Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

13 unterschiedliche Gaming-Mäuse im Vergleich – finden Sie Ihre beste Gaming-Maus für noch mehr Spielspaß und Performance – unser Test bzw. Ratgeber 2022


Marius Müller
Empfehlenswert ist im Gaming-Mäuse-Vergleich: Logitech G502 HERO Gaming-Maus

Ihrem Ruf als sinnloser Zeitvertreib sind Computerspiele längst entwachsen. Heute ist Gaming ein Sport, in dem Profis Millionen verdienen. Wie in anderen Sportarten entscheiden Nuancen über Sieg und Niederlage. Professionelle E-Sportler versuchen, Ihr Spiel auf allen Ebenen zu optimieren. Das betrifft nicht nur die eigenen Fertigkeiten und Strategien, sondern auch das Equipment. Wenn zwei ebenbürtige Gegner aufeinandertreffen, entscheidet im Zweifel die Gaming-Ausrüstung über den Ausgang des Spiels. Erfahrene Zocker schwören dabei auf eine Gaming-Maus. Als Verbindungsstück zwischen einem Gamer und seinem Spiel steuert sie einen Großteil der Bewegungen im Spiel und ist ausschlaggebend für die Präzision beim Zielen.

Der folgende Vergleich beschäftigt sich mit den wichtigsten Eigenschaften, Verarbeitung und Sonderfunktionen sowie Zusatzfunktionen von 13 Gaming-Mäusen unterschiedlicher Preisklassen. Im darauffolgenden Ratgeber lesen ambitionierte Gamer mehr über die Funktionsweise sowie die Vor- und Nachteile von Gaming-Mäusen. Für eine fundierte Kaufentscheidung erläutert der Ratgeber alle wichtigen Kriterien, die es bei der Auswahl einer guten Gaming-Maus zu beachten gibt. Die Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich im FAQ-Bereich. Zu guter Letzt geht es um Gaming-Maus-Tests von Öko-Test und der Stiftung Warentest.

13 Gaming-Mäuse mit einstellbaren dpi-Werten im großen Vergleich

Filter ausklappen
Modell
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung
Betriebsart
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
Gewicht
Einlegen von zusätzlichen Gewichten möglich
Sensorart
Verfügbare Farben der Maus
Beleuchtung vorhanden
Besonderheiten
Technische Details
Maximale Auflösung
Maximale Abtastgeschwindigkeit
Reaktionszeit
Polling Rate
Tasten
Kabellänge
Kompatible Betriebssysteme
Ausstattungsmerkmale
Geeignet für
USB-Version
Daumenablage
Ausführliche Informationen
Häufige Fragen
Erhältlich bei*
Icon Bestseller
3 Seitenteile Razer Naga Trinity Gaming-Maus
Razer Naga Trinity Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,1405/2022
(8.115 Amazon-Bewertungen)
1 Kabelgebunden
6,8 x 4,3 x 11,9 Zentimeter
120 Gramm
LED-Sensor
RGB
Drei austauschbare Seitenteile (für individuelle Tastenkonfigurationen)
16.000 dpi
450 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
19
Keine Angaben
Windows XP oder höher, Linux und Mac OS X
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 69,00€ Idealo 66,00€ Otto 97,96€ Ebay Preis prüfen Galaxus 58,80€ Proshop 63,85€ Expert Technomarkt 66,00€ Saturn 69,98€
2,1-Meter-Kabel Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus
Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,2705/2022
(7.463 Amazon-Bewertungen)
2 Kabelgebunden
6,2 x 3,8 x 11,6 Zentimeter
85 Gramm
Infratot-LED-Sensor
RGB
Mechanische Tastenfederspannung (für leichteres Klicken)
8.000 dpi
200 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Sechs
2,1 Meter
Windows 7 oder höher, Mac OS 10.11 oder höher und Chrome OS
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 43,08€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
SoftSkin Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus
Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,3405/2022
(5.558 Amazon-Bewertungen)
3 Kabelgebunden
8,8 x 4,1 x 12,6 Zentimeter
150 Gramm ohne Gewichtssystem
Sechs 5-Gramm-Gewichte
Laser-Sensor
RGB
SoftSkin-Oberfläche (angenehme Haptik)
8.200 dpi
150 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Elf
1,8 Meter
Windows 7 oder höher
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 27,98€ Idealo 27,98€ Otto 38,03€ Galaxus 29,56€ Computeruniverse 29,56€ Ebay 29,90€ Alternate 29,99€ Proshop 32,22€
20h-Akku Lioncast LM40 Gaming-Maus
Lioncast LM40 Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4905/2022
(410 Amazon-Bewertungen)
4 Kabellos (2,4-Gigahertz-Funk) und Kabelgebunden nutzbar
7,1 x 4,3 x 13 Zentimeter
110 Gramm
LED-Sensor
RGB
Omron-Micro-Switches (mechanische Tasten für hohe Lebensdauer bis 10 Millionen Klicks)
12.000 dpi
Keine Angaben
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Sieben
2 Meter
Windows (keine näheren Angaben)
Links- und Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 39,77€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Galaxus 56,08€
Icon Autorentipp
25.600 dpi Logitech G502 HERO Gaming-Maus
Logitech G502 HERO Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
1,5405/2022
(18.027 Amazon-Bewertungen)
5 Kabelgebunden
7,5 x 4 x 13,2 Zentimeter
121 Gramm ohne Gewichtssystem
Fünf 3,6-Gramm-Gewichte
LED-Sensor
RGB
Hero25K-LED-Sensor (für schnelle und präzise Mauszeigerbewegungen)
25.600 dpi
400 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Elf
2,1 Meter
Windows 7 oder höher, Mac OS 10.11 oder höher und Chrome OS
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 32,29€ Idealo Preis prüfen Otto 37,99€ Ebay 40,11€ Expert Technomarkt 44,00€ Galaxus 45,26€ Computeruniverse 45,80€ Proshop 45,80€
18 Tasten UtechSmart Venus Gaming-Maus
UtechSmart Venus Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
1,6405/2022
(11.576 Amazon-Bewertungen)
6 Kabelgebunden
7,62 x 3,81 x 11,68 Zentimeter
221 Gramm
Acht Gewichte à 5 Gramm
Laser-Sensor
RGB
18 programmierbare Tasten
16.400 dpi
150 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
18
1,8 Meter
Windows XP oder höher
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 45,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Zwei Größen BenQ Zowie S2 Gaming-Maus
BenQ Zowie S2 Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
1,7305/2022
(315 Amazon-Bewertungen)
7 Kabelgebunden
6,6 x 3,9 x 12,6 Zentimeter Medium – 6,4 x 3,8 x 12,2 Zentimeter Small
87 Gramm Medium – 82 Gramm Small
LED-Sensor
LED
In zwei Größen erhältlich (besseres Handling für große oder kleine Hände)
3.200 dpi
Keine Angaben
1 Millisekunde
125, 500 oder 1.000 Hertz
Fünf
2,0 Meter
Keine Angaben
Rechtshänder
3.0
Zum Angebot
Amazon 59,99€ Idealo 59,35€ Otto Preis prüfen Proshop 59,35€ Jacob 81,18€ Ebay 81,95€
Mit Ladestation Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus
Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
1,8305/2022
(14.082 Amazon-Bewertungen)
8 Kabellos (2,4-Gigahertz-Funk) und Kabelgebunden nutzbar
6 x 4,2 x 13 Zentimeter
107 Gramm
LED-Sensor
RGB
Hyperspeed-Wireless-Technik (für geringere Signalverzögerung)
20.000 dpi
650 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Elf
Keine Angaben
Windows (keine näheren Angaben)
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 99,99€ Idealo Preis prüfen Otto 129,00€ Computeruniverse 93,90€ Ebay 99,90€ Alternate 99,99€ Galaxus 105,31€ Proshop 110,30€
Icon Top-Preis
RGB-Beleuchtung Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus
Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
1,9605/2022
(1.387 Amazon-Bewertungen)
9 Kabelgebunden
6,6 x 4 x 12,5 Zentimeter
107 Gramm
LED-Sensor
RGB
In Zusammenarbeit mit den Profi-Gamern von „Epsilon eSports“ entwickelt (für verbessertes Handling)
5.000 DPI
100 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Sechs
1,8 Meter
Windows (keine näheren Angaben)
Links- und Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 11,28€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Im Bundle Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus
Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
2,0105/2022
(17.205 Amazon-Bewertungen)
10 Kabelgebunden
7,2 x 4,1 x 13,6 Zentimeter
144 Gramm
Hybrid-Sensor
RGB
32-Bit-ARM-Prozessor (hohe Abtastrate und schnelle Befehlsausführung)
4.000 dpi
500 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Acht
2,1 Meter
Windows 7 oder höher
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 41,87€ Idealo Preis prüfen Otto 39,00€ Cyberport 30,90€ Ebay 34,99€ Computeruniverse 35,13€ Galaxus 35,13€ Alternate 37,29€
50 Mio. Klicks Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus
Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
2,1105/2022
(13.830 Amazon-Bewertungen)
11 Kabelgebunden
7 x 4,4 x 12,7 Zentimeter
105 Gramm
Laser-Sensor
RGB
Als Linkshänder-Version erhältlich
6.400 dpi
200 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Fünf
2,1 Meter
Windows (keine näheren Angaben)
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 71,33€ Idealo 47,79€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Proshop 47,79€
4D-Mausrad Roccat Kone AIMO Gaming-Maus
Roccat Kone AIMO Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
2,2205/2022
(9.805 Amazon-Bewertungen)
12 Kabelgebunden
8,5 x 4 x 12,5 Zentimeter
130 Gramm
LED-Sensor
RGB
Doppelt belegbaren Tasten
16.000 dpi
250 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
1.000 Hertz
Zwölf
1,8 Meter
Windows 7 oder höher
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 55,00€ Idealo 55,00€ Otto 59,90€ Ebay 46,99€ Galaxus 54,32€ Saturn 55,00€ Media Markt 55,00€ Alternate 61,99€
Daumenablagen Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus
Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus
Unsere Bewertung
Gut
2,3205/2022
(1.761 Amazon-Bewertungen)
13 Kabelgebunden
6,8 x 4,5 x 12,4 Zentimeter
141 Gramm
LED-Sensor
RGB
Drei austauschbare Daumenablagen (für individuellen Komfort)
18.000 dpi
400 Zoll pro Sekunde
1 Millisekunde
125, 250, 500 oder 1.000 Hertz
Sieben
1,8 Meter
Windows (keine näheren Angaben)
Rechtshänder
2.0
Zum Angebot
Amazon 112,88€ Idealo 85,40€ Otto Preis prüfen Ebay 93,99€
Wir laden die aktuellsten Daten und Preise für Sie...
Tabellen-Loader
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,80 Sterne aus 5 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Gaming-Mäuse-Empfehlungen für Sie:

1. Razer Naga Trinity Gaming-Maus mit austauschbaren Seitenteilen

3 Seitenteile
Razer Naga Trinity Gaming-Maus
Kundenbewertung
(8.115 Amazon-Bewertungen)
Razer Naga Trinity Gaming-Maus
Amazon 69,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo 66,00€ Jetzt zu Idealo
Otto 97,96€ Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Galaxus 58,80€ Jetzt zu Galaxus
Proshop 63,85€ Jetzt zu Proshop

Die Razer Naga Trinity Gaming-Maus ist eine kabelgebundene Maus mit einem optischen 5G-Sensor mit bis zu 16.000 dpi für laut Hersteller optimale Präzision. Die Maus setzt laut Razer auf eine verbesserte Ergonomie für Rechtshänder und ist mit 19 + 1 mechanischen Tasten ausgestattet, die bis zu 50 Millionen Klicks halten sollen. Die Tasten sind je nach Bedarf für verschiedene Spiele und Gamingarten programmierbar. Dank der Chroma-RGB-Beleuchtung ist es laut Hersteller möglich, die Maus aus einem Spektrum aus 16,8 Millionen Farben nach den eigenen Bedürfnissen aussehen zu lassen.

success

Mit drei austauschbaren Seitenteilen: Die Razer Naga Trinity Gaming-Maus lässt sich laut Razer mithilfe der austauschbaren Seitenteile für 2-, 7- und 12-Tastenkonfigurationen ideal dem eigenen Spielstil anpassen. So eignet sie sich laut Hersteller gleichermaßen gut für MOBA- und MMO-Gameplay.

Die Gaming-Maus von Razer wird über USB an einen Rechner oder Laptop angeschlossen und ist nur in einem schwarzen Basisdesign erhältlich. Sie bietet bis zu fünf Speicherprofile und hat ein kippbares Mausrad. Nach Angaben des Herstellers ist die Gaming-Maus nicht mit Ladestationen kompatibel, da sie keinen integrierten Akku hat. Als Kabel wird laut Razer ein standardmäßig geflochtenes Kabel verwendet. Zudem ist die Maus mit Standard-Mausfüßen ausgestattet, die leicht gleiten sollen.

info

Was ist der Unterschied zwischen einem Lasersensor und einem Infrarot-LED-Sensor? Infrarot-LED- und Lasersensoren sind zwei verschiedene Methoden, mit denen eine optische Maus die Oberfläche abtasten und die Handbewegungen an den Computer übertragen kann. LED-Sensoren bieten eine geringe Störungsanfälligkeit und haben oft hohe dpi-Werte. Dadurch entstehen aus kleinen Handbewegungen große Mauszeigerbewegungen auf dem Bildschirm. Damit sind sie eine gute Wahl für das Zocken an großen Monitoren oder Setups mit mehreren Bildschirmen. Der Nachteil von LED-Sensoren besteht darin, dass sie sich nicht auf transparenten oder spiegelnden Oberflächen verwenden lassen. Lasersensoren erreichen zwar keine so hohen dpi-Werte, lassen sich aber auf allen Oberflächen verwenden. Bei der mobilen Nutzung ist das ein großer Vorteil.
  • Bis zu 16.000 dpi (für schnelle Mauszeigerbewegungen)
  • Drei austauschbare Seitenteile (für individuelle Tastenkonfigurationen)
  • 20 mechanische Tasten (Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks und flexible Tastenbelegung)
  • Fünf Speicherprofile
  • Geflochtenes Kabel (höhere Lebensdauer)
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Wie sind die Maße der Razer Naga Trinity Gaming-Maus?
Die Gaming-Maus misst 11,9 x 6,8 x 4,3 Zentimeter (Länge/Griffweite/Höhe).
Wie schwer ist die RGB-Maus?
Die Razer Naga Trinity Gaming-Maus wiegt 120 Gramm.
Wie ist die maximale Geschwindigkeit der Maus?
Die Maus kann bis zu 450 Zoll pro Sekunde (IPS) abtasten.
Wie schnell beschleunigt die Gaming-Maus?
Die Gaming-Maus von Razer hat den maximalen Beschleunigungswert G50.

2. Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus – erhältlich in Schwarz, Blau, Lila und Weiß

2,1-Meter-Kabel
Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus
Kundenbewertung
(7.463 Amazon-Bewertungen)
Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus
Amazon 43,08€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Wer eine Gaming-Maus mit Infrarot-LED-Sensor sucht, könnte sich für die G203 Prodigy von Logitech interessieren. Sie arbeitet in einem Bereich zwischen 200 und 8.000 dpi. Eine Taste über dem Mausrad ermöglicht einfache Wechsel zwischen 250 und 2.500 dpi. Die Polling-Rate der Logitech-Maus beträgt 1.000 Hertz. An der linken Seite ist die Gaming-Maus mit zwei frei programmierbaren Maustasten ausgestattet.

success

Mit mechanischer Tastenfederspannung: Die mechanische Tastenfederspannung der Gaming-Maus sorgt dafür, dass das Klicken weniger Kraft erfordert. Laut Logitech sind die rechte und linke Maustaste dadurch immer klickbereit.

Für die Konfigurierung der Logitech G203 Prodigy gibt es zwei Software-Programme. Die LIGHTSYNC-Software ermöglicht die Einstellung der RGB-Beleuchtung und erlaubt es, aus über 16 Millionen Farben zu wählen. Die G-HUB-Software ermöglicht eine präzise Einstellung des dpi-Werts und der Polling-Rate.

Die Gaming-Maus von Logitech gibt es in Schwarz, Blau, Lila und Weiß. Sie ist 6,2 Zentimeter breit, 3,8 Zentimeter hoch und 11,6 Zentimeter tief. Ihr Gewicht beträgt 85 Gramm, die Kabellänge beläuft sich auf 2,1 Meter.

info

Was ist der Unterschied zwischen LED- und RGB-Beleuchtung? Die LED-Technik ist die bewährte Methode zur Beleuchtung von Computermäusen, Tastaturen oder Headsets. Die „Light Emitting Dioden“ bieten eine hohe Leuchtkraft bei geringem Stromverbrauch. Durch den Einsatz mehrerer Filter können sie in unterschiedlichen Farben leuchten. Die RGB-Beleuchtung ist eine weiterentwickelte Form der LED-Beleuchtung. Durch die Überlagerung der Grundfarben Rot, Grün und Blau kann sie jede Farbe erzeugen, die das menschliche Auge wahrnehmen kann. Das sind 16,8 Millionen Farben.
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Mechanische Tastenfederspannung (leichteres Klicken)
  • 2,1-Meter-Kabel
  • RGB-Beleuchtung
  • In vier Farben erhältlich (Schwarz, Blau, Lila und Weiß)
  • Nur zwei programmierbare seitliche Tasten

FAQ

Lässt sich die Beleuchtung der Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus vollständig deaktivieren?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das möglich.
Kann die Beleuchtung mit einer G213-Tastatur synchronisiert werden?
Ja, Amazon-Kunden zufolge lässt sich die Logitech G203 Prodigy mit einer der Logitech-Tastatur G213 synchronisieren.
Hat das USB-Kabel eine Stoffummantelung?
Ja, das ist der Fall.
Eignet sich die Maus für Linkshänder?
Ja, aufgrund ihrer symmetrischen Formgebung eignet sich die Gaming-Maus laut Amazon-Kunden für Linkshänder.
Lässt sich die Lift off distance einstellen?
Nein, Amazon-Kunden zufolge ist das nicht möglich.
Hat das Mausrad eine Rasterung?
Ja, Amazon-Kunden sagen, dass es eine Rasterung hat. Das bedeutet, beim Drehen entsteht ein spürbares haptisches Feedback.
Ist die Maus kompatibel mit dem Betriebssystem Chrome OS?
Ja, laut Hersteller ist das der Fall.

3. Griffige Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus mit Gewichtssystem – variables Gewicht zwischen 150 und 180 Gramm

SoftSkin
Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus
Kundenbewertung
(5.558 Amazon-Bewertungen)
Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus
Amazon 27,98€ Jetzt zu Amazon
Idealo 27,98€ Jetzt zu Idealo
Otto 38,03€ Jetzt zu Otto
Galaxus 29,56€ Jetzt zu Galaxus
Computeruniverse 29,56€ Jetzt zum Shop
Ebay 29,90€ Jetzt zu Ebay

Die Drakonia Black von Sharkoon hat sieben dpi-Stufen zwischen 600 und 8.200 dpi. Die Polling-Rate beträgt bis zu 1.000 Hertz. Damit eignet sich die Lasermaus gut für die Nutzung unterwegs. Für den Wechsel zwischen den dpi-Stufen ist sie mit zwei Tasten unter dem Mausrad ausgestattet. Welche dpi-Stufe aktiv ist, signalisiert die Gaming-Maus per LED-Anzeige.

Sharkoon empfiehlt die Maus für Gamer, die den Palm-Grip bevorzugen. Ihr ergonomisches Gehäuse eignet sich dem Hersteller zufolge gut für Nutzer mit großen Händen. Die Gaming-Maus von Sharkoon hat zwei Makrotasten an der rechten Seite und eine Makrotaste an der linken Seite. Mit ihren ergonomischen Ablageflächen für Daumen und Kleinfinger eignet sich das Modell ausschließlich für die Nutzung mit der rechten Hand.

success

Mit SoftSkin-Oberfläche: Die Gaming-Maus von Sharkoon hat eine weiche SoftSkin-Oberfläche, die laut Hersteller ein angenehmes Griffgefühl bietet und ungewollter Schweißbildung vorbeugt beziehungsweise schwitzige Hände reduziert.

Die RGB-Beleuchtung der Drakonia Black kann über 16 Millionen Farben darstellen. Käufern der Gaming-Maus stellt Sharkoon eine Software zur Konfigurierung der Beleuchtung, der Empfindlichkeit und der Makrotasten zur Verfügung. Optional ist die Maus mit maximalen dpi-Werten von 5.000 oder 15.000 erhältlich. Eine Besonderheit der Sharkoon-Maus ist ihr Gewichtssystem. Sie wiegt 150 Gramm und erlaubt das Einlegen von bis zu sechs je 5 Gramm schweren Gewichten. So lässt sich das Gewicht zwischen 150 und 180 Gramm variieren und an die persönlichen Vorlieben anpassen.

Äußerlich wird die Drakonia Black ihrem Namen gerecht. Die Gaming-Maus ist in Schwarz, Weiß oder Grün erhältlich und zeigt eine auffällige Drachenschuppen-Optik. Die Abmessungen betragen 8,8 x 4,1 x 12,6 Zentimeter in Breite, Höhe und Tiefe. Das USB-Kabel ist 1,8 Meter lang.

info

Was ist der Palm-Grip? Gamer nutzen unterschiedliche Methoden, um ihre Mäuse zu greifen. Der Palm-Grip ist sowohl unter Gamern als auch normalen PC-Nutzern weit verbreitet. Dabei ruht die Handfläche locker auf dem Rücken der Maus. Die Finger haben zwar Kontakt mit den Tasten, üben aber keinen Druck aus. Alternative Griffarten sind der Claw-Grip- und der Fingertip-Grip. Sie ermöglichen ein schnelleres Klicken, womit sie sich zum Beispiel für MOBAs und Strategiespiele eignen.
  • SoftSkin-Oberfläche (angenehme Haptik)
  • Gewichtssystem (individuell anpassbares Gewicht)
  • Fünf Speicherprofile
  • RGB-Beleuchtung
  • In drei Farben erhältlich (Schwarz, Grün und Weiß)
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Können für die Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus mehrere Einstellungsprofile verwaltet werden?
Ja, die Software ermöglicht das Anlegen von bis zu fünf Einstellungsprofilen. So können Gamer mit einem Knopfdruck zwischen ihren bevorzugten dpi- oder Beleuchtungseinstellungen wechseln.
Wie groß ist die Lift off distance der Gaming-Maus?
Die Sharkoon Drakonia Black hat eine Lift off Distance von einem bis 5 Millimetern.
Was ist im Lieferumfang enthalten?
Ersatz-Gleitflächen, eine Treiber-CD, eine Anleitung und eine Transporttasche.
Lassen sich die Gewichte der Gaming-Maus einzeln kaufen?
Ja, beim Hersteller sind die Gewichte einzeln als Ersatzteile erhältlich.
Ist die Drachenschuppen-Optik fühlbar?
Nein, die einzelnen Drachenschuppen sind nicht fühlbar.
Ist die Gaming-Maus kompatibel mit der PlayStation 4?
Ja, dem Anbieter zufolge ist das der Fall.

4. Lioncast LM40 Wireless-Gaming-Maus mit optional nutzbarem 2-Meter-USB-Kabel

20h-Akku
Lioncast LM40 Gaming-Maus
Kundenbewertung
(410 Amazon-Bewertungen)
Lioncast LM40 Gaming-Maus
Amazon 39,77€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Galaxus 56,08€ Jetzt zu Galaxus

Wer sich nicht zwischen kabellos und kabelgebunden entscheiden kann, interessiert sich eventuell für die Gaming-Maus LM40 von Lioncast. Im Wireless-Modus bietet sie eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden. Neigt sich die Akkuladung der Funkmaus dem Ende zu, geht das Zocken dank des abnehmbaren, 2 Meter langen USB-Kabels als Kabelmaus ohne Unterbrechungen weiter. Mit ihrem LED-Sensor arbeitet die Gaming-Maus zwischen 100 und 12.000 dpi und mit einer Polling-Rate von 1.000 Hertz.

success

Mit hochwertigen Omron-Micro-Switches: Die Tasten der Gaming-Maus haben hochwertige Omron-Micro-Switches. Das sind mechanische Tasten, die laut Hersteller bis zu 10 Millionen Klicks aushalten.

Die Lioncast LM40 hat eine symmetrische Form. Der Hersteller empfiehlt sie für Gamer, die den Palm- oder Claw-Grip bevorzugen. Für ein schnelles und intuitives Auslösen der wichtigsten Funktionen hat die Maus zwei Daumentasten. Der dpi-Wert lässt sich über die Tasten unterhalb des Mausrads einstellen. Beleuchtet ist an der Gaming-Maus LM40 nur das Logo auf der Rückseite. Dank RGB-Beleuchtung stehen 16,8 Millionen Farben zur Auswahl. Die schwarze Gaming-Maus ist 7,1 Zentimeter breit, 4,3 Zentimeter hoch und 13 Zentimeter tief, sie wiegt 110 Gramm.

  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Omron-Micro-Switches (mechanische Tasten für hohe Lebensdauer von bis zu 10 Millionen Klicks)
  • Kabellos und kabelgebunden nutzbar
  • Bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit
  • 2-Meter-Kabel
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur zwei programmierbare Seitentasten

FAQ

Lässt sich der Akku der Lioncast LM40 Gaming-Maus austauschen?
Nein, dem Anbieter zufolge ist der Akku der Lioncast LM40 fest eingebaut.
Kann die Maus mit der Playstation 4 verbunden werden?
Ja, laut Anbieter ist die Maus mit der PlayStation 4 kompatibel.
Sind die Klickgeräusche der mechanischen Tasten störend?
Nein, laut Anbieter ist das nicht der Fall.
Ist eine Treiber-CD im Lieferumfang enthalten?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist das der Fall.

5. Logitech G502 HERO Gaming-Maus mit mechanischen Switches für ein haptisches Feedback bei jedem Tastendruck

25.600 dpi
Logitech G502 HERO Gaming-Maus
Kundenbewertung
(18.027 Amazon-Bewertungen)
Logitech G502 HERO Gaming-Maus
Amazon 32,29€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto 37,99€ Jetzt zu Otto
Ebay 40,11€ Jetzt zu Ebay
Expert Technomarkt 44,00€ Jetzt zum Shop
Galaxus 45,26€ Jetzt zu Galaxus

Wer einen großen Monitor oder ein Setup aus mehreren Bildschirmen hat und eine Gaming-Maus mit hohen dpi-Werten sucht, könnte mit der G502 HERO von Logitech gut beraten sein. Sie arbeitet mit dem Hero25K-LED-Sesnsor, den Logitech selbst als seinen präzisesten Sensor bezeichnet. Er erfasst die Handbewegungen mit dpi-Werten zwischen 100 und 25.600 dpi. Unterhalb des Mausrads befindet sich eine Taste zum Einstellen des dpi-Werts. An der linken Seite ist die Gaming-Maus mit drei frei programmierbaren Daumentasten ausgestattet. Eine weitere programmierbare Taste befindet sich unterhalb des Mausrads.

success

Kabellos oder kabelgebunden: Die Gaming-Maus von Logitech ist wahlweise als kabelloses oder kabelgebundenes Modell erhältlich. Die Wireless-Variante arbeitet mit der Lightspeed-Technik von Logitech, womit sie laut Hersteller eine zuverlässige Signalrate von 1 Millisekunde erreicht. Das bedeutet, die Mausbewegungen werden nahezu verzögerungsfrei an den Monitor übertragen.

Die Haupttasten der G502 HERO haben mechanische Switches, die laut Hersteller ein schnelles Klicken mit spürbarem haptischen Feedback ermöglichen. Damit Gamer die Maus an ihre persönlichen Vorlieben anpassen können, hat sie ein Gewichtssystem mit magnetischem Deckel. Es lassen sich bis zu fünf 3,6-Gramm-Gewichte einlegen. So können Gamer das Gewicht der Maus zwischen 121 und 139 Gramm variieren. Die dezente RGB-Beleuchtung der Gaming-Maus lässt sich über die G-Hub-Software beliebig einstellen. Optional ist die Gaming-Maus mit Headset, Tastatur oder Mauspad erhältlich.

Die Gaming-Maus von Logitech zeigt ein komplett in Schwarz gehaltenes Design mit markanter Formgebung. Sie hat Abmessungen von 7,5 x 4 x 13,2 Zentimeter in Höhe, Breite und Tiefe. Die Länge des USB-Kabels beträgt 2,1 Meter.

  • Mechanische Tasten (für schnelles Klicken und haptisches Feedback)
  • Bis zu 25.600 dpi (für schnelle Mauszeigebewegungen)
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Gewichtssystem (individuell anpassbares Gewicht)
  • Kabellos und Kabelgebunden nutzbar
  • RGB-Beleuchtung
  • Keine Nachteile ersichtlich

FAQ

Eignet sich die Gaming-Maus für kleine Hände?
Ja, Amazon-Rezensenten zufolge eignet sich die Logitech G502 HERO für Gamer mit kleinen Händen.
Ist die Maus mit Mac-PCs von Apple kompatibel?
Ja, Amazon-Kunden zufolge unterstützt die Maus Apple-Computer.
Kann die Gaming-Maus in der kabellosen Ausführung während des Aufladens benutzt werden?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist das bei der Gaming-Maus möglich.
Ist die Maus kompatibel mit der PlayStation 4?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist das der Fall.
Lässt sich die Beleuchtung der Maus mit AuraSync steuern?
Nein, laut Amazon-Kunden funktioniert das nicht.

6. UtechSmart Venus Gaming-Maus mit 18 programmierbaren Tasten

18 Tasten
UtechSmart Venus Gaming-Maus
Kundenbewertung
(11.576 Amazon-Bewertungen)
UtechSmart Venus Gaming-Maus
Amazon 45,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Die UtechSmart Venus Gaming-Maus ist eine kabelgebundene Laser-Maus mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16.400 dpi und einer 1.000-Hertz-Polling-Rate. Die Cursor-Geschwindigkeit beträgt 100 bis 150 Inches pro Sekunde und die Beschleunigung beträgt 30 G. Damit ist die Maus dem Hersteller zufolge für die besonderen Bedürfnisse von Gamern geeignet.

success

Mit 18 programmierbaren Tasten: Die Maus ist mit 18 programmierbaren Tasten ausgestattet und ermöglicht es darüber hinaus, fünf Spielerprofile mit einer individuellen Lichtfarbe zu speichern. Die LED-Beleuchtung bietet über 16 Millionen Farben und kann optional deaktiviert werden.

Die Gaming-Maus von UtechSmart hat glatte Teflon-Fußpads, die dem Hersteller zufolge sehr haltbar sind. Das Gehäuse soll eine hohe Kontrolle beim Spielen bieten. Die Maus hat einen Ein- und Ausschalter und zwölf Seitentasten. Sie ist für Rechtshänder konzipiert und hat ein ergonomisches Design mit einer gummierte Grifffläche. Ein sechsfach geflochtenes Faserkabel mit vergoldetem USB-Anschluss soll eine lange Haltbarkeit bieten. Das Kabel hat eine Länge von 1,8 Metern.

  • 18 programmierbare Tasten
  • Fünf Spielerprofile mit individueller Lichtfarbe
  • Hohe Geschwindigkeit (bis 16.400 dpi)
  • Glatte Teflon-Fußpads (laut Hersteller haltbar)
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Was gehört zum Lieferumfang der UtechSmart Venus Gaming-Maus?
Zum Lieferumfang gehören die Gaming-Maus, eine Treiber-CD, eine Gewichtstuning-Kassette, eine Schnellstart-Anleitung und ein Satz glatte Teflon-Fußpads als Reserve.
Welche Systemanforderungen hat die Maus?
Die UtechSmart Venus Gaming-Maus ist kompatibel mit Windows 10, 8, 7, Vista und XP.
In wie vielen Stufen lässt sich die dpi einstellen?
Die dpi lässt sich in fünf Stufen einstellen und wird durch unterschiedliche Lichtfarben gekennzeichnet.
Wie lassen sich Gewicht und Schwerpunkt der Maus anpassen?
Gewicht und Schwerpunkt lassen sich mit bis zu acht Gewichten à 5 Gramm anpassen.

7. BenQ Zowie S2 Gaming-Maus mit verkürzter Handballenauflage für mehr Bewegungsfreiheit

Zwei Größen
BenQ Zowie S2 Gaming-Maus
Kundenbewertung
(315 Amazon-Bewertungen)
BenQ Zowie S2 Gaming-Maus
Amazon 59,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo 59,35€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Proshop 59,35€ Jetzt zu Proshop
Jacob 81,18€ Jetzt zu Jacob
Ebay 81,95€ Jetzt zu Ebay

Auf der Suche nach einer unauffälligen Gaming-Maus ohne Beleuchtung könnte die Zowie S2 von BenQ interessant sein. Die unbeleuchtete Gaming-Maus erfasst die Handbewegungen über einen LED-Sensor und ermöglicht es, den dpi-Wert zwischen 400 und 3.200 in vier Stufen anzupassen. Die Polling-Rate ist in drei Stufen einstellbar – 125, 500 und 1.000 Hertz. An der linken Seite der Gaming-Maus sitzen zwei frei programmierbare Makrotasten.

success

In zwei Größen erhältlich: BenQ bietet die Gaming-Maus für Personen mit kleinen und großen Handgrößen an. In der Small-Ausführung wiegt sie 82 Gramm und ist 6,4 Zentimeter breit, 3,8 Zentimeter hoch und 12,2 Zentimeter tief. Die Medium-Ausführung misst 6,6 x 3,9 x 12,6 Zentimeter in Breite, Höhe und Tiefe und wiegt 87 Gramm.

BenQ empfiehlt die Gaming-Maus Zowie S2 für Gamer, die den Palm-Grip oder den Claw-Grip bevorzugen. Ihr Design ist laut Hersteller auf die Bewegungsabläufe und die Handhaltung professioneller E-Sportler ausgelegt. Die verbesserte Handballenauflage mit verkürzter Länge ermöglicht mehr Bewegungsfreiheit. Der Befestigungspunkt des Kabels ist schräg erhöht. BenQ zufolge sinkt dadurch das Risiko einer Beeinträchtigung der Bewegung aufgrund des Kabels. Optisch ist die Zowie S2 komplett in Schwarz gehalten. Der einzige Farbakzent ist das kleine, rote BenQ-Logo im unteren Bereich der Handballenauflage.

  • In zwei Größen erhältlich (besseres Handling für große oder kleine Hände)
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Verbesserte Handballenauflage
  • Schräg befestigtes Kabel (um Beeinträchtigung bei Bewegungen zu minimieren)
  • Nur zwei programmierbare Seitentasten

FAQ

Wie hoch ist die Lift off distance der BenQ Zowie S2 Gaming-Maus?
Sie beträgt 1,5 bis 1,8 Millimeter.
Muss für die Gaming-Maus ein Treiber installiert werden?
Nein, für die BenQ Zowie S2 ist keine Treiberinstallation nötig.
Hat das Kabel eine geflochtene Ummantelung?
Nein, das ist nicht der Fall.
Wie wird die Polling-Rate eingestellt?
An der Unterseite der Maus befindet sich ein Knopf dafür.

8. Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus mit Hyperspeed-Wireless-Technik für eine um bis zu 25 Prozent schnellere Signalverarbeitung

Mit Ladestation
Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus
Kundenbewertung
(14.082 Amazon-Bewertungen)
Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus
Amazon 99,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto 129,00€ Jetzt zu Otto
Computeruniverse 93,90€ Jetzt zum Shop
Ebay 99,90€ Jetzt zu Ebay
Alternate 99,99€ Jetzt zu Alternate

Die Basilisk Ultimate Gaming-Maus von Razer eignet sich für jeden, der sich die Vorteile einer Wireless-Maus zunutze machen will, ohne eine verzögerte Signalübertragung in Kauf nehmen zu müssen. Sie arbeitet mit der Hyperspeed-Wireless-Technik von Razer. Dem Hersteller zufolge ist sie dadurch bis zu 25 Prozent schneller als andere kabellose Gaming-Mäuse. Für die Verbindung zum PC wird ein USB-Adapter mitgeliefert. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 100 Stunden. Eine Ladestation gehört zum Lieferumfang.

Mit ihrem LED-Sensor erreicht die Gaming-Maus dpi-Werte von bis zu 20.000. Unterhalb des Mausrads findet sich eine Taste für die dpi-Einstellung. An der linken Seite sind drei programmierbare Daumentasten platziert, an der rechten Seite sitzt eine programmierbare Taste für die Betätigung mit dem kleinen oder dem Ringfinger.

success

Mit multifunktionalem Mausrad: Das Mausrad der Gaming-Maus lässt sich nach oben oder unten drehen und wie eine Taste drücken. Zwei weitere Tasten lassen sich durch seitliches Drücken von links und rechts aktivieren. Insgesamt bietet das Rad drei programmierbare Tasten. An der Unterseite der Gaming-Maus befindet sich ein Drehrad, mit dem sich der Widerstand einstellen lässt.

Die Gaming-Maus Basilisk Ultimate hat eine RGB-Beleuchtung mit 14 individuell programmierbaren Zonen. Für die Konfiguration der Maus gibt es zwei Software-Programme. Die Razer-Synapse-3-Software ermöglicht die Mauseinstellung – das Festlegen des dpi-Werts sowie der Polling-Rate und das Programmieren der Makrotasten. Die Razer-Chroma-RGB-Software dient zur Konfiguration der Beleuchtung. An der Unterseite ist die Gaming-Maus mit Gleitpads aus Teflon versehen. Diese guten Gleiteigenschaften der Gleitfüße ermöglichen laut Hersteller ein sanftes Gleiten auf jeder Oberfläche.

Aufgrund ihrer unsymmetrischen Formgebung mit Daumenablage eignet sich die Gaming-Maus von Razer ausschließlich für Rechtshänder. Sie zeigt ein komplett in Schwarz gehaltenes Design mit markanter Formgebung und Abmessungen von 6 x 4,2 x 13 Zentimetern in Höhe, Breite und Tiefe; das Gewicht beträgt 107 Gramm.

  • Bis zu 20.000 dpi (für schnelle Mauszeigerbewegungen)
  • Multifunktionales Mausrad (seitlich drückbares und programmierbares Mausrad)
  • Razer-Synapse-3-Software (für detaillierte Einstellungen)
  • Hyperspeed-Wireless-Technik (für geringere Signalverzögerung)
  • Kabellos und kabelgebunden nutzbar
  • Akkulaufzeit bis 100 Stunden
  • Teflon-Gleitpads (für verbessertes Gleitgefühl)
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Können unterschiedliche Einstellungsprofile für die Razer Basilisk Ultimate Gaming-Maus gespeichert werden?
Ja, laut Hersteller können Gamer bis zu fünf Einstellungsprofile für die Gaming-Maus anlegen.
Wie viele Klicks verträgt die Gaming-Maus?
Laut Hersteller verträgt die Razer Basilisk Ultimate bis zu 70 Millionen Klicks.
Eignet sich die Maus für kleine Hände?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das bei der Gaming-Maus der Fall.
Unterstützt die Maus die Xbox One?
Ja, den Angaben von Amazon-Kunden zufolge lässt sich die Gaming-Maus mit der Xbox One verbinden.

9. Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus mit Metallic-Optik

RGB-Beleuchtung
Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus
Kundenbewertung
(1.387 Amazon-Bewertungen)
Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus
Amazon 11,28€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Für Zocker, die eine Gaming-Maus der unteren Preisklasse suchen, könnte die GXT 180 Kusan von Trust eine gute Wahl sein. Sie hat einen LED-Sensor und dpi-Werte zwischen 100 und 5.000. Über die Taste unterhalb des Mausrads lässt sich die Mausempfindlichkeit in zwei Stufen einstellen. Zwei frei programmierbare Daumentasten erlauben eine schnelle und intuitive Bedienung präferierter Funktionen.

success

In Zusammenarbeit mit professionellen E-Sportlern entwickelt: Laut Hersteller wurde die Gaming-Maus in Kooperation mit den Profi-Gamern von „Epsilon eSports“ entwickelt. Das ist eine E-Sport-Organisation, die Profi-Gamer aus mehr als 20 verschiedenen Staaten vereint und vor allem in FIFA und verschiedenen Ego-Shootern aktiv ist.

Die Gaming-Maus Trust GXT 180 Kusan hat laut Hersteller ein leichtes, ergonomisches Design und eignet sich vor allem für Gamer, die den Palm-Grip bevorzugen. Dank symmetrischer Formgebung ist sie für eine beidhändige Nutzung geeignet. Die RGB-Beleuchtung beschränkt sich auf das Mausrad, die Daumentasten und das Trust-GTX-Logo auf der Handballenauflage. Über eine Software können Käufer unter 16 Millionen Farben wählen. Die Gaming-Maus zeigt ein graues Design in Metallic-Optik und wiegt 107 Gramm. Sie ist 6,6 Zentimeter breit, 4 Zentimeter hoch und 12,5 Zentimeter tief.

  • In Zusammenarbeit mit den Profi-Gamern von Epsilon eSports entwickelt (für verbessertes Handling)
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur zwei programmierbare Seitentasten

FAQ

Lassen sich die Daumentasten der Trust GXT 180 Kusan Gaming-Maus deaktivieren?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das möglich.
Wo wird die Maus hergestellt?
Die Trust GXT 180 Kusan wird in China produziert.
Kann das Mausrad nach links und rechts gedrückt werden?
Nein, es hat keine integrierten Tasten zum seitlichen Drücken.
Wie hoch ist die Lift off distance der Gaming-Maus?
Sie beträgt 5 Millimeter.
Welche USB-Version hat der Anschluss?
Die Maus hat ein USB-2.0-Kabel.

10. Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus mit gummierten Griffflächen für einen hohen Komfort bei langen Gaming-Sessions

Im Bundle
Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus
Kundenbewertung
(17.205 Amazon-Bewertungen)
Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus
Amazon 41,87€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto 39,00€ Jetzt zu Otto
Cyberport 30,90€ Jetzt zu Cyberport
Ebay 34,99€ Jetzt zu Ebay
Computeruniverse 35,13€ Jetzt zum Shop

Die G402 Hyperion Fury von Logitech arbeitet mit der Fusion Engine, einer laut Hersteller ausgereiften Sensortechnik, mit der die Maus eine Abtastgeschwindigkeit von bis zu 500 IPS erreicht. Der dpi-Wert lässt sich zwischen 240 und 4.000 dpi einstellen. Um den dpi-Wert während des Spiels schnell ändern zu können, ist die Taste zur Umschaltung mit dem Daumen erreichbar. Darunter befinden sich drei weitere programmierbare Daumentasten. Zudem ist die Maus mit zwei programmierbaren Makrotasten ausgestattet, die in den Rand der rechten Maustaste integriert sind. Die Polling-Rate der Gaming-Maus beträgt bis zu 1.000 Hertz.

success

Mit 32-Bit-ARM-Prozessor: Der 32-Bit-ARM-Prozessor verleiht der Fusion Engine laut Hersteller ihre hohe Abtastrate und erlaubt das Speichern und Auslösen von Makros. Mit der Gaming-Software von Logitech lassen sich die Makros erstellen und zuweisen, um wichtige Tastenkombinationen schneller als der Gegenspieler zu betätigen.

Die Formgebung der G402 Hyperion Fury basiert auf der G400s – einem Erfolgsmodell von Logitech. Durch eine Kombination aus ultraleichten Materialien und gummierten Griffflächen eignet sie sich laut Logitech für lange Gaming-Sessions. Die reaktionsschnellen Tasten ermöglichen ein schnelles und komfortables Klicken. Die RGB-Beleuchtung ist dezent und beschränkt sich auf das Logitech-Logo der Handballenauflage sowie drei kurze Striche an der rechten Seite der Maus. Optional ist die Gaming-Maus inklusive Headset, Mikrofon oder Tastatur erhältlich.

Die in schwarz gehaltene G402 Hyperion Fury hat einen Streifen in Hochglanzoptik, der die Maustasten klar von der Handballenauflage abgrenzt. Aufgrund der ergonomischen Formgebung mit Daumenablage eignet sie sich ausschließlich für die Bedienung mit der rechten Hand. Die Gaming-Maus wiegt mit Kabel 144 Gramm, ohne Kabel 108 Gramm, sie hat Abmessungen von 7,2 x 4,1 x 13,6 Zentimetern in Breite, Höhe und Tiefe. Das Verbindungskabel hat eine Länge von 2,1 Metern.

  • 32-Bit-ARM-Prozessor (hohe Abtastrate und schnelle Befehlsausführung)
  • Im Bundle mit Headset, Mikrofon oder Tastatur erhältlich
  • 2,1-Meter-Kabel
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Eignet sich die Logitech G402 Hyperion Fury Gaming-Maus für den Claw-Grip?
Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich die Gaming-Maus dafür.
Behält die Gaming-Maus ihre Einstellungen bei, wenn sie an einen anderen PC ohne Treiber angeschlossen wird?
Nein, laut Amazon-Kunden behält die Logitech G402 Hyperion Fury ihre Einstellungen dann nicht bei.
Ist die Maus kompatibel mit der PlayStation 4?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist sie das.
Unterstützt die Gaming-Maus USB-3.0-Anschlüsse?
Ja, das ist der Fall.
Unterstützt die Maus Mac OS X?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist sie damit kompatibel.
Lässt sich das Mausrad leicht bewegen?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das Mausrad leichtgängig.

11. Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus – mit mechanischen Mausschaltern

50 Mio. Klicks
Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus
Kundenbewertung
(13.830 Amazon-Bewertungen)
Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus
Amazon 71,33€ Jetzt zu Amazon
Idealo 47,79€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Proshop 47,79€ Jetzt zu Proshop

Die Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus ist schwarz und mit dem Razer-Logo versehen. Sie ist kabelgebunden und verfügt über einen optischen Sensor, der den Herstellerangaben nach eSports-Qualität hat. Die Maus arbeitet mit bis zu 16.000 dpi und einer Abtastrate von bis zu 450 Zoll pro Sekunde. Weitere Ausstattungsmerkmale der Gaming-Maus von Razer sind die sieben programmierbaren Tasten und das geflochtene Glasfaserkabel, das 2,13 Meter lang ist.

success

Mit mechanischen Mausschaltern: Die Gaming-Maus DeathAdder Elite ist mit mechanischen Mausschaltern versehen, die dem Hersteller zufolge für das Gaming optimiert sind. Sie sollen sehr gute Reaktionszeiten und eine Haltbarkeit von bis zu 50 Millionen Klicks bieten.

Das Modell von Razer ist für Rechtshänder gedacht. Die mit Gummierung beschichteten Seiten bieten laut Hersteller eine angenehme Haptik. Ausgerüstet ist das Modell mit der Razer-Chroma-RGB-Beleuchtung. Sie bietet 16,8 Millionen Farboptionen. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Beleuchtung des Maus-Logos und des Mausrads an die eigenen Wünsche anzupassen. Maus- und Beleuchtungseinstellungen lassen sich mithilfe der Software „Razer Synapse 2.0“ konfigurieren.

  • Mechanische Tasten (schnelles Klicken und haptisches Feedback)
  • Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks
  • Bis zu 16.000 dpi (für schnelle Mauszeigerbewegungen)
  • Razer Synapse 2.0 (Software für detaillierte Einstellungen)
  • Geflochtenes Kabel (für höhere Lebensdauer)
  • RGB-Beleuchtung
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Wie schwer ist die Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus?
Die Maus wiegt 105 Gramm.
Wie groß ist das Modell?
Die Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus ist 7 Zentimeter tief, 12,7 Zentimeter breit und 4,4 Zentimeter hoch.
Wie hoch ist die Auflösungsgenauigkeit?
Die Gaming-Maus von Razer hat eine Auflösungsgenauigkeit von 99,4 Prozent.
Eignet sich die Maus für große Hände?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das der Fall.

12. Roccat Kone AIMO Gaming-Maus mit 4D-Titan-Wheel-Mausrad – verbesserte Stabilität und drei drückbare Tasten

4D-Mausrad
Roccat Kone AIMO Gaming-Maus
Kundenbewertung
(9.805 Amazon-Bewertungen)
Roccat Kone AIMO Gaming-Maus
Amazon 55,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo 55,00€ Jetzt zu Idealo
Otto 59,90€ Jetzt zu Otto
Ebay 46,99€ Jetzt zu Ebay
Galaxus 54,32€ Jetzt zu Galaxus
Saturn 55,00€ Jetzt zu Saturn

Gamer, die einen präzise anpassbaren dpi-Wert benötigen, könnten sich für die Gaming-Maus Kone AIMO von Roccat interessieren. Sie arbeitet mit einem LED-Sensor und bietet einen dpi-Wert von bis zu 16.000, der sich in 50er-Schritten anpassen lässt. Die Gamer-Maus hat eine maximale Abtastgeschwindigkeit von 400 IPS, eine Polling-Rate von 1.000 Hertz und eine Reaktionsgeschwindigkeit von einer Millisekunde. Das 4D-Titan-Wheel ist laut Hersteller ein Mausrad mit verbesserter Stabilität. Es ist nach unten, links und rechts drückbar. Somit vereint das Mausrad drei Tasten zugleich.

success

Mit doppelt belegbaren Tasten: Inklusive dpi-Schalter und Mausrad hat die Gaming-Maus von Roccat zwölf Tasten. Abgesehen vom dpi-Schalter sind alle Tasten frei programmierbar. Durch das Drücken der unteren Daumentaste in Kombination mit Shift kann jede Taste zwei unterschiedliche Funktionen auslösen.

Das Design der Gaming-Maus beruht laut Hersteller auf einer gründlichen Analyse der menschlichen Hand. Sie hat eine ergonomische Formgebung und bietet im Vergleich zum Vorgängermodell eine einfach zu säubernde Oberfläche und einen verbesserten Halt. Die RGB-Beleuchtung illuminiert die Maus in fünf Zonen und lässt sich mit der AIMO-Software konfigurieren. Für weitere Mauseinstellungen kommt die Roccat-Swarm-Software zum Einsatz. Die Tasten haben Omron®-Switches von Roccat, womit sie laut Hersteller eine höhere Stabilität und eine längere Lebensdauer bieten.

Die Kone AIMO ist in Schwarz oder Weiß zu haben. Optional ist sie im Set mit einem Mauspad oder einer von zwei Tastaturen erhältlich. Die Gaming-Maus ist 8,5 Zentimeter breit, 4 Zentimeter hoch und 12,5 Zentimeter tief; ihr Gewicht beträgt 130 Gramm.

  • Bis zu 16.000 dpi (für schnelle Bewegungen über den Bildschirm)
  • 4D-Titan-Wheel (höhere Stabilität und seitliche Drückbarkeit des Mausrads)
  • Omron-Micro-Switches (mechanische Tasten für hohe Lebensdauer von bis 10 Millionen Klicks)
  • Doppelt belegbaren Tasten
  • Im Bundle mit Mauspad oder Tastatur erhältlich
  • RGB-Beleuchtung
  • In zwei Farben erhältlich (Schwarz und Weiß)
  • Nur für Rechtshänder geeignet

FAQ

Wie viele Klicks verträgt die Roccat Kone AIMO Gaming-Maus?
Laut Hersteller bis zu 50 Millionen Klicks.
Hat die Gaming-Maus ein Gewichtssystem?
Nein, in die Roccat Kone AIMO lassen sich keine Gewichte einlegen.
Unterstützt die Gaming-Maus das Linux-Betriebssystem?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist das der Fall.
Was für eine USB-Version hat der Anschluss?
Sie hat einen USB-2.0-Anschluss.
Lösen sich die Gummi-Pads an der Unterseite schnell ab?
Nein, laut Amazon-Kunden halten die Gummi-Pads lange.
Kann die Beleuchtung einfarbig eingestellt werden?
Ja, die Beleuchtung lässt sich für jede der fünf Zonen individuell konfigurieren – wahlweise in derselben Farbe.

13. Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus mit 3-Zonen-RGB-Beleuchtung

Daumenablagen
Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus
Kundenbewertung
(1.761 Amazon-Bewertungen)
Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus
Amazon 112,88€ Jetzt zu Amazon
Idealo 85,40€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 93,99€ Jetzt zu Ebay

Die Glaive RGB PRO von Corsair ist eine Gaming-Maus mit LED-Sensor und einem dpi-Wert von bis zu 18.000. Über zwei dpi-Schalter unterhalb des Mausrads lässt sich der Wert in fünf Stufen einstellen. Die Polling-Rate ist in vier Stufen einstellbar – 125, 250, 500 oder 1.000 Hertz. Die Abtastgeschwindigkeit beträgt 400 IPS. Zwei programmierbare Daumentasten und ein klickbares Mausrad erleichtern ein schnelles Auslösen wichtiger Funktionen im Spiel. Der Hersteller empfiehlt die Maus für Gamer, die den Palm-Grip bevorzugen.

success

Mit drei austauschbaren Daumenablagen: Der Lieferumfang der Gaming-Maus umfasst drei verschiedene Daumenablagen, die unterschiedlich weit aus der Gaming-Maus herausragen. So haben Gamer die Möglichkeit, die Formgebung der Maus an ihre persönlichen Vorlieben anzupassen.

Die ergonomische Formgebung ermöglicht laut Hersteller eine ermüdungsfreie Handhabung während langer Gaming-Sessions. Eine weitere Besonderheit der Gaming-Maus von Corsair ist die Möglichkeit zur Oberflächenkalibrierung. Dadurch passt die Maus ihre Einstellungen automatisch an die Beschaffenheit der Oberfläche beziehungsweise des Mauspads an. Die Mauseinstellungen sowie die 3-Zonen-RGB-Beleuchtung lassen sich mit der ICUE-Software konfigurieren. Optional ist die Gamer-Maus inklusive Mauspad erhältlich.

Wahlweise ist die Corsair Glaive RGB PRO komplett in Schwarz oder in Schwarz mit Elementen in Aluminiumoptik erhältlich. Sie hat Abmessungen von 6,8 x 4,5 x 12,4 Zentimetern in Breite, Höhe und Tiefe und wiegt 141 Gramm; die Kabellänge beträgt 1,8 Meter.

  • Bis zu 18.000 dpi (für schnelle Bewegungen über den Bildschirm)
  • ICUE-Software (für detaillierte Einstellungen)
  • Austauschbare Daumenablagen
  • Im Bundle mit Mauspad erhältlich
  • RGB-Beleuchtung
  • In zwei Farben erhältlich (Schwarz und Schwarz-Aluminium)
  • Nur für Rechtshänder geeignet
  • Nur zwei programmierbare Seitentasten

FAQ

Hat das Kabel der Corsair Glaive RGB PRO Gaming-Maus eine Stoffummantelung?
Ja, das Kabel ist mit einer schützenden Stoffummantelung versehen.
Kann die Maus mit einer PlayStation 4 genutzt werden?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist die Corsair Glaive RGB PRO damit kompatibel.
Hat das Mausrad eine spürbare Rasterung?
Ja, laut Amazon-Kunden ist die Rasterung des Mausrads gut spürbar.
Hat die Gaming-Maus eine weiche Oberfläche?
Ja, dem Anbieter zufolge hat die Maus eine weiche Softtouch-Oberfläche.
Für welche Gaming-Genres eignet sich die Maus?
Laut Hersteller eignet sich die Maus für Ego-Shooter und MOBAs.

Was ist eine Gaming-Maus?

Gaming-Maus Test & Vergleich
Gaming-Mäuse sind im Gegensatz zu normalen Computermäusen ohne Schnickschnack speziell auf die Anforderungen von Computerspielen abgestimmt. Sie sind ergonomisch geformt und übertragen die Handbewegungen ohne spürbare Verzögerungen an Rechner und Bildschirm. Für schnellen Zugriff auf wichtigen Funktionen sind viele Modelle mit frei programmierbaren Makrotasten ausgestattet. Erkennbar ist eine Gaming-Maus am modernen Design mit farbiger Beleuchtung.

Es gibt viele Hersteller und Modelle auf dem Markt. Das macht die Entscheidung nicht leichter. Eine gute Wahl ist vor allem für Interessenten von Bedeutung, die zu den besten Gamern in ihrem Spiel gehören wollen. Denn in Sachen Qualität und Leistung gibt es große Unterschiede.

info

Wichtig zu verstehen: Eine günstige Gaming-Maus muss nicht automatisch minderwertig sein. Mehr als auf den Preis kommt es darauf an, wie gut die Maus zu den eigenen Anforderungen passt und wie gut sie in der Praxis halten kann, was der Hersteller verspricht. Wer seine persönliche beste Gaming-Maus finden möchte, sollte wissen, wie eine solche Maus funktioniert und worauf es bei Gaming-Mäusen grundsätzlich ankommt.

Wie funktioniert eine Gaming-Maus?

Die ersten Mäuse hatten ein zum Teil mechanisches Funktionsprinzip. Es waren Kugeln integriert, deren Bewegungen von einem Sensor erfasst und an den Computer übertragen wurden. Heute funktionieren Gaming-Mäuse mit optischen Sensoren. Zum Einsatz kommen Infrarot-LED- oder Lasersensoren. Beide tasten die Oberfläche – also das Mauspad – optisch ab.

Ein Mikroprozessor wandelt die ermittelten Daten um und leitet sie an den PC weiter. Das ermöglicht eine schnelle und präzise Bewegungserfassung. Die Unterschiede zwischen Infrarot-LED- und Lasersensoren liegen im Detail. Im Gaming-Bereich kommen überwiegend Mäuse mit Infrarot-LED-Sensor zum Einsatz, sie unterstützen höhere dpi-Werte. Dadurch können sie schnelle Mausbewegungen verlustärmer erfassen.

Um den Mauszeiger nicht nur bewegen, sondern auch etwas damit anklicken zu können, hat jede Maus mindestens zwei Tasten – die rechte und linke Maustaste. Ein Scrollrad gehört bei Computermäusen fast zur Grundausstattung. Es ermöglicht ein schnelles Durchforsten von langen Webseiten und fungiert bei vielen Mäusen als dritte Taste. Viele Gaming-Mäuse haben daumenseitig zwei zusätzliche Makrotasten, die auch außerhalb des Gamings nützlich sein können. Sie übernehmen zum Beispiel das Vor- und Zurückspringen im Internetbrowser, die Regulierung der Lautstärke oder das Vor- und Zurückspulen von Videos.

success

Je mehr Tasten, desto besser: In Computerspielen lassen sich meistens alle Maustasten individuell mit Befehlen und Funktionen belegen. Im Vergleich zur Tastatur bieten Maustasten für die meisten Gamer einen schnelleren und intuitiveren Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Daher sind zusätzliche Maustasten und ein Scrollrad mit integrierter Taste grundsätzlich von Vorteil.

Die Verbindung zum Computer erfolgt bei Gaming-Mäusen meistens per USB-Kabel. Viele Gamer setzen aufgrund der stabileren Datenübertragung auf eine kabelgebundene Verbindung. Wer sich mehr Bewegungsfreiheit wünscht und Kabelsalat vermeiden möchte, findet auch drahtlose Wireless-Gaming-Mäuse in verschiedenen Ausführungen.

Was unterscheidet eine Gaming-Maus von einer herkömmlichen Computermaus?

Gaming-Maus Test

Obwohl Gaming-Mäuse grundlegend genauso funktionieren wie herkömmliche Computermäuse, gibt es doch einige Unterschiede. Am Design lässt sich eine Maus für Gamer sofort erkennen. Sie hat oft eine markante Formgebung und eine individuell programmierbare Beleuchtung. Ein weiterer Unterschied ist die Anzahl der Tasten: Eine Gaming-Maus hat oft mehrere Tasten, die einen schnelleren Zugriff auf wichtige Funktionen im Spiel ermöglichen.

Welche Vor- und Nachteile hat die Nutzung einer Gaming-Maus?

Wer Computerspiele aus reinem Spaß an der Sache zockt, braucht dafür keine Gaming-Maus. Ambitionierte Gamer, die sich in kompetitiven Online-Spielen miteinander messen, optimieren meistens ihre gesamte Ausrüstung nur auf einen Zweck hin: im richtigen Moment einen Sekundenbruchteil schneller oder einen Millimeter präziser als der Gegenspieler zu sein. Im E-Sports macht das den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus.

Die Nutzung einer Gaming-Maus bietet für Zocker drei entscheidende Vorteile. Erstens die schnellen Reaktionszeiten: Sie übertragen die Handbewegungen nahezu verzögerungsfrei an den Monitor. Ein weiterer Vorteil sind die programmierbaren Makrotasten, die heute nahezu jede Gaming-Maus bietet. Sie gewähren schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, was den besagten Unterschied von wenigen Millisekunden ausmachen kann.

Durch ihre ergonomische Formgebung beugen Gaming-Mäuse Handgelenkbeschwerden vor und ermöglichen ein ermüdungsfreies Zocken. Mit ihren futuristischen, so gut wie immer farblich beleuchteten Designs runden sie den Eindruck des modernen Gaming-Setups ab. Der einzige Nachteil im Vergleich zu einer gewöhnlichen PC-Maus ist der meist höhere Preis.

  • Schnelle Reaktionszeiten
  • Frei programmierbare Tasten
  • Ergonomische Designs
  • Moderner Gaming-Look
  • Teurer als normale PC-Mäuse

Welche Arten von Gaming-Mäusen gibt es?

Gaming-Mäuse VergleichGaming-Mäuse lassen sich hinsichtlich ihrer Sensoren und drahtlosen Verbindungstechniken in die folgenden vier Arten unterteilen:

  • Gaming-Mäuse mit Infrarot-LED-Sensor
  • Gaming-Mäuse mit Lasersensor
  • Gaming-Mäuse mit Bluetooth-Funktion
  • Gaming-Mäuse mit Funk-Adapter

Infrarot-LED-Sensor

Der Vorteil des LED-Sensors besteht darin, dass Verschmutzungen oder Unebenheiten auf der Oberfläche kaum Auswirkungen auf seine Funktion haben. Dadurch sind Gaming-Mäuse mit Infrarot-LED-Sensor zuverlässig. Für viele Gamer sind Sie aufgrund ihrer hohen dpi-Werte von bis zu 25.000 die erste Wahl. Der Nachteil des Infrarot-LED-Sensors ist, dass er auf eine dunkle Oberfläche angewiesen ist. Auf einem transparenten oder spiegelnden Mauspad funktioniert der Sensor nicht. Dasselbe gilt für Oberflächen aus Metall oder Glas.

info

Habe ich eine Infrarot-LED- oder eine Lasermaus? Der Unterschied lässt sich auf einen Blick erkennen. Infrarot-LEDs leuchten Rot. Der Laserstrahl ist unsichtbar.
  • Hohe dpi-Werte
  • Geringe Störungsanfälligkeit
  • Eignen sich nicht für alle Oberflächen

Lasersensor

Laser-Sensoren funktionieren auf allen Oberflächen. Das ist ein Vorteil für jeden, der seine Gaming-Maus unterwegs benutzen möchte. Zudem haben Lasermäuse eine größere „Lift off distance“. Das ist maximale die Höhe, die sich eine Maus vom Untergrund abheben lässt, ohne ihr Signal zu verlieren. Meistens erreichen Lasermäuse dpi-Werte von bis zu 8.000. Damit ermöglichen Sie zwar schnelle Mausbewegungen, sind im Vergleich zu Mäusen mit Infrarot-LED-Sensor aber im Nachteil, unabhängig vom Untergrund. Für Spiele, in denen die Geschwindigkeit der Mausbewegungen keine Rolle spielt, können Gaming-Mäuse mit Laser-Sensor trotzdem eine gute Wahl sein.

  • Auf allen Oberflächen nutzbar
  • Größere Lift off distance
  • Eingeschränkte Funktion auf verschmutzten Oberflächen
  • Geringere dpi-Werte

Gaming-Mäuse mit Bluetooth-Funktion

Viele Gaming-Mäuse sind für eine kabellose Datenübertragung mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet. Das ist eine Funktechnik, die die Datenübertragung auf eine Entfernung von bis zu 10 Metern ermöglicht. Die Vorteile ergeben sich vor allem aus dem Verzicht auf den Funk-Adapter. Er kann weder beschädigt werden oder verloren gehen, noch belegt er einen USB-Steckplatz des Computers. Weiterhin bieten Bluetooth-Mäuse den Vorteil, sich leicht mit anderen Geräten verbinden zu lassen – zum Beispiel Laptops, Smartphones oder Tablets. Der Nachteil im Vergleich zum Funk-Adapter liegt im höheren Stromverbrauch. Bluetooth-Mäuse müssen in der Regel häufiger aufgeladen werden.

warning

Vor der Anschaffung einer Bluetooth-Gaming-Maus gilt es zu prüfen, ob der eigene Gaming-PC eine Bluetooth-Funktion hat. Hierfür ist ein integriertes Bluetooth-Modul erforderlich, das in vielen Modellen nicht vorhanden ist.
  • Kein Funk-Adapter nötig
  • Höherer Stromverbrauch

Gaming-Mäuse mit Funk-Adapter

Als Alternative zur Bluetooth-Funktion gibt es USB-Funk-Adapter. Die Verbindung zum Computer lässt sich leicht herstellen. Dazu wird der Adapter in einen USB-Anschluss des Computers gesteckt. Die meisten Gaming-Mäuse sind ohne Treiberinstallation sofort nutzbar. Bei der Verbindung zu einem Funk-Adapter verbrauchen Mäuse meistens weniger Strom. Der Nachteil: Der Funk-Adapter kann beschädigt werden oder verloren gehen. Dann ist die Gaming-Maus nutzlos.

  • Einfache Verbindung zum Computer
  • Geringerer Stromverbrauch
  • Adapter kann verloren gehen oder beschädigt werden

Ergonomie und Handhabung – die unterschiedlichen Formgebungen von Gaming-Mäusen

beste Gaming-Maus
Ergonomie wird im Gaming-Bereich großgeschrieben. Kurz gesagt bedeutet „ergonomisch geformt“, dass sich Mäuse, Tastaturen oder Gaming-Stühle an ihren Nutzer anpassen – nicht umgekehrt. Eine ergonomische Formgebung hat fast jede Gaming-Maus. Wie Gamer ihre Mäuse greifen, ist individuell. Folgende drei Griffarten werden unterschieden:

  • Palm-Grip – Handflächengriff
  • Claw-Grip – Klauengriff
  • Fingertip-Grip – Fingerspitzengriff
success

Die meisten Gaming-Mäuse eignen sich für alle Griffarten. Durch besondere Spezifikationen bieten einige Modelle bessere Voraussetzungen für bestimmte Griffe. In der Regel weisen die Hersteller darauf hin.

Der Palm-Grip

Die meisten Menschen verwenden beim Arbeiten oder Zocken am PC den Palm-Grip. Dabei ruht die Handfläche locker auf dem Mausrücken. Der gesamte Druck liegt auf der Handfläche. Die Finger und der Daumen berühren zwar die Maus und die Maustasten, üben aber keinen Druck aus. Viele Modelle haben seitliche Ablagen für den kleinen Finger und den Ringfinger. Das ist Bestandteil der ergonomischen Formgebung und unterstützt den Palm-Grip.

Der Claw-Grip

Der Claw-Grip erfreut sich bei E-Sportlern großer Beliebtheit. Im kompetitiven Gaming geht es meistens um eine Kombination aus Schnelligkeit und Präzision. Der sogenannte Klauengriff bietet dafür gute Voraussetzungen. Er zeichnet sich durch eine angewinkelte Position von Zeige- und Mittelfinger aus. Die Finger befinden sich fast in einem 90-Grad-Winkel zu den Maustasten. Der Daumen sowie der kleine Finger und der Ringfinger üben seitlichen Druck auf die Maus aus. Das erhöht die Stabilität. Die Handfläche kommt nur wenig mit dem Mausrücken in Berührung. Dadurch ähnelt die Handposition einer Klaue. Durch die geringe Anzahl der Druckpunkte ermöglicht es der Klauengriff, schnelle und präzise Befehle zu erteilen. Vorteilhaft ist eine Maus mit gummierten Seiten. Das erleichtert es, seitlichen Druck auf die Maus auszuüben.

info

Bei der Anwendung des Claw-Grips ist das Handgelenk steif. Die Bewegungen kommen überwiegend aus dem Ellbogen. Da Gamer überwiegend mit großen Mausbewegungen arbeiten, empfiehlt sich eine Gaming-Maus mit niedrigem dpi-Wert.

Fingerspitzen-Griff

Der Fingertip-Grip kommt vor allem bei kleinen Mäusen zum Einsatz. Wie es die Bezeichnung erahnen lässt, hat die Hand kaum Kontakt mit der Maus. Lediglich die Fingerspitzen berühren die Maustasten. Der Daumen sowie der Ringfinger und der kleine Finger kommen stabilisierend zum Einsatz. Da die Finger bei der Anwendung des Fingerspitzengriffs fast gestreckt sind, wird er auch als gestreckter Klauengriff bezeichnet. Der Fingertip-Grip ermöglicht ein sehr schnelles Betätigen der Maustasten. Aufgrund der hohen Handgelenksposition sind große Bewegungen aus dem Unterarm kaum möglich. Daher eignet sich diese Griffart für Spiele, in denen schnelles Klicken wichtig ist – zum Beispiel MOBAs oder Strategiespiele.

info

MMORPG-Gaming-Mäuse mit vielen seitlichen Makrotasten eignen sich nicht für den Claw- oder Fingertip-Grip. Sie erschweren das Ausüben seitlichen Drucks.

Das Computerspiel-Genre – welche Maus eignet sich für welches Spiel?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Viele Gamer widmen ihre Aufmerksamkeit hauptsächlich einem Gaming-Genre. Sie investieren einen großen Teil ihrer Zeit in nur ein Spiel, um ihre Fähigkeiten stetig zu verbessern. Grundsätzlich wird zwischen den folgenden Gaming-Genres unterschieden:

  • Shooter
  • Rollenspiele und MMORPGs
  • Strategiespiele und MOBAs

Ego-Shooter

In der E-Sports-Welt ist das Shooter-Genre am weitesten verbreitet. Es umfasst alle Spiele, in denen gezielt und geschossen wird. Unterschieden wird zwischen Ego-Shootern, bei denen Gamer ihren Charakter aus der Ich-Perspektive steuern, und sogenannten „Third-Person-Shootern“. Dabei blicken die Spieler von hinten auf ihren Charakter. Bei keinem anderen Genre sind schnelle und präzise Mausbewegungen so wichtig wie bei Shootern. Viele Gamer bevorzugen zugunsten der Präzision einen niedrigen dpi-Wert, mit dem sie große Mausbewegungen ausführen. Programmierbare Makrotasten spielen eine untergeordnete Rolle. Denn Shooter kommen meistens mit einer kleinen Auswahl an Funktionen und Fähigkeiten aus.

Rollenspiele und MMORPGs

Ein weiteres beliebtes Gaming-Genre sind die Rollenspiele. Dabei tauchen Gamer in das Leben eines fiktiven Charakters ein und erleben die Geschichte des Spiels aus seinen Augen. Eine spezielle Form des Rollenspiels ist das MMORPG – „Massively Multiplayer Onlin Role Playing Game“. Das sind freie Spielwelten, in denen sich Gamer gegenseitig begegnen, miteinander Aufgaben erledigen oder gegeneinander kämpfen. Die Charaktere in Rollenspielen haben nicht selten über 20 Fähigkeiten. Die Herausforderung für Gamer ist es, alle Fähigkeiten in Einklang zu bringen. Dafür gibt es spezielle MMORPG-Gaming-Mäuse, die in der Tastenbelegung häufig mehr als 10 frei belegbare Makrotasten haben.

Strategiespiele und MOBAs

In Strategiespielen und MOBAs (Multiplayer Online Battle Arena) nehmen Gamer meist die Funktion eines Anführers ein. Es geht darum, die eigenen Verbündeten taktisch zu befehligen. Gerade in MOBAs kommt es auf schnelles Klicken an. Hierfür empfehlen sich kleine Mäuse – am besten ohne Makrotasten. Sie eignen sich gut für die Anwendung des Claw-Grips und ermöglichen so ein schnelles und präzises Klicken.

Wie viel kostet eine Gaming-Maus?

Die Kosten für eine neue Gaming-Maus hängen vor allem von der Art und Ausstattung ab. Kabelgebundene Modelle sind meistens günstiger als Wireless-Mäuse. Hohe dpi-Werte, viele Makrotasten oder eine spezielle Beleuchtung haben ebenfalls einen Einfluss auf den Preis. Wer keine hohen Anforderungen an seine neue Gaming-Maus stellt, findet in der unteren Preisklasse viele Modelle für niedrige bis mittlere zweistellige Beträge. Für eine bestmögliche Performance empfiehlt sich ein Blick in die mittlere oder obere Preisklasse. Mit folgenden Preisen ist zu rechnen:

  • Gaming-Mäuse der unteren Preisklassen – 15 bis 60 Euro
  • Gaming-Mäuse der mittleren Preisklassen – 60 bis 120 Euro
  • Gaming-Mäuse der oberen Preisklassen – ab 120 Euro

Internet versus Fachhandel: Wo lohnt es sich, eine neue Gaming-Maus zu kaufen?

Gaming-Maus bestellenAußerhalb des Internets ist die erste Anlaufstelle für den Kauf einer Gaming-Maus der örtliche Elektromarkt. Wer sich für den Besuch des örtlichen Handels entscheidet, kann sich persönlich beraten lassen. Das ist der größte Vorteil des Offline-Kaufs. Wie hilfreich die Beratung ist, hängt von den Kenntnissen des beratenden Mitarbeiters ab. Die Auswahl im Geschäft vor Ort ist kleiner als im Internet.

Bei Online-Händlern gibt es nicht nur fast alle derzeit erhältlichen Modelle, Interessenten können sich auch umfassend informieren, die einzelnen Mäuse präzise miteinander vergleichen und Erfahrungen anderer Käufer berücksichtigen. Sobald die beste Gaming-Maus gefunden ist, erfolgt die Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus.

Gaming-Maus-Kaufberatung: Was muss beim Kauf einer Gaming-Maus beachtet werden?

Darauf sollten Sie achtenDie Anforderungen an Gaming-Mäuse sind genauso unterschiedlich wie die Spiele, die über die Monitore der Zocker flimmern. Wer ein Modell finden möchte, das seinen eigenen Anforderungen bestmöglich gerecht wird, sollte folgende Faktoren beachten:

  1. Die Formgebung
  2. Gewicht
  3. dpi-Wert
  4. Polling-Rate
  5. Sensor
  6. Tasten
  7. Verbindungsart
  8. Links- oder Rechtshänder?
  9. Lebensdauer
  10. Beleuchtung
  11. Spielertyp

Die Ergonomie

Der wahrscheinlich wichtigste Faktor bei der Auswahl einer neuen Gaming-Maus ist ihre Formgebung. Die beste Ausstattung bringt nichts, wenn die Maus nicht gut in der Hand liegt oder gar das Handgelenk übermäßig belastet. Die meisten Gaming-Mäuse sind ergonomisch geformt und exakt auf die Anatomie der menschlichen Hand abgestimmt. Wer sehr große oder kleine Hände hat, sollte das bei der Auswahl seiner neuen Gaming-Maus berücksichtigen.

Letztlich entscheiden immer die individuellen Vorlieben des Einzelnen. Lieber eine kleine und flache Maus oder ein großes Modell mit seitlichen Ablageflächen für den kleinen Finger und den Ringfinger? Wer sich nicht sicher ist, wie seine Maus geformt sein sollte, damit sie sich gut anfühlt, sollte unterschiedliche Modelle ausprobieren. Hierfür empfiehlt sich der Gang in den örtlichen Fachhandel oder das Durchstöbern von Erfahrungsberichten anderer Käufer im Internet.

Das Gewicht

Die Handhabung einer Gaming-Maus wird nicht nur durch ihre Formgebung, sondern auch durch ihr Gewicht beeinflusst. Je nach Modell wiegen Gaming-Mäuse zwischen 25 und 180 Gramm. Viele Gamer erreichen mit einer schwereren Maus eine höhere Präzision. Allgemeingültige Aussagen lassen sich nicht treffen. Genau wie die Formgebung hängt das passende Gewicht in erster Linie von den persönlichen Präferenzen ab.

success

Das Gewicht der Gaming-Maus selbst festlegen: Einige Gaming-Mäuse haben ein flexibel anpassbares Gewichtssystem. Realisiert wird das durch einen Einschub, über den sich kleine Metallgewichte in die Maus einlegen lassen. Das Gewicht vieler Modelle lässt sich so um mehr als 10 Prozent erhöhen.

Der dpi-Wert

Wie hoch der dpi-Wert ausfallen sollte, hängt von den geplanten Einsatzzwecken ab. dpi-Werte von über 4.000 sind für die meisten Gamer nicht nötig. Wer mehrere Monitore oder einen großen Bildschirm nutzt, kann außerhalb seiner Computerspiele oder in Strategiespielen von der schnellen Mauszeigergeschwindigkeit profitieren.

info

Einstellbarer dpi-Wert: Bei den meisten Gaming-Mäusen ist der dpi-Wert nicht statisch, er lässt sich in mehreren Stufen einstellen – zum Beispiel in vier Stufen zwischen 2.000 und 8.000 dpi. Dafür sind meistens zwei Tasten unterhalb des Mausrads zuständig. So haben Gamer die Möglichkeit, den dpi-Wert ihrer Maus während des Spiels anzupassen.

Ein wichtiger Faktor für die Auswahl des dpi-Werts ist die Auflösung des Monitors. Je mehr Bildpunkte ein hochauflösender Monitor hat, umso größer ist der digitale Weg, den der Mauszeiger auf dem Bildschirm zurücklegen kann. Je größer der Weg ist, umso höher sollte der dpi-Wert sein. Wer Shooter spielt und eine geringe Mausempfindlichkeit bevorzugt, sollte darauf achten, bis zu welchem Wert sie sich reduzieren lässt. Eine vielseitige Gaming-Maus sollte einen dpi-Wert von mindestens 400 unterstützen.

Polling-Rate

Die Polling-Rate beziehungsweise die Abfragerate wird in Hertz angegeben. Sie sagt aus, wie schnell die Maus Informationen an den Computer weiterleiten kann. Von Modell zu Modell gibt es große Unterschiede. Während kostengünstige Exemplare sich meistens in einem Bereich von 500 Hertz bewegen, bieten Mittel- und Oberklasse-Mäuse oftmals Polling-Rates von mehr als 8.000 Hertz.

Die Unterschiede bei der Befehlsübertragung bewegen sich im Millisekundenbereich. Für Hobbyspieler ist der Wert zu vernachlässigen. Wer sein Gaming Equipment bis in die sprichwörtlichen Haarspitzen optimieren möchte, sollte auf eine möglichst hohe Polling-Rate achten. Spürbare Vorteile bieten Gaming-Mäuse mit hohen Abfrageraten in Spielen, wo schnelles Klicken wichtig ist. Sie reduzieren die Klickverzögerung – also die Verzögerung vom Mausklick bis zum Auslösen des Befehls und seiner Anzeige auf dem Monitor.

Der Sensor

Grundsätzlich sind sowohl Lasersensoren als auch Infrarot-LED-Sensoren für Gamer geeignet. Aufgrund ihrer höheren dpi-Werte sind Infrarot-LED-Modelle häufiger anzutreffen. Ihr größter Nachteil besteht darin, sich nicht auf allen Oberflächen verwenden zu lassen. Wer keine schnellen Computerspiele spielt und seine neue Maus auch unterwegs verwenden möchte, ist mit einer Lasermaus eventuell besser beraten.

Die Tasten

Während sich der normale Büroalltag problemlos mit zwei Maustasten und einem Scrollrad bestreiten lässt, reicht das für Gamer meistens nicht aus. Die meisten Gamer benötigen für eine bestmögliche Performance eine Maus mit frei programmierbaren Makrotasten. Wie viele Tasten vorhanden sein sollten, hängt von den persönlichen Anforderungen und den bevorzugten Spielen des Gamers ab.

Wie viele Zusatztasten die neue Gaming-Maus haben sollte, gilt es schon vor dem Kauf festzulegen. Die meisten Gaming-Mäuse haben zusätzlich zur rechten und linken Maustaste sowie dem Scrollrad zwei Daumentasten. Wer nicht überwiegend Rollenspiele spielt, kommt damit in der Regel gut zurecht. Vereinzelt gibt es Modelle, die links und rechts neben den Maustasten zusätzliche Makrotasten haben, die sich mit dem Zeige- und Mittelfinger betätigen lassen. Für noch mehr Zusatztasten gibt es MMORPG-Mäuse, die oft mehr als 10 seitliche Makrotasten bieten.

Hinsichtlich des Scrollrads gilt es auf die Rasterung zu achten – also die spürbaren Stufen beim Drehen am Rad. Für Gamer ist es von Vorteil, wenn die Rasterung ein klares haptisches Feedback liefert – also gut spürbar ist. So lässt sich das Scrollrad innerhalb von Spielen sinnvoll einsetzen – zum Beispiel zum Waffenwechseln oder dem Wechsel zwischen permanenten Fähigkeiten. Gleichzeitig ist das Scrollrad vieler Gaming-Mäuse drückbar und dient so als zusätzliche Taste. Bei einigen Modellen lässt es sich nach links und rechts drücken. Damit ist das Scrollrad drei Tasten in einem.

Die Verbindungsart

Auf der Suche nach einer neuen Gaming-Maus fällt die Entscheidung zwischen einem kabelgebundenen Modell oder einer Wireless-Maus. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Im Gaming-Bereich kommen überwiegend kabelgebundene Mäuse zum Einsatz, weil sie eine stabilere Signalübertragung ermöglichen. Bei der Signalübertragung via Funk oder Bluetooth ist immer mit Eingabeverzögerungen oder Verbindungsabbrüchen zu rechnen. Für die meisten Gamer ist das Risiko von Verbindungsabbrüchen ein Ausschlusskriterium.

Die kabelgebundene Datenübertragung erfolgt bei modernen Gaming-Mäusen ausschließlich via USB. Unterschiede gibt es hinsichtlich der Version des USB-Anschlusses. Je aktueller die Schnittstelle ist, desto schneller erfolgt die Signalübertragung. Die meisten PC-Mäuse haben die USB-Version 2.0. Vereinzelt finden sich Modelle mit den Versionen 3.0 oder 3.1.

info

USB-Anschlüsse sind abwärtskompatibel: Wer eine Gaming-Maus mit USB-3.1 Anschluss hat, braucht einen Computer mit USB-3.1-Schnittstelle, um die Vorteile der aktuellen USB-Version ausschöpfen zu können. USB-Anschlüsse sind zwar abwärtskompatibel – funktionieren also mit älteren Schnittstellen –, reduzieren ihre Arbeitsgeschwindigkeit aber immer auf die Technik der älteren Version.

Wer nicht kompetitiv spielt oder kein klassisches Schreibtisch-Setup hat, kann von einer kabellosen Maus profitieren. Kabellose Mäuse erlauben es, entspannt vom Sofa aus zu zocken. Rollen- oder Strategiespiele lassen sich bequem im Liegen spielen. Zudem verursachen kabellose Mäuse keinen Kabelsalat, der Spieler wird nicht vom Kabel in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Zu berücksichtigen gilt es, dass kabellose Gaming-Mäuse in der Regel teurer sind. Für die Bluetooth-Version gilt dasselbe wie für die Version des USB-Anschlusses: Je aktueller, desto höher sind die zu erwartenden Übertragungsgeschwindigkeiten.

Rechts- oder Linkshänder

Für Rechtshänder gestaltet sich die Auswahl einer neuen Gaming-Maus leichter. Denn die meisten Modelle sind auf die Bedienung mit der rechten Hand ausgelegt. Für Linkshänder wird es oft schwierig. Die meisten Hersteller führen keine Gaming-Mäuse für Linkshänder im Sortiment. Die Alternative sind Mäuse mit einem achsensymmetrischen Design. Die linke und rechte Seite einer solchen Maus sind identisch, wodurch sie sich gleichermaßen für Rechts- und Linkshänder eignet.

Die Lebensdauer

Viele Hersteller geben eine getestete Anzahl Klicks an, die als Indikator für die Lebensdauer der Maus dient. Eine gute Gaming-Maus sollte mindestens 10 Millionen Klicks aushalten können. Nicht jeder Hersteller äußert sich zur Lebensdauer oder maximalen Klickzahl. Im Zweifel kann ein Blick in die Erfahrungsberichte anderer Käufern hilfreich sein.

info

Angaben zur Klickzahl sind als Richtwerte zu verstehen, die eine bessere Vergleichbarkeit zwischen unterschiedlichen Modellen schaffen. Unabhängig von den Angaben des Herstellers kann eine Gaming-Maus wesentlich mehr Klicks aushalten.

Die Beleuchtung

Nahezu jede Gaming-Maus hat eine Beleuchtung. Sie dient nicht nur dem Design, sondern kann auch nützlich sein. Einige Modelle lassen sich zum Beispiel so einstellen, dass sie über die Beleuchtungsfarbe die ausgewählte dpi-Stufe signalisieren. Kostengünstige Gaming-Mäuse haben häufig eine LED-Beleuchtung. Sie leuchten zwar farbig und bietet meistens eine Auswahl mehrerer Farbtöne, können aber nur eine Farbe zur gleichen Zeit anzeigen.

Eine RGB-Beleuchtung ist in der Lage, über 16 Millionen Farben anzuzeigen. Sie umfasst das gesamte Farbspektrum, das das menschliche Auge wahrnehmen kann. Viele RGB-Gaming-Mäuse können in vier oder mehr verschiedenen Farben gleichzeitig leuchten. Wer mit dem Kauf einer neuen Gaming-Maus nicht nur die Performance, sondern auch den Look seines Gaming-Setups verbessern möchte, sollte auf eine RGB-Beleuchtung achten.

Die Software

Im Lieferumfang von Gaming-Mäusen ist oft eine Software enthalten. Sie kann in Form einer mitgelieferten CD oder frei zugänglich auf der Webseite des Herstellers zum Download bereitstehen. Derartige Programme erlauben eine präzise Einstellung des dpi-Werts und der Polling-Rate. Weiterhin ist es meistens möglich, über die Software einzelne Tasten zu programmieren und die Beleuchtung zu konfigurieren.

success

Bei einigen Herstellern dient die Software nicht nur zur Konfiguration der Maus, sondern für alle Peripheriegeräte des Herstellers – Maus, Tastatur und Headset. So müssen sich Gamer nicht in mehrere Programme einarbeiten und können ihr gesamtes Setup schnell mit nur einer Software konfigurieren.

Bekannte Hersteller und Marken von Gaming-Mäusen im Überblick

Vorteile

  • Logitech Logitech gilt als einer der führenden Hersteller für Computerzubehör. Als Hersteller der weltweit ersten Serienmaus hat das schweizerische Unternehmen mit dem Gründungsjahr 1981 über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Computermäusen. Die heutige Produktpalette von Logitech umfasst Mäuse, Tastaturen, Webcams, Headsets, PC-Lautsprecher und mehr. Das Unternehmen bietet nicht nur Gaming-Equipment mit hoher Leistung an, sondern auch Mäuse und Tastaturen für den alltäglichen Gebrauch.
  • Roccat Im Jahre 2006 gründete der Hamburger René Korte die Firma Roccat. Der Schwerpunkt lag von Anfang an auf der Herstellung hochwertiger Mäuse, Tastaturen und Headsets für Gamer. Mit dem Anspruch, hochwertige und zukunftsweisende Peripheriegeräte zu entwickeln, wuchs Roccat schnell zu einem der führenden Gaming-Equipment-Hersteller heran.
  • Razer Das US-amerikanische Unternehmen Razer wurde im Jahre 1998 als reiner Hersteller von Gaming-Equipment gegründet. Razer-Produkte gelten als qualitativ hochwertig und leistungsstark. Die Produkte mit hoher Leistung sind unter vielen Gamern die erste Wahl. Razer bietet nicht nur Peripheriegeräte an, sondern auch Monitore, Laptops oder Smartphones. Dabei bewegen sich Razer-Produkte üblicherweise in der oberen Preisklasse.

Darüber hinaus gibt es weitere bekannte Hersteller und Marken wie Lioncast, KLIM, SpeedLink or BenQ.

info

Razer benennt seine Produkte oft nach Tieren. Gaming-Mäuse von Razer tragen die Namen mythologischer Schlangen – zum Beispiel Naga oder Ouroborus.

Hintergrundwissen to go – die Geschichte der Computermaus

Gaming-Maus TestWie hat alles angefangen und wer ist dafür verantwortlich, dass Mäuse aus dem Computeralltag nicht mehr wegzudenken sind? Die Geschichte der Computermaus geht zurück ins Jahr 1963, als der US-amerikanische Computertechniker Douglas Engelbart mit seinem Team an unterschiedlichen Zeigergeräten arbeitete.

Eines der Geräte war die Computermaus. Es dauerte fünf Jahre, bis das Team die fertige Maus der Öffentlichkeit präsentierte. Die erste Maus arbeitete auf Basis von zwei Rädern, die rechtwinklig zueinander ausgerichtet waren. Zunächst fand die Innovation kaum Beachtung. Denn Computer waren zur damaligen Zeit nur in wenigen Haushalten zu finden. Wer einen PC besaß, kam gut mit den Tastaturkürzeln zurecht.

Zugleich arbeiteten andere Unternehmen und Entwickler an ähnlichen Geräten. So reichte die Firma Telefunken 1966 ein Patent ein, in dem es um ein Gerät ging, das mit einer Rollkugel 3D-Objekte auf einem Bildschirm identifizieren konnte. Ob Engelbart oder Telefunken zuerst auf die Idee kam, ist nicht bekannt. Doch das Patentamt erteilte für keine der beiden Erfindungen ein Patent.

Weiterentwicklung und die neue Generation Mäuse

Die Weiterentwicklung der ersten Zeigergeräte und damit die erste Kugelmaus wurde im Jahre 1973 vorgestellt und eingesetzt – und zwar als Komponente der Workstation mit dem Namen „Xerox Alto“. Im Jahre 1980 kam das Computersystem „Lilith“ auf den Markt. Das System wurde vom Schweizer Informatiker Niklaus Wirth entwickelt und war ebenfalls mit einer Maus ausgestattet. Aufgrund der hohen Kosten wurde das System kein wirtschaftlicher Erfolg.

So richtig in Schwung kam der Markt der Computermäuse, als Steve Jobs die Rechte an Xerox erwarb und seine Mitarbeiter beauftragte, eine bessere Maus zu entwickeln. Das Ergebnis kostete einen Bruchteil dessen, was Käufer der früheren Modelle auf den Tisch legen mussten. 25 US-Dollar war der Preis, den sich Steve Jobs für eine PC-Maus vorstellte. Die daraufhin entwickelte Kugelmaus war in den 80er- und 90er-Jahren das vorherrschende Prinzip für Zeigergeräte.

Optische Mäuse auf dem Vormarsch

Die Entwicklung optischer Mäuse begann bereits im Jahr 1980. Ihr Durchbruch kam erst, als es leistungsstarke Chips zur Bildbearbeitung gab. In den 1990er-Jahren begannen optische Mäuse mit hoher Leistung, die Kugelmäuse immer mehr vom Markt zu verdrängen.

Ende des Jahres 1998 gab es die ersten Modelle, die sich via USB mit einem Computer verbinden ließen. Die ersten Mäuse ohne Kabel kamen 1991 auf den Markt. Sie stammten von der Firma Logitech und kommunizierten per Funk mit dem Computer. Elf Jahre später stellte Logitech in Zusammenarbeit mit Microsoft die erste Bluetooth-Maus her.

Die erste Lasermaus für den Heimcomputer stellte Logitech im Jahre 2004 vor. Diesmal entstand die Neuerung in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Agilent Technologies.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Gaming-Mäusen

Welche ist die beste Gaming-Maus?

FragezeichenMeistens wird die Frage nach der besten Gaming-Maus mit einem Exemplar von Razer, Corsair oder Logitech beantwortet. Doch „die beste Gaming-Maus“, die sich für alle Zocker gleich gut eignet, gibt es nicht. Die eigene Präferenz, das bevorzugte Genre und das Budget spielen bei der Wahl eine entscheidende Rolle. Das beste Modell gibt es nur für den jeweils Einzelnen.

Welche ist die beste kabellose Gaming-Maus?

Für kabellose Modelle gilt dasselbe wie für kabelgebundene Gaming-Mäuse: Die beste gibt es nur für den Einzelnen. Wichtige Faktoren bei der Auswahl einer Wireless-Gaming-Maus sind die Latenzzeit und die Akkulaufzeit. Vorteilhaft ist es, wenn sich die Maus alternativ per Kabel mit dem Computer verbinden lässt.

Wie lange hält eine Gaming-Maus?

Tipps & HinweiseWie lange eine Gaming-Maus hält, lässt sich pauschal nicht sagen. Das hängt davon ab, wie intensiv sie genutzt wird. Auch Glück spielt eine Rolle. Während dasselbe Modell bei Person X mehrere Jahre einwandfrei funktioniert, kann sie bei Person Y schon nach wenigen Monaten kaputt sein. Grundsätzlich sollte eine gute Gaming-Maus mindestens 2 Jahre halten. Viele Hersteller bieten eine zweijährige Garantie auf technische Fehler.

Welche Mäuse benutzen Profi-Gamer?

Profi-Gamer benutzen nicht alle dasselbe Modell. Jeder E-Sportler hat einen individuellen Spielstil und bevorzugt andere Eigenschaften einer Maus. In der E-Sports-Szene sind am häufigsten Mäuse von Logitech, Razer, SteelSeries, Roccat oder Corsair vertreten.

Was ist Roccat-AIMO?

„AIMO“ ist ein intelligentes Beleuchtungssystem des deutschen Gaming-Herstellers Roccat. Die Funktion ermöglicht es, die Beleuchtung mehrerer AIMO-Geräte zu synchronisieren. So leuchten Maus, Tastatur und Headset stets in den gleichen Farben mit synchronen Lichteffekten und Farbübergängen.

Gibt es einen Gaming-Maus-Test der Stiftung Warentest?

Nein, die Stiftung Warentest hat bislang keinen Test von Gaming-Mäusen veröffentlicht. Sollte sich das ändern, wird dieser Vergleich hier entsprechend mit den Testergebnissen und dem Testsieger des Tests aktualisiert.

Gibt es einen Gaming-Maus-Vergleichstest mit Testsieger von Öko-Test?

Öko-Test hat ebenfalls keinen Gaming-Maus-Test publiziert. Sollte sich an der Tatsache etwas ändern, werden Test und Ergebnisse hier verlinkt.

Glossar

Abtastgeschwindigkeit
Die Abtastgeschwindigkeit ist ein Indikator dafür, mit welcher Geschwindigkeit sich eine Gaming-Maus bewegen lässt, ohne dass Sensordaten verloren gehen. Angegeben wird die Abtastrate in IPS, was für inches per second beziehungsweise Zoll pro Sekunde steht. Je höher der IPS-Wert ist, desto niedriger ist das Risiko, bei ruckartigen Mausbewegungen Genauigkeit einzubüßen.
dpi
dpi steht für dots per inch beziehungsweise Punkte pro Zoll. Der Wert gibt an, wie viele Punkte pro Zoll der Mauszeiger bei gleicher Handbewegung zurückgelegt hat. Je höher der dpi-Wert einer Gaming-Maus ist, umso schneller bewegt sich der Mauszeiger. Mit einem hohen dpi-Wert legt der Mauszeiger trotz kleiner Handbewegung einen großen Weg auf dem Monitor zurück. Das ist nützlich für Gamer, die große Monitore oder Setups aus mehreren Bildschirmen verwenden.
Latenzzeit
Die Latenzzeit einer Gaming-Maus sagt aus, wie groß die Verzögerung zwischen der Eingabe und der Ausführung eines Mausbefehls ist. Je geringer die Latenzzeit, desto schneller reagiert die Maus auf Eingaben. Hochwertige Gaming-Mäuse haben eine Latenzzeit von einer Millisekunde.
Lift off distance
Die Lift off distance gibt an, wie weit sich eine Maus von der Oberfläche abheben lässt, ohne dass es zu einer Unterbrechung der Bewegungserfassung kommt.
Makros
Makros sind Tastenkombinationen, die es ermöglichen, einzelne Tasten doppelt zu belegen. So lässt sich zum Beispiel durch das Drücken von Shift und einer Daumentaste ein anderer Befehl auslösen als beim alleinigen Betätigen der Daumentaste.
Makrotasten
Makrotasten sind die frei programmierbaren Sondertasten einer Gaming-Maus. Sie erlauben es, wichtige Fähigkeiten in Spielen schnell und intuitiv auszulösen – zum Beispiel den Waffenwechsel in Ego-Shootern oder die Nutzung eines Heiltranks in Rollenspielen.
MOBA
MOBA steht für Multiplayer Online Battle Arena und beschreibt ein Spiele-Genre, das zum Bereich der Strategiespiele gehört. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Helden und darf gemeinsam mit seinen Mitstreitern mehrere sogenannte Lanes erobern. Das sind Straßen, die zur Basis des Gegners führen. Sind die Straßen eingenommen und die Basis erobert, ist das Spiel gewonnen. Bekannte Vertreter sind DOTA2, Leage of Legends oder Hereos of the Storm.
Polling-Rate
Die Polling-Rate ist die in Hertz angegebene Abfragerate einer Gaming-Maus. Sie gibt an, wie schnell die Maus Informationen an den Computer weiterleiten kann. Die Angabe erfolgt in Hertz. Je höher die Polling-Rate, umso schneller werden Befehle übertragen.
Treiber
Ein Treiber beziehungsweise Gerätetreiber ist eine Software, die die Kommunikation zwischen Maus und Computer ermöglicht. Viele moderne Mäuse sind plug-and-play-fähig. Das heißt, sie lassen sich ohne Treiberinstallation benutzen.
USB
USB steht für Universal Serial Bus. Das ist die Standardschnittstelle zur Datenübertragung zwischen Computer und externen Geräten. Bei einer Gaming-Maus sorgt der USB-Anschluss sowohl für die Signalübertragung als auch für die Stromversorgung.

Weitere interessante Fragen

Welche Gaming-Mäuse sind die besten?
Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

Quellenangaben

Folgende 2 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

HoLife LSGEPC034AB DEAA2 VE Gaming-Maus mit symmetrischer Formgebung für Rechts- und Linkshänder und Seitentasten
HoLife LSGEPC034AB DEAA2 VE Gaming-Maus
Kundenbewertung
(2.241 Amazon-Bewertungen)
HoLife LSGEPC034AB DEAA2 VE Gaming-Maus
Amazon 11,89€ Jetzt zu Amazon
Die LSGEPC034AB DEAA2 VE von HoLife ist eine Gaming-Maus mit Lasersensor. Mit 1.200, 2.400, 3.500, 5.500 und 7.200 dpi bietet sie fünf Stufen für die Mauszeiger-Geschwindigkeit. Unterhalb des Mausrads befinden sich zwei Tasten zum Wechseln zwischen den dpi-Stufen. Die Polling-Rate ist in vier Stufen zwischen 125 und 1.000 Hertz einstellbar. Zwei frei programmierbare Daumentasten an der linken Seite erlauben einen schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen.
success

Beleuchtung je nach dpi-Stufe: In den Standardeinstellungen wechselt die Beleuchtungsfarbe der Gaming-Maus je nach dpi-Stufe. Sie leuchtet bei 1.200 dpi rot, bei 2.400 dpi blau, bei 3.500 dpi grün, bei 5.500 dpi lila und bei 7.200 dpi gelb. Über die dazugehörige Software ist die Beleuchtung individuell konfigurierbar.
Die Gaming-Maus von HoLife hat eine RGB-Beleuchtung, mit der sie über 16 Millionen Farben darstellen kann. Mit ihrer symmetrischen Formgebung soll sich die Gaming-Maus gleichermaßen für Rechts- und Linkshänder eignen. Aufgrund der linksseitig angebrachten Makrotasten ist sie aber eher von Rechtshändern zu bevorzugen. Für eine komfortable Handhabung sorgen die Anti-Schweiß-Oberfläche und das ergonomische Gehäuse. Die HoLife-Gaming-Maus ist in Schwarz oder Grau zu haben. Sie wiegt 120 Gramm und hat Abmessungen von 8,8 x 4,9 x 13 Zentimetern in Breite, Höhe und Tiefe. Das USB-Kabel für die Verbindung zu einem Computer ist 1,5 Meter lang.

FAQ

Wie viele Klicks verträgt die HoLife LSGEPC034AB DEAA2 VE Gaming-Maus?
Laut Anbieter hält die Maus bis zu 5 Millionen Klicks aus.
Wo gibt es die Software für die Gaming-Maus?
Laut Amazon-Kunden steht die Software auf der Webseite des Herstellers zum kostenlosen Download bereit.
Ist die Maus flach oder rund?
Amazon-Kunden zufolge wirkt die Maus eher flach.
Ist das Mausrad leise?
Ja, den Angaben von Amazon-Kunden zufolge ist es leise.
weniger anzeigen
KLIM Aim Gaming-Maus
Teflon-Gleitpad
KLIM Aim Gaming-Maus
Kundenbewertung
(392 Amazon-Bewertungen)
KLIM Aim Gaming-Maus
Otto 34,97€ Jetzt zu Otto
Die Aim Gaming-Maus von KLIM hat einen LED-Sensor und arbeitet mit einer Empfindlichkeit zwischen 500 und 7.000 dpi. Zur dpi-Einstellung dient eine Taste unterhalb des Mausrads. Die Gaming-Maus hat ein symmetrisches Design für eine beidhändige Nutzung. Zwei Daumentasten an der linken Seite erlauben eine schnelle und intuitive Bedienung wichtiger Funktionen.
success

Für unterschiedliche Griffarten geeignet: Laut Hersteller hat die Gaming-Maus eine glatte Oberseite mit Teflon-Beschichtung und rutschfesten Seiten aus Kunstleder. Dadurch eignet sie sich sowohl für den Palm-Grip als auch für den Claw- oder Fingertip-Grip.
Die Gaming-Maus KLIM Aim zeigt eine auffällige RGB-Beleuchtung um das Mausrad und die glatte Oberseite herum. Lichteffekte sowie Farben lassen sich über die Software einstellen. An der Unterseite ist die Maus mit Teflon-Gleitpads versehen, die für einen möglichst geringen Widerstand beim Bewegen der Maus mit einer guten Gleiteigenschaft sorgen. Die Gaming-Maus von KLIM gibt es mit schwarzer oder grauer Oberseite. Sie misst 5,8 x 4 x 12,8 Zentimeter in Höhe, Breite und Tiefe und wiegt 220 Gramm. Die Länge des USB-Kabels beträgt 1,8 Meter.
  • Teflon-Gleitpads (verbessertes Gleiten)
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • RGB-Beleuchtung
  • In zwei Farben erhältlich (Schwarz und Grau)
  • Nur zwei programmierbare Seitentasten

FAQ

Ist das Kabel der KLIM Aim Gaming-Maus geflochten?
Ja, dem Anbieter zufolge ist das der Fall.
Ist die Software in deutscher Sprache verfügbar?
Nein, die Software ist ausschließlich in englischer Sprache vorhanden.
Funktioniert die Maus unter Windows Vista?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das der Fall.
Unterstützt die Maus das Linux-Betriebssystem?
Ja, dem Anbieter zufolge ist die Maus mit Linux kompatibel.
Lässt sich die Gaming-Maus über einen USB-3.0-Anschluss verbinden?
Ja, laut Anbieter funktioniert das.
Kann die Beleuchtung deaktiviert werden?
Ja, Amazon-Kunden zufolge ist das möglich.
weniger anzeigen

Finden Sie Ihre beste Gaming-Maus: ️⚡ Ergebnisse aus dem Gaming-Maus Test bzw. Vergleich 2022

Rang Produkt Datum Preis  
Platz 1: Sehr gut (1,14) Razer Naga Trinity Gaming-Maus ⭐️ 05/2022 69,00€ Zum Angebot
Platz 2: Sehr gut (1,27) Logitech G203 Prodigy Gaming-Maus 05/2022 43,08€ Zum Angebot
Platz 3: Sehr gut (1,34) Sharkoon Drakonia Black Gaming-Maus 05/2022 27,98€ Zum Angebot
Platz 4: Gut (1,49) Lioncast LM40 Gaming-Maus 05/2022 39,77€ Zum Angebot
Platz 5: Gut (1,54) Logitech G502 HERO Gaming-Maus 05/2022 32,29€ Zum Angebot
Platz 6: Gut (1,64) UtechSmart Venus Gaming-Maus 05/2022 45,99€ Zum Angebot
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Logitech G502 HERO Gaming-Maus
Zum Angebot