem Gaming-PC.

Für intensivste Gaming-Sessions verbaut der Hersteller spezielle Sport-Ohrpolster, die sehr weich sind. Diese Polster wurden mit einem Performance-Material überzogen, sodass das mehrstündige Spielen dank der weichen Einheiten überhaupt kein Problem darstellen wird.

In Sachen Sound können Sie mit einem soliden Klang rechnen. Logitech legt ebenfalls einen großen Wert auf ein klappbares Design vom Mikrofon, sodass Sie das Gaming-Headset recht leicht in einer Tasche transportieren können. Direkt am Kabel integriert Logitech noch ein Bedienelement. Hiermit können Sie das Mikrofon zum Beispiel einfach stummschalten oder auch die aktuelle Lautstärke individuell regulieren.

Fazit zum Logitech G231 Gaming-Kopfhörer Prodigy

Dieses Stereo-Headset für echte Gamer bietet komfortable Stoff-Ohrpolster sowie einen guten Klang. Bevorzugen Sie ein echtes Leichtgewicht, dann sind Sie mit dem Logitech G231 Gaming-Kopfhörer bestens bedient, denn hierbei können Sie mit einer leichten Konstruktion rechnen, die einen guten Tragekomfort für Sie sicherstellt.

9. EasyAcc G1 Virtual 7.1 Surround-Sound Gaming-Headset mit Vibrationsfunktion

Die Produkte der Marke EasyAcc sind auf der Online-Plattform Amazon recht beliebt, was in erster Linie mit der guten Verarbeitungsqualität und den niedrigen Preisen zu begründen ist. Diese Eigenschaften können Sie natürlich auch bei dem EasyAcc G1 Virtual 7.1 Surround-Sound Gaming-Headset erwarten.

Als eine recht interessante Zusatzfunktion setzt der Hersteller noch auf eine zuschaltbare Vibration. Somit wird der Bass dann noch einmal unterstützt, sodass es sich für Sie anfühlt, als ob Sie gerade mitten im Spielgeschehen sind. Gerade bei Dolby-Surround-Filmen sollte Ihnen ein solcher Effekt natürlich auch bekannt sein.

Der 7.1 Surround Stereo Sound wird dank der integrierten Soundkarte für Sie sichergestellt. Das Mikrofon ist zudem individuell einstellbar, was die Lage betrifft. Direkt am Kabel können Sie mithilfe der Fernbedienung auch noch einige weitere Einstellungen vornehmen, was unter anderem auf die Lautstärke zutrifft.

Für eine angenehme Passform setzt EasyAcc bei dem G1 Gaming-Headset auf einen speziellen Kopfbügel. Dieser passt sich optimal der Kopfgröße an, sodass selbst das Spielen über mehrere Stunden einwandfrei sicherzustellen ist.

Fazit zum EasyAcc G1 Gaming-Headset

EasyAcc liefert mit dem Modell G1 ein gut verarbeitetes Gaming-Headset, das zu einem soliden Preis angeboten wird. Neben der vollen Kompatibilität können Sie sich hierbei auf einen detailreichen 7.1 Surround Stereo Sound sowie auf eine zusätzliche Vibrationsfunktion für besonders kraftvolle Bässe freuen.

10. Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming-Headset

Auch von Logitech gibt es in dem Bereich der Pro-Gaming-Hardware noch ein spezielles Headset für ambitionierte Zocker zu kaufen. Hierbei dreht es sich um das Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming-Headset, das in einem modernen Design gestaltet wurde und einen 7.1-Surround-Sound bietet.

Für knapp 100 € bekommen Sie einen Gaming-Kopfhörer für anspruchsvolle Audio-Fans und mit einer maximalen Kompatibilität. So können Sie das Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming-Headset nämlich mit allen verbreiteten Gaming-Plattformen benutzen.

Vor allem die unterschiedlichen Beleuchtungsoptionen können sich wirklich sehen lassen. Über die G-Tasten sind diese LEDs vollständig anpassbar, was recht praktisch ist. Hier steht zudem eine RGB-Beleuchtung mit bis zu 16,8 Millionen Farben für Sie zur Verfügung.

Doch auch die allgemeinen Features eines klassischen Headsets wurden gut von Logitech umgesetzt. Hierbei handelt es sich um den Tragekomfort sowie um das verbaute Mikrofon, das eine aktive Rauschunterdrückung für die perfekte Verständigung bietet.

Fazit zum Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming-Headset

Sind Sie an einem vollständig anpassbaren Gaming-Headset interessiert, das über einen 7.1-Surround-Sound und eine Beleuchtungskonfiguration verfügt, dann sind Sie mit dem Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming-Headset bestens ausgestattet.

11. Sennheiser Game One Gaming-Headset

Der renommierte Hersteller Sennheiser ist für hochwertige Audiotechnik bekannt. Legen Sie also einen großen Wert auf eine möglichst gute Audioqualität, dann machen Sie mit dem Sennheiser Game One Gaming-Headset keinen Fehler.

Dieses Modell bietet eine offene Akustik und einen guten Komfort beim Tragen. Austauschbare Kabel liefert Sennheiser ebenfalls mit, sodass Sie das Headset sowohl mit einer Konsole als auch mit dem PC verbinden können. Aufgrund der weichen Ohrpolster stellen selbst lange Gaming-Sessions überhaupt kein Problem dar.

Eine intuitive Bedienung wird aufgrund der Lautstärkeregler, die Sennheiser am rechten Hörmuschel integriert, ebenfalls für Sie sichergestellt.

Fazit zum Sennheiser Game One Gaming-Headset

Als Sennheiser-Fan sind Sie mit dem Game One Gaming-Headset für alle Spiele optimal ausgerüstet und können sich auf den bestmöglichen Spiele-Sound freuen. Neben einer praktischen Mikrofon-Stummschaltung profitieren Sie hierbei außerdem noch von einem speziell für Gamer entwickelten Design, das sich wirklich sehen lassen kann.

Gibt es einen Gaming-Headset Test der Stiftung Warentest?

Gaming-HeadsetViele Verbraucher legen einen großen Wert auf die Meinung der Stiftung Warentest. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es jedoch noch keinen Gaming-Headset Test des Verbrauchermagazins. Falls sich dies in Zukunft ändern sollte, so finden Sie hier an dieser Stelle eine entsprechende Aktualisierung des Beitrags.

Welche Gaming-Headsets sind laut Gaming-Magazinen besonders empfehlenswert?

Im Vergleich zur Stiftung Warentest haben mehrere auf Gaming bezogene Magazine bereits einigen Testberichte zu den besten Headsets veröffentlicht. So zum Beispiel die PC Games Hardware. In dem Test konnte das Logitech Pro Gaming Headset recht gut abschneiden. Gleiches gilt aber auch für das Sharkoon Skiller SGH2 Gaming-Headset sowie für das Creative Sound Blaster X H7 in der Tournament Edition.

Das Magazin Chip zeichnete hingegen das Teufel Cage Headset für Gamer gut aus. Gleiches gilt zudem für das Modell Corsair Void RGB Wireless, das kabellos bedient werden kann. Grundsätzlich merken die Chip.de-Redakteure auch an, dass bei allen getesteten Gaming-Headsets keine großen Makel bezüglich der allgemeinen Soundqualität festzustellen sind. Gleiches gilt des Weiteren für die Sprachqualität, die das Mikrofon der Headsets sicherstellt.

Gaming-Headset-Kaufratgeber: Alles Wichtige zur Kaufentscheidung

Gaming-Headset TestAls echter Gamer sind Sie auf ein spezielles Headset angewiesen. Diese Audiogeräte bieten den Vorteil, dass Sie nicht nur von dem bestmöglichen Spiele-Sound profitieren, sondern zugleich noch mit Ihren Mitspielern im Multiplayer-Modus kommunizieren können. Gerade bei Ego-Shootern ist dies relevant und beeinflusst die Spielqualität in der Regel recht stark.

Bei der Auswahl von einem guten Gaming-Headset sind einige grundlegende Eigenschaften besonders zu beachten. Dies trifft zum einen auf die Soundqualität zu. Gleiches gilt aber auch für das Mikrofon sowie für den allgemeinen Tragekomfort, mit dem sich das Gaming-Headset auszeichnet. All diese Punkte müssen unbedingt gegeben sein, damit Sie möglichst gut mit Ihrem Gaming-Headset an der Konsole oder mit dem Gaming-PC zocken können.

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen gerne sämtliche Fragen im Zusammenhang mit den Gaming-Headsets im Detail beantworten. Das Ziel ist, dass Sie nach dem Durchlesen vom Kaufratgeber die für Sie infrage kommenden Gaming-Headsets stark eingrenzen können und somit genau das richtige Modell für Ihre Anwendungszwecke finden werden.

Benutzung von Gaming-Headsets mit einem PC und den Konsolen

VorteileWenn Sie gerne Ihr Gaming-Headset mit dem Gaming-PC benutzen möchten, dann ist es in der Regel nur notwendig, dass Sie den Kopfhörer mit dem Computer verbinden. Per USB oder Klinke ist dies einfach für Sie zu realisieren. Infolgedessen sollten Sie sich dann noch auf eine Software festlegen, die das Kommunizieren mit Ihren Mitspielern unterstützt. Sehr gut eignen sich in einem solchen Fall zum Beispiel die Programme TeamSpeak sowie Discord.

Bei Konsolen, wie der Sony PlayStation 4 oder auch der Xbox One, unterscheidet sich die Nutzung der Gaming-Headsets. So müssen Sie die Gaming-Headsets nämlich nur mit dem Controller verbinden. Da die Hersteller der Konsolen die entsprechenden Funktionen von Haus aus unterstützen, ist es also nicht für Sie notwendig, dass Sie zusätzliche Software installieren müssen, was recht praktisch ist.

Welche Modelle der Gaming-Headset stehen für Sie zur Auswahl bereit?

Gaming-KopfhörerAnbei finden Sie mehrere grundlegende Arten der Gaming-Headsets, die recht verbreitet sind und sich voneinander unterscheiden. Informieren Sie sich in den nachfolgenden Absätzen, welches Gaming-Headset für Sie am besten geeignet ist.

  1. Gaming-Headsets mit einem geschlossenen Design
  2. Over-Ear-Designs gibt es auch bei den Gaming-Headsets zu kaufen. Diese Ausführungen umschließen die Ohren. Im Vergleich zu aufliegenden Modellen profitieren Sie von einer besseren Abschirmung vom Sound. Somit entsteht häufig ein gutes Klangbild, wobei auch Geräusche aus der Umgebung besser abgeschirmt werden.

  3. Gaming-Headsets mit einem offenen Design
  4. Als Alternative zu den Over-Ear-Headsets können Sie sich auch auf Gaming-Headsets festlegen, die mit einem offenen Design gestaltet wurden. Diese Kopfhörer liegen direkt auf den Ohren auf und punkten in erster Linie mit einer leichten Bauweise. Möchten Sie sich mit Ihrem Gaming-Headset nicht vollständig von der Außenwelt abschirmen, dann entscheiden Sie sich am besten für ein solches Modell.

  5. Gaming-Headsets mit einem halboffenen Design
  6. Im Vergleich zu den offenen Kopfhörer-Designs gibt es bei den Gaming-Headset mit einer halboffenen Gestaltung kaum Unterschiede. Diese Modelle verfügen jedoch häufig über eine deutlich dickere Polsterung. Somit wird auch sichergestellt, dass der Gehörgang besser abgeschirmt und ein gutes Klangbild erzeugt wird. Neben einem satten Klang können Sie bei diesen Gaming-Headsets auch von einer soliden Abschirmung der Umgebungsgeräusche profitieren.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale von einem guten Gaming-Headset

Im Vorfeld der Auswahl eines Gaming-Headsets sollten Sie sich die nachfolgend dargestellten Ausstattungsmerkmale genau durchlesen. Somit stellen Sie dann fest, über welche Eigenschaften das Headset auf jeden Fall verfügen sollte.

  • Kabelgebunden oder wireless?
  • bestes Gaming-Headset Nach wie vor produzieren die meisten Hersteller die Gaming-Headsets mit einem Kabel. In der heutigen Zeit sind kabellose Kopfhörer jedoch gefragt, sodass es nicht sonderlich verwunderlich ist, dass es auch einige Gaming-Headsets gibt, die ohne ein Kabel benutzt werden können. Diese Modelle sind in der Regel teurer als kabelgebundene Gaming-Headsets. Außerdem arbeiten kabellose Gaming-Headsets in der Regel via Funk und übertragen somit das Signal der Audioquelle direkt an die Kopfhörer. Hierfür sind häufig Empfänger notwendig, die mit der Audioquelle verbunden werden müssen. Erfolgt die Übertragung hingegen per Bluetooth, so profitieren Sie von einer Reichweite von bis zu 10 m, die bei der klassischen Anwendung Zuhause durchaus ausreichen sollte.

    Achten Sie bei der Auswahl eines Gaming-Headsets darauf, ob Sie mit einem Kabel leben können. Bewegen Sie sich am Schreibtisch beim Spielen kaum, so reichen kabelgebundene Gaming-Headsets stets aus und stellen keinen großartigen Vorteil für Sie dar. Möchten Sie hingegen von der maximalen Flexibilität profitieren, dann entscheiden Sie sich für kabellose Ausführungen, die einige Hersteller anbieten. Denken Sie aber auch daran, dass Gaming-Headsets mit einem Kabel keine eigenständige Stromversorgung voraussetzen. Bei kabellosen Gaming-Headsets müssen Sie hingegen immer auf einen Akku achten, der stets aufgeladen werden muss.

  • Geräuschunterdrückung
  • Die aktive Geräuschunterdrückung kann den Spielsound massiv beeinflussen. Ist eine gute Rauschunterdrückung bei den Lautsprechern geboten, dann können Sie direkt in die Spielwelt eintauchen und von tiefen Bässen profitieren. Häufig erkennen Sie auch Gegner aufgrund der besseren Soundkulisse viel eher. Doch nicht nur die Lautsprecher der Gaming-Headsets werden mit einer solchen Funktion ausgestattet, sondern auch die Mikrofone. Schließlich sollte stets sichergestellt werden, dass Sie Ihre Mitspieler im Multiplayer möglichst gut verstehen. Die Signale werden hierbei entsprechend gefiltert, wofür in der Regel Software zuständig ist.

  • Surround-Sound
  • Gute Gaming-Headsets stellen einen 7.1 Surround-Sound für Sie sicher und sorgen somit für ein echtes Kino-Feeling. Gerade bei Ego-Shootern stellt dies eine massive Verbesserung der allgemeinen Spielqualität dar. Ist Ihnen eine solche Kulisse also sehr wichtig, so achten Sie bitte darauf, dass das ausgewählte Gaming-Headset einen Surround-Sound unterstützt.

  • Tragekomfort, Abmessungen und Gewicht
  • Gaming-Headset VergleichGerade bei Kopfhörern spielt der Tragekomfort eine zentrale Rolle und sollte stets gegeben sein. Schließlich spielen Sie womöglich häufig über mehrere Stunden am Stück, sodass störende Gaming-Headsets dabei ein großes Problem darstellen würden. In puncto Tragekomfort sollten die Ohrpolster also möglichst weich gestaltet sein. Außerdem ist das allgemeine Gewicht auch relevant, um die Belastung auf dem Kopf so niedrig wie nur möglich halten zu können. Wir raten Ihnen dazu, dass Sie sich einfach die Meinungen und Erfahrungsberichte anderer Verbraucher zu den Gaming-Headsets durchlesen, für die Sie sich am meisten interessieren. Gerade die besonders preiswerten Modelle bieten allerdings in der Regel keinen so guten Tragekomfort.

Das richtige Gaming-Headset für verschiedene Spieler

Gaming-Headset TestsDas Preisspektrum reicht bei den Gaming-Headsets von Modellen ab 20 € bis hin zu Ausführungen, die mit Preisen in Höhe von bis zu 300 € zu Buche schlagen. Diese teuren Gaming-Headsets sind natürlich vorrangig für echte Profi-Gamer gedacht. Anbei haben wir Ihnen passend dazu noch eine Übersicht zusammengestellt, an der Sie sich zur bestmöglichen Orientierung bezüglich der Auswahl der für Sie geeigneten Gaming-Headsets halten können.

  1. Gaming-Headsets für Gelegenheitsspieler
  2. Für echte Sparfüchse und Gamer, die recht selten zum Controller greifen, sind die preiswerten Gaming-Headsets gut zu empfehlen, die bereits bis 30 € für Sie erhältlich sind. Diese Ausführungen bieten einen guten Sound, haben jedoch klare Mängel in dem Bereich vom Tragekomfort und der allgemeinen Verarbeitungsqualität.

  3. Gaming-Headsets für Vielzocker
  4. Spielen Sie regelmäßig und mehrmals die Woche, dann sollten Sie ein wenig mehr Geld für ein gutes Gaming-Headset einplanen. Wir raten Ihnen zu Modellen ab 50 €, die bereits für ein gutes Klangbild sorgen und eine Geräuschunterdrückung bieten. Sie können aber durchaus auch bis zu 100 € für solide verarbeitete Gaming-Headsets ausgeben, die in einem solchen Fall auch gut für Sie infrage kommen, wenn Sie eine langfristige Verwendung planen.

  5. Gaming-Headsets für Nutzer, die flexibel sein wollen
  6. Für Gamer, die ohne ein Kabel spielen möchten, sind nur Wireless-Gaming-Headsets geeignet. Diese Ausführungen sind teurer, wenngleich Sie häufig mit einem guten Surround-Sound rechnen dürfen. Die meisten dieser Modelle arbeiten mit dem Funkstandard Bluetooth, sodass eine stets sichere Verbindung mit einer guten Reichweite für Sie garantiert ist.

  7. Gaming-Headsets für Profi-Gamer
  8. Als echter Profi-Gamer bieten sich die speziellen Produktserien der Hersteller Logitech und beyerdynamic recht gut für Sie an. Hierfür sollten Sie aber mindestens 150 € als Budget zur Verwendung einplanen. Für diese Summe erhalten Sie jedoch ein Gaming-Headset, das sich mit einem HiFi-Klang auszeichnet und ebenso einen guten Tragekomfort für das mehrstündige Zocken sicherstellt.

STERN.de Ergebnis: Gaming-Headset Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Logitech G430 Gaming-Kopfhörer 08/2018 ca.
58€
Zum Angebot
2. Swenter Gaming-Headset mit LEDs 08/2018 ca.
20€
Zum Angebot
3. PUNICOK G9000 PS4 Gaming-Headset 08/2018 ca.
26€
Zum Angebot
4. Kingston HyperX Cloud II Gaming-Kopfhörer 08/2018 ca.
88€
Zum Angebot
5. Beexcellent GM-1RED Gaming-Kopfhörer 08/2018 ca.
26€
Zum Angebot
6. beyerdynamic MMX 300 Premium Over-Ear Gaming-Headset 08/2018 ca.
299€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Logitech G430 Gaming-Kopfhörer